Internationaler Senior ICT/ITK Netzwerk Infrastruktur Projektleiter. Implementierung, Transition, Erneuerung, Optimierung WAN, Metro, LAN.
Aktualisiert am 24.02.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.03.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Project Management
Program Management
Interim Management
ICT
ITK
Informationstechnologie
Telekommunikation
Telecommunication
IT
Migration
Transition
Network
Netzwerk
Chinesisch
Grundkenntnisse (gesprochen)
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher (schreibend und gesprochen)
Französisch
Grundkenntnisse (schreibend und gesprochen)

Einsatzorte

Einsatzorte

German wide (+500km)
Deutschland, Schweiz, Österreich

Weltweite Reisebereitschaft.

möglich

Projekte

Projekte

8 Monate
2023-07 - heute

Sicherheits- Netz- und Infrastrukturoptimierung EU/US/MEX

Projektleiter / Beschaffung / Planung / EU-USA-MEX NAC LAN Segmentierung ...
Projektleiter / Beschaffung / Planung / EU-USA-MEX

Die Klöckner & Co SE plant die Implementierung eines Network Access Control (NAC) Sicherheitssystems an 106 Standorten in den USA, Mexiko und drei europäischen Ländern. Dies dient dem Schutz ihrer Betriebs-, Verwaltungs- und Verkaufseinrichtungen vor Cyberangriffen. Parallel dazu wird eine Infrastrukturerneuerung im Basisnetz in den USA und Mexiko durchgeführt, wobei ein Wechsel des Hardware-Providers stattfindet. Es erfolgt eine Optimierung der LAN-, WAN- und WLAN Infrastruktur. Die Netztopologie wird in dedizierte V-LAN-Segmente aufgeteilt, um eine klare Trennung zwischen IT- und OTBereichen zu gewährleisten.

  • Entwicklung einer Projektumfangsdefinition unter Berücksichtigung sowohl der technischen als auch der organisatorischen Geschäftsanforderungen. 
  • Integration der lokalen IT-Ressourcen und externen Lieferanten, um die fachlichen, zeitlichen und finanziellen Anforderungen adäquat zu erfassen und umzusetzen. 
  • Spezifizierung der einzelnen Arbeitspakete für die Implementierung der US/EU-NAC implementierung sowie für die Modernisierung des US-LAN Basisnetzwerkes. 
  • Einholung der erforderlichen Freigaben für die Projektumsetzung und Budgetierung durch den Vorstand. 
  • Ausarbeitung eines Rollout-Plans, Durchführung der Bestandsdatenerhebung und Datenvalidierung, Erstellung einer detaillierten Projektdefinition sowie Entwicklung einer zentralen Projektsteuerungsapplikation. 
  • Durchführung der Pilotumsetzung zur Testung der entwickelten Lösungen.

Cisco Systems Extreme Networks
NAC LAN Segmentierung V-LAN Datenevaluierung Bestandsnetzanalyse Planung Infrastruktur OT IT Beschaffung Netzwerksicherheit Cyber Security Forecasting
Klöckner & Co SE
Duisburg / Roswell (USA)
1 Jahr 8 Monate
2022-02 - 2023-09

Internationale Cloud Migration Bankenumfeld

Technische Teilprojektleitung Java Testing Security Konzepte Netztechnologie ...
Technische Teilprojektleitung

ING-DIBA migriert sämtliche lokale Infrastrukturapplikationen in eine Private Cloud Umgebung von Deutschland in die Niederlande. Die Migration umfasst eine aktive Architekturumgebung mit hoher Applikationsdichte, die den aktiven Kern des zentralen Bankgeschäfts abbildet. Im Zieldesign wird eine einheitliche und standardisierte Umgebung geschaffen, die im höchsten Maße skalierbar ist und die Sicherheitsanforderungen der Kontrollbehörden sowie der bankinternen Compliance erfüllt.

  • Entwicklung des Zielkonzeptes in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen. Festlegung von VPN-/DNS-Namenskonventionen und Definition der Netzwerksegmentierung. 
  • Abbildung und Test der erforderlichen F5- Loadbalancer-Architektur. 
  • Erstellung einer Transferlösung für nicht routbare IP-Adressen. Identifikation von Applikationsabhängigkeiten im aktuellen Ausgangsdesign. 
  • Koordination der Applikationseigner, Datenschutz- , Informationssicherheits- und Identitätsverantwortlichen. 
  • Ausarbeitung einer Konzeptprüfung (POC) zur Validierung und Optimierung der Cloud-Migration. 
  • Festlegung von Entwicklungs-, Test-, Qualitäts- und Produktionsumgebungen im Cloud-Zieldesign unter Berücksichtigung einer agentenbasierten Ausgangsarchitektur. 
  • Aufbau einer multiredundanten 10-Gbps-KORDOBA-Core-Banking-Rechenzentrumskopplung Deutschland/Niederlande. 
  • Providerintegration, Dual-Vendor-Strategie, Aktivierung, Failover-Testing, Abnahme, Applikationstests, Betriebsübergabe.

NGINX F5 Azure Cloud Microsoft Power BI Service Now
Java Testing Security Konzepte Netztechnologie Netzwerk/Sicherheit Netzwerkarchitektur Massendatenanalyse Leased Line Architektur DNS Namenskonvention KORDOBA DBAAS Global WAN Moderation Organisation
ING DIBA
Frankfurt Main / Remote
6 Monate
2021-08 - 2022-01

ICT-Netzwerkoptimierung und Erweiterung 32 weltweite Standorte

Interims Management Globale IT-Infrastruktur LAN/WAN Security Concept Netzwerk/Sicherheit ...
Interims Management Globale IT-Infrastruktur

Fachliche Führung und Beratung des global tätigen GEZE IT-Infrastruktur Teams. Stabilisierung der Rechenzentrumsumgebungen inklusive Konsolidierung, Migrationsplanung und Umsetzung. Vorbereitung und Begleitung der Rechenzentrums- Zertifizierungen. Technische Beratung zu Security Maßnahmen sowie Netzwerkoptimierungen im LAN und WAN (Firewall, Routing, etc.). Ausbau der internationalen WAN Standorte wie z.B. China inklusive Nachtragsverhandlungen mit dem TK Provider zwecks wirtschaftlich optimierter Vertragsanpassungen. Einführung von ITIL und IPMA basierten Abläufen und Projektvorgängen. Vorbereitung & Leitung von Bieterverhandlungen für das Teiloutsourcing von Services.

  • Einführung von Kubernetes Architekturen für das internationale CAD Entwicklerumfeld. 
  • Optimierung der WLAN Infrastruktur auf Basis des 801.11g Standards und vollumfänglicher Ausbau des Zentralstandortes Leonberg im Außenbereich. 
  • Entwicklung einer globalen Asset Datenbank die zur Dokumentation und Optimierung der Core- & Server Basisinfrastruktur genutzt wurde. 
  • Implementierung einer McAfee Secure Web Gateway Appliance für den globalen Off- Campus Datenverkehr. 
  • Integration einer unternehmensweiten Forescout Netzwerk Segmentierungsplattform. 
  • Veranlassung und Durchführung einer Netzwerk Systemanalyse hinsichtlich der Performance und Cyber Security Penetrationsoptimierung. 
  • Erstellung eines Entwicklungskonzeptes "Global Future GEZE IT- Network" in Kooperation mit den Fachabteilungen, Cisco Systems, HP Enterprise und NTT Global.

SD-WAN; McAfee Security; Forescout; Cisco; HPE; Kubernetes
LAN/WAN Security Concept Netzwerk/Sicherheit Ausschreibung TÜV RZ Zertifizierung 5G EOL LifeCycle Management Netzwerk Automatisierung Netzwerk Vereinheitlichung Teamleading
GEZE GmbH
Leonberg (Württemberg)
2 Jahre 9 Monate
2018-10 - 2021-06

Netzwerk Transformation KRITIS Umfeld

Projektleiter Projektleitung Unterbrechungsfreie Netzwerkmigration im KRITIS Umfeld EVB-IT EU Ausschreibung ...
Projektleiter

Planung, Ausschreibung und Erneuerung der Aktiven Cisco Systems MPLS Infrastruktur am gesamten Campus des Flughafen München für die Flughafen München GmbH und die Terminal 2 Gesellschaft (Deutsche Lufthansa AG). Ca 43.000+ Ports, ca. 2.000+ aktive Komponenten, ca 500+ Technikräume. Einführung der SDN Technologie in den Rechenzentren. Optimierung des Netzes auf Grundlage der KRITIS (Kritische Infrastruktur) Erfordernisse. Ausstattung des Terminal1 Erweiterungsneubaus sowie eines neuen Rechenzentrums. 

  • Erstellung der Projektplanung nach Abstimmung mit den Abteilungsbereichen und Stakeholdern. 
  • Definition von Arbeitspaketen und Abarbeitung in den Projektteams. 
  • Beantragung des Projektbudgets (zweistelliger Mio. Eurobetrag) nach vorausgegangener Planungsfestlegung bei den obersten Gremien der Flughafen München GmbH und Terminal 2 Gesellschaft. 
  • Vorbereitung und Begleitung der EVB-IT EU-Ausschreibung. 
  • Erstellung eines Gutachtens zur Ausschreibungsvorbereitung (Single Vendor Strategie). 
  • Herbeiführung eines wirtschaftlich optimierten Ausschreibungsergebnisses mit einem hohen Einsparungsanteil. 
  • Koordination eines 8 wöchigen Cisco Prove Of Concepts (POC). 
  • Planung und Koordination von Infrastrukturausbauten (aktiv / passiv / Strom / Klima / Glasfaser / Systemtechnik). 
  • Gewährleistung hinsichtlich der Einhaltung von Standortnotwendigen Sicherheits und Security Richtlinien auf Grundlage der KRITIS Anforderungen. 
  • Einleitung der Währungssicherung für den US$ Beschaffungsanteil. 
  • Planung, Kommunikation und Moderation von Kick Off Veranstaltungen, Lenkungsausschussterminen und externe Personalbeschaffungsmaßnahmen so wie die Bestellung von Subunternehmern. 
  • Gesamtheitliche Ergebnisverantwortung für das Erreichen der Projektziele (Inhalt, Zeit, Qualität, Budget). 
  • Gewährleistung einer effizienten und reibungslosen Projektdurchführung im Rahmen der COVID19 Pandemie.

Cisco Glasfaser Cisco Systems MPLS Netzwerkarchitektur Network Security Software Definierte Netzarchitekturen Netzwerksegmentierung Passive Infrastruktur MPLS Metro Provider Netzwerkarchitektur Rechenzentrum
Projektleitung Unterbrechungsfreie Netzwerkmigration im KRITIS Umfeld EVB-IT EU Ausschreibung Europaweite Ausschreibung Hochsicherheitsarchitekturen Personalwesen Projektplanung Projektüberwachung Steuerung von Anteilseignern / Stakeholder Währungssicherung IPMA gestützte Projektsteuerung CISCO POC Planung & Durchführung Verhandlungsführung Qualitätssicherung
Flughafen München GmbH
München
11 Monate
2019-01 - 2019-11

Anpassung und Aktualisierung eines Passagier Steuerungssystems

Anpassung und Aktualisierung eines Passagier Steuerungssystems für die Terminal 2 Betreibergesellschaft (Deutsche Lufthansa AG) am Münchner Flughafen (Softwareprojekt).

  • Erstellung der Ressourcen-, Vorgangs- und Phasenplanung. Definition der Arbeitspakete. 
  • Allokation interner und externer Ressourcen inklusive der Beantragung am Ressource Board. 
  • Erstellung der Projektdefinition inkl. Darstellung der Risiken, Abhängigkeiten, Termin-, Qualitäts- und Budgetplanung. 
  • Moderation der Kick Off so wie der Lenkungskreis- Veranstaltungen. 
  • Leitung der Entwicklerteams. 
  • Projektüberwachung, aktives Monitoring und proaktive Steuerung der Vorgänge.
  • Risikobewertung und Gewährleistung der Einhaltung von Sicherheits Compliance so wie Security Richtlinien. 
  • Durchführung eines mehrwöchigen Testlaufes. Abnahme und Projektabschluss.

Flughafen München GmbH
München
9 Monate
2018-12 - 2019-08

Ressourcen, Projekt und Terminplanung

Anbindung der Lufthansa Cityline an ein mehrfach redundant ausgelegtes Client Service Serversystem in zwei Rechenzentren der Flughafen München GmbH.

  • Ressourcen, Projekt und Terminplanung. 
  • Beantragung der Ressourcen im Ressource Board. Erstellung der Projektdefinition. 
  • Einbindung und Kommunikation an den Lenkungskreis. 
  • Definition der Arbeitspakete. 
  • Koordination der Abarbeitung von Arbeitspaketen mit den internen & externen Zulieferern, Kunden und Abteilungsbereichen. 
  • Budget- und Qualitätskontrolle durch die Umsetzung von Pilotinstallationen. 
  • Gewährleistung hinsichtlich der Einhaltung von Standortnotwendigen Sicherheits und Security Richtlinien auf Grundlage der KRITIS Anforderungen. Änderungssteuerung, Abnahme und Projektabschluss.

Flughafen München GmbH
Flughafen München GmbH / München
5 Monate
2019-02 - 2019-06

Massendatenerhebung der dynamischen Assets

Die FMG-IT betreibt auf dem gesamten Campus ein Cisco basiertes MPLS Netzwerk. Die Komponenten sind in einem Servicevertrag integriert und werden monatlich abgerechnet. Hier war eine revisionssichere Überprüfung der Asset- und Rechnungsdaten erforderlich.

  • Massendatenerhebung der dynamischen Assets, so wie die Rechnungsdatenüberprüfung über einen Zeitraum von 8 Jahren. 
  • Einsatz von Excel basiertem Power BI zum Buchungsabgleich zwischen FMG & Dienstleister. 
  • Identifikation und Ausweisung von fehlerhaften Abrechnungspositionen. 
  • Erwirkung von Gutschriften seitens des Servicedienstleisters.

Flughafen München GmbH
München
2 Monate
2018-08 - 2018-09

Netzwerkkonsolidierung & Optimierung

Multiprojektleiter Vereinheitlichung ICT Netzwerkarchitektur Automatisierung Rechenzentrumsumzug
Multiprojektleiter

Die Tele Columbus AG versteht sich als Dachgesellschaft mehrerer Tier 3 Kabelnetzbetreiber. Multiprojektleitung / Projektsteuerung für die Harmonisierung, Modernisierung und Optimierung der Betriebsinternen ICT Basis Infrastruktur der einzelnen Tier 3 Betreibergesellschaften.

  • Deutschlandweite WAN Konsolidierung und Optimierung. Einbindung in das ATOS MPLS Netzwerk. 
  • Technische Abstimmung und Umsetzung mit den beteiligten Stakeholdern und externen Dienstleistern. 
  • Planung einer Rechenzentrumsverlagerung von Hannover nach Leipzig unter Berücksichtigung der Fall Back Lösungen. 
  • Modernisierung der bestehenden Office basierten TK Infrastruktur inklusive der Implementierung einer Unternehmensweiten All IP Fax Lösung. 
  • Koordination der Access Anbindung verschiedener Call Center Betreiber auf MPLS Basis. 
  • Steuerung der Virtualisierungsmigration bestehender Applikationslandschaften.

Cisco; HPE; Juniper;
Vereinheitlichung ICT Netzwerkarchitektur Automatisierung Rechenzentrumsumzug
Tele Columbus AG / PYUR
Leipzig
5 Monate
2018-03 - 2018-07

Netzwerkstabilisierung WAN, LAN, W-LAN, Azure Cloud

Teilprojektleiter Internationale ICT Netzwerktopologie ICT Netzwerkoptimierung Netzwerkoptimierung ...
Teilprojektleiter

Teilprojektleiter Netzwerkstabilisierung WAN, LAN, W-LAN, Azure Cloud im europaweiten Netzverbund. Im Rahmen eines europaweiten ICT Outsourcings mussten länderübergreifende Optimierungsmaßnahmen durchgeführt werden.

  • Aufnahme & Definition von technischen Lösungskonzepten zusammen mit den internen Fachabteilungen, externen Zulieferern und den Vertretern des Providers. 
  • Auswertung, Nachverfolgung und Ablaufoptimierung von Root Cause Analysen. 
  • Etablierung von Maßnahmen hinsichtlich des Netzwerk Monitorings, der Bandbreiten- und Verkehrsflussüberwachung. 
  • Etablierung und Leitung von Provider bezogenen Abstimmungs- und Reportingterminen. 
  • Prüfung und Überwachung vertragsrelevanter Regelungsvereinbarungen. 
  • Führung eines Teams, das SLA basierte Applikationen zukünftig über automatisierte Tests überwacht. 
  • Unterstützungsleistung bei der Auflösung von netzwerkbezogenen Incidents. 
  • Ergebnisreporting bis auf Vice President / CIO Ebene nach Stockholm.

Microsoft Azure WAN/LAN Outsourcing Cisco basiertes EU weites WAN
Internationale ICT Netzwerktopologie ICT Netzwerkoptimierung Netzwerkoptimierung Incident Management
Vattenfall GmbH
Hamburg
10 Monate
2017-03 - 2017-12

Globale IP-Proxy Infrastrukturoptimierung

Senior IT Engineer LAN / WAN Globale ICT Netzwerkvereinheitlichung
Senior IT Engineer LAN / WAN

Change Manager des Konsolidierungs- und Vereinheitlichungsprojektes für die globale IP-Proxy Infrastrukturoptimierung der Allianz SE inkl. Töchter und Partnerorganisationen. Mit dieser Maßnahme wurde die Grundlage des unternehmensweiten 4.0 Digitalisierungsprozesses gelegt.

  • Organisation und Einleitung der technischen Abstimmungsgespräche zwischen den Standortvertretern im Länderbereich EU, Südamerika und Asea Pac. 
  • Einbindung von Stakeholdern und Vertretern der IT-Fachabteilungen. Erarbeitung von Migrations- und Roll Back Konzepten. 
  • Erstellung der migrations-Ablaufplanung. 
  • Beauftragung der internen Fachabteilungen als auch der externen Dienstleister (Architekturplanung, Terminabstimmung, Data Build, Cabling, Test). 
  • Initiierung und Umsetzungsüberwachung der Vorgänge innerhalb der IT- Fachabteilungen in Deutschland, Polen, Indien und den USA vor und während der Migrationsumsetzung. 
  • Single point of contact für die internen und externen Ansprechpartner im laufe der Projektumsetzung.

Cisco; HPE; Check Point; Microsoft
Globale ICT Netzwerkvereinheitlichung
Allianz Technology SE / Metafinanz Informationssysteme
Frankfurt / Main, München
6 Monate
2016-09 - 2017-02

Digitalisierungsstrategie 4.0 / Technik für die Neuausschreibung

Teilprojektleiter Technik
Teilprojektleiter Technik

Teilprojektleiter Technik für die technische Neuausschreibung des deutschlandweiten Managed WAN, LAN und W-LAN Netzes der Bankfilialen, Händler- und Verwaltungsstandorte im Kontext der neuen Digitalisierungsstrategie 4.0.

Kurz vor dem Auslauf der Provider Rahmenverträge, sowie dem End of Life & End of Support Announcement im aktiven Infrastrukturbereich, wurde das deutschlandweite WAN / LAN & W-LAN der Commerzbank neu ausgeschrieben. 

  • Definition von unterschiedlichen Access Anschlußtechnologien, technische & organisatorische Begleitung der Ausschreibung unter Berücksichtigung der BAFIN IT-Systemintegrität. 
  • Unterstützung der Verhandlungsführung, Organisation und Durchführung von Due Diligence Anbieterworkshops, Steuerung & Organisation der bankinternen beteiligten Abteilungsbereiche im Ausschreibungsprozess. 
  • Bewertung der technischen Ausschreibungsergebnisse. 
  • Ausarbeitung von technischen Optimierungsmaßnahmen die zur Reduktion der Bieterangebote führten.

Commerzbank AG sowie deren Tochtergesellschaften
Frankfurt / Main
7 Monate
2016-02 - 2016-08

Technische Projektleitung

Technische Projektleitung der All- IP Migration von ca. 5.500 Anschlüssen an regional verteilten Standorten. 

  • Ablösung der ISDN Technologie (Umstellung auf All-IP) in allen Groß- Produktions- und Einzelhandelsstandorten der EDEKA Minden-Hannover. 
  • Entwicklung und Umsetzung einer Strategie für die Umstellung. 
  • Koordination Austausch / Umrüstung von ISDN ? und analog angebundenen Endgeräten auf die IP-Kommunikation (Brandmeldeanlage, Einbruchmeldeanlage, EC Cash Terminal, Kälteüberwachung, Abrechnungssystem, Kassensystem, Telefonanlage, Werbemonitor, Videoüberwachung etc.). 
  • Entwicklung eines Maßnahmenplans je Standort. 
  • Erstellung der Lasten- und Pflichtenhefte. Kostenermittlung, Budgetplanung/-controlling, Ressourcenplanung, Erfolgskontrolle. 
  • Berichtserstattung an den Lenkungskreis / Projektsteuerkreis. 
  • Vorbereitung und Durchführung von Projektmeetings. 
  • Erarbeitung technischer Spezifikationen. Konzeption und Dokumentation.

EDEKA AG & Co. KG
11 Monate
2015-03 - 2016-01

Vertriebs- Ausschreibungsunterstützung

T-Systems International, Vertriebs- Ausschreibungsunterstützung für den Kunden MAN Truck & Bus SE.

  • Gesamtverantwortung für die Ausschreibung einer DWDM Rechenzentrumskopplung. 
  • Erstellung des Angebotes, Verifizierung der technischen Umsetzungsstrategie, Einholung der T-Systems internen Freigaben am Managementboard, Zuführung der Ausschreibungsunterlagen über das VW-Ausschreibungsportal (MAN gehört zur Volkswagen-Gruppe). 
  • Aufnahme der technischen Kundenanforderungen für den Ausbau und die Migration der globalen MAN ICT Infrastruktur in Hinblick auf die anstehenden All-IP Digitalisierungsanforderungen. 
  • Erarbeitung von Lösungskonzepten zusammen mit den T-Systems Fachbereichen. 
  • Bewertung der einzelnen Projektkomponenten, Definition der notwendigen Migrationsschritte, Erstellung von Angeboten für die MAN Truck & Bus im nationalen und internationalen Netzwerkbereich. 
  • Betreuung der europaweiten MAN Servicestützpunkte hinsichtlich des Ausbaus sowie der Migrationsanforderungen für den anstehenden ISDN Ablöseprozess.

T-Systems International GmbH
München
11 Monate
2014-04 - 2015-02

Erneuerung und Modernisierung

Erneuerung und Modernisierung der aktiven & passiven Cisco basierten ICT LAN Infrastruktur für das 5 Sterne Flughafen Hotel Hilton, vormalig Kempinski.

  • IPMA ausgerichtete Projektplanung für den Modernisierungsprozess. 
  • Vereinheitlichung der aktiven Infrastruktur auf Basis der global geltenden Hilton-IT Anforderungen. 
  • Beauftragung der passiven LWL Verkabelung im Sekundär- und Tertiärbereich. 
  • Dokumentationserstellung der Netzwerkplanung. 
  • Zeit, qualitäts- und budgetorientierte- Überwachung. 
  • Durchführung der Lenkungsausschusspräsentation.

Flughafen München GmbH
München
2 Jahre 7 Monate
2012-08 - 2015-02

Entwicklung und Beschaffung

Entwicklung und Beschaffung eines Funk/IT-definierten Einsatzleitfahrzeuges für die Flughafenfeuerwehr.

  • Begleitung der EU weiten Ausschreibung. 
  • Verhandlungsführung mit externen Auftragnehmern. 
  • Erstellung des Leistungsverzeichnisses Funk/IT sowie des Lasten- & Pflichtenheftes. 
  • Übernahme der Leitungsverantwortung des Funk/IT Entwicklerteams während der Planungs- und Umsetzungsphase. 
  • Autor eines Wartungs- und Servicekonzeptes unter Betrachtung interner als auch externer Leistungsanteile unter Wahrung festgelegter Service Level Agreements (SLA).

Flughafen München GmbH
München
3 Jahre 1 Monat
2012-02 - 2015-02

Modernisierung und Optimierung der passiven & aktiven Infrastruktur

Cisco MPLS Backbone Erneuerung, Modernisierung und Optimierung der passiven & aktiven Infrastruktur auf dem gesamten Gelände des Franz Josef Strauß Flughafens im laufenden Betrieb (30.000+ Ports, 1.200+ Aktive-, 5.000+ Passive- Komponenten inklusive Relokation und Konsolidierung). Hochverfügbare mandantenfähige Netzarchitektur für die Nutzung campusweiter CCTV Applikationen, Office PC's, Fluginformations- und Anzeigesysteme, Steuerung der Gepäcksortieranlagen, Tower Flugkontrollsysteme, Massendatenzuführung an die redundanten Rechenzentren sowie die Nutzung von VOIP und weiterer UCS Services.

  • IPMA geführte 36 monatige Projektabwicklung. 
  • Leitung eines Auswahlprozesses für die Beschaffung externer Ressourcen. 
  • Führung des Projektteams aus 90+ internen als auch externen Mitarbeitern. 
  • Erstellung eines 400 Seiten starken Leistungsverzeichnisses zusammen mit einer Gruppe von Cisco Certified Engineers (CCIE) sowie einer weiteren externen Gruppe von Technologen. 
  • Definition und Begleitung der EU weiten Ausschreibung durch den Wertschöpfungsprozess (RFP, RFI, RFQ, RFT). 
  • Initiierung des 2 wöchigen Customer Proof Of Concept (CPOC) in San Jose USA am Stammsitz der Cisco Systems mit technischen Vertretern aus Deutschland. 
  • Organisation einer Telepräsenzveranstaltung auf Managementebene zwischen den USA und Hallbergmoos. 
  • Begleitung bzw. Führung von Vertragsverhandlungen. 
  • Auswahl des externen Systemhauses für die Komponentenlieferung sowie anteiliger Servicedienstleistungen. 
  • Budgetbeantragung bei der MUC Geschäftsführung. 
  • Managementupdate per Lenkungsausschusspräsentation. 
  • Termin-, Budget-und Qualitätsdefinition sowie deren Kontrolle. 

Flughafen München GmbH
München
4 Monate
2011-07 - 2011-10

Führender globaler Telekommunikationsanbieter

Mobilfunkmigration von 6.000 Fujitsu / TDS SIM Karten in 60 deutschen Lokationen zu Telefónica o2.

  • Projekt Meilensteinplanung, Präsentation innerhalb des Telefónica o2 Teams sowie gegenüber den Endkundenvertretern als auch den zuarbeitenden Dienstleistern. 
  • Definition und Moderation von Kundenworkshops. 
  • Programmierung einer Migrationsdatenbank aufgrund derer, die notwendigen Umsetzungsvorgänge zwischen den projektbeteiligten Gruppen ausgetauscht wurden. 
  • Die Datenbank ermöglichte eine personalisierte Endteilnehmerkorrespondenz (Mail, SMS, Migrationsschreiben), überwachte den, über mehrere Monate laufenden Migrationsprozess von 6.000 SIM Karten, erstellte automatisierte Statistiken und gewährleistete die Umsetzungsqualität im Projekt. 
  • Deeskalationsmanagement Kunde ?> Telefónica o2 bzw. Kunden Standortverwalter -> Telefónica o2. 
  • Hierbei wurden Prozesslücken bzw. Fragestellungen hinsichtlich der Strahlungsexposition technisch erläutert und administrative Telefónica o2 interne Workflows optimiert.

Telefónica Deutschland GmbH & Co. OHG
München
7 Monate
2010-11 - 2011-05

Migration

Europaweite Mobilfunkmigration in 14 Ländern für 47.000 SIM Karten. Migration in 43 Geschäftsbereichen von mehreren Mobilfunkprovidern auf Telefónica o2.

  • Vertragsfreigabe, SLA-Verifizierung, Dokumentationsmanagement innerhalb der SharePoint-Infrastruktur
  • Definition des Rollout-Szenarios
  • Kick-off-Präsentation in den verschiedenen multinationalen Geschäftseinheiten
  • Integration des Outsourcing-Partners (HP)
  • Einrichtung des HP Service Desk Managers
  • Beauftragung des Management-Reportings
  • Koordination des Service Providers Telefónica o2
  • Implementierungsreview, Analyse der Mobilfunkkosteneinsparungen.

Deutschland Celesio AG / Stuttgart

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Jahr 1 Monat
1996-10 - 1997-10

Internationales Management

Zertifikat, Rheinisch- Westfälische Technische Hochschule Aachen (Deutschland)
Zertifikat
Rheinisch- Westfälische Technische Hochschule Aachen (Deutschland)
  • Internationale Managementmethoden, Marketing, Projektmanagement, Qualitätssicherung, Moderationstechniken, Verhandlungstraining, soziokulturelle Aspekte in fremden Wirtschaftskulturen
6 Jahre
1990-08 - 1996-07

Studium der Nachrichtentechnik

Diplom, FH Gießen / Friedberg (Deutschland)
Diplom
FH Gießen / Friedberg (Deutschland)

Position

Position

  • Seniorer nationaler / internationaler technischer & organisatorischer Projektleiter, Change Manager, Program Manager, Interim Manager, Berater in der IT & Telekommunikation = ICT Industrie.

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Project Management Program Management Interim Management ICT ITK Informationstechnologie Telekommunikation Telecommunication IT Migration Transition Network Netzwerk

Schwerpunkte

Fachlicher Schwerpunkt:

  • Mehr als 25 Jahre aktiv in der multinationalen ICT Industrie als agiler Senior Projektleiter, Senior Programm-Manager sowie technischer Berater und Experte im Bereich der festnetz-, satelliten- und mobilen- ICT Industrie. 
  • Tiefgreifende Erfahrung in Bereich hochkritischer Netzwerk Infrastrukturen (KRITIS), so wie im Beschaffungswesen auf Grundlage der EVB-IT Beschaffung. 
  • Spezialist für Netzwerkaufbauten, Migrationen, Modernisierungen sowie Konsolidierungen von aktiven und passiven ICT Infrastrukturen im laufenden Betrieb. 
  • Hohe Erfahrung in der Leitung von nationalen sowie internationalen heterogenen, multikulturell aufgestellten Teamstrukturen, Serviceimplementierung, Vertragsgestaltung, Budgetdefinition & Budgetkontrolle, Qualitätsdefinition, Terminsteuerung, Servicereporting und Präsentation auf höchster Managementebene. Projektleitung auf Basis der ITIL / IPMA Methodologie. 
  • Exzellente Computererfahrung inklusive der Nutzung von Clarity, MS- Office, Visio, Project, Confluence, SharePoint Server und KI unterstützter Applikationen. 
  • Spezialist in der MS Excel Programmierung. 
  • Eigenmotivierter Teamplayer mit ausgeprägter Kommunikations- und Präsentationserfahrung in Deutsch und Englisch. Hohe Eigenständigkeit, Kontaktfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit und soziale Kompetenz. 
  • Sensitiver politischer Konfliktlöser, der sich auf sachbezogene Entscheidungsvorlagen stützt und seinem Tun, einem hohen Ethikkodex zugrunde legt. Globale Reisebereitschaft vorhanden. 
  • Mehr als 8 Jahre für den internationalen Wholesale Großkundenbereich des US-amerikanischen Unternehmens, Verizon Business (weltweit zweitgrößter globaler ICT Carrier), als Multiprojektmanager tätig. Mehrfach nominiert zu den Verizon Global Excellence Awards.

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

  • Multinationales ICT Projektmanagement auf Basis der ITIL / IPMA Methodik
  • Interim Management / Beratung / Vertragsmanagement
  • Schulung und Coaching
  • Qualitätsmanagement / Prozessoptimierung im Projekt
  • Netzwerkdesign / Presales Beratung
  • Planung und Aufbau von aktiven sowie passiven ICT Infrastrukturen


Frühere Einsätze:

  • Leitung und Steuerung von Rollouts umfangreicher, komplexer multinationaler ICT Projekte. Koordination von bereichsübergreifenden internen als auch externen Teams unterschiedlicher Fachbereiche und Lokationszugehörigkeiten (Teambildung). 
  • Aktive Teilnahme und Steuerung von EU- Ausschreibungen im kompletten Wertschöpfungsprozess der Angebotsanfrage, Auskunftsersuchung, Angebotsaufforderung und Angebotseinholung (RFQ,RFI, RFP, RFT). Erstellung von Lastenheften, Pflichtenheften sowie Mitwirkung bei Vertragsverhandlungen. Budgetplanung, Budgetbeantragung sowie deren Kontrolle im zweistelligen Millionen Euro Umfang. 
  • Projektplanung, Projektdefinition, Projektkontrolle unter dem Aspekt der Ressourcen-, Qualitäts-, Budget- und Termineinhaltung. 
  • Veranlassung und Umsetzung von Änderungsvorgängen im Projektablauf. Formulierung und Vorbereitung von Testaufbauten (POC). Definition von Service- und Wartungsverträgen. 
  • Beschaffung und Steuerung externer Dienstleister. Dokumentationserstellung und Archivierung auf CMS Datenbankebene. 
  • Projektreporting sowie die Präsentationserstellung und direkte Präsentationsführung für interne als auch externe projektbeteiligte Mitglieder des Senior- Managements. Projektleitung nach ITIL / IPMA.


Kunden

  • Multinationale Festnetz-, Satelliten- und Mobilfunkbetreiber, Service Provider, Fluggesellschaften, Flughafenbetreiber, Banken, Versicherungen, Automobilbauer, Pharma- Großhändler, Verkehrsunternehmen, Mineralölunternehmen, Einzelhändler.


Internationale Erfahrung:

  • Nahezu die komplette EU, USA, Kanada, Brasilien, Australien, Schweiz, Russland, Türkei, Mexiko, Japan.


Frühere Positionen:

  • Multinationales Projektmanagement auf Basis der ITIL / IPMA Methodik
  • Programm Management / Beratung / Vertragsmanagement
  • Schulung / Coaching / Teamleitung
  • Qualitätsmanagement / Prozessoptimierung im Projekt
  • Netzwerkdesign / Presales Beratung / Security Integration
  • Planung und Aufbau von aktiven sowie passiven ICT Infrastrukturen


Erfahrungen:

  • Change- Management, Trouble Management, Deeskalationsmanagement
  • Digitale Transformation
  • Dokumentationsmanagement mit CRM Systemen
  • EU EVB-IT Ausschreibungen, Verhandlungstechniken, Leistungsverzeichnis, Lastenheft, Pflichtenheft
  • Interims Management mit Personalverantwortung
  • Internationaler Wissenstransfer
  • Internationales- Projektmanagement, Projektmanagement Unterstützung
  • ITIL / IPMA basierte Projektmanagement Methoden
  • Qualitätsmanagement im Projekt
  • Spezifikation von Service Level Agreements (SLA) und Dienstleistungsverträgen
  • Systemdesign von Netzwerk- Infrastrukturen
  • Teambildung, virtuelle Teamstrukturen, Definition der Projektkultur


Software:

  • Komplette Microsoft Office 365 Suite


CRM Dokumentation:

  • Clarity
  • Confluence
  • Jira
  • MS-SharePoint
  • Remedy
  • SAP
  • Siebel Business Analytics
  • Trello


ICT-Technologie:

  • LAN / WIFI / Metro / SD-WAN / Satellit / Mobilfunk / Richtfunk / NGN / SDN / IOT / Virtualisation
  • Rechenzentrum / Kolokation / HUB / Cloud Infrastruktur
  • Switch / Router / DWDM / Load / Balancer / Firewall / Server / Backup / VPN / NAC Netzwerksegmentierung
  • Sicherheits- Zugangssysteme / Stromversorgung / Notstromversorgung / Brandschutz / Löschanlage
  • Cisco, IBM, Juniper Networks, HPE Aruba Networks, Arista Networks, Dell Technologies, F5, Fortinet
  • Extreme Networks, Forescout etc.
  • Rittal, ABB, Siemens, Schneider Electric, Weidmüller


Zusatzinfo:

Ich bin ein Hands-On-IT-Spezialist mit einem interdisziplinären Blick. In technischen, betriebswirtschaftlichen und juristischen Belangen argumentiere ich auf Augenhöhe mit meinen Partnern. Ich koordiniere die Zusammenarbeit unterschiedlicher Projektgruppen und bringe Projekte erfolgreich zum Abschluss. Komplexe, sich überlappende Strukturen löse ich durch eine klare Aufgabenstrukturierung. Ich respektiere die individuellen Bedürfnisse meiner Teammitglieder und sorge dafür, dass Projektanforderungen unter Einhaltung von Terminen, Qualität und Budget erfüllt werden. Ich schätze eine gute Kommunikation und eine exzellente Dokumentation.

In meinen Tätigkeiten orientiere ich mich an folgendem Verhaltenskodex:

  • Aufbau von Vertrauen und Glaubwürdigkeit
  • Respekt vor dem Nächsten
  • Pflege einer offenen und ehrlichen Kommunikation
  • Achtung der Unternehmenskultur sowie deren Regeln
  • Achtung der Gesetze
  • Vermeidung von Interessenskonflikten
  • Korrekte Erstellung von Berichten und Reports
  • Darstellung von allumfassenden Bewertungskriterien
  • Loyale und zuverlässige Persönlichkeitsausrichtung


Consulting Haftpflicht gewährleistet.

  • Sicherheitsüberprüfung nach §7 des Luftsicherheitsgesetzt vorliegend.
  • Vorfeldführerschein vorhanden.

Betriebssysteme

Windows 11
Experte

Programmiersprachen

Ajax Framework
CSS HTML
MS Excel
Visual Basic for Applications
MS Excel Advanced
IOT
KI/AI-Systemapplikationen / Prompts / Set- Up / Microsoft Copilot

Datenbanken

SQL
Oracle
Access

Datenkommunikation

ADSL
ATM
CSS7
DSL
DSS1
Ethernet
FTP
GSM
HTTP
Hubs
Internet / Intranet
ISDN
LTE
MPLS
NGN Netzwerke
OSI Referenzmodell
Router
SDH
Sprache-, Daten- und IP- Netzwerktechnologie
Switches
TCP / IP
TDM
UMTS
Verschiedene Protokolle und Kompressionsalgorithmen
VOIP, SIP, RTP
VPN Netzwerke
Windows basierte Netzwerke

Hardware

Cisco
Fortgeschritten
Extreme Networks
Fortgeschritten
NGINX
Fortgeschritten
F5
Fortgeschritten
  • Klimatisierung, Stromversorgung, Brandschutz, Verteilerschranksysteme für Kollokationsräume & Rechenzentren (Rittal, Alan Bradley, Schroff, Elsta Mosdorfer, Almatec).
  • Festnetzübertragung auf Kupfer Basis CAT6A / BNC / optische LWL Komponenten.
  • Mobile Übertragungssysteme, Antennentechnologie, Multiplexer, Switches.
  • Router, Switche, Firewall, Load Balancer, Security Appliances (F5, NGINX, Forescout, Cisco, Extreme Networks, Dell, HP
  • Paketvermittlungssysteme (Nortel, Ericsson, Cisco).
  • Richtfunksysteme (Bosch, Huawei, Ericsson)
  • Voice Over IP (VOIP) Hard- & Software (Cisco, AVM).
  • Windows basierte Rechnersysteme hard- & softwareseitig.
  • WLAN (Cisco, AVM, D-Link).

Branchen

Branchen

  • Automobilindustrie
  • Banken
  • Einzelhandel
  • Fluggesellschaften
  • Flughafenbetreiber
  • ICT Netzwerkbetreiber
  • ICT Serviceprovider
  • Mineralölunternehmen
  • Pharmagroßhändler
  • Spezialmaschinenbauer
  • Telekommunikationsprovider
  • Transportunternehmen
  • Versicherungen

Einsatzorte

Einsatzorte

German wide (+500km)
Deutschland, Schweiz, Österreich

Weltweite Reisebereitschaft.

möglich

Projekte

Projekte

8 Monate
2023-07 - heute

Sicherheits- Netz- und Infrastrukturoptimierung EU/US/MEX

Projektleiter / Beschaffung / Planung / EU-USA-MEX NAC LAN Segmentierung ...
Projektleiter / Beschaffung / Planung / EU-USA-MEX

Die Klöckner & Co SE plant die Implementierung eines Network Access Control (NAC) Sicherheitssystems an 106 Standorten in den USA, Mexiko und drei europäischen Ländern. Dies dient dem Schutz ihrer Betriebs-, Verwaltungs- und Verkaufseinrichtungen vor Cyberangriffen. Parallel dazu wird eine Infrastrukturerneuerung im Basisnetz in den USA und Mexiko durchgeführt, wobei ein Wechsel des Hardware-Providers stattfindet. Es erfolgt eine Optimierung der LAN-, WAN- und WLAN Infrastruktur. Die Netztopologie wird in dedizierte V-LAN-Segmente aufgeteilt, um eine klare Trennung zwischen IT- und OTBereichen zu gewährleisten.

  • Entwicklung einer Projektumfangsdefinition unter Berücksichtigung sowohl der technischen als auch der organisatorischen Geschäftsanforderungen. 
  • Integration der lokalen IT-Ressourcen und externen Lieferanten, um die fachlichen, zeitlichen und finanziellen Anforderungen adäquat zu erfassen und umzusetzen. 
  • Spezifizierung der einzelnen Arbeitspakete für die Implementierung der US/EU-NAC implementierung sowie für die Modernisierung des US-LAN Basisnetzwerkes. 
  • Einholung der erforderlichen Freigaben für die Projektumsetzung und Budgetierung durch den Vorstand. 
  • Ausarbeitung eines Rollout-Plans, Durchführung der Bestandsdatenerhebung und Datenvalidierung, Erstellung einer detaillierten Projektdefinition sowie Entwicklung einer zentralen Projektsteuerungsapplikation. 
  • Durchführung der Pilotumsetzung zur Testung der entwickelten Lösungen.

Cisco Systems Extreme Networks
NAC LAN Segmentierung V-LAN Datenevaluierung Bestandsnetzanalyse Planung Infrastruktur OT IT Beschaffung Netzwerksicherheit Cyber Security Forecasting
Klöckner & Co SE
Duisburg / Roswell (USA)
1 Jahr 8 Monate
2022-02 - 2023-09

Internationale Cloud Migration Bankenumfeld

Technische Teilprojektleitung Java Testing Security Konzepte Netztechnologie ...
Technische Teilprojektleitung

ING-DIBA migriert sämtliche lokale Infrastrukturapplikationen in eine Private Cloud Umgebung von Deutschland in die Niederlande. Die Migration umfasst eine aktive Architekturumgebung mit hoher Applikationsdichte, die den aktiven Kern des zentralen Bankgeschäfts abbildet. Im Zieldesign wird eine einheitliche und standardisierte Umgebung geschaffen, die im höchsten Maße skalierbar ist und die Sicherheitsanforderungen der Kontrollbehörden sowie der bankinternen Compliance erfüllt.

  • Entwicklung des Zielkonzeptes in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen. Festlegung von VPN-/DNS-Namenskonventionen und Definition der Netzwerksegmentierung. 
  • Abbildung und Test der erforderlichen F5- Loadbalancer-Architektur. 
  • Erstellung einer Transferlösung für nicht routbare IP-Adressen. Identifikation von Applikationsabhängigkeiten im aktuellen Ausgangsdesign. 
  • Koordination der Applikationseigner, Datenschutz- , Informationssicherheits- und Identitätsverantwortlichen. 
  • Ausarbeitung einer Konzeptprüfung (POC) zur Validierung und Optimierung der Cloud-Migration. 
  • Festlegung von Entwicklungs-, Test-, Qualitäts- und Produktionsumgebungen im Cloud-Zieldesign unter Berücksichtigung einer agentenbasierten Ausgangsarchitektur. 
  • Aufbau einer multiredundanten 10-Gbps-KORDOBA-Core-Banking-Rechenzentrumskopplung Deutschland/Niederlande. 
  • Providerintegration, Dual-Vendor-Strategie, Aktivierung, Failover-Testing, Abnahme, Applikationstests, Betriebsübergabe.

NGINX F5 Azure Cloud Microsoft Power BI Service Now
Java Testing Security Konzepte Netztechnologie Netzwerk/Sicherheit Netzwerkarchitektur Massendatenanalyse Leased Line Architektur DNS Namenskonvention KORDOBA DBAAS Global WAN Moderation Organisation
ING DIBA
Frankfurt Main / Remote
6 Monate
2021-08 - 2022-01

ICT-Netzwerkoptimierung und Erweiterung 32 weltweite Standorte

Interims Management Globale IT-Infrastruktur LAN/WAN Security Concept Netzwerk/Sicherheit ...
Interims Management Globale IT-Infrastruktur

Fachliche Führung und Beratung des global tätigen GEZE IT-Infrastruktur Teams. Stabilisierung der Rechenzentrumsumgebungen inklusive Konsolidierung, Migrationsplanung und Umsetzung. Vorbereitung und Begleitung der Rechenzentrums- Zertifizierungen. Technische Beratung zu Security Maßnahmen sowie Netzwerkoptimierungen im LAN und WAN (Firewall, Routing, etc.). Ausbau der internationalen WAN Standorte wie z.B. China inklusive Nachtragsverhandlungen mit dem TK Provider zwecks wirtschaftlich optimierter Vertragsanpassungen. Einführung von ITIL und IPMA basierten Abläufen und Projektvorgängen. Vorbereitung & Leitung von Bieterverhandlungen für das Teiloutsourcing von Services.

  • Einführung von Kubernetes Architekturen für das internationale CAD Entwicklerumfeld. 
  • Optimierung der WLAN Infrastruktur auf Basis des 801.11g Standards und vollumfänglicher Ausbau des Zentralstandortes Leonberg im Außenbereich. 
  • Entwicklung einer globalen Asset Datenbank die zur Dokumentation und Optimierung der Core- & Server Basisinfrastruktur genutzt wurde. 
  • Implementierung einer McAfee Secure Web Gateway Appliance für den globalen Off- Campus Datenverkehr. 
  • Integration einer unternehmensweiten Forescout Netzwerk Segmentierungsplattform. 
  • Veranlassung und Durchführung einer Netzwerk Systemanalyse hinsichtlich der Performance und Cyber Security Penetrationsoptimierung. 
  • Erstellung eines Entwicklungskonzeptes "Global Future GEZE IT- Network" in Kooperation mit den Fachabteilungen, Cisco Systems, HP Enterprise und NTT Global.

SD-WAN; McAfee Security; Forescout; Cisco; HPE; Kubernetes
LAN/WAN Security Concept Netzwerk/Sicherheit Ausschreibung TÜV RZ Zertifizierung 5G EOL LifeCycle Management Netzwerk Automatisierung Netzwerk Vereinheitlichung Teamleading
GEZE GmbH
Leonberg (Württemberg)
2 Jahre 9 Monate
2018-10 - 2021-06

Netzwerk Transformation KRITIS Umfeld

Projektleiter Projektleitung Unterbrechungsfreie Netzwerkmigration im KRITIS Umfeld EVB-IT EU Ausschreibung ...
Projektleiter

Planung, Ausschreibung und Erneuerung der Aktiven Cisco Systems MPLS Infrastruktur am gesamten Campus des Flughafen München für die Flughafen München GmbH und die Terminal 2 Gesellschaft (Deutsche Lufthansa AG). Ca 43.000+ Ports, ca. 2.000+ aktive Komponenten, ca 500+ Technikräume. Einführung der SDN Technologie in den Rechenzentren. Optimierung des Netzes auf Grundlage der KRITIS (Kritische Infrastruktur) Erfordernisse. Ausstattung des Terminal1 Erweiterungsneubaus sowie eines neuen Rechenzentrums. 

  • Erstellung der Projektplanung nach Abstimmung mit den Abteilungsbereichen und Stakeholdern. 
  • Definition von Arbeitspaketen und Abarbeitung in den Projektteams. 
  • Beantragung des Projektbudgets (zweistelliger Mio. Eurobetrag) nach vorausgegangener Planungsfestlegung bei den obersten Gremien der Flughafen München GmbH und Terminal 2 Gesellschaft. 
  • Vorbereitung und Begleitung der EVB-IT EU-Ausschreibung. 
  • Erstellung eines Gutachtens zur Ausschreibungsvorbereitung (Single Vendor Strategie). 
  • Herbeiführung eines wirtschaftlich optimierten Ausschreibungsergebnisses mit einem hohen Einsparungsanteil. 
  • Koordination eines 8 wöchigen Cisco Prove Of Concepts (POC). 
  • Planung und Koordination von Infrastrukturausbauten (aktiv / passiv / Strom / Klima / Glasfaser / Systemtechnik). 
  • Gewährleistung hinsichtlich der Einhaltung von Standortnotwendigen Sicherheits und Security Richtlinien auf Grundlage der KRITIS Anforderungen. 
  • Einleitung der Währungssicherung für den US$ Beschaffungsanteil. 
  • Planung, Kommunikation und Moderation von Kick Off Veranstaltungen, Lenkungsausschussterminen und externe Personalbeschaffungsmaßnahmen so wie die Bestellung von Subunternehmern. 
  • Gesamtheitliche Ergebnisverantwortung für das Erreichen der Projektziele (Inhalt, Zeit, Qualität, Budget). 
  • Gewährleistung einer effizienten und reibungslosen Projektdurchführung im Rahmen der COVID19 Pandemie.

Cisco Glasfaser Cisco Systems MPLS Netzwerkarchitektur Network Security Software Definierte Netzarchitekturen Netzwerksegmentierung Passive Infrastruktur MPLS Metro Provider Netzwerkarchitektur Rechenzentrum
Projektleitung Unterbrechungsfreie Netzwerkmigration im KRITIS Umfeld EVB-IT EU Ausschreibung Europaweite Ausschreibung Hochsicherheitsarchitekturen Personalwesen Projektplanung Projektüberwachung Steuerung von Anteilseignern / Stakeholder Währungssicherung IPMA gestützte Projektsteuerung CISCO POC Planung & Durchführung Verhandlungsführung Qualitätssicherung
Flughafen München GmbH
München
11 Monate
2019-01 - 2019-11

Anpassung und Aktualisierung eines Passagier Steuerungssystems

Anpassung und Aktualisierung eines Passagier Steuerungssystems für die Terminal 2 Betreibergesellschaft (Deutsche Lufthansa AG) am Münchner Flughafen (Softwareprojekt).

  • Erstellung der Ressourcen-, Vorgangs- und Phasenplanung. Definition der Arbeitspakete. 
  • Allokation interner und externer Ressourcen inklusive der Beantragung am Ressource Board. 
  • Erstellung der Projektdefinition inkl. Darstellung der Risiken, Abhängigkeiten, Termin-, Qualitäts- und Budgetplanung. 
  • Moderation der Kick Off so wie der Lenkungskreis- Veranstaltungen. 
  • Leitung der Entwicklerteams. 
  • Projektüberwachung, aktives Monitoring und proaktive Steuerung der Vorgänge.
  • Risikobewertung und Gewährleistung der Einhaltung von Sicherheits Compliance so wie Security Richtlinien. 
  • Durchführung eines mehrwöchigen Testlaufes. Abnahme und Projektabschluss.

Flughafen München GmbH
München
9 Monate
2018-12 - 2019-08

Ressourcen, Projekt und Terminplanung

Anbindung der Lufthansa Cityline an ein mehrfach redundant ausgelegtes Client Service Serversystem in zwei Rechenzentren der Flughafen München GmbH.

  • Ressourcen, Projekt und Terminplanung. 
  • Beantragung der Ressourcen im Ressource Board. Erstellung der Projektdefinition. 
  • Einbindung und Kommunikation an den Lenkungskreis. 
  • Definition der Arbeitspakete. 
  • Koordination der Abarbeitung von Arbeitspaketen mit den internen & externen Zulieferern, Kunden und Abteilungsbereichen. 
  • Budget- und Qualitätskontrolle durch die Umsetzung von Pilotinstallationen. 
  • Gewährleistung hinsichtlich der Einhaltung von Standortnotwendigen Sicherheits und Security Richtlinien auf Grundlage der KRITIS Anforderungen. Änderungssteuerung, Abnahme und Projektabschluss.

Flughafen München GmbH
Flughafen München GmbH / München
5 Monate
2019-02 - 2019-06

Massendatenerhebung der dynamischen Assets

Die FMG-IT betreibt auf dem gesamten Campus ein Cisco basiertes MPLS Netzwerk. Die Komponenten sind in einem Servicevertrag integriert und werden monatlich abgerechnet. Hier war eine revisionssichere Überprüfung der Asset- und Rechnungsdaten erforderlich.

  • Massendatenerhebung der dynamischen Assets, so wie die Rechnungsdatenüberprüfung über einen Zeitraum von 8 Jahren. 
  • Einsatz von Excel basiertem Power BI zum Buchungsabgleich zwischen FMG & Dienstleister. 
  • Identifikation und Ausweisung von fehlerhaften Abrechnungspositionen. 
  • Erwirkung von Gutschriften seitens des Servicedienstleisters.

Flughafen München GmbH
München
2 Monate
2018-08 - 2018-09

Netzwerkkonsolidierung & Optimierung

Multiprojektleiter Vereinheitlichung ICT Netzwerkarchitektur Automatisierung Rechenzentrumsumzug
Multiprojektleiter

Die Tele Columbus AG versteht sich als Dachgesellschaft mehrerer Tier 3 Kabelnetzbetreiber. Multiprojektleitung / Projektsteuerung für die Harmonisierung, Modernisierung und Optimierung der Betriebsinternen ICT Basis Infrastruktur der einzelnen Tier 3 Betreibergesellschaften.

  • Deutschlandweite WAN Konsolidierung und Optimierung. Einbindung in das ATOS MPLS Netzwerk. 
  • Technische Abstimmung und Umsetzung mit den beteiligten Stakeholdern und externen Dienstleistern. 
  • Planung einer Rechenzentrumsverlagerung von Hannover nach Leipzig unter Berücksichtigung der Fall Back Lösungen. 
  • Modernisierung der bestehenden Office basierten TK Infrastruktur inklusive der Implementierung einer Unternehmensweiten All IP Fax Lösung. 
  • Koordination der Access Anbindung verschiedener Call Center Betreiber auf MPLS Basis. 
  • Steuerung der Virtualisierungsmigration bestehender Applikationslandschaften.

Cisco; HPE; Juniper;
Vereinheitlichung ICT Netzwerkarchitektur Automatisierung Rechenzentrumsumzug
Tele Columbus AG / PYUR
Leipzig
5 Monate
2018-03 - 2018-07

Netzwerkstabilisierung WAN, LAN, W-LAN, Azure Cloud

Teilprojektleiter Internationale ICT Netzwerktopologie ICT Netzwerkoptimierung Netzwerkoptimierung ...
Teilprojektleiter

Teilprojektleiter Netzwerkstabilisierung WAN, LAN, W-LAN, Azure Cloud im europaweiten Netzverbund. Im Rahmen eines europaweiten ICT Outsourcings mussten länderübergreifende Optimierungsmaßnahmen durchgeführt werden.

  • Aufnahme & Definition von technischen Lösungskonzepten zusammen mit den internen Fachabteilungen, externen Zulieferern und den Vertretern des Providers. 
  • Auswertung, Nachverfolgung und Ablaufoptimierung von Root Cause Analysen. 
  • Etablierung von Maßnahmen hinsichtlich des Netzwerk Monitorings, der Bandbreiten- und Verkehrsflussüberwachung. 
  • Etablierung und Leitung von Provider bezogenen Abstimmungs- und Reportingterminen. 
  • Prüfung und Überwachung vertragsrelevanter Regelungsvereinbarungen. 
  • Führung eines Teams, das SLA basierte Applikationen zukünftig über automatisierte Tests überwacht. 
  • Unterstützungsleistung bei der Auflösung von netzwerkbezogenen Incidents. 
  • Ergebnisreporting bis auf Vice President / CIO Ebene nach Stockholm.

Microsoft Azure WAN/LAN Outsourcing Cisco basiertes EU weites WAN
Internationale ICT Netzwerktopologie ICT Netzwerkoptimierung Netzwerkoptimierung Incident Management
Vattenfall GmbH
Hamburg
10 Monate
2017-03 - 2017-12

Globale IP-Proxy Infrastrukturoptimierung

Senior IT Engineer LAN / WAN Globale ICT Netzwerkvereinheitlichung
Senior IT Engineer LAN / WAN

Change Manager des Konsolidierungs- und Vereinheitlichungsprojektes für die globale IP-Proxy Infrastrukturoptimierung der Allianz SE inkl. Töchter und Partnerorganisationen. Mit dieser Maßnahme wurde die Grundlage des unternehmensweiten 4.0 Digitalisierungsprozesses gelegt.

  • Organisation und Einleitung der technischen Abstimmungsgespräche zwischen den Standortvertretern im Länderbereich EU, Südamerika und Asea Pac. 
  • Einbindung von Stakeholdern und Vertretern der IT-Fachabteilungen. Erarbeitung von Migrations- und Roll Back Konzepten. 
  • Erstellung der migrations-Ablaufplanung. 
  • Beauftragung der internen Fachabteilungen als auch der externen Dienstleister (Architekturplanung, Terminabstimmung, Data Build, Cabling, Test). 
  • Initiierung und Umsetzungsüberwachung der Vorgänge innerhalb der IT- Fachabteilungen in Deutschland, Polen, Indien und den USA vor und während der Migrationsumsetzung. 
  • Single point of contact für die internen und externen Ansprechpartner im laufe der Projektumsetzung.

Cisco; HPE; Check Point; Microsoft
Globale ICT Netzwerkvereinheitlichung
Allianz Technology SE / Metafinanz Informationssysteme
Frankfurt / Main, München
6 Monate
2016-09 - 2017-02

Digitalisierungsstrategie 4.0 / Technik für die Neuausschreibung

Teilprojektleiter Technik
Teilprojektleiter Technik

Teilprojektleiter Technik für die technische Neuausschreibung des deutschlandweiten Managed WAN, LAN und W-LAN Netzes der Bankfilialen, Händler- und Verwaltungsstandorte im Kontext der neuen Digitalisierungsstrategie 4.0.

Kurz vor dem Auslauf der Provider Rahmenverträge, sowie dem End of Life & End of Support Announcement im aktiven Infrastrukturbereich, wurde das deutschlandweite WAN / LAN & W-LAN der Commerzbank neu ausgeschrieben. 

  • Definition von unterschiedlichen Access Anschlußtechnologien, technische & organisatorische Begleitung der Ausschreibung unter Berücksichtigung der BAFIN IT-Systemintegrität. 
  • Unterstützung der Verhandlungsführung, Organisation und Durchführung von Due Diligence Anbieterworkshops, Steuerung & Organisation der bankinternen beteiligten Abteilungsbereiche im Ausschreibungsprozess. 
  • Bewertung der technischen Ausschreibungsergebnisse. 
  • Ausarbeitung von technischen Optimierungsmaßnahmen die zur Reduktion der Bieterangebote führten.

Commerzbank AG sowie deren Tochtergesellschaften
Frankfurt / Main
7 Monate
2016-02 - 2016-08

Technische Projektleitung

Technische Projektleitung der All- IP Migration von ca. 5.500 Anschlüssen an regional verteilten Standorten. 

  • Ablösung der ISDN Technologie (Umstellung auf All-IP) in allen Groß- Produktions- und Einzelhandelsstandorten der EDEKA Minden-Hannover. 
  • Entwicklung und Umsetzung einer Strategie für die Umstellung. 
  • Koordination Austausch / Umrüstung von ISDN ? und analog angebundenen Endgeräten auf die IP-Kommunikation (Brandmeldeanlage, Einbruchmeldeanlage, EC Cash Terminal, Kälteüberwachung, Abrechnungssystem, Kassensystem, Telefonanlage, Werbemonitor, Videoüberwachung etc.). 
  • Entwicklung eines Maßnahmenplans je Standort. 
  • Erstellung der Lasten- und Pflichtenhefte. Kostenermittlung, Budgetplanung/-controlling, Ressourcenplanung, Erfolgskontrolle. 
  • Berichtserstattung an den Lenkungskreis / Projektsteuerkreis. 
  • Vorbereitung und Durchführung von Projektmeetings. 
  • Erarbeitung technischer Spezifikationen. Konzeption und Dokumentation.

EDEKA AG & Co. KG
11 Monate
2015-03 - 2016-01

Vertriebs- Ausschreibungsunterstützung

T-Systems International, Vertriebs- Ausschreibungsunterstützung für den Kunden MAN Truck & Bus SE.

  • Gesamtverantwortung für die Ausschreibung einer DWDM Rechenzentrumskopplung. 
  • Erstellung des Angebotes, Verifizierung der technischen Umsetzungsstrategie, Einholung der T-Systems internen Freigaben am Managementboard, Zuführung der Ausschreibungsunterlagen über das VW-Ausschreibungsportal (MAN gehört zur Volkswagen-Gruppe). 
  • Aufnahme der technischen Kundenanforderungen für den Ausbau und die Migration der globalen MAN ICT Infrastruktur in Hinblick auf die anstehenden All-IP Digitalisierungsanforderungen. 
  • Erarbeitung von Lösungskonzepten zusammen mit den T-Systems Fachbereichen. 
  • Bewertung der einzelnen Projektkomponenten, Definition der notwendigen Migrationsschritte, Erstellung von Angeboten für die MAN Truck & Bus im nationalen und internationalen Netzwerkbereich. 
  • Betreuung der europaweiten MAN Servicestützpunkte hinsichtlich des Ausbaus sowie der Migrationsanforderungen für den anstehenden ISDN Ablöseprozess.

T-Systems International GmbH
München
11 Monate
2014-04 - 2015-02

Erneuerung und Modernisierung

Erneuerung und Modernisierung der aktiven & passiven Cisco basierten ICT LAN Infrastruktur für das 5 Sterne Flughafen Hotel Hilton, vormalig Kempinski.

  • IPMA ausgerichtete Projektplanung für den Modernisierungsprozess. 
  • Vereinheitlichung der aktiven Infrastruktur auf Basis der global geltenden Hilton-IT Anforderungen. 
  • Beauftragung der passiven LWL Verkabelung im Sekundär- und Tertiärbereich. 
  • Dokumentationserstellung der Netzwerkplanung. 
  • Zeit, qualitäts- und budgetorientierte- Überwachung. 
  • Durchführung der Lenkungsausschusspräsentation.

Flughafen München GmbH
München
2 Jahre 7 Monate
2012-08 - 2015-02

Entwicklung und Beschaffung

Entwicklung und Beschaffung eines Funk/IT-definierten Einsatzleitfahrzeuges für die Flughafenfeuerwehr.

  • Begleitung der EU weiten Ausschreibung. 
  • Verhandlungsführung mit externen Auftragnehmern. 
  • Erstellung des Leistungsverzeichnisses Funk/IT sowie des Lasten- & Pflichtenheftes. 
  • Übernahme der Leitungsverantwortung des Funk/IT Entwicklerteams während der Planungs- und Umsetzungsphase. 
  • Autor eines Wartungs- und Servicekonzeptes unter Betrachtung interner als auch externer Leistungsanteile unter Wahrung festgelegter Service Level Agreements (SLA).

Flughafen München GmbH
München
3 Jahre 1 Monat
2012-02 - 2015-02

Modernisierung und Optimierung der passiven & aktiven Infrastruktur

Cisco MPLS Backbone Erneuerung, Modernisierung und Optimierung der passiven & aktiven Infrastruktur auf dem gesamten Gelände des Franz Josef Strauß Flughafens im laufenden Betrieb (30.000+ Ports, 1.200+ Aktive-, 5.000+ Passive- Komponenten inklusive Relokation und Konsolidierung). Hochverfügbare mandantenfähige Netzarchitektur für die Nutzung campusweiter CCTV Applikationen, Office PC's, Fluginformations- und Anzeigesysteme, Steuerung der Gepäcksortieranlagen, Tower Flugkontrollsysteme, Massendatenzuführung an die redundanten Rechenzentren sowie die Nutzung von VOIP und weiterer UCS Services.

  • IPMA geführte 36 monatige Projektabwicklung. 
  • Leitung eines Auswahlprozesses für die Beschaffung externer Ressourcen. 
  • Führung des Projektteams aus 90+ internen als auch externen Mitarbeitern. 
  • Erstellung eines 400 Seiten starken Leistungsverzeichnisses zusammen mit einer Gruppe von Cisco Certified Engineers (CCIE) sowie einer weiteren externen Gruppe von Technologen. 
  • Definition und Begleitung der EU weiten Ausschreibung durch den Wertschöpfungsprozess (RFP, RFI, RFQ, RFT). 
  • Initiierung des 2 wöchigen Customer Proof Of Concept (CPOC) in San Jose USA am Stammsitz der Cisco Systems mit technischen Vertretern aus Deutschland. 
  • Organisation einer Telepräsenzveranstaltung auf Managementebene zwischen den USA und Hallbergmoos. 
  • Begleitung bzw. Führung von Vertragsverhandlungen. 
  • Auswahl des externen Systemhauses für die Komponentenlieferung sowie anteiliger Servicedienstleistungen. 
  • Budgetbeantragung bei der MUC Geschäftsführung. 
  • Managementupdate per Lenkungsausschusspräsentation. 
  • Termin-, Budget-und Qualitätsdefinition sowie deren Kontrolle. 

Flughafen München GmbH
München
4 Monate
2011-07 - 2011-10

Führender globaler Telekommunikationsanbieter

Mobilfunkmigration von 6.000 Fujitsu / TDS SIM Karten in 60 deutschen Lokationen zu Telefónica o2.

  • Projekt Meilensteinplanung, Präsentation innerhalb des Telefónica o2 Teams sowie gegenüber den Endkundenvertretern als auch den zuarbeitenden Dienstleistern. 
  • Definition und Moderation von Kundenworkshops. 
  • Programmierung einer Migrationsdatenbank aufgrund derer, die notwendigen Umsetzungsvorgänge zwischen den projektbeteiligten Gruppen ausgetauscht wurden. 
  • Die Datenbank ermöglichte eine personalisierte Endteilnehmerkorrespondenz (Mail, SMS, Migrationsschreiben), überwachte den, über mehrere Monate laufenden Migrationsprozess von 6.000 SIM Karten, erstellte automatisierte Statistiken und gewährleistete die Umsetzungsqualität im Projekt. 
  • Deeskalationsmanagement Kunde ?> Telefónica o2 bzw. Kunden Standortverwalter -> Telefónica o2. 
  • Hierbei wurden Prozesslücken bzw. Fragestellungen hinsichtlich der Strahlungsexposition technisch erläutert und administrative Telefónica o2 interne Workflows optimiert.

Telefónica Deutschland GmbH & Co. OHG
München
7 Monate
2010-11 - 2011-05

Migration

Europaweite Mobilfunkmigration in 14 Ländern für 47.000 SIM Karten. Migration in 43 Geschäftsbereichen von mehreren Mobilfunkprovidern auf Telefónica o2.

  • Vertragsfreigabe, SLA-Verifizierung, Dokumentationsmanagement innerhalb der SharePoint-Infrastruktur
  • Definition des Rollout-Szenarios
  • Kick-off-Präsentation in den verschiedenen multinationalen Geschäftseinheiten
  • Integration des Outsourcing-Partners (HP)
  • Einrichtung des HP Service Desk Managers
  • Beauftragung des Management-Reportings
  • Koordination des Service Providers Telefónica o2
  • Implementierungsreview, Analyse der Mobilfunkkosteneinsparungen.

Deutschland Celesio AG / Stuttgart

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Jahr 1 Monat
1996-10 - 1997-10

Internationales Management

Zertifikat, Rheinisch- Westfälische Technische Hochschule Aachen (Deutschland)
Zertifikat
Rheinisch- Westfälische Technische Hochschule Aachen (Deutschland)
  • Internationale Managementmethoden, Marketing, Projektmanagement, Qualitätssicherung, Moderationstechniken, Verhandlungstraining, soziokulturelle Aspekte in fremden Wirtschaftskulturen
6 Jahre
1990-08 - 1996-07

Studium der Nachrichtentechnik

Diplom, FH Gießen / Friedberg (Deutschland)
Diplom
FH Gießen / Friedberg (Deutschland)

Position

Position

  • Seniorer nationaler / internationaler technischer & organisatorischer Projektleiter, Change Manager, Program Manager, Interim Manager, Berater in der IT & Telekommunikation = ICT Industrie.

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Project Management Program Management Interim Management ICT ITK Informationstechnologie Telekommunikation Telecommunication IT Migration Transition Network Netzwerk

Schwerpunkte

Fachlicher Schwerpunkt:

  • Mehr als 25 Jahre aktiv in der multinationalen ICT Industrie als agiler Senior Projektleiter, Senior Programm-Manager sowie technischer Berater und Experte im Bereich der festnetz-, satelliten- und mobilen- ICT Industrie. 
  • Tiefgreifende Erfahrung in Bereich hochkritischer Netzwerk Infrastrukturen (KRITIS), so wie im Beschaffungswesen auf Grundlage der EVB-IT Beschaffung. 
  • Spezialist für Netzwerkaufbauten, Migrationen, Modernisierungen sowie Konsolidierungen von aktiven und passiven ICT Infrastrukturen im laufenden Betrieb. 
  • Hohe Erfahrung in der Leitung von nationalen sowie internationalen heterogenen, multikulturell aufgestellten Teamstrukturen, Serviceimplementierung, Vertragsgestaltung, Budgetdefinition & Budgetkontrolle, Qualitätsdefinition, Terminsteuerung, Servicereporting und Präsentation auf höchster Managementebene. Projektleitung auf Basis der ITIL / IPMA Methodologie. 
  • Exzellente Computererfahrung inklusive der Nutzung von Clarity, MS- Office, Visio, Project, Confluence, SharePoint Server und KI unterstützter Applikationen. 
  • Spezialist in der MS Excel Programmierung. 
  • Eigenmotivierter Teamplayer mit ausgeprägter Kommunikations- und Präsentationserfahrung in Deutsch und Englisch. Hohe Eigenständigkeit, Kontaktfähigkeit, Durchsetzungsfähigkeit und soziale Kompetenz. 
  • Sensitiver politischer Konfliktlöser, der sich auf sachbezogene Entscheidungsvorlagen stützt und seinem Tun, einem hohen Ethikkodex zugrunde legt. Globale Reisebereitschaft vorhanden. 
  • Mehr als 8 Jahre für den internationalen Wholesale Großkundenbereich des US-amerikanischen Unternehmens, Verizon Business (weltweit zweitgrößter globaler ICT Carrier), als Multiprojektmanager tätig. Mehrfach nominiert zu den Verizon Global Excellence Awards.

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

  • Multinationales ICT Projektmanagement auf Basis der ITIL / IPMA Methodik
  • Interim Management / Beratung / Vertragsmanagement
  • Schulung und Coaching
  • Qualitätsmanagement / Prozessoptimierung im Projekt
  • Netzwerkdesign / Presales Beratung
  • Planung und Aufbau von aktiven sowie passiven ICT Infrastrukturen


Frühere Einsätze:

  • Leitung und Steuerung von Rollouts umfangreicher, komplexer multinationaler ICT Projekte. Koordination von bereichsübergreifenden internen als auch externen Teams unterschiedlicher Fachbereiche und Lokationszugehörigkeiten (Teambildung). 
  • Aktive Teilnahme und Steuerung von EU- Ausschreibungen im kompletten Wertschöpfungsprozess der Angebotsanfrage, Auskunftsersuchung, Angebotsaufforderung und Angebotseinholung (RFQ,RFI, RFP, RFT). Erstellung von Lastenheften, Pflichtenheften sowie Mitwirkung bei Vertragsverhandlungen. Budgetplanung, Budgetbeantragung sowie deren Kontrolle im zweistelligen Millionen Euro Umfang. 
  • Projektplanung, Projektdefinition, Projektkontrolle unter dem Aspekt der Ressourcen-, Qualitäts-, Budget- und Termineinhaltung. 
  • Veranlassung und Umsetzung von Änderungsvorgängen im Projektablauf. Formulierung und Vorbereitung von Testaufbauten (POC). Definition von Service- und Wartungsverträgen. 
  • Beschaffung und Steuerung externer Dienstleister. Dokumentationserstellung und Archivierung auf CMS Datenbankebene. 
  • Projektreporting sowie die Präsentationserstellung und direkte Präsentationsführung für interne als auch externe projektbeteiligte Mitglieder des Senior- Managements. Projektleitung nach ITIL / IPMA.


Kunden

  • Multinationale Festnetz-, Satelliten- und Mobilfunkbetreiber, Service Provider, Fluggesellschaften, Flughafenbetreiber, Banken, Versicherungen, Automobilbauer, Pharma- Großhändler, Verkehrsunternehmen, Mineralölunternehmen, Einzelhändler.


Internationale Erfahrung:

  • Nahezu die komplette EU, USA, Kanada, Brasilien, Australien, Schweiz, Russland, Türkei, Mexiko, Japan.


Frühere Positionen:

  • Multinationales Projektmanagement auf Basis der ITIL / IPMA Methodik
  • Programm Management / Beratung / Vertragsmanagement
  • Schulung / Coaching / Teamleitung
  • Qualitätsmanagement / Prozessoptimierung im Projekt
  • Netzwerkdesign / Presales Beratung / Security Integration
  • Planung und Aufbau von aktiven sowie passiven ICT Infrastrukturen


Erfahrungen:

  • Change- Management, Trouble Management, Deeskalationsmanagement
  • Digitale Transformation
  • Dokumentationsmanagement mit CRM Systemen
  • EU EVB-IT Ausschreibungen, Verhandlungstechniken, Leistungsverzeichnis, Lastenheft, Pflichtenheft
  • Interims Management mit Personalverantwortung
  • Internationaler Wissenstransfer
  • Internationales- Projektmanagement, Projektmanagement Unterstützung
  • ITIL / IPMA basierte Projektmanagement Methoden
  • Qualitätsmanagement im Projekt
  • Spezifikation von Service Level Agreements (SLA) und Dienstleistungsverträgen
  • Systemdesign von Netzwerk- Infrastrukturen
  • Teambildung, virtuelle Teamstrukturen, Definition der Projektkultur


Software:

  • Komplette Microsoft Office 365 Suite


CRM Dokumentation:

  • Clarity
  • Confluence
  • Jira
  • MS-SharePoint
  • Remedy
  • SAP
  • Siebel Business Analytics
  • Trello


ICT-Technologie:

  • LAN / WIFI / Metro / SD-WAN / Satellit / Mobilfunk / Richtfunk / NGN / SDN / IOT / Virtualisation
  • Rechenzentrum / Kolokation / HUB / Cloud Infrastruktur
  • Switch / Router / DWDM / Load / Balancer / Firewall / Server / Backup / VPN / NAC Netzwerksegmentierung
  • Sicherheits- Zugangssysteme / Stromversorgung / Notstromversorgung / Brandschutz / Löschanlage
  • Cisco, IBM, Juniper Networks, HPE Aruba Networks, Arista Networks, Dell Technologies, F5, Fortinet
  • Extreme Networks, Forescout etc.
  • Rittal, ABB, Siemens, Schneider Electric, Weidmüller


Zusatzinfo:

Ich bin ein Hands-On-IT-Spezialist mit einem interdisziplinären Blick. In technischen, betriebswirtschaftlichen und juristischen Belangen argumentiere ich auf Augenhöhe mit meinen Partnern. Ich koordiniere die Zusammenarbeit unterschiedlicher Projektgruppen und bringe Projekte erfolgreich zum Abschluss. Komplexe, sich überlappende Strukturen löse ich durch eine klare Aufgabenstrukturierung. Ich respektiere die individuellen Bedürfnisse meiner Teammitglieder und sorge dafür, dass Projektanforderungen unter Einhaltung von Terminen, Qualität und Budget erfüllt werden. Ich schätze eine gute Kommunikation und eine exzellente Dokumentation.

In meinen Tätigkeiten orientiere ich mich an folgendem Verhaltenskodex:

  • Aufbau von Vertrauen und Glaubwürdigkeit
  • Respekt vor dem Nächsten
  • Pflege einer offenen und ehrlichen Kommunikation
  • Achtung der Unternehmenskultur sowie deren Regeln
  • Achtung der Gesetze
  • Vermeidung von Interessenskonflikten
  • Korrekte Erstellung von Berichten und Reports
  • Darstellung von allumfassenden Bewertungskriterien
  • Loyale und zuverlässige Persönlichkeitsausrichtung


Consulting Haftpflicht gewährleistet.

  • Sicherheitsüberprüfung nach §7 des Luftsicherheitsgesetzt vorliegend.
  • Vorfeldführerschein vorhanden.

Betriebssysteme

Windows 11
Experte

Programmiersprachen

Ajax Framework
CSS HTML
MS Excel
Visual Basic for Applications
MS Excel Advanced
IOT
KI/AI-Systemapplikationen / Prompts / Set- Up / Microsoft Copilot

Datenbanken

SQL
Oracle
Access

Datenkommunikation

ADSL
ATM
CSS7
DSL
DSS1
Ethernet
FTP
GSM
HTTP
Hubs
Internet / Intranet
ISDN
LTE
MPLS
NGN Netzwerke
OSI Referenzmodell
Router
SDH
Sprache-, Daten- und IP- Netzwerktechnologie
Switches
TCP / IP
TDM
UMTS
Verschiedene Protokolle und Kompressionsalgorithmen
VOIP, SIP, RTP
VPN Netzwerke
Windows basierte Netzwerke

Hardware

Cisco
Fortgeschritten
Extreme Networks
Fortgeschritten
NGINX
Fortgeschritten
F5
Fortgeschritten
  • Klimatisierung, Stromversorgung, Brandschutz, Verteilerschranksysteme für Kollokationsräume & Rechenzentren (Rittal, Alan Bradley, Schroff, Elsta Mosdorfer, Almatec).
  • Festnetzübertragung auf Kupfer Basis CAT6A / BNC / optische LWL Komponenten.
  • Mobile Übertragungssysteme, Antennentechnologie, Multiplexer, Switches.
  • Router, Switche, Firewall, Load Balancer, Security Appliances (F5, NGINX, Forescout, Cisco, Extreme Networks, Dell, HP
  • Paketvermittlungssysteme (Nortel, Ericsson, Cisco).
  • Richtfunksysteme (Bosch, Huawei, Ericsson)
  • Voice Over IP (VOIP) Hard- & Software (Cisco, AVM).
  • Windows basierte Rechnersysteme hard- & softwareseitig.
  • WLAN (Cisco, AVM, D-Link).

Branchen

Branchen

  • Automobilindustrie
  • Banken
  • Einzelhandel
  • Fluggesellschaften
  • Flughafenbetreiber
  • ICT Netzwerkbetreiber
  • ICT Serviceprovider
  • Mineralölunternehmen
  • Pharmagroßhändler
  • Spezialmaschinenbauer
  • Telekommunikationsprovider
  • Transportunternehmen
  • Versicherungen

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.