a Randstad company

Projektmanagement IT/Organisation

Profil
Referenzen (1)

"[...] Ich habe Sie als integren und stets loyalen Berater mit hoher fachlicher Qualifikation kennen gelernt. In Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Fachbereich und IT überzeugten Sie durch methodische Kompetenz, sehr hohe analytische Fähigkeiten, zielgerichtetes Vorgehen und ergebnisorientiertes Arbeiten. beispielsweise bei der Verbesserung von internen Prozessen oder der Entwicklung und Einführung von unternehmenskritischer Anwendungssoftware. Dadurch wurde nachhaltiger Nutzen für unsere Unternehmensgruppe geschaffen. [...] Ich freue mich ganz besonders, dass Sie als Berater auch für die neue Gesellschaft weiterhin wertvolle Dienste leisten."

— Projekt Diverse Projekte im Forderungsmanagement, 05/96 - 06/05
Referenz durch Gesellschafter, Finanzdienstleistungsunternehmen (1.200 MA), vom 05.05.06
Top-Skills
Projektmanagement Projektleitung Projektcontrolling Projektmanager Projektleiter Geschäftsprozesse Business Processes Interimsmanagement Vertragsmanagement Ausschreibungsverfahren Wirtschaftlichkeitsanalysen Testmanagement Maut Fuel card Contactcenter Finanzdienstleistungen
Verfügbar ab
22.01.2023
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

Beratungsleistung nach Kundenwunsch remote oder am Projektstandort erbracht.

Remote-Arbeit
Nicht möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

10 Monate

2022-02

2022-11

Prozess- und Systemoptimierung Maut und Tankkarten

Projektleitung
Rolle
Projektleitung
Projektinhalte

Optimierung der Maut-Registrierungs- und -Abrechnungsprozesse in einem Dienstleistungsunternehmen für Tankkartenherausgeber:

  • Optimierung der implementierten Prozesse
  • Umsetzung eines Versionsupdates des Mautbetreibers
  • Wechsel des Dienstleisters: Integration der Prozesse in eine multinationale Mautlösung durch Migration zu einem sogenannten EETS-Provider


EETS = European Electronic Toll Service

Kunde
Tankkarten-Dienstleistungsunternehmen
11 Monate

2021-02

2021-12

Mautsystem: Registrierung, Autorisierung und Abrechnung

Projektleitung
Rolle
Projektleitung
Projektinhalte
Entwicklung und Einführung eines Registrierungs-, Autorisierungs- und Abrechnungssystems für Straßenbenutzungsgebühren mit Tankkartengesellschaften. Als Projektleitung verantwortlich für Vertrag und Verhandlungen der Juristen, zwei IT-Dienstleister und ca. 10 interne Mitarbeiter.
Kunde
Dienstleister für Straßenbenutzungsgebühren
7 Monate

2020-07

2021-01

Umstellung Mautabrechnung auf tägliche Abrechnung

Teilprojektleitung Integration & Test / Stellvertretende Projektleitung
Rolle
Teilprojektleitung Integration & Test / Stellvertretende Projektleitung
Projektinhalte
Umstellung eines Abrechnungssystems für Straßenbenutzungsgebühren mit Tankkartengesellschaften von monatlicher auf tägliche Abrechnung.
Kunde
Dienstleister für Straßenbenutzungsgebühren
1 Jahr 5 Monate

2019-02

2020-06

Projektbeispiel "Rollout Contact-Center-Suite"

Coaching Projektmanagement Projektmanagement Projektcontrolling
Rolle
Coaching Projektmanagement
Projektinhalte

Unterstützung des Projektleiters eines Telekommunikationsdienstleisters/Herstellers von Contact-Center-Lösungen (u. a. Projektbeauftragung, -planung, -abrechnung) beim weltweiten Rollout einer Contact-Center-Suite (ACD-/IVR-Komponenten) in den Call-/Servicecentern eines Automobilkonzerns.

Produkte
Microsoft Office Office Timeline
Kenntnisse
Projektmanagement Projektcontrolling
Kunde
Hersteller von Contact-Center-Lösungen
Einsatzort
Wolfsburg
1 Jahr 3 Monate

2017-08

2018-10

Projektbeispiel "Erstellung eines Angebotes für die deutsche PKW-Maut (Infrastrukturabgabe)"

Teilprojektleiter Prozesse Projektmanagement Prozessmanagement IT-Vertragsmanagement ...
Rolle
Teilprojektleiter Prozesse
Projektinhalte

Projekt für die Erstellung eines Angebots für den Aufbau der Systeme und der Behörde zur Einführung und Abwicklung der sogenannten Infrastrukturabgabe („Deutsche PKW-Maut“).

Teilprojektleiter für das Team Prozesse für gebietsfremde Abgabepflichtige (ca. 5 externe VZE + ca. 5 interne VZE)

Produkte
Atlassian JIRA Atlassian Confluence Microsoft Office Thinkcell Sharepoint Lotus Notes
Kenntnisse
Projektmanagement Prozessmanagement IT-Vertragsmanagement Anforderungsanalyse Partnerauswahlverfahren Servicecenter Callcenter Spezifikation Systemspezifikation
Kunde
Dienstleister für Straßenbenutzungsbeühren
Einsatzort
Großraum Düsseldorf, Berlin
1 Jahr 3 Monate

2015-07

2016-09

Projektbeispiel "Ausschreibung und Neuentwicklung Dateneingangs- und -ausgangskomponente"

Verhandlungsführung / Co-Projektleiter IT-Auschreibungsverfahren Agiler Festpreis Partnerauswahlverfahren ...
Rolle
Verhandlungsführung / Co-Projektleiter
Projektinhalte

Phase 1 - Anbieterauswahl: Erstellung einer Ausschreibung für die technische Migration eines Kernsystems. Analyse der in Frage kommenden Anbieter, Entwicklung eines mehrstufigen und strukturierten Auswahl- und Bewertungsverfahrens. Einholung von Angeboten der Shortlistkandidaten und Angebotsbewertung.

Phase 2 - Vertragsverhandlungen: Entwicklung eines Rahmenvertrages und erster Leistungsscheine (Agiler Festpreisvertrag) mit dem ausgewählten Entwicklungspartner. Abstimmung und Verhandlung mit dem Vertreter des Entwicklungspartners und den beteiligten Anwälten.

Phase 3 - Realisierung: Kundenseitige Co-Projektleitung eines agilen Realisierungsprojektes zur Ablösung der Datenein- und ausgangskomponente (Kraftstofftransaktionen, Mauttransaktionen, Registrierungsdaten, Sperrlisten, …) eines Registrierungs- und Abrechnungssystems. Projektumfang ca. 1.500 Personentage.

Produkte
Microsoft Office
Kenntnisse
IT-Auschreibungsverfahren Agiler Festpreis Partnerauswahlverfahren Lastenhefterstellung IT-Vertragsmanagement Vertragsverhandlung Spezifikation Backlog
Kunde
Tankkartenunternehmen
Einsatzort
Nord-Bayern
2 Jahre 1 Monat

2010-01

2012-01

Projektbeispiel "Projektsanierung Neuentwicklung eines Abrechnungssystems"

Projektcontroller, Projektleiter
Rolle
Projektcontroller, Projektleiter
Projektinhalte

Sanierung eines Projektes zur Neuentwicklung einer Systemlandschaft zur bargeldlosen Bereitstellung, Nutzung und Abrechnung von Value Added Services (z. B. Straßen-benutzungsgebühren):

- Neuplanung des Gesamtvorhabens
- Neuauswahl des Entwicklungspartners
- Aufsetzen des Projektcontrollings
- Übernahme der kundenseitigen Projektleitung


Umfang des Gesamtvorhabens ca. 19.000 Personentage.

Kunde
Tankkartenunternehmen
Einsatzort
Nord-Bayern
1 Jahr 7 Monate

2003-04

2004-10

Projektbeispiel "Aufbau und Abteilungsleitung IT-Koordination"

Interimsmanagement - Abteilungsleitung IT-Interimsmanagement Anforderungsanalyse Spezifikation ...
Rolle
Interimsmanagement - Abteilungsleitung
Projektinhalte
Aufbau und Leitung der Abteilung IT-Koordination mit elf Mitarbeitern als zentrale Schnittstelle zwischen den Fachbereichen und der IT in einem Finanzdienstleistungsunternehmen.
 
Hierbei verantwortlich für
  • die umfängliche Systemkonfiguration der Kernprozesse in einer zentralen Anwendung mit 900 Benutzern
  • zugehörige fachliche Spezifikationen
  • Anwendertests im Rahmen der Wartung und Weiterentwicklung
Kenntnisse
IT-Interimsmanagement Anforderungsanalyse Spezifikation Testmanagement Projektmanagement IT-Budgetierung IT-Controlling
Kunde
Finanzdienstleistungsunternehmen
Einsatzort
Baden-Baden

Coaching Projektmanagement: Rollout Contact-Center-Suite
Einsatz/Laufzeit: >14 Monate (laufendes Projekt)

Unterstützung des Projektleiters eines Telekommunikationsdienstleisters (u. a. Projektbeauftragung, -planung, -abrechnung) beim weltweiten Rollout einer Contact-Center-Suite (ACD-/IVR-Komponenten) in den Call-/Servicecentern eines Automobilkonzerns.



Teilprojektleitung Prozesse: Erstellung eines Angebotes für die deutsche PKW-Maut (Infrastrukturabgabe)
Einsatz/Laufzeit: 12 Monate
 
Verkehrsdienstleistungsunternehmen:
Projekt für die Erstellung eines Angebots für den Aufbau der Systeme und der Behörde zur Einführung und Abwicklung der sogenannten Infrastrukturabgabe (?Deutsche PKW-Maut?). Teilprojektleiter für das
Team Prozesse für gebietsfremde Abgabepflichtige (ca. 5 externe VZE + ca. 5 interne VZE)
 

 
Co-Projektleitung: Implementierung Dateneingangs- und -ausgangskomponente
Einsatz/Laufzeit: 6 Monate
 
Tankkartenunternehmen:
Kundenseitige Co-Projektleitung eines Realisierungsprojektes zur Ablösung der Datenein- und ausgangskomponente (Kraftstofftransaktionen, Mauttransaktionen, Registrierungsdaten, Sperrlisten, ?) eines Registrierungs- und Abrechnungssystems. Projektumfang ca. 1.500 Per-sonentage.
 


Vertragsentwicklung und -verhandlungen
Einsatz/Laufzeit: 2,5 Monate
 
Tankkartenunternehmen
Entwicklung eines Rahmenvertrages und erster Leistungsscheine mit dem Entwicklungspartner eines Tankkartenunternehmens für die schrittweise Ablösung von Kernsys-temen. Abstimmung und Verhandlung mit dem Vertreter des Entwicklungspartners und den beteiligten Anwälten.
 

 
Anbieterauswahlverfahren/Angebotseinholung
Einsatz/Laufzeit: 6 Monate
 
Tankkartenunternehmen
Erstellung einer Ausschreibung für die technische Migration eines Kernsystems. Analyse der in Frage kommenden Anbieter, Entwicklung eines mehrstufigen und strukturierten Auswahl- und Bewertungsverfahrens. Einholung von Angeboten der Shortlistkandidaten und Angebotsbewertung.
 

 
Projektplanung/Angebotseinholung: Neuentwicklung und Ablösung eines Abrechnungs- und Registrierungssystems
Einsatz/Laufzeit: 3 Monate
 
Tankkartenunternehmen
Erstellung einer Gesamtplanung für die Neuentwicklung und Ablösung eines Registrierungs- und Abrechnungssystems für ein Tankkartenunternehmen (Handel von Kraftstoffen und Mautdienstleistungen). Unterstützung des Generalunternehmers bei der Erstellung eines Angebots und Erstellung einer Schätzung für die Gesamtkosten des Vorhabens.
 

 
Co-Projektleitung: Erstellung von Fachkonzepten
Einsatz/Laufzeit: 6 Monate
 
Tankkartenunternehmen
Erstellung von Fachkonzepten zu Geschäftsprozessen um den bargeldlosen Bezug und die Abrechnung von Kraftstoffen, Betriebsstoffen, Mautdienstleistungen oder beispielsweise Werkstattleistungen. Kernteamgröße: 5 Mitarbeiter zuzügl. temporäre Experten.
 

 
Projektleitung: Anforderungsanalyse zur Neuentwicklung eines Abrech-nungssystems Einsatz/Laufzeit: 10 Monate
 
Tankkartenunternehmen
Anforderungsanalyse zur Neuentwicklung eines Registrie-rungs- und Abrechnungssystems für ein Tankkartenunternehmen. Die Analyse umfasste aller Geschäftsprozesse um den bargeldlosen Bezug und die Abrechnung von Kraftstoffen, Betriebsstoffen, Mautdienstleistungen oder beispielsweise Werkstattleistungen. Kernteamgröße: 6 Mitarbeiter zuzügl. temporäre Experten.
 

 
Projektleitung: Vorstudie zur Ablösung eines Abrechnungssystems
Einsatz/Laufzeit: 8 Monate
 
Tankkartenunternehmen
Analyse der Anwendungslandschaft eines Tankkartenunternehmens. Parallele Aufnahme der Istprozesse in Form von SIPOCs. Entwicklung einer Zielanwendungslandschaft nach der Methode Quasar Enterprise. Entwurf einer Ablösestrategie für die alten Abrechnungssysteme von Kraft-stoff- und Mauttransaktionen in Form einer Roadmap mit Aufwands- und Kostenschätzung. Kernteamgröße: 6 Mitarbeiter (ca. 5 VZE) zuzügl. temporäre Experten.
 


Sanierung, Controlling und Projektleitung: Neuentwicklung eines Abrechnungssystems Einsatz/Laufzeit: 19 Monate
 
Tankkartenunternehmen
Sanierung eines Projektes zur Neuentwicklung einer Systemlandschaft zur bargeldlosen Bereitstellung, Nutzung und Abrechnung von Value Added Services (z. B. Straßen-benutzungsgebühren). Neuplanung des Gesamtvorhabens, Neuauswahl des Entwicklungspartners, Aufsetzen des Projektcontrollings. Übernahme der kundenseitigen Projektleitung. Umfang des Gesamtvorhabens ca. 19.000 Personentage.
 

 
Projektplanung und ?koordination: Neuentwicklung eines Abrechnungssystems
Einsatz/Laufzeit ca. 3 Monate
 
JV Tankkartenunternehmen/Mineralölkonzern
Auftraggeberseitige Planung eines Projektes zur Neuentwicklung und Anbindung diverser Systeme an das zentrale geschäftstragende Abrechnungssystem für Value Added Services (z. B. Straßenbenutzungsgebühren). Koordination der Projektphasen Planung, Anforderungsanalyse und Spezifikation mit dem beauftragten GU.
 

 
Projektleitung: Erweiterung eines Abrechnungssystems
Einsatz/Laufzeit ca. 7 Monate
 
JV Tankkartenunternehmen/Mineralölkonzern
Auftraggeberseitige Planung und Koordination (GU/Kunden/Fachbereiche/?) eines Projektes zur Erweiterung geschäftstragender Systeme zur Verarbeitung und Abrechnung von Zahlungstransaktionen für Value Added Services (z. B. Straßenbenutzungsgebühren). Planung, Überwachung und Durchführung fachlicher Schnittstellentests zu Lieferanten und Kunden des Auftraggebers. Betreuung der Systemumstellung.
 

 
Testmanagement: Anwendertest SAP-Einführung
Einsatz/Laufzeit ca. 5 Monate
 
Großhandelsunternehmen
Management eines Anwendertests (Fachlicher Abnahmetest) für die einzuführenden SAP-Module MM und SD sowie Pilotschnittstellen (PI) bei einem mittelständischen Großhandelsunternehmen. Verantwortlich für die Planung des Wissensaufbaus der Tester, die Erstellung der Testspezifikation und die Betreuung der Testdurchführung.
 

 
Testmanagement: Testkonzept für den Anwendertest einer SAP-Einführung
Einsatz/Laufzeit ca. 2 Monate
 
Großhandelsunternehmen
Erstellung eines Testkonzeptes für den Anwendertest (Fachlicher Abnahmetest) im Rahmen der SAP-Einführung der Module MM, SD, PI, BI und APO bei einem mittelständischen Großhandelsunternehmen.
 

 
Assistenz/Co-Projektleitung System zur Erhebung von Straßenbenutzungsgebühren Einsatz/Laufzeit ca. 11 Monate
 
Verkehrsdienstleistungsunternehmen
Assistenz/stellvertretende Leitung eines Projektes zur Entwicklung eines länderübergreifenden, terminalbasierten Systems zur Erhebung, Kontrolle und Abrechnung von Straßenbenutzungsgebühren auf Basis einer virtuellen Vignette (ca. 40 interne Projektmitarbeiter, 3 IT-Dienstleister)
 


Anforderungsanalyse SAP-Einführung
Einsatz/Laufzeit ca. 2 Monate
 
Großhandelsunternehmen
SAP-Einführung: Analyse der fachlichen Schlüsselanforderungen für die Einführung der Module MM und SD in einem mittelständischen Großhandelsunternehmen
 

 
Neuplanung/Sanierung SAP-Einführung
Einsatz/Laufzeit ca. 3 Monate
 
Großhandelsunternehmen
Review eines Projektes zur SAP-Einführung in den Bereichen Einkauf, Vertrieb und Lagerverwaltung eines mittelständischen Großhandelsunternehmens. Erstellung einer Empfehlung zur Projektsanierung und Neuplanung des Projektes.
 

 
Co-Projektleitung Abrechnungssystem für Straßenbenutzungsgebühren
Einsatz/Laufzeit ca. 4 Monate
 
Verkehrsdienstleistungsunternehmen
Planung und Co-Leitung eines Projektes zur Entwicklung eines länderübergreifenden Abrechnungssystems für Straßenbenutzungsgebühren. (Projektvolumen ca. 7.000 PT)
 

 
Interimsmanagement Leitung IT-Koordination
Einsatz/Laufzeit ca. 17 Monate
 
Dienstleistungsunternehmen
Aufbau und Leitung der Abteilung IT-Koordination mit elf Mitarbeitern als zentrale Schnittstelle zwischen den Fachbereichen und der IT in einem Dienstleistungsunternehmen. Hierbei verantwortlich für
  • die umfängliche Systemkonfiguration der Kernprozesse in einer zentralen Anwendung mit 900 Benutzern
  • zugehörige fachliche Spezifikationen
  • Anwendertests im Rahmen der Wartung und Weiterentwicklung


Projektleitung inkl. Testkoordination Systemanbindung eines Großkunden

Einsatz/Laufzeit ca. 6 Monate

Konzern der Medienbranche
Anbindung der Kundenbuchhaltung eines großen Handelsunternehmens an die Systeme der Finanzdienstleistungstochter eines Medienkonzerns. Fachliche Projektverantwortung für sechs Mitarbeiter.


QS-Audits
Rechenzentrum

Durchführung interner QS-Audits in einem nach DIN ISO 9001 zertifizierten Rechenzentrum .



Coprojektleitung Weiterentwicklung einer Nebenbuchhaltung

Einsatz/Laufzeit ca. 9 Monate

Konzern der Medienbranche
Unterstützung der Gesamtprojektleitung eines Projektes mit 19 Mitarbeitern zur Weiterentwicklung der Nebenbuchhaltungskomponente einer tragenden Geschäftsanwendung bei Projektplanung, -leitung, -controlling und Qualitätssicherung.


Projektreview Außendienstmanagementsystem

Einsatz/Laufzeit ca. 2 Monate

Energieversorgungsunternehmen
Review eines Projektes zur Neuentwicklung eines Außendienstmanagementsystems. Erstellung einer Empfehlung zur Projekt- und Systemsanierung/-stabilisierung.


Schwachstellenanalyse Nebenbuchhaltung

Einsatz/Laufzeit ca. 3 Monate

Konzern der Medienbranche
Analyse eines Nebenbuchhaltungssystems der Dienstleistungstochter eines Medienkonzerns hinsichtlich der Anforderungen von Konzernrevision und Wirtschaftsprüfern.


Projektleitung Konzeption eines Abrechnungssystems

Einsatz/Laufzeit ca. 8 Monate

Konzern der Medienbranche
Konzeptionsprojekt zur Erweiterung der Abrechnungskomponente einer geschäftskritischen Anwendung einer Dienstleistungstochter eines Medienkonzerns. Fachliche Projektverantwortung für fünf Mitarbeiter.


Kundenanalyse

Einsatz/Laufzeit ca. 2 Monate

Dienstleistungsunternehmen
Erstellung einer Kundenanalyse für ein Dienstleistungsunternehmen mit 1.100 Mitarbeitern mit der Zielsetzung eine optimale Rolloutstrategie für eine eigenentwickelte Geschäftsanwendung zu entwickeln.


Machbarkeitsstudie Ersatzservicer

Einsatz/Laufzeit ca. 1 Monat

Finanzdienstleistungsunternehmen
Erstellung einer Machbarkeitsstudie für den Aufbau eines Ersatzservicedienstleistungsunternehmens mit der Zielsetzung IT-technisch und organisationsseitig als Fallback die Kundenbuchhaltung eines großen Versandhändlers zu übernehmen.


IT-Anwendungsstrategie

Einsatz/Laufzeit ca. 8 Monate

Dienstleistungsunternehmen
Projektleitung bei der Entwicklung einer IT-Anwendungs-strategie für ein mittelständisches Dienstleistungsunternehmen. Erstellung einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung.



IT-Aufwandsschätzung für eine geplante Unternehmensneugründung

Einsatz/Laufzeit ca. 1 Monat

Dienstleistungsunternehmen
Erstellung einer Grobschätzung der für eine geplante Unternehmensneugründung erforderlichen IT-Aufwände.


Projektplanung Softwareeinführung

Einsatz/Laufzeit ca. 1 Monat

Dienstleistungsunternehmen
Erstellung einer Projektplanung für die Einführung eines IT-Auftragssystems für ein Dienstleistungsunternehmen.


Rollout einer IT-Eigenentwicklung

Einsatz/Laufzeit ca. 18 Monate

Dienstleistungsunternehmen
Als Teilprojektleiter verantwortlich für den fachlichen Entwurf (Phase I: Anforderungsanalyse, Benutzerakzeptanztest, Konzeption, Kosten und Nutzen) sowie die organisationsseitige Realisierung (Phase II) im Rahmen des Rollouts einer IT-Eigenentwicklung in einem Finanzdienstleistungsunternehmen.


Piloteinführung einer IT-Eigenentwicklung Nutzungskonzept

Einsatz/Laufzeit ca. 15 Monate

Dienstleistungsunternehmen
Als Teilprojektleiter verantwortlich für die Erstellung des Nutzungskonzeptes im Rahmen der stufenweisen Piloteinführung einer zentralen, geschäftstragenden IT-Eigenentwicklung für ein Dienstleistungsunternehmen. Einführungsbetreuung der Fachbereiche.


Customizing einer Geschäftsanwendung

Einsatz/Laufzeit ca. 3 Monate

Dienstleistungsunternehmen
Projektleitung beim Redesign eines Standardkorrespondenzkataloges eines Finanzdienstleistungsunternehmens im Rahmen der Neueinführung einer unternehmenskritischen Geschäftsanwendung.


Umsetzungsbetreuung Prozessanalyse

Einsatz/Laufzeit ca. 6 Monate

Dienstleistungsunternehmen

Betreuung der Umsetzung von im Rahmen einer Prozessanalyse identifizierten Optimierungspotenzialen für ein Finanzdienstleistungsunternehmen.


Fachliche Analyse und Konzeption für eine Geschäftsanwendung

Einsatz/Laufzeit ca. 12 Monate

Dienstleistungsunternehmen
Fachliche Analyse komplexer juristischer Sachverhalte und Erstellung der fachlicher Konzeptionen im Rahmen der Neuentwicklung einer Geschäftsanwendung für ein Dienstleistungsunternehmen.



Prozessanalyse und -optimierung

Einsatz/Laufzeit ca. 11 Monate

Dienstleistungsunternehmen
Mitarbeit bei der Durchführung einer umfänglichen Prozessanalyse aller Kernprozesse im Kerngeschäftsbereich eines Dienstleistungsunternehmens; Neukonzeption der Aufbauorganisation.


IT-Strategie

Einsatz/Laufzeit ca. 8 Monate

Dienstleistungsunternehmen
Mitarbeit bei der Konzeption einer ganzheitlichen IT-Strategie für ein Finanzdienstleistungsunternehmen; Entwicklung einer Migrationsstrategie mit Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für eine zentrale, geschäftstragende Altanwendung.


Diplom-Wirtschaftsingeunieur
Universität Karlsruhe (TH)

Beratung und Unterstützung von mittelständischen Unternehmen und von Konzernen. Wesentliche Schwerpunkte in den Themen

  • Projektmanagement, Projektleitung, Projektcontrolling, IT-Vertragsmanagement, IT-Ausschreibungsverfahren, IT-Auswahlverfahren
  • Softwareentwicklung, u. a. Unterstützung bei der Erstellung fachlicher/funktiona­ler Spezifikationen, Qualitätssicherung, Reviews und Anwendertest, Testmanagement
  • Softwareeinführung
  • IT-Interimsmanagement
  • Strategische IT-Planung/IT-Anwendungsstrategien
  • Geschäftsprozessanalyse und -optimierung
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen

Deutsch Muttersprache
Englisch Gute Kenntnisse jedoch nicht verhandlungssicher
Französisch Schulkenntnisse

Top Skills
Projektmanagement Projektleitung Projektcontrolling Projektmanager Projektleiter Geschäftsprozesse Business Processes Interimsmanagement Vertragsmanagement Ausschreibungsverfahren Wirtschaftlichkeitsanalysen Testmanagement Maut Fuel card Contactcenter Finanzdienstleistungen
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Projektmanagement
Multiprojektmanagement
Projektcontrolling
Interimsmanagement
Softwaretests: Testspezifikation Testmanagement, Testkoordination
Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung
(z. B. Durchführung von Reviews)
Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen monetär/strategisch
Prozessanalyse und -optimierung
Strategische IT-Planung
Öffentliche Ausschreibungen

Maut, Toll, Infrastrukturabgabe
Tankkarten, Fuelcard
Finanzdienstleistungen, Inkasso, Forderungsmanagement
Großhandel
Energieversorger
Betriebssysteme
n/r
Programmiersprachen
n/r
Datenbanken
n/r
Datenkommunikation
n/r
Hardware
n/r
Referenzen:
3 detaillierte schriftliche Referenzen über die Zeiträume
05/1996 - 06/2005 (Finanzdienstleistungsunternehmen/Forderungsmanagement)
01/2010 - 09/2010 (Servicedienstleister im europäischen Mautmarkt)
10/2010 - 09/2016 (Europäisches Tankkartenunternehmen)
werden auf Anfrage zur Verfügung gestellt. Die Ansprechpartner stehen in der Regel nach Ankündigung für dataillierte telefonische Auskünfte zur Verfügung.
 
Mitgliedschaften:
Gesellschaft für Informatik e. V.
- Fachgruppe IT-Controlling
- Fachgruppe Projektmanagement

4 Veröffentlichungen:
[auf Anfrage]
 
Arbeits-/Textproben:
[auf Anfrage]

  • Finanzdienstleistungen, insbesondere Forderungsmanagement/Inkasso
    (ca. 11 Jahre)
  • Maut/Fuelcard/Tankkarten
    (ca. 10 Jahre)
  • Servicecenter
    (ca. 1,5 Jahre)
  • Energieversorgung
    (ca. 2 Monate)
  • Großhandel
    (ca. 5 Monate)
(Details: s. Projekte)
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren