a Randstad company

Outsourcing, IT Sourcing, Provider-Management, Programm-Management, Transition-Management, Contract-Development + Management

Profil
Top-Skills
Outsourcing-Projekte Transition-Management Providermanagement Vertragsverhandlungen Programm-Manager Outsourcing Framework Development Contract Management Provider-Evaluation Risk Management
Verfügbar ab
04.09.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
60%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

2020 - heute: Leitung (Programm-Management) Mainframe Transition (Outsourcing)

Kunde: Konzern Versand-Handel


Aufgaben:

  • Fortsetzung des u.a. Projekts aus 2016 bis 2019
  • Fortsetzung der Aktivitäten der in 2016 auf Grundlage von Risikoanalysen abgebrochenen Transition des Mainframe an neuen Outsourcing Provider;
  • Umsetzung eines SDM (Software Defined Mainframe) Konzepts


2018 - 2020: RFI/RFS/RFP Development sowie Umsetzung eines IT Infrastructure Outsourcing


Kunde: weltweit operierendes Fertigungsunternehmen, Ledvance/Osram


Aufgaben:

  • Ausschreibung eines IT Outsourcings und dessen Umsetzung für ausgegliederte Tochter eines führenden deutschen Unternehmens der Fertigungsindustrie (Carve Out an Chinesisches Unternehmen)
  • Outsourcing der gesamten IT Infrastruktur des Unternehmens
  • dafür Entwicklung des erforderlichen Environments und Führung der internen Teams (technisches Team, interne und externe Juristen, Financial, Tax)
  • Entwicklung, Umsetzung sowie Bewertung von RFI und RFP
  • Entwicklung des kompletten Vertrags-Frameworks und dessen Anpassung an interne Bedingungen
  • Pre-Selection und Final-Selection möglicher IT Service Dienstleister (vorwiegend asiatischer Raum)
  • Vorbereitung und Durchführung der Due Diligence
  • Vertragsverhandlungen
  • Vorbereitung der Transition


2016 - 2019: Leitung (Programm-Management) Transition & Migration der gesamten IT (Outsourcing)


Kunde: Konzern Versand-Handel, K-Mail Order GmbH


Aufgaben:

  • Change und Umsetzung der Outsourcing-Strategie;
  • Umsetzung des dafür erforderlichen Providerwechsels (Multi Providing) für Handels-Unternehmen (ca. 3.000 + 700 Mitarbeiter); Wechsel von 1 Provider zu 4 Providern;
  • dabei Transition und Migration eines bestehenden Outsourcings der gesamten IT (Infrastruktur sowie zugehörige Applikationen) von Provider A zu den Providern A, B, C, D; RFP und Vertrags-Nachverhandlungen;
  • Strukturaufbau der Vertrags- und Dokumentendatenbank; Entwicklung der Steuerungstools sowie Tracking der für die Umsetzung der Transition erforderlichen Prozesse;
  • Aufbau der Governance und Steuerung der beteiligten Partner (Provider / Auftraggeber); WBS Work Break Down Structure und Umsetzung der Phasen und Einzel-Schritte (Task Tracking);
  • verantwortlich für Umsetzung der Transition und Migration (Transition Management); verantwortlich für Transformation spezifischer Teile der Verlagerung sowie des Services Improvements;
  • verantwortlich für Programm Management aller Sub-Projekte während Transition;
  • Leitung des Kernteams (Retained Organization) einschließlich PMO sowie für mehr als 100 Stakeholder;
  • Carve Out bzw. Integration der IT zugekaufter Unternehmen;
  • Continuous Services Improvement (CSI);
  • Prozessoptimierung im Bereich Services Management;
  • Einstieg und Beratung in Business-Domänen (Kern- und Subdomänenkonzept, IT Bebauungsplanung, Geschäftsfähigkeiten) mit Analyse sowie Adaption der Notwendig-keiten für die IT Produktion


2015 - 2015: IT Transition & Transformation


Kunde: Otto Konzern, Hamburg


Aufgaben:

  • Planung des Übergangs und Übertragung der Assets zwischen internen Gesellschaften im Rahmen der Dezentralisierung der IT;
  • dabei Berücksichtigung der möglichen zukünftigen Mach­barkeit von Outsourcing;
  • im Einzelnen waren dies: Bereich Finanzen mit Anlagenbewertung, Anlagentransfer, Personalbudgetplanung; Bereich Verträge mit Struktur, Vertragstransfers, Kooperationsvereinbarungen;
  • Personal mit Personalplanung und Transfer; Integration und Prozesse mit Provider Management, Key Account Management, Reporting, Prozessschnittstellen;
  • Kommunikation und Veränderungs-Management mit Kommunikationsplan, Plan Change Management, Stakeholder Kommunikation, Awareness Improvement sowie Entwicklung und Implementierung eines Vertrags-Frameworks für IT Outsourcing


2014 - 2015: Weiterentwicklung Grundlagen für Outsourcing Transaktionen

Kunde: k+d gbr, München


Aufgaben:

  • Grundlagenentwicklung sowie Verbesserung und Weiterentwicklung der Methoden und Templates für IT Outsourcing-Transaktionen im internationalen wie lokalen Kontext;
  • Vertragsentwicklung (nach deutschem und US Recht);
  • Entwicklung der für Outsourcing erforderlichen Maßnahmen (auch auf Basis z.B. der TPI und Gartner Methodology);
  • parallel FernUniversität, Hagen, Wirtschaftswissenschaften Studium Betriebswirtschaft (Diplom) mit Schwerpunkt Informatik/ Governance/ Risiko-management


2013 - 2014: Outsourcing Advisory für Provider


Kunde: Automotive H&D/VW, Wolfsburg


Aufgaben:

  • Unterstützung im Ausschreibungsprozess und in der Umsetzung von Managed Services
  • Unterstützung, Konzeption und Umsetzung für umfangreiche Ausschreibung eines Automobilkonzern;
  • Ausgliederung der IT Services für Software-Applikationen in internationalem Umfeld (Europa, USA, Indien);
  • Analyse der On-, Near- und Offshoring Machbarkeit der Ausgliederung der Application Services aus dem vergebenden Unternehmen;
  • Mitentwicklung des Übergangs von Time & Material basierenden Abrechnungsverfahren zu Managed Services Abrechnungsverfahren;
  • Transition Konzeption und Begleitung der Transition mit Controlling und Change-Management;
  • Aufbau der Managed Services Verfahren (Application Managed Services, AMS);
  • Aufbau der zugehörigen Organisation des Providers (als Pendant zu Retained Organization des Kunden); Entwickeln der Governance Organisation sowie der dazugehörigen Governance-Prozesse;
  • Entwicklung der Services mit entsprechender Infrastruktur (Service-Desk, On-, Near-, Offshore);
  • Mitentwicklung und Aufbau der Verfahren zur "Operational Integration";
  • Vertragsanalyse-, Vertragsaus, -bearbeitung und -anpassung, Vertragsverhandlung, Vertragsmanagement, Risikoanalyse und daraus abgeleitete Maßnahmen;
  • Vorgehen nach Verfahren SGI/TPI


2012 - 2012: Outsourcing Advisory


Kunde: Automotive (BMW Financials, München)

Aufgaben:

  • Vorbereitung und Umsetzung des Ausschreibungsprozesses für internationales Outsourcing, Financial Industry,
  • Entwicklung und Verbesserung der Grundlagen für IT Outsourcing Transaktionen auf internationaler (weltweite Niederlassungen) und lokaler Ebene;
  • Strategie und Vertragsentwicklung; SLA Entwicklung für Verträge für Application-Development, -Providing und Maintenance (AMS);
  • internationale Konsolidierung der Applikationslandschaft;
  • Standardisierung der Applikationslandschaft soweit möglich; dafür Projektmanagement, Beratung und Coaching des internen Projektteams


2011 - 2012: Weiterentwicklung Grundlagen für Outsourcing Transaktionen

Kunde: k+d gbr, München


Aufgaben:
  • Grundlagenentwicklung sowie Verbesserung und Weiterentwicklung der Methoden und Templates für IT Outsourcing-Transaktionen im internationalen wie lokalen Kontext;
  • Vertragsentwicklung (nach deutschem und US Recht);
  • Entwicklung der für Outsourcing erforderlichen Maßnahmen (auch auf Basis z.B. der TPI und Gartner Methodology);
  • dabei für Bereiche der Infrastruktur, des Application Providing, sowie BPO.


2010 - 2011: Outsourcing Advisory

Kunde: Dräger AG, Lübeck


Aufgaben:

  • Verhandlung und Realisierung der Verbesserung von IT Services, Quality Improvement, internationaler Konzern, Fertigungsindustrie
  • Neubestimmung der Geschäftsbeziehung zu Provider im Rahmen eines umfangreichen Outsourcings und Sichern des Tagesbetriebs im Umfeld der IT Services;
  • Entwicklung erforderlicher Top Management Initiativen;
  • Improvement Vendor Management einschließlich Neuausrichtung der Retained Organization, Governance & Processes; Contract Development & Re-Negotiation des Outsourcing Contracts;
  • Transition Konzeption und Begleitung der Transition mit Controlling und Change-Management;
  • Optimierung der Einkaufsbedingungen für IT Services, dazu Etablieren von Controlling Tools und Methoden;
  • Improvement Service-Delivery, -Processes & -Quality, dafür Neuentwicklung und vertragliche Integration der SLA und KPI;
  • Entwicklung von Alternativen zur Serviceerbringung, d.h. Verlagerung und Neuaufsetzen des Servicedesk von Offshore zu Onshore;
  • Coaching der Steakholder im Umfeld der Service-Erbringung; Initiieren und Entwickeln der Umsetzung der Verbesserungsmaßnahmen;
  • hierfür Project bzw. Programm Management

dazu vor allem:

  • Entwicklung und Implementierung der Maßnahmen zur Erzielung optimierter Governance mit Providern sowie intern; hierfür Projektmanagement; Kommunikation sowie Interaktion mit Providern;
  • Entwickeln von Multiprovider Strategien und deren Umsetzung; Analyse (As-Is Analyse) der aktuellen Bedingungen der Outsourcings auf vertraglicher und technologischer Ebenen sowohl intern wie extern;
  • Leitung der Workshops zur Verbesserung der Prozesse (Einkauf, Helpdesk, Service Delivery, SLA/KPI, Deployment, etc.); Entwicklung von Alternativen zur Risikominimierung - dafür Erstellung von RFP und Analyse der Proposal der Anbieter; Anbieterauswahl und Bewertung nach entwickelten Kriterien;
  • Vorbereitung und Umsetzung einer Transition;
  • Vertragsverhandlung und Umsetzung verbesserter Prozesse und Preismodelle; Liefer- und Preis-Controlling; dabei Interaktion mit großen internationalen sowie lokal orientierten Providern

2009 - 2010: Interim Management, IT Outsourcing Advisory, Konzern mit 90 verbundenen Gesellschaften


Kunde: Arcandor/Primondo, Fürth u. Essen

Aufgaben:

  • Interim Management des Bereichs Vendor/Service-/Contract-Management eines Handelskonzerns;
  • Leitung der Retained Organization als Leiter Vendor-Management sowie des IT Einkaufs mit 15 Mitarbeitern;
  • Sicherstellen der IT-Serviceleistungen und des geregelten Tagesbetriebs;
  • Transition Konzeption und Begleitung der Transition mit Controlling und Change-Management;
  • Contract Management sämtlicher Provider Verträge;
  • Projektmanagement unterschiedlicher zu erfüllender Einzelprojekte;
  • dabei Abdeckung sämtlicher Business-Prozessabläufe (Handel, Banken, Versicherung, e-business) des Konzerns durch entsprechende IT-Services;
  • Betrieb der Prozesse ?großvolumiger Auftragsdruck?, ?Call-Center Dienste?, ?Fuhrparkmanagement?, ?Einkauf? in internen Shared Services Centern;
  • interne IT Leistungsverrechnung zu mehr als 90 Teilgesellschaften;
  • Sicherstellen des IT-Controlling über weite Bereiche; konzernübergreifende Schnittstellen- und Prozessdefinition zwischen den Bereichen Corporate Procurement, Lieferanten sowie internen Kunden;
  • Prozessoptimierung;
  • Restrukturierung der Rechnerlandschaften;
  • Neuverhandeln eines der größten Outsourcingprojekte in diesem Bereich;
  • Rückabwicklung eines großvolumigen Outsourcingvertrags (Re-Sourcing);
  • Providerwechsel;
  • Ausschreibung, Verhandlung und Einkauf von IT-Services im 3-stelligen Mio Bereich; Reorganisation betroffener Bereiche und Abteilungen auf Basis Prozessauslegung und ?optimierung

2007 - 2008: Outsourcing, Carve Out, internationales Unternehmen Telekom


Kunde: SEN / Unify, München

Aufgaben:

  • Carve Out eines umfangreichen Unternehmensbereichs / Outsourcing;
  • dafür Program Management, Projektmanagement, Provider Management und Customer Alignment, Angebotsentwicklung, -kalkulation und - controlling;
  • Contract Development and Negotiations für weltweiten Rollout von Outsourcingleistungen für Managed or Hosted Services, SLA/OLA/KPI Entwicklung und Definition, hierfür Koordination von Aufbau und Planung der Voraussetzungen der technischen Grundlagen (Architekturdefinition, Migration Systemintegration unter Berücksichtigung bestehender Systeme) für IP Telephony,
  • Abstimmen der Problemstellungen zwischen klassischer IT und Voice Systems (Convergence Probleme),
  • Abstimmung der Kundenforderungen in den Ländern und zentral auf Serviceportfolio,
  • Auf- und Ausbau des Portfolios,
  • Sicherung der Architekturen im Hinblick auf vertragliche und landesspezifische Bedingungen,
  • Sicherung und Ausbau der Kundenbeziehungen,
  • Workshop- sowie Meetingleitung zur technischen, vertraglichen sowie kooperativen Abstimmung der Aufgaben im Zusammenhang mit den Anforderungen an Infrastruktur,
  • Netzwerke, Software und Organisation eines international operierenden Großunternehmens,
  • Ressourcenplanung und ?management, Coaching eingesetzter Ressourcen

2006 - 2007: Konzept Multi Sourcing, internationaler Konzern


Kunde: Fertigungsindustrie, Berlin


Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts für Multi Sourcing mit stark diversifizierten Aufgabenstellungen bei internationalem Unternehmen; Outsourcing Volumen >80 Provider

2004 - 2005: Carve Out


Kunde: Fertigungsindustrie, Schongau


Aufgaben:

  • Interim Management
  • Neuausrichtung unterschiedlicher vor allem technischer und vertrieblicher Bereiche eines mittelgroßen Unternehmens des Maschinenbaus und der Automobil-Zulieferindustrie (Interim Management);
  • Spin Off und Outsourcing von Betriebsteilen

2003 - 2004: Neuverhandlung IT Outsourcing


Kunde:Versicherungsunternehmen, Basel


Aufgaben:

  • Neuverhandlung eines langjährig angelegten Outsourcingvertrags für Versicherungsunternehmen; vor allem in Hinblick auf Flexibilisierung der Services unter höchstmöglicher Berücksichtigung der Bestandswahrung (bestehende Relationships, Wissenstransfer, Risikoabschätzung)

2003 - 2003: Start Up Unternehmen, Aufbau Europavertrieb

Kunde: Polyplan, München / Montreal

Aufgaben:
  • Prozessoptimierung in Produktion und Entwicklung, Fertigungsindustrie
  • Business Development und Europäischer Vertrieb für Kanadisches Unternehmen im Umfeld der Fertigungsindustrie;
  • Vertrieb und Integration Software und Services für PLM/MPM Systeme im Einsatz bei Großunternehmen;
  • Unternehmen wurde durch PTC übernommen

Projekthistorie gekürzt - weitere Projekte gerne auf Anfrage


TU München, Berlin
Dipl.Ing. Maschinenbau

Berufliche Fortbildung:
Zahlreiche berufsbegleitende - sowohl universitäre als auch firmeninterne Weiterbildungsmaßnahmen für wirtschaftliche, juristische sowie für Managementfragen

  • Outsourcing
  • Sourcing
  • Advisor
  • Provider-Management
  • Projekt- und Programm-Management
  • Transition Management
  • Interim Management

Deutsch Muttersprache
Englisch verhandlungssicher

Top Skills
Outsourcing-Projekte Transition-Management Providermanagement Vertragsverhandlungen Programm-Manager Outsourcing Framework Development Contract Management Provider-Evaluation Risk Management
Schwerpunkte
IT Outsourcing Contract Development Multisourcing Outsourcing Programm-Management Provider-Management Transition-Management
Aufgabenbereiche
Projektmanagement
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Contract Framework Development Contractmanagement Workplace as a Service

Berufliche Erfahrung

Langjährige Tätigkeit in unterschiedlichen Managementpositionen US-amerikanischer IT Firmen im Bereich technischer sowie kommerzieller Systeme und Professional Services; seit mehr als 20 Jahren als selbständiger Berater für Unterstützung und Umsetzung komplexer IT Projekte tätig


Zusammenfassung und Schwerpunkte

Der Berater bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung zu Einsatz und Umsetzung neuer Technologien und zu Prozessoptimierung im industriellen Umfeld sowie bei öffentlichen Auftraggebern mit. Die Bandbreite der Zusammenarbeit reichte dabei vom Unternehmen des Mittelstands bis zum international operierenden Großkonzern. Nach langjährigen Tätigkeiten in Management und Business Development führender US Unternehmen leitete er während der vergangenen 15 Jahre sein eigenes Unternehmen für IT Sourcing Advisory Services. Zielsetzung dieser Serviceleistungen ist vor allem die Optimierung der Umsetzung komplexer Transaktionen (Geschäftsabläufe) durch a) rechtzeitige strategische Ausrichtung der eingesetzten Ressourcen und b) deutlich verbesserte Interaktion der dabei beteiligten Geschäftspartner. Die Services konnten bei Restrukturierung, Merger & Acquisition während der Sanierung von Unternehmen, sowie umfangreich bei Ausschreibungen und Vertragsverhandlungen erfolgreich eingesetzt werden. Der Berater war in sämtlichen Phasen des Sourcing Prozesses wie dem Outsourcing, Beschaffungs- und Lieferantenmanagement, sowie weiterer Aufgabenstellungen wie beispielsweise dem Programm-, Projektmanagement, Business Development und Account Management tätig. Während dieser Zeit wurden von ihm wirkungsvolle Methoden zur Erleichterung und Verbesserung des gesamten Sourcing Life Cycle entwickelt. Vor allem der Mix aus langjährig erworbenem Wissen beider Seiten - der Lieferanten und der Kundenseite - machen die Dienstleistung besonders wertvoll. Hinsichtlich auftretender Problemstellungen im Umfeld von Personal, Technologien, Services und Geschäftsprozessen sowie rechtlicher und politischer Aspekte, konnte so frühzeitig ein für das Gelingen der Projekte erforderliches Alignment realisiert werden. Im Einzelnen wurden dabei die folgenden Kenntnisse aufgebaut und eingesetzt: Der Berater war verantwortlich für Umsetzung und Beratung in vergleichbaren Projekten mit den folgenden geforderten Aufgabenstellungen:


Beschreibung:

Kontinuierliche Weiterentwicklung der Abteilung Sourcing

  • langjährig Quality Improvement und Change in IT Organisationen umgesetzt

Gestaltung, Dokumentation und Optimierung der relevanten Prozesse sowie der Aufbau einer Governance Organisation
  • langjährig tätig im IT Sourcing-Umfeld sowohl auf der Seite von Providern wie auch deren Kunden; dabei Aufbau- wie Ablauf-organisation

Erarbeitung von Sourcing Potentialen auf Basis Analysen und Auswertungen sowie deren Umsetzung 
  • Kernkompetenz der Sourcing Advisory 

Begleitung der Sourcing Transaktionen und des gesamten Sourcing Life Cycle
  • Kernkompetenz der Sourcing Advisory


Skills: 

  • ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten 
  • langjährige Erfahrung im IT Sourcing, Erarbeitung von SLA's und Vertragsverhandlungen 
  • sehr gute Marktkenntnisse über IT Service Provider
  • hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, selbständige und flexible Arbeitsweise im Team  
  • sicheres und überzeugendes Auftreten sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
 

Erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Sämtliche u.a. Kenntnisse und Skills wurden sowohl auf der Seite der Kundenunternehmen wie auch bei Lieferanten- (Provider-, Vendor-) unternehmen erworben, und jeweils im Tagesgeschäft umgesetzt.

 

Ist - Analyse

  • Ermitteln der Kernkompetenzen des Unternehmens
  • Untersuchen des aktuellen Leistungsniveaus des Unternehmens
  • Untersuchen der strategischen Einbindung der IT
  • Analyse komplexer Systemlandschaften und Architekturen
  • Untersuchen des Zusammenwirkens der IT-Systeme zur Geschäftsprozessunterstützung
  • Strukturierung und Arbeitsweise der IT in Großunternehmen und Mittelstand

 

Entwicklung von Sourcing Strategien

  • Kernkompetenzen des Unternehmens und Alignment
  • IT Sourcing Strategie visa Firmenstrategie
  • Single Sourcing - Multi Sourcing
  • Untersuchen der strategischen Einbindung der IT im Unternehmen
  • Entwicklung der Sourcing Strategie in Anlehnung an die Geschäftsprozesse des Unternehmens (Alignment); Beschaffung,  Procurement
  • Entwicklung möglicher neuer Geschäftsmodelle aufgrund veränderter IT Technologien
  • Erarbeiten von Zukunftsplänen zur IT Auslegung
  • Entwicklung des erforderlichen Change Managements Plans für dessen Umsetzung

 

Umgesetzte Sourcing Typen

  • IT Outsourcing  - partiell und komplett (in Mittelstand und Konzern)
  • IT In-Sourcing
  • IT Re- bzw. Back-Sourcing
  • Co-Sourcing, Transitional-, Transformational-, bzw. Value-Ad-Outsourcing
  • Business Process Outsourcing
  • Outsourcing von Entwicklungs- und Forschungs-Leistungen
  • Outsourcing von Dienstleistungen (z.B. Lagerverwaltung)

 

Vertrieb, Beschaffung

  • Hardware im hohen Mio Bereich (z.b. für Rechenzentren, > 1000 Anwender, international)
  • Software - Betrieb und Anwendungen (ERP, CAD, mailing, etc.) im hohen Mio Bereich (> 1000 Anwender, international); entsprechende Lizenzmodelle
  • Software-Anwendungsentwicklung im 2-stelligen Mio Bereich
  • IT Dienstleistungen im 3-stelligen Mio Bereich

 

Entwicklung der Governance-Grundlagen

  • organisatorischer Aufbau (IT Aufbauorganisation - Konzern, Mittelstand)
  • organisatorische Abläufe (IT Ablauforganisation - Konzern, Mittelstand)
  • interne und externe Kommunikation
  • Entwicklung der Kommunikationsschnittstellen
  • internes und externes Marketing hierfür

 

Procurement

  • Erstellen von Requests for Information (RFI)
  • Erstellen kompletter Fachkonzepte
  • Erstellen kompletter Projektspezifikationen
  • Erstellen von Requests for Proposal (RFP)
  • Erstellen von Service Level Requests (SLR)
  • Angebotserstellung für Outsourcing-Leistungen
  • Angebotsprüfung von (Out-)sourcing-Leistungen
  • Evaluation & Selection der Anbieter von (IT) Leistungen und Produkten
  • Evaluieren von wirtschaftlicher und politischer Situation des Anbieters (Motivation, Kultur)
  • Evaluieren der Umsetzungsfähigkeit des Anbieters (fachliche und soziale Kompetenz)
  • Evaluieren der Selbsteinschätzung des Anbieters (Relationale Kompetenz)

Der Umfang der o.g. Tätigkeiten bezieht sich dabei auf Evaluation und Einkauf von IT Hardware, Software sowie Dienstleistungen wie z.B. Outsourcing, Hosting, etc. sowie Entwicklungen im militärischen und Luftfahrtbereich

 

Durchführen der Due Diligence

  • Ausarbeiten Due Diligence Konzept
  • Analysen und mögliches Umsetzen in Vertragsinhalte
  • Umsetzen in endgültige SLA und in Vertragsinhalte
  • Ermitteln der Prozessstrukturen
  • Asset Bewertung mit steuerlichen Aspekten
  • Lizenz Bewertung mit steuerlichen Aspekten
  • Risiko-Evaluation anhand der abzuschätzenden Inhalte
  • Steuern des Providers und der internen Abteilungen

 

Entwicklung von Service Level & Operational Level Agreements (SLA/OLA)

  • definieren der generellen Beschreibung
  • ermitteln der Umgebungsbedingungen
  • festlegen der Rollen der Vertragspartner
  • ermitteln benötigter Ressourcen
  • berechnen und fixieren der Preise sowie folgende Service Level: 
  • Messzahlen für Geschäftsprozesse
  • Service Level Kategorie
  • Verfügbarkeit
  • Qualität 
  • Service Level Ziel
  • Eskalations-Reaktionen
  • Eskalations-Management
  • Verantwortlichkeiten der Vertragspartner 
  • Messformeln 
  • Vertragsbesonderheiten
  • Regelungen über Pönalen
  • Formeln zur Berechnung der Pönalen
  • finanzielle Anreize


Umsetzen der SLA in Vertragsinhalte:

  • Fähigkeit der Verknüpfung technologischer, ökonomischer, rechtlicher sowie politischer Faktoren zur Vertragsgestaltung
  • Risiko-Evaluation in Verträgen
  • Anlehnung an ITIL Kriterien wo erforderlich

 

Vertragsverhandlungen

  • Umsetzen von RFI / RFP in verbindliche Angebote
  • Umsetzen der Angebote in Vertragsinhalte 
  • Umsetzen der SLA in Vertragsinhalte
  • Gestaltung und Verhandlung unterschiedlichster Formen und Volumina von Outsourcing und sonstiger Sourcing-Verträge (selektives Outsourcing, Out-tasking, Hosting, BPO, Joint Ventures, Systemintegration)
  • Fähigkeit der Verknüpfung technologischer, ökonomischer, rechtlicher sowie politischer Faktoren zur Vertragsgestaltung
  • Gestaltung von Konsortialverträgen zur Reduzierung der Anzahl der Partner bzw. Risikoreduzierung
  • Verhandeln im Rahmen des Sourcing sowie der Integration von Enterprise Software Applications (ERP, CRM, PLM)
  • Risiko-Evaluation in Verträgen
  • Evaluation der Flexibilität von Verträgen 
  • Methodik des Verhandelns
  • Mediation bei Vertragsverhandlungen 
  • Umgang mit Machtgefällen 
  • Psychologie des Verhandelns
  • Verhandlung mit internen Kunden und Lieferanten (OLA


Entwicklung und Anwendung von Vertrags-Frameworks

Vorgehen zur Sicherung und Beschleunigung des Verhandlungsprozesses mit Hilf von Frameworks wie:

  • ISG/TPI
  • Gartner
  • Eigenentwicklungen

 

Vertragsverhandlung - Sonderformen

  • Relationship Renewal
  • Relationship Revision
  • Relationship Re-engineering
  • Relationship Re-compete
  • Exit Plan

 

Rechtliche und steuerliche Betrachtungen im Outsourcing

  • enge Zusammenarbeit mit den Firmen-internen Bereichen für betriebswirtschaftliche, steuerrechtliche und juristische Fragen im Rahmen aller Transaktionen des Outsourcing
  • Vorbereiten der internen Abteilungen auf relevante Fragen im Outsourcing
  • dabei Nutzung und enge Zusammenarbeit mit führenden externen Anwalts-Kanzleien
  • rechtliche und steuerrechtliche Betrachtungen auch im internationalen Kontext (Konzernumfeld, Subunternehmen, etc.)

 

Transition, Migration & Transformation

  •  Innovationsplanung und -management 
  • erstellen von Business Cases (Innovation, Change, etc.)
  • Demand (Anforderungs-) Management 
  • Risiko-Bewertung und Management 
  • Risk Mitigation 
  • Vorbereitung von Transition und Transformation (auch vertraglich) 
  • Einführung und Umsetzung wirksamer Govenance-Prozesse für Übergang
  • Überführung der in den Tagesbetrieb 
  • aktive Mitwirkung und Steuerung von Roll Out Prozessen mit allen erforderlichen Schritten
  • Aufbau und Umsetzung einer effektiven Kommunikations- und Reportingkultur
  • Kontinuierliches Alignment von Vertragsinhalten zum Betrieb
  • Coaching und Leitung des Change Management Prozesses 
  • Fördern und unterstützen der Kommunikation Management / Fachbereiche


Provider und Supplier Management

  • Übertragen der Governance Prinzipien auf Provider / Supplier
  • Analysen der Supplier Eigenschaften, Ermitteln der Fähigkeiten, der wirtschaftlichen und politischen Situation
  • Umsetzen der Vertragsinhalte (Vorverträge, Kernverträge)
  • Abstimmen aller Berührungspunkte - durchgängig im gesamten Projekt
  • Risiko-Evaluation der Zusammenarbeit
  • Steuern des Providers und der internen Abteilungen

 

IT Services Portfolio und Management

Beratung in Aufbau und Unterstützung in der Umsetzung:

übergeordnet:

  • Portfolio Management 
  • Demand Management
  • Innovations- und Qualitätsmanagement 

detailliert
  • Incident-Management 
  • Problem-Management 
  • Change Management 
  • Service Level Management
  • sowie übliche Rollen des Service-Managements
  • Controlling der technischen wie kommerziellen Kennzahlen mit entsprechender Korrektur

 

Programm- bzw. Projektmanagement

Unterstützung, Beratung bzw. Übernahme von:
  • Projektleitung und Programmmanagement
  • Multiprojekt-Management
  • Umfangreiche, international Projekte im Rahmen von Outsourcing
  • Kommunikationsmanagement bei komplexen Projekten
  • Projektcontrolling
  • Qualitäts- und Risikomanagement für Gesamtprojekte
  • Projektmanagement gemäß gängiger Standards
  • Projekte auf Kunden- und auf Providerseite geführt
  • Projekte im Umfeld IT Infrastruktur, Softwareimplementierung sowie Softwarekonsolidierung (international)
  • Projekte im Umfeld Telekom, Handel, Manufacturing, Banken

 

Prozesse und Prozessoptimierung

Beratung und Mitwirkung bei:
  • Geschäftsprozess-Gestaltung
  • Geschäftsprozess-Management
  • Geschäftsprozess-Modellierung mit unterschiedlichen Modellen
  • im interdisziplinären Unternehmensumfeld

 

Mitarbeiterführung (direct and matrix line)

  • Mitarbeiterführung direkt
  • Mitarbeiterführung Matrix
  • Mitarbeiterführung Business Development
  • Training und Coaching
  • Coaching von Entscheidungsträgern

 

Account Management

  • Mitarbeiterführung (indirect - dotted line, matrix)
  • Training und Coaching
  • Moderation von Meetings
  • Moderation von Workshops
  • Coaching von Entscheidungsträgern
  • Zusammenarbeit mit Vorstandsebene
  • Zusammenarbeit mit Juristen
  • Zusammenarbeit mit Fachabteilungen
  • Zusammenarbeit mit Einkauf

 

Machbarkeits-Studien, Systemintegration

  • umfangreiche Analysen für IT Infrastructure Optimization und Outsourcing initiiert, vorbereitet und begleitet
  • umfangreiche Auslegung und Integration von IT Infrastrukturen unter Berücksichtigung technologischer, kommerzieller Gegebenheiten sowie der Risiken
  • im Rahmen von Outsourcing Transition von ERP System (SAP) in höhere Release
  • ERP Evaluation und Integration (QAD) für große Anbieter im Automotive Bereich (Tier 1 Supplier)
  • Volumina der Integrationsleistung größer 1000 User und bis zu mehr als 60 Werke 

 

Persönliche Eigenschaften

  • hohe Belastbarkeit
  • ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten
  • Durchsetzungsvermögen
  • Verhandlungsgeschick
  • Moderation von Meetings und Workshops
  • Coaching von Entscheidungsträgern
  • fachliche Qualifikationen (rasches Erfassen komplexer Inhalte)
  • strategische, taktische (politische) Entscheidungsfähigkeit
  • Fähigkeit der Zusammenarbeit mit sämtlichen Arbeitsebenen im Unternehmen
  • Interaktion
  • Teamfähigkeit

 

Kenntnisse Softwaretools

  • MS Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook, SharePoint)
  • MS Project
  • MS Teams


Angewandte Methoden

  • IT-Sourcing Advisory
  • Multi-Project-Management
  • Risk-Management
  • Stakeholder Management
  • Contract Development & Management
  • Vertragsverhandlungen nach methodischen Ansätzen (z.B. abgestufte Verfahren nach festgelegten Kriterien)
  • Entwicklung der Governance Grundlagen
  • Entwicklung von Kennzahlen (KPI) und SLA
  • Entwicklung der Selections- und Evaluations-Matrix und Durchführung der Verfahren hierzu


Angewandte Tools / Technologien

  • Contract Frame Works (strukturiert mit bis zu 30 Anhängen zu Rahmenvertrag)
  • MS Word (professionelles Editieren, für Vertragsstrukturen > 150 Seiten Umfang je Anhang)
  • MS Excel (für Task-Verfolgung mit komplexen Substrukturen)
  • MS Project
  • MS Power Point (in erster Linie zur Management Präsentation sowie übergeordneter Projektziel-Erreichung)
  • MS SharePoint (Grundlage für Dokumenten-Entwicklung in den Projekt-Teams)
  • MS Teams (Grundlage für Projekt-Kommunikation)

Hardware
 
Managementerfahrung in Unternehmen
Multisourcing Programm-Management Providermanagement

  • Fertigungsindustrie
  • Telekommunikation
  • Automobil-, Automotive-, Zulieferindustrie
  • Versicherung, Banken, Handel
  • Entwicklung und Produktion, Schnittstellenoptimierung
  • Vertrieb sowie Vertriebsausrichtung und Optimierung
  • Service sowie Servicesausrichtung und Optimierung
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren