Business-Intelligence / Business Analyst / Data Governance / Data Architekt / Data-Analysis / Data-Science / Data-Quality / Projektleitung / Reporting
Aktualisiert am 17.05.2024
Profil
Referenzen (1)
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 31.08.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 40%
Daten-Architekt
Business Analyst
Data Governance
Agile Softwareentwicklung
Power Designer
JIRA Agile
Core Data Warehouse
Data Warehousing
Business Warehouse
Accounting
Data Quality
Agiles Testen
Ticketbearbeitung
Fachkonzepterstellung
Master Data Management
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend in Wort und Schrift

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

7 Jahre 2 Monate
2017-01 - 2024-02

Data Governance / Datenarchitektur / DWH-Einführung

Product-Owner Data-Governance / PL Data Architect / Business Analyst HGB IFRS Basel III ...
Product-Owner Data-Governance / PL Data Architect / Business Analyst

Product-Owner

  • Gewährleistung der Unternehmens-internen Data-Governance-Richtlinien gemäß BCBS239 im Rahmen der FinRep-Umsetzung
  • Präsentation des Produkts ?Datenarchitektur? im Managementboard

Projektleitung ?Datenarchitektur?

  • Entwicklung, Umsetzung und Gewährleistung der Unternehmens-internen Data-Governance-Richtlinien sowie deren Integration in die Konzern-Richtlinien
  • Präsentation des Projekts ?Datenarchitektur? gegenüber der Gesamtprojektleitung

Business Analyse

  • Anforderungsaufnahme zur Erfüllung regulatorischer (Basel III, Financial Reporting) und hausinterner Reporting-Anforderungen (Rechnungs-, Meldewesen,  Risikocontrolling)
  • Erstellung von Fach- und DV-Konzepten zur DWH-Einleitung sowie zur Ausleitung an Zielsysteme (z.B. SAP BW, Konzernschnittstellen)
  • Aufbau einer nachhaltigen Datenarchitektur als Fundament zukünftiger DWH-Releases
SAP BA SAP BW Power Designer Atlassian JIRA Agile SAP NewGL SAP FS-CML SAP TRM SAP FSDM
HGB IFRS Basel III Meldewesen Rechnungswesen agile Entwicklungsmethoden Scrum-Methodik MaRisk Finanzrisikocontrolling BCBS239
Förderbank
Köln
1 Jahr 3 Monate
2015-10 - 2016-12

Produktivstellung und DWH-Anbindung Darlehenssystem LoanIQ

Teilprojektleitung / Business Analyst / Testmanager IFRS HGB
Teilprojektleitung / Business Analyst / Testmanager

Teilprojektleitung

  • DWH-Anbindung des neuen Non-Retail-Darlehenssystems LoanIQ
  • Präsentation des Teilprojekts gegenüber der Gesamtprojektleitung

 

Business Analyst

  • Anforderungsaufnahme Rechnungswesen und Meldewesen für HGB und IFRS-Standard
  • Erstellung Fach- und DV-Konzept zur DWH-Einleitung sowie zur Ausleitung an Zielsysteme SAP BA und SAP BW
  • Begleitung der Releasezyklen

 

Testmanager

  • Testgestaltung, Testdurchführung, Beurteilung der konzipierten Anbindungen und Ableitung erforderlicher Folgeaktivitäten
Loan IQ SAP BA SAP BW
IFRS HGB
Landesbank
Hannover
9 Monate
2015-01 - 2015-09

Erneuerung SAP-Finanzarchitektur

Business-Analyst, Konzeptionist Datenanalyse Datenmodellierung Business Intelligence
Business-Analyst, Konzeptionist

Business-Analyst

· Konzeption / Design: Anbindung neuer Quellsysteme an DWH und SAP-Zielsysteme

Testmanager

· Testfallerstellung, -Durchführung und –Beurteilung der konzipierten Anbindungen

SAP BankAnalyzer SAP BW HP ALM
Datenanalyse Datenmodellierung Business Intelligence
Förderbank
Frankfurt am Main
1 Jahr
2014-01 - 2014-12

Business Intelligence (DWH)

Datenarchitekt und Data Quality Manager
Datenarchitekt und Data Quality Manager
Teilprojekt: Data Quality Management (Fortsetzung)
Position: Stabsstelle
Tätigkeit: Datenqualitätsmanager
Ziel: Steuerung Datenqualitätsaktivitäten anhand hausweiter Standards
a) "Master Data Management"
b) Rolleneinführung "Data-Owner" und "Data-Stewards"
c) Umfang: 4 Mitarbeiter
Technische Umgebung: Oracle, SAS(DI Studio), Infozoom, Unix (AIX), SQL Server

 

Teilprojekt: Koordination "DWH" (Fortsetzung)
Position: Teilprojektleiter
Tätigkeit: Technischer Data Warehouse Koordinator
Ziel: Qualitätssteigerung des DWH-Prozesses
a) Logisches / physisches Design der Stage- / Load- / CDWH-Schicht
b) Einführung Releasemanagement innerhalb des DWH-Prozesses
Technische Umgebung: ERWin, Oracle, SAS(DI Studio)

 

Projekt: Data Scrubbing
Position: Projektleiter
Tätigkeit: Einleiten von Maßnahmen zum Data-Profiling, Data-Cleansing, Dublettenreduktion
Umfang: bis zu 15 beteiligte Personen
Ziel: Qualitätssteigerung des operativen Datenbestands
a) Priorisierung von Informationen
b) Benchmark-Definition je Prioritäts-Level
c) Präventivmaßnahmen Dublettenreduktion
Data management Infozoom DB Visualizer
Versicherung
Wuppertal
1 Jahr
2013-01 - 2013-12

Business Intelligence (DWH)

Data Quality Manager / TPL DWH-Koordination Data management
Data Quality Manager / TPL DWH-Koordination
Teilprojekt: Data Quality Management (Fortsetzung)
Position: Stabsstelle
Tätigkeit: Datenqualitätsmanager
Ziel: Steuerung Datenqualitätsaktivitäten anhand hausweiter Standards
a) Definition / Abstimmung / Verabschiedung von DQ-Standards
b) Einführung "Master Data Management"
c) Umfang: 4 Mitarbeiter
Technische Umgebung: Oracle, SAS(DI Studio), Infozoom, Unix (AIX), SQL Server

 

Teilprojekt: Koordination "DWH" (Fortsetzung)
Position: Teilprojektleiter
Tätigkeit: Technischer Data Warehouse Koordinator
Ziel: Qualitätssteigerung des DWH-Prozesses
a) Qualitätssicherung "Business Requirements" durch Einführung von Mindeststandards
b) Logisches / physisches Design der Stage- / Load- / CDWH-Schicht
Technische Umgebung: ERWin, Oracle, SAS(DI Studio)

 

Projekt: Data Scrubbing
Position: Projektleiter
Tätigkeit: Einleiten von Maßnahmen zum Data-Profiling, Data-Cleansing, Dublettenreduktion
Umfang: bis zu 15 beteiligte Personen
Ziel: Qualitätssteigerung des operativen Datenbestands
a) Einführung regelmäßiger Data-Profiling- / Data-Scrubbing-Prozesse
b) Dashboard-orientiertes Ergebnis-Reporting
c) Minimierung Bestandsdubletten (Personen, Adressen, Bankverbindungen, ...)
Data Management Studio Infozoom DB Visualizer Power Designer
Data management
Versicherung
Wuppertal
8 Monate
2012-05 - 2012-12

Business Intelligence (Aufbau DWH)

TPL DWH-Koordinator / Data Quality Manager
TPL DWH-Koordinator / Data Quality Manager
Teilprojekt: Aufbau "Stage Datenqualität"
Position: Teilprojektleitung
Ziel: Nachhaltige Verbesserung der Datenqualität im DWH
a) Requirement Engineering
b) Einbindung DQM in DWH-Projekt
c) Aufbau und Etablierung von Prozessen, Services, Rollen und Richtlinien
d) Data-Analysis
e) Reporting an Data Owner
f) Umfang: 5 Mitarbeiter

 

Teilprojekt: Koordination "DWH"
Position: Teilprojektleiter
Tätigkeit: Technischer Data Warehouse Koordinator
Ziel: Bündelung aller eingehenden fachlichen Anforderungen an zentraler Stelle
a) Überführung von Fach- bzw. IT-Konzepten in logische bzw. physische Datenmodelle
b) Modellierung in verschiedenen DWH-Schichten (ETL, CDWH, Data-Mart) - je nach Anforderung bis zu 3. NF
c) Etablierung der Rolle mit den entsprechenden Kompetenzen
d) Entwicklung und Implementierung DWH-spezifischer Methoden, Verfahren, Prozesse und Services
Oracle10 SAS Data Integration Studio Infozoom Unix AIX Microsoft SQL Server CA Erwin
Versicherung
Wuppertal
7 Monate
2011-10 - 2012-04

Aufbau Data-Mart "Solvency II"

TPL
TPL
Tätigkeit: Quell-/Zieldatenmapping und Datenqualitätsanalyse
a) Eruierung / Bereitstellung der für die Erfüllung der "Solvency II"-Richtlinie erforderlichen Quelldaten
b) Analyse der Quelldaten bzgl. Qualität

Ziel: Data-Mart "Solvency II"

Versicherung
Wuppertal
7 Monate
2011-03 - 2011-09

Vorstudie "Solvency II" (Datenqualitäts- und Datenmanagement)

Projektleitung
Projektleitung
a) Analyse der EU-Richtlinie "Solvency II" für das Versicherungswesen
b) Erstellung eines Projektplans zur Umsetzung der Verordnung in die Unternehmenspraxis mit Sicht auf "Datenqualität" und "Datenmanagement"
Versicherung
Wuppertal

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung zum Bankkaufmann
Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) an der Universität Bielefeld;
Abschluss: Diplom-Kaufmann (Dipl.Kfm.)
Studium der Wirtschaftsinformatik (WI) an der Fachhochschule Rendsburg;
Abschluss: Dipl.-Wirtschaftsinformatiker

Position

Position

Aktueller Tätigkeitsschwerpunkt:

  • Product-Owner Data Governance
  • Projektleitung Fachliche Datenarchitektur
  • Business Analyst

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Daten-Architekt Business Analyst Data Governance Agile Softwareentwicklung Power Designer JIRA Agile Core Data Warehouse Data Warehousing Business Warehouse Accounting Data Quality Agiles Testen Ticketbearbeitung Fachkonzepterstellung Master Data Management

Schwerpunkte

Meldewesen
Rechnungswesen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

agile Entwicklungsmethoden
Basel III
Business Intelligence
CA Erwin
Data management
Data Management Studio
Datenanalyse
DB Visualizer
HGB
HP ALM
IFRS
Infozoom
Loan IQ
Power Designer
SAP BA
SAP BankAnalyzer
SAP BW
SAS Data Integration Studio
Scrum-Methodik
Tätigkeiten in der jüngeren Vergangenheit:
* Business Intelligence / Data Warehouse:
Aufbau und Konzeption einer DWH-Gesamtarchitektur bei einer der 10 größten deutschen Banken in Form einer Prozess- und Servicearchitektur; Controlling der Einhaltung dieser Architektur in der Rolle des DWH-Koordinators (Schnittsstelle zwischen den Fachbereichen und dem IT-Servicemanagement)

 

* Aufbau Stabsbereich "Datenqualität"
Entwicklung / Etablierung von Organisationsstruktur, Services, Prozessen, Rollen sowie Methoden/Verfahren; hausweite Vermarktung des Themas "Datenqualität"; Einführung "Data Governance" und "Master Data Management"; Rollenentwicklung "Data-Owner" / "Data Steward"

* Projektleitung
Projektmanagement: Fachliche und technische Leitung von Projekten mit 10 Mitarbeitern

* Business Analyse
Requirements Engineering: Fachvorgaben / Pflichtenhefte auf Basis von Gesprächen mit den Fachbereichen in der Rolle - Business Analyst -

* Datenanalyse
Anforderungsabgleich zwischen angeforderten und bereits im DWH vorhandenen Informationen; anschließende Quelldatenanalyse sowie die Konzeption der Umsetzung im Vorfeld des ETL-Prozesses
* Datenmodellierung: konzeptionelle, logische und physische Datenmodellierung;
normalisiert bis zur 4. NF oder in Star-, Starflake oder Snowflake-Schema (ROLAP, MOLAP) für die Modellierung von operativen oder dispositiven Systemen; sehr ausgeprägte Erfahrungen in der Modellierung von Data Warehouses sowie den darauf aufsetzenden Data Marts

* Prozessanalyse, Prozessmodellierung
Soll-/Ist-Modellierung

* Fach- und DV-Konzepterstellung

* Test und Qualitätssicherung

Toolunterstützung:
Datenqualität: SAS DataFluxx, dfPowerStudio, Data Management Studio, InfoZoom
ETL: SAS, Oracle Warehouse Builder, Informatica
Front-End: MicroStrategy, SAS, Business Objects
Datenmodellierung: Power Designer, Erwin, Oracle Designer/2000
Datenbankentwicklung: IMS, DB2, Oracle, Access
Datenbanktuning: DB2, Oracle
Prozessmodellierung: ARIS, ADO-IT

Betriebssysteme

Bull
Nur Anwender, keine Administration.
IBM ISPF
Nur Anwender, keine Administration.
MS-DOS
Nur Anwender, keine Administration.
MVS, OS/390
Nur Anwender, keine Administration.
OS/2
Nur Anwender, keine Administration.
Unix
Nur Anwender, keine Administration.
Unix AIX
Windows
Nur Anwender, keine Administration.

Programmiersprachen

Basic
C
Cobol
SAS
SAS Base

Datenbanken

Access
Datenmodellierung
DB2
IDS I ,IDS II
IMS
Informix
Microsoft SQL Server
MySQL
ODBC
Oracle
Oracle10
SAS
SQL
Sybase
VSAM

Datenkommunikation

CICS
IMS/DC
Internet, Intranet
Windows Netzwerk

Hardware

BULL
Nur Anwender, keine Administration.
IBM Großrechner
Nur Anwender, keine Administration.
PC
Nur Anwender, keine Administration.

Branchen

Branchen

Finanzdienstleistungen, Banken, Versicherungen

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

7 Jahre 2 Monate
2017-01 - 2024-02

Data Governance / Datenarchitektur / DWH-Einführung

Product-Owner Data-Governance / PL Data Architect / Business Analyst HGB IFRS Basel III ...
Product-Owner Data-Governance / PL Data Architect / Business Analyst

Product-Owner

  • Gewährleistung der Unternehmens-internen Data-Governance-Richtlinien gemäß BCBS239 im Rahmen der FinRep-Umsetzung
  • Präsentation des Produkts ?Datenarchitektur? im Managementboard

Projektleitung ?Datenarchitektur?

  • Entwicklung, Umsetzung und Gewährleistung der Unternehmens-internen Data-Governance-Richtlinien sowie deren Integration in die Konzern-Richtlinien
  • Präsentation des Projekts ?Datenarchitektur? gegenüber der Gesamtprojektleitung

Business Analyse

  • Anforderungsaufnahme zur Erfüllung regulatorischer (Basel III, Financial Reporting) und hausinterner Reporting-Anforderungen (Rechnungs-, Meldewesen,  Risikocontrolling)
  • Erstellung von Fach- und DV-Konzepten zur DWH-Einleitung sowie zur Ausleitung an Zielsysteme (z.B. SAP BW, Konzernschnittstellen)
  • Aufbau einer nachhaltigen Datenarchitektur als Fundament zukünftiger DWH-Releases
SAP BA SAP BW Power Designer Atlassian JIRA Agile SAP NewGL SAP FS-CML SAP TRM SAP FSDM
HGB IFRS Basel III Meldewesen Rechnungswesen agile Entwicklungsmethoden Scrum-Methodik MaRisk Finanzrisikocontrolling BCBS239
Förderbank
Köln
1 Jahr 3 Monate
2015-10 - 2016-12

Produktivstellung und DWH-Anbindung Darlehenssystem LoanIQ

Teilprojektleitung / Business Analyst / Testmanager IFRS HGB
Teilprojektleitung / Business Analyst / Testmanager

Teilprojektleitung

  • DWH-Anbindung des neuen Non-Retail-Darlehenssystems LoanIQ
  • Präsentation des Teilprojekts gegenüber der Gesamtprojektleitung

 

Business Analyst

  • Anforderungsaufnahme Rechnungswesen und Meldewesen für HGB und IFRS-Standard
  • Erstellung Fach- und DV-Konzept zur DWH-Einleitung sowie zur Ausleitung an Zielsysteme SAP BA und SAP BW
  • Begleitung der Releasezyklen

 

Testmanager

  • Testgestaltung, Testdurchführung, Beurteilung der konzipierten Anbindungen und Ableitung erforderlicher Folgeaktivitäten
Loan IQ SAP BA SAP BW
IFRS HGB
Landesbank
Hannover
9 Monate
2015-01 - 2015-09

Erneuerung SAP-Finanzarchitektur

Business-Analyst, Konzeptionist Datenanalyse Datenmodellierung Business Intelligence
Business-Analyst, Konzeptionist

Business-Analyst

· Konzeption / Design: Anbindung neuer Quellsysteme an DWH und SAP-Zielsysteme

Testmanager

· Testfallerstellung, -Durchführung und –Beurteilung der konzipierten Anbindungen

SAP BankAnalyzer SAP BW HP ALM
Datenanalyse Datenmodellierung Business Intelligence
Förderbank
Frankfurt am Main
1 Jahr
2014-01 - 2014-12

Business Intelligence (DWH)

Datenarchitekt und Data Quality Manager
Datenarchitekt und Data Quality Manager
Teilprojekt: Data Quality Management (Fortsetzung)
Position: Stabsstelle
Tätigkeit: Datenqualitätsmanager
Ziel: Steuerung Datenqualitätsaktivitäten anhand hausweiter Standards
a) "Master Data Management"
b) Rolleneinführung "Data-Owner" und "Data-Stewards"
c) Umfang: 4 Mitarbeiter
Technische Umgebung: Oracle, SAS(DI Studio), Infozoom, Unix (AIX), SQL Server

 

Teilprojekt: Koordination "DWH" (Fortsetzung)
Position: Teilprojektleiter
Tätigkeit: Technischer Data Warehouse Koordinator
Ziel: Qualitätssteigerung des DWH-Prozesses
a) Logisches / physisches Design der Stage- / Load- / CDWH-Schicht
b) Einführung Releasemanagement innerhalb des DWH-Prozesses
Technische Umgebung: ERWin, Oracle, SAS(DI Studio)

 

Projekt: Data Scrubbing
Position: Projektleiter
Tätigkeit: Einleiten von Maßnahmen zum Data-Profiling, Data-Cleansing, Dublettenreduktion
Umfang: bis zu 15 beteiligte Personen
Ziel: Qualitätssteigerung des operativen Datenbestands
a) Priorisierung von Informationen
b) Benchmark-Definition je Prioritäts-Level
c) Präventivmaßnahmen Dublettenreduktion
Data management Infozoom DB Visualizer
Versicherung
Wuppertal
1 Jahr
2013-01 - 2013-12

Business Intelligence (DWH)

Data Quality Manager / TPL DWH-Koordination Data management
Data Quality Manager / TPL DWH-Koordination
Teilprojekt: Data Quality Management (Fortsetzung)
Position: Stabsstelle
Tätigkeit: Datenqualitätsmanager
Ziel: Steuerung Datenqualitätsaktivitäten anhand hausweiter Standards
a) Definition / Abstimmung / Verabschiedung von DQ-Standards
b) Einführung "Master Data Management"
c) Umfang: 4 Mitarbeiter
Technische Umgebung: Oracle, SAS(DI Studio), Infozoom, Unix (AIX), SQL Server

 

Teilprojekt: Koordination "DWH" (Fortsetzung)
Position: Teilprojektleiter
Tätigkeit: Technischer Data Warehouse Koordinator
Ziel: Qualitätssteigerung des DWH-Prozesses
a) Qualitätssicherung "Business Requirements" durch Einführung von Mindeststandards
b) Logisches / physisches Design der Stage- / Load- / CDWH-Schicht
Technische Umgebung: ERWin, Oracle, SAS(DI Studio)

 

Projekt: Data Scrubbing
Position: Projektleiter
Tätigkeit: Einleiten von Maßnahmen zum Data-Profiling, Data-Cleansing, Dublettenreduktion
Umfang: bis zu 15 beteiligte Personen
Ziel: Qualitätssteigerung des operativen Datenbestands
a) Einführung regelmäßiger Data-Profiling- / Data-Scrubbing-Prozesse
b) Dashboard-orientiertes Ergebnis-Reporting
c) Minimierung Bestandsdubletten (Personen, Adressen, Bankverbindungen, ...)
Data Management Studio Infozoom DB Visualizer Power Designer
Data management
Versicherung
Wuppertal
8 Monate
2012-05 - 2012-12

Business Intelligence (Aufbau DWH)

TPL DWH-Koordinator / Data Quality Manager
TPL DWH-Koordinator / Data Quality Manager
Teilprojekt: Aufbau "Stage Datenqualität"
Position: Teilprojektleitung
Ziel: Nachhaltige Verbesserung der Datenqualität im DWH
a) Requirement Engineering
b) Einbindung DQM in DWH-Projekt
c) Aufbau und Etablierung von Prozessen, Services, Rollen und Richtlinien
d) Data-Analysis
e) Reporting an Data Owner
f) Umfang: 5 Mitarbeiter

 

Teilprojekt: Koordination "DWH"
Position: Teilprojektleiter
Tätigkeit: Technischer Data Warehouse Koordinator
Ziel: Bündelung aller eingehenden fachlichen Anforderungen an zentraler Stelle
a) Überführung von Fach- bzw. IT-Konzepten in logische bzw. physische Datenmodelle
b) Modellierung in verschiedenen DWH-Schichten (ETL, CDWH, Data-Mart) - je nach Anforderung bis zu 3. NF
c) Etablierung der Rolle mit den entsprechenden Kompetenzen
d) Entwicklung und Implementierung DWH-spezifischer Methoden, Verfahren, Prozesse und Services
Oracle10 SAS Data Integration Studio Infozoom Unix AIX Microsoft SQL Server CA Erwin
Versicherung
Wuppertal
7 Monate
2011-10 - 2012-04

Aufbau Data-Mart "Solvency II"

TPL
TPL
Tätigkeit: Quell-/Zieldatenmapping und Datenqualitätsanalyse
a) Eruierung / Bereitstellung der für die Erfüllung der "Solvency II"-Richtlinie erforderlichen Quelldaten
b) Analyse der Quelldaten bzgl. Qualität

Ziel: Data-Mart "Solvency II"

Versicherung
Wuppertal
7 Monate
2011-03 - 2011-09

Vorstudie "Solvency II" (Datenqualitäts- und Datenmanagement)

Projektleitung
Projektleitung
a) Analyse der EU-Richtlinie "Solvency II" für das Versicherungswesen
b) Erstellung eines Projektplans zur Umsetzung der Verordnung in die Unternehmenspraxis mit Sicht auf "Datenqualität" und "Datenmanagement"
Versicherung
Wuppertal

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung zum Bankkaufmann
Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) an der Universität Bielefeld;
Abschluss: Diplom-Kaufmann (Dipl.Kfm.)
Studium der Wirtschaftsinformatik (WI) an der Fachhochschule Rendsburg;
Abschluss: Dipl.-Wirtschaftsinformatiker

Position

Position

Aktueller Tätigkeitsschwerpunkt:

  • Product-Owner Data Governance
  • Projektleitung Fachliche Datenarchitektur
  • Business Analyst

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Daten-Architekt Business Analyst Data Governance Agile Softwareentwicklung Power Designer JIRA Agile Core Data Warehouse Data Warehousing Business Warehouse Accounting Data Quality Agiles Testen Ticketbearbeitung Fachkonzepterstellung Master Data Management

Schwerpunkte

Meldewesen
Rechnungswesen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

agile Entwicklungsmethoden
Basel III
Business Intelligence
CA Erwin
Data management
Data Management Studio
Datenanalyse
DB Visualizer
HGB
HP ALM
IFRS
Infozoom
Loan IQ
Power Designer
SAP BA
SAP BankAnalyzer
SAP BW
SAS Data Integration Studio
Scrum-Methodik
Tätigkeiten in der jüngeren Vergangenheit:
* Business Intelligence / Data Warehouse:
Aufbau und Konzeption einer DWH-Gesamtarchitektur bei einer der 10 größten deutschen Banken in Form einer Prozess- und Servicearchitektur; Controlling der Einhaltung dieser Architektur in der Rolle des DWH-Koordinators (Schnittsstelle zwischen den Fachbereichen und dem IT-Servicemanagement)

 

* Aufbau Stabsbereich "Datenqualität"
Entwicklung / Etablierung von Organisationsstruktur, Services, Prozessen, Rollen sowie Methoden/Verfahren; hausweite Vermarktung des Themas "Datenqualität"; Einführung "Data Governance" und "Master Data Management"; Rollenentwicklung "Data-Owner" / "Data Steward"

* Projektleitung
Projektmanagement: Fachliche und technische Leitung von Projekten mit 10 Mitarbeitern

* Business Analyse
Requirements Engineering: Fachvorgaben / Pflichtenhefte auf Basis von Gesprächen mit den Fachbereichen in der Rolle - Business Analyst -

* Datenanalyse
Anforderungsabgleich zwischen angeforderten und bereits im DWH vorhandenen Informationen; anschließende Quelldatenanalyse sowie die Konzeption der Umsetzung im Vorfeld des ETL-Prozesses
* Datenmodellierung: konzeptionelle, logische und physische Datenmodellierung;
normalisiert bis zur 4. NF oder in Star-, Starflake oder Snowflake-Schema (ROLAP, MOLAP) für die Modellierung von operativen oder dispositiven Systemen; sehr ausgeprägte Erfahrungen in der Modellierung von Data Warehouses sowie den darauf aufsetzenden Data Marts

* Prozessanalyse, Prozessmodellierung
Soll-/Ist-Modellierung

* Fach- und DV-Konzepterstellung

* Test und Qualitätssicherung

Toolunterstützung:
Datenqualität: SAS DataFluxx, dfPowerStudio, Data Management Studio, InfoZoom
ETL: SAS, Oracle Warehouse Builder, Informatica
Front-End: MicroStrategy, SAS, Business Objects
Datenmodellierung: Power Designer, Erwin, Oracle Designer/2000
Datenbankentwicklung: IMS, DB2, Oracle, Access
Datenbanktuning: DB2, Oracle
Prozessmodellierung: ARIS, ADO-IT

Betriebssysteme

Bull
Nur Anwender, keine Administration.
IBM ISPF
Nur Anwender, keine Administration.
MS-DOS
Nur Anwender, keine Administration.
MVS, OS/390
Nur Anwender, keine Administration.
OS/2
Nur Anwender, keine Administration.
Unix
Nur Anwender, keine Administration.
Unix AIX
Windows
Nur Anwender, keine Administration.

Programmiersprachen

Basic
C
Cobol
SAS
SAS Base

Datenbanken

Access
Datenmodellierung
DB2
IDS I ,IDS II
IMS
Informix
Microsoft SQL Server
MySQL
ODBC
Oracle
Oracle10
SAS
SQL
Sybase
VSAM

Datenkommunikation

CICS
IMS/DC
Internet, Intranet
Windows Netzwerk

Hardware

BULL
Nur Anwender, keine Administration.
IBM Großrechner
Nur Anwender, keine Administration.
PC
Nur Anwender, keine Administration.

Branchen

Branchen

Finanzdienstleistungen, Banken, Versicherungen

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.