Dipl.-Inform. (FH), Wirtschaftsing.: Projektleiter, IT-Architekt, Methoden/Verfahren, Fach-/IT-/ Migrations-/Fusionskonzepte, Rollout, DSGVO/ISO 27000
Aktualisiert am 19.03.2024
Profil
Referenzen (1)
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.04.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Deutsch
Englisch

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz

Deutschland: bevorzugt Bereich D9

möglich

Projekte

Projekte

- 1 von 18 -


Qualifikations- und Erfahrungsprofil


Stand: 01.09.2022




I. Persönliche Daten


hier: anonymisiert




- 2 von 18 -


II. IT-Kenntnisse


IT-Erfahrung: seit 1978


Anlagen: IBM Großanlagen

SIEMENS Mikroprozessor-Entwicklungssystem

UNISYS Serie 5000 / 6000

STRATUS (IBM /88)

PC XT / AT



Betriebssyteme: MVS (TSO/ ISPF), DOS/ VSE, VM/ 370

MS-DOS, MS-WINDOWS

ISIS II

LINUX MINT



DB-Systeme: IMS-DB

ORACLE

UNIFY



DC-Systeme/ TP-Monitore: IMS-DC


Programmiersprachen: ASSEMBLER (/370, 8086)

PL / 1, PL / M, FORTRAN

TSO/ CLIST

ACCELL

SQL

PROLOG



Kommunikation, Protokolle, Formate: LU6.2, CPI/C, HKD, MQSeries

HBCI, HBCI-Strich, VSS

TLV, XML




- 3 von 18 -


Methoden/ Verfahren: ORGWARE IV / M, BMW-Phasenmodell, VPASS, V-Modell

Functionpoint-Methode (Aufwandschätzung)

Netzplantechnik

SA / SD, Datenmodellierung (ERM)

HIPO

Pseudocode-Technik

Entscheidungstabellentechnik

Nassi/ Schneidermann

BUP/ RUP, OOA / OOD, UML



Tools: VIDOC, FKS

DATA-DICTIONARY (IMS)

CA-SUPERPROJECT EXPERT, MS-Project

OMED/ E

BTS, TIP (IMS-Testhilfen)

microTOOL CASE/4/0

ER-Modeller





- 4 von 18 -


III. Spezielle Kenntnisse


Großprojekterfahrung

Projektmanagement / Projektleitung

Aufwandschätzung

Metaplan-Technik

CASE, Datenmodellierung, ERM, SA, SD, Prozessmodellierung

Prototyping

Simulationstechnik (GPSS, Timer)

Angebotserstellung

PPS (Stücklisten)

Bild- und Text-Retrieval-Systeme (SGML)

Archivierungssysteme

Onlinebanking, Internetbanking

Chipkarten, Smartcards

HBCI, RSA, DES, Kryptographie

IT-Sicherheitsstudien




- 5 von 18 -


IV. Führungserfahrung


Projektleitungen in Projekten bis 20 Mitarbeitern

Beratungstätigkeiten/ Managementberatung bei der Konzeption und Einführung
von Software-Engineering-Methoden/ -Tools

Vorträge über Software-Engineering und Datenmodellierung

Bereichsleitung für Projektmanagement/ Methodenberatung bei einem Software-Haus
(Handlungs-vollmacht)

Erstellung von Software-Gutachten

Vertretungsfunktion für Kunden bei Gremien und Verbänden




V. Branchen


Banken

Behörden

Energieversorgung

Fertigungsindustrie (Papier, Automobile)

EDV-Hersteller

Softwarehaus

Verlage, Medien

Vermittlungstechnik, Telekommunikation

Versicherungen




- 6 von 18 -


VI. Anwendungen und Erfahrungen/ Projekte


1975 Branche: Behörde

Projekt: Diverse kommerzielle Projekte

Tätigkeiten:

- Organisation und Programmierung von Batch-Programmen, Test, Dokumentation

1977 Branche: Energieversorgung

Projekt: Unterstützung technischer Bereich

Tätigkeiten:

- Analyse und Entwicklung von Programmen zur topologischen Darstellung

von Belastungsgebirgen

- Entwicklung eines Programm-Moduls zur Errechnung aller Feiertage eines Jahres

- Anforderungsanalyse und Auswahl eines Datenbanksystems

für technische Anwendungen

1978 - 1981 Branche: Vermittlungstechnik

Projekt: Betriebssystem für SME 800

Tätigkeiten:

- Systemanalyse, Organisation und Entwicklung von Programmen

zur Erweiterung des Betriebssystems für SME 800

- Integration von Paketen für 3-Byte-Arithmetik und Textverarbeitung

- Systemanalyse, Organisation und Entwicklung von Programmen zur Erweiterung

und Anpassung von Systembibliotheken und Kommando-sprachen

von Datei-Management-Systemen

- Entwicklung spezieller Firmware für Mini-Disketten (File-Management-System)

1982 - 1983 Branche: EDV-Hersteller/ Banken

Projekt: Textverarbeitungssystem

Tätigkeiten:

- vollständige Systemanalyse

- DB-Entwurf

- Grob- und Feinspezifikation der Online- und Batch-Programme

- Programmierung des Textsystems für die Rechtsabteilung einer Bank

mit Online-Verwaltung der Textkonserven und Textkompositionen

unter Einsatz von IMS DB/ DC

- Batchabwicklung aller Text- und Druckaufbereitungen

- Anschluß von Laserdruckern





- 7 von 18 -


1983 - 1984 Branche: Automobilindustrie

Projekt: Informationssystem für Maschinen und Anlagen

Tätigkeiten:

- Vollständige Systemanalyse und Organisation

- Systemdefinition und Systemplanung nach Phasenmodell

- Erstellen eines Fachkonzeptes

- Erstellen eines technischen Klassifikationssystems für Maschinen und Anlagen

1984 Branche: Banken

Projekt: Kontoauszugsdrucker

Tätigkeiten:

- Realisierung der Software-Komponente zur Koppelung IBM-Host-Rechner und

dezentrale NIXDORF- und IBM-Rechner für die Steuerung des Kontoauszugsdruckers

- Statistikauswertungungen für den Kontoauszugsdrucker

1985 Branche: Automobilindustrie

Projekt: Technisch-administratives Informationssytem I

Tätigkeiten:

- Entwicklung von Programmen zur Erstellung und Mikroverfilmung (COM)

eines Teileverzeichnisses

- Sytemanalyse und Realisierung eines Systems für den änderungsbezogenen und

verteilerorientierten Stücklistenausdruck

1986- 1988 Branche: Automobilindustrie

Projekt: Technisch-administratives Informationssytem II

Tätigkeiten:

- Systemplanung von Stammdatensystemen (Konstruktionsdaten),

insbesondere Teilestammdaten mit Teileänderungswesen

- Planung der Umstellungsstrategie für das gesamte Konstruktionsstücklisten-wesen

- Aufwands-, Termin- und Personalplanung für das Gesamtprojekt

- Datamodelling

- Moderatortätigkeit für Fachthemen-Workshops

1987 Branche: Behörde

Projekt: Publikations- und Lagerverwaltungssytem

Tätigkeiten:

- Datamodelling





- 8 von 18 -


1987 Branche: Fertigungsindustrie

Projekt: Betriebsdatenerfassung

Tätigkeiten:

- Consulting des Projektmanagements

- Datamodelling

- Erstellen Projektstandards und Projekthandbuch

- Abnahme der Software/ Software-Qualitätssicherung

1988 Branche: Versicherung

Projekt: Professionelle Anwendungsentwicklung

Tätigkeiten:

- Konzeption einer Integrierten-Software-Produktions-Umgebung (ISPU)

- Management-Präsentationen

1988 Branche: Fertigungsindustrie

Projekt: KSIV (Kostenstellen-Soll-Ist-Vergleich)

Tätigkeiten:

- Fachkonzeption eines EDV-gestützten Systems für das Controlling

auf Basis relationaler Datenhaltung und einer modernen Benutzeroberfläche

(Window-Technik, Pull-Down-Menüs etc.) unter Berücksichtigung

von Schnittstellen zum Rechnungswesen, Personalwesen und Materialwirtschaft

1988 Branche: Fertigungsindustrie

Projekt: PPS-Studie

Tätigkeiten:

- Verfassen einer PPS-Studie für die Geschäftsführung mit dem Schwerpunkt

Materialwirtschaft unter der Zielsetzung des Erkennens von Ansatzpunkten

für Rationalisierung, Automatisierung und Informationsgewinn

1989 Branche: Fertigungsindustrie

Projekt: Vertriebs-Informations- und -Planungssystem (VIPS)

Tätigkeiten:

- Methodenberatung




- 9 von 18 -


1989 Branche: Versicherung

Projekt: Aufbau eines EDV-Systems für Lebensversicherung

Tätigkeiten:

- Methodenberatung für Daten- und Funktionsmodellierung

- Durchführen der Datenmodellierung (ER-Modell) für die Bereiche

. Vertragsverwaltung

. Tarifverwaltung

. Inkassoverwaltung

. Maklerverwaltung

. Darlehensverwaltung

unter Einsatz der Metaplan-Technik

1989 Branche: Softwarehaus

Projekt: CASE

Tätigkeiten:

- Auswahl und Einführung von Methoden/ Tools für eine CASE-Umgebung

1989 Branche: Behörde

Projekt: Haushaltsplan

Tätigkeiten:

- Fachkonzeption eines Haushaltsplansystems unter Einsatz

von Standard-softwarekomponenten (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation)

im Rahmen eines Bürokommunikationssystems

- Zeit- und Ressourcenplanung, Präsentation

1990 Branche: Softwarehaus

Projekt: iCASE

Tätigkeiten:

- Beratung und Konzeption bei der Erstellung eines Standard-iCASE-Produktes

- Konzeption und Realisierung der Einbindung eines Projektmanagement-systems

in das iCASE-Produkt

- Erarbeiten einer Konzeption für die Weiterentwicklung des iCASE-Produktes

unter Einbeziehung wissensbasierter Systeme




- 10 von 18 -


1991 Branche: DV-Hersteller/ Automobilindustrie

Projekt: Technisches Informationssystem

Tätigkeiten:

- Datenmodellierung (ER) des Metamodells für die Zugriffspfade des Retrieval-

systems für die technische Dokumentation (Text, Bild, Graphik,

technische Daten). Speichermedium für die Nutzdaten: CD-ROM.

- Abgleich des Metamodells mit den Belangen

eines wissensbasierten Fehlerdiagnose-Informationssystem

- Datenmodellierung (ER) des elektronischen Ersatzteilekataloges

- Funktionsmodellierung (SA) und Datenmodellierung (ER)

der Planungs- und Steuerungskomponente des Autoren-, Redaktions- und Publikations-

systems für die technische Dokumentation nach dem KANBAN-Prinzip (Pull-System)

- Einführung, Schulung und Anwendung eines CASE-Tools

- Unterstützung der Projektleitung bei der Projektplanung (Netzplanerstellung)

1991 Branche: DV-Hersteller/ Automobilhersteller

Projekt: Kfz-Händler-Informationssystem

Tätigkeiten:

- Methodenberatung bei der Erstellung eines Fachkonzeptes

für die betriebs-wirtschaftlichen und technisch-administrativen Komponenten

eines integrierten Kfz-Händlersystems

1992 Branche: Banken

Projekt: Organisationsumstellung

Tätigkeiten:

- Projektleitung, Analyse/ Konzeption DV-relevanter Aktivitäten

im Rahmen einer Organisationsumstellung





- 11 von 18 -


1992- 1995 Branche: Verlagswesen

Projekt: Neuorganisation der Gesamt-DV

Client/ Server-Architektur

ADABAS, NATURAL, PREDICT, CONSTRUCT

Tätigkeiten:

- Consulting der Projektleitung

- Methodenberatung

- Einführung und Schulung eines CASE-Tools (CASE/4/0)

- Daten- und Funktionsmodellierung

. Adresspflege (Adress-Selektion)

. Artikelpflege

. Auftragsabwicklung (Faktur)

. Vertrieb

. MaWi (HR-Lager)

. Produktinfo

. Kundeninfo (Anbindung an Archivierungssystem)

. Statistik

. Tabellensystem

- Qualitätssicherung Fach- und DV-Konzeption

- Schnittstellenkonzeption/ -realisierung CASE/4/0 - PREDICT

- Schnittstellenkonzeption Individualsoftware - SAP R/3

- Konzeption Datenmigration Ist-Neusystem (automatisiert)

- Konzeption Meta-Systeme für Berechtigungssystem, Menüsystem und Dialogsteuerung

- Konzeption Einführungsstrategie





- 12 von 18 -


1996 - 1999 Branche: Banken

Projekt: Systemanalyse der vorhandenen T-Online-Homebanking-Anwendung

Tätigkeiten:

- Analyse Daten- und Funktionsmodell (Online, Batch)

- Dokumentation unter MAESTRO II

Projekt: Aufwandschätzung für EWWU/ Jahr 2000-Umstellung im Bereich

Electronic-Banking

Tätigkeiten:

- Erstellen Schätzverfahren

- Koordination der Aufwandschätzung

Projekt: Reengineering der vorhandenen T-Online-Homebanking-Anwendung

Tätigkeiten:

- Projektmanagement

- Erstellen der neuen Systemarchitektur für T-Online-Homebanking-Anwendung

- Konzeption einer gekapselten Dialogsteuerung für die für T-Online-Homebanking-

Anwendung

- Qualitätssicherung

Projekt: Integration eines Verbundpartners in die T-Online-Homebanking-

Anwendung

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Konzeption der Integration

Projekt: Home-Banking-Computer-Interface (HBCI)/

Kundensicherungsverfahren, Kundeninformationssystem

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Erstellen der Systemarchitektur für HBCI

- Erstellen Datenmodell für Kundensicherungsverfahren (ERM)

- Erstellen Funktionsmodell für die Online-Pflegedialoge

- Konzeption Entwicklungsumgebung für die Online-Pflegedialoge:

. Dialogsteuerung, Rahmenprogramm, automatische SQL-Skeleton-

Generierung

- Konzeption Datenmigration aus den primären Kundeninformationssystemen

(Online-Migration, periodischer Delta-Abgleich, Einmalmigration

für T-Online/ PIN-TAN)

- Konzeption der Schnittstellen (APIs) zwischen den HBCI-Komponenten

- Konzeption Einführungs- und Fallback-Strategie

- Erstellen Schulungskonzept

- Qualitätssicherung




- 13 von 18 -


1999- 2004 Branche: Banken

Projekt: Gesamtarchitektur Multikanal-Banking-Plattform

auf Basis von HBCI/ FinTS

Tätigkeiten:

- Federführende Mitarbeit bei der Gesamtkonzeption für alle Vertriebswege

. Chipkarte/ RSA, Chipkarte/ DES,

. PIN/TAN,

. CallCenter/ Telefonbanking,

. Filiale/ AZV,

. Kiosk,

. Drittprodukte (Anwendungsübergreifendes Authentikationsverfahrens)

Technisches Umfeld:

- Betriebssystem OS/ 390, z/ OS, TSO/ ISPF

- Programmiersprachen PL/1, COBOL

- Laufzeitumgebung LE370

- Transaktionsmonitore CICS, IMS/DC

- Datenhaltung DB2, SQL, Datenmodellierung/ ERM

- Batch JCL, OPC, BETA92, BETA93

- Kommunikation MQSeries, LU6.2, HKD

- Formate TLV, XML

- Protokolle HBCI/ FinTS, HBCI-Strich, SIZ-Verbundschnittstelle

- Vorgehensmodell RUP/ BUP

- Anforderungs- und

Change-Management ANFO-DB

- Fehlermanagement DARTS, ARS

- Freigabeverfahren ENDEVOR, HARVEST, TABANF

- Speicherung/ Versionierung MAESTRO, CVS

- Rollout/ Softwareverteilung ONGUM

- Zugangsschutz ZA, RACF

- Krypto-Komponent ICSF

Organisatorisches Umfeld/ im Projekt beteiligte Verbundpartner:

- Landesbank

- Bausparkasse

- Transaktionsbank (Wertpapier)

- Eigenanwender-Sparkasse

- Call Center/ Telefonbanking

- Entwicklungseinheit der Sparkassen

- Rechenzentrum/ Betrieb

- Sparkassen Informatik Zentrum

- Landessparkassenverband




- 14 von 18 -


1999 und 2002 Branche: Banken

Projekt: Vertretung der Landesbank auf SIZ-ArbeitsSIZ-Arbeitskreisen (Sparkassen Informatik

Zentrum, Bonn) bei der Definition von Standards im Umfeld von

HBCI/ FinTS (SKO-Verbundschnittstelle)

Tätigkeiten:

- Federführende Mitarbeit bei der Konzeption und Standardisierung

- Präsentationen

2001 und 2003 Branche: Banken

Projekt: Vertretung der Landesbank im Rahmen von Verbundpartnerprojekten

beim Landessparkassenverband

Tätigkeiten:

- Mitarbeit bei der Fach-/ IT-Konzeption

- Präsentationen

- Aufwandschätzung

- Erstellen Migrationskonzept

1999 - 2000 Branche: Banken

Projekt: Verbundschnittstelle-Kommunikation und -Gelddisposition für

Verbundpartnergeschäftsvorfälle

(Wertpapieranwendung, Auslandszahlungsverkehr und Weitere)

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Federführende Mitarbeit beim Erstellen einer Gesamtsystemarchitektur

für die rechnerübergreifende Kommunikation (SNA/ LU6.2, HKD, TLV)

zwischen Verbundpartnern für HBCI- und PIN/ TAN-basierte Onlinebanking-

Anwendungen

- Konzeption der Verbundschnittstelle-Kommunikation

(Funktions- und Datenmodellierung; DB2, CICS)

Anbindung über

. PIN/ TAN:

. BROKAT-Server/ TWISTER II (Verbundpartner A)

. IBM Host (Verbundpartner B)

. HBCI: HBCI-Server/ PPI-Server (hausinterne Anbindung)

- Konzeption der Verbundschnittstelle-Gelddisposition für Transaktionen

im Rahmen von Verbundpartnergeschäftsvorfällen (Funktions- und Daten-

modellierung)

- Beratung beim Einsatz der Verbundschnittstelle für ein Verbundpartner-


Wertpapierhaus




- 15 von 18 -


2000 - 2001 Branche: Banken

Projekt: Home-Banking-Computer-Interface (HBCI)/

Vertriebswegeübergreifende Autorisierungsdatenbank,

Kundeninformations-system

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Federführende Mitarbeit an der Datenmodellierung (ERM) und Implementierung

(ca. 50 DB2-Tabellen)

- Erstellen Funktionsmodell für die Online-Pflegedialoge

- Konzeption Datenmigration aus den primären Kundeninformationssystemen

(Online-Migration, periodischer Delta-Abgleich)

2000- 2001 Branche: Banken

Projekt: Onlinebanking mit HBCI/ RSA-Chipkarte -

Autorisierungsportal/ Middleware

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Konzeption der Anbindung von HBCI an die Verbundschnittstelle-Kommunikation

- Konzeption des Autorisierungsportals mit Anbindung an die

Vertriebswegeübergreifende Autorisierungsdatenbank

2001 Branche: Banken

Projekt: Verbundpartnerplattform für multikanalfähige Verbundpartner-

geschäftsvorfälle/ intermandantenfähiger Vertrags-/

Finanzstatus (Bausparkasse)

Tätigkeiten:

- Beratung/ Konzeption

2002 Branche: Banken

Projekt: Weiterentwicklung der Verbundschnittstelle-Kommunikation

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Konzeption der Verbundschnittstelle-Kommunikation mit MQ-Series (Kommunikation)

und XML (Format)

- Konzeption eines XML/ TLV-Konverters




- 16 von 18 -


2002 Branche: Banken

Projekt: Übernahme einer Eigenanwender-Sparkasse als Mandant

auf die HBCI-basierte Multikanal-eBanking-Plattform

einer Landesbank

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Federführende Mitarbeit bei der Konzeption der bankfachlichen und

DV-technischen Schnittstellen, sowohl auf Seiten der Landesbank,

als auch auf Seiten der Sparkasse

- Anbindung der Kunden- Kontenstammdaten der Sparkasse an das zentrale

Kundensicherungsverfahren der Landesbank

- Anbindung des Abwicklungs- und Buchungssytems der Sparkasse (SIEMENS / KORDOBA)

an die eBanking-Plattform der Landesbank

2003 - 2004 Branche: Banken

Projekt: Betreuung/ Second-Level-Support der Eigenanwender-Sparkasse

auf der Multikanal-eBanking-Plattform einer Landesbank

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Fehlermanagement

- Change-Request-Management

2003 Branche: Banken

Projekt: Weiterentwicklung des Autorisierungsportals

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Konzeption Anbindung mandanten-/ vertriebswegspezifischer

Kundensicherungsverfahren (remote/ lokal)

- Konzeption Einbindung neuer Vertriebswege und Funktionalitäten

(parametrisierbar über Steuertabellen)

2003 Branche: Banken

Projekt: HBCI-PINTAN

Tätigkeiten:

- Mitarbeit an der Konzeption des neuen Vertriebsweges

- Konzeption der Krypto-Module auf Basis von ICSF

2003 Branche: Banken

Projekt: Verteilte Zweitunterschrift

Tätigkeiten:

- Mitarbeit an der Konzeption der neuen Funktionalität

- Funktionsmodellierung

- Prozessmodellierung

- Datenmodellierung (ERM)




- 17 von 18 -


2003 Branche: Banken

Projekt: Call Center/ Telefonbanking - IT-Sicherheitsstudie

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Erstellung des Sicherheitskonzeptes für das Gesamtsystem nach RUP

- Betreuung externe Sicherheitsstudie für die Infrastruktur

des externen CallCenter-Betreibers

- Abstimmung mit zentraler IT-Sicherheitsabteilung

2003 Branche: Banken

Projekt: Sicherheitskonzept PIN-Management

(für Call Center/ Telefonbanking und HBCI-PINTAN)

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Ermitteln der Schwachstellen/ Analyse des Risikos

- Konzeption geeigneter Maßnahmen zur Risikominimierung

- Risiko-/ Restrisikobewertung

- Abstimmung mit zentraler IT-Sicherheitsabteilung

2004 Branche: Banken

Projekt: Lastverteilung für die Anbindung einer Eigenanwender-Sparkasse

an die Multikanal-eBanking-Plattform einer Landesbank

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Konzeption eines Lastverteilungsverfahrens

- Unterstützung beim Aufbau der technischen Kommunikationsverbindungen

2004 Branche: Banken

Projekt: HBCI-PINTAN - Sicherheitskonzept TAN-Management

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Ermitteln der Schwachstellen/ Analyse des Risikos

- Konzeption geeigneter Maßnahmen zur Risikominimierung

- Risiko-/ Restrisikobewertung

2004 Branche: Banken

Projekt: Sicherheitskonzept Multikanal-Banking-Plattform

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Erstellung des Sicherheitskonzeptes für das Gesamtsystem nach RUP

- Abstimmung mit zentraler IT-Sicherheitsabteilung




- 18 von 18 -


2004 Branche: Banken

Projekt: Fusionskonzept für Multikanal-Banking-Plattform,

insbesondere für das Vertriebswegeübergreifende Autorisierungs-

verfahren

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Fach- und IT-Konzeption

- Abstimmung mit zentraler Fusionsabteilung

2005 - heute Branche: Automatisierung/ Facility-Management

Projekt: Projektmanagement/ Vorgehensmodell

Tätigkeiten:

- Beratung der Geschäftsführung

- Projektmanagement

- Vorgehensmodell

- Aufwandschätzung

- Angebotserstellung

- Projekt-Controlling


2017 - heute Branche: Datenschutz, Datensicherheit

Projekt: EU- DSGVO, ISO 27000

Tätigkeiten:

- Durchführen von Audits

- Erstellen von Dokumentationen (ePrivacy)

- Durchführen von Schulungen

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Technischen Informatik an der Fachhochschule Regensburg
Abschluss als Diplom-Informatiker (FH) 1978
Dipl.-Inform. (FH)

Studium der Wirtschaftsingenieurwissenschaften an der Fachhochschule München (Aufbaustudium)
Abschluss 1980

Position

Position

Tätigkeitsschwerpunkte und Kompetenzen
- Zusammenfassung meiner Tätigkeiten 1999 - 2004 und 2005 - heute


BayernLB (1999 - 2004):

Projektcoaching/ (Teil-)Projektleitung, Aufwandschätzungen

Vertretungsfunktion für die BayernLB bei Gremien (SIZ) und beim Verband (SVB)

Mitarbeit bei Verbundpartnerprojekten (LBS, TxB, Sparkasse Erlangen, BSC Passau (Call Center/ Telefonbanking), IZB Soft, IZB)

Kompetenz im Design und der Implementierung von Schnittstellen (LU6.2, MQ-Series),

Kompetenz in der Modellierung komplexer Datenhaltungen und der Architekturfindung der dazu notwendigen Zugriffschichten

Kompetenz im Design und der Implementierung von Prozessen und Funktionen (Fach- und IT-)

Kompetenz in der Erstellung von Konzepten (Migrations-, Fusions-, IT-Sicherheitskonzepte nach BUP/ RUP)

Vertiefte Kenntnisse der Organisation und der IT-Prozesse in der BayernLB für 5 ½ Jahren.

Automation und Facility-Management (2005 - heute):

In den vergangenen Jahren Erfahrung in der Beratung eines mittelständigen Unternehmens (300 Mitarbeiter) auf Geschäftsführer-/ Eigentümerebene im Bereich Projektmanagement/ Vorgehensmodell/ Aufwandschätzung/ Angebotserstellung/ Projekt-Controlling.

Datenschutz und Datensicherheit (2017 - heute):

Erfahrung in der Beratung im Umfeld DSG, EU- DSGVO (Datenschutz) und IT-Grundschutz, ISO 27000 (IT-Sicherheit) in verschiedenen Branchen. Kontakte i.d.R. auf Geschäftsführungsebene. Audits, Dokumentationen, Bewertungen, Empfehlung von Maßnahmen, Schulungen.

Nach über 30 Jahren Berufserfahrung, biete ich die Fähigkeit, gewonnene Einsichten in vielen Branchen und Projekten, in künftige Projekte einzubringen.


Kompetenzen

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Führungs- und Managementerfahrung


- Projektmanagement / Projektleitung
- Managementberatung / Präsentationen vor Lenkungsausschüssen
- Konzeption und Einführung von Software-Engineering-Methoden / -Tools
- Vorträge über Software-Engineering und Datamodelling
- Bereichsleitung für Projektmanagement / Methodenberatung bei einem Software-Haus
- Handlungsvollmacht bei einem Softwarehaus
- Erstellung von Software-Gutachten
- Vertretungsfunktion für Kunden bei Gremien und Verbänden
- IT-Beratung bei Unternehmens-Fusionen


Spezialkenntnisse
=================
 
- Datenschutz, Datensicherheit, DSG, EU- DSGVO, ePrivacy, ISO 27000
 
- Großprojekterfahrung
- Projektmanagement
- Projektleitung
- Aufwandschätzung
- Metaplan-Technik
- CASE, Datenmodellierung, ERM, SA, SD, Prozessmodellierung
- Prototyping
- Simulationstechnik (GPSS, Timer)
- Angebotserstellung
- PPS (Stücklisten)
- Bild- und Text-Retrieval-Systeme (SGML)
- Archivierungssysteme
- Homebanking, Onlinebanking, Internetbanking, eBanking
- Chipkarten, Smartcards
- Signatur, elektronische Unterschrift (EU), Public Key Infrastructure (PKI)
- RSA, DES, PIN/ TAN
- Kryptographie
- IT-Security, IT-Sicherheitsstudien
- HBCI, FinTS
- XML, TLV
- MQSeries, LU6.2
- IBM MVS Mainframe, z/OS


Methoden, Verfahren
===================

- ORGWARE IV / M
- BMW-Phasenmodell
- VPASS
- V-Modell
- Functionpoint-Methode: Aufwandschätzung
- Netzplantechnik
- SA / SD
- Datamodelling (ERM)
- HIPO
- Pseudocode-Technik
- Entscheidungstabellentechnik
- Nassi/ Schneidermann
- RUP / BUP
- OOA / OOD
- UML


Tools
=====

- VIDOC
- FKS
- DATA-DICTIONARY (IMS)
- CA-SUPERPROJECT EXPERT
- MS-Project
- OMED/ E
- BTS
- TIP (IMS-Testhilfen)
- CASE/4/0
- ER-Modeller



Betriebssysteme

Dos
IBM ISPF
Mac OS
Micros
MS-DOS
MVS, OS/390
OS1100
Windows

Programmiersprachen

4gl
Algol
Assembler
CList
JCL
PL/1
PLM
Prolog
Rexx
SAS
Smalltalk

Datenbanken

Access
Adabas
DB2
DL/1
IMS
ISAM
Oracle
SAS
SQL
Unify 2000
VSAM

Datenkommunikation

APPC CPI-C RS232
CICS
EDIFACT
IMS/DC
Internet, Intranet
LU6.2
Message Queuing
PC-Anywhere
SNA
VTAM

Hardware

IBM Großrechner
Macintosh
PC
UNISYS

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

GPSS

Design / Entwicklung / Konstruktion

microTOOL case/4/0

Branchen

Branchen

Banken: Bank/ Finanzdienstleister

Behörden: Verwaltung

Energie: Energieversorgung/ Energiewirtschaft

Fertigung: Papierindustrie, Automotive/ Automobilindustrie

Hersteller: IT/ EDV, Software

Medien: Verlage

Vermittlungstechnik: Telekommunikation

Versicherungen: Versicherungen/ Bausparkasse
 
Datenschutz, Datensicherheit

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz

Deutschland: bevorzugt Bereich D9

möglich

Projekte

Projekte

- 1 von 18 -


Qualifikations- und Erfahrungsprofil


Stand: 01.09.2022




I. Persönliche Daten


hier: anonymisiert




- 2 von 18 -


II. IT-Kenntnisse


IT-Erfahrung: seit 1978


Anlagen: IBM Großanlagen

SIEMENS Mikroprozessor-Entwicklungssystem

UNISYS Serie 5000 / 6000

STRATUS (IBM /88)

PC XT / AT



Betriebssyteme: MVS (TSO/ ISPF), DOS/ VSE, VM/ 370

MS-DOS, MS-WINDOWS

ISIS II

LINUX MINT



DB-Systeme: IMS-DB

ORACLE

UNIFY



DC-Systeme/ TP-Monitore: IMS-DC


Programmiersprachen: ASSEMBLER (/370, 8086)

PL / 1, PL / M, FORTRAN

TSO/ CLIST

ACCELL

SQL

PROLOG



Kommunikation, Protokolle, Formate: LU6.2, CPI/C, HKD, MQSeries

HBCI, HBCI-Strich, VSS

TLV, XML




- 3 von 18 -


Methoden/ Verfahren: ORGWARE IV / M, BMW-Phasenmodell, VPASS, V-Modell

Functionpoint-Methode (Aufwandschätzung)

Netzplantechnik

SA / SD, Datenmodellierung (ERM)

HIPO

Pseudocode-Technik

Entscheidungstabellentechnik

Nassi/ Schneidermann

BUP/ RUP, OOA / OOD, UML



Tools: VIDOC, FKS

DATA-DICTIONARY (IMS)

CA-SUPERPROJECT EXPERT, MS-Project

OMED/ E

BTS, TIP (IMS-Testhilfen)

microTOOL CASE/4/0

ER-Modeller





- 4 von 18 -


III. Spezielle Kenntnisse


Großprojekterfahrung

Projektmanagement / Projektleitung

Aufwandschätzung

Metaplan-Technik

CASE, Datenmodellierung, ERM, SA, SD, Prozessmodellierung

Prototyping

Simulationstechnik (GPSS, Timer)

Angebotserstellung

PPS (Stücklisten)

Bild- und Text-Retrieval-Systeme (SGML)

Archivierungssysteme

Onlinebanking, Internetbanking

Chipkarten, Smartcards

HBCI, RSA, DES, Kryptographie

IT-Sicherheitsstudien




- 5 von 18 -


IV. Führungserfahrung


Projektleitungen in Projekten bis 20 Mitarbeitern

Beratungstätigkeiten/ Managementberatung bei der Konzeption und Einführung
von Software-Engineering-Methoden/ -Tools

Vorträge über Software-Engineering und Datenmodellierung

Bereichsleitung für Projektmanagement/ Methodenberatung bei einem Software-Haus
(Handlungs-vollmacht)

Erstellung von Software-Gutachten

Vertretungsfunktion für Kunden bei Gremien und Verbänden




V. Branchen


Banken

Behörden

Energieversorgung

Fertigungsindustrie (Papier, Automobile)

EDV-Hersteller

Softwarehaus

Verlage, Medien

Vermittlungstechnik, Telekommunikation

Versicherungen




- 6 von 18 -


VI. Anwendungen und Erfahrungen/ Projekte


1975 Branche: Behörde

Projekt: Diverse kommerzielle Projekte

Tätigkeiten:

- Organisation und Programmierung von Batch-Programmen, Test, Dokumentation

1977 Branche: Energieversorgung

Projekt: Unterstützung technischer Bereich

Tätigkeiten:

- Analyse und Entwicklung von Programmen zur topologischen Darstellung

von Belastungsgebirgen

- Entwicklung eines Programm-Moduls zur Errechnung aller Feiertage eines Jahres

- Anforderungsanalyse und Auswahl eines Datenbanksystems

für technische Anwendungen

1978 - 1981 Branche: Vermittlungstechnik

Projekt: Betriebssystem für SME 800

Tätigkeiten:

- Systemanalyse, Organisation und Entwicklung von Programmen

zur Erweiterung des Betriebssystems für SME 800

- Integration von Paketen für 3-Byte-Arithmetik und Textverarbeitung

- Systemanalyse, Organisation und Entwicklung von Programmen zur Erweiterung

und Anpassung von Systembibliotheken und Kommando-sprachen

von Datei-Management-Systemen

- Entwicklung spezieller Firmware für Mini-Disketten (File-Management-System)

1982 - 1983 Branche: EDV-Hersteller/ Banken

Projekt: Textverarbeitungssystem

Tätigkeiten:

- vollständige Systemanalyse

- DB-Entwurf

- Grob- und Feinspezifikation der Online- und Batch-Programme

- Programmierung des Textsystems für die Rechtsabteilung einer Bank

mit Online-Verwaltung der Textkonserven und Textkompositionen

unter Einsatz von IMS DB/ DC

- Batchabwicklung aller Text- und Druckaufbereitungen

- Anschluß von Laserdruckern





- 7 von 18 -


1983 - 1984 Branche: Automobilindustrie

Projekt: Informationssystem für Maschinen und Anlagen

Tätigkeiten:

- Vollständige Systemanalyse und Organisation

- Systemdefinition und Systemplanung nach Phasenmodell

- Erstellen eines Fachkonzeptes

- Erstellen eines technischen Klassifikationssystems für Maschinen und Anlagen

1984 Branche: Banken

Projekt: Kontoauszugsdrucker

Tätigkeiten:

- Realisierung der Software-Komponente zur Koppelung IBM-Host-Rechner und

dezentrale NIXDORF- und IBM-Rechner für die Steuerung des Kontoauszugsdruckers

- Statistikauswertungungen für den Kontoauszugsdrucker

1985 Branche: Automobilindustrie

Projekt: Technisch-administratives Informationssytem I

Tätigkeiten:

- Entwicklung von Programmen zur Erstellung und Mikroverfilmung (COM)

eines Teileverzeichnisses

- Sytemanalyse und Realisierung eines Systems für den änderungsbezogenen und

verteilerorientierten Stücklistenausdruck

1986- 1988 Branche: Automobilindustrie

Projekt: Technisch-administratives Informationssytem II

Tätigkeiten:

- Systemplanung von Stammdatensystemen (Konstruktionsdaten),

insbesondere Teilestammdaten mit Teileänderungswesen

- Planung der Umstellungsstrategie für das gesamte Konstruktionsstücklisten-wesen

- Aufwands-, Termin- und Personalplanung für das Gesamtprojekt

- Datamodelling

- Moderatortätigkeit für Fachthemen-Workshops

1987 Branche: Behörde

Projekt: Publikations- und Lagerverwaltungssytem

Tätigkeiten:

- Datamodelling





- 8 von 18 -


1987 Branche: Fertigungsindustrie

Projekt: Betriebsdatenerfassung

Tätigkeiten:

- Consulting des Projektmanagements

- Datamodelling

- Erstellen Projektstandards und Projekthandbuch

- Abnahme der Software/ Software-Qualitätssicherung

1988 Branche: Versicherung

Projekt: Professionelle Anwendungsentwicklung

Tätigkeiten:

- Konzeption einer Integrierten-Software-Produktions-Umgebung (ISPU)

- Management-Präsentationen

1988 Branche: Fertigungsindustrie

Projekt: KSIV (Kostenstellen-Soll-Ist-Vergleich)

Tätigkeiten:

- Fachkonzeption eines EDV-gestützten Systems für das Controlling

auf Basis relationaler Datenhaltung und einer modernen Benutzeroberfläche

(Window-Technik, Pull-Down-Menüs etc.) unter Berücksichtigung

von Schnittstellen zum Rechnungswesen, Personalwesen und Materialwirtschaft

1988 Branche: Fertigungsindustrie

Projekt: PPS-Studie

Tätigkeiten:

- Verfassen einer PPS-Studie für die Geschäftsführung mit dem Schwerpunkt

Materialwirtschaft unter der Zielsetzung des Erkennens von Ansatzpunkten

für Rationalisierung, Automatisierung und Informationsgewinn

1989 Branche: Fertigungsindustrie

Projekt: Vertriebs-Informations- und -Planungssystem (VIPS)

Tätigkeiten:

- Methodenberatung




- 9 von 18 -


1989 Branche: Versicherung

Projekt: Aufbau eines EDV-Systems für Lebensversicherung

Tätigkeiten:

- Methodenberatung für Daten- und Funktionsmodellierung

- Durchführen der Datenmodellierung (ER-Modell) für die Bereiche

. Vertragsverwaltung

. Tarifverwaltung

. Inkassoverwaltung

. Maklerverwaltung

. Darlehensverwaltung

unter Einsatz der Metaplan-Technik

1989 Branche: Softwarehaus

Projekt: CASE

Tätigkeiten:

- Auswahl und Einführung von Methoden/ Tools für eine CASE-Umgebung

1989 Branche: Behörde

Projekt: Haushaltsplan

Tätigkeiten:

- Fachkonzeption eines Haushaltsplansystems unter Einsatz

von Standard-softwarekomponenten (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation)

im Rahmen eines Bürokommunikationssystems

- Zeit- und Ressourcenplanung, Präsentation

1990 Branche: Softwarehaus

Projekt: iCASE

Tätigkeiten:

- Beratung und Konzeption bei der Erstellung eines Standard-iCASE-Produktes

- Konzeption und Realisierung der Einbindung eines Projektmanagement-systems

in das iCASE-Produkt

- Erarbeiten einer Konzeption für die Weiterentwicklung des iCASE-Produktes

unter Einbeziehung wissensbasierter Systeme




- 10 von 18 -


1991 Branche: DV-Hersteller/ Automobilindustrie

Projekt: Technisches Informationssystem

Tätigkeiten:

- Datenmodellierung (ER) des Metamodells für die Zugriffspfade des Retrieval-

systems für die technische Dokumentation (Text, Bild, Graphik,

technische Daten). Speichermedium für die Nutzdaten: CD-ROM.

- Abgleich des Metamodells mit den Belangen

eines wissensbasierten Fehlerdiagnose-Informationssystem

- Datenmodellierung (ER) des elektronischen Ersatzteilekataloges

- Funktionsmodellierung (SA) und Datenmodellierung (ER)

der Planungs- und Steuerungskomponente des Autoren-, Redaktions- und Publikations-

systems für die technische Dokumentation nach dem KANBAN-Prinzip (Pull-System)

- Einführung, Schulung und Anwendung eines CASE-Tools

- Unterstützung der Projektleitung bei der Projektplanung (Netzplanerstellung)

1991 Branche: DV-Hersteller/ Automobilhersteller

Projekt: Kfz-Händler-Informationssystem

Tätigkeiten:

- Methodenberatung bei der Erstellung eines Fachkonzeptes

für die betriebs-wirtschaftlichen und technisch-administrativen Komponenten

eines integrierten Kfz-Händlersystems

1992 Branche: Banken

Projekt: Organisationsumstellung

Tätigkeiten:

- Projektleitung, Analyse/ Konzeption DV-relevanter Aktivitäten

im Rahmen einer Organisationsumstellung





- 11 von 18 -


1992- 1995 Branche: Verlagswesen

Projekt: Neuorganisation der Gesamt-DV

Client/ Server-Architektur

ADABAS, NATURAL, PREDICT, CONSTRUCT

Tätigkeiten:

- Consulting der Projektleitung

- Methodenberatung

- Einführung und Schulung eines CASE-Tools (CASE/4/0)

- Daten- und Funktionsmodellierung

. Adresspflege (Adress-Selektion)

. Artikelpflege

. Auftragsabwicklung (Faktur)

. Vertrieb

. MaWi (HR-Lager)

. Produktinfo

. Kundeninfo (Anbindung an Archivierungssystem)

. Statistik

. Tabellensystem

- Qualitätssicherung Fach- und DV-Konzeption

- Schnittstellenkonzeption/ -realisierung CASE/4/0 - PREDICT

- Schnittstellenkonzeption Individualsoftware - SAP R/3

- Konzeption Datenmigration Ist-Neusystem (automatisiert)

- Konzeption Meta-Systeme für Berechtigungssystem, Menüsystem und Dialogsteuerung

- Konzeption Einführungsstrategie





- 12 von 18 -


1996 - 1999 Branche: Banken

Projekt: Systemanalyse der vorhandenen T-Online-Homebanking-Anwendung

Tätigkeiten:

- Analyse Daten- und Funktionsmodell (Online, Batch)

- Dokumentation unter MAESTRO II

Projekt: Aufwandschätzung für EWWU/ Jahr 2000-Umstellung im Bereich

Electronic-Banking

Tätigkeiten:

- Erstellen Schätzverfahren

- Koordination der Aufwandschätzung

Projekt: Reengineering der vorhandenen T-Online-Homebanking-Anwendung

Tätigkeiten:

- Projektmanagement

- Erstellen der neuen Systemarchitektur für T-Online-Homebanking-Anwendung

- Konzeption einer gekapselten Dialogsteuerung für die für T-Online-Homebanking-

Anwendung

- Qualitätssicherung

Projekt: Integration eines Verbundpartners in die T-Online-Homebanking-

Anwendung

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Konzeption der Integration

Projekt: Home-Banking-Computer-Interface (HBCI)/

Kundensicherungsverfahren, Kundeninformationssystem

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Erstellen der Systemarchitektur für HBCI

- Erstellen Datenmodell für Kundensicherungsverfahren (ERM)

- Erstellen Funktionsmodell für die Online-Pflegedialoge

- Konzeption Entwicklungsumgebung für die Online-Pflegedialoge:

. Dialogsteuerung, Rahmenprogramm, automatische SQL-Skeleton-

Generierung

- Konzeption Datenmigration aus den primären Kundeninformationssystemen

(Online-Migration, periodischer Delta-Abgleich, Einmalmigration

für T-Online/ PIN-TAN)

- Konzeption der Schnittstellen (APIs) zwischen den HBCI-Komponenten

- Konzeption Einführungs- und Fallback-Strategie

- Erstellen Schulungskonzept

- Qualitätssicherung




- 13 von 18 -


1999- 2004 Branche: Banken

Projekt: Gesamtarchitektur Multikanal-Banking-Plattform

auf Basis von HBCI/ FinTS

Tätigkeiten:

- Federführende Mitarbeit bei der Gesamtkonzeption für alle Vertriebswege

. Chipkarte/ RSA, Chipkarte/ DES,

. PIN/TAN,

. CallCenter/ Telefonbanking,

. Filiale/ AZV,

. Kiosk,

. Drittprodukte (Anwendungsübergreifendes Authentikationsverfahrens)

Technisches Umfeld:

- Betriebssystem OS/ 390, z/ OS, TSO/ ISPF

- Programmiersprachen PL/1, COBOL

- Laufzeitumgebung LE370

- Transaktionsmonitore CICS, IMS/DC

- Datenhaltung DB2, SQL, Datenmodellierung/ ERM

- Batch JCL, OPC, BETA92, BETA93

- Kommunikation MQSeries, LU6.2, HKD

- Formate TLV, XML

- Protokolle HBCI/ FinTS, HBCI-Strich, SIZ-Verbundschnittstelle

- Vorgehensmodell RUP/ BUP

- Anforderungs- und

Change-Management ANFO-DB

- Fehlermanagement DARTS, ARS

- Freigabeverfahren ENDEVOR, HARVEST, TABANF

- Speicherung/ Versionierung MAESTRO, CVS

- Rollout/ Softwareverteilung ONGUM

- Zugangsschutz ZA, RACF

- Krypto-Komponent ICSF

Organisatorisches Umfeld/ im Projekt beteiligte Verbundpartner:

- Landesbank

- Bausparkasse

- Transaktionsbank (Wertpapier)

- Eigenanwender-Sparkasse

- Call Center/ Telefonbanking

- Entwicklungseinheit der Sparkassen

- Rechenzentrum/ Betrieb

- Sparkassen Informatik Zentrum

- Landessparkassenverband




- 14 von 18 -


1999 und 2002 Branche: Banken

Projekt: Vertretung der Landesbank auf SIZ-ArbeitsSIZ-Arbeitskreisen (Sparkassen Informatik

Zentrum, Bonn) bei der Definition von Standards im Umfeld von

HBCI/ FinTS (SKO-Verbundschnittstelle)

Tätigkeiten:

- Federführende Mitarbeit bei der Konzeption und Standardisierung

- Präsentationen

2001 und 2003 Branche: Banken

Projekt: Vertretung der Landesbank im Rahmen von Verbundpartnerprojekten

beim Landessparkassenverband

Tätigkeiten:

- Mitarbeit bei der Fach-/ IT-Konzeption

- Präsentationen

- Aufwandschätzung

- Erstellen Migrationskonzept

1999 - 2000 Branche: Banken

Projekt: Verbundschnittstelle-Kommunikation und -Gelddisposition für

Verbundpartnergeschäftsvorfälle

(Wertpapieranwendung, Auslandszahlungsverkehr und Weitere)

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Federführende Mitarbeit beim Erstellen einer Gesamtsystemarchitektur

für die rechnerübergreifende Kommunikation (SNA/ LU6.2, HKD, TLV)

zwischen Verbundpartnern für HBCI- und PIN/ TAN-basierte Onlinebanking-

Anwendungen

- Konzeption der Verbundschnittstelle-Kommunikation

(Funktions- und Datenmodellierung; DB2, CICS)

Anbindung über

. PIN/ TAN:

. BROKAT-Server/ TWISTER II (Verbundpartner A)

. IBM Host (Verbundpartner B)

. HBCI: HBCI-Server/ PPI-Server (hausinterne Anbindung)

- Konzeption der Verbundschnittstelle-Gelddisposition für Transaktionen

im Rahmen von Verbundpartnergeschäftsvorfällen (Funktions- und Daten-

modellierung)

- Beratung beim Einsatz der Verbundschnittstelle für ein Verbundpartner-


Wertpapierhaus




- 15 von 18 -


2000 - 2001 Branche: Banken

Projekt: Home-Banking-Computer-Interface (HBCI)/

Vertriebswegeübergreifende Autorisierungsdatenbank,

Kundeninformations-system

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Federführende Mitarbeit an der Datenmodellierung (ERM) und Implementierung

(ca. 50 DB2-Tabellen)

- Erstellen Funktionsmodell für die Online-Pflegedialoge

- Konzeption Datenmigration aus den primären Kundeninformationssystemen

(Online-Migration, periodischer Delta-Abgleich)

2000- 2001 Branche: Banken

Projekt: Onlinebanking mit HBCI/ RSA-Chipkarte -

Autorisierungsportal/ Middleware

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Konzeption der Anbindung von HBCI an die Verbundschnittstelle-Kommunikation

- Konzeption des Autorisierungsportals mit Anbindung an die

Vertriebswegeübergreifende Autorisierungsdatenbank

2001 Branche: Banken

Projekt: Verbundpartnerplattform für multikanalfähige Verbundpartner-

geschäftsvorfälle/ intermandantenfähiger Vertrags-/

Finanzstatus (Bausparkasse)

Tätigkeiten:

- Beratung/ Konzeption

2002 Branche: Banken

Projekt: Weiterentwicklung der Verbundschnittstelle-Kommunikation

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Konzeption der Verbundschnittstelle-Kommunikation mit MQ-Series (Kommunikation)

und XML (Format)

- Konzeption eines XML/ TLV-Konverters




- 16 von 18 -


2002 Branche: Banken

Projekt: Übernahme einer Eigenanwender-Sparkasse als Mandant

auf die HBCI-basierte Multikanal-eBanking-Plattform

einer Landesbank

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Federführende Mitarbeit bei der Konzeption der bankfachlichen und

DV-technischen Schnittstellen, sowohl auf Seiten der Landesbank,

als auch auf Seiten der Sparkasse

- Anbindung der Kunden- Kontenstammdaten der Sparkasse an das zentrale

Kundensicherungsverfahren der Landesbank

- Anbindung des Abwicklungs- und Buchungssytems der Sparkasse (SIEMENS / KORDOBA)

an die eBanking-Plattform der Landesbank

2003 - 2004 Branche: Banken

Projekt: Betreuung/ Second-Level-Support der Eigenanwender-Sparkasse

auf der Multikanal-eBanking-Plattform einer Landesbank

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Fehlermanagement

- Change-Request-Management

2003 Branche: Banken

Projekt: Weiterentwicklung des Autorisierungsportals

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Konzeption Anbindung mandanten-/ vertriebswegspezifischer

Kundensicherungsverfahren (remote/ lokal)

- Konzeption Einbindung neuer Vertriebswege und Funktionalitäten

(parametrisierbar über Steuertabellen)

2003 Branche: Banken

Projekt: HBCI-PINTAN

Tätigkeiten:

- Mitarbeit an der Konzeption des neuen Vertriebsweges

- Konzeption der Krypto-Module auf Basis von ICSF

2003 Branche: Banken

Projekt: Verteilte Zweitunterschrift

Tätigkeiten:

- Mitarbeit an der Konzeption der neuen Funktionalität

- Funktionsmodellierung

- Prozessmodellierung

- Datenmodellierung (ERM)




- 17 von 18 -


2003 Branche: Banken

Projekt: Call Center/ Telefonbanking - IT-Sicherheitsstudie

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Erstellung des Sicherheitskonzeptes für das Gesamtsystem nach RUP

- Betreuung externe Sicherheitsstudie für die Infrastruktur

des externen CallCenter-Betreibers

- Abstimmung mit zentraler IT-Sicherheitsabteilung

2003 Branche: Banken

Projekt: Sicherheitskonzept PIN-Management

(für Call Center/ Telefonbanking und HBCI-PINTAN)

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Ermitteln der Schwachstellen/ Analyse des Risikos

- Konzeption geeigneter Maßnahmen zur Risikominimierung

- Risiko-/ Restrisikobewertung

- Abstimmung mit zentraler IT-Sicherheitsabteilung

2004 Branche: Banken

Projekt: Lastverteilung für die Anbindung einer Eigenanwender-Sparkasse

an die Multikanal-eBanking-Plattform einer Landesbank

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Konzeption eines Lastverteilungsverfahrens

- Unterstützung beim Aufbau der technischen Kommunikationsverbindungen

2004 Branche: Banken

Projekt: HBCI-PINTAN - Sicherheitskonzept TAN-Management

Tätigkeiten:

- Teilprojektleitung

- Ermitteln der Schwachstellen/ Analyse des Risikos

- Konzeption geeigneter Maßnahmen zur Risikominimierung

- Risiko-/ Restrisikobewertung

2004 Branche: Banken

Projekt: Sicherheitskonzept Multikanal-Banking-Plattform

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Erstellung des Sicherheitskonzeptes für das Gesamtsystem nach RUP

- Abstimmung mit zentraler IT-Sicherheitsabteilung




- 18 von 18 -


2004 Branche: Banken

Projekt: Fusionskonzept für Multikanal-Banking-Plattform,

insbesondere für das Vertriebswegeübergreifende Autorisierungs-

verfahren

Tätigkeiten:

- Projektleitung

- Fach- und IT-Konzeption

- Abstimmung mit zentraler Fusionsabteilung

2005 - heute Branche: Automatisierung/ Facility-Management

Projekt: Projektmanagement/ Vorgehensmodell

Tätigkeiten:

- Beratung der Geschäftsführung

- Projektmanagement

- Vorgehensmodell

- Aufwandschätzung

- Angebotserstellung

- Projekt-Controlling


2017 - heute Branche: Datenschutz, Datensicherheit

Projekt: EU- DSGVO, ISO 27000

Tätigkeiten:

- Durchführen von Audits

- Erstellen von Dokumentationen (ePrivacy)

- Durchführen von Schulungen

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Technischen Informatik an der Fachhochschule Regensburg
Abschluss als Diplom-Informatiker (FH) 1978
Dipl.-Inform. (FH)

Studium der Wirtschaftsingenieurwissenschaften an der Fachhochschule München (Aufbaustudium)
Abschluss 1980

Position

Position

Tätigkeitsschwerpunkte und Kompetenzen
- Zusammenfassung meiner Tätigkeiten 1999 - 2004 und 2005 - heute


BayernLB (1999 - 2004):

Projektcoaching/ (Teil-)Projektleitung, Aufwandschätzungen

Vertretungsfunktion für die BayernLB bei Gremien (SIZ) und beim Verband (SVB)

Mitarbeit bei Verbundpartnerprojekten (LBS, TxB, Sparkasse Erlangen, BSC Passau (Call Center/ Telefonbanking), IZB Soft, IZB)

Kompetenz im Design und der Implementierung von Schnittstellen (LU6.2, MQ-Series),

Kompetenz in der Modellierung komplexer Datenhaltungen und der Architekturfindung der dazu notwendigen Zugriffschichten

Kompetenz im Design und der Implementierung von Prozessen und Funktionen (Fach- und IT-)

Kompetenz in der Erstellung von Konzepten (Migrations-, Fusions-, IT-Sicherheitskonzepte nach BUP/ RUP)

Vertiefte Kenntnisse der Organisation und der IT-Prozesse in der BayernLB für 5 ½ Jahren.

Automation und Facility-Management (2005 - heute):

In den vergangenen Jahren Erfahrung in der Beratung eines mittelständigen Unternehmens (300 Mitarbeiter) auf Geschäftsführer-/ Eigentümerebene im Bereich Projektmanagement/ Vorgehensmodell/ Aufwandschätzung/ Angebotserstellung/ Projekt-Controlling.

Datenschutz und Datensicherheit (2017 - heute):

Erfahrung in der Beratung im Umfeld DSG, EU- DSGVO (Datenschutz) und IT-Grundschutz, ISO 27000 (IT-Sicherheit) in verschiedenen Branchen. Kontakte i.d.R. auf Geschäftsführungsebene. Audits, Dokumentationen, Bewertungen, Empfehlung von Maßnahmen, Schulungen.

Nach über 30 Jahren Berufserfahrung, biete ich die Fähigkeit, gewonnene Einsichten in vielen Branchen und Projekten, in künftige Projekte einzubringen.


Kompetenzen

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Führungs- und Managementerfahrung


- Projektmanagement / Projektleitung
- Managementberatung / Präsentationen vor Lenkungsausschüssen
- Konzeption und Einführung von Software-Engineering-Methoden / -Tools
- Vorträge über Software-Engineering und Datamodelling
- Bereichsleitung für Projektmanagement / Methodenberatung bei einem Software-Haus
- Handlungsvollmacht bei einem Softwarehaus
- Erstellung von Software-Gutachten
- Vertretungsfunktion für Kunden bei Gremien und Verbänden
- IT-Beratung bei Unternehmens-Fusionen


Spezialkenntnisse
=================
 
- Datenschutz, Datensicherheit, DSG, EU- DSGVO, ePrivacy, ISO 27000
 
- Großprojekterfahrung
- Projektmanagement
- Projektleitung
- Aufwandschätzung
- Metaplan-Technik
- CASE, Datenmodellierung, ERM, SA, SD, Prozessmodellierung
- Prototyping
- Simulationstechnik (GPSS, Timer)
- Angebotserstellung
- PPS (Stücklisten)
- Bild- und Text-Retrieval-Systeme (SGML)
- Archivierungssysteme
- Homebanking, Onlinebanking, Internetbanking, eBanking
- Chipkarten, Smartcards
- Signatur, elektronische Unterschrift (EU), Public Key Infrastructure (PKI)
- RSA, DES, PIN/ TAN
- Kryptographie
- IT-Security, IT-Sicherheitsstudien
- HBCI, FinTS
- XML, TLV
- MQSeries, LU6.2
- IBM MVS Mainframe, z/OS


Methoden, Verfahren
===================

- ORGWARE IV / M
- BMW-Phasenmodell
- VPASS
- V-Modell
- Functionpoint-Methode: Aufwandschätzung
- Netzplantechnik
- SA / SD
- Datamodelling (ERM)
- HIPO
- Pseudocode-Technik
- Entscheidungstabellentechnik
- Nassi/ Schneidermann
- RUP / BUP
- OOA / OOD
- UML


Tools
=====

- VIDOC
- FKS
- DATA-DICTIONARY (IMS)
- CA-SUPERPROJECT EXPERT
- MS-Project
- OMED/ E
- BTS
- TIP (IMS-Testhilfen)
- CASE/4/0
- ER-Modeller



Betriebssysteme

Dos
IBM ISPF
Mac OS
Micros
MS-DOS
MVS, OS/390
OS1100
Windows

Programmiersprachen

4gl
Algol
Assembler
CList
JCL
PL/1
PLM
Prolog
Rexx
SAS
Smalltalk

Datenbanken

Access
Adabas
DB2
DL/1
IMS
ISAM
Oracle
SAS
SQL
Unify 2000
VSAM

Datenkommunikation

APPC CPI-C RS232
CICS
EDIFACT
IMS/DC
Internet, Intranet
LU6.2
Message Queuing
PC-Anywhere
SNA
VTAM

Hardware

IBM Großrechner
Macintosh
PC
UNISYS

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

GPSS

Design / Entwicklung / Konstruktion

microTOOL case/4/0

Branchen

Branchen

Banken: Bank/ Finanzdienstleister

Behörden: Verwaltung

Energie: Energieversorgung/ Energiewirtschaft

Fertigung: Papierindustrie, Automotive/ Automobilindustrie

Hersteller: IT/ EDV, Software

Medien: Verlage

Vermittlungstechnik: Telekommunikation

Versicherungen: Versicherungen/ Bausparkasse
 
Datenschutz, Datensicherheit

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.