DV Entwicklung MVS-Welt / Migration / Bestandsführung / Abgeltungssteuer / SEPA Anforderungen Europa
Aktualisiert am 02.01.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 02.01.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Deutsch
Englisch
Französisch

Einsatzorte

Stade (+150km)

Deutschland: Einsatzort nordddeutscher Raum

möglich

Projekte

10 Jahre 10 Monate
2013-04 - heute

Test Quality Applications (diverse Projekte)

diverse Rollen
diverse Rollen

Anwendung LKWControl  (Steuerung LKW-Steuerung Werk)

Funktion:

  • Qualitätssicherung
  • Anforderungserstellung / Requirement
  • Testfall-Erstellung und Durchführung
  • Defect-Reporting / Re-Testing

Anwendung ODIS eSHOP (Verwaltung von Lizenzen)

Funktion:

  • Qualitätssicherung
  • Anforderungserstellung / Requirement
  • Test-Erstellung und Durchführung
  • Defect-Reporting / Re-Testing

Anwendung MOD (Mobile Online Dienste Markt China)

Funktion:

  • Qualitätssicherung
  • Anforderungserstellung / Requirement
  • Test-Anlayse / Design
  • Testfall-Erstellung und Durchführung
  • Defect-Reporting / Re-Testing
  • Regressionstest
  • Re-Engineering Testfälle
  • Projektsprache : Englisch

Anwendung MOD (Mobile Online Markt Europa) Produkt VW Touareg

Funktion:

  • Stakeholder-Management
  • Prozess basiertes Requirement Engineering   
  • Erstellung / Review von User-Stories
  • Qualitätssicherung
  • Review Anforderungs-Spezifikationen
  • Anforderungs-Prüfung / Erstellung
  • Requirement-Abgleich
  • Test-Analyse / Design
  • Testfall-Erstellung und Durchführung
  • Defect-Reporting / Re-Testing
  • Regressionstest
  • Testmanagement Pre-Live Einsatz
  • Re-Engineering Testfälle
  • Projektsprache : Englisch
Volkswagen AG
Wolfsburg
8 Monate
2020-01 - 2020-08

Projekt-Management

  • Abrechnungs- System
  • Projekt-Management Einführung Werk Kassel
  • Zentralabrechnung der Verbrauchsstellen Treibstoff mit Differenzierung Produktionsmittel / allgemeiner Treibstoff- Verbrauchsstoff

Volkswagen Automotive
Wolfsburg, Volkswagen Werke Bereich LOGIS
1 Jahr
2019-01 - 2019-12

Recherche / Dokumentation

Enterprise Architect Confluence-Dokumentations-Tool
  • Wolfsburg, Volkswagen Werke Bereich CLC (Car-Live-Cicle)    
  • Recherche / Dokumentation eines Systems in Confluence ähnlich der  Form eines Unternehmens-Wiki zur Sicherung von Schnittstellen-Dokumentationen, Technischen Abläufen.
  • Datenflüssen, Zielsetzungen einzelner Programm-Abläufe,
  • Dokumentation Qualitätsmaßnahmen,
  • Prüfung der System-Dokumentation im Enterprise Architect,
  • Veranlassung von Prozess-Dokumentationen
  • Bewertung Alt-Dokumentationen.     
Enterprise Architect Confluence-Dokumentations-Tool
Volkswagen Automotive
1 Jahr 2 Monate
2017-11 - 2018-12

Test Analyse / Testfall-Design Marke SKODA

M-Focus-ALM
  • Test Analyse / Testfall-Design Marke SKODA / Elektronischer
  • Verkäufer-Arbeitsplatz
  • Schwerpunkte : Schnittstellen zu dem Systemen Fahrzeug-
  • Fertigung, Versicherung (Komposit-Produkte), Finanzierung,  
  • Zubehör-Anschluss-Geschäfte.
  • Test-Koordination / Test-Management
  • Klärung Lastenhefte / Pflichtenhefte
  • Durchführung von Applikationstests / Regressionstests und
  • Protokollierung der Ergebnisse / Management-Berichte
  • Defect-Management  (direkte Klärung mit den beauftragten Team der Realisierung)
M-Focus-ALM
Volkswagen Automotive
Wolfsburg, Volkswagen Werke Bereich Fahrzeug-Service
1 Jahr 9 Monate
2016-01 - 2017-09

Test Analyse / Testfall-Design von Requirement-getriggerten Prüf-Funktionen

  • Test Analyse / Testfall-Design von Requirement-getriggerten Prüf-Funktionen im Fahrzeug der Mobilen Online Dienste:
  • Mobile APP (IPhone / Android)  Diagnose-Systeme, Spur-Assistenz, Automatic-Light, News, Road-Information. Role and Rights China
  • Test-Koordination / Test-Management
  • Fachbereichs-Abstimmungen Prüf-Umfang
  • Vorbereitung manueller Testfälle zur automatisierten Umsetzung
  • Erstellung Testpläne
  • Anforderung Bereitsstellung Testdaten beteiligter Systeme
  • Durchführung von Applikationstests / Regressionstests und Protokollierung der Ergebnisse / Management-Berichte
  • Defect-Management
  • Prüfung der Revisions-Sicherheit
Volkswagen Automotive
Wolfsburg, Volkswagen Werke Bereich Fahrzeug-Entwicklung Modell
2 Jahre
2014-01 - 2015-12

Test Analyse / Erstellung von Requirement-getriggerten Prüf-Funktionen

HP-ALM Test
  • Test Analyse / Erstellung von Requirement-getriggerten Prüf-Funktionen im Fahrzeug der Mobilen Online Dienste:
  • Emergency Call, Navigation, Werkstatt-Hinweise, Honk & Flash, Assistance-Call, Weather, News, Road-Information.
  • Test-Koordination
  • Fachbereichs-Abstimmungen Prüf-Umfang
  • Vorbereitung manueller Testfälle zur automatisierten Umsetzung
  • Durchführung von Applikationstests / Regressionstests und Protokollierung der Ergebnisse / Management-Berichte
  • Defect-Management
HP-ALM Test
Volkswagen Automotive
Wolfsburg, Volkswagen Werke Bereich Fahrzeug-Entwicklung Modell
2 Jahre 1 Monat
2012-12 - 2014-12

Test Analyse / Erstellung von Requirement-getriggerten Geschäfts-Vorfällen

HP-ALM Test Quality-Center
  • Test Analyse / Erstellung von Requirement-getriggerten Geschäfts-Vorfällen im Rahmen der werksinternen Logistik , kombiniert mit der LKW-Steuerung im internen Werksbereich / Fertigung.
  • Klärung von Schnittstellen und deren Datenlieferungen
  • Durchführung von Applikationstests / Regressionstests und Protokollierung der Ergebnisse / Management-Berichte
  • Defect-Management
HP-ALM Test Quality-Center
Volkswagen Automotive
Wolfsburg, Volkswagen Werke Bereich Logistik
1 Jahr 1 Monat
2012-04 - 2013-04

Volkswagen Carport

z/OS MVS COBOL ...
  • Konzeptionelle Erstellung Pflichtenheft für eine weltweite Fahrzeug-Angebotsplattform / Händlersysteme mit Optimierungen im Bereich Datenfluß, Response-Verhalten, Verwaltung von Massen-Daten DB2 im 2-stelligen Millarden-Bereich an Rows, Optimierung der Schnittstellen zu den Zulieferer-Systemen, UTF8-(Unicode)-Optimierungen, Vorbereitung Roll-Out aller-Marken ab 2013.
  • Modellierung mit UML und Einbindung in Enterprise-Architect Dokumentation.
  • Realisierung der Transaktionen im Bereich: Aktives-Verkaufen / Volkswagen-AG.
z/OS MVS COBOL DB2 IMS UML-Modellierung Enterprise-Architect Dokumentation Mindmapping / Freemind
Volkswagen AG
Wolfsburg
1 Jahr 2 Monate
2011-08 - 2012-09

CLC / Car-Live-Cicle Fahrzeugdatenbank

MVS COBOL IMS ...

  • Bereitstellung von Daten der Bereiche Vertragswesen, Service, Kulanzverfahren, Historie, mit entsprechender Versorgung der beteiligten Schnittstellen

MVS COBOL IMS DB2 Enterprise Architect
Volkswagen Automotive
Wolfsburg, Volkswagen Werke
9 Monate
2011-07 - 2012-03

Migration von LV-Daten

z/OS MVS COBOL ...

Migration von LV-Daten ( Einzel- und Kollektiv-Versicherung) aus dem Bestands-System / Buchhaltung INKASSO (Datenbasis ADABAS) der Signal-Iduna-Hamburg in den Zentral-System Bestand / Buchhaltung (Datenbasis DB2) der Versicherung in Dortmund. Prüfungen und technische Umsetzung der Migrations-Regeln nach Konzept. Erweiterung der Funktionalitäten im Ziel-Bestandssystem.

Zusätzlich:

Berücksichtigung der SEPA relevanten Programme mit paralleler Umsetzung der europäischen Anforderungen.

Batch Programmierung

z/OS MVS COBOL DB2 IMS ADABAS Smart
SIGNAL-IDUNA VERSICHERUNG
Dortmund
7 Monate
2011-01 - 2011-07

Umsetzung eines Adapaters im fiskalischen System zur Migration von Daten der Dresdner Bank in das System der Commerzbank

z/OS MVS COBOL ...
  • Erweiterung von Triggersperren im Bereich Reporting und Steuervereinbarungen / Abgeltungsteuer

  • Batch-Programmierung

  • Test- und Qualitätssicherung / Dokumentation Ergebnisse

z/OS MVS COBOL DB2 FA-DB2 File-Aid HP-Quality-Center 10.0
Commerzbank AG
Frankfurt
2 Jahre 2 Monate
2009-06 - 2011-07

Schnittstellen-System HOST zu SAP - Anwendungs-Umgebung

MVS COBOL IMS ...
  • Bereitstellung von Daten der Bereiche Vertragswesen, Buchhaltung, Mahnverfahren, Historie,
  • Geldwäsche-Gesetze zwecks Versorgung der sich in der Entwicklung befindlichen Neu-Systeme auf SAP-Plattformen
MVS COBOL IMS DB2 FA-DB2 File-Aid
Volkswagen Automotive
Braunschweig, Volkswagen Leasing Bank
6 Monate
2010-07 - 2010-12

Erweiterung der Inkasso / Exkasso Anwendung im Bereich KFZ

z/OS MVS COBOL ...
  • Beschreibung Erweiterung der Inkasso / Exkasso Anwendung im Bereich KFZ / DB2-Datenbanken.
  • Vorbereitung: konzeptionelle Abstimmung und IT-Spezifikation sowie Angleichung in den Systemen Bestand, Buchungssystem und Abgänge.
  • Batch und Online
z/OS MVS COBOL IMS DB2 Micro-Focus-Workbench FA-DB2 File-Aid
PROVINZIAL - Versicherung
Düsseldorf
4 Monate
2010-03 - 2010-06

Erstellung Pflichtenheft

z/OS MVS COBOL ...
  • Beschreibung Schnittstellen-System zwischen GAD und APO-Bank für den Bereich : Darlehen, Sicherheiten, Rechte, Buchhaltung
  • Erstellung Pflichtenheft, Design DB2-Datenbanken, Dokumentation der Schnittstelle, Informationen im DMR dokumentieren, Realisierung Schnittstellenprogramme / Batch
z/OS MVS COBOL IMS DB2 Data-Warehouse VisualGen DMR
GAD Dienstleistungszentrum für VR-Banken
Münster
10 Monate
2009-06 - 2010-03

Schnittstellen-System HOST zu SAP - Anwendungs-Umgebung

COBOL IMS DB2 ...
  • Inhaltlich : Konzeption, Spezifikation, Modularisierung
  • Bereitstellung von Daten der Bereiche Vertragswesen, Bonitätsprüfung, Händlersysteme der Produktlinien VW, SEAT, TRANSPORTER, Buchhaltung, Mahnverfahren, Historie, angeschlossene Verträge Risiko-Versicherung, KFZ-Versicherung, Geldwäsche-Gesetze zwecks Versorgung der sich in der Entwicklung befindlichen Neu-Systeme auf SAP-Plattformen
COBOL IMS DB2 FA-DB2 File-Aid z/OS MVS
Volkswagen Leasing Bank
Braunschweig
11 Monate
2008-08 - 2009-06

Analyse, Konzeption und Realisierung

Analyse, Konzeption und Realisierung einer Archivierungs-Anwendung für DB2-Datenbanken mit dem Ziel:

  • Durchführung von Bereinigungen der Datenbanken sowie Optimierung der Datenhaltung.
z/OS MVS COBOL IMS DB2 CICS CA-Easytrieve FA-DB2 File-Aid
Volkswagen Automotive
Braunschweig, Volkswagen Leasing Bank
1 Jahr 7 Monate
2007-02 - 2008-08

Vertragsnummernvergabe

Vertragsnummernvergabe:

  • Erweiterung eines Systemes zur eindeutigen Darstellung und Identifizierung von Leasing-Verträgen mit unterschiedlichsten Nutzungsbereichen / Dienstleistungen.
  • Analyse bestehender Vergabe-Instrumentarien
  • Konzeption Neuablauf unter Berücksichtigung von Historienführung, Storno-Elementen sowie unternehmensweit beteiligter Subsysteme
  • Umsetzung und Test-Konzeption
  • Erfolgreiche Einführung Juni 2008
z/OS IMS DB2 QMF COBOL Beta92 Beta93
Volkswagen Automotive
Braunschweig, Volkswagen Leasing Bank
9 Monate
2006-06 - 2007-02

Druckoutput-Analyse

Druckoutput-Analyse:

  • Abbildung und Optimierung des Gesamt-Druck-Volumens der VW-Bank (Focus : Kosten-Minimierung)
  • Reduzierung Papier-Output durch Funktionalitäten in Beta92 / Beta93
  • Analyse bestehenden Druck-Outputs
  • Bestimmung von Aufgabenfeldern und Aktivitäten beteiligter Mitarbeiter
  • Ermittlung produktiver Sourcen / Abschaltung nicht produktiver Sourcen, nicht mehr benötigten Druck-Outputs
  • Optimierung der Infrastruktur Versand-Wege des Druck-Outputs
  • Aufbau einer Datenbank zwecks Monitoring und Auswertungen
z/OS CICS Jes2Mail. Access DB2 Beta92 Beta93
Volkswagen Automotive
Braunschweig, Volkswagen Versicherung
8 Monate
2006-06 - 2007-01

Systemtechnik-Betreuung

Systemtechnik-Betreuung:

  • Batch-Verarbeitungen in verschiedenen CICS-Systemen (Ebenen)
  • Betreuung
  • Weiter-Entwicklung REXX-Anwendungen
  • Ablaufsteuerung von Prozessen zur Auswertung, Buchung, RE-Organisation
z/OS CICS REXX OPCA I-JES
Volkswagen Automotive
Braunschweig, Volkswagen Leasing-Bank
8 Monate
2005-11 - 2006-06

Wartungsaufgaben / Realisierung / Test

Wartungsaufgaben / Realisierung / Test im Bereich:

  • Schaden-Bearbeitung
  • Anpassung diverser Strukturen wie Risikomeldung, Sicherungsgläubiger, Stammnotiz
z/OS MVS COBOL IMS CICS DB2 VisualGen EntireX
Volkswagen Automotive Schadenbereich
Braunschweig
4 Monate
2005-08 - 2005-11

Wartungsaufgaben / Realisierung / Test

  • Wartungsaufgaben / Realisierung / Test im Bereich: Schriftgut
  • Abteilung IB/4 COBOL-Initialisierung
z/OS MVS COBOL IMS DB2 TEO TK-Entw.- Oberfläche FA-DB2 File-Aid ROCHADE SMART-EDIT CONTROL-M TELON
Techniker-Krankenkasse
Hamburg
6 Monate
2005-03 - 2005-08

Neukonzeption / Realisierung / Test im Bereich Back-End

Neukonzeption / Realisierung / Test im Bereich Back-End der Sparte Standing-Order / Anbindung an Korrespondenz-Systeme / umfangreiche Integrationstests.

  • Realisierung / Test und Dokumentation LIMIT-Verfahren (Deposit Account, External-Limit, Internal-Limit, Custody-Account) mit Transaktionssteuerung zu diversen Anfrage-Systemen wie ‚Neue Schalter-Anwendungen’,
  • Online-Banking,  Agent-Channel, HBCI-Channel, Branch-Channel
z/OS MVS COBOL CICS IMS DB2 Platinum MERCURY 8.0 ?Testplattform BS-2000 D-Warehouse UML
Internationales Bank-Integrationsprojekt im Konzern SEB
Frankfurt / Stockholm
1 Jahr 3 Monate
2004-01 - 2005-03

Neukonzeption eines Bestandführungssystems

Neukonzeption eines Bestandführungssystems für den Außendienst (mit direkter Online-Anfrage JAVA) und Provisions-Depot

  • Konzeption / Realisierung Schnittstelle zum Bestandsystem mit diversen Abgleichen zu den Bereichen:
    • Bestands-Wandlung,
    • Provision,
    • Retouren,
    • Schadensregister,
    • Waren-Mehr-Wert-Produkte
z/OS MVS COBOL PL1 CICS IMS DB2 Micro-Focus-Workbench SMART-EDIT
Versicherung Provinzial NRW
Düsseldorf

Aus- und Weiterbildung

  • Abitur
  • Technischer Zeichner
  • Bankkaufmann
  • Ing. Fachhochschule Fahrzeugtechnik
  • DV - Kaufmann (EDV-System-Analytiker) 

Zertifizierung

  • Tester (Foundation Level zertifiziert nach ISTQB)
  • Test Design (Zertifiziert nach ISTQB)
  • Test Management (Zertifiziert nach ISTQB)

Position

  • EDV ? Berater / EDV-Systemfachwirt

Kompetenzen

Aufgabenbereiche

Anforderungs-Spezifikation (Technik)
Anwendungsentwicklung
Daten-Migration
Daten-Modellierung
Datenbank-Design
Datenbank-Tuning
Datenmodellierung
Defect Reporting (ALM) mit Re-Testing
Defect-Management
Dozent Schulung / Erwachsenenbildung
Druck-Output Steuerung
DV-Konzeption
Entscheidungs-Tabellen
Erstellung von User-Stories
Funktionale Spezifikation
Geschäftsprozess-Modellierung
Performance-Analysen
Projekt-Leitung / Teilprojekt-Leitung
Qualitätssicherung
Requirement Engineering
Schnittstellen-Design
Stakeholder Management
Strukturierte Programmierung
System-Konzeption
System-Konzeption / Architektur
Systemanalyse
Systembetreuung
Technische Spezifikation
Test Design / Analyse
Test-Konzeption
Test-Management
Test-Qualitäts-Management (Prozess-basiert)
Test-Re-Engineering
Test-Überwachung Pre-Live und Live-Einsätze
Tester

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Beta92
Beta93
BS-2000 D-Warehouse UML
CA-Easytrieve
CONTROL-M TELON
EntireX
FA-DB2 File-Aid
I-JES
Jes2Mail. Access
MERCURY 8.0 ?Testplattform
Micro-Focus-Workbench
OPCA
Platinum
QMF
SMART-EDIT
TEO TK-Entw.- Oberfläche
VisualGen
z/OS MVS

Anwendungen / Tools:

  • Xpediter Debugging-Tool / COBOL-Online Debugger HOST
  • CLIST         

  • PGM-Sprache Maskensteuerung

  • JCL / JES3

  • Beta92/93 - Listen- / Job-Output

  • OPCA

  • Micro-Focus-Workbench

  • UML Unified Modelling Language zertifiziert SPARX-Systems

  • ENTERPRISE ARCHITECT Modellierung zertifiziert SPARX-Systems

  • CA-Abend-AID

  • FA-MVS - File-Aid MVS

  • FA-DB2 - File-Aid für DB2

  • FA-DRX - File-Aid Related Edit

  • ROCHADE - Prog.-Verwaltungs-System 

  • PROBA - Sourcenverwaltung

  • TEO - TK-Entwicklungs-Öberfläche ENTW/P 

  • Smart-Edit   

  • COBOL sensitiver Editor

  • Infoman - Infomanager

  • SERENA

  • Changeman 06 / ZMF Promote-Tool

  • ADPS

  • ENDEVOR

  • PLATINUM  

  • DB2 Tool

  • QMF - DB2/SQL Testen / Listenaufbau  

  • MERCURY 8.0 - Testmanagement-System  

  • HP Quality Center ? Testmanagement-System

  • HP-ALM ? Applikation-Lifecycle-Management -System

  • Micro-Focus ALM ? Applikation-Lifecycle-Management-System

  • JCL / JES3

  • IMSXPERT

  • SPUFI - Ausführung SQL-Statements

  • CA-Easytrieve ? Listen-Darstellung

  • MMR           

  • Ladegenerator DB2-Module

  • IBM-SDF2 - Maskengenerator

  • DMR           

  • Datamanager / DMS Dokumentationstool

  • Data-Warehouse

  • LCS            

  • Library-Control-System (spez. GAD)

  • ADW - Entwicklungs-Tool

  • Elips            

  • Sourcenverwaltung

  • PANVALET - Sourcenverwaltung 

  • SWT04

  • Metasuit       

  • Entwicklungssprache

  • DCF - HOST Druckaufbereitung

  • SUPER PROJECT Planungstool

  • TELON

  • Papyrus Druck-Output

  • EntireX

  • VisualAge for Java / VisualGen

  • MQ-Series

  • IPDT / ASF ? Druck_Erzeugnisse

  • Confluence - Dokumentationstool

  • Gängige Windows-Anwendungen

Subsysteme / TP-Monitore 

  • TSO / ISPF / SDSF
  • CICS
  • RISC 6000


Aufgabengebiete/Erfahrungen

  • Projekt- / Teilprojekt-Leitung
  • Datenmodellierung
  • Geschäftsprozess-Modellierung
  • Datenbank-Design
  • Performance-Analyse
  • Daten-Modellierung
  • System-Konzeption / Architektur
  • Systemanalyse
  • DV-Konzeption
  • Requirement Engineering
  • Entscheidungs-Tabellen
  • Anwendungsentwicklung
  • Tester (Foundation Level zertifiziert nach ISTQB)
  • ITIL (zertifiziert)
  • Test-Konzeption
  • Test Design (Zertifiziert nach ISTQB)
  • Test Analyse
  • Test Management (Zertifiziert nach ISTQB)
  • Defect-Management
  • Qualitätssicherung
  • Daten-Migration
  • Dozent Schulung / Erwachsenenbildung

Betriebssysteme

DOS
DOS/VSE/36
MQ-Series
5,0
MVS
OS390
UNIX
WIN3.xx
XP, NT
z/OS

Programmiersprachen

COBOL
CSP
(VisualAge / VisualGen)
PL / SQL
PL1
REXX
SWT/VDA
SWT01/05

Datenbanken

Data-Warehouse
DB2
DB2/SQL
DBase
IBM IMS DB/DC
IMS
MS-ACCESS
ROCHADE

Datenkommunikation

CICS
EDIFACT
IMS/DC
Windows Netzwerk

Hardware

BULL
IBM MVS
PC Windows Systeme
(NT, XP)

Branchen

  • Bank Sicherheitssysteme / Meldewesen
  • Bank Reporting / Partner-Nummer-System
  • Bank Leasing
  • Bank Kreditkarten-Bereich
  • Bank für Wertpapierhandel / Fonds / Risiko-Controlling
  • Bank Internet-Präsentation
  • Wirtschaftsinformationsgesellschaft / Auskunftei
  • Großhandelskonzern
  • Krankenversicherung
  • Lebensversicherung
  • Allgemeine Versicherung
  • KFZ-Versicherung Schadenregulierung
  • Automotive Logistik
  • Automotive MOD / Mobile Online Systeme
  • Automotive Finanz-Verwaltung

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.