a Randstad company

SAP Berater CML, SAP-DM, BW und Entwickler ABAP/4

Profil
Top-Skills
SAP-DM SAP-CML SAP-BW ABAP ABAP-OO
Verfügbar ab
01.09.2022
Noch verfügbar - Schnell sein lohnt sich: Der Experte kann bereits für Projekte vorgesehen sein.
Verfügbar zu
60%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

Deutschland: bevorzugt Bereich D6

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

3 Jahre 5 Monate

2019-05

heute

SAP BW

LSA ++
Projektinhalte

SAP-BW 7.4 on HANA 

Migration 7.4 on Hana nach 7.5 on Hana

Mitarbeit an Datenmodell Convergent Invoicing

Bearbeitung von Second Level Support Anfragen

Produkte
SAP BW 7.4
Kenntnisse
LSA ++
Kunde
Versorger
Einsatzort
Deutschland

01/2012 - 04/2019

Sparkasse, Hamburg Bereich FS-DM

Funktion: Berater,/Entwickler

Projekt: Linienbetreuung SAP DM

Aufgabe: Support, Entwicklung und Systembetreuung

 

Betreuung der Themen:

  • Konto und Kontoprodukte

  • Konditionen

  • Abschluss

  • Produktwechsel

  • Verbundabschluss

  • Fazilitäten

  • Rahmenvertragsprozesse (Anlegen/Auflösen, etc.)

 


 

11/2013 bis 03/2014

Bausparkasse, Hameln

Funktion: Business Consultant, Entwickler

Task: Produktionsupport SAP-BW.

Entwicklung einer manuellen Löschsatzextraktion für CMS/BW

 


 

01/2013 - 11/2013

Bausparkasse, Hameln

Funktion: Business Consultant, Entwickler

Projekt : Collateral Management System im BW

Task: Entwicklung von Extraktoren und BW Content im CMS

 

  • Konzept und Entwicklung einer performanten CMS Extraktion auf
  • Basis des Parallelisierungstools der SAP
  • Das Extraktionsprogramm kann Massendaten in sehr hoher
  • Geschwindigkeit extrahieren. Im Vergleich zum SAP Standard ergab
  • sich bei der BHW ein Faktor Hundert
  • Design und Entwicklung eines Frameworks zur Löschsatzextraktion
  • Design und Entwicklung eines Fehlerhandling Tools
  • Content Design und Entwikclung (ODS, Cube´s, Update rules, etc.)

 


 

11/2012 - 06/2013

Bank,Braunschweig

Funktion: Business Consultant

Project: Konsumentenkredite mit SAP CML

Task: Erstellung Fachkonzpt Konsumentenkredite mit SAP CML und

SAP CRM

Erstelllung der Fachkonzepte u.a. für

- Darlehensauszahlung

- Zahlungseingangsverarbeitung

- Stundung

- Zahlungsaussetzung

- Vorzeitige Rückzahlung



Ein weiterer Schwerpunkt war die Anbindung an das CRM im Rahmen der Darlehensanbahnung

 

12/2011-02/2012

Bank, Braunschweig

Funktion: Berater

Aufgabe: Erstellung einer Vorstudie zum Thema Kreditabbildung im CML/BCA



Die Vorstudie war in zwei Teile geteilt. Zum einen wurde die Abbildung des Konsumentenkreditsgeschäfts auf Basis der Anwendung SAP-BCA evaluiert. Der zweite Teil war eine Analyse zur Abbildung des Konsumentenkreditgeschäft mit der Anwendunng SAP-CML.

 

Im zweiten Teil wurde u.a. die Prozesse für :

 

  • die Stammdatenverwaltung

  • Darlehensauszahlung

  • Zahlungseingangsverarbeitung

  • Stundung

  • Zahlungsaussetzung

  • Vorzeitige Rückzahlung

 

betrachtet.

 

Desweiteren wurden die Umsetzung der Konditionen (Zinsen und Gebühren) der FS-AG und Ihre Abbildung im SAP-CML analysiert.

Die Abbildung der Sicherheiten in der FS-AG und im CML gegenübergestellt (GAP Analyse)

Rating und Scoring Funktionen untersucht.

 


 

07/2009 ? 12/2011

Sparkasse, Hamburg Bereich FS-DM

Funktion: Berater, stv. Teamleiter

Projekt: Hasap ? Einführung SAP DM

Aufgabe: Verantwortlich für die Arbeitspakete Konditionen, Abschluss, Verbundabschluss (MCM), Fazilitäten und Cash Pooling

 

Erstellung der Fachkonzepte für :

 

  • Konditionen

 

 

  • Abschluss

 

 

  • Verbundabschluss

 

 

  • Cash Pooling

 

 

  • Fazilitäten

 

 

  • Rahmenvertragsprozesse (Anlegen/Auflösen, etc.)

 

 

  • Erstellung der Customzing und Designkonzepte für die oben genannten Bereiche (inkl. Umsetzung)
  • Design und Entwicklung von BAPI's für die Anbindung des Frontend's u.a. im Bereich Anbindung Konditionen an das Portal, Abschluss (Gebührenaufschlüsselung), Kontoauflösung und Vertragsbeziehungen.
  • Entwicklung im Bereich Abschluss (Vorschusszinsberechnung, Bonusberechnung)
  • Erstellung einer Schnittstelle für das SAP-SEM mit Nutzung des SAP Parallelisierungstools.
  • Erstellung diverser Berechnungsfunktionen im Bereich Abschluss/Konditionen
  • Erstellung diverser BAPI's, API's in den Bereichen Konditionen, Abschluss, Verbundabschluss.
  • Erstelllung von Korekturreports für migrierte Bestände.
  • Erstellung einer Schnittstelle für das Portal zur Verteilung(Datenbereitstellung) von Wertehilfen.
  • Bearbeitung von Defects und Testfällen im HP Qualitty Center.

 


 

09/2010 - 12/2010

CMBC, Peking, Einführung BW

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich SAP-BW

Projekt: Einführung Gesamtbanklösung SAP

Aufgabe: Konzeption, Design und Realisierung einer performanten Datenextraktion für Bewegungsdaten und Kapitalien

 

 

  • Design und Entwicklung eines parallelisierten Extraktionsprogramm für CML Daten

  • Design eines Datastage Layers

  • Content Design und Entwicklung von Info Cube´s, Update rules,

  • Design und Entwicklung eines Content im BW zur Abstimmung von Extraktorläufen.

  • Design und Entwicklung von Prozessketten

 


 

03/2009 - 04/2009

SAP AG, Walldorf, Bereich FS-AM (Loans)

Funktion: Tester

Projekt: Test Banking Services 6.0

Aufgabe: Service Testing für Stammdaten und Berechnungen

 


 

02/2009 - 01/2010

Bank Kanada Einführung FS-AM (Loans

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich SAP FS-AM

Projekt: Einführung Gesamtbanklösung auf Basis SAP FS-AM

Aufgabe: Anbindung Front-End CRM Rückzahlung

 

  • Zahlungseingangsverteilung, Ordermanangement
  • Analyse und Spezifizierung der fachlichen Anforderungen
  • GAP Analyse Ist-Soll (Anforderungen ATB vs. Funktionalität
  • Design und Realisierung im Bereich Vertragsanlage und Konditionen. Programmierung von BAPI's und einer Zwischenschicht SAP-Loans / SAP-CRM
  • Design und Realisierung im Bereich Zahlungseingangsverarbeitung Programmierung von BadI's, Customizing Zahlungseingangsverteilung
  • Geschäftsprozess Definition im Bereich Auszahlung und Rückzahlung. Design einer entsprechenden Kundenlösung für ATB.

 


 

09/2006 - 02/2009

Bank, Zürich Einführung FS-AM (Loans

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich SAP FS-AM

Projekt: Einführung Gesamtbanklösung auf Basis SAP FS-AM

Aufgabe: Konzeption der Hypothekenlösung auf Basis FS-AM.

 

  • Aufnahme der Anforderungen.
  • Analyse und Spezifizierung der fachlichen Anforderungen
  • GAP Analyse Ist-Soll (Anforderungen ZKB vs. Funktionalitäten SAP)
  • Use Case Modellierung für die Geschäftsprozesse der Bank.
  • Verantwortlich im SAP Kontext für die Themen, Vertragsanlage, Konditionen, Finanzstrom, Abrechnung und Abschluss.
  • Design und Realisierung im Bereich Vertragsanlage und Konditionen. Erstellung einer Schnittstelle zur Vertragsanlage zwischen Siebel und SAP.
  • Design und Realisierung im Bereich Abrechnung und Outputerstellung.

 


 

03/2008 - 01/2009

SAP AG, Walldorf, Bereich FS-AM (Loans)

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich Service Entwicklung

Projekt: Service Entwicklung

Aufgabe: Konzeption und Begleitung PIC Prozess für Konditionen

Realisierung Service Layer für Konditionen

 


 

03/2008 - 10/2007

SAP AG, Walldorf, Bereich FS-AM (Loans)

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich Abstimmung

Projekt: Reconcilliation : Abstimmung Datenexport FS-AM mit SAP-BW

Aufgabe: Realisierung im Bereich Abstimmung

 

  • Erstellung von Funktionen für den Datenexport an SAP-BW im FS-AM
  • Erstellung von Datasourcen zur Anbindung SAP-BW
  • Definition von Testfällen

 


 

02/2007 - 09/2007

SAP AG, Walldorf, Bereich FS-AM (Loans)

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich Service Integration Loans

Bank Analyzer

Projekt: IOA : Hauptbuchübergabe Loans / Bank Analyzer

Aufgabe: Konzeption und Begleitung PIC Prozess

 

  • Definition von Serviceelementen (GDT´s)
  • Realisierung Service Layer für Konditionen Loan
  • Realisierung eines Mapping Template Konditionen
  • Unterstützung bei Abstimmung und Test der Integration BA
  • und FS-AM.

 


 

09/2006 - 02/2007

SAP AG, Walldorf, Bereich Bank Analyzer

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich Asset/Liability Management

Projekt: ALM

Aufgabe: Konzeption Analytics Layer im ALM

 

  • Prototypen Erstellung für den Analytics Layer
  • RDL Daten Anbindung
  • SDL Daten Anbindung
  • Limit Daten Anbindung
  • Generische BW-Extraktion
  • Sonstiges: Betreuung BW-Anschluss

 


 

09/2006 - 03/2007

Norrisbank AG, Nürnberg, Einführung BW

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich SAP-BW

Projekt: Einführung Gesamtbanklösung SAP

Aufgabe: Konzeption, Design und Realisierung einer Finanzstromextrakion

Qualitätssicherung, Performance

04/2004 ? 09/2006

BHW AG, Hameln

Funktion: Teilprojektleitung NeuBau ? Team Reporting

Projekt: NeuBau ? Entwicklung einer Bausparlösung auf Basis SAP

Aufgabe: Beratung und Realisierung Anschluss Datawarehouse (nicht SAP) an SAP-CML, SAP-BP, SAP-CMS

 

  • Design Datenextraktion CML für ein bestehendes Datawarehouse
  • Beratung in Architekturfragen (Systemintegration, Datenhaltung)
  • Realisierung einer variablen Extraktionssoftware (Änderungszeiger, Datenselektion, Ableitungstool)
  • Design und Realisierung einer Software zur BHW spezifischen Geschäftsvorfallerkennung während der Extraktion
  • Design und Realisierung eines Framework zum Handling und Customizing der Datenversorgung von Batch-Schnittstellen
  • Design und Realisierung einer Saldenfortschreibung im SAP-BW
  • Entwicklung von Startroutinen, Fortschreibungen, etc. im SAP-BW
  • Design und Entwicklung von Datenprovider, Prozessketten und Infoobjekten
  • Konzeption zur Integration der Datenextraktion in die Saldenfortschreibung, die Versorgung der Batch Schnittstellen nach dem Grundsatz ?Einem Beleg einmal lesen, verarbeiten und versenden.

 


 

08/2004 ? 08/2006

SAP AG, Walldorf, Erweiterungen CML Addon-ERP-2005

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich CML

Projekt: Addon-ERP2005

Aufgabe: Design Non-Accrual Buchung im CML.

 

  • Design Stundung und Rückstandskapitalisierung für Hypothekendarlehen. Design einer Anwendung für die Offene Posten Historie.
  • Änderung der Buchungssschnittstelle Darlehen (LOAN_POST). Debitorische Buchungen aus dem CML ohne Vertragsbezug
  • Mitarbeit am Design einer geänderten Zahlungseingangsverarbeitung Betreuung BW-Anschluss

 


 

08/2004 ? 07/2005

SAP AG, Walldorf, Bereich CML

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich CML/XI

Projekt: Anbindung CRM/XI an CML

Aufgabe: Mitarbeit am Design der Anbindung CRM/XI an CML

 

  • Einbindung einer Produktdefinition analog zum Konsumentenkredit, Einbindung der Konditionstableaus des Konsumentenkredits. Mitarbeit an der Realisierung Anbindung CRM/XI an CML. Erstellung von Prototypen. Mitarbeit am Design einer Sequenze für die Realisierung.
  • Diverse Tätigkeiten im Bereich Entwicklung für das CML. u.a. Konzeption einer Erweiterung der Konditionstableaus im Konsumentenkredit, um die Anforderungen aus der CRM Anbindung und den Projekt CML4US zu erfüllen. Vorstellung eines Grobkonzepts zur Saldenfortschreibung im Darlehen
  • Betreuung BW-Anschluss

 


 

12/2004

Bank, Köln

Funktion: Beratung und Realisierung im Bereich CML/FI

Projekt: Problembehebung im Zahlungsverkehrsbereich (elektronischer Kontoauszug)

Aufgabe: Beratung und Unterstützung bei der Optimierung des Zahlungsverkehrs im CML-/FI-Umfeld

 


 

12/2003-07/2004

SAP AG, Walldorf, Bereich CML

Funktion: Entwickler/ Berater CML

Projekt: Beratung und Realisierung im Bereich US-Anforderungen Darlehen

Aufgabe: Versicherungen an das CML anbinden

 

  • Mitarbeit am Design der Anwendungen Versicherungen zum Darlehen
  • Anbindung Geschäftspartner in die Versicherungslösung
  • Untersuchung: Abbildung der Stammdaten zu Versicherungen im CMS
  • Diverse Tätigkeiten im Bereich Entwicklung für das CML
  • Betreuung BW-Anschluss

 


 

09/2003 ? 04/2004

Bank, Köln

Funktion: Entwickler/ Berater CML

Projekt: Beratung und Realisierung für den Wechsel von TR-LO 4.61 auf FinServ 2.0

Aufgabe: Steuerung GP Umsetzung und Relesswechsel

 

  • Umsetzung der vorhandenen Treasury Geschäftspartner auf den zentralen Geschäftspartner
  • Umsetzung neuer Anforderungen mit dem BDT
  • Deltacustomizing zentraler Geschäftspartner (Einführung Debitor)
  • Erstellung diverser Migrationsprogramme und Abgleichprogramme.

 

11/2003-12/2003

Bank, Wiesbaden

Funktion: Entwickler/ Berater CML/ BW

Projekt: Design einer XML-Schnittstelle SAP-Geschäftspartner an eine nicht SAP-Anwendung (Java-basiert)

Aufgabe:Design der Schnittstelle Realisierung des XML-Funktionen im R/3

 

08/2003-11/2003

SAP AG, Walldorf, Bereich CML

Funktion: Entwickler/ Berater CML/ BW (Bereich Installed Base Development CML)

Projekt: Beratung und Realisierung der Anbindung FDB an das CML

Aufgabe: Mitarbeit am Design der Schnittstelle FDB zu CML

 

  • Diverse Tätigkeiten im Bereich Entwicklung für das CML
  • Betreuung BW-Anschluss
  • Betreuung Reporting
  • Support für SEM Anbindung

 


 

02/2003 ?08/2003

Bank, Frankfurt

Funktion: Entwickler/ Berater CML

Projekt: Beratung und Realisierung für den Wechsel von TR-LO 4.6C auf CML 4.63

Aufgabe: Umsetzung der vorhandenen Treasury Geschäftspartner auf den zentralen Geschäftspartner

 

  • Umsetzung neuer Anforderungen mit dem BDT
  • Deltacustomizing zentraler Geschäftspartner (Einführung Debitor)
  • Migration von Geschäftspartner, Adressen und Beziehungen aus einem weiteren SAP-System in das Darlehenssystem
  • Abgleich von Stammdaten zwischen verschieden SAP-Systemen
  • Erstellung diverser Migrationsprogramme und Abgleichprogramme
  • Ergänzungen/Änderungen im Bereich Zahlungsverkehr (elektronischer Kontoauszug)
  • Einführung Zahlungsnachbearbeitung mit SAP
  • Beratung/Realisierung im Bereich Schnittstellen/ Programmanpassungen
  • Erstellung diverser Hilfsprogramme u.a. für die Umstellung der Kontenfindung auf IAS, Verwendungsnachweise für Literale in Programme, etc..

 


 

03/2002 ?07/2003

SAP AG, Walldorf, Bereich CML, BWund CRM

Funktion: Entwickler/ Berater CML/ BW

Projekt: Anbindung CML an das SAP-BW

Aufgabe: Content Entwicklung und Extraktorentwicklung für das BW im Bereich CML

 

  • Datenmodellierung (Infocubes, ODS-Objekte, Stammdaten).
  • Design und Realisierung eines Extraktors für die Vertragsstammdaten.
  • Design und Realisierung von Extraktoren für Plan- und Istdaten.
  • Konzeption/Beratung im Bereich Performance Datenupload/Query.
  • Support für Berichtswesen und Recherche.
  • Mitarbeit bei der Umsetzung neuer gesetzlicher Anforderungen im Bereich Stammdaten (§24 KWG).
  • Weiterentwicklung bestehender Funktionalitäten insbesondere im Bereich Reporting/Kapitalien.
  • Weiterentwicklung im Bereich Installed Base Development CML

 


 

11/2002 ? 12/2002

Retailler, Kornwestheim

Funktion: Berater CO-PA

Projekt: Fremddatenübernahme Ergebnisrechnung

Aufgabe: Beratung bei der Durchführung einer Fremddatenübernahme aus einem Legacy-System in das SAP CO-PA


 

10/2001 ? 07/2002

Versandhandel, Amberg

Funktion: Berater/ Entwickler

Projekt: Einführung SAP-CRM Internet Sales

Aufgabe: Anbindung SAP-IPC (Internet Sales and Pricing Configurator)

 

  • Beratung, Konzeption und Realisierung Preisfindung
  • Customizing SD-Preisfindung
  • Beratung/Implementierung im Bereich Kundenanmeldung ? Stammdaten
  • Programmierung verschiedener Funktionsbausteine im Bereich Zentraler Geschäftspartner
  • Betratung/Implementierung im Bereich Gutscheinabwicklung
  • Programmierung von User-Exits in Java auf dem IPC
  • Programmierung ein kleinen JAVA Servers für die Bonitätsprüfung (JCO)
  • Erstellung von XML Templates, insbesondere im Bereich Warenkorb, Kasse
  • Programmierung von User-Exits im Bereich Middleware (Datenaustausch CRM/R3)

 


 

04/2001 ? 09/2001

SAP AG, Walldorf, Bereich CML

Funktion: Berater/ Entwickler

Projekt: Weiterentwicklung im Bereich Installed Base Development CML

Aufgabe:BAPI ? Entwicklung im Bereich Vertragsstamm

 

  • Weiterentwicklung bestehender Funktionalitäten
  • Kundenindividuelle Modifikation
  • Support

 


 

04/2001- 09/2001

Unternehmensberatung

Funktion: Berater

Projekt: Weiterentwicklung des Prototyps für das EBanking mit SAP-BCA und Brokat Twister

Aufgabe: Frontendentwicklung (WML)

 

  • Anbindung von Mobilen Devices
  • Entwicklung von dynamischen Frontendkomponenten auf Basis Java Server Pages

 


 

 

01/2001 ? 02/2001

Bank, Braunschweig

Funktion: Berater

Projekt: Kreditkartenmanagement

Aufgabe: Schnittstellenprogrammierung in der Branchenlösung BCA mit IM/3

 


 

 

06/2000 -09/2000

Unternehmensberatung, Hamburg

Funktion: Berater

Projekt: Aufbau eines Prototyps für das EBanking mit SAP-BCA und Brokat Twister

 

  • Aufgabe:Frontendentwicklung; Anbindung Frontend/Backend
  • Programmierung mehrerer Java-Klassen
  • Anbindung Tomcat
  • Design und Realisierung von BAPI´s in der SAP-Bankenlösung

 

04/2000 -04/2001

Bank, Frankfurt

Funktion: Berater

Projekt: Einführung SAP-FI

Aufgabe: Einführung FI und Schnittstellenkonzeption und Realisierung

 

  • Design und Realisierung von Hostschnittstellen (Inbound/Outbound)
  • Erstellung diverser Schnittstellekonzepte sowohl fachlich als auch technische Konzepte
  • Erstellung diverser Transaktionen und deren Konzeption, sowohl fachlich als auch technisch
  • Design und Realisierung eines DTA-Programms
  • Konzeption Anbindung SAMBA

 

Zeitraum: 06/1999 -06/1999

Automobilhersteller, Wolfsburg

Funktion: Verantwortlicher Berater CO

Projekt: Einführung der SAP-Module FI und CO

Aufgabe: Einführung CO-OM

 

  • Erstellung und Umsetzung eines Fachkonzepts
  • Realisierung Berichtswesen (BAB)
  • Einführung von Gemeinkostenaufträgen

 

Zeitraum: 04/1999 ? 05/1999

Automobilhersteller

Funktion: Verantwortlicher Berater CO

Projekt: Einführung der SAP-Module FI und CO

Aufgabe: Einführung CO-OM

 

  • Erstellung Fachkonzept und Umsetzung
  • Implementierung "Kostenträgerrechnung" über Innenaufträge
  • Erstellung BAB

 

Zeitraum: 09/1998 ? 03/1999

Automobilzulieferer, Eisenach

Funktion: Verantwortlicher Berater CO

Projekt: Einführung der SAP-Module FI und CO

Aufgabe: Leitung Einführung CO-OM

 

  • Erstellung Fachkonzept und Implementierung CO-OM
  • Beratung beim Aufbau der Controlling-Abteilung
  • Schulung
  • Aufbau und Realisierung Berichtswesen
  • Erstellung Fachkonzept Einführung Marktergebnisrechung

 

Zeitraum: 08/1998 ? 11/1999

Automobilzulieferer, Lemgo

Funktion: Berater/ Teamleiter

Projekt: Einführung der SAP-Module FI, CO, MM, SD, PP, QM, HR

Aufgabe: Einführung CO-PC und CO-PA

 

  • Einzelkalkulation, Bauteilekalkulation und Kostenträgerrechnung für Losgrössen und Fliessfertigung
  • Buchungskreisübergreifende Kalkulation
  • Mitarbeit Einführung Marktergebnisrechung (CO-PA)
  • Customizing CO-PA (Ableitungsregel; Merkmale u Kennzahlen)
  • Berichtswesen (Recherche CO-PA)
  • Planung (Teamleitung) Rollout Kostenstellenrechung, Ergebnisrechnung und Produktkostenrechnung in 14 Länder

 

Okt. 1991 - Juli 1997 Wirtschaftswissenschaften an der Universität Oldenburg
Rechnungswesen, Finanzwirtschaft,
Bankbetriebswirtschaftslehre, Entwicklungspolitik
Aug. 1997 - Feb. 1998 US-Rechnungswesen und Programmierung an der
Universität von Wisconsin in LaCrosse
Juni 1998 - Feb. 2002 - festangestellter SAP-Berater für FI/CO und ABAP/4
seit Feb. 2002 freiberuflicher Berater im SAP Umfeld.

Deutsch
Englisch Verhandlungssicher
Französisch Schulkenntnisse
Spanisch Grundkenntnisse

Top Skills
SAP-DM SAP-CML SAP-BW ABAP ABAP-OO
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Produkte:

a.) SAP
SAP Classics: FI/CO/TR-LO
SAP BW
SAP CRM
SAP Banking CML, DM, AM, MCM, Loans

b.) non-SAP
Brokat Twister
Tomcat
Geronimo

c.) Standards:
DTA, SEPA, SWIFT
Betriebssysteme
Unix
Grundkenntnisse Administration von Linuxsystemen
Windows
gute Anwenderkenntnisse
Programmiersprachen
ABAP4 Eiffel Java JavaScript

Automotive
Banken
Retail
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren