a Randstad company

Projektmanagementoffice / PMO / Projektassistenz

Profil
Top-Skills
Psychologie, Teambuilding, Organisationspsychologie, Projektmanagementoffice Projektleitungs-Assistenz PMO Support
Verfügbar ab
01.09.2022
Noch verfügbar - Schnell sein lohnt sich: Der Experte kann bereits für Projekte vorgesehen sein.
Verfügbar zu
40%
davon vor Ort
0%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder

Im Moment ist im IT Projektmanagement ausschließlich Remote Arbeit möglich.

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

6 Jahre 1 Monat

2016-12

2022-12

Coach / Unterstützung bei persönlicher Weiterentwicklung

Coach Psychologie Coaching
Rolle
Coach
Projektinhalte

Zentrierung der Kernaufgaben und -fähigkeiten, Exploration, Exkursion, gemeinsam für den Coachee hilfreiche Strategien entwickeln

Produkte
EFT EMDR Flipchart
Kenntnisse
Psychologie Coaching
Einsatzort
Bergisch Gladbach
1 Jahr 3 Monate

2018-10

2019-12

strategisches PMO im Cloud Governance Process Team

PMO
Rolle
PMO
Projektinhalte

Lotsentätigkeiten für über 80 aktive Initiativen, Koordination, Administration, Onboarding neuer Projektmitarbeiter und des neuen, externen Projektmanagers, Organisation von Meetings und Workshops, Führen von Auftragslisten, Konsolidierung von Projektstatusreporting/-tracking der Provider-lieferungen, projektinterne und -übergreifende Kommunikation, Terminplanung/-koordination; Präsentationserstellung in Ecxel und Powerpoint,

Kunde
ITERGO
Einsatzort
Düsseldorf
6 Monate

2018-04

2018-09

PMO für den Bereich ECM & DP

Windows 2010 Anwendungsprogramme: MS Office Professional 2010 Microsoft Outlook Sharepoint 2012 ...
Projektinhalte

Koordination, Administration, Organisation von Meetings und Workshops, Organisation von Reisen und Meetings, Führen von Tasklisten, projektinterne und -übergreifende Kommunikation, Terminplanung/-koordination; Präsentationserstellung in Ecxel und Powerpoint, Sharepoint

Kenntnisse
Windows 2010 Anwendungsprogramme: MS Office Professional 2010 Microsoft Outlook Sharepoint 2012 MS Excel 2012 MS Word 2012 MS Power Point 2012
Kunde
BDO IT GmbH    
1 Jahr 2 Monate

2017-03

2018-04

Budgetcontrolling, Koordination, Administration, Onboarding neuer Projektmitarbeiter

PMO für UnITE (Universal IT Environment) Windows 2010 MS Office Professional 2010 Lotus Notes Mail ...
Rolle
PMO für UnITE (Universal IT Environment)
Projektinhalte

Koordination, Administration, Onboarding neuer Projektmitarbeiter und des neuen, externen Projektmanagers, Organisation von Meetings und Workshops, Führen von Auftragslisten, Konsolidierung von Projektstatusreporting/-tracking der Provider-lieferungen, projektinterne und -übergreifende Kommunikation, Terminplanung/-koordination; Präsentationserstellung in Ecxel und Powerpoint,

Kenntnisse
Windows 2010 MS Office Professional 2010 Lotus Notes Mail Sharepoint 2010 MS Excel 2012 MS Word 2012 MS Power Point 2012
Kunde
Lanxess IT
Einsatzort
Leverkusen
3 Monate

2016-08

2016-10

Koordination der Projekte innerhalb der Postbank Systems

MS Office Professional 2007 MS Outlook 2007 MS Excel 2007 ...
Projektinhalte

Aufgaben:                                                              

  • Klassisches PMO,
  • Koordination der Projekte innerhalb der Postbank Systems;
  • Koordination, Administration, Planung,
  • Organisation und Durchführung von Meetings und Workshops,
  • Führen von Status- und Auftragslisten,
  • Projektstatusreporting/-tracking, projektinterne und -übergreifende Kommunikation,
  • Terminplanung/-koordination;
  • Ansichtenerstellung,
  • Gruppen- und Einzelberechtigungen in kundenspezifischen Anwendung (=Portalen),
  • Erstellen von Statusberichten und Aufbereitung für die Entscheidungsgremien;
  • Präsentationserstellung in Ecxel und Powerpoint
Kenntnisse
MS Office Professional 2007 MS Outlook 2007 MS Excel 2007 MS Word 2007 MS Power Point 2007 Postbank Systems interne Systeme Windows 7 Windows 7 MS Office Professional 2007 MS Outlook 2007 MS Excel 2007 MS Word 2007 MS Power Point 2007 Postbank Systems interne Systeme Klassisches PMO Koordination der Projekte innerhalb der Postbank Systems Windows 7
Kunde
Postbank System
5 Monate

2016-06

2016-10

Projektplanung und PMO für FATCA

Windows 2010 MS Office Professional 2010 MS Project Server ...
Projektinhalte

Aufgaben:

  • Projektplanung mit MS Project Professional 2010,
  • Koordination, Administration, Planung,
  • Organisation und Durchführung von Meetings und Workshops,
  • Führen von Auftragslisten,
  • Projektstatusreporting/-tracking, projektinterne und -übergreifende Kommunikation,
  • Terminplanung/-koordination;
  • Präsentationserstellung in Ecxel und Powerpoint,
Kenntnisse
Windows 2010 MS Office Professional 2010 MS Project Server Sharepoint MS Outlook 2010 MS Excel 2010 MS Word 2010 MS Power Point 2010
Einsatzort
Bonn
3 Monate

2015-08

2015-10

Klassisches PMO, Koordination der Projekte innerhalb der Postbank Systems

Windows 7 MS Office Professional 2007 MS Outlook 2007 ...
Projektinhalte

Koordination, Administration, Planung, Organisation und Durchführung von Meetings und Workshops, Führen von Status- und Auftragslisten, Projektstatusreporting/-tracking, projektinterne und -übergreifende Kommunikation, Terminplanung/-koordination; Ansichtenerstellung, Gruppen- und Einzelberechtigungen in kundenspezifischen Anwendung (=Portalen), Erstellen von Statusberichten und Aufbereitung für die Entscheidungsgremien; Präsentationserstellung in Ecxel und Powerpoint

Kenntnisse
Windows 7 MS Office Professional 2007 MS Outlook 2007 MS Excel 2007 MS Word 2007 MS Power Point 2007 Postbank Systems interne Systeme
Kunde
Postbank System
7 Monate

2014-09

2015-03

Projektassistenz für das Projekt Client Tax Changes 2014

MS Office Professional 2010 Lotus Notes 8.5.3 MS Excel 2010 ...
Projektinhalte
  • Projektassistenz für das Projekt Client Tax Changes 2014 (Jahresendverarbeitung und -reporting Steuern,
  • Abgeltungssteuer,
  • Kirchensteuer und über alle Bereiche geltende gesetzliche Änderungen)
  • Koordination, Administration, Planung,
  • Organisation und Durchführung von Meetings und Workshops,
  • Führen von Status- und Auftragslisten,
  • Projektstatusreporting/-tracking, projektinterne und -übergreifende Kommunikation,
  • Terminplanung/-koordination;
  • Erstellen von Statusberichten und Aufbereitung für die Entscheidungsgremien;
  • Präsentationserstellung in Ecxel,
Kenntnisse
MS Office Professional 2010 Lotus Notes 8.5.3 MS Excel 2010 MS Word 2010 MS Power Point 2010 MBS MS Office Tools Windows 2007
Kunde
HSBC Trinkaus
1 Jahr 4 Monate

2012-08

2013-11

Projektassistenz für zwei Teilprojekte des Projektes WIA mit IPTV,

Windows 2003 MS Office Professional 2003 MS Outlook 2003 ...
Projektinhalte
  • Projektassistenz für zwei Teilprojekte des Projektes WIA mit IPTV,
  • Entertain Koordination, Administration, Planung,
  • Organisation und Durchführung von Meetings und Workshops,
  • Führen von Status- und Auftragslisten,
  • Projektstatusreporting/-tracking, projektinterne und -übergreifende Kommunikation,
  • Terminplanung/-koordination;
  • Erstellen von Statusberichten und Aufbereitung für die Entscheidungsgremien;
  • Präsentationserstellung in Ecxel,
  • Ressourcenplanung- und verwaltung der zwei Teilprojekte (SP 1.4 Netztransport & Operation & Platformdeployment und SP 1.7 E2E SQM)
Kenntnisse
Windows 2003 MS Office Professional 2003 MS Outlook 2003 MS Project MS Excel 2003 MS Word 2003 SPOI (internes Trackingtool) MS Power Point 2003
Kunde
Deutsche Telekom AG
2 Monate

2012-04

2012-05

?Verkaufsunterstützung Shop iPad?

Assistenz der (fachlichen, infrastrukturellen und inhaltlichen) MS Visio MS Office Professional 2007 MS Outlook 2007 ...
Rolle
Assistenz der (fachlichen, infrastrukturellen und inhaltlichen)
Projektinhalte
  • Know-How-Vermittlung,
  • Aufbau des zukünftigen PMOs,
  • Schulung der zukünftigen Projektassistenz;
  • Koordination, Administration,
  • Planung von Meetings und Workshops,
  • Führen von Status- und Auftragslisten,
  • Projektstatusreporting,
  • projektinterne Kommunikation,
  • Terminplanung/-koordination;
  • Aufbau und Ansichtenerstellung in Sharepoint 2010,
  • Gruppen- und Einzelberechtigungen in kundenspezifischen Sharepoint-Anwendung (=Portalen),
  • Erstellen von Statusberichten und Aufbereitung für das
  • Entscheidungsgremium und den Vorstand
Kenntnisse
MS Visio MS Office Professional 2007 MS Outlook 2007 MS Project MS Excel 2007 MS Word 2007 Sharepoint 2010 MS Power Point 2007 Windows 7
Kunde
Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbH
1 Jahr 11 Monate

2010-05

2012-03

Koordination der Projekte innerhalb Anforderungs-management im Bereich Products & Innovations

MS Office Professional 2007 MS Outlook 2007 MS Project und MS Project Server ...
Projektinhalte
  • technisches Anforderungsmanagement,
  • Koordination der Projekte innerhalb Anforderungs-management im Bereich Products & Innovations,
  • ECS (Extended Core Systems) und DCS (Dynamic Computing Services) IPTV-IS,
  • Entertain
  • Aufbau und Durchführung des Anforderungsmanagements,
  • Koordination,
  • Administration,
  • Planung,
  • Organisation und Durchführung von Meetings und Workshops,
  • Führen von Status- und Auftragslisten,
  • Projektstatusreporting/-tracking,
  • projektinterne und -übergreifende Kommunikation,
  • Terminplanung/-koordination; Ansichtenerstellung,
  • Gruppen- und Einzelberechtigungen in kundenspezifischen Sharepoint-Anwendung (=Portalen),
  • Erstellen von Statusberichten und Aufbereitung für die Entscheidungsgremien;
  • Präsentationserstellung in Ecxel,
  • Ressourcenplanung- und verwaltung der vier beteiligten Teams (ECS, DCS; IPTV-IS und Entertain),
  • Überwachung des aktuellen Change- und Incidentmanagement;
  • Erstellung und Führen von Anforderungslisten für das Capacitymanagement
Kenntnisse
MS Office Professional 2007 MS Outlook 2007 MS Project und MS Project Server MS Excel 2007 MS Word 2007 Sharepoint SPOI (internes Trackingtool) MS Power Point 2007 Windows 7
Kunde
Deutsche Telekom AG
6 Monate

2009-10

2010-03

Head of HR Infrastructure und HR Business Intelligence

Assistenz MS Office Professional 2003 MS Outlook MS Project ...
Rolle
Assistenz
Projektinhalte
  • Assistenz des Head of HR Infrastructure und HR Business Intelligence;
  • PMO Clusterverantwortlicher des Clusters Enabler Services und Business Intelligence (im Bereich GHS HR Demand and Vendor Management)
  • Projektkoordination von bis zu neun Projekten gleichzeitig in zwei Clustern,
  • Unterstützung bei operativen Projektmanagementtätigkeiten, Koordination, Administration,
  • Durchführung und Support von Meetings, Führen von Status- und Auftragslisten,
  • Projektstatusreporting/-tracking, termingerechte Abgabe des Gesamtprojektreports aller Cluster,
  • projektinterne und -übergreifende Kommunikation,
  • Terminplanung/-koordination;
  • Erstellung formularbasierter Vorlagen für den Onboarding Prozess externer Ressourcen,
  • Einkauf und Tracking externer Dienstleistungen;
  • Erstellen von Statusberichten und Aufbereitung für die Entscheidungsgremien (z.B. Vorstand Personal);
  • Präsentationserstellung, Budgetplanung – und controlling;
  • Investitionsvolumenplanung; Forecasterstellung für die einzelnen Projekte;
  • Ressourcenplanung- und verwaltung, Raum- und Umzugsplanung

Kenntnisse
MS Office Professional 2003 MS Outlook MS Project MS Excel MS Word Windows XP Professional 2002
Kunde
Deutsche Telekom AG
7 Monate

2009-03

2009-09

Projekt FIT (Foreign Branches/ Head Office New IT Landscape)

Assistenz der Senior Projektmanager
Rolle
Assistenz der Senior Projektmanager
Projektinhalte

Konsolidierung und Zusammenführung der unterschiedlichen nationalen und internationalen Applikationsinhalte /-konfigurationen /-programmierungen /-customizing.
Projektbüro; Projekt-Koordination, Projektreporting/-Tracking, projektinterne und -übergreifende Kommunikation, Terminplanung/-koordination; Rechnungsbearbeitung der Investitionen und externer Dienstleistungen; Erstellen von Statusberichten und der jeweiligen Agenda für die Entscheidungsgremien; Budgetplanung – und controlling; Investitionsvolumenplanung;  Tasklistenerstellung –und tracking, Ressourcenplanung, Vertragserstellung und –controlling (auch mit externen Dienstleistern), Raumplanung- und überwachung, Ressourcenverwaltung

Produkte
Windows XP Professional Version 5.1. MS Office Professional Lotus Notes 6.5.2 formularbasierte Anwendungen im MS Office
Kunde
DZ Bank
8 Monate

2008-05

2008-12

Projekt Office und Projekt EuroSig

Projektinhalte

Konsolidierung und Zusammenführung der unterschiedlichen regionalen Applikationsinhalte /-konfigurationen /-programmierungen /-customizing.
Projektleitung; Projekt-Koordination, Projektreporting/-Tracking, projektinterne und -übergreifende Kommunikation, Terminplanung/-koordination; Berichtserstellung und -konsolidierung; Erstellen von Präsentationen und der jeweiligen Agenda für die Entscheidungsgremien; Protokollführung, -fertigstellung und -versendung; Budgetplanung – und controlling; Investitionsvolumenplanung;  Tasklistenerstellung –und tracking, Risikomanagementbetrachtung, Ressourcenplanung, Re-Planerstellung –und tracking, Phasenmodellplanung, Budgetplanung und –verwaltung, ständige Meldungen und Abstimmungen mit und ans PMO, Leistungsscheintracking und –koordination mit externen Dienstleistern

Produkte
Windows XP Professional Version 5.1. MS Office Professional MS Visio; MS Office inkl. Access MS Outlook SAP-ERP SAP-FI Inbox Inofspace (Intranetbasiertes Tool zur Konfiguration und Versionierung der Dokumente)
Kunde
HypoVereinsBank InformationsSysteme
6 Monate

2007-11

2008-04

Projekt Abgeltungssteuer

Leitung Projektmanagement Office
Rolle
Leitung Projektmanagement Office
Projektinhalte

gesetzlich vorgegeben Änderungen in der Abwicklung der Kapitalsteuern fachlich und technisch in der ITS umzusetzen und damit den internationalen Markt für die ITS eröffnen
Projektassistenz; Projekt-Koordination, Projektreporting/-Tracking, projektinterne und -übergreifende Kommunikation, Terminplanung/-koordination; Berichtserstellung und -konsolidierung; Erstellen von Präsentationen und der jeweiligen Agenda für die Entscheidungsgremien; Protokollführung, -fertigstellung und -versendung; Budgetplanung - und controlling; Investitionsvolumenplanung; Organisation der internen Umzüge für die Projektmitarbeiter; Tasklistenerstellung- und tracking, Risikomanagementbetrachtung, Ressourcenplanung, Masterplanerstellung- und tracking

Produkte
Windows XP Professional Version 5.1. MS Office Professional Lotus Notes 7.0.1 MS Project MS Visio; MS Access Projekt Manager (eigens erstelltes Zeiterfassungstool) ProMis (eigens erstelltes Zeiterfassungstool)
Kunde
ITS International Transaction Systems (100%-ige Tochter der HSBC Trinkaus)
11 Monate

2007-06

2008-04

Redesign und Standardisierung ausgewählter Postbank Systems Prozesse

Projektleitungsassistenz / Programmleitungsassistenz / Leiterin
Rolle
Projektleitungsassistenz / Programmleitungsassistenz / Leiterin
Projektinhalte

Projektassistenz nach CMMI; Projekt-Koordination, Projektreporting/-Tracking, projektinterne und -übergreifende Kommunikation, Konfigurations-Management nach CMMI; Terminplanung/-koordination; Berichtserstellung und -konsolidierung; Erstellen von Präsentationen und der jeweiligen Agenda für die Entscheidungsgremien; Protokollführung, -fertigstellung und -versendung; Planung und Bereitstellung von Ressourcen für die Projekte und Teilprojekte; Budgetplanung; Investitionsvolumenplanung; Organisation der internen Umzüge für die Projektmitarbeiter

Produkte
Windows XP. Word 2002; Excel 2002; Groupwise MS Project MS Visio; Snap it;
Kunde
Postbank Systems
6 Monate

2007-01

2007-06

Migration SAP R3 nach ERP 2005, Konsolidierung Handbuch, KWG 24c, IRM, Redesign PBS Prozesse (Programm)

Gesamt-Projektleitungsassistenz
Rolle
Gesamt-Projektleitungsassistenz
Projektinhalte

Diese Projekte ergeben sich aus der Konsolidierung der BHW in die Postbank systemseitig durch die Postbank Systems.
Projekt-Koordination, Projektreporting/-Tracking, Projektübergreifende Kommunikation, Konsolidierungs-Management, Terminplanung/-koordination; Berichtserstellung und -konsolidierung; Erstellen von Präsentationen und der jeweiligen Agenda für die Entscheidungsgremien; Protokollführung; Planung und Bereitstellung von intern und externen Ressourcen für die Projekte und Teilprojekte; Budgetplanung; Ressourcenplanung

Produkte
Windows XP Word 2003; Excel 2003; Groupwise MS Project MS Visio; Snap it;
Kunde
Postbank Systems
3 Monate

2006-10

2006-12

Program Enhanced Access Control

Gesamt-Programmleitungsassistenz
Rolle
Gesamt-Programmleitungsassistenz
Projektinhalte

Das Programm beinhaltet drei Projekte: Safeguard Production Access Control, Group Intranet Control, Guidance, Awareness & Training;
Programm und Projekt-Koordination, Projektreporting/-Tracking, Programm- und Projekt Kommunikation, Risk Management, Terminplanung/-koordination; Berichtserstellung und -konsolidierung; Erstellen von Präsentationen und Agenda für das Steering Committee; Erstellen von Entscheidungsvorlagen; Protokollführung; Monitoring; Erstellen, Konsolidieren und das Tracken von Open Item Listen; Programmsprache: Englisch

Produkte
Windows XP Word 2003 Excel 2003 Access 2003 Webmail Lotus Notes Mail 6.5.1 MS Project MS Visio Mind Map
Kunde
Deutsche Bank
Skillprofil
Office GmbH                18. Oktober 1998 - 01. April 1999
CallCenterAgent
Einsatzort: NCC GmbH
Telefonische Annahme und Bearbeitung von computerspezifischen, technischen Problematiken. Einsatz des ProblemmanagementTools SAM (Service Action Manager). Leistungsgebiete: MS-DOS
Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie NT; Novell; NAL (Novell Applikation Logical)
Anwendungsprogramme: Word Perfect; Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Access; Outlook; cc-Mail; Lotus Notes 4.0 bis 5.0.8; Lotus Domino; Domino Clients, Domino Designer, Domino Administrator
3270 Emulationen, IBM Individualentwicklungen, TSO, IMS, Eigenentwicklungen auf COBOL Ebene des Kunden Bayer AG. Hostdrucker und andere Peripheriegeräte (Scanner, Laserdrucker).

Arxes NCC AG               01. April 1999 - 15. Februar 2000

CallCenterAgent
Telefonische Annahme und Bearbeitung von computerspezifischen, technischen Problematiken. Einsatz des ProblemmanagementTools SAM (Service Action Manager). Leistungsgebiete: MS-DOS
Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie NT; Novell; NAL (Novell Applikation Logical)
Anwendungsprogramme: Word Perfect; Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook; cc-Mail; Lotus Notes 4.0 bis 5.0.8; Lotus Domino; Domino Clients, Domino Designer, Domino Administrator
3270 Emulationen, IBM Individualentwicklungen, TSO, IMS, Eigenentwicklungen auf COBOL Ebene des Kunden Bayer AG. Hostdrucker und andere Peripheriegeräte (Scanner, Laserdrucker, Printsysteme der Bayer AG).
Backoffice-Tätigkeiten für:
Anwendungsprogramme: Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Lotus Notes 4.0 bis 5.0.8; Lotus Domino; Domino Clients, Domino Designer, Domino Administrator
3270 Emulationen, IBM Individualentwicklungen, TSO, IMS, Eigenentwicklungen auf COBOL Ebene des Kunden Bayer AG.
Erstellen der Auswertungen des In- und Outboundsystems, Anfertigen und Auswerten der Statistiken der Erreichbarkeits- und des Lösungslevels. Personalplanung der 18 Call-Center-Agents. Unterstützung des Teamleiters.

Arxes NCC AG               15. Februar 2000 - 01. Mai 2001

Projektleiterin Softwareentwicklung
Akquise, Konzeption, Management, und Controlling der selbständig akquirierten Projekte. Zeitweise bis zu zwölf Projekte gleichzeitig verwirklicht.
Kundenbedürfnisse analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche der Kunden umsetzen und nachfolgende Supportleistungen sicherstellen. Kundenkontakte herstellen und erhalten. Vertragsgrundlagen recherchieren und Support-Verträge unterschriftsreif erstellen. Strukturierte Supportmodelle erarbeiten.
Produktentwicklung, Produktplanung, Teilnahme  und Mitarbeit an den Führungskreismeetings zur Entscheidungsfindung bezüglich Rentabilität der Produktherstellung.
Mitarbeit beim Projekt Individualsoftware "Risikomanagement für Arxes ID AG und deren Tochterunternehmungen".
Strukturierter Aufbau einer CRM-Lösung unter Zuhilfenahme von Individualsoftware.

Encrease AG                01.Mai 2000 - 15. Dezember 2001

Projektleiterin Softwareentwicklung Lotus Notes
Akquise, Konzeption, Management, und Controlling der selbständig akquirierten Projekte. Zeitweise bis zu sieben Projekte gleichzeitig verwirklicht.
Von der Angebotserstellung bis hin zum Projektcontrolling der abgeschlossenen Projekte.
Kundenbedürfnisse analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche der Kunden umsetzen und nachfolgende Supportleistungen sicherstellen. Kundenkontakte herstellen und erhalten.

Arxes NCC AG               15. Januar 2002 - 30. Juni 2002

Projektleiterin DB-Tool SAM (Service Action Manager)
Einsatzort: Bayer AG
Administration und Weiterentwicklung des Tools SAM beim Kunden Bayer AG. Kundenwünsche der IM-CAS-CCC-Kunden konzeptionieren, planen und in Zusammenarbeit der Entwickler/Programmierer und des Servicemanagers umsetzen. Sicherstellung des reibungslosen Ablaufes.


Bayer Chemical AG                   01. September 2002 - 31. Dezember 2002

Projektbüro
Akquise, Konzeption, Management, und Controlling des laufenden Projektes.
Kundenbedürfnisse analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche der Kunden umsetzen und nachfolgende Supportleistungen sicherstellen. Im SAP Trainingsumfeld Sicherstellung der Fremd-Supportleistung.  Kooperation zwischen Entwicklern/Programmierern und den Trainern sicherstellen. Kundenkontakte herstellen und erhalten.
Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie NT; Novell; NAL (Novell Applikation Logical)
Anwendungsprogramme: Word Perfect; Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook; cc-Mail; Lotus Notes 4.0 bis 5.0.8; Lotus Domino; Domino Clients, Domino Designer, Domino Administrator
SAP Warehouse Management, 3270 Emulationen, IBM Individualentwicklungen, TSO, IMS, Eigenentwicklungen auf COBOL Ebene des Kunden Bayer AG. Hostdrucker und andere Peripheriegeräte (Scanner, Laserdrucker, Printsysteme der Bayer AG).

Tecknowlogic                        01. Januar 2003 - 30. Mai 2003
Prozessdesign und Systemanalyse, Entwicklung
Modulare Individual Entwicklung eines CRM Light Systems für kleine Dienstleistungsunternehmen: CRIM. Abbildung der verschieden Prozesse in der Kundenbetreuung. Gesprächstrecking. Tool für Angebote und Verträge, automatisiertes QS Formular auf Lotus Notes Ebene, als Stand-alone-Lösung, replikationsfähig, auch serverfähig, mit Rechtevergabe.
Kundenbedürfniss analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche des Kunden umsetzen.
Betriebssysteme: XP.
Anwendungsprogramme: Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook; Lotus Notes 5.0.8; Lotus Domino; Domino Clients, Domino Designer, Domino Administrator.



Bewotec GmbH               01. Juni 2003 - 31. Dezember 2003

Projektbetreuung
Supportleistungen innerhalb des bestehenden Teams erbringen für ca. 40 Kunden die mit dem Tool DaVinci arbeiten: Software für Touroperator (Veranstalter) in der Reisebranche. Abwicklung von Supportleistungen mit dem internen Hotline-Tool SAM, basierend auf SQL Basic. Rudimentäre Reportentwicklung auf Crystal Report Basis.
Kundenbedürfnisse analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche der Kunden umsetzen und nachfolgende Supportleistungen sicherstellen.
Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie XP.
Anwendungsprogramme: Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook, Crystal Report/Seagate Info und Clear Quest;



Bewotec GmbH               01. Januar 2004 - 01. Mai 2004

Projektassistenz
Supportleistungen innerhalb des bestehenden Teams erbringen für ca. 10 Kunden die mit dem Tool DaVinci arbeiten: Software für Touroperator (Veranstalter) in der Reisebranche. Abwicklung von Supportleistungen mit dem internen Hotline-Tool SAM, basierend auf SQL Basic. Kundenbetreuung im Terminal-Server-Client Umfeld. Projektleistungen definieren und leisten. Erweiterte Reportentwicklung auf Crystal Report Basis.
Kundenwünsche analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche der Kunden umsetzen und nachfolgende Supportleistungen sicherstellen.
Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie XP.
Anwendungsprogramme: Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook, Crystal Report/Seagate Info und Clear Quest;


T-Systems CDS           05. Juli 2004 - 31. Dezember 2004

Projektassistenz
Einzelne Tätigkeiten:
Online-Protokollierung der Projektsitzungen intern und extern.
Führen und Tracken der Open Item Listen sowie aller organisatorischen In- und Out-bound-Tätigkeiten.
Personalplanung und -einsatz für den Roll-Out und Drucker-Roll-Out mit externen Ressourcen. Zusammenführen und nachhaltige Erstellung von Aktivitätenlisten.
Projekt-Office Management.
Verwaltung der Räumlichkeiten, Bewirtung der Meetings und der Telekommunikation. Accountbeantragungen und ForeCast-Erstellungen der externen Ressourcen.
Change-Management.
Betriebssysteme: Windows 98, 2000 sowie XP.
Anwendungsprogramme: Word 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook; MS Project; Webmail der T-Systems; Mind Mapper;


Bewotec GmbH               07. November 2004 - 31. Dezember 2004

Freiberufliche ReleaseNotesDokumentation
Dokumentation des Release Wechsels der Software DaVinci.
Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie XP.
Anwendungsprogramme: Word 98und Professional; Excel; Powerpoint; Webmail;


T-Systems (konzernübergreifend T-Konzern)             01. Mai 2005 - 31. August 2005

Projektleitungsassistenz
Rückbauverpflichtung "RBV" Hauptprojekt mit fünf Teilprojekt.
Erklärung: Es werden von den verschiedenen Gesellschaften und deren Töchter Rückstellungen für die neue Rückbauverpflichtung der Mietereinbauten in den Aktiva und Passiva gebildet (dies ist gesetzlich vorgeschrieben). Bisher wurden von der T-Dach Gesellschaft diese Buchungen für die Gesellschaften vorgenommen. Sowohl die Assets als auch die RBV müssen nun bei den einzelnen Gesellschaften aktiviert und gebucht werden, dafür ist die Entwicklung einer SAP Lösung nötig, die sich "Leasingnehmerlösung" nennt erstellt und eingeführt werden (weiteres Teil-Projekt).
Um diese Umstellung vornehmen zu können, benötigen die Gesellschaften die Ist-Prozesse und die Soll-Prozesse (deren Definition, Abstimmung, Einführung und Dokumentation).  Da dieses Projekt konzernübergreifend angelegt ist, sind die Entscheidungsebenen auf die Vorstände der Gesellschaf-ten, bzw. deren Vorstände Rechnungswesen/Controlling gelegt worden.
Terminplanung/-koordination; Berichtserstellung und -konsolidierung; Erstellen von Präsentationen und Agenda (auch für Lenkungsausschuss); Protokollführung; Monitoring; Erstellen, Konsolidieren und das Tracken von Open Item Listen; Rechnungskontrolle der intern angefallenen Kosten; Controlling;
Betriebssysteme: Windows 95.
Anwendungsprogramme: Word 95; Excel; Powerpoint; Outlook; PROST (T-eigenes Stunden-
kontierungsprogramm, Miles (T-eigenes Controllingsystem)


T-Systems Enterprise Services GmbH           01. September 2005 - 31. Dezember 2005

Gesamt-Programmleitungsassistenz
DHL NewSourcing (Outsourcing der gesamten deutschlandweiten IT-Infrastruktur der DHL).
Gesamtprojekt mit acht Unterprojekten
Change Management, Projekt Koordination, Projektreporting/-Tracking, Projekt Kommunikation, Risk Management, Interface Management, Terminplanung/-koordination; Berichtserstellung und -konsolidierung; Erstellen von Präsentationen und Agenda; Protokollführung; Monitoring; Erstellen, Konsolidieren und das Tracken von Open Item Listen; Planung und Bereitstellung von externen Ressourcen für das Roll-Out an sich; Rechnungskontrolle der intern angefallenen Kosten (auch der externen Ressourcen);
Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie XP.
Anwendungsprogramme: Word 98und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook, MS Project; Webmail;

T-Systems  Enterprise Services GmbH          08. Mai 2006 - 31. September 2006

Konsolidierung Datenerfassung
DHL NewSourcing (Outsourcing der gesamten deutschlandweiten IT-Infrastruktur der DHL).
Konsolidierung der Erfassungsdaten des Kunden in Excel im Bereich AL DPWN. Plausibilitäts-prüfungen und Korrektur der Daten unter Zuhilfenahme der Ansprechpartner.
Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2003 sowie XP.
Anwendungsprogramme: Word 2003; Excel 2003; Access; Outlook; Webmail;
 

T-Systems (konzernübergreifend T-Konzern)                   01. Mai 2005 ? 31. August 2005

Projektleitungsassistenz

Rückbauverpflichtung "RBV" Hauptprojekt mit fünf Teilprojekt.

Erklärung: Es werden von den verschiedenen Gesellschaften und deren Töchter Rückstellungen für die neue Rückbauverpflichtung der Mietereinbauten in den Aktiva und Passiva gebildet (dies ist gesetzlich vorgeschrieben). Bisher wurden von der T-Dach Gesellschaft diese Buchungen für die Gesellschaften vorgenommen. Sowohl die Assets als auch die RBV müssen nun bei den einzelnen Gesellschaften aktiviert und gebucht werden, dafür ist die Entwicklung einer SAP Lösung nötig, die sich "Leasingnehmerlösung" nennt, erstellt und eingeführt werden (ein weiteres Teil-Projekt).
Um diese Umstellung vornehmen zu können, benötigen die Gesellschaften die Ist-Prozesse und die Soll-Prozesse (deren Definition, Abstimmung, Einführung und Dokumentation).  Da dieses Projekt konzernübergreifend angelegt ist, sind die Entscheidungsebenen auf die Vorstände der Gesellschaf-ten, bzw. deren Vorstände Rechnungswesen/Controlling gelegt worden.

Terminplanung/-koordination; Berichtserstellung und -konsolidierung; Erstellen von Präsentationen und Agenda (auch für Lenkungsausschuss); Protokollführung; Monitoring; Erstellen, Konsolidieren und das Tracken von Open Item Listen; Rechnungskontrolle der intern angefallenen Kosten; Controlling;  

Betriebssysteme: Windows 95.

Anwendungsprogramme: Word 95; Excel; Powerpoint; Outlook; PROST (T-eigenes Stunden-
kontierungsprogramm, Miles (T-eigenes Controllingsystem), Access; Outlook, MS Project; Webmail;

 

Bewotec GmbH                                                      07. November 2004 ?31. Dezember 2004

Release Notes Dokumentation

Dokumentation des Release Wechsels der Software DaVinci in den Sprachen Deutsch und Englisch.

Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie XP.

Anwendungsprogramme: Word 98 und Professional; Excel; Powerpoint; Webmail;

 

T-Systems CDS                                                                     05. Juli 2004 ?31. Dezember 2004

Projektassistenz

Migration der Landesbank NRW in Düsseldorf von NT 4.0 auf XP (1.200 User).

Das, durch die drohende Rückabwicklung in Schieflage geratene, Projekt wurde sichergestellt und die Transition und Migration unter Berücksichtigung der bankspezifischen Extra-Software erfolgreich durchgeführt.

Terminplanung/-koordination; Berichtserstellung und -konsolidierung; Erstellen von Präsentationen und Agenda; Protokollführung; Monitoring; Erstellen, Konsolidieren und das Tracken von Open Item Listen; Planung und Bereitstellung von externen Ressourcen für das Roll-Out an sich; Rechnungskontrolle der intern angefallenen Kosten (auch der externen Ressourcen);  

Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie XP.

Anwendungsprogramme: Word 98und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook, MS Project; Webmail;

 

 

Bewotec GmbH                                                                           01. Juni 2003 ? 01. Mai 2004

Projektbetreuung

Supportleistungen innerhalb des bestehenden Teams erbringen für ca. 40 Kunden die mit dem Tool DaVinci arbeiten: Software für Touroperator (Veranstalter) in der Reisebranche. Abwicklung von Supportleistungen mit dem internen Hotline-Tool SAM, basierend auf SQL Basic. Rudimentäre Reportentwicklung auf Crystal Report Basis.

Kundenbedürfnisse analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche der Kunden umsetzen und nachfolgende Supportleistungen sicherstellen.

Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie XP.

Anwendungsprogramme: Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook, MS Project, Crystal Report/Seagate Info und Clear Quest;

 

Tecknowlogic                                                                                       01. Januar 2003 ? 30. Mai 2003

Prozessdesign und Systemanalyse, Entwicklung

Modulare Individual Entwicklung eines CRM Light Systems für kleine Dienstleistungsunternehmen: CRIM. Abbildung der verschieden Prozesse in der Kundenbetreuung. Gesprächstrecking. Tool für Angebote und Verträge, automatisiertes QS Formular auf Lotus Notes Ebene, als Stand-alone-Lösung, replikationsfähig, auch serverfähig, mit Rechtevergabe.

Kundenbedürfniss analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche des Kunden umsetzen.

Betriebssysteme: XP.

Anwendungsprogramme: Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook; Lotus Notes 5.0.8; Lotus Domino; Domino Clients, Domino Designer, Domino Administrator, MS Project

 

Bayer Chemical AG                                               01. September 2002 ?31. Dezember 2002

Projektbüro

Akquise, Konzeption, Management, und Controlling des laufenden Projektes.

Kundenbedürfnisse analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche der Kunden umsetzen und nachfolgende Supportleistungen sicherstellen. Im SAP Trainingsumfeld Sicherstellung der Fremd-Supportleistung.  Kooperation zwischen Entwicklern/Programmierern und den Trainern sicherstellen. Kundenkontakte herstellen und erhalten.

Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie NT; Novell; NAL (Novell Applikation Logical)

Anwendungsprogramme: Word Perfect; Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook; cc-Mail; Lotus Notes 4.0 bis 5.0.8; Lotus Domino; Domino Clients, Domino Designer, Domino Administrator, MS Project

SAP Warehouse Management, 3270 Emulationen, IBM Individualentwicklungen, TSO, IMS, Eigenentwicklungen auf COBOL Ebene des Kunden Bayer AG. Hostdrucker und andere Peripheriegeräte (Scanner, Laserdrucker, Printsysteme der Bayer AG). 

 

Arxes NCC AG                                                                                      15. Januar 2002 ? 30. Juni 2002

Projektleiterin DB-Tool SAM (Service Action Manager)

Einsatzort: Bayer AG

Administration und Weiterentwicklung des Tools SAM beim Kunden Bayer AG. Kundenwünsche der IM-CAS-CCC-Kunden konzeptionieren, planen und in Zusammenarbeit der Entwickler/Programmierer und des Servicemanagers umsetzen. Sicherstellung des reibungslosen Ablaufes.

 

Encrease AG                                                                      01.Mai 2000 ? 15. Dezember 2001

Projektleiterin Softwareentwicklung Lotus Notes

Akquise, Konzeption, Management, und Controlling der selbständig akquirierten Projekte. Zeitweise bis zu sieben Projekte gleichzeitig verwirklicht.

Von der Angebotserstellung bis hin zum Projektcontrolling der abgeschlossenen Projekte.

Kundenbedürfnisse analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche der Kunden umsetzen und nachfolgende Supportleistungen sicherstellen. Kundenkontakte herstellen und erhalten.

 

Arxes NCC AG                                                                                  15. Februar 2000 ? 01. Mai 2000

Projektleiterin Softwareentwicklung

Akquise, Konzeption, Management, und Controlling der selbständig akquirierten Projekte. Zeitweise bis zu sieben Projekte gleichzeitig verwirklicht.

Kundenbedürfnisse analysieren, konzeptionieren und in Zusammenarbeit mit den Programmieren/Entwicklern umsetzen. Individualwünsche der Kunden umsetzen und nachfolgende Supportleistungen sicherstellen. Kundenkontakte herstellen und erhalten. Vertragsgrundlagen recherchieren und Support-Verträge unterschriftsreif erstellen. Strukturierte Supportmodelle erarbeiten.

Produktentwicklung, Produktplanung, Teilnahme  und Mitarbeit an den Führungskreismeetings zur Entscheidungsfindung bezüglich Rentabilität der Produktherstellung.

Mitarbeit beim Projekt Individualsoftware ?Risikomanagement für Arxes ID AG und deren Tochterunternehmungen?.

Strukturierter Aufbau einer CRM-Lösung unter Zuhilfenahme von Individualsoftware.

 

 

Arxes NCC AG                                                                     01. April 1999 ? 15. Februar 2000

CallCenterAgent

Einsatzort: Bayer AG

Telefonische Annahme und Bearbeitung von computerspezifischen, technischen Problematiken. Einsatz des ProblemmanagementTools SAM (Service Action Manager). Leistungsgebiete: MS-DOS

Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie NT; Novell; NAL (Novell Applikation Logical)

Anwendungsprogramme: Word Perfect; Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Access; Outlook; cc-Mail; Lotus Notes 4.0 bis 5.0.8; Lotus Domino; Domino Clients, Domino Designer, Domino Administrator

3270 Emulationen, IBM Individualentwicklungen, TSO, IMS, Eigenentwicklungen auf COBOL Ebene des Kunden Bayer AG. Hostdrucker und andere Peripheriegeräte (Scanner, Laserdrucker, Printsysteme der Bayer AG).

Backoffice-Tätigkeiten für:

Anwendungsprogramme: Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Powerpoint; Lotus Notes 4.0 bis 5.0.8; Lotus Domino; Domino Clients, Domino Designer, Domino Administrator

3270 Emulationen, IBM Individualentwicklungen, TSO, IMS, Eigenentwicklungen auf COBOL Ebene des Kunden Bayer AG.

Erstellen der Auswertungen des In- und Outboundsystems, Anfertigen und Auswerten der Statistiken der Erreichbarkeits- und des Lösungslevels. Personalplanung der 18 Call-Center-Agents. Unterstützung des Teamleiters.

 

Office GmbH                                                                     18. Oktober 1997 ? 01. April 1999

CallCenterAgent

Einsatzort: NCC GmbH

Telefonische Annahme und Bearbeitung von computerspezifischen, technischen Problematiken. Einsatz des ProblemmanagementTools SAM (Service Action Manager). Leistungsgebiete: MS-DOS

Betriebssysteme: Windows 97, 98 und 2000 sowie NT; Novell; NAL (Novell Applikation Logical)

Anwendungsprogramme: Word Perfect; Word 97, 98, 2000 und Professional; Excel; Access; Outlook; cc-Mail; Lotus Notes 4.0 bis 5.0.8; Lotus Domino; Domino Clients, Domino Designer, Domino Administrator 3270 Emulationen, IBM Individualentwicklungen, TSO, IMS, Eigenentwicklungen auf COBOL Ebene des Kunden Bayer AG. Hostdrucker und andere Peripheriegeräte (Scanner, Laserdrucker).

staatl. geprüfte Industriekauffrau

strategisches PMO

PMO

PMO Assistenz

Deutsch
Englisch in Wort und Schrift

Top Skills
Psychologie, Teambuilding, Organisationspsychologie, Projektmanagementoffice Projektleitungs-Assistenz PMO Support
Aufgabenbereiche
MS Project
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Lotus Notes Mail Microsoft Outlook MS Excel
2007; 2010
MS Office Professional
2007; 2010
MS Outlook
2007; 2010
MS Power Point
2007; 2010
MS Project Server MS Visio MS Word
2007; 2010, 2012
Postbank Systems interne Systeme Sharepoint
2010
Windows
2010; XP Professional 2002
Betriebssysteme
Dos IBM ISPF MS Excel 2012 MS Power Point 2012 MS-DOS MVS, OS/390 Novell OS/400 TOS Windows Windows 7
Programmiersprachen
Lotus Notes Script
Datenbanken
DB/400 DB2 IMS Lotus Notes
Hardware
MS Word 2012 Sharepoint 2012

  • Industrie und Handel
  • IT-Services und Entwicklung
  • Telekommunikation
  • Banken
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren