Anforderungsmanagement und -engineering (DOORS, inklusive DXL); Mikrocontroller-Programmierung hardwarenah, ANSI-C und Assembler,
Aktualisiert am 19.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 03.06.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 70%
DOORS
Softwareentwickler Embedded Systems
Englisch verhandlungssicher
Hardwarenahe Programmierung
Deutsch
Muttersprache
Englisch
B2 (GER), ohne Zertifikat

Einsatzorte

Einsatzorte

Braunschweig, Hamburg, Hannover, Berlin, Kiel, Lübeck (+20km)
möglich

Projekte

Projekte

2 Monate
2018-08 - 2018-09

Anforderungsmanagement für LKW-Bremssysteme

Requirements Engineer Anforderungsmanagement
Requirements Engineer

Analyse von Anforderungen an LKW-Bremssysteme (ABS) unter PTC (vormals MKS) Integrity

PTC Integrity
Anforderungsmanagement
Hannover
1 Jahr 7 Monate
2017-01 - 2018-07

Hard- und Software für diverse Kleinprojekte (eigene)

SW-Entwickler Mikrocontroller C Assembler
SW-Entwickler

Software für diverse Kleinprojekte (u. a. Temperaturlogger, Lade-Controller) auf Basis TI MSP430 (F149, F5529, FR5994) mit Boards von Olimex und Texas Instruments

IAR Embedded Workbench TI Code Composer Studio
Mikrocontroller C Assembler
5 Monate
2016-08 - 2016-12

Requirements Engineering

DOORS PTC IMS
  • Requirements Engineering für Türsteuerungsmodule (Audi/VW-MQB)
  • Erstellung von Software-Anforderungen
  • Bearbeitung von Lasten- und Pflichtenheften
  • Durchführung/Moderation von Reviews
DOORS PTC IMS
Continental-Temic, Ingolstadt
7 Monate
2014-06 - 2014-12

Anforderungsmanagement / Pflichtenhefterstellung

IBM Rational DOORS 9.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
  • Analyse und Klassifizierung der Kundenanforderungen für/in Absprache mit dem Teilprojektleiter Mechanik
  • Erstellung interner Lasten- und Pflichtenhefte auf Systemebene (Systemanforderungen, Systemarchitektur)
  • Erstellung von Komponenten-Lastenheften der Mechanik
  • Moderation von Freigabe-Reviews für Konzepte und für Lasten- und Pflichtenhefte
  • Dokumentation der Dokumentenstruktur
DOORS DOORS eXtension Language
IBM Rational DOORS 9.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
Volkswagen AG, Braunschweig
2 Jahre 2 Monate
2011-03 - 2013-04

Entwicklung

IBM Rational DOORS 9.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
  • Anforderungsmanagement für elektromechanische Lenksysteme
  • Erstellung von Pflichtenheften auf Systemebene (Systemanforderungen, Systemarchitektur)
  • Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften für mechanische Baugruppen
  • Durchführung von Freigabe-Reviews
IBM Rational DOORS 9.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
Volkswagen AG, Braunschweig
3 Monate
2010-10 - 2010-12

Konzeption und Formulierung

DOORS 7.1
  • Konzeption und Formulierung der Anforderungen an das Daimler Truck Control Center (Multimedia-HMI) in DOORS
DOORS 7.1
Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
2 Jahre 7 Monate
2007-11 - 2010-05

Entwicklung

Telelogic DOORS 8.1/8.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
  • Anforderungsanalyse elektromechanisches Lenksystem für Mittel- und Oberklassenfahrzeuge
  • Berücksichtigung von Anforderungen der Funktionalen Sicherheit (DIN 61508 / WD 26262)
  • Erstellung eines Traceability-Konzepts
  • Erstellung von Pflichtenheften auf Systemebene (Systemanforderungen, Systemarchitektur, Projekt-management, Mitgeltende Unterlagen)
  • Erstellung von Komponenten-Lastenheften
  • Durchführung von Freigabe-Reviews für Konzepte sowie Lasten- und Pflichtenhefte
  • Monitoring des Reifegrads aller Dokumente
  • Dokumentation der Dokumentenstruktur
Telelogic DOORS 8.1/8.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
Volkswagen AG, Braunschweig
7 Monate
2007-03 - 2007-09

Anforderungsanalyse

echtzeitgerechte Programmierung in C Hardware Abstraction Layer Speicheraufteilung (ohne Betriebssystem) ...
  • Anforderungsanalyse für ein FlexRay-Testsystem
  • Entwurf und Implementierung portabler Host-Software; Hardware-Plattformen: TMS470, NEC V850, Freescale PPC, Infineon TriCore
  • Entwurf der hostseitigen low-level Sprache für Testscripts
  • Implementierung eines ASCII-Binärumsetzers für Testscripts (in Python)
  • Dokumentation
echtzeitgerechte Programmierung in C Hardware Abstraction Layer Speicheraufteilung (ohne Betriebssystem) Binärcompiler für Testscripts
TÜV Nord, Institut für Mobilität / Electronics & IT, Essen
1 Jahr 8 Monate
2005-07 - 2007-02

Entwurf und Implementierung

Programmierung in C ereignisgesteuerte Hauptapplikation schnelle Berechnungsroutinen in Assembler ...
  • Entwurf und Implementierung der Software für einen intelligenten Ölstandssensor
  • Entwurf und Implementierung von Berechnungs- und Kalibrieralgorithmen
  • Bootloader / Self-Programming (Flash)
  • Kommunikation mit dem Sensor über serielle Schnittstelle; Erstellung zugehöriger PC-Software für Sensorkalibrierung und Software-Updates (Python)
  • Entwurf und Implementierung des Kommandosatzes für den Sensor
  • Erstellung eines Labortools für die grafische Darstellung von Werten auf dem CAN-Bus (SYS TEC electronic USB-CANmodul, MS-VC++ 6.0)
  • Software-Requirements für einen weiteren komplexen Sensor mit Signalprozessor (TMS320F2808)
Programmierung in C ereignisgesteuerte Hauptapplikation schnelle Berechnungsroutinen in Assembler Bootloader Flash-Software für den Sensor und für PC (mit GUI / wxPython)
SiemensVDO Powertrain Sensoren , Regensburg
11 Monate
2004-08 - 2005-06

Implementierung

Kundeneigene Build-Umgebung winIDEA CAN-XL

Mitglied in einem Kundenbetreuungs-Team beim SVDO Reifendruckkontrollsystem „TyreGuard” (kundenspezifische Serienentwicklung)

  • Implementierung einer zeitlichen Synchronisation für CAN- und LIN-Daten
  • Verbesserung des Algorithmus zur Reduzierung der Taktfrequenz im Power-Down-Modus
  • Verbesserung des Interrupthandlers für PLL-Taktgenerator
  • Software für hardwarenahes Debugging mit Oszilloskop
  • Bearbeitung diverser Change Requests
  • Build Management
  • Spezifizierung von SW-Requirements und SW-Design
  • Modul- und Integrationstests nach proprietären Standards
  • Modultests mit IBM Rational Test Realtime (RTR)
  • Anwendung von CANoe-Modellen bei Test und Debugging
  • Debugging mit iSystem i3000 BDM, winIDEA95
Kundeneigene Build-Umgebung winIDEA CAN-XL
Siemens VDO Chassis & Carbody, Regensburg
7 Monate
2003-12 - 2004-06

Entwurf und Implementierun

HIL-System Common Object Model (COM) Python 1.5 und 2.3
  • Entwurf und Implementierung einer applikationsspezifischen Programmiersprache und interaktiven GUI für HIL-Testsysteme (Python)
  • Entwurf und Implementierung einer Bedienoberfläche
  • Plattform: PC unter Windows2000 / XP
HIL-System Common Object Model (COM) Python 1.5 und 2.3
Siemens VDO Powertrain Tools, Regensburg
11 Monate
2003-01 - 2003-11

Konzeption und Entwicklung

Konzeption und Entwicklung einer Hard- und Software-Plattform für elektronischen Schmuck

2 Jahre 1 Monat
2000-11 - 2002-11

SW-Weiterentwicklung und -Wartung

Microware C proprietäre Tools und Bibliotheken

SW-Weiterentwicklung und -Wartung für bordnetzintegrierte Automobil-Navigationssysteme (BMW).

ANSI-C Methodenmakros WinNT und SunOS (X-Terminal-Emulation) Versionsmanagement mit SCCS (durch UNIX-Skripte automatisiert) CVS Continuus
Microware C proprietäre Tools und Bibliotheken
Mannesmann VDO / Siemens VDO Infotainment, Wetzlar
4 Monate
2000-07 - 2000-10

3-phasige DC/DC-Wandler (ATMEL Assembler)

MS Visual C++ MS Developer Studio MS Visual SourceSafe ...
MS Visual C++ MS Developer Studio MS Visual SourceSafe JAVA organisatorische Behandlung industrieller Abfälle Bearbeitung von Betriebsunfällen elektronische Kfz-Werkstatthandbücher
EDV-Beratung (ca. 100 MA)
6 Monate
2000-01 - 2000-06

Wartung

Wartung von MS-Windows-basierten C/S-Anwendungen (u.a. Abfallentsorgung, Automobil-Ersatzteilkatalog).

Win98 Visual C++ MS-SourceSafe
CKC GmbH, Braunschweig (Software-Dienstleistung)
8 Monate
1999-05 - 1999-12

Software-Konfigurationsmanagement

KM-Systeme und -Methoden Markt- und Technologieüberblick SW-Entwicklungsprozesse ...

Recherchen zu Methoden und Lösungen für das Software-Konfigurationsmanagement (SKM).

KM-Systeme und -Methoden Markt- und Technologieüberblick SW-Entwicklungsprozesse Betriebswirtschaft Recht Geschäftsorganisation
auf Anfrage
3 Monate
1999-01 - 1999-03

Build-Management

CONTINUUS/CM MS Visual C++ MS Developer Studio ...

Build-Management unter Continuus/CM 4.5 (SUN-Server, WinNT-Clients); daneben (35%) Mitarbeit bei der Implementierung eines Dispositionssystems für Rangierbahnhöfe

WinNT-Scripting (CMD.exe) Visual C++
CONTINUUS/CM MS Visual C++ MS Developer Studio Build Management Software-Entwicklungszyklen Konfigurationsmanagement SW-Parallelentwicklung MFC Disposition im Schienenverkehr
DTranz GmbH, Braunschweig

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Dipl.-Ing. (TU) Elektrotechnik-Regelungstechnik
(Uni Kaiserslautern, TU Braunschweig, Diplom 1990)

Position

Position

- Requirements-Engineering & -Management unter DOORS, inklusive DXL

- Software-Entwicklung, insbes. Mikrocontroller, hardwarenah in C und Assembler

- Dokumentationen in Deutsch und Englisch

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

DOORS Softwareentwickler Embedded Systems Englisch verhandlungssicher Hardwarenahe Programmierung

Aufgabenbereiche

IBM Rational DOORS 9.3 inklusive DXL
Embedded Systems Software & Hardwar
µPD78k0, S12, MSP430 u. ä.

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Anforderungsmanagement (DOORS)
Lenksysteme (Mechanik), PKW-Türsteuerungen (Software)
Eclipse
IAR Embedded Workbench
PTC Integrity
TI Code Composer Studio

Betriebssysteme

Echtzeitbetriebssysteme
Linux
Debian, ArchLinux/Manjaro
Microsoft Windows

Programmiersprachen

Assembler
diverse µController
C, C++
ANSI-C
DOORS eXtension Language (DXL)
Scriptsprache
FORTRAN
Python
wxPython, BoaConstructor

Hardware

Analog-Simulation mit LTSpice
embedded Systems
diverse, automotive
Mikrocontroller
diverse, auch HW-Entwurf/Entwicklung
Sensorik
Steuer und Regelsysteme

Branchen

Branchen

Automobilbranche:
Lenksysteme
 
Automobil-Zulieferer:
Navigationssysteme, Reifendrucksensorik, Ölstandssensorik
 
Automobil-Handel:
Händlersoftware
 
Verkehrstechnik:
Eisenbahn-Dispositionssystem
 
EDV-/IT-Dienstleistung:
Softwareentwicklung (C++)
 
Forschung, Entwicklung, Uni:
FORTRAN-Entwicklung
 
Hardware-Entwicklung:
Digitaltechnik, PC-Erweiterungen

Einsatzorte

Einsatzorte

Braunschweig, Hamburg, Hannover, Berlin, Kiel, Lübeck (+20km)
möglich

Projekte

Projekte

2 Monate
2018-08 - 2018-09

Anforderungsmanagement für LKW-Bremssysteme

Requirements Engineer Anforderungsmanagement
Requirements Engineer

Analyse von Anforderungen an LKW-Bremssysteme (ABS) unter PTC (vormals MKS) Integrity

PTC Integrity
Anforderungsmanagement
Hannover
1 Jahr 7 Monate
2017-01 - 2018-07

Hard- und Software für diverse Kleinprojekte (eigene)

SW-Entwickler Mikrocontroller C Assembler
SW-Entwickler

Software für diverse Kleinprojekte (u. a. Temperaturlogger, Lade-Controller) auf Basis TI MSP430 (F149, F5529, FR5994) mit Boards von Olimex und Texas Instruments

IAR Embedded Workbench TI Code Composer Studio
Mikrocontroller C Assembler
5 Monate
2016-08 - 2016-12

Requirements Engineering

DOORS PTC IMS
  • Requirements Engineering für Türsteuerungsmodule (Audi/VW-MQB)
  • Erstellung von Software-Anforderungen
  • Bearbeitung von Lasten- und Pflichtenheften
  • Durchführung/Moderation von Reviews
DOORS PTC IMS
Continental-Temic, Ingolstadt
7 Monate
2014-06 - 2014-12

Anforderungsmanagement / Pflichtenhefterstellung

IBM Rational DOORS 9.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
  • Analyse und Klassifizierung der Kundenanforderungen für/in Absprache mit dem Teilprojektleiter Mechanik
  • Erstellung interner Lasten- und Pflichtenhefte auf Systemebene (Systemanforderungen, Systemarchitektur)
  • Erstellung von Komponenten-Lastenheften der Mechanik
  • Moderation von Freigabe-Reviews für Konzepte und für Lasten- und Pflichtenhefte
  • Dokumentation der Dokumentenstruktur
DOORS DOORS eXtension Language
IBM Rational DOORS 9.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
Volkswagen AG, Braunschweig
2 Jahre 2 Monate
2011-03 - 2013-04

Entwicklung

IBM Rational DOORS 9.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
  • Anforderungsmanagement für elektromechanische Lenksysteme
  • Erstellung von Pflichtenheften auf Systemebene (Systemanforderungen, Systemarchitektur)
  • Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften für mechanische Baugruppen
  • Durchführung von Freigabe-Reviews
IBM Rational DOORS 9.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
Volkswagen AG, Braunschweig
3 Monate
2010-10 - 2010-12

Konzeption und Formulierung

DOORS 7.1
  • Konzeption und Formulierung der Anforderungen an das Daimler Truck Control Center (Multimedia-HMI) in DOORS
DOORS 7.1
Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
2 Jahre 7 Monate
2007-11 - 2010-05

Entwicklung

Telelogic DOORS 8.1/8.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
  • Anforderungsanalyse elektromechanisches Lenksystem für Mittel- und Oberklassenfahrzeuge
  • Berücksichtigung von Anforderungen der Funktionalen Sicherheit (DIN 61508 / WD 26262)
  • Erstellung eines Traceability-Konzepts
  • Erstellung von Pflichtenheften auf Systemebene (Systemanforderungen, Systemarchitektur, Projekt-management, Mitgeltende Unterlagen)
  • Erstellung von Komponenten-Lastenheften
  • Durchführung von Freigabe-Reviews für Konzepte sowie Lasten- und Pflichtenhefte
  • Monitoring des Reifegrads aller Dokumente
  • Dokumentation der Dokumentenstruktur
Telelogic DOORS 8.1/8.3 inklusive DXL-Programmierung Telelogic Synergy/CM und /CS
Volkswagen AG, Braunschweig
7 Monate
2007-03 - 2007-09

Anforderungsanalyse

echtzeitgerechte Programmierung in C Hardware Abstraction Layer Speicheraufteilung (ohne Betriebssystem) ...
  • Anforderungsanalyse für ein FlexRay-Testsystem
  • Entwurf und Implementierung portabler Host-Software; Hardware-Plattformen: TMS470, NEC V850, Freescale PPC, Infineon TriCore
  • Entwurf der hostseitigen low-level Sprache für Testscripts
  • Implementierung eines ASCII-Binärumsetzers für Testscripts (in Python)
  • Dokumentation
echtzeitgerechte Programmierung in C Hardware Abstraction Layer Speicheraufteilung (ohne Betriebssystem) Binärcompiler für Testscripts
TÜV Nord, Institut für Mobilität / Electronics & IT, Essen
1 Jahr 8 Monate
2005-07 - 2007-02

Entwurf und Implementierung

Programmierung in C ereignisgesteuerte Hauptapplikation schnelle Berechnungsroutinen in Assembler ...
  • Entwurf und Implementierung der Software für einen intelligenten Ölstandssensor
  • Entwurf und Implementierung von Berechnungs- und Kalibrieralgorithmen
  • Bootloader / Self-Programming (Flash)
  • Kommunikation mit dem Sensor über serielle Schnittstelle; Erstellung zugehöriger PC-Software für Sensorkalibrierung und Software-Updates (Python)
  • Entwurf und Implementierung des Kommandosatzes für den Sensor
  • Erstellung eines Labortools für die grafische Darstellung von Werten auf dem CAN-Bus (SYS TEC electronic USB-CANmodul, MS-VC++ 6.0)
  • Software-Requirements für einen weiteren komplexen Sensor mit Signalprozessor (TMS320F2808)
Programmierung in C ereignisgesteuerte Hauptapplikation schnelle Berechnungsroutinen in Assembler Bootloader Flash-Software für den Sensor und für PC (mit GUI / wxPython)
SiemensVDO Powertrain Sensoren , Regensburg
11 Monate
2004-08 - 2005-06

Implementierung

Kundeneigene Build-Umgebung winIDEA CAN-XL

Mitglied in einem Kundenbetreuungs-Team beim SVDO Reifendruckkontrollsystem „TyreGuard” (kundenspezifische Serienentwicklung)

  • Implementierung einer zeitlichen Synchronisation für CAN- und LIN-Daten
  • Verbesserung des Algorithmus zur Reduzierung der Taktfrequenz im Power-Down-Modus
  • Verbesserung des Interrupthandlers für PLL-Taktgenerator
  • Software für hardwarenahes Debugging mit Oszilloskop
  • Bearbeitung diverser Change Requests
  • Build Management
  • Spezifizierung von SW-Requirements und SW-Design
  • Modul- und Integrationstests nach proprietären Standards
  • Modultests mit IBM Rational Test Realtime (RTR)
  • Anwendung von CANoe-Modellen bei Test und Debugging
  • Debugging mit iSystem i3000 BDM, winIDEA95
Kundeneigene Build-Umgebung winIDEA CAN-XL
Siemens VDO Chassis & Carbody, Regensburg
7 Monate
2003-12 - 2004-06

Entwurf und Implementierun

HIL-System Common Object Model (COM) Python 1.5 und 2.3
  • Entwurf und Implementierung einer applikationsspezifischen Programmiersprache und interaktiven GUI für HIL-Testsysteme (Python)
  • Entwurf und Implementierung einer Bedienoberfläche
  • Plattform: PC unter Windows2000 / XP
HIL-System Common Object Model (COM) Python 1.5 und 2.3
Siemens VDO Powertrain Tools, Regensburg
11 Monate
2003-01 - 2003-11

Konzeption und Entwicklung

Konzeption und Entwicklung einer Hard- und Software-Plattform für elektronischen Schmuck

2 Jahre 1 Monat
2000-11 - 2002-11

SW-Weiterentwicklung und -Wartung

Microware C proprietäre Tools und Bibliotheken

SW-Weiterentwicklung und -Wartung für bordnetzintegrierte Automobil-Navigationssysteme (BMW).

ANSI-C Methodenmakros WinNT und SunOS (X-Terminal-Emulation) Versionsmanagement mit SCCS (durch UNIX-Skripte automatisiert) CVS Continuus
Microware C proprietäre Tools und Bibliotheken
Mannesmann VDO / Siemens VDO Infotainment, Wetzlar
4 Monate
2000-07 - 2000-10

3-phasige DC/DC-Wandler (ATMEL Assembler)

MS Visual C++ MS Developer Studio MS Visual SourceSafe ...
MS Visual C++ MS Developer Studio MS Visual SourceSafe JAVA organisatorische Behandlung industrieller Abfälle Bearbeitung von Betriebsunfällen elektronische Kfz-Werkstatthandbücher
EDV-Beratung (ca. 100 MA)
6 Monate
2000-01 - 2000-06

Wartung

Wartung von MS-Windows-basierten C/S-Anwendungen (u.a. Abfallentsorgung, Automobil-Ersatzteilkatalog).

Win98 Visual C++ MS-SourceSafe
CKC GmbH, Braunschweig (Software-Dienstleistung)
8 Monate
1999-05 - 1999-12

Software-Konfigurationsmanagement

KM-Systeme und -Methoden Markt- und Technologieüberblick SW-Entwicklungsprozesse ...

Recherchen zu Methoden und Lösungen für das Software-Konfigurationsmanagement (SKM).

KM-Systeme und -Methoden Markt- und Technologieüberblick SW-Entwicklungsprozesse Betriebswirtschaft Recht Geschäftsorganisation
auf Anfrage
3 Monate
1999-01 - 1999-03

Build-Management

CONTINUUS/CM MS Visual C++ MS Developer Studio ...

Build-Management unter Continuus/CM 4.5 (SUN-Server, WinNT-Clients); daneben (35%) Mitarbeit bei der Implementierung eines Dispositionssystems für Rangierbahnhöfe

WinNT-Scripting (CMD.exe) Visual C++
CONTINUUS/CM MS Visual C++ MS Developer Studio Build Management Software-Entwicklungszyklen Konfigurationsmanagement SW-Parallelentwicklung MFC Disposition im Schienenverkehr
DTranz GmbH, Braunschweig

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Dipl.-Ing. (TU) Elektrotechnik-Regelungstechnik
(Uni Kaiserslautern, TU Braunschweig, Diplom 1990)

Position

Position

- Requirements-Engineering & -Management unter DOORS, inklusive DXL

- Software-Entwicklung, insbes. Mikrocontroller, hardwarenah in C und Assembler

- Dokumentationen in Deutsch und Englisch

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

DOORS Softwareentwickler Embedded Systems Englisch verhandlungssicher Hardwarenahe Programmierung

Aufgabenbereiche

IBM Rational DOORS 9.3 inklusive DXL
Embedded Systems Software & Hardwar
µPD78k0, S12, MSP430 u. ä.

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Anforderungsmanagement (DOORS)
Lenksysteme (Mechanik), PKW-Türsteuerungen (Software)
Eclipse
IAR Embedded Workbench
PTC Integrity
TI Code Composer Studio

Betriebssysteme

Echtzeitbetriebssysteme
Linux
Debian, ArchLinux/Manjaro
Microsoft Windows

Programmiersprachen

Assembler
diverse µController
C, C++
ANSI-C
DOORS eXtension Language (DXL)
Scriptsprache
FORTRAN
Python
wxPython, BoaConstructor

Hardware

Analog-Simulation mit LTSpice
embedded Systems
diverse, automotive
Mikrocontroller
diverse, auch HW-Entwurf/Entwicklung
Sensorik
Steuer und Regelsysteme

Branchen

Branchen

Automobilbranche:
Lenksysteme
 
Automobil-Zulieferer:
Navigationssysteme, Reifendrucksensorik, Ölstandssensorik
 
Automobil-Handel:
Händlersoftware
 
Verkehrstechnik:
Eisenbahn-Dispositionssystem
 
EDV-/IT-Dienstleistung:
Softwareentwicklung (C++)
 
Forschung, Entwicklung, Uni:
FORTRAN-Entwicklung
 
Hardware-Entwicklung:
Digitaltechnik, PC-Erweiterungen

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.