Projektleitung, Entwicklung und Konstruktion
Aktualisiert am 26.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 26.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Engineering
Deutsch
Mittlere Kenntnisse
Englisch
Fließend
Kroatisch
Sehr gut
Russisch
Grundkenntnisse
Serbisch
Sehr gut
Slowenisch
Muttersprache

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

4 Jahre 6 Monate
2020-01 - heute

15 ?E-Vehicles?

Teilprojektleiter Interior
Teilprojektleiter Interior

Teilprojektleiter Interior (Magna Graz) – 15 „E-Vehicles“

Microsoft CATIA (V5) Teamcenter
Magna
Graz
9 Jahre 11 Monate
2010-02 - 2019-12

Verschiedene Entwicklungsprojekte

ENTWICKLUNGSINGENIEUR, PROJEKTLEITER
ENTWICKLUNGSINGENIEUR, PROJEKTLEITER

Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Fahrzeugkomponenten für namhafte Automobil- und Schienenfahrzeug Hersteller. Wichtige Projekte:

2009 – 2011 Selektive Laser Sintern (Techne d.o.o.)
Einführung der Selektive Laser Sintern Technologie in Techne d.o.o. Unternehmen; Überbringen von Kenntnissen der SLS Technologie zu dem Mitarbeiter; Verantwortung für die Koordination, Qualitätssicherung, Produktions- und Prozess Qualitätskontrolle, Kosten und Terminen; Ansprechperson für Kunden und Lieferanten.
2009 – 2010 Mercedes W246 – Kofferraum Ladeboden (Magna MEC)
Entwicklung und CAD Konstruktion von Hubmechanismus und andere Komponenten des Kofferraum; Prototyperstellung mit Selektive Laser Sintern Technologie; Erstellung der Prototypenwerkzeuge für den Gießen; Produktions- und Lieferungskontrolle von Prototyp Serie der Bauteilen (nur Hubmechanismus); Ansprechperson für die Kunde und regelmäßigen Koordinationsbesprechungen in Sindelfingen, bei der Kunde (das Projekt fand statt im slowenisches Unternehmen Techne d.o.o.).
2010 BMW RR5; Unterbodenschutz Teilen (Bertrandt AG)
CAD Konstruktion und Optimierung von verschiedener Unterbodenschutz Komponenten und Produktgruppen (Kunststoff- und Blechteile) in Rahmen des Entwicklungsprojekt Rolls Royce, BMW Gruppe; Ansprechperson für die Kunde und regelmäßigen Koordinationsbesprechungen mit Projektteam in München, beim Kunden (das Projekt fand statt im slowenisches Unternehmen Techne d.o.o.).
2011 – 2019 Schweiß-, Montage- und Messvorrichtungen für die Fahrzeugsitze (Johnson Controls Components/Adient/Starkom, A Daimler Company)
Projektleitung im Bereich Entwicklung, CAD Konstruktion, Fertigung, Montage und Lieferung der Schweiß-, Montage- und Messvorrichtungen für die Fahrzeugsitze und Fahrwerk- und Strukturkomponenten; Verantwortung für die Koordination des gesamtes Projekt, Kosten, Terminen, Qualitätssicherung und Produktionsqualitätskontrolle; Ansprechperson für die Lieferanten und Kunde und gelegentlichen Koordinationsbesprechungen in Kaiserslautern, beim
Kunden (Das Projekt fand statt im slowenisches Unternehmen Techne d.o.o.).

2012 Daimler AG, Sindelfingen, „Gewichtsmanagement E-, C-, GLK und S Klasse“
Das Projekt erfasste die Konstruktive Ausgestaltung von Gewichtspotentialen. Es wurde beantragt das komplette Fahrzeuggewicht zu reduzieren und die gleiche bzw. ähnliche Komponenten bzw. Teilen in verschiedene Mercedes Klasse zu benutzen. Untersuchung von
verschiedenen Werkstoffe unter Berücksichtigung die Gewicht, Kosten, Produktionswege und Produktionskosten sowie Auswirkungen auf die Umwelt; Ausführung von pünktliche Studien mit 3D CAD Unterlagen und in Einzelfällen mit FEM Analysen; Das Projekt umfasste C, E, GLK und S Klasse mit Analyse von Gesamtfahrzeuge (einige Bereiche mehr als andere); Durchführung des Projekts vor Ort beim Kunde -Daimler, Sindelfingen Entwicklungszentrum.
2013 – 2014 Bombardier Transportation Görlitz, Elektroabteilung, Projekt SBB
Interne Schulung und Prüfung der Catia Module EHI, ENOVIA und PDM Kenntnisse; Entwicklung und CAD Konstruktion von neue Teilen und Baugruppen (Blech- sowie Kunststoffteilen), Kabelbäumen; Berechnungen (z.B. Große der Kabelkanälen), Bereitung der Material- und Stückliste für Fertigung den Baugruppen; Untersuchungen von Alternativen für den Einsatz von gleichen Baugruppen in verschiedenen Wagen der Zugbildung; Integration von erforderliche Änderungen; Kommunikation mit Produktionsabteilung, notwendige Fehlerbehebung und Eingabe von Änderungen und Korrekturen zu System; Durchführung des Projekts vor Ort bei der Kunde – Bombardier Transportation, Görlitz, Deutschland.
2017 Projektleiter – Entwicklung der Produktionslinie für Filament Produktion
Leitung des gesamtes Projekt „Entwicklung der Produktionslinie für Filament Produktion“ in Fa. Techne d.o.o., Slowenien, von Einkauf des Extruder von hoher Kapazität, Entwicklung, CAD Konstruktion und Fertigung von alle andere Anlagen für vollautomatisierte Operation der Linie. Ausführung von erforderlichen Modifikationen an Extruder, Entwicklung von Spezial Extrusionswerkzeug und völlig angepasste Kühltanks um notwendige Abweichung des Durchmesser und Ovalität im Rang -0,03 mm zu erreichen. Entwicklung, Untersuchung und Prüfung von verschiedener Materialen für 3D Druck Filament auf Grund von detaillierten Protokollen die haben die Maßgenauigkeit, Druckqualität, Auswirkungen auf Menschen und die Umwelt und Bezahlbarkeit erfasst; Das Projekt fand statt im slowenisches Unternehmen Techne d.o.o.
2018 Interim Ingenieur – Das Konzept der Lokomotive für die Ausschreibung der DB
Schwerpunkten: Spurkranzschmierung, Sandstreuer (Sandkasten), Antennen (LZB, ATB, ETCS Eurobalise – BTM, ETCS Euroloop – LTM, Radar, GSM – R, GPRS, …), Dachträger.

Microsoft CATIA V5 Autodesk Inventor Daimler EC Smaragd Teamcenter Enovia/PDM ProductStream SLS Software
Techne, Magna MEC, Bertrandt, Johnson Controls Components/Adient/Starkom - A Daimler Company, Bombardier, Daimler
BB-SiFi, Neckarsulm/Heilbronn, Kaiserslautern, Görlitz, München
3 Jahre 4 Monate
2006-09 - 2009-12

Entwicklung und CAD Konstruktion von Fahrzeugkomponenten (Innen- und Au?enausstattung) der namhafte Automobilhersteller

CAD Konstrukteur MS Software Catia V5
CAD Konstrukteur

Entwicklung und CAD Konstruktion von Fahrzeugkomponenten (Innen- und Auβenausstattung) der namhafte Automobilhersteller. Wichtige Projekte:
Kärcher – Entwicklung von Trinkwasseraufbereitungsanlage Mercedes Benz S204 – Konstruktion von »Rolo vorne« und »Rolo hinten«
Mercedes Benz W212 – Kunststoff/Holz Teile – I Tafel und Mittelkonsole auch Werkzeugen für die Lackglasformen
Mercedes Benz X204 – Entwicklung und Konstruktion von Stoßstange vorne, Maske vorne und Fahrwerkschutz
Mercedes Benz AMG C197 – Interieur Untersuchung, packaging
Mercedes Benz AMG C197 – Entwicklung und Konstruktion von Türverkleidung, A-Säule und I – Tafel Unten
LEAR Mercedes Benz W246 – Entwicklung von Sitze hinten Porsche PAG E2 – Konstruktion von Interieur teilen (I-Tafel) Porsche 9X1 – Interieur Untersuchung, packaging, Greenhouse, Kofferraum vorne und hinten

Mercedes Benz W167 – Interieur Untersuchung, I-Tafel Holzteilen

MS Software Catia V5
Magna MEC, CAD Konstruktion Medeck
Sindelfingen
2 Jahre 10 Monate
2003-11 - 2006-08

Verschiedene Entwicklungsprojekte

ENTWICKLUNGSINGENIEUR UND PROJEKTLEITER
ENTWICKLUNGSINGENIEUR UND PROJEKTLEITER

Gründung der CAD Konstruktionsabteilung, Einführung des CAD-Systems und Mitarbeiterausbildung (CATIA V5).
Projektleitung: »Test rig BMW«; Konstruktion und Produktion eines Brückenhebewerks; Entwicklung, Produktion und Montage einer Automationslinie fürs Verkleben von Blinkern; Produktion und Montage einer Automationslinie für die Produktion von stählernen Tisch- und Stuhlgerüsten.
Mitarbeit bei der Entwicklung der „Roboterpistole“ fürs Auftragen von Klebern und Schutzmassen, bei der Entwicklung des „Roboterwerkzeugswechsler“.

Projektleitung im Gebiet CAD Konstruktion, Produktion und Montage unter Mitwirkung von die größten slowenischen Firmen wie Luka Koper, Krka, Lek, Revoz, usw.

Herstellung von Gesamtprojekt »Automatische Bearbeitungslinie für Alu- Profile« unter Mitwirkung von Mitarbeiter des Unternehmens Techne d.o.o.

Microsoft CATIA (V5) ProE SolidWorks Kuka Robot Software
SAR, Rücker
Graz, Slowenien
1 Jahr 7 Monate
2002-04 - 2003-10

Leitung der CAD Konstruktions- und Technologieabteilung

LEITER DER KONSTRUKTIONS- UND TECHNOLOGIEABTEILUNG
LEITER DER KONSTRUKTIONS- UND TECHNOLOGIEABTEILUNG

Leitung der CAD Konstruktions- und CAD Konstruktion von Produktionslinien für die Automobilindustrie nach Plänen von Engineering- Unternehmen wie Eisenmann, Dürr, …

Microsoft AutoCAD SolidWorks
MTD
Slowenien
1 Jahr 11 Monate
2000-05 - 2002-03

Entwicklung von Trockner für Agrikulturprodukte

Selbständiger Entwickler
Selbständiger Entwickler
  • Entwurf, Entwicklung und CAD Design der Trockner
  • technologisches Verfahren für das Produktion
  • Organisation der Produktion und Kommunikation mit Lieferanten
  • Testen und Messen
  • Korrekturen und Verbesserungen
  • Herstellung der technische und technologische Dokumentation
    • Programmierung einer CNC Lasermaschinen für den Blechverschnitt.
    • Einführung von CAD/CAM Systeme in regional Produktionsunternehmen.
MS Software AutoCAD Amada CAD/CAM CATIA V5 (first steps)
ZRS Bistra (Wissenschaftliches Forschungszentrum Bistra)
Slowenien

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Dipl.-Ing. Maschinenbau

 

10/1993 - 10/2000

Fakultät für  Maschinenbau in Maribor (Universität in Maribor), Fachrichtung: Energetik

Studienabschluss mit der Diplomarbeit  »Computermodellierung des horizontalen zweiphasigen Zweikomponentenstroms«

Software: MS Software, Unix, Fidap 8

 

BERUFLICHE WEITERBILDUNGEN/KURSE

1999

  • UNIX Kurs
  • FIDAP 8 Kurs

 

2000

  • AMADA CAD/CAM Kurs
  • CAD/CAM Kurs für Nibbelmaschinen

 

2001

Vortrag bei der Projektvorstellung »Agrikulturprodukte ?Trockner« auf den Slowenischen

Chemietagen (Fakultät für Chemie und chemische Technologie, Universität in Maribor)

 

CATIA V5 Kurs:

2001

Basiskurs und Zeichnungserstellung

Komplexe Bauteile und Baugruppen

 

2003

CATIA V5 Kurs: GSD

 

2004

KUKA Roboterprogrammierung Kurs

 

2006

CATIA V5 DMU Kurs

 

Kurs für interne Software und Standards in:

2004

BMW AG (SAR GmbH)

 

2006

Daimler AG (Medeck CAD Konstruktion)

 

2008

Porsche AG (Magna MEC)

 

2009

Laser-Sintern Kurs (EOSINT P390)  

 

2012

Daimler Software Kurs ?EC Entwickler? ? Umsteigerschulung mit CATIA

 

2013

Catia EHI, ENOVIA, PDM interne Kurse (Bombardier Transportation)

Position

Position

Projektleitung, Entwicklung, Untersuchung, CAD Konstruktion im Bereich:

  • Automotive
  • Schienenfahrzeuge
  • Maschinenbau
  • Sondermaschinenbau
  • 3D Druck

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Engineering

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Amada CAD/CAM
Daimler EC Smaragd
Enovia/PDM
ProductStream
SLS Software
Teamcenter

SCHLÜSSELKOMPETENZE

19+ Jahren Erfahrungen als CAD Konstrukteur und Entwickler im Bereich Automotive, Maschinenbau und Schienenfahrzeuge

 

Computerkenntnisse

Advanced:

Microsoft, Catia V5, TeamCenter, ENOVIA/PDM,SLS Software, Amada CAD/CAM

Intermediate:

SolidWorks, Inventor, Autodesk ProductStream

Basic:

ProE, Unix, Fidap, KUKA Software, ?

Programmiersprachen

Kuka Robot Software

Design / Entwicklung / Konstruktion

Amada CAD/CAM
AutoCAD
Autodesk Inventor
Autodesk ProductStream
Catia V5
Daimler Engineering Client Smaragd
Enovia/PDM
Fidap
Inventor
KUKA Software
Microsoft
ProE
Software for selective laser sintering
SolidWorks
Team Center

Managementerfahrung in Unternehmen

Microsoft

Branchen

Branchen

? Automotive

? Schienenfahrzeuge

? Maschinenbau

? Sondermaschinenbau

? 3D Druck

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

4 Jahre 6 Monate
2020-01 - heute

15 ?E-Vehicles?

Teilprojektleiter Interior
Teilprojektleiter Interior

Teilprojektleiter Interior (Magna Graz) – 15 „E-Vehicles“

Microsoft CATIA (V5) Teamcenter
Magna
Graz
9 Jahre 11 Monate
2010-02 - 2019-12

Verschiedene Entwicklungsprojekte

ENTWICKLUNGSINGENIEUR, PROJEKTLEITER
ENTWICKLUNGSINGENIEUR, PROJEKTLEITER

Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Fahrzeugkomponenten für namhafte Automobil- und Schienenfahrzeug Hersteller. Wichtige Projekte:

2009 – 2011 Selektive Laser Sintern (Techne d.o.o.)
Einführung der Selektive Laser Sintern Technologie in Techne d.o.o. Unternehmen; Überbringen von Kenntnissen der SLS Technologie zu dem Mitarbeiter; Verantwortung für die Koordination, Qualitätssicherung, Produktions- und Prozess Qualitätskontrolle, Kosten und Terminen; Ansprechperson für Kunden und Lieferanten.
2009 – 2010 Mercedes W246 – Kofferraum Ladeboden (Magna MEC)
Entwicklung und CAD Konstruktion von Hubmechanismus und andere Komponenten des Kofferraum; Prototyperstellung mit Selektive Laser Sintern Technologie; Erstellung der Prototypenwerkzeuge für den Gießen; Produktions- und Lieferungskontrolle von Prototyp Serie der Bauteilen (nur Hubmechanismus); Ansprechperson für die Kunde und regelmäßigen Koordinationsbesprechungen in Sindelfingen, bei der Kunde (das Projekt fand statt im slowenisches Unternehmen Techne d.o.o.).
2010 BMW RR5; Unterbodenschutz Teilen (Bertrandt AG)
CAD Konstruktion und Optimierung von verschiedener Unterbodenschutz Komponenten und Produktgruppen (Kunststoff- und Blechteile) in Rahmen des Entwicklungsprojekt Rolls Royce, BMW Gruppe; Ansprechperson für die Kunde und regelmäßigen Koordinationsbesprechungen mit Projektteam in München, beim Kunden (das Projekt fand statt im slowenisches Unternehmen Techne d.o.o.).
2011 – 2019 Schweiß-, Montage- und Messvorrichtungen für die Fahrzeugsitze (Johnson Controls Components/Adient/Starkom, A Daimler Company)
Projektleitung im Bereich Entwicklung, CAD Konstruktion, Fertigung, Montage und Lieferung der Schweiß-, Montage- und Messvorrichtungen für die Fahrzeugsitze und Fahrwerk- und Strukturkomponenten; Verantwortung für die Koordination des gesamtes Projekt, Kosten, Terminen, Qualitätssicherung und Produktionsqualitätskontrolle; Ansprechperson für die Lieferanten und Kunde und gelegentlichen Koordinationsbesprechungen in Kaiserslautern, beim
Kunden (Das Projekt fand statt im slowenisches Unternehmen Techne d.o.o.).

2012 Daimler AG, Sindelfingen, „Gewichtsmanagement E-, C-, GLK und S Klasse“
Das Projekt erfasste die Konstruktive Ausgestaltung von Gewichtspotentialen. Es wurde beantragt das komplette Fahrzeuggewicht zu reduzieren und die gleiche bzw. ähnliche Komponenten bzw. Teilen in verschiedene Mercedes Klasse zu benutzen. Untersuchung von
verschiedenen Werkstoffe unter Berücksichtigung die Gewicht, Kosten, Produktionswege und Produktionskosten sowie Auswirkungen auf die Umwelt; Ausführung von pünktliche Studien mit 3D CAD Unterlagen und in Einzelfällen mit FEM Analysen; Das Projekt umfasste C, E, GLK und S Klasse mit Analyse von Gesamtfahrzeuge (einige Bereiche mehr als andere); Durchführung des Projekts vor Ort beim Kunde -Daimler, Sindelfingen Entwicklungszentrum.
2013 – 2014 Bombardier Transportation Görlitz, Elektroabteilung, Projekt SBB
Interne Schulung und Prüfung der Catia Module EHI, ENOVIA und PDM Kenntnisse; Entwicklung und CAD Konstruktion von neue Teilen und Baugruppen (Blech- sowie Kunststoffteilen), Kabelbäumen; Berechnungen (z.B. Große der Kabelkanälen), Bereitung der Material- und Stückliste für Fertigung den Baugruppen; Untersuchungen von Alternativen für den Einsatz von gleichen Baugruppen in verschiedenen Wagen der Zugbildung; Integration von erforderliche Änderungen; Kommunikation mit Produktionsabteilung, notwendige Fehlerbehebung und Eingabe von Änderungen und Korrekturen zu System; Durchführung des Projekts vor Ort bei der Kunde – Bombardier Transportation, Görlitz, Deutschland.
2017 Projektleiter – Entwicklung der Produktionslinie für Filament Produktion
Leitung des gesamtes Projekt „Entwicklung der Produktionslinie für Filament Produktion“ in Fa. Techne d.o.o., Slowenien, von Einkauf des Extruder von hoher Kapazität, Entwicklung, CAD Konstruktion und Fertigung von alle andere Anlagen für vollautomatisierte Operation der Linie. Ausführung von erforderlichen Modifikationen an Extruder, Entwicklung von Spezial Extrusionswerkzeug und völlig angepasste Kühltanks um notwendige Abweichung des Durchmesser und Ovalität im Rang -0,03 mm zu erreichen. Entwicklung, Untersuchung und Prüfung von verschiedener Materialen für 3D Druck Filament auf Grund von detaillierten Protokollen die haben die Maßgenauigkeit, Druckqualität, Auswirkungen auf Menschen und die Umwelt und Bezahlbarkeit erfasst; Das Projekt fand statt im slowenisches Unternehmen Techne d.o.o.
2018 Interim Ingenieur – Das Konzept der Lokomotive für die Ausschreibung der DB
Schwerpunkten: Spurkranzschmierung, Sandstreuer (Sandkasten), Antennen (LZB, ATB, ETCS Eurobalise – BTM, ETCS Euroloop – LTM, Radar, GSM – R, GPRS, …), Dachträger.

Microsoft CATIA V5 Autodesk Inventor Daimler EC Smaragd Teamcenter Enovia/PDM ProductStream SLS Software
Techne, Magna MEC, Bertrandt, Johnson Controls Components/Adient/Starkom - A Daimler Company, Bombardier, Daimler
BB-SiFi, Neckarsulm/Heilbronn, Kaiserslautern, Görlitz, München
3 Jahre 4 Monate
2006-09 - 2009-12

Entwicklung und CAD Konstruktion von Fahrzeugkomponenten (Innen- und Au?enausstattung) der namhafte Automobilhersteller

CAD Konstrukteur MS Software Catia V5
CAD Konstrukteur

Entwicklung und CAD Konstruktion von Fahrzeugkomponenten (Innen- und Auβenausstattung) der namhafte Automobilhersteller. Wichtige Projekte:
Kärcher – Entwicklung von Trinkwasseraufbereitungsanlage Mercedes Benz S204 – Konstruktion von »Rolo vorne« und »Rolo hinten«
Mercedes Benz W212 – Kunststoff/Holz Teile – I Tafel und Mittelkonsole auch Werkzeugen für die Lackglasformen
Mercedes Benz X204 – Entwicklung und Konstruktion von Stoßstange vorne, Maske vorne und Fahrwerkschutz
Mercedes Benz AMG C197 – Interieur Untersuchung, packaging
Mercedes Benz AMG C197 – Entwicklung und Konstruktion von Türverkleidung, A-Säule und I – Tafel Unten
LEAR Mercedes Benz W246 – Entwicklung von Sitze hinten Porsche PAG E2 – Konstruktion von Interieur teilen (I-Tafel) Porsche 9X1 – Interieur Untersuchung, packaging, Greenhouse, Kofferraum vorne und hinten

Mercedes Benz W167 – Interieur Untersuchung, I-Tafel Holzteilen

MS Software Catia V5
Magna MEC, CAD Konstruktion Medeck
Sindelfingen
2 Jahre 10 Monate
2003-11 - 2006-08

Verschiedene Entwicklungsprojekte

ENTWICKLUNGSINGENIEUR UND PROJEKTLEITER
ENTWICKLUNGSINGENIEUR UND PROJEKTLEITER

Gründung der CAD Konstruktionsabteilung, Einführung des CAD-Systems und Mitarbeiterausbildung (CATIA V5).
Projektleitung: »Test rig BMW«; Konstruktion und Produktion eines Brückenhebewerks; Entwicklung, Produktion und Montage einer Automationslinie fürs Verkleben von Blinkern; Produktion und Montage einer Automationslinie für die Produktion von stählernen Tisch- und Stuhlgerüsten.
Mitarbeit bei der Entwicklung der „Roboterpistole“ fürs Auftragen von Klebern und Schutzmassen, bei der Entwicklung des „Roboterwerkzeugswechsler“.

Projektleitung im Gebiet CAD Konstruktion, Produktion und Montage unter Mitwirkung von die größten slowenischen Firmen wie Luka Koper, Krka, Lek, Revoz, usw.

Herstellung von Gesamtprojekt »Automatische Bearbeitungslinie für Alu- Profile« unter Mitwirkung von Mitarbeiter des Unternehmens Techne d.o.o.

Microsoft CATIA (V5) ProE SolidWorks Kuka Robot Software
SAR, Rücker
Graz, Slowenien
1 Jahr 7 Monate
2002-04 - 2003-10

Leitung der CAD Konstruktions- und Technologieabteilung

LEITER DER KONSTRUKTIONS- UND TECHNOLOGIEABTEILUNG
LEITER DER KONSTRUKTIONS- UND TECHNOLOGIEABTEILUNG

Leitung der CAD Konstruktions- und CAD Konstruktion von Produktionslinien für die Automobilindustrie nach Plänen von Engineering- Unternehmen wie Eisenmann, Dürr, …

Microsoft AutoCAD SolidWorks
MTD
Slowenien
1 Jahr 11 Monate
2000-05 - 2002-03

Entwicklung von Trockner für Agrikulturprodukte

Selbständiger Entwickler
Selbständiger Entwickler
  • Entwurf, Entwicklung und CAD Design der Trockner
  • technologisches Verfahren für das Produktion
  • Organisation der Produktion und Kommunikation mit Lieferanten
  • Testen und Messen
  • Korrekturen und Verbesserungen
  • Herstellung der technische und technologische Dokumentation
    • Programmierung einer CNC Lasermaschinen für den Blechverschnitt.
    • Einführung von CAD/CAM Systeme in regional Produktionsunternehmen.
MS Software AutoCAD Amada CAD/CAM CATIA V5 (first steps)
ZRS Bistra (Wissenschaftliches Forschungszentrum Bistra)
Slowenien

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Dipl.-Ing. Maschinenbau

 

10/1993 - 10/2000

Fakultät für  Maschinenbau in Maribor (Universität in Maribor), Fachrichtung: Energetik

Studienabschluss mit der Diplomarbeit  »Computermodellierung des horizontalen zweiphasigen Zweikomponentenstroms«

Software: MS Software, Unix, Fidap 8

 

BERUFLICHE WEITERBILDUNGEN/KURSE

1999

  • UNIX Kurs
  • FIDAP 8 Kurs

 

2000

  • AMADA CAD/CAM Kurs
  • CAD/CAM Kurs für Nibbelmaschinen

 

2001

Vortrag bei der Projektvorstellung »Agrikulturprodukte ?Trockner« auf den Slowenischen

Chemietagen (Fakultät für Chemie und chemische Technologie, Universität in Maribor)

 

CATIA V5 Kurs:

2001

Basiskurs und Zeichnungserstellung

Komplexe Bauteile und Baugruppen

 

2003

CATIA V5 Kurs: GSD

 

2004

KUKA Roboterprogrammierung Kurs

 

2006

CATIA V5 DMU Kurs

 

Kurs für interne Software und Standards in:

2004

BMW AG (SAR GmbH)

 

2006

Daimler AG (Medeck CAD Konstruktion)

 

2008

Porsche AG (Magna MEC)

 

2009

Laser-Sintern Kurs (EOSINT P390)  

 

2012

Daimler Software Kurs ?EC Entwickler? ? Umsteigerschulung mit CATIA

 

2013

Catia EHI, ENOVIA, PDM interne Kurse (Bombardier Transportation)

Position

Position

Projektleitung, Entwicklung, Untersuchung, CAD Konstruktion im Bereich:

  • Automotive
  • Schienenfahrzeuge
  • Maschinenbau
  • Sondermaschinenbau
  • 3D Druck

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Engineering

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Amada CAD/CAM
Daimler EC Smaragd
Enovia/PDM
ProductStream
SLS Software
Teamcenter

SCHLÜSSELKOMPETENZE

19+ Jahren Erfahrungen als CAD Konstrukteur und Entwickler im Bereich Automotive, Maschinenbau und Schienenfahrzeuge

 

Computerkenntnisse

Advanced:

Microsoft, Catia V5, TeamCenter, ENOVIA/PDM,SLS Software, Amada CAD/CAM

Intermediate:

SolidWorks, Inventor, Autodesk ProductStream

Basic:

ProE, Unix, Fidap, KUKA Software, ?

Programmiersprachen

Kuka Robot Software

Design / Entwicklung / Konstruktion

Amada CAD/CAM
AutoCAD
Autodesk Inventor
Autodesk ProductStream
Catia V5
Daimler Engineering Client Smaragd
Enovia/PDM
Fidap
Inventor
KUKA Software
Microsoft
ProE
Software for selective laser sintering
SolidWorks
Team Center

Managementerfahrung in Unternehmen

Microsoft

Branchen

Branchen

? Automotive

? Schienenfahrzeuge

? Maschinenbau

? Sondermaschinenbau

? 3D Druck

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.