a Randstad company

Senior Java Entwickler (Backend, Spring, Spring Boot, Java EE, Wicket, Camunda, Microservices, Webservices), Clean Coding

Profil
Referenzen (1)

"[...] Der Mitarbeiter verfügt über umfassende und vielseitige Fachkenntnisse, die er jederzeit sicher und zielgerichtet in der Praxis einsetzte. Er nutzte jederzeit alle gebotenen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung intensiv und sehr erfolgreich. Aufgrund seiner äußerst schnellen Auffassungsgabe arbeitete sich unser Mitarbeiter sehr rasch in neue Aufgabengebiete ein und erschloss auch sehr komplexe Situationen vollständig. Durch sein ausgeprägt logisches und analytisches Denkvermögen kam unser Mitarbeiter auch in schwierigen Lagen zu einem eigenständigen, abgewogenen und stets zutreffenden Urteil. Er überzeugte durch seinen hohen Leistungswillen und seine stetige Bereitschaft, auch zusätzlich Verantwortung zu übernehmen. Auch starkem Arbeitsanfall war er jederzeit gewachsen. Jederzeit arbeitete unser Mitarbeiter sehr umsichtig, gewissenhaft und sorgfältig. Er überzeugte zu jeder Zeit durch seine hohe Zuverlässigkeit. Auch für unvorhergesehene Probleme fand unser Mitarbeiter wirksame Lösungsansätze, die er stets erfolgreich in die Praxis umsetzte. Wir waren mit den Leistungen unseres Mitarbeiters stets und in jeder Hinsicht außerordentlich zufrieden. Das persönliche Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kunden und Kollegen war jederzeit vorbildlich. Unser Mitarbeiter war durch sein positives Erscheinungsbild sowie seiner fachlichen Kompetenz sehr anerkannt und ein geschätzter Ansprechpartner. Unser Mitarbeiter verlässt unser Unternehmen zum 30. Juni 2013 auf eigenen Wunsch, um eine neue Herausforderung anzunehmen. Wir bedauern diese Entscheidung sehr, da wir einen wertvollen Mitarbeiter verlieren. Für sein überdurchschnittliches Engagement möchten wir uns bedanken. Fachlich und persönlich können wir unseren Mitarbeiter bestens empfehlen. Wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und persönlich alles Gute."

— Projekt Systemingenieur und Softwarearchitekt (Java EE-Systeme), 10/06 - 06/13
Referenz durch Abteilungsleiter Projekte/IT-Architekturen, führendes Softwarehaus für den Finanzsektor, 500 MA, vom 30.06.13
Projekt im Rahmen einer Festanstellung durchgeführt
Top-Skills
Java Spring Microservices Camunda Webservices REST SOAP Hibernate Backend Frontend Spring Boot Wicket Vaadin JPA COBOL Software-Architektur IT-Konzeption Java EE Spring MVC
Verfügbar ab
01.12.2022
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
60%
Einsatzorte

Städte
München (+20km) Vaterstetten (+20km)
PLZ-Gebiete
Länder
Deutschland

Großraum München oder mind. 90% remote

Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

1 Jahr 1 Monat

2021-07

2022-07

POS-System (Kassenterminal)

Java-Entwickler Java OSGI
Rolle
Java-Entwickler
Projektinhalte

POS-System (Kassenterminal-System) eines großen, international auftretenden Discounter. Java 11, OSGi, Webservices, Jenkins, Git, Maven

Kenntnisse
Java OSGI
Kunde
GEBIT Solution
Einsatzort
remote
2 Jahre 11 Monate

2018-07

2021-05

Gesamtbanksteuerung Plattform

Softwareentwickler Spring Hibernate Scrum ...
Rolle
Softwareentwickler
Projektinhalte

Entwicklung einer Plattform zur Gesamtbanksteuerung. Darin insbesondere Prozesssteuerung mit der Camunda Workflow Engine und Bereitstellung von Microservices auf Basis von Spring Boot.

Technologien:

Java, Spring, Spring Boot, Hibernate, Camunda BPM, REST-Webservices, Docker

Architektur:

Microservices mit Spring Boot und Docker-Containern

Produkte
Eclipse Jenkins Maven OpenShift Camunda Gitlab
Kenntnisse
Spring Hibernate Scrum Continuous Integration JUnit Microservices Java API for RESTful Web Services JAX-RS Clean Code JPA Spring Boot Java 11 Docker Camunda BPMN Java 11 SQL
Kunde
EGP
Einsatzort
München
2 Jahre 9 Monate

2015-10

2018-06

eBanking Portal

Softwareentwickler Java 8 Spring Hibernate ...
Rolle
Softwareentwickler
Projektinhalte

Entwicklung und Architektur im Bereich eBanking-Portal der Volks- und Raiffeisenbanken.

Entwickelt wurde im Bereich Frontend (Vaadin + hauseigenes Framework RBF) und Backend (Spring, Host-Anbindung, hauseigenes JBF-Framework).

Ab 2018 erfolgt eine Umstellung auf eine Microservice-Architektur mit Spring Boot, REST/SOAP in OpenShift-Containern (Docker) und teilweise Angular-UIs

Produkte
Eclipse Rational Software Architect OpenShift Jenkins Maven Gradle
Kenntnisse
Java 8 Spring Hibernate Vaadin JBF Scrum Continuous Integration JUnit FitNesse Microservices Java API for RESTful Web Services JAX-RS SOAP Clean Code JPA Spring Boot Gradle
Kunde
Fiducia GAD IT AG
Einsatzort
München
1 Jahr 9 Monate

2014-01

2015-09

Arztregister und Single-Sign-On-System (CommonAR, ARGUS)

Softwareentwickler (Scrum Developer) Scrum Java 7 Java 8 ...
Rolle
Softwareentwickler (Scrum Developer)
Projektinhalte
Entwicklung, Wartung von Anwendungen im Gesundheitssektor (Webanwendung, Batch-Anwendung, Webservices). Bei den Anwendungen handelte es sich um eine Stammdatenverwaltung (ins. Webservices, Batch-Verarbeitung), einer Benutzer-Rollen/Rechte-Verwaltung (insb. Webservices, Spring-MVC-Webanwendung, Identity Guard) sowie einer Online-Web-Anwendung zur Beurteilung von Sonographie-Geräten. Entwickelt wurde im Scrum / Kanban-Team mit besonderem Fokus auf Test Driven Development (TDD). d.h. sehr hoher Testabdeckung und Code-Qualität, Clean Code und Continuous Integration / Delivery.
Produkte
Eclipse IntelliJ SoapUI Oracle 11g Apache Tomcat Jenkins Sonar Gradle Git Maven Flyway Subversion Atlassian JIRA Atlassian Confluence Oracle SQL Developer
Kenntnisse
Scrum Java 7 Java 8 Apache Wicket Spring JavaScript jQuery JPA Hibernate Spring Data JPA Continuous Integration SAML Flyway Jenkins Eclipse Git Gradle SOAP SoapUI REST Spring MVC JSP Apache Tomcat Oracle Database Bootstrap CSS HTML HTMLUnit JUnit Kanban Maven PL/SQL SQL
Kunde
KVB (Kassenärztliche Vereinigung)
Einsatzort
München
1 Jahr

2012-06

2013-05

Rechenkern-Anbindung (RRCM MARZIPAN-Wrapper)

technischer Projektleiter und Softwarearchitekt
Rolle
technischer Projektleiter und Softwarearchitekt
Kunde
BMW
Einsatzort
München
5 Monate

2012-03

2012-07

Batch-Engine zur Verarbeitung von internen Handelsgeschäften

Softwareentwickler
Rolle
Softwareentwickler
Kunde
BayernLB
Einsatzort
München
5 Monate

2011-11

2012-03

Migration von Webservices (Portfolio Upgrade)

Software-Architekt und -entwickler
Rolle
Software-Architekt und -entwickler
Kunde
BMW
Einsatzort
München
11 Monate

2010-12

2011-10

Neuentwicklung einer Engine zu Adressrisiko-Berechnung (GCPM, Produktentwicklung)

Softwarearchitekt und -entwickler
Rolle
Softwarearchitekt und -entwickler
Kunde
msgGillardon AG
Einsatzort
Bretten
1 Jahr 8 Monate

2010-02

2011-09

Produktentwicklung Rechenkern (MARZIPAN)

Softwareentwickler
Rolle
Softwareentwickler
Kunde
msgGillardon AG
Einsatzort
München
1 Jahr 2 Monate

2010-02

2011-03

Web Service Studie (sDIS+, Produktentwicklung)

Softwarearchitekt und -entwickler
Rolle
Softwarearchitekt und -entwickler
Kunde
Finanz Informatik
Einsatzort
München
1 Jahr 2 Monate

2010-02

2011-03

Custom-Design eines Frontend-Systems (Dealer Frontend System)

Softwarearchitekt, IT Consultant
Rolle
Softwarearchitekt, IT Consultant
Kunde
Daimler Financial Services
Einsatzort
München/Stuttgart
9 Monate

2008-07

2009-03

Webbasierte Analyse und Reporting von Liquiditäts- und Zinsänderungsrisiken (LiZsy)

Softwareentwickler, IT Consultant
Rolle
Softwareentwickler, IT Consultant
Kunde
Bayern LB
Einsatzort
München
5 Monate

2008-02

2008-06

Application Management TRIAS (Treasury & Asset Management)

Systemarchitekt, technischer Projektleiter, IT Consultant
Rolle
Systemarchitekt, technischer Projektleiter, IT Consultant
Kunde
Bayern LB
Einsatzort
München
5 Monate

2007-10

2008-02

IT-Konzeption PQM (Produkt-Qualitätsmanagement)

Softwarearchitekt
Rolle
Softwarearchitekt
Kunde
BMW
Einsatzort
München
3 Monate

2007-05

2007-07

Kanonisches Datenmodell und Servicemodellierung für Wohn- und Objektdatenbank

Softwarearchitekt und -designer, IT Consultant
Rolle
Softwarearchitekt und -designer, IT Consultant
Kunde
Dresdner Bank AG
Einsatzort
Frankfurt am Main
9 Monate

2006-11

2007-07

Webanwendung für "internes Rating"

Softwareentwickler, IT Consultant
Rolle
Softwareentwickler, IT Consultant
Kunde
Bayern LB
Einsatzort
München
3 Monate

2007-02

2007-04

Portalanbindung einer Bausparanwendung

Softwareentwickler
Rolle
Softwareentwickler
Kunde
Dresdner Bank AG
Einsatzort
Frankfurt am Main
6 Jahre 4 Monate

2000-06

2006-09

Softwareentwicklung Frontendsysteme, Weiterentwicklung des hauseigenen Webframeworks

Softwarearchitekt und -entwickler
Rolle
Softwarearchitekt und -entwickler
Kunde
IZB SOFT (jetzt: Finanz Informatik)
Einsatzort
München

KVB (Kassenärztliche Vereinigung Bayerns): Softwareentwickler (Scrum Developer), München, 01/2014-09/2015

 

Entwicklung, Wartung von Anwendungen im Gesundheitssektor (Webanwendung, Batch-Anwendung, Webservices). Bei den Anwendungen handelte es sich um eine Stammdatenverwaltung (ins. Webservices, Batch-Verarbeitung), einer Benutzer-Rollen/Rechte-Verwaltung (insb. Webservices, Spring-MVC-Webanwendung, Identity Guard) sowie einer Online-Web-Anwendung zur Beurteilung von Sonographie-Geräten.

 

Technisches Umfeld:

 

  • Java 8, Spring Core (Spring 4)
  • Apache Wicket 6, Spring MVC, JSP
  • Spring Webservices (SOAP/REST), Restlet
  • JPA (Hibernate 4), Spring Data JPA
  • JavaScript (jQuery), CSS (Bootstrap), HTML
  • Oracle 11g Database, H2 Database
  • Tomcat 7
  • Entrust Identity Guard
  • SAML
  • Flyway
  • DbUnit, Mockito, SoapUI etc.
  • Eclipse
  • Subversion, Git, Gradle, Jenkins, Sonar

 

 

Tätigkeit:

 

Als Scrum Developer war ich mit Konzeption, Entwicklung, Test und Deployment der o.g. Systeme betreut. Schwerpunkt meiner Tätigkeit war die Entwicklung, Test und Wartung von SOAP-Webservices sowie die Entwicklung zweier Webanwendung mit Apache Wicket 6 bzw. Spring MVC/JSP. Im Team wurde konsequent nach Clean Code-Prinzipien gearbeitet (Test Driven Development, Codereviews, Pair Programming, regelmäßiges Refactoring, Continuous Integration mit Jenkins und Sonar).

 


 

Arbeitsverhältnis als Softwareingenieur und Softwarearchitekt

(msgGillardon AG), München/Ismaning, 10/2006-06/2013)

Softwareentwickler, leitender Architekt und IT-Berater in einem der führenden Software- und Systemhäuser für den Finanzsektor. Schwerpunkt Java Enterprise-Systeme.

 

Tätigkeit:

 

Softwareentwicklung, Softwarearchitektur, Systemdesign, Daten-, Schnittstellen- und Objektmodellierung, Machbarkeitsstudien (Proof of Concepts), technische Projektleitung, Beratung, Mitarbeit an Ausschreibungen, Qualitätssicherung, Aufwandsschätzungen, Unterstützung des Projektmanagements. Scrum-Master und Scrum-Developer.

 

Technisches Umfeld:

 

J2EE 1.4, Java EE 5, Java EE 6, EJB, JMS, MDB, JSP, Servlets, Web Services: JAX-WS, JAX-RS, SOAP, Axis2, Apache CXF, JavaServer Faces (JSF), Struts, Spring, OSGi, JPA, Hibernate, EclipseLink, Glassfish, JBoss, Weblogic, IBM Websphere, Ant, Maven, Jenkins, Hudson, CruiseControl, Sonar, Subversion, Sculptor (DDD), Oracle 11g DB, DB2, ERWin, Enterprise Architect, MagicDraw, UML 

 


 

Projekt RRCM MARZIPAN Wrapper (BMW Bank, München) (06/2012?05/2013)

Finanzmathematische Batch-Kalkulationen unter Anbindung der nativen Rechenkern-Software ?MARZIPAN? (msgGillardon-Produkt). Nutzung eines Message Driven Bean-Konzeptes zur Lastverteilung und Parallelisierung.


Tätigkeit: Technische Projektleitung, technischer Ansprechpartner für den Kunden, Softwarearchitektur (IT-Konzept, Schnittstellenspezifikation, Datenbankdesign), Chefentwickler (Anwendungsframework), Testunterstützung
 
Technisches Umfeld: Java EE 5, JPA 1.0, JPA 2.0 ? Toplink, Hibernate, EclipseLink, EJB 3.0, MDB, JMS, Oracle 11g Datenbank, H2 In-Memory DB (Test), Glassfish 2.1 / 3.0 Application Server, JNI, MARZIPAN-Rechenkern (msgGillardon), Subversion, Jenkins, Nexus, Sonar

 


 

Projekt Internal Deals Engine (BayernLB, München) (03/2012-07/2012)

Konzeption und Implementierung einer Batch-Engine zur Prüfung interner Handelsgeschäfte

 

Technologien: Java EE 5, JavaServer Faces (JSF), HTML, DDD, Sculptor, Hibernate, DB2, H2, Maven, Eclipse, Subversion, Jenkins, Sonar

 


 

Projekt Portfolio Upgrade (BMW Bank, München) (11/2011-03/2012)

Migration von Services in Webservices im Rahmen eines Systemupgrades

 

Technologien: J2EE 1.4, EJB 2.1, JAX-WS (Web Services), Apache Axis 2, BEA WebLogic 10, Linux, Eclipse, Ant

 


 

Projekt Produktentwicklung GCPM, msgGillardon AG (12/2012-10/2011)

Architektur, Konzeption und Neuentwicklung des Produktes GCPM (Adressrisikosteuerung) auf Java / OSGi-Plattform

 

Technologien: OSGi, Spring Core, Spring Batch, JAX-WS (Apache CXF), Hibernate 3, Oracle DB / H2-In-Memory-DB, Eclipse, Ant, Ivy, Jenkins, CruiseControl

 


 

Projekt Produktentwicklung MARZIPAN Web Services, msgGillardon AG (02/2010-09/2011)

Web Service-Layer für Produkt MARZIPAN (Kredit- und Geschäftskalkulation)

 

Technologien: OSGi, Spring Core, Webservices JAX-WS (Apache CXF), SOAP, Hibernate 3, CruiseControl, JNI

 


 

Projekt sDIS+ Web Service Studie, msgGillardon AG (02/2010-03/2011)

Studie zur Evaluation von Webservices als Alternative zur EJB-RMI-Kommunikation

 

Technologien: JAX-WS, SOAP, Axis 1, Axis 2, Apache CXF, EJB 2.1, RMI

 


 

Projekt Dealer Frontend System (Daimler Financial Services, Stuttgart) (04/2009-10/2009)

Anpassung / Customizing des Produktes ?Dealer Frontend? auf Kundenbedürfnisse  

Tätigkeit als Software-Architekt / Designer

 

Technologien: EJB 2.1, Hibernate, Oracle DB, PL/SQL


 

Projekt Liquiditäts- und Zinsrisikosteuerung (LiZsy) (BayernLB, München) (07/2008-03/2009)

Webbasierte Reporting-Lösung zur Analyse von Liquiditäts- und Zinsänderungsrisiken

 

Technologien: Java EE 1.4, Java ServerFaces (JSF), AJAX, ICEFaces, Apache POI, WebSphere Application Server, Ant

 


 

Projekt Treasury and Assetmanagement (TRIAS) (BayernLB, München)(02/2008-06/2008)

Übernahme des Application Managements einer bestehenden Batch-Anwendungslandschaft

Tätigkeit als Software / System-Architekt, technischer Projektleiter und Koordinator

 

Technisches Umfeld: Java, DOS-Batch, JDBC, DB2, ERWin, Sparx Enterprise Architect

 


 

Projekt Produkt-Qualitätsmanagement (PQM 3.0) (BMW, München) (10/2007-02/2008)

IT-Konzeption für eine Frontendanwendung zur Qualitätssicherung

Tätigkeit als Software-Architekt und Datenmodellierer

UML-Modellierung und System-Design mit Hilfe von Sparx Enterprise Architect

 

Technologisches Umfeld: J2EE 1.4, EJB 2.1, Toplink, Struts, Ant, Sparx Enterprise Architect

 


 

Projekt SOA / Objektdatenbank-Service (ODB) (Dresdner Bank / Allianz Versicherung, Frankfurt) (05/2007-07/2007)

Entwicklung eines kanonischen Datenmodells und Service-Modellierung für eine Grund- und Wohnobjektdatenbank

 

Tätigkeit als Software-Architekt / Designer und Datenmodellierer

 

Technisches Umfeld: Java Web Services (Apache Axis), SOAP, EJB 2.1, MagicDraw (MDA-Ansatz), PostgreSQL

 


 

Projekt Portal-Anbindung Baufinanzierung (Dresdner Bank / Allianz Versicherung, Frankfurt) (02/2007-04/2007)

Portal-Anbindung einer Bausparanwendung

 

Technologisches Umfeld: Struts, Spring WebFlow, JSP, HTML, Java Web Services (Apache Axis), SOAP, MagicDraw (MDA)

 


 

Projekt internes Rating (BayernLB, München) (11/2006-07-2007)

Erweiterung einer Webanwendung zur Durchführung interner Ratings

 

Technologie: J2EE, JSP, HTML, Struts, EJB 2.1, IBM WebSphere 6.0

 


 

Softwareentwicklung J2EE / Softwarearchitektur, IZB SOFT (jetzt: Finanz Informatik), 06/2000-09/2006)

- Implementierung, Erweiterung, Betreuung und Coaching des internen Web Frameworks (SFA) (J2EE 1.4)

- Konzeption von SOA-Lösungen

- Technische Qualitätssicherung, Code Reviews

- Web Portalentwicklung (J2EE 1.4)

- Entwicklung eines Workflowsystems (J2EE 1.4, JavaScript, DHTML, Staffware/Tipco-Server)

- Rechenkern / COBOL-Modul-Entwicklung im Rahmen des Migrationsprojektes S-Buchen

 


 

 

 

Studium (Philipps-Universität Marburg, 1993-1999)

Volkswirtschaftslehre (Diplom)

Wirtschaftsinformatik

Bankbetriebslehre

 

Ausbildung (1990-1993)

Bankkaufmann (Sparkasse zu Lübeck)

 

Fachlich/konzeptionelle Weiterbildungen der letzten Jahre

  • Data Warehouse / Business Intelligence (BI)
  • Domain Driven Design
  • Enterprise Architektur (TOGAF)
  • Scrum Master-Ausbildung
  • Scrum Developer Ausbildung
  • Finanzmathematik
  • Adressrisikosteuerung

 

 

Weiterbildung zu technischen Themen der letzten Jahre

  • JPA 2, Hibernate
  • Apache Wicket
  • Java EE 6, EJB 3, JavaServer Faces 2.1 (JSF)
  • Oracle PL/SQL
  • Google Web Toolkit (GWT)
  • OSGi
  • NoSQL / CouchDB
  • Hadoop
  • Webservices REST / SOAP mit Spring
  • Spring Core, Spring Data JPA, Spring MVC
  • C# / .Net
  • UML / Objektorientierte Modellierung
  • Maven, Gradle
  • COBOL-Programmierung
  • z/OS (OS/390)

 

 

 

Mein Leistungsangebot umfasst:

 

  1. Softwareentwicklung (Software Engineering, Scrum Development), insbesondere Java, Java EE, Spring, Webservices, Backend, Frontend, Microservices, Webentwicklung, Camunda
  2. Analyse und Konzeption: Systemanalyse, Systemarchitektur, Systemdesign, Modellierung
  3. Scrum Master-Tätigkeit

 

Mein technischer Schwerpunkt liegt im Java / Java EE / Spring-Bereich: Services, Webservices, Microservices, Backend- und Frontend-Lösungen.

Aktuelle Frameworks: Spring, Vaadin, Wicket, Microservices mit Spring Boot.

Meine IT-Berufserfahrung reicht bis ins Jahr 1996 zurück (HTML, Perl-Programmierung). Mit Java EE (J2EE) arbeite ich seit 2001. Mit Spring seit 2009.

 

Seit dem Jahr 1990 bin ich im Bereich Finanzdienstleistungen (insb. Banking) beschäftigt (ich bin ausgebildeter Bankkaufmann). Daneben habe ich Erfahrungen im Gesundheitssektor und in der Automobilbranche gesammelt.

Seit dem Jahr 2010 arbeite ich in der Softwareentwicklung fast nur noch nach agilen Prozessen (Scrum, Kanban).

Deutsch (Muttersprache)
Englisch fließend in Schrift und Wort

Langjährige Erfahrung in der Dokumentation und Kommunikation von Softwarearchitekturen, IT-Konzeptionen und System-Designs in Englisch. Durchführung von Projekten mit Projektsprache Englisch (Meetings, Präsentationen, Kommunikation allgemein). Meine Englischkenntnisse sind fließend und sehr gut in Schrift und Wort.

Top Skills
Java Spring Microservices Camunda Webservices REST SOAP Hibernate Backend Frontend Spring Boot Wicket Vaadin JPA COBOL Software-Architektur IT-Konzeption Java EE Spring MVC
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
Camunda Camunda Camunda BPM Camunda BPM Clean Code Continuous Integration Docker Docker Eclipse FitNesse Gradle Hibernate JBF Jenkins JUnit Maven Microservices OpenShift Rational Software Architect Scrum SOAP Spring Spring Boot Vaadin

Erfahrung im fachlichen und technischen Einsatz von folgenden Softwareprodukten:

  • msgGillardon MARZIPAN Rechenkern (calculation engine)
  • msgGillardon sDIS+
  • msgGillardon THINC Suite
  • msgGillardon GCPM
  • msg.PM
  • msg.DFE

 

Sonstige Produkte

  • Entrust Identity Guard

 

 

Betriebssysteme
MS-DOS Unix
Ubuntu 12.04, Debian
Windows

Weiterhin Erfahrung mit

  • OS/390 bzw. z/OS (TSO und CICS)
  • Linux (Ubuntu, Debian)

 

Programmiersprachen
BPMN C#
Grundkenntnisse
Cobol
Praktische Erfahrungen 2000 - 2001
Java
Expertenkenntnisse, praktische Erfahrungen seit 1998 (Java EE, Spring, ...)
Java 11 Java 8
Expertenkenntnisse, praktische Erfahrungen seit 2015
Java API for RESTful Web Services
Expertenkenntnisse, praktische Erfahrungen seit 2013
JavaScript
Praktische Erfahrungen seit 1999 (jQuery, CSS, DHTML,...)
JAX-RS
Expertenkenntnisse, praktische Erfahrungen seit 2013
JPA
Praktische Erfahrungen seit 2010
Perl
Praktische Erfahrungen 1996-1998
PL/SQL
Praktische Erfahrungen seit 2011

Mein technischer Schwerpunkt liegt im Bereich Java / Java EE-Anwendungen, Datenbank-Anbindung (Persistenz, OR-Mapping, JPA), Web-Services- und Backend-Anbindung.

 

Technologien (Frontend)

  • Apache Wicket
  • Vaadin
  • JavaServer Faces (JSF) (ICEFaces, PrimeFaces)
  • JavaServer Pages (JSP), Servlets, Portlets
  • Spring MVC, Spring Webflow, Spring Boot, Spring Data JPA
  • JavaScript
  • HTML / DHTML, CSS, HTTP

 

Die meisten Projekterfahrungen habe ich mit JavaServer Faces (JSF), Apache Wicket und Struts gesammelt. Mit JSP und Servletentwicklung bin ich seit dem Jahr 2000 beschäftigt.

Technologien (Backend und Services)

  • Java EE allgemein (J2EE 1.4, JEE 5, JEE 6)
  • EJB 2.1, EJB 3, MDB
  • JPA, Hibernate, Spring Data JPA, JDBC, OR-Mapping allgemein
  • JAX-WS, SOAP Web Services (WS-*), JAX-RS (REST, RESTful Webservices), Apache Axis2, Apache CXF, Metro, Spring Web Services (Spring-WS)
  • OSGi, Equinox
  • JAXB, Castor, XSLT, XML
  • JMS, MQSeries, RabbitMQ
  • JUnit, DbUnit, Mockito, Unit-Tests allgemein, Selenium-Tests, SoapUI, FitNesse
  • Sculptor (Domain Driven Design)

 

Die meisten Projekterfahrungen habe ich im Bereich Java EE/EJB und Spring gesammelt. Im Bereich Webservices habe ich viele Jahre SOAP-Webservices entweder mit Spring-WS oder Axis2 entwickelt. In der Persistenzschicht liegt mein Schwerpunkt in der JPA/Hibernate-Anbindung und im SQL-Bereich.



Tools

  • Build-Tools: Ant, Maven, Gradle
  • Versionsverwaltung: Git, CVS, Subversion, ClearCase
  • Continuous Integration: Jenkins (Hudson), CruiseControl
  • Repository Server: Nexus, Artifactory
  • QM-Tools: Sonar / SonarCube, JMeter, VisualVM, HP Quality Center, SoapUI
  • Domain Driven Design: Sculptor
  • IDE: Eclipse, Netbeans
  • Modellierung / UML: Sparx Enterprise Architect, MagicDraw

 

Application Server und Datenbanken

  • Oracle Glassfish
  • IBM WebSphere AS
  • RedHat JBoss (Wildfly)
  • Tomcat, Jetty
  • Oracle 11g
  • H2 Database

 

 


 

 

Modellierung

  • UML-Modellierung (z.B. mit Hilfe Sparx Enterprise Architect, MagicDraw) gehört zu meinem täglichen Handwerkszeug. Logische und physische Datenmodellierung (z.B. im Oracle SQL-Developer) ebenso.
  • ich habe eine langjährige Erfahrung in der Modellierung von Softwaresystemen (Systemdesign-Erstellung) im Bereich Finanzsektor sowie im Bereich SOA (Webservice-Anbindungen, SOA-Basiskonzepte). Hierbei verfolge ich einen ganzheitlichen Ansatz, der nicht nur technische Aspekte berücksichtigt, sondern selbstverständlich die fachlichen Anforderungen der Auftraggeber und sonstigen Stakeholder als Grundlage betrachtet. Ziel der Modellierung ist immer ein System, welches die Stakeholder begeistern soll.
  • Datenmodellierung, ERM

 


 

 

Erfahrung

Systemdesign / IT-Konzepte und Architekturentwürfe für folgende Einsatzszenarien:

  • Backend-Systeme für den Finanzsektor (Risikokcontrolling, Unternehmenssteuerung, Geschäftskalkulation)
  • Anbindung von bestehenden Systemen via SOA / Webservice-Lösungen 
  • Modellierung, Bewertung und Präsentation von Systemszenarien im Rahmen von Angebotsstudien

 

 

Datenbanken
DB2
Praktische Erfahrung seit 2006
MS SQL Server ODBC
Praktische Erfahrung
Oracle
Praktische Erfahrung seit 2000, Vorbereitung auf OCA (DBA), PL/SQL
SQL
Praktische Erfahrung seit 1998

Langjährige Erfahrung mit Datenbankzugriffsschichten (Persistenzframeworks) via

  • JPA (Hibernate, EclipseLink, OpenJPA), OR-Mapping allgemein
  • Spring Data JPA
  • JDBC allgemein

 

Datenkommunikation
CICS EDIFACT Gitlab Internet, Intranet Message Queuing RPC

Web Services (SOAP und REST)

  • Apache Axis 1
  • Apache Axis 2
  • Apache CXF
  • Spring Web Services
  • JAX-WS, SOAP, WS-*
  • REST (RESTful) Webservices mit Spring und JAX-RS
  • Testing mit SoapUI

 

Datenbankschicht

  • Hibernate 3, Hibernate 4
  • JPA 2, OR-Mapping allgemein
  • Eclipse Link, Toplink Essentials
  • ODBC
  • Flyway
  • Testing mit DbUnit

 

 

Hardware

-

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

Praktische Erfahrungen mit finanzmathematischen Berechnungen. Ausbildung zum Bankkaufmann / Studium Bankbetriebslehre

 

Anbindung von finanzmathematischen Standardprodukten wie

  • msgGillardon MARZIPAN Rechenkern
  • MARZIPAN Web
  • sDIS+
  • GCPM

 

Design / Entwicklung / Konstruktion

-

Bitte nur Anfragen für Projekte im Großraum München.

  • Finanzdienstleistungen (Banken, Finanzsektor)
  • Gesundheitssektor / Health
  • Automotive
  • Versicherungen
  • Software
  • Consulting
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren