a Randstad company

HTML/.NET Full-Stack-Entwickler, Architekt, Coaching, Life Cycle Management / Agile Software-Entwicklung

Profil
Referenzen (5)

"Der Consultant kam als Senior Software Developer und Consultant in die interne IT unseres Unternehmens, und dies in einer Zeit, die von sehr starker Dynamik geprägt war. Von Beginn an hat er dabei die Herausforderungen der IT erkannt und über die Softwareentwicklung hinaus starkes Engagement gezeigt, bei der Etablierung und Verbesserung von internen IT-Prozessen, -Methoden und -Standard-Softwareentwicklungsprozessen (z.B. Scrum, Rational Unified Process) maßgeblich mitzuwirken. In sehr kurzer Zeit hat er sich als fachlicher und technischer Ansprechpartner in enger Zusammenarbeit mit der Gruppe der IT-Architekten, aber auch in den Fachbereichen hohe Anerkennung erworben und konnte mit gezielten Maßnahmen und fundierter Expertise entscheidend zur Entwicklung von Fachapplikationen und Basisframeworks beitragen. Dies gelingt ihm auf der Basis hervorragender technischer Fähigkeiten, sowohl in der Implementierung als auch in Architekturfragen gemäß International Software Architecture Qualification Board (iSAQB). Darüber hinaus bringt er ein sehr gutes Teamverständnis mit und hat mit seiner konstruktiven Art sehr zur äußerst angenehmen Zusammenarbeit beigetragen. Aus diesen Gründen würden wir ihn auch sehr gerne und jederzeit wieder bei uns einsetzen."

— Projekt Desktop Client Application Framework, Commons Cross Cutting Function, etc., 05/11 - dato
Referenz durch Unternehmensarchitekt, juwi Service & Solutions GmbH, vom 11.02.14

"Der Consultant verfügt über aktuellstes Wissen von modernen IT-Architekturen, der Softwareentwicklung und -testing im .NET Umfeld (ASP.NET, ASP.NET MVC, C#, Entity Framework, NUnit) weswegen wir ihn für unser Projekt (Neuland für unser Unternehmen) beschäftigten. In den vergangenen 12 Monaten hat er nicht nur selbstständig die Infrastruktur für ein CRM-System aufgesetzt, sondern auch permanenten Wissenstransfer an interne Kollegen erteilt und in allen Fragen beratend zur Seite gestanden. Darüber hinaus war er maßgeblich an der Weiterentwicklung des Systems beteiligt und hat das Software-Projekt in allen Phasen, von Anforderungsworkshops, Konzepterstellung, Entwicklung bis hin zu Tests und in der Einführungsphase jederzeit zu unser vollsten Zufriedenheit betreut. Hierbei ist sein über das normale Maß hinausgehende Engagement besonders hervorzuheben, sowie seine Fähigkeit, fachliche Anforderungen zu verstehen und diese technisch abzubilden sowie jederzeit konstruktive Vorschläge einzubringen. Wir sind für die Mitarbeit sehr dankbar und würden den Consultant jederzeit erneut beschäftigen."

— Projekt Einführung eines CRM-Systems, 05/10 - 05/11
Referenz durch Projektleitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung, vom 01.06.11

"Der Consultant hat maßgeblich zum erfolgreichen Einsatz unseres Produkts beigetragen, indem er in einer kritischen Projektphase durch konsequenten Einsatz von automatisierten Tests die Stabilität und Reife des Produkts deutlich zu verbessern half. Seine fundierten Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Test-driven Development sowie Architektur und Design waren hierbei für uns besonders wertvoll. Sein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein ist ebenfalls hervorzuheben. Durch sein methodisches und strukturiertes Vorgehen sowie durch seine pragmatischen Lösungsvorschläge hat sich der Consultant ein hohes Ansehen im Team erworben. Die Zusammenarbeit mit ihm war stets konstruktiv und unkompliziert. Wir würden jederzeit gerne wieder mit ihm zusammenarbeiten."

— Projekt Web UI Development Framework, 07/07 - 12/09
Referenz durch Software Architekt, Siemens Healthcare, vom 24.03.10

"Der Consultant war im Rahmen des Projekts die Schnittstelle zwischen der auftraggebenden Projektleitung, der internen IT, eines externen Softwarehauses und einem externen Designdienstleister. In dieser Funktion gelang es ihm, sehr komplexe fachliche Anforderungen präzise zu analysieren, allgemeingültig zu strukturieren und nachhaltig zu konzeptionieren. Neben seinem tiefgreifenden technischen Verständnis zeigte er zudem jederzeit ein weit über das zu erwartende Maß hinausgehendes persönliches Engagement. Die Zusammenarbeit mit ihm war über die gesamte Dauer des Projekts für alle Beteiligten äußerst produktiv und entgegenkommend."

— Projekt Internet Relaunch der Schaeffler Gruppe, 04/04 - 05/07
Referenz durch Projektleiter, Schaeffler Technologies (61.000 MA), vom 16.03.10

"Der Consultant war im Rahmen des Projektes die wesentliche Schnittstelle zwischen dem fachlichen und dem technischen Projektteam. Er hat dem Projekt nicht nur mit immensem Einsatz, sondern vor allem durch seine Fähigkeit, Themen übergreifend zu betrachten, immer wieder wertvolle Impulse verliehen. Besonders beachtlich ist seine Fähigkeit, fachliche Belange so zu durchdringen, dass er auf Basis seines überdurchschnittlichen technischen Verständnisses kreative und pragmatische Vorschläge einbringt - unter Einsatz seines Überblicks über das Gesamtprojekt, den er jederzeit wahrt. Die Zusammenarbeit war über die gesamte Dauer äußerst fruchtbar und sehr angenehm."

— Projekt MotoVersum Automobil-Web-Portal - Versum.de AG, 05/01 - 09/01
Referenz durch Geschäftsführer Unternehmensberatung mit 15 MA vom 05.08.02
Top-Skills
Full Stack Entwickler Angular .NET Core Domain Driven Design Agile Softwareentwicklung TypeScript Angular .NET Framework PostgreSQL ASP.NET MVC Web API Azure Service Bus Azure BlobStorage Azure DevOps HTML & CSS Docker
Verfügbar ab
02.01.2023
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
80%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Deutschland

Falls ein erhöhert Remote-Anteil möglich ist, steigt die Einsatzbereitsschaft für weiter entfernte Gebiete / Orte.

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

3 Monate

2022-09

heute

Ozign

Senior Software- / Full-Stack-Entwickler Angular Typescript HTML5 ...
Rolle
Senior Software- / Full-Stack-Entwickler
Projektinhalte
  • Komplette Projektorganisation, Entwicklung und Betrieb der Anwendung. 
  • Die Umsetzung des Projekts erfolgt zusätzlich von zwei eigenen Mitarbeitern.
Produkte
Visual Studio Code Visual Studio 2022 Jira Confluence Git Jenkins Cucumber Playwright
Kenntnisse
Angular Typescript HTML5 SCSS Telerik Kendo UI Azure DevOp Docker C# .NET Core Entity Framework Postgres Swagger OpenAPI
Kunde
Organization Design
Einsatzort
Firmenbüro
4 Jahre

2019-01

2022-12

Flottenverwaltung, HMI (Human Maschine Interface)

Senior Software- / Full-Stack-Entwickler Angular Typescript HTML5 ...
Rolle
Senior Software- / Full-Stack-Entwickler
Projektinhalte
  • Frontend-Entwicklung der beiden Anwendungen Flottenverwaltung, sowie eines HMIs, welches im Maschinenraum oder Brücken von Schiffen eingesetzt werden. 
  • Durch die Verwendung von Gherkin als Definition von Testfällen, sowie Cucumber und Playwright wurde eine hohe Testabdeckung und somit die Qualitätssicherung der Software sichergestellt. 
  • Meine bereits langjährigen Erfahrungen im agilen Umfeld konnte ich sehr gut mit in das Projekt einbringen. 
  • Insbesondere die Unterstützung des Product-Owners beim Erstellen von Story-Beschreibungen und Akzeptanzkriterien (Requirement-Engineering). 
  • Teile der Backendentwicklung finden inzwischen mit .NET Core auf Linux statt und wurden von mir implementiert. 
  • Auch hier konnte ich meine langfristigen Erfahrungen in .NET sehr erfolgreich einbringen.
Produkte
Visual Studio Code Visual Studio 2022 Jira Confluence Git Jenkins Cucumber Playwright
Kenntnisse
Angular Typescript HTML5 SCSS Telerik Kendo UI Gherkin C# .NET Core Entity Framework Swagger OpenAPI
Kunde
SCHOTTEL GmbH
Einsatzort
Remote
1 Jahr 2 Monate

2019-01

2020-02

TICC, FORB

Senior Software Entwickler, Softwarearchitekt Angular 10 Typescript HTML5 ...
Rolle
Senior Software Entwickler, Softwarearchitekt
Projektinhalte
  • Entwicklung von Integrationen der TICC-Anwendung in bestehende Anwendungen und Plattformen, sowie die Erstellung einer Benutzeroberfläche für die interaktive Benutzung von TICC. 
  • Weiterentwicklung des bestehenden ERP-Systems FORB und Migrationen auf neue Technologien, wie z.B. Entity Framework Core, ASP.NET WebApi Core und .NET. 
  • Anbindung ERP zu DATEV via DATEVconnect Schnittstelle im Bereich Rechnungswesen.
Produkte
Visual Studio Code Visual Studio 2019 Git Azure DevOps Source-Safe Visual Studio 6
Kenntnisse
Angular 10 Typescript HTML5 SCSS Telerik Kendo UI C# ASP.NET Core Web Api Entity Framework Core Azure Service Bus Azure BLOB-Storage DATEVConnect
Kunde
R+B Entwicklungs- und Vertriebs GmbH
Einsatzort
Firmenbüro
2 Jahre 7 Monate

2016-06

2018-12

Verwaltung Smart Meter

Senior Software Entwickler, Softwarearchitekt, Berater Application-Livecycle (ALM) AngularJS 1.6 Angular 6 (teilweise) JavaScript ...
Rolle
Senior Software Entwickler, Softwarearchitekt, Berater Application-Livecycle (ALM)
Projektinhalte
  • Zu Beginn des Projektes bestand meine Aufgabe in der Entwicklung von kundenspezifischen Anpassungen einer Anwendung für das Verwalten von Zählern (Strom, Gas und Wasser) und deren Fernauslesung. 
  • Die Durchführung der Aufgaben erforderte eine enge Zusammenarbeit mit dem Core-Entwicklungsteam des Unternehmens. 
  • Des Weiteren war ich stark in dem Prozess für die Angebotserstellung der kundenspezifischen Softwareanpassungen involviert und konnte auch hier meine langjährigen Projekterfahrungen sehr gut einbringen. 
  • Nach ca. 12 Monaten kundenspezifischer Anpassungen, wurde ich Mitglied im Core-Entwicklungsteam des Unternehmens. 
  • In diesem arbeite ich bis heute. 
  • Das Core-Team ist hauptverantwortlich für die zentrale Softwareentwicklung der Görlitz AG. 
  • Zu meinen Aufgaben gehört Software-Design und Entwicklung, Kosten- und Terminabschätzungen, Coaching von Mitarbeitern, Code-Reviews und Performanzoptimierungen. 
Produkte
Visual Studio 2017 Jira Confluence Excel TFS 2015 Telerik Kendo UI
Kenntnisse
AngularJS 1.6 Angular 6 (teilweise) JavaScript Typescript jQuery HTML5 CSS (Bootstrap) REST-Services (ASP.NET MVC Web API) OData C# Entity Framework 6.3 SQL-Server Unity (IoC-Container)
Kunde
Görlitz AG
Einsatzort
Koblenz am Rhein
2 Jahre 3 Monate

2014-03

2016-05

MIKA ? Maschinelle IFRes Korrekturanwendun

Senior Software Entwickler, Softwarearchitekt ASP.NET MVC 5 jQuery HTML5 ...
Rolle
Senior Software Entwickler, Softwarearchitekt
Projektinhalte
  • Entwicklung einer Web-Anwendung, mit deren Hilfe Korrekturen nach IFRS 9 durchgeführt werden können. 
  • Herausforderung bei dieser Anwendung war die Anbindung von über 100 Datenschnittstellen.Die Datenschnittstellen wurden mit Hilfe von Meta-Daten beschrieben. Auf Basis der Meta-Daten wurden die Daten dargestellt und bearbeitet. Der größte Teil der Datenschnittstellen stammten aus der Rohdatenschicht von einem Enterprise-Data-Warehouse. Nach der Bearbeitung wurden die Daten (Korrekturen) an unterschiedliche Zielsysteme weitergeleitet, verarbeitet und die unterschiedlichen Verarbeitungszustände zurückgemeldet. Für die Anwendung wurde ein rollenbasierte Berechtigungskonzept implementiert. Durch die Implementierung der Anwendung entstand eine Vielzahl von Querschnittskomponenten (Caching, Logging, Fehler und Nachrichtenbehandlung, Identifikation, Autorisation, etc.), die durch NutgetPackages für weitere Projekte bereitgestellt wurden. 
  • Als weitere Web-Anwendung wurde ein Nachverfolgungstool (NVT) implementiert, mit dessen Hilfe unterschiedliche Tasks (z.B. Aufgaben, Aufträge, Issues) und deren Zustände verfolgt werden können. Dokumente zu den Tasks wurden in einer SharePoint-Liste abgelegt. Einige Tasks wurden anhand eines Exchange-E-Mail-Postfachs extrahiert und automatisch als Tasks importiert. Für diese Anwendung wurde ein zweistufiges Berechtigungskonzept implementiert. Bei der ersten Berechtigungsstufe handelte es sich wieder um ein rollenbasiertes Berechtigungsverfahren. In der zweiten Berechtigungsstufe wurde eine Kombination aus Benutzerinformationen, Task-Typ, TaskBearbeitungsstatus, etc. verwendet, um die Berechtigungen für einen Benutzer zu ermitteln. 
  • Beide Anwendungen wurden von Beginn an durch testgetriebene Entwicklung modular erstellt. Durch eine Vielzahl von automatisiertem Regressionstest wurde eine hohe Software-Qualität erreicht. 
Kenntnisse
ASP.NET MVC 5 jQuery HTML5 CSS (Bootstrap) REST-Services (ASP.NET MVC Web API) Entity Framework 6.3 SQL-Server 2008 R2 / 2014 SQL-Reporting-Services SharePoint 2010 Exchange-Server-API 2013 Windows 7 Aspekt orientierte Programmierung NInject (IoC- Seite 4 von 7 Container) Visual Studio 2013 SVN PostSharp SharePoint Power Designer Infragistics jQuery/HTML5
Kunde
Hessische Landesbank
2 Jahre 11 Monate

2011-05

2014-03

Desktop Client Application Framework

Senior Software Entwickler, Softwarearchitekt WPF (MVVM) C# 4.0 WCF ...
Rolle
Senior Software Entwickler, Softwarearchitekt
Projektinhalte

JUWI Desktop Client Application Framework, Commons Cross Cutting Functions, StaticCalculator, PV-Forecast-Tool, PV-Planning-Tool, Continues Delivery with TFS, Agile Software Developing with TFS Scrum

  • Entwicklung eines Desktop Client Applikation Frameworks mit dessen Hilfe Anwendungsentwickler schnell und einfach Anwendungen erstellen können. Durch eine Mehrschichtenarchitektur wurden die Bereiche Front-End (WPF), Business-Logik und persistieren von Daten voneinander getrennt. Im Front-End-Bereich wurde das MVVM-Pattern eingesetzt, sodass auch hier eine klare Trennung zwischen UI (View), Controller (View-Model) und den eigentlichen Daten (Model) erreicht wurden konnte. Durch die Trennungen der Bereiche konnten die Implementierungen konsequent testgetrieben erstellt werden (Test Driven Development). 
  • Des Weiteren war ich hauptverantwortlich für die Entwicklung von Cross Cutting Funktionen, wie Autorisierung, Error und Message Handling, Abstraktion von Datenspeicherung (Data Access Layer durch Repository Pattern), Caching, Validierung (Validierung-Rule-Engine), u.v.m. 
  • In der Einführung des Team-Foundation-Service (TFS) inklusive der Scrum-Methode war ich ebenso maßgeblich beteiligt. Hier konnte ich meine langjährigen Erfahrungen aus anderen Projekten (z.B. Siemen Healthcare) einbringen. In einigen Projekten erfüllte ich die Rolle des Scrum-Masters. 
  • Der Einsatz von Contiunues-Development und -Delivery mit dem TFS wurde ebenfalls hauptverantwortlich eingeführt und umgesetzt. 
  • Seit den letzten 18 Monaten arbeite ich bis heute zunehmend an Projekten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien (juwi technologies GmbH), wie z.B. Home-Power, Tools für Energieanlagen für Prognose, Dimensionierung, Wirtschaftlichkeit, Monitoring, Reporting, etc. Meine Aufgaben in diesen Projekten sind die Unterstützung im kompletten Application-Life-Cycle, wie z.B. das Erstellen von Anforderungen, Software-Lösungsskizzen mit Softwarearchitektur, Implementierung, Testen, Deployment, etc. und die Durchführung des Application-Life-Cycle mit Hilfe von Scrum, sowie das Coaching von Mitarbeitern in allen Bereichen des Application-LifeCycle.
  • Zurzeit evaluiere ich gerade LightSwitch für den Einsatz von datenlastigen Anwendungen. Es gilt zu prüfen, inwieweit LightSwitch im Unternehmen und deren Mitarbeiter eingesetzt werden kann. Ein Besonderes Augenwerk liegt auf dem Einsatz von LightSwitch für Business-Applications. Ziel ist es Kriterien zu definieren, in welchen Fällen LightSwitch oder das JUWI Desktop Client Applocation Framework eingesetzt werden sollte.   

Kenntnisse
WPF (MVVM) C# 4.0 WCF REST-Services (ASP.NET MVC Web API Entity Framework 4.0 5.0 6.0 SQL-Server 2008 R2 Windows 7 Microsoft Enterprise Library 5 (Unity Interception Validation) Aspekt orientierte Programmierung (PostSharp) TFS Build Test Versioning und Deployment Visual Studio 2012 TFS 2012 PostSharp Team Companion Visual Paradigm DevExpress WPF Controls ClickOnce WebDeploy ANTS Memory Profiler TFS Nugetter TFS Nuget-Gallery Nuget-Manager
Kunde
juwi Service & Solutions GmbH, juwi technologies GmbH
1 Jahr 2 Monate

2010-04

2011-05

SuperOffice CRM Leser- und Anzeigenmarkt

Entwickler, Requirement Engineer SuperOffice Web Version 6.3 und 7 (CRM-System) ASP.NET WebServices ASP.NET ...
Rolle
Entwickler, Requirement Engineer
Projektinhalte
  • Die Hauptaufgabe in diesem Projekt, war die Implementierung von kundenspezifischen Anforderungen für das webbasierten CRM-Systems SuperOffice, sowie die Erstellung eines generischen Importprogrammes. 
  • Die kundenspezifischen Anforderungen wurden gemeinsam mit der Fachabteilung in Form von Workshops erarbeitet und dokumentiert. Hierbei konnte ich meine guten Erfahrungen als Requirement Engineer ins Projekt einbringen. 
  • Die Implementierung der Anforderungen erfolgte konsequent nach dem TDD-Ansatz (Test-DrivenDevelopment). Zu den weiteren Aufgaben in diesem Projekt gehörte das Coaching von weiteren Entwicklern bzgl. Architektur-Design, TDD, C#, VB.NET, ASP.NET WebServices, ASP.NET sowie ASP.NET MVC 2. Des Weiteren war ich für die Installation und Administration des CRM-System verantwortlich.


IT

  • Das CRM-System wurde auf einem Windows Server 2008 betrieben. Als Web-Server wurde der IIS7 und als Datenbank-Server wurde der SQL-Server 2008 eingesetzt. 

Kenntnisse
SuperOffice Web Version 6.3 und 7 (CRM-System) ASP.NET WebServices ASP.NET ASP.NET MVC 2 NInject C# 4.0 JQuery VB.NET Windows Server 2008 IIS7 IIS Express SuperOffice API Visual Studio 2010 SourceSafe
Kunde
Frankfurter Allgemeine Zeitung
1 Monat

2010-03

2010-03

Extranet SharePoint Evaluierung

Entwickler, Requirement Engineer, Consultant ASP.NET C# WebParts ...
Rolle
Entwickler, Requirement Engineer, Consultant
Projektinhalte
Extranet SharePoint Evaluierung ? Schaeffler Gruppe

  • Installation der Testumgebung.
  • Aufbau eines Online-Style-Guide im Extranet inklusive Benachrichtigungsfunktion.
  • Anpassung der Oberfläche an das vorgegebene CI.
  • Anlegen von unterschiedlichen Zusammenarbeits-Sites (Team-, Wiki, Blog-Sites)
  • Anlegen einer Dokumentenablage inklusive Benachrichtigungsfunktion für freigegebene Dokumente an registrierte Benutzer.
  • Durch meine langjährigen Erfahrungen im .NET-Umfeld waren viele Themen im SharePoint-Umfeld nicht wirklich neu für mich, wodurch ich recht schnell die Möglichkeiten mit SharePoint kennenlernte und die geforderten Aufgaben sehr gut umsetzen konnte.

Kenntnisse
ASP.NET C# WebParts Microsoft Office SharePoint Server 2007 (MOSS) Windows SharePoint Services 2007 (WSS) Windows Server 2008 IIS7 Visual Studio 2008 Office SharePoint Designer 2007
Kunde
Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG
2 Monate

2010-01

2010-02

Media Asset Management System

Entwickler, Architekt, Requirement Engineer WEB-Services MSMQ C# ...
Rolle
Entwickler, Architekt, Requirement Engineer
Projektinhalte
  • Erweiterung des bestehenden Systems um eine feingranulares Autorisierung- Komponente. Die Standardmechanismen von ASP.NET für die Autorisierung waren in diesem Projekt nicht mehr ausreichend. Es wurde eine Autorisierung benötig, mit der man Rechte und Inhalte z.B. für Buttons, Links und sogar Listbox-Elemente für Benutzergruppen frei definieren kann. 
  • Diese Anforderung wurde als eigenständige Komponente umgesetzt, die in unterschiedlichsten Anwendungen (Web, WinForms, WPF, etc.) eingesetzt werden kann. Des Weiteren wurde das bestehende System um ein Video-Modul erweitert. 
  • Videos sollten erfasst und angezeigt werden. Hierzu musste eine Möglichkeit gefunden werden die originalen Videos in ein Format zu konvertieren, welche dann im Browser angezeigt werden. Hier hat man sich für das Flash-Video-Format entschieden. 
  • Für die Konvertierung wurde das Tool FFmpeg verwendet. Der Aufruf des Tools wurde mit Hilfe eines Interfaces gekapselt, sodass das Konvertierungstool jederzeit ausgetauscht werden kann. Zum Anzeigen der Videos wurde ein kommerzieller Flash-Video-Player eingesetzt, da die Kosten für eine Eigenentwicklung zu hoch waren. 
  • Abschließend wurde für einige Bereiche des System ein Redesign durchgeführt und implementiert. Der Bereich für die Bild-, Dokument- und Video-Konvertierung wurde als eigenständiger Services ausgelagert, sodass hierdurch eine bessere Entkopplung und Skalierbarkeit des Systems erreicht wurde. 
  • Als Basic für das Redesign wurden die Konzepte und Mechanismen einer serviceorientierten Architektur angewendet.
Kenntnisse
WEB-Services MSMQ C# ASP.NET 3.5 AJAX SQL SQL-Server 2008 NUnit Log4Net Telerik for ASP.NET AJAX Lucene Windows Server 2008 IIS7 FFmpeg Visual Studio 2008 SubVersion Crystal Reports Photoshop CS4 LogMeIn OpenOffice
Kunde
getASSET GmbH
2 Jahre 6 Monate

2007-07

2009-12

Service Web Framework im syngo.via Projekt

Entwickler, Architekt-Assistent ASP.NET 2.0 ASP.NET AJAX C# ...
Rolle
Entwickler, Architekt-Assistent
Projektinhalte
  • Entwicklung und Wartung der webbasierten Anwendung DICOM Network Configuration UI 
  • Konzeption, Implementierung und Automatisierung von Unit-, Component- und UI(HTML)-Tests 
  • Erstellen der Developer Dokumentation 
  • Schulung von Mitarbeiter für die Benutzung des Service Web Frameworks 
  • Code-Analyse zur Erhöhung Testabdeckung (line and function coverage) Innerhalb der Gesamtprojektorganisation war ich Mitglied des Kern-Teams für die oben genannten Aufgaben. Das Kern-Team hatte eine Größe von 7 Personen. 
  • Die Entwicklung im Team erfolgte nach dem Scrum Vorgehensmodell. Scrum ist ein Vorgehensmodell das bei der Entwicklung von Produkten im Rahmen der agilen Softwareentwicklung hilfreich ist. 
  • Durch meine bisherigen Erfahrungen als Architekt, unterstütze ich den verantwortlichen Architekten bei verschiedenen Aufgaben und arbeitete mit ihm gemeinsam entsprechende Konzepte aus. 
  • So wurde u.a. von mir die Konzeption für eine Umstellung von ASP.NET Web-Services auf WCF-Services erstellt und einmal exemplarisch umgesetzt. 
  • Hierzu wurde noch eine Style-Guide von mir erstellt, der anderen Entwickler für die Entwicklung ukünftiger Services zur Verfügung gestellt wurde. 
Kenntnisse
ASP.NET 2.0 ASP.NET AJAX C# Windows Form 2.0. XML XSLT XSD Secure WCF-Services ASP.WebServices ClearCase NCover Visual Studio 2008 Arbortext
Kunde
Siemens Medical Solutions Health Services GmbH & Co. KG
3 Jahre 2 Monate

2004-04

2007-05

Internet-Relaunch

Requirement Engineer, Architekt Content Management System FIRSTspirit SQL SQL Server 2000 ...
Rolle
Requirement Engineer, Architekt
Projektinhalte
  • Mit der Hilfe der HTML-Klick-Dummies war es nun möglich dem Kunden zu zeigen, wie eine mögliche Realisierung seiner Anforderungen aussehen könnte. Anschließend wurden die Anforderungen in Form von Akzeptanztests beschrieben. 
  • Vorteil dieser Vorgehensweise war, dass diese Akzeptanztests verständlich für den Kunden waren und er beurteilen konnte, ob die Akzeptanztests das beschreiben was er wollte. 
  • Die Akzeptanztests dienten dann als Basic zur Aufwandsabschätzung für die Entwicklung und zur Abnahme durch den Kunden. Sehr viele Bereiche innerhalb des Internet-Auftrittes bestanden aus dynamischen Inhalten. 
  • Zu den Bereichen gehörten u.a. Standorte, Vertriebspartner, Stellenanzeigen mit Schnittstellen zu verschiedenen Job-Börsen, Mediathek. Somit musste auch das dynamische Verhalten, wie z.B. 'Wie funktioniert die Bestelleung innerhalb der Bibliothek' beschrieben werden. 
  • Die Datenspeicherung für die dynamischen Inhalte wurde in Form von UML-Klassen-Diagrammen erstellt. 
  • Zurzeit besteht das Klassen-Modell aus ca. 70 Klassen. Da bei diesem Internet- Relaunch mehrere Firmen beteilig waren, war das Thema Mandantenfähigkeit enorm wichtig. Inhalte mussten einem oder mehreren Mandanten zugeordnet werden können. 
  • Des Weiteren mussten die Inhalte in mehreren Sprachen hinterlegt werden können. Sowohl die Dokumentation der dynamischen Inhalte als auch das Modellieren der Klassen wurde von mir durchgeführt. 
  • Ebenso wurde von mir eine Migration von bereits vorhandenen Daten auf die eue Datenstruktur vorgenommen. Meist lagen die Daten in Form von Access-Datenbanken vor. Eine weitere Aufgabe in diesem Projekt war die Konzeption eines Abo-Services, der in die Produktentwicklung des CMS-Herstellers einfloss. 
  • Mit Hilfe des Abo-Service werden die Projekte der einzelnen Länder mit zentralen Inhalten versorgt, sodass zentrale Inhalte nur einmal gepflegt werden mussten. 
  • Zum heutigen Zeitpunkt sind es über 35 CMS-Projekte in 23 Sprachen. Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass ich mit Hilfe von Crystal Reports verschieden Reports für die Fachseite erstellt habe. 
  • Hintergrund: Mit Hilfe des CMS konnten die Inhalte aus der Datenbank nicht dargestellt werden. Da ich das Klassenmodell erstellt hatte, konnte ich die geforderten Reports sehr schnell erstellen. Die Reports wurden von mir mit Hilfe einer kleinen ASP.NET Web-Anwendung den Benutzern zur Verfügung erstellt. 
Kenntnisse
Content Management System FIRSTspirit SQL SQL Server 2000 ASP.NET C# Crystal Reports 11 Microsoft Office StarUML Access 2007 Crystal Reports 11 Crystal Reports Enterprise Server 11
Kunde
LuK GmbH & Co. oHG, Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. oHG,Schaeffler Gruppe, Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG
1 Monat

2007-04

2007-04

Prozess Controling

Entwickler, Consultant VB.NET 2.0 WinForms.NET XML ...
Rolle
Entwickler, Consultant
Projektinhalte
  • Schwerpunkt meiner Tätigkeit in diesem Projekt, war das Erstellen von komplexen und mehrsprachigen Kreuztabellen- und Diagramm-Reports. 
  • Durch meine langjährigen Erfahrungen mit komplexen Datenstrukturen und Crystal Reports gelang es mir innerhalb von nur zwei Wochen die vom Kunden geforderten Reports zu erstellen und das Wissen an den Kunden weiter zu geben, sodass dieser in der Lage war selbständig die Reports anzupassen und neue eports zu erstellen. 
  • Als Datenbasis wurde XML mit XSD verwendet. Die XML-Daten wurden, aus einer Oracle Datenbank gelesen und durch mehrfache XLS-Transformationen in die für die eports benötigte Struktur gebracht. 
  • Dies war meine erste Erfahrung in einem Kurzprojekt, denen ich zuvor immer etwas skeptischgegenüber Stand. 
Kenntnisse
VB.NET 2.0 WinForms.NET XML XSD Oracle UML Crystal Reports XI Visual Studio 2005
Kunde
Kühne + Nagel Hamburg
1 Monat

2006-11

2006-11

Media Asset Management System

Entwickler, Architekt C# ADO.NET SQL ...
Rolle
Entwickler, Architekt
Projektinhalte
  • Das bereits bestehende System sollte um eine Volltextsuche erweitert werden. Als Volltextsuch-Engine wurde die Open Source Lösung Lucene für .NET verwendet, da eine Lösung abhängig von der verwendeten Datenbank gesucht wurde.
  • Lucene ist ein Open-Source Projekt der Apache Software Foundation. 
Kenntnisse
C# ADO.NET SQL ASP.NET Windows 2003 Server MSDE 2000 MS Enterprise Library Lucene for .NET NUnit Log4Net Crystal Reports XI Luke (Lucene Index Toolbox) WatiN (Web Application Testing In .Net)
Kunde
HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH
2 Monate

2004-03

2004-04

Media Asset Management System

C# 2.0 ASP.NET 2.0 ADO.NET ...
Projektinhalte
  • In diesem Projekt wurden die Anforderungsanalyse, der Design und die Implementierung für in digitales Medienmanagement von mir hauptverantwortlich durchgeführt. 
  • Die Anforderungsanalyse wurde gemeinsam mit der Hausagentur des Kundens, die Firma Lindner & Steffen durchgeführt. Zu Beginn wurden bereits vorhandene Systeme analysiert. 
  • Parallel zu dieser Analyse wurde die Konzeption für eine eigene Entwicklung durchgeführt. Letztendlich entschied sich der Kunde für eine eigene Entwicklung, da die bereits vorhandenen Systeme oftmals zu teuer und in der Bedienung zu komplex waren. 
  • Das von mir und der Agentur Lindner & Steffen entwickelte Konzept überzeugte den Kunden. Als Image-Engine für das Erstellen von Voransichten bestimmter Medien wurde u.a. Photoshop CS2 eingesetzt. 
  • Photoshop bietet eine API mit dessen Hilfe man in Photoshop Dateien öffnen, ändern und ieder speichern kann. 
  • So entstand ein webbasiertes Media Asset Management System, mit dem digitale Medien verwaltet werden konnten. 
  • Dieses System stand nun registrierten Benutzern in der Welt zur Verfügung. In diesem Projekt konnte ich meine langjährigen Erfahrungen in der Entwicklung von mehrschichtigen Software-Architekturen erfolgreich einsetzten. 
  • Die Entwicklung mit ASP.NET war für mich neu, stellte aber keinerlei Schwierigkeiten für mich dar. 
Kenntnisse
C# 2.0 ASP.NET 2.0 ADO.NET SQL SQL Server 2000 Adobe CS2 Scripting NUnit Log4Net Visual Studio 2005 Crystal Reports WatiN (Web Application Testing In .Net)
Kunde
Diageo Deutschland GmbH
10 Monate

2002-12

2003-09

Management Information System

Entwickler C# ADO.NET SQL ...
Rolle
Entwickler
Projektinhalte
  • In diesem Projekt war meine Aufgabe bestimmte Information von festgelegten Webseiten zu parsen und in eine gemeinsam mit dem Kunden festgelegte Datenbankstruktur zu speichern. 
  • Besonders erwähnenswert ist, dass ca. 1 Mio. Datensätze täglich in eine MSDE Datenbank geschrieben wurden.
  • Einmal täglich wurden bestimmte Inhalte aus der MSDE 2000 Datenbank für einen separaten Datenpool exportiert. 
  • Bei den Export-Daten handelte es sich um XML-Dateien, die mit Hilfe von XSL transformiert wurden. 
  • Die zu analysierenden Informationen konnten mit Hilfe eines Access-Front-Ends konfiguriert werden. Das Parsen der Internetseiten wurde mit Hilfe von Regular Expression durchgeführt. 
  • Ohne Übertreibung kann ich von mir behaupten, dass ich die Verwendung von Regular Expressions jetzt sehr gut beherrsche. 
Kenntnisse
C# ADO.NET SQL ASP.NET HTML XML XSL XSLT Windows 2000 Professional MSDE 2000 Regular Expressions Access 2002 NUnit Log4Net Crystal Reports 9
Kunde
Hapag-Lloyd Express GmbH
1 Jahr 3 Monate

2001-10

2002-12

Fertigungsorganisation

Architekt, Teamleiter ASP.NET VB.NET ADO.NET ...
Rolle
Architekt, Teamleiter
Projektinhalte
Als Teamleiter musste ich einerseits den Projektablauf in diesem Projekt neu organisieren. Zu Beginn war die Stimmung im Projekt nicht besonders gut. Es gab einige Missverständnisse zwischen der Geschäftsleitung und den Entwicklern. Da ich ein früherer Mitarbeiter des Unternehmens war und mich die Geschäftsleitung und die Mitarbeiter des Unternehmens sehr gut kannten, beauftragte mich die Geschäftsleitung den Projektablauf von den Anforderungen bis zur Auslieferung neu zu organisieren. Durch meine bisherigen sehr guten Projekterfahrungen als Entwickler und somit selber ein Mitglied in unterschiedlichen Projektorganisationen gewesen bin, war ich sehr schnell in der Lage den Projektablauf nachhaltig zu organisieren. Auch zum besseren Verständnis der beteiligten Personen trug ich maßgeblich bei. In der Rolle als Architekt kümmerte ich mich um folgende Themen: 

  • Migration Access-DB auf DB-Server 
  • Konzeption eines Fertigungsleitsystems, Plantafel 
  • Migrationskonzept VB6 auf VB.NET 
  • Einführung von Unit-Tests 
  • Konzeption für die Mehrsprachigkeit und Mandantenfähigkeit 
  • Entwicklung eines Prototypen für eine webbassierte Kundenauftragserfassung 

Kenntnisse
ASP.NET VB.NET ADO.NET VB6 SQL ADO DAO Access 2000 SQL-Server-2000 Oracle 8i ML Persistent-Framework Windows NT Windows 98 Windows 95 Source-Safe Visual Studio 2000 Visual Studio 6 Rational Rose Persistenz-Framework Source-Safe 2000 Alle Windowssysteme
Kunde
R&B GmbH
2 Monate

2002-10

2002-11

Workshop .NET Technologien

Coach ASP.NET C# ADO.NET ...
Rolle
Coach
Projektinhalte
  • Bei diesem Workshop ging es darum den Teilnehmer eine Übersicht der neuen .NET Plattform von Microsoft zu vermitteln. Die Teilnehmer eines Versicherungsunternehmens hatten bisher keinerlei Kenntnisse von der .NET Plattform. Für den Workshop wurden von mir mehrere PowerPoint-Präsentation und Übungsbeispiele erstellt bzw. entwickelt. Folgende Themen wurden im Workshop behandelt: ? Migration von Windows 95/98/ME auf Windows XP 
    • Was ist .NET? 
    • Web-Services (SOAP/WDSL) und Webanwendungen mit ASP.NET 
    • Disconnected Datenmanagement (XML + XSD) mit ADO.NET 
    • Verteile Applikationen (Remoting) 
    • Iterative Entwicklung mit Extreme Programming 
    • Qualitätssicherung durch Unit-Tests 
  • Die Teilnehmer empfanden die Abwechslung zwischen Theorie und Übungen als sehr gut. An dieser Stelle hat sich wieder die Methode 'Lernen durch Beispiele und Wiederholungen' sehr gut bewährt. Es ist nachgewiesen, dass Menschen bzw. das menschliche Gehirn mit dieser Methodik Wissen speichert. Zum Abschluss sein noch erwähnt, dass die Themen Iterative Entwicklung mit Extreme Programming und Qualitätssicherung durch Unit-Tests bei den meisten Teilnehmer sehr großes Interesse weckte.
Kenntnisse
ASP.NET C# ADO.NET WinForm ASP Web-Services .NET-Klassenbiliothek Windows XP NUnit Visual Studio 2002
Kunde
Versicherungsunternehmen
2 Jahre 6 Monate

1999-11

2002-04

Lieferantenbewertung

Entwickler VBA Access Datenbank SQL ...
Rolle
Entwickler
Projektinhalte
  • In diesem Projekt war meine Hauptaufgabe die Anforderungen für eine Lieferantenbewertung gemeinsam mit dem Kunden zu erarbeiten und zu implementieren. 
  • Da ich bereits während meines Studiums mehrfach für diese Firma erfolgreich gearbeitet hatte, hat der Projektleiter sehr große Vertrauen in meine Fähigkeit mich in komplexe Dinge einzuarbeiten und diese erfolgreich umzusetzen. 
  • Die Umsetzung erfolgte mit Access 97. 
  • Das Front- und Back-End wurde aus Performance-Gründen getrennt, sodass die Netzwerklast erheblich verringert wurde. 
  • Die Schwierigkeit bei diesem Projekt war, dass die Bewertungen für einzelne Zeitabschnitte miteinander verglichen werden mussten. Da ich zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Jahre Erfahrungen mit der Modellierung von komplexen Datenstrukturen hatte, wurde diese Aufgabe von mir sehr gut umgesetzt. 
  • Des Weiteren mussten zahlreiche Reports für die eigentliche Auswertung erstellt werden (Listen- und Diagramm-Reports). 
  • Die Benutzer waren  sehr begeistert von der einfachen und intuitiven Benutzung des Systems. Als nachträgliche Anforderungen musste die Mehrsprachigkeit umgesetzt werden. 
  • Dies war kein großes Problem, da das Datenmodell in Normalform-Zustand befand und  einfach angepasst werden konnte.
Kenntnisse
VBA Access Datenbank SQL UML Access 97 Rational Rose
Kunde
Bomag GmbH
7 Monate

2001-04

2001-10

MotoVersum Automobil-Web-Portal

Requirement Engineer, Teamleiter HTML CSS XML ...
Rolle
Requirement Engineer, Teamleiter
Projektinhalte
  • Meine Hauptaufgabe in diesem Projekt war das Erstellen von Spezifikationen für die Anforderungen für ein KFZ-Anzeigen-Portal im Internet. Die Spezifikationen wurden von 5 weiteren Personen durchgeführt. 
  • Für die Koordination der Erstellung der Spezifikationen und die Abnahme durch den Kunden war ich hauptverantwortlich. 
  • Zum damaligen Zeitpunkt existierte bereits ein Anzeigen- Portal für Immobilien. Dem Kunden war es sehr wichtig, dass Synergien genutzt und bereits bekannte Probleme behoben werden. 
  • Die Anforderungen wurden nach den ersten Gesprächen mit den Kunden und nach der Analyse der bereits vorhandenen Portals in Form von HTML-Klick-Dummies erstellt und dem Kunden präsentiert. Mit der Hilfe der HTML-Klick-Dummies war es nun möglich dem Kunden zu zeigen, wie eine mögliche Realisierung seiner Anforderungen aussehen würde. 
  • Anschließend wurden dann die Anforderungen in Form von Akzeptanztests beschrieben. 
  • Vorteil dieser Vorgehensweise war, dass diese Akzeptanztests verständlich für den Kunden waren und er beurteilen konnte, ob die Akzeptanztests das beschreiben, was er wollte. Die Akzeptanztests dienten dann als Basic zur Aufwandsabschätzung für die Entwicklung undzur Abnahme durch den Kunden. 
  • Eine weitere Aufgabe in Projekt war für mich der Design von XML-Schnittstellen für den Import- und Export von Anzeigen. 
  • Es sollte eine Möglichkeit geschaffen werden, dass im Portal enthaltende Anzeigen einerseits exportiert und andererseits Anzeigen von verschiedenen Quellen ins Portal importiert werden können. 
Kenntnisse
HTML CSS XML Java Java-Server-Pages EJB SQL Oracle 8i Together J DreamWeaver CVS Word Excel
Kunde
Versum.de AG
1 Jahr

2000-04

2001-03

Termin-Auftrags-Service (TAS), IT gestützter Adressträgerversand (IATV)

Requirement Engineer, Architekt HTML CSS XML ...
Rolle
Requirement Engineer, Architekt
Projektinhalte
  • Spezifikationen für folgende Anwendungen: 
    • Auftragserfassung im Internet (TAS-Online) 
    • Mandanten-Verwaltung im Intranet (MV-Online) 
    • periodischen Abholservices (PAS) 
    • Schnittstellen zu Partner Projekten 
  • Des Weiteren war ich mit verantwortlich für den ordnungsgemäßen Betrieb eines im Test befindlichen Systems, welches kurz vor der Auslieferung stand. 
Kenntnisse
HTML CSS XML Java Java-Server-Pages SQL Oracle 8i Windows NT UNIX Together J DreamWeaver Word
Kunde
Deutsche Post World Net
2 Jahre

1998-04

2000-03

Fertigungsorganisation

Entwickler VB6 DAO Access 2000 ...
Rolle
Entwickler
Projektinhalte
  • In diesem Projekt war ich verantwortlich für den Design und die Implementierung für die nachfolgenden Themen verantwortlich: 
    • Dokumentenmanagement 
    • Database-Access-Layer 
    • feingranulares Autorisierungsmanagement 
    • Komponente für die Terminierung von Arbeitsaufträgen unter Berücksichtigung der aktueller Ressourcen-Auslastung 
  • Die Konzeption erfolgte mittels UML und ereignisgesteuerten Prozessketten. Da ich zuvor beim Kunden eine Festanstellung hatte und das System bereits seit über zwei Jahren kannte, beauftragte mich mein früherer Chef mit der Umsetzung der oben genannten Themen. Für die einzelnen Themen erfolgte nach der Anforderungsanalyse, das Design, welches gemeinsam mit dem Kunden und weiteren Entwicklern besprochen wurde. Anschließend erfolgte die Umsetzung durch mich. Nach der Umsetzung erfolgte die Abnahme durch Entwicklern des Kunden. 
Kenntnisse
VB6 DAO Access 2000 SQL UML Windows NT Windows 98 Windows 95 Unit- und Component-Tests ARIS Source-Safe Visual Studio 6 Rational Rose
Kunde
R&B GmbH
7 Monate

1999-06

1999-12

O/R-Mapper

Entwickler Java JUnit SQL ...
Rolle
Entwickler
Projektinhalte
  • In diesem Projekt war meine Hauptaufgabe die Entwicklung eines objektrelationalen Mappers. 
  • Die Anforderungen wurden gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet. 
  • Mit Hilfe von Metadaten wurden Klassen, deren Attribute und Assoziation, sowie die Vererbung beschrieben. 
  • Besonders wichtig war es dem Kunden, dass verschiedene Datenbanken für die eigentliche Speicherung verwendet werden konnten. 
  • Die einzelnen Klassen des O/R-Mappers wurden mit Hilfe von Interfaces von der eigentlichen Implementierung getrennt, sodass eine Implementierung für unterschiedliche Datenbanken möglich wurde. 
  • Durch den konsequenten Einsatz von Unit- und Component-Tests, wurde in diesem Projekt von Beginn an eine sehr hohe Qualität der Implementierung erreicht. 
Kenntnisse
Java JUnit SQL DDL Oracle SQL Server UML Windows NT JBuilder Rational Rose
Kunde
GiS Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbH

4 Jahre

1992-10

1996-09

Angewandte Informatik

Diplom Informatiker (FH), Trier
Abschluss
Diplom Informatiker (FH)
Institution, Ort
Trier
Schwerpunkt

Softwareentwicklung, KI, Maschinenbau

1991 - 1995:

Informatikstudium

FH-Trier


Schwerpunkte:

  • Objektorientierte Methoden und Programmierung, Analyse und Design mit der UML, Projektmanagement
  • Diplomarbeit: auf Anfrage


1995-11:

Abschluss als Diplom-Informatiker mit sehr gut


    Deutsch Muttersprache
    Englisch Verhandlungssicher (Smalltalk und fachvokabula)

    Top Skills
    Full Stack Entwickler Angular .NET Core Domain Driven Design Agile Softwareentwicklung TypeScript Angular .NET Framework PostgreSQL ASP.NET MVC Web API Azure Service Bus Azure BlobStorage Azure DevOps HTML & CSS Docker
    Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
    Erfahrungen im Bereich:
    • Content Management Systeme (CMS)
    • Customer Relation Management (CRM z.B. SuperOffice Web- und Windows 7.0)
    • verteilte Client-/Server Software Architekturen
    • Web (4-Schichten-Architektur)
    • Automatisierte Web Test
    • Design Pattern (z.B. Singleton, MVC/MVP, MVVM)
    • Spezifikation (UML, ERM, ARIS)
    • Test Driven Development (TDD)
    • Mapping Relationale Datenbanken (z.B. Enitity Framework)
    • Reportgenerierung (Crystal Reports, MS Reporing Services)
    • Volltextsuche Apache Lucene
    • Application Livecycle mit TFS (Scrum, Continuous-Delivery und -Deployment)

    Methoden:
    • Agile Software Entwicklung (Srum)
    • technisches Projekt- und Team-Management
    • Objektorientierte Analyse, Design
    • Testfallkonzeption, -durchführung und -dokumentation (manuell, automatisiert)
    • Datenbank Design


    Überblick 

    • Full Stack Senior Software Entwickler und Berater 
    • verteilte Anwendungen (mehrschichtig, Microservices) 
    • Agile Softwareentwicklung (Scrum) 
    • Requirement Engineering / Test- / Projektmanagement 
    • objektorientierte Analyse und Design (DDD, OOA, OOD)


    Meine Leistungen 

    • sehr erfahrener Full Stack Senior Entwickler mit erstklassigen Referenzen 
    • fachlich und technisch erstklassiger Softwarearchitekt
    • guter Requirement Engineer für fachliche sowie technische Spezifikationen 
    • Projekt- / Teamleitung 
    • erfahrener Softwaretester mit Unit-, Component- und UI-Tests 
    • Entwicklung individual Softwareware mit eigenem Team


    Meine Stärken 

    • zielstrebig und leistungsorientiert, Nachhaltigkeit in der Projektabwicklung 
    • hohe soziale und kommunikative Kompetenz und Moderationsfähigkeit 
    • sehr gute Fähigkeit verschiedene Rollen (z.B. Kunde, Anwender, Entwickler, Tester) auszufüllen und sich gedanklich hineinzuversetzen 
    • extrem gute Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zu analysieren und umzusetzen 


    Über mich 

    • Ich bin seit 1998 als Freiberufler tätig. In dieser Zeit war ich in komplexen Projekten bei teilweise namhaften Firmen hauptsächlich als Senior-Software-Entwickler oder Full-Stack-Entwickler, Software-Architekt und Requirement Engineer tätig. 
    • Meine Aufgaben erledige ich stets mit einem hohen Maß an Fachkompetenz, Zielstrebigkeit und Zuverlässigkeit. Dadurch habe ich sehr oft erheblich zum Projekterfolg beigetragen. 
    • Meine Kunden schätzen an mir meine verbindliche, kommunikative Art sowie die Disziplin und Nachhaltigkeit, mit der ich an die Projekte herangehe, sowie meine Zuverlässigkeit in der Erledigung meiner Aufgaben.


    Kenntnisse

    Technologien

    • Angular
    • ASP.NET MVC
    • ASP.NET MVC Web API
    • .NET und .NET Core
    • Blazor
    • WPF
    • WinForms
    • WCF
    • Azure Service Bus
    • Azure BlobStorage
    • Entity Framework
    • UML
    • Docker
    • MS-Test
    • xUnit
    • gute Grundkenntnisse SharePoint


    Tools, Werkzeuge

    • Visual Studio
    • Visual Studio Code
    • Visual Paradigm
    • Git
    • Azure DevOps
    • Jenkins
    • Angular Material
    • Telerik UI Kendo UI und ASP.NET
    • Swagger OpenAPI
    • Cucumber
    • Playwright


    Standardsoftware

    • MS Office
    • JIRA
    • Confluence
    • YouTrack
    • SharePoint


    Sonstige Anmerkungen 

    • Seit November 2008 bin ich einer der Gesellschafter der Firma (auf Anfrage). Für diese bin ich freiberuflich mit verantwortlich für die Produktplannung und technische Konzeption des webbasierten Dokumentenmanagementsystem (auf Anfrage). Seit 2019 beschäftige ich zwei weitere Mitarbeiter, womit sich die Teamgröße auf insgesamt vier Mitarbeiter/ Mitarbeiterinnen erhöht hat. Gemeinsam erstellen wir bei Bedarf individual Software(-Komponenten) ? siehe z.B. Projekte TICC und Ozign. 
    • Des Weiteren besuche ich Fachkonferenzen (z.B. BASTA) und informiere mich ständig über den neusten Stand und Trend der Technik. Die hiebei gewonnenen Erkenntnisse helfen mir stehts die individuellen und optimalen Lösungungen für den Kunden zu entwickeln. 
    • Aktuelle Themen sind z.B.: 

    • Verarbeitung von Datenströmen mit KAFKA 
    • Hintergrundjobs mit Hangfire 
    • Single Page Applikationen mit React und Blazor

    Betriebssysteme
    Unix
    Fortgeschritten
    Windows
    Experte
    Windows Server
    Fortgeschritten
    Programmiersprachen
    .NET Core Framework
    Experte
    ASP.NET Core Web API
    Experte
    ASP.NET MVC
    Fortgeschritten
    C#
    Experte
    JavaScript/TypeScript
    Fortgeschritten
    MS Build
    Fortgeschritten
    PL/SQL
    Basics
    PowerShell
    Fortgeschritten
    T-SQL
    Experte
    VB.NET
    Fortgeschritten
    Datenbanken
    Access
    Experte
    MS SQL Server
    Fortgeschritten
    MySQL
    Fortgeschritten
    Oracle
    Fortgeschritten
    SQL
    Experte
    Postgres
    Fortgeschritten
    ADO.NET, Entity Framework .NET Core
    Datenkommunikation
    Internet, Intranet Message Queuing PC-Anywhere SMTP TCP/IP
    REST-Services, SOAP WebServices, WCF
    Hardware
    PC
    Experte
    Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

    Microsoft Enterprise Library 5.0

    Design / Entwicklung / Konstruktion
    OO-Design
    Experte
    BDD-Development
    Fortgeschritten
    Micro Frontends
    Fortgeschritten
    Microservice
    Fortgeschritten
    Datenzentrische Anwendungen
    Experte
    Seit November 2008 bin ich einer der Gesellschafter der Firma
    [Name und URL auf Anfrage]. Für diese bin ich mit verantwortlich für die Produktplannung und technische
    Konzeption des webbasierten Dokumentenmanagementsystem [Name auf Anfrage].

     

    Durch ständige Besuche von Fachkonferenzen, wie z.B. die BASTA, infromiere ich mich über den neusten Stand und Trend der Technik. Die hiebei gewonnenen Erkenntnisse helfen mir stehts die optimale Lösungungen wir den Kunden zu entwicklen.

    • Automotive
    • Banken
    • Baumaschinen
    • Erneuerbare Energien
    • Fluggesellschaft
    • Hausbewirtschaftung
    • Maritime
    • Maschinenbau
    • Medizintechnik
    • Paket-Logistik
    • Produktionsindustrie
    • Rundfunk
    • Smart Metering
    • Spirituosenindustrie
    • Zeitungsverlage







    Ihr Kontakt zu Gulp

    Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

    Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren