a Randstad company

Entwicklung nativer mobiler Applikationen für iOS (Objective-C / Swift), Datenbankentwicklung, ORACLE, XCode, C#, Delphi, PL/SQL, SCRUM

Profil
Top-Skills
iOS SWIFT Xcode SwiftUI Objective-C iPhone iPad Oracle PL/SQL .NET Framework C# Scrum CoreData
Verfügbar ab
09.12.2022
Noch verfügbar - Schnell sein lohnt sich: Der Experte kann bereits für Projekte vorgesehen sein.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
10%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Deutschland

Bin aber auch an Projekten ausserhalb dieser PLZ Gebiete mit hohem Remoteanteil interessiert.

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

9 Jahre 3 Monate

2013-08

2022-10

iOS Entwicklung

iOS Entwickler Objective-C Scrum CoreData ...
Rolle
iOS Entwickler
Projektinhalte
Weiterentwicklung einer bestehenden iOS Applikation für die Automobilindustrie zur Konfiguration von Fahrzeugen auf dem iPad. Anbindung an externe Systeme über REST Services. Nutzung von CoreData und SQLite native für die Datenhaltung.
Produkte
Xcode
Kenntnisse
Objective-C Scrum CoreData SQLite REST Swift
Kunde
IBM Deutschland
Einsatzort
Stuttgart
1 Jahr

2012-07

2013-06

Weiterentwicklung des Telekom Customer Self Care Kundencenters sowie der KC-App (iOS / Android) für identifizierte Kunden

Systemdesign / Entwicklung / Systemtest Scrum Java Spring ...
Rolle
Systemdesign / Entwicklung / Systemtest
Projektinhalte
Das Kundencenter ist das zentrale Customer-Self-Care System der Deutschen Telekom AG und zählt zu den TOP 50 Appplikationen. In dieser Entwicklungsphase wurde das Kundencenter um die mobile Applikation KCApp (iOS / Android) erweitert sowie technisch auf eine neue Plattform gehoben. Aufgabe war hier das Systemdesign im Umfeld des SCRUM-Projekts für die einzelnen Entwicklungsschritte sowie die Entwicklung von Softwarekomponenten im Rahmen der agilen Entwicklung und die Erstellung von Systemtests.
Produkte
Eclipse Xcode Maven Selenium SoapUI Oracle
Kenntnisse
Scrum Java Spring Hibernate PhoneGap Cordova Xcode Objective-C CXF JSF Maven Selenium REST SOAP
Kunde
Deutsche Telekom AG
Einsatzort
Darmstadt

Zeitraum      : 11/2011 - 06/2012

Firma/Institut: Deutsche Telekom AG Darmstadt
Projekt       : Neuentwicklung des Webfrontends ?Partnerlounge? zum Systems zur Partner-
                abrechnung von Content-Lieferanten (PAS)
Position      : SCRUM-Master / Entwicklung
Aufgaben      : Neuentwicklung des Webfrontends ?Partnerlounge?
                Die bestehende Applikation ?Partnerlounge? soll auf Basis aktueller
                Web-Technologien neue entwickelt werden um den aktuellen Anforderungen
                bezgl. Usability zu genügen sowie die Kundenzufriedenheit mit dem System
                zu erhöhen. Desweiteren sollen auch neue fachliche Anforderungen
                implementiert werden.
                Aufgaben war hierbei: Einführung von SCRUM im Entwicklerteam sowie Coaching
                des Teams und der Produktowner. Fachliche und technische Unterstützung
                bei der Anwendungsentwicklung.
Software/Techn: Java, JPA, Spring, JSF, RichFaces, JQuery, Jboss7, Oracle, PL/SQL,
                SoapUI Pro, SVN, SOAP, XML, Webservices, Eclipse, MockServices

 

Zeitraum      : 06/2011 ? 10/2011
Firma/Institut: Deutsche Telekom AG Darmstadt
Projekt       : Weiterentwicklung des Systems zum Customer Self Care ?Kundencenter?
                der Telekom für T-Home Kunden
Projekt       : Entwicklung / Wartung / Systemtest
Aufgaben      : Weiterentwicklung des Systems zum Customer Self Care ?Kundencenter? der
                Telekom für T-Home Kunden
                Das Kundencenter ist das zentrale Customer-Self-Care System der
                Deutschen Telekom AG und zählt zu den TOP 50 Applikationen. T-Home Kunden
                können hier online ihre Telekom-Produkte und Kundendaten selbstverwalten.
                Neben diesen Basisfunktionen kann der Kunde zudem seine Online-rechnungen
                einsehen und abrufen, Premiumservices buchen, sich für die Telekom-Portale
                registrieren (Musicload, Gamesload, Videoload, ?) sowie seine offenen
                Aufträge verwalten.
                Aufgabe war hier die Weiterentwicklung um wesentliche neue Funktionalitäten
                sowie Wartung des bestehenden Systems und auch die Durchführung von
                automatisierten Frontend- und Backend-Systemtests.
Software/Techn: Java, Spring, Hibernate, AXIS3, JAXB, SoapUI Pro, JBoss, JBossWS, Apache,
                Linux, SVN, Maven, SOAP, XML, Webservices, Eclipse, MockServices

 

Zeitraum      : 04/2011 - 05/2011
Firma/Institut: Deutsche Telekom AG, Darmstadt
Projekt       : Systemtest von iPhone Apps sowie dem zugehörigen SOAP/REST basierten Backend
Aufgaben      : Systemtest der mobilen Applikation sowohl im Simulator als auch auf dem
                Endgerät und Dokumentation der entsprechenden Testfälle. Systemtest des
                SOAP/REST baasierten Backends zur Verwaltung der Nutzdanten für den
                mobilen Client.
Software/Techn: iOS, iPhone, Java, SoapUI Pro, JBoss, Apache, Linux, SVN, SOAP,
                XML, Webservices

 

 

Zeitraum      : 01/2010 - 03/2011
Firma/Institut: Deutsche Telekom AG, Darmstadt
Projekt       : Weiterentwicklung des Systems zur Partnerabrechnung von
                Content-Lieferanten (PAS / PAL)
Aufgaben      : Weiterentwicklung des Systems zur Partnerabrechnung von Content-Lieferanten

                Das bestehende System zur Vergütung der Content-Lieferanten für die diversen

                Telekom-Portale (Softwareload, Musicload, Videoload, ?) sowie das

                WebFrontend ?Partner-Lounge? soll um neue Funktionalitäten erweitert werden

                für die Vertragsgestaltung, Abrechnung und auch das Partnerreporting.

                Hierzu musste auf Basis der Anforderungen der Fachbereiche ein Solutiondesign

                sowie ein Detail-Systemdesign erstellt werden. Nach Genehmigung dieses

                Systemdesign wurde dieses anschliessend realisiert.
                Aufgaben waren hierbei: Unterstützung beim Solution- und Detail-Systemdesign,

                Erstellung von UML-Diagrammen, Dokumentation der Anforderungen, Erstellung

                des Pflichtenhefts sowie die anschliessende Realisierung der Anforderungen

                in einem Entwicklungsteam.

Software/Techn: PL/SQL, Java, Spring, AXIS3, SoapUI Pro, JBoss, Apache, Linux, SVN, SOAP,
                XML, Webservices, Eclipse, MockServices

 

Zeitraum      : 05/2009 ? 12/2009
Firma/Institut: Deutsche Telekom AG, Darmstadt
Projekt       : Erstellung und Durchführung eines Testkonzepts für den Systemtest und die
                Testdokumentation des Systems PSNT - Zentrale Stamm- & Vertragsdatenhaltung
Aufgaben      : Erstellung eines Testkonzepts für die Systemtest sowie Regressionstest
                sowie Durchführung und Dokumentation der System- und Regressionstest.
                Für das bestehende System zur zentralen Verwaltung registrierter Kunden und
                Ihrer laufenden Vertäge für unterschiedliche Portale von T-Online
                (Musicload, Softwareload, Videoload, ...) musste ein Testkonzept erstellt
                werden für die Systemtests der jeweils aktuellen Entwickler-Releases sowie
                für einen Regressionstest. Das System basiert technisch auf einem Oracle 10g
                Cluster sowie einem Jboss 4 Cluster als Runtime-Umgebung. Die Applikation
                stellt dabei den Frontends bzw. den  aufrufenden Systemen diverse
                Webservices zur Verfügung und kommuniziert selbst mittels Webservices mit
                der Infrastruktur zur Provisionierung, Fakturierung und zentralen
                Authentifizierung.
                Zusätzlich musste auf Basis dieses Testkonzepts sowie der bereits
                vorhandenen und auch neu erstellten Testsuiten eine aktuelle Systemtestvorlage
                für die Entwicklertest und eine Zusammenstellung aller Testsuiten für den
                Regressionstest erstellt werden.
Software/Techn: SoapUI Pro, Groovy, PL/SQL, JBoss, Apache, Linux, SVN, SOAP, XML, Webservices,
                Java, Eclipse, Spring, Hibernate, MockServices

 

Zeitraum      : 09/2007 ? 12/2010 (Teilzeit)
Firma/Institut: MAN Nutzfahrzeuge AG, München
Projekt       : Entwicklung eines Webbasierten Frachtkostenauskunftssystems sowie einer
                webbasierten Transportschadensdatenbank
Aufgaben      : - webbasiertes Frachtkostenauskunftssystem

                Um Konzerninterne Make-or-Buy Entscheidungen auch incl. der Frachtkosten

                bewerten zu können wird ein webbasiertes Frachtkostenauskunftssystem

                realisiert über das der Einkauf zu beliebigen Sachnummern und

                unterschiedlichen Lieferanten die entstehenden Frachtkosten ermitteln kann.

                - webbasierte Transportschadensdatenbank

                Für die Erfassung von Transportschäden direkt an den Wareneingängen wird ein

                webbasiertes System entwickelt über das die Transportschäden erfasst werden

                können incl. Upload von Bilder aus einer Digitalkamera und Druck der

                notwendigen Papiere für die Transportversicherung.

                Zum Projektumfang gehört neben der Programmierung auch die

                Schulung der Anwender.

                Das Frontend wurde dabei in ASP.Net-Technologie mit C# entwickelt, der
                Applikationsserver ist eine SOAP-basierte Delphi Applikation.
                Als Datenbank wurde Oracle 9i verwendet.
Software/Techn: C#, Delphi 7, ASP.Net, Oracle 9i, PL/SQL, Multi-Tier-Technologie über
                SOAP-Webservices, Starteam

Zeitraum      : 09/2008 - 03/2009
Firma/Institut: CSI Computer + Software Ingenieur-Gesellschaft mbH, Leinfelden
Projekt       : Anpassung/Erweiterung der bestehenden Immobiliensoftware
Aufgaben      : Erweiterung des bestehenden Systems zur Immobilienverwaltung.

 Aufgaben waren hierbei die Anpassung der Verwaltervergütung,

 Integration einer Emailverwaltung zm Abruf/Versand von externen

 Emails über SMTP/POP3 sowie die Entwicklung des Programmteisl zur

 zeitnahen Mietabschöpfung.

Software/Techn: Delphi 7, Interbase/Firebird, SMTP, POP3, SQL

Zeitraum      : 03/2008 - 04/2009
Firma/Institut: Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, München
Projekt       : Erstellung von Software und Reports für das Abrechnungs-

 und Informationssystem der KVB

Aufgaben      : Erweiterung des bestehenden Abrechnungs- und Informationssystems

 der KVB. Aufgaben waren hierbei die Erstellung von

 Report-DLL's zur Ausgabe von Listen für die Weiterverrechnung

 gegenüber Ärzten, Kassen oder Verbänden sowie die Erweiterung

 bestehender Programme um neue Funktionalitäten, ebenso

 Performance-Optimierung langlaufender Transaktionen und

 Abfragen und die Erstellung von Proceduren/Funktionen/Packages

 mit PL/SQL für die Berechnung von Aggregationstabellen oder

 Zwischenrelationen bzw. serverseitige Verarbeitung von

 Massendaten (ca. 3,5 Mio Datensätze pro Quartal).

 Entwicklung eines Programms zur Steuerung der kompletten

 VDX-Datenabwicklung (XML-Format, ca. 250GB Datenvolumen pro Quartal)

 mit der KBV z.B. Starten der VDX-Java-Applikationen der KBV

 per RemoteExecute auf der UNIX-Maschine sowie das

 Datenmanagement und die Übergabe der Rechnungsdaten an SAP.

Software/Techn: PL/SQL, ORACLE 9i/10g, XML, Delphi 7, Report-Builder, XSLT,

 XSL, JAVA, UNIX


Zeitraum      : 09/2007 - 03/2009
Firma/Institut: MAN Nutzfahrzeuge AG, München
Projekt       : Entwicklung eines Webbasierten Frachtkostenauskunftssystems

 sowie einer webbasierten Transportschadensdatenbank

Aufgaben      : "webbasiertes Frachtkostenauskunftssystem"

 Um Konzerninterne Make-or-Buy Entscheidungen auch incl. der

 Frachtkosten bewerten zu können wird ein webbasiertes

 Frachtkostenauskunftssystem realisiert über das der Einkauf zu

 beliebigen Sachnummern und unterschiedlichen Lieferanten die

 entstehenden Frachtkosten ermitteln kann.

 "webbasierte Transportschadensdatenbank"

 Für die Erfassung von Transportschäden direkt an den

 Wareneingängen wird ein webbasiertes System entwickelt über das

 die Transportschäden erfasst werden können incl. Upload von

 Bildern aus einer Digitalkamera und Druck der notwendigen

 Papiere für die Transportversicherung.

 

 Zum Projektumfang gehört neben der Konzeption / Programmierung

 auch die Schulung der Anwender.

Software/Techn: C#, ASP.Net, Oracle 9i, PL/SQL, Multi-Tier-Technologie über

 SOAP-Webservices, Delphi 7


Zeitraum      : 11/2007
Firma/Institut: Dräxlmeier GmbH, Vilsbiburg
Projekt       : Schulung
Aufgaben      : "Vorbereitung und Durchführung einer Schulung für die ORACLE

 Zugriffskomponente "DOA" mit der Programmiersprache Delphi"

 Um die beim Kunden bereits eingesetzten DOA-Komponenten

 (Direct Oracle Access) besser nutzen zu können und auch bereits

 bestehende Performance-Probleme, vor allem bei der

 Massendatenverarbeitung, zu lösen, wurde eine Schulung

 durchgeführt, die zum einen die einzelnen Komponenten der

 Komponentenbibliothek näher beschreibt sowie den Entwicklern

 den effizienten Umgang mit den DOA-Komponenten vermittelt

 und auch Optimierungsmöglichkeiten seitens der ORACLE

 Datenbank aufzeigt.

Software/Techn: Oracle 9i / 10g / 11g, Delphi 7, DOA, PL/SQL

Zeitraum      : 06/2005 - 8/2007
Firma/Institut: Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, München
Projekt       : Erstellung von Software und Reports für das Abrechnungs-

 und Informationssystem der KVB

Aufgaben      : Erweiterung des bestehenden Abrechnungs- und Informationssystems

 der KVB. Aufgaben waren hierbei die Erstellung von

 Report-DLL's zur Ausgabe von Listen für die Weiterverrechnung

 gegenüber Ärzten, Kassen oder Verbänden sowie die Erweiterung

 bestehender Programme um neue Funktionalitäten, ebenso

 Performance-Optimierung langlaufender Transaktionen und

 Abfragen und die Erstellung von Proceduren/Funktionen/Packages

 mit PL/SQL für die Berechnung von Aggregationstabellen oder

 Zwischenrelationen bzw. serverseitige Verarbeitung von

 Massendaten (ca. 3,5 Mio Datensätze pro Quartal).

 Entwicklung eines Programms zur Steuerung der kompletten

 VDX-Datenabwicklung (XML-Format, ca. 250GB Datenvolumen pro Quartal)

 mit der KBV z.B. Starten der VDX-Java-Applikationen der KBV

 per RemoteExecute auf der UNIX-Maschine sowie das

 Datenmanagement und die Übergabe der Rechnungsdaten an SAP.

Software/Techn: PL/SQL, ORACLE 9i/10g, XML, Delphi 7, Report-Builder, XSLT,

 XSL, JAVA, UNIX


Zeitraum      : 02/2005 - 06/2005
Firma/Institut: RMS Consult GmbH, Frankfurt
Projekt       : Anwendungsentwicklung: Disposition und Abrechnung von

 AST-Verkehren (Anrufsammeltaxi)

Aufgaben      : Entwicklung einer speziellen Software für ein Call-Center zur

 Disposition und Abrechnung von Anrufsammeltaxi Verkehren.

 Integration von WebServices für die Geocodierung und

 Routenplanung. Integration einer Fax-Lösung für die

 automatische Übertragung der Touren an die Taxiunternehmen.

 Abrechnung der Touren gegenüber den beteiligten

 Verkehrsgesellschaften. Erstellung von Statistiken und Reports.

 Die Clients benötigen keinerlei Installation einer

 Clientsoftware für das verwendete Datenbanksystem.

 Der Applikationsserver ist datenbankunabhängig konzipiert.

 Die aktuelle Version unterstützt MySQL und ORACLE.

Software/Techn: Delphi 7, MySQL, ORACLE 9i, Multi-Tier, RemObjects SDK,

 Data Abstract, SOAP, XML, WebServices


Zeitraum      : 2002 - 2004
Firma/Institut: MAN Nutzfahrzeuge AG, München
Projekt       : Einführung / Customizing einer Software zur Frachtrechnungsprüfung
Aufgaben      : Für die Beschaffungstransporte der Produktionsmittel wurde ein

 System zur Frachtabrechnung eingeführt. Zusätzlich wurde eine

 Möglichkeit geschaffen, an den Wareneingängen mittels einer

 Intranetapplikation die Frachtpapiere zu Erfassen bzw. zu

 prüfen und erst nach deren Freigabe die Weiterverarbeitung

 im Abrechnungssystem gewährleistet.

 Zum Projektumfang gehört neben Customizing und

 Schnittstellenprogrammierung auch die Schulung der Anwender.

 Anforderungen des Projekts:

 o VDA-Schnittstelle (VDA4913/4921)

 o EDI-Schnittstelle (X.12)

 o Integration diverser Inhouse-Systeme

 o Erstellung einer Intranetapplikation für die Wareneingänge

 o Übergabe der Buchhaltungsdaten an SAP/FI

Software/Techn: PL/SQL, Delphi 5, ORACLE 8i, EDI, ReportBuilder, IDOC

Zeitraum      : 2000 - 2003
Firma/Institut: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Zuffenhausen
Projekt       : Einführung / Customizing einer Software zur Frachtrechnungsprüfung
Aufgaben      : Für die Beschaffungstransporte sowie die Leergutrücksendungen

 wurde ein System zur Frachtabrechnung und Rechnungsprüfung

 eingeführt.

 Zum Projektumfang gehört neben Customizing und

 Schnittstellenprogrammierung auch die Schulung der Anwender.

 Anforderungen des Projekts:

 o Import-Schnittstelle für interne Wareneingangsdaten

 o Importschnittstelle für Speditionsrechnungen

 o Übergabe der Buchhaltungsdaten an SAP/FI

 o Unterstützung bei der Administration der ORACLE Datenbank

Software/Techn: PL/SQL, Delphi 5, ORACLE 8.0.5 und 8i, ReportBuilder

Zeitraum      : 1999 - 2004
Firma/Institut: Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
Projekt       : Einführung / Customizing einer Software zur Frachtrechnungsprüfung
Aufgaben      : Für den weltweiten Ersatzteilversand bzw. Teileversand für

 die Erstausrüstung wurde ein bestehendes DOS-basiertes System

 durch diese neue Software ersetzt. Zusätzlich wurden mit der

 Umstellung neue Funktionalitäten in die Applikation integriert.

 Für Teile des alten Systems wurde auch eine Datenübernahme

 in die ORACLE-Datenbank vorgenommen.

 Die Administration der ORACLE-Datenbank war ebenfalls

 Inhalt des Projekts.

Software/Techn: PL/SQL, Delphi 5, ORACLE 8.0.5 und 8i, Crystal-Reports, ReportBuilder

Zeitraum      : 07/2004 - 01/2005
Firma/Institut: TopEuropeCar GmbH, Karlsruhe
Projekt       : Internetplattform für den Vertrieb von EU-Neufahrzeugen
Aufgaben      : Erstellung einer datenbankbasierten Internetplattform für den

 Vertrieb von EU-Neufahrzeugen. Zusätzlich Realisierung einer

 Thin-Client-Software für die KFZ-Händler zur Verwaltung der

 angebotenen Fahrzeuge. Das System ist templatebasiert und

 auf CSS als Layoutgrundlage aufgebaut. Kommunikation des

 Clientprogramms mit dem Applikationsserver über SOAP.

 Parallel wurde ein Jobserver für die zeitgesteuerte

 Datenbanksicherung sowie den internen Emailversand realisiert.

 Anforderungen des Prngen des Projekts:

 o Datenbankbasierte Internetplattform

 o Thin-Client Händlersoftware

 o Realisierung in Multitier

 o Jobserver für Datensicherung und Email-Versand

Software/Techn: Delphi 7, MySQL, Multi-Tier, RemObjects SDK, Data Abstract,

 Intraweb, HTML, CSS


Zeitraum      : ---
Firma/Institut: ser.soft GmbH (Eigenentwicklung)
Projekt       : Erstellung einer Projektzeiterfassung
Aufgaben      : Zur Verwaltung der eigenen Projektzeiten in den diversen

 Projekten sowei der Abrechnung der Zeiten und ggf. Reisekosten

 haben wir selbst eine Software entwickelt auf Basis von Delphi

 und MS-SQL-Server 2005 mithilfe der Multi-Tier-Technologie.

Software/Techn: Delphi 7, MS-SQL-Server 2005, Multi-Tier, RemObjects SDK,

 Data Abstract

 

Zeitraum      : ---
Firma/Institut: ser.soft GmbH (Eigenentwicklung)
Projekt       : iCallLog
Aufgaben      : Erstellung einer iPhone-Applikation die über einen REST-basierten
                Webservice eine Liste der Anrufer einer lokalen Telefonanlage liest und
                die Anzeige von Details bzw. die weitere Bearbeitung ermöglicht (Pflege
                der Telefonbucheinträge, automatische Anruffunktionalität, usw.).

                Als weitere Ausbaustufe ist die Integration von Push-Notifications bei

                neuen Anrufen vorgesehen.

Software/Techn: XCode, Objective-C, iOS, Cocoa, Delphi, Visual Studio, MySql, REST, WCF
                XML, JSON

Weiter Projektreferenzen können Ihnen auf Anfrage gerne mittels des
aktuellen CV zugesendet werden!

1 Monat

2012-03

2012-03

Certified SCRUM Developer

Certified SCRUM Developer, Scrum Alliance
Abschluss
Certified SCRUM Developer
Institution, Ort
Scrum Alliance
1 Monat

2011-11

2011-11

Certified SCRUM Master

Certified SCRUM Master, SCRUM Alliance
Abschluss
Certified SCRUM Master
Institution, Ort
SCRUM Alliance
2 Jahre 1 Monat

1998-05

2000-05

Wirtschaftsinformatiker IHK

Wirtschaftsinformatiker IHK, IHK Karlsruhe
Abschluss
Wirtschaftsinformatiker IHK
Institution, Ort
IHK Karlsruhe
1 Jahr 1 Monat

1994-01

1995-01

Maschinenbaumechanikermeister

Maschinenbaumechanikermeister, Handwerkskammer Karlsruhe
Abschluss
Maschinenbaumechanikermeister
Institution, Ort
Handwerkskammer Karlsruhe
div. ORACLE Weiterbildungen

Deutsch
Englisch gute Kenntnisse in Wort + Schrift

Top Skills
iOS SWIFT Xcode SwiftUI Objective-C iPhone iPad Oracle PL/SQL .NET Framework C# Scrum CoreData
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Erfahrungen:
o Datenbankapplikationen Client/Server und MultiTier
o Anwendungsentwicklung
o Webapplikationen (ASP.Net)
o Datenbankdesign, Datenbanktuning
o Spezifikation, Programmierung, Test
o Mobile Applikationen
o Erstellung von Online Hilfe
o Erstellung von Dokumentationsn
o Erstellung von Schulungsunterlagen

Standards:
o SOAP
o REST
o XML, XSLT
o HTML, CSS
o FTP, POP3, SMTP
o .Net-Framework
o ASP.Net


Produkte:
o Borland Delphi, MS Visual Studio, Eclipse, XCode
o SVN, CVS, Starteam, Visual Source Safe, GIT
o MS Exchange
o MS Projekt, MS Office
o ORACLE Designer, ORACLE Developer, ORACLE Discoverer
o SDAC (Native SQL-Server Access), DOA (Native ORACLE Access), MyDAC (Native MySQL Access)
o Crystal Reports, ReportBuilder
o TOAD, PL/SQL-Developer, Stardesigner
o VMWare
o SoapUI
o Atlassian JIRA und Confluence

Programmiersprachen:
o Pascal / Delphi 1-10 (TurboPascal 6.0 / 7.0)
o PL/SQL
o C#, .Net, ASP.Net
o PHP
o XML, HTML, CSS
o Transact-SQL
o JAVA
o Objective-C

Datenbanken:
o Oracle: Version 7.x - 11g
o MySQL
o MS SQL Server 2000/2005
o MS Access, BDE, Interbase, Firebird

Betriebssysteme:
o Windows 2008 Server, Windows 2003 Server, Windows 7, Windows XP, Windows 2000
o Linux (RedHat, Debian, Fedora)
o Sun Solaris
Betriebssysteme
Mac OS MS-DOS Unix Windows
Programmiersprachen
C#
mehrjährige Erfahrung
Delphi
mehrjährige Erfahrung
Java
mehrjährige Erfahrung
JavaScript
Javascript -> Verwendung bei ASP.Net
Objective C
mehrjährige Erfahrung
Pascal
mehrjährige Erfahrung
PL/SQL
mehrjährige Erfahrung
Swift
mehrjährige Erfahrung
ASP.Net
Datenbanken
Access BDE DB2
Grundkenntnisse
Interbase MS SQL Server
mehrjährige Erfahrung
MySQL
mehrjährige Erfahrung
ODBC Oracle
mehrjährige Erfahrung
PostgreSQL
mehrjährige Erfahrung
SQL
mehrjährige Erfahrung
Datenkommunikation
Ethernet Internet, Intranet ISDN NetBios Novell PC-Anywhere SMTP TCP/IP Windows Netzwerk Winsock
Hardware
Drucker iPad iPhone Mac Modem
TAPI Kenntnisse
PC Scanner

Logistik
Lebensmittel
Automotive
Gesundheitswesen
Entsorgungswirtschaft
ÖPNV
Immobilienwirtschaft
Telekommunikation
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren