Telekommunikation, Automotive, Requirements Management, technische Projektleitung, Analyse
Aktualisiert am 11.03.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.04.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 60%
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher
Französisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km) Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km) Tübingen (+100km) Titisee-Neustadt (+75km) München (+100km) Mindelheim (+100km) Erlangen (+100km) Deggendorf (+75km)

Deutschland: bevorzugt Raum Süddeutschland

möglich

Projekte

Projekte

8 Monate
2022-06 - 2023-01

Projekt ?helloFiber?

Business Analyst, Product Owner Geschäftsprozessanalyse Requirements Management Scrum Product Owner
Business Analyst, Product Owner

Als Business Analyst zuständig für die Weiterentwicklung des Prozesses für das Anforderungsmanagement in Form eines Kanban Boards mit Backlog in Jira. Hierdurch konnten Anforderungen der verschiedenen Fachbereiche in Richtung Webfrontend und CRM zentral gesammelt werden, und die Tasks konnten auf die verschiedenen Entwicklungsdienstleister verteilt werden, unabhängig von deren jeweiligen Vorgehensmodell (Entwicklung erfolgte nur teilweise in 14-tägigen Sprints).

Leitung und Protokollierung der Regeltermine zur Aufnahme, Abstimmung und Priorisierung der Anforderungen im Rahmen des Anforderungsprozesses.

Als Product Owner CRM zuständig für die Priorisierung der Anforderungen der verschiedenen Fachabteilungen (Customer Operations, Sales & Marketing, Product Marketing, IT) in Richtung CRM.

Als Business Analyst zuständig für das Design der eTOM Prozesse Request-to-Answer, Order-to-Payment und Usage-to-Payment, sowie unterstützend tätig beim Design der Ausbauprozesse.

Atlassian Confluence Atlassian JIRA Microsoft Dynamics
Geschäftsprozessanalyse Requirements Management Scrum Product Owner
helloFiber GmbH
Home Office, Köln
1 Jahr 11 Monate
2020-05 - 2022-03

Projekt ?Connect?

Business Analyst Prozessanalyse Prozessentwicklung Requirements Management ...
Business Analyst

Im Rahmen des Projekts ?Connect? erfolgt die Einführung von Konzeptum K6 bzw. K7 als BSS IT-System.

Anschließend wurde von vitroconnect zu purtel.com als Carrier umgestellt, inkl. der Migration der Kunden auf allen beteiligten Systemen.

Zeitgleich wurden die IST- Geschäftsprozesse auf Grundlage des eTOM Frameworks in Signavio dokumentiert, sowie die zukünftigen SOLL-Geschäftsprozesse abgeleitet und ebenfalls in Signavio dokumentiert.

Vor dem Hintergrund der Umstellung auf Konzeptum als führendes System für die Kundenstammdaten wurde die Anbindung von NSCALE an K7 analysiert für die Funktionen DMS und Bearbeitung/Dokumentation von Kundenanliegen.

Von Mai 2020 bis März 2022 als Business Analyst zuständig für die Planung und Durchführung der Kundenmigration, für die Analyse und Dokumentation der IST-Geschäftsprozesse und die Ableitung sowie Dokumentation der SOLL-Geschäftsprozesse. Danach zuständig für die Durchführung und Dokumentation der Analyse zur Anbindung von NSCALE an Konzeptum K7 als DMS und zur Bearbeitung/Dokumentation von Kundenanliegen:

  • Durchführung von Workshops zur Kundenmigration

  • Erfassung und Dokumentation der IST- und SOLL-Geschäftsprozesse gemäß eTOM Level 3 in Signavio

  • Anbindung von NSCALE an K7:

    • Dokumentation der Anforderungen

    • Planung, Durchführung und Dokumentation der Analyseworkshops
    • Abstimmung der Systemarchitektur und der Schnittstellen zwischen den Systemen
    • Erstellung des High Level Lösungsdokuments

Konzeptum K6 Konzeptum K7 Signavio
Prozessanalyse Prozessentwicklung Requirements Management Projektleitung
Stadtwerke Bochum GmbH
Home Office, Bochum
1 Jahr
2019-05 - 2020-04

Projekt ?Masterplan?

Business-Analyst
Business-Analyst

Im Rahmen des Projekts „Masterplan“ erfolgt eine Erneuerung der BSS/OSS IT-Systeme und die Einführung neuer bzw. angepasster Geschäftsprozesse auf Grundlage des eTOM Frameworks mit dem Ziel einer möglichst weitgehenden Automatisierung und Digitalisierung der Prozesse.

Von Mai 2019 bis April 2020 als Business Analyst im TP 3 . Network Enabler zuständig für die Prozesse „Kapazitätsmanagement“ und „Service & Ressource Lifecycle Management“:

  • Durchführung von Workshops
  • Erfassung und Dokumentation der IST-Prozesse in Signavio
  • Erarbeitung, Abstimmung und Dokumentation der eTOM Level 3 Prozesse in Signavio
  • Erarbeitung, Abstimmung und Dokumentation der Geschäftsprozesse, basierend auf den eTOM Level 3 Prozessen, in Signavio
  • Abstimmung der Schnittstellen zwischen den beiden Prozessen Kapazitätsmanagement und Service & Ressource Lifecycle Management
  • Abstimmung der Schnittstellen zu den angrenzenden Geschäftsprozessen Produktentwicklung, Change- & Releasemanagement und Problemmanagement
  • Identifikation und Dokumentation von Schnittstellen zu weiteren Geschäftsprozessen außerhalb des Projektes „Masterplan“.
  • Erarbeitung und Dokumentation der Anforderungen an die betroffenen IT-Systeme in Confluence
  • Evaluierung von Uffective und Jira hinsichtlich ihrer Eignung für die Unterstützung der Prozesse
Signavio Uffective Atlassian JIRA
1&1 Versatel Deutschland GmbH
Düsseldorf, Dortmund
1 Jahr 6 Monate
2017-06 - 2018-11

Projekt ?1CS ? One Call Center?

Lead Technical Designer, Teilprojektleiter
Lead Technical Designer, Teilprojektleiter

Im Rahmen des Projekts „1CS – One Call Center“ wird auf Basis der IP Contact Center Genesys eine neue konvergente IVR/NLU anstelle der bisherigen 3 IVR Systeme für die Bereiche Mobilfunk, Kabel und DSL eingeführt.

Vom Juni 2017 bis November 2018 als Teilprojektleiter zuständig für die Koordination der Analyse-, Design- und Umsetzungstätigkeiten in den für die Kabelkunden zuständigen Systeme.

Parallel dazu als Lead Technical Designer zuständig für die Erstellung des Gesamt-IDD (Implementation Design Document) für das Gesamtprojekt 1CS:

  • Abstimmung und Dokumentation der fachlichen Anforderungen mit den Fachbereichen und den beteiligten Applikationen sowie mit den externen Lieferanten
  • Erstellung der Anforderungsdokumente
  • Steuerung der Umsetzung im Rahmen von mehreren Core Releases
  • Review und Abnahme der Designdokumente
  • Abstimmung der Terminplanungen
  • Unterstützung der Analysetätigkeiten
  • Abstimmung und Unterstützung der Testaktivitäten
  • Planung und Abstimmung der Rollout Aktivitäten
  • Unterstützung und Steuerung der Fehleranalyse und
    -behebung nach dem Go Live.
Vodafone Deutschland GmbH
Unterföhring, Düsseldorf
2 Jahre 10 Monate
2014-09 - 2017-06

Projekt "SMITH" (Knowledge Management Phase 3)

IT Projektleiter, Business Analyst
IT Projektleiter, Business Analyst

Im Rahmen des Projekts „SMITH (Knowledge Management Phase 3)“ wird das CRM Cockpit für das Technische Service Center  um ein System erweitert, welches anhand von technischen und kundenspezifischen Daten den Agenten im Technischen Service Center durch eine automatisierte Dialogführung in seiner Arbeit unterstützt.

Vom September 2014 bis August 2015 und von Dezember 2015 bis Februar 2016 als IT Projektleiter zuständig u.a. für die Budget- und Ressourcenplanung, die zeitliche Planung für die Umsetzung des Projektes in mehreren Phasen, die Vertragsgestaltung und die Abstimmung bzgl. der Standortfrage für das neu aufzubauende System.

Seit September 2014 als Business Analyst zuständig für Analyse, Design, Entwicklung und Test der hierfür notwendigen Änderungen in den beteiligten Systemen:

  • Budget- und Ressourcenplanung
  • Vertragsgestaltung
  • Lieferantenauswahl im Rahmen eines RFI
  • Abstimmung und Dokumentation der fachlichen Anforderungen mit dem Fachbereich und den beteiligten Applikationen sowie mit dem Lieferanten
  • Erstellung der Anforderungsdokumente
  • Steuerung der Umsetzung im Rahmen von mehreren Core Releases
  • Review und Abnahme der Designdokumente
  • Abstimmung der Terminplanungen
  • Unterstützung der Analysetätigkeiten
  • Planung und Abstimmung der Rollout Aktivitäten
  • Unterstützung der Fehleranalyse und -behebung nach dem Systemrollout
Vodafone Kabel Deutschland GmbH
Unterföhring, Kabelsketal
1 Jahr 8 Monate
2013-04 - 2014-11

Projekt "NAVI?

Business Analyst
Business Analyst

Bereitstellung von diversen Kundeninformationen zur Nutzung im Call Routing von Kundenanrufen im Kaufmännischen Service Center

Im Rahmen des Projekts „NAVI“ werden verschiedene kundenbezogene Daten aus den IT Core Systemen herangezogen um anhand der Daten das Routing der einegehenden Kundenanrufe zu den Agenten im Kaufmännischen Service Center zu verbessern.

Als Business Analyst zuständig für Analyse, Design, Entwicklung und Test der hierfür notwendigen Änderungen in den beteiligten Systemen:

  • Abstimmung und Dokumentation der fachlichen Anforderungen mit dem Fachbereich und den beteiligten Applikationen
  • Erstellung der Anforderungsdokumente
  • Steuerung der Umsetzung im Rahmen von 3 Core Releases
  • Review und Abnahme der Designdokumente
  • Abstimmung der Terminplanungen
  • Unterstützung der Analysetätigkeiten
  • Planung und Abstimmung der Rollout Aktivitäten
  • Unterstützung der Fehleranalyse und -behebung nach dem Systemrollout
Kabel Deutschland GmbH
Unterföhring, Erfurt, Kabelsketal
2 Jahre
2011-01 - 2012-12

WITA TAL

Technical Lead
Technical Lead

Umstellung der elektronischen Bestellschnittstelle der DTAG von ESAA/ITEX auf WITA

Im Rahmen des Projekts „WITA TAL“ wird eine neue elektronische Bestellschnittstelle der DTAG eingeführt.

Als Technical Lead zuständig für Analyse, Design, Entwicklung und Test der hierfür notwendigen Änderungen im Provisionierungssystem:

  • Steuerung verschiedener Outsourcingpartner für Entwicklung und E2E Test
  • Review und Abnahme der Designdokumente
  • Abstimmung der Terminplanungen
  • Unterstützung der Analysetätigkeiten
  • Planung und Abstimmung der Datenmigration
  • Planung und Abstimmung der Rollout Aktivitäten
  • Unterstützung der Fehleranalyse und -behebung nach dem Systemrollout
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
München
1 Jahr 6 Monate
2011-04 - 2012-09

OSS Consolidation

Technical Lead
Technical Lead

Einführung eines neuen Service Order Management System für den Bereich Festnetz/DSL

Im Rahmen des Projekts „OSS Consolidation“ wurde ein neues Service Order Management System für den Bereich Festnetz & DSL eingeführt:

  • Einführung eines zentralen Ressourcen Management Systems (Port Reservierung)
  • Einführung einer zentralen Kommunikationsschnittstelle zum Ordersystem der DTAG (Leitungsbestellung)
  • Implementierung der Schnittstellen zu den Bestandssystemen

Als Technical Lead zuständig für Analyse, Design, Entwicklung und Test der hierfür notwendigen Änderungen im Provisionierungssystem:

  • Steuerung verschiedener Outsourcingpartner für Entwicklung und E2E Test
  • Review und Abnahme der Designdokumente
  • Abstimmung der Terminplanungen
  • Unterstützung der Analysetätigkeiten
  • Planung und Abstimmung der Datenmigration
  • Unterstützung der Fehleranalyse und -behebung nach dem Systemrollout
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
München
1 Jahr 3 Monate
2011-01 - 2012-03

Verl Transition

Technical Lead
Technical Lead

Standortauflösung und Know How Transfer

Im Rahmen des Projekts „Verl Transition“ wurde der komplette Standort Verl aufgelöst und die Verantwortung für die Systeme des Bereichs Festnetz & DSL wurde an andere Standorte verlagert.

Als Technical Lead zuständig für die Know How Übernahme von den ausscheidenden Mitarbeitern für das zentrale System zur Festnetzprovisierung im Wholesale-Bereich:

  • Einarbeitung in das System und die Orderprozesse
  • Einarbeitung in die Lieferprozesse
  • Archivierung der Entwicklungsdokumentation
  • Fortführung der laufenden Entwicklungsprojekte
  • Unterstützung der Analyse- und Designtätigkeiten
  • Steuerung des Lieferanten
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Verl & München
2 Monate
2010-07 - 2010-08

Unterstützung der Due Diligence Phase des Projekts Bodensee

IT-Business Analyst
IT-Business Analyst

Im Rahmen des Projekts „Bodensee“ werden ca. 600 Mitarbeiter des Field Services ausgelagert.

Als IT-Business Analyst während der Due Diligence Phase des Projekts zuständig für Zusammenstellung und Bereitstellung der für die Anbieter relevanten Informationen aus den Bereichen Incident Management (SLAs, KPIs, Prozesse und Systeme) und IT (Systeme, Software, Security). Darüber hinaus zuständig für die Durchführung, Moderation und Dokumentation der Workshops zwischen den Anbietern und Vodafone, sowie für die Beantwortung offener Fragen der Anbieter.

Vodafone D2 GmbH
Düsseldorf
1 Jahr 3 Monate
2009-04 - 2010-06

Linientätigkeit im Bereich Architecture & Release Management

Erstellung von High Level Designs, IT-Architekt
Erstellung von High Level Designs, IT-Architekt

Im Rahmen von Platform Development Requests werden die Arbeitsbereiche Requirements, Design, Build und Deploy durchlaufen.

Als IT-Architekt im Rahmen des Designs in Zusammenarbeit mit den Applikationsanalysten zuständig für die Analyse der Requirements sowie für die Erstellung/Dokumentation des High Level Designs und die Abschätzung der Aufwände.

Kundenanforderungen werden dabei aus IT-Sicht evaluiert. Die Anforderungen werden den entsprechenden Applikationen, Diensten und Schnittstellen zugeordnet, und die notwendigen Entwicklungsaktivitäten in den betroffenen Kernprozessen zusammengefasst. In Abstimmung mit den Application Ownern wird eine Zuordnung zu vorhandenen Applikationen entworfen

  • Prüfung der Requirements auf ausreichende Vollständigkeit und Widerspruchsfreiheit
  • Identifikation der betroffenen Applikationen, Dienste und Schnittstellen
  • Identifikation der notwendigen Entwicklungsaktivitäten in den Prozessen
  • Zuordnung zu den Applikationen
  • Abschätzung der Aufwände
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG
Verl

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Elektronik, Schwerpunkt Kommunikationselektronik, an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Reutlingen    
Abschluß: Dipl.-Ing. (FH) 1994

Position

Position

Analyse und Dokumentation von Business Requirements und Geschäftsprozessen

End-to-End Design

Lieferanten Management

technische Projektleitung
 

Kompetenzen

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Atlassian JIRA
Signavio
Uffective
MS Office
MS Project
MS Visio

 

Open Office

Remedy CMS
Atlassian Jira, Atlassian Confluence

Primavera Project Management

Documentum eRoom

Enterprise Architect
Rational ClearCase, Rational ClearQuest
Rational Requisite Pro, Rational Rose
Enterprise Architect, Together, Adonis
Telelogic DOORS

OpenPages SOX Express

SAP Enterprise Portal 5.0

Peoplesoft CRM 8.9 / 9.0

Practique Inca
 

Empolis SRM 2014

Konzeptum K6, Konzeptum K7

Atlassian Confluence, Atlassian Jira


Java
Javascript
HTML
XML
C
Turbo Pascal
Perl
TCL

Oracle
IPlanet LDAP

Projektmanagement
Anforderungsanalyse und -design
Prozessanalyse und -design
Technische Dokumentationen
IT-Architektur
Qualitätsmanagement
Vorgehensmodelle (V-Modell 97, RUP, SOLARIS, PVM)
Sarbanes Oxley
eTOM, SID
Incident Management
Due Diligence bei Unternehmensaquisitionen
Vendor Management

Telekommunikation (Mobilfunk, Festnetz & DSL)    (18 Jahre)
Automotive                                                                (4 Jahre)
Banking                                                                     (4 Jahre)

Betriebssysteme

Dos
HPUX
OS/2
SUN OS, Solaris
Unix
Windows

Programmiersprachen

C
Java
JavaScript
Pascal
Perl
PL/SQL
Shell
Tcl/Tk

Datenbanken

Access
DB2
JDBC
Oracle
Paradox

Datenkommunikation

CORBA
Ethernet
Internet, Intranet
ISDN
ISO/OSI
PC-Anywhere
TCP/IP

Hardware

CD-Writer / Brenner
Digitale Signalprozessoren
Messgeräte
PC
Rational
SUN

Branchen

Branchen

Telekommunikation, Automotive, Banking

Einsatzorte

Einsatzorte

Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km) Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km) Tübingen (+100km) Titisee-Neustadt (+75km) München (+100km) Mindelheim (+100km) Erlangen (+100km) Deggendorf (+75km)

Deutschland: bevorzugt Raum Süddeutschland

möglich

Projekte

Projekte

8 Monate
2022-06 - 2023-01

Projekt ?helloFiber?

Business Analyst, Product Owner Geschäftsprozessanalyse Requirements Management Scrum Product Owner
Business Analyst, Product Owner

Als Business Analyst zuständig für die Weiterentwicklung des Prozesses für das Anforderungsmanagement in Form eines Kanban Boards mit Backlog in Jira. Hierdurch konnten Anforderungen der verschiedenen Fachbereiche in Richtung Webfrontend und CRM zentral gesammelt werden, und die Tasks konnten auf die verschiedenen Entwicklungsdienstleister verteilt werden, unabhängig von deren jeweiligen Vorgehensmodell (Entwicklung erfolgte nur teilweise in 14-tägigen Sprints).

Leitung und Protokollierung der Regeltermine zur Aufnahme, Abstimmung und Priorisierung der Anforderungen im Rahmen des Anforderungsprozesses.

Als Product Owner CRM zuständig für die Priorisierung der Anforderungen der verschiedenen Fachabteilungen (Customer Operations, Sales & Marketing, Product Marketing, IT) in Richtung CRM.

Als Business Analyst zuständig für das Design der eTOM Prozesse Request-to-Answer, Order-to-Payment und Usage-to-Payment, sowie unterstützend tätig beim Design der Ausbauprozesse.

Atlassian Confluence Atlassian JIRA Microsoft Dynamics
Geschäftsprozessanalyse Requirements Management Scrum Product Owner
helloFiber GmbH
Home Office, Köln
1 Jahr 11 Monate
2020-05 - 2022-03

Projekt ?Connect?

Business Analyst Prozessanalyse Prozessentwicklung Requirements Management ...
Business Analyst

Im Rahmen des Projekts ?Connect? erfolgt die Einführung von Konzeptum K6 bzw. K7 als BSS IT-System.

Anschließend wurde von vitroconnect zu purtel.com als Carrier umgestellt, inkl. der Migration der Kunden auf allen beteiligten Systemen.

Zeitgleich wurden die IST- Geschäftsprozesse auf Grundlage des eTOM Frameworks in Signavio dokumentiert, sowie die zukünftigen SOLL-Geschäftsprozesse abgeleitet und ebenfalls in Signavio dokumentiert.

Vor dem Hintergrund der Umstellung auf Konzeptum als führendes System für die Kundenstammdaten wurde die Anbindung von NSCALE an K7 analysiert für die Funktionen DMS und Bearbeitung/Dokumentation von Kundenanliegen.

Von Mai 2020 bis März 2022 als Business Analyst zuständig für die Planung und Durchführung der Kundenmigration, für die Analyse und Dokumentation der IST-Geschäftsprozesse und die Ableitung sowie Dokumentation der SOLL-Geschäftsprozesse. Danach zuständig für die Durchführung und Dokumentation der Analyse zur Anbindung von NSCALE an Konzeptum K7 als DMS und zur Bearbeitung/Dokumentation von Kundenanliegen:

  • Durchführung von Workshops zur Kundenmigration

  • Erfassung und Dokumentation der IST- und SOLL-Geschäftsprozesse gemäß eTOM Level 3 in Signavio

  • Anbindung von NSCALE an K7:

    • Dokumentation der Anforderungen

    • Planung, Durchführung und Dokumentation der Analyseworkshops
    • Abstimmung der Systemarchitektur und der Schnittstellen zwischen den Systemen
    • Erstellung des High Level Lösungsdokuments

Konzeptum K6 Konzeptum K7 Signavio
Prozessanalyse Prozessentwicklung Requirements Management Projektleitung
Stadtwerke Bochum GmbH
Home Office, Bochum
1 Jahr
2019-05 - 2020-04

Projekt ?Masterplan?

Business-Analyst
Business-Analyst

Im Rahmen des Projekts „Masterplan“ erfolgt eine Erneuerung der BSS/OSS IT-Systeme und die Einführung neuer bzw. angepasster Geschäftsprozesse auf Grundlage des eTOM Frameworks mit dem Ziel einer möglichst weitgehenden Automatisierung und Digitalisierung der Prozesse.

Von Mai 2019 bis April 2020 als Business Analyst im TP 3 . Network Enabler zuständig für die Prozesse „Kapazitätsmanagement“ und „Service & Ressource Lifecycle Management“:

  • Durchführung von Workshops
  • Erfassung und Dokumentation der IST-Prozesse in Signavio
  • Erarbeitung, Abstimmung und Dokumentation der eTOM Level 3 Prozesse in Signavio
  • Erarbeitung, Abstimmung und Dokumentation der Geschäftsprozesse, basierend auf den eTOM Level 3 Prozessen, in Signavio
  • Abstimmung der Schnittstellen zwischen den beiden Prozessen Kapazitätsmanagement und Service & Ressource Lifecycle Management
  • Abstimmung der Schnittstellen zu den angrenzenden Geschäftsprozessen Produktentwicklung, Change- & Releasemanagement und Problemmanagement
  • Identifikation und Dokumentation von Schnittstellen zu weiteren Geschäftsprozessen außerhalb des Projektes „Masterplan“.
  • Erarbeitung und Dokumentation der Anforderungen an die betroffenen IT-Systeme in Confluence
  • Evaluierung von Uffective und Jira hinsichtlich ihrer Eignung für die Unterstützung der Prozesse
Signavio Uffective Atlassian JIRA
1&1 Versatel Deutschland GmbH
Düsseldorf, Dortmund
1 Jahr 6 Monate
2017-06 - 2018-11

Projekt ?1CS ? One Call Center?

Lead Technical Designer, Teilprojektleiter
Lead Technical Designer, Teilprojektleiter

Im Rahmen des Projekts „1CS – One Call Center“ wird auf Basis der IP Contact Center Genesys eine neue konvergente IVR/NLU anstelle der bisherigen 3 IVR Systeme für die Bereiche Mobilfunk, Kabel und DSL eingeführt.

Vom Juni 2017 bis November 2018 als Teilprojektleiter zuständig für die Koordination der Analyse-, Design- und Umsetzungstätigkeiten in den für die Kabelkunden zuständigen Systeme.

Parallel dazu als Lead Technical Designer zuständig für die Erstellung des Gesamt-IDD (Implementation Design Document) für das Gesamtprojekt 1CS:

  • Abstimmung und Dokumentation der fachlichen Anforderungen mit den Fachbereichen und den beteiligten Applikationen sowie mit den externen Lieferanten
  • Erstellung der Anforderungsdokumente
  • Steuerung der Umsetzung im Rahmen von mehreren Core Releases
  • Review und Abnahme der Designdokumente
  • Abstimmung der Terminplanungen
  • Unterstützung der Analysetätigkeiten
  • Abstimmung und Unterstützung der Testaktivitäten
  • Planung und Abstimmung der Rollout Aktivitäten
  • Unterstützung und Steuerung der Fehleranalyse und
    -behebung nach dem Go Live.
Vodafone Deutschland GmbH
Unterföhring, Düsseldorf
2 Jahre 10 Monate
2014-09 - 2017-06

Projekt "SMITH" (Knowledge Management Phase 3)

IT Projektleiter, Business Analyst
IT Projektleiter, Business Analyst

Im Rahmen des Projekts „SMITH (Knowledge Management Phase 3)“ wird das CRM Cockpit für das Technische Service Center  um ein System erweitert, welches anhand von technischen und kundenspezifischen Daten den Agenten im Technischen Service Center durch eine automatisierte Dialogführung in seiner Arbeit unterstützt.

Vom September 2014 bis August 2015 und von Dezember 2015 bis Februar 2016 als IT Projektleiter zuständig u.a. für die Budget- und Ressourcenplanung, die zeitliche Planung für die Umsetzung des Projektes in mehreren Phasen, die Vertragsgestaltung und die Abstimmung bzgl. der Standortfrage für das neu aufzubauende System.

Seit September 2014 als Business Analyst zuständig für Analyse, Design, Entwicklung und Test der hierfür notwendigen Änderungen in den beteiligten Systemen:

  • Budget- und Ressourcenplanung
  • Vertragsgestaltung
  • Lieferantenauswahl im Rahmen eines RFI
  • Abstimmung und Dokumentation der fachlichen Anforderungen mit dem Fachbereich und den beteiligten Applikationen sowie mit dem Lieferanten
  • Erstellung der Anforderungsdokumente
  • Steuerung der Umsetzung im Rahmen von mehreren Core Releases
  • Review und Abnahme der Designdokumente
  • Abstimmung der Terminplanungen
  • Unterstützung der Analysetätigkeiten
  • Planung und Abstimmung der Rollout Aktivitäten
  • Unterstützung der Fehleranalyse und -behebung nach dem Systemrollout
Vodafone Kabel Deutschland GmbH
Unterföhring, Kabelsketal
1 Jahr 8 Monate
2013-04 - 2014-11

Projekt "NAVI?

Business Analyst
Business Analyst

Bereitstellung von diversen Kundeninformationen zur Nutzung im Call Routing von Kundenanrufen im Kaufmännischen Service Center

Im Rahmen des Projekts „NAVI“ werden verschiedene kundenbezogene Daten aus den IT Core Systemen herangezogen um anhand der Daten das Routing der einegehenden Kundenanrufe zu den Agenten im Kaufmännischen Service Center zu verbessern.

Als Business Analyst zuständig für Analyse, Design, Entwicklung und Test der hierfür notwendigen Änderungen in den beteiligten Systemen:

  • Abstimmung und Dokumentation der fachlichen Anforderungen mit dem Fachbereich und den beteiligten Applikationen
  • Erstellung der Anforderungsdokumente
  • Steuerung der Umsetzung im Rahmen von 3 Core Releases
  • Review und Abnahme der Designdokumente
  • Abstimmung der Terminplanungen
  • Unterstützung der Analysetätigkeiten
  • Planung und Abstimmung der Rollout Aktivitäten
  • Unterstützung der Fehleranalyse und -behebung nach dem Systemrollout
Kabel Deutschland GmbH
Unterföhring, Erfurt, Kabelsketal
2 Jahre
2011-01 - 2012-12

WITA TAL

Technical Lead
Technical Lead

Umstellung der elektronischen Bestellschnittstelle der DTAG von ESAA/ITEX auf WITA

Im Rahmen des Projekts „WITA TAL“ wird eine neue elektronische Bestellschnittstelle der DTAG eingeführt.

Als Technical Lead zuständig für Analyse, Design, Entwicklung und Test der hierfür notwendigen Änderungen im Provisionierungssystem:

  • Steuerung verschiedener Outsourcingpartner für Entwicklung und E2E Test
  • Review und Abnahme der Designdokumente
  • Abstimmung der Terminplanungen
  • Unterstützung der Analysetätigkeiten
  • Planung und Abstimmung der Datenmigration
  • Planung und Abstimmung der Rollout Aktivitäten
  • Unterstützung der Fehleranalyse und -behebung nach dem Systemrollout
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
München
1 Jahr 6 Monate
2011-04 - 2012-09

OSS Consolidation

Technical Lead
Technical Lead

Einführung eines neuen Service Order Management System für den Bereich Festnetz/DSL

Im Rahmen des Projekts „OSS Consolidation“ wurde ein neues Service Order Management System für den Bereich Festnetz & DSL eingeführt:

  • Einführung eines zentralen Ressourcen Management Systems (Port Reservierung)
  • Einführung einer zentralen Kommunikationsschnittstelle zum Ordersystem der DTAG (Leitungsbestellung)
  • Implementierung der Schnittstellen zu den Bestandssystemen

Als Technical Lead zuständig für Analyse, Design, Entwicklung und Test der hierfür notwendigen Änderungen im Provisionierungssystem:

  • Steuerung verschiedener Outsourcingpartner für Entwicklung und E2E Test
  • Review und Abnahme der Designdokumente
  • Abstimmung der Terminplanungen
  • Unterstützung der Analysetätigkeiten
  • Planung und Abstimmung der Datenmigration
  • Unterstützung der Fehleranalyse und -behebung nach dem Systemrollout
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
München
1 Jahr 3 Monate
2011-01 - 2012-03

Verl Transition

Technical Lead
Technical Lead

Standortauflösung und Know How Transfer

Im Rahmen des Projekts „Verl Transition“ wurde der komplette Standort Verl aufgelöst und die Verantwortung für die Systeme des Bereichs Festnetz & DSL wurde an andere Standorte verlagert.

Als Technical Lead zuständig für die Know How Übernahme von den ausscheidenden Mitarbeitern für das zentrale System zur Festnetzprovisierung im Wholesale-Bereich:

  • Einarbeitung in das System und die Orderprozesse
  • Einarbeitung in die Lieferprozesse
  • Archivierung der Entwicklungsdokumentation
  • Fortführung der laufenden Entwicklungsprojekte
  • Unterstützung der Analyse- und Designtätigkeiten
  • Steuerung des Lieferanten
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Verl & München
2 Monate
2010-07 - 2010-08

Unterstützung der Due Diligence Phase des Projekts Bodensee

IT-Business Analyst
IT-Business Analyst

Im Rahmen des Projekts „Bodensee“ werden ca. 600 Mitarbeiter des Field Services ausgelagert.

Als IT-Business Analyst während der Due Diligence Phase des Projekts zuständig für Zusammenstellung und Bereitstellung der für die Anbieter relevanten Informationen aus den Bereichen Incident Management (SLAs, KPIs, Prozesse und Systeme) und IT (Systeme, Software, Security). Darüber hinaus zuständig für die Durchführung, Moderation und Dokumentation der Workshops zwischen den Anbietern und Vodafone, sowie für die Beantwortung offener Fragen der Anbieter.

Vodafone D2 GmbH
Düsseldorf
1 Jahr 3 Monate
2009-04 - 2010-06

Linientätigkeit im Bereich Architecture & Release Management

Erstellung von High Level Designs, IT-Architekt
Erstellung von High Level Designs, IT-Architekt

Im Rahmen von Platform Development Requests werden die Arbeitsbereiche Requirements, Design, Build und Deploy durchlaufen.

Als IT-Architekt im Rahmen des Designs in Zusammenarbeit mit den Applikationsanalysten zuständig für die Analyse der Requirements sowie für die Erstellung/Dokumentation des High Level Designs und die Abschätzung der Aufwände.

Kundenanforderungen werden dabei aus IT-Sicht evaluiert. Die Anforderungen werden den entsprechenden Applikationen, Diensten und Schnittstellen zugeordnet, und die notwendigen Entwicklungsaktivitäten in den betroffenen Kernprozessen zusammengefasst. In Abstimmung mit den Application Ownern wird eine Zuordnung zu vorhandenen Applikationen entworfen

  • Prüfung der Requirements auf ausreichende Vollständigkeit und Widerspruchsfreiheit
  • Identifikation der betroffenen Applikationen, Dienste und Schnittstellen
  • Identifikation der notwendigen Entwicklungsaktivitäten in den Prozessen
  • Zuordnung zu den Applikationen
  • Abschätzung der Aufwände
Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG
Verl

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Elektronik, Schwerpunkt Kommunikationselektronik, an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Reutlingen    
Abschluß: Dipl.-Ing. (FH) 1994

Position

Position

Analyse und Dokumentation von Business Requirements und Geschäftsprozessen

End-to-End Design

Lieferanten Management

technische Projektleitung
 

Kompetenzen

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Atlassian JIRA
Signavio
Uffective
MS Office
MS Project
MS Visio

 

Open Office

Remedy CMS
Atlassian Jira, Atlassian Confluence

Primavera Project Management

Documentum eRoom

Enterprise Architect
Rational ClearCase, Rational ClearQuest
Rational Requisite Pro, Rational Rose
Enterprise Architect, Together, Adonis
Telelogic DOORS

OpenPages SOX Express

SAP Enterprise Portal 5.0

Peoplesoft CRM 8.9 / 9.0

Practique Inca
 

Empolis SRM 2014

Konzeptum K6, Konzeptum K7

Atlassian Confluence, Atlassian Jira


Java
Javascript
HTML
XML
C
Turbo Pascal
Perl
TCL

Oracle
IPlanet LDAP

Projektmanagement
Anforderungsanalyse und -design
Prozessanalyse und -design
Technische Dokumentationen
IT-Architektur
Qualitätsmanagement
Vorgehensmodelle (V-Modell 97, RUP, SOLARIS, PVM)
Sarbanes Oxley
eTOM, SID
Incident Management
Due Diligence bei Unternehmensaquisitionen
Vendor Management

Telekommunikation (Mobilfunk, Festnetz & DSL)    (18 Jahre)
Automotive                                                                (4 Jahre)
Banking                                                                     (4 Jahre)

Betriebssysteme

Dos
HPUX
OS/2
SUN OS, Solaris
Unix
Windows

Programmiersprachen

C
Java
JavaScript
Pascal
Perl
PL/SQL
Shell
Tcl/Tk

Datenbanken

Access
DB2
JDBC
Oracle
Paradox

Datenkommunikation

CORBA
Ethernet
Internet, Intranet
ISDN
ISO/OSI
PC-Anywhere
TCP/IP

Hardware

CD-Writer / Brenner
Digitale Signalprozessoren
Messgeräte
PC
Rational
SUN

Branchen

Branchen

Telekommunikation, Automotive, Banking

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.