a Randstad company

Ich bin IT-Projektmanagement Experte im klassischen und agilen Umfeld

Profil
Top-Skills
Projektmanagement/Projektleitung agiles Projektmanagement Managementerfahrung Coaching
Verfügbar ab
02.01.2023
Noch verfügbar - Schnell sein lohnt sich: Der Experte kann bereits für Projekte vorgesehen sein.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

Städte
Düsseldorf (+50km)
PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

7 Monate

2022-07

heute

Übernahme von Programm- / Projektleitung

Projektinhalte

  • Übernahme von Programm- / Projektleitung und Product Owner in klassischen und agilen IT-Projekten 
  • Projekt-Assessment und - Sanierung 
  • Methodik- und Toolberatung 
  • Projektleiter- und Führungskräfte-Coaching 
  • Beratung und Durchführung von Projektoffice-Services  

Kunde
Auf Anfrage
Einsatzort
Mettmann
7 Monate

2022-07

heute

Mehrere Projekte

Projektleiter, Teilprojektleiter
Rolle
Projektleiter, Teilprojektleiter
Projektinhalte

  • Projektleiter | Etablierung eines VAIT konformen Berechtigungsmanagement Budget von 600.000 ? | 30 MA | 2020 ? 2022 | hybride Vorgehensweise 
  • Projektleiter |Einführung eines neuen ITSM Tools (Matrix42) Budget von 400.000 ? und 6 MA | 2021 ? 2022 | hybride Vorgehensweise 
  • Teilprojektleiter | Rechenzentrumsmigration der SMM Budget von 300.000 ? und 20 MA | 2021 ? 2022 | hybride Vorgehensweise  

Kunde
ÖRAG Rechtsschutzversicherungs AG
3 Jahre 2 Monate

2019-05

2022-06

IT-Kundenmanagement und IT-Projekte

Abteilungsleiter
Rolle
Abteilungsleiter
Projektinhalte

  • Verantwortung für das Anforderungsmanagement und die IT-Projekte der ÖRAG Gesellschaften: ÖRAG Rechtsschutz AG, Deutsche Assistance Service GmbH, Mehrwert Service GmbH 
  • Verantwortlich für alle Standardanwendungen (SAP, SAS, Solidus eCare) 
  • Verantwortlich für den IT-Service-Desk (UHD) 
  • Strategische Neuausrichtung in Richtung agile Planung (SCRUM und KANBAN) 
  • Erarbeitung einer Vorgehensweise für Innovationsthemen und die Überführung in die Linie 
  • Entwicklung eines rollierenden Controllingverfahrens


Projekte:

  • Projektleiter | Etablierung eines VAIT konformen Berechtigungsmanagement Budget von 600.000 ? | 30 MA | 2020 ? 2022 | hybride Vorgehensweise 
  • Projektleiter |Einführung eines neuen ITSM Tools (Matrix42) Budget von 400.000 ? und 6 MA | 2021 ? 2022 | hybride Vorgehensweise 
  • Teilprojektleiter | Rechenzentrumsmigration der SMM Budget von 300.000 ? und 20 MA | 2021 ? 2022 | hybride Vorgehensweise 
  • Teilprojektleiter | Aufbau einer Hybridcloud (AWS) mir CI/CD Pipeline für ein neues Schadensystem Budget von 500.000 ? und 10 MA | 2020 ? 2021 | hybride Vorgehensweise


Unternehmenserfolge:

Etablierung agiler Planungsprinzipien und Einführung eines VAIT konformen Berechtigungsmanagement.

Kunde
ÖRAG Rechtsschutzversicherungs AG
Einsatzort
Düsseldorf
3 Jahre 1 Monat

2016-04

2019-04

Verantwortung für alle Web- und Integrationswendungen

Funktionsbereichsleiter eBusiness & Projektmanager
Rolle
Funktionsbereichsleiter eBusiness & Projektmanager
Projektinhalte

  • Verantwortung für alle Web- und Integrationswendungen: Gothaer.de und alle weiteren Portale, Online Bereitstellung der Kundendaten für 7x24, Integrationslösungen 
  • Definition eines agilen Organisationsmodellsfür ?Team Autonomie? und DevOps 
  • Forcierung eines neuen Anforderungsmanagement nach dem SAFe 4.0 Modell 
  • Einführung agiler Methoden (KANBAN) in der Softwareentwicklung 
  • Strategische Neuausrichtung der Web- und Integrationsentwicklung 
  • Definition einer einheitlichen Test- und Releasemanagementumgebung und Vorgehensweisen 
  • Planung des Mitarbeitereinsatzes  


Relevante Projekte:

  • Verantwortlicher | Funktionserweiterung von gothaer.de um einen neuen Kundenordner mit Budget von 1 Mio. ? und 8 MA | 2017 ? 2018 | hybride Vorgehensweise 
  • Fachausschuss | Unterstützung und Forcierung einer neuen Java Betriebs- und Entwicklungspipeline (CI/CD Pipeline) auf Basis von Open Source: Neues Betriebssystem- und neuer Applikationsserver, Neue Entwicklungspipeline, Softwarevirtualisierung mit Docker, Kubernetes | 2016 ? 2018 | hybride Vorgehensweise 
  • Treiber im IT-Effizienzprogramm: Neuausrichtung der IT, Neudefinition des Anforderungsmanagements, Vereinheitlichung der Java Entwicklung | 2016 ? 2018 
  • Verantwortlicher | Umstellung der gothaer.de Webseite auf mobile Darstellung mit Budget von 0,5 Mio. ? und 4 MA | 2016 ? 2016 | hybride Vorgehensweise


Unternehmenserfolge:

Agile Transformation des Teams sowie Gewinnung 13 neuer Mitarbeiter in einem schwierigen Recruitingumfeld | Sicherstellung der Lieferfähigkeit trotz Ressourcenengpässen

Kunde
Gothaer Systems GmbH
Einsatzort
Köln
6 Jahre 8 Monate

2009-08

2016-03

Strategische Neuausrichtung in Richtung Web-Entwicklung

Abteilungsleiter IT Anwendungen
Rolle
Abteilungsleiter IT Anwendungen
Projektinhalte

  • Verantwortung für alle IT-Anwendungen der ÖRAG Gesellschaften: ÖRAG Rechtsschutz AG, Deutsche Assistance Service GmbH, Mehrwert Service GmbH 
  • Strategische Neuausrichtung in Richtung Web-Entwicklung 
  • Vereinheitlichung dertechnologischen Basis 
  • Entwicklung einer Strategie zurschrittweisen Migration zu Web-Dialogen
  • Definition einer einheitlichen Entwicklungsvorgehensweise für neue Produkte


Relevante Projekte (Auswahl):

  • Verantwortlicher | Neukonzeption einer konzernweiten Softwarearchitektur für die Entwicklung JAVA basierter Websoftware: Budget von 1,2 Mio. ? | 8 MA | 2013 ? 2016 | SCRUM 
  • Verantwortlicher |Konzeption, Anpassungen am ÖRAG Prozessmodell mit Budget von 50.000 ? und 20 MA | 2013 ? 2016 | klassische Vorgehensweise 
  • Projektleiter | Windows 7 und Office 2010 Migration mit Budget von 150.000 ? und 3 MA | 2013 ? 2014 | klassische Vorgehensweise 
  • Projektleiter | Umstellung der Client Umgebung auf Virtual Desktop (VDI) mit Budget von 0,4 Mio. ? und 4 MA | 2012 ? 2012 | klassische Vorgehensweise 
  • Verantwortlicher | Start Aufbau einer Enterprise Architekturmit Budget von 300.000 ? und 3 MA | 2011 ? 2011 | klassische Vorgehensweise


Unternehmenserfolge:

Etablierung agiler Vorgehensweisen und Einführung einer virtuellen Desktop-Infrastruktur

Kunde
ÖRAG Rechtsschutzversicherungs AG
Einsatzort
Düsseldorf
7 Jahre 8 Monate

2001-12

2009-07

Mehrere Projekte

Spezialist für Handels- und Automotive IT
Rolle
Spezialist für Handels- und Automotive IT
Projektinhalte

04/2007 - 07/2009

Rolle: Programm Manager Systemintegration und Development 


Aufgaben:

  • U. a. Projektleitung für die technische Transition in die EDS Infrastruktur
  • Teilprojektleitung für ein großes Transformationsprogramm von HOST Technologien auf C/S Systeme, Programm Manager für die Umsetzung eines personalisierten Konzernintranets 
  • Stellv. Bereichsleitung für 60 Mitarbeiter 
  • Jahresbudget 7 Mio. ? 


12/2005 - 03/2007

Rolle: Business Unit Leiter E-Business 


01/2001 - 11/2005

Rolle: Projektleiter E-Business B2B/EDI

Kunde
Itellium Systems & Services GmbH [ehemals Karstadt/Quelle]
10 Monate

2001-02

2001-11

Business Consulting

Business Consultant
Rolle
Business Consultant
Kunde
Cap Gemini E&Y Deutschland GmbH
Einsatzort
Düsseldorf
1 Jahr 1 Monat

2000-01

2001-01

Business Consulting

Business Consultant
Rolle
Business Consultant
Kunde
Wincor Nixdorf GmbH & Co. KG
Einsatzort
Düsseldorf
4 Jahre

1996-01

1999-12

Beratung

Leitender Berater
Rolle
Leitender Berater
Kunde
debis Systemhaus Dienstleistungen GmbH
Einsatzort
Düsseldorf
2 Jahre 1 Monat

1991-09

1993-09

EDV Support

Mitarbeiter Händler EDV Support
Rolle
Mitarbeiter Händler EDV Support
Kunde
Nissan Motor Deutschland GmbH
Einsatzort
Neuss

2 Jahre

1993-10

1995-09

Staatl. geprüfter Informatiker (Wirtschaft)

b.i.b. | Bergisch Gladbach
Institution, Ort
b.i.b. | Bergisch Gladbach
Schwerpunkt

  • Schwerpunkte: Wirtschaftsinformatik, Programmierung, Datenbanken
  • Abschlussarbeit: Datenbank zur Verwaltung von IP Adressen
  • Studienbegleitende Tätigkeiten: Freiberuflicher Journalist für versch. PC-Fachmagazine | 05/1994 - 08/1997  

1 Jahr 1 Monat

1990-09

1991-09

Wehrdienst

Fernmeldebataillons 930 | Gerolstein
Institution, Ort
Fernmeldebataillons 930 | Gerolstein
3 Jahre

1987-08

1990-07

Groß- und Außenhandelskaufmann IHK

Sun Electric Deutschland GmbH | Mettmann
Institution, Ort
Sun Electric Deutschland GmbH | Mettmann
Schwerpunkt

  • Mit anschließender Tätigkeit als Sachbearbeiter bis zum Wehrdienst | 05/1990 - 08/1990  

07/1987

Mittlere Reife | Städt. Realschule | Mettmann


Fort- und Weiterbildung:

Teilnahme an Seminaren zu fachspezifischen Qualifikationen und Anwendungserfahrung:

  • Kanban | Intern | 2018
  • Design Thinking | Intern | 2017
  • SCRUM Training | Intern | 2011
  • Versicherungsarchitekturen | Vericos | 2010
  • PMP Training | PMP Institut | 2009
  • Zertifizierung zum PRINCE2 Practitioner | Intern | 2008
  • Projektmanagement | Fachhochschule Gießen / Friedberg | 08/2004 - 08/2005

Deutsch Muttersprache
Englisch Verhandlungssicher

Top Skills
Projektmanagement/Projektleitung agiles Projektmanagement Managementerfahrung Coaching
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil:

  • Umsetzungsstarke Führungspersönlichkeit und Projektleiter mit umfangreicher Branchen- und Prozesserfahrung in komplexen IT Infrastrukturen der Versicherungswirtschaft und im Assistance Bereich 
  • Technischer Schwerpunkt ist die webbasierte JAVA Entwicklung mit agilen und klassischen Methoden 
  • Fundierte Fachexpertise: Weiterentwicklung der Arbeitsplatzinfrastruktur sowie der internen Anwendungslandschaft | Schnittstellenmanagement | Entwicklung von Innovationen und Strategien | Sicherstellung von SLA-, Revisions- und Compliancekonformität | VAIT | Architekturentwicklung | Mitarbeiterführung | Planung und Controlling 
  • Führung von bis zu 30 Mitarbeitern 
  • Lösungsorientierter Projektleiter mit ausgezeichnetem Kommunikationsvermögen, hoher Sozialkompetenz und Teamgeist | Initiator und Treiber für Veränderungsprojekte 
  • Strategisch | Selbstständig | Ergebnisorientiert | Belastbar | Offen | Verbindlich 


Anwendungen:

  • MS-Office
  • MS-Project 


VDI:

  • VMWare 


Server:

  • WebServer: Apache 
  • Applikationsserver: ORACLE Weblogic 


ESB:

  • Mule 


CMS:

  • OpenCMS 


Collaboration und WIKI:

  • JIRA 
  • Confluence 

Betriebssysteme
Windows UNIX
Programmiersprachen
JAVA JavaScript HTML CSS
Datenbanken
DB2 ORACLE MS-Access
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren