a Randstad company

Senior Software-Entwickler und -Architekt C,C++,Java, Linux Embedded Systeme, Backend Platforms, Android AOSP Kern

Profil
Top-Skills
C, C++ und Java Android AOSP Embedded Linux Echtzeitbetriebssystem embedded
Verfügbar ab
01.01.2023
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

International.

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

4 Jahre 11 Monate

2018-01

heute

Senior Softwareentwickeler echtzeitkritisches System (parttime)

Senior Softwareentwickler und SW-Architekt C/C++
Rolle
Senior Softwareentwickler und SW-Architekt
Projektinhalte

Als Senior Softwareentwickler bringe ich ein  Energiespeichersystem für Kraftwerksbetreiber auf Produktstandard.
Ich bin hierbei für die Kommunikation mit dem
externen Batteriespeicher verantwortlich.

Produkte
VxWorks Linux
Kenntnisse
C/C++
Kunde
Siemens AG
Einsatzort
Erlangen/Remote
5 Jahre 2 Monate

2017-10

heute

Anpassung des Android Betriebssystems AOSP an die spezielle i86 Hardware des Kunden

Senior Software Entwickler Android
Rolle
Senior Software Entwickler Android
Projektinhalte

Als Entwickler passe ich das Android Betriebssystem AOSP an die spezielle i86/NXP Hardware des Kunden an. Hierbei entwickle ich diverse Funktionen über alle Layer: den Android AOSP Java und C++ Teil, Änderungen an Systemdiensten wie z.B. den wpa_supplicant, neue Dienste sowie zum Teil Funktionen im Kernel als Kernel Module. (Advantech: A6-A7-A8-A10, Bosch: A6-A7, Eppendorf: A7-A8)

Produkte
C C++ Java Android
Kunde
Bosch/Advantech-DloG/Eppendorf, München Germering
7 Monate

2017-03

2017-09

Architektur für neue Features einer embedded Multi Service Access Node (MSAN)

Senior Software Entwickler C++
Rolle
Senior Software Entwickler C++
Projektinhalte

Als Senior Software Entwickler erstelle ich die Architektur für neue Features einer embedded Multi Service Access Node (MSAN), welche derzeit weltweit eingesetzt wird und entwickle selbst im Team an den Features mit.

Produkte
C++ VxWorks embedded Linux
Kunde
Keymile GmbH
2 Jahre 3 Monate

2014-12

2017-02

Entwicklung einer echtzeitkritischen Systemsoftware zur Modifikation und Weiterleitung von digitalisierten Medieninformationen

Entwickler echtzeitkritischer Systemsoftware
Rolle
Entwickler echtzeitkritischer Systemsoftware
Projektinhalte

Als Entwickler arbeitete ich in einem SCRUM Team an der Entwicklung einer echtzeitkritischen Systemsoftware zur Modifikation und Weiterleitung von digitalisierten Medieninformationen (Sprache, Video etc.). Die Implementierung erfolgte sowohl im Linux  Kernel als Modul sowie im User Space und wurde in das open source Projekt der Community integriert.

Produkte
C Linux (Debian Ubuntu)
Kunde
1&1 Internet AG
1 Jahr 3 Monate

2014-04

2015-06

Erstellung einer auf die IBM VoIP Plattform (Carrier und PBX Lösung) abgestimmte VoIP Lösung für Android und iOS.

Entwickler VoIP App Smartphones
Rolle
Entwickler VoIP App Smartphones
Projektinhalte

Als Entwickler erstelle ich eine auf die IBM VoIP Plattform (Carrier und PBX Lösung) abgestimmte VoIP Lösung für Android und iOS.

Produkte
Java Objective-C XCode iOS Android NDK SDK C C++ Linux (Android Debian Ubuntu) iOS Android
Kunde
Informations- und Kommunikationstechnologie
3 Jahre 5 Monate

2011-12

2015-04

Information Technology

Softwareentwickler eines Qualitätsüberwachungstools
Rolle
Softwareentwickler eines Qualitätsüberwachungstools
Projektinhalte

Als Softwareentwickler arbeite ich an einer neuen und innovativen kundenspezifischen Lösung im Bereich Qualitätsüberwachung von multimedialen Echtzeitübertragungen.

Produkte
C C++ Java Linux Visual Studio 2010 SQL SCRUM Windows Linux
Kunde
Service Trace e.K., Darmstadt
9 Monate

2014-03

2014-11

Architekt und Entwickler

Architekt und Entwickler
Rolle
Architekt und Entwickler
Projektinhalte

Als Architekt erstelle ich für künftige Funktionen technische Spezifikationen in Abstimmung mit den Fachbereichen Softwareentwicklung und Produktmarketing. Für fertig gestellte Spezifikationen unterstütze ich die Softwareentwicklungs-abteilung bei der Implementierung der Funktionen.

Produkte
C/C++ CAN embedded spezifisch Prozessor: Infineon tricore & ARM
Kunde
Agco GmbH / Fendt Marktoberdorf
5 Monate

2013-08

2013-12

Entwickler Systemsoftware & upper Layers

Projektinhalte

Als technischer Berater und Entwickler arbeite ich an einer Sicherheitslösung im Bereich Android, welche als Produkt im Jahr 2014/2015 am Markt eingeführt werden soll.

Produkte
C/C++ Java Android NDK und SDK Linux Android
Kunde
Fraunhofer Institut für angewandte und integrierte Sicherheit (AISEC)
5 Monate

2013-07

2013-11

Android Applikationsentwicklung

Projektinhalte

Für die Messe "Cartes" habe ich alleine eine Android Applikation entwickelt, bei der es um die Verarbeitung von Benutzereingaben, NFC und den Zugriff auf die SIM Karte sowie Kommunikation über Bluetooth geht. Außerdem arbeitete ich für die Messe an einer  weiteren Android  Applikation im Bereich Secure Cloud.

Produkte
Android SDK Java (J2ME) Android Linux Windows (ADT)
Kunde
Giesecke und Devrient, R&D Department
7 Monate

2013-02

2013-08

Entwicklung Endgeräte

Lead Team Member
Rolle
Lead Team Member
Projektinhalte

Als technischer Berater und Entwickler arbeitete ich im Lead Development an einer Architektur für die automatische Endgeräteprovisionierung von Business  und Enterprise Kunden.

Produkte
UML DB Design SOAP WSDL Linux (Suse Debian Ubuntu)
Kunde
Telefonica O2 Deutschland GmbH
10 Monate

2012-04

2013-01

Senior Entwickler Secure Mobile Services

Projektinhalte

Als technischer Berater und Entwickler arbeitete ich eng mit dem Architekturteam an einer neuen, innovativen kundenspezifischen Lösung im Bereich Secure Devices, Mobile Security und Smart Cards auf Android Plattform und Blackberry, die 2013 als Produkt am Markt eingeführt wird. Des Weiteren arbeitete ich als Mentor neue Mitarbeiter (Berufseinsteiger sowie Mitarbeiter mit Erfahrung) in ihr neues Themengebiet ein.

Produkte
Java embedded Java (JavaCard) C C++ Android SDK Android NDK BlackBerry OS 7 Tomcat eclipse Hibernate Spring SCRUM Android Blackberry Linux (Suse Debian Ubuntu) Windows
Kunde
Giesecke und Devrient, R&D Department
9 Monate

2012-03

2012-11

Provisionierungslösung für Abuse Sperren

Senior Entwickler
Rolle
Senior Entwickler
Projektinhalte

Ich entwickelte die Architektur und Software für ein heute im Betrieb der Deutsche Telekom vorhandenes Provisionierungssystem für Abuse Sperren.

Produkte
Java JEE eclipse Tomcat maven rpm Linux (Suse Ubuntu)
Kunde
T-Systems Enterprise Services GmbH
11 Monate

2011-06

2012-04

Informations- und Kommunikationstechnologie

Senior Entwickler eines Protokoll-Stack für Peer-to-Peer Netze
Rolle
Senior Entwickler eines Protokoll-Stack für Peer-to-Peer Netze
Projektinhalte

Ich entwickle einen Protokoll-Stack anhand eines IETF draft für Peer-to-Peer Netze. Der Code wird portabel in C++ für Mac OS X, Linux, Windows, Android und iOS erstellt.

Protokolle

Draft "RELOAD" der P2P-SIP Working Group im Bereich "Real-time Applications and Infrastructure"

Produkte
GNU C++ make automake emacs Android NDK Android SDK XCode Linux Android Mac OS X Windows
Kunde
metzico technologies GmbH
1 Jahr 7 Monate

2010-09

2012-03

Plattformevaluierung

Senior Entwickler
Rolle
Senior Entwickler
Projektinhalte

Als technischer Berater und Entwickler evaluierte ich in einem Forschungsprojekt mehrere Backend Service Delivery Plattformen verschiedener Hersteller in einem SCRUM-Team. Hierbei entwarf ich die Architektur und implementiere prototypische konvergente Web- und Voice-Applikationen zur Demonstration der technischen Möglichkeiten einer "Voice Application Server Plattform". Ich entwickelte eigenständig eine Softwarearchitektur für die Orchestrierung von Service-Applikationen und implementiere im Anschluss das von mir erstellte und im SCRUM-Team abgestimmte Konzept. Im SCRUM-Team arbeitete ich auch an Zeitplanung, Anforderungsanalyse, Aufwandsschätzung, technischem Design, Umsetzung, Integration, Test, Review und Retrospektive mit. Des Weiteren arbeitete ich als Mentor neue Mitarbeiter (Berufseinsteiger sowie Mitarbeiter mit Erfahrung) in ihr neues Themengebiet ein.

Protokolle

SIP, RTP, RTCP, Diameter, Radius, REST, SOAP, Netann/VoiceXML, libpcap Library, MSCML und der zugrundeliegenden RFCs und JSRs

Produkte
Java C C++ mySQL Java SE 6 Java EE 5 Java Servlets SIP-Servlets gemäß JSR 289 JBoss Android SDK Ericsson Composition Engine ECE JEE Container Thrupoint Ubiquity AS Tomcat Application Server Web-Script-Spachen Linux (Suse Debian) Android
Kunde
Deutsche Telekom AG, Products & Innovation
7 Monate

2011-02

2011-08

Peer to Peer Datenbanksystem in Telefonienetzen

Entwicklung eines Konzepts
Rolle
Entwicklung eines Konzepts
Projektinhalte

Die in Mobilfunknetzen bekannte HLR (Home Location Register) Datenbank wird im zukünftigen Festnetz (IMS) als HSS abgebildet. Mit dem Hintergrund eines Systemausfalls bei T-Mobile im Jahr 2008 erarbeite ich für die Forschungsabteilung von T-Mobile ein Konzept für einen robusten NG (Next Generation) HSS.

Produkte
Word XML
Kunde
T-Systems Enterprise Services GmbH
4 Monate

2010-11

2011-02

Entwickler einer Voice-/ Video Applikation unter Android OS

Entwickler
Rolle
Entwickler
Produkte
Eclipse Java Android SDK Android NDK SIP RTP XML
Kunde
Deutsche Telekom Laboratories R&D Department
3 Jahre 7 Monate

2007-03

2010-09

Entwickler VoIP Plattform

Berater und Senior
Rolle
Berater und Senior
Projektinhalte

Als technischer Berater arbeitete ich an einer neuen und innovativen Lösung an folgenden Themengebieten:

  • Mitarbeit und Review von technischen Beschreibungen, Spezifikationen, Architekturen und Softwaredesigns sowie

Code-Reviews

  • Einlesen in die dafür erforderlichen Spezifikationen wie z.B. RFCs, ITU-T und ETSI Dokumente
  • Entwicklung von Systemsoftwaremodulen für eine realtime multithreading Anwendung unter großem Netzverkehr

(Socket Programmierung), teilweise auch als Kernel-Module

  • Einführung neuer Mitarbeiter (Berufseinsteiger sowie Mitarbeiter mit Erfahrung) in ihr neues Themengebiet
  • Erstellung und Durchführung von Kundenschulungen
  • Unterstützung der Testabteilung bei der Durchführung von funktionalen Tests und Lasttests
  • Erstellung von Testtools und Simulatoren für verschiedene Protokolle und Funktionen
  • Direkte Zusammenarbeit mit den Softwareentwicklungsbereichen und Architektur
  • First Level Support für die Produktionsplattformen der Kunden „Deutsche Telekom AG“ sowie der spanischen Telefongesellschaft „ya.com“
  • Dokumentation und Auswertung von Testergebnissen
Produkte
C C++ Java 1.6 Shell-Skripte (sh bash ksh) Perl SIPp SQL git docBook ClearCase DB2 AIX Linux (Debian SUSE) Windows SIP SIP-Trunking RTP RTCP XML SOAP XSLT XPath IP TCP UDP DIAMETER RADIUS
Kunde
IBM Deutschland GmbH

Unternehmen: T-Systems Enterprise Services GmbH

Branche: Computernetze, Telekommunikation

Zeitraum: Januar 2009 bis August 2010

Rolle/Position: Architekt und Entwickler für einen Demonstrators für ein Mobile Peer-to-Peer Netzwerk

 

Als technischer Berater arbeitete ich zunächst an der Erstellung einer Architektur im Bereich Peer-to-Peer Netze im Mobilfunk mit.

Weiterhin bin ich mit der Umsetzung dieser Architektur in Form der Implementierung dieses Peer-to-Peer Netzwerks im Teilbereich Sicherheits-Zertifikaterstellung beauftragt worden. Die Implementierung stützt sich hierbei auf RFC Standards wie bspw. ?RELOAD?.

 

Werkzeuge: C/C++, git, embedded Programmierung auf Mini-Linux,openssl-Library

Protokolle: SIP, RELOAD (P2P-SIP), DHT (Distributed Hash Tables), CHORD


Unternehmen: Alcatel Lucent S.A. / T-Systems

Branche: Computernetze, Telekommunikation

Zeitraum: Dezember 2009 bis Mai 2010

Rolle/Position: Architekt und Entwickler eines Provisionierungssystems

 

Für die Provisionierung eines in der Einführung befindlichen IMS-Systems von Ericsson erstelle ich eine Architektur und Software zur Last- und Einzelprovisionierung von Teilnehmern auf einer Voice over IP Plattform.

 

Werkzeuge: Perl, Javascript, Ajax

Protokolle: SOAP, LDAP, LDIF, JSON


Unternehmen: Sachverständigensozietät Dr. Schwerhoff

Branche: Computernetze, Telekommunikation

Zeitraum: Februar 2009 bis Juni 2009

Rolle/Position: Softwarearchitekt und Entwickler eines Meßgeräts für ISDN- und Analogtelefonie

 

Als technischer Berater entwickelte ich eine Meßgerätesoftware zur Erfassung der Zeitstempelgenauigkeit in der analogen Telefonie sowie der ISDN Telefonie.

Die Definition der zu sendenden bzw. empfangenden Nachrichten erfolgt in Form eines Zustandsautomaten (FSM) durch XML.

 

Werkzeuge: Linux, spezielle ISDN Linux Library, selbst entwickelte ISDN Librarys mit C, C++, make, emacs

Protokolle: ANIS, ISDN D-Kanal-Protokoll Q.931, Q. 932, LAPD Link Layer Control


Unternehmen: T-Systems Enterprise Services GmbH

Branche: Computernetze, Telekommunikation

Zeitraum: Dezember 2008 bis einschl. März 2009

Rolle/Position: Softwarearchitekt und Entwickler eines SIP Application Servers

 

Als technischer Berater entwickelte ich auf Basis einer Service Delivery Plattform (SDP) einen Prototyp eines IMS SIP Application Server. Gegenstand war die Realisierung eines virtuellen Call-Center über VoIP (SIP) und Interaktion zu einem Web-Frontend und IMS MRF (Media Resource Function) sowie der Call-Control (S-CSCF).

 

Werkzeuge: Oracle WebLogic Server, Ericsson Service Development Studio, basierend auf Eclipse sowie Ajax-Technologien, SIP-Servlets, HTTP-Servlets

Protokolle: SIP, XML, VoiceXML


Unternehmen: T-Systems Enterprise Services GmbH

Branche: Computernetze, Telekommunikation

Zeitraum: Juni 2008 ? Oktober 2008

Rolle/Position: Technischer Berater für die Spezifizierung von IMS Application Servern

 

Als technischer Berater spezifizierte ich mehrere Leistungsmerkmale als Application-Server hinsichlich IMS- und Projektvorgaben, z.B. COLP/COLR, CLIP/CLIR, MCID, etc. .

Im Anschluss wurden die von den Herstellern abgegebenen Angebote, mit den Beschreibungen der technischen Realisierung, bewertet.

 

Werkzeuge: Dokumentation des Kunden, ETSI- und ITU-T -Standards sowie Dokumente der IETF und 3GPP

Protokolle: SIP, XML


Unternehmen: Deutsche Telekom AG, T-Com

Branche: Telekommunikation, Computersysteme

Zeitraum: Juli 2005 ? Januar 2006

Rolle/Position: Oracle PL/SQL Entwickler

 

Konzeption und Entwicklung von Testalgorithmen für die systematische Datenanalyse sehr großer Datenmengen auf Syntax, Plausibilität, Vollständigkeit, Korrektheit und Kausalität bzgl. der Akkreditierung eines Testlabors für Genauigkeitsuntersuchungen von Abrechnungsdaten in der Telekommunikation nach TKV §5. Außerdem wurde hierfür ein verbessertes Exception-Handling in PL/SQL zur genaueren Fehleranalyse entwickelt.

 

Werkzeuge: Oracle 9i/10g, PL/SQL, SQL, PL/SQL Developer

Betriebssysteme: Solaris, Linux

2004 - 2006

Deutsche Telekom AG, T-Com

Trainee als Junior Referent Technik Einführung, internationaler Einsatz

 

1998 ? 2004

Fachhochschule Worms

Studium der Informatik, Fachrichtung Kommunikationsnetze

Schwerpunkt:

Systemsoftware in Rechnernetzen, Architekturen, Protokolle, Prinzipien

Abschluss: sehr gut (1,5), unter den besten 5%

 

1995 ? 1998

Creditreform Diersch KG

Kaufmännische/technische Berufsausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann

Technische Beratung, Consulting, Architektur, Machbarkeitsstudien, Spezifikationen, Systemanalysen, Softwareentwicklung im Bereich Unix/Linux/Solaris Systemsoftware und embedded Systeme in C/C++, Java Entwicklung, J2EE, VoIP Entwicklung und Integration, IMS, NGN, SIP, Trunking, Oracle PL/SQL Entwicklung

Deutsch Muttersprache
Englisch verhandlungssicher
Französisch moderat
Italienisch Grundkenntnisse

Top Skills
C, C++ und Java Android AOSP Embedded Linux Echtzeitbetriebssystem embedded
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
SCRUM Visual Studio 2010 XCode

Fachlich

  • Umfangreiche und tiefgehende Kenntnisse in der Softwareentwicklung, speziell Backend-Systemen und der Systemsoftware-entwicklung in multi-threading Umgebungen und im Bereich embedded Systeme
  • Ausgeprägtes Verständnis für Konzepte, Standards, Protokolle und Architekturen in der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT)
  • Einsatz der Kenntnisse zur Konzeptentwicklung sowie Implementierung von Produktionssystemen und Prototypen
  • Kenntnisse in der Blockchain-Technologie 

Leistungen

  • Konzeptentwicklung, Architekturentwicklung
  • Softwareentwicklung von Prototypen bis hin zu Produktionssystemen
  • Einführung von Technologien und Entwicklungen in bestehende Systeme/Plattformen
  • Innovationsforschung
  • Gutachten als Sachverständiger in der ICT

 

Plattformen

  • Tomcat, Jboss, Glassfish, SOA

 

Software + Werkzeuge

vi, emacs, subversion, cvs, git, make, ant, Apache, Tomcat, PL/SQL Developer, Oracle, Oracle WebLogic Server, Glassfish, Ericsson Service Development Studio, Eclipse, XML Spy, SoapUI, DB2, Network Monitoring Tools, SIPp, Microsoft Visual Studio, ClearQuest, DocBook, UCM, Enterprise Architect, UML, JUnit, u.v.m

Betriebssysteme
Android CP/M
CP/M 86
Echtzeitbetriebssysteme
RTOS Linux, Grundkenntnisse VxWorks
Linux Mac OS Mac OS X MS-DOS Novell
Novell 3.11/4
RTOS (Real Time OS)
Linux, Grundkenntnisse VxWorks
Unix
Linux (Debian), freeBSD, AIX, Solaris
VxWorks
Grundkenntnisse
Windows
Programmiersprachen
Android SDK und NDK Assembler
Microcontrollerboard-Programmierung
C
Unix-Umgebungen, Socket Programmierung, Multithreading, embedded
C++
Unix-Umgebungen
C/C++ Cobol Emacs Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
GNU-Make, automake
Java
J2EE, JSR289, maven
JavaScript make Objective C
XCode
Perl
Haupsächlich Shell-Anwendungen, weniger CGI
PHP PL/SQL
Oracle 9i, 10g
Shell
Datenbanken
DB2 MySQL Oracle SQL
Datenkommunikation
ATM
Deutsche Telekom Access-Netz und Backbone, rudimentäre Kenntnisse
Ethernet Fax FDDI FTAM HDLC IMS/DC Internet, Intranet IPNG
IPv6
ISDN
UNI DSS1 Programmierung eines Protokoll-Stacks
ISO/OSI NetBeui NetBios parallele Schnittstelle Router
Cisco, Juniper
RS232 SNMP TCP/IP Token Ring Unix Socket Voice
SIP, RTP, RTCP, Codecs
Winsock
Hardware
AS/400 Ascii/X - Terminals
3270 Terminals
Echtzeitsysteme
RTOS Linux
embedded Systeme
Microcontrollerboards, Mini-Linux embedded Systems, Beagleboard
Mikrocontroller
Microcontrollerboard 3850
Modem
Hayes Command Set Modems
PC
Linux, Solaris, AIX
Rational
ClearQuest
Soundkarten
Programmierung Soundblaster Pro
SUN
Solaris
Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
Entwicklung von Simulatoren in Rechnernetzen Entwicklung von Testalgorithmen für die Validierung grosser Datenmengen
Design / Entwicklung / Konstruktion
Entwicklung von Softwarearchitekturen in echtzeitkritischen multithreading Umgebungen

  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Informatik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Automotive
  • Avionik
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren