a Randstad company

ERP Beratung (SAP, Oracle, Non-SAP), Businessanalyse, Testmanagement und -koordination, Support, Incident-/Changemanagement, operative Aufg. in Fachab

Profil
Top-Skills
IT-Koordination Support Testmanagement und Testkoordination Dispatching Useradmin operative Unterstützung in Fachabteilungen Geschäftsprozessanalyse Kümmerer Allrounder Trainer
Verfügbar ab
08.01.2023
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder

Deutschland: auch 2 oder 3 Einsatztage pro Woche möglich

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

2 Jahre

2021-01

2022-12

Sabbatical

11 Monate

2020-02

2020-12

SAP Demand Stammdatenmanagement und Help Desk / SAP Support

Businessanalyse und Support
Rolle
Businessanalyse und Support
Projektinhalte

Stammdaten

·       Prozessanalyse Stammdatenmanagement

o   Aufnahme und Strukturieren der Anforderungen aus den Fachbereichen

o   Aktueller Prozess

o   Aktualisierte Anforderungen an die Stammdatenverwaltung

o   Mengen-, Zeit- und Ressourcenanalyse (wer ist beteiligt)

·       Prüfen eingehender Änderungen anhand der innerbetrieblichen Richtlinien

·       Betreuung der gesamten Stammdaten Artikelstamm mit Artikelklassifizierung zu Neuanlage, Änderung , Löschung

·       Periodische Prüfung bestehender Artikelstamm auf Vollständigkeit und Plausibilität

·       Auswertungen per EXCEL

·       Erstellen von Arbeitsrichtlinien für die Verwaltung des Artikelstamms

·       Einweisen neue Mitarbeiter

Dispatching

·       Prüfung eingehender Incidents und Problems

o   auf Vollständigkeit

o   auf Zuständigkeit

·       Analysieren der Tickets

o   Ticketproblem in Wissens-DB vorhanden

o   welche Supportgruppe

o   zuordnen Bearbeiter mit

§  zeitlichem Erledigungsvermerk

·       Prüfung auf Erledigung

·       SLA-Auswertung

o   Reaktionszeit

o   Schnelligkeit

o   Umfang der erbrachten Serviceleistungen

·       Reporting an Bereichsleitung

5 Monate

2019-07

2019-11

Allrounder ERP Support SAP

Support Incidentmanag., Fachabteilungen, Usermangement
Rolle
Support Incidentmanag., Fachabteilungen, Usermangement
Projektinhalte

SAP Module SD, MM              

  • Support Incidentmanagement
    • Unterstützung bei der Lösung von SAP Tickets
    • Langläufer-Tickets identifizieren, Sachverhalte prüfen und zur Lösung bringen (selbst oder 3rd Level Support)
    • Führen von aktuellen Statistiken an das Management mit aussagefähigen Erklärungen

  • Support Fachabteilungen
    • Buchen von Wareneingängen
    • Lagerumbuchungen
    • Buchen von Bestellanforderungen, Bestellungen
    • Buchen von Aufträgen

  • Erstellen von Prozessbeschreibungen in Fachabteilungen
    • Identifizieren der Kernaufgaben
    • Formulieren von Arbeitsanweisungen
    • Feststellen der Schnittstellen zu anderen Fachbereichen

  • SAP Usermanagement mit Prüfungen
    • Anlegen von Usern und Rollen
    • Deaktivieren
    • zeitlich befristen
    • Prüfung auf berechtigte Rollen, in Abstimmung mit den Fachabteilungen

6 Monate

2018-11

2019-04

Projekteinführung, Softwaretester SAP IDM

Berater und Tester
Rolle
Berater und Tester
Projektinhalte

SAP IDM

        

  • Beratung in IDM zur Einführung
  • Funktionstests in IDM
  • Erstellen von Testfallbeschreibungen anhand eines Fachkonzepts
  • mit anschließender Testdurchführung
  • Projektcontrollingaufgaben mit Statusberichten
  • Feststellen von Arbeitsabläufen
  • Festlegen von verbesserten und kompakteren Arbeitsprozessen
  • Einholen der notwendigen Zustimmungen aus den betroffenen
  • Fachabteilungen

     

Produkte
Excel Word Powerpoint SAP Solution Manager 7.2
3 Monate

2018-08

2018-10

Projekt- und Beratungsleistung als Dispatcher und Berater in SAP ERP S/4 HANA

Projektinhalte

SAP Module MM, SD, WM, PP 

                        

  • Service Management und
  • Dispatching im Zuge einer SAP Neueinführung
  • Monitoring der Incidents und Changes
  • Prüfen und Kategorisieren von offenen Punkten mit dem Management und
  • Abstimmung mit den Bereichsverantwortlichen zur Lösungsfindung
  • Lösungsfindung in und mit den Fachabteilungen
  • Hilfestellung in den Fachabteilungen bei operativen Fragen

 

  • Idoc Handling
  • Modultests vorbereiten und durchführen
  • Prozessdokumentationsänderungen im Solution Manager

 

     

                                                          

                                                          

Produkte
ServcieNow
2 Monate

2018-05

2018-06

Fachliche und operative Beratung im Konfigurationsmanagement

JIRA MS-Office
Projektinhalte

Beratung und Support im Konfigurationsmanagement von technisch anspruchsvollen Fahrzeugen

  • Aufsetzen von Regelwerken für den Konfigurator
  • Analyse und Datenpflege des Regelwerkes
  • Testen des Regelwerkes auf Funktionsfähigkeit des Konfigurators
  • Dokumentation der Ergebnisse
  • Abstimmung mit den Projektmanagern der verschiedenen Fahrzeuge
Produkte
Non SAP CAS
Kenntnisse
JIRA MS-Office
5 Monate

2017-11

2018-03

SAP Materialwirtschaft und Lagerverwaltung (befristete Teilzeit)

Projektinhalte
  • Analyse und Beschreibung der Lagerprozesse
    • unter aktiver Einbeziehung der Fachabteilung
    • Verbesserungspotential erkennen und umsetzen in den Abläufen
    • Pflege der Dokumentationsunterlagen
    • Projektsprechstunden
  • Unterstützung im operativen Geschäft
    • Wareneingang
    • Bestellanforderungen
    • Überprüfung Stammdaten (Einkauf, Material)
    • Prüfung von Berechtigungen zur Nutzung von Lagerbuchungen
6 Monate

2017-04

2017-09

Incident- und Supportmanagement

SAP Solution Manager 7.1 Confluence Atlassian JIRA
Projektinhalte
  • Unterstützung Incidentmanagement mit
    • Annahme und Erfassen der Incidents im Solution Manager für Complaint Systeme
    • Kategorisieren der Incidents/Changes und Zuordnen an Support-Teams
    • Prüfen der Incidents gegen vorhandene Lösungen
    • Bereitstellen von Lösungen
    • Dokumentation von Lösungen
    • Weitergabe der Lösungen und Prüfung der Lösung im Incidentprozess
    • diverse Statistiken für Incident-/Changemanagement
  • Erstellung und Mitarbeit Konzept für den globalen Support mit

    • Aufsetzen von möglichen Lösungen

    • Beratung und Schulung der Mitarbeiter

    • Restrukturierung der Arbeitsprozesse mit Verbesserungsvorschlägen
    • Kommunikation im globalen Support mit den ausländischen Niederlassungen
    • und Sicherstellen der Lösungen
  • Verbesserungen im Handling des Ticketsystems durch ausgewählte Auswahllisten

    • in der Incidentkategorisierung

    • in den Incidentlösungen

Kenntnisse
SAP Solution Manager 7.1 Confluence Atlassian JIRA
5 Monate

2016-11

2017-03

Anforderungsanalyse und Erstellung von Lösungskonzepten im Warenwirtschaftsumfeld

Business Analyst Kundenindividuelle Software Warenwirtschaftssysstem
Rolle
Business Analyst
Projektinhalte
  • Anforderungsanalyse und Erstellung von Lösungskonzepten im Warenwirtschaftsumfeld
  • Erstellung von Pflichtenheften mit Fachkonzepten neuer Softwarelösungen
  • Spezifikation von Schnittstellen zwischen dem ERP- und MES-System
  • Begleitung der Umsetzung in die IT-Lösung mit der Erstellung von Testszenarien und Testdurchführung
  • Beratung der Key-User aus den Fachabteilungen
  • Unterstützung in der Problemanalyse im Rahmen des 2nd Level Supports
  • Einführung der neuen IT-Lösungen in den Betrieben
  • Erstellen und Aktualisieren von Dokumentationen
  • Operative Unterstützung bei der Anlage von Stammdaten wie den Betriebsprozessen
Kenntnisse
Kundenindividuelle Software Warenwirtschaftssysstem
7 Monate

2015-11

2016-05

Dispatching mit Service Desk, Koordination im SAP-Umfeld

Projektinhalte
  • Ticketbearbeitung
    • Aufnehmen der Tickets aus dem In- und Ausland
    • Einstellen der Vorgänge in das Ticketsystem mit:
      • aussagekräftiger Beschreibung des Incidents
      • Bearbeitungsgruppe
      • Bearbeiter
      • Zeitvorgabe zur Lösung
      • Wunschtermin des Kunden
      • Überwachung der Lösung
      • Nachverfolgung bei Lösungsstörungen
    • Koordination gleichartiger Tickets
    • Eskalationsmanagement

  • Pflege der Know How Datenbank
    • bei sich wiederholenden Störungen und Problemen mit Lösungen zur gezielten Vorgehensweise im Support und in den Fachabteilungen
    • zum Wissenstransfer im Support und in den Fachabteilungen
    • zur späteren Diskussionsgrundlage bei Analyse der Störungen und Probleme

  • Dokumentation und Reporting
    • Berichterstattung an das Management zu
      • Anzahl Störungen
      • Bearbeitungszeit
      • Qualifizierung der Störungen nach Arbeitsbereichen
      • involvierte Fachabteilungen
      • Ausbildungsstand Mitarbeiter
  • Dokumentation
    • der Standard-Arbeitsabläufe mit Template zur Aufnahme von Störungen
    • bei Eskalation der Störungsbeseitigung
    • von Arbeitsanweisungen
    • von besonderen Lösungen 
  • Pflege Userstämme
8 Monate

2014-10

2015-05

Testunterstützung und Testkoordination (in Vollzeit und Teilzeit)

SAP R/3 ECC 6.0 SAP Solution Manager
Projektinhalte

Erstellung und Aktualisierung von:

  • Stammdaten
  • Testplänen
  • Testpaketen
  • Testszenarien
  • Durchführung von manuellen Tests
  • Dokumentation der Testergebnisse mit
  • Nachverfolgung der Testfehler als
  • Incident
  • Change
  • Erstellen einer „Wissensdatenbank“ zu
  • Test-Arbeitsanweisungen
  • Testergebnisse
  • Testfehlern
  • Stammdaten
  • Unterstützung der Projektleitung
  • Aktualisierung der Projektpläne
  • Testcontrolling mit Berichtswesen zum Testfortschritt
  • Administrative Aufgaben
  • Vorbereitungen zur Qualitätssicherung
    • Berechtigungen der zukünftigen User
    • Dokumentation der GxP-Prozesse
    • Aktualisierung der Prozessbeschreibungen
    • Dokumentation der Tests zu Unternehmensprozessen mit Pflege der SOPs (Standard Operating Procedure)
Kenntnisse
SAP R/3 ECC 6.0 SAP Solution Manager
6 Monate

2014-03

2014-08

Businessanalyse und SAP Benutzeradministration

SAP-Module: MDM MM SD ...
Projektinhalte
  • SAP Benutzerverwaltung
    • sporadische Unterstützung (Vertreterfunktion)
    • Zuweisen und Entziehen von Rollen und Berechtigungen für vorhandene User
    • Berechtigungsprüfungen
    • Anlegen neuer User
    • Massenänderungen von Usern
    • Zeitlich befristete Anlage von Usern
    • Sperren von Usern
    • Passwortrücksetzungen

  • Businessanalyse
    • Aufnahme der fachlichen Neuanforderungen aus der Abteilung Disposition mit Weiterleitung an Projektleitung
    • Dokumentation der aktuellen Prozesse
    • Erarbeiten einer Umsetzungsstrategie mit den Fachabteilungen
Kenntnisse
SAP-Module: MDM MM SD MS-Office (Word PowerPoint)
6 Monate

2013-08

2014-01

Unterstützung SAP (Urlaubsvertretung und Springerfunktion)

SAP ECC 6.0 Module MM SD ...
Projektinhalte
  • SAP Support First/Second Level Support
  • Aufnehmen der Incidents und Changes
  • mit dem Solution Manager als Ticketsystem
  • teilweise operative Lösung
  • SAP Stammdatenpflege
    • Materialstamm
    • Kunden- und Lieferantenstamm
  • SAP Benutzeradministration
    • operativer Support und Mithilfe im Einkauf und Vertrieb
  • Unterstützung bei der Erstellung von Testcases
  • Vorbereiten von Testdaten
  • Erstellen von Testfällen
  • Einbinden der Testszenarien und Testfälle in den Solution Manager 
  • Testkoordination mit Aktualisierung des Testfortschritts und dem Bericht an das Testmanagement
Kenntnisse
SAP ECC 6.0 Module MM SD SAP Solution Manager
3 Monate

2013-05

2013-07

SAP Logistik Support

SAP Help Desk ERP-Software: SAP R/3 ECC 6.0 Module SD ...
Rolle
SAP Help Desk
Projektinhalte
  • Unterstützung in den Businessprozessen
    • Aufnahme von Anforderungen aus den Fachabteilungen
  • Pflege des Vertriebsmasters in SAP mit Produktkonfigurator
  • Schnittstelle zur Fertigung und Logistik mit Stammdatenpflege
    • Stammdatenänderung auf Anforderung der Fachabteilungen für Arbeitspläne und Stücklisten 
Kenntnisse
ERP-Software: SAP R/3 ECC 6.0 Module SD MM PP
1 Jahr 4 Monate

2012-01

2013-04

Incident Management und Change Request Management (nach ITIL)

SAP R/3 Relaease ECC 6.0 SAP CRM ...
Projektinhalte
  • Incidentmanagement und Change Request Management mit Ticketbearbeitung
    • Erfassen, koordinieren und disponieren von Change Requests nach ITIL konformen Prozessen
    • Prüfen, ob ein Incident, Change Request vorliegt
    • Eröffnung und Anlage von Incidents
    • Koordination der Incidentbearbeitung
    • Überwachung der Bearbeitungszeiten
    • Überwachung und Steuerung der Bearbeitungsteams
    • Steuerung Offshore Teams
    • Prüfung Qualität der Incident-/Changebearbeitung und
  • Relevanz der Lösung für den User
  • Risikobewertung zu Folgefehlern
  • Statusbericht an das Management
    • Monitoring der Incidents und Change Requests
    • Auslösen von Eskalationsprozessen
  • SAP Transport Management
    • Transport der Incidentlösungen und Change Requests in Developement,- Konsolidierungs- und Echtsysteme
  • SAP Rollen- und Berechtigungssystem
    • Beantragen und Prüfen von fehlenden Rollen- und Berechtigungen
    • Rollen- und Berechtigungspflege
Kenntnisse
SAP R/3 Relaease ECC 6.0 SAP CRM gAHD (global Advanced Help Desk)
6 Monate

2011-07

2011-12

SAP Benutzeradministration mit Prüfung von SAP Berechtigungen und Rollen in einem validierten Umfeld

SAP R/3 ECC 6.0 SAP Solution Manager
Projektinhalte
  • SAP Usermanagement (User anlegen, ändern, löschen)
    • Rollenanalyse und Rollenverwaltung
    • Berechtigungsprüfung
    • Rollen- und Transaktionspflege                      
    • Zuweisen von Zuständigkeits- und Funktionsrollen in den Developement-, Konsolidierungs- und Echtsystemen
    • Massenänderungen                                         
    • Kennwortvergabe
    • Transport von Rollen und Berechtigungen (SAP Basis Aufgaben)
  • Dispatching von Tickets mit dem SAP Solution Manager
Kenntnisse
SAP R/3 ECC 6.0 SAP Solution Manager
6 Monate

2010-12

2011-05

Application Service Desk mit SAP Support

SAP R/3 ECC 6.0 SD ...
Projektinhalte
  • Unterstützungsanfragen per mail, per Telefon (weltweit)
    • Problemanalyse
    • Anwenderunterstützung zur Lösung der aktuellen Probleme,
    • um den Tagesbetrieb sicherzustellen
    • Aufnehmen und Dokumentieren von Fehlern in den
    • Advanced Help Desk
    • Dispatchen von Fehlern mit Überwachung der Lösung
    • Dokumentation der Lösung
  • Pflege und Prüfung von Anwenderanleitungen und Schulungsunterlagen
  • Benutzeradministration 
  • Support SRM
Kenntnisse
SAP R/3 ECC 6.0 SD MM SRM
2 Monate

2010-08

2010-09

SAP Support (Urlaubsvertretung)

SAP R/3 Relaease ECC 6.0 SD ...
Projektinhalte
  • Unterstützung des SAP Support
  • Vor-Ort-Unterstützung der Anwender
  • Zuarbeiten im Supportteam
  • Telefonsupport
  • Klären von operativen Anwenderfragen
  • Mithilfe bei operativen Tätigkeiten in den Fachabteilungen
    • Anlegen Bestellungen
    • Buchen Wareneingang und -ausgang
    • Auftragsanlage
    • Transport und Versand
    • Buchen Rechnungen
    • SAP Benutzerverwaltung
    • Kennwortrücksetzung
    • Anlegen und Verwalten von Tickets (Dispatcher)
Kenntnisse
SAP R/3 Relaease ECC 6.0 SD MM FI Solution Manager
5 Monate

2010-03

2010-07

SAP Support

SAP R/3 Relaease ECC 6.0 SD ...
Projektinhalte
  • Unterstützung des SAP Supportteams in den genannten Modulen
  • Klären von operativen Anwenderfragen
  • Hilfe bei Prozessabläufen und Fragen zu Logistikprozessen
  • Unterstützung bei operativen Aufgaben (Banfen, Best., Lagerbuchungen, Aufträge etc.)
  • Erstellen von Arbeitsanweisungen und kompakten Schulungsunterlagen
  • Schnittstelle und Koordination bei prozessübergreifenden Funktionen
  • Vor-Ort-Unterstützung der Anwender
  • Telefonsupport
Kenntnisse
SAP R/3 Relaease ECC 6.0 SD MM (FI CO)
5 Monate

2009-09

2010-01

Unterstützung des Testmanagements/der Testkoordination in einem SAP Roll Out Projekt mit mehreren Buchungskreisen

SAP R/3 ECC 6.0 SD ...
Projektinhalte
  • Unterstützung bei der Erstellung und Aktualisierung von
    • Teststrukturen
    • Testplänen
    • Testpaketen
    • Testszenarien
    • Testskripten
  • Aufsetzen von
    • Testsequenzen mit den notwendigen
    • Testern
  • Fachlicher Ansprechpartner bei Fragen
    • zum Prozessablauf des Testens und von Change Requests 
    • im Vorgangsmonitor
    • beim Erfassen der Tickets
    • beim Setzen des notwendigen Status und der Statusänderungen
    • beim Dokumentieren von Testergebnissen
  • Pflege der
    • Business Partner
    • Tester
    • Testrollen
  • Erstellen von notwendigen Dokumentationen für
    • das Anlegen von Servicemeldungen im Vorgangsmonitor
    • die korrekte Bearbeitung von Testnotizen
    • das Arbeiten mit dem Test Workbench Infosystem
Kenntnisse
SAP R/3 ECC 6.0 SD MM WM PM PP FI CO SAP Solution Manager 4.0 MS Sharepoint zur Dokumentenablage Word Excel Powerpoint
2 Jahre 5 Monate

2007-02

2009-06

SAP-Einführung Testmanagement und Testkoordination in einem validierten Umfeld (Integrationstest, Validierungs- und Abnahmetest)

SAP R/3 ECC 6.0 (SAP ERP 2005) SD ...
Projektinhalte

Unterstützung der Projektleitung und Teilprojektleitung "Test"

  • Erstellen von Projektplänen mit MS-Project
  • in Abstimmung mit den Fachabteilungen und Projektleiter

Aufsetzen von Testkatalogen in Form von

  • Szenarien mit Varianten und
  • Testfalldokumenten (URS)

Fachlicher Ansprechpartner in Bezug auf

  • Prozessanforderungen und
  • Prozessabläufen
  • sowie deren Umsetzung in der Test Workbench des SAP Solution Managers

Schnittstelle und Koordination bei Fragen im Umfeld von

  • Benutzeranforderungen
  • Umsetzung in Testfalldokumenten
  • Arbeiten mit dem Solution Manager

Abstimmung von Schnittstellen im Testgebiet

Administration Testmanagement, Projekt-Office

Erstellen von Analysen und Statistiken mit Hilfe

  • des SAP Solution Managers und Excel

Statussteuerung mit dem SAP Solution Manager für

  • User Request Specifications (URS) und - Functional Specifications (FS)

Nach Go-Live: 

  • Change-Request-Management/Change Management
  • Pflege und Verwaltung der SOPs (Standard Operating Procedure)
  • Schnittstelle zwischen Softwareentwicklung und Geschäftsprozessen
  • Abstimmung und Umsetzung von Change Management Prozessen in den Geschäftsprozessen
  • Zentraler Ansprechpartner für den Support und die Ticketbearbeitung (Change-Anträge, Fehlerbehebung) im SAP Solution Manager
  • Anlegen von Change Requests im SAP Solution Manager
  • Zentrales Dispatching: Zuordnung und Überwachung der Tickets
  • Mitarbeit bei der Qualitätssicherung von Change Requests
  • Prüfung der eingehenden Transport Requests
  • Unterstützung im Release Management
  • Transportsteuerung

Transportmanagement

  • Freigabe Transporte

Aufsetzen neuer Testszenarien für weitere Tests

  • Aufsetzen neuer Testszenarien mit geeigneten Testplänen
  • Testplan-Administration

Benutzeradministration und Berechtigungen mit Rollouts

  • Benutzerpflege, Benutzeranträge prüfen, bearbeiten
  • Rollenanalyse und Berechtigungsprüfung
  • Informationsanalyse, Änderungsbelege User
  • Zuweisung Rollen (Arbeitsplatz-,und Zuständigkeitsrolle)

SAP Support

  • SD
  • MM
  • FI, CO
Kenntnisse
SAP R/3 ECC 6.0 (SAP ERP 2005) SD MM FI CO BW SAP Solution Manager RWD-Tool zur Dokumentation Word Excel Project Visio
2 Monate

2007-01

2007-02

Support SAP (Urlaubsvertretung)

SAP R/3 Release 4.7 SD ...
Projektinhalte
  • Unterstützung im Tagesgeschäft
  • Review von Schulungsunterlagen
Kenntnisse
SAP R/3 Release 4.7 SD MM

06/2006 - 11/2006    Beratungsleistung im PreSales Umfeld

ERP-Software: Oracle E-Business Suite

·     Fachlicher Ansprechpartner im Bereich Logistik mit

   den Modulen Lager, Auftrag, Einkauf

·     Feinabstimmung Trainingsbedarf

·     Erstellen von Arbeitspapieren für die Bereiche

   - Systemdokumentation

   - Schulung und

   - Support



02/2006 - 06/2006    Abteilungsübergreifende Geschäftsprozessdokumentation

mit Schnittstellenkonzepten und Datenanalyse

zwischen heterogen Systemen zur Vorbereitung auf

eine Systemumstellung

 

Involvierte Systeme:

            ERP-Software:              SAP R/3, 4.6C/4.7

Modul FI

             Abrechnungssystem Energie: XAP

·  Definition des Ist-Zustandes und Abstimmung

einer Gliederung mit den Abteilungen

·  Fachliche Analyse der zukünftigen Benutzeranforderungen

·  Führen von Interviews als Ergänzung des Inputs

für die Geschäftsprozessanalyse und die dazugehörige

Geschäftsprozessdokumentation in Form einer

- Grafischen Darstellung der Prozesse

- Verbaler Text zur Erklärung der Prozesse und Systeme

- Technische Dokumentation als Analyse der Eingabedaten

  und deren Formate

·     Aufdecken von Konflikten

·     Erarbeitung von Lösungsvorschlägen

·     Fortschrittsverfolgung

Benutzte Werkzeuge

·     Word

·     Visio

·     Powerpoint




10/2005 - 01/2006    Training und Support SAP

     ERP-Software: SAP R/3, Release 4.70

     Module: FI, CO, AM, SD, MM

     Trainings- und Supportbereiche Modul FI mit Schnittstellen

  zu den Modulen SD/MM

 

·     Erstellen von Benutzerhandbüchern und Schulungsunterlagen

   mit den entsprechenden

   - Bildschirmmasken

   - Usereingabefeldern und

   - Möglichen Eingabeoptionen

·     Navigation

·     Hauptbuchhaltung

·     Kreditorenbuchhaltung

·     Debitorenbuchhaltung

·     Bankbuchhaltung

·     Customizing

·     Lesen und Debuggen in ABAP-Programmen

  Schulungs- und Supportthemen Modul CO:

  ·  Überblick Controlling

  ·  Organisationseinheiten

  ·  Organisationsstrukturen

  ·  Reporting

  ·  Planung (Kostenstellenrechnung, Prozesskostenrechnung)

  ·  Buchungen

  ·  Periodenabschlussbuchungen CO

  ·  Customizing

  ·  Lesen und Debuggen in ABAP-Programmen

  Training- und Support für die Anlagenbuchhaltung AM:

  ·  Organisationsstrukturen

  ·  Stammdaten

  ·  Anlagenbewegungen

  ·  Abschreibungen

  ·  Jahresabschluss

  ·  Infosystem

  ·  Customizing

  Tools für die Dokumentation

  ·  Word

  ·  Excel



06/2005 - 09/2005   Schnittstellenkonzept zur automatischen Übertragung

  ausländischer Bestellungen (Non-SAP) in das

  deutsche SAP-System

  ERP-Software: SAP R/3, Relaease 4.6C

  Module: SD, MM

            ·  Erhebung der aktuellen Prozesse

            ·  Workshop und Machbarkeitsprüfung

   ·  Definition der inhaltlichen und technischen Anforderungen

   ·  Schnittstellendefinition

            ·  Aufwandsabschätzung

            ·  Dokumentation und Roadmap zur Umsetzung des Konzepts



  Geschäftsprozessanalyse im Finance-Umfeld:

  Erhebung, Analyse und Dokumentation von

  Finanzprozessen im europäischen Ausland

  mit Erstellung einer Quickreference Guide

  ·  Grafische Darstellung der Prozesse, Aktivitäten

  und Abhängigkeiten

  ·  Dokumentation von Kernaktivitäten

  ·  Beschreibung der Zusammenhänge und

  Schnittstellen

  ·  Beschreibung der Prozessaktivitäten mit

  Entwicklung einer Quick Reference

  ·  Identifikation von Abweichungen

  ·  Entwicklung einer einheitlichen Prozeßstruktur

  Erstellung der Dokumente mit

  ·  Word

  ·  Visio

  ·  Powerpoint



02/2005 - 05/2005   Einführungsunterstützung im Bereich Planung,

  Konzeption und Durchführung

  ERP-Software: Oracle E-Business Suite, R. 11

  Module: INV, PO, OM, GL, AR, AP, Manufacturing

  Aufnahme der Geschäftsprozesse für die Bereiche Lager,

  Einkauf und Vertrieb mit den involvierten

  Fachabteilungen zur Sicherstellung der Kernprozesse mit

  ·  Visio

  ·  Word

  ·  Excel

  Unterstützung des technischen Consultings im Umfeld von

  ·  Multi-Org

  ·  Flex-Felder

  ·  Customizing-Einstellungen

  Entwickeln von Schulungsunterlagen für Überblickskurse

  zu den Themen Logistik, Distribution und Financial

  Training für die Module Inventory, Purchasing,

  Order Management, Account Receivables und Account Payables

  User Support zur Sicherstellung des laufenden Betriebes

  ·  Vor-Ort-Service

  ·  Telefonsupport



10/2004 - 01/2005   Unterstützung im Bereich Materialwirtschaft

  und Vertrieb

  Software: SAP R/3, Release 4.70

  Module: MM, SD

  Prozessgestaltung, Schulung und Supportaufgaben im Bereich:

  ·  Materialstammdaten

  ·  Disposition

  ·  Beschaffungsfunktionen

  ·  Bestandsführung und

  ·  Inventur

  ·  Vertriebsprozesse mit Verkauf

  ·  Lieferprozesse mit Versand und Transport

  ·  Fakturierung

  ·  Lesen und Debuggen in ABAP-Programmen

  Software für die Prozessgestaltung

  ·  Powerpoint

  ·  Visio

  ·  Word



03/2004 - 08/2004   Systemanalyse im Bereich Logistik, Branche Industrie

  Entwicklung eines Fachkonzepts zur Verbesserung der

  Warenannahme und beschleunigten Material- und

  Fertigwarenausgabe mit Auswirkungen auf die Finanzdisposition

  Analyse der bisherigen Geschäftsprozesse,

  Entwickeln verbesserter Geschäftsvorgänge und Konsolidierung

  der Ergebnisse in bezug auf Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit

  Dokumentation der fachlichen Anforderungen mit den

  involvierten Fachabteilungen

  Auswirkungen der neu entwickelten Prozesse auf die

  bestehende Organisation

  Erarbeitung eines DV-Konzeptes für die Entwickler mit

  · Informationsanalyse

  · Mengenanalyse

  · Datenanalyse

  Standard-Software:

  ·  MS-Office (Word, Excel, Powerpoint)

  ·  MS-Project



07/2003 - 10/2003  Consulting und Schulung, Branche Papierindustrie

 Anwendungs-Software: ORACLE E-Business Suite, Release 11.5.7

 Module: INV, PO, OM, AR, AP, GL, FA, PA

 

 Prozessdefinition und Erarbeitung von Arbeitsplatz-

 beschreibungen mit Testen der Software für die

 Module INV, PO, OM, AR, AP, GL, FA, PA

 

 Anwenderschulung im Bereich Lager und Einkauf

 

 Anwendersupport (Telefon, Vor-Ort-Service)

 Hilfsmittel für die Prozess-/Testdefinition und die

 Arbeitsplatzbeschreibungen

 ·  Word

 ·  Excel

 ·  Visio

 ·  Testcases

 Testdurchführung

 ·        Erstellen von Testplänen, -fällen und -berichten

 ·        Durchführen der Applikationstests mit strukturierter

    Auswertung und Dokumentation der Testergebnisse

 ·        Fehleranalyse mit softwareseitiger Fehlersuche und

    Fehlereingrenzung bei fehlgeschlagenen Tests

 ·        Test-Reviews

 Absprache und Klärung von abweichenden Geschäftsprozessen

 und Systemzuständen mit den Entwicklern

 

 Schulung für die Bereiche INV und PO bei der Einführung von

 ORACLE Applications/E-Business Suite mit Setup-Einstellungen

 Anwendersupport während des Echtstarts (Telefon, Vor-Ort-Service)

 

 

03/2003 - 06/2003  Programmierung SAP R/3 - ABAP

 ABAP-Entwickler

 Programmierung, Release 4.6 C,

 Modulkenntnisse in SD und MM

 ABAP-Erfahrungen: ABAP-Workbench

 ABAP-Dictionary

 Programmiertechniken

 Funktionsbausteine

 Reportprogrammierung

 Dialogprogrammierung (Dynpro)

 Datenübernahme

 (Call Transaction, Batch Input, BAPI, LSMW,

 DX-WB)

 Datenbankänderungen

 Datenbankerweiterungen und -modifikationen

 User Exits

 ABAP Objects

 SAP Script

 ALV-Grid



09/2002 - 02/2003  Consulting, Branche Industrie

 ERP-Software: ORACLE Applications/E-Business Suite, Rel. 11

 Module: INV, PO, OE/OM

 

 Beratung zur Analyse und Einführung einer Permanenten

 Inventur mit Auswirkungen auf die organisatorischen

 Arbeitsabläufe

 Dokumentation in MS-Word



06/2001 - 07/2002  Support und Schulung, Branche Telekommunikation

 Anwendungs-Software: ORACLE Applications

 Module: INV, PO, OE

 Implementation und Functional Support mit Schnittstellen zum

 Rechnungswesen

 

 First Level Support der Anwender per Telefon und remote

 mit Tool Integra Master

 Durchführen von Softwaretests mit verschiedenen Testfällen

 und deren Dokumentation mit Hilfe des Tools TestDirector 6.0

 und WinRunner 6.0 von Mercury

 Prüfen von Testdaten und -ergebnissen mittels SQL Navigator,

 Version 3.0

 Mitarbeit und Unterstützung im WinRunner-Umfeld in Form von

 Debug Tests, Run Tests und View Results

 

 Auswertungen mit ORACLE Discoverer

 Schulung in den Modulen Lager, Auftrag und Einkauf



10/2000 - 03/2001  Systemanalyse, Branche Einzelfertigung

 Analyse und Dokumentation von Arbeitsabläufen als

 Vorbereitung auf die ISO-Zertifizierung

 Befragung der Mitarbeiter nach den aktuellen Arbeitsabläufen

 

 Ermitteln von Verbesserungspotentialen und deren gezielter

 Umsetzung

 Hilfsmittel:

 ·  Word

 ·  Excel

 ·  Powerpoint

 ·  Visio



04/2000 - 08/2000  Schulung für einen nationalen Bildungsträger

 Durchführen von Schulungen im IT-Umfeld und in den Bereichen

 Organisation und Betriebswirtschaftslehre

 

 Fächerkanon: EDV-Einführung

  Aufbau- und Ablauforganisation

  Branchenlösungen EDV

  SQL

Entwickeln von Schulungsunterlagen mit MS-Word

 



Gern nenne ich Ihnen auch Referenzen.

 




 

 

Softwareentwicklung und

10/1979 - 07/1980 
  • Zweijährige Höhere Berufsfachschule Wirtschaft
 
08/1980 - 06/1982 
  • Gymnasialer Zweig der Höheren Berufsfachule Wirtschaft; Allgemeine Hochschulreife

08/1982 - 05/1985 
  • Ausbildung zum Industriekaufmann, Branche Automobilindustrie und Maschinenbau
 
04/1988 - 03/1990 
  • Ausbildung zum Staatlich geprüften Informatiker,Fachrichtung Wirtschaft
  • Programmiersprachen: Assembler, Cobol, Pascal
  • Betriebssystem: BS2000


Zusatzqualifikation:    

  • Fernstudium der Betriebswirtschaftslehre, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik
  • Abschluss im Jahre 2002 zum Dipl. Kaufmann


Diplomarbeit:              

  • Entwicklung eines Konzepts zur notwendigen Reorganisation eines Unternehmens bei Einführung eines EDV-gestützten Systems zur Produktionsplanung und -steuerung

Weitere Qualifikation:

Weiterbildung im Bereich Operatives Controlling: 

  • Finanz- und Investitionscontrolling
  • Kosten- und Erfolgscontrolling
  • funktionsorientiertes Controlling
  • internes Berichtswesen

Die Software-Entwicklung bzw. Programmierung bezieht sich auf die Programmiersprache ABAP, Cobol und SQL

Deutsch
Englisch Schulenglisch und teilweise englischsprachige Projekte
Französisch 2 Jahre; Grundkenntnisse

Top Skills
IT-Koordination Support Testmanagement und Testkoordination Dispatching Useradmin operative Unterstützung in Fachabteilungen Geschäftsprozessanalyse Kümmerer Allrounder Trainer
Schwerpunkte
  • Auswahl und Einführung von ERP-Systemen (ORACLE Applications/ ORACLE E-Business Suite, SAP R/3)
  • Business Analyst für die Analyse und Reengineering von Geschäftsprozessen im Logistik- und Finanzumfeld
  • Programmiererfahrung mit nachfolgenden Funktionstests
  • Administrative und kaufmännische Projektarbeit mit Projektoffice
Aufgabenbereiche
  • Projektleitung und -assistenz bei Einführung von PPS/ERP-Systemen mit Administration und Budgetverantwortung
  • Moderator zwischen Geschäftsführung, Softwareanbieter und Anwender
  • Langjährige Erfahrung bei der Mitarbeit in Großkundenprojekten
  • Support der Anwender und Anwenderunterstützung im Echtbetrieb der ERP-Software SAP R/3 und ORACLE Applications/E-Business Suite
  • Trainer in der Logistik und im Finanzwesen
  • Support der Anwender bei den MS-Office-Programmen
  • Geschäftsprozessmodellierung: Verbesserungspotential der Geschäftsprozesse erkennen, dokumentieren und in der Praxis durchsetzen mit MS-Project und Visio (Analyse und Reengineering von betrieblichen Abläufen)
  • Vorbereitung und Durchführung von Schulungen, Präsentationen und Workshops im Umfeld von SAP und Oracle
  • Entwicklung von Dokumentationen wie Arbeitsanweisungen, Schulungsunterlagen oder Tests mit MS-Office
  • Programmierung in SQL, Cobol und ABAP
  • Testerfahrung mit den Mercury Tools TestDirector und WinRunner
  • Testerfahrung in SAP mit dem Solution Manager
  • Auditor bei Einführung von ISO9000 
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Atlassian JIRA Confluence Excel JIRA MS-Office Powerpoint SAP Solution Manager 7.1 SAP Solution Manager 7.2 Word
ERP-Systeme:   
  • ORACLE Applications/E-Business Suite
  • Release 10, Release 11, Release 11i
  • Modulen: INV, PO, OE/OM, AP, AR, GL, FA, PA, MFG
  • SAP R/3
  • Releases 4.6C, 4.70, ECC 6.0 (SAP ERP 2005)
  • Module: SD, MM, FI, CO, PP, BW, AM und R/3 Überblick
  • SAP SRM 7.0
  • SAP CRM
  • SAP IDM
  • SAP R/3 SAP Solution Manager
  • BaaN
  • Comet
  • EXACT Globe

Abrechnungs-SW:
  • XAP

Officetools:   

  • MS-Office (Word, Excel, Powerpoint)
  • MS-Outlook
  • Lotus Notes
  • Novell Group Wise 6.5
  • Acrobat Reader
  • Snagit

Dokutool:      
  • RWD, Release 6
  • MS-Sharepoint zur Dokumentenablage

Planungstools: 
  • MS-Project
  • MS-Visio

Softwaretools: 
  • ORACLE Discoverer 6.
  • SQL Navigator 3, Version 3.0 d2 (Quest Software)

Testtools:     
  • TestDirector 6.0 (Mercury Interactive)
  • WinRunner 6.0
  • SAP Solution Manager

 

Ticketsystem:  
  • AHD Advanced Help Desk
  • SAP Solution Manager
  • Remedy

Kommunikation: 
  • Action Request System 4.0 (Remedy Corporation)
  • Integra Master, inactive remote (ON Technology Corp.)

Berufserfahrung

01/2000 - heute

  • Selbständig tätig

 

01/1998 - 12/1999

Dozent/Berater für ORACLE Deutschland GmbH

  • Dozent und Berater im Bereich Oracle Applications für die Bereiche Lager, Auftrag, Einkauf mit Schnittstellen zum Rechnungswesen
  • Erteilen von Firmen- und Standardkursen
  • Erstellen von Dokumentationsunterlagen
  • Mitarbeit in Projekten mit Analyse und Aufnahme der Geschäftsprozesse und deren verbesserter Umsetzung
  • Support der Anwender
  • Testen und Dokumentieren der ERP-Software ORACLE Applications
  • Test der Module Lager, Einkauf, Vertrieb und Planung mit Schnittstellen zum Rechnungswesen
    • Erstellen von Testfällen, Testdurchführung mit Testdokumentation
    • Weiterleiten von Fehlern
    • Testwiederholung

 

04/1995 - 12/1997

Leiter Informationsverarbeitung (400 Mitarbeiter inkl. Niederlassungen)

(UNIX, Novell, RM600, Hochregallager)

  • Administrative Leitung der Abteilung mit RM600-UNIX-Server, NOVELL-Servern, Archivsystem und edv-mäßige Steuerung der europäischen Niederlassungen
  • Bewertung und Auswahl eines neuen ERP-Systems mit Anforderungskatalog, Pflichtenheft mit Gewichtung und Lastenheft;
  • SAP-Projekt, Module: SD,MM, PP, FI
  • Organisatorische Verbesserungen bei der Auslieferung von Aufträgen, gewichtet nach Liefertermin und Dringlichkeitsstufen
  • Projektleiter bei der Anbindung eines Hochregallagers an den UNIX-Rechner RM600
  • Auditor bei der Einführung von ISO9000
  • Programmierung in Cobol und SQL

 

04/1990 - 03/1995

EDV-Organisator und Projektleiter bei Einführung eines neuen EDV-Systems (300 Mitarbeiter inkl. Niederlassungen); Programmiersprachen: Cobol, Basic

  • Betreuung, Beratung und Koordination von DV-Anforderungen der Fachabteilungen in der Zentrale und den Außenstellen
  •  Aufbau dv-gestützte Materialdisposition mit Bestellvorschlägen für die verschiedenen Niederlassungen
  • Realisierung eines Bedarfssystems nach Dringlichkeitsstufen für die verschiedenen Außenstellen mit Festlegung der zu produzierenden Mengen in der Fertigung
  • Optimierung der LKW-Auslieferungen anhand von Tourenlisten zum termingerechten Versand
  • Einführung eines Kundeninformationssystems
  • Projektleiter bei Einführung des EAN-Codes
  • Projektleiter bei der Planung und Einführung eines neuen EDV-Systems mit Budgetverantwortung
  • Ist-Analyse mit detailliertem Anforderungskatalog
  • Programmierung in Cobol und Business Basic

06/1985 - 03/1988

  • Weiterbeschäftigung als COBOL-Organisationsprogrammierer
Betriebssysteme
BS2000 Dos MS-DOS NIROS Novell Unix Windows
Programmiersprachen
ABAP4
Report- und Dynproprogrammierung
Assembler Basic C Cobol
Batch- und Dialogprogrammierung
JCL Pascal
Batch- und Dialogverarbeitung
PL/SQL
Batch und Dialog
Shell
Datenbanken
ISAM RDB
theoretische Kenntnisse
SESAM SQL VSAM
Datenkommunikation
Ethernet Internet, Intranet ISDN LAN, LAN Manager Novell PC-Anywhere Router TCP/IP
Hardware
Drucker Nixdorf
886x-Systeme, 8890
PC Siemens Großrechner
Siemens 7.5xx
SNI RM-Rechner
RM 600
Design / Entwicklung / Konstruktion
Non SAP
 

Automotive
Behörden
Chemieindustrie
Energiewirtschaft
Handel
Handwerk
IT
Maschinenbau
Papierindustrie
Pharmaindustrie
Telekommunikation
Versorgungsunternehmen
Weiterbildungsträger
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren