Manager und Spezialist Einkauf und Value Engineering Automotive und Maschinenbau
Aktualisiert am 12.03.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 17.03.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Einkauf
Projektmanagement/Projektleitung
Managementerfahrung
Zielkostenrechnung
Value Engineering
Preisanalysemethoden
Design to Cost
Best Practice Engineering
Maschineneinkauf
Englisch
Verhandlungssicher

Einsatzorte

Einsatzorte

Mutlangen (+200km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

5 Jahre 5 Monate
2018-11 - 2024-03

Unternehmensberatung für die Automobil und Maschinenbauindustrie

Geschäftsführender Gesellschafter Fa. Value Management Engineers
Geschäftsführender Gesellschafter Fa. Value Management Engineers
Projekt 1 vom 21.09.2022-31.08.2023 als Consultant als Facheinkäufer für Aluminium-Druckgussteile (ca. 64 Mio. ? EKVolumen) und VA-VE-Manager bei Fa. Nidec GPM GmbH in Schwarzbacher Straße 28 98673 Auengrund OT

Merbelsrod.

Projekt 2 vom 01.09.2023- 31.09.2023 Kosten- und Designoptimierung bei Neukonstruktion von Fräsmaschinen für

Werkzeugbau sowie für Serienproduktion sowie Eruierung von Möglichkeiten der Substitution des CNCSteuerungssystems Siemens 840D durch andere Soft- und Hardware für ein StartupMaschinenbauunternehmen. Projekt wurde termingerecht abgeschlossen.

Projekt 3 Von 04.10.2023- 29.02.2024 bei Ritz Instrument Transformers in Ottendorf-Okrilla bei Dresden. Erstellung eines Preisberechnungsprogrammes auf Excel-Basis zur Zielpreiskalkulation für Kaufteile im Einkauf.

gerne auf Anfrage
Mutlangen, Auengrund, Dessau-Roßlau, Dresden
6 Jahre
2016-06 - 2022-05

Unternehmensberatung

Geschäftsführender Gesellschafter Fa. Suissepigs Genetics
Geschäftsführender Gesellschafter Fa. Suissepigs Genetics

Unternehmensberatung in Tierzucht und Handel in der industriellen Tierzucht der Spezies Rind, Schwein, Ziegen und Schafe sowie Geflügel. Erstellung und Vertrieb von Software für Zuchtoptimierung und Management von Großbetrieben.

gerne auf Anfrage
4 Jahre 7 Monate
2014-04 - 2018-10

Erstellen von fertigungstechnischen Expertisen

Purchasing Performance Engineering
Purchasing Performance Engineering
  • Kostenreduzierungsmanagement Produktionsmaterial Zentraleinkauf

  • Projektleitung bei der Einführung einer Software für NLPP --/LPP Preisanalysen

  • Key User für NLPP --/LPP Software

  • Stetige Suche von Kostenreduzierungsprojekten mittels ABC Analysen des Einkaufportfolios

  • Durchführung von NLPP Kaufteilpreisanalysen und Aufbereitung der Argumentationskette für die Teilepreisverhandlungen für die Einkäufer

  • Targetpreis Berechnungen für Kaufte mittels mittels Siemens Teamcenter Product Cost Management Software (PerfectProCalc) sowie eigenentwickeltes Softwaretool auf Excel Basis

  • Erstellen von fertigungstechnischen Expertisen für Eigenfertigungs Projekte

  • Referent für ?Design to Cost? Gestaltung für Festo Produkte

  • Referent für ?Best Practice? Fertigungskonzepte für Festo Produkte

  • Organisation und Leitung von Technologietagen mit Lieferanten

  • Unterstützung der MA bei der Umsetzung der ermittelten Kostenreduzierungspotenziale

  • Einholen und Beurteilen v o n Cost Breakdowns für Einkaufsteile

  • Optimierung der Zeichnungen von Neuentwicklungen hinsichtlich fertigungstechnischer und preisoptimierter Bauteilgestaltung

Erreichte Erfolge:

Generierung von 2 neuen fertigungstechnischen Patenten

  • Federführung bei der Neuentwicklung und Patentanmeldung von preis und anwendungsoptimierten Ankerblechen für elektromagnetische Anwendungen auf Inlay Cladded Sheetmetal Ankerbleche

  • Federführung bei der Neuentwicklung und Patentanmeldung von Elektronikverschraubungen aus Rohrformteilen aus nichtrosten den Stählen

Generierung von 6 neuen VA/VE Kostenreduzierungsprojekten im Einkauf von 2014 - 2018

  • Sehr starke Senkung der Preise für Pneumatikgroßzylinder Aluminiumkolben durch Änderung der Fertigungstechnologie und engem Engineering mit bestehenden und auch neuen Lieferanten (?Partnering?)

  • Begleitung der Verlagerung auf eine neue Bezugsquelle in BCC Land

  • Sehr starke Senkung der Preise für geschmiedete Schwenkrahmenrohlinge aus Aluminium und Stahl durch Verlagerung auf eine neue Bezugsquelle in BCC Land

  • ? Starke Preissenkung bei O-Ringen mittels Durchführung von NLPP Preisanalysen und Unterstützung der Nachverhandlungen der Serieneinkäufer

  • Starke Preissenkung bei Permanentmagneten mittels Durchführung von NLPP Preisanalysen und Unterstützung der Nachverhandlungen der Serieneinkäufer

  • Starke Preissenkungen bei Kondensatoren mittels Durchführung von NLPP Preisanalysen und Unterstützung der Nachverhandlungen der Serieneinkäufer

  • Sehr starke Senkung der Teilepreise bei Ankern und Kernen bei Elektromagneten durch Umstellung der Fertigungstechnik von spanender Bearbeitung auf Fließpressen, Suche und Auswahl von Lieferanten mit geeigneter Fertigungstechnik

Unterstützung bei Neuentwicklungen und interne Optimierungen

  • Federführung bei der ?Design to Cost? Gestaltung von Zylinderdeckeln für Pneumatikzylinder, dadurch Reduzierung der Teilepreise um ca. 75% für Zylinderbaugrößen Ø16 Ø125 durch komplettes Redesign der Teile: Optimierung der Bauteilgestaltung hinsichtlich kostengünstiger Werkstoffe und Fertigungsverfahren

  • Halbierung des Invest Bedarfes für die Inhaus Fertigung von VUVG Ventilgehäusen durch Umstellung auf Doppelspindelfertigung innerhalb von CNC Rundtakt Bearbeitungscentern Fabrika t MIKRON. Erzieltes Einsparvolumen ca. 10,5 Millionen ?

  • Halbierung der internen Fertigungskosten durch Verbesserung des Fertigungskonzeptes und Optimierung des Teiledesigns bei Dichtungs Patronen der 3ten Generation für Pneumatikventile

  • Entwicklung eine s effizienteren Fertigungskonzeptes für die interne Bearbeitung von Standard Pneumatik Zylindergehäusen der Größen Ø24 Ø125, dadurch Reduzierung der Fertigungskosten um ca. 35%

  • Entwicklung eines effizienteren Fertigungskonzeptes für die interne Bearbeitung von Kurzhub Pneumtik Zylindergehäusen der Größen Ø16 Ø50, dadurch Reduzierung der Fertigungskosten um ca. 65%

  • Sehr starke Senkung der Preise für Sealings durch Umstellung der Fertigungstechnologie von mehrteiligen/gebauten Versionen auf Formstanzteile (zelluloidbasierte u n d gummibeschichtete Stanzteile)

  • Sehr starke Preissenkung bei Neuentwicklungen von Ankern für elektromagnetische Anwendungen durch Umstellung von gefrästen & gelöteten auf Inlay Cladded Sheetmetal Ankerbleche

  • Halbierung der Montagekost en für Elektromagnet e durch Optimierung des Montageablaufes und Selektion eines geeigneten Maschinenbauers

  • Senkung der Teilepreise um 90% bei Mikro Klemmschrauben und Mikro Schrauben für Sensoren und Elektromagnete durch Redesign, optimalem Werkstoff und Umstellung der Fertigungstechnik von Drehen auf Umforme n. Suche und Auswahl von geeigneten Lieferanten mit entsprechender Fertigungstechnik

  • Senkung der Fertigungskosten um 40 65% bei der Fertigung von Kolbenstangen für Pneumatik Standardzylinder und Kur hubzylinder durch Umstellung der Fertigungstechnik von 1 Spindel Langdrehen auf Rundtakt Sägemaschinen mit Mehrstationen Endenbearbeitung

Festo AG & Co. KG
Esslingen
5 Monate
2013-09 - 2014-01

Bildung und Koordination

Einkauf Düren: Head of Value Engineering
Einkauf Düren: Head of Value Engineering

Führung der Abteilung Value Analysis und Value Engineering, Kostenreduzierungs Projektmanagement und Forward Sourcing für die europäischen Werke Düren und Praszka sowie die Vorentwicklungsabteilungen der Produktlinien Halfshafts und Differ entials.

  • Betreutes Einkaufsvolumen ca. 130 Millionen ? jährlich

  • 1 disziplinarisch unterstellter Mitarbeiter

  • Bildung und Koordination von Projektteams

  • Überwachung der Kostenreduzierungsprojekte

  • Generierung und Durchführung von Kostenreduzierungs Workshops bei Lieferanten

  • Steuerung der Umsetzung der ermittelten Kostenreduzierungspotenziale

  • Einarbeitung und Schulung von Mitarbeiten in das Projektmanagement und Leiten von Teambesprechungen

  • Führung der Preisverhandlungen mit Lieferanten von Stabstahl und Stahlrohren

  • Führung d er Preisverhandlungen mit neuen Lieferanten für Gussteile, Schmiedeteile und Drehteile

  • Führung der Preisverhandlungen mit Lieferanten nach Änderung der Zeichnungen und/oder Optimierungen an der Fertigungstechnik und Losgrößen

  • Verhandlung von Rahmenverträgen, Werkzeugverträgen und Logistikverträgen mit Lieferanten

  • Einholen und Auswerten von Lieferantenselbstauskünften

  • Einholen von Lieferantenratings und deren Interpretation inkl. Anfertigung von Kurzberichten für Gegenüberstellungen als Entscheidungshilfe

  • Stetige Suche und Initiierung von neuen Kostenreduzierungsprojekten

  • Budgetierung der einzelnen Projekte incl. Budgetrahmenüberwachung

  • Schulung von Mitarbeitern im Bereich Projektmanagement, Angebots Auswertung, Kostenstrukturanalyse und fertigungsopti mierter Konstruktion

  • Ermittlung und Berechnung von optimalen Kostenstrukturen ?Target Costing? für die eingekauften Produkte im Bereich Produktionsmaterial

  • Zusammenfassung der Potenziale und Projekte, Reporting der Ergebnisse an den Leiter Einkauf

  • Beratende Teilnahme an internen Kostenoptimierungs Workshops

  • Beratende Teilnahme bei Anfragen für neue Fertigungsmaschinen

Erreichte Erfolge:

  • Generierung von 30 neuen VA/VE Kostenreduzierungsprojekten in 2013

  • Bildung und Leitung von mehreren Kostenreduzierungs Workshop Projekt Teams unter Einbindung der Lieferanten

  • Entwurf einer ?gebauten Tripode? und Zusammenstellung der Kostenkette zur Gegenüberstellung mit dem aktuellen Stand

  • Starke Senkung der Preise für Tripoden und Rzeppa Aussengelenke durch Änderung der Fertigungstechnologie und engem Engineering mit bestehenden und auch neuen Lieferanten (?Partnering?)

  • Starke Senkung der Preise für C45 und C50 Rohmaterialien durch Zusammenfassung der Einkaufsmengen der unterschiedlichen Lieferanten

  • Starke Senkung der Preise für komplett bearbeitete IC Shaft Rohre durch Änderung der Fertigungstechnologie und engem Engineering mit den Lieferanten (?Partnering?)

  • Deutliche Senkung der Preise für Linkshaft Stummelrohlinge

  • Einführung von Schrott und Legierungszuschlägen für geschweisste Rohre

Neapco GmbH
Düren
3 Jahre 2 Monate
2010-07 - 2013-08

Ausbildung und Einarbeitung

Zentraleinkauf Stuttgart: Leiter Einkauf Value Analysis, Value Engineering, Kostenreduzierungs-Projektmanagement und Forward Sourcing für die Produktlinien Kolbensysteme (PCU),Zylinderkomponenten, Zylinderlaufbuchsen und Ventiltriebsysteme

Führung der Abteilung Value Analysis und Value Engineering, Kostenreduzierungs-Projektmanagement und Forward Sourcing für die europäischen Werke sowie die Vorentwicklungsabteilungen der Produktlinie Kolbensysteme, Ventiltriebsysteme, Zylinderkomponenten und Zylinderlaufbuchsen.

  • Betreutes Einkaufsvolumen ca. 450 Millionen ? jährlich

  • Bildung und Koordination von Projektteams

  • Überwachung der Kostenreduzierungsprojekte

  • Generierung und Durchführung von Kostenreduzierungs Workshops bei Lieferanten

  • Generierung von neuen potenziellen Lieferanten in Südosteuropa und der Türkei für hochpräzise und komplexe Dreh und Frästeile

  • Führung der Preisverhandlungen mit neuen möglichen Lieferanten

  • Führung der Preisverhandlungen mit Lieferanten nach Änderung der Zeichnungen und/oder Optimierungen an der Fertigungstechnik und Losgrößen

  • Verhandlung von Rahmenverträgen, Werkzeugverträgen und Logistikverträgen mit Lieferanten

  • Einholen und Auswerten von Lieferantenselbstauskünften

  • Einholen von Lieferantenratings und deren Interpretation incl. Anfertigung von Kurzberichten für Gegenüberstellungen

  • Steuerung der Umsetzung der ermittelten Kostenreduzierungspotenziale

  • Stetige Suche und Initiierung von neuen Kostenreduzierungsprojekten

  • Budgetierung der einzelnen Projekte incl. Budgetrahmenüberwachung

  • Schulung von Mitarbeitern im Bereich Angebots Auswertung, Kostenstrukturanalyse und fertigungsoptimierter Konstruktion

  • Ermittlung und Berechnung von optimalen Kostenstrukturen für die eingekauften Produkte im Bereich Produktionsmaterial

  • Ausbildung und Einarbeitung von Mitarbeitern des Mahle Konzerns in den Spezialbereichen Target Kostenermittlung bzw. Erstellung von Best Practice Studien

  • Zusammenfassung der Potenziale und Projekte, Reporting der Ergebnisse an den Leiter Einkauf Europa

Erreichte Erfolge:

  • Generierung von ca. 30 neuen VA/VE Kostenreduzierungsprojekten jährlich

  • Starke Senkung der Preise für Dreh und Frästeile für gebaute Nockenwellen durch Aufbau neuer Lieferanten in Südost Europa und der Türkei

  • Starke Senkung der Preise für Drehteile und bearbeitete Schmiedeteile für Kolben durch Einsatz neue Fertigungstechnologien und Werkzeug Werkstoffen

  • Starke Senkung der Preise für Rohlinge und Einbauteile für Nockenfolger Baugruppen durch Aufbau neuer Lieferanten in Ost Europa

  • Bildung und Leitung von mehreren Projekt Teams welche längerfristig an der stetigen Verbesserung der Kostenstrukturen der eingekauften Produkte arbeiten

  • Aufbau eines Reporting Systems zur Darstellung der erreichten Ergebnisse

  • Erteilung eines Patentes über eine Funktions und Kostenoptimierte Nockenwellen Kupplung ?Welle Nabeverbindung? aus Federstahlblech

Mahle GmbH
Stuttgart
2 Jahre 3 Monate
2008-04 - 2010-06

Preisverhandlungen für Serienbedarfe

Zentraleinkauf Stuttgart: Gruppenleiter Einkaufsgruppe Metall 1 (PCU)/ Global Lead Buyer PCU Parts und Projekteinkauf Produktlinien Kolbensysteme (PCU), Zylinderkomponenten und Ventiltriebsysteme.

Führung der Einkaufsbereiche Produktlinie Kolbensysteme, des Projekteinkaufs der 3 Produktlinien und der dabei unterstellten Mitarbeiter.

  • Betreutes Einkaufsvolumen ca. 127 Millionen ? jährlich

  • 4 disziplinarisch unterstellte Mitarbeiter

  • Koordination als Global Lead Buyer PCU Parts der Regionen Europa, NAFTA, Mercosur und Asien

  • Preisverhandlungen für Serienbedarfe (Regional & Global) für PCU Parts

  • Preisverhandlungen für Serienbedarfe von Aluminium Druck und Kokillengussteilen

  • Preisverhandlungen für Großkolbenrohlinge (Schmiede und Eisengußteile)

  • Preisverhandlungen für Drehteile für Großkolben

  • Preisverhandlungenen für Coldbox Anorganik Kerne

  • Optimierung des Lieferantenpanels für PCU Einkaufsteile

  • Moderierung der einzelnen ?Cost Improvement? Projekte

  • Reporting der Ergebnisse an den Konzernleiter Einkauf Europa

Erreichte Erfolge:

  • Erreichung des Kostenzieles für Rohteile für neu entwickelte PKW Kolben aus Stahlwerkstoffen

  • Aufzeigen der Möglichkeiten und Vorteilen der verschiedenen Fertigungsverfahren zur Herstellung von Rohteil en für PKW Kolben aus Stahl

  • Deutliche Kostenreduzierungen bei Verhandlungen mit den Lieferanten für NK W Stahlkolbenrohlinge

  • Deutliche Kostenreduzierungen bei Kolbenbuchsenteilen mittels Schaffung einer Wettbewerbssituation durch Findung und Aufbau von neuen Lieferanten

  • Vereinbarung von jährlichen ?Productivity? Kostenreduzierungen

  • Kostenreduzierungen bei Sicherungsringen mittels ausführlicher Mengen Geometrie Preisanalyse bzw. LPP Analysen

Mahle GmbH
Stuttgart
1 Jahr 1 Monat
2007-03 - 2008-03

Aufgabengebiete: Einholung von Angeboten für Zukaufteile bei allen Neuprojekt

Projekt Einkäufer für Ventiltriebkomponent
Projekt Einkäufer für Ventiltriebkomponent

Zentraleinkauf Stuttgart: Projekt Einkäufer für Ventiltriebkomponenten und strategischer Einkäufer Serien Zukaufteile für gebaute Nockenwellen.

Aufgabengebiete: Einholung von Angeboten für Zukaufteile bei allen Neuprojekten der Entwicklungsabteilung sowie allen deutschen Werken der Produktlinie Ventiltriebkomponenten.

  • Target Kostenermittlung und Erstellung von Best Practice Studien zur Entwicklung neuer Fertigungsverfahren für neue Serienprodukte mit/bei Lieferanten

  • Abstimmung mit den Lieferanten und Implementierung, ggf. Projektsteuerung und Terminierung bei der Umsetzung

  • Verhandlung von Rahmenverträgen mit Lieferanten

  • Verhandlung von Preisen für zukünftige Serien Zukaufteile

  • Stellvertretung des Einkaufsleiters Ventiltriebsysteme bei dessen Abwesenheit

  • Einführung von neuen fertigungstechnischen Verfahren in der Serie bei Lieferanten

  • Beratende Teilnahme bei Beschaffung von Maschinen und Investgütern

  • Technologie Rating von Lieferanten, Interpretation von Rating Analysen oder Bilanzen von Lieferanten

  • Krisenmanagement bei Lieferverzug bzw. Lieferausfall bei Lieferanten

  • Bei Bedarf: Kurzfristige Implementierung von Zweit oder Ersatzlieferanten

Erreichte Erfolge:

  • Deutliche Preisreduzierungen für Nockenwellen Stopfen mittels Engineering und Einsatz von Großserien Fertigungstechnologien, dadurch großer Beitrag zum Erhalt mehrerer Serienaufträge von Kunden

  • Ermittlung/Aufbau neuer Lieferanten, dadurch Verbesserung der Wettbewerbssituation

  • Umstellung von Werkstoffen im Bezug fertigungsoptimierter Anforderungen

Mahle Filtersysteme
Stuttgart
5 Jahre 2 Monate
2002-01 - 2007-02

Ausbildung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter in der Einkaufsabteilung

Einkauf Werk Gaildorf: Einkaufsspezialist für Beschaffung von Sonderteilen nach Zeichnung für Groß und Kleinserienzukauf teile.

Aufgabengebiete: Einkauf von Serienteilen nach Zeichnung für das Werk Gaildorf und Prototypenteilen für die zentrale Entwicklung Stuttgart.

  • Verhandlung von Rahmenverträgen mit Lieferanten

  • Jährliche Preisverhandlungen mit Serienlieferanten

  • Ständiges Anfragen von Serienteilen bei neuen möglichen Lieferanten

  • Erstellung von Lieferplänen

  • Erstellung v on Einzel und Rahmenbestellungen

  • Anfrage, Verhandlung und Bestellung von Schmiedewerkzeugen, Vorrichtungen und Werkzeugen und Werkzeug Verschleißteilen

  • Ausbildung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter in der Einkaufsabteilung

  • Stellvertretung des Einkaufsleiters bei dessen Abwesenheit

  • Target Kostenermittlung und Erstellung von Best Practice Studien mit/bei Lieferanten

  • Krisenmanagement bei Lieferverzug bzw. Lieferausfall bei Lieferanten: Wiederherstellung der Lieferfähigkeit

  • Bei Bedarf: Kurzfristige Implementierung von Zweit bzw. Ersatzlieferanten

Erreichte Erfolge:

  • Starke Preisreduzierung für gedrehte Sonderschrauben Rohlinge durch Änderung der NC Programmierung und gleichzeitiger Einsatz von Sonderwerkzeugen

  • Starke Preisreduzierung für Kipphebelachsen durch Ermittlung und Aufbau einer LCC Source

  • Deutliche Preisreduzierung im Bereich Einsatzhärten für Rollenstößel durch Schaffung einer Wettbewerbssituation

  • Deutliche Preisreduzierung im Bereich Rollenstößel Rollen durch Ausbau der Wettbewerbssituation

  • Straffung des Lieferantenpanels

Mahle Ventiltrieb Werk Gaildorf
Gaildorf
2 Jahre 3 Monate
1999-10 - 2001-12

Fertigungslayouts und Materialflussplänen

Engineering Nockenfolger Werk Gaildorf: Planer für die Produktgruppen ?Kipphebel? und ?Rollenstößel?.

Neuplanung/Verfahrensentwicklung und Projektleitung für Groß Serienfertigung für die Produkte Hebel und Rollenstößel.

  • Betreuung der Serienproduktion und Durchführung von Optimierungsmaßnahmen

  • Maschinenplanung für die Produkte Hebel und Rollenstößel

  • Auslegung der Konzeption für Sondermaschinen (z. B. Transferstraßen, Rundtaktmaschinen etc.)

  • Testen der infrage kommenden Maschinen und Werkzeuge (inkl. Versuchs berichten)

  • Erstellen von Prüfplänen, Anfrage, technische Auslegung und Beschaffung von Prüfvorrichtungen für Serienfertigung und Neuanläufe

  • Ausarbeitung von MFU Prüfplänen

  • Serienbetreuung der Hebelfertigung Kunden DaimlerChrysler und MAN

  • Erstellen von kompletten Angebotskalkulationen und Projektstudien für den Vertrieb

  • Berechnung/Target Costing für den Einkauf

  • Make or Buy Untersuchungen

  • Verfahrenstechnische Beratung der Konstruktionsabteilung

  • Erstellen von Fertigungslayouts und Materialflussplänen

  • Gestaltung und Präsentation der oben genannten Aufgabengebiete für interne Meetings, bei Kunden und Geschäftsführung

Erreichte Erfolge:

  • Optimierung der Fertigungskosten durch Einsatz optimierter Vorrichtungen und Zerspanungswerkzeuge

  • Erhalt des Serienauftrages für Rollenstößel Kunde DAF

  • Erhalt des Serienauftragens für Rollenstößel Kunde Delphi

  • Kostenreduzierung und Absicherung der Prozeßfähigkeit durch Einsatz bei Teilen Kunde MAN

  • Erteilung eines Patentes über eine Ventiltriebsapplikation ?Steuereinrichtung für ein Ein oder Auslaßventil eines Verbrennungsmotors?

Mahle Ventiltrieb Werk Gaildorf
Gaildorf
4 Jahre 6 Monate
1995-04 - 1999-09

Durchführung und Auswertung von Zeitaufnahmen und Berechnung

Engineering Produktgruppe NKW Lenkungsgehäuse:

  • Erstellen von EDV Akkordarbeitsplänen sowie EDV Teamarbeitsplänen

  • Durchführung umfangreicher Arbeitsstudien und Zeitaufnahmen mit Arbeitsplatzgestaltung

  • Durchführung und Auswertung von Zeitaufnahmen und Berechnung der Vorgabe --, Rüst --, und Transportzeiten

  • Kapazitätsberechnung von Fertigungsanlagen

  • Festlegung von Ausweichfertigungen bei defekten Anlagen

  • Konstruktive Festlegung der Aufnahmen, Anschläge , Fixierungen und Spannstellen für die Auslegung der Betriebsmittel in der Gehäusefertigung.

Engineering Produktgruppe hydraulische Ventile:

  • Planung und Selektierung von verschiedenen fertigungstechnischen Möglichkeiten für die im Ventilbereich gefertigten Produkte

  • Maschinenplanung bei Neuinvest

  • Teilnahme an Maschinen Preisverhandlungen

  • Erstellung und Dokumentation von Untersuchungsberichten mit Hilfe von CAD und PC

Engineering/Verfahrensplaner hydraulische Ventile

  • Ermittlung und Entwicklung der Verfahren bis zur Serienreife für neue Produkte

  • Wirtschaftliche Betrachtung und Gegenüberstellung der zur Diskussion stehenden Fertigungsverfahren

  • Klärung und Abstimmung von Projektdetailfragen mit Beteiligung der betroffenen Produkt und Fachbereiche

  • Verfahrenstechnische Betreuung zur Optimierung der bestehenden Fertigung

Erreichte Erfolge:

  • Verringerung der Nacharbeits und Ausschußquoten

  • K ostenreduzierung durch Taktzeitreduzierungen und Senkung der Werkzeugkosten

ZF Lenksysteme
Schwäbisch Gmünd
1 Jahr 2 Monate
1990-02 - 1991-03

verschiedene Tätigkeiten

Tätigkeit: Springer in der Stahlweichbearbeitung
Tätigkeit: Springer in der Stahlweichbearbeitung
ZF Lenkungstechnik
Schwäbisch Gmünd
6 Monate
1987-02 - 1987-07

Verarbeitung von Metallen

Universalfräser
Universalfräser
Eisele Apparate und Gerätebau
Schwäbisch Gmünd

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Monat
2015-02 - 2015-02

Teamcenter Cost Management (ehemals PerfectProCalc) Version 6.2

Siemens Teamcenter
Siemens Teamcenter
3 Jahre
2003-03 - 2006-02

Technischer Betriebswirt

Technischer Betriebswirt, IHK
Technischer Betriebswirt
IHK
  • Abschluß mit Gesamtnote 2,8

3 Monate
2002-09 - 2002-11

Lehrgang Grundlagen der Führung

Lehrgang Grundlagen der Führung,
Lehrgang Grundlagen der Führung
1 Jahr 4 Monate
1988-09 - 1989-12

Wehrdienstzeit

Bundeswehr in Neuburg/Donau
Bundeswehr in Neuburg/Donau
3 Jahre 5 Monate
1983-09 - 1987-01

zum Industriemechaniker

Industriemechaniker, Abschlussn ote 3,0, Eisele Apparate und Gerätebau, und Gerätebau, Schwäbisch Gmünd
Industriemechaniker, Abschlussn ote 3,0
Eisele Apparate und Gerätebau, und Gerätebau, Schwäbisch Gmünd

Position

Position

Erfahrung in Geschäftsführung, Management- und Leitungsfunktionen, Beratung/Consulting, Aufbau von Startup-Unternehmen, Projektmanagement und -Leitung.

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Einkauf Projektmanagement/Projektleitung Managementerfahrung Zielkostenrechnung Value Engineering Preisanalysemethoden Design to Cost Best Practice Engineering Maschineneinkauf

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

PC-Kenntnisse

  • Windows , MS Power Point, MS Word, MS Excel, M S Project, MS Outlook, SAP

  • R/3, Lotus Notes, Microsoft Teams Webconferences, Zoom Webconferences, WEBEX

  • Webconferences und Microsoft Lync, Siemens Teamcenter Cost Management (ehemals PerfectProCalc) Version 6.2

Branchen

Branchen

Branchen: Automotive, Maschinenbau, Automationstechnik, Metallbearbeitung/-umformung, Herstellung und Vertrieb von Ausbildungsunterlagen.

Einsatzorte

Einsatzorte

Mutlangen (+200km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

5 Jahre 5 Monate
2018-11 - 2024-03

Unternehmensberatung für die Automobil und Maschinenbauindustrie

Geschäftsführender Gesellschafter Fa. Value Management Engineers
Geschäftsführender Gesellschafter Fa. Value Management Engineers
Projekt 1 vom 21.09.2022-31.08.2023 als Consultant als Facheinkäufer für Aluminium-Druckgussteile (ca. 64 Mio. ? EKVolumen) und VA-VE-Manager bei Fa. Nidec GPM GmbH in Schwarzbacher Straße 28 98673 Auengrund OT

Merbelsrod.

Projekt 2 vom 01.09.2023- 31.09.2023 Kosten- und Designoptimierung bei Neukonstruktion von Fräsmaschinen für

Werkzeugbau sowie für Serienproduktion sowie Eruierung von Möglichkeiten der Substitution des CNCSteuerungssystems Siemens 840D durch andere Soft- und Hardware für ein StartupMaschinenbauunternehmen. Projekt wurde termingerecht abgeschlossen.

Projekt 3 Von 04.10.2023- 29.02.2024 bei Ritz Instrument Transformers in Ottendorf-Okrilla bei Dresden. Erstellung eines Preisberechnungsprogrammes auf Excel-Basis zur Zielpreiskalkulation für Kaufteile im Einkauf.

gerne auf Anfrage
Mutlangen, Auengrund, Dessau-Roßlau, Dresden
6 Jahre
2016-06 - 2022-05

Unternehmensberatung

Geschäftsführender Gesellschafter Fa. Suissepigs Genetics
Geschäftsführender Gesellschafter Fa. Suissepigs Genetics

Unternehmensberatung in Tierzucht und Handel in der industriellen Tierzucht der Spezies Rind, Schwein, Ziegen und Schafe sowie Geflügel. Erstellung und Vertrieb von Software für Zuchtoptimierung und Management von Großbetrieben.

gerne auf Anfrage
4 Jahre 7 Monate
2014-04 - 2018-10

Erstellen von fertigungstechnischen Expertisen

Purchasing Performance Engineering
Purchasing Performance Engineering
  • Kostenreduzierungsmanagement Produktionsmaterial Zentraleinkauf

  • Projektleitung bei der Einführung einer Software für NLPP --/LPP Preisanalysen

  • Key User für NLPP --/LPP Software

  • Stetige Suche von Kostenreduzierungsprojekten mittels ABC Analysen des Einkaufportfolios

  • Durchführung von NLPP Kaufteilpreisanalysen und Aufbereitung der Argumentationskette für die Teilepreisverhandlungen für die Einkäufer

  • Targetpreis Berechnungen für Kaufte mittels mittels Siemens Teamcenter Product Cost Management Software (PerfectProCalc) sowie eigenentwickeltes Softwaretool auf Excel Basis

  • Erstellen von fertigungstechnischen Expertisen für Eigenfertigungs Projekte

  • Referent für ?Design to Cost? Gestaltung für Festo Produkte

  • Referent für ?Best Practice? Fertigungskonzepte für Festo Produkte

  • Organisation und Leitung von Technologietagen mit Lieferanten

  • Unterstützung der MA bei der Umsetzung der ermittelten Kostenreduzierungspotenziale

  • Einholen und Beurteilen v o n Cost Breakdowns für Einkaufsteile

  • Optimierung der Zeichnungen von Neuentwicklungen hinsichtlich fertigungstechnischer und preisoptimierter Bauteilgestaltung

Erreichte Erfolge:

Generierung von 2 neuen fertigungstechnischen Patenten

  • Federführung bei der Neuentwicklung und Patentanmeldung von preis und anwendungsoptimierten Ankerblechen für elektromagnetische Anwendungen auf Inlay Cladded Sheetmetal Ankerbleche

  • Federführung bei der Neuentwicklung und Patentanmeldung von Elektronikverschraubungen aus Rohrformteilen aus nichtrosten den Stählen

Generierung von 6 neuen VA/VE Kostenreduzierungsprojekten im Einkauf von 2014 - 2018

  • Sehr starke Senkung der Preise für Pneumatikgroßzylinder Aluminiumkolben durch Änderung der Fertigungstechnologie und engem Engineering mit bestehenden und auch neuen Lieferanten (?Partnering?)

  • Begleitung der Verlagerung auf eine neue Bezugsquelle in BCC Land

  • Sehr starke Senkung der Preise für geschmiedete Schwenkrahmenrohlinge aus Aluminium und Stahl durch Verlagerung auf eine neue Bezugsquelle in BCC Land

  • ? Starke Preissenkung bei O-Ringen mittels Durchführung von NLPP Preisanalysen und Unterstützung der Nachverhandlungen der Serieneinkäufer

  • Starke Preissenkung bei Permanentmagneten mittels Durchführung von NLPP Preisanalysen und Unterstützung der Nachverhandlungen der Serieneinkäufer

  • Starke Preissenkungen bei Kondensatoren mittels Durchführung von NLPP Preisanalysen und Unterstützung der Nachverhandlungen der Serieneinkäufer

  • Sehr starke Senkung der Teilepreise bei Ankern und Kernen bei Elektromagneten durch Umstellung der Fertigungstechnik von spanender Bearbeitung auf Fließpressen, Suche und Auswahl von Lieferanten mit geeigneter Fertigungstechnik

Unterstützung bei Neuentwicklungen und interne Optimierungen

  • Federführung bei der ?Design to Cost? Gestaltung von Zylinderdeckeln für Pneumatikzylinder, dadurch Reduzierung der Teilepreise um ca. 75% für Zylinderbaugrößen Ø16 Ø125 durch komplettes Redesign der Teile: Optimierung der Bauteilgestaltung hinsichtlich kostengünstiger Werkstoffe und Fertigungsverfahren

  • Halbierung des Invest Bedarfes für die Inhaus Fertigung von VUVG Ventilgehäusen durch Umstellung auf Doppelspindelfertigung innerhalb von CNC Rundtakt Bearbeitungscentern Fabrika t MIKRON. Erzieltes Einsparvolumen ca. 10,5 Millionen ?

  • Halbierung der internen Fertigungskosten durch Verbesserung des Fertigungskonzeptes und Optimierung des Teiledesigns bei Dichtungs Patronen der 3ten Generation für Pneumatikventile

  • Entwicklung eine s effizienteren Fertigungskonzeptes für die interne Bearbeitung von Standard Pneumatik Zylindergehäusen der Größen Ø24 Ø125, dadurch Reduzierung der Fertigungskosten um ca. 35%

  • Entwicklung eines effizienteren Fertigungskonzeptes für die interne Bearbeitung von Kurzhub Pneumtik Zylindergehäusen der Größen Ø16 Ø50, dadurch Reduzierung der Fertigungskosten um ca. 65%

  • Sehr starke Senkung der Preise für Sealings durch Umstellung der Fertigungstechnologie von mehrteiligen/gebauten Versionen auf Formstanzteile (zelluloidbasierte u n d gummibeschichtete Stanzteile)

  • Sehr starke Preissenkung bei Neuentwicklungen von Ankern für elektromagnetische Anwendungen durch Umstellung von gefrästen & gelöteten auf Inlay Cladded Sheetmetal Ankerbleche

  • Halbierung der Montagekost en für Elektromagnet e durch Optimierung des Montageablaufes und Selektion eines geeigneten Maschinenbauers

  • Senkung der Teilepreise um 90% bei Mikro Klemmschrauben und Mikro Schrauben für Sensoren und Elektromagnete durch Redesign, optimalem Werkstoff und Umstellung der Fertigungstechnik von Drehen auf Umforme n. Suche und Auswahl von geeigneten Lieferanten mit entsprechender Fertigungstechnik

  • Senkung der Fertigungskosten um 40 65% bei der Fertigung von Kolbenstangen für Pneumatik Standardzylinder und Kur hubzylinder durch Umstellung der Fertigungstechnik von 1 Spindel Langdrehen auf Rundtakt Sägemaschinen mit Mehrstationen Endenbearbeitung

Festo AG & Co. KG
Esslingen
5 Monate
2013-09 - 2014-01

Bildung und Koordination

Einkauf Düren: Head of Value Engineering
Einkauf Düren: Head of Value Engineering

Führung der Abteilung Value Analysis und Value Engineering, Kostenreduzierungs Projektmanagement und Forward Sourcing für die europäischen Werke Düren und Praszka sowie die Vorentwicklungsabteilungen der Produktlinien Halfshafts und Differ entials.

  • Betreutes Einkaufsvolumen ca. 130 Millionen ? jährlich

  • 1 disziplinarisch unterstellter Mitarbeiter

  • Bildung und Koordination von Projektteams

  • Überwachung der Kostenreduzierungsprojekte

  • Generierung und Durchführung von Kostenreduzierungs Workshops bei Lieferanten

  • Steuerung der Umsetzung der ermittelten Kostenreduzierungspotenziale

  • Einarbeitung und Schulung von Mitarbeiten in das Projektmanagement und Leiten von Teambesprechungen

  • Führung der Preisverhandlungen mit Lieferanten von Stabstahl und Stahlrohren

  • Führung d er Preisverhandlungen mit neuen Lieferanten für Gussteile, Schmiedeteile und Drehteile

  • Führung der Preisverhandlungen mit Lieferanten nach Änderung der Zeichnungen und/oder Optimierungen an der Fertigungstechnik und Losgrößen

  • Verhandlung von Rahmenverträgen, Werkzeugverträgen und Logistikverträgen mit Lieferanten

  • Einholen und Auswerten von Lieferantenselbstauskünften

  • Einholen von Lieferantenratings und deren Interpretation inkl. Anfertigung von Kurzberichten für Gegenüberstellungen als Entscheidungshilfe

  • Stetige Suche und Initiierung von neuen Kostenreduzierungsprojekten

  • Budgetierung der einzelnen Projekte incl. Budgetrahmenüberwachung

  • Schulung von Mitarbeitern im Bereich Projektmanagement, Angebots Auswertung, Kostenstrukturanalyse und fertigungsopti mierter Konstruktion

  • Ermittlung und Berechnung von optimalen Kostenstrukturen ?Target Costing? für die eingekauften Produkte im Bereich Produktionsmaterial

  • Zusammenfassung der Potenziale und Projekte, Reporting der Ergebnisse an den Leiter Einkauf

  • Beratende Teilnahme an internen Kostenoptimierungs Workshops

  • Beratende Teilnahme bei Anfragen für neue Fertigungsmaschinen

Erreichte Erfolge:

  • Generierung von 30 neuen VA/VE Kostenreduzierungsprojekten in 2013

  • Bildung und Leitung von mehreren Kostenreduzierungs Workshop Projekt Teams unter Einbindung der Lieferanten

  • Entwurf einer ?gebauten Tripode? und Zusammenstellung der Kostenkette zur Gegenüberstellung mit dem aktuellen Stand

  • Starke Senkung der Preise für Tripoden und Rzeppa Aussengelenke durch Änderung der Fertigungstechnologie und engem Engineering mit bestehenden und auch neuen Lieferanten (?Partnering?)

  • Starke Senkung der Preise für C45 und C50 Rohmaterialien durch Zusammenfassung der Einkaufsmengen der unterschiedlichen Lieferanten

  • Starke Senkung der Preise für komplett bearbeitete IC Shaft Rohre durch Änderung der Fertigungstechnologie und engem Engineering mit den Lieferanten (?Partnering?)

  • Deutliche Senkung der Preise für Linkshaft Stummelrohlinge

  • Einführung von Schrott und Legierungszuschlägen für geschweisste Rohre

Neapco GmbH
Düren
3 Jahre 2 Monate
2010-07 - 2013-08

Ausbildung und Einarbeitung

Zentraleinkauf Stuttgart: Leiter Einkauf Value Analysis, Value Engineering, Kostenreduzierungs-Projektmanagement und Forward Sourcing für die Produktlinien Kolbensysteme (PCU),Zylinderkomponenten, Zylinderlaufbuchsen und Ventiltriebsysteme

Führung der Abteilung Value Analysis und Value Engineering, Kostenreduzierungs-Projektmanagement und Forward Sourcing für die europäischen Werke sowie die Vorentwicklungsabteilungen der Produktlinie Kolbensysteme, Ventiltriebsysteme, Zylinderkomponenten und Zylinderlaufbuchsen.

  • Betreutes Einkaufsvolumen ca. 450 Millionen ? jährlich

  • Bildung und Koordination von Projektteams

  • Überwachung der Kostenreduzierungsprojekte

  • Generierung und Durchführung von Kostenreduzierungs Workshops bei Lieferanten

  • Generierung von neuen potenziellen Lieferanten in Südosteuropa und der Türkei für hochpräzise und komplexe Dreh und Frästeile

  • Führung der Preisverhandlungen mit neuen möglichen Lieferanten

  • Führung der Preisverhandlungen mit Lieferanten nach Änderung der Zeichnungen und/oder Optimierungen an der Fertigungstechnik und Losgrößen

  • Verhandlung von Rahmenverträgen, Werkzeugverträgen und Logistikverträgen mit Lieferanten

  • Einholen und Auswerten von Lieferantenselbstauskünften

  • Einholen von Lieferantenratings und deren Interpretation incl. Anfertigung von Kurzberichten für Gegenüberstellungen

  • Steuerung der Umsetzung der ermittelten Kostenreduzierungspotenziale

  • Stetige Suche und Initiierung von neuen Kostenreduzierungsprojekten

  • Budgetierung der einzelnen Projekte incl. Budgetrahmenüberwachung

  • Schulung von Mitarbeitern im Bereich Angebots Auswertung, Kostenstrukturanalyse und fertigungsoptimierter Konstruktion

  • Ermittlung und Berechnung von optimalen Kostenstrukturen für die eingekauften Produkte im Bereich Produktionsmaterial

  • Ausbildung und Einarbeitung von Mitarbeitern des Mahle Konzerns in den Spezialbereichen Target Kostenermittlung bzw. Erstellung von Best Practice Studien

  • Zusammenfassung der Potenziale und Projekte, Reporting der Ergebnisse an den Leiter Einkauf Europa

Erreichte Erfolge:

  • Generierung von ca. 30 neuen VA/VE Kostenreduzierungsprojekten jährlich

  • Starke Senkung der Preise für Dreh und Frästeile für gebaute Nockenwellen durch Aufbau neuer Lieferanten in Südost Europa und der Türkei

  • Starke Senkung der Preise für Drehteile und bearbeitete Schmiedeteile für Kolben durch Einsatz neue Fertigungstechnologien und Werkzeug Werkstoffen

  • Starke Senkung der Preise für Rohlinge und Einbauteile für Nockenfolger Baugruppen durch Aufbau neuer Lieferanten in Ost Europa

  • Bildung und Leitung von mehreren Projekt Teams welche längerfristig an der stetigen Verbesserung der Kostenstrukturen der eingekauften Produkte arbeiten

  • Aufbau eines Reporting Systems zur Darstellung der erreichten Ergebnisse

  • Erteilung eines Patentes über eine Funktions und Kostenoptimierte Nockenwellen Kupplung ?Welle Nabeverbindung? aus Federstahlblech

Mahle GmbH
Stuttgart
2 Jahre 3 Monate
2008-04 - 2010-06

Preisverhandlungen für Serienbedarfe

Zentraleinkauf Stuttgart: Gruppenleiter Einkaufsgruppe Metall 1 (PCU)/ Global Lead Buyer PCU Parts und Projekteinkauf Produktlinien Kolbensysteme (PCU), Zylinderkomponenten und Ventiltriebsysteme.

Führung der Einkaufsbereiche Produktlinie Kolbensysteme, des Projekteinkaufs der 3 Produktlinien und der dabei unterstellten Mitarbeiter.

  • Betreutes Einkaufsvolumen ca. 127 Millionen ? jährlich

  • 4 disziplinarisch unterstellte Mitarbeiter

  • Koordination als Global Lead Buyer PCU Parts der Regionen Europa, NAFTA, Mercosur und Asien

  • Preisverhandlungen für Serienbedarfe (Regional & Global) für PCU Parts

  • Preisverhandlungen für Serienbedarfe von Aluminium Druck und Kokillengussteilen

  • Preisverhandlungen für Großkolbenrohlinge (Schmiede und Eisengußteile)

  • Preisverhandlungen für Drehteile für Großkolben

  • Preisverhandlungenen für Coldbox Anorganik Kerne

  • Optimierung des Lieferantenpanels für PCU Einkaufsteile

  • Moderierung der einzelnen ?Cost Improvement? Projekte

  • Reporting der Ergebnisse an den Konzernleiter Einkauf Europa

Erreichte Erfolge:

  • Erreichung des Kostenzieles für Rohteile für neu entwickelte PKW Kolben aus Stahlwerkstoffen

  • Aufzeigen der Möglichkeiten und Vorteilen der verschiedenen Fertigungsverfahren zur Herstellung von Rohteil en für PKW Kolben aus Stahl

  • Deutliche Kostenreduzierungen bei Verhandlungen mit den Lieferanten für NK W Stahlkolbenrohlinge

  • Deutliche Kostenreduzierungen bei Kolbenbuchsenteilen mittels Schaffung einer Wettbewerbssituation durch Findung und Aufbau von neuen Lieferanten

  • Vereinbarung von jährlichen ?Productivity? Kostenreduzierungen

  • Kostenreduzierungen bei Sicherungsringen mittels ausführlicher Mengen Geometrie Preisanalyse bzw. LPP Analysen

Mahle GmbH
Stuttgart
1 Jahr 1 Monat
2007-03 - 2008-03

Aufgabengebiete: Einholung von Angeboten für Zukaufteile bei allen Neuprojekt

Projekt Einkäufer für Ventiltriebkomponent
Projekt Einkäufer für Ventiltriebkomponent

Zentraleinkauf Stuttgart: Projekt Einkäufer für Ventiltriebkomponenten und strategischer Einkäufer Serien Zukaufteile für gebaute Nockenwellen.

Aufgabengebiete: Einholung von Angeboten für Zukaufteile bei allen Neuprojekten der Entwicklungsabteilung sowie allen deutschen Werken der Produktlinie Ventiltriebkomponenten.

  • Target Kostenermittlung und Erstellung von Best Practice Studien zur Entwicklung neuer Fertigungsverfahren für neue Serienprodukte mit/bei Lieferanten

  • Abstimmung mit den Lieferanten und Implementierung, ggf. Projektsteuerung und Terminierung bei der Umsetzung

  • Verhandlung von Rahmenverträgen mit Lieferanten

  • Verhandlung von Preisen für zukünftige Serien Zukaufteile

  • Stellvertretung des Einkaufsleiters Ventiltriebsysteme bei dessen Abwesenheit

  • Einführung von neuen fertigungstechnischen Verfahren in der Serie bei Lieferanten

  • Beratende Teilnahme bei Beschaffung von Maschinen und Investgütern

  • Technologie Rating von Lieferanten, Interpretation von Rating Analysen oder Bilanzen von Lieferanten

  • Krisenmanagement bei Lieferverzug bzw. Lieferausfall bei Lieferanten

  • Bei Bedarf: Kurzfristige Implementierung von Zweit oder Ersatzlieferanten

Erreichte Erfolge:

  • Deutliche Preisreduzierungen für Nockenwellen Stopfen mittels Engineering und Einsatz von Großserien Fertigungstechnologien, dadurch großer Beitrag zum Erhalt mehrerer Serienaufträge von Kunden

  • Ermittlung/Aufbau neuer Lieferanten, dadurch Verbesserung der Wettbewerbssituation

  • Umstellung von Werkstoffen im Bezug fertigungsoptimierter Anforderungen

Mahle Filtersysteme
Stuttgart
5 Jahre 2 Monate
2002-01 - 2007-02

Ausbildung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter in der Einkaufsabteilung

Einkauf Werk Gaildorf: Einkaufsspezialist für Beschaffung von Sonderteilen nach Zeichnung für Groß und Kleinserienzukauf teile.

Aufgabengebiete: Einkauf von Serienteilen nach Zeichnung für das Werk Gaildorf und Prototypenteilen für die zentrale Entwicklung Stuttgart.

  • Verhandlung von Rahmenverträgen mit Lieferanten

  • Jährliche Preisverhandlungen mit Serienlieferanten

  • Ständiges Anfragen von Serienteilen bei neuen möglichen Lieferanten

  • Erstellung von Lieferplänen

  • Erstellung v on Einzel und Rahmenbestellungen

  • Anfrage, Verhandlung und Bestellung von Schmiedewerkzeugen, Vorrichtungen und Werkzeugen und Werkzeug Verschleißteilen

  • Ausbildung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter in der Einkaufsabteilung

  • Stellvertretung des Einkaufsleiters bei dessen Abwesenheit

  • Target Kostenermittlung und Erstellung von Best Practice Studien mit/bei Lieferanten

  • Krisenmanagement bei Lieferverzug bzw. Lieferausfall bei Lieferanten: Wiederherstellung der Lieferfähigkeit

  • Bei Bedarf: Kurzfristige Implementierung von Zweit bzw. Ersatzlieferanten

Erreichte Erfolge:

  • Starke Preisreduzierung für gedrehte Sonderschrauben Rohlinge durch Änderung der NC Programmierung und gleichzeitiger Einsatz von Sonderwerkzeugen

  • Starke Preisreduzierung für Kipphebelachsen durch Ermittlung und Aufbau einer LCC Source

  • Deutliche Preisreduzierung im Bereich Einsatzhärten für Rollenstößel durch Schaffung einer Wettbewerbssituation

  • Deutliche Preisreduzierung im Bereich Rollenstößel Rollen durch Ausbau der Wettbewerbssituation

  • Straffung des Lieferantenpanels

Mahle Ventiltrieb Werk Gaildorf
Gaildorf
2 Jahre 3 Monate
1999-10 - 2001-12

Fertigungslayouts und Materialflussplänen

Engineering Nockenfolger Werk Gaildorf: Planer für die Produktgruppen ?Kipphebel? und ?Rollenstößel?.

Neuplanung/Verfahrensentwicklung und Projektleitung für Groß Serienfertigung für die Produkte Hebel und Rollenstößel.

  • Betreuung der Serienproduktion und Durchführung von Optimierungsmaßnahmen

  • Maschinenplanung für die Produkte Hebel und Rollenstößel

  • Auslegung der Konzeption für Sondermaschinen (z. B. Transferstraßen, Rundtaktmaschinen etc.)

  • Testen der infrage kommenden Maschinen und Werkzeuge (inkl. Versuchs berichten)

  • Erstellen von Prüfplänen, Anfrage, technische Auslegung und Beschaffung von Prüfvorrichtungen für Serienfertigung und Neuanläufe

  • Ausarbeitung von MFU Prüfplänen

  • Serienbetreuung der Hebelfertigung Kunden DaimlerChrysler und MAN

  • Erstellen von kompletten Angebotskalkulationen und Projektstudien für den Vertrieb

  • Berechnung/Target Costing für den Einkauf

  • Make or Buy Untersuchungen

  • Verfahrenstechnische Beratung der Konstruktionsabteilung

  • Erstellen von Fertigungslayouts und Materialflussplänen

  • Gestaltung und Präsentation der oben genannten Aufgabengebiete für interne Meetings, bei Kunden und Geschäftsführung

Erreichte Erfolge:

  • Optimierung der Fertigungskosten durch Einsatz optimierter Vorrichtungen und Zerspanungswerkzeuge

  • Erhalt des Serienauftrages für Rollenstößel Kunde DAF

  • Erhalt des Serienauftragens für Rollenstößel Kunde Delphi

  • Kostenreduzierung und Absicherung der Prozeßfähigkeit durch Einsatz bei Teilen Kunde MAN

  • Erteilung eines Patentes über eine Ventiltriebsapplikation ?Steuereinrichtung für ein Ein oder Auslaßventil eines Verbrennungsmotors?

Mahle Ventiltrieb Werk Gaildorf
Gaildorf
4 Jahre 6 Monate
1995-04 - 1999-09

Durchführung und Auswertung von Zeitaufnahmen und Berechnung

Engineering Produktgruppe NKW Lenkungsgehäuse:

  • Erstellen von EDV Akkordarbeitsplänen sowie EDV Teamarbeitsplänen

  • Durchführung umfangreicher Arbeitsstudien und Zeitaufnahmen mit Arbeitsplatzgestaltung

  • Durchführung und Auswertung von Zeitaufnahmen und Berechnung der Vorgabe --, Rüst --, und Transportzeiten

  • Kapazitätsberechnung von Fertigungsanlagen

  • Festlegung von Ausweichfertigungen bei defekten Anlagen

  • Konstruktive Festlegung der Aufnahmen, Anschläge , Fixierungen und Spannstellen für die Auslegung der Betriebsmittel in der Gehäusefertigung.

Engineering Produktgruppe hydraulische Ventile:

  • Planung und Selektierung von verschiedenen fertigungstechnischen Möglichkeiten für die im Ventilbereich gefertigten Produkte

  • Maschinenplanung bei Neuinvest

  • Teilnahme an Maschinen Preisverhandlungen

  • Erstellung und Dokumentation von Untersuchungsberichten mit Hilfe von CAD und PC

Engineering/Verfahrensplaner hydraulische Ventile

  • Ermittlung und Entwicklung der Verfahren bis zur Serienreife für neue Produkte

  • Wirtschaftliche Betrachtung und Gegenüberstellung der zur Diskussion stehenden Fertigungsverfahren

  • Klärung und Abstimmung von Projektdetailfragen mit Beteiligung der betroffenen Produkt und Fachbereiche

  • Verfahrenstechnische Betreuung zur Optimierung der bestehenden Fertigung

Erreichte Erfolge:

  • Verringerung der Nacharbeits und Ausschußquoten

  • K ostenreduzierung durch Taktzeitreduzierungen und Senkung der Werkzeugkosten

ZF Lenksysteme
Schwäbisch Gmünd
1 Jahr 2 Monate
1990-02 - 1991-03

verschiedene Tätigkeiten

Tätigkeit: Springer in der Stahlweichbearbeitung
Tätigkeit: Springer in der Stahlweichbearbeitung
ZF Lenkungstechnik
Schwäbisch Gmünd
6 Monate
1987-02 - 1987-07

Verarbeitung von Metallen

Universalfräser
Universalfräser
Eisele Apparate und Gerätebau
Schwäbisch Gmünd

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Monat
2015-02 - 2015-02

Teamcenter Cost Management (ehemals PerfectProCalc) Version 6.2

Siemens Teamcenter
Siemens Teamcenter
3 Jahre
2003-03 - 2006-02

Technischer Betriebswirt

Technischer Betriebswirt, IHK
Technischer Betriebswirt
IHK
  • Abschluß mit Gesamtnote 2,8

3 Monate
2002-09 - 2002-11

Lehrgang Grundlagen der Führung

Lehrgang Grundlagen der Führung,
Lehrgang Grundlagen der Führung
1 Jahr 4 Monate
1988-09 - 1989-12

Wehrdienstzeit

Bundeswehr in Neuburg/Donau
Bundeswehr in Neuburg/Donau
3 Jahre 5 Monate
1983-09 - 1987-01

zum Industriemechaniker

Industriemechaniker, Abschlussn ote 3,0, Eisele Apparate und Gerätebau, und Gerätebau, Schwäbisch Gmünd
Industriemechaniker, Abschlussn ote 3,0
Eisele Apparate und Gerätebau, und Gerätebau, Schwäbisch Gmünd

Position

Position

Erfahrung in Geschäftsführung, Management- und Leitungsfunktionen, Beratung/Consulting, Aufbau von Startup-Unternehmen, Projektmanagement und -Leitung.

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Einkauf Projektmanagement/Projektleitung Managementerfahrung Zielkostenrechnung Value Engineering Preisanalysemethoden Design to Cost Best Practice Engineering Maschineneinkauf

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

PC-Kenntnisse

  • Windows , MS Power Point, MS Word, MS Excel, M S Project, MS Outlook, SAP

  • R/3, Lotus Notes, Microsoft Teams Webconferences, Zoom Webconferences, WEBEX

  • Webconferences und Microsoft Lync, Siemens Teamcenter Cost Management (ehemals PerfectProCalc) Version 6.2

Branchen

Branchen

Branchen: Automotive, Maschinenbau, Automationstechnik, Metallbearbeitung/-umformung, Herstellung und Vertrieb von Ausbildungsunterlagen.

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.