a Randstad company

Projektleiter, Business Analyst, Tester, Entwickler mit COOL/SYNON 2/E, COBOL, RPG, DB2, SQL auf AS400/iSeries. Schwerpunkt: Banken + Versicherungen

Profil
Top-Skills
Banken-Erfahrung Lebensversicherung IBM AS/400 RPG Cobol Synon/Cool 2E
Verfügbar ab
01.01.2023
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
0%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

Remote kann der Einsatz bundesweit alternativ auch in Österreich, Schweiz oder BeNeLux erfolgen.

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

1 Jahr 1 Monat

2021-12

2022-12

Analysen, Anpassungen, Neuentwicklungen und Tests

IBM AS/400/iSeries mit ILE-RPG Free-RPG Cobol ...
Projektinhalte
Analysen, Anpassungen, Neuentwicklungen und Tests in diversen Themengebieten 

  • Kundenstammverwaltung und Kontendaten (ELU, EDE, DVV, ECH) 
  • Kreditverwaltung, Druck von Kreditbestätigungen, Ablösung LIBOR, Referenzzinsen 
  • Depots, Wertpapiere, Anleihen, Lagerstellen, Ordermanagement 
  • Buchungssysteme, Provisionen, Mandate, Lastschriften, externer Zahlungsverkehr 
  • Erweiterung Entgelt-Abrechnungen um Lastschriften für Kredite und Devisen 
  • EU Prospektverordnung mit CMC-Versand an Emittenten über Adapter 
  • Datenübertragung diverser AS/400-Daten an Triple-A per XML 
  • Anpassungen in TRAF Transaktionsreports 
  • Auswertung von Daten über REG-Files, Queries und QM-Queries 
  • Erweiterung Reporting Vertriebsplanung und -steuerung
  • Datenaustausch mit Bankensystem Olympic über XML-, CSV- und EXCEL-Dateien 
  • Serienbriefe, LAY-Files, Anschreiben und PDF?s an Kunden und Filialen 
  • Rückbau von Funktionen in bestehenden Anwendungen


Neuerstellung/Anpassung von Serviceprogrammen in diversen Projekten 

  • Lieferung projektbezogener Daten per XML von der IBM AS/400 an EAI/Triple-A und/oder Empfang von EAI/Triple-A-Daten und Speicherung in der AS/400 
  • Erweiterung diverser Service-Programme 
  • Test der Serviceprogramme über diverse Eigenentwicklungen der Bank 
  • Anpassung diverser Schnittstellenprogramme 


Behebung von Produktionsfehlern in allen Bereichen (über JIRA und GITLAB) 

  • Fehlersuche bzw. Nachstellen der aufgetretenen Produktionsfehler (Bugs)
  • Behebung der Fehler
  • Übertrag in die Testumgebung ELU, EDE, ECH oder DVV, Testläufe, Testdokumentation in JIRA, Übergabe zum weiteren (produktionsnahen) 
  • Test an den jeweiligen Fachbereich über das ARCAD-System und Unterstützung beim Produktionseinsatz (PÜ) 

Kenntnisse
IBM AS/400/iSeries mit ILE-RPG Free-RPG Cobol CL Embedded-SQL SQL
Kunde
DZ Privatbank S.A. Luxemburg
Einsatzort
Remote
11 Monate

2020-11

2021-09

Neuerstellung von Serviceprogrammen

BM AS/400/iSeries mit SYNON 2/E RPG/400 ILE-RPG ...
Projektinhalte
Analysen, Anpassungen, Neuentwicklungen und Tests in diversen Themengebieten 

  • Firmenstammverwaltung, Steuerdaten, Firmenverbund 
  • Mitarbeiterverwaltung 
  • Artikelverwaltung, Lager, Artikeleigner, Preise, Rabatte 
  • Auftragsverwaltung, Vorgänge, Bestellungen, Lieferungen, Touren, Rechnungen, ERP 
  • Anpassungen im Signaturprogramm (Signatur-PAD) 
  • Kundenstammverwaltung, Anpassungen in den Adressdaten, Boni 
  • Anpassungen/Erweiterungen von statistischen Auswertungen 
  • Erweiterung in den Archivierungs- und Anonymisierungsprogrammen 
  • Druckausgaben (Lieferschein und Rechnung) 
  • Bildpreislisten (BPL) 
  • Länderspezifische Anpassungen (Auslandsfirmen) 
  • Erteilen/Eintragen unterschiedlicher Berechtigungen für neue Mitarbeiter 
  • Bereitstellung/Übernahme von Daten im CSV- und EXCEL-Format (über das IFS) 
  • Entwicklertest, Testdokumentation in JIRA, Übergabe an Supportteam


Neuerstellung von Serviceprogrammen in diversen Projekten 

  • Lieferung projektbezogener Daten von der IBM AS/400 an SAP und/oder Empfang von SAP-Daten und Speicherung in der AS/400. Test der Serviceprogramme über SoapUI (Supported by SMARTBEAR) 
  • Anpassung bestehender Schnittstellenprogramme 


Behebung von Produktionsfehlern in allen Bereichen (über das Ticketsystem) 

  • Fehlersuche bzw. Nachstellen der aufgetretenen Produktionsfehler (Incidents), Behebung der Fehler, Test, Testdokumentation in JIRA und Übergabe zum weiteren (d.h. produktionsnahen) Test an den Support

Kenntnisse
BM AS/400/iSeries mit SYNON 2/E RPG/400 ILE-RPG Free-RPG CL SQL
Kunde
Cordes & Graefe KG
Einsatzort
Remote
8 Jahre 8 Monate

2011-08

2020-03

Analyse, Konzeption, Entwicklung, Test (Wasserfall und agile Methoden)

IBM AS/400/iSeries (95%) mit SYNON 2/E RPG/400 ILE-RPG ...
Projektinhalte
Analyse, Konzeption, Entwicklung, Test (Wasserfall und agile Methoden) 

  • Analyse und Erstellen von DDR (Requirements Definition Document) 
  • Feinanalyse und Erstellen von DDS (Datendefinitionspezifikation) 
  • Entwicklung und Programmierertests incl. Tages- und Monatsabschlüssen 
  • Erstellen von Testvorgaben/Testfällen und Testunterlagen (HP ALM QC) 
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei produktionsnahen User Acceptance Tests (UAT) 
  • Produktionseinsatz 
  • Support nach Produktionseinsatz


Analysen, Konzeptionen, Entwicklungen und Tests 

  • Basel II Projekt 
    • Erstellen von DDR (Requirements Definition Document) 
    • Erstellen von DDS (Datendefinitionspezifikation) 
    • Migration der SEB Daten in den Basel II Pool (BEG-Schicht) der Santander Consumer Bank (COBOL Neuentwicklung) 
    • Übernahme der RMR-Daten (Rating/Scoring) 
    • Übernahme der Daten aus dem Kernbankensystem RAKO/PRIKO 
    • Erstellen diverser DB2-Zugriffsmodule (Cobol Lösung / embedded SQL / SQL-Cursor Programmierung) 
  • SAS Base 9.1 
    • Datenmigration und Übernahme der Daten in das DWH 
    • Mapping Kernbankensysteme (alt) zu Basel II (neu) 
    • Erstellen von Makros und Prozeduren (Embedded SQL) 
    • Auswertungen 
  • Nachdokumentieren bestehender Software (RPG, ILE-RPG und Free-RPG)
  • Durchführung von Code Reviews 
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei User Acceptance Tests (UAT) 
  • Programmierung in der bestehenden Basel II Anwendung (AS/400/iSeries mit RPG, ILE-RPG, Free-RPG und Erstellung von CL?s) nebst Test und Dokumentation 
    • Anpassungen/Erweiterungen in diversen Pool- und Historienverarbeitungen 
    • diverse Datenbankerweiterungen nebst notwendigen Programmanpassungen 
    • Datenübernahmen aus weiteren Kernbankensystemen in die Pools 
    • Überleitung der deutschen Pool-Daten in den spanischen Datenhaushalt 
    • Sicherheiten, Kunden und Konzern Bewertungen/Bonitäten 
  • SEPA 
    • Erweiterung der bestehenden Anwendungen um SEPA-spezifische Felder 
    • Anpassungen der Autokredite TZ Händler 
    • Anpassungen im Bereich Lastschriften und Sonderlastschriften 
    • Neuerstellung der SEPA Mandatsverwaltung 
    • Anpassungen im Bereich IBAN und BIC 
    • Anpassungen im Bereich Vier-Augen-Kontrolle 
  • Leasing Projekte 
    • Neuerstellung/Anpassungen in diversen Kfz-Leasing Anwendungen 
    • Anzeige der ausgelagerten Altendaten 
    • Leasing Endabrechnung 
    • OP Erstellung und Erzeugung von OP-Listen 
    • Anpassungen im Rahmen des Überlaufs der Vertragsnummer 
    • Zinssubventionen Händler 
    • CAPS (Credit Application and Processing System) for Leasing 
    • Erstellung neuer SOA Serviceprogramme (Web-Services) 
    • Frühwarnsystem Leasing 
    • diverse Datenbankerweiterungen nebst Programmanpassungen 
    • Fehlersuche-/behebung bei Fehlern in bestehenden Anwendungen 
    • Überwachungen von Tagesabschlüssen, Medio- und Ultimo-Läufen Leasing
  • Bank Projekte 
    • Neuerstellung/Anpassungen in diversen Bank Projekten und Anwendungen 
    • Ablösegebühr 
    • automatisierte Erstattung der Gebühren 
    • Übernahme der VOLVO-Finanzierungen in das bestehende System 
    • Auto Dispo Plus 
    • Automatiserung der Provisionszahlungen 
    • Agricultur 
    • Finanzierung von Landwirtschaftlichen Fahrzeugen 
    • CAPS4Cars Vertragserfassung/-abrechnung 
    • SOA Bank Serviceprogramme (Web-Services) 
    • Frühwarnsystem Bank 
    • Datenbereitstellungen/-übertragungen im XML- und JSON-Format 
    • GUDULA - Implementation EU Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO) 
    • IDD2 gesetzliche Anforderungen zum Verkauf/Vermittlung von Versicherungen 
    • gesetzliche Anpassungen im Rahmen von KWG24c 
    • Ersetzen Scheckdruck gegen Überweisungen in diversen Anwendungen 
    • Gesetzlich notwendige Anpassungen gemäß StUmgBG - Projekts 'TIN/TAX' 
    • Anpassungen diverser Schnittstellenprogramme 
    • Fehlersuche-/behebung bei Fehlern in den bestehenden Anwendungen 
    • Überwachungen von Tagesabschlüssen, Medio- und Ultimo-Läufen Bank 


Teilprojektleitung, Analyse, Konzeption, Entwicklung in Synon 2/E und Test 

  • Volume Dealer Rating 
    • Erstellen des DDS (Datendefinitionspezifikation) 
    • Erweiterung der bestehenden Ratinganwendungen 
    • Umstellung des Rating auf neues Bewertungsverfahren 
    • Erweiterung der XML-Schnittstelle zur Decision Box (DBox) 
    • Erstellen von Testkonzepten und Durchführen von Entwicklertests (CIT) 
    • Unterstützung/Begleitung der Anwender beim Anwendertest (UAT) 
  • Dealer Rating Process Optimization 
    • Erstellen des DDS (Datendefinitionspezifikation) 
    • Erweiterung und Optimierung der bestehenden Ratinganwendungen 
    • Überarbeitung diverser Dialog- und Printanwendungen 
    • Erweiterung der XML-Schnittstelle zur Decision Box (DBox) 
    • Erstellen von Testkonzepten und Durchführen von Entwicklertests (CIT) 
    • Unterstützung/Begleitung der Anwender beim Anwendertest (UAT)

Kenntnisse
IBM AS/400/iSeries (95%) mit SYNON 2/E RPG/400 ILE-RPG Free-RPG CL SQL MVS-System/System Z unter z/OS (5%) mit COBOL DB2 Oracle SQL DDL
Kunde
Santander Consumer Bank
Einsatzort
Mönchengladbach, Remote
3 Jahre 8 Monate

2007-12

2011-07

Analysen, Konzepte, Entwicklung, Test und Qualitätssicherung

IBM AS/400/iSeries mit SYNON 2/E RPG/400 ILE-RPG ...
Projektinhalte

Analysen, Konzepte, Entwicklung, Test und Qualitätssicherung in diversen Projekten

  • International Accounting System - IAS/IFRS (Neuentwicklungen) 
    • FRS Bewertung von Sonderkrediten 
    • FFV Bewertung Strukturierter Produkte 
    • FFV Embeddeds, Berechnung und Einbindung in IAS/IFRS-Systeme 
    • Verwaltung von IAS/IFRS Zahlungsstrom Typen 
    • Verwaltung von Dispositiven Einheiten und Bewertungseinheiten 
    • Makro Hedge Rechnung / Mikro Hedge Rechnung 
    • Ablösung Moosmüller - Kursbereitstellung über IAS/IFRS 
    • FFV- und HFV-Barwertrechner 
    • IAS/IFRS-Abläufe / Ablaufmanager 
    • Zero-Bond Kredite ? Behandlung in IAS/IFRS 
    • Erweiterung des Ex-Post- und Ex-Ante Effektivitätstest 
    • Erweiterung der Barwertrechner um den Bank-spezifischen Adjust 
    • Erweiterung der bankinternen Bonitäten/Bonitätsklassen 
    • Überarbeitung von Delta, Dirty und Anschaffungskosten im BWR 
  • Bewertung von Zero-Bonds im Bewertungsmanager WP-Nostro 
  • Ermittlung und Bereitstellung der Beleihungswerte von Wertpapieren  
  • Zuschreibung fremder Wertpapiere 
  • Erweiterung der bestehenden Reuters Kursholungen 
  • Erweiterung der Gesamtengagementsoftware 
  • Plausibilisierung, Test und Auswertung neuer Produkte (NPP) 
  • Überarbeitung der Eindeckungsrechnung 
  • Marktbewertung von Zinstermingeschäften 
  • Pflege und Wartung des bestehenden Handelssystemsystem (Emissions-, Wertpapier-, Geldhandel- und Kreditgeschäfte sowie Derivate) 
  • Incident- und Problem-Management 
    • Request Management 
    • Annahme, Analyse, Workarounds und Dokumentation von Incidents 
    • Bearbeitung / Bereinigung von Incidents in diversen Systemen 
    • User-Support bei fachlichen und technischen Fragen zu Anwendungen 
  • Erstellen von diversen Testkonzepten, Testunterlagen, Testfällen, Testdokumentationen und Durchführung von Analytiker- und Abnahmetests 
  • Wertpapierkursholung über Bloomberg 
    • Konzeption, Analyse, Neuentwicklung, Testkonzept und Tests 
    • Erstellen von FTP- und XML-Dateien für den File-Transfer 
    • FTP Versand und Empfang 
  • Einholung von Ratings der Ratingagenturen über Bloomberg 
    • Konzeption, Analyse, Neuentwicklung, Testkonzept und Test 
    • automatisierter Download und Update der bankinternen Geschäftspartnersowie Produkt-Rating mit den tagesaktuellen Daten von Moody?s, Fitsch und Standard & Poor?s 
    • Erstellen von FTP-Dateien für den File-Transfer 
    • FTP Versand und Empfang 
  • Reuters RIC-Ermittlung zur Bereitstellung liquiderer Wertpapiere 
    • Konzeption, Analyse, Neuentwicklung, Testkonzept, Test 
    • Erstellen von XML-Dateien für den File-Transfer 
    • FTP Versand und Empfang 
  • Sicherheiten Erweiterung um Derivate/WP Nostro und KK Geschäfte 
  • Bewertungskorrekturen von Wertpapieren im Anlagevermögen 
    • Konzeption, Analyse, Neuentwicklung, Testkonzept, Test 
    • Dauerhafte Wertminderung (Abschreibung) 
    • Wertaufholung (Zuschreibung) 
    • Buchungen/Erzeugung von Zahlungsströmen 
    • Aufgreifkriterien für die Bewertungskorrektur von Wertpapieren 
  • SUN Role Manager (neu: Oracle Identity Analytics) 
    • Identity Warehouse Einrichten/Verwalten 
    • Geschäftsstrukturen 
    • Benutzer 
    • Rollen und Richtlinien/Policies 
    • Ressourcen 
  • Zertifizierung von Policies  
  • Rollen-Verwaltung 
    • Role-Mining 
    • benutzerspezifische Rollenbildung 
  • Berichte 
  • Administration 
    • Überwachungsergebnisse 
    • Konfiguration und Auswertung der LOG-Files 
    • Einrichten von Ressourcentypen 
    • Aufsetzen von Jobs für den Datenimport
  • Schnittstellen 
    • CSV-Dateien (Account und Glossar) 
    • Schema-Dateien (.RBX-Dateien) 
  • Erstellen von Perl-Scripte für die Aufbereitung der unterschiedlichen Daten aus diversen Systemen für den Import 
  • Auslesen der iSeries-Berechtigungen aus der Oracle-Datenbank per SQL und automatisierter Update der iSeries-Berechtigungen 
  • ECLIPSE  
    • Auslesen der AD-Daten per Perl aus dem LDAP 
    • SQL-Explorer ? Auswertungen diverser Datenbestände 
    • Perl Entwicklung / Test / Debug / etc. 
    • Subversion (SVN) Versionsverwaltung der Programme und Scripte

Kenntnisse
IBM AS/400/iSeries mit SYNON 2/E RPG/400 ILE-RPG COBOL CL SQL
Kunde
Rentenbank
Einsatzort
Frankfurt
4 Monate

2007-08

2007-11

Erstellen/Überarbeiten von Testfallmastern/Testfällen sowie Abnahme-/Systemtests

Teilprojektleiter und Tester
Rolle
Teilprojektleiter und Tester
Projektinhalte
Test der Multikanalbanking-Software (Frontend) anlässlich November-Release 

  • Test der web-basierenden Systeme 
    • Filialsystem ICF (Internet Client Filiale) 
    • Callcenter ICC (Internet Call Center) 
    • Internet Banking PVI (Produkt Verkauf Internet) 
  • Testthemen (schwerpunktmäßig): 
    • Privatkredit mit Absicherung durch Todesfall-, ALV-, AUV-Leistungen 
    • Minutenkredit und AutoKredit  
    • Kreditkarten / VisaCard / MasterCard 
    • Girokonto, Business Girokonto, Sparkonto, Tagesgeldkonto 
    • Altersvorsorge 
    • Bausparen (BHW) 
  • SAP Datenanpassungen/-verifikationen (Module: CML / FI / DM / GP) 
  • Prüfung der Datenspeicherung in Middelware (MKA/UNIX) und Backend (SAP) 
  • Fehlereinstellung/-behandlung in Telelogic Synergy/Change (S/C) 


Teilprojektleitung Testfallmaster für Privatkundenkredite 

  • Überarbeitung/Erweiterung/Abgleich der bestehenden Testfallmaster 
  • Dateneinstellung für die automatisierte Testdatenanlage 
  • Simulation von Schufa-/InfoScore-/InformaScore-/KK Score-Einträgen 
  • Kreditscoring für Privatkreditkunden nach Basel II 
  • Abbildung der SAP Kunden Score-Werte (Scoring 1/2/3) in Testfallmastern 


Testautomation mit Tesnet/Spirit SE Testoffice 

  • Übernahme von Testfallmastern und Testfällen in Testoffice 
  • Eintragen/Auswerten der Testergebnisse in Testoffice

Kunde
Fa. Postbank Systems AG
Einsatzort
Bonn
3 Monate

2007-05

2007-07

Anpassungen der Schnittstellenprogramme zwischen den bestehenden Logistiksystemen

IBM AS/400/iSeries mit SYNON 2/E RPG/400 ILE/RPG ...
Projektinhalte
  • Anpassungen der Schnittstellenprogramme zwischen den bestehenden Logistiksystemen (TRAFFIC, CIEL) und dem Zollsystem (DAKOSY/ZODIAK, ATLAS)

Analysen, Konzepte und Anpassungen/Neuentwicklungen 

  • Analyse und Zeitaufwandschätzung 
  • Prüfung auf notwendige Änderungen der Zollschnittstellen für Luftfracht, Seefracht, Straßen-/Bahnverkehr und Kontraktlogistik (Import/Export) 
  • Anpassung der Schnittstellenprogramme zu DAKOSY/ZODIAK 
  • Übertragung des Zollantrags über die BOX-Schnittstelle (Neuerstellung) 
  • Dokumentation

Kenntnisse
IBM AS/400/iSeries mit SYNON 2/E RPG/400 ILE/RPG CL
Kunde
Fa. Kühne+Nagel
Einsatzort
Hamburg
10 Monate

2006-07

2007-04

Warenwirtschaftsystem im Grosshandel, Lagerhaltung und Logistik

AS/400 / iSeries mit ILE/RPG Free-RPG COBOL ...
Projektinhalte
Analysen, Konzepte und Entwicklungen 

  • Neuerstellung zentrales Modul zur Artikelstammdatenprüfung 
  • Selektionsprogramme für Lieferanten, Artikel, Versandarten, Versandziele, Verpackungsmaterial, Lagerbuchungen, Chargen, usw. 
  • Rückerfassung Umzugsdaten / Druck der Umzugsbelegen 
  • Verwaltung der Nacharbeit von Auftragspositionen, sowie Belegdruck 
  • Verwalten von Retouren, Einlagerung / Druck von Retourenbelegen 
  • Verwalten Umlagerung / Druck diverser Belege für die Umlagerung  
  • Verwalten Wareneingänge / Druck diverser Belege für den Wareneingang 
  • Verwalten Lagerumzüge / Druck diverser Belege für den Lagerumzug 
  • Kommissionierungen und Drucken von Kommissionsbelege 
  • Neuerstellung Lagerbuchhaltung 
  • Schnittstellenprogrammierung zu Fremdsystemen (Vision, Soft-M, Van-der-Lande, hausinterne Entwicklungen, usw.) 
  • Übernahme und Weiterbehandlung von Daten aus Fremdsystemen

Kenntnisse
AS/400 / iSeries mit ILE/RPG Free-RPG COBOL CL Embedded SQL
Kunde
Fa. Förch
Einsatzort
Home-Office
7 Jahre 10 Monate

1998-09

2006-06

Analysen, Konzepte, Entwicklung, Test und Qualitätssicherung

IBM AS/400/iSeries mit SYNON 2/E RPG/400 COBOL ...
Projektinhalte
Analysen, Konzepte, Entwicklung, Test und Qualitätssicherung in diversen Projekten 

  • Rechnungswesen / FIBU (Neuentwicklungen und Überarbeitungen) 
    • diverse Konzepte, Analysen und Dokumentationen 
    • Erweiterung des Buchhaltungssystem um Devisenbuchungen 
    • automatisierte Bewertungsbuchungen (Devisen/Wertpapiere) 
    • tagesaktuelle Anpassung aller (EURO-OUT) Kontensalden 
  • Sicherheiten / Kreditrisikomanagement / Treasury
    • alle Analysen, Konzeptionen und Tests (komplette Neuentwicklung) 
    • Neuentwicklung aller Dialog-/Batchanwendungen und Auswertungen 
    • Euroumstellung / Jahr 2000 Umstellung 
    • aktive und passive Sicherheiten, Deckungsmassen 
    • Jahresabschluss incl. automatischem Abgleich mit der FIBU 
    • Bereitstellung von Bilanz-, Prüfer- und Treuhänderdaten 
    • Anpassungen wegen MAK (Kreditwesengesetz KWG) 
    • Auswertungen von Sicherheitendaten (auch grafisch mit EXCEL) 
    • gesamte Dokumentationen und Anwenderhandbücher 
  • Qualitätssicherung der täglichen Anwendungsdaten (QS) 
  • Bewertungsmanager Devisen (Neuentwicklung und Integration) 
  • Bewertungsmanager Wertpapiere (Neuentwicklung und Integration) 
  • Datenbereitstellung für Olap-Würfel (Data Warehouse) 
    • Datenbereitstellung und Befüllung relationaler Data Marts/DWH 
    • ETL-Prozessen (Einbindung und Überarbeitung) 
  • Geschäfte-/Handels-System (Neuentwicklungen und Überarbeitungen) 
    • Analysen, Konzeptionen, Entwicklungen und Tests in den Sparten: 
    • Kreditgeschäft (Dialog- und Batchanwendungen) 
    • Wertpapiergeschäft (Dialog- und Batchanwendungen) 
    • Derivatgeschäft (Dialog- und Batchanwendungen) 
    • Devisenhandel (Dialog- und Batchanwendungen) 
    • Limitsystem (Dialog- und Batchanwendungen) 
    • Wertpapierorder/-abwicklung (WP-Nostro) mit BWS / DWP 
    • fortlaufende Qualtitätskontrolle der Daten mittels Query/SQL/Browser 
    • Euroumstellung / Jahr 2000 Umstellung 
    • diverse Dokumentationen und Anwenderhandbücher 
  • Meldewesen (Analysen/Datenbereitstellungen/Schnittstellenanpassungen) 
    • AWV-Meldungen, KWG, GroMiKV, Samba, Basel I und Basel II 
  • Bewertungseinheiten BE (Neuentwicklungen und Überarbeitungen) 
    • diverse Analysen, Konzepte und Dokumentationen 
    • Neuentwicklung/Überarbeitung von Dialog- und Batchanwendungen 
    • Neuentwicklung/Überarbeitung von Auswertungen 
    • Einbindung der IAS/IFRS-Daten in die Bewertungseinheiten 
  • Wertpapierorder/-abwicklung / Clearing / Settlement / Reuters Kursholung (Neuentwicklung und Überarbeitungen) 
    • alle Konzeptionen, Analysen, Dokumentationen und Abnahmetests 
    • Migration der Kursholung von BWS nach Reuters 
    • Neuentwicklung/Überarbeitung aller Verwaltungsfunktionen 
    • Neuentwicklung/Überarbeitung aller Batchprogramme
    • Einbindung der Middelware MQ-Series 
    • Download/Upload der Daten von/an PC und HOST 
    • tägl. Kontrolle der angelieferten Daten mittels Query/SQL/Browser  
    • tägliche Bewertung der in EURO-OUT geführten Geschäfte/Konten 
    • tägliche Buchwert-/Marktwertermittlung Wertpapiere und Derivate 
    • Datenbereitstellung für Fremdsysteme (SUMMIT, IAS, SWIFT, etc.) 
    • Datenübernahmen von Fremdsystemen (SUMMIT, BWS, DWP, etc.) 
  • International Accounting System - IAS/IFRS (Neuentwicklungen) 
    • Diverse Analysen, Dokumentationen und Tests 
    • Neuentwicklung diverser Auswertungen (FFV, HFV) 
    • Neuentwicklung diverser Datenbereitstellungen (FFV, HFV)

Kenntnisse
IBM AS/400/iSeries mit SYNON 2/E RPG/400 COBOL CL SQL MS Visual Basic
Kunde
Rentenbank
Einsatzort
Frankfurt
1 Jahr 5 Monate

1997-04

1998-08

Analysen, Konzepte, Programmierung und Abnahmetest

IBM AS/400 mit SYNON 2/E RPG/400
Projektinhalte
Analysen, Konzepte, Programmierung und Abnahmetest im Projekt ?IMMORENTA? 

  • Konzepterstellung (Grobkonzepte, Feinkonzepte) 
  • Realisierung und Abnahmetests diverser Anpassungen und Erweiterungen des im Einsatz befindlichen Pakets 
  • Realisierung und Test neuer Module: 
    • Projekt Kopieren/Verschieben von Verwaltungsobjekten 
    • Projekt Verwalten Objekte, Miete, Pacht, Nebenkosten 
    • Projekt Immorenta Export-Schnittstellen 
    • Projekt variable Steuerarten/-sätze 
    • Projekt Umsetzungstabellen Fibu-Schnittstelle 
  • Support 
  • technische Dokumentation 
  • Releasewechsel 
  • Anwenderhandbuch Erweiterungen und Anpassunge

Kenntnisse
IBM AS/400 mit SYNON 2/E RPG/400
Kunde
Immobilienverwaltung der Metro
Einsatzort
Saarbrücken
7 Monate

1996-09

1997-03

Projektleitung

IBM AS/400 mit SYNON 2/E RPG/400
Projektinhalte
Projektleitung Outsourcing von SYNON-Anwendungen 

  • Analyse der bestehenden Modelle (6 Modelle) 
  • Modellübernahmen/-anpassungen 
  • Programmierung diverser Kleinaufträge (SYNON und RPG)  
  • Programmanpassungen nach GEZ Erhöhung 
  • Neuerstellung Dialoglösung ?Barauslagen?

Kenntnisse
IBM AS/400 mit SYNON 2/E RPG/400
Kunde
Fa. Leaseplan
Einsatzort
Neuss/Rheinland
3 Monate

1996-06

1996-08

Analyse und Entwicklung

IBM AS/400 mit SYNON 2/E RPG/400 UNIX
Projektinhalte
Analyse und Entwicklung Datenübertragung Lohn/Gehalt an Finanzbuchhaltung 

  • File Transfer IBM RS/6000 (UNIX) an IBM AS/400 (OS/400) 
  • Entwicklung von tastaturgesteuerten Eingabedateien 
  • Neuentwicklung von Verwaltungs- und Pflegeprogramme

Kenntnisse
IBM AS/400 mit SYNON 2/E RPG/400 UNIX
Kunde
Fa. Manpower (Zeitarbeit)
Einsatzort
Frankfurt
1 Jahr 5 Monate

1995-01

1996-05

Mitarbeit und Anwendungsentwicklung

IBM AS/400 mit SYNON 2/E COBOL
Projektinhalte
Mitarbeit und Anwendungsentwicklung im Projekt ?Produkt-Datenbank (PDB)? 

  • Verkäuferarbeitsplatz (VAP) 
  • VK-Preise/Kontrollentitäten 
  • Realisierung Phase II 
  • Neuentwicklung/Anpassungen in der Fahrzeugdatenbank (FDB) 
  • Schnittstellenprogrammierung und -Anpassungen


Programmanpassungen und neue Auswertungen im Personalsystem 

  • Fehltageverwaltung und Auswertungen 
  • diverse Drucklisten nach Anwendervorgaben


Projektleitung, Analyse, Konzepte bei Neuentwicklung ?Direktabnehmer-System? (DIR) (= Fahrzeuge im Einsatz bei Autovermiet-Firmen)

  • Ist Aufnahme, Erstellung Analyse und Sollkonzept 
  • Datenmodellierung, Datenbankerstellung (SYNON/2E) 
  • Prototyping mit Anwender (SYNON/2E) 
  • Funktionsbeschreibungen, Datenflußdiagramme (DFD) 
  • Einbindung in laufende und geplante Systeme 
  • Pflichtenhefterstellung und Präsentation

Kenntnisse
IBM AS/400 mit SYNON 2/E COBOL
Kunde
Renault Deutschland
Einsatzort
Brühl/Rhl.
1986 - 1994: komplette Bestandsverwaltung (COBOL-Lösung)

Rolle: Projektleiter, Analytiker und Entwickler
Kunde: ALICO Lebensversicherung, Frankfurt

Aufgaben:
Projektleitung, Analysen, Konzepte, Entwicklung und Test (komplette Neuentwicklung)
  • Angebotsverwaltung
  • Antragsverwaltung
  • Policenverwaltung
  • Tarifstammverwaltung
  • Verwalten von Leistungs- und Geschäftsvorfällen
  • Leistungsabrechnung (Exkasso) incl. Einbindung in FiBu
  • Historienverwaltung
  • Terminverwaltung
  • Darlehensverwaltung
  • Maklerverwaltung
  • Provisionsverwaltung / Provisionsabrechnung
  • Aktenverwaltungsprogramm
  • Drucken von Angeboten, Anträgen u. Policen
  • automatisierte Mailing-Aktionen
  • automatisierte Provisionsabrechnung
  • automatisiertes Mahnwesen und Mahnverwaltung
  • Inkassoverwaltung (Beiträge und Zinsen) mit
    • automatisierter Sollstellung Lastschrift- und Abbuchungsverfahren Buchen im Dialog (Inkasso)
    • autom. Sollstorno bei Vertragsänderung
    • autom. Saldovortrag zum Jahresende
    • Verwaltung von Ratenzahlungsvereinbarungen
    • automatischer Übernahme in die FiBu
  • zentraler Tarifrechner für alle Tarife (PC und AS/400) (selbst entwickelter Rechenkern für Lebensversicherungen)
  • Module für die Berechnung technischer Jahreswerte
  • Monatsabschluss und statistische Monatsauswertungen
  • Jahresabschluss mit Bestandsauswertungen
  • diverse:
    • Bestandslisten
    • Statistiken
    • Prüfmodule
    • Hochrechnungen
    • Rechenmodule/Rechenkern
  • Makler-Software (Angebotssoftware als PC-Lösung)
  • PC Angebotsverwaltung "Direktversicherung mit Beleihung"
  • Neuentwicklung der Bestandsverwaltung auf PHILIPS P4000 bis Mitte 1990 Migration auf IBM AS/400 ab Mitte 1990 (als Projektleiter / 8 ext. Mitarbeiter + 3 interne) Weiterentwicklung auf IBM AS/400 (COBOL/400) ab Anfang 1991.

1981 - 1986: Entwicklung diverser Lösungen für diverse Softwarehäuser

Aufgaben:
Entwicklung diverser Lösungen für diverse Softwarehäuser (nebenberuflich) (Entwicklung in BASIC, PASCAL, DBase, CLIPPER und COBOL)
  • Patientenverwaltung für ein Pflegeheim
  • Diagnosen- u. Patientenverwaltung mit statistischen Auswertungen
  • Waffen- und Munitionsverwaltung incl. Fakturierung (WAFAK)
  • Wertpapier- und Devisen-Depotverwaltung (DEPOT)
  • Immobiliensparen (IIS) incl. Mitglieder-, Vermittler- und Finanzverwaltung
  • Lagerwirtschaft (Produktionssteuerung und Lagerung)
  • Artikelverwaltung und Fakturierung (ULEFAK)
  • Verwaltungsprogramm für Versicherungen und Finanzen (VUF)
  • diverse Auswertungen für National Union Lebensversicherung / später ALICO LV

7 Monate

1981-04

1981-10

Ausbildung zum EDV-Organisator (Analytiker)

Schwerpunkt
  • staatl. Prüfung vor Handwerkskammer Düsseldorf
6 Monate

1980-10

1981-03

Ausbildung zum Programmierer

Schwerpunkt
  • staatl. Prüfung vor Handwerkskammer Düsseldorf
4 Jahre

1972-07

1976-06

Bundeswehr: Ausbildung zum Nachschub-Buchführer Unteroffizier (Leiter Ersatzteilversorgung)

4 Jahre

1968-07

1972-06

kaufmännische Ausbildung

Schwerpunkt
  • und berufliche Tätigkeit als Einzelhandelskaufmann
IT Weiterbildung:
  • IBM AS/400 Kompakt Grundausbildung (76U80)
  • IBM AS/400 Anwendungsprogrammierung in COBOL (76U27)
  • ASSQL SQL-Anwendung auf AS/400 (Ausbildungszentrum FWU)
  • SYNON/2E mit dem aktuellen Release (2021)
  • XML-Seminar (Institut für Softwaretechnik, Universität Koblenz/Landau)
  • Oracle (1½ Jahre eigene Weiterbildung, Workshops bei Fa. BITCO)
  • Microsoft SQL Server 2000 (1 Jahr eigene Weiterbildung, Workshops bei Fa. BITCO)
  • Business Intelligence (diverse Workshops bei Fa. BITCO)
  • Programmierung in JAVA (Grundlagen)

Deutsch
Englisch Schrift und Sprache

Top Skills
Banken-Erfahrung Lebensversicherung IBM AS/400 RPG Cobol Synon/Cool 2E
Schwerpunkte

persönliche Schwerpunkte:

  • Interesse an neuen Aufgabenstellungen in neuen und vertrauten Branchen 
  • Lernbereitschaft an neuen IT-Themen und EDV-Entwicklungen 
  • Hohe Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit 
  • Wille und Fähigkeit zur Arbeit sowohl im Team als auch in leitender Position 
  • Mehr als 35 Jahre Projekterfahrung in diversen Branchen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Berufspraxis
1986-07 - heute:
Rolle: Unternehmensberater EDV (selbständig)

1976-07 - 1980-09:
Rolle: Speditionskaufmann

1981-11 - 1982-05: 
Rolle: Dozent für Datenverarbeitung 

1982-06 - 1986-06:
Rolle: Fachbereichsleiter EDV / Abteilungsleiter
Kunde: Deutschen Angestellten Akademie in Siegen DV

1982-06 - 1986-06:
Rolle: DV-Prüfer
Kunde: IHK Kirchen und HWK Düsseldorf 


Kernkompetenz 
  • Immobilienverwaltung 
  • Leasing 
  • Zeitarbeit, Lohn und Gehalt 
  • Handel, Warenwirtschaftssysteme, Produktionssteuerung, Lagerwirtschaft, Artikelverwaltung 
  • Kraftfahrzeug - Produktdatenbank, Fahrzeugdatenbank 
  • Patientenverwaltung 
  • Diverse Schnittstellenprogrammierungen 
  • Projektleitung, Teilprojektleitung, Konzeptionen, Analysen, Software-Entwicklungen, Qualitätssicherung und Test in den Bereichen: 

Banken 
  • Handelssysteme / Kernbankensysteme 
  • Kreditgeschäft, Emissionsgeschäft, Geldhandelsgeschäft, Autokredit, Kreditscoring, Leasing 
  • Kreditkartengeschäft 
  • Girokonto, Business Girokonto, Sparkonto, Tagesgeldkonto, Bausparen, Altersvorsorge, Schufa, InfoScore, InformaScore und KK-Score, Lastschriften 
  • Wertpapiergeschäft und Abwicklung über BWS/DWP, sowie Derivate 
  • Kursbereitstellung über Reuters und Bloomberg nebst tagesaktueller Bewertung 
  • Rankingeinholung von Moody?s, Fitsch und Standard & Poors?s über Bloomberg 
  • Kunden-, Händler- und Konzern-Rating 
  • Diverse Bewertungsmanager/Barwertrechner für Devisen, Wertpapiere, IFRS 
  • Meldewesen, Basel I und II, KWG, AWV, GroMiKV, Samba 
  • Sicherheiten, Limit 
  • Rechnungswesen, Buchhaltung, Devisen, IFRS / IAS, HGB, Bilanzierung ? Filialsysteme, CallCenter, Internet Banking 
  • SAP, OLAP, SAS, DWH 
  • Wertpapier- und Devisen-Depotverwaltung


Versicherungen 

  • Angebotsverwaltung 
  • Antragsverwaltung 
  • Policenverwaltung 
  • Tarifstammverwaltung 
  • Inkasso und Exkasso 
  • Leistungs- und Geschäftsvorfälle 
  • Historienverwaltung 
  • Terminverwaltung 
  • Darlehensverwaltung 
  • Maklerverwaltung 
  • Provisionsverwaltung / Provisionsabrechnung 
  • Aktenverwaltungsprogramm 
  • Drucken von Angeboten, Anträgen u. Policen, automatisierte Mailing-Aktionen 
  • Mahnwesen, Mahnverwaltung 
  • Tarifrechner, Rechenkern 
  • Monats- und Jahresabschlüsse 
  • Makler PC-Software


Tools 

AS/400: 

  • QUERY
  • QMQUERY
  • SQL
  • PDM
  • DDS
  • SEU
  • SDA
  • DFU
  • ISDB
  • ASNA EXTERMIN8 MVS z/OS 
  • TSO
  • ISPF
  • RACF
  • SPUFI
  • QMF 


Microsoft: 

  • MS Word
  • MS Excel
  • MS Outlook
  • MS Works
  • MS Access
  • MS Project
  • MS One Note 
  • MS PowerPoint
  • MS FrontPage
  • MS Publisher
  • MS Visio
  • MS Visual SourceSafe 6.x 


Modellierung: 

  • ABC
  • System Architect bis Version 10.x
  • VISIO
  • UML
  • IBM Rational Rose
  • RDI 


COBOL

  • MBP-, RM-, MS-, MF Professional-COBOL
  • COBOL 2
  • VS COBOL Workbench 


SYNON

  • SYNON 2/E (COOL 2E, CA 2E) mit Cobol und RPG Generatoren 


SQL

  • DB2
  • DB/400
  • Oracle
  • Microsoft SQL-Server
  • Squirrel für Oracle
  • DBeaver 


Developer Tools: 

  • ERwin
  • TOAD
  • Client Access
  • OpenText HostExplorer
  • ACS
  • IBM Rational Developer for i 


Oracle

  • DWH 9.x und 10.x
  • Oracle Enterprise Manager
  • SQL*Plus
  • PL/SQL 


MS SQL-Server: 

  • Enterprise Manager
  • SQL Query Analyzer
  • Analysis Manager
  • Transact SQL (T-SQL) 


E-Mail-Systeme

  • Microsoft Outlook
  • Novell Groupwise
  • Lotus Notes bis 6.5 


ECLIPSE

  • RDI
  • Helios
  • Indigo mit den Modulen SQL
  • Perl
  • Java
  • LDAP
  • COBOL
  • RPG 


SAS

  • SAS Base 9.1 


Versionierung

  • Subversion
  • TURNOVER
  • TD/OMS
  • ARCAD 


Kommunikation

  • MS Teams
  • SKYPE
  • Cisco JABBER
  • Cisco WEBEX Meeting 


Projekt Tools: 

  • MS Project
  • Atlassian JIRA
  • GITLAB 


Test Tools

  • Tesnet/Spirit SE Testoffice
  • HP ALM QC
  • Smartbear SoapUI 5.6.0 


SAP Module

  • Kreditgeschäft (CML)
  • Finanzen (FI)
  • Accountmanagement (AM)
  • Geschäftspartner (GP)

Betriebssysteme
IBM /36, /38
rudimentäre Erfahrung
BS1000
1/2-jährige Erfahrung
BS2000
1 1/2-jährige Erfahrung
CP/M
ca. 2-jährige Erfahrung
DINOS
10-jährige Erfahrung in Dinos4500
MS-DOS
Erfahrung seit ca. 1980
IBM MVS, OS/390, z/OS
Grundkenntnisse
OS/2
1 1/2-jährige Erfahrung
IBM OS/400
Erfahrung seit 1990
Unix
1-jährige Erfahrung
Windows
Erfahrung seit Windows 2.x
Turbo-DOS
ca. 2-jährige Erfahrung
IBM AIX
1 Jahr Erfahrung
Programmiersprachen
4gl
>20-jährige Erfahrung in SYNON 2/E (Umbenennungen: Advantage 2/E, Cool:2E, CA 2E, All Fusion)
Assembler
rudimentäres Wissen
Basic
mit Unterbrechungen insgesamt ca. 8 Jahre Erfahrung
C
Grundwissen
C++
Grundwissen
CL/400
>20-jährige Erfahrung
Cobol
>20-jährige Erfahrung (von PC bis Mainframe)
ILE/400
>20-jährige Erfahrung
Java
Grundwissen
JavaScript
Grundwissen
Pascal
Grundwissen
Perl
1-jährige Erfahrung
PL/SQL
>20-jährige Erfahrung
RPG
>20-jährige Erfahrung (RPG II/III/IV/400, Free-RPG, ILE-RPG)
SAS
Grundwissen
Datenbanken
Access
Grundwissen
DB/400
>25 Jahre Erfahrung
DB2
5-jährige Erfahrung
MS SQL Server
1 Jahr
Oracle
Kenntnisse in Oracle 9.x (2 1/2 Jahre)
SAS
Grundwissen in SAS Base 9.1
SQL / Embedded SQL
>20-jährige Erfahrung
xBase
1-jährige Erfahrung
DBASE / CLIPPER
1-jährige Erfahrung
Datenkommunikation
Ethernet Fax Internet, Intranet ISDN LAN, LAN Manager Message Queuing
MQ-Series
parallele Schnittstelle PC-Anywhere Router RS232 TCP/IP Token Ring Windows Netzwerk
Hardware
IBM /36, /38; MVS, z/OS (Mainframe)
Kenntnisse
IBM AS/400 (iSeries, System i, System i5)
Erfahrung seit 1990
IBM Großrechner
MVS, /390, z/OS
RS6000
1 Jahr Erfahrung
PC
seit 1980
Philips P4000
10 Jahre Erfahrung
SIEMENS 7.541 (Mainframe)
1½ Jahre Erfahrung
PHILIPS P3000
ca. 2 Jahre Erfahrung

  • Lebensversicherung (10 Jahre)
  • Banken und Leasing (>25 Jahre)
  • Kraftfahrzeughersteller (1 ½ Jahre)
  • Immobilienverwaltung (1 ½ Jahre)
  • Großhandel (11 Monate)
  • Zeitarbeitsfirma (3 Monate)
  • Leasinggesellschaft (7 Monate)
  • Warenwirtschaftsystem (2 Jahre)
  • Logistik/Zollabwicklung (3 Monate)
  • Lagerwirtschaft (2 Jahre)
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren