Application Management, Cloud, Kubernetes, Openshift, Datenbank, Python
Aktualisiert am 19.02.2024
Profil
Referenzen (2)
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.02.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 0%
DevOps
Python
Go-Developer
Docker
OpenStack
Azure
Openshift
Ansible
Deutsch
Englisch
verhandlungssicher

Einsatzorte

München (+50km) Genf (+50km) Wien (+50km) Mailand (+50km) Brüssel (+20km) Rom (+20km) Amsterdam (+20km) London (+20km)

Deutschland: bevorzugt München
REMOTE / HOME-OFFICE

möglich

Projekte

8 Monate
2023-07 - 2024-02

Migration Hostjobs nach Linux

Software Reengineer / Entwickler / Analytiker
Software Reengineer / Entwickler / Analytiker
Migration Hostjobs JCL nach Linux Python
JCL Python Suse VSC APX
MTU Aero Engines AG
11 Monate
2023-02 - 2023-12

Chatbot

Kubernetes Infrastrukturexperte und Systemintegrator
Kubernetes Infrastrukturexperte und Systemintegrator
Beratung als Infrastrukturexperte und Systemintegrator innerhalb einer großen Betriebslandschaft des ITZBund zum Thema Chatbot
Kubernetes Linux Redhat VMs Azure VMs Nvidia GPU Docker Ceph Crio HAproxy Ingress ISTio CheckMK Ansible Python GlusterFS GitLab
ITZBund
1 Jahr 1 Monat
2021-12 - 2022-12

DevOPS Cryp-Libs

devops, Architect, Software Developer
devops, Architect, Software Developer

Architektur und Implementierung eines zentralen Benchmark Monitoring Sytems

  • Systemkomponenten: Jenkins Slaves, RestAPI, DB, Webserver, Raspberry Pi
  • Openshift Pods für RestAPI, Verarbeitung, DB, Webserver
  • Python Module: Sandman2, PyGal, Thread, Tornado Web Framework, SqlLight
  • Tools: VSC, Git, BitBucket, Docker/Podman, Jupyter Notebook


DevOPs Entwickler für Cryptosuite Entwicklung

Openshift Puppet Masterless Python PowerShell WebServer Tornado VSC Jenkins Docker Puppet Modul Entwicklung Conan Atlassian JIRA BitBucket Git
Semiconductor producer
1 Jahr
2020-11 - 2021-10

Software Developer, Architect

Software Developer, Architect Scrum REST API ...
Software Developer, Architect

Jenkins Maintenance Lösung für Lifecycle von SW Development in Jenkins und OpenShift als Self Service

Skalierung:

integrierte Tools für SW Entwicklung für ca 4800 SW Engineer,
900 Jenkins Slaves basierend auf VMware Horizon 7 / 8 Linked Clone / Instant Clone

SW Entwicklung für Supervisor von Jenkins Slave Node clean up, restart, recompose recover für clean state und configuring indivdueller Windows Nodes und Docker container

OpenShift Puppet Masterless GoLang Python Python Threads PowerShell Webserver Tornado MongoDB PowerCLI VMware API Visual Studio Code Go Jenkins Git/BitBucket VisualStudioCode Jira
Scrum REST API Thread WebserviceArchitektur CI/CD Agile Python Go GoLang PowerShell PowerCLI Docker container Puppet Modul Entwicklung
Semiconductor producer
2 Monate
2020-01 - 2020-02

technical presales campaign IaaS

Openstack Docker Hashicorp Consul ...

Aufbau der Entwicklungsumgebung in einem modernen Technologie-Stack (IaaS); mit dem System werden Toolketten (SW-Liefergegenstände) ausgeführt, deren Ergebnisse analysiert und Planungsinformationen verwaltet

Aufgaben

  • Konfigurations-Abgleich der PROD und INT Umgebungen
  • Aufbau Template Image mit Packer
  • Aufbau Openstack Instanzen, versorgt mit Image Template
  • Manifestieren der Kubernetes Cluster Komponenten über Hashicorp Consul und Nomad
  • Einspielen DB Dump x Testen der Funktionsfähigkeit der
    Komponenten: Orchestrierung, Frontend, Persistence, Functionality, Message Queues, Routing
Hashicorp Openstack Docker
Openstack Docker Hashicorp Consul Nomad Traefik Terragrunt Micro-Service RabbitMQ Prometheus Grafana und Kibana PostgreSQL Elasticsearch Linux Container Azure Grafana Prometheus Kibana
IDV AG / BMW
München
9 Monate
2019-04 - 2019-12

IaaS - Development Operation Prüfstand

DevOPS Terraform Openstack Centos 7 ...
DevOPS

Aufbau zentralen CI Infrastruktur mittels IaaS unter Nutzung der ZF Openstack Infrastruktur

Aufgaben

  • Aufbau Centos Instanz unter Zuhilfenahme von Terraform und dem Provider Openstack - vorinstalliert und vorkonfiguriert mit Docker mittels Ansible Playbooks
  • Aufbau Windows Instanz unter zu Hilfenahme von Terraform und dem Provider Openstack mittels Ansible
  • Windows Instanzen mit Git, Python, Chocolatey, Windows DDK, Visual Studio, TwinCat XAE und TFS Agent unter Zuhilfenahme von Ansible versorgen
  • Centos Instanzen mit Portainer, Traefik und TFS Build Agent Service Container versorgen unter Zuhilfenahme von Ansible
  • Vault Verschlüsselung der Zugangsdaten
  • Orchestrieren der verschiedenen Instanzen
Git Ansible Python Perl Go Bash pypi Server Chocolatey Windows DDK Visual Studio TwinCat XAE TFS Agent Docker agent Portainer Traefik Terraform Openstack Windows 2016 Centos RHEL API
Terraform Openstack Centos 7 RHEL 7 & 8 Windows 2016 API Ansible-Modul Entwicklung Grafana Prometheus Kibana
ZF
4 Monate
2019-01 - 2019-04

High-Level Activities

Python UnitTest Container Ansible-Modul Entwicklung

Verschlüsselung eines MariaDB Galera Clusters

  • Aufbau einer Test- und Entwicklungsumgebung mittels Openshift
  • automatisierte Administration, Konfiguration und Orchestrierung der einzelnen MariaDB Instanzen mittels Ansible
  • OpenSSL Verschlüsselung der diversen Kommunikationwege und Datenbestände: client side connections (SQL traffic), galera wsrep cluster traffic, galera SST and IST cluster traffic, database schema / table data, binlogs, temporary files, mariabackup
  • Vault Verschlüsselung der Zugangsdaten
  • Cloudentwicklung und DevOps Challenges
  • Python UnitTest MariaDB Modul
OpenShift MariaDB Galera Ansible Jenkins
Python UnitTest Container Ansible-Modul Entwicklung
NDGit - FinTech Startup PSD2
München
9 Monate
2018-03 - 2018-11

Support ALM - Application Lifecycle Management

Team Lead Scrum Container Puppet Modul Entwicklung
Team Lead
  • Konfigurations Management von ALM (Application Lifecycle Management) der Buildtools Nexus, Sonarqube, Jenkins mit Docker Kubernetes, Identity Access Management
Nexus Sonarqube Jenkins Docker Kubernetes Redhat Ansible Groovy Red Hat Satellite
Scrum Container Puppet Modul Entwicklung
Airbus
8 Monate
2017-04 - 2017-11

Projekt "Deutsche Küste"

Systemmanagement, Software Reengenieering Redhat DRBD HA-Linux ...
Systemmanagement, Software Reengenieering
  • Das Projekt "Deutsche Küste" umfasst ca 400 Linux Servern zur Überwachung des Nord-/Ostsee-Küstenraums und des Nord-Ostsee-Kanals. Mit Hilfe eines Dienstemanagement wird die Gesamtanlage gemanagt. Dies basiert auf einer der frühesten checkmk-Version und individuellen Anpassungen. Es umfasst mehr als 100 tausend Lines of Python Code.
Redhat DRBD HA-Linux Heartbeat Python Bash Perl MariaDB Apache Nagios Checkmk IN-Innovation
Airbus Space and Defense 
3 Monate
2017-01 - 2017-03

EZB/Bundes Zentralbank - Target 2 Security - multinational project

DevOps and Last Level Support / Delvelopment qualitymanagement Messaging-System WebSphere MQ Applikationsservern Websphere AS (z/OS) DB2 ...
DevOps and Last Level Support / Delvelopment qualitymanagement

Analyse eingehender Fehlermeldungen sowie Aufbereitung für die zuständigen Entwicklungsteams einschl. notwendiger Abstimmung und Retests

  • Technische Analyse von Problemstellungen und Fehlersituationen der Gesamtanwendung auf der T2S Plattform
  • Bewertung konkreter Maßnahmen zur Problemlösung aus
    operationaler und technischer Sicht, einschließlich möglicher Auswirkungen auf das Gesamtsystem
  • Beratungen in DevOps, Continuous Integration, Ablösung ITE Lösung


Beschreibung:
TARGET2-Securities (T2S) steht für die High-Performance Plattform des Eurosystems, den europäischen Banken eine harmonisierte und zentrale Wertpapierabwicklung in Zentralbankgeld anzubieten. Das multinationale Projekt wird realisiert durch die Zentralbanken von Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien, koordiniert durch die Europäische Zentralbank. Projektsprache: Deutsch, Englisch

Messaging-System WebSphere MQ Applikationsservern Websphere AS (z/OS) DB2 Ablösung JBox Cobol/IMS basierte Applikation MessageBroker    basierten Anwendungssystems DbVisualizer SQL Tools Java EE Jenkins  XmlSpy JIRA    Remedy Lotus Notes Continuous Integration PL/I
ECB/Bundes Zentralbank - Target 2 Security 
2 Jahre 1 Monat
2014-12 - 2016-12

DevOps Engineering, Testautomatisierer

DevOps, Systemmanager, DBA Oracle Weblogic WLS Perl ...
DevOps, Systemmanager, DBA

Automatisierung, Koordination, Continuous Integration, Continuous Delivery, Testautomatisierer

  • Automatisierter Build-Prozeß: Git, Maven, Ant, Jenkins, SonarQube, Vagrant, Ansible, Testautomatisierung
  • Automatisierter Deployment-Prozeß (Continouus Integration)
  • Erstellen diverse Szenarien und Build-Prozesse in Jenkins
  • Anpassungen, Ausführung und Verantwortung über Build und Deploymentprozesse
  • Maintenance und Weiterentwicklung der der Rollout Scripte für Weblogic Deployments sowie Oracle DB : Shell, Perl, Python, SQL, PL/SQL
  • Weblogic Scripting mit Hilfe von WLST ( u. Python, Jython)
  • Wartung und Erstellung der Dev-Umgebungen für Entwickler: JDK, WebLogics, Oracle DB 10, 11G, Apache Webserver, Maven, Jenkins, Tomcat, Archiva, SVN, Git Gitlab
  • Installation der Software (Releases, Patches und Hotfixes) in Entwicklung, Test
  • Integration und Produktion, Betreuung vieler unabhängiger Oracle Backend/WLS-Umgebungen, Defect Tracking, Adminsitration Oracle Datenbanken 11G, Weblog Server 10.3
  • Monitoring der Dev-Umgebung mit Nagios
  • Merging der Entwicklungsstände, Migration SVN nach Git
  • Agile Entwicklung, Automatisierte Merge Verfahren
  • Scrum und Kanban basierte Task und Prozeß Management
  • Direkte Interaktion mit dem Kunden und internationalen Teams
  • Skalierung: 10 Systemumgebungen
  • Dynatrace: Appl.Performance Monitoring
Oracle Weblogic WLS Perl Python Shell Linux SUSE soapui WLST Jenkins Maven Git Ansible Apache PL/SQL Nagios Subversion Testautomatisierer Container Tomcat
O2 / Cognizant
München
1 Jahr
2013-11 - 2014-10

Testfactory-DMZ and Testfactory-Intranet

Oracle Weblogic WLS Perl ...

Testsystem-Verantwortlicher für Testfactory-DMZ und Testfactory-Intranet

  • Beplanung und Koordination des Aufbaus sowie Erhalt der
    Ablauffähigkeit der Testumgebungen. Koordination in Verbindung mit den betrieblichen Service-Einheiten; Change und Configuration Management; Aufbau einer
    QS Qualitätssicherung der Application Server
    Umgebungen im SE nahen Bereich


Skalierung:
über 1.000 Einzelverfahren mit 4.000 Servern und 156.000
Arbeitsplätzen; aus Domain-Sicht: zentrale Services bestehen aus bis zu 200 Server pro Verfahren

Oracle Weblogic WLS Perl Python Shell Linux SUSE soapui  WLST Oracle Service Bus Remedy
Bundesagentur für Arbeit
1 Jahr 2 Monate
2012-09 - 2013-10

Spoc - Application Management

Oracle Weblogic WLS Corba ...

SPOC - single point of contact Application Server Management IT, third Level High Level Technical Support, Koordination der Tätigkeiten zum Aufbau sehr großer Application Server Umgebungen, Aufbau einer QS Qualitätssicherung der Application Server Umgebungen


Skalierung:
über 1.000 Einzelverfahren mit 4.000 Servern und 156.000
Arbeitsplätzen; aus Domain-Sicht: zentrale Services bestehen aus bis zu 200 Server pro Verfahren

Oracle Weblogic WLS Corba Perl Python Shell Linux SUSE soapui Solaris WLST JMX Oracle SOA Suite Oracle Service Bus Remedy
Bundesagentur für Arbeit
1 Jahr 3 Monate
2011-05 - 2012-07

ElSA - Elektronische Schutzakte - High Level Technical Support

ElSA  Oracle Applikationsservers 10g OPMN ...
  • Datenbereinigung von BPeL Prozessinstanzen
  • Oracle Applikationsservers 10g Aufbau/Administration in diversen Umgebungen (Entwicklung, Schulung, Test, Integration und Produktion)
  • Oracle ESB Aufbau/Administration in diversen Umgebungen (Entwicklung, Schulung, Test, Integration und Produktion)
  • Oracle BPeL Aufbau/Administration in diversen Umgebungen (Entwicklung, Schulung, Test, Integration und Produktion)
  • Fehleranalysen, mit Fehlerdiagnosen auf allen Ebenen im Zusammenspiel der komplexen Business-Logik der ElSA Anwendungen (BPEL-Prozesse, ELSA Datenbank-Modells, Java-Komponenten, Service- Komponenten, SecPKI, DMS); Auswertung von umfangreichen Fehlerprotokollen und Analyse fachlicher Fehler von Anwendungen; Fehleranalysen anhand Java Source Code; Fehleranalysen anhand ELSA Datenbanksystems und -Modells
  • Deployen von BPeL Prozessen, Anwendungen in diversen Umgebungen (Entwicklung, Test, Integration und Produktion)
  • Virtualisierung mit VMWare: Aufbau/Administration in diversen Entwicklungs- und Schulungs-Umgebungen
  • Administration von diversen Linux Umgebungen (Entwicklung, Test, Integration und Produktion), insbesondere Einsatz von Automatisierungen mit Skriptierung (Shell, Perl) mit vielen Lines of Codes mit Konzeptionierung, Implementierung und Administration
  • Systemüberwachung und Analyse komplexer Zusammenhänge mit Nagios
  • Aufbau und Betreuung von HA (Hochverfügbarkeit) der Umgebungen (Entwicklung, Schulung, Test, Integration und Produktion)
  • Wissen aktiv an die internen Mitarbeiter weitervermittelt Beispiele zu diversen Skripten
  • tägliche automatisierte Index Erstellung der Inhalte sehr großer Dateimengen (täglich ca 50.000 Neuzugänge und ca 18 Mio pro Jahr) erzeugt durch BPeL Prozess Archivierung mittels Perl/Thread Parallelisierung
  • automatisierte Log-Housekeeping Massnahmen im Clusterverbund
  • Fehleranalysewerkzeuge zur Navigation in sehr großen Log-Datei Beständen
  • verschiedene XML Analysen und Korrekturen der ELSA Schnittstellen
  • Dokumenten Transfer mit hohen Sicherheitsanforderungen: Verschlüsselung und Signierung durch GNU PGP


Skalierung:
20 Servern bei ca 1.000 Clients, ca 200 gleichzeitigen Bpel-Prozessen mit 18 Mio Instanzen pro Jahr und Laufzeiten von 20 Jahren im produktiven Betrieb, ca 60 Server in den nicht prod. Umfeld

ElSA  Oracle Applikationsservers 10g OPMN Linux Suse SLE 10 und 11 Linux HA Squid Nagios Java Perl Shell Oracle Enterprise Manager OEM Apache BPEL Oracle SOA Suite
IBM / Deutsches Patent- und Markenamt
2 Jahre 2 Monate
2009-03 - 2011-04

High Level Technical Support focus on Application Server Management IT Administration

Weblogic Server WLS BES Borland div.Borland Tools ...
  • allgemeine Change- und Incident-Koordination
  • 3rd-Level Support der J2EE Middleware Frameware Oracle Weblogic und Borland BES
  • Deployen der Verfahren in spezifische Application Server Umgebungen; weiterentwicklte J2EE-Anwendungen und Services durchlaufen mehrere Umgebungen wie Integration, Lasttestumgebung, Produktion, Schulung
  • Taskforces zur Fehleranalyse, wobei die Fehlerdiagnose auf allen Ebenen stattfindet (Weblogic / TCP / Single-sign-on / Zertifikate / DB-Verbindungen / Unix / Linux / Windows / Oracle-DB / Java-Webstart)
  • Implementierung von Hoch-Verfügbarkeit-Umgebungen; Planung und Implementierung der Migration von Hoch Verfügbarkeit-Verfahren
  • Export / Anpassung / Import von Artefakten für Oracle Servicebus / ESB
  • Administration des Oracle ESB (OSB) auf Linux
  • Java-Webstart Konzeption und Durchführung (Apache) mit Paketierung und Signierungen
  • Weboberfläche für Abteilungstool und Zugänge zu den unterschiedlichen Systemen (ssh, WLS-Console, BES Console, Konfigurationsüberwachung)
  • Überwachungsskripte für HV-Cluster-Anwendungen


Skalierung:
über 1.000 Einzelverfahren mit 4.000 Servern und 156.000 Arbeitsplätzen; aus Unix / Windows Sicht: zentrale Services bestehen aus bis zu 96 Server pro Verfahren; aus Webclient Sicht: zentrale Services versorgen bis zu 60.000 Clients

Weblogic Server WLS BES Borland div.Borland Tools Corba Perl Python    Shell Unix Linux SUSE Solaris Windows Oracle DynaTrace WLST JMX UC4
Bundesagentur für Arbeit
Nürnberg
1 Jahr 1 Monat
2008-01 - 2009-01

Application Management SophieRisk

Sophie Risk Solaris Windows ...
  • Datenbank/Unix Administration für die Integration eines Risiko Management System; Administration eines CORBA Systems; (>30 Server, >20 Instanzen, >200 Schematas, 5GB - 120GB pro Schema)
  • neben der Tätigkeit als DBA bestand meine Aufgabe in der Koordination/Versorgung der DB-Entwicklungs umgebungen, PL/SQL-Skript-Verschalungen (Forward/Fallback) von Produktions-DB Änderungen,Reporting der aktuellen DB/SAN Stände in der Integration und die Administration eines CORBA Systems für die Realtime Datenversorgung; Spezialaufgaben wie zB Skript-Verschalung von Artefakten unter Beruecksichtigung unterschiedlicher Handelskalender und des normalen Monatskalender; Automatisierung von Statistiken wie DB Schema Versionsstände, Volumen etc und deren Aufbereitung (XML to PDF, XSLT, XSL-FO)


Supporting:
Riskomanagementsystem "SophieRisk" in der Integration und
Produktion des Investment Handel

Sophie Risk Solaris Windows Oracle Perl Kornshell BEA Weblogic Corba verteilte Systeme Perl Shell PL/SQL XML/XSL/PDF/HTML Eclipse DB2
HypoVereinsbank / UniCredit
1 Jahr
2006-12 - 2007-11

Systemadministration, Security Härtung, capacity management

HPUX MC/ServiceGuard-Cluster npar ...
  • meine Aufgabe war der Entwurf und Aufbau von Systemen,Hochverfügbarkeitslösungen, Aufbau eines Kennzahlensystems für das Kapazitätsmanagement der Systeme (>300 Server), Virtualisierung und Konsolidierung der Systeme, Analyse der Security Schwachstellen und die Umsetzung der Unix Security Härtung Konzepte


Supporting:
high level technical Support für HPUX/ AIX/ Debian/ Script/
Perfomance/ Kapazitätsmanagement/ Security Baselines

HPUX MC/ServiceGuard-Cluster npar vpar ivm Ignite AIX NIM LPAR virtual ioserv Perl Kornshell Client-Server EMC HPOpenview OVPA/PM Debian Pseries HMC VIO (>300 Server)
Porsche - PIKS
1 Monat
2006-11 - 2006-11

technisches Presales und Systemadministration

LINUX Suse Linux-HA Perl ...

im Rahmen einer technischen Presales Aktion der Firma IBM für seinen Kunden in einem sehr knappen Zeitraum:

  • Entwurf und Aufbau der SAN Komponente für ein ERP System mit Suse, MySQL und Hochverfügbarkeit;
  • verwendet wurde ein 8 Suse Blade Server mit 2 Knoten Linux-HA;
  • verwendet wurde DS4700 FastTstorage; eine
    Anforderung war Booten vom SAN
LINUX Suse Linux-HA Perl Shell FastTstorage Suite SAN MySQL
IBM              
7 Monate
2006-04 - 2006-10

Systemmanagement (>100 servers) and Tuning, Second/Third Level Support Unix,  Security Certification Checks

AIX NIM Linux ...
  • meine Aufgabe war der High level technical Support für AIX,
    Skriptierungen, Perfomance-Analysen und Security Certification Checks
AIX NIM Linux SAN HACMP dynamic LPar DLPAR HMC Power5 Pseries Virtualisierung Virtual I/O Server Micropartitioning Troubleshooting Change Mgmnt Perl Kornshell TSM
IZB / FI
3 Jahre 6 Monate
2002-07 - 2005-12

System-/Application-Management

System Engineer, Systemanalytiker/-performance Tuner, Systemmana HPUX Hochverfügbarkeit AIX ...
System Engineer, Systemanalytiker/-performance Tuner, Systemmana

Systemmanagement von AIX, HPUX, SAN, Performanceanalysen, Kapazitätsmanagement, Jobmanagement, Versionsverwaltung, Third Level Support Unix, Virtualisierung
• Third-Level / 3rd-Level Support Unix/ AIX/ Skriptierung/ Perfomance
• Administration einer grossen AIX Server Landschaft und deren
eingesetzten Speichertechnologien: SSA, Fast Tstorage und Clariion
• Konzeption, Erstellen und Administration von Partitions-profilen von diversen LPar/VPar IBM Servern
• Konzeption, Implementieren und Administration einer NIM-Umgebung
• USV/UPS Versorgung einer AIX SAN Landschaft
• Konzeption und Implementieren einer automatisierten Übersicht der FS, LV, PV, VG, Disks und Disk-SAN-LUN-Zuordnung einer grossen HP-UX Server Landschaft unter Berücksichtigung von Cluster und der Anbindung an verschiedenen SAN Systeme (verwendete Systemtools: Perl, swapinfo, df, ioscan, inq, vgdisplay, lvdisplay)
• Konzept zur Verwaltung von Skripten und Konfigurations-dateien für eine grosse Unix Systemumgebeung mittels Versionierung
• Konzeption und Implementieren einer automatisierten Generierung von Kapazitäts-Auslastungen Daten diverser Server und SAN Komponenten; graphische Darstellung und individuelle Beurteilung
• Kapazitätsmanagement im Rahmen eines Server-Konsolidierung:
Konzeption und Implementieren einer Auslastungsanalyse einer
Serversystemlandschaft für einen vorgegebenen Zeitraum; Aggregierung und Analyse von Datenbestände zentraler System-Performance-Metriken in einer grossen Systemlandschaft (UNIX/Microsoft)
• Implementieren einer SAN Management Console in Perl: Skript zur Erstellung eines CLI Skripts zur Symmetrix, Clariion und Netapp Administration/Konfiguration
• Performanceanalysen: detailierte System Last Analyse von
individuellen SAP/R3 Subsystem Läufen
• Performanceanalysen: diverse allgemeine System Last Analysen
• Konzeption und Implementieren eines Skripts zur automatisierten Analyse diverser SAN Systeme und deren täglichen Überwachung:
Verfügbarkeit, Logdateien und Einhaltung der Konfigurationsregeln
• Konzeption und Implementieren eines Skripts zur SAN Auswertung der Performance pro LUN/Disk mit symstat CLI
• Pflege, Installation und Konfiguration eines Scheduling System auf einer UNIX/Microsoft Landschaft
• Adminstration und Konfiguration der Performance Suite des HP OpenView Produkts

HPUX Hochverfügbarkeit AIX NIM LPAR   Perl Kornshell Client-Server  EMC CX600 UML2 HPOpenview OVPA/PM OVPI MPIO Navisphere ECC SAN  Storage Area Network Jobmanagement mit $Universe Sun HTML Java  Pseries HMC VIO
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft
5 Monate
2002-02 - 2002-06

AIX-Systemmanagement

System Engineer, Systemmanager, Administrator AIX HACMP Perl ...
System Engineer, Systemmanager, Administrator

• AIX-Systemmanagement, Konzeptionierung und Implementierung diverser HACMP Cluster, Hochverfügbarkeit mit SSA Speichersystem
• Thema war die Ablösung/ Konsolidierung/ Migration eines Mainframe Swift System durch AIX/HACMP/SAN Lösung; meine Aufgabe bestand in der technischen Konzeptionierung und systemtechnischen Umsetzung in Absprache mit der Informatik-Fach-Abteilung; assistiert durch einen Kollege habe ich diverse HACMP Cluster aufgebaut für Integrations-, Test- und Entwicklungs-Umgebungen; das erstellte Konzept wurde zum Aufbau der Produktion verwendet

AIX HACMP Perl Kornshell Client-Server Cyclades Terminal Server UML2  Swift Alliance Access(SAA) ESS X.25 MQSeries UML Tivoli Client Java
HypoVereinsbank
1 Jahr
2001-01 - 2001-12

Analyse/Tuning

Systems analyst/-performance Tuner Sequent Dynix/PTX Unix AIX Oracle ...
Systems analyst/-performance Tuner

• Analyse/Tuning mehrerer TB großer Datawarehouse
Umgebungen:Oracle-Tuning, Oracle- Performance-Analyse, SQL-Performance-Tuning, Unix-Tuning, Unix-Performance-Analyse
• meherere Projektgruppen teilten sich die Server mit ihren
Datawarehouse und Oracle Anwendungen; zum Teil zeichneten sich die Systeme durch Engpässe aus; nach eingehender Analyse der Verfahren, der Betriebsysteme und der Oracle-Instanzen wurden Tuningmaßnahmen ergriffen; besonders hervorzuheben ist eine Tuningmaßnahme mit der ein nächtlicher Batchlauf statt 14 Stunden nur noch 2 Stunden lief

Sequent Dynix/PTX Unix AIX Oracle OEM Statspack Statspack-Viewer  Perl Kornshell PL/SQL Client-Server UML DWH HTML DB2
Allianz
7 Monate
2000-06 - 2000-12

Database administration / tuning / migration

System Engineer, Administrator Solaris AIX Oracle ...
System Engineer, Administrator

Neben generellen Administartionstätigkeiten von diversen Instanzen und Recovery Manager Implementationen wurde die Migration einer produktiven Datenbank von Oracle 7 auf Oracle 8 behandelt. Dabei habe ich ein Perl Skript entwickelt, welches bei der Migration Änderungen in Tabellen- und Indizesstrukturen einfließen ließen. Dabei wurde vom Struktur Export Tabellen- und Index DDLs analysiert und neue modifizierte erzeugt. Durch dieses Konzept konnten viele Änderungswünsche unabhängig einfließen, schnell bearbeitet und getestet werden. Änderungen betrafen Performanceaspekte, Schema, Verlagerungen der Hot-Spot-Tabellen, Storage-, Segment-, Tablespace- und diverse andere Tabellen- und Index-Parameter. Bei der Vielzahl der
Tabellen und Indizies war dies der effektivste Weg.

Solaris AIX Oracle Perl Kornshell Client-Server PVCS
HypoVereinsbank
6 Monate
1999-10 - 2000-03

Systemmanagement

Systemmanagement
Systemmanagement

Systemmanagement, Analyse von Systemkomponenten, Oracle,
Kornshell und Perl für Hot-Backup von meheren 100 GB, System-Monitoring
Funktion: Software Engineer / System Engineer, Administrator
Tätigkeitsbeschreibung:
Neben generellen Systemmanagement Aufgaben habe ich Skripte geschrieben, die die Systemkomponenten analysiert und monitorte. Ausserdem habe ich den TCP-Wrapper auf die Systeme als Security Massnahmen integriert.
Hauptaufgabe war die Cold-/Hot-Sicherung der Oracle-Datenbanken. Die Instanzen umfassten mehere 100 GB. Mit Kornshell, Perl und Perl DBI Skripten habe ich die Backups automatisiert.

True64(DecUnix) Oracle Perl Kornshell Client-Server TCP-Wrapper
Debis-Systemhaus
München / DenHaag(Niederlanden)
9 Monate
1998-12 - 1999-08

Applicationmanagment Kondor+

produktives Riskmanagmentsystem auf Sun-Cluster der Geld- und Devisenhändler

Solaris Sybase Shell Perl Legato Networker Client-Server
HypoVereinsbank
München
5 Monate
1998-02 - 1998-06

Administration Entwicklungs- und Testumgebung

System Engineer, Administrator
System Engineer, Administrator

Administration einer Entwicklungs- und Testumgebung einer
Telekommunikationsanwendung (ca. 60 SP2 Nodes); Design,
Implementierung und Test eines Hochverfügbarkeits-Clusters
Administration von 60 SP2 Nodes einer Entwicklungs- und Testumgebung für Telekommunikationsanwendung; Design, Implementierung und Test eines HACMP Hochverfügbarkeits-Clusters

AIX SP2-PSSP (Parallel System Support Programs) Shell Oracle VSD (Virtual Shared Disks) HACMP
IBM/o.tel.o
Frankfurt a.M.
2 Jahre 9 Monate
1995-04 - 1997-12

IBM internat. p-Series AIX technical Service Center(RS/6000)

AIX-Spezialist Performance-Analyst-Benchmarker Systemmanagement
AIX-Spezialist Performance-Analyst-Benchmarker

AIX-Third-Level-Support, AIX-Spezialist mit Schwerrpunkt Tuning und Performance-Analysen
Testen von kundenspezifischen und kommerziellen Anwendungen auf p-Series RS/6000 mit den Schwerpunkten:
+ Workload-Analyse
+ Durchsatzoptimierung und Tuning des Gesamtsystems
+ Design, Implementierung, Administration und Vergleich alternativerHW/SW-Konfig

Auswahl aus ca. 50 durchgeführten Projekten:
+ Datawarehouse unter DB2-Parallel Edition auf SP2 mit 700GB
Datenvolumen
+ 4 Wochen Decision Support Benchmark auf SP2 mit Oracle Parallel Server im EMEA Parallel Solutions Support Center in Montpellier (Frankreich) mit einer Konfiguration von 116 CPUs, 32GB Memory und 500GB Harddisks
+ virtuelles Kaufhaus unter Netscape Fast Track Server und
Netscape Enterprise Server und diverser CGIs

Skilltransfer vor Ort und Kontakt zu internationalen Entwicklungs- und Kompetenzzentren:
+ 6 Wochen Vertiefungsstudien DB2-Parallel Edition Version 1.2 in Austin (Texas, USA) im ITSO (International Technical Support
Organisation): Mitverfasser eines Redbooks “Practical usage of DB2 - PE”

AIX SP2-PSSP (Parallel System Support Programs) Shell DB2 DB2-PE (Parallel Edition) Oracle OPS (Oracle Parallel Server) VSD (Virtual Shared Disks) PTX( AIX Performance Toolbox) Perl Unix Performance Tools Thread-Programmierung PL/I
Systemmanagement
IBM
München
1 Jahr 1 Monat
1994-02 - 1995-02

Telebanking-System

Software-Entwickler
Software-Entwickler

Telebanking-System; Implementierung und Test eines
Dialogservers; Konzept einer Versionsverwaltung

AIX Shell C Oracle SCCS
IBM/Commerzbank
Frankfurt am Main
3 Monate
1994-06 - 1994-08

Tagesgeld- und Effektenlombardkonto

Software Engineer
Software Engineer

Tagesgeld- und Effektenlombardkonto

Software: TSO-SPF/DCF

TSO-SPF/DCF PL/I DB2
IBM/Commerzbank
Frankfurt a.M.
8 Monate
1993-05 - 1993-12

Archiving of documents on an optical tape

Software Entwickler
Software Entwickler

Archivierung von Dokumenten auf ein optisches Tape (Creo); Design, Implementierung und Test eines Datensicherungs-Servers

AIX Shell C Informix SCCS
IBM/LAROV
Berlin

Aus- und Weiterbildung

Diplom-Informatiker (Dipl.Inf.) Universität Kaiserslautern

Nebenfach  BWL-Betriebswirtschaftslehre
 

Weiterbildungen

2020

  • Python3
  • Azure

2017

Java

2016

Dekra Zertifikat DSGVO

2014

Dekra Zertifikat IT-Forensik-Analyst

2010

VHS: Kommunikations-Rhetorik-Seminar

2008

  • DIA: Projektmanagement - Crashkurs
  • DIA: Application Server: Architektur, Produkte, Anwendungen

2006

  • DOAG: Oracle Performance Tuning
  • CM-Equity AG: Risko und Money Management
  • IBM: AIX 5.3, Power5, Lpar, Vpar

2005

  • DIA: Juristisches Basiswissen fuer IT-Projektverantwortliche;
  • DIA: Verteilte Anwendungen, Services und Kompnenten mit .Net;

2004

  • IHK: Verhandeln in schwierigen Situationen;
  • HP: HP-Openview Performance Insight-OVPI;

2003

EMC:  EMC-Clarrion CX600;

1999

Linux World: Linux Admin Tutorial, Phyton Tutorial, Lizenzrecht Tutorial, San Jose (CA, USA):

1996

IBM:  ITSO (International Technical Support Organisation) Austin (Texas, USA) '96: Vertiefungsstudien DB2-Parallel Edition Version 1.2

1994

IBM: Poughkeepsie (NY, USA): SP2  PSSP Bootcamp'94

Position

Application Management

SPOC - single point of contact - Koordination

Systemmanagement

DevOps

Kompetenzen

Top-Skills

DevOps Python Go-Developer Docker OpenStack Azure Openshift Ansible

Schwerpunkte

DB
GoldenGate
Jython
Oracle
Perl
Python
Shell
SoapUI

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Ansible
Apache
API
Applikationsservern Websphere AS (z/OS)
Azure
BEA Weblogic
BES Borland
BPEL
Checkmk
Chocolatey
ClearCase (Version Managemnt)
ClearQuest (Defect Tracking Tool)
Client-Server
Continuous Integration
Cyclades Terminal Server
DbVisualizer
div.Borland Tools
Docker agent
DRBD
DWH
DynaTrace
ECC
Eclipse
Elasticsearch
ElSA
ELSA (elektronische Schutzakte des PMA)
EMC
ESS
Git
Grafana und Kibana
HACMP
Hashicorp
Hashicorp Consul
Heartbeat
HMC
Hochverfügbarkeit
HPOpenview
HTML
IN-Innovation
Jenkins
JIRA
Jobmanagement mit $Universe
Linux, HPUX, Defect Tracking Tool
LPAR
Maven
MC/ServiceGuard-Cluster
MessageBroker    basierten Anwendungssystems
Messaging-System WebSphere MQ
Micro-Service
Micropartitioning
MPIO
MQSeries
MS Office
Nagios
Navisphere
Nexus
NIM
Nomad
OEM
Openstack
OPMN
Oracle
Service Bus, SOA Suite
Oracle Enterprise Manager OEM
Oracle Service Bus
Oracle SOA Suite
OVPA/PM
OVPI
Portainer
Prometheus
PVCS
pypi Server
Python UnitTest
RabbitMQ
Remedy
SAN
SCCS
SoapUI
SonarQube
Sophie Risk
Squid
Subversion
SVN
Systemmanagement
Terraform
Terragrunt
Testautomatisierer
TFS Agent
Tivoli Client
Tomcat
Traefik
Troubleshooting
TSM
TwinCat XAE
UC4
Vagrant
VIO
VirtualBox
Virtualisierung
Visual Studio
Weblogic 10.3
Weblogic Server WLS
Windows DDK
WLS
X.25
XML
 EMC
 Oracle Applikationsservers 10g
 Oracle SOA Suite (ESB
 Swift Alliance Access(SAA)
 WLST
 XmlSpy
   Remedy
REST
WebserviceArchitektur

Betriebssysteme

AIX
Centos
Container
Debian
DLPAR
Docker
dynamic LPar
FastTstorage Suite
Fedora
HA-Linux
HPUX
Kubernetes
Legato Networker
Linux
Linux HA
Linux Suse SLE
Mac OS
MS-DOS
OpenShift
Oracle Weblogic
PTX( AIX Performance Toolbox)
Red Hat Satellite
RedHat
RHEL
RHEL 7 & 8
Sequent Dynix/PTX Unix
Solaris
SP2-PSSP (Parallel System Support Programs)
SUN OS, Solaris
SuSe
TCP-Wrapper
True64(DecUnix)
Unix
AIX, HMC, VIO, HP-UX, Solaris, True64, Dynix/Ptx, PSSP, Linux, Debian, Redhat, Suse, FreeBSD, Fedora, SLES
Unix Performance Tools
Virtual I/O Server
VSD (Virtual Shared Disks)
Windows
Windows 2016

Programmiersprachen

Assembler
Bash
BPEL
C
C++
Cobol/IMS basierte Applikation
Emacs
Go
Groovy
Imake, GNU-Make, Make-Maker etc...
J2EE
Java
Java EE
JavaScript
JMX
Jython
Kornshell
Lisp
Pascal
Perl
PHP
PL/I
PL/SQL
Prolog
Python
R
Scriptsprachen
Shell
Smalltalk
SQL Tools
SVN, Git, Nagios, virtualbox, Eclipse, Apache, Loadbalancer
TeX, LaTeX
WLST
XML/XSL/PDF/HTML
XSD
PowerShell

Datenbanken

DB2
DB2-PE (Parallel Edition)
Galera
GoldenGate
Informix
Lotus Notes
MariaDB
MySQL
OPS (Oracle Parallel Server)
Oracle
11g, 10
Postgres
PostgreSQL
Scrum, Jenkins, Maven, Weblogic 10.3, J2EE, Java, XML, PL/SQL
Scrum, Systemmanagement
SQLite
Statspack
Sybase
MongoDB

Datenkommunikation

CORBA
Ethernet
F5 BigIP Loadbalancer
FDDI
Internet, Intranet
RPC
TCP/IP
Token Ring

Hardware

CX600
HP
IBM RS6000
pSeries
IBM SP2
PC
Power5 Pseries
SAN  Storage Area Network
SUN
 Pseries

Design / Entwicklung / Konstruktion

UML
UML2
verteilte Systeme

Managementerfahrung in Unternehmen

Change Mgmnt
Scrum

Branchen

  • Automotive
  • Banken
  • Industrie
  • Rückversicherung
  • Telekommunikation
  • Versicherungen
  • Behörden

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.