a Randstad company

QlikView, Cognos, Google Analytics, Business Intelligence, Performance Management, ITIL, DWH, Business Analysis, Projekt Management

Profil
Referenzen (6)

"[...] Wir arbeiteten bereits vor einigen Jahren mit dem Consultant zusammen. Durch das Wachstum unseres Unternehmens haben wir besonders seit Ende 2011 regelmässig Auftragsspitzen für die wir wieder mit dem Consultant als externe Ressource kooperieren. Als besonderen Vorteil sehen wir seine breite Cognos Erfahrung, so dass wir ihn flexibel für unterschiedliche Cognos BI Projekte und Aufgaben im In- und Ausland einsetzen. Unsere Zusammenarbeit ist unkompliziert, professionell, sie basiert auf Vertrauen und unsere Kunden sowie wir arbeiten sehr gerne mit dem Consultant zusammen. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte."

— Projekt Cognos BI Consulting für unsere Kunden, 11/11 - 05/12
Referenz durch Geschäftsführer, Ascention GmbH, vom 07.11.12

"[…] Um auf eine Auftragsspitze bei einem unserer Key Accounts optimal zu reagieren setzten wir den Consultant als Cognos 10 Spezialisten im Projekt ein. Der Consultant konnte beim Kunden durch Kompetenz und mit Zielorientierung überzeugen. Die Rückmeldung des Kunden war dementsprechend durchweg positiv. Der Consultant hat seinen Einsatz zu unserer vollsten Zufriedenheit durchgeführt und hat unser vollstes Vertrauen. Bei Bedarf würden wir den Consultant sofort gerne wieder einsetzen."

— Projekt Cognos 10, 09/11 - 11/11
Referenz durch Partner & Principal Consultant, Schweizer Consultingunternehmen, vom 18.01.12

"It is a pleasure to write a recommendation for the consultant. He was Project Manager for our internal project Mira in Germany. He has a take-charge attitude and subtle-yet-confident approach that resulted in him being immediately embraced by management. His interpersonal and communication skills have allowed him to develop productive working relationships. The consultant performed all his tasks competently with commitment and enthusiasm. He has demonstrated the ability to work under pressure and to plan and organize successfully to meet tight deadlines. Simply put, he gets results. Due to the positive cooperation we extended his contract twice. He was a great asset to this company and I highly recommend him for projects without reservation."

— Project Mira - Implementation of new systems for Customer Relationship Management, Contract Management, Business Accounting, 10/10 - 04/11
Referenz durch, Head of IT, Elan Group Ltd., from 18.04.11

"Der Consultant führte als Projektmanager unser internes Projekt Mira effizient und auch in schwierigen Phasen überzeugte er durch Professionalität. Er hat das Projekt gut und straff organisiert, die Projektfortschritte waren schlüssig, transparent und zielführend. Das geplante Datum für den produktiven Start der Systeme am 01.01.2011 wurde zuverlässig realisiert. Aufgrund der positiven Zusammenarbeit verlängerten wir seinen Einsatz zwei mal, so dass nach der Implementierung der produktive Betrieb von ihm optimal betreut wurde. Der Consultant hat seine Aufgaben in time und on budget zu unserer vollsten Zufriedenheit fertiggestellt. Wir möchten uns an dieser Stelle dafür bedanken und wir würden uns freuen, bald wieder in einem Projekt mit ihm zusammenarbeiten zu könnten!"

— Projekt Implementierung neuer Systeme für das Customer Relationship Management, Vertragsmanagement, Rechnungswesen, 10/10 - 04/11
Referenz durch Geschäftsführer, ELAN IT Deutschland vom 31.03.11

"[...] Die Beratungsleistung durch den Consultant wurde ganz nach unseren Wünschen und zu unserer vollsten Zufriedenheit durchgeführt. Vom Kunden erhielten wir durchweg positives Feedback. Wir würden uns freuen, wenn wir bald wieder in einem Projekt mit ihm zusammenarbeiten können!"

— Projekt Aufbau eines DWH bei einer Krankenversicherung, 06/10 - 09/10
Referenz durch Geschäftsbereichsleiter, Software- und Beratungshaus, vom 14.10.10

"[...] Der Consultant hat seine Aufgabe, Konzeption und Realisierung innovativer Performance Management Lösungen mit Cognos zur Validierung unseres neuen DWH in dem ihm knapp bemessenen Zeitraum von vier Monaten (6/2010 bis 9/2010) zur vollsten Zufriedenheit unseres Hauses erfüllt. Er hat uns in professioneller Weise unterstützt, und wir wünschen ihm in Projekten weiterhin viel Erfolg und für seine persönliche Zukunft alles Gute. Bei Bedarf würden wir wieder gerne mit ihm zusammenarbeiten."

— Projekt Data Warehouse Beitrags- und Meldewesen, 06/10 - 09/10
Referenz durch Projektleiterin Business Intelligence, Krankenkasse, vom 14.10.10
Top-Skills
QlikSense QlikView Cognos Analytics
Verfügbar ab
01.11.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

Städte
München (+500km) Hamburg (+500km)
PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

Verfügbarkeit vorbehaltlich zwischenzeitlicher Vermittlung.

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

3 Jahre 7 Monate

2019-03

2022-09

Techniker Krankenkasse: Migration zu Cognos 11

Entwicklung JavaScript PHP5 HTML5
Rolle
Entwicklung
Projektinhalte

Bei der TK bekomme ich Anforderungspakete für Berichte die ich in Cognos realisiere, inklusive der Entwicklung von Datasets und Datenmodulen. Cognos war die zentrale Technologie, aber ich entwickelte auch Berichte und Dashboards inkl. QVD Programmierung für sehr spezielle Anforderungen, Evaluierungen mit Qlik Sense.

Viele dieser Berichtspakete entwickle ich alleine, für einige Berichtspakete steht mir ein kleines Entwicklerteam zur Verfügung welches ich bei der Entwicklung in Cognos koordiniere und führe.

Wichtige Aufgaben waren es für mich Cognos10 Berichte zu Cognos Analytics zu migrieren. Ich half der TK interne Cognos Ressourcen aufzubauen indem ich Mitarbeiter in Cognos trainierte, diese in die TK spezifische Entwicklung der Berichte einführte und ihnen in der Folgezeit für Fragen zur Verfügung stehe.

Im Rahmen der Cognos BI Projekte entwickle ich auch Cognos Framework Manager Modelle. Meine typischen Tätigkeiten beinhalten:

  • Entwicklung der Berichte und Dashboards aus zahlreichen Berichtspaketen der Fachabteilungen.

  • Vorstellung weiterer Analysemöglichkeiten mit Cognos und Qlik Berichten.

  • Analyse der Berichtsanforderungen mit den Fachabteilungen.

  • Analyse der Datenlagen mit DWH- und ETL-Teams.

  • Entwicklung / Weiterentwicklung der Framework Manager Modelle.

  • Programmierung der Custom Controls (C11) für Menü- und Filterleisten nach CI Vorgaben.

  • Migration der Cognos 10 Berichte zu Cognos Analytics im Migrationsteam.

  • Erstellung von Cognos Lernvideos.

  • Entwicklung von Data Sets und Datenmodulen sowie den darauf basierenden Berichten.

  • Einarbeitung neuer Mitarbeiter in Cognos.

Produkte
Cognos 10 Cognos 11 Analytics SQL Atlassian JIRA Qlik Sense
Kenntnisse
JavaScript PHP5 HTML5
Kunde
TK Krankenversicherung
Einsatzort
Hamburg-Mitte
1 Monat

2019-02

2019-02

VHV Versicherung Schulung, Datenanalysen

SQL Data Analyst Seminarleiter
Rolle
SQL Data Analyst Seminarleiter
Projektinhalte
  • VHV beauftragte mich Mitarbeiter speziell für Datenanalysen mit SQL auf den aktuellen Stand zu bringen.
  • Dazu nahm ich VHV intern die Datenlage sowie die Anforderungen auf, um die entsprechenden Seminare zu leiten.
Produkte
DB2 SQL
Kunde
VHV Versicherung, Hannover
2 Monate

2018-11

2018-12

Messe München: Cognos 11

Cognos 11 Entwickler
Rolle
Cognos 11 Entwickler
Projektinhalte

Die Messe München schloss 2018 ein Cognos 11 Reporting Projekt ab. Gegen Jahresende ergaben sich Aufgabenspitzen zu deren Erledigung ich beauftragt wurde.

  • Installation Konfiguration IIS Webserver.
  • Installation und Konfiguration Cognos 11.
  • Cognos 11 Anwendung.
  • Programmierung von PowerShell Skripten zur Steuerung von Cognos 11.
  • Installation Framework Manager.
  • Entwicklung eines neuen, kleinen Framework Manager Projekts.
  • Fertigstellung von Berichten mit Report Studio Cognos 11.
Produkte
Cognos 11 IIS Webserver PowerShell SQL.
Kunde
Messe München
Einsatzort
München
2 Jahre 9 Monate

2016-01

2018-09

Siemens Healthineers: Schnittstellenfunktion zwischen IT und Fachabteilung

BI Spezialist, QlikView, QlikSense QlikView QlikSense
Rolle
BI Spezialist, QlikView, QlikSense
Projektinhalte

November 2017 bis September 2018:

  • Nach der Beraterpause von Mai 2017 bis Oktober 2017 wurde ich beauftragt die gleichen Dashboards und Reports wie im vorigen Siemens Projekt zu entwickeln, jedoch dieses Mal nur für USA.

 

Beraterpause von Mai 2017 bis Oktober 2017

Januar 2016 bis April 2017:

  • Entwicklung neuer Dashboards für die Analyse von Pricing Daten weltweit ausser USA.
  • Meine Aufgaben:
  • Aufnahme der Anforderungen in der Fachabteilung.
  • Identifikation der benötigten Daten in den Datenbanken.
  • Entwicklung der ETL-Prozesse mit QlikView.
  • Entwicklung der Dashboards und Berichte mit QlikView.
  • Migration der Berichte nach QlikSense.
Produkte
QlikView 11.2. SQL QlikSense
Kenntnisse
QlikView QlikSense
Kunde
Siemens Healthineers
Einsatzort
Erlangen
3 Monate

2017-06

2017-08

Machbarkeit und Aufwandschätzung

BI Analyst
Rolle
BI Analyst
Projektinhalte
  • Ich bin BI Spezialist und bei eON ging es um Machbarkeit und Aufwandschätzung für die Realisierungsmöglichkeiten von Berichtsanforderungen mit PowerBI.
  • Dabei ging es vor allem um die Frage ob man Reports direkt in den Fachabteilungen oder in der IT entwickelt.
  • Dazu ging es um die Abklärung der von Microsoft zu übernehmenden Aufgaben.
Produkte
PowerBI
Kunde
eOn München
Einsatzort
München

2015 - 2017: IBM Trainings

 

Rolle: Cognos Trainer, Objective Partner

 

Aufgaben:

Als Cognos TM1 / Cognos BI Trainer gebe ich folgende IBM Trainings:

  • P8252G - IBM Cognos TM1: Design and Develop Models (V10.2)
  • B5270DE - Essentials for IBM Cognos BI (V10.2) / TM1
  • B2461DE - IBM Cognos 8 BI Report Studio: Bericht Erstellung mit multidimensionalen Daten
  • IBM Cognos Workspace Advanced: Author Self-Service Reports (V10.2)
  • IB5255 - IBM Cognos BI / TM1 Administration (V10.2)und andere IBM Cognos Trainings.

 

Cognos TM1 Trainer und Projekte

Als TM1 Trainer und in Projekten realisiere ich vor allem folgende Themen:

  • Erstellung von Dimensionen mit Turobo Integrator TI mit geraden und ungeraden Hierarchien.
  • Erstellung Dimensionen mit Turbo Integrator (TI), Anlegen von Subsets mit TI.
  • Erstellung der Zeit Dimension.
  • Erstellung von Cubes, Views Picklists.
  • Linking von Cubes mit unterschiedlichen Dimensionen.
  • Daten Management mit arkt.
  • Export von Daten mit TI zu ASCII Text.
  • Anlegen von Rules.
  • Optionale Anwendung von Skipcheck und / oder Feeders.
  • Definition von Drill Paths.
  • Konvertierung von Währungen, Definition von Control Cubes.
  • Deployment von TM1 Applikationen.
  • Integration von TM1 mit Cognos BI.
  • Optimierung und Tuning der Modelle.

07/2015 - 04/2016: Entwicklung Cognos und QlikView Berichte 

Rolle: BI Spezialist Cognos, QlikView

Kunde: BMW AG, München

Aufgaben:

  • Cognos: BMW setzt mich für die Klärung von Fragen zu Cognos ein. Diese Fragen betreffen Berichte  und Cognos Betrieb sowie Security in Fällen in denen sich die Lösung nicht direkt ergibt
  • QlikView: In Testfahrzeugen verbaute Logger messen für die Motorenentwicklung relevante Daten, welche in eine Datenbank geleitet werden. Dieser Prozess nennt sich Entwicklungsdaten Rückführung" (EDR). In einem QlikView Projekt war es meine Aufgabe für EDR Berichtstypen zu entwickeln. BWM Ingenieure wurden von mir geschult wie diese Berichtstypen funktionieren und wie auf diesen Berichtstypen aufbauend von den Ingenieuren selber weitere QlikView Berichte erstellt werden können.

Eingesetzte Produkte:

QlikView 11.2, Cognos 10., SQL


04/2015 - 05/2015: IBM Campaigning, Entwicklung Cognos Berichte

Rolle: Cognos BI Spezialist

Kunde: Global Group, Idstein

Aufgaben:

  • Global Group führt Kampagnen mit IBM Campaigning durch. Das Kampagnen Reporting soll mit IBM Cognos erfolgen. Global Group beauftragte mich die entsprechenden Mitarbeiter zu coachen damit sie in der Lage sind die Reports selber zu erstellen.
  • Dabei ging es vor allem darum auf Basis des Datenmodells in IBM Campaigning das Framework Manager Modell dimensional und relational aufzubauen, um anschliessend ein Basis Dashboard mit Basisberichten zu erstellen.

Eingesetzte Produkte:

Cognos10 BI, SQL Server Management Studio, SQL


01/2015 - 03/2015: Projektierung 

Rolle: Cognos BI Spezialist

Kunde: Allianz AGCS, München

Aufgaben:

  • AGCS hatte eine Reihe von Cognos Anforderungen mit extremer Dringlichkeit, so dass eine Projektierung und der Gang durch die IT zeitlich nicht möglich waren.
  • Somit beauftragte mich die Fachabteilung direkt, diese Cognos Anforderungen an Berichte innerhalb 2 Monate in Absprache mit der IT zu erfüllen.
  • Die Absprache mit der IT war wichtig, damit ich die formalen Prozesse DEV, Test, UAT, PRD mit den entsprechenden Deployments erfüllen konnte.

Eingesetzte Produkte:

Cognos10 BI, OWB, SQL Developer, SQL


07/2014 - 01/2015: Entwicklung von Cognos Berichten und Dashboards

Rolle: Cognos BI / TM1 Spezialist

Kunde: UBS AG, Zürich

Aufgaben:

Bei der UBS ging es einer Fachabteilung innerhalb des Controlling darum Cognos Berichte und Anpassungen unabhängig von der IT selber realisieren zu können. Die UBS   beauftragte mich für ein halbes Jahr, damit ich TM1 Cubes optimiere die Fachabteilung in Cognos Fragen coache und trainiere, selbständig mit Cognos BI / TM1 zu arbeiten.

  • Entwicklung von Cognos Berichten und Dashboards auf Basis TM1 Cubes.
  • Analyse der Anforderungen des Controlling an Berichte.
  • Cognos Trainings für UBS Mitarbeiter.
  • Optimierung Framework Manager Projekte.
  • Datenanalyse.
  • Abstimmung der Zahlen zwischen Business Objects und Cognos.
  • Erstellung technischer Spezifikationen.
  • Optimierung TM1 Cubes.
  • Analyse von Geschäftsprozessen.
  • Analyse der Datenflüsse.
  • Ad hoc Reporting mit Cognos Report Studio und Workspace Advanced.
  • Administration Cognos Connection.

Eingesetzte Produkte:

Cognos10 BI und TM1 10, Business Objects Enterprise XI Info View, Essbase, SQL


04/2014 - 07/2014: Dokumentation der Reporting Anforderungen, QlikView Entwicklung

Rolle: BI / QlikView Spezialist

Kunde: BCA Autoauktionen GmbH

Aufgaben:

BCA beauftragte mich in dieser interim QlikView BI Position für den Zeitraum bis BCA eine BI

Festanstellung fand. Business Analyse und QlikView Entwicklung:

  • Dokumentation der Reporting Anforderungen der Fachabteilung Controlling.
  • Definition der Schnittstelle: Navision zu QlikView.
  • Programmierung QlikView QVDs.
  • Entwicklung QlikView Berichte.
  • Entwicklung QlikiView Skripte.
  • Operative Betreuung des gesamten QlikView Life Cycles.
  • QlikView Verantwortlichkeit für Volvo Reporting.
  • QlikView Verantwortlichkeit für KIA Reporting.
  • QlikView Verantwortlichkeit für Ford Reporting.

Eingesetzte Produkte:

QlikView, internes operative Systeme, MS Projekt, SQL


04/2013 - 12/2013: Prüfung von Auswertungen/Reports, Business Analyse

Rolle: BI Spezialist

Kunde: A1 Austria, Telekommunikation

Aufgaben:

Bei der A1 führte ich BI-Projekte für Bestandskundenhandhabung, Produktmaßnahmen, Remedy-KPIs sowie Customer Value Management durch. Zentraler Teil meiner Tätigkeit waren die Impact Analysen von Vorsystemen auf das EDWH bei den Geschäftsfällen. Für die Fachabteilung war ich bei BI-Fragen zentraler Ansprechpartner:

  • In Zusammenarbeit mit der Fachabteilung: gemeinsame Analyse und Definition der Anforderungen an die Auswertung der CDRs, insbesondere für die Analyse und Erfolgsmessung von Kampagnen.
  • Prüfung von Auswertungen/Reports mit Cognos/QlikView.
  • Datenanalyse mit SQL. Durchleuchtung der Strukturen in den Campaigning Data Marts.
  • Validierung der Daten mit Cognos, QlikView und BO.
  • Analyse der PL/SQL Programme, um Berechnungen und Aggregationen zu verstehen und anzupassen.
  • In Zusammenarbeit mit der IT: Review und Anpassung der BI Prozesse für das IT Management für CVM.
  • Testen und Prüfen der ETL-Prozesse.
  • Analyse der Datenflüsse bei Kundenreaktionen auf Kampagnen.
  • Analyse neuer Finanzkennzahlen in Bezug auf Customer Value Management.
  • Analyse neuer KPIs, fachliche Abstimmung des Management Reporting.

Eingesetzte Produkte:

SQL, Teradata SQL Assistant, Remedy, BO, Cognos BI, QlikView, MS Office, MS Project


01/2013 - 04/2013: Analyse von Reporting Requirements

Rolle: Cognos 10 Spezialist

Kunde: Tele2, Telekommunikation

Aufgaben:

In diesem Projekt war meine Aufgabe Cognos Report Entwicklung und das Outsourcing der BI Aufgaben nach Indien zu unterstützen. Hierunter fallen vor allem das Analysieren und Übergeben von Cognos Prozessen, Aufgaben, Codes sowie Implementierungssetups an indische Ressourcen.

Cognos BI/TM1, QlikView:

  • Individualisierung des Erscheinungsbildes von Cognos 10.2. Review Styleguide, Anpassung XML Style files, Style Sheets, Skins, Grafiken, Erstellung Report Templates, Schriftarten, Farben Grafiken, Tabellen, etc.
  • Analyse von Reporting Requirements.
  • SPOC: Zentraler Ansprechpartner bei allen Fragen zu Cognos.
  • Fachliche Spezifikation der Reporting Anforderungen.
  • Ausbau des Framework Manager Modells ? Metadaten Ebene.
  • Konfiguration Cognos Connection.
  • Komplettierung des Berechtigungen Konzeptes für Zugriffe auf Cognos und Cognos Berichte.
  • KPI und Report Erstellung mit Report Studio und Query Studio, sowie Tests und Implementierung der Reporting Anwendungen.
  • SQL Analyse für die Laufzeitoptimierung der Cognos Berichte.
  • Einführung einer Fachabteilung in Query Studio.
  • Erstellung von Cubes. Auswertung von Cubes mit Report Studio.
  • Ad hoc Analysen mit QlikView. Unterstützung Outsourcing nach Indien:
  • Gemeinsam mit indischen Teams: Testen und Validieren der Datenmodelle, Analyse des Framework Manager Modells sowie der Cognos Installation und der Cognos Berichte.
  • Vorbereitung der indischen Ressourcen für die Arbeit von Indien aus.
  • Einführung indischer Ressourcen in ITIL konforme IT Prozesse für die Durchführung der BI Prozesse von Indien aus.
  • Erstellung einer Dokumentation in Englisch, vor allem für indische Ressourcen.

Eingesetzte Produkte:

SQL, Cognos BI Version 10, Cognos TM1, QlikView, DB2, SQL Server, MS Office , MS Project, XML


10/2012 - 12/2012: Erstellung von Hierarchien in TM1

Rolle: Cognos TM1, Cognos BI Spezialist

Kunde: Avery Dennison (AD), Leiden, Niederlande, Produktion

Aufgaben:

Avery Dennison (AD) lagerte Cognos TM1 und BI Aufgaben in eine von AD bereits genutzte Struktur nach Indien aus. Für diesen Outsourcing Prozess wurde ich temporär zur Unterstützung eingesetzt, um indische Ressourcen in folgende Aufgaben eizuführen:

TM1:

  • Erstellung von Hierarchien in TM1.
  • Programmierung von TM1 TI Programmen zur Pflege von Stammdaten.
  • ETL Programmierung mit TM1 TI.
  • Entwicklung und Implementierung neuer TM1 Cubes und ETL-Prozesse mit TM1 TI.
  • Aufstellung und Analyse aller Betriebsaufgaben in TM1 und Cognos BI.
  • Aufstellung aller Applikationen, Dimensionen, Cubes, Rules, Reports, KPIs, TM1 TI-Prozesse und TM1 Chores.
  • Synchronisation der TM1 Cubes mit Cognos BI Berichten.

Cognos BI:

  • Cognos BI Entwicklung.
  • SPOC: Zentraler Ansprechpartner bei allen Fragen zu Cognos.
  • Individualisierung des Erscheinungsbildes von Cognos 10.2. Review Styleguide, Anpassung XML Style files, Style Sheets, Skins, Grafiken, Erstellung Report Templates.
  • KPI und Dashboard Analyse sowie Weiterentwicklung der KPIs mit indischen Ressourcen.
  • Erteilung Admin Rechte auf Cognos, Leserechte auf die Datenbank.
  • Abstimmung mit Fachabteilung Finance welche kurzfristigen Report Anpassungen erforderlich sind.
  • Dokumentation offener TM1 und BI Punkte und von Report Anpassungen.
  • Fehleranalyse in Cognos BI Berichten, sowie Präsentation von Lösungsvorschlägen.
    • Unterstützung Outsourcing nach Indien:

    • Einarbeitung indischer Mitarbeiter in oben genannte Aufgaben während ihres Aufenthalts bei AD in Leiden.
    • Aufbau des direkten Zugangs für indische Ressourcen zur Fachabteilung Finance.
    • Einführung indischer Mitarbeiter in die Implementierung von TM1 und Cognos BI Anpassungen.
    • Erstellung von Metadaten Modellen mit Framework Manager gemeinsam mit indischen Ressourcen.
    • Einführung indischer Ressourcen in ITIL konforme IT Prozesse für die Durchführung der BI Prozesse von Indien aus.

    Eingesetzte Produkte:

    SQL, XML, Cognos TM1, Cognos BI 8.4., 10., BMC Remedy, MS Project, MS Office, MS Project.


    weitere Projekte gerne auf Anfrage

    Studium

    Betriebswirtschaftslehre, Diplomkaufmann

     

    Zertifizierungen:

    • ITIL Service Manager, V2, Exin.
    • Google Analytics für Anfänger.
    • Google Analytics für Fortgeschrittene.
    • Google Analytics for Power Users.
    • Cognos Impromptu, PowerPlay / Transformer.
    • UBS: Global WM&BB Risk Compliance Skills Review ? Basic 2007 (DEU).
    • UBS Market Conduct - CC, WM, R&C (ENG)
    • UBS The Foreign Account Tax Compliant ACT (FATCA) - Awareness
    • UBS Information Security Fundamentals 2014
    • UBS Risk and Compliance Skills Review - Basic Module
    • UBS Fraud Awareness Training 2014
    • UBS Principles of Conduct and Supervision (ENG)

    Deutsch Muttersprache
    Englisch verhandlungssicher

    Top Skills
    QlikSense QlikView Cognos Analytics
    Aufgabenbereiche
    Cognos 11 Cognos 8.2
    8.2; 8.4. 10
    Cognos BI Cognos BI Version 10 Cognos10 BI und TM1 10 Data Manager MS Project PowerBI QlikSense QlikView 11.2 XML.
    Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
    Atlassian Confluence BMC Remedy BO Bond Adapt Customer Relationship Management Framework Manager internes operative Systeme Jira MS Office MS Project OWB Pentaho Data Integration QlikSense QlikView Remedy SAFE Tempest Vertragsmanagement XML

    Profil:

    Business Intelligence (BI) Consultant in der Schnittstelle zwischen Fachabteilung und IT. Seit 1994 Cognos DWH/BI Spezialist für Cognos 7, 8, 10, 11. Seit 2009 Cognos TM1 Spezialist. ITIL Service Manager. QlikView Spezialist. Google Analytics Spezialist. Bevorzugter Rahmen für Projektmanagement: Scrum.

    Kenntnisse, Technologien

    IT Service Management:

    • ITIL Service Manager, V2

    BI:

    • QlikView
    • Cognos TM1 9.5, 10, 11
    • Cognos 7, 8.2, 8.4., 10, 11
    • Framework Manager
    • Cognos Connection
    • Transformer
    • Pentaho BI
    • QlikView
    • Business Objects Enterprise XI Info View, Essbase.

    Datenanalyse:

    • TOAD
    • PL/SQL Developer
    • Aqua Data Studio
    • Teradata SQL Assistant
    • OWB

    Cognos BI, Versionen 8, 10, 11:

    • Report Studio Spezialist.
    • Dashboard Entwicklung mit Report Studio.
    • DWH Analyse.
    • Data Mart Entwicklung, ETL Entwicklung.
    • Entwicklung der Cognos Framework Manager Projekte.
    • Entwicklung von OLAP-Cubes.
    • DMR Entwicklung mit Framework Manager.
    • Administration / Customizing von Cognos Connection.
    • Report Standardisierung.
    • Zertifizierter ITIL Service Manager.
    • Integration TM1 mit Cognos 10.
    • Implementierung TM1 Cubes in Framework Manager.
    • Abstimmung der Geschäftsprozesse mit der Cognos Software Konfiguration, IT BI Prozess Optimierung, Master Data Bereinigung, Teambuilding mit Fachabteilungen.

     

    Cognos 11:

    • Report Studio Spezialist.
    • Dashboard Entwicklung mit Report Studio.
    • Entwicklung der Cognos Framework Manager Projekte.
    • Installation und Konfiguration Cognos 11.
    • Cognos 11 Steuerung über PowerShell Skripte.

    Google Analytics (GA):

    • Konfiguration GA.
    • Javascript Programmierung
    • Auswertung aller Events auf Webseiten
    • Auswertung von Kampagnen, entsprechende technische Konfiguration
    • Analyse von Quellen, Medien.
    • Analyse aus welchen Sozialen Netzwerken Nutzer kommen.
    • Analyse von Conversions.
    • Definition von Kennzahlen in GA.
    • Einrichtung benutzerdefinierter Dimensionen.
    • Etc.

    QlikView:

    • Schreiben der QVDs, QlikView Scripte, QV Reports und QV Dashboards.
    • Entwicklung der QV Data Marts mittels QVDs.
    • Operative Betreuung des gesamten QlikView Life Cycles.
    • Aufbereitung, Darstellung.
    • Dashboard Entwicklung für Price und Marketing Daten.

    ETL:

    • TM1 TI
    • PL/SQL
    • Pentaho (Kettle) Data Integration
    • SSIS
    • OWB
    • QlikView

    Datenmodellierung:

    • ERWin

    Fin. Acct.:

    • Coda Financials

    Trainer:

    • Trainer für Cognos TM1 und Cognos BI

    Business Analyse / DWH:

    • Identifizierung der fachlichen Anforderungen.
    • Planung von Projektprozessen und Planung der Projektzyklen in Zusammenarbeit mit dem Management.
    • Identifikation spezifischer TM1 und BI Benutzeranforderungen z.B. für das Finanz- und Rechnungswesen.
    • Design der System Architektur, Entwicklung von Prototypen.
    • Briefen und Auslasten der Entwicklungsressourcen.

     

    Cognos TM1:

    • Diskussion mit dem Management der TM1 Client Komponenten TM1 Client, TM1 Web-Client, TM1 Perspectives, TM1 Architect, TM1 API, Performance Modeler, Cognos BI Insight, OLE DB Provider und TM1 Server Komponenten TM1 Admin Server, TM1 CFG, TM1 Server, TM1 Web, TM1 Top, TM1 Contributor (Administration).
    • Entwicklung und Pflege der TM1 Dimensionen und Hierarchien.
    • Entwicklung der TM1 Cubes.

     

    Cognos TM1 Architektur:

    • Design der TM1 Architektur.
    • Design der Data Layer (TM1 Server, TM1 Admin Server, Cognos Configuration).
    • Design der Web Application Server (web server). Design der Web Clients (Desktop-Clients, Web-Clients).
    • Analyse der Datenbank Star- und Snow Flake Schema. Beratung für den Einsatz der TM1 Komponenten.

     

    DWH Analyse:

    • Data Mart Entwicklung, ETL Entwicklung.
    • Entwicklung der Cognos Framework Manager Projekte.
    • Entwicklung von OLAP-Cubes.

    Business Objects Enterprise XI Info View:

    • Datenanalyse und Entwicklung von Berichten.
    Programmiersprachen
    Cognos 11 Analytics HTML5 JavaScript JavaScript für Cognos11 PHP PL/SQL PowerShell QlikSense
    Datenbanken
    Cognos TM1 DB2 Essbase MS SQL Server OLAP Oracle und Teradata als Datenbasis OWB QlikView QVDs SQL SQL Server SQL. Teradata TM1 9.5, 10  Oracle
    10g, 11g
    Design / Entwicklung / Konstruktion
    Cognos 10 QlikView 11.2.
    Ihr Kontakt zu Gulp

    Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

    Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren