Projektleitung, Projektmanagement, Managementsysteme, Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Reklamationsmanagement, Problemlösungs-Methoden
Aktualisiert am 29.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Verfügbar ab: 29.05.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Projektleitung
Qualitätsmanagement (Einführung...)
Qualitätsmeldungen
Eskalationsmanagement
Lean Management
Managementsysteme
Root Cause Analysis
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Fließend

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
nicht möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 8 Monate
2022-03 - 2023-10

Gesamtverantwortung für Prozess und Produkt (PSCR)

Leiter Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung
Leiter Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung
  • Erster Kundenansprechpartner
  • Disziplinarische und fachliche Führung der Q-Mitarbeiter im WE-Bereich, dem Messbereich sowie der Qualitätssicherung
  • Aufrechterhaltung der Systeme IATF 16949 und ISO 14001
  • Weiterentwicklung der Prozesse, Methoden sowie Schulung der Organisation, besonders des Produktentstehungsprozess und der FMEA
  • Lieferantenbewertungen, Auditdurchführung extern, intern
  • Berichterstattung des QM-Report, des Managementreview an die GL

In 2021 Projekttätigkeit
Kunde: N.O.C Engineering GmbH

Aufgaben:
  • Qualitätsmanager in Anlagenbau für e-Mobilität
  • Einführung, tracking von Maßnahmenplänen
  • Reporting an den Qualitätsleiter

Kunde: UTPB GmbH

Aufgaben:
  • Qualitätsvorausplanung im Interieur-Bereich Tier1
  • Bemusterungsplanung mit OEM
  • Mitwirkung an der FMEA, Control plan, Bemusterung
SE Kunststoffverarbeitung, Langenargen, 80MA
3 Jahre
2017-11 - 2020-10

Gesamtverantwortung für die Abteilung Qualitätsmanagement

Leiter Qualitätsmanagement
Leiter Qualitätsmanagement
  • Disziplinarische und fachliche Führung von 11 Mitarbeitenden in den Bereichen Qualitätssicherung, Messraum und Prüf-& Nasslabor
  • Überarbeitung / Vereinfachung der Prozesse durch überarbeitete Prozesslandkarte, Abschaffung von unnötigen Dokumenten und Schnittstellen zwischen Abteilungen; prozessorientierter Ansatz

Erfolge:
  • Vorbereitung des Managementsystems zur Erstzertifizierung nach IATF 16949:2016
  • Rückgewinnung des B-Kundenstatus (Juni 2020) durch
  • Mitarbeiter Schulung / Sensibilisierung auf die Kundenanforderungen
  • Modifikation des Shopfloors (bessere Einbindung der Mitarbeiter)
  • Erarbeitung und visuelle Darstellung des Eskalations-Prozesses
  • Bereitstellung auswertbarer Daten der Produktionsbereiche zur Ursachenanalyse, Prozessoptimierung
  • Moderation der Ursachenanalysen mittels 5Why und Ishikawa, sowie Bewertung der Wechselwirkungen
  • Überarbeitung der FMEA auf neuen Standard,
  • Ableitung der Arbeitsanweisungen, der Vor- und Nachweisdokument im Bereich Galvanik aus der überarbeiteten FMEA, wodurch ~50% Ausschuss reduziert wurden
  • Wechselgrund: Anmeldung der Insolvenz 11/2019 mit Betriebsschließung 12/2020
WAFA Germany GmbH, Augsburg, Deutschland
1 Jahr 8 Monate
2016-03 - 2017-10

Leitung Qualitätssicherung und Managementsysteme

  • Führen der Abteilung Qualitätsmanagement
  • Disziplinarisches und fachliches Führen von zehn Mitarbeitenden in den Bereichen Qualitätssicherung, Prüf- und Messraum
  • Weiterentwickeln des Management-Systems am Standort
  • Lenken und durchführen des Prozess-, Projekt- und Produktmanagements
  • Betreuen der Kunden in technischen Belangen
  • Betreuen und lenken des Zertifizierungsprozesses
  • Lenken des Reklamationsmanagements
  • Verantwortlich für die Ressourcen- und Budgetplanung für die Kostenstelle
  • Durchführen interner und externer Audits


Erfolge:

  • Adaptieren der Automotiven Vorgaben des Produktentstehungsprozesses von der Anfrage bis Vergabe, Interne Herstellbarkeitsanalyse, FMEA-Sitzung (Failure Mode and Effects Analysis) bis hin zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Anpassen des Managementsystems für den Standort Hohenems an die IATF 16949:2016


Wechselgrund:  Durch den Generationswechsel änderten sich vorher getroffene Versprechen auf die Weiterentwicklung


Collini GmbH, Hohenems, Österreich
3 Jahre 6 Monate
2012-09 - 2016-02

Durchführen interner und externer Audits

Leiter Qualität / QMB
Leiter Qualität / QMB
  • Disziplinarisches und fachliches Führen von achtzehn Mitarbeitenden der Bereiche Qualitätskontrolle, -sicherung, Labor und Warenschau
  • Sicherstellen der notwendigen Rahmenbedingungen und Maßnahmen zur Erreichung der operativ-strategischen Ziele
  • Durchführen interner und externer Audits (Produkt-, Prozess-, Systemaudits)
  • Verantwortlich für die qualitätsgerechte Steuerung der Herstellungs- und Lieferantenprozesse
  • Reporting an die Geschäftsleitung
  • Führen, auswerten und optimieren statistischer Qualitätsaufzeichnungen
  • Erarbeiten und umsetzen von Qualitätssicherheitsstandards
  • Qualitätsgerechtes Steuern des Herstellungs- und Lieferantenprozesses
  • Fachliche Führung der Endabnahme in der Fertigung
  • Führen systematischer Fehleranalysen mittels 5why, Isikawa, 8D-Report
  • Ergreifen von Massnahmen bei Qualitätsabweichungen, Unterstützung der angrenzenden Fachbereiche
  • Erster Ansprechpartner für Kunden bei Reklamationen


Erfolge:

  • Implementierung der ISO/TS 16949:2009 ins Unternehmen
  • Einführung der FMEA-Sitzungen (Failure Mode and Effects Analysis)
  • Ableiten der Arbeitsanweisungen, Vor- und Nachweisdokumente aus der FMEA
  • Weiterentwicklung / Mitarbeitergewinnung für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess


Wechselgrund:

  • Alle gesetzten Ziele der Geschäftsführung waren erreicht
  • Organisation war entsprechend der ISO/TS Anforderungen entwickelt und konnte selbstständig weitergeführt werden

UTT Technische Textilien GmbH & Co., Krumbach, Deutschland
1 Jahr 4 Monate
2011-04 - 2012-07

Kundenansprechpartner im Serienanlauf

TaskForce and Escalation Manager
TaskForce and Escalation Manager
  • Standortübergreifende Koordination / Weiterentwicklung und Detaillierung des Befundungsprozesses Lenkgetriebe
  • Führen und Nachverfolgen des KVP-Prozesses im Bezug auf den Befundungsprozess Lenkgetriebe


Erfolge:

  • Weiterentwicklung und Detailierung des Befundungsprozesses vom Headquarter in Liechtenstein in Zusammenarbeit mit zwei deutschen Standorten (Produktions- und Teststandort)


Wechselgrund:

  • Abwerbung und die damit verbundene Weiterentwicklung in die Führungsfunktion Leiter Qualität

ThyssenKrupp Presta AG, Eschen, Liechtenstein
3 Jahre 4 Monate
2007-12 - 2011-03

Disziplinarisches und fachliches Führen der jeweils 7-köpfigen SDE und SQA Abteilung

Supplier Quality Assurance Manager
Supplier Quality Assurance Manager
  • Disziplinarisches und fachliches Führen der jeweils 7-köpfigen SDE und SQA Abteilung in Aschaffenburg, Deutschland
  • Verantwortlich für die Ressourcen- und Budgetplanung für die Kostenstelle
  • Entwickeln und absichern der Lieferantenqualität für die europäische Lenkradgruppe vom Launch bis EOP (End Of Process)
  • Schulung und Training neu hinzugewonnener TRW-Standorte in TRW Standards und Systemen (Reklamationstool, QIP-Tool, 5Why, GageR&R)
  • Eigenverantwortliches Umsetzen von Qualitätsinitiativen, QIP (Quality Improvement Plan), für den Standort mittels TRW-Systematik
  • Moderation / Durchführung von QIPs (Verbesserungsprogrammen) der Lieferanten für die Gruppe auf Basis der scorecard aus dem monatlichen Review innerhalb der europäischen Gruppenlieferanten
  • Durchführen von VDA 6.3-Audits
  • Durchführen von Design Reviews mit Einkauf, Konstruktion und Lieferanten und verfolgen von festgelegten Maßnahmen
  • Erstellen und präsentieren der monatlichen Reports


Erfolge:

  • Erfolgreiche Lieferfreigaben bei den Kunden nach der Produktverlagerung ins Ausland
  • Reduzierung Reklamationen durch Training der Kollegen / Lieferanten auf die visuellen Fehlerbilder an den Standorten Rumänien, Portugal, zu denen die Lenkradproduktion verlagert wurden.
  • Rückführung der Lieferanten durch QIP (Verbesserungsprogramm) zum positiven Quality-score gemäß der TRW Vorgaben


Wechselgrund:

  • Der Produktionsstandort wurde geschlossen. Die Lenkradproduktion nach Rumänien und Portugal verlagert

TRW Automotive Safety Systems GmbH, Aschaffenburg, Deutschland
Aschaffenburg, Deutschland
5 Jahre 3 Monate
2002-09 - 2007-11

Verantwortlich für die optimale Beschaffung von Serienkomponenten

Qualitätsbeauftragter
Qualitätsbeauftragter
  • Verantwortlich für die optimale Beschaffung von Serienkomponenten, Baugruppen und zugehörigen Werkzeugen
  • Sicherstellen der frühzeitigen Einbindung von Lieferanten in den Entwicklungsprozess
  • Mitwirken in Projektteams als Schnittstelle zum Lieferanten
  • Betreuen der Lieferanten in allen Qualitätsfragen
  • Moderation, Bewertung der Herstellbarkeitsanalysen und Nachverfolgung der vereinbarten Aktionspläne bei den externen Lieferanten
  • Transfer des APQP (Advanced Product Quality Planning) und des FMEA (Failure Mode and Effects Analysis) Knowhows von Autoliv zum Lieferanten
  • Unterstützen des Lieferanten in der FMEA und im 8D Prozess
  • Durchführen von Prozessaudits beim Lieferanten
  • Verantwortlich für die Prozessfreigabe, Abnahme der 2-Tagesproduktion (Run&Rate)
  • Freigabe nach dem Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP)


Wechselgrund:

Aufstieg in eine führendere Funktion
Autoliv BV & Co.KG., Dachau, Deutschland
13 Jahre 8 Monate
1989-02 - 2002-09

diverse Projekte

Leiter des technischen Einkaufs
Leiter des technischen Einkaufs
  • Beschaffen aller technischen Anlagen und Serviceleistungen sowie Instandhaltungsmaterial
  • Einführen von eProcurement-Abläufen
  • Mitwirken bei der Erstellung der Lastenhefte für Anlagenumbauten und Neuanschaffungen der Produktionsanlagen


Produktions- und Instandhaltungsleiter in der Abteilung Extrusion
  • Verantwortlich für die Anlagenoptimierung, Produktionssicherung und Qualitätssteigerung
  • Aufbauen eines 4-Schichtbetriebes
  • Erarbeiten der Regelwartungsplänen
  • Organisieren und überwachen der Instandhaltung


Projektleiter

  • Letztes Projekt war die Projektierung der anschließend in der Produktion übernommenen Breitschlitzextrusionsanlage
  • Mitwirkung bei der Integration einer 7-Farben Druckmaschine, speziell die Modernisierung der lösemittelhaltigen Farbherstellung ins Unternehmen
  • Technisches Re- und Umstrukturieren des Fertigungsbereichs Kunststoffoberflächen (Misch-& Pastenraum inkl. Siloanlage)


Projektingenieur

  • Definieren der Ziele, Erstellen der Lastenhefte
  • Verantwortlich für die Kostenanalyse und Terminplanung
  • Koordinieren der Ressourcen bei Montagen / Umbauten


Konstrukteur

  • Umbauen oder die technische Einplanung von Komponenten aus produktionstechnischen Zwängen in die Maschinen


Wechselgrund:

  • Reiz der Automobilzulieferindustrie, Automotive Systematik  Deutschland

RENOLIT, München, Deutschland

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung
1988
Diplom-Ingenieur Maschinenbau (Fertigungstechnik Kunststoffe)
Märkische Fachhochschule, Iserlohn

1983
Fachhochschulreife
Berufsbildende Schule des Ennepe-Ruhr-Kreises

1982
Fachoberschulreife (Abendstudium)
Volkshochschule

1982
Berufsausbildung Technischer Zeichner
Thyssen Hennrichshütte AG

1980
Berufsausbildung Maschinenschlosser
Thyssen Hennrichshütte AG

Weiterbildung
2022
  • Produktsicherheitsbeauftragter PSCR
  • Automotive Core Tools

2018
IATF 16949:2016 1st/2nd Party Auditor
VDA QMC Qualitäts Management Center, Berlin

2012
ISO/TS 16949:2009 1st/2nd Party Auditor
Core Tools und Zertifizierungsvorgaben
VDA QMC Qualitäts Management Center, Berlin

2010
  • Advanced Manager Programm (TRW Automotive)
  • Six Sigma Green Belt (TRW Automotive)

2004
  • QM-Systeme in der Anwendung
  • QM-Systeme und internes Audit

2003
  • Cost and Value Management
  • Strategic Portfolio Management
  • Personal- und Verhandlungsführung, Argumentationstraining

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektleitung Qualitätsmanagement (Einführung...) Qualitätsmeldungen Eskalationsmanagement Lean Management Managementsysteme Root Cause Analysis

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil
  • Langjährige Berufserfahrung in der produzierenden Industrie um optische Bauteile
  • Metall- und Kunststoffteile für die Automotive (Airbagcover, Airbagcontainer) Stanzbiege- & Folgeverbundprozesse, Kunststoffspritzguss
  • galvanisch beschichtete Oberflächen aus Metall und Kunststoff für Automotive
  • technische Textilien (Airbagmaterial)
  • Folienherstellung (Kalander, Extruder); Folienbedruckung
  • Fundierte Kenntnisse in der Sicherstellung, Weiterentwicklung und Standardisierung von Qualitätsstandards nach IATF 16949:2016, ISO 14001, ISO 50001 sowie VDA-Standards
  • Durchführung interner wie externer VDA 6.3-Audits
  • Moderation und Umsetzung von Qualitätsverbesserungsprogrammen extern wie intern
  • Erfahren in der disziplinarischen und fachlichen Führung von bis zu 18 Mitarbeitenden
  • Erfahrung in der Mitarbeiter Entwicklung, -Schulung, -Sensibilisierung gem. Ku-Anforderungen
  • Erstzertifizierung eines Automotive-Unternehmens gem. ISO/TS 16949:2009
  • Analytische Arbeitsweise, rasche Auffassungsgabe und sehr hohe Methodenkompetenz
  • Zielorientierte Zusammenarbeit und Handeln mit internen und externen Parteien
  • Zuverlässig, gewissenhaft, engagiert, verantwortungsbewusst, belastbar
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Motivations- und TEAM-Fähigkeit
  • ICT: MS Office, SAP, BABTEC, ViFlow, Lotus Notes, CA-Superproject, CAD

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
nicht möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 8 Monate
2022-03 - 2023-10

Gesamtverantwortung für Prozess und Produkt (PSCR)

Leiter Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung
Leiter Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung
  • Erster Kundenansprechpartner
  • Disziplinarische und fachliche Führung der Q-Mitarbeiter im WE-Bereich, dem Messbereich sowie der Qualitätssicherung
  • Aufrechterhaltung der Systeme IATF 16949 und ISO 14001
  • Weiterentwicklung der Prozesse, Methoden sowie Schulung der Organisation, besonders des Produktentstehungsprozess und der FMEA
  • Lieferantenbewertungen, Auditdurchführung extern, intern
  • Berichterstattung des QM-Report, des Managementreview an die GL

In 2021 Projekttätigkeit
Kunde: N.O.C Engineering GmbH

Aufgaben:
  • Qualitätsmanager in Anlagenbau für e-Mobilität
  • Einführung, tracking von Maßnahmenplänen
  • Reporting an den Qualitätsleiter

Kunde: UTPB GmbH

Aufgaben:
  • Qualitätsvorausplanung im Interieur-Bereich Tier1
  • Bemusterungsplanung mit OEM
  • Mitwirkung an der FMEA, Control plan, Bemusterung
SE Kunststoffverarbeitung, Langenargen, 80MA
3 Jahre
2017-11 - 2020-10

Gesamtverantwortung für die Abteilung Qualitätsmanagement

Leiter Qualitätsmanagement
Leiter Qualitätsmanagement
  • Disziplinarische und fachliche Führung von 11 Mitarbeitenden in den Bereichen Qualitätssicherung, Messraum und Prüf-& Nasslabor
  • Überarbeitung / Vereinfachung der Prozesse durch überarbeitete Prozesslandkarte, Abschaffung von unnötigen Dokumenten und Schnittstellen zwischen Abteilungen; prozessorientierter Ansatz

Erfolge:
  • Vorbereitung des Managementsystems zur Erstzertifizierung nach IATF 16949:2016
  • Rückgewinnung des B-Kundenstatus (Juni 2020) durch
  • Mitarbeiter Schulung / Sensibilisierung auf die Kundenanforderungen
  • Modifikation des Shopfloors (bessere Einbindung der Mitarbeiter)
  • Erarbeitung und visuelle Darstellung des Eskalations-Prozesses
  • Bereitstellung auswertbarer Daten der Produktionsbereiche zur Ursachenanalyse, Prozessoptimierung
  • Moderation der Ursachenanalysen mittels 5Why und Ishikawa, sowie Bewertung der Wechselwirkungen
  • Überarbeitung der FMEA auf neuen Standard,
  • Ableitung der Arbeitsanweisungen, der Vor- und Nachweisdokument im Bereich Galvanik aus der überarbeiteten FMEA, wodurch ~50% Ausschuss reduziert wurden
  • Wechselgrund: Anmeldung der Insolvenz 11/2019 mit Betriebsschließung 12/2020
WAFA Germany GmbH, Augsburg, Deutschland
1 Jahr 8 Monate
2016-03 - 2017-10

Leitung Qualitätssicherung und Managementsysteme

  • Führen der Abteilung Qualitätsmanagement
  • Disziplinarisches und fachliches Führen von zehn Mitarbeitenden in den Bereichen Qualitätssicherung, Prüf- und Messraum
  • Weiterentwickeln des Management-Systems am Standort
  • Lenken und durchführen des Prozess-, Projekt- und Produktmanagements
  • Betreuen der Kunden in technischen Belangen
  • Betreuen und lenken des Zertifizierungsprozesses
  • Lenken des Reklamationsmanagements
  • Verantwortlich für die Ressourcen- und Budgetplanung für die Kostenstelle
  • Durchführen interner und externer Audits


Erfolge:

  • Adaptieren der Automotiven Vorgaben des Produktentstehungsprozesses von der Anfrage bis Vergabe, Interne Herstellbarkeitsanalyse, FMEA-Sitzung (Failure Mode and Effects Analysis) bis hin zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Anpassen des Managementsystems für den Standort Hohenems an die IATF 16949:2016


Wechselgrund:  Durch den Generationswechsel änderten sich vorher getroffene Versprechen auf die Weiterentwicklung


Collini GmbH, Hohenems, Österreich
3 Jahre 6 Monate
2012-09 - 2016-02

Durchführen interner und externer Audits

Leiter Qualität / QMB
Leiter Qualität / QMB
  • Disziplinarisches und fachliches Führen von achtzehn Mitarbeitenden der Bereiche Qualitätskontrolle, -sicherung, Labor und Warenschau
  • Sicherstellen der notwendigen Rahmenbedingungen und Maßnahmen zur Erreichung der operativ-strategischen Ziele
  • Durchführen interner und externer Audits (Produkt-, Prozess-, Systemaudits)
  • Verantwortlich für die qualitätsgerechte Steuerung der Herstellungs- und Lieferantenprozesse
  • Reporting an die Geschäftsleitung
  • Führen, auswerten und optimieren statistischer Qualitätsaufzeichnungen
  • Erarbeiten und umsetzen von Qualitätssicherheitsstandards
  • Qualitätsgerechtes Steuern des Herstellungs- und Lieferantenprozesses
  • Fachliche Führung der Endabnahme in der Fertigung
  • Führen systematischer Fehleranalysen mittels 5why, Isikawa, 8D-Report
  • Ergreifen von Massnahmen bei Qualitätsabweichungen, Unterstützung der angrenzenden Fachbereiche
  • Erster Ansprechpartner für Kunden bei Reklamationen


Erfolge:

  • Implementierung der ISO/TS 16949:2009 ins Unternehmen
  • Einführung der FMEA-Sitzungen (Failure Mode and Effects Analysis)
  • Ableiten der Arbeitsanweisungen, Vor- und Nachweisdokumente aus der FMEA
  • Weiterentwicklung / Mitarbeitergewinnung für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess


Wechselgrund:

  • Alle gesetzten Ziele der Geschäftsführung waren erreicht
  • Organisation war entsprechend der ISO/TS Anforderungen entwickelt und konnte selbstständig weitergeführt werden

UTT Technische Textilien GmbH & Co., Krumbach, Deutschland
1 Jahr 4 Monate
2011-04 - 2012-07

Kundenansprechpartner im Serienanlauf

TaskForce and Escalation Manager
TaskForce and Escalation Manager
  • Standortübergreifende Koordination / Weiterentwicklung und Detaillierung des Befundungsprozesses Lenkgetriebe
  • Führen und Nachverfolgen des KVP-Prozesses im Bezug auf den Befundungsprozess Lenkgetriebe


Erfolge:

  • Weiterentwicklung und Detailierung des Befundungsprozesses vom Headquarter in Liechtenstein in Zusammenarbeit mit zwei deutschen Standorten (Produktions- und Teststandort)


Wechselgrund:

  • Abwerbung und die damit verbundene Weiterentwicklung in die Führungsfunktion Leiter Qualität

ThyssenKrupp Presta AG, Eschen, Liechtenstein
3 Jahre 4 Monate
2007-12 - 2011-03

Disziplinarisches und fachliches Führen der jeweils 7-köpfigen SDE und SQA Abteilung

Supplier Quality Assurance Manager
Supplier Quality Assurance Manager
  • Disziplinarisches und fachliches Führen der jeweils 7-köpfigen SDE und SQA Abteilung in Aschaffenburg, Deutschland
  • Verantwortlich für die Ressourcen- und Budgetplanung für die Kostenstelle
  • Entwickeln und absichern der Lieferantenqualität für die europäische Lenkradgruppe vom Launch bis EOP (End Of Process)
  • Schulung und Training neu hinzugewonnener TRW-Standorte in TRW Standards und Systemen (Reklamationstool, QIP-Tool, 5Why, GageR&R)
  • Eigenverantwortliches Umsetzen von Qualitätsinitiativen, QIP (Quality Improvement Plan), für den Standort mittels TRW-Systematik
  • Moderation / Durchführung von QIPs (Verbesserungsprogrammen) der Lieferanten für die Gruppe auf Basis der scorecard aus dem monatlichen Review innerhalb der europäischen Gruppenlieferanten
  • Durchführen von VDA 6.3-Audits
  • Durchführen von Design Reviews mit Einkauf, Konstruktion und Lieferanten und verfolgen von festgelegten Maßnahmen
  • Erstellen und präsentieren der monatlichen Reports


Erfolge:

  • Erfolgreiche Lieferfreigaben bei den Kunden nach der Produktverlagerung ins Ausland
  • Reduzierung Reklamationen durch Training der Kollegen / Lieferanten auf die visuellen Fehlerbilder an den Standorten Rumänien, Portugal, zu denen die Lenkradproduktion verlagert wurden.
  • Rückführung der Lieferanten durch QIP (Verbesserungsprogramm) zum positiven Quality-score gemäß der TRW Vorgaben


Wechselgrund:

  • Der Produktionsstandort wurde geschlossen. Die Lenkradproduktion nach Rumänien und Portugal verlagert

TRW Automotive Safety Systems GmbH, Aschaffenburg, Deutschland
Aschaffenburg, Deutschland
5 Jahre 3 Monate
2002-09 - 2007-11

Verantwortlich für die optimale Beschaffung von Serienkomponenten

Qualitätsbeauftragter
Qualitätsbeauftragter
  • Verantwortlich für die optimale Beschaffung von Serienkomponenten, Baugruppen und zugehörigen Werkzeugen
  • Sicherstellen der frühzeitigen Einbindung von Lieferanten in den Entwicklungsprozess
  • Mitwirken in Projektteams als Schnittstelle zum Lieferanten
  • Betreuen der Lieferanten in allen Qualitätsfragen
  • Moderation, Bewertung der Herstellbarkeitsanalysen und Nachverfolgung der vereinbarten Aktionspläne bei den externen Lieferanten
  • Transfer des APQP (Advanced Product Quality Planning) und des FMEA (Failure Mode and Effects Analysis) Knowhows von Autoliv zum Lieferanten
  • Unterstützen des Lieferanten in der FMEA und im 8D Prozess
  • Durchführen von Prozessaudits beim Lieferanten
  • Verantwortlich für die Prozessfreigabe, Abnahme der 2-Tagesproduktion (Run&Rate)
  • Freigabe nach dem Produktionsteil-Abnahmeverfahren (PPAP)


Wechselgrund:

Aufstieg in eine führendere Funktion
Autoliv BV & Co.KG., Dachau, Deutschland
13 Jahre 8 Monate
1989-02 - 2002-09

diverse Projekte

Leiter des technischen Einkaufs
Leiter des technischen Einkaufs
  • Beschaffen aller technischen Anlagen und Serviceleistungen sowie Instandhaltungsmaterial
  • Einführen von eProcurement-Abläufen
  • Mitwirken bei der Erstellung der Lastenhefte für Anlagenumbauten und Neuanschaffungen der Produktionsanlagen


Produktions- und Instandhaltungsleiter in der Abteilung Extrusion
  • Verantwortlich für die Anlagenoptimierung, Produktionssicherung und Qualitätssteigerung
  • Aufbauen eines 4-Schichtbetriebes
  • Erarbeiten der Regelwartungsplänen
  • Organisieren und überwachen der Instandhaltung


Projektleiter

  • Letztes Projekt war die Projektierung der anschließend in der Produktion übernommenen Breitschlitzextrusionsanlage
  • Mitwirkung bei der Integration einer 7-Farben Druckmaschine, speziell die Modernisierung der lösemittelhaltigen Farbherstellung ins Unternehmen
  • Technisches Re- und Umstrukturieren des Fertigungsbereichs Kunststoffoberflächen (Misch-& Pastenraum inkl. Siloanlage)


Projektingenieur

  • Definieren der Ziele, Erstellen der Lastenhefte
  • Verantwortlich für die Kostenanalyse und Terminplanung
  • Koordinieren der Ressourcen bei Montagen / Umbauten


Konstrukteur

  • Umbauen oder die technische Einplanung von Komponenten aus produktionstechnischen Zwängen in die Maschinen


Wechselgrund:

  • Reiz der Automobilzulieferindustrie, Automotive Systematik  Deutschland

RENOLIT, München, Deutschland

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Ausbildung
1988
Diplom-Ingenieur Maschinenbau (Fertigungstechnik Kunststoffe)
Märkische Fachhochschule, Iserlohn

1983
Fachhochschulreife
Berufsbildende Schule des Ennepe-Ruhr-Kreises

1982
Fachoberschulreife (Abendstudium)
Volkshochschule

1982
Berufsausbildung Technischer Zeichner
Thyssen Hennrichshütte AG

1980
Berufsausbildung Maschinenschlosser
Thyssen Hennrichshütte AG

Weiterbildung
2022
  • Produktsicherheitsbeauftragter PSCR
  • Automotive Core Tools

2018
IATF 16949:2016 1st/2nd Party Auditor
VDA QMC Qualitäts Management Center, Berlin

2012
ISO/TS 16949:2009 1st/2nd Party Auditor
Core Tools und Zertifizierungsvorgaben
VDA QMC Qualitäts Management Center, Berlin

2010
  • Advanced Manager Programm (TRW Automotive)
  • Six Sigma Green Belt (TRW Automotive)

2004
  • QM-Systeme in der Anwendung
  • QM-Systeme und internes Audit

2003
  • Cost and Value Management
  • Strategic Portfolio Management
  • Personal- und Verhandlungsführung, Argumentationstraining

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektleitung Qualitätsmanagement (Einführung...) Qualitätsmeldungen Eskalationsmanagement Lean Management Managementsysteme Root Cause Analysis

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil
  • Langjährige Berufserfahrung in der produzierenden Industrie um optische Bauteile
  • Metall- und Kunststoffteile für die Automotive (Airbagcover, Airbagcontainer) Stanzbiege- & Folgeverbundprozesse, Kunststoffspritzguss
  • galvanisch beschichtete Oberflächen aus Metall und Kunststoff für Automotive
  • technische Textilien (Airbagmaterial)
  • Folienherstellung (Kalander, Extruder); Folienbedruckung
  • Fundierte Kenntnisse in der Sicherstellung, Weiterentwicklung und Standardisierung von Qualitätsstandards nach IATF 16949:2016, ISO 14001, ISO 50001 sowie VDA-Standards
  • Durchführung interner wie externer VDA 6.3-Audits
  • Moderation und Umsetzung von Qualitätsverbesserungsprogrammen extern wie intern
  • Erfahren in der disziplinarischen und fachlichen Führung von bis zu 18 Mitarbeitenden
  • Erfahrung in der Mitarbeiter Entwicklung, -Schulung, -Sensibilisierung gem. Ku-Anforderungen
  • Erstzertifizierung eines Automotive-Unternehmens gem. ISO/TS 16949:2009
  • Analytische Arbeitsweise, rasche Auffassungsgabe und sehr hohe Methodenkompetenz
  • Zielorientierte Zusammenarbeit und Handeln mit internen und externen Parteien
  • Zuverlässig, gewissenhaft, engagiert, verantwortungsbewusst, belastbar
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Motivations- und TEAM-Fähigkeit
  • ICT: MS Office, SAP, BABTEC, ViFlow, Lotus Notes, CA-Superproject, CAD

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.