Internationaler Projektleiter, Interimsmanager, Qualitätsmanager - 30 Jahre Berufserfahrung
Aktualisiert am 09.01.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 14.01.2024
Verfügbar zu: 50%
davon vor Ort: 75%
internationale Erfahrung
techn. Projektleiter
Interim-Manager
Sicherheit Certificate
IT Grundschutz
Softwareentwicklung
Prozessanalyse
Agile Entwicklung
Deutsch
Muttersprache
Englisch
21 Jahre internationale Projekte
Französisch
6 Jahre Leben und Arbeiten in Frankreich

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz

Weitere Länder: 7 Jahre nachweisliche Erfolge in internationalen Projekten in Europa, Nordafrika, dem nahen und mittleren Osten

möglich

Projekte

Projekte

7 Jahre 3 Monate
2017-01 - heute

17 Projekte im PS / ÖD Bereich (Bund, Land, IT Dienstleister)

Projektleitung, IT Beratung, ITIL und Governance Beratung IT-Grundschutz ITIL IT Consulting ...
Projektleitung, IT Beratung, ITIL und Governance Beratung

Über IT-Dienstleister des Bundes / der Länder (bdr, dataport, etc.) diverse Beauftragungen.


Detaillierte Projektprofile auf Anfrage.

ÖD-Standards (XML ÖD-Standards (Governance)
IT-Grundschutz ITIL IT Consulting IT Architectures IT Prozessberatung
diverse
Berlin Hamburg Kiel Düsseldorf
3 Jahre 1 Monat
2020-09 - 2023-09

Strategische Projekte und Leitung von Migrationen für 8 Konzerne

PL, QM, Transitionmanager, Berater CIO, PO
PL, QM, Transitionmanager, Berater CIO, PO
Gern stelle ich Ihnen auf Nachfrage meinen CV für Ihre Branche / Aufgabenstellung zur Verfügung.
3 Jahre
2020-06 - 2023-05

Reorganisation von drei IT-Abteilungen zur Neuausrichtung nach M&A

Strategischer Berater, Organisation Umzüge, Compliance Manager IT Prozesse M&A Prozessorganisation Due Diligence ...
Strategischer Berater, Organisation Umzüge, Compliance Manager IT Prozesse

Teilprojekt:       Umzugsmanagement, IT Policies and Procedures, Beratung CIOs
Kunde:             US-Konzern, Bereich Medien / Cloud-Technology, (DE, FR, ES, IE / UK, HR, CZ)

Schlagworte:    M&A, Prozessorganisation, Attrition Rate, Due Diligence, SOA/SOX

M&A Prozessorganisation Due Diligence SOA/SOX
auf Anfrage
DE, FR, ES, IE / UK, HR, CZ
2 Jahre 2 Monate
2017-12 - 2020-01

Agile Einführungen / Migrationen im Big Data ?Data-Lake? Bereich

diverse Rollen
diverse Rollen

In den letzten sieben Monaten führte ich in drei verschiedenen Europäischen Ländern agile Teams, die sich mit den aktuellen Software-Tools im Business Intelligence Bereich, wie z.B. Tableau, beschäftigten. In zwei Fällen war meine Rolle die eines Turnaround Managers, der ein in Schieflage geratenen Projekt wieder ?auf das Gleis? führen sollte. Dort löste ich die zertifizierten Manager (z.B. SAFe) ab.

Rolle:              

Scrum Master, Strategischer Berater, Architekt, Team-Lead, Turnaround Manager

Financial Services, Mischkonzern, Payment-Anbieter
1 Jahr 8 Monate
2016-05 - 2017-12

Strategische Optimierung des Controllings der Deutschen Bahn

Strategischer Berater, Architekt, Team-Lead, Senior Manager ITIL Industrie 4.0 SAP ...
Strategischer Berater, Architekt, Team-Lead, Senior Manager
ITIL Industrie 4.0 SAP Oracle Business Intelligence Tableau
Deutsche Bahn AG, Geschäftsbereich Instandhaltung, IT-Zentrale, Deutschland
Frankfurt und 16 weitere Standorte
1 Jahr
2016-10 - 2017-09

Einführung einer Bahn-Anwendung an mehreren Standorten

Projekt-Lead, Architekt, Rollout-Manager, Senior Manager Industrie 4.0 SAP Oracle ...
Projekt-Lead, Architekt, Rollout-Manager, Senior Manager
Industrie 4.0 SAP Oracle Fach-Experte Produktionssteuerung
Bahn AG, Geschäftsbereich Instandhaltung, Deutschland
1 Jahr 10 Monate
2015-12 - 2017-09

Leitung eines agilen Entwicklungsteams der Bahn AG

Projekt-Lead, Architekt, Team-Lead, Senior Manager Scrum JIRA Cloud ...
Projekt-Lead, Architekt, Team-Lead, Senior Manager
Scrum JIRA Cloud AWS Industrie 4.0 SAP Oracle dot-Net
Bahn AG, Geschäftsbereich Instandhaltung, Deutschland
1 Jahr
2015-01 - 2015-12

Produktkonfiguratoren, Projekt-Koordination, IT Prozessberatung

Projekt-Co-Leiter eines 15-köpfigen Teams
Projekt-Co-Leiter eines 15-köpfigen Teams

Im Rahmen der Gesamtumstellung der strategischen Projektanbahnung des Konzerns (Inhouse-Projekt mit über 100 externen Fachkräften) leitete ich zusammen mit dem internen Projektleiter die Einführung des technisch komplexen Produktkonfiguration im Zusammenspiel mit dem SAP-Kernsystemen.

Globaler Marktführer im Anlagen- und Systembau (Maschinenbau)
1 Jahr 2 Monate
2013-04 - 2014-05

Offshoring, Projekt-Koordination, IT Prozessberatung

Projektbegleitung und Dokumentation
Projektbegleitung und Dokumentation
  • Als Teil einer "Task Force - Produktoptimierung" begleitete ich die Dokumentation verschiedener Beratungsprozesse und deren Optimierung.
  • Ziel war es, die Ausschreibung eines Großprojekts im Mittleren Osten zu gewinnen.
  • Hierzu mussten insbesondere die Compliance-Anforderung (Datenschutz, Datensicherheit) berücksichtigt werden.
Große U-Beratung und deren Kunde im Nahen Osten
1 Jahr 11 Monate
2011-05 - 2013-03

Offshoring, Projekt-Koordination, IT Organisationsberatung

Interims Manager/ IT-Strategieberater/ IT-Prozessberater
Interims Manager/ IT-Strategieberater/ IT-Prozessberater

Der Kunde möchte neben der Neuausrichtung seiner Entwicklungs- und Q&A-Mannschaft, seine Vertriebsplattformen grundsätzlich reformieren. Neben einer aktiven Koordination des IT-Releasemanagements bestand die Aufgabe von {Name auf Anfrage} demnach in der Einführung eine IT-Gesamtarchitektur die folgende Merkmale aufweisen muss:

  • Sie muss in die Abrechnungs- und Fertigungssysteme integrierbar sein (SAP et al.)
  • Sie muss verteilt entwickelbar, betreibbar und "Mandantenfähig" sein
  • Sie muss ein komplexes Produktportfolio von Millionen von Varianten beregeln können.
KSB AG - Global tätiges Maschinenbauunternehmen
11 Monate
2010-05 - 2011-03

Turn-Around Management, Projekt-Koordination, IT Organisationsberatung

M&A Change-Berater/ IT-Strategieberater/ IT-Prozessberater
M&A Change-Berater/ IT-Strategieberater/ IT-Prozessberater

[Name auf Anfrage] wurde als erfahrener  IT Manager im Mai 2010 beauftragt, den Konzern in seinen M&A-Anstrengungen zu unterstützen. Dieser Telko-Serviceprovider strebt neben der reinen Endkunden-Migration der Firmen, aus dem die Gruppe hervorgegangen ist, zusätzlich eine Konsolidierung der IT-Landschaft und der Geschäftsprozesse an. [Name auf Anfrage] unterstützte hierbei den IT-Leiter eines Standorts, der unten stehende Themen maßgeblich verantwortet.

Die Aufgabenfelder von [Name auf Anfrage] umfassten:

M&A Beratung:

  • Assessment / Aufnahme der Ist-Situation, Dokumentation einer sog. Funktions-Aufbauorganisation, Erstellung einer Konsolidierten IT-Strategie in Abstimmung mit den Abteilungsleitern sowie der IT-Leitung, Gap-Analyse und strategische Migrationsplanung, Identifizierung von Quick Wins.

Optimierung der Entwicklungsprozesse:

  • IT-Strategieberatung für drei Entwicklungsstandorte; Aufsetzung eines Architektur-Boards zur Optimierung der J2EE-Entwicklungsprozesse.

Optimierung der QS-Prozesse:

  • Erstellung einer Richtlinienempfehlung für das Konzern-Qualitätsmanagement sowie des IT-QM auf Basis der heutigen Regelungen zur Software-Qualitätssicherung. Enge Zusammenarbeit mit der QS-Leitung der Konzernmigration.

Optimierung der Integrations- und Launchprozesse:

  • Moderation der „Lessons Learned“-Meetings auf deren Basis technisch-organisatorische Änderungen beschlossen wurden. Begleitung der Umsetzung dieser Optimierungsmaßnahmen mit dem Ziel, Inbetriebnahmen schnell und störungsfrei durchführen zu können.

Optimierung des Projekt-Lifecycle Modells:

  • IT Strategieberatung für zwei Standorte; Vorbereitung einer effizienteren Abstimmung von Projektarbeit sowie des Managements von Anforderungen / Requirements und der Change-Prozesse in der Entwicklung neuer Services.
     

Konsolidierung der  IT-Betriebsabeilungen:

  • Aufgrund des Mergers entstanden im Konzern vier IT-Betriebsabteilungen und Rechenzentren mit Aufgabenfeldern, die sich teilweise noch überschneiden. Moderation der strategisch-taktischen Abstimmung zwischen Abteilungsleitern und Teamleitern zur Erstellung einer Gesamtstrategie in Form von IT-Richtlinien, Organisationsanweisungen, Rollenmodell und Kompetenzmatrix.

Aktive Moderation und Steuerung von Migrationsaufgaben:

  • Hierzu gehörte die Moderation der Definition der Teamleiter-Rollen, der Entwicklungsabteilungen sowie der physischen Umzugsplanung zu den beiden Hauptstandorten des Konzerns.
  • [Name auf Anfrage] agierte eigenständig in enger Abstimmung mit seinen Ansprechpartnern, den IT-Standortleitern. Seine Leistungen waren herausragend und stellen somit einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Durchführung eines der komplexesten Merger-bedingten Restrukturierungen im Telekommunikationsbereich in Europa dar.
Großer Europäischer Telko-Dienstleister (>10 Mio. Subscriber)
3 Monate
2010-01 - 2010-03

Turn-Around Management, Projekt-Koordination, IT Organisationsberatung

IT-Multi-Projektleiter/ IT-Koordinator/ IT-Strategieberater
IT-Multi-Projektleiter/ IT-Koordinator/ IT-Strategieberater

[Name auf Anfrage] wurde als erfahrener IT Berater und Projektleiter im Dezember beauftragt, Projekte im Zusammenspiel mit dem strategischen IT-Dienstleiter CIRQUENT aus „ Deutsche Post DHL -Sicht“ effizient aufzusetzen. Wesentliche Punkte seiner Beauftragung bestanden in:

  • Eskalationsmanagement und Launchsteuerung einer komplett neuen IT-Infrastruktur für das größte eCommerce-System der  Deutschen Post DHL,
  • Organisationsfestlegungen für zukünftige Projektarbeit unter Berücksichtigung der  DP DHL -Belange und „best practice“ IT Ansätzen,
  • Aktives Change-Management sowie Anfertigung von Entscheidungsvorlagen für den Lenkungsauschuss
  • Standardkonforme Berichte und Steuerungsdokumente (nach ITIL-Prince2 basierter  DP DHL -Methodik) zu erstellen bzw. zu prüfen
  • Professionelles Turn-Around Management zur Etablierung eines eCommerce-Systems mit vier Releasezyklen pro Jahr.

Mit Abschluss des erfolgreichen Launches der neuen eFiliale-Plattform Release 4.0 (www.efiliale.de) und der Lenkungsausschuss-Präsentation der Reorganisations­empfehlungen wurde die erfolgreiche Arbeit von [Name auf Anfrage] zur vollsten Zufriedenheit im März 2010 abgeschlossen.

Deutsche Post AG
4 Monate
2009-08 - 2009-11

Project Office, Projekt-Koordination

IT-Architekt/ IT-Koordinator
IT-Architekt/ IT-Koordinator
  • Erstellung von Konzepten und "best practice" Projektmethodik zur Unterstützung laufender Vorhaben.

Beispiele:

Excel/RDBMS-basiertes Reporting, Dokumentenmanagement, UMS, Exchange Infrastruktur

Führende deutsche Wirtschaftsprüfung DE, UK
4 Monate
2009-02 - 2009-05

Schnittstellen zum Betrieb, Einkauf und Marketing

Interimsmanagement einer Java/Web-Entwicklungsabteilung
Interimsmanagement einer Java/Web-Entwicklungsabteilung
  • Zeitweise Vertretung eines Gruppenleiters. Verbesserungen des Release- und Servicemanagements (Patches, Testumgebung, Deployments).
  • Optimierung der bestehenden E-Commerce Anwendungen und Prozesse (Provisionierung, Abrechnung, Clearing).
Retailer im norddeutschen Raum DE
6 Monate
2008-10 - 2009-03

Alle BSS-Projekte des Vodafone Konzerns (EAI, J2EE)

Berater für Integration, Sicherheit und Qualität + Präsentation
Berater für Integration, Sicherheit und Qualität + Präsentation
  • Erstellung einer Roadmap + IT-Architekturempfehlungen, um die massive Auslagerung der J2EE-Entwicklungen nach Indien effektiv durchführbar zu machen.
  • Fokus auf Integrations- und Testprozesse in die vielfältigen Front- und Back- End Systeme zu denen neben Eigenentwicklungen auch Standardprodukte wie Oracle, Siebel, SAP, Amdocs-Billing, MQSeries Tuxedo etc. gehören.
Vodafone, EDS, EDS India DE, UK, Indien
1 Monat
2008-05 - 2008-05

2 Entwicklungsstandorte mit ca. 20 FTEs

Ombudsmann für Koordination eines J2EE-Großprojekts
Ombudsmann für Koordination eines J2EE-Großprojekts
  • Ausrichtung eines Joint-Ventures auf geforderte Qualitäts- und Terminziele, die nur mit einschneidenden Maßnahmen erreichbar sind.
Hersteller von Simulationssystemen (Automotive, Forschung) DE
2 Monate
2007-12 - 2008-01

Migration zentraler CB/IB-Systeme nach Merger mit anderer Bank

Senior Berater für EAI-Datenmigrationskonzept
Senior Berater für EAI-Datenmigrationskonzept
  • Vorschlag einer agile Vorgehensweise zur Daten und Prozessmigration des MDM im Zuge einer Neuausrichtung zentraler IT-Systeme .
Deutsche Investmentbank DE
7 Monate
2007-03 - 2007-09

AOL DE, Teilprojekt > 1 Mio. EU, >100 Mitarbeiter

IT-Koordinator für die Migration der Systeme und Daten
IT-Koordinator für die Migration der Systeme und Daten
  • Spezifikation und Koordination des Übergangs der IT-Arbeitsplätze (gesamt 1300) sowie kritischer Systeme (Rating, Billing, VOIP, Shop, Security) von AOL nach HanseNet nach Betriebsübergang.
  • Dies Aufgabe war sehr anspruchsvoll, da die IT-Architekturen, Prozesse und Organisation beider
    Unternehmen nicht direkt kompatibel waren.
  • So mussten beispielsweise die Hochleistungs-CRM und Web-Systeme von AOL/Time Warner zum Teil auf Standardprodukte wie HanseNet Oracle/Siebel, mit
    seinem daten-zentrierten Ansatz, übertragen werden.
  • Hier waren Redesign und Qualitäts- und Sicherheits-prüfungen nötig, um 2 Millionen Bestandskunden mit deren Verträgen sauber und konsistent von AOL nach HanseNet zu migrieren.
  • Meine Rolle bestand nicht in der optimierten Konfiguration (technisches Change-Management) und dem Hardening einzelner Platformen (IT-Betrieb), sondern in der Machbarkeitsstudie, den Spezifikationen zur Migration sowie der Durchführung und Koordinierung einzelner Assessments für Sicherheit und Qualität.
  • Für den Übergang der Arbeitsplätze (nach BetÜG) waren viele arbeitsrechtliche Restriktionen einzuhalten. Wie bei Kunden wurde auf Datenschutz, Integrität und Daten-sicherheit beim sensiblen Übergang der Informationen und
    Systeme größten Wert gelegt.
AOL Media GmbH, Time Warner, HanseNet GmbH, Telekom Italia DE, USA, IT
1 Jahr 2 Monate
2006-08 - 2007-09

Jeder neue AOL-Bezahlservice, Projekt > 1 Mio. EU, > 50 Mitarbeiter

Projektleiter und Single Point of Contact (SPOC)
Projektleiter und Single Point of Contact (SPOC)
  • Begleitung jeder „Partnerintegration“ von technischer Machbarkeit über Vertragsgestaltung bis hin zur Leitung des Pilot-Projekts (zumeist „SOAP“-Service mit J2EE und DBMS-Anteil)
  • Beispiele:
    • McAfee, Meetic, Highdeal, Netscape, ICQ, Winamp, Mobile, Friendsfinder.
  • End-to-End Verantwortung auf für die Einführungsphase inkl. Kontrolle des Betriebs und der Administration.
  • Kooperation mit den Designern der AOL-eigenen HTML/XML-CMS.
AOL Deutschland + internationale Partnerfirmen DE, F, UK, USA
1 Jahr 2 Monate
2006-08 - 2007-09

AOL DE, Projekt > 100 TEU, >10 Mitarbeiter

Release-Manager für Systeme und Daten
Release-Manager für Systeme und Daten
  • Einführung neuer Bezahlarten (Kreditkarte, Micropayments) in die AOL-DE Shop-Systeme (EPAS) + Call-Center + POS.
AOL Deutschland, Time Warner  DE, USA
1 Jahr 9 Monate
2006-01 - 2007-09

2 Mio. Anschlusskunden, jede Iteration > 200 KEU, >50 Mitarbeiter

Projektleiter und Single Point of Contact (SPOC)
Projektleiter und Single Point of Contact (SPOC)
  • Aktive Durchführung und Koordination jedes Release-wechsels der Abrechnungssysteme für über 2 Millionen Kunden (J2EE, Web-Frontend/Shop, DBMS, Call Center, QA, RM, Datenschutz).
AOL Deutschland, Time Warner + AOL U.S.A. ,DE, USA

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Diplom Wirtschaftsinformatiker der Technischen Universität Darmstadt
 
Zertifizierungen ?High-End? KPMG Consulting (ITIL/PRM, CMMI, PMI)
Zertifizierungen ?Standard? (Scrum-Master, XP, Prince2, IT-Verträge)

Position

Position

  • Agile Projektleitung
  • IT-Betriebsführung
  • IT-Prozessoptimierung
  • Enterprise Architect

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

internationale Erfahrung techn. Projektleiter Interim-Manager Sicherheit Certificate IT Grundschutz Softwareentwicklung Prozessanalyse Agile Entwicklung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Client-Server
dot-Net
git
Industrie 4.0
JIRA
Logistik
Scrum
visual studio 2015
vs2015
  • 21 Jahre IT-Projektleitungsfunktion für Marktführer ihrer Branche
  • International erfahrener Projektleiter, 6 Jahre im Ausland gelebt
  • Führungsspanne bis 50 IT-Mitarbeiter (Interims-CIO)
  • Ausgeprägte Change Management-Skills bei geschäftskritischen Vorhaben
  • Erfolg in großen Migrationen / Rollouts > 5 Million ? direktes Budget
  • Experte für innovative, kosteneffiziente Architekturen (EAI, SOA, TCO)
  • Experte für New-Media Plattformen (HTML5, J2EE, CMS, Mobile)

Nachweisliche Skills und Projekterfahrungen

 

Projektbeispiele:

  • Zwei Jahre im Bahn Konzern: Product-Owner und Scrum-Master diverser Teilprojekte in Austausch mit Bereichs-CIO und Board. Aktive Unterstützung des Prozesses von RE (Pflichtenhefte) bis Implementierung in Prozessen. (nächste 2 Seiten im Detail)
  • Ehemaliger KPMG-Manager für Banken (Unikredit bis Deutsche Bank) und Versicherungen (Gerling bis Munic Re)
  • Migration der AOL-Infrastruktur (J2EE, Scripting) in die HanseNet/O2-Infrastruktur (Salesforce, Oracle) (New Media)

 

Projektleiter strategischer Migrationen

  • Release-Manager: Optimierung der Roll-Outs ?by doing?
  • Strategische Ablösung von Altsystemen
  • Coaching/?Kümmerer?: Vertragsgestaltung großer Migrationen, Prozess-Design und pragmatische Umsetzung
  • Lieferantensteuerung: Organisation und Durchführung
  • Internationale Roll-Outs inkl. effizienter Konvergenz
  • Technische Standardisierung von Modellen + Prozessen
    • Werkverträge vs. Agilität
    • Wartung + Pflege
    • PMI + Prince2 + WC-IT
    • EU-Vertragsrecht
    • INCOTERMS
    • Continuous Delivery

 

Technischer Experte (Moderne Architekturen)

  • Quick-Assessment: Systeme + Software + Schnittstellen
  • Einbettung von Systemen in bestehende Legacy-Architekturen
  • Best Practice: Cloud + DevOps + BI/BigData-Services
  • Out/In-Sourcing: Modelle?Codierung?Betrieb/Call-Center
  • Defizite beseitigen: Modularität / Plugins, IT-Compliance
  • Vertriebspotentiale (Webshops) und CRM-Anbindung
  • Entwicklungsprozesse optimieren (Modell, Code, QS)
  • Betriebsprozesse stabilisieren (Governance, Compliance)
    • SAP, SOA + EAI + ITIL
    • Clouds + Virtualisierung
    • CMMI + Balanced Scorecard
    • IBM-PRM: IT-Resilience
    • COTS + ISO 25010/25051
    • IT-Compliance + Sicherheit
    • DevOps, Cont. Integration
    • Business Intelligence

Betriebssysteme

MAC-OS, Red Hat Linux, Unix
Mainframe-OS (VMS, MVS, OS/390)
Midrange-OS (HP-UX, Solaris, AS400)
Mobile-OS (IOS, Android, SIM-Phase 2+, 3G-Protokolle)
User-Agent OS (Web-Infrastrukturen, SGML, XSLT)
Windows 10, Windows Server 2016, Business Partner

Programmiersprachen

ABAP4, SAP Skripting
C#, VB.NET
C, C++
Cobol, Fortran
CORBA IDL, Smalltalk
Expertensysteme (Prolog, Lisp)
JAVA 9, Jigsaw, Libs, Frameworks
JavaScript, PHP
Perl, Python, Shell-Skripting
PL/SQL, Powerbuilder
Scala, Haskell

Datenbanken

Access, Oracle
Adabas, DB2, Ingres et al.
ISAM, MySQL, ODBC et al.
Lotus Notes (Business Partner)
Oracle
Oracle 12

Datenkommunikation

Groupware und BI-Lösungen
Industriestandards (EDIFACT, Mobile Protokolle)
LAN/WAN (Best Practice, Sicherheit, Resilience)
Unified Messaging (Best Practice, Mail-Integration)
Verteilte Strukturen (CORBA, OMG)

Hardware

AS/400, IBM Midrange und Mainframe
Emulatoren, Forschungsprojekte Fraunhofer
HP, SUN et al.
PC-Infrastrukturen von LANs bis Thin-Clients

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

Testautomation

Managementerfahrung in Unternehmen

Betriebssteuerung

Branchen

Branchen

  • Öffentlicher Dienst / Public Service
  • Advisory Firms (KPMG, EY, PWC) sowie deren Prozesse / Produkte
  • IT Softwarefirmen und IT Serviceanbieter
  • Maschinenbau
  • Telekommunikation (Telekom, O2, Vodafone, Orange, etc.)
  • Smart-card / SIM-card / Sicherheitslösungen
  • Banken inkl. Investment-Banking
  • Versicherungen
  • Medien, insbesondere Web-Portale und Abrechnungssysteme
  • Automotive

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz

Weitere Länder: 7 Jahre nachweisliche Erfolge in internationalen Projekten in Europa, Nordafrika, dem nahen und mittleren Osten

möglich

Projekte

Projekte

7 Jahre 3 Monate
2017-01 - heute

17 Projekte im PS / ÖD Bereich (Bund, Land, IT Dienstleister)

Projektleitung, IT Beratung, ITIL und Governance Beratung IT-Grundschutz ITIL IT Consulting ...
Projektleitung, IT Beratung, ITIL und Governance Beratung

Über IT-Dienstleister des Bundes / der Länder (bdr, dataport, etc.) diverse Beauftragungen.


Detaillierte Projektprofile auf Anfrage.

ÖD-Standards (XML ÖD-Standards (Governance)
IT-Grundschutz ITIL IT Consulting IT Architectures IT Prozessberatung
diverse
Berlin Hamburg Kiel Düsseldorf
3 Jahre 1 Monat
2020-09 - 2023-09

Strategische Projekte und Leitung von Migrationen für 8 Konzerne

PL, QM, Transitionmanager, Berater CIO, PO
PL, QM, Transitionmanager, Berater CIO, PO
Gern stelle ich Ihnen auf Nachfrage meinen CV für Ihre Branche / Aufgabenstellung zur Verfügung.
3 Jahre
2020-06 - 2023-05

Reorganisation von drei IT-Abteilungen zur Neuausrichtung nach M&A

Strategischer Berater, Organisation Umzüge, Compliance Manager IT Prozesse M&A Prozessorganisation Due Diligence ...
Strategischer Berater, Organisation Umzüge, Compliance Manager IT Prozesse

Teilprojekt:       Umzugsmanagement, IT Policies and Procedures, Beratung CIOs
Kunde:             US-Konzern, Bereich Medien / Cloud-Technology, (DE, FR, ES, IE / UK, HR, CZ)

Schlagworte:    M&A, Prozessorganisation, Attrition Rate, Due Diligence, SOA/SOX

M&A Prozessorganisation Due Diligence SOA/SOX
auf Anfrage
DE, FR, ES, IE / UK, HR, CZ
2 Jahre 2 Monate
2017-12 - 2020-01

Agile Einführungen / Migrationen im Big Data ?Data-Lake? Bereich

diverse Rollen
diverse Rollen

In den letzten sieben Monaten führte ich in drei verschiedenen Europäischen Ländern agile Teams, die sich mit den aktuellen Software-Tools im Business Intelligence Bereich, wie z.B. Tableau, beschäftigten. In zwei Fällen war meine Rolle die eines Turnaround Managers, der ein in Schieflage geratenen Projekt wieder ?auf das Gleis? führen sollte. Dort löste ich die zertifizierten Manager (z.B. SAFe) ab.

Rolle:              

Scrum Master, Strategischer Berater, Architekt, Team-Lead, Turnaround Manager

Financial Services, Mischkonzern, Payment-Anbieter
1 Jahr 8 Monate
2016-05 - 2017-12

Strategische Optimierung des Controllings der Deutschen Bahn

Strategischer Berater, Architekt, Team-Lead, Senior Manager ITIL Industrie 4.0 SAP ...
Strategischer Berater, Architekt, Team-Lead, Senior Manager
ITIL Industrie 4.0 SAP Oracle Business Intelligence Tableau
Deutsche Bahn AG, Geschäftsbereich Instandhaltung, IT-Zentrale, Deutschland
Frankfurt und 16 weitere Standorte
1 Jahr
2016-10 - 2017-09

Einführung einer Bahn-Anwendung an mehreren Standorten

Projekt-Lead, Architekt, Rollout-Manager, Senior Manager Industrie 4.0 SAP Oracle ...
Projekt-Lead, Architekt, Rollout-Manager, Senior Manager
Industrie 4.0 SAP Oracle Fach-Experte Produktionssteuerung
Bahn AG, Geschäftsbereich Instandhaltung, Deutschland
1 Jahr 10 Monate
2015-12 - 2017-09

Leitung eines agilen Entwicklungsteams der Bahn AG

Projekt-Lead, Architekt, Team-Lead, Senior Manager Scrum JIRA Cloud ...
Projekt-Lead, Architekt, Team-Lead, Senior Manager
Scrum JIRA Cloud AWS Industrie 4.0 SAP Oracle dot-Net
Bahn AG, Geschäftsbereich Instandhaltung, Deutschland
1 Jahr
2015-01 - 2015-12

Produktkonfiguratoren, Projekt-Koordination, IT Prozessberatung

Projekt-Co-Leiter eines 15-köpfigen Teams
Projekt-Co-Leiter eines 15-köpfigen Teams

Im Rahmen der Gesamtumstellung der strategischen Projektanbahnung des Konzerns (Inhouse-Projekt mit über 100 externen Fachkräften) leitete ich zusammen mit dem internen Projektleiter die Einführung des technisch komplexen Produktkonfiguration im Zusammenspiel mit dem SAP-Kernsystemen.

Globaler Marktführer im Anlagen- und Systembau (Maschinenbau)
1 Jahr 2 Monate
2013-04 - 2014-05

Offshoring, Projekt-Koordination, IT Prozessberatung

Projektbegleitung und Dokumentation
Projektbegleitung und Dokumentation
  • Als Teil einer "Task Force - Produktoptimierung" begleitete ich die Dokumentation verschiedener Beratungsprozesse und deren Optimierung.
  • Ziel war es, die Ausschreibung eines Großprojekts im Mittleren Osten zu gewinnen.
  • Hierzu mussten insbesondere die Compliance-Anforderung (Datenschutz, Datensicherheit) berücksichtigt werden.
Große U-Beratung und deren Kunde im Nahen Osten
1 Jahr 11 Monate
2011-05 - 2013-03

Offshoring, Projekt-Koordination, IT Organisationsberatung

Interims Manager/ IT-Strategieberater/ IT-Prozessberater
Interims Manager/ IT-Strategieberater/ IT-Prozessberater

Der Kunde möchte neben der Neuausrichtung seiner Entwicklungs- und Q&A-Mannschaft, seine Vertriebsplattformen grundsätzlich reformieren. Neben einer aktiven Koordination des IT-Releasemanagements bestand die Aufgabe von {Name auf Anfrage} demnach in der Einführung eine IT-Gesamtarchitektur die folgende Merkmale aufweisen muss:

  • Sie muss in die Abrechnungs- und Fertigungssysteme integrierbar sein (SAP et al.)
  • Sie muss verteilt entwickelbar, betreibbar und "Mandantenfähig" sein
  • Sie muss ein komplexes Produktportfolio von Millionen von Varianten beregeln können.
KSB AG - Global tätiges Maschinenbauunternehmen
11 Monate
2010-05 - 2011-03

Turn-Around Management, Projekt-Koordination, IT Organisationsberatung

M&A Change-Berater/ IT-Strategieberater/ IT-Prozessberater
M&A Change-Berater/ IT-Strategieberater/ IT-Prozessberater

[Name auf Anfrage] wurde als erfahrener  IT Manager im Mai 2010 beauftragt, den Konzern in seinen M&A-Anstrengungen zu unterstützen. Dieser Telko-Serviceprovider strebt neben der reinen Endkunden-Migration der Firmen, aus dem die Gruppe hervorgegangen ist, zusätzlich eine Konsolidierung der IT-Landschaft und der Geschäftsprozesse an. [Name auf Anfrage] unterstützte hierbei den IT-Leiter eines Standorts, der unten stehende Themen maßgeblich verantwortet.

Die Aufgabenfelder von [Name auf Anfrage] umfassten:

M&A Beratung:

  • Assessment / Aufnahme der Ist-Situation, Dokumentation einer sog. Funktions-Aufbauorganisation, Erstellung einer Konsolidierten IT-Strategie in Abstimmung mit den Abteilungsleitern sowie der IT-Leitung, Gap-Analyse und strategische Migrationsplanung, Identifizierung von Quick Wins.

Optimierung der Entwicklungsprozesse:

  • IT-Strategieberatung für drei Entwicklungsstandorte; Aufsetzung eines Architektur-Boards zur Optimierung der J2EE-Entwicklungsprozesse.

Optimierung der QS-Prozesse:

  • Erstellung einer Richtlinienempfehlung für das Konzern-Qualitätsmanagement sowie des IT-QM auf Basis der heutigen Regelungen zur Software-Qualitätssicherung. Enge Zusammenarbeit mit der QS-Leitung der Konzernmigration.

Optimierung der Integrations- und Launchprozesse:

  • Moderation der „Lessons Learned“-Meetings auf deren Basis technisch-organisatorische Änderungen beschlossen wurden. Begleitung der Umsetzung dieser Optimierungsmaßnahmen mit dem Ziel, Inbetriebnahmen schnell und störungsfrei durchführen zu können.

Optimierung des Projekt-Lifecycle Modells:

  • IT Strategieberatung für zwei Standorte; Vorbereitung einer effizienteren Abstimmung von Projektarbeit sowie des Managements von Anforderungen / Requirements und der Change-Prozesse in der Entwicklung neuer Services.
     

Konsolidierung der  IT-Betriebsabeilungen:

  • Aufgrund des Mergers entstanden im Konzern vier IT-Betriebsabteilungen und Rechenzentren mit Aufgabenfeldern, die sich teilweise noch überschneiden. Moderation der strategisch-taktischen Abstimmung zwischen Abteilungsleitern und Teamleitern zur Erstellung einer Gesamtstrategie in Form von IT-Richtlinien, Organisationsanweisungen, Rollenmodell und Kompetenzmatrix.

Aktive Moderation und Steuerung von Migrationsaufgaben:

  • Hierzu gehörte die Moderation der Definition der Teamleiter-Rollen, der Entwicklungsabteilungen sowie der physischen Umzugsplanung zu den beiden Hauptstandorten des Konzerns.
  • [Name auf Anfrage] agierte eigenständig in enger Abstimmung mit seinen Ansprechpartnern, den IT-Standortleitern. Seine Leistungen waren herausragend und stellen somit einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Durchführung eines der komplexesten Merger-bedingten Restrukturierungen im Telekommunikationsbereich in Europa dar.
Großer Europäischer Telko-Dienstleister (>10 Mio. Subscriber)
3 Monate
2010-01 - 2010-03

Turn-Around Management, Projekt-Koordination, IT Organisationsberatung

IT-Multi-Projektleiter/ IT-Koordinator/ IT-Strategieberater
IT-Multi-Projektleiter/ IT-Koordinator/ IT-Strategieberater

[Name auf Anfrage] wurde als erfahrener IT Berater und Projektleiter im Dezember beauftragt, Projekte im Zusammenspiel mit dem strategischen IT-Dienstleiter CIRQUENT aus „ Deutsche Post DHL -Sicht“ effizient aufzusetzen. Wesentliche Punkte seiner Beauftragung bestanden in:

  • Eskalationsmanagement und Launchsteuerung einer komplett neuen IT-Infrastruktur für das größte eCommerce-System der  Deutschen Post DHL,
  • Organisationsfestlegungen für zukünftige Projektarbeit unter Berücksichtigung der  DP DHL -Belange und „best practice“ IT Ansätzen,
  • Aktives Change-Management sowie Anfertigung von Entscheidungsvorlagen für den Lenkungsauschuss
  • Standardkonforme Berichte und Steuerungsdokumente (nach ITIL-Prince2 basierter  DP DHL -Methodik) zu erstellen bzw. zu prüfen
  • Professionelles Turn-Around Management zur Etablierung eines eCommerce-Systems mit vier Releasezyklen pro Jahr.

Mit Abschluss des erfolgreichen Launches der neuen eFiliale-Plattform Release 4.0 (www.efiliale.de) und der Lenkungsausschuss-Präsentation der Reorganisations­empfehlungen wurde die erfolgreiche Arbeit von [Name auf Anfrage] zur vollsten Zufriedenheit im März 2010 abgeschlossen.

Deutsche Post AG
4 Monate
2009-08 - 2009-11

Project Office, Projekt-Koordination

IT-Architekt/ IT-Koordinator
IT-Architekt/ IT-Koordinator
  • Erstellung von Konzepten und "best practice" Projektmethodik zur Unterstützung laufender Vorhaben.

Beispiele:

Excel/RDBMS-basiertes Reporting, Dokumentenmanagement, UMS, Exchange Infrastruktur

Führende deutsche Wirtschaftsprüfung DE, UK
4 Monate
2009-02 - 2009-05

Schnittstellen zum Betrieb, Einkauf und Marketing

Interimsmanagement einer Java/Web-Entwicklungsabteilung
Interimsmanagement einer Java/Web-Entwicklungsabteilung
  • Zeitweise Vertretung eines Gruppenleiters. Verbesserungen des Release- und Servicemanagements (Patches, Testumgebung, Deployments).
  • Optimierung der bestehenden E-Commerce Anwendungen und Prozesse (Provisionierung, Abrechnung, Clearing).
Retailer im norddeutschen Raum DE
6 Monate
2008-10 - 2009-03

Alle BSS-Projekte des Vodafone Konzerns (EAI, J2EE)

Berater für Integration, Sicherheit und Qualität + Präsentation
Berater für Integration, Sicherheit und Qualität + Präsentation
  • Erstellung einer Roadmap + IT-Architekturempfehlungen, um die massive Auslagerung der J2EE-Entwicklungen nach Indien effektiv durchführbar zu machen.
  • Fokus auf Integrations- und Testprozesse in die vielfältigen Front- und Back- End Systeme zu denen neben Eigenentwicklungen auch Standardprodukte wie Oracle, Siebel, SAP, Amdocs-Billing, MQSeries Tuxedo etc. gehören.
Vodafone, EDS, EDS India DE, UK, Indien
1 Monat
2008-05 - 2008-05

2 Entwicklungsstandorte mit ca. 20 FTEs

Ombudsmann für Koordination eines J2EE-Großprojekts
Ombudsmann für Koordination eines J2EE-Großprojekts
  • Ausrichtung eines Joint-Ventures auf geforderte Qualitäts- und Terminziele, die nur mit einschneidenden Maßnahmen erreichbar sind.
Hersteller von Simulationssystemen (Automotive, Forschung) DE
2 Monate
2007-12 - 2008-01

Migration zentraler CB/IB-Systeme nach Merger mit anderer Bank

Senior Berater für EAI-Datenmigrationskonzept
Senior Berater für EAI-Datenmigrationskonzept
  • Vorschlag einer agile Vorgehensweise zur Daten und Prozessmigration des MDM im Zuge einer Neuausrichtung zentraler IT-Systeme .
Deutsche Investmentbank DE
7 Monate
2007-03 - 2007-09

AOL DE, Teilprojekt > 1 Mio. EU, >100 Mitarbeiter

IT-Koordinator für die Migration der Systeme und Daten
IT-Koordinator für die Migration der Systeme und Daten
  • Spezifikation und Koordination des Übergangs der IT-Arbeitsplätze (gesamt 1300) sowie kritischer Systeme (Rating, Billing, VOIP, Shop, Security) von AOL nach HanseNet nach Betriebsübergang.
  • Dies Aufgabe war sehr anspruchsvoll, da die IT-Architekturen, Prozesse und Organisation beider
    Unternehmen nicht direkt kompatibel waren.
  • So mussten beispielsweise die Hochleistungs-CRM und Web-Systeme von AOL/Time Warner zum Teil auf Standardprodukte wie HanseNet Oracle/Siebel, mit
    seinem daten-zentrierten Ansatz, übertragen werden.
  • Hier waren Redesign und Qualitäts- und Sicherheits-prüfungen nötig, um 2 Millionen Bestandskunden mit deren Verträgen sauber und konsistent von AOL nach HanseNet zu migrieren.
  • Meine Rolle bestand nicht in der optimierten Konfiguration (technisches Change-Management) und dem Hardening einzelner Platformen (IT-Betrieb), sondern in der Machbarkeitsstudie, den Spezifikationen zur Migration sowie der Durchführung und Koordinierung einzelner Assessments für Sicherheit und Qualität.
  • Für den Übergang der Arbeitsplätze (nach BetÜG) waren viele arbeitsrechtliche Restriktionen einzuhalten. Wie bei Kunden wurde auf Datenschutz, Integrität und Daten-sicherheit beim sensiblen Übergang der Informationen und
    Systeme größten Wert gelegt.
AOL Media GmbH, Time Warner, HanseNet GmbH, Telekom Italia DE, USA, IT
1 Jahr 2 Monate
2006-08 - 2007-09

Jeder neue AOL-Bezahlservice, Projekt > 1 Mio. EU, > 50 Mitarbeiter

Projektleiter und Single Point of Contact (SPOC)
Projektleiter und Single Point of Contact (SPOC)
  • Begleitung jeder „Partnerintegration“ von technischer Machbarkeit über Vertragsgestaltung bis hin zur Leitung des Pilot-Projekts (zumeist „SOAP“-Service mit J2EE und DBMS-Anteil)
  • Beispiele:
    • McAfee, Meetic, Highdeal, Netscape, ICQ, Winamp, Mobile, Friendsfinder.
  • End-to-End Verantwortung auf für die Einführungsphase inkl. Kontrolle des Betriebs und der Administration.
  • Kooperation mit den Designern der AOL-eigenen HTML/XML-CMS.
AOL Deutschland + internationale Partnerfirmen DE, F, UK, USA
1 Jahr 2 Monate
2006-08 - 2007-09

AOL DE, Projekt > 100 TEU, >10 Mitarbeiter

Release-Manager für Systeme und Daten
Release-Manager für Systeme und Daten
  • Einführung neuer Bezahlarten (Kreditkarte, Micropayments) in die AOL-DE Shop-Systeme (EPAS) + Call-Center + POS.
AOL Deutschland, Time Warner  DE, USA
1 Jahr 9 Monate
2006-01 - 2007-09

2 Mio. Anschlusskunden, jede Iteration > 200 KEU, >50 Mitarbeiter

Projektleiter und Single Point of Contact (SPOC)
Projektleiter und Single Point of Contact (SPOC)
  • Aktive Durchführung und Koordination jedes Release-wechsels der Abrechnungssysteme für über 2 Millionen Kunden (J2EE, Web-Frontend/Shop, DBMS, Call Center, QA, RM, Datenschutz).
AOL Deutschland, Time Warner + AOL U.S.A. ,DE, USA

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Diplom Wirtschaftsinformatiker der Technischen Universität Darmstadt
 
Zertifizierungen ?High-End? KPMG Consulting (ITIL/PRM, CMMI, PMI)
Zertifizierungen ?Standard? (Scrum-Master, XP, Prince2, IT-Verträge)

Position

Position

  • Agile Projektleitung
  • IT-Betriebsführung
  • IT-Prozessoptimierung
  • Enterprise Architect

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

internationale Erfahrung techn. Projektleiter Interim-Manager Sicherheit Certificate IT Grundschutz Softwareentwicklung Prozessanalyse Agile Entwicklung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Client-Server
dot-Net
git
Industrie 4.0
JIRA
Logistik
Scrum
visual studio 2015
vs2015
  • 21 Jahre IT-Projektleitungsfunktion für Marktführer ihrer Branche
  • International erfahrener Projektleiter, 6 Jahre im Ausland gelebt
  • Führungsspanne bis 50 IT-Mitarbeiter (Interims-CIO)
  • Ausgeprägte Change Management-Skills bei geschäftskritischen Vorhaben
  • Erfolg in großen Migrationen / Rollouts > 5 Million ? direktes Budget
  • Experte für innovative, kosteneffiziente Architekturen (EAI, SOA, TCO)
  • Experte für New-Media Plattformen (HTML5, J2EE, CMS, Mobile)

Nachweisliche Skills und Projekterfahrungen

 

Projektbeispiele:

  • Zwei Jahre im Bahn Konzern: Product-Owner und Scrum-Master diverser Teilprojekte in Austausch mit Bereichs-CIO und Board. Aktive Unterstützung des Prozesses von RE (Pflichtenhefte) bis Implementierung in Prozessen. (nächste 2 Seiten im Detail)
  • Ehemaliger KPMG-Manager für Banken (Unikredit bis Deutsche Bank) und Versicherungen (Gerling bis Munic Re)
  • Migration der AOL-Infrastruktur (J2EE, Scripting) in die HanseNet/O2-Infrastruktur (Salesforce, Oracle) (New Media)

 

Projektleiter strategischer Migrationen

  • Release-Manager: Optimierung der Roll-Outs ?by doing?
  • Strategische Ablösung von Altsystemen
  • Coaching/?Kümmerer?: Vertragsgestaltung großer Migrationen, Prozess-Design und pragmatische Umsetzung
  • Lieferantensteuerung: Organisation und Durchführung
  • Internationale Roll-Outs inkl. effizienter Konvergenz
  • Technische Standardisierung von Modellen + Prozessen
    • Werkverträge vs. Agilität
    • Wartung + Pflege
    • PMI + Prince2 + WC-IT
    • EU-Vertragsrecht
    • INCOTERMS
    • Continuous Delivery

 

Technischer Experte (Moderne Architekturen)

  • Quick-Assessment: Systeme + Software + Schnittstellen
  • Einbettung von Systemen in bestehende Legacy-Architekturen
  • Best Practice: Cloud + DevOps + BI/BigData-Services
  • Out/In-Sourcing: Modelle?Codierung?Betrieb/Call-Center
  • Defizite beseitigen: Modularität / Plugins, IT-Compliance
  • Vertriebspotentiale (Webshops) und CRM-Anbindung
  • Entwicklungsprozesse optimieren (Modell, Code, QS)
  • Betriebsprozesse stabilisieren (Governance, Compliance)
    • SAP, SOA + EAI + ITIL
    • Clouds + Virtualisierung
    • CMMI + Balanced Scorecard
    • IBM-PRM: IT-Resilience
    • COTS + ISO 25010/25051
    • IT-Compliance + Sicherheit
    • DevOps, Cont. Integration
    • Business Intelligence

Betriebssysteme

MAC-OS, Red Hat Linux, Unix
Mainframe-OS (VMS, MVS, OS/390)
Midrange-OS (HP-UX, Solaris, AS400)
Mobile-OS (IOS, Android, SIM-Phase 2+, 3G-Protokolle)
User-Agent OS (Web-Infrastrukturen, SGML, XSLT)
Windows 10, Windows Server 2016, Business Partner

Programmiersprachen

ABAP4, SAP Skripting
C#, VB.NET
C, C++
Cobol, Fortran
CORBA IDL, Smalltalk
Expertensysteme (Prolog, Lisp)
JAVA 9, Jigsaw, Libs, Frameworks
JavaScript, PHP
Perl, Python, Shell-Skripting
PL/SQL, Powerbuilder
Scala, Haskell

Datenbanken

Access, Oracle
Adabas, DB2, Ingres et al.
ISAM, MySQL, ODBC et al.
Lotus Notes (Business Partner)
Oracle
Oracle 12

Datenkommunikation

Groupware und BI-Lösungen
Industriestandards (EDIFACT, Mobile Protokolle)
LAN/WAN (Best Practice, Sicherheit, Resilience)
Unified Messaging (Best Practice, Mail-Integration)
Verteilte Strukturen (CORBA, OMG)

Hardware

AS/400, IBM Midrange und Mainframe
Emulatoren, Forschungsprojekte Fraunhofer
HP, SUN et al.
PC-Infrastrukturen von LANs bis Thin-Clients

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

Testautomation

Managementerfahrung in Unternehmen

Betriebssteuerung

Branchen

Branchen

  • Öffentlicher Dienst / Public Service
  • Advisory Firms (KPMG, EY, PWC) sowie deren Prozesse / Produkte
  • IT Softwarefirmen und IT Serviceanbieter
  • Maschinenbau
  • Telekommunikation (Telekom, O2, Vodafone, Orange, etc.)
  • Smart-card / SIM-card / Sicherheitslösungen
  • Banken inkl. Investment-Banking
  • Versicherungen
  • Medien, insbesondere Web-Portale und Abrechnungssysteme
  • Automotive

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.