Java Backend-/Frontend Entwicklung im Umfeld von EAI / SOA und Microservices
Aktualisiert am 14.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 20.06.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 100%
Enterprise Integration
Spring-Framework
java 8-21
Maven Buildmanagement
JavaFX
JCE
Spring Boot
BouncyCastle
Verschlüsselung
DICOM
IHE
Englisch
Fortgeschritten

Einsatzorte

Einsatzorte

Stade (+150km) Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km) Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km)
möglich

Projekte

Projekte

4 Jahre 8 Monate
2019-10 - 2024-05

Refactoring eines Microscope Information Systems

Software Architekt / Software Developer Scrum DevOps
Software Architekt / Software Developer

Refactoring / Reimplementierung MIOS

Verantwortlich für Modularisierung des bestehenden Designs. Aufteilung der bestehenden SW in Muduln/Components via Spring DI und asynchronem In-Memory Messaging mit Spring ApplicationEvents.

Verantwortlich für Neuimplementierung eines DICOM Modules.

Verantwortlich für Aufbau einer Build-Infrastruktur/CI, die das Tracking der Requirements in der Abnahmedokumentation erlaubt.


Spring 5 Java 8 Java 11 JavaFX apache maven Nexus Jenkins Cucumber Java Native Interface Coaching DICOM HL7 java 21
Scrum DevOps
Möller-Wedel / HS Surgical
Lübeck / Remote
1 Jahr 1 Monat
2018-10 - 2019-10

Produktmigration Langzeit Archivierung - Bundes- u. Landesbehörden

Software Developer / System Architect Scrum
Software Developer / System Architect
Migration des Produktes von JBoss 6 auf Wildfly 14 und OpenJDK.
Analyse aller Funktionen des Produktpaketes mit Ziel des Know-How Transfers auf neu einzustellende Mitarbeitende.

Verantwortlich für den Bereich Validierung und Verifikation, hier vor allem Migration der Zertifikatvalidierung TR-ESOR/SigG/SigRL nach eIDAS.

Verantwortlich für den Bereich Know-How Transfer Vertrausenprüfung ZDA/eIDAS, Validierung mit TrustedLists/OCSP-Relay,

Organisation im SCRUM-Team.
BouncyCastle SigG eIDAS TR-ESOR JavaEE6 JBoss 6 Maven Buildmanagement eCard PADES CADES OpenJDK Java8 OCSP Merkle Tree
Scrum
Bremen
1 Jahr 3 Monate
2017-07 - 2018-09

Konzeptionierung und Implementierung eines Microservicebasierten Backends zur Prozessierung im Bereich Glasfaser-/Breitbandprodukte

Scrum EAI

Konzeptionierung und Implementierung eines Microservicebasierten
Backends zur Prozessierung im Bereich Glasfaser-/Breitbandprodukte. Umsetzung mit Apache Camel, Spring, ActiveMQ, Apache Karaf (Talend ESB) in Docker Containern,

Evaluierung und Einführung von Apache Kafka mit streambasiertem publish/subscribe Zugriff. Integration von Apache Kafka in bestehende asynchrone Camel-Routen.

Organisation im Scrum-Team.

Beratung und Unterstützung bei der Einführung von Operations-Prozessen (DevOps).

Apache Camel Apache AcriveMQ Apache Karaf Apache ServiceMix Spring* Netflix Stack Docker apache maven GitLab Git Talend ESB Talend OpenStudio JAXB JAX-RS JAX-WS Apache CXF Java API for REST Services flyway jdk 10 jdk 8 Apache Kafka 0.10.x
Scrum EAI
1&1 versatel / Telekommunikation
4 Jahre 8 Monate
2012-05 - 2016-12

Entwicklung eines Backends für ein Trackingsystems für weltweite Systemverkehre (Air, Ocean,Rail und Road).

Scrum DevOps Kanban ...

Entwicklung eines Backends für ein Trackingsystems für
weltweite Systemverkehre (Air, Ocean,Rail und Road).
Architektur und Umsetzung auf der Basis von Apache Camel,
Spring, Tomcat Cluster, Hazelcast, ActiveMQ, MongoDB,
Oracle 11. Oraganisation im Scrum Team.

Diverse ETL Projekte mit Talend OpenStudio und Talend
ESB. Mehrheitlich im Scrum Team.

Weiterentwicklung der vorhandenen Build- / CI-Infrastruktur
(Maven, Jenkins, Nexus, Sonacube, Subversion).

Entwicklung eines SCM-/History-Mgmt für Oracle DB
(DML/DDL und PL/SQL) als Alternative für RedGate.

Einführung eines Konfigurationsmanagements zur Trennung
von Konfiguration und Build-Artefakt.

Organisation im CI-Team ohne Scrum (mehrheitlich
Supportprozesse). Auftragsabarbeitung per Kanban.

Apache Tomcat Hazelcast Apache Camel Spring MongoDB Maven Jenkins Oracle JAXB JAX-RS JAX-WS REST SOAP woodstox flyway jdk 8
Scrum DevOps Kanban EAI ETL stax
Rhenus Freight Network Holzwickede / Logistik
1 Jahr 1 Monat
2011-03 - 2012-03

Entwicklung einenes Payment Gateway

EAI ETL Scrum

Entwicklung einenes Payment Gateway zwischen dem
WebShop und WebCollect Clearing Provider.


Fehleranalyse und -behebung im Datenaustausch zwischen
dem Witron KLS und dem ERP-System M3.


Konzept und Umsetzung zum unterbrechungsfreien
Deployment und Betrieb des WebShop- / POS Systems für
den internationalen Strukturvertrieb.


Aufsetzen eines zentralen Buildmanagements für die
Weiterentwicklung des Shopsystems.


Verantwortlich für die Einführung von Maven, Hudson und
Apache Archiva. Verantwortlich für die Umsetzung des
Cluster Konzepts für Apache Tomcat und Mysql. Organisation im Scrum Team.

JSP EJB Apache Tomcat JAXB JAX-RS SOAP STAX woodstox
EAI ETL Scrum
LR Health and Beauty Sys. Ahlen / Health Care
1 Jahr 4 Monate
2009-11 - 2011-02

Mitwirkung bei der Einführung eines dezentralen Bestandssystems

Java EE 6 Spring MVC Spring WebFlow ...

Mitwirkung bei der Einführung eines dezentralen
Bestandssystems für die Sparte Leben

Anpassung der web-basierten Standardsoftware FJA
LifeFactory 4.8 an die Geschäftsprozesse der SignalIduna
Leben.

Verantwortlich für die synchrone und asynchrone Anbindung
des Druckmanagementsystems DOPE der icon GmbH an die
LifeFactory.

Verantwortlich für die Oberflächengestaltung mehrerer
Geschäftsvorfälle (Druck, Inkasso, Exkasso und
Sonderwagnisprüfung) unter Verwendung von Spring
WebFlow.

Verantwortlich für die Integration der IMS-Cobol Module
Provision, Druck, Inkasso.

Mitwirkung bei der Testautomation (JUnit, Jameleon, BTL)
und Fehlerbehebung.

Dokumentation der GeVos Druck, Inkasso, Exkasso und
Provision in UML.

Java EE 6 Spring MVC Spring WebFlow Websphere Tomcat JAAS LDAP IMS-Cobol Changeman Subversion Maven2 Hudson (IBM-)SQLJ JPA und JDO Glassfish v.3 Jameleon OpenKM woodstox
SignalIduna Versicherung Hamburg / Versicherung
2 Monate
2009-09 - 2009-10

Entwicklung einer Java-API für den Elektronischen Personalausweis (EPA)

Java SE 5 SOAP PAOS ...

Entwicklung einer Java-API für den Elektronischen
Personalausweis (EPA)

Umsetzung des XADES/CADES Standards in eine Java-API
für eine SmartCard Umgebung (EPA). Verantwortlich für die
Konzeptionierung und Umsetzung der Kommunikationsschnittstelle (reverse SOAP/PAOS) des
EPA. Einbindung des Crypto-SPI BouncyCastle in das eCard-API.

Anwendung des XADES Standards auf erweiterte PDF Signaturen.
Erstellung eines Konzeptes zur Mehrstufigen Signatur und Verschlüsselung.

Java SE 5 SOAP PAOS Subversion Ant
Bremen Online Services GmbH / IT-Systemhaus
11 Monate
2008-06 - 2009-04

Weiterentwickung des Internet Portals ?Die Netzwerkpartner?

Java EE 5 Hibernate EJB3 ...

Weiterentwickung des Internet Portals „Die Netzwerkpartner“

Umsetzung von Kundenanforderungen für das Internetportal
sowie beheben von gemeldeten Fehlern.

Ein Schwerpunkt war die Umsetzung und Integration einer
erweiterten Suchfunktion in das Internetportal. Das Konzept
wurde von mir mit Hilfe der Apache Lucene Api umgesetzt.

Besonders hervorzuheben ist bei dieser Tätigkeit der
Umstand, dass neue Anforderungen in ein ca. 8 Jahre
„gewachsenes“ JSP/Servlet/JavaScript-basiertes System mit
neueren Technologien (Hibernate, Spring SpringMVC) zu
integrieren.

Java EE 5 Hibernate EJB3 Apache Lucene Axis WebServices Spring 2.5 SpringMVC JSP Servlets EJB 2.1 Xdoclet JUnit
RWE IT GmbH / Dienstleister für Energieversorger
10 Monate
2007-08 - 2008-05

Konzeptionierung und anschließenden Umsetzung des webbasierten Frontends

J2EE 1.4 DB2/400 iSeries ...

Konzeptionierung und anschließenden Umsetzung des
webbasierten Frontends für die Zentrale Orderplattform
(ZOP).


Die Analyse- und Designphase wurde entlang des ICONIX
Prozess Modells gestaltet. Das Design umfasste das
eigentliche Web-Frontend sowie die dazu notwendigen
Komponenten in der Middleware.

Eine Besonderheit stellte die Anforderung dar, die
Ordertransaktionen im Backend über das Frontend zu
visualisieren. Das wurde mit einer Plugin Architektur
basierend auf einem OSGi-Service Bundle (Equinox 3.2)
realisiert.


Meine Schwerpunkte lagen in diesem Projekt in den
Bereichen JSF Seam, Hibernate, Spring, Equinox und
ICONIX

J2EE 1.4 DB2/400 iSeries JT400 OSGi Equinox Hibernate Spring Seam JSF JUnit TestNG
DekaBank Luxembourg S.A. / Bank u. Finanzdienste
4 Monate
2007-04 - 2007-07

Entwicklung einer Desktopapplikation zur Risikobewertung

JAVA 6 SE MODEL DRIVEN ARCHETECTURE(MDA) OPENARCHETECTUREWARE ...

Entwicklung einer Desktopapplikation zur Risikobewertung
von Kraftwerksanlagen.

GUI-Entwicklung für den Client der Risikoverwaltung sowie
Beratung bei der Konzeptionierung und Testvorbereitung.

Beratung bei Einführung von JavaWebstart. Beratung bei
Einführung von automatisierten datengetriebenen
Testverfahren.

JAVA 6 SE MODEL DRIVEN ARCHETECTURE(MDA) OPENARCHETECTUREWARE STARUML JAVA & EE JGOODIES FORMS BINDING VALIDATION LOOK&FEEL HESSIAN WEBSERVICE PROTOKOLL APACHE COMMONS (DIVERSE)
E.ON IS GmbH / Dienstleister für Energieversorger
8 Monate
2006-08 - 2007-03

Steuerung des externen Zulieferers für Air-To-Ground Applications

RH LINUX J2EE CORBA ...

Projektassistenz im Design Office Cabin & Cargo
Applications A380 Plateau. Verantwortlich für die Steuerung
des externen Zulieferers für Air-To-Ground Applications
Teilbereich Passenger Access. Überwachung/Review der
Umsetzungsplanung und Ausführung der
Softwareentwicklung im Bereich Connectivity Service und
Internet Connectivity Application. Review der Testplanung
und -Durchführung auf Equipment und Systemebene.
Aufbereitung von Projektstatusinformationen für die
Berichtslinien Software und Connectivity Systems.

RH LINUX J2EE CORBA JUnit APPLICATION SERVER JBOSS 4. Spring 2.0 ECLIPSE DOORS AIRBUS Procedures and Directives (ABD0200) AIB Toolchain
AIRBUS Deutschland GmbH / Flugzeugbau
3 Monate
2006-04 - 2006-06

Entwicklung eines Kundenportals auf Basis von JSF, JSP und EJB 2.0.

Gentoo LINUX J2EE JAMELEON ...

Entwicklung eines Kundenportals auf Basis von JSF, JSP
und EJB 2.0.
Für Teilbereiche des Kundenportals Verantwortlich für die
Umsetzung der Anforderungen des Bereiches Customer
Care. Zusammenfassung mehrerer Legacy-Backend
Lösungen unter einem Frontend. Realisierung mit Hilfe des
JSF-Framworks sowie JSP. Entwicklung von Session
Facades zur Satusaggregation der Backend-Systeme.
Entwicklung von WebServices für den Zugriff auf Backend
Systeme. Reines Entwicklungsprojekt. Training für
Anwendung automatisch datengetriebener Testverfahren am
Beispiel JAMELEON.

Gentoo LINUX J2EE JAMELEON JDIC APPLICATION SERVER JBOSS 3.2.6. JSP JSF JMS ECLIPSE
freenet ag / Internet Service Provider / Telekommunikation
1 Jahr
2005-04 - 2006-03

Einführung eines abteilungsübergreifenden Design- Entwicklungs- und Bertiebskonzeptes

MySQL 4 SuSe LINUX J2EE ...

Einführung eines abteilungsübergreifenden Design-
Entwicklungs- und Bertiebskonzeptes. Als Teilprojektleiter für
den Bereich Requirements Mgmt. und Quality Mgmt. war ich
für die Umsetzung der Requirements-Definition Phase sowie
Einführung automatisch datengetriebener
Massentestverfahren zuständig. In der Konzeptphase des
Gesamtprojektes moderierte ich die Abstimmung der
einzelnen Fachteams. Meine Erfahrung mitdem Microsoft
Operations und Microsoft Solutions Framework flossen hier
verstärkt ein.
Das QS Team unterstütze ich als Coach bei der Einführung
automatischer datengestützer Testverfahren. Das
ausgewählte Verfahren JAMELEON, sowie das gleichnamige
Test-Framework, führten zu einer hohen End-to-End
Testabdeckung im Frontend sowie parallel im J2EE Backend.

MySQL 4 SuSe LINUX J2EE JAMELEON MSF MOF APPLICATION SERVER JBOSS 3.2.6. JSP JSF EJB 2.0 HIBERNATE ECLIPSE
mobilcom GmbH & Co KG / Mobilfunk
7 Monate
2004-09 - 2005-03

Einführung eines ERP Systems

ORACLE V9I WINDOWS 2003 LINUX ...

Einführung eines ERP Systems Astea auf Oracle 9i Win2003
Server SuSE Linux Basis Verantwortlich für den Bereich
Operations Zentrales Script- und Doku Mgmt in einem CVS
Repository. Planung und Umsetzung über Microsoft
Operations Framework.
Anbindung von Legacy-Anwendung (Finance) über Java
Connector Architecture App Server ist Jboss 3.2.6.
Im ERP Projekt trug ich die Verantwortung für das Testen
externer Applikationen gemäß MSF Test Planung sowie
Aufsetzen eines Release Mgmt. gemäß MSF/MOF.
Die Entwicklung in der OpenView Interconnect APi lief
ebenfalls über ein CVS Repository.
Für die Einrichtung und Planung war ich auch hier zuständig.

ORACLE V9I WINDOWS 2003 LINUX JAVA MSF/MOF APPLICATION SERVER Spring 1.2 JBOSS 3.2.6. JMS ECLIPSE
EDS Global Field Service / Software/EDV/Beratung/IT-Dienstleistung
4 Monate
2004-06 - 2004-09

Entwicklung einer Schnittstelle zwischen HP OpenView Operations und Axios Assyst

HP OPENVIEW API JAVA. ...

Entwicklung einer Schnittstelle zwischen HP OpenView
Operations und Axios Assyst.
Unterstützung bei der Einführung von HP OpenView
Operations und Axios Assyst.
Planung / Entwicklung / Projektassistenz.
Es sollte ein Konzept zur Anbindung des Incident
Management Systems Assyst an HP OpenView Operations
erstellt und umgesetzt werden.
Die Umsetzung basierte auf der Basis des HP OpenView
Interconnect API (Java Messaging Service, Java
Management Extensions) und JavaMail API.

HP OPENVIEW API JAVA. J2EE JMS
EDEKA/ Handel
Hamburg
1 Jahr 5 Monate
2003-01 - 2004-05

Entwicklung eines Configuration Management Systems

UMTS JBOSS 3.2.3 APPLICATION SERVER ...

Entwicklung eines Configuration Management Systems für
Rack Mounted Equipment (Transportnetz).
Planung / Entwicklung / Managementberatung.
OOA/OOD und OOP und Netzplantechnik.
Das zu erstellende Konzept und die anschließende
Umsetzung lieferte ein System zur Dokumentation und
Konfiguration von UMTS-/IMODE
Transportnetzkomponenten (Rack Mounted Equipment).
Das Projekt wurde als Teilprojekt einer übergreifenden
Transportnetzplanungslösung aufgesetzt.
Zu meinen Aufgaben gehörte – neben der
Konzeptionierung/Umsetzung - auch die Beratung des
Projektleiters beim Risk Management und der Planung
(Netzplantechnik).
Konzeptioniert und Implementiert wurde das System auf der
Basis von JBoss 3.2.3 als Application Server.
In meiner Verantwortung war die Konzeptionierung und
Umsetzung der gesamten RME Geschäftslogik auf der Basis
von EJB's.
Das Konzept orientierte sich streng an den üblichen J2EEPatterns
(SUN J2EE Core Patterns/Blueprints).
Auf den Einsatz von Entity Beans wurde zu Gunsten eines
OR-Mappers (Hibernate – später TopLink) verzichtet.
Der Client wurde als Fat Client auf der Basis des NetBeans-
Frameworks als Modul entwickelt.
Hier habe ich die Entwicklung des Business Delegates sowie
die Entwicklung eines clientseitigen Business Object Modells
zu verantworten.

UMTS JBOSS 3.2.3 APPLICATION SERVER ENTERPRISE JAVA BEANS J2EE
E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG / Mobilfunk
7 Monate
2002-07 - 2003-01

Entwicklung unter Realia COBOL im Bereich öffentlicher Verwaltung

OS/390 VSE COBOL

Entwicklung unter Realia COBOL im Bereich öffentlicher
Verwaltung.
PC-Verfahren mit Hostanbindung (oS/390 DOS/VSE).

OS/390 VSE COBOL
T-Systems / IDBremen GmbH / Telekommunikation

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Mathematisch-Techn. Assistent; Systemanalyse


Studienabschluss:

Diplom-Ingenieur


Zertifikate, Weiterbildungen:

  • IT-Sachverständigen Ausbildung
  • IT-Forensik

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Enterprise Integration Spring-Framework java 8-21 Maven Buildmanagement JavaFX JCE Spring Boot BouncyCastle Verschlüsselung DICOM IHE

Schwerpunkte

Buildmanagement
C++
Datenbankentwicklung
JAVA
Linux / Windows
OOA
OOD
OOP
Systemintegration

Aufgabenbereiche

Application Server
Build Management
Configuration Management
ETL
Migration
OOP
Portierung
Rich Clients
System Integration

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Ant
Apache AcriveMQ
Apache Camel
Apache CXF
Apache Kafka 0.10.x
Apache Karaf
Apache Lucene
apache maven
Apache ServiceMix
Apache Tomcat
API
APPLICATION SERVER
Changeman
DevOps
DOORS
EAI
ECLIPSE
EJB
EJB3
ENTERPRISE JAVA BEANS
Equinox
flyway
Git
GitLab
Glassfish v.3
Hibernate
HP OPENVIEW
Hudson
(IBM-)SQLJ
IMS-Cobol
Jameleon
jdk 10
jdk 8
Jenkins
JMS
JPA und JDO
JSF
Kanban
LDAP
Maven
Maven2
OpenKM
OSGI
PAOS
REST
Scrum
Seam
Servlets
SOAP
Spring
Spring 2.0
Spring 2.5
Spring MVC
Spring WebFlow
Spring* Netflix Stack
STAX
Subversion
Talend ESB
Talend OpenStudio
Tomcat
UMTS
Websphere
woodstox
JavaFX
OpenJDK

API / Frameworks:

  • Java EE 5/6 (JPA, EJB2+3, JMX, JDBC, JSP, JSF, Servlets, JDO, JCA)
  • Hibernate
  • Hazelcast
  • Apache Camel
  • Apache ActiveMQ
  • Kafka
  • Spring, -Boot, -MVC, -Webflow, -Core, -Integration, -DM
  • OSGi (Equinox, Felix)
  • Blueprint, Karaf
  • Selenium (Remote Control, WebDriver)
  • Java Crypto API
  • BouncyCastle-SPI
  • Lucene
  • Eclipse RCP
  • SWT
  • Swing

Tools:

  • Maven
  • Ant
  • Nexus
  • Archiva
  • Subversion
  • GIT
  • Jenkins
  • Hudson
  • Jira
  • Confluence
  • Solr
  • ApacheDS
  • Ansible
  • Puppet
  • Talend OpenStudio
  • Talend ESB

Methoden:

  • ICONIX
  • UML
  • MOF
  • MSF

Betriebssysteme

Docker
IMS
KVM
LINUX
MVS
OS/390
RH LINUX
SuSe LINUX
WINDOWS 2003

Programmiersprachen

C
C++
COBOL
J2EE
JAAS
JAVA
Java API for REST Services
Java EE 5
Java EE 6
Java SE 5
JAX-RS
JAX-WS
JAXB
JSP
Python

Datenbanken

DB2
Hazelcast
MongoDB
Mysql
Oracle

Datenkommunikation

Apache HTTPD
CORBA
Glassfish
Jboss
Jetty
Tomcat
Websphere

Hardware

iSeries

Branchen

Branchen

  • Bauwesen
  • Krankenversicherung
  • Leasing
  • Mobilfunk
  • Rechenzentrum
  • Telekommunikation
  • Flugzeugbau
  • Bank / Finanzdienstleistung
  • Energieversorger
  • Behörden IT / Bund Länder
  • Industrie / Optik
  • Medizintechnik

Einsatzorte

Einsatzorte

Stade (+150km) Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km) Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km)
möglich

Projekte

Projekte

4 Jahre 8 Monate
2019-10 - 2024-05

Refactoring eines Microscope Information Systems

Software Architekt / Software Developer Scrum DevOps
Software Architekt / Software Developer

Refactoring / Reimplementierung MIOS

Verantwortlich für Modularisierung des bestehenden Designs. Aufteilung der bestehenden SW in Muduln/Components via Spring DI und asynchronem In-Memory Messaging mit Spring ApplicationEvents.

Verantwortlich für Neuimplementierung eines DICOM Modules.

Verantwortlich für Aufbau einer Build-Infrastruktur/CI, die das Tracking der Requirements in der Abnahmedokumentation erlaubt.


Spring 5 Java 8 Java 11 JavaFX apache maven Nexus Jenkins Cucumber Java Native Interface Coaching DICOM HL7 java 21
Scrum DevOps
Möller-Wedel / HS Surgical
Lübeck / Remote
1 Jahr 1 Monat
2018-10 - 2019-10

Produktmigration Langzeit Archivierung - Bundes- u. Landesbehörden

Software Developer / System Architect Scrum
Software Developer / System Architect
Migration des Produktes von JBoss 6 auf Wildfly 14 und OpenJDK.
Analyse aller Funktionen des Produktpaketes mit Ziel des Know-How Transfers auf neu einzustellende Mitarbeitende.

Verantwortlich für den Bereich Validierung und Verifikation, hier vor allem Migration der Zertifikatvalidierung TR-ESOR/SigG/SigRL nach eIDAS.

Verantwortlich für den Bereich Know-How Transfer Vertrausenprüfung ZDA/eIDAS, Validierung mit TrustedLists/OCSP-Relay,

Organisation im SCRUM-Team.
BouncyCastle SigG eIDAS TR-ESOR JavaEE6 JBoss 6 Maven Buildmanagement eCard PADES CADES OpenJDK Java8 OCSP Merkle Tree
Scrum
Bremen
1 Jahr 3 Monate
2017-07 - 2018-09

Konzeptionierung und Implementierung eines Microservicebasierten Backends zur Prozessierung im Bereich Glasfaser-/Breitbandprodukte

Scrum EAI

Konzeptionierung und Implementierung eines Microservicebasierten
Backends zur Prozessierung im Bereich Glasfaser-/Breitbandprodukte. Umsetzung mit Apache Camel, Spring, ActiveMQ, Apache Karaf (Talend ESB) in Docker Containern,

Evaluierung und Einführung von Apache Kafka mit streambasiertem publish/subscribe Zugriff. Integration von Apache Kafka in bestehende asynchrone Camel-Routen.

Organisation im Scrum-Team.

Beratung und Unterstützung bei der Einführung von Operations-Prozessen (DevOps).

Apache Camel Apache AcriveMQ Apache Karaf Apache ServiceMix Spring* Netflix Stack Docker apache maven GitLab Git Talend ESB Talend OpenStudio JAXB JAX-RS JAX-WS Apache CXF Java API for REST Services flyway jdk 10 jdk 8 Apache Kafka 0.10.x
Scrum EAI
1&1 versatel / Telekommunikation
4 Jahre 8 Monate
2012-05 - 2016-12

Entwicklung eines Backends für ein Trackingsystems für weltweite Systemverkehre (Air, Ocean,Rail und Road).

Scrum DevOps Kanban ...

Entwicklung eines Backends für ein Trackingsystems für
weltweite Systemverkehre (Air, Ocean,Rail und Road).
Architektur und Umsetzung auf der Basis von Apache Camel,
Spring, Tomcat Cluster, Hazelcast, ActiveMQ, MongoDB,
Oracle 11. Oraganisation im Scrum Team.

Diverse ETL Projekte mit Talend OpenStudio und Talend
ESB. Mehrheitlich im Scrum Team.

Weiterentwicklung der vorhandenen Build- / CI-Infrastruktur
(Maven, Jenkins, Nexus, Sonacube, Subversion).

Entwicklung eines SCM-/History-Mgmt für Oracle DB
(DML/DDL und PL/SQL) als Alternative für RedGate.

Einführung eines Konfigurationsmanagements zur Trennung
von Konfiguration und Build-Artefakt.

Organisation im CI-Team ohne Scrum (mehrheitlich
Supportprozesse). Auftragsabarbeitung per Kanban.

Apache Tomcat Hazelcast Apache Camel Spring MongoDB Maven Jenkins Oracle JAXB JAX-RS JAX-WS REST SOAP woodstox flyway jdk 8
Scrum DevOps Kanban EAI ETL stax
Rhenus Freight Network Holzwickede / Logistik
1 Jahr 1 Monat
2011-03 - 2012-03

Entwicklung einenes Payment Gateway

EAI ETL Scrum

Entwicklung einenes Payment Gateway zwischen dem
WebShop und WebCollect Clearing Provider.


Fehleranalyse und -behebung im Datenaustausch zwischen
dem Witron KLS und dem ERP-System M3.


Konzept und Umsetzung zum unterbrechungsfreien
Deployment und Betrieb des WebShop- / POS Systems für
den internationalen Strukturvertrieb.


Aufsetzen eines zentralen Buildmanagements für die
Weiterentwicklung des Shopsystems.


Verantwortlich für die Einführung von Maven, Hudson und
Apache Archiva. Verantwortlich für die Umsetzung des
Cluster Konzepts für Apache Tomcat und Mysql. Organisation im Scrum Team.

JSP EJB Apache Tomcat JAXB JAX-RS SOAP STAX woodstox
EAI ETL Scrum
LR Health and Beauty Sys. Ahlen / Health Care
1 Jahr 4 Monate
2009-11 - 2011-02

Mitwirkung bei der Einführung eines dezentralen Bestandssystems

Java EE 6 Spring MVC Spring WebFlow ...

Mitwirkung bei der Einführung eines dezentralen
Bestandssystems für die Sparte Leben

Anpassung der web-basierten Standardsoftware FJA
LifeFactory 4.8 an die Geschäftsprozesse der SignalIduna
Leben.

Verantwortlich für die synchrone und asynchrone Anbindung
des Druckmanagementsystems DOPE der icon GmbH an die
LifeFactory.

Verantwortlich für die Oberflächengestaltung mehrerer
Geschäftsvorfälle (Druck, Inkasso, Exkasso und
Sonderwagnisprüfung) unter Verwendung von Spring
WebFlow.

Verantwortlich für die Integration der IMS-Cobol Module
Provision, Druck, Inkasso.

Mitwirkung bei der Testautomation (JUnit, Jameleon, BTL)
und Fehlerbehebung.

Dokumentation der GeVos Druck, Inkasso, Exkasso und
Provision in UML.

Java EE 6 Spring MVC Spring WebFlow Websphere Tomcat JAAS LDAP IMS-Cobol Changeman Subversion Maven2 Hudson (IBM-)SQLJ JPA und JDO Glassfish v.3 Jameleon OpenKM woodstox
SignalIduna Versicherung Hamburg / Versicherung
2 Monate
2009-09 - 2009-10

Entwicklung einer Java-API für den Elektronischen Personalausweis (EPA)

Java SE 5 SOAP PAOS ...

Entwicklung einer Java-API für den Elektronischen
Personalausweis (EPA)

Umsetzung des XADES/CADES Standards in eine Java-API
für eine SmartCard Umgebung (EPA). Verantwortlich für die
Konzeptionierung und Umsetzung der Kommunikationsschnittstelle (reverse SOAP/PAOS) des
EPA. Einbindung des Crypto-SPI BouncyCastle in das eCard-API.

Anwendung des XADES Standards auf erweiterte PDF Signaturen.
Erstellung eines Konzeptes zur Mehrstufigen Signatur und Verschlüsselung.

Java SE 5 SOAP PAOS Subversion Ant
Bremen Online Services GmbH / IT-Systemhaus
11 Monate
2008-06 - 2009-04

Weiterentwickung des Internet Portals ?Die Netzwerkpartner?

Java EE 5 Hibernate EJB3 ...

Weiterentwickung des Internet Portals „Die Netzwerkpartner“

Umsetzung von Kundenanforderungen für das Internetportal
sowie beheben von gemeldeten Fehlern.

Ein Schwerpunkt war die Umsetzung und Integration einer
erweiterten Suchfunktion in das Internetportal. Das Konzept
wurde von mir mit Hilfe der Apache Lucene Api umgesetzt.

Besonders hervorzuheben ist bei dieser Tätigkeit der
Umstand, dass neue Anforderungen in ein ca. 8 Jahre
„gewachsenes“ JSP/Servlet/JavaScript-basiertes System mit
neueren Technologien (Hibernate, Spring SpringMVC) zu
integrieren.

Java EE 5 Hibernate EJB3 Apache Lucene Axis WebServices Spring 2.5 SpringMVC JSP Servlets EJB 2.1 Xdoclet JUnit
RWE IT GmbH / Dienstleister für Energieversorger
10 Monate
2007-08 - 2008-05

Konzeptionierung und anschließenden Umsetzung des webbasierten Frontends

J2EE 1.4 DB2/400 iSeries ...

Konzeptionierung und anschließenden Umsetzung des
webbasierten Frontends für die Zentrale Orderplattform
(ZOP).


Die Analyse- und Designphase wurde entlang des ICONIX
Prozess Modells gestaltet. Das Design umfasste das
eigentliche Web-Frontend sowie die dazu notwendigen
Komponenten in der Middleware.

Eine Besonderheit stellte die Anforderung dar, die
Ordertransaktionen im Backend über das Frontend zu
visualisieren. Das wurde mit einer Plugin Architektur
basierend auf einem OSGi-Service Bundle (Equinox 3.2)
realisiert.


Meine Schwerpunkte lagen in diesem Projekt in den
Bereichen JSF Seam, Hibernate, Spring, Equinox und
ICONIX

J2EE 1.4 DB2/400 iSeries JT400 OSGi Equinox Hibernate Spring Seam JSF JUnit TestNG
DekaBank Luxembourg S.A. / Bank u. Finanzdienste
4 Monate
2007-04 - 2007-07

Entwicklung einer Desktopapplikation zur Risikobewertung

JAVA 6 SE MODEL DRIVEN ARCHETECTURE(MDA) OPENARCHETECTUREWARE ...

Entwicklung einer Desktopapplikation zur Risikobewertung
von Kraftwerksanlagen.

GUI-Entwicklung für den Client der Risikoverwaltung sowie
Beratung bei der Konzeptionierung und Testvorbereitung.

Beratung bei Einführung von JavaWebstart. Beratung bei
Einführung von automatisierten datengetriebenen
Testverfahren.

JAVA 6 SE MODEL DRIVEN ARCHETECTURE(MDA) OPENARCHETECTUREWARE STARUML JAVA & EE JGOODIES FORMS BINDING VALIDATION LOOK&FEEL HESSIAN WEBSERVICE PROTOKOLL APACHE COMMONS (DIVERSE)
E.ON IS GmbH / Dienstleister für Energieversorger
8 Monate
2006-08 - 2007-03

Steuerung des externen Zulieferers für Air-To-Ground Applications

RH LINUX J2EE CORBA ...

Projektassistenz im Design Office Cabin & Cargo
Applications A380 Plateau. Verantwortlich für die Steuerung
des externen Zulieferers für Air-To-Ground Applications
Teilbereich Passenger Access. Überwachung/Review der
Umsetzungsplanung und Ausführung der
Softwareentwicklung im Bereich Connectivity Service und
Internet Connectivity Application. Review der Testplanung
und -Durchführung auf Equipment und Systemebene.
Aufbereitung von Projektstatusinformationen für die
Berichtslinien Software und Connectivity Systems.

RH LINUX J2EE CORBA JUnit APPLICATION SERVER JBOSS 4. Spring 2.0 ECLIPSE DOORS AIRBUS Procedures and Directives (ABD0200) AIB Toolchain
AIRBUS Deutschland GmbH / Flugzeugbau
3 Monate
2006-04 - 2006-06

Entwicklung eines Kundenportals auf Basis von JSF, JSP und EJB 2.0.

Gentoo LINUX J2EE JAMELEON ...

Entwicklung eines Kundenportals auf Basis von JSF, JSP
und EJB 2.0.
Für Teilbereiche des Kundenportals Verantwortlich für die
Umsetzung der Anforderungen des Bereiches Customer
Care. Zusammenfassung mehrerer Legacy-Backend
Lösungen unter einem Frontend. Realisierung mit Hilfe des
JSF-Framworks sowie JSP. Entwicklung von Session
Facades zur Satusaggregation der Backend-Systeme.
Entwicklung von WebServices für den Zugriff auf Backend
Systeme. Reines Entwicklungsprojekt. Training für
Anwendung automatisch datengetriebener Testverfahren am
Beispiel JAMELEON.

Gentoo LINUX J2EE JAMELEON JDIC APPLICATION SERVER JBOSS 3.2.6. JSP JSF JMS ECLIPSE
freenet ag / Internet Service Provider / Telekommunikation
1 Jahr
2005-04 - 2006-03

Einführung eines abteilungsübergreifenden Design- Entwicklungs- und Bertiebskonzeptes

MySQL 4 SuSe LINUX J2EE ...

Einführung eines abteilungsübergreifenden Design-
Entwicklungs- und Bertiebskonzeptes. Als Teilprojektleiter für
den Bereich Requirements Mgmt. und Quality Mgmt. war ich
für die Umsetzung der Requirements-Definition Phase sowie
Einführung automatisch datengetriebener
Massentestverfahren zuständig. In der Konzeptphase des
Gesamtprojektes moderierte ich die Abstimmung der
einzelnen Fachteams. Meine Erfahrung mitdem Microsoft
Operations und Microsoft Solutions Framework flossen hier
verstärkt ein.
Das QS Team unterstütze ich als Coach bei der Einführung
automatischer datengestützer Testverfahren. Das
ausgewählte Verfahren JAMELEON, sowie das gleichnamige
Test-Framework, führten zu einer hohen End-to-End
Testabdeckung im Frontend sowie parallel im J2EE Backend.

MySQL 4 SuSe LINUX J2EE JAMELEON MSF MOF APPLICATION SERVER JBOSS 3.2.6. JSP JSF EJB 2.0 HIBERNATE ECLIPSE
mobilcom GmbH & Co KG / Mobilfunk
7 Monate
2004-09 - 2005-03

Einführung eines ERP Systems

ORACLE V9I WINDOWS 2003 LINUX ...

Einführung eines ERP Systems Astea auf Oracle 9i Win2003
Server SuSE Linux Basis Verantwortlich für den Bereich
Operations Zentrales Script- und Doku Mgmt in einem CVS
Repository. Planung und Umsetzung über Microsoft
Operations Framework.
Anbindung von Legacy-Anwendung (Finance) über Java
Connector Architecture App Server ist Jboss 3.2.6.
Im ERP Projekt trug ich die Verantwortung für das Testen
externer Applikationen gemäß MSF Test Planung sowie
Aufsetzen eines Release Mgmt. gemäß MSF/MOF.
Die Entwicklung in der OpenView Interconnect APi lief
ebenfalls über ein CVS Repository.
Für die Einrichtung und Planung war ich auch hier zuständig.

ORACLE V9I WINDOWS 2003 LINUX JAVA MSF/MOF APPLICATION SERVER Spring 1.2 JBOSS 3.2.6. JMS ECLIPSE
EDS Global Field Service / Software/EDV/Beratung/IT-Dienstleistung
4 Monate
2004-06 - 2004-09

Entwicklung einer Schnittstelle zwischen HP OpenView Operations und Axios Assyst

HP OPENVIEW API JAVA. ...

Entwicklung einer Schnittstelle zwischen HP OpenView
Operations und Axios Assyst.
Unterstützung bei der Einführung von HP OpenView
Operations und Axios Assyst.
Planung / Entwicklung / Projektassistenz.
Es sollte ein Konzept zur Anbindung des Incident
Management Systems Assyst an HP OpenView Operations
erstellt und umgesetzt werden.
Die Umsetzung basierte auf der Basis des HP OpenView
Interconnect API (Java Messaging Service, Java
Management Extensions) und JavaMail API.

HP OPENVIEW API JAVA. J2EE JMS
EDEKA/ Handel
Hamburg
1 Jahr 5 Monate
2003-01 - 2004-05

Entwicklung eines Configuration Management Systems

UMTS JBOSS 3.2.3 APPLICATION SERVER ...

Entwicklung eines Configuration Management Systems für
Rack Mounted Equipment (Transportnetz).
Planung / Entwicklung / Managementberatung.
OOA/OOD und OOP und Netzplantechnik.
Das zu erstellende Konzept und die anschließende
Umsetzung lieferte ein System zur Dokumentation und
Konfiguration von UMTS-/IMODE
Transportnetzkomponenten (Rack Mounted Equipment).
Das Projekt wurde als Teilprojekt einer übergreifenden
Transportnetzplanungslösung aufgesetzt.
Zu meinen Aufgaben gehörte – neben der
Konzeptionierung/Umsetzung - auch die Beratung des
Projektleiters beim Risk Management und der Planung
(Netzplantechnik).
Konzeptioniert und Implementiert wurde das System auf der
Basis von JBoss 3.2.3 als Application Server.
In meiner Verantwortung war die Konzeptionierung und
Umsetzung der gesamten RME Geschäftslogik auf der Basis
von EJB's.
Das Konzept orientierte sich streng an den üblichen J2EEPatterns
(SUN J2EE Core Patterns/Blueprints).
Auf den Einsatz von Entity Beans wurde zu Gunsten eines
OR-Mappers (Hibernate – später TopLink) verzichtet.
Der Client wurde als Fat Client auf der Basis des NetBeans-
Frameworks als Modul entwickelt.
Hier habe ich die Entwicklung des Business Delegates sowie
die Entwicklung eines clientseitigen Business Object Modells
zu verantworten.

UMTS JBOSS 3.2.3 APPLICATION SERVER ENTERPRISE JAVA BEANS J2EE
E-Plus Mobilfunk GmbH & Co KG / Mobilfunk
7 Monate
2002-07 - 2003-01

Entwicklung unter Realia COBOL im Bereich öffentlicher Verwaltung

OS/390 VSE COBOL

Entwicklung unter Realia COBOL im Bereich öffentlicher
Verwaltung.
PC-Verfahren mit Hostanbindung (oS/390 DOS/VSE).

OS/390 VSE COBOL
T-Systems / IDBremen GmbH / Telekommunikation

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Mathematisch-Techn. Assistent; Systemanalyse


Studienabschluss:

Diplom-Ingenieur


Zertifikate, Weiterbildungen:

  • IT-Sachverständigen Ausbildung
  • IT-Forensik

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Enterprise Integration Spring-Framework java 8-21 Maven Buildmanagement JavaFX JCE Spring Boot BouncyCastle Verschlüsselung DICOM IHE

Schwerpunkte

Buildmanagement
C++
Datenbankentwicklung
JAVA
Linux / Windows
OOA
OOD
OOP
Systemintegration

Aufgabenbereiche

Application Server
Build Management
Configuration Management
ETL
Migration
OOP
Portierung
Rich Clients
System Integration

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Ant
Apache AcriveMQ
Apache Camel
Apache CXF
Apache Kafka 0.10.x
Apache Karaf
Apache Lucene
apache maven
Apache ServiceMix
Apache Tomcat
API
APPLICATION SERVER
Changeman
DevOps
DOORS
EAI
ECLIPSE
EJB
EJB3
ENTERPRISE JAVA BEANS
Equinox
flyway
Git
GitLab
Glassfish v.3
Hibernate
HP OPENVIEW
Hudson
(IBM-)SQLJ
IMS-Cobol
Jameleon
jdk 10
jdk 8
Jenkins
JMS
JPA und JDO
JSF
Kanban
LDAP
Maven
Maven2
OpenKM
OSGI
PAOS
REST
Scrum
Seam
Servlets
SOAP
Spring
Spring 2.0
Spring 2.5
Spring MVC
Spring WebFlow
Spring* Netflix Stack
STAX
Subversion
Talend ESB
Talend OpenStudio
Tomcat
UMTS
Websphere
woodstox
JavaFX
OpenJDK

API / Frameworks:

  • Java EE 5/6 (JPA, EJB2+3, JMX, JDBC, JSP, JSF, Servlets, JDO, JCA)
  • Hibernate
  • Hazelcast
  • Apache Camel
  • Apache ActiveMQ
  • Kafka
  • Spring, -Boot, -MVC, -Webflow, -Core, -Integration, -DM
  • OSGi (Equinox, Felix)
  • Blueprint, Karaf
  • Selenium (Remote Control, WebDriver)
  • Java Crypto API
  • BouncyCastle-SPI
  • Lucene
  • Eclipse RCP
  • SWT
  • Swing

Tools:

  • Maven
  • Ant
  • Nexus
  • Archiva
  • Subversion
  • GIT
  • Jenkins
  • Hudson
  • Jira
  • Confluence
  • Solr
  • ApacheDS
  • Ansible
  • Puppet
  • Talend OpenStudio
  • Talend ESB

Methoden:

  • ICONIX
  • UML
  • MOF
  • MSF

Betriebssysteme

Docker
IMS
KVM
LINUX
MVS
OS/390
RH LINUX
SuSe LINUX
WINDOWS 2003

Programmiersprachen

C
C++
COBOL
J2EE
JAAS
JAVA
Java API for REST Services
Java EE 5
Java EE 6
Java SE 5
JAX-RS
JAX-WS
JAXB
JSP
Python

Datenbanken

DB2
Hazelcast
MongoDB
Mysql
Oracle

Datenkommunikation

Apache HTTPD
CORBA
Glassfish
Jboss
Jetty
Tomcat
Websphere

Hardware

iSeries

Branchen

Branchen

  • Bauwesen
  • Krankenversicherung
  • Leasing
  • Mobilfunk
  • Rechenzentrum
  • Telekommunikation
  • Flugzeugbau
  • Bank / Finanzdienstleistung
  • Energieversorger
  • Behörden IT / Bund Länder
  • Industrie / Optik
  • Medizintechnik

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.