Multi-Projektmanagement, Projektrisikomanagement, Projektcontrolling, Programm Management, Projekt Management Office (PMO)
Aktualisiert am 08.12.2023
Profil
Referenzen (6)
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 02.01.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Projektmanagement
Programm Management
Multiprojektmanagement
Großprojektmanagement
Programmmanagement
Projektrisikomanagement
Portfoliomanagement
internationale Projekterfahrung
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher
Französisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 7 Monate
2022-10 - heute

Management Beratung Interise

Management Berater Managementberatung Business Development
Management Berater

  • Entwickeln einer Unternehmensstrategie
  • Business Development
  • Vorbereitungen für den Markteintritt in Deutschland

Managementberatung Business Development
Interise Technologie Solutions
Remote und Istanbul
7 Monate
2021-11 - 2022-05

Kontogebühren / Nachrichtenlose Vermögen

Multi-Projektleiter Projektmanagement/Projektleitung Projektmanagementmethoden
Multi-Projektleiter
  • Integration von Funktionalität (Gebührenabrechnung) des Girosystems der Postbank in die Deutsche Bank auf Basis von SAP BRIM
  • Verarbeiten von ?Nachrichtenlosen Vermögen? der Deutschen Bank in SAP DM

SAP BRIM SAP DM Clarity
Projektmanagement/Projektleitung Projektmanagementmethoden
Deutsche Bank
Remote / Eschborn
2 Jahre 6 Monate
2019-05 - 2021-10

Startup in der Tourismusbranche

Inhaber/Geschäftsführer/Projektentwickler
Inhaber/Geschäftsführer/Projektentwickler

  • Konzeptentwicklung

  • Projekt- und Finanzplanung
  • Realisierung des Bauvorhabens
  • Abnahme der Baumaßnahmen
  • Überwachen der Fehlerbehebung
  • Implementierung der IT-Infrastruktur
  • Integration mit booking.com und Airbnb
  • Installation eines Wifi-basierten CCTV-Systems mit Cloud-Datenspeicherung
  • Erarbeiten und Umsetzen eines Marketingkonzeptes
  • Aufbau Social-Media-Marketing
  • Überwachen der Test- und Pilotphasen

Reolink
Pacific View Dalaguete
Cebu
8 Monate
2018-09 - 2019-04

Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur

Multi-Projektmanager Security Information and Event Management Configuration Management
Multi-Projektmanager
  • Einführung SIEM

  • Einführung CMDB

  • Migration Arbeitsplätze von Windows 7 / Office 2010 nach Windows 10 / Office 2016

  • Analyse und Validierung von regulatorischen Anforderungen (interne Audits)

  • Schließen von diversen Revisionsfeststellungen

RadarServices
Security Information and Event Management Configuration Management
DekaBank Luxemburg
Luxemburg
8 Monate
2017-05 - 2017-12

Umsetzung regulatorischer IT Security Anforderungen

Programmmanager Programmmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement ...
Programmmanager

Das globale Programm wurde aufgrund regulatorischer Anforderungen aufgesetzt. Es besteht aus Projekten mit den folgenden fachlichen Inhalten:

  • Minimale Rechte für externe und interne Administratoren (Privileged Access Management)

  • Core Build Vulnerability Assessment

  • Re-Zertifizierung von Benutzern

  • Ausrollen von Security Lösungen in die Rechenzentren nach Luxemburg und Polen

  • Unknown Device Discovery

  • Security Compliance Management

Meine Aufgaben umfassten folgende Themen:

  • Analyse und Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (EZB-, BAFin- und- MAS Audits)

  • Programmverfolgung und -steuerung

  • Quantitatives Projektmanagement (Zeit, Budget, Ressourcen)

  • Projektrisikomanagement

  • Qualitätsmanagement.

    • Implementieren der Methodik ?Change Governance Framework?.

    • Definition von Planungsstandards

    • Überwachen von Tollgates/Quality Gates.

    • Durchführen von Self-Certifications/Health Checks.

TABM Clarity
Programmmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement Privileged Access Management
Eschborn
2 Jahre 10 Monate
2014-07 - 2017-04

Einführung eines Systems für Portfolio-, Programm- und Projektmanagement

Senior Berater, Requirements Engineer, Entwicklungskoordinator Ressourcenmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement ...
Senior Berater, Requirements Engineer, Entwicklungskoordinator

Das Projekt: ?Planet-P? implementiert die auf MS Project Server und MS SharePoint basierte Software P³CT (Portfolio-, Program- and Project Coordination Tool). Das Tool unterstützt den Kunden sowohl bei der TopDown-Planung im Portfolio- und Programmmanagement, als auch in der BottomUp-Planung und Projektsteuerung. In P³CT lassen sich Projekte sowohl High Level als auch detailliert bzgl. Zeit, Scope, Ressourcen und Budget planen und steuern. P³CT ermöglicht außerdem ein granulares Risk & Issue Management.

Meine Aufgaben als Senior Berater, fachlicher Projektleiter und Entwicklungskoordinator umfassten:

  • Prozess- und Fachberatung für die Einführung von P³CT

  • Identifikation von notwendigen kundenspezifischen Anpassungen

  • Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (EZB und BAFin Audits)

  • Erstellen von detaillierten Fachkonzepten/Pflichtenheften zu den Themen

    • Portfoliomanagement: Management Reporting

    • Programmmanagement: Kosten- und Aufwandscontrolling, Konsolidieren/aggregieren der Informationen einzelner Projekte im Programmstatusreport

    • Projektmanagement: Projektplanung, Ressourcenplanung, Business Case, Change Request, Kostenplanung, Budgetüberwachung

    • Projektcontrolling mit Earned Value-Kennzahlen

    • Ressourcenmanagement

    • Qualitätsmanagement

    • Risikomanagement: Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten); Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)

    • SAP-Schnittstelle

  • Koordination aller (externen) Entwicklungstätigkeiten - SharePoint-Apps, Webparts, Reports, MS SQL Datenbanken

  • Testmanagement: Entwicklungsbegleitende Testkoordination und ?durchführung, Testbewertung und Abnahme

  • Release Management, Planung und Koordination der Deployments

  • Agile Projektdurchführung

  • Erstellen von Meilensteinplänen für die Implementierung

P³CT SharePoint 2013 MS Office MS Project Server HP Application Lifecycle Management MS Project 2013
Ressourcenmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement Portfoliomanagement Programmmanagement Releasemanagement Requirements Engineering Qualitätsmanagement Testmanagement
Landesbank Baden-Württemberg
Stuttgart
3 Monate
2016-05 - 2016-07

Data Encryption

Senior Projektmanager IT Security Ressourcenmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement
Senior Projektmanager IT Security

Das Projekt wurde aufgrund regulatorischer Anforderungen aufgesetzt. Mithilfe der Vormetric Hard- und Software sollen die ca. 5.000 weltweit wichtigsten Datenbanken des Kunden verschlüsselt werden.

Meine Aufgaben umfassten folgende Themen:

  • Prozess- und Fachberatung für die Einführung von Vormetric Enterprise Encryption

  • Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (EZB und BAFin Audits)

  • Aufbau eines Projektteams (Herausforderung: Skill finden)

  • Initiale Projektplanung

  • Projektverfolgung und -steuerung

  • Quantitatives Projektmanagement (Zeit, Budget, Ressourcen)

  • Aufbau geeigneter Entwicklungs- und Testumgebungen

  • Projektrisikomanagement

Vormetric MS Project Clarity
Ressourcenmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement
Deutsche Bank AG
Rhein/Main-Gebiet
3 Jahre 10 Monate
2010-10 - 2014-07

internationales Programm "Magellan"

Senior Programm-/Projektmanager, Migrationsprogramm
Senior Programm-/Projektmanager, Migrationsprogramm

Das internationale Programm: „Magellan“ migriert die Kern-Bankanwendungen der Deutschen Bank nach SAP Banking, optimiert die Business-Prozesse und sorgt für die Integration der Postbank in die Deutsche Bank.  

Meine Aufgaben basierten auf dem Modell CMMI, den QMS-Prozessen, sowie dem Project Management Tool der Deutschen Bank. Sie umfassten:

  • Programm- und Projektmanagement: Scope, Budget, Termine
  • Detaillierte Programm- und Projektplanung inkl. Abhängigkeiten
  • Projektverfolgung und -steuerung
  • Programm- und Projektrisikomanagement
    • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
    • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Planung und Umsetzung der Qualitätsvorgaben und Dokumentationsstandards
  • Planung, Tracking und Reporting der Quality Gates
  • Unterstützung der Projekte bei allen Fragen zum Qualitätsmanagement
  • Testmanagement: Testmethodik und –planung, Testdesign,  Testdurchführung und -bewertung
  • Project Management Office
Deutsche Bank AG
1 Jahr 7 Monate
2011-06 - 2012-12

IT Security Projekt

Senior Projektmanager
Senior Projektmanager

Das globale IT Security Projekt: ?dbSmartcard? führt einen intelligenten Mitarbeiterausweis für alle Beschäftigten der Deutschen Bank weltweit ein. Meine Aufgaben basierten auf dem Modell CMMI, den QMS-Prozessen sowie dem Testmanagement Tool HP Quality Center.  Sie umfassten:

  • Prozess- und Fachberatung für die Einführung der dbSmartCard (Identity & Access Management)

  • Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (EZB und BAFin Audits)

  • integriertes Projektmanagement

  • Projektplanung, -verfolgung und -steuerung

  • Quantitatives Projektmanagement (Zeit, Budget, Ressourcen)

  • Projektrisikomanagement

  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)

  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)

  • Testmanagement: Testmethodik und ?planung, Testdesign,  Testdurchführung und -bewertung

  • Project Management Office

Deutsche Bank AG
7 Monate
2010-01 - 2010-07

Infrastrukturprojekt

Senior Projektmanager/PMO
Senior Projektmanager/PMO

CoSMOS (Common System for Multi-Channel Online Services) ist die hochverfügbare Infrastruktur für Online-Kunden und Berater der Deutschen Bank. Sie umfasst alle auf Wertpapiere bezogene Geschäftsabläufe und Dienstleistungen hinsichtlich Brokerage und umfassender Beratung der Privat- und Unternehmenskunden der Deutschen Bank und anderer Unternehmen

.

Ziel des Projektes „CoSMOS TechRefresh Plutos“ war, die aus dem Support laufenden Middleware-Komponenten durch aktuelle Versionen (Oracle WebLogic V10.3, Apache V2.2.11, Tomcat 6.x) zu ersetzen und gleichzeitig die Java-Anwendungen (JDK 1.6) auf die neue Middleware anzupassen. Außerdem wurde die Oracle Datenbank von Version 9.2 auf 11.2 migriert, dabei von „rule based“ auf „cost based“ Optimizer umgestellt, sowie die Topologie auf Real Application Cluster (RAC) mit DataGuards umgebaut. Durch die Modernisierung der Architektur und dem Austausch der Hardware (IBM AIX, SUN Solaris) versprach sich die Deutsche Bank eine deutliche Senkung der Betriebskosten.

Eine weitere Aufgabe im Projekt bestand darin, zeitgleich mit den infrastrukturellen Änderungen zwei fachliche Releases in Produktion zu bringen, die aufgrund rechtlicher Anforderungen zwingend notwendig waren. Meine Aufgaben basierten auf dem Modell "CMMI for Development" und den QMS-Prozessen der Deutschen Bank. Sie umfassten:

  • integriertes Projektmanagement
  • Projektverfolgung und -steuerung
  • Projektplanung
  • Quantitatives Projektmanagement (Zeit, Budget, Ressourcen)
  • Projektrisikomanagement
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Project Management Office
  • Rollout-Planung und Durchführung
  • Aufbau und Betrieb eines Leitstands
Deutsche Bank AG
4 Monate
2009-05 - 2009-08

ERP-Evaluierung

Senior Projektmanager
Senior Projektmanager

Die juwi Unternehmensgruppe ist im Sektor der erneuerbaren Energien tätig und ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen Deutschlands Das Unternehmen wächst von ca. 500 Mitarbeitern (2009) auf mehr als 1.000 Mitarbeiter bis zum Jahre 2011. Im gleichen Zeitraum ist eine Umsatzsteigerung von 500 Mill. EUR auf 1,1 Mill. EUR prognostiziert. Das Unternehmen benötigt dringend eine konzernweite ERP-Software. Meine Aufgabe besteht in der Leitung des Projektes zur Evaluierung des ERP-Softwaremarktes bis hin zur Erstellung unterschriftsreifer Verträge mit dem ausgewählten Implementierungspartner. Die Aufgaben im Detail:

  • Erstellen eines Pflichtenheftes
  • Shortlist möglicher Anbieter
  • Vertragsverhandlungen mit dem Anbieter
  • Erstellen eines high-level Implementierungsplans
  • Projektplanung und -steuerung
  • Projektrisikomanagement
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)

Neben vielen anderen Produkten wurden im Detail die folgenden Systeme evaluiert: proAlpha, Microsoft Dynamics AX, Lawson M3, SAP ERP und IFS. Schwerpunkte der Evaluierung bildeten die Bereiche Finanzen, Projektmanagement und Warenwirtschaft.

juwi Unternehmensgruppe
8 Monate
2008-09 - 2009-04

diverse Projekte im Zahlungsverkehr

Multi-Projektmanager / Programm Manager
Multi-Projektmanager / Programm Manager

Management mehrerer Projekte im Zahlungsverkehr. Meine Aufgaben als Projektmanager basieren auf dem Modell “CMMI for Development“ und den QMS-Prozessen der Deutschen Bank.

Sie umfassten:

  • Integriertes Projektmanagement
  • Projektverfolgung und -steuerung
  • Projektplanung
  • Quantitatives Projektmanagement (Zeit, Budget, Ressourcen)
  • Projektrisikomanagement
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Qualitäts- und Testmanagement
  • Management von Lieferantenvereinbarungen
Deutsche Bank AG
4 Monate
2008-05 - 2008-08

RZ-Migration & Konsolidierung: London New Data Centres

Senior Consultant Governance & Risk Control
Senior Consultant Governance & Risk Control

Im Projekt 'London New Data Centres' (LNDC) wird die komplette IT der Deutschen Bank an in Großbritannien in zwei neue Rechenzentren migriert. Die im LNDC eingesetzten IT-Systeme entsprechen der neuesten Generation. Zum Einsatz kommen ausschließlich Server und Datenspeichersysteme, die kontinuierlich dem Stand der technischen Entwicklung angepasst werden. Das neue Rechenzentrum ist so ausgelegt, dass die gesamte technische Gebäude-Infrastruktur doppelt vorhanden ist. Notversorgungssysteme und Mehrfachzuleitungen von Strom- und Datenleitungen schützen im Fall eines eventuellen Stromausfalls.

Meine Aufgaben als Senior Berater umfassten:

  • Überwachen der Umzüge im NDC Control Centre in Eschborn
  • Projektrisikomanagement (Strategie zum Risikomanagement)
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Qualitäts- und Testmanagement
  • Definition von Standards und Prozessabläufen
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung
Deutsche Bank AG/SuthCo
6 Monate
2007-10 - 2008-03

Interims Manager (Leiter Software-Entwicklung)

Abteilungsleiter Software-Entwicklung
Abteilungsleiter Software-Entwicklung

iSOFT ist ein international etabliertes Softwareunternehmen, das sektorübergreifende IT Systeme für das Gesundheitswesen entwickelt.
Die Applikation ClinicCentre ist eine innovative Lösung für Medizin und Pflege, die klinische Prozesse automatisiert, vereinfacht und beschleunigt. Das LabCentre erfüllt alle Anforderungen eines modernen Labormanagementsystems und ist die meist verkaufte EDV Lösung für das Labor in Deutschland. Eine der herausragenden Stärken der RadCentre Lösung ist die effiziente und workflow-orientierte Organisation in der Radiologie. Im Bereich Radiologie-Informationssysteme ist iSOFT Marktführer in Deutschland. Mit den Lösungen für Finanzmanagement, Ressourcenmanagement und Wissensmanagement verfügt iSOFT über effektive Planungs- und Führungsinstrumente, mit denen alle administrativen Abläufe im Krankenhaus durchgeführt, kontrolliert und gesteuert werden können. 

Meine Aufgaben als Leiter der Software-Entwicklung umfassten:

  • Management von verteilten Softwareentwicklungsteams.
  • Projektrisikomanagement und Projekt-Controlling.
  • Zertifizierung und Überwachung der Entwicklungsprozesse nach DIN EN ISO 9001.
  • Restrukturierung des Entwicklungsabteilung
  • Definition der Entwicklungs- und abteilungsübergreifenden Prozesse (Business Process Reengineering).
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung
  • Pflege und Weiterentwicklung der Bestandsproduktlinien.
  • Betriebswirtschaftliche Planung des Bereichs im Rahmen der Unternehmensplanung.
  • Internationalisierung der diagnostischen Produktlinien (Radiologie- und Laboranwendungen).
  • Betreuung der Produkteinführungen in Russland und Malaysia.
  • Qualitäts- und Testmanagement.
    • Software Change Management.
    • Strategie zu Test und Testautomatisierung.
    • Definition von Standards und Methoden.
  • Aufbau und Pflege von Partnerschaften.
  • Aus- und Weiterbildungsplanung für die Mitarbeiter.
  • Personalverantwortung für ca. 60 Mitarbeiter.
iSOFT Health GmbH
7 Monate
2007-04 - 2007-10

Projekt VCC Communicate

Multi-Projektmanager
Multi-Projektmanager

Seit 2002 leistet Lufthansa Systems für die Lufthansa den Betrieb der Applikations- und Datenbank-Server des Call Centers. Die Applikationsserver befinden sich an den 8 Standorten Kelsterbach, Berlin, Kassel, Dublin, Kapstadt, Istanbul, Petersborough und Melbourn. Die Datenbankserver sind im zentralen Rechenzentrum in Kelsterbach.

Meine Aufgabe als Projektleiter umfasste, parallel zum laufenden Betrieb die Hardware der Windows Systeme in den dezentralen Standorten zu erneuern. Anschließend wurde die Hardware der zentralen Datenbank-Cluster erneuert.

Lufthansa Systems AG
7 Monate
2007-04 - 2007-10

SchedConnect, ProfitLinePrice, CorporatePartnerPlus

Die hier genannten Applikationen sind Client/Server-Lösungen, deren Infrastrukturen erneuert wurden. Die neuen Lösungen basieren auf Unix-Servern (AIX und Solaris) und Oracle Datenbanken.

Meine Aufgaben als Projektleiter umfassten in allen o.g. Projekten:

  • Planung, Koordination und Überwachung der Projekte
  • Projektrisikomanagement (Strategie zum Risikomanagement)
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Definition von Standards und Prozessabläufen
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung
1 Jahr 4 Monate
2006-01 - 2007-04

RZ-Migration & Konsolidierung: New Data Centres

Senior Consultant Governance & Risk Control
Senior Consultant Governance & Risk Control

Im englischsprachigen Projekt "New Data Centres" (NDC) wird die komplette IT-Infrastruktur der Deutschen Bank an die IBM ausgelagert. Die weltweiten Rechenzentren werden in zwei neue Rechenzentren konsolidiert, den „New Data Centres“. Hierbei handelt es sich um eines der größten IT-Infrastruktur-Projekte der Welt. Die im NDC eingesetzten IT-Systeme entsprechen der neuesten Generation. Zum Einsatz kommen ausschließlich Server und Datenspeichersysteme, die kontinuierlich dem Stand der technischen Entwicklung angepasst werden. Die neuen Rechenzentren sind so ausgelegt, dass die gesamte technische Gebäude-Infrastruktur doppelt vorhanden ist. Notversorgungssysteme und Mehrfachzuleitungen von Strom- und Datenleitungen schützen im Fall eines eventuellen Stromausfalls.

Meine Aufgaben als Senior Berater umfassten:

  • Planung und Steuerung des Teilprojektes „Umzug Kreditkartenmanagement-Systeme“
  • Planung und Steuerung des Teilprojektes „Konsolidierung und Migration der DWS-Systeme“
  • Definition von Standards und Prozessabläufen
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung
  • Überwachen der Umzüge im NDC Control Centre in Eschborn
  • Projektrisikomanagement (Strategie zum Risikomanagement)
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Qualitäts- und Testmanagement
Deutsche Bank AG/SuthCo
9 Monate
2005-04 - 2005-12

BASYS-2 Archivmanagementsystem (Bundesarchiv)

Senior Projektmanager
Senior Projektmanager

Im Projekt "BASYS-2" wird das neue Archivmanagementsystem der Bundesrepublik Deutschland (Bundesarchiv) konzipiert, designed und implementiert. Aufgabe der Anwendung ist es, über den dauernden Wert von Unterlagen zu entscheiden, sie zu ordnen und sachgerecht zu erschließen, sowie auf Dauer zu sichern. Außerdem wird das Archivgut in wissenschaftlichen Quelleneditionen und Ausstellungen verwertet. Aus dem Archivgut werden Auskünfte erteilt. Es kann nach Maßgabe des Bundesarchivgesetzes von jedermann benutzt werden.

Meine Aufgaben als Senior Projektmanager umfassten:

  • Allgemeines Projektmanagement
  • Aufbau eines Entwicklerteams
  • Change Request Management
  • Definition von Standards und Prozessabläufen
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung
  • Zeit-, Skill- und Ressourcenmanagement
  • Kostenmanagement
  • Projektorganisation

Im Projekt arbeiten permanent ca. 30 Mitarbeiter. Um kostengünstig zu entwickeln, wird die Applikation nicht nur durch berufserfahrene Entwickler, sondern auch durch Studenten implementiert.

Mithilfe eines konsequenten Change Request Managements wurden dem Auftraggeber 250 zusätzliche Personentage Konzeptions- und Implementierungsleistung verkauft.

Das Archivmanagement-System basiert auf einer Rich-Client Architektur. Als Datenbank wird eine Oracle 9i Datenbank eingesetzt. Auf der Clientseite wird das J2SE SDK 5.0 sowohl als Entwicklungs- als auch Runtime-Umgebung eingesetzt. Als Serverbetriebssysteme wird SUSE Linux genutzt. Das Deployment auf den Clients erfolgt über WebStart.

ISB AG
1 Jahr 11 Monate
2003-04 - 2005-02

Interims Management Digitales Fernsehen

Vorstand (Interims Manager)
Vorstand (Interims Manager)

Die val-u-media AG ist ein Start-up Unternehmen, das im Januar 2003 gegründet wurde. val-u-media TV ist der erste digitale Sender für Wartezimmer-TV. Er basiert auf einer zukunftsweisenden, satelliten- und UMTS-gestützten Infrastruktur, die Arztpraxen und Kliniken kostenneutral zur Verfügung gestellt wird. Das komplette System inklusive der TV-Programmgenerierung ist Software-gesteuert. Der Sender finanziert sich über die Vermarktung von Werbezeiten.

Meine Aufgaben umfassten neben den gesetzlich vorgeschriebenen Rechten und Pflichten eines Vorstands die Entwicklung von Strategien

  • zum Aufbau eines Partnervertriebes für die Standortvermarktung
  • zum Aufbau eines Partnervertriebes für die Werbezeitenvermarktung
  • zum Aufbau der internen IT
  • zur Internationalisierung des Geschäftsmodells und Aufbau eines internationalen Partnervertriebs
  • zur Produktdiversifizierung für neue Geschäftsfelder
  • zum Unternehmensrisiko-Management
  • Definition von Unternehmensstandards und Prozessabläufen
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung

Bereits im ersten vollen Geschäftsjahr erzielte die val-u-media AG mehr als 10 Millionen EUR Umsatz. In Deutschland haben sich bis Dezember 2004 ca. 2.500 Mediziner für Out-of-home TV von val-u-media entschieden. Damit ist die val-u-media AG mit seinem Sparten-TV Sender eindeutiger Marktführer.

Wartezimmer-TV von val-u-media TV ist auch in Asien und demnächst in Skandinavien, Italien, Österreich und der Schweiz zu sehen. Die neu gegründete alfaxMedia Limited, ein Mitglied der kanadisch-chinesischen Alfax-Gruppe, sicherte der val-u-media AG den Markteintritt in Asien. Der Vertrag beinhaltet die Exklusivrechte für Wartezimmer-TV und das dazugehörige Geschäftsmodell in Hongkong, Taiwan und der Volksrepublik China.

val-u-media AG

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Schulabschluss

Mai 1978:

Abitur am Mathematisch-Naturwissenschaftlichem Gymnasium

?An der Wilhelmstraße? in Holzminden

Studium

Staatlich geprüfter Informatiker

01.08.80 - 31.07.83:

Akademie für Datenverarbeitung

Böblingen

Position

Position

On-the-Fly Übernahme und Stabilisierung erfolgskritischer Projekte

Program-/Projektmanagement Office (PMO), Projekt-Controlling

Qualitätsmanagement

Release- und Rollout-Management

Früherkennung und Management von Projektrisiken

  - Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten bei Eintreten)

  - Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen identifizieren, ständige Überwachung)

Multiprojektmanagement, Projektcontrolling:
  - Einführung von Standardsoftware
  - Softwareentwicklung: Standardsoftware, Individualsoftware
  - Infrastrukturprojekte: RZ-Umzüge, RZ-Konsolidierung

Interims Management / Manager auf Zeit
Sanierungs-Management
Krisenmanagement
                                                                    .

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektmanagement Programm Management Multiprojektmanagement Großprojektmanagement Programmmanagement Projektrisikomanagement Portfoliomanagement internationale Projekterfahrung

Aufgabenbereiche

Change Management
Portfolio Management
Portfoliomanagement
Privileged Access Management
Programm Management
Programmmanagement
Projekt Management
Projekt Management Office
Projektmanagement
Projektrisikomanagement
Qualitätsmanagement
Release Management
Releasemanagement
Requirements Engineering
Ressourcenmanagement
Testmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

BEN
Business Engine Network
CGF - Change Governance Framework
Qualitäts Management System der Deutschen Bank
Clarity
Fortgeschritten
Configuration Management
HP Application Lifecycle Management
Fortgeschritten
IBM Mainframe
MVS, MVS/XA, DOS/VSE, VM/CMS, zOS
Lotus Notes
MS Office
Fortgeschritten
MS Project
Fortgeschritten
MS Project 2013
Fortgeschritten
MS Project Server
MS Visio
PMT
Experte
P³CT
Experte
QMS
Qualitäts Management System der Deutschen Bank
RadarServices
Security Information and Event Management
SharePoint 2013
Fortgeschritten
TABM
Technical Access Brokerage and Monitoring
Vormetric
Enterprise Encryption and Key Management
Jira
Basics
Confluence
Basics

Projektmanagement auf Basis des Modells "CMMI for Development"

Evaluierung und Einführung von ERP-Systemen
Implementierung von Standardsoftware
Management von Risikoprojekten
Krisenmanagement
Projektrisiko-Management
Projekt Controlling
Infrastrukturprojekte
Qualitätssicherung, Test- und Testautomatisierung, ISO9001
Enterprise Application Integration
Softwareentwicklung (XML, CORBA, UML, OOA, OOD)
Projektgrößenbestimmung durch Function Point Analyse (FPA)
Projektaufwandsschätzung mit USC COCOMO II.2000
SAP R/3 Service Level Management
Satelliten-TV; IPTV

Professional Services, Help Desk bzw. Hotline Konzepte, Schulungskonzepte, Consulting
Internationalisierung von Anwendungen
Sieben Jahre Auslandserfahrung (Europa, USA, Naher und Mittlerer Osten, Südost Asien)

 


Kenntnisse und Erfahrungen (Kompetenzen)

  • Management von Groß- und Risikoprojekten; Program Management, Release Management

  • Früherkennung und Management von Projektrisiken, IT-Controlling

  • Infrastrukturprojekte (DC-Konsolidierung und Outsourcing Deutsche Bank ? IBM)

  • Projektmanager im Projekt Management Office (PMO)

  • On-the-fly Übernahme und Stabilisierung erfolgskritischer Projekte

  • Qualitätsmanagement, Testmanagement

  • Analyse, Validierung und Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (EZB und BAFin-Audits)

  • IT Security: Data Encryption (Vormetric), Identity & Access Management (IAM), Privileged Access Management (PAM), Data Leakage Prevention (DLP)

  • Softwareentwicklung (Standard- und Individual-Software)

  • Financial Management

  • Change Management

  • Business Prozessoptimierung

  • Start-up von Unternehmen, Geschäftsstellen und Unternehmensbereichen

  • Interims-Management, Überbrückung von Vakanzen

  • > 7 Jahre Auslandserfahrung (Europa, USA, Naher und Mittlerer Osten, Südost Asien)

  • Sehr gute Kenntnisse von MS Office, MS SharePoint und, MS Project

  • Sehr gute Kenntnisse von dbClarity, P³CT, PMT

  • Quality Center (HP QC), Application Lifecycle Management (HP ALM)

 

Methoden

  • CMMI, ISO9001

  • Quality Management System QMS (Projektmanagement bei der Deutschen Bank AG)

  • Change Governance Framework CGF (Projektmanagement bei der Deutschen Bank AG)

  • Function Point Analyse (Projektgrößenbestimmung)

  • USC COCOMO II.2000 (Projektaufwandsschätzung)


Wehrdienst

01.07.78 - 30.06.80:

Soldat auf Zeit (SaZ 2, Obergefreiter) bei dem Panzerartillerie-Bataillon 15 in Stadtoldendorf

Programmiersprachen

Assembler
Basic
C++
Cobol
JCL
Natural
PL/1

Datenbanken

Access
Adabas
sehr gute - auch interne - Kenntnisse; Performanceanalyse und Tuning
DB2
DL/1
IMS
MS SQL Server
ODBC
Oracle
SQL
Sybase
VSAM

 

Branchen

Branchen

  • Finanzen, Banken
  • IT / Telecom / e-Business
  • erneuerbare Energien (Anlagenbau)
  • Airlines
  • neue Medien, Multi-Media, digitales Fernsehen
  • Gesundheitswesen
  • Steuern, Steuerberatende Berufe
  • Rechtsberatende Berufe

Einsatzorte

Einsatzorte

möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 7 Monate
2022-10 - heute

Management Beratung Interise

Management Berater Managementberatung Business Development
Management Berater

  • Entwickeln einer Unternehmensstrategie
  • Business Development
  • Vorbereitungen für den Markteintritt in Deutschland

Managementberatung Business Development
Interise Technologie Solutions
Remote und Istanbul
7 Monate
2021-11 - 2022-05

Kontogebühren / Nachrichtenlose Vermögen

Multi-Projektleiter Projektmanagement/Projektleitung Projektmanagementmethoden
Multi-Projektleiter
  • Integration von Funktionalität (Gebührenabrechnung) des Girosystems der Postbank in die Deutsche Bank auf Basis von SAP BRIM
  • Verarbeiten von ?Nachrichtenlosen Vermögen? der Deutschen Bank in SAP DM

SAP BRIM SAP DM Clarity
Projektmanagement/Projektleitung Projektmanagementmethoden
Deutsche Bank
Remote / Eschborn
2 Jahre 6 Monate
2019-05 - 2021-10

Startup in der Tourismusbranche

Inhaber/Geschäftsführer/Projektentwickler
Inhaber/Geschäftsführer/Projektentwickler

  • Konzeptentwicklung

  • Projekt- und Finanzplanung
  • Realisierung des Bauvorhabens
  • Abnahme der Baumaßnahmen
  • Überwachen der Fehlerbehebung
  • Implementierung der IT-Infrastruktur
  • Integration mit booking.com und Airbnb
  • Installation eines Wifi-basierten CCTV-Systems mit Cloud-Datenspeicherung
  • Erarbeiten und Umsetzen eines Marketingkonzeptes
  • Aufbau Social-Media-Marketing
  • Überwachen der Test- und Pilotphasen

Reolink
Pacific View Dalaguete
Cebu
8 Monate
2018-09 - 2019-04

Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur

Multi-Projektmanager Security Information and Event Management Configuration Management
Multi-Projektmanager
  • Einführung SIEM

  • Einführung CMDB

  • Migration Arbeitsplätze von Windows 7 / Office 2010 nach Windows 10 / Office 2016

  • Analyse und Validierung von regulatorischen Anforderungen (interne Audits)

  • Schließen von diversen Revisionsfeststellungen

RadarServices
Security Information and Event Management Configuration Management
DekaBank Luxemburg
Luxemburg
8 Monate
2017-05 - 2017-12

Umsetzung regulatorischer IT Security Anforderungen

Programmmanager Programmmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement ...
Programmmanager

Das globale Programm wurde aufgrund regulatorischer Anforderungen aufgesetzt. Es besteht aus Projekten mit den folgenden fachlichen Inhalten:

  • Minimale Rechte für externe und interne Administratoren (Privileged Access Management)

  • Core Build Vulnerability Assessment

  • Re-Zertifizierung von Benutzern

  • Ausrollen von Security Lösungen in die Rechenzentren nach Luxemburg und Polen

  • Unknown Device Discovery

  • Security Compliance Management

Meine Aufgaben umfassten folgende Themen:

  • Analyse und Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (EZB-, BAFin- und- MAS Audits)

  • Programmverfolgung und -steuerung

  • Quantitatives Projektmanagement (Zeit, Budget, Ressourcen)

  • Projektrisikomanagement

  • Qualitätsmanagement.

    • Implementieren der Methodik ?Change Governance Framework?.

    • Definition von Planungsstandards

    • Überwachen von Tollgates/Quality Gates.

    • Durchführen von Self-Certifications/Health Checks.

TABM Clarity
Programmmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement Privileged Access Management
Eschborn
2 Jahre 10 Monate
2014-07 - 2017-04

Einführung eines Systems für Portfolio-, Programm- und Projektmanagement

Senior Berater, Requirements Engineer, Entwicklungskoordinator Ressourcenmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement ...
Senior Berater, Requirements Engineer, Entwicklungskoordinator

Das Projekt: ?Planet-P? implementiert die auf MS Project Server und MS SharePoint basierte Software P³CT (Portfolio-, Program- and Project Coordination Tool). Das Tool unterstützt den Kunden sowohl bei der TopDown-Planung im Portfolio- und Programmmanagement, als auch in der BottomUp-Planung und Projektsteuerung. In P³CT lassen sich Projekte sowohl High Level als auch detailliert bzgl. Zeit, Scope, Ressourcen und Budget planen und steuern. P³CT ermöglicht außerdem ein granulares Risk & Issue Management.

Meine Aufgaben als Senior Berater, fachlicher Projektleiter und Entwicklungskoordinator umfassten:

  • Prozess- und Fachberatung für die Einführung von P³CT

  • Identifikation von notwendigen kundenspezifischen Anpassungen

  • Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (EZB und BAFin Audits)

  • Erstellen von detaillierten Fachkonzepten/Pflichtenheften zu den Themen

    • Portfoliomanagement: Management Reporting

    • Programmmanagement: Kosten- und Aufwandscontrolling, Konsolidieren/aggregieren der Informationen einzelner Projekte im Programmstatusreport

    • Projektmanagement: Projektplanung, Ressourcenplanung, Business Case, Change Request, Kostenplanung, Budgetüberwachung

    • Projektcontrolling mit Earned Value-Kennzahlen

    • Ressourcenmanagement

    • Qualitätsmanagement

    • Risikomanagement: Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten); Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)

    • SAP-Schnittstelle

  • Koordination aller (externen) Entwicklungstätigkeiten - SharePoint-Apps, Webparts, Reports, MS SQL Datenbanken

  • Testmanagement: Entwicklungsbegleitende Testkoordination und ?durchführung, Testbewertung und Abnahme

  • Release Management, Planung und Koordination der Deployments

  • Agile Projektdurchführung

  • Erstellen von Meilensteinplänen für die Implementierung

P³CT SharePoint 2013 MS Office MS Project Server HP Application Lifecycle Management MS Project 2013
Ressourcenmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement Portfoliomanagement Programmmanagement Releasemanagement Requirements Engineering Qualitätsmanagement Testmanagement
Landesbank Baden-Württemberg
Stuttgart
3 Monate
2016-05 - 2016-07

Data Encryption

Senior Projektmanager IT Security Ressourcenmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement
Senior Projektmanager IT Security

Das Projekt wurde aufgrund regulatorischer Anforderungen aufgesetzt. Mithilfe der Vormetric Hard- und Software sollen die ca. 5.000 weltweit wichtigsten Datenbanken des Kunden verschlüsselt werden.

Meine Aufgaben umfassten folgende Themen:

  • Prozess- und Fachberatung für die Einführung von Vormetric Enterprise Encryption

  • Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (EZB und BAFin Audits)

  • Aufbau eines Projektteams (Herausforderung: Skill finden)

  • Initiale Projektplanung

  • Projektverfolgung und -steuerung

  • Quantitatives Projektmanagement (Zeit, Budget, Ressourcen)

  • Aufbau geeigneter Entwicklungs- und Testumgebungen

  • Projektrisikomanagement

Vormetric MS Project Clarity
Ressourcenmanagement Projektmanagement Projektrisikomanagement
Deutsche Bank AG
Rhein/Main-Gebiet
3 Jahre 10 Monate
2010-10 - 2014-07

internationales Programm "Magellan"

Senior Programm-/Projektmanager, Migrationsprogramm
Senior Programm-/Projektmanager, Migrationsprogramm

Das internationale Programm: „Magellan“ migriert die Kern-Bankanwendungen der Deutschen Bank nach SAP Banking, optimiert die Business-Prozesse und sorgt für die Integration der Postbank in die Deutsche Bank.  

Meine Aufgaben basierten auf dem Modell CMMI, den QMS-Prozessen, sowie dem Project Management Tool der Deutschen Bank. Sie umfassten:

  • Programm- und Projektmanagement: Scope, Budget, Termine
  • Detaillierte Programm- und Projektplanung inkl. Abhängigkeiten
  • Projektverfolgung und -steuerung
  • Programm- und Projektrisikomanagement
    • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
    • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Planung und Umsetzung der Qualitätsvorgaben und Dokumentationsstandards
  • Planung, Tracking und Reporting der Quality Gates
  • Unterstützung der Projekte bei allen Fragen zum Qualitätsmanagement
  • Testmanagement: Testmethodik und –planung, Testdesign,  Testdurchführung und -bewertung
  • Project Management Office
Deutsche Bank AG
1 Jahr 7 Monate
2011-06 - 2012-12

IT Security Projekt

Senior Projektmanager
Senior Projektmanager

Das globale IT Security Projekt: ?dbSmartcard? führt einen intelligenten Mitarbeiterausweis für alle Beschäftigten der Deutschen Bank weltweit ein. Meine Aufgaben basierten auf dem Modell CMMI, den QMS-Prozessen sowie dem Testmanagement Tool HP Quality Center.  Sie umfassten:

  • Prozess- und Fachberatung für die Einführung der dbSmartCard (Identity & Access Management)

  • Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (EZB und BAFin Audits)

  • integriertes Projektmanagement

  • Projektplanung, -verfolgung und -steuerung

  • Quantitatives Projektmanagement (Zeit, Budget, Ressourcen)

  • Projektrisikomanagement

  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)

  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)

  • Testmanagement: Testmethodik und ?planung, Testdesign,  Testdurchführung und -bewertung

  • Project Management Office

Deutsche Bank AG
7 Monate
2010-01 - 2010-07

Infrastrukturprojekt

Senior Projektmanager/PMO
Senior Projektmanager/PMO

CoSMOS (Common System for Multi-Channel Online Services) ist die hochverfügbare Infrastruktur für Online-Kunden und Berater der Deutschen Bank. Sie umfasst alle auf Wertpapiere bezogene Geschäftsabläufe und Dienstleistungen hinsichtlich Brokerage und umfassender Beratung der Privat- und Unternehmenskunden der Deutschen Bank und anderer Unternehmen

.

Ziel des Projektes „CoSMOS TechRefresh Plutos“ war, die aus dem Support laufenden Middleware-Komponenten durch aktuelle Versionen (Oracle WebLogic V10.3, Apache V2.2.11, Tomcat 6.x) zu ersetzen und gleichzeitig die Java-Anwendungen (JDK 1.6) auf die neue Middleware anzupassen. Außerdem wurde die Oracle Datenbank von Version 9.2 auf 11.2 migriert, dabei von „rule based“ auf „cost based“ Optimizer umgestellt, sowie die Topologie auf Real Application Cluster (RAC) mit DataGuards umgebaut. Durch die Modernisierung der Architektur und dem Austausch der Hardware (IBM AIX, SUN Solaris) versprach sich die Deutsche Bank eine deutliche Senkung der Betriebskosten.

Eine weitere Aufgabe im Projekt bestand darin, zeitgleich mit den infrastrukturellen Änderungen zwei fachliche Releases in Produktion zu bringen, die aufgrund rechtlicher Anforderungen zwingend notwendig waren. Meine Aufgaben basierten auf dem Modell "CMMI for Development" und den QMS-Prozessen der Deutschen Bank. Sie umfassten:

  • integriertes Projektmanagement
  • Projektverfolgung und -steuerung
  • Projektplanung
  • Quantitatives Projektmanagement (Zeit, Budget, Ressourcen)
  • Projektrisikomanagement
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Project Management Office
  • Rollout-Planung und Durchführung
  • Aufbau und Betrieb eines Leitstands
Deutsche Bank AG
4 Monate
2009-05 - 2009-08

ERP-Evaluierung

Senior Projektmanager
Senior Projektmanager

Die juwi Unternehmensgruppe ist im Sektor der erneuerbaren Energien tätig und ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen Deutschlands Das Unternehmen wächst von ca. 500 Mitarbeitern (2009) auf mehr als 1.000 Mitarbeiter bis zum Jahre 2011. Im gleichen Zeitraum ist eine Umsatzsteigerung von 500 Mill. EUR auf 1,1 Mill. EUR prognostiziert. Das Unternehmen benötigt dringend eine konzernweite ERP-Software. Meine Aufgabe besteht in der Leitung des Projektes zur Evaluierung des ERP-Softwaremarktes bis hin zur Erstellung unterschriftsreifer Verträge mit dem ausgewählten Implementierungspartner. Die Aufgaben im Detail:

  • Erstellen eines Pflichtenheftes
  • Shortlist möglicher Anbieter
  • Vertragsverhandlungen mit dem Anbieter
  • Erstellen eines high-level Implementierungsplans
  • Projektplanung und -steuerung
  • Projektrisikomanagement
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)

Neben vielen anderen Produkten wurden im Detail die folgenden Systeme evaluiert: proAlpha, Microsoft Dynamics AX, Lawson M3, SAP ERP und IFS. Schwerpunkte der Evaluierung bildeten die Bereiche Finanzen, Projektmanagement und Warenwirtschaft.

juwi Unternehmensgruppe
8 Monate
2008-09 - 2009-04

diverse Projekte im Zahlungsverkehr

Multi-Projektmanager / Programm Manager
Multi-Projektmanager / Programm Manager

Management mehrerer Projekte im Zahlungsverkehr. Meine Aufgaben als Projektmanager basieren auf dem Modell “CMMI for Development“ und den QMS-Prozessen der Deutschen Bank.

Sie umfassten:

  • Integriertes Projektmanagement
  • Projektverfolgung und -steuerung
  • Projektplanung
  • Quantitatives Projektmanagement (Zeit, Budget, Ressourcen)
  • Projektrisikomanagement
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Qualitäts- und Testmanagement
  • Management von Lieferantenvereinbarungen
Deutsche Bank AG
4 Monate
2008-05 - 2008-08

RZ-Migration & Konsolidierung: London New Data Centres

Senior Consultant Governance & Risk Control
Senior Consultant Governance & Risk Control

Im Projekt 'London New Data Centres' (LNDC) wird die komplette IT der Deutschen Bank an in Großbritannien in zwei neue Rechenzentren migriert. Die im LNDC eingesetzten IT-Systeme entsprechen der neuesten Generation. Zum Einsatz kommen ausschließlich Server und Datenspeichersysteme, die kontinuierlich dem Stand der technischen Entwicklung angepasst werden. Das neue Rechenzentrum ist so ausgelegt, dass die gesamte technische Gebäude-Infrastruktur doppelt vorhanden ist. Notversorgungssysteme und Mehrfachzuleitungen von Strom- und Datenleitungen schützen im Fall eines eventuellen Stromausfalls.

Meine Aufgaben als Senior Berater umfassten:

  • Überwachen der Umzüge im NDC Control Centre in Eschborn
  • Projektrisikomanagement (Strategie zum Risikomanagement)
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Qualitäts- und Testmanagement
  • Definition von Standards und Prozessabläufen
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung
Deutsche Bank AG/SuthCo
6 Monate
2007-10 - 2008-03

Interims Manager (Leiter Software-Entwicklung)

Abteilungsleiter Software-Entwicklung
Abteilungsleiter Software-Entwicklung

iSOFT ist ein international etabliertes Softwareunternehmen, das sektorübergreifende IT Systeme für das Gesundheitswesen entwickelt.
Die Applikation ClinicCentre ist eine innovative Lösung für Medizin und Pflege, die klinische Prozesse automatisiert, vereinfacht und beschleunigt. Das LabCentre erfüllt alle Anforderungen eines modernen Labormanagementsystems und ist die meist verkaufte EDV Lösung für das Labor in Deutschland. Eine der herausragenden Stärken der RadCentre Lösung ist die effiziente und workflow-orientierte Organisation in der Radiologie. Im Bereich Radiologie-Informationssysteme ist iSOFT Marktführer in Deutschland. Mit den Lösungen für Finanzmanagement, Ressourcenmanagement und Wissensmanagement verfügt iSOFT über effektive Planungs- und Führungsinstrumente, mit denen alle administrativen Abläufe im Krankenhaus durchgeführt, kontrolliert und gesteuert werden können. 

Meine Aufgaben als Leiter der Software-Entwicklung umfassten:

  • Management von verteilten Softwareentwicklungsteams.
  • Projektrisikomanagement und Projekt-Controlling.
  • Zertifizierung und Überwachung der Entwicklungsprozesse nach DIN EN ISO 9001.
  • Restrukturierung des Entwicklungsabteilung
  • Definition der Entwicklungs- und abteilungsübergreifenden Prozesse (Business Process Reengineering).
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung
  • Pflege und Weiterentwicklung der Bestandsproduktlinien.
  • Betriebswirtschaftliche Planung des Bereichs im Rahmen der Unternehmensplanung.
  • Internationalisierung der diagnostischen Produktlinien (Radiologie- und Laboranwendungen).
  • Betreuung der Produkteinführungen in Russland und Malaysia.
  • Qualitäts- und Testmanagement.
    • Software Change Management.
    • Strategie zu Test und Testautomatisierung.
    • Definition von Standards und Methoden.
  • Aufbau und Pflege von Partnerschaften.
  • Aus- und Weiterbildungsplanung für die Mitarbeiter.
  • Personalverantwortung für ca. 60 Mitarbeiter.
iSOFT Health GmbH
7 Monate
2007-04 - 2007-10

Projekt VCC Communicate

Multi-Projektmanager
Multi-Projektmanager

Seit 2002 leistet Lufthansa Systems für die Lufthansa den Betrieb der Applikations- und Datenbank-Server des Call Centers. Die Applikationsserver befinden sich an den 8 Standorten Kelsterbach, Berlin, Kassel, Dublin, Kapstadt, Istanbul, Petersborough und Melbourn. Die Datenbankserver sind im zentralen Rechenzentrum in Kelsterbach.

Meine Aufgabe als Projektleiter umfasste, parallel zum laufenden Betrieb die Hardware der Windows Systeme in den dezentralen Standorten zu erneuern. Anschließend wurde die Hardware der zentralen Datenbank-Cluster erneuert.

Lufthansa Systems AG
7 Monate
2007-04 - 2007-10

SchedConnect, ProfitLinePrice, CorporatePartnerPlus

Die hier genannten Applikationen sind Client/Server-Lösungen, deren Infrastrukturen erneuert wurden. Die neuen Lösungen basieren auf Unix-Servern (AIX und Solaris) und Oracle Datenbanken.

Meine Aufgaben als Projektleiter umfassten in allen o.g. Projekten:

  • Planung, Koordination und Überwachung der Projekte
  • Projektrisikomanagement (Strategie zum Risikomanagement)
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Definition von Standards und Prozessabläufen
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung
1 Jahr 4 Monate
2006-01 - 2007-04

RZ-Migration & Konsolidierung: New Data Centres

Senior Consultant Governance & Risk Control
Senior Consultant Governance & Risk Control

Im englischsprachigen Projekt "New Data Centres" (NDC) wird die komplette IT-Infrastruktur der Deutschen Bank an die IBM ausgelagert. Die weltweiten Rechenzentren werden in zwei neue Rechenzentren konsolidiert, den „New Data Centres“. Hierbei handelt es sich um eines der größten IT-Infrastruktur-Projekte der Welt. Die im NDC eingesetzten IT-Systeme entsprechen der neuesten Generation. Zum Einsatz kommen ausschließlich Server und Datenspeichersysteme, die kontinuierlich dem Stand der technischen Entwicklung angepasst werden. Die neuen Rechenzentren sind so ausgelegt, dass die gesamte technische Gebäude-Infrastruktur doppelt vorhanden ist. Notversorgungssysteme und Mehrfachzuleitungen von Strom- und Datenleitungen schützen im Fall eines eventuellen Stromausfalls.

Meine Aufgaben als Senior Berater umfassten:

  • Planung und Steuerung des Teilprojektes „Umzug Kreditkartenmanagement-Systeme“
  • Planung und Steuerung des Teilprojektes „Konsolidierung und Migration der DWS-Systeme“
  • Definition von Standards und Prozessabläufen
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung
  • Überwachen der Umzüge im NDC Control Centre in Eschborn
  • Projektrisikomanagement (Strategie zum Risikomanagement)
  • Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten)
  • Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen, ständige Überwachung)
  • Qualitäts- und Testmanagement
Deutsche Bank AG/SuthCo
9 Monate
2005-04 - 2005-12

BASYS-2 Archivmanagementsystem (Bundesarchiv)

Senior Projektmanager
Senior Projektmanager

Im Projekt "BASYS-2" wird das neue Archivmanagementsystem der Bundesrepublik Deutschland (Bundesarchiv) konzipiert, designed und implementiert. Aufgabe der Anwendung ist es, über den dauernden Wert von Unterlagen zu entscheiden, sie zu ordnen und sachgerecht zu erschließen, sowie auf Dauer zu sichern. Außerdem wird das Archivgut in wissenschaftlichen Quelleneditionen und Ausstellungen verwertet. Aus dem Archivgut werden Auskünfte erteilt. Es kann nach Maßgabe des Bundesarchivgesetzes von jedermann benutzt werden.

Meine Aufgaben als Senior Projektmanager umfassten:

  • Allgemeines Projektmanagement
  • Aufbau eines Entwicklerteams
  • Change Request Management
  • Definition von Standards und Prozessabläufen
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung
  • Zeit-, Skill- und Ressourcenmanagement
  • Kostenmanagement
  • Projektorganisation

Im Projekt arbeiten permanent ca. 30 Mitarbeiter. Um kostengünstig zu entwickeln, wird die Applikation nicht nur durch berufserfahrene Entwickler, sondern auch durch Studenten implementiert.

Mithilfe eines konsequenten Change Request Managements wurden dem Auftraggeber 250 zusätzliche Personentage Konzeptions- und Implementierungsleistung verkauft.

Das Archivmanagement-System basiert auf einer Rich-Client Architektur. Als Datenbank wird eine Oracle 9i Datenbank eingesetzt. Auf der Clientseite wird das J2SE SDK 5.0 sowohl als Entwicklungs- als auch Runtime-Umgebung eingesetzt. Als Serverbetriebssysteme wird SUSE Linux genutzt. Das Deployment auf den Clients erfolgt über WebStart.

ISB AG
1 Jahr 11 Monate
2003-04 - 2005-02

Interims Management Digitales Fernsehen

Vorstand (Interims Manager)
Vorstand (Interims Manager)

Die val-u-media AG ist ein Start-up Unternehmen, das im Januar 2003 gegründet wurde. val-u-media TV ist der erste digitale Sender für Wartezimmer-TV. Er basiert auf einer zukunftsweisenden, satelliten- und UMTS-gestützten Infrastruktur, die Arztpraxen und Kliniken kostenneutral zur Verfügung gestellt wird. Das komplette System inklusive der TV-Programmgenerierung ist Software-gesteuert. Der Sender finanziert sich über die Vermarktung von Werbezeiten.

Meine Aufgaben umfassten neben den gesetzlich vorgeschriebenen Rechten und Pflichten eines Vorstands die Entwicklung von Strategien

  • zum Aufbau eines Partnervertriebes für die Standortvermarktung
  • zum Aufbau eines Partnervertriebes für die Werbezeitenvermarktung
  • zum Aufbau der internen IT
  • zur Internationalisierung des Geschäftsmodells und Aufbau eines internationalen Partnervertriebs
  • zur Produktdiversifizierung für neue Geschäftsfelder
  • zum Unternehmensrisiko-Management
  • Definition von Unternehmensstandards und Prozessabläufen
  • Vorantreiben der Prozessautomatisierung und –optimierung

Bereits im ersten vollen Geschäftsjahr erzielte die val-u-media AG mehr als 10 Millionen EUR Umsatz. In Deutschland haben sich bis Dezember 2004 ca. 2.500 Mediziner für Out-of-home TV von val-u-media entschieden. Damit ist die val-u-media AG mit seinem Sparten-TV Sender eindeutiger Marktführer.

Wartezimmer-TV von val-u-media TV ist auch in Asien und demnächst in Skandinavien, Italien, Österreich und der Schweiz zu sehen. Die neu gegründete alfaxMedia Limited, ein Mitglied der kanadisch-chinesischen Alfax-Gruppe, sicherte der val-u-media AG den Markteintritt in Asien. Der Vertrag beinhaltet die Exklusivrechte für Wartezimmer-TV und das dazugehörige Geschäftsmodell in Hongkong, Taiwan und der Volksrepublik China.

val-u-media AG

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Schulabschluss

Mai 1978:

Abitur am Mathematisch-Naturwissenschaftlichem Gymnasium

?An der Wilhelmstraße? in Holzminden

Studium

Staatlich geprüfter Informatiker

01.08.80 - 31.07.83:

Akademie für Datenverarbeitung

Böblingen

Position

Position

On-the-Fly Übernahme und Stabilisierung erfolgskritischer Projekte

Program-/Projektmanagement Office (PMO), Projekt-Controlling

Qualitätsmanagement

Release- und Rollout-Management

Früherkennung und Management von Projektrisiken

  - Risikobewertung (Identifikation, Wahrscheinlichkeit, Kosten bei Eintreten)

  - Risikosteuerung (mögliche Gegenmaßnahmen identifizieren, ständige Überwachung)

Multiprojektmanagement, Projektcontrolling:
  - Einführung von Standardsoftware
  - Softwareentwicklung: Standardsoftware, Individualsoftware
  - Infrastrukturprojekte: RZ-Umzüge, RZ-Konsolidierung

Interims Management / Manager auf Zeit
Sanierungs-Management
Krisenmanagement
                                                                    .

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektmanagement Programm Management Multiprojektmanagement Großprojektmanagement Programmmanagement Projektrisikomanagement Portfoliomanagement internationale Projekterfahrung

Aufgabenbereiche

Change Management
Portfolio Management
Portfoliomanagement
Privileged Access Management
Programm Management
Programmmanagement
Projekt Management
Projekt Management Office
Projektmanagement
Projektrisikomanagement
Qualitätsmanagement
Release Management
Releasemanagement
Requirements Engineering
Ressourcenmanagement
Testmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

BEN
Business Engine Network
CGF - Change Governance Framework
Qualitäts Management System der Deutschen Bank
Clarity
Fortgeschritten
Configuration Management
HP Application Lifecycle Management
Fortgeschritten
IBM Mainframe
MVS, MVS/XA, DOS/VSE, VM/CMS, zOS
Lotus Notes
MS Office
Fortgeschritten
MS Project
Fortgeschritten
MS Project 2013
Fortgeschritten
MS Project Server
MS Visio
PMT
Experte
P³CT
Experte
QMS
Qualitäts Management System der Deutschen Bank
RadarServices
Security Information and Event Management
SharePoint 2013
Fortgeschritten
TABM
Technical Access Brokerage and Monitoring
Vormetric
Enterprise Encryption and Key Management
Jira
Basics
Confluence
Basics

Projektmanagement auf Basis des Modells "CMMI for Development"

Evaluierung und Einführung von ERP-Systemen
Implementierung von Standardsoftware
Management von Risikoprojekten
Krisenmanagement
Projektrisiko-Management
Projekt Controlling
Infrastrukturprojekte
Qualitätssicherung, Test- und Testautomatisierung, ISO9001
Enterprise Application Integration
Softwareentwicklung (XML, CORBA, UML, OOA, OOD)
Projektgrößenbestimmung durch Function Point Analyse (FPA)
Projektaufwandsschätzung mit USC COCOMO II.2000
SAP R/3 Service Level Management
Satelliten-TV; IPTV

Professional Services, Help Desk bzw. Hotline Konzepte, Schulungskonzepte, Consulting
Internationalisierung von Anwendungen
Sieben Jahre Auslandserfahrung (Europa, USA, Naher und Mittlerer Osten, Südost Asien)

 


Kenntnisse und Erfahrungen (Kompetenzen)

  • Management von Groß- und Risikoprojekten; Program Management, Release Management

  • Früherkennung und Management von Projektrisiken, IT-Controlling

  • Infrastrukturprojekte (DC-Konsolidierung und Outsourcing Deutsche Bank ? IBM)

  • Projektmanager im Projekt Management Office (PMO)

  • On-the-fly Übernahme und Stabilisierung erfolgskritischer Projekte

  • Qualitätsmanagement, Testmanagement

  • Analyse, Validierung und Umsetzung von regulatorischen Anforderungen (EZB und BAFin-Audits)

  • IT Security: Data Encryption (Vormetric), Identity & Access Management (IAM), Privileged Access Management (PAM), Data Leakage Prevention (DLP)

  • Softwareentwicklung (Standard- und Individual-Software)

  • Financial Management

  • Change Management

  • Business Prozessoptimierung

  • Start-up von Unternehmen, Geschäftsstellen und Unternehmensbereichen

  • Interims-Management, Überbrückung von Vakanzen

  • > 7 Jahre Auslandserfahrung (Europa, USA, Naher und Mittlerer Osten, Südost Asien)

  • Sehr gute Kenntnisse von MS Office, MS SharePoint und, MS Project

  • Sehr gute Kenntnisse von dbClarity, P³CT, PMT

  • Quality Center (HP QC), Application Lifecycle Management (HP ALM)

 

Methoden

  • CMMI, ISO9001

  • Quality Management System QMS (Projektmanagement bei der Deutschen Bank AG)

  • Change Governance Framework CGF (Projektmanagement bei der Deutschen Bank AG)

  • Function Point Analyse (Projektgrößenbestimmung)

  • USC COCOMO II.2000 (Projektaufwandsschätzung)


Wehrdienst

01.07.78 - 30.06.80:

Soldat auf Zeit (SaZ 2, Obergefreiter) bei dem Panzerartillerie-Bataillon 15 in Stadtoldendorf

Programmiersprachen

Assembler
Basic
C++
Cobol
JCL
Natural
PL/1

Datenbanken

Access
Adabas
sehr gute - auch interne - Kenntnisse; Performanceanalyse und Tuning
DB2
DL/1
IMS
MS SQL Server
ODBC
Oracle
SQL
Sybase
VSAM

 

Branchen

Branchen

  • Finanzen, Banken
  • IT / Telecom / e-Business
  • erneuerbare Energien (Anlagenbau)
  • Airlines
  • neue Medien, Multi-Media, digitales Fernsehen
  • Gesundheitswesen
  • Steuern, Steuerberatende Berufe
  • Rechtsberatende Berufe

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.