Projekt-,Programm- und Interim Manager/ Prozess-, Organisations- und Strategieberater
Aktualisiert am 21.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 21.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Testmanagement
Projektmanagement/Projektleitung
Requirements Engineering
Programmmanagement
Prozessberatung
Teamleading
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre
2020-07 - 2023-06

Softwaretechnische Umsetzung der Anforderungen aus IFRS17

Test- und Defekt Manager IFRS17 AWS AWS OpsWorks Microsoft Sharepoint 2013 ...
Test- und Defekt Manager IFRS17
  • Aufbau des übergreifenden Testmanagements für die Softwaresysteme zur Übernahme der weltweit angelieferten Finanzdaten aus dem vorgelagerten SAP FSRI und EDWH-System und der Datenanlieferungen via Hub, der Generierung der Cashflows, Berechnung der verschiedenen Actuals, des Intercompany Mirroring, der Währungsumrechnungen und finalen Aufbereitung der IFRS17 konform aufbereiteten Daten für die weiterbearbeitenden SAP FPSL-System ff.
  • Übernahme der operativen Steuerung der s.g. comparative figures runs, d.h. der mit Q4/2021 (Eröffnungsbilanz) gestarteten IFRS17 konformen produktiven Quartalsprozessierung (Vergleich zum bisherigen IFRS4 ff. Abschluss)
  • Leitung des Testmanagement-Teams aus mehreren Vertretern der Portfolien der Rückversicherung Life/Health, Non-Life und Accounting
  • Leitung des Defektmanagement-Teams aus Vertretern der Teilprojekte und der Softwareentwicklung
  • Koordination/ Synchronisation der Integrationstests mit den Vertretern der Rückversicherung und der zur MR gehörenden Erstversicherung (ERGO)
  • Abstimmung/Festlegung der zeitlichen/inhaltlichen Verwendung der verschiedenen Test- und Abnahmesysteme (Testumgebungsmanagement)
  • Unterstützung des Release Managements bei der Jahresplanung, d.h. bei der zeitlich passenden Einplanung der jeweiligen Releasetests vor den comparative figures runs
  • Abstimmung der Tests und Dokumentation mit der Revision
  • Koordination/ Tracking der Releasetests und der nachfolgenden quartalsweisen Echtdatenprozessierung durch die Produktivsysteme (comparative figures runs)
  • Aufsetzen des Test- und Prozessierungs-Reportings (Azure DevOps / PowerBI)
  • Abstimmung/ Festlegung von Umfang, Ablauf und Zuständigkeit der jeweiligen Requirement Tests (Feature Abnahme) und der Integrationstests (End-to-End)
  • Defektmanagement, d.h.
    • Defektvoranalyse (Nachqualifizierung)
    • Priorisierung gemäß der festzustellenden Severity (Materialität, Prozessierungshindernis) und Weiterleitung zum jeweiligen Entwicklungsteam
    • Tracking der Defektbehebung
    • Steuerung der Nachtests durch die Tester
  • Incident Management (Hotfix-Management in der Produktionsumgebung)
  • Unterstützung der Überführung der Projektorganisation in die Linienorganisation, d.h. Schulungskonzept, Teamstruktur, Integration des Defektmanagementtools in das übergreifende Incident Management inkl. First- und Second level Support
AWS AWS OpsWorks Microsoft Sharepoint 2013 PowerBuilder
Münchener Rück, Deutschland
5 Monate
2019-11 - 2020-03

Einführung Guidewire PolicyCenter, ClaimCenter, BillingCenter

Test- und Defekt Manager Atlassian JIRA Atlassian JIRA Agile Atlassian Confluence ...
Test- und Defekt Manager
  • Aufbau eines teilprojektübergreifenden Testmanagements
  • Leitung eines Testmanagement-Teams mit je 1 Vertreter/ Teilprojekt
  • Leitung eines Defektmanagement-Teams mit je 1 Vertreter/ Teilprojekt
  • Testumgebungs- und Releasemanagement (DEV, Test & Abnahmesystem)
  • Testdatenmanagement (DSGVO-konformes Verfälschen von Testdaten)
  • Testplanung, d.h. Festlegung von Umfang, Ablauf und Zuständigkeit von
    • Guidewire Configuration & Integration Testing
      • Smoke-Tests, Product/Rate-Tests, Userstory-Tests, Interface-Tests, Security-Tests, Regression-Tests (manuell & automatisiert), Multi-Browser-Tests, Test Automatisierung, Exporatives Testen
    • Cluster & System Integration
      • Interface-Tests, System Integration Tests, Performance Tests, Regression Tests und Early End-to-End-Tests
    • Stabilization & User Acceptance Tests
      • Planung und Koordination der End-To-End Tests und der User Acceptance Tests
  • Abstimmung des Umfangs und der Verantwortlichkeit für den Softwaretest
  • Leitung des Defektmanagements
    • Defektvoranalyse, Abschätzung der Auswirkung, Priorisierung und Weiterleitung zum Bug-behebenden Entwicklungsteam
    • Steuerung der Nachtests durch die Tester
  • Testfallerstellung der End-to-End-Tests
    • Aufnahme / Vollständigkeitsprüfung der businesskritischen Usecases
    • Ableitung der systemübergreifenden Prozess- und Funktionsabfolgen
    • Festlegung der kritischen zu testenden Sonderfälle und Varianten
    • Zeitliche und personelle Einplanung der Testaktivitäten
  • ?Fortschrittstracking und Reporting
Guidewire
Atlassian JIRA Atlassian JIRA Agile Atlassian Confluence Scrum
Basler Versicherungs AG, Deutschland
8 Monate
2019-03 - 2019-10

private Auszeit

Umbau und Modernisierung des selbstbewohnten Eigenheims
1 Jahr 6 Monate
2017-09 - 2019-02

Einführung Guidewire PolicyCenter, ClaimCenter, Claim Portal

Test- und Defekt Manager Agile Entwicklung Scrum HP ALM ...
Test- und Defekt Manager
  • Aufbau eines teilprojektübergreifenden zentralen Testmanagements (ZTM)
  • Leitung eines Testmanagement-Teams mit je 1 Vertreter/ Teilprojekt
  • Leitung eines Defektmanagement-Teams mit je 1 Vertreter/ Teilprojekt
  • Testumgebungs- und Releasemanagement (DEV, Test & Abnahmesystem)
  • Testdatenmanagement (DSGVO-konformes Verfälschen von Testdaten)
  • Aufsetzen eines entwicklungsbegleitenden und E2E-Test Reportings
  • Testplanung, d.h. Festlegung von Umfang, Ablauf und Zuständigkeit von 
    • Guidewire Configuration & Integration Testing
      • Smoke-Tests, Product/Rate-Tests, Userstory-Tests, Interface-Tests, Security-Tests, Regression-Tests (manuell & automatisiert), Multi-Browser-Tests, Test Automatisierung, Exporatives Testen
    • Cluster & System Integration
      • Interface-Tests, System Integration Tests, Performance Tests, Regression Tests und Early End-to-End-Tests
    • Stabilization & User Acceptance Tests
      • Planung und Koordination der End-To-End Tests und der User Acceptance Tests
  • Abstimmung des Umfangs und der Verantwortlichkeit für den Softwaretest
    • bei agilen Teams (In-Sprint-Tests)
    • bei ?klassisch-Wasserfall?-arbeitende Teams (Increment-Ende-Tests)
  • Projektspezifische Anpassung und Kopplung von HP ALM und JIRA für das übergreifende Defektmanagement
  • Leitung des Defektmanagements
    • Defektvoranalyse, Abschätzung der Auswirkung, Priorisierung und Weiterleitung zum Bug-behebenden Entwicklungsteam
    • Sensibilisierung der POs und Durchsetzung der zeitnahen Fehlerbehebung kritischer Bugs
    • Steuerung der Nachtests durch die Tester
  • Testfallerstellung der End-to-End-Tests
    • Aufnahme/ Vollständigkeitsprüfung der businesskritischen Usecases
    • Ableitung der systemübergreifenden Prozess- und Funktionsabfolgen
    • Festlegung der kritischen zu testenden Sonderfälle und Varianten
    • Zeitliche und personelle Einplanung der Testaktivitäten in drei Testphasen
  • Fortschrittstracking und Reporting
Guidewire PolicyCenter ClaimCenter Claim Portal
Agile Entwicklung Scrum HP ALM Atlassian Confluence Atlassian JIRA Atlassian JIRA Agile
AXA Konzern AG, Deutschland
Köln
2 Jahre
2015-10 - 2017-09

Einführung Guidewire PolicyCenter, ClaimCenter, BillingCenter

Quality & Delivery Assurance/ Projektmanager/ Requirements Manager Scrum Agile Entwicklung
Quality & Delivery Assurance/ Projektmanager/ Requirements Manager
  • Unterstützung des Programm Managements bei der Gesamtplanung des Release 1 (Privatschutz) und Release 2 (KFZ) der Guidewire-Einführung für die Center Billing, Claims und Policy
  • Planung und Koordination von Supplier-Gesprächen, Steeringboards und Programm- und Projektmanagement-Meetings
  • Unterstützung des Projekt- und Programm Managements bei der Erstellung der verschiedenen Projektanträgen (Zielsetzung, Scope, Vorgehen, Budget)
  • Aufbau eines Programmcontrollings (Projektfortschritt, Forecast, Velocity, Plan/Ist-Vergleich Budget) für die Guidewire Releases
  • Coaching/ Unterstützung der Teilprojektleiter bei der planerischen und operativen Arbeit und bei der projektbegleitenden Qualitätssicherung und den Sprint- und Requirements Reviews
  • Co-Projektleiter des Testmanagers bei der Vorbereitung des System-Integrationstests (Definition und Anlage der Testszenarien, Erstellung der Testpläne in HP-ALM auf Basis der Requirements, Koordination der Zuarbeiten und fachinhaltl. Prüfungen durch die Fachbereiche und der Projektmitarbeiter)
  • Planung, Vorbereitung (u.a. Template-Erstellung) und Ergebnisüberwachung der Inceptionphase zu Release 2 (Requirement Analyse und -dokumentation)
  • Suppliersteuerung, Angebotsüberwachung, Aufbau einer zentralen Angebots-FAQ, Auswertung und Vollständigkeits-/ Qualitätsschecks der eingehenden Angebote und Unterstützung bei den Angebotsverhandlungen zu Release 2
  • Übergreifende Steuerung der aus den Requirements abgeleiteten Userstories und Deliverables, Grobe übergreifende Planung der Arbeitspakete auf die geplante Projektlaufzeit unter Beachtung der Abhängigkeiten untereinander
  • Konfiguration eines JIRA-Systems für die Planung, Steuerung, Aufgabenverteilung und -überwachung für die Arbeiten an dem Release 2
  • Strukturierung des Sharepoints zur Dokumentenablage und Überwachung der technischen und fachlichen Dokumenten-Abnahmen durch die Teilprojekte
Guidewire PolicyCenter ClaimCenter BillingCenter
Scrum Agile Entwicklung
ZURICH Gruppe Deutschland
Köln
6 Monate
2015-05 - 2015-10

Interimsmanager / Unterstützung des IT-Leiters

Coach, Interimsmanager
Coach, Interimsmanager
  • Unterstützung des IT-Leiters bei der Steuerung und Koordination der IT-Mitarbeiter, die in den Teilprojekten Billing, Claims, Policy, Migration, Interfaces und Infrastruktur im Zuge der Guidewire-Einführung eingesetzt sind
  • Unterstützung und Urlaubsvertretung jeweils der Projektleiter für Migration und Interfaces (Projektmanagement, Arbeitspaket- und Mitarbeitereinsatzplanung)
  • Supplier Management (Überwachung der Tätigkeiten und Ergebniserbringung in den jeweiligen Ausschreibungs-, Beauftragungs- und Umsetzungsphasen)
ZURICH Gruppe Deutschland
Köln
5 Monate
2014-10 - 2015-02

Interimsmanager / Teamlead eines Entwicklungs- und Applikations-Wartungsteams - Contact Solutions System

Head of Contact Solutions Development/ Interimsmanager
Head of Contact Solutions Development/ Interimsmanager
Verantwortungsbereich
  • Leitung des Softwareentwicklungsteams (7 MA), das die Kundenkontaktlösung der 1&1 Internet AG weiterentwickelt. Hierzu gehören die Applikationen, über die sowohl Kunden als auch Interessenten gezielt und effizient die international tätigen Kundenberater sowohl telefonischen, über E-Mail als auch via Chat erreichen können
  • Überwachung von Konzeption, Entwicklung, Test und Abnahme
  • Produktweiterentwicklung mit Vertrieb & Marketing

Personal- und Führungsverantwortung
  • Projektmanagement und Koordination der Entwicklungsprojekte
  • Einarbeitung des designierten Nachfolgers als Teamleiter
  • Erstellung und Umsetzung von Personalentwicklungsplänen
  • Durchführung von Quartalsgesprächen (Rückblick, Zielerreichung, Zieldefinition und Abstimmung der Personalentwicklung) 
1&1 Internet AG
Zweibrücken, Pfalz
9 Monate
2014-02 - 2014-10

Umsetzung von Auflagen der Bafin und FED

Projektleiter
Projektleiter
  • Unterstützung der Compliance Abteilung bei der Planung und Umsetzung informationstechnischer und organisatorischer Maßnahmen zur Erfüllung der Anforderungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und der Notenbank der Vereinigten Staaten im Bereich KYC, Risk u. Monitoring
  • Untersuchung und Bewertung der derzeitigen IT-Anwendungen und IT-Infrastruktur hinsichtlich ihrer optimalen Unterstützung weltweiter Standards und Geschäftsprozesse und ihrer Zukunftsfähigkeit im Zuge der Requirement Analyse, -dokumentation und -bewertung/ Priorisierung
  • Unterstützung des Programm Managers bei der Koordination der verschiedenen Workstreams an den Standorten Frankfurt/Main, London und New York
  • Erstellung und Pflege von Zeit-, Ressourcen- und Kostenplänen
  • Organisatorische Leitung der Projektumsetzung am Standort Frankfurt/M.
  • Definition, Planung, Verteilung, Überwachung und Qualitätssicherung der Umsetzung der einzelnen Arbeitspakete
  • Organisation, Moderation und Dokumentation von Projektmeetings und Workshops, Erstellung von Präsentationen
Commerzbank AG
Frankfurt am Main
5 Monate
2013-09 - 2014-01

private Auszeit

Umbau und Modernisierung des selbstbewohnten Eigenheims
1 Jahr 8 Monate
2012-01 - 2013-08

Konzeption eines Brand- und Marketing Management Systems

Projektleiter, Prozess- & Organisationsberater, Requirement Manager
Projektleiter, Prozess- & Organisationsberater, Requirement Manager
  • Aufnahme, Optimierung und z.T. Harmonisierung der Geschäftsprozesse des Konzernmarketings und des regionalen Marketings in den einzelnen Geschäftsfeldern, der Marktforschung, des Sponsorings und Messe & Events
  • Darstellung, Planung und Umsetzung der organisatorischen Veränderungen
  • Erarbeitung und Festschreibung künftiger Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Requirement Analyse, -dokumentation und -bewertung der funktionalen Anforderungen an die an ein SAP R/3 (FI/CO/PS/MM) angebundenen IT-Systeme zur künftigen Brand- und Marketingunterstützung
  • Erarbeitung der Gesamtarchitektur aus SAP, Portal, Web2Print, Asset- u. Workflow-Management u. des neuen Planungs-, Steuerungs- u. Evaluationstools)
  • Erstellung des Pflichtenheftes für die Programmierung einer Portallösung
  • Erstellung der EU-Ausschreibungsunterlagen für eine Web2Print- und einer Marketingplanungs- und Kampagnenauswertesoftware (Fachfeinkonzepte, Kriterienkataloge, Preismatrix für die ausgeschriebenen Standard-SW)
  • Abstimmung der Unterlagen mit Fachbereichen, Einkauf u. Rechtsabteilung
  • Entwicklung der Testkonzepte für Teststellungen, Bereitstellung von Testszenarien und Testdaten, Vor-/Nachbereitung der Anbieterpräsentationen
  • Bewertung der Systeme/Anbieter und Aussprache einer Empfehlung
Deutsche Bahn AG
Berlin
5 Monate
2011-07 - 2011-11

Interimsmanager / Teamlead eines Entwicklungs- und Applikations-Wartungsteams - Customer Care Web-Applikation

Head of Software Development CRM/ Interimsmanager
Head of Software Development CRM/ Interimsmanager
Verantwortungsbereich
  • Leitung des Softwareentwicklungsteams (8 MA), das die bei ca. 3500 Agents und an SAP R/3 angebundene Customer Care Web-Applikation weiterentwickelt
  • Koordination SW/HW-Architektur, Development, Run, Support, Test
  • Prüfung der Weiterentwicklungskonzepte (Technologie: SOA/SOAP)
  • Planung/ Vorbereitung der Entwicklung eines neuen CC-Systems
  • Erarbeitung der Gesamtarchitektur (Kauf- und Individuallösungen)
  • Anbindung der CRM-/ Hotlinesysteme mit den Versand- und Warehousemanagementsystemen der Distributoren

Personal- und Führungsverantwortung
  • Programmmanagement und Staffing der Entwicklungsprojekte
  • Einarbeitung des dann festangestellten Nachfolgers als Teamleiter
  • Erstellung und Umsetzung von Personalentwicklungsplänen
  • Durchführung von Quartalsgesprächen (Rückblick, Zielerreichung, Zieldefinition und Abstimmung der Personalentwicklung)
  • Planung der Gehaltsstruktur innerhalb der Abteilung
  • Rekrutierung von festangestellten Mitarbeitern zum Aufbau eines Entwicklungsstandorts in Berlin, Bewerberauswahl, Durchführung von Vorstellungsgesprächen
1&1 Internet AG
Montabaur
6 Monate
2011-01 - 2011-06

Interimsmanager / Teamlead eines Entwicklungs- und Applikations-Wartungsteams - Payment

Head of Payment Core/ Interimsmanager
Head of Payment Core/ Interimsmanager
Verantwortungsbereich
  • Leitung des Softwareentwicklungsteams (7 MA), das die Hochsicherheitsapplikation ipayment (Lastschrifteinzugsverfahren und Kreditkartenabrechnung) aller 1&1-Unternehmen und 4500 NICHT-1&1-Kundenshops weiterentwickelt und operativ betreut
  • Koordination von Konzeption, Development, Run, Support und Test

Personal- und Führungsverantwortung
  • Programmmanagement und Staffing der Entwicklungsprojekte
  • Einarbeitung des dann festangestellten Nachfolgers als Teamleiter
  • Erstellung und Umsetzung von Personalentwicklungsplänen
  • Durchführung von Quartalsgesprächen (Rückblick, Zielerreichung, Zieldefinition und Abstimmung der Personalentwicklung)
  • Planung der Gehaltsstruktur innerhalb der Abteilung
1&1 Internet AG
Karlsruhe (Baden)
10 Monate
2010-03 - 2010-12

Interimsmanager / Teamlead eines Entwicklungs- und Applikations-Wartungsteams - Produktmanagementsystem

Head of Product and Finance Services/ Interimsmanager
Head of Product and Finance Services/ Interimsmanager
Verantwortungsbereich
  • Leitung des Softwareentwicklungsteams (28 Mitarbeiter) an den Standorten Montabaur, Karlsruhe, Bukarest, das Großprojekte mit einer Volumen ca. 45 Mannjahre entwickelt und operativ betreut:
    • Aufbau eines neuen Produktmanagementsystems (Vorgehensmodell: Wasserfallmodell)
    • Relaunch des WEB.Cent-Managers (Web-Applikation, SOA/SOAP, Vorgehensmodell: SCRUM)
    • Anbindung des Fraud-Managements an einen ext. Dienstleister
  • Koordination von Konzeption, Development, Run, Support, Test
  • Prüfung von Pflichtenheften/Konzepten (technisch und budgetär)
  • Ableitung/ Umsetzung von Softwarefeatures aus Rückmeldungen aus Marktforschung, Vertrieb und Marketing

Personal- und Führungsverantwortung
  • Aufbau und fachliche Ausrichtung des Entwicklungsteams
  • Definition und Etablierung der geänderten Teamorganisation
  • Einarbeitung des dann festangestellten Nachfolgers als Teamleiter
  • Erstellung und Umsetzung von Personalentwicklungsplänen
  • Programmmanagement und Staffing der Entwicklungsprojekte
  • Durchführung von Quartalsgesprächen (Rückblick, Zielerreichung, Zieldefinition und Abstimmung der Personalentwicklung)
  • Planung der Gehaltsstruktur innerhalb der Abteilung
  • Ermittlung des zusätzlichen festangestellten Personalbedarfs
  • Rekrutierung von Freelancern und festangestellten Mitarbeitern, Bewerberauswahl, Durchführung von Vorstellungsgesprächen
1&1 Internet AG
Montabaur
2 Jahre 6 Monate
2006-07 - 2008-12

Head of Domain Finance Solutions Europe (Profit/Loss Verantwortung: 20 Mio. ?/a Umsatz; ca. 200 Projekte)

Head of Domain Finance Solutions Europe
Head of Domain Finance Solutions Europe
Verantwortungsbereich
  • Profit/Loss Verantwortung aller Entwicklungs- u. Wartungsprojekte im Bereich Finance Europe (20 Mio. ?/a Umsatz; ca. 200 Projekte)
  • Run-Leistungen/Betrieb in Deutschland (TSE) und Prag (ITSC)

Unterstützung der Fachbereiche der DP AG
  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Konkretisierung und Qualifizierung erster Projektideen
  • Erarbeitung/ Ableitung der daraus erwachsenen IT-spezifischen Anforderungen und Überprüfung der technischen Machbarkeit
  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Erstellung von Fachkonzepten, Business Cases und von Ausschreibungsunterlagen

Business Development und Vertriebsunterstützung
  • Prospektbewertung, Kalkulations-, Angebotsprüfung und -freigabe
  • Preisfindung und Vertragsverhandlung

Programm - und Multiprojektmanagement
  • Programmmanagement für ca. 120 Entwicklungsprojekte und ca. 80 Wartungsprojekte/ Jahr ? zumeist im SAP-Umfeld (alle Module)
  • Gesamtkoordination und Eskalationsinstanz für unsere Kunden, den internen und externen Mitarbeitern, den Soft- und Hardwarelieferanten und unserem Outsourcing-Dienstleister
  • Monitoring und Coaching aller (Teil-) Projekte und Projektteams nach ökonomischem, qualitativem und terminlichem Erfolg

Personal- und Führungsverantwortung
  • Disziplinarische Führung eines Teams von zehn SAP- und Managementberatern (Finance, BI, SCM, SRM, Warehouse)
  • Indirekte Führung (über Cost-Center-Leiter) von ca. 80 Mitarbeitern (abteilungs- und standortübergreifend) zur Sicherstellung des jeweiligen Projekterfolgs
  • Erstellung und Umsetzung von Personalentwicklungsplänen
  • Jahreszieldefinition und vierteljährliche Zielerreichungsgespräche
  • Planung der Gehaltsstruktur innerhalb der Abteilung
  • Ermittlung des zusätzlichen Personalbedarfs
  • Rekrutierung, Bewerbermanagement, Vorstellungsgespräche
  • Vertrags- und Gehaltsverhandlungen
  • Ermittlung und Freigabe von Weiterbildungsmaßnahmen
  • Austrittsgespräche, Austrittsprozedere und Zeugniserstellung
  • Staffing der Projekte mit erforderlichen Skills in Abstimmung mit dem internen Ressource- und dem Vendor Management
Deutsche Post IT-Services GmbH
Bonn
1 Jahr 2 Monate
2005-03 - 2006-04

SAP-Programmmanagement

Managementberater, (Multi-)Projektleiter, Bid-Manager
Managementberater, (Multi-)Projektleiter, Bid-Manager
  • Zentraler Ansprechpartner ausgewählter Kunden
  • SAP-Programmmanagement (Koordination parallel laufender Projekte)
  • Delivery-verantwortlich, Unterstützung und Coaching der Projektleiter
  • Markt- und Kundenentwicklung, Presales, Folgeakquisitionsunterstützung
  • Bid-Management, Vertragsgestaltung, -verhandlung
CSC Ploenzke AG
Intern
5 Monate
2004-10 - 2005-02

Erarbeitung der IT-Strategie

Strategie- und Prozessberater
Strategie- und Prozessberater
Erarbeitung der IT-Strategie und Ableitung der dazu erforderlichen Umsetzungsmaßnahmen speziell für die ABB Robotics GmbH
  • Untersuchung und Bewertung der derzeitigen IT-Anwendungen und IT-Infrastruktur hinsichtlich ihrer optimalen Unterstützung von Geschäftsprozessen und ihrer Zukunftsfähigkeit
  • Aufzeigen von QuickWins und längerfristigen strategischen Maßnahmen
  • Geschäftsprozessoptimierung (eEPK), Workshopmoderation
ABB Robotics GmbH, Friedberg
9 Monate
2004-04 - 2004-12

Prozessoptimierung im Vorfeld einer SAP-Einführung

Projektleiter und Prozessberater
Projektleiter und Prozessberater
  • Geschäftsprozessoptimierung (eEPK) entlang der Wertschöpfungskette (Engineering, Beschaffung, Eigenfertigung, Versand, Montage, After Sales)
  • Festlegung der organisatorischen und systemtechnischen Auswirkungen
  • Ableitung und Beschreibung der funkt. Abbildung im künftigen SAP-System
  • Kosten/ Nutzenanalyse, Erstellung und Verabschiedung des Grobkonzepts
GEA Energietechnik GmbH, Bochum

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

7 Monate
2009-03 - 2009-09

Ausbildung und Zertifizierung zum SAP BI 7.0 Consultant

Institut für angewandte Logistik IAL, Köln
Institut für angewandte Logistik IAL, Köln
4 Jahre 10 Monate
1983-09 - 1988-06

Studium - Informationsverarbeitung

Diplom, Fachhochschule Aachen
Diplom
Fachhochschule Aachen
  • 06/1987 ? 04/1988: Diplomarbeit, Philips Aachen
1 Jahr
1982-02 - 1983-01

Fachoberschulgang

Fachoberschule Alsdorf
Fachoberschule Alsdorf
1 Jahr 7 Monate
1980-07 - 1982-01

Ausbildung - Energieanlagenelektroniker

Eschweiler Bergwerks-Verein, Alsdorf
Eschweiler Bergwerks-Verein, Alsdorf
1 Jahr 11 Monate
1978-08 - 1980-06

Ausbildung - Elektroanlageninstallateur

Eschweiler Bergwerks-Verein, Alsdorf
Eschweiler Bergwerks-Verein, Alsdorf
6 Jahre
1972-08 - 1978-07

Realschulgang

Realschule, Kohlscheid/Herzogenrath
Realschule, Kohlscheid/Herzogenrath
4 Jahre
1968-08 - 1972-07

Grundschulgang

Grundschule, Klinkheide/Herzogenrath
Grundschule, Klinkheide/Herzogenrath

Position

Position

  • Testmanagement
  • Interimsmanagement
  • Projektmanagement/ -leitung/ Organisation/ Koordination
  • Requirement Engineering/ Business Analyse
  • Prozess- und Organisationsberatung
  • Beratung/ Consulting/ Coaching/ Schulung/ Training
  • Qualitätsmanagement/ Testmanagement über alle Projektphasen

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Testmanagement Projektmanagement/Projektleitung Requirements Engineering Programmmanagement Prozessberatung Teamleading

Schwerpunkte

Strategie-, Prozess-, Organisationsberatung
Konzeption & Umsetzung
Programm-, Projektmanagement
Test- und Requirements Management
Standardsoftware & SW-Entwicklung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

SAP NetWeaver? 2004s Business Intelligence 7.0
SAP ERP Modulkenntnisse
Guidewire Claim
Policy
Billing Center
MS-Office
Word, Excel, PowerPoint, Access
MS-Project
PMW
Aris
Visio
Jira
Confluence
HP-ALM
Azure DevOps
Stärken
  • Schnelle Auffassungsgabe und Analysefähigkeit
  • Hohe Zielorientierung, Konzeptions- und Umsetzungsstärke
  • Internationale Managementkompetenz & Integrationsfähigkeit
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit

Methodenkompetenzen
  • Programm- und (Multi-)Projektmanagement
  • Test- und Requirements Management
  • Organisations- und Prozessmanagement (eEPK, UML 2.0)
  • Business Development / Vertrieb beratungsintensiver Produkte

Fachkompetenzen
  • Entwicklung und Umsetzung von IT-Strategien
  • Geschäftsprozessanalyse und -optimierung
  • Standardsoftwareauswahl und -einführung (SAP, Guidewire, Navision)
  • Design und Realisierung von Individualsoftware
  • Versicherungswesen, Produktions- und Materialmanagement

berufliche Erfahrung

Seit 12/2009
Kunden: auf Anfrage
Rolle: Freiberufler
  • Programm-, (Multi-)Projekt- und Interimsmanagement
  • Test- und Requirements Management

07/2006 ? 12/2008
Kunde: Deutsche Post IT-Services GmbH
Rolle: Head of Domain Finance Solutions Europe
  • Profit/Loss Verantwortung 20 Mio. ? Umsatz/a und 200 Projekte/a
  • Business Development/ Akquisitionsunterstützung
  • Programmmanagement, Eskalations- und Krisenmanagement
  • Personal- und Budgetverantwortung (In- und Ausland)

07/1996 ? 04/2006
Kunde: CSC Ploenzke, Köln
Rolle: Managementberater
  • Strategie-, Prozess- und Organisationsberatung
  • Programm- und (Multi-)Projektmanagement
  • Account Management, Business Development

08/1988 ? 06/1996
Kunde: IKOSS, später SLIGOS, Aachen
  • Profitcenterleitung Personalzeitwirtschaft/Zutrittskontrolle
  • Programm- und Projektmanagement
  • Systemanalytiker und Softwareentwickler

Branchen

Branchen

  • Banken
  • Versicherungen
  • Telekommunikation
  • Transport- und Verkehr
  • Distributionslogistik
  • Maschinen- & Anlagenbau
  • Diskrete Fertigung
  • Metall- und Kunststoffverarbeitung
  • Glasindustrie
  • Automotive
  • Automobilhersteller, -zulieferer
  • Nutzfahrzeuge
  • Elektrotechnik
  • Elektronik
  • Energietechnik
  • Umwelttechnik
  • Chemie
  • Rohstoffe
  • Bergbau

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre
2020-07 - 2023-06

Softwaretechnische Umsetzung der Anforderungen aus IFRS17

Test- und Defekt Manager IFRS17 AWS AWS OpsWorks Microsoft Sharepoint 2013 ...
Test- und Defekt Manager IFRS17
  • Aufbau des übergreifenden Testmanagements für die Softwaresysteme zur Übernahme der weltweit angelieferten Finanzdaten aus dem vorgelagerten SAP FSRI und EDWH-System und der Datenanlieferungen via Hub, der Generierung der Cashflows, Berechnung der verschiedenen Actuals, des Intercompany Mirroring, der Währungsumrechnungen und finalen Aufbereitung der IFRS17 konform aufbereiteten Daten für die weiterbearbeitenden SAP FPSL-System ff.
  • Übernahme der operativen Steuerung der s.g. comparative figures runs, d.h. der mit Q4/2021 (Eröffnungsbilanz) gestarteten IFRS17 konformen produktiven Quartalsprozessierung (Vergleich zum bisherigen IFRS4 ff. Abschluss)
  • Leitung des Testmanagement-Teams aus mehreren Vertretern der Portfolien der Rückversicherung Life/Health, Non-Life und Accounting
  • Leitung des Defektmanagement-Teams aus Vertretern der Teilprojekte und der Softwareentwicklung
  • Koordination/ Synchronisation der Integrationstests mit den Vertretern der Rückversicherung und der zur MR gehörenden Erstversicherung (ERGO)
  • Abstimmung/Festlegung der zeitlichen/inhaltlichen Verwendung der verschiedenen Test- und Abnahmesysteme (Testumgebungsmanagement)
  • Unterstützung des Release Managements bei der Jahresplanung, d.h. bei der zeitlich passenden Einplanung der jeweiligen Releasetests vor den comparative figures runs
  • Abstimmung der Tests und Dokumentation mit der Revision
  • Koordination/ Tracking der Releasetests und der nachfolgenden quartalsweisen Echtdatenprozessierung durch die Produktivsysteme (comparative figures runs)
  • Aufsetzen des Test- und Prozessierungs-Reportings (Azure DevOps / PowerBI)
  • Abstimmung/ Festlegung von Umfang, Ablauf und Zuständigkeit der jeweiligen Requirement Tests (Feature Abnahme) und der Integrationstests (End-to-End)
  • Defektmanagement, d.h.
    • Defektvoranalyse (Nachqualifizierung)
    • Priorisierung gemäß der festzustellenden Severity (Materialität, Prozessierungshindernis) und Weiterleitung zum jeweiligen Entwicklungsteam
    • Tracking der Defektbehebung
    • Steuerung der Nachtests durch die Tester
  • Incident Management (Hotfix-Management in der Produktionsumgebung)
  • Unterstützung der Überführung der Projektorganisation in die Linienorganisation, d.h. Schulungskonzept, Teamstruktur, Integration des Defektmanagementtools in das übergreifende Incident Management inkl. First- und Second level Support
AWS AWS OpsWorks Microsoft Sharepoint 2013 PowerBuilder
Münchener Rück, Deutschland
5 Monate
2019-11 - 2020-03

Einführung Guidewire PolicyCenter, ClaimCenter, BillingCenter

Test- und Defekt Manager Atlassian JIRA Atlassian JIRA Agile Atlassian Confluence ...
Test- und Defekt Manager
  • Aufbau eines teilprojektübergreifenden Testmanagements
  • Leitung eines Testmanagement-Teams mit je 1 Vertreter/ Teilprojekt
  • Leitung eines Defektmanagement-Teams mit je 1 Vertreter/ Teilprojekt
  • Testumgebungs- und Releasemanagement (DEV, Test & Abnahmesystem)
  • Testdatenmanagement (DSGVO-konformes Verfälschen von Testdaten)
  • Testplanung, d.h. Festlegung von Umfang, Ablauf und Zuständigkeit von
    • Guidewire Configuration & Integration Testing
      • Smoke-Tests, Product/Rate-Tests, Userstory-Tests, Interface-Tests, Security-Tests, Regression-Tests (manuell & automatisiert), Multi-Browser-Tests, Test Automatisierung, Exporatives Testen
    • Cluster & System Integration
      • Interface-Tests, System Integration Tests, Performance Tests, Regression Tests und Early End-to-End-Tests
    • Stabilization & User Acceptance Tests
      • Planung und Koordination der End-To-End Tests und der User Acceptance Tests
  • Abstimmung des Umfangs und der Verantwortlichkeit für den Softwaretest
  • Leitung des Defektmanagements
    • Defektvoranalyse, Abschätzung der Auswirkung, Priorisierung und Weiterleitung zum Bug-behebenden Entwicklungsteam
    • Steuerung der Nachtests durch die Tester
  • Testfallerstellung der End-to-End-Tests
    • Aufnahme / Vollständigkeitsprüfung der businesskritischen Usecases
    • Ableitung der systemübergreifenden Prozess- und Funktionsabfolgen
    • Festlegung der kritischen zu testenden Sonderfälle und Varianten
    • Zeitliche und personelle Einplanung der Testaktivitäten
  • ?Fortschrittstracking und Reporting
Guidewire
Atlassian JIRA Atlassian JIRA Agile Atlassian Confluence Scrum
Basler Versicherungs AG, Deutschland
8 Monate
2019-03 - 2019-10

private Auszeit

Umbau und Modernisierung des selbstbewohnten Eigenheims
1 Jahr 6 Monate
2017-09 - 2019-02

Einführung Guidewire PolicyCenter, ClaimCenter, Claim Portal

Test- und Defekt Manager Agile Entwicklung Scrum HP ALM ...
Test- und Defekt Manager
  • Aufbau eines teilprojektübergreifenden zentralen Testmanagements (ZTM)
  • Leitung eines Testmanagement-Teams mit je 1 Vertreter/ Teilprojekt
  • Leitung eines Defektmanagement-Teams mit je 1 Vertreter/ Teilprojekt
  • Testumgebungs- und Releasemanagement (DEV, Test & Abnahmesystem)
  • Testdatenmanagement (DSGVO-konformes Verfälschen von Testdaten)
  • Aufsetzen eines entwicklungsbegleitenden und E2E-Test Reportings
  • Testplanung, d.h. Festlegung von Umfang, Ablauf und Zuständigkeit von 
    • Guidewire Configuration & Integration Testing
      • Smoke-Tests, Product/Rate-Tests, Userstory-Tests, Interface-Tests, Security-Tests, Regression-Tests (manuell & automatisiert), Multi-Browser-Tests, Test Automatisierung, Exporatives Testen
    • Cluster & System Integration
      • Interface-Tests, System Integration Tests, Performance Tests, Regression Tests und Early End-to-End-Tests
    • Stabilization & User Acceptance Tests
      • Planung und Koordination der End-To-End Tests und der User Acceptance Tests
  • Abstimmung des Umfangs und der Verantwortlichkeit für den Softwaretest
    • bei agilen Teams (In-Sprint-Tests)
    • bei ?klassisch-Wasserfall?-arbeitende Teams (Increment-Ende-Tests)
  • Projektspezifische Anpassung und Kopplung von HP ALM und JIRA für das übergreifende Defektmanagement
  • Leitung des Defektmanagements
    • Defektvoranalyse, Abschätzung der Auswirkung, Priorisierung und Weiterleitung zum Bug-behebenden Entwicklungsteam
    • Sensibilisierung der POs und Durchsetzung der zeitnahen Fehlerbehebung kritischer Bugs
    • Steuerung der Nachtests durch die Tester
  • Testfallerstellung der End-to-End-Tests
    • Aufnahme/ Vollständigkeitsprüfung der businesskritischen Usecases
    • Ableitung der systemübergreifenden Prozess- und Funktionsabfolgen
    • Festlegung der kritischen zu testenden Sonderfälle und Varianten
    • Zeitliche und personelle Einplanung der Testaktivitäten in drei Testphasen
  • Fortschrittstracking und Reporting
Guidewire PolicyCenter ClaimCenter Claim Portal
Agile Entwicklung Scrum HP ALM Atlassian Confluence Atlassian JIRA Atlassian JIRA Agile
AXA Konzern AG, Deutschland
Köln
2 Jahre
2015-10 - 2017-09

Einführung Guidewire PolicyCenter, ClaimCenter, BillingCenter

Quality & Delivery Assurance/ Projektmanager/ Requirements Manager Scrum Agile Entwicklung
Quality & Delivery Assurance/ Projektmanager/ Requirements Manager
  • Unterstützung des Programm Managements bei der Gesamtplanung des Release 1 (Privatschutz) und Release 2 (KFZ) der Guidewire-Einführung für die Center Billing, Claims und Policy
  • Planung und Koordination von Supplier-Gesprächen, Steeringboards und Programm- und Projektmanagement-Meetings
  • Unterstützung des Projekt- und Programm Managements bei der Erstellung der verschiedenen Projektanträgen (Zielsetzung, Scope, Vorgehen, Budget)
  • Aufbau eines Programmcontrollings (Projektfortschritt, Forecast, Velocity, Plan/Ist-Vergleich Budget) für die Guidewire Releases
  • Coaching/ Unterstützung der Teilprojektleiter bei der planerischen und operativen Arbeit und bei der projektbegleitenden Qualitätssicherung und den Sprint- und Requirements Reviews
  • Co-Projektleiter des Testmanagers bei der Vorbereitung des System-Integrationstests (Definition und Anlage der Testszenarien, Erstellung der Testpläne in HP-ALM auf Basis der Requirements, Koordination der Zuarbeiten und fachinhaltl. Prüfungen durch die Fachbereiche und der Projektmitarbeiter)
  • Planung, Vorbereitung (u.a. Template-Erstellung) und Ergebnisüberwachung der Inceptionphase zu Release 2 (Requirement Analyse und -dokumentation)
  • Suppliersteuerung, Angebotsüberwachung, Aufbau einer zentralen Angebots-FAQ, Auswertung und Vollständigkeits-/ Qualitätsschecks der eingehenden Angebote und Unterstützung bei den Angebotsverhandlungen zu Release 2
  • Übergreifende Steuerung der aus den Requirements abgeleiteten Userstories und Deliverables, Grobe übergreifende Planung der Arbeitspakete auf die geplante Projektlaufzeit unter Beachtung der Abhängigkeiten untereinander
  • Konfiguration eines JIRA-Systems für die Planung, Steuerung, Aufgabenverteilung und -überwachung für die Arbeiten an dem Release 2
  • Strukturierung des Sharepoints zur Dokumentenablage und Überwachung der technischen und fachlichen Dokumenten-Abnahmen durch die Teilprojekte
Guidewire PolicyCenter ClaimCenter BillingCenter
Scrum Agile Entwicklung
ZURICH Gruppe Deutschland
Köln
6 Monate
2015-05 - 2015-10

Interimsmanager / Unterstützung des IT-Leiters

Coach, Interimsmanager
Coach, Interimsmanager
  • Unterstützung des IT-Leiters bei der Steuerung und Koordination der IT-Mitarbeiter, die in den Teilprojekten Billing, Claims, Policy, Migration, Interfaces und Infrastruktur im Zuge der Guidewire-Einführung eingesetzt sind
  • Unterstützung und Urlaubsvertretung jeweils der Projektleiter für Migration und Interfaces (Projektmanagement, Arbeitspaket- und Mitarbeitereinsatzplanung)
  • Supplier Management (Überwachung der Tätigkeiten und Ergebniserbringung in den jeweiligen Ausschreibungs-, Beauftragungs- und Umsetzungsphasen)
ZURICH Gruppe Deutschland
Köln
5 Monate
2014-10 - 2015-02

Interimsmanager / Teamlead eines Entwicklungs- und Applikations-Wartungsteams - Contact Solutions System

Head of Contact Solutions Development/ Interimsmanager
Head of Contact Solutions Development/ Interimsmanager
Verantwortungsbereich
  • Leitung des Softwareentwicklungsteams (7 MA), das die Kundenkontaktlösung der 1&1 Internet AG weiterentwickelt. Hierzu gehören die Applikationen, über die sowohl Kunden als auch Interessenten gezielt und effizient die international tätigen Kundenberater sowohl telefonischen, über E-Mail als auch via Chat erreichen können
  • Überwachung von Konzeption, Entwicklung, Test und Abnahme
  • Produktweiterentwicklung mit Vertrieb & Marketing

Personal- und Führungsverantwortung
  • Projektmanagement und Koordination der Entwicklungsprojekte
  • Einarbeitung des designierten Nachfolgers als Teamleiter
  • Erstellung und Umsetzung von Personalentwicklungsplänen
  • Durchführung von Quartalsgesprächen (Rückblick, Zielerreichung, Zieldefinition und Abstimmung der Personalentwicklung) 
1&1 Internet AG
Zweibrücken, Pfalz
9 Monate
2014-02 - 2014-10

Umsetzung von Auflagen der Bafin und FED

Projektleiter
Projektleiter
  • Unterstützung der Compliance Abteilung bei der Planung und Umsetzung informationstechnischer und organisatorischer Maßnahmen zur Erfüllung der Anforderungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und der Notenbank der Vereinigten Staaten im Bereich KYC, Risk u. Monitoring
  • Untersuchung und Bewertung der derzeitigen IT-Anwendungen und IT-Infrastruktur hinsichtlich ihrer optimalen Unterstützung weltweiter Standards und Geschäftsprozesse und ihrer Zukunftsfähigkeit im Zuge der Requirement Analyse, -dokumentation und -bewertung/ Priorisierung
  • Unterstützung des Programm Managers bei der Koordination der verschiedenen Workstreams an den Standorten Frankfurt/Main, London und New York
  • Erstellung und Pflege von Zeit-, Ressourcen- und Kostenplänen
  • Organisatorische Leitung der Projektumsetzung am Standort Frankfurt/M.
  • Definition, Planung, Verteilung, Überwachung und Qualitätssicherung der Umsetzung der einzelnen Arbeitspakete
  • Organisation, Moderation und Dokumentation von Projektmeetings und Workshops, Erstellung von Präsentationen
Commerzbank AG
Frankfurt am Main
5 Monate
2013-09 - 2014-01

private Auszeit

Umbau und Modernisierung des selbstbewohnten Eigenheims
1 Jahr 8 Monate
2012-01 - 2013-08

Konzeption eines Brand- und Marketing Management Systems

Projektleiter, Prozess- & Organisationsberater, Requirement Manager
Projektleiter, Prozess- & Organisationsberater, Requirement Manager
  • Aufnahme, Optimierung und z.T. Harmonisierung der Geschäftsprozesse des Konzernmarketings und des regionalen Marketings in den einzelnen Geschäftsfeldern, der Marktforschung, des Sponsorings und Messe & Events
  • Darstellung, Planung und Umsetzung der organisatorischen Veränderungen
  • Erarbeitung und Festschreibung künftiger Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Requirement Analyse, -dokumentation und -bewertung der funktionalen Anforderungen an die an ein SAP R/3 (FI/CO/PS/MM) angebundenen IT-Systeme zur künftigen Brand- und Marketingunterstützung
  • Erarbeitung der Gesamtarchitektur aus SAP, Portal, Web2Print, Asset- u. Workflow-Management u. des neuen Planungs-, Steuerungs- u. Evaluationstools)
  • Erstellung des Pflichtenheftes für die Programmierung einer Portallösung
  • Erstellung der EU-Ausschreibungsunterlagen für eine Web2Print- und einer Marketingplanungs- und Kampagnenauswertesoftware (Fachfeinkonzepte, Kriterienkataloge, Preismatrix für die ausgeschriebenen Standard-SW)
  • Abstimmung der Unterlagen mit Fachbereichen, Einkauf u. Rechtsabteilung
  • Entwicklung der Testkonzepte für Teststellungen, Bereitstellung von Testszenarien und Testdaten, Vor-/Nachbereitung der Anbieterpräsentationen
  • Bewertung der Systeme/Anbieter und Aussprache einer Empfehlung
Deutsche Bahn AG
Berlin
5 Monate
2011-07 - 2011-11

Interimsmanager / Teamlead eines Entwicklungs- und Applikations-Wartungsteams - Customer Care Web-Applikation

Head of Software Development CRM/ Interimsmanager
Head of Software Development CRM/ Interimsmanager
Verantwortungsbereich
  • Leitung des Softwareentwicklungsteams (8 MA), das die bei ca. 3500 Agents und an SAP R/3 angebundene Customer Care Web-Applikation weiterentwickelt
  • Koordination SW/HW-Architektur, Development, Run, Support, Test
  • Prüfung der Weiterentwicklungskonzepte (Technologie: SOA/SOAP)
  • Planung/ Vorbereitung der Entwicklung eines neuen CC-Systems
  • Erarbeitung der Gesamtarchitektur (Kauf- und Individuallösungen)
  • Anbindung der CRM-/ Hotlinesysteme mit den Versand- und Warehousemanagementsystemen der Distributoren

Personal- und Führungsverantwortung
  • Programmmanagement und Staffing der Entwicklungsprojekte
  • Einarbeitung des dann festangestellten Nachfolgers als Teamleiter
  • Erstellung und Umsetzung von Personalentwicklungsplänen
  • Durchführung von Quartalsgesprächen (Rückblick, Zielerreichung, Zieldefinition und Abstimmung der Personalentwicklung)
  • Planung der Gehaltsstruktur innerhalb der Abteilung
  • Rekrutierung von festangestellten Mitarbeitern zum Aufbau eines Entwicklungsstandorts in Berlin, Bewerberauswahl, Durchführung von Vorstellungsgesprächen
1&1 Internet AG
Montabaur
6 Monate
2011-01 - 2011-06

Interimsmanager / Teamlead eines Entwicklungs- und Applikations-Wartungsteams - Payment

Head of Payment Core/ Interimsmanager
Head of Payment Core/ Interimsmanager
Verantwortungsbereich
  • Leitung des Softwareentwicklungsteams (7 MA), das die Hochsicherheitsapplikation ipayment (Lastschrifteinzugsverfahren und Kreditkartenabrechnung) aller 1&1-Unternehmen und 4500 NICHT-1&1-Kundenshops weiterentwickelt und operativ betreut
  • Koordination von Konzeption, Development, Run, Support und Test

Personal- und Führungsverantwortung
  • Programmmanagement und Staffing der Entwicklungsprojekte
  • Einarbeitung des dann festangestellten Nachfolgers als Teamleiter
  • Erstellung und Umsetzung von Personalentwicklungsplänen
  • Durchführung von Quartalsgesprächen (Rückblick, Zielerreichung, Zieldefinition und Abstimmung der Personalentwicklung)
  • Planung der Gehaltsstruktur innerhalb der Abteilung
1&1 Internet AG
Karlsruhe (Baden)
10 Monate
2010-03 - 2010-12

Interimsmanager / Teamlead eines Entwicklungs- und Applikations-Wartungsteams - Produktmanagementsystem

Head of Product and Finance Services/ Interimsmanager
Head of Product and Finance Services/ Interimsmanager
Verantwortungsbereich
  • Leitung des Softwareentwicklungsteams (28 Mitarbeiter) an den Standorten Montabaur, Karlsruhe, Bukarest, das Großprojekte mit einer Volumen ca. 45 Mannjahre entwickelt und operativ betreut:
    • Aufbau eines neuen Produktmanagementsystems (Vorgehensmodell: Wasserfallmodell)
    • Relaunch des WEB.Cent-Managers (Web-Applikation, SOA/SOAP, Vorgehensmodell: SCRUM)
    • Anbindung des Fraud-Managements an einen ext. Dienstleister
  • Koordination von Konzeption, Development, Run, Support, Test
  • Prüfung von Pflichtenheften/Konzepten (technisch und budgetär)
  • Ableitung/ Umsetzung von Softwarefeatures aus Rückmeldungen aus Marktforschung, Vertrieb und Marketing

Personal- und Führungsverantwortung
  • Aufbau und fachliche Ausrichtung des Entwicklungsteams
  • Definition und Etablierung der geänderten Teamorganisation
  • Einarbeitung des dann festangestellten Nachfolgers als Teamleiter
  • Erstellung und Umsetzung von Personalentwicklungsplänen
  • Programmmanagement und Staffing der Entwicklungsprojekte
  • Durchführung von Quartalsgesprächen (Rückblick, Zielerreichung, Zieldefinition und Abstimmung der Personalentwicklung)
  • Planung der Gehaltsstruktur innerhalb der Abteilung
  • Ermittlung des zusätzlichen festangestellten Personalbedarfs
  • Rekrutierung von Freelancern und festangestellten Mitarbeitern, Bewerberauswahl, Durchführung von Vorstellungsgesprächen
1&1 Internet AG
Montabaur
2 Jahre 6 Monate
2006-07 - 2008-12

Head of Domain Finance Solutions Europe (Profit/Loss Verantwortung: 20 Mio. ?/a Umsatz; ca. 200 Projekte)

Head of Domain Finance Solutions Europe
Head of Domain Finance Solutions Europe
Verantwortungsbereich
  • Profit/Loss Verantwortung aller Entwicklungs- u. Wartungsprojekte im Bereich Finance Europe (20 Mio. ?/a Umsatz; ca. 200 Projekte)
  • Run-Leistungen/Betrieb in Deutschland (TSE) und Prag (ITSC)

Unterstützung der Fachbereiche der DP AG
  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Konkretisierung und Qualifizierung erster Projektideen
  • Erarbeitung/ Ableitung der daraus erwachsenen IT-spezifischen Anforderungen und Überprüfung der technischen Machbarkeit
  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Erstellung von Fachkonzepten, Business Cases und von Ausschreibungsunterlagen

Business Development und Vertriebsunterstützung
  • Prospektbewertung, Kalkulations-, Angebotsprüfung und -freigabe
  • Preisfindung und Vertragsverhandlung

Programm - und Multiprojektmanagement
  • Programmmanagement für ca. 120 Entwicklungsprojekte und ca. 80 Wartungsprojekte/ Jahr ? zumeist im SAP-Umfeld (alle Module)
  • Gesamtkoordination und Eskalationsinstanz für unsere Kunden, den internen und externen Mitarbeitern, den Soft- und Hardwarelieferanten und unserem Outsourcing-Dienstleister
  • Monitoring und Coaching aller (Teil-) Projekte und Projektteams nach ökonomischem, qualitativem und terminlichem Erfolg

Personal- und Führungsverantwortung
  • Disziplinarische Führung eines Teams von zehn SAP- und Managementberatern (Finance, BI, SCM, SRM, Warehouse)
  • Indirekte Führung (über Cost-Center-Leiter) von ca. 80 Mitarbeitern (abteilungs- und standortübergreifend) zur Sicherstellung des jeweiligen Projekterfolgs
  • Erstellung und Umsetzung von Personalentwicklungsplänen
  • Jahreszieldefinition und vierteljährliche Zielerreichungsgespräche
  • Planung der Gehaltsstruktur innerhalb der Abteilung
  • Ermittlung des zusätzlichen Personalbedarfs
  • Rekrutierung, Bewerbermanagement, Vorstellungsgespräche
  • Vertrags- und Gehaltsverhandlungen
  • Ermittlung und Freigabe von Weiterbildungsmaßnahmen
  • Austrittsgespräche, Austrittsprozedere und Zeugniserstellung
  • Staffing der Projekte mit erforderlichen Skills in Abstimmung mit dem internen Ressource- und dem Vendor Management
Deutsche Post IT-Services GmbH
Bonn
1 Jahr 2 Monate
2005-03 - 2006-04

SAP-Programmmanagement

Managementberater, (Multi-)Projektleiter, Bid-Manager
Managementberater, (Multi-)Projektleiter, Bid-Manager
  • Zentraler Ansprechpartner ausgewählter Kunden
  • SAP-Programmmanagement (Koordination parallel laufender Projekte)
  • Delivery-verantwortlich, Unterstützung und Coaching der Projektleiter
  • Markt- und Kundenentwicklung, Presales, Folgeakquisitionsunterstützung
  • Bid-Management, Vertragsgestaltung, -verhandlung
CSC Ploenzke AG
Intern
5 Monate
2004-10 - 2005-02

Erarbeitung der IT-Strategie

Strategie- und Prozessberater
Strategie- und Prozessberater
Erarbeitung der IT-Strategie und Ableitung der dazu erforderlichen Umsetzungsmaßnahmen speziell für die ABB Robotics GmbH
  • Untersuchung und Bewertung der derzeitigen IT-Anwendungen und IT-Infrastruktur hinsichtlich ihrer optimalen Unterstützung von Geschäftsprozessen und ihrer Zukunftsfähigkeit
  • Aufzeigen von QuickWins und längerfristigen strategischen Maßnahmen
  • Geschäftsprozessoptimierung (eEPK), Workshopmoderation
ABB Robotics GmbH, Friedberg
9 Monate
2004-04 - 2004-12

Prozessoptimierung im Vorfeld einer SAP-Einführung

Projektleiter und Prozessberater
Projektleiter und Prozessberater
  • Geschäftsprozessoptimierung (eEPK) entlang der Wertschöpfungskette (Engineering, Beschaffung, Eigenfertigung, Versand, Montage, After Sales)
  • Festlegung der organisatorischen und systemtechnischen Auswirkungen
  • Ableitung und Beschreibung der funkt. Abbildung im künftigen SAP-System
  • Kosten/ Nutzenanalyse, Erstellung und Verabschiedung des Grobkonzepts
GEA Energietechnik GmbH, Bochum

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

7 Monate
2009-03 - 2009-09

Ausbildung und Zertifizierung zum SAP BI 7.0 Consultant

Institut für angewandte Logistik IAL, Köln
Institut für angewandte Logistik IAL, Köln
4 Jahre 10 Monate
1983-09 - 1988-06

Studium - Informationsverarbeitung

Diplom, Fachhochschule Aachen
Diplom
Fachhochschule Aachen
  • 06/1987 ? 04/1988: Diplomarbeit, Philips Aachen
1 Jahr
1982-02 - 1983-01

Fachoberschulgang

Fachoberschule Alsdorf
Fachoberschule Alsdorf
1 Jahr 7 Monate
1980-07 - 1982-01

Ausbildung - Energieanlagenelektroniker

Eschweiler Bergwerks-Verein, Alsdorf
Eschweiler Bergwerks-Verein, Alsdorf
1 Jahr 11 Monate
1978-08 - 1980-06

Ausbildung - Elektroanlageninstallateur

Eschweiler Bergwerks-Verein, Alsdorf
Eschweiler Bergwerks-Verein, Alsdorf
6 Jahre
1972-08 - 1978-07

Realschulgang

Realschule, Kohlscheid/Herzogenrath
Realschule, Kohlscheid/Herzogenrath
4 Jahre
1968-08 - 1972-07

Grundschulgang

Grundschule, Klinkheide/Herzogenrath
Grundschule, Klinkheide/Herzogenrath

Position

Position

  • Testmanagement
  • Interimsmanagement
  • Projektmanagement/ -leitung/ Organisation/ Koordination
  • Requirement Engineering/ Business Analyse
  • Prozess- und Organisationsberatung
  • Beratung/ Consulting/ Coaching/ Schulung/ Training
  • Qualitätsmanagement/ Testmanagement über alle Projektphasen

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Testmanagement Projektmanagement/Projektleitung Requirements Engineering Programmmanagement Prozessberatung Teamleading

Schwerpunkte

Strategie-, Prozess-, Organisationsberatung
Konzeption & Umsetzung
Programm-, Projektmanagement
Test- und Requirements Management
Standardsoftware & SW-Entwicklung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

SAP NetWeaver? 2004s Business Intelligence 7.0
SAP ERP Modulkenntnisse
Guidewire Claim
Policy
Billing Center
MS-Office
Word, Excel, PowerPoint, Access
MS-Project
PMW
Aris
Visio
Jira
Confluence
HP-ALM
Azure DevOps
Stärken
  • Schnelle Auffassungsgabe und Analysefähigkeit
  • Hohe Zielorientierung, Konzeptions- und Umsetzungsstärke
  • Internationale Managementkompetenz & Integrationsfähigkeit
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit

Methodenkompetenzen
  • Programm- und (Multi-)Projektmanagement
  • Test- und Requirements Management
  • Organisations- und Prozessmanagement (eEPK, UML 2.0)
  • Business Development / Vertrieb beratungsintensiver Produkte

Fachkompetenzen
  • Entwicklung und Umsetzung von IT-Strategien
  • Geschäftsprozessanalyse und -optimierung
  • Standardsoftwareauswahl und -einführung (SAP, Guidewire, Navision)
  • Design und Realisierung von Individualsoftware
  • Versicherungswesen, Produktions- und Materialmanagement

berufliche Erfahrung

Seit 12/2009
Kunden: auf Anfrage
Rolle: Freiberufler
  • Programm-, (Multi-)Projekt- und Interimsmanagement
  • Test- und Requirements Management

07/2006 ? 12/2008
Kunde: Deutsche Post IT-Services GmbH
Rolle: Head of Domain Finance Solutions Europe
  • Profit/Loss Verantwortung 20 Mio. ? Umsatz/a und 200 Projekte/a
  • Business Development/ Akquisitionsunterstützung
  • Programmmanagement, Eskalations- und Krisenmanagement
  • Personal- und Budgetverantwortung (In- und Ausland)

07/1996 ? 04/2006
Kunde: CSC Ploenzke, Köln
Rolle: Managementberater
  • Strategie-, Prozess- und Organisationsberatung
  • Programm- und (Multi-)Projektmanagement
  • Account Management, Business Development

08/1988 ? 06/1996
Kunde: IKOSS, später SLIGOS, Aachen
  • Profitcenterleitung Personalzeitwirtschaft/Zutrittskontrolle
  • Programm- und Projektmanagement
  • Systemanalytiker und Softwareentwickler

Branchen

Branchen

  • Banken
  • Versicherungen
  • Telekommunikation
  • Transport- und Verkehr
  • Distributionslogistik
  • Maschinen- & Anlagenbau
  • Diskrete Fertigung
  • Metall- und Kunststoffverarbeitung
  • Glasindustrie
  • Automotive
  • Automobilhersteller, -zulieferer
  • Nutzfahrzeuge
  • Elektrotechnik
  • Elektronik
  • Energietechnik
  • Umwelttechnik
  • Chemie
  • Rohstoffe
  • Bergbau

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.