a Randstad company

Interim Manager IT, GPM IPMA IT Projektleiter, CSPO Product Owner, Team Coach --- Software und Enterprise Architekt, Data Scientist

Profil
Referenzen (5)

"Der Consultant hat im Gespräch mit den Stakeholdern auf Kundenseite in kürzester Zeit die relevanten Herausforderungen des Projektes erkannt, tragfähige Lösungs- alternativen erarbeitet und mit dem Kunden abgestimmt. Dazu zählen insbesondere die System-Architektur der Customer Solution, die Auswahl geeigneter Tools für die Umsetzung einzelner Funktionalitäten, sowie die Komponenten-Struktur innerhalb der Software-Artefakte. Die Zusammenarbeit sowohl mit den Mitgliedern des Teams, als auch mit den anderen Mitarbeitern unseres Beratungs-Unternehmens und insbesondere mit den Stakeholdern und Kunden funktionierte jederzeit professionell, freundlich und konstruktiv. Die technischen sowie fachlichen Kompetenzen des Consultants sind herausragend. Falls wir erneut Bedarf für externe Unterstützung haben, würden wir gern wieder auf den Consultant zurückgreifen."

— Projekt Software-Entwicklung Internationale Customer Solution, 07/14 - 01/15
Referenz durch Geschäftsfeldleiter Logistik, Fluggesellschaft, vom 25.02.15

"[...] Die Gespräche mit dem Consultant waren geprägt von einer angenehmen und unaufgeregten Atmosphäre, die er durch seine ruhige Art herzustellen wusste. Ein Prüfungsgefühl kam zu keinem Zeitpunkt auf, wobei der Consultant das Gespräch durchaus zu steuern verstand. Die breite und tiefe Kompetenz und Erfahrung, die der Consultant aufgrund seines beruflichen Werdeganges mitbringt, half ihm bei den Gesprächen, bei den unterschiedlichen Themen die passende Richtung einzuschlagen und die zur Beleuchtung des Themas notwendige Eindringtiefe aufrecht zu erhalten. Mir persönlich war es ein Vergnügen, mich mit dem Consultant auszutauschen und ihm meine Standpunkte zu vermitteln; der Eindruck von durchdringender fachlicher Kompetenz hat mich die ganze Zeit in den Gesprächen begleitet."

— Projekt Personal-Auswahlverfahren Experten-Audit, 06/13 - 10/13
Referenz durch großen Versicherungskonzern vom 03.01.14

"[...] Gern bestätigen wir, dass die Leistung des Beraters im Hause unseres Kunden eine sehr positive Zustimmung fand. Er war bei den internen und externen Mitarbeitern des Projektes aufgrund seiner Kompetenz und Freundlichkeit stets anerkannt und beliebt. Wir freuen uns, in dem Berater einen wertvollen Partner gefunden zu haben, mit dem wir auch in Zukunft gern anspruchsvolle Projekte umsetzen möchten. Wir bedanken uns für die vertrauensvolle und sehr angenehme Zusammenarbeit."

— Projekt Deutsche Telekom House Innovation ´QIVICON´ Architektur und Prozesse, 11/11 - 07/12
Referenz durch Geschäftsführer einer Full-Service Agentur (60 MA) vom 31.07.2012

"[...] Die anstehenden Aufgaben wurden von Ihnen zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. Wir bedanken uns für Ihre gleichermaßen sehr freundliche, kompetente und produktive Mitarbeit im Projekt und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute."

— Projekt Cockpit - Liferay Portal, 08/11 - 09/11
Referenz durch Projektleiter Softwarehaus (200 MA), vom 21.09.2011

"[...] Dabei ist der Berater mit seinen ebenso kreativen wie effektiven Konzepten und seinem straffen Projektmanagement zu danken, dass das vorgenannte, umfangreiche Projekt in der festgelegten Zeit und mit den angestrebten Kostenzielen exakt nach Plan umgesetzt wurde. Der Berater hat sich in dieser Zeit auch immer wieder als kompetenter Sparringspartner und präziser Analytiker eingebracht, der über den gewohnten Rahmen hinausdachte und dank seiner ausgefeilten Kommunikation und dabei stets bodenständigen Art viel Zustimmung in unserem Hause gewann. Dadurch konnte er auch schwierige Ansprechpartner überzeugen und Vorbehalte entkräften. Der Berater schaffte es immer, sehr schnell eine zwischenmenschliche Basis zu seinen Gesprächspartnern zu finden und den Projekterfolg auch jenseits der rein technischen Möglichkeiten auf persönlicher Ebene zu sichern. Abschließend danke ich dem Berater für seine wertvolle Unterstützung und seinen außerordentlichen Einsatz. Ich bin sicher, dass der Berater weiterhin Erfolg haben wird, sei es in der jetzigen Funktion oder aber bei einer neuen Aufgabe. Für seinen zukünftigen beruflichen und persönlichen Lebensweg wünsche ich ihm alles Gute und weiterhin viel Erfolg."

— Projekt advanti24 - Werbemittel-Baukasten und Prozeß-Beratung, 05/01 - 12/06
Referenz durch Geschäftsführer eines Großhandelunternehmens vom 20.12.2006
Top-Skills
Technische Projekleitung Software- und System-Architektur Methoden Coaching Product Owner Interim Manager Coach Programm Manager IT Beratung Agile Coach Big Data Analytics System Migration Finance
Verfügbar ab
01.12.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
80%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

Mobil und Einsatzbereit in D-A-CH zu 100% vor Ort

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

1 Jahr

2022-01

2022-12

ORGANISATIONS-ENTWICKLER BUSINESS STABILITY MANAGEMENT

SENIOR PROJEKTLEITER PROZESS-MONITORING Atlassian Jira Confluence Symbio Prozesshaus ...
Rolle
SENIOR PROJEKTLEITER PROZESS-MONITORING
Projektinhalte

MANAGEMENT-BERATUNG UND KOORDINATION

  • Konzeptionelle Entwicklung/Weiterentwicklung des Bereichs Business Stability Managements 
  • Konzeption und Betrieb eines Servicebetriebs zur E2E U?berwachung von Businessprozessen 
  • Konzeption und Priorisierung von strategischen Meilensteinen und Integration in eine Demand Journey 
  • Stategische Weiterentwicklung und Integration von Incident Management, Problem Management und Quality Management (gemäß ITIL) 
  • Organisation und Leitung von Workshops (u.a. Wissenstransfer) 
  • Schneiden von wertscho?pfenden MVPs inkl. Projektierung und Planung 
  • Einzel-Coaching und Team-Coaching 
  • Präsentation von Projektfortschritt und -Ergebnissen und Bericht an das obere Management 
  • Projektplanung in Atlassian Jira 
  • Entwicklung von Dokumentationsrichtlinien, Strukturen für ein Customer Driven Portal in Atlassian Confluence 
  • Aufnahme von Businessprozessen sowohl fachlich als auch technisch
  • Performance und Stabilita?t von Prozessen ermitteln und mit Stakeholdern Alternativen und Optimierungen entwickeln 
  • Geeignete Maßnahmen zur Erreichung der Zielbilder für Stabilität und Performance in diversen IT Systemen und Prozessen aufsetzen und überwachen (SAP/Siebel/PowerCloud/Salesforce/Mulesoft) 
  • Recruiting und Personalauswahl

Kenntnisse
Atlassian Jira Confluence Symbio Prozesshaus Markt-Kommunikation Akquise Funnel Microsoft Office Excel VBA JavaScript SAP Siebel PowerCloud SalesForce MuleSoft EDIFACT Splunk ELK ElasticSearch Logstash Kibana AppDynamics SnowFlake Dbeaver AWS S3 Azure Data Factory Data Lake VDWH Date Warehouse Python Flask Selenium
Kunde
Energie-Versorger E.ON
6 Monate

2021-05

2021-10

TECHNISCHE PROJEKTLEITUNG, ORGANISATION, IT-STRATEGIE

AWS Amazon Cloud VPCs Beanstalk ...
Projektinhalte

  • AWS CLOUD ARCHITEKTUR & DEVOPS, MANAGEMENT- UND TEAM-COACHING
  • OPTIMIERUNG DER ORGANISATION VON INTERNEM DEVOPS-TOOLING UND -ABLÄUFEN 
    • ?Justierung einer sehr dynamisch gewachsenen Software- Entwicklungs Unternehmung sowohl in technischer, als auch in organisatorischer Hinsicht? 
    • Technische Projektleitung, agile Organisation (SAFe) 
    • Klärung der Abläufe und Prozesse 
    • Weiterentwicklung der AWS Cloud Architektur (VPCs, Sicherheit, Skalierung, lose Kopplung, Kosten-Optimierung) 
    • Microservice Architektur 
    • Erarbeitung von Qualitätsmaßstäben und Coding Guidelines 
    • Koordination der Zusammenarbeit in hoch-dynamischem Umfeld 
    • Management- und Team-Coaching in agilem Umfeld 120 Mitarbeiter in 18 Teams und 4 Organisations-Einheiten 
    • Definition der Selbstorganisation der Teams 
    • Klärung der Zusammenarbeit mit und Verantwortung von DevOps 
    • Bearbeitung individueller Herausforderungen und Konflikte

Kenntnisse
AWS Amazon Cloud VPCs Beanstalk Lightsail ECS EKS CodePipeline SageMaker CloudFormation TerraForm S3 EFS MongoDB Docker PimCore PHP Python JavaScript vueJs nestJs TypeScript Laravel
Kunde
IT Dienstleister
10 Monate

2020-06

2021-03

FUTURE MARKETING PLATTFORM

LEAD SOLUTION ARCHITECT MULTI-CLOUD / LEAD DATA SCIENTIST AWS GCP Google Cloud Platform Google BigQuery ...
Rolle
LEAD SOLUTION ARCHITECT MULTI-CLOUD / LEAD DATA SCIENTIST
Projektinhalte

ENTWURF UND EINFÜHRUNG INTEGRATIONSARCHITEKTUR ?FUTURE MARKETING PLATTFORM? IN EINEM HANDELSKONZERN, MIGRATION DER DATA ANALYTICS INFRASTRUKTUR

  • Organisatorisch / Technisch (auch Hands-On)
    • Cloud-Migration, Auswahl von Cloud-Technologien, Automatisierung, DevOps 
    • Application Planning, Design, Architecture, Evaluation, Provider Asessments, Integration, Operation & Maintanance, Configuration, Basic Administration, Testing im Cloud-Umfeld 
    • Definition von Lösungsansätzen (Szenarien) für die Integrationsarchitektur von Applicationen in GCP aus der Perspektive Data Science 
    • Bewertung der Szenarien hinsichtlich Timeline & Ressource & Cost 
    • Erstellung von decision proposals und decision papers 
    • Unterstützung bei der finalen Implementierung der ausgewählten Szenarien
  • Methodisch
    • Team-Coaching 
    • Organisations-Entwicklung
  • Fachliche Inhalte
    • Recommendation Engine 
    • Collaborative Filtering 
    • Customer Segmentation 
    • Customer Value Estimation 
    • Cart Abandonement 
    • Churn Prediction 
    • A/B testing 
    • Uplift modeling 
    • Customer Service Chatbot 
    • Article Description Content Filtering (NLP, Natural Language Processing)

Kenntnisse
AWS GCP Google Cloud Platform Google BigQuery Google Kubeflow Kubernetes Kafka Confluent Messaging Plattform Event Sourcing Google Cloud Composer / Airflow Docker TerraForm Workflows Python 3 Jupyter Notebook Jupyter Lab Eclipse PyDev PyCharm Pandas Numpy Tensorflow Scikit Learn BERT NLTK Chatterbot Oracle Cloud Oracle CX REST API GraphQL MongoDB SAS CI TeraData Emarsys ETL WebServices DataFlow Apache Spark BigTable Java Scrum
Kunde
Handel und eCommerce
1 Jahr

2019-05

2020-04

Change- und Release-Management

Interim Change- und Release-Manager SAS 9.3 SPDS Python 3.7 ...
Rolle
Interim Change- und Release-Manager
Projektinhalte

System- Und Datacenter-Umzug Riskcluster DWH / BI (SAS und Python Applikationen), (Services für Risk Controlling, Risk Operations und Banking Risk und Compliance), in das RZ der Deutschen Börse, Architektur-Anpassungen und Weiterentwicklung

  • Change Management
    • Kommunikations-Strategie entwerfen und abstimmen und
    • Mithilfe bei der Umsetzung (Coaching)
  • Release Management
    • Bestimmung des funktionalen Umfangs eines Releases mit Input der fachlichen und technischen Stakeholder
    • Projektleitung
      • Phasen, Workstreams, Requirements, Dokumente, Tasks
      • Budget- und Ressourcen-Planung
      • Koordination von Abhängigkeiten mit anderen Systemen
      • Reporting an die Programmleitung Audit2Actions
    • Festlegung und Organisation der Arbeitsprozesse und Prioritäten
    • Koordination, Abstimmung und Review der Architektur-Weiterentwicklungen
    • Definition und Ausführung von Qualitätskontrollen
    • Dokumentation und Erstellung einer Versionshistorie
  • Fachliche Inhalte 
    • Börsenhandel
    • Margining, Collateral Management
    • Clearing, EMIR, MiFID II, MiFIR
    • MaRisk, Börsen Regulatorik
Kenntnisse
SAS 9.3 SPDS Python 3.7 Oracle Database ElasticSearch Kibana Xymon / iHobbit Business Data Warehouse Web Application Firewall Jira TOGAF ITIL
Kunde
Deutsche Börse Group EEX
Einsatzort
Leipzig
1 Jahr 1 Monat

2018-03

2019-03

AUFBAU EINER NEUEN GRUPPE ?DEVOPS? UND DER PROZESSE

Interim Head of DevOps, Multi-Projektleiter, INTERIM MANAGER ?HEAD OF DEVOPS? PCI Zertifizierung FirstData AMEX ...
Rolle
Interim Head of DevOps, Multi-Projektleiter, INTERIM MANAGER ?HEAD OF DEVOPS?
Projektinhalte

  • POST-MERGER INTEGRATION / TEAM-/GRUPPEN-AUFBAU
  • PROJEKTLEITER FÜR DEN UMZUG EINER CREDIT CARD PAYENGINE (PCI) UMGEBUNG 
    • Post-Merger Integration:
      • Umzug einer Credit Card (PCI) Umgebung von Köln nach Frankfurt
    • Berichtslinie an den CIO
      • Analyse der vorhandenen Hosting Umgebung (71 Server, 51 TeraByte) 
      • Ermittlung der minimalen Betriebs- und Entwicklungs-Umgebung 
      • Architektur-Entwicklung: Aufbau der minimalen Umgebung auf NetApp FlexPod MetroCluster und VMware ESX / vSphere 
      • Erhebung der Anforderungen und des Mengengerüstes für die Produktion 
      • Solution-Architektur: Planung und Rollout der Ziel-Umgebungen (21 Setups in 5 Umgebungen) 
      • Planung der PCI Zertifizierung 
      • Migrations-Planung, Übergangs-Architektur (Parallelbetrieb), ETL 
      • Onboarding der Entwickler NearShore Teams in Sofia 
      • Schrittweiser Lastwechsel auf die neue Infrastruktur (ramp up) 
      • Konvertierung der Bestands-Transaktionen 
      • Umfangreiches Stakeholder Management 
      • Berichtswesen, Budget-Planung 
      • Kanban Methodik 
      • Klassische Projekt-Planung Richtung Management
    • Aufbau einer Abteilung ?DevOps? mit NearShore Ressourcen Berichtslinie an den CIO
      • ? Aufbau einer konsolidierten CI/CD Pipeline für Java und .net (BitBucket, Jenkins, SonarQube, Nexus, Octopus, FlyWay) mittels eines NearShore Teams in Chisinau, Moldawien 
      • Migration diverser Build-Prozesse von Bestands-Projekten auf die Pipeline, inklusive JIRA und Confluence Migrationen 
      • ?Faster Path To Production?: Umstellung auf vollständige Test-Automatisierung, inkl. des UAT Vollständige Automatisierung des Deployments auf alle Umgebungen 
      • Erweiterung des technischen Onboarding Prozesses 
      • Methoden Coaching, DevOps Maturity Assessment 
      • Integration in den 1st und 2nd Level Support 
      • Scrum/SAFe Methodik für die CI/CD Pipeline 
      • Kanban Methodik für die anderen Tasks 
      • Klassische Projekt-Planung Richtung Management

Kenntnisse
PCI Zertifizierung FirstData AMEX HSM High Security Module Credit Card Payment Prozesse PSP TOGAF ITIL IT Infrastructure Library SAFe Scaled-Agile Methodik UML PaaS PCF AWS Google Cloud Kubernetes Ansible Linux
Kunde
Concardis GmbH
Einsatzort
Eschborn
6 Monate

2017-07

2017-12

Methoden- und Organisations-Beratung / Management Coaching

Bankfachliche Prozesse insb. regulatorische Themen wie MiFID II PSD II ...
Projektinhalte

Verantwortlich für die Optimierung der Organisation und der internen Abläufe mehrerer Abteilungen eines Herstellers für Kernbanken- und Finanz-Systeme

  • Effizienz-Steigerung und -Optimierung:
    • Agile Coaching, Prozess-Beratung
  • Aufbau von agilen Team-Organisationen
    (Backlog-Erstellung und –Pflege, Steuerung und Überwachung der Abarbeitung, Reporting, Moderation Meetings, Qualitätskriterien (DoR, DoD), etc.)
  • Entwurf, Abstimmung, Einführung, sowie Betrieb,
    Sicherstellung und kontinuierliche Verbesserung
    des Abteilungs-internen Workflows und des übergreifenden Workflows zwischen Abteilungen (Schnittstellen),
    Monitoring und Reporting mittels geeigneter Kennzahlen
    an die Geschäftsleitung
  • Im Ergebnis erhebliche Verbesserung der Transparenz
    und des Durchsatzes im Unternehmen;
    Wesentliche Reduzierung der Ineffizienzen und notwendigen Eskalationen; Schnellere Bearbeitungen von Anforderungen und kürzere Antwortzeiten (zB erste Preis-Indikationen zu Anfragen von Kunden innerhalb von 3 Tagen)
  • Weiterentwicklung und Wachstum:
    • Organisations-Entwicklung
  • Management Beratung des COO
    und des Abteilungsleiters Innovation for Banks
  • Prognosen über die Entwicklung der regulatorischen
    und der Kunden-Anforderungen, sowie den verbundenen Aufwand und Auswirkungen auf den Unternehmens-Umsatz
  • Empfehlungen zur Entwicklung der Abteilungs-Größe,
    Erstellung einer Entscheidungsvorlage für die Geschäftsleitung und Mitwirkung bei der Suche und Auswahl neuer Mitarbeiter
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen zur Schaffung zweier neuer Teams (Product-Manager bzw. Professional Services)
    inklusive Aufgaben-Beschreibung, Abgrenzung und Verortung innerhalb der Organisation
Kenntnisse
Bankfachliche Prozesse insb. regulatorische Themen wie MiFID II PSD II Innovative Themen wie Core Componentization API Gateway Infinity Connect e-Banking 2.0 Fraud and Crime Management
Kunde
FIS Germany Kordoba GmbH
6 Monate

2017-01

2017-06

E-Akte und Erarbeitung von Umsetzungsstrategien

Interim System Owner/ Business Engineer TOPdesk Jira Avos ...
Rolle
Interim System Owner/ Business Engineer
Projektinhalte
  • Verantwortlich für die Systeme und Prozesse der bankweiten elektronischen Akten- und Dokumentenverwaltung (E-Akte)
  • Erarbeitung von Optimierungen und Prozess-Verbesserungen zum Thema E-Akte und Erarbeitung von Umsetzungsstrategien
    • Verantwortlich für die Systeme und Prozesse der bankweiten elektronischen Akten- und Dokumentenverwaltung (E-Akte)
    • Erarbeitung von Optimierungen und Prozess-Verbesserungen zum Thema E-Akte und Erarbeitung von Umsetzungsstrategien
    • Koordination und Steuerung von internen Kollegen und externen Dienstleistern zur Umsetzung neuer Anforderungen
    • Verantwortlich für den Betrieb von Softwareprodukten der Firmen ISR und AlphaCom
    • Requirements-Engineering für die Weiterentwicklung der zugehörigen Systeme
    • Sicherstellung eines reibungslosen Betriebs inkl. Analyse, Bearbeitung und Tracking von Defect-Meldungen aus dem Systemumfeld der E-Akte
    • Abstimmung und Koordination von Wartungszeiten und Rollouts
    • Regelmäßiges Reporting über den Betrieb der E-Akte Infrastruktur
Kenntnisse
TOPdesk Jira Avos HP QC MS Excel MS PowerPoint MS Word BPMN 2.0 Reporting Anforderungs-Analyse und ?Management Stakeholder-Management Workshops Moderation Brainstorming Concept/Solution-Design Prozess Reengineering E2E Szenarien Entscheidungs-Vorlagen Ergebnis-Präsentation ITIL Prozesse Bankfachliche Prozesse insb. Kredit-Akten Bearbeitung Papierlose Workflows und Prozesse
Kunde
Münchener Hypothekenbank eG
9 Monate

2016-04

2016-12

Umbau und Erweiterung der Authentisierungs- und Autorisierungs-Systeme

Multi-Projektleiter/ Multi-Product-Owner MS Excel MS PowerPoint MS Visio ...
Rolle
Multi-Projektleiter/ Multi-Product-Owner
Projektinhalte
Strategie, Konzeption, Umsetzungs-Planung und -Begleitung für den Umbau und die Erweiterung der Authentisierungs- und Autorisierungs-Systeme
  • Personal Data / Customer Profile
    • Entwicklung eines Gesamt-Konzeptes für Personenbezogene Zugangsdaten
    • Konzeption, Planung, Umsetzung aller Prozesse für eine neue Benutzer-Rolle (?Freund?) im Online-Banking:
      • Registrierung, Login, Änderungen, Entsperrung, Rollen-Übergänge
    • Erweiterung der ServiceCenter Prozesse für Gemeinschafts-Nutzung
    • Solution-Design und Umsetzungs-Planung für eine
      Online-Vergabe von Zugangs-Daten
    • Neubau des Identity- und Credential-Systems (800 PT)
    • Konzeption und Umsetzung eines schrittweisen Migrations-Konzeptes
    • Konsolidierung Obligo
  • Lean Authorization
    • Entwicklung eines Gesamt-Konzeptes für die
    • risiko-basierte Autorisierung von Transaktionen
    • Weiterentwicklung des Systems zur Betrugserkennung /
      Fraud Detection mittels Big Data Analysis hin auf Real-Time Fähigkei
Kenntnisse
MS Excel MS PowerPoint MS Visio MS Word Atlassian Confluence Atlassian Jira BPMN 2.0 Business Rules Engine Business Process Engine Complex Event Processing Regel-basierte Systeme Microservice Architektur Contract-driven Service Development Contract Based Testing Cloud Aufbau Virtualisierung Pivotal Cloud Foundry Design Thinking AWS EC2 Lambda Google Cloud Platform PaaS DevOps Linux Situationsbezogene agile Führung mehrerer Linien- und Projekt-Teams Anforderungs-Analyse und -Management Stakeholder-Management Marktforschung Workshops Moderation Brainstorming Concept/Solution-Design Prozess Reengineering E2E Szenarien Entscheidungs-Vorlage Ergebnis-Präsentation Backlog Aufbau Projekt-Planung Epics User Stories Daily Scrum Planning Retrospective Cloud Hosting Architektur Bankfachliche Prozesse Fraud Detection PSD II BSI
Kunde
ING-DiBa AG
1 Jahr

2015-04

2016-03

Prozess Reengineering

Business Engineering/ Projekt-Leitung/ Reporting, Daten-Analyse MS Project MS Excel MS PowerPoint ...
Rolle
Business Engineering/ Projekt-Leitung/ Reporting, Daten-Analyse
Projektinhalte

Prozess Reengineering, Industrie 4.0: Umstellung der Prozesse auf eine Papierlose Wirkstoff-Produktion in der Krebsimmuntherapie

  • Projektleitung
    • Projektmanagement
    • Stakeholder Kommunikation
    • Zeit- und Ressourcen-Planung
    • Team-Building, Coaching
    • Einteilung und Überwachung v. Arbeitspaketen
    • Risikomanagement

  

Projektumfang:

ca. 10.000 PT (Gesamt-Projekt)

Kenntnisse
MS Project MS Excel MS PowerPoint MS Access MS Sql Server MS Word MS Power BI 2013 MS Reporting Services Signavio Process Editor Sparx Enterprise Architect 11  Balsamiq MockUps MS Team Foundation Server Industrie 4.0 Pharma 2.0 Paperless Production Onkologie Krebsimmuntherapie GDP GMP ICH Q7 eBRR SOPs Computer System Validation BioMES MES Manufactoring Execution System Daten-Analyse und Reporting Prozeß-Steuerung Requirements Engineering Prozess Reengineering Projektleitung Change Management Stakeholder Management Concept/Solution Design Workshops Interviews Präsentationen Agile Umsetzung BPMN 2.0 / DMN Data Warehouse Daten-Analyse Process Monitoring BI/Reporting UI MockUps Acceptance Testing Dokumenten Management Workflow System Prozessdaten Spezifikation
Kunde
Roche Diagnostics International AG
7 Monate

2014-07

2015-01

Konzeption und Entwicklung einer Customer Solution Infrastruktur

Technische Projektleitung Sparx Enterprise Architect 11 MS Office  Maven ...
Rolle
Technische Projektleitung
Projektinhalte
  • Projektleitung/ Product Owner
    • Projektmanagement
    • Team-Aufbau/Recruiting von 5 auf 15 FTE, Coaching
    • Zuteilung und Überwachung v. Arbeitspaketen an bis zu 15 FTE
    • internationale Stakeholder Kommunikation (Chefs von 10 Länder-Gesellschaften)
    • Risikomanagement
    • Zeit- und Ressourcen-Planung
    • Backlog Pflege, Estimation Meetings
    • Priorisierung, Agile Umsetzung (Scrum)
  • Technik
    • Requirements Engineering, Lösungs-Konzeption
    • Verantwortung für Erstellung und Qualitäts-Kontrolle
      von funktionalem und technischem Design
    • Konzeption der Gesamt-Architektur (System Architektur Planung)
      (7 Entwicklungs-Teilprojekte:
      Customer Solution Frontend, Customer Solution Backend,
      Central Data Hub, FieldIT Control Center, Integration Platform Server Plugin, Integration SQL Client, Customer Portal Erweiterung (Webportal))
    • Payment- und Billing-Architektur SEPA/Credit Card/SAP-Anbindung
    • Planung der Erweiterung der Enterprise Architektur
      inkl. Bebauungs-Planung; Komplexe stark verteilte Software- und System-Architektur mit insgesamt 5.000 remote Kunden-Systemen und komplexer Daten-Synchronisations Logik
    • Technologie-Auswahlen für Konzeption, Implementierung,
      Integration, Test und Rollout
    • Proofs of Concept für Architektur HotSpots (insb. verteilte Datenbank-Synchronisation, verteilte Software-Updates)


Projektumfang:

> 3.000 PT

Kenntnisse
Sparx Enterprise Architect 11 MS Office  Maven Ant Eclipse JEE 6 Arquillian Jenkins Sonar Git Subversion  JBoss 7 Wildfly 8 JavaFX GWT GXT AngularJS JPA Hibernate  RestEasy FasterXML ObjectAid SymmetricDS Pentaho BI/ETL  Signavio BPMN 2.0 Modeler  UML BPMN 2.0 OOD OOA Agile Softwareentwicklung Scrum  Cloud Hosting AWS
Kunde
GLS ? General Logistics Solutions B.V.
5 Monate

2013-12

2014-04

Management der HR Systeme und Prozesse

Interim Senior Manager Global HR Systems MS Office insbesondere Outlook PowerPoint und Excel Cloud Service Management ...
Rolle
Interim Senior Manager Global HR Systems
Projektinhalte
  • Projektmanagement
  • Product Ownership
  • Stakeholder Management
  • Provider Management
  • Bebauungsplanung
  • IT Service Management (ITIL, ITSM, RZ Umzug, SLAs/ OLAs, Cloud)
  • Eskalation- und Kommunikationsmanagement von HR IT Projekten
  • Analyse von fachlichen und technischen Anforderungen
    und anschließende Konzeptionierung und Spezifikation
    der Systemanforderungen im Bereich HR IT
  • Koordination der Zusammenarbeit zwischen Fachbereich,
    System Analysten, Providern, Operations, Usern und Nearshore Teams
  • Entwerfen von Lösungsdesigns für Anforderungen des Fachbereichs
    in enger Zusammenarbeit mit den System Analysten
    und System Engineers
  • Test-, Dokumentations- und Releasemanagement
  • Backlog Pflege, Priorisierung v. Anforderungen, Agile Umsetzung

Herausforderungen im Projekt 

  • Management der eRecruiting Lösung,
    • Analyse der Schwächen der aktuellen Lösung
    • Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen
    • Empfehlungen für die Auswahl des Nachfolgeproduktes
  • Analyse der Performance von SaaS Cloud Lösungen im Konzern
  • Neu-Organsisation der Support Kommunikation mit dem Provider des eRecruiting Systems
  • Organisation eines Rechenzentrum Umzugs (RZ-Umzug) von Frankfurt nach Hamburg für die on-premise Systeme als Application Owner
  • Entwurf einer neuen Rechte/Rollen Steuerung
    für die Reporting Funktionalität des HR Learning Management Systems
  • Arbeit mit Nearshore Support Teams in Serbien (Belgrad)
    und Service Teams in den USA, Südamerika und Hong Kong

 

Projektumfang:

ca. 100 PT

Kenntnisse
MS Office insbesondere Outlook PowerPoint und Excel Cloud Service Management ITIL ITSM OLAs SLAs SaaS/ASP Virtualisierung Skalierung Provider Management
Kunde
Kühne + Nagel International AG
11 Monate

2013-02

2013-12

BPMN 2.0 und SOA Prozess- und Architektur-Beratung, Teilprojektleitung

Teilprojektleiter, Product Owner, BPMN 2.0 Prozes-u. SOA-Berater JEE6 Eclipse 4.2 Jenkins ...
Rolle
Teilprojektleiter, Product Owner, BPMN 2.0 Prozes-u. SOA-Berater
Projektinhalte

Mithilfe bei der Umsetzung eines individuellen ERP-Systems für eine Reederei; Internationales Großprojekt

  • Team- und Teilprojektleitung
    • Business Partner Management Modul
    • Business Rules Workflow Modul
    • Booking Workflow Modul
    • Dangerous Goods Workflow Modul
    • Product Owner für die Approval-Workflows und deren Umsetzung (Scrum)
    • Fortschrittskontrolle, Job-Dispatch, Koordination
    • Arbeit mit Nearshore Teams (in Polen) 
  • Architektur-Beratung
    • Business Rules Workflow Modul
    • Booking Workflow Modul
    • Dangerous Goods Workflow Modul
    • Prozeß-Interaktion zwischen den Modulen Booking und Contract und Quotation
    • SAP Integration über SOA
  • BPMN 2.0 Prozeß- und SOA-Beratung
    • Booking Approval Workflows komplett, inkl. SOA-/ Message-Integration
    • Dangerous Goods Approval Workflows komplett, inkl. SOA-/ Message-Integration
    • Prozess-Interaktion zwischen den Modulen Booking und Contract und Quotation 
  • Mithilfe bei der Umsetzung der BPMN Service Tasks und der GUI Integration 

 

Projektumfang:

  • ca. 300.000 PT (sic!) (gesamt)
  • ca 200 PT (Eigenanteil)
Kenntnisse
JEE6 Eclipse 4.2 Jenkins Gradle Glassfish Mule Studio Mule (ESB Enterprise Service Bus MOM Message-orientied Middleware)  ActiveMQ Message-Queue Arquillian JUnit Mockito  JPA EclipseLink dynaTrace Oracle DB ClearCase Git ClearQuest HP ALM  Activiti 5.13 BPMN 2.0 Pentaho Suite Tomcat 7 CDI Weld  Enterprise Architect PL/SQL Developer Pentaho BI/ETL Signavio BPMN 2.0 Modeler Inubit BPMN 2.0 Consense MS Project Agile Softwareentwicklung Scrum
Kunde
Hamburg Süd Group HSDG Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft KG
5 Monate

2013-06

2013-10

Personal-Beratung

unabhängiger Personal-Gutachter Strukturierte Interviews Gesprächs-Techniken Offene Fragen ...
Rolle
unabhängiger Personal-Gutachter
Projektinhalte

  • Mehrstufiges Personalauswahlverfahren für Top-Level Software-Architekten
  • Konzeption, Durchführung und Bewertung von Fach-Interviews zur Beurteilung der fachlichen und methodischen Fähigkeiten, sowie des Wertbeitrages im Unternehmen
    • Konzeption/ Vorbereitung
      • Vorgespräche zur Klärung der personellen, inhaltlichen
      • und zeitlichen Randbedingungen
      • Durchsicht und Auswertung verschiedener Kriterien-Kataloge und Skill-Profile zum Thema Software-Architekt
      • Recherchen zu Team-Rolle und Selbstverständnis
        von Software-Architekten in verschiedenen Vorgehensmodellen (v.a. klassisch vs. agil)
      • Sichtung von Lebensläufen und Projekt-Historien
      • Erstellung von Gesprächs-Leitfäden für Telefon- und Präsenz-Interviews
    • Durchführung
      • Telefon-Interviews gemäß Leitfaden
      • Präsenz-Interviews gemäß Leitfaden
      • Analyse rhetorischer und sprachlicher Fähigkeiten,
        sowie der Transparenz und Stringenz in der Darstellung
    • Bewertung
      • Bewertung jeweils der fachlichen und methodischen, sowie der Wertbeitrags-Fähigkeiten nach vorbereitetem Kriterien-Katalog
      • Begründung jeder Einzel-Entscheidung, Angabe von Beispielen für entsprechende Beobachtungen
      • Gesamt-Bewertung für jede Einzel-Kompetenz (fachlich, methodisch, Wertbeitrag)
      • Abschließende Gesamt-Bewertung
      • Erstellung einer Stärken-/Schwächen-Matrix

 

Projektumfang:

20 Tage im o.g. Zeitraum

Kenntnisse
Strukturierte Interviews Gesprächs-Techniken Offene Fragen Beobachtungsgabe Aufmerksamkeit  Stichwort-Listen MindMap (XMind) Microsoft Word
Kunde
Allianz Deutschland AG
3 Monate

2012-12

2013-02

Architektur-Beratung

Architektur-Berater, Software-Architekt Java EE 6 Liferay 6.0.6 Tomcat 7.0.32 ...
Rolle
Architektur-Berater, Software-Architekt
Projektinhalte
  • Detaillierte Konzept-Studien und Evaluierungen für diverse Architekturen von Web- und Webportal-Applikationen (Proofs-Of-Concept)
  • Erstellung von Projekt-Templates, Zusammenfassung, Architektur-Empfehlung
    • Servlets
      • Servlet 2.x Skeleton
      • Servlet 3.x Skeleton
      • Servlet 3.x mit doPost und homebrew AJAX (ohne jQuery)
      • Servlet 3.x mit doPost und jQuery AJAX
      • Servlet 3.x mit JSF 2.2, CDI
      • Servlet 3.x mit Vaadin 7
      • Servlet 3.x mit GWT 2.5
      • Servlet 3.x mit Spring MVC 3.2
      • Servlet 3.x mit Spring REST 3.2 und jQuery AJAX (inkl. Login)
      • Servlet 3.x mit Spring REST 3.2, jQuery AJAX, EmberJS Single-Page
      • Servlet 3.x mit Spring MVC 3.2, Comet, Atmosphere (Server Push)
    • Portlets
      • Liferay Portlet 2.0 Skeleton
      • Liferay Portlet 2.0 mit jQuery AJAX
      • Liferay Portlet 2.0 mit JSF 2.2, CDI
      • Liferay Portlet 2.0 mit Vaadin 7
      • Liferay Portlet 2.0 mit Spring 3.2 Portlet MVC
      • Liferay Portlet 2.0 mit Spring REST 3.2 und jQuery AJAX
      • Liferay Portlet 2.0 mit Spring REST 3.2, jQuery AJAX, EmberJS One-Pager
    • Architektur-Beratung
      • Erstellung der obigen Varianten von Web-/Webportal-Anwendungen
      • Vergleichende Gegenüberstellung der Architektur-Konzepte
      • Herausarbeitung spezifischer Eigenschaften und der Vor- und Nachteile der Entwürfe in Bezug auf Performance, Kopplung, Wartbarkeit, offene/proprietäre Standards, Arbeitsteilung im Projekt, Fehlersuche, Skalierbarkeit, Bindung an einzelne Anbieter, etc.
      • Präsentation der Ergebnisse und Projekt-Vorlagen

 

Projektumfang:

ca. 50 PT (Personentage)

Kenntnisse
Java EE 6 Liferay 6.0.6 Tomcat 7.0.32 Glassfish 3.1.2.2 GWT GXT jQuery Maven 3 Jenkins Git Eclipse 4.2 Juno m2e PlugIn Netbeans 7.3 Beta 2  Firefox Firebug HTML 5 CSS 3 Slf4J
5 Monate

2012-08

2012-12

TEIL-PROJEKTLEITUNG

Product Owner, Requirements Engineer, Architekt DOORS MS Office 2010 MS Visio 2010 ...
Rolle
Product Owner, Requirements Engineer, Architekt
Projektinhalte
  • ANFORDERUNGS-ERHEBUNG UND ARCHITEKTUR
  • U.A. FÜR DAS DOKUMENTEN-MANAGEMENT
  • IM BANKING/B2B-WEBPORTAL EINES SICHERHEITS-DIENSTLEISTERS
    • Requirements-Engineering
      • Erhebung der Geschäftsprozesse Credit Card Mangement und Document Management
      • Anforderungs-Erhebung für insgesamt 5 Banking/B2B Online-Portal Anwendungen inklusive API Design für die Kommunikation mit entfernten Backends und Produktions-Systemen u.a. via Message-Queue (SOA)
      • Stakeholder-Kommunikation lokal, sowie mit Kanada und Indien
      • Entwurf eines leistungsfähigeren Navigations-Konzeptes für das Banking-Webportal
    • Architektur
      • API Design inklusive Authentifizierung
      • Konvertierung von Daten mittels Processing System (Spring Integration)
      • Technologie-Auswahl für die Umsetzung von Funktionalitäten
      • Datenfluß-Diagramme
      • Proof of Concept ? Studien
      • Eigen-Entwicklung eines Navigations-Portlets zur Umsetzung des entwickelten Navigations-Konzeptes
    • Teil-Projektleitung
      • Product Owner für 6 Portlets
      • Stakeholder Management
      • Selbständige Ablauf-Planung, Priorisierungen, Termin-Vereinbarungen mit den Stakeholdern
      • Moderation von Aufwandsschätz-Meetings mit den Entwicklern
      • Roadmap-Planung, Backlog Pflege
      • Arbeit mit Offshore Teams (in Pune, Indien)
      • Agile Umsetzung (Kanban)

     

    Projektumfang:

    ca. 80 PT (Personentage)

    Kenntnisse
    DOORS MS Office 2010 MS Visio 2010 Enterprise Architect 9.2  JEE6 Liferay 6.0.6 Vaadin Eclipse Indigo Spring 3.2 MVC Spring Integration  ActiveMQ Maven 2 Hudson Sonar Tortoise (Subversion) Tomcat 7  HTML 5 CSS 3 Firefox/Firebug Slf4J MS Project Agile Softwareentwicklung Kanban  Cloud Management Virtualisierung
    Kunde
    Giesecke & Devrient AG
    9 Monate

    2011-11

    2012-07

    Architektur- und Prozess-Beratung

    Business Engineer MS Office 2010 MS Visio 2010 Enterprise Architect 7.5 ...
    Rolle
    Business Engineer
    Projektinhalte

    Architektur- und Prozess-Beratung für die IT-Infrastruktur eines neuen Endkunden-Produktes

    • Requirements-Engineering
      • Product Owner für die „White Box“ Logik Komponente
      • Erhebung fachlicher und nicht-fachlicher Anforderungen
        für einzelne Komponenten
      • Abschätzung von Auslastungen und Bildung von Mengen-Gerüsten (Kapazitäts-Planung)
      • Lösungs Konzeption
      • Backlog Grooming, Priorisierung, Agile Umsetzung (Scrum)
    • Architektur-Entwicklung
      • Entwicklung eines Infrastruktur-Überblicks
      • System Architektur Planung
      • Verortung von Datenhaltung und Funktionalitäten in Sub-Systeme
      • Definition von Schnittstellen zwischen Sub-Systemen
      • Technologie-Auswahl für die Umsetzung von Funktionalitäten
      • Komponenten: User Webportal (Frontend), App-Shop (eCommerce), OSGi Plattform (ProSyst Server Appliance), Qivicon eBusiness Plattform, Telekom DTTS-System (Support), Konzern-SAP, Telekom Global Customer Plattform (SSO Server, Config-Management)
    • SOA- und Prozess-Beratung
      • Entwicklung detaillierter technischer (BPMN 2.0) Prozeß-Diagramme als Implementierungs-Vorlage (z.B. für openId 2.0 SSO)
      • Entwurf und Umsetzung einer Business Logic Platform
        (´Activiti´ Business Process Engine, Daten-Repository, JSON/REST-Servlet, SOAP-Client, Spring-Container,
        SOAP-Verbindungen u.a. zum DTTS Deutsche Telekom Technik Service und zum Konzern SAP-System)
      • Umsetzung technischer Prozesse mittels BPMN 2.0 und Implementierung auf genannter Prozeß-Engine

     

    Projektumfang

    ca. 180 PT (Personentage)

    Kenntnisse
    MS Office 2010 MS Visio 2010 Enterprise Architect 7.5 JEE6 Spring 3.2 MVC Spring Security Spring JPA Apache Commons  Mule Studio Mule (ESB Enterprise Service Bus MOM Message-orientied Middleware) ActiveMQ Message-Queue  Netbeans 6.9.1 Eclipse Indigo Maven 2 Subversion 1.6.5  Tomcat 7 Jetty 7  Oracle 10g MySql 5 Postgresql 8.4.4 Hibernate 3.5 hbm2ddl JPA 2.0  Cassandra Hadoop  HTML 5 CSS 3 Firefox/Firebug Slf4J jQuery jQuery UI  eTOM OpenId 2.0 OAuth BPMN 2.0 Yaoqiang Editor  Signavio BPMN 2.0 Modeler Inubit BPMN 2.0  Agile Softwareentwicklung Scrum Cloud Hosting
    Kunde
    Deutsche Telekom AG
    2 Jahre 2 Monate

    2009-07

    2011-08

    Interims-Management/ Produkt-Entwicklung

    Selbständige Erbringung aller Leistungen MS Office 2007 OpenOffice 3.1 Enterprise Architect 7.5 ...
    Rolle
    Selbständige Erbringung aller Leistungen
    Projektinhalte

    Webportal-basiertes modulares Intranet-/ERP-System mit folgenden Modulen (Portlets) 

    • Benutzer-/Mitarbeiter-Verwaltung
    • Kunden-Hierarchie
    • Kontakte-/Stammdaten-Verwaltung
    • Kontakte Suchfunktion
    • Kontakt Historie
    • Artikel- und Dienstleistungs-Verwaltung
    • Aufgaben-Verwaltung und -Delegation
    • Dokumenten-Management
    • Fremd-/Fehlzeiten-Verwaltung
    • Termin-/Wiedervorlage-Verwaltung, Projekt-Kalender
    • Auftrags- und Projekt-Verwaltung
    • Rechnungs-Verwaltung
    • (mobile) Zeiterfassung

    Projektumfang

    • ca. 300 PT (Personentage)

    Selbständige Erbringung aller Leistungen 

    • Anforderungs-Analyse, Prozess-Analyse
    • Pflichtenheft-Erstellung
    • Planung und Modulare Gliederung des Gesamt-Systems in Portlets und EJB-Komponenten (JEE-Architektur),
    • Projekt-Management
    • System Architektur Planung
    • Entwicklung des Datenmodells und der JPA2/HQL Abfragen
    • Entwicklung des Bedienungs-Konzeptes als Webportal-Anwendung
    • Konzeption der Rechte- und Rollen
    • Java Umsetzung
    • Web-Design
    • Testing
    • Daten-Integration aus Alt-Systemen
    • Setup von Test- und Produktiv-System in virtualisierter Umgebung
    • Backup-Planung und Betrieb
    • SLA, ITSM IT Service Management, ASP/ SaaS, Cloud Computing
    Kenntnisse
    MS Office 2007 OpenOffice 3.1 Enterprise Architect 7.5 Virtualisierung VMware vSphere (ESXi) 4.1.0  ghettoVCB Ubuntu Linux 10.04 LTS  Netbeans 6.9.1 Maven 2.2.1 Subversion 1.6.5  PostgreSQL 8.4.4 Hibernate 3.5 JPA2 Tomcat 6 Glassfish v3.0.1 JEE5 EJB3 Spring 3 Portlet MVC Liferay 6  HTML CSS Firefox/Firebug JSP JSTL Spring 3 Portlet Tag Library  Apache Commons Geronimo Interceptor Log4J u.a.  MS Project Agile Softwareentwicklung Scrum Aufbau eigener Cloud Virtualisierung mit VMware vSphere / ESXi
    Kunde
    mittelständische Dienstleister aus der Region
    2 Monate

    2009-05

    2009-06

    ANFORDERUNGS-ANALYSE FÜR DIE ERSTELLUNG EINER SOFTWARE ZUR KONZERNWEITEN DRUCKER-AUSLASTUNGS ERHEBUNG PER SNMP MIT ANALYSE- (REPORTING-) MODUL

    MS Office
    Projektinhalte

    Erstellung eines Backend-Moduls zur regelmäßigen Erhebung

    der Verbrauchs-Informationen aller konzernweit vorhandenen Drucker (Scannen eines vorgegebenen IP Adressbereiches, ca. 5.000 Drucker) und Speicherung der Daten in einer Datenbank. 

    Erstellung eines Frontend-Moduls zur Analyse der regelmäßig erhobenen Daten in graphischer und tabellarischer Form. 

    • Anforderungs-Analyse
      (Interview-Technik, Workshop-Moderation)
    • IT-Architektur/Konzeption
      (Use Case Analyse, SNMP-Client Design,
      Database Design, Report-Design)
    • Pflichtenheft-Erstellung

    Projektumfang

    • 32 PT
    Kenntnisse
    MS Office
    Kunde
    EnBW ? Energie Baden-Württemberg (Versorger)
    3 Monate

    2009-02

    2009-04

    RE-DESIGN DER NAVIGATION UND NEU-KONZEPTION DER CONTENT-VERWALTUNG IM BAUKLOTZ ALLIANZ COMMUNITY-INTRANET/-EXTRANET

    TYPO3 TypoScript HTML ...
    Projektinhalte

    TYPO3 Customization, Web-Design, Content-Migration (Daten-Integration)

     

    Entwurf eines leistungsfähigeren Navigations-Konzeptes

    (zur Darstellbarkeit tieferer Themen-Hierarchie bei gleichzeitig geringerem Platzbedarf auf dem Bildschirm) und Umstellung der Content-Verwaltung von einem spezialisierten XML-Repository auf das TYPO3-eigene System             

    • Anforderungs-Analyse
    • UI-/Bedienungs-Konzept Design, Web-Design
    • TypoScript Programmierung / Konfiguration des Systems
    • Durchführung von TYPO3 Redakteurs Schulungen
    • Planung der Content-Migration (Daten-Integration)
      aus dem XML-Repository in die TYPO3 MySQL-Datenbank

    Projektumfang

    • 48 PT
    Kenntnisse
    TYPO3 TypoScript HTML CSS XML XSLT 2 (Saxon)  PHP 4  MS PowerPoint 2007
    Kunde
    Bauklotz Allianz GmbH (DIY DoItYourself / Baumarkt)
    7 Monate

    2008-06

    2008-12

    TEIL-PROJEKTLEITUNG ANWENDUNGS-INTEGRATION FÜR DAS KONZERNWEITE INTRANET-PORTAL TK.NET

    Anwendungs-Integration, Beratung bei der technischen Infrast MS Office 2007 Windows NT Server  JEE ...
    Rolle
    Anwendungs-Integration, Beratung bei der technischen Infrast
    Projektinhalte

    Webportal Umsetzung, Anwendungs-Integration, Rückbau Altsystem

     

    Planung und Umsetzung eines konzernweiten Intranet-Portals und die Migration der bestehenden Inhalte und Anwendungen in das neue Webportal. 

    • Anwendungs-Integration u. techn. Infrastruktur
    • Teil-Projektleitung
    • Fachliches und technisches Anforderungs-Management
    • Anwendungs-Architektur
    • Planung des Rückbaus des Altsystems

     

    Projektumfang

    • ca. 8.000 PT (Gesamt-Projekt)
    • ca. 110 PT Eigen-Anteil
    Kenntnisse
    MS Office 2007 Windows NT Server  JEE Tomcat 5 Netbeans Maven Subversion Spring Framework  BEA AquaLogic User Interaction (Webportal Server)  HTML JSP JSTL  Kapow MashUp Server
    Kunde
    ThyssenKrupp AG (Stahl)

    2007: Konzeption und Umsetzung eines Community-Intranet/-Extranet

    Rolle:

    Projekt-Management

    Kunde:

    Bauklotz Allianz GmbH (DIY DoItYourself / Baumarkt)

     

    Projekt-Beschreibung

    In Zusammenarbeit mit einer Werbe-Agentur wurde ein Community-Intranet für eine Baumarkt-Gruppe geplant, umgesetzt, weiterentwickelt und betrieben

     

    Projektumfang

    • ca. 130 PT

    Aufgaben:

    • Fachliches und technisches Anforderungs-Management
    • Technische Konzeption
    • Roll-Out Planung
    • Vertrags-Gestaltung (ASP/SaaS Cloud) und ?Verhandlung,
    • IT Service Management (ITSM, SLA), Second-Level Support

     

    Technologien und Tools

    MS Office, FreeMind (Mindmapping-Tool), RedHat Linux, Typo3, PHP, MySql, Java SE, Eclipse, Ant,

    XML, XSLT 2


    weitere Projekte auf Anfrage

    2 Jahre 8 Monate

    1997-10

    2000-05

    Promotion in Theoretischer Physik

    Dr. rer. nat., summa cum laude, Bergische Universität Wuppertal
    Abschluss
    Dr. rer. nat., summa cum laude
    Institution, Ort
    Bergische Universität Wuppertal
    Schwerpunkt
    5 Jahre

    1992-10

    1997-09

    Theoretische Physik

    Dilpom Physiker, mit Auszeichnung, Bergische Universität Wuppertal
    Abschluss
    Dilpom Physiker, mit Auszeichnung
    Institution, Ort
    Bergische Universität Wuppertal
    Schwerpunkt

    1982 - 08 - 1991 - 06:

    Institution: Wilhelm Dörpfeld Gymnasium

    Abschluss: Abitur Note 2,4 mit Latinum


    Zertifizierungen:

    • Basis Zertifizierung Organisations-Entwickler, Change Manager (isb Wiesloch)
    • zertifizierter Systemischer Team Coach (Münchener Akademie)
    • zertifizierter Systemischer Business Coach (Münchener Akademie, dvct)
    • IT Enterprise Architektur TOGAF
    • IT Service Management ITIL
    • Software Qualität ISTQB
    • Münchener Akademie, dvct, Systemischen Business Coach
    • ISB Wiesloch, Organisations-Entwickler und Change Manager


    2019:

    zertifizierter Scaled-Agile SAFe® 4 Agilist


    2016:

    Tester ISTQB


    2015:

    zertifizierter TOGAF 9.1 Level 2 Berater (?TOGAF 9.1 Certified?, seit 2015)


    2013:

    • zertifizierter Scrum Product Owner CSPO
    • zertifizierter Scrum Master CSM


    2009:

    zertifizierter ITIL v3 Foundation Berater


    2008:

    Projekt-Manager GPM IPMA

    • Organisations-Entwickler
    • Release-Manager
    • Team-Coach
    • System Owner
    • System-Architekt
    • Programm- und Projektleiter
    • IT Management Berater
    • Agile Leader
    • Systemischer Coach

    Deutsch Muttersprache
    Englisch verhandlungsssicher in Wort und Schrift

    Top Skills
    Technische Projekleitung Software- und System-Architektur Methoden Coaching Product Owner Interim Manager Coach Programm Manager IT Beratung Agile Coach Big Data Analytics System Migration Finance
    Schwerpunkte

    Beratungs-Schwerpunkte:

    • Strategie und Transformation 
    • IT als Innovationstreiber, Industrie 4.0, Data-Driven Business, Data Science 
    • Organisations-Entwicklung, Change-Management, Team Coaching 
    • Systemisches Business Coaching 
    • Prozess-Optimierung 
    • Projektleitung z.B. Migration, Transformation, Agilität
    Aufgabenbereiche
    Budgetplanung Eskalationsmanagement
    Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
    Atlassian Confluence Atlassian Jira Avos AWS BPMN 2.0 Business Process Engine Business Rules Engine Cloud Aufbau Cloud Foundry Complex Event Processing Contract-driven Service Development Contract Based Testing Credit Card Prozesse ElasticSearch Google Cloud HP QC Jira Kanban Kubernetes Linux Microservice Architektur MS Excel MS PowerPoint MS Project MS Visio MS Word PCI Zertifizierung Pivotal Pivotal PCF Regel-basierte Systeme Reporting SAFe Signavio Process Editor TOPdesk Virtualisierung

    Expertise, Know-How und belegbare Erfahrung in den Bereichen:

    • Interims Management
    • GPM IPMA Projektleitung
    • CSPO Scrum Product Owner
    • Beratung Senior Consultant
    • Prozeß Management BPMN 2.0
    • Requirements Engineering
    • Software Architekt UML OOD
    • Java EE Entwicklung, Spring Framework, EJBs

     

    Technologien:

    • J2EE
    • Spring Boot
    • Python 3
    • Jupyter Notebook
    • Tensor Flow
    • Keras
    • ESB
    • REST
    • UML
    • OOA/OOD
    • BPMN 2.0
    • React JS
    • Websocket
    • BPM Engine
    • SQL
    • NoSQL
    • Big Data
    • Elastic Search
    • Linux
    • Cloud
    • AWS
    • Pivotal
    • Cloud Foundry
    • Microservices
    • Kafka
    • Hadoop
    • Node.js
    • GCP
    • Streams
    • Spark
    • MongoDB 


    Erfahrung:

    • über 25 Jahre professionelle IT Erfahrung in den verschiedensten Rollen
    • Fachliche und disziplinarische Führungserfahrung
      • eigene Mitarbeiter in eigenem StartUp (GmbH, 2001-2008)
      • Interim-Management (seit 2013) 
      • Systemische Coaching Erfahrung (seit Mitte 2017)
      • Organisations-Entwicklung und Agile Teams (seit Ende 2013)
      • Projekt-Leitungen (seit 2001) 


    Profil:

    • Begeisterter und motivierender IT-ler mit über 25 Jahren professioneller Erfahrung in der Erfindung und Erhebung von Anforderungen an, der Konzeption und der Architektur von, sowie der Umsetzung, dem Test und dem Ausrollen von IT-Systemen und -Services.
    • Management Berater mit langjähriger Erfahrung in der Ausfüllung verschiedenster Aufgaben und Rollen mit hohem Praxis-Anteil und effektiver Kommunikation in Richtung Management, Stakeholdern, Kollegen und Mitarbeitern, sowie Beratern und Near- und Off-Shore Kollegen.
    • Loyaler Experte mit breitem und tiefem technischen Wissen und schneller Auffassungs-Gabe, der schnell in neue Themen und Trends eindringt, ihr Potential erkennt und daraus zügig und kreativ neue tragfähige Lösungen entwirft.
    • Inspirierender Coach und Teamplayer, der rasch Management, Stakeholder und Kollegen auf Augenhöhe für neue Vorhaben gewinnen kann und gemeinsam neue Perspektiven eröffnet
    • Seine Expertise besteht im Auffinden, Bewerten und Nutzbarmachen von innovativen und rentablen Optionen und Lösungs-Alternativen für prozess- und informationstechnische Themen und unternehmerische Herausforderungen
    • Die Aufgaben, denen sich Management und Spezialisten in einem Kontext stark veränderlicher Entwicklungen gleichermaßen gegenüber sehen, sind nur mit einem tiefen und ganzheitlichen Einblick in die ursächlichen systemisch-kulturellen und technischen Zusammenhänge zu verstehen und zu lösen
    • Sein Schwerpunkt liegt in der Analyse und Sichtbarmachung von strategischen, operativen, organisationalen und kulturellen Potenzialen beim Individuum, wie auch in der Organisation als Voraussetzung für Kreativität und Innovationen und er kann dafür rasch Einsicht vermitteln, Begeisterung wecken und Partner gewinnen


    Selbstverständnis:

    • Unternehmerische Einstellung
    • lösungsorientierte Grundhaltung
    • überzeugungsstark
    • herausragend analytisch strukturierte Vorgehensweise
    • kooperativ


    Brachenkenntnisse:

    • Allianz Versicherung
    • DiBa Bank, Finanzen
    • Dt. Börse Börse, Energiehandel
    • Dt. Telekom Telekommunikation
    • EnBW Energieversorger
    • E.ON Energieversorger
    • FIS Bank, Finanzen
    • GLS Logistik (KEF)
    • Giesecke & Dev Bank, Finanzen
    • hagebau Handel, eCommerce
    • Hamburg Süd Logistik (Reederei)
    • Kühne+Nagel Logistik (Prozesse)
    • MediaSaturn Handel, eCommerce
    • Münch. Hypo Bank, Finanzen
    • Roche Pharma, BioTech
    • ThyssenKrupp Stahl, Produktion


    Beruflicher Werdegang:

    2008 - 01 - heute:

    Rolle: IT Management Berater Organisations-Entwickler Systemischer Coach

    Kunde:  dvct


    1992 - 10 - heute:


    Aufgaben:

    Erste Anmeldung einer gewerblichen Tätigkeit im Bereich Software-Entwicklung und IT-Beratung (studienbegleitend)


    06/2000 - 04/2001:

    Rolle: Post Doktorand


    10/1992 - 04/2001:

    Kunde: IT Gewerbe


    Aufgaben:

    studienbegleitend


    05/2001 - 12/2007:

    Rolle: Gründer Gesellschafter


    Zivildienst:

    08/1991 - 10/1992:

    Hochschulsozialwerk der Universität Wuppertal


    Klienten:

    • Finanzindustrie Deutsche Börse Gruppe, Allianz, ING, Concardis, FIS Kordoba, Giesecke&Devrient, Münchener Hyp
    • Versorger E.ON, EnBW, swm 
    • eCommerce, Logistik, Handel MediaMarkt Saturn, Kühne+Nagel, Hamburg Süd, GLS, hagebau 
    • Telekommunikation, IT, Medien Deutsche Telekom, mNet 
    • Weitere Roche, ThyssenKrupp


    Berufliche Stationen:

    • Data-Driven Business, Lead Data Scientist Media Markt Saturn 
    • Post-Merger Integration, Interim Head of DevOps, Organisations-Entw., Concardis 
    • Change-Management, Coaching, Agilität Innovation for Banks, FIS Deutschland 
    • Multi-Projektleiter Plattform-Konzeption und Legacy Transformation, ING DiBa 
    • Prozess Optimierung, Transformation der Wirkstoff-Produktion, Roche 
    • StartUp Gründer gerne auf Anfrage


    Kernkompetenz:

    • Strategie- und Organisations-Beratung
      • Strategie und Transformation 
      • Organisations-Entwicklung 
      • IT als Innovationstreiber 
      • Data-Driven Business 
      • Industrie 4.0
    • Systemische Beratung
      • Change Management 
      • Team-Coaching 
      • Einzelcoaching
    • IT Beratung
      • Projektleitung 
      • System-Migration 
      • Data Science 
      • Enterprise-Architektur 
      • Solution-Architektur


    Relevante Projekte und Verantwortungen:

    2022 - 2022:

    E.ON


    Aufgaben:

    • Entwicklung und Umsetzung eines kompletten Business-Plans 
    • Unterstützung Abteilungsaufbau 
    • Umstellung der Prozesse auf Papierlose Wirkstoff-Produktion 
    • Einführung von Kanban 
    • Einführung von DevOps 
    • Empfehlungssystem mit Ausblick (A/B Testing, Uplift)Management Coaching 
      • Team Coaching begleitend zur Kanban Einführung 
      • Post-Merger Change Management begleitend zur Integration 
      • Vorbereitung auf neue Rolle als Abteilungsleiter mit 3 Teams 
      • Bearbeitung individueller Herausforderungen und Konflikte 


    2020 - 2021:

    MediaMarkt Saturn 


    Aufgaben:

    • Entwicklung und Umsetzung eines kompletten Business-Plans 
    • Unterstützung Abteilungsaufbau 
    • Umstellung der Prozesse auf Papierlose Wirkstoff-Produktion 
    • Einführung von Kanban 
    • Einführung von DevOps 
    • Empfehlungssystem mit Ausblick (A/B Testing, Uplift)Planung und Tracking 
      • Stakeholder Management 
      • Zielgruppen-gerechte Komm. 
      • Eskalation, Ressourcen-Planung 
      • Qualitäts-Sicherung 
      • Customer Value Segmentation 
      • Churn Analysis, A/B Test 
      • Bebauungsplanung, App.-Portfolio 
      • Cloud Architektur, BPMN Prozesse 


    2018 - 2021:

    diverse Einzelpersonen und Teams 


    Aufgaben:

    • Management Coaching 
    • Team Coaching begleitend zur Kanban Einführung 
    • Post-Merger Change Management begleitend zur Integration 
    • Vorbereitung auf neue Rolle als Abteilungsleiter mit 3 Teams 
    • Bearbeitung individueller Herausforderungen und Konflikte 


    2019 - 2020:

    Deutsche Börse Group


    Aufgaben:

    • Entwicklung und Umsetzung eines kompletten Business-Plans 
    • Unterstützung Abteilungsaufbau 
    • Umstellung der Prozesse auf Papierlose Wirkstoff-Produktion 
    • Einführung von Kanban 
    • Einführung von DevOps 
    • Empfehlungssystem mit Ausblick (A/B Testing, Uplift)Planung und Tracking 
      • Stakeholder Management 
      • Zielgruppen-gerechte Komm. 
      • Eskalation, Ressourcen-Planung 
      • Qualitäts-Sicherung 
      • Customer Value Segmentation 
      • Churn Analysis, A/B Test 
      • Bebauungsplanung, App.-Portfolio 
      • Cloud Architektur, BPMN Prozesse 


    2018 - 2019:

    Concardis 


    Aufgaben:

    • Entwicklung und Umsetzung eines kompletten Business-Plans 
    • Unterstützung Abteilungsaufbau 
    • Umstellung der Prozesse auf Papierlose Wirkstoff-Produktion 
    • Einführung von Kanban 
    • Einführung von DevOps 
    • Empfehlungssystem mit Ausblick (A/B Testing, Uplift)Management Coaching 
      • Team Coaching begleitend zur Kanban Einführung 
      • Post-Merger Change Management begleitend zur Integration 
      • Vorbereitung auf neue Rolle als Abteilungsleiter mit 3 Teams 
      • Bearbeitung individueller Herausforderungen und Konflikte Planung und Tracking 
        • Stakeholder Management 
        • Zielgruppen-gerechte Komm. 
        • Eskalation, Ressourcen-Planung 
        • Qualitäts-Sicherung 
        • Customer Value Segmentation 
        • Churn Analysis, A/B Test 
        • Bebauungsplanung, App.-Portfolio 
        • Cloud Architektur, BPMN Prozesse 


    2017 - 2017:

    FIS Kordoba 


    Aufgaben:

    • Entwicklung und Umsetzung eines kompletten Business-Plans 
    • Unterstützung Abteilungsaufbau 
    • Umstellung der Prozesse auf Papierlose Wirkstoff-Produktion 
    • Einführung von Kanban 
    • Einführung von DevOps 
    • Empfehlungssystem mit Ausblick (A/B Testing, Uplift)Management Coaching 
      • Team Coaching begleitend zur Kanban Einführung 
      • Post-Merger Change Management begleitend zur Integration 
      • Vorbereitung auf neue Rolle als Abteilungsleiter mit 3 Teams 
      • Bearbeitung individueller Herausforderungen und Konflikte 


    2017 - 2017:

    Münchener Hypo.bank 


    Aufgaben:

    • Planung und Tracking 
    • Stakeholder Management 
    • Zielgruppen-gerechte Komm. 
    • Eskalation, Ressourcen-Planung 
    • Qualitäts-Sicherung 
    • Customer Value Segmentation 
    • Churn Analysis, A/B Test 
    • Bebauungsplanung, App.-Portfolio 
    • Cloud Architektur, BPMN Prozesse 


    2016 - 2016:

    ING DiBa 


    Aufgaben:

    • Planung und Tracking 
    • Stakeholder Management 
    • Zielgruppen-gerechte Komm. 
    • Eskalation, Ressourcen-Planung 
    • Qualitäts-Sicherung 
    • Customer Value Segmentation 
    • Churn Analysis, A/B Test 
    • Bebauungsplanung, App.-Portfolio 
    • Cloud Architektur, BPMN Prozesse 


    2015 - 2016:

    Roche 


    Aufgaben:

    • Entwicklung und Umsetzung eines kompletten Business-Plans 
    • Unterstützung Abteilungsaufbau 
    • Umstellung der Prozesse auf Papierlose Wirkstoff-Produktion 
    • Einführung von Kanban 
    • Einführung von DevOps 
    • Empfehlungssystem mit Ausblick (A/B Testing, Uplift)Management Coaching 
      • Team Coaching begleitend zur Kanban Einführung 
      • Post-Merger Change Management begleitend zur Integration 
      • Vorbereitung auf neue Rolle als Abteilungsleiter mit 3 Teams 
      • Bearbeitung individueller Herausforderungen und Konflikte 


    2013 - 2014:

    Hamburg Süd 


    Aufgaben:

    • Planung und Tracking 
    • Stakeholder Management 
    • Zielgruppen-gerechte Komm. 
    • Eskalation, Ressourcen-Planung 
    • Qualitäts-Sicherung 
    • Customer Value Segmentation 
    • Churn Analysis, A/B Test 
    • Bebauungsplanung, App.-Portfolio 
    • Cloud Architektur, BPMN Prozesse 


    2013 - 2013:

    Allianz SE


    Aufgaben:

    • Management Coaching 
    • Team Coaching begleitend zur Kanban Einführung 
    • Post-Merger Change Management begleitend zur Integration 
    • Vorbereitung auf neue Rolle als Abteilungsleiter mit 3 Teams 
    • Bearbeitung individueller Herausforderungen und Konflikte 


    2011 - 2012:

    Deutsche Telekom 


    Aufgaben:

    • Planung und Tracking 
    • Stakeholder Management 
    • Zielgruppen-gerechte Komm. 
    • Eskalation, Ressourcen-Planung 
    • Qualitäts-Sicherung 
    • Customer Value Segmentation 
    • Churn Analysis, A/B Test 
    • Bebauungsplanung, App.-Portfolio 
    • Cloud Architektur, BPMN Prozesse 


    2001 - 2007:

    confluenta IT GmbH


    Aufgaben:

    • Entwicklung und Umsetzung eines kompletten Business-Plans 
    • Unterstützung Abteilungsaufbau 
    • Umstellung der Prozesse auf Papierlose Wirkstoff-Produktion 
    • Einführung von Kanban 
    • Einführung von DevOps 
    • Empfehlungssystem mit Ausblick (A/B Testing, Uplift)Planung und Tracking 
      • Stakeholder Management 
      • Zielgruppen-gerechte Komm. 
      • Eskalation, Ressourcen-Planung 
      • Qualitäts-Sicherung 
      • Customer Value Segmentation 
      • Churn Analysis, A/B Test 
      • Bebauungsplanung, App.-Portfolio 
      • Cloud Architektur, BPMN Prozesse

    Betriebssysteme
    Linux
    Ubuntu, Red Hat, Suse
    Mac OS X Windows
    7, XP
    Programmiersprachen
    Ansible BPMN 2.0 C++ CSS DHTML HTML Java 7 JavaScript JEE 7   JSF 2.0 JSP JSTL Perl PHP PL/SQL Python Shell Skripting (Bash) Spring 3.2 Framework SQL TCL TypoScript UML Visual Basic
    Visual Basic for Applications (VBA)
    XHTML XML XSLT 2.0
    Datenbanken
    HSQLDB IBM DB2 MS Access MS SQL Server MySQL Oracle DB PostgreSQL SAS
    Datenkommunikation
    Comet HTTP JMX Long-Polling Message Queue REST SOAP TCP/IP Websocket WSDL
    Hardware
    Java/ OSGi kompatible Hardware
    vor allem IBM kompatible Server (Intel CPU Maschinen)
    Alle Linux MS Windows Mac OS X


    Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
    BI-Reporting iHobbit Kibana Xymon

    Planung, Kalkulation:

    • Freemind, XMind
    • MS PowerPoint 2010
    • MS Excel 2010
    • Wireframes, Click-Dummy
    • MS PowerPoint 2010
    • GIMP
    • Dreamwaever 
    • Test-Frameworks
    • JUnit, TestNG
    • Mockito
    • Logging, Analyse
    • Log4J, Slf4J
    • Logback
    • Laufzeit Analyse, Memory Leaks
    • Java VisualVM
    Design / Entwicklung / Konstruktion
    Cloud Design Patterns
    GoF Patterns, Martin Fowler
    EAI Patterns
    Hohpe, Woolf
    Eclipse 4.2 Enterprise Architect 10 MS Visio Netbeans 7.3 PaaS PowerPoint 2010 Rechenzentrum-Architektur System-Architektur UML
    Managementerfahrung in Unternehmen
    Interim Management ITIL Projektleitung Release Management Ressourcenplanung SAFe Scrum

    Referenzen gerne auf Anfrage.

    • Versicherung
    • Bank
    • Telekommunikation
    • Energieversorger
    • Automobil
    • Logistik (KEF)
    • Handel
    • eCommerce
    • Logistik
    • Verwaltung
    • Pharma
    • Produktion
    • Finanzen
    • Börse
    • Energiehandel
    • BioTech
    • Stahl
    Ihr Kontakt zu Gulp

    Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

    Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren