a Randstad company

Frontend-Entwicklung mit Angular oder React, RESTful Java Backends

Profil
Top-Skills
Angular Spring React JavaScript
Verfügbar ab
13.02.2023
Verfügbarkeit in der Zukunft - Der Experte steht erst in einiger Zeit für Projekte zur Verfügung.
Verfügbar zu
90%
davon vor Ort
10%
Einsatzorte

Städte
Karlsruhe (Baden) (+50km) Mannheim (+50km) Heidelberg (+50km) Heilbronn (Neckar) (+50km)
PLZ-Gebiete
Länder
Deutschland
Remote-Arbeit
Nicht möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

8 Monate

2020-05

2020-12

Angular-Coaching und Architekturberatung für eine Backoffice-Anwendung

Coach TypeScript Angular JavaScript ...
Rolle
Coach
Projektinhalte

Beratung in den Bereichen

  • Implementierung von Komponenten und Controls
  • Refactoring
  • Modularisierung
  • REST-Services
  • Mock-Server, Entwicklungstools
  • CI/CD
Kenntnisse
TypeScript Angular JavaScript Node.js
3 Monate

2020-02

2020-04

Angular-Frontend für ein ERP-System

Entwickler Scrum
Rolle
Entwickler
Projektinhalte

Neu- und Weiterentwicklung von Angular-Komponenten für ein ERP-System.

- State-Management / NGXS

- Modularisierung / nrwl

- Angular Material / CDK

Produkte
Angular Jenkins Spring Git TypeScript Node.js
Kenntnisse
Scrum
Einsatzort
Karlsruhe
1 Jahr 2 Monate

2018-11

2019-12

Frontend für Bietungssystem des Bundes

Entwickler / Coach Scrum Angular TypeScript ...
Rolle
Entwickler / Coach
Projektinhalte

Implementierung eines Bietungssystems für Ausschreibungen des Bundes.

Produkte
Java EE Jenkins REST
Kenntnisse
Scrum Angular TypeScript JavaScript Node.js
1 Jahr

2018-04

2019-03

Frontend für Interbanken-Settlement

Entwickler / Coach Scrum JavaScript TypeScript ...
Rolle
Entwickler / Coach
Projektinhalte

Implementierung eines Angular-Frontends zur Erfassung von Settlements im Interbankenverkehr.

Produkte
REST Jenkins
Kenntnisse
Scrum JavaScript TypeScript Angular
1 Jahr 2 Monate

2017-09

2018-10

Erfassung und Bearbeitung von Visumanträgen

Architekt / Entwickler Scrum TypeScript Angular ...
Rolle
Architekt / Entwickler
Projektinhalte

Implementierung von Angular-Frontends zur Erfassung und Bearbeitung von Visumanträgen in unterschiedlichen fachlichen Konstellationen.

Die dabei definierten Architekturansätze sowie die Toolchain von Entwicklung bis Deployment dienen beim Kunden als Grundlage für Folgeprojekte im Angular-Umfeld.

Produkte
Jenkins
Kenntnisse
Scrum TypeScript Angular JavaScript
Einsatzort
Karlsruhe
11 Monate

2016-10

2017-08

Variantenmanagement Telekommunikationstarife

Architekt / Entwickler Scrum TypeScript Angular ...
Rolle
Architekt / Entwickler
Projektinhalte

Implementierung eines Frontends zur Verwaltung von Tarifvarianten für Telekommunikationstarife auf Basis von Angular. Als Backend dient eine auf Basis von JEE 7 implementierte RESTful-Schnittstelle.

Im Rahmen der Entwicklung wurden auch passende Tools und Frameworks (z.B. ng-cli, webpack, redux/reselect, ...) eingeführt sowie Mitarbeiter des Kunden geschult.

Produkte
IntelliJ IDEA WebStorm WildFly AS JEE 7 RxJS Redux
Kenntnisse
Scrum TypeScript Angular JavaScript Node.js
Einsatzort
Karlsruhe
11 Monate

2015-11

2016-09

Bankenaufsichtliches Meldewesen

Entwickler Spring Batchverarbeitung WebSphere Application Server ...
Rolle
Entwickler
Projektinhalte

Weiterentwicklung eines Systems zur Verarbeitung von Einreichungen im bankenaufsichtlichen Meldewesen. Implementierung basierend auf Spring Batch.

Produkte
Oracle 11g
Kenntnisse
Spring Batchverarbeitung WebSphere Application Server Hibernate
Einsatzort
Frankfurt
8 Monate

2016-01

2016-08

Verwaltung von Patientendaten

Entwickler / Architekt Spring REST Angular ...
Rolle
Entwickler / Architekt
Projektinhalte

Erstellung einer Anwendung zur Dokumentation und statistischen Auswertung von Tumor-Konferenzen im klinischen Betrieb.

  • RESTful Backend auf Basis von Spring Boot
  • Angular 2 Frontend, Datenhaltung am Frontend per Redux

Produkte
PostgreSQL IntelliJ Maven Jenkins SonarQube
Kenntnisse
Spring REST Angular TypeScript JavaScript
10 Monate

2015-02

2015-11

Kirchliches Meldewesen

Architekt / Entwickler XQuery Java 8 AngularJS ...
Rolle
Architekt / Entwickler
Projektinhalte

Implementierung eines Verfahrens für das kirchliche Meldewesen zur Fortschreibung von Bestandsdaten durch Nachrichten entsprechend dem OSCI-XMeld Standard.

Produkte
BaseX Spring
Kenntnisse
XQuery Java 8 AngularJS REST XML
Einsatzort
Karlsruhe
9 Monate

2014-08

2015-04

Konfigurator für einen Türenhersteller

Architekt / Entwickler Scrum Spring Hibernate ...
Rolle
Architekt / Entwickler
Projektinhalte

Implementierung eines Konfigurators zur Produktion von Türen im Innenraum. Umsetzung als RESTful Backend mit einem Frontend auf Basis von AngularJS.

Produkte
Eclipse IntelliJ PostgreSQL
Kenntnisse
Scrum Spring Hibernate AngularJS REST
Einsatzort
Heilbronn
2 Jahre 1 Monat

2012-12

2014-12

Backoffice Bausparkasse

Architekt / Entwickler Scrum Java 7 HTML ...
Rolle
Architekt / Entwickler
Projektinhalte
Migration und Weiterentwicklung einer Backoffice-Anwendung im Bausparumfeld nach HTML5/JavaScript. Die Datenversorgung erfolgt durch REST-Services auf Basis von Java/Spring.
Produkte
Spring AngularJS Balsamiq Mockups
Kenntnisse
Scrum Java 7 HTML JavaScript
Einsatzort
Schwäbisch Hall
2 Jahre 1 Monat

2010-12

2012-12

Backoffice Bausparkasse

Entwickler
Rolle
Entwickler
Projektinhalte

Implementierung von Dialogen für eine Backoffice-Anwendung im Bausparumfeld. Realisierung als Fat Client auf Basis von JBF.

 

* Modellierung in Rational Rose
* Codegenerierung (MDA)
* Integration von COBOL-Services
* Code Review
* Implementierung eines Tools zur Analyse von Modulabhängigkeiten
* Design und Implementierung von Klassen zum automatischen Test der Model-View-Bindings in gebauten JARs (Bytecode-Analyse mit ASM)
Produkte
Rational Rose Eclipse
Kunde
Bausparkasse Schwäbisch Hall
Einsatzort
Schwäbisch Hall

Weiterentwicklung des Frontends einer bestehenden Backoffice-Anwendung im Bausparumfeld. Entwicklung von Framework-Komponenten und eines Plugin-Konzepts zur Integration von kundenspezifischen Komponenten.

 

Rolle im Projekt: Architekt / Entwickler
Laufzeit: 03/2010 ? 11/2010
Programmiersprache: Java

* Update von JSF 1.2 (RichFaces) auf JSF 2.0 (PrimeFaces), Mojarra als JSF-Implementierung
* Management der Anwendung mit JMX
* Deployment auf WebSphere 6.1 mit vorgelagertem Apache HTTPD
* Entwicklung mit WSDC / RAD 7
* Integration von COBOL-Services
* Migration von Ant nach Maven, aufsetzen Artifactory
* Continuous Integration (Hudson)
* Unit-Tests für Frontend und verwendete WebServices (JUnit, TestNG, SoapUI)
* Code Reviews, Refactoring
* Migration WebSphere V6.1 nach WebSphere V7.0

 


 

Neuentwicklung eines Warenplatzierungssystems im Einzelhandel. Aufgaben waren die Entwicklung des Frontends sowie der Businesslogik und Design des Persistenzlayers.

 

Rolle im Projekt: Architekt / Entwickler
Laufzeit: 09/2009 ? 02/2010
Programmiersprache: Java

Tools/Technik:
* JBoss
* JSF (RichFaces)
* facelets
* JPA
* Hibernate
* Maven
* Hudson
* Oracle


 

Beratung / Unterstützung / Review in der Entwicklung einer Webanwendung zur Verwaltung elektronischer Akten. Realisierung mit JSF (RichFaces), Spring und JPA. Configuration Management und Migration des bestehenden Build- und Deploymentverfahrens nach Subversion, Maven und Hudson. Für den Maven-Build wurde außerdem eine Artifactory-Instanz aufgesetzt.

Rolle im Projekt: Architekt / Entwickler
Laufzeit: 01/2009 ? 08/2009
Programmiersprache: Java

 

Tools/Technik:

* JSF (RichFaces)

* Spring
* JPA
* Maven
* Hudson
* Subversion
* Artifactory

 


 

Realisierung einer Webanwendung auf Basis von JSF für das kirchliche Meldewesen. Design und Implementierung von Frontend, WebServices und Anbindung des Host-Backends. Aufsetzen der Build-Prozesse mit Maven, Continuus Integration mit Continuum. Die Entwicklung folgt dem TDD-Ansatz (test driven development) mit JUnit und Selenium. Weitere Aufgaben waren Code Reviews, Refactoring und Performanceoptimierung.

 

Rolle im Projekt: Architekt / Entwickler
Laufzeit: 06/2008 - 12/2008, in beratender Funktion bis 12/2009
Programmiersprache: Java

 

Tools/Technik:
* JSF (myfaces, facelets, Trinidad)
* JQuery
* Spring
* Maven
* Continuum
* Tomcat
* EntireX / Natural Adabas
* Selenium



Neuimplementierung einer bestehenden Video-on-demand Plattform, Migration von EJB2 nach Spring. Anbindung verschiedener Clients (Web-Shop, Set-Top-Box, Fat Client). Datenversorgung der Clients aus einem einheitlichen Objekt-Servicemodell mit den Ausgabeformaten HTML, JSON/AJAX und RSS-TV. Migration des Build Verfahrens von Ant nach Maven, Einführung Continuus Integration Server.

 

Rolle im Projekt: Architekt / Entwickler
Laufzeit: 08/2007 - 08/2008
Programmiersprache: Java

 

Tools/Technik:

* Eclipse

* Maven
* Continuum
* Spring Beans / Spring MVC
* mySQL
* Tomcat
* WebServices (Provider und Consumer)

 


 

Entwicklung eines Web-Portals zur Abwicklung von Geschäftsprozessen einer
Bank. Schwerpunkte der Entwicklung waren die konsistente Abarbeitung
gestarteter Prozesse sowie Verfügbarkeit und Performance des Gesamtsystems.
Die Steuerung der Prozessabläufe sowie die Anbindung externer Systeme wurde
auf Basis einer Workflow-Engine (Carnot) realisiert.

Rolle im Projekt: Architekt / Entwickler
Laufzeit: 04/2007 - 07/2007
Programmiersprache: Java

Tools:
* Entwicklungsumgebung Eclipse
* Workflow-Engine Carnot
* JDBC
* Build-Prozess mit Ant
* JavaServer Faces (JSF)
* GUI-Komponenten und Templating mit Trinidad/ADF


Entwicklung eines sicheren Transportkanals zwischen mehreren Web-Frontends und
einem SAP-Backend. Als Basistechnologie wurden Web Services in Kombination mit
einer Message Queue gewähltm der Nachrichtentransport wurde als ESB-Applikation
implementiert. Besonderer Wert wurde auf Performance, hohe Verfügbarkeit und
Skalierbarkeit/Clusterfähigkeit gelegt.

Rolle im Projekt:   Architekt / Entwickler
Laufzeit:           09/2006 - 03/2007
Programmiersprache: Java

Tools:
  * Entwicklungsumgebung Eclipse
  * Mule Enterprise Service Bus (ESB)
  * Web Service-Schnittstelle implementiert mit XFire
  * Hibernate
  * XMl-Mapping mit JAXB
  * Message Queues ActiveMQ und SAPMQ
  * Build-Prozess mit Maven
  * Lasttests mit JMeter



Entwicklung einer Applikation für ein Energieversorgungsunternehmen zur
Kalkulation von Strompreisen. Zu den Aufgaben gehört die Entwicklung von
Serverkomponenten, die per CORBA genutzt werden, sowie die Realisierung
von Web-Frontends zur Administration und Datenanalyse.

Rolle im Projekt:   Architekt / Entwickler
Laufzeit:           06/2005 - 08/2006
Programmiersprache: Java

Tools:
  * Entwicklungsumgebung Eclipse
  * Tomcat
  * Realisierung der Web-Schnittstelle mit Struts/JSP
  * Persistenz mit Hibernate
  * generieren von Code mit XDoclet
  * Datenbank Oracle
  * Build-Prozess mit Maven



Entwicklung einer Web-Applikation für einen Telekommunikationsdienstleister
zur Verwaltung von Glasfasernetzen. Die Tätigkeit umfaßt die Entwicklung von
EJBs zur Modellierung der Business-Logik, sowie die GUI Implementierung mit
Struts/JSP. Zu Projektbeginn wurde ein mit dem BEA Workshop entwickelter
Prototyp in eine Implementierung unter Verwendung von Standardkomponenten
(Build mit Ant und XDoclet, Struts, ...) überführt.

Die Datenobjekte der Business-Logik wurden als XMLBeans modelliert, da eine
XML-Darstellung zur Anbindung an Web Services gefordert war.

Rolle im Projekt:   Architekt / Entwickler
Laufzeit:           10/2004 - 05/2005
Programmiersprache: Java

Tools:
  * Entwicklungsumgebung Eclipse
  * Application Server Bea WebLogic
  * Realisierung der Web-Schnittstelle mit Struts/JSP
  * Persistenz mit Torque
  * generieren von Code mit XDoclet
  * generieren von XMLBeans aus XML Schemas
  * Datenbank Firebird
  * Anbindung an bestehende Komponenten über Web Services
  * Modellierung der Datenobjekte durch XMLBeans
  * Build-Prozess mit Ant



Entwicklung einer Web-Applikation im Bereich Business-Ethik und
Wirtschaftskriminalität. Besondere Berücksichtigung der Wahrung
von Anonymität und Datensicherheit für die Benutzer des Systems.

Realisierung der Datenhaltung in mehreren getrennten Datenbanken
ursprünglich mit Hilfe von Entity Beans, aus Performancegründen erfolgte
im Projektverlauf der Wechsel auf Hibernate. Die Präsentationsschicht
basiert auf dem Struts Web Application Framework der Apache Software
Foundation.

Modellierung der Applikation und Dokumentation mit UML und JavaDoc.

Rolle im Projekt:   Architekt / Entwickler
Laufzeit:           02/2002 - 03/2006
Programmiersprache: Java

Tools:
  * Entwicklungsumgebung Eclipse
  * Application Server JBoss
  * Realisierung der Web-Schnittstelle mit Spring / Struts / Velocity
  * Persistenz mit Hibernate (ausgehend von einer Lösung mit Torque und Entity Beans)
  * generieren von Code mit XDoclet
  * Datenbanken mySQL (Web-Content) und SAP DB (Speicherung vertraulicher

 Informationen und Replikation vom Webserver auf interne Datenbank)

  * Verschlüsselung mit symmetrischen und asymmetrischen Verfahren

 (Blowfish, RSA) aus den Java Cryptographic Extensions

  * Weiterverarbeitung erfaßter Daten in XML-Dokumenten, Transformation

 per XSLT in HTML und ASCII-Text

  * Anbindung von Fat Clients über Web Services   * Build-Prozess mit Ant, Migration auf Maven


Entwicklung von Steuerungssoftware für eine Telekommunikationslösung
im Bereich Call-Center / Börsenplätze. Serverseitig Entwicklung von
Enterprise Java Beans zur Verwaltung von Anwenderinformationen und
zur Realisierung eines Free-Seating-Konzepts. Realisierung des
Client-GUI mit Swing.

Rolle im Projekt:   Entwickler
Laufzeit:           04/2001 - 02/2002, begleitende Tätigkeit bis 04/2002
Programmiersprache: Java, C++

Tools:
  * Entwicklungsumgebungen JBuilder und Together/J
  * Application Server JonAs
  * Realisierung der grafischen Oberfläche mit Swing
  * Anbindung von TK-Geräten die serielle Schnittstellen
  * Datenbank Sybase
  * Build-Prozess mit Ant
  * Entwicklung von C++-Komponenten mit MS Visual Studio,

 Integration in die Java-Anwendung per JNI


Dokumentation mit UML



Entwicklung einer Anwendung zur Bauspar- und Baufinanzierungsberatung
für eine Bausparkasse. Einsatz bei 3000 Außendienstmitarbeitern
und an 35000 Arbeitsplätzen in den angeschlossenen Banken.

Dokumentation mit UML (Rational Rose).

Rolle im Projekt:   Entwickler
Laufzeit:           11/1999 - 03/2001
Programmiersprache: C++, Java

Tools:
  * Entwicklungsumgebungen MS Visual Studio und

 IBM Visual Age/C++ (unter OS/2)

  * Realisierung der grafischen Oberfläche mit MFC unter Windows

 bzw. OCL unter OS/2, Ziel war eine Single Source Entwicklung, bei der

 nur die GUI betriebssystemspezifisch abgebildet wurde, die Business-Logik

 war betriebssystemunabhängig

  * Anbindung an das Host-System mit MQ Series   * Datenbank POET am Client, Übergabe an ein MVS-System per MQ Series   * Build-Prozess mit make   * Weiterentwicklung der Datenübergabe (Umstellung auf XML, Xerces)   * Anbindung von bestehenden Anwendungen auf Basis einer Informix-DB
Dokumentation mit UML



Entwicklung einer Anwendung zum Datenaustausch von mobilen Endgeräten
mit einer Zentrale und Anbindung an ein bestehendes System. Einsatz in
einem Prototypen eines elektronisches Ticket-Systems in öffentlichen
Verkehrsmitteln.

Rolle im Projekt:   Entwickler
Laufzeit:           05/1999 - 10/1999
Programmiersprache: Java

Tools:
  * JBuilder
  * Realisierung der grafischen Oberfläche mit Swing
  * Entwicklung des Clients für ein Windows CE Gerät
  * Evaluierung verschiedener Datenbanken, Realisierung für MS SQL Server

 mit Berücksichtigung einer späteren Umstellung auf Oracle

  * Kommunikation über ein Funk-Netzwerk, Berücksichtigung von

 Verbindungsabbrüchen, Programmierung mit Sockets und Java Serialization


Dokumentation mit objectiF (Tool zur Prozeß-Abbildung sowie Erstellung
der UML-Dokumentation)



Entwicklung eines Konverters von PDF-Dateien in RTF und HTML mit dem
Ziel der Rückgewinnung des ursprünglichen Textes. Anwendung von
heuristischen Methoden zur Erkennung von Spaltensatz, Tabellen, etc.

Rolle im Projekt:   Designer / Entwickler
Laufzeit:           02/1999 - 04/1999
Programmiersprache: C++

Tools:
  * Entwicklungsumgebungen MS Visual Studio
  * Integration in Adobe Acrobat über Acrobat-spezifische Schnittstellen

Schwerpunkt bei der Entwicklung war die Bereitstellung der Verfahren zur
Umsetzung der Acrobat-Darstellung (PostScript, Positionierung der Elemente
nur durch Positionsangaben) in die verschiedenen Ausgabeformate (Struktur
nach logischen Beziehungen der Elemente untereinander).

Dokumentation mit UML

Studium Wirtschaftsinformatik an der FH Karlsruhe
Abschluß mit Diplom 1999, Dipl. Informatiker (FH)

Weiterbildung in den Bereichen

  * OOA / OOD
  * Design Patterns
  * XML

  * Java-Entwicklung

 * Swing

 * Web Applikationen

 * J2EE (Enterprise Java Beans (EJB), JNDI, ...)

 * Entwicklung für BEA WebLogic Server unter Java

 * Messaging-Systeme (JMS, MQ Series)


Deutsch
Englisch

Top Skills
Angular Spring React JavaScript
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Angular Balsamiq Mockups Batchverarbeitung Eclipse Git Hibernate HTML IntelliJ IntelliJ IDEA JEE 7 Jenkins Maven Node.js Rational Rose Redux RxJS Scrum SonarQube Spring WebSphere Application Server WebStorm WildFly AS XML XQuery
IDEs
----
Eclipse
NetBeans
Together/J
JBuilder


Build-Tools
-----------
Ant
Maven


Continuos Integration / CI
--------------------------
Hudson
Continuum


Persistenzframeworks
--------------------
JPA
Hibernate
Torque

Web
---
Java Server Faces / JSF
Struts 2 / WebWork
Java Server Pages / JSP
Servlets
Velocity Template Engine
Freemarker Template Engine
XFire, Axis, Axis 2


sonstige Frameworks
-------------------
Spring
EJB3


Server
------
Apache Tomcat
JBoss
Jetty Servlet Engine
Mule Enterprise Service Bus (ESB)
BEA WebLogic Server
IBM WebSphere

Betriebssysteme
MS-DOS SUN OS, Solaris Unix Windows
Programmiersprachen
Angular 2 AngularJS C C++ CORBA IDL Imake, GNU-Make, Make-Maker etc... Java Java 7 Java 8 Java EE JavaScript Pascal Qt TeX, LaTeX TypeScript
Datenbanken
BaseX DB2 H2 HSQLDB JDBC MS SQL Server MySQL Oracle Oracle 11g Postgres PostgreSQL SQL
Datenkommunikation
CORBA Internet, Intranet REST
Hardware
PC

Softwarehersteller
Banken
Versicherungen
Forschung, Entwicklung
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren