Projektleiter und strategisches PMO
Aktualisiert am 24.01.2024
Profil
Mitarbeiter eines Dienstleisters
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.02.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 50%
Skill-Profil eines fest angestellten Mitarbeiters des Dienstleisters
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher

Einsatzorte

Frankfurt am Main (+200km)
Deutschland
möglich

Projekte

Entwicklung einer IT-Zielarchitektur Finance

Rolle: Workstream Lead ?Finance?

Aufgaben:

Entwicklung einer IT-Zielarchitektur Finance im Rahmen eines Integrationsprojekts zweier großer deutscher Geschäftsbanken

  • verantwortlich für die Planung und Steuerung des Workstreams, Stakeholdermanagement sowie das Reporting in das Integrationsprogramm
  • Definition des methodischen Vorgehens zur Entwicklung einer IT-Zielarchitektur
  • Erhebung und Katalogisierung der Business Requirements in den Bereichen Accounting, Regulatory Reporting, Tax und Data
  • Unterstützung der IT Einheiten bei der Ableitung alternativer IT-Zielarchitekturen
  • Assessement der IT-Zielarchitekturen auf Basis der gewichteten Business Requirements
  • Durchführung notwendiger Entscheidungsworkhshop sowie Erarbeitung Business Cases und
    möglicher Implementierungs-Roadmaps

Migration der Large Exposure Meldung (CRR) und Millionenkreditmeldung (KWG)

Rolle: Fachlicher Projektleiter

Aufgaben:

Migration der Large Exposure Meldung (CRR) und Millionenkreditmeldung (KWG) auf die strategische Zielarchitektur und Einführung von AnaCredit bei einer großen Geschäftsbank

  • verantwortlich für die Planung und Steuerung des Gesamtprojekts sowie das Reporting in das Finance Programm
  • Steuerung der Teilprojekte Investmentbanking, kommerzielles Geschäft und Partnerdaten
  • Konzeption und Verantwortung für das Test- und Defectmanagement
  • Konzeption der Abnahme- und Abstimmstrategie und Steuerung des Abnahmeprozesses

Vorstudie zur Integration des Meldewesens

Rolle: Leitung des Workstreams Prozesse und Architektur

Aufgaben:

Vorstudie zur Integration des Meldewesens in die strategische IT-Architektur einer Großbank

  • Analyse der IST-Prozesse
  • Aufnahme von Anforderungen an Daten, Funktionen und Rechenkerne
  • Design und Abstimmung der Zielprozesse für GroMiKV, SolvV und LCR/NSFR/ALMM
  • Ausarbeitung von architektonischen Handlungsoptionen und Entscheidungspunkten

Erweiterung eines bestehenden Finance Data Warehouse

Rolle: Fachlicher Projektleiter

Aufgaben:

Erweiterung eines bestehenden Finance Data Warehouse um relevante Risikodaten im Rahmen der BCBS 239 Einführung

  • Planung und Steuerung des Projekts sowie Reporting das zugehörige Finance Programm
  • Statuserhebung und -reporting inkl. Vorbereitung und Durchführung von Gremien
  • Testkonzeption sowie Definition und Abstimmung der Abnahmekriterien und -prozesse mit den
    verantwortlichen Fachbereichen
  • Sicherstellung und Abstimmung der Anforderungen von internen und externen Wirtschaftsprüfern

Aufbau einer IFRS- und HGB-Accounting und Controlling-Lösung

Rolle: Teilprojektleiter Reporting

Aufgaben:

Aufbau einer IFRS- und HGB-Accounting und Controlling-Lösung auf Basis SAP Bank Analyzer, SAP NewGL und SAP BW sowie Business Objects

  • Planung und Steuerung des Teilprojekts Reporting
  • Test- und Defectmanagement für das Teilprojekt Reporting inkl. Testkonzeption und Steuerung
  • Erhebung und Katalogisierung der Reporting Anforderungen im Bereich Accounting und Controlling
  • Konzeption und Umsetzung eines integrierten Accounting und Controlling BW Datenhaushalts inkl. Reporting Merkmale, Kennzahlen und Hierarchien
  • Realisierung Finance Reporting auf Basis BW und Financial Datawarehouse Daten mittels SAP BW und Business Objects
  • Rückversorgung von Finance Umsystemen in Regualtory und Tax Reporting
  • Definition Abnahmekriterien sowie Begleitung der Abnahme durch den Finance Fachbereich

Konzeption einer Zielarchitektur (Fach/IT)

Aufgaben:

Konzeption einer Zielarchitektur (Fach/IT) für den Bereich Finance einer deutschen Großbank

  • Entwicklung einer Methodik zur Konzeption einer Zielarchitektur für den Bereich Finance
  • Erstellung fachlicher Funktionsmatrizen für Accounting, Controlling, RegReporting, Tax
  • Aufnahme der Anforderungen an Daten, Funktionen und Rechenkernen
  • Konsolidierung in fachlichen Funktionslandkarten
  • Ausarbeitung von Handlungsfeldern und Prüfaufträgen
  • Konzeption der IT-Architektur inkl. Abschaltkandidaten und Bebauungsplänen

Konzeption eines HGB Interimsreportings

Aufgaben:

Konzeption eines HGB Interimsreportings für den Zeitraum nach der Verschmelzung eines Spezialkreditinstituts auf die Konzernmutter

  • Sichtung der Schnittstelle zum SAP ECCS Modul der aufnehmenden Gesellschaft
  • Abgleich der zukünftigen HGB Reportinganforderungen zum bestehenden IFRS Reporting
  • Klärung der HGB Wertermittlung für die einzelnen GuV und Bilanzposten auf Basis der
    bestandsführenden SAP Systeme bzw. dem SAP FI Hauptbuch
  • Erarbeitung eines Mappings SAP Konto zu HGB Meldeposition
  • Erarbeitung einer Vorbereitungsdatei zur monatlichen HGB Wertermittlung
  • Analyse und Dokumentation der notwendigen Anpassungen im zukünftig parallellaufenden HGB und IFRS Abschlussprozess

Steuerung des Testmanagements und der Migrationsaktivitäten

Aufgaben:

Steuerung des Testmanagements und der Migrationsaktivitäten im Bereich Finance im Rahmen eines Integrationsprojekts zweier deutscher Großbanken

  • Steuerung aller test- und migrationsrelevanter Aktivitäten im Bereiche Finance mit der internen Leitung
  • Verantwortlich für die Transparenz des Projektfortschritts gegenüber der Projekt- und Bereichsleitung
  • Vertretung des Workstream Finance in Lenkungsausschüssen und Projektmeetings
  • Erarbeitung und Konsolidierung eines wöchentlichen Status bezüglich Test- und Migrationsaktivitäten der einzelnen Arbeitspakete
  • Koordination aller Migrationsaktivitäten und -Reporting entscheidungsrelevanter Testerkenntnisse zur Ableitung eines Modulvotums im Rahmen der Live-Migration

Erweiterung eines bestehenden IFRS Datenhaushalts

Aufgaben:

Erweiterung eines bestehenden IFRS Datenhaushalts zu einem integrierten Financial & Controlling Reporting Mart in einer Hypothekenbank

  • Analyse der bestehenden Controlling Reports und Kennzahlen
  • Erweiterung der Datenhaushalte SAP Bank Analyzer und NewGL um zusätzliche Merkmale
  • Erweiterung des IFRS Datenhaushalts um einen Controlling Cube im SAP BW
  • Konzeption und Umsetzung der Lieferstrecken in dem Controlling Cube des SAP BW
  • Erarbeitung relevanter Reports im SAP BEx Analyzer
  • Anbindung der Controlling Daten an Konzernschnittstelle ?SPOT?

Aufbau eines IFRS Financial Reportings mit SAP BW

Aufgaben:

Aufbau eines IFRS Financial Reportings mit SAP BW im Rahmen der Einführung des SAP Bank Analyzers und SAP NewGL im Subledger Verfahren in einer Hypothekenbank

  • Ist-Aufnahme IFRS Reportinganforderungen inkl. Notes
  • Ist-Aufnahme Prozesse im Rahmen des IFRS Jahresabschlusses
  • Definition Reportinganforderungen an die Datenhaushalte Bank Analyzer und NewGL
  • Konzeption IFRS Datenmodell im SAP BW
  • Erarbeitung relevanter Reports mit SAP BEx Analyzer
  • Anbindung der Financial Accounting Daten an Konzernschnittstelle ?FRESCO?

Schaffung einer einheitlichen Datenbasis

Aufgaben:

Schaffung einer einheitlichen Datenbasis als Vorbereitung auf die Erstellung des IFRS Jahresabschlusses auf Einzelgeschäftsebene in einer Hypothekenbank

  • Ist-Aufnahme Kernprozesse und Systeme im Bereich Finance/Controlling/Tax
  • Entwicklung Prozessmodell Erstellung HGB Abschluss
  • Würdigung/Analyse inkl. Dokumentation der Stärken/Schwächen
  • Konzeption ablauf- und aufbauorganisatorischer Anpassungen
  • Konzeption der Anpassungen innerhalb des Datenflusses zur Bilanzierung gem. HGB auf
    Einzelgeschäftsebene
  • Begleitung der Umsetzung und Etablierung der Prozesse zur Bilanzierung gem. HGB
  • Sicherstellung von Revisionsanforderungen

Optimierung der Mahnwesenprozesse einer Konsumentenkreditbank

Aufgaben:

  • Aufnahme und Dokumentation Ist-Prozesse
  • Prozessanalyse und Identifikation von Schwachstellen
  • Detaillierung der Optimierungsfelder und Erarbeitung von Handlungsfeldern
  • Optimierungsworkshops mit Prozess-Optimierungs-Teams
  • Dokumentation Soll-Prozesse
  • Implementierung standardisierte Bearbeitung nach Prozessdifferenzierung

Einführung eines Moduls zur Verwaltung und Verbuchung

Aufgaben:

Einführung eines Moduls zur Verwaltung und Verbuchung von Rückversicherungsverträgen einer internationalen Rückversicherung

  • Modellierung und Etablierung des Prozesses ?Quartalsabschluss Rückversicherung?
  • Erstellung des Reportingkonzepts im Bereich Controlling/ Accounting
  • Begleitung und Koordination der beiden Quartalsabschlüsse nach Systemeinführung

Fusionsbegleitung und Geschäftsprozessoptimierung

Aufgaben:

Fusionsbegleitung und Geschäftsprozessoptimierung in einer öffentlichen Bausparkasse

  • Erstellung kundenspezifisches Konzept zur Geschäftsprozessoptimierung
  • Identifizierung Kernprozesse, Erstellung Prozessarchitektur
  • Erhebung und Analyse Prozesse
  • Entwicklung Optimierungsmaßnahmen
  • Durchführung Zeit- und Mengenerhebung
  • Bestimmung Nutzenpotenzial und Personalbedarf
  • Gestaltung und Dokumentation der Soll-Prozesse mit ibo Process-Designer
  • Anpassung der Aufbauorganisation

Analyse und Optimierung der Kreditabteilung

Aufgaben:

Analyse und Optimierung der Kreditabteilung zur Erfüllung aufsichtsrechtlicher Anforderungen (MaK) in mehreren Sparkassen und Volksbanken

  • Ist-Analyse mittels Interviews, Workshops und Dokumentenstudiums
  • Erhebung, Analyse und Optimierung der Kreditprozesse
  • Gestaltung und Anpassung der Aufbauorganisation
  • Anpassung und Erweiterung der Stellenbeschreibungen
  • Anpassung und Etablierung der Kompetenztableaus
  • Erweiterung und Anpassung der Arbeitsanweisungen
  • Erstellung der begleitenden Dokumentation

Etablierung eines integrierten Workflows

Aufgaben:

Etablierung eines integrierten Workflows von der Rechnungserstellung bis zur Verrechnung der Leistungen zwischen Konzernmutter und outgesourcter IT-Tochter

  • Analyse der Rechnungsstellung, Zahlungsströme und Buchungslogistik
  • Ist-Aufnahme des Konzern-Reportings
  • Würdigung/Analyse der Ist-Aufnahmen und Dokumentation der Stärken/Schwächen
  • Fachliche Konzeption bzw. Änderung Rechnungsstellung und Buchungslogistik
  • Begleitung der Umsetzung und Etablierung der Prozesse

Ausrichtung, Reorganisation und Geschäftsprozessoptimierung

Aufgaben:

Ausrichtung, Reorganisation und Geschäftsprozessoptimierung in einer internationalen Vertriebsgesellschaft

  • Erstellung Prozessmodell
  • Würdigung Ist-Zustand
  • Entwicklung Prozessarchitektur
  • Personalbedarfsrechnung
  • Umsetzung

Unterstützung beim Ausbau der bestehenden SAP Lösung

Aufgaben:

Unterstützung beim Ausbau der bestehenden SAP Lösung und Einführung eines MISSystems in einer führenden europäischen Transaktionsbank

  • Evaluierung eines Reporting Tools
  • Aufbereitung von Entscheidungsvorlagen
  • Konzeption und Erstellung der Anwenderschulung ?SAP-Grundlagen?

Aus- und Weiterbildung

2003-2006

Institute for International Management Consulting, Ludwigshafen

  • berufsbegleitendes MBA Studium
  • Dipl. Betriebswirt (FH)

1998-2002

Fachhochschule Gießen-Friedberg

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre

1995-1998

Siegen

  • Ausbildung zum Bankkaufmann

ZERTIFIZIERUNGEN

  • Zertifizierter Projektmanager (IPMA Level B) sowie zertifizierter Product Owner und Scrum Master

Position

  • Strategisches PMO der Programmleitung eines internationalen Großprojekts
  • Experte Sustainable Finance
  • Experte CSRD, ESG und Nachhaltigkeit

Kompetenzen

Schwerpunkte

Design und Umsetzung von IT-Zielarchitekturen für Finance
Fusions- und Migrationserfahrung
Prozess- und Organisationsgestaltung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ALM
Expertenkenntnisse
BEx Analyzer
Anwenderkenntnisse
HP QC
Expertenkenntnisse
SAP Bank Analyzer
Grundkenntnisse
SAP Business Objects
Grundkenntnisse
SAP BW
Anwenderkenntnisse
SAP R/3: Module FI / CO
Grundkenntnisse
WebI
Grundkenntnisse

ERFAHRUNGEN ALS TRAINER

  • Projektmanagement
  • SAP BEx Anwenderschulungen
  • Methoden und Techniken der Prozessorganisation

BANKFACHLICHES KNOW-HOW

  • Financial Reporting
  • Regulatorisches Meldewesen
  • Datamanagement (BCBS 239)
  • Kreditprozess Know-how

BERUFLICHER WERDEGANG

2007-heute

Unternehmensgründung (auf Anfrage)

2005-2007

Horváth & Partners, Stuttgart, Competence Center Financial Industries

  • Managing Consultant
  • Schwerpunkte: Prozessmanagement und Organisation

2002-2005

ibo Beratung und Training GmbH, Gießen

  • Berater und Trainer
  • Schwerpunkt: Unternehmensbereich Banken & Versicherungen

2000-2000

Royal Bank of Canada, Toronto (CA)

  • Praktikum im Business Banking

Branchen

  • Geschäftsbanken
  • Hypothekenbanken
  • Regionalbanken
  • Bausparkassen
  • Rück-/Versicherungen

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.