a Randstad company

C/C++, Technische Projektleitung, Softwarearchitektur, Refactoring, Systemprogrammierung, Linux Kernel, Embedded Systems, Realtime, Design Pattern

Profil
Referenzen (6)

"Der Consultant hat sich zügig und selbständig in den vorhandenen Code eingearbeitet. Er hat uns beim Fehlerabbau geholfen und die Software mit Modultests versehen. Weiterhin hat er ein Redesign für die Zustandsmaschine und den AT Responseparser vorgeschlagen, konzipiert und durchgeführt. Durch die Umstellung auf eine hierarchische Zustandsmaschine, die Einführung von UML Modellen und Design Pattern hat er unsere Softwarearchitektur auf ein qualitativ höheres Level gehoben. Der Consultant ist durchsetzungsstark, überzeugte durch großes Fachwissen und seine effiziente Arbeitsweise. Wir werden in Zukunft gerne wieder mit ihm zusammenarbeiten."

— Projekt UMTS Connection Manager Car Infotainment, 09/13 - 02/14
Referenz durch TechniSat Automotive, vom 28.02.14

"Der Consultant hat im Rahmen der Firmwareentwicklung für Gleichstromladestationen für Elektrofahrzeuge die Software für die Kommunikation mit dem Fahrzeug nach DIN 70121 entworfen und implementiert. Er prägte das Projekt maßgeblich durch seine großen analytischen Fähigkeiten, seine umfassenden Kenntnisse in den Bereichen Netzwerkprogrammierung und Unix/Linux Systemprogrammierung und seine teamorientierte Arbeitsweise. Wir werden in Zukunft gerne wieder mit ihm zusammenarbeiten."

— Projekt Firmware DC-Charger, 06/12 - 03/13
Referenz durch Projektleiter DC Charger, Elektronikkonzern, vom 02.04.13

"[....] Der Consultant hat sich sehr schnell und effizient in seine Aufgaben eingearbeitet und die ihm übertragenen Aufgaben selbständig, vollständig und in überdurchschnittlicher Qualität gelöst. Er überzeugte durch tiefe Kenntnisse im Bereich Softwareentwicklung und hohe analytische Fähigkeiten. Seine Arbeitsweise ist effizient, teamorientiert und proaktiv. Wir werden bei Bedarf in Zukunft gerne wieder mit ihm zusammenarbeiten."

— Projekt Profinet Integration / Erweiterung Firmware Industrial Ethernet Switche, 10/11 - 04/12
Referenz durch Gruppenleiter Software, Hersteller von Netzwerkkomponenten (3400 MA), vom 26.04.12

"Der Consultant hat uns im Zeitraum 05/11-09/11 im Bereich Systemprogrammierung für die Lokleittechnik unterstützt. Er hat durch Änderungen im Linux Treiber Probleme mit Datenverlusten auf der seriellen Schnittstelle gelöst. Weiterhin hat er den bei uns verwendeten Echtzeit Linux Kernel (RT-Linux) um ein genaues Thread-Accounting erweitert. Dies ermöglicht uns zum ersten Mal valide Aussagen über die Systemlast einzelner Threads im Realtime- und nicht-Realtimebereich zu machen. Der Consultant arbeitete mit großem Einsatz, lösungsorientiert und weitgehend selbstständig. Wir bewerten die geleistete Arbeit sowohl in den Bereichen Lösungsfindung, Implementierung als auch Dokumentation als deutlich überdurchschnittlich und werden in Zukunft gerne wieder mit ihm zusammenarbeiten."

— Projekt 1. Datenverluste serielle Schnittstelle 2. Thread-Accounting RTLinux, 05/11 - 09/11
Referenz durch Abteilungsleiter SW Design, Schienenfahrzeughersteller (35.000 MA), vom 19.10.11

"Der Consultant hat im Rahmen eines Technologie Buyout eines Embedded Systems im Zeitraum 08/2009-12/2009 den mitgekauften Systemtestprozeß auf unsere Bedürfnisse und Tools angepasst. Weiterhin hat er ein Konzept für einen Abnahmetest erarbeitet und erfolgreich umgesetzt. Er überzeugte durch große analytische Fähigkeiten und umfangreiche Kenntnisse im Bereich Softwareentwicklung und Systemintegration. Er arbeitete selbstständig, strukturiert und lösungsorientiert. Die Aufbereitung und Dokumentation seiner Arbeitsergebnisse im Rahmen der Übergabe an einen internen Mitarbeiter waren vorbildlich. Wir würden ihn jederzeit wieder mit ähnlichen Aufgaben betrauen."

— Projekt System Test Manager, 08/09 - 12/09
Referenz durch Teamlead System Test Group, Hersteller für Signalübermittlungsprodukte, vom 17.12.09

"Der Consultant war 4 Jahre im Bereich ATC Softwareentwicklung für uns tätig. Er überzeugte durch sein breites und fundiertes IT Fachwissen und hat sich eigenständig und schnell in neue Themenbereiche eingearbeitet. Seine Problemlösungen haben das Projekt maßgeblich geprägt. Sein Arbeitsstil ist zielorientiert, effizient, pragmatisch und kooperativ. Wir werden gerne in zukünftigen Projekten mit dem Consultant zusammenarbeiten und empfehlen ihn gerne weiter."

— Projekt AT Kommando Interpreter, 07/00 - 06/04
Referenz d. Gruppenleiter, SW-Haus für Telekommunikation (350 MA), vom 30.06.04
Top-Skills
Softwarearchitektur Embedded Linux C/C++ QNX Refactoring Realtime Firmware Functional Programming UML 2.5 C++11/14/17/20
Verfügbar ab
05.12.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

2 Monate

2022-07

2022-08

Refactoring ModemManager

Berater C++ Linux UML 2.5
Rolle
Berater
Projektinhalte
Fehlerhaftes und unvollständiges Handling der DCE<->DTE Kommunikation (AT-Kommando Parser) wurde korrigiert.


Produkte
GCC STM32
Kenntnisse
C++ Linux UML 2.5
Kunde
Feig GmbH
Einsatzort
Remote
1 Jahr 2 Monate

2021-02

2022-03

Firmware Stromspeicher

Teamlead C++11/14/17/20
Rolle
Teamlead
Projektinhalte

Neue Generation Firmware für Linux basiertes Stromspeichermodul.

Produkte
Linux ARM STM32 zeromq protobuf gtest MQTT
Kenntnisse
C++11/14/17/20
Kunde
Senec GmbH
Einsatzort
Leipzig
1 Jahr 8 Monate

2019-02

2020-09

Softwarearchitektur ASIL B LIDAR Steuergerät Autonomous Driving

Software-Architekt UML Softwarearchitektur C/C++(11/14/17) ...
Rolle
Software-Architekt
Projektinhalte

Erstellung Softwarearchitektur für ein ASIL B zertifiziertes LIDAR Steuergerät unter QNX im Rahmen eines Autonomous Driving Projektes. Architektur und Prototyping der sicherheitsrelevanten Softwarekomponenten (Program Flow Monitor, Watchdog Konzept, Hochverfügbarkeit, Hardware Tests zur Laufzeit, Uhrensynchronisation(PTP), Logging/Tracing via DLT). Softwarearchitektur MIPI/CSI-2 Treiber.

Produkte
QNX Enterprise Architect ARM (Renesas V3H Quadcore) CMake
Kenntnisse
UML Softwarearchitektur C/C++(11/14/17) Embedded ISO 26262
Kunde
MAGNA Electronics GmbH & Co. KG
Einsatzort
Aschaffenburg
1 Monat

2018-10

2018-10

Workshop Embedded Linux

Coach
Rolle
Coach
Projektinhalte

Durchführung eines mehrtägigen Workshops zum Thema Embedded Linux mit Schwerpunkt Security und Realtime.

Einsatzort
Regensburg
1 Jahr 9 Monate

2017-01

2018-09

Firmwareentwicklung V2G Ladekabel

Software Entwickler / Berater C++11/Qt Framework UML2.5 Design Pattern ...
Rolle
Software Entwickler / Berater
Projektinhalte

Firmwareentwicklung für ein Linux basiertes Ladekabel für einen Premium Hersteller. Entwicklung und Umsetzung des Secure Boot  Konzepts und der Selbst-Test Infrastruktur / Thermomanagement / EOL Flashkonzept. State machine für die Internetanbindung und Softwareerstellung für die Produktion. 

Produkte
QtCreator Yocto Ubuntu CMake Yocto Buildroot
Kenntnisse
C++11/Qt Framework UML2.5 Design Pattern Boost CAN
Einsatzort
GR Stuttgart
7 Monate

2016-04

2016-10

Firmware Teleservice Aufzugsteuerung

Softwareentwickler C++11 ARMv7 Linux
Rolle
Softwareentwickler
Projektinhalte

Erstellung der Teleservice (=Kommunikation mit Servicezentrale und Sammlung von Betriebsdaten in die Cloud über 3G Modem) Komponente im Rahmen einer Aufzugsteuerung. Erweiterung  der Modem-Manager Komponente und Redesign der DTMF basierten Kommunikation. Einführung moderner Methoden (UML/ design pattern basiert) zur Implementation von Zustandsmaschinen in C++11/14 und Anwendung im Rahmen von Sensorkontrolle und Hardwaretests.

Produkte
Perforce GIT CMake
Kenntnisse
C++11 ARMv7 Linux
Kunde
ThyssenKrupp Elevator
Einsatzort
GR Stuttgart
9 Monate

2015-07

2016-03

Testsoftware Autozulieferer

Software-Entwickler C/C++ SCRUM UDS ...
Rolle
Software-Entwickler
Projektinhalte

Konzeption und Erstellung einer Testsoftware zur Hardware-Validierung.

Produkte
AUTOSAR DOORS Rational Synergy
Kenntnisse
C/C++ SCRUM UDS CAN
Kunde
Autozulieferer
Einsatzort
GR Köln
1 Jahr 2 Monate

2014-05

2015-06

Linux Kernel Development/Internet Connectivity

Software-Entwickler C++, Linux Kernel, Polarion, Design Pattern, UML
Rolle
Software-Entwickler
Projektinhalte

1. Linux Kernel- und Treiberentwicklung. Debugging von Problemen mit bit-flips in leeren NAND-Flash Speicherbereichen im MTD Subsystem des Linux Kernels.

2. Backporting aktueller Treiber auf einen 2.6.x Kernel.

Erstellung eines kryptographischen Frameworks auf Basis von OpenSSL und LibTomCrypt. Backporting von aktuellen Treibern zur Hardwarebeschleunigung kryptographischer Algorithmen auf einen 2.6.x Kernel.

3. Redesign der Zustandsmaschine für den Internetanschluß des Gerätes via WLAN.

Produkte
G++, Eclipse, Polarion, Enterprise Architect CMake Yocto
Kenntnisse
C++, Linux Kernel, Polarion, Design Pattern, UML
Kunde
On request
Einsatzort
Wuppertal
6 Monate

2013-09

2014-02

Redesign Connection Management

Software-Architekt C++/QNX, Eclipse, Linux
Rolle
Software-Architekt
Projektinhalte
Erweiterung einer Infotainmentsoftware um einen UMTS Connection-Manager. Troubleshooting, Redesign AT Kommandoparser und Redesign der Zustandsmaschine als hierarchische Zustandsmaschine.
Produkte
Freescale iMX6, Enterprise Architect Polarion
Kenntnisse
C++/QNX, Eclipse, Linux
Kunde
On request
Einsatzort
Dresden
1 Monat

2013-08

2013-08

Troubleshooting Realtime Linux

Berater Relatime Linux Realtime Ethernet
Rolle
Berater
Projektinhalte
Probleme mit der RTNet Kommunikation und instabiles Bootverhalten wurden gefixt.
Kenntnisse
Relatime Linux Realtime Ethernet
Kunde
On Request
Einsatzort
Erlangen
10 Monate

2012-06

2013-03

Software Architecture Firmware DC-Charger E-Cars according DIN 70121/IEC 15118)

Softwarearchitekt C++ Embedded Linux Firmware Entwicklung ...
Rolle
Softwarearchitekt
Projektinhalte
Neuerstellung der Firmware für eine Gleichstrom-Ladestation für E-Cars nach DIN 70121/IEC 15118). Systemarchitektur und Implementierung des Moduls für die Fahrzeugkommunikation.
Produkte
Eclipse Team Foundation Server
Kenntnisse
C++ Embedded Linux Firmware Entwicklung Design Pattern UML Scrum
Kunde
On Request
Einsatzort
Fürth

--------------------------------------

Zeitraum:

10/11-04/12

Ort:

GR Hannover

Branche:

Automatisierungstechnik/Industrial Ethernet Netzwerktechnik.

Position:

Berater und Software Ingenieur

Projekt:

  1. Softwareentwicklung im Bereich Profinet-IO Protokollstack. Systemintegration PNIO Protokollstack in Switching Software Durchführung PNIO Conformance Tests.
  2. Smart Power Networks: Anbindung Messwerterfassung an Switching Software über Modbus/TCP. (2. Platz "Produkt des Jahres 2012" im Bereich "Automatisieren" der Zeitschrift "Elektronik").

Software:

RT-Linux (Preemptive Patch), Aricent Switching Software, C, Wireshark, Unit Testing, Valgrind, Code Coverage Tools, State machine design pattern, UML Zustandsdiagramme

Hardware:

Industrial Ethernet Switche mit ARM9 Management Board.

Protokolle:

TCP/IP, Profinet-IO, Modbus, JSON

Methodik:

Agil(modifiziertes SCRUM)


---------------------------------------

Zeitraum:

05/11-09/11

Ort:

Mannheim

Branche:

Hersteller Schienenfahrzeuge

Position:

Software Ingenieur

Projekt:

  1. Lok-Leittechnik. Fehlerbehebung Interrupt-Handling einer seriellen Multiportkarte für älteres RT-Linux (Kernel-2.2.x basiert). Die Konfiguration der o.g. seriellen Schnittstellen (GPS/GSM/Bahnfunk/AGP(DIN EN 60870-5-x)) wurde optimiert. Die Behandlung des UART-FIFO im Treiber wurde geändert um Datenverluste zu verhindern.
  2. Einführung eines genauen (ns-Auflösung, gekoppelt an Kontextwechsel) Prozess-Accountings im RT-Linux Kernel um CPU Auslastung einzelner Prozesse in RT und non-RT Bereich bestimmen zu können. Über das /proc Filesystem wurde eine Schnittstelle zu den Accounting-Daten realisiert.

Software:

C (Linux Treiber, RT-Linux Kernel-Module) und C++ (Applikation), RT-Linux (FSM Labs), VMware

Hardware:

Ältere Intel basierte Hardware (Pentium II 333MHz) mit UART-16550A basierter serieller Multiportkarte.




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:

03/11-04/11

Ort:

Erlangen

Branche:

Medizintechnik

Position:

Software Ingenieur

Projekt:

Eine ARM basierte Steuereinheit für einen Gradientenverstärker wurde integriert. Schnittstellen: RT-PNIO zu Simatic Steuerung, GPIO und SPI zu mehreren IO-Boards mit div.DAC/ADC. Diverse Fehler im Bereich RT-Scheduling, SPI-Kommunikation und ADC-Ansteuerung wurden gefixt. Umstellung jffs2-Flashfilesystem -> ubifs-Flashfilesystem wurde durchgeführt.

Software:

C, GNU Toolchain, RT-Linux, Profinet IO, VMware, ubifs

Hardware:

ARM9 (AT91SAM9263), SPI



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:

08/10-02/11

Ort:

Augsburg

Branche:

Telekommunikation

Position:

Software Entwickler/Architekt

Projekt:

Portierung und Weiterentwicklung einer Connection Management Software von Windows/MacOS auf Linux/Android

Software:

C++, Linux, Android, MacOS X, GNU Toolchain, Eclipse, Ruby, Dbus, Glib

Hardware:

PC, Mac (i386, PPC), ARM

Methodik:

SCRUM


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:

02/09-07/09 u.01/10-06/10


Ort:

München

Branche:

Games industry

Position:

Software Entwickler / Berater

Projekt:

Applikationsentwicklung für Google's Android Framework.

Software:

Java, Android, Eclipse, Linux, XML

Hardware:

x86, ARM



--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:
08/09-12/09
Ort:
GR Stuttgart
Branche:
Automatisierungstechnik/Industrial Ethernet Netzwerktechnik

Position:
System Test Manager
Projekt:
Entwicklung, Aufbau und Betrieb einer Testumgebung für ein Embedded Ethernet Module im Bereich Industrial Ethernet. Im Rahmen eines Technologie Buyouts wurde ein Testprozess in eine neue Testumgebung migriert und auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst. Getestete Protokolle: EtherNet/IP, Profinet IO
Software:
Windows XP, RTAI Echtzeit-Linux, Altera NiosII IDE, Keil µVision SilkCenter, div. Projektierungstools
(STEP 7, NCM, TwinCAT), Wireshark, SMARTBITS, div. Conformance Tests (ODVA, Profinet)
Hardware:
PC, Embedded Ethernet Module, Industrial Ethernet Switches, Siemens CP1616 (ERTEC400)
Methodik:
V-Modell


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
07/05-06/08
Ort:
Nürnberg
Branche:
Telekom-Ausrüster
Position:
Software Ingenieur
Projekt:
Optimierung von L2 Protokollsoftware. Auslagerung des call ciphering zum FPGA, Umsetzung eines neuen (All IP-)Konzeptes für UMTS Basisstationen (Basestation Router). L1 Adaptation Layer für eine Femtocell. Softwareentwicklung, Systemintegration und Testdurchführung im Layer 1-3. HSDPA Integration für eine neue Generation Channelkarten.
Software:
SunOS, Linux, Embedded/Echtzeit Linux (Montavista), VxWorks, C++, Perl, ClearCase, Purify, Ethereal/Wireshark
Hardware:
Sun, PC, PPC, ARM, UMTS NodeB-Hardware, Picochip, diverse Mobile Endgeräte.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
09/04-01/05
Ort:
Wien
Branche:
IT-Konzern/Automotive
Projekt:
Aufbau einer automatisierten Systemtestumgebung für On Board Units im Rahmen des deutschen Lkw Maut Projektes der Toll Collect.
Position:
Testingenieur
Software:
Windows 2000, Linux, pSOS, C++, Shellprogrammierung, ClearCase, ClearQuest, Purify
Hardware:
x86, ARM


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
07/00-06/04
Ort:
Nürnberg
Branche:
IT-Konzern/Mobilfunk
Projekt:
  1. Entwurf und Implementierung von Authentifizierungskonzepten für Mobiltelefone.
  2. Redesign u. Reimplementierung eines Kommandointerpreters fuer den AT-Befehlssatz bei GSM/GPRS/UMTS (GSM07.07 u. GSM07.05) Mobiltelefonen.
  3. Einführung von automatisierten Softwaretests, Qualitätsmanagement.
  4. Entwicklung von Tools zur automatischen Code-Pflege und Code-Generierung.
  5. Troubleshooting.
  6. Design u. Implementierung eines Codekonverters SDL->C.
  7. Erweiterung des Kommandointerpreters um Multiplexfähigkeit gemäss GSM07.10.
  8. Spezifizierung und Implementation UMTS AT-Kommandos gemäss 3GPP TS27.007.

Position:
Technische Projektleitung
Software:
Solaris, Windows NT, Linux, Nucleus, C/C++, div. Unix Shells, Sun Forte, ClearCase, ClearQuest, Rational Purify/Purecov, SDL, Tasking C-Compiler, ARM C Compiler, GCC, DDD, GDB, DBX, Lauterbach Debugging Tools, div. UNIX Tools (flex/lex, bison/yacc, lint, make, awk, sed), div. Kryptoalgorithmen, Tcl/TK, Expect
Hardware:
Sun Workstations, PC, div. Mobilfunk Prozessoren (C166, ARM, OMAP, E-GOLD, S-GOLD)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
09/99-04/00
Ort:
Aachen
Branche:
Zugangskontrollsysteme
Projekt:
  1. Planung und Implementation einer Linux basierten Softwareinfrastruktur für Zugangskontrollsysteme (spez. Parksysteme). Schwerpunkt war die Entwicklung Linux basierter Feldgeräte und deren netzwerkweite Interprozesskommunikation.
  2. Entwicklung einer kundenspezif. Linux Minimaldistribution mit Hochverfuegbarkeitseigenschaften.

Position:
Beratung u. Realisierung
Software:
Linux, C, PVM, Shellskripte, Tcl/TK, Postgres, Java, HTML, CGI, Apache


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
08/99-09/99
Ort:
Aachen
Branche:
Marktforschung
Projekt:
Migration einer Windows NT basierten Client/Server Umgebung auf Linux
Position:
Beratung u. Realisierung

Software:
Linux, Samba, (SSL-)Apache, Sendmail, DNS, Squid, Shell-Skripte.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
04/99-05/99
Ort:
Bonn
Branche:
Großbank

Projekt:
Entwicklung und Implementierung eines Linux-Cluster als hochverfuegbarem Intranet-Nameserver mit automatischer Failover-Funktionalität
Position:
Beratung u. Realisierung
Software:
Linux, C, BIND, Korn-Shell


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
01/99-02/99
Ort:
Aachen
Branche:
Öffentl. Hand

Projekt:
Aufbau einer Linux-basierten Client/Server Umgebung mit Internetanschluss via ISDN.
Position:
Projektleitung
Software:
Linux


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
10/98-12/98
Ort:
Aachen
Branche:
Öffentl. Hand
Projekt:
Aufbau einer Linux basierten Client/Server Umgebung. Besonderheit der Installation ist die automatische Restaurierung aller Betriebssysteme (Win95 und Linux) auf den Client-Rechnern bei Inkonsistenzen und Konfigurationsfehlern. Dies garantiert gleiche Arbeitsumgebungen auf allen Clients und minimiert die Systemadministration.
Position:
Projektleitung
Software:
Linux, Windows 95, Apache, Squid, Sendmail, Samba


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
02/92-01/96
Ort:
Wuppertal
Branche:
Universität: Wuppertal Lehrstuhl für Theoretische Chemie
Projekte:
Durchführung mehrerer Projekte im Rahmen des REHE(=Relativ. Effects in Heavy Element Chemistry) Programms der Europ. Union:
  • Erweiterung eines Quantenchemischen Programmpaketes um relativistische Effekte berechnen zu können.
  • Parallelisierung quantenchemischer Programme und Programmierung div. Tools zur Nutzung von Workstation-Clustern.
  • Programmierung GUI zum parallelen Systemmonitoring.
  • Portierung von Fortran Programmen auf C.
  • Portierung div. Programmpakete auf Linux.
  • Planung, Administration und Programmierung eines Beowulf-Clusters.

Software:
div. Unix-Dialekte, Fortran, C/C++, Tcl/TK, Shell, PVM/MPI, Maple, MuPAD, Mathematica
Hardware:
div. Workstations, PC, KSR-Parallelrechner, Cray


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
01/91-10/91
Ort:
Aachen
Branche:
RWTH Aachen: Inst. Anorg. Chem. / Giesserei-Institut
Projekt:
Diplomarbeit: Analyse von Grenzflaechenreaktionen beim Giessen einkristalliner Turbinenschaufeln
Software/Methoden:
Stochastische-Methoden, Rasterelektronenmikroskopie, C/C++, Linpack, Eispack, SPSS, OCR


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
01/90-04/90
Ort:
Aachen
Branche:
RWTH Aachen, Inst. f. Histor. Geologie
Projekt:
Portierung eines geologischen Programmsystems von CDC Cyber auf IBM 3090
Software:
C, Fortran, NOS, MVS


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
04/89-12/89
Ort:
Iserlohn
Branche:
FernUni Hagen: Institut f. Theor. E-Technik
Projekt:
Programmierung eines FEM-Programmpaketes zur Beschreibung von Mikrowellen in Hohlleitern
Software:
AIX, MVS, Fortran


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
01/88-03/89
Ort:
Aachen
Branche:
Ingenieurbuero
Projekt:
Literaturauswertung und Datenbankpflege im Rahmen eines BmFT-Projektes zur Evaluierung techn. Analysemethoden
Software:
Pascal, C, dBase


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
03/87-12/87
Ort:
Aachen
Branche:
Rechenzentrum RWTH Aachen
Projekt:
Erstellung eines Parsers für eine Auszeichnungssprache. LaTeX Beratung.
Software:
Pascal, TeX/LaTeX, SGML


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:
05/85-12/86
Ort:
Aachen
Branche:
Biometrisches Zentrum Klinikum Aachen

Projekt:
Erstellung eines Maskensystems f. einen Anamnese-Fragebogen Schnittstellenprogrammierung zur Datenbank.
Software:
Pascal, dBase

Studium Chemie/Mathematik/Informatik (Uni Münster, RWTH Aachen)
Vordiplom Mathematik/Informatik
Diplom Chemie

mehrjährige Tätigkeit in Forschung und Lehre (Uni Wuppertal)

A lot of experience in refactoring of existing software and troubleshooting. Several years experience as technical teamlead.

Englisch verhandlungssicher
Projektsprache in den letzten Jahren war überwiegend Englisch

Top Skills
Softwarearchitektur Embedded Linux C/C++ QNX Refactoring Realtime Firmware Functional Programming UML 2.5 C++11/14/17/20
Schwerpunkte
C/C++(11/14/17/20)
Aufgabenbereiche
Softwarearchtektur
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
ARM (Renesas V3H Quadcore) AUTOSAR Boost CAN Design Pattern DOORS Embedded Enterprise Architect GIT Perforce QtCreator Rational Synergy SCRUM Softwarearchitektur UDS UML2.5 Yocto MQTT
GSM/GPRS/UMTS
Linux
Beowulf Cluster
Parallele Programmierung
Hochverfuegbarkeit
Internet-Software: Bind, Apache, HTML, HTTP
Neuronale Netze (SNNS)
Verteilte Systeme
WWW/Datenbankanbindung
Computeralgebra (Maple, Mathematica)
Programmierung von Mobiltelefonen
ClearCase, ClearQuest, SDL, Telelogic Tau, Tasking Compiler
Lauterbach Debugger
Tools zum Compilerbau (flex/lex, bison/yacc)
Softwaretests, Qualitätsmanagement
Enterprise Architect

div. Veroeffentlichungen in Computerzeitschriften
(Tool, PC-Magazin, Computerwoche) und div. Vorträge über
Hochleistungscluster und deren Programmierung (LinuxTag 1999,
LinuxTag 2000, Braunschweiger Linux-Tage 2001)
Betriebssysteme
Echtzeitbetriebssysteme
RT-Linux (Kernel Programmierung), VxWorks, QNX, Grundkenntnisse Nucleus, pSOS
IRIX
Anwendererfahrung
Linux MS-DOS pSOS
Grundkenntnisse
QNX SUN OS, Solaris
sehr gut
Ubuntu Unix
sehr gute Unix System- und Netzwerkkenntnisse
VxWorks
Mehrjährige Projekterfahrung
Windows
Spezialgebiet: Linux/Unix System- und Netzwerkprogrammierung,
auch Kernel-Programmierung und Treiber-Entwicklung,
Planung, Implementation und Programmierung von Rechner-Clustern.
In denletzten Jahren vermehrt im Bereich Softwarearchitekturen tätig.
Programmiersprachen
C
sehr gut
C++
sehr gut, auch C++11/14
C++11
sehr gut
C++11/Qt Framework CMake CORBA IDL
Grundkenntnisse
Emacs Fortran
sehr gut
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
sehr gut, eigene parallele make-Version entwickelt
Java
Grundkenntnisse
JavaScript
Grundkenntnisse
Modula-2 Objective C Pascal
sehr gut
Perl
Grundkenntnisse
Qt Framework Scriptsprachen SDL
sehr gut, eigenen Transcoder SDL->C geschrieben
Shell
gut
Tcl/Tk
gut
TeX, LaTeX
gut
UML yacc/lex
sehr gut
SGML/XML Grundkenntnisse, JSON Projekterfahrung, umfangreiche D-Bus Kenntnisse
Datenbanken
MySQL
gut
Postgres
gut
SQL
Datenkommunikation
CORBA
Grundkenntnisse, gute D-Bus Kenntnisse
Ethernet
sehr gut, Erfahrung mit Echtzeit Ethernet (Ethernet/IP, Profinet IO)
Fax
Aufbau div. Faxserver
FDDI
Grundkenntnisse
Internet, Intranet
sehr gut
ISDN
Internetanbindung via ISDN
parallele Schnittstelle
Spezialhardware (LCD, LED, Magnetkartenleser) via par. Schnst. an PC gekoppelt
RFC Router
gut
RS232
gut
SMTP TCP/IP
Sehr gut (auch IPv6)
Message passing Bibliotheken PVM/MPI, Implementation eines Kommandointerpreter für den AT-Befehlssatz innerhalb eines GSM/GPRS/UMTS Protokollstacks, Erfahrung im Bereich Systemintegration und Softwareentwicklung UMTS/HSDPA L2. Erfahrung mit Echtzeit Ethernet. Gute Kenntnisse im Bereich Wifi.
Hardware
ARM
Div. ARM Architekturen waren Schwerpunkt in den letzten Jahren
ARMv7 Echtzeitsysteme
mehrjährige Programmiererfahrung (auch Kernel Programmierung)
embedded Systeme
Schwerpunkt seit fast 20 Jahren
IBM Großrechner
Anwenderkenntnisse
STM32 Vektor-/Parallelrechner
Mehrjährige Projekterfahrung
Schwerpunkt: Langjährige Erfahrung in der Netzwerkprogrammierung vom Protokollstack bis zum Connection Management, sowohl im Bereich Mobilfunk als auch Industrial Ethernet. Konzeption und Programmierung von Hochleistungsclustern unter Unix.
Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung
FEM (Finite-Elemente-Methode)
Design / Entwicklung / Konstruktion
Kenntnisse im Bereich FPGA Programmierung (Altera Nios)
Besonderes Interesse besteht an Projekten mit flexibler
Zeiteinteilung und der Möglichkeiten remote zu arbeiten.

Wissenschaft/Hochschule
Anlagenbau
Software
Telekommunikation/Mobilfunk
Automatisierungstechnik
Netzwerktechnik
Automotive
Bahntechnik
Medizintechnik
Haushaltsgeräte
Chemie
Banken
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren