Oracle advanced PL/SQL Developer (OCP), Oracle Admin (DBA, OCP 10g)
Aktualisiert am 26.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.07.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
DWH
PL/SQL
Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional
Oracle Certified Professional (OCP 8i, OCP 9i, OCP 10g) DBA retired
Data Vault
Firefighting
Meldewesen
JavaScript
Apache Spark SQL
XML
ZDF Zahen Daten Fakten - Statt ARD alle reden durcheinander
Toad for Oracle
PLS/SQL Developer
REST
Oracle, 8i - 19
Deutsch
Muttersprache
Englisch
gut, in nahezu allen Projekten war Englisch die gesetzte Sprache (Meeting, Calls, Doc ? Level)

Einsatzorte

Einsatzorte

Frankfurt am Main (+100km)

Raum Frankfurt am Main, Darmstadt, Wiesbaden, Hanau ... remote

(keine Angebote; Festanstellung oder Arbeitsnehmerüberlassung (ANÜ))


möglich

Projekte

Projekte

3 Monate
2024-05 - 2024-07

Support Lagerverwaltungssystem (LVS)

Senior Oracle PL/SQL Backend Developer Oracle PL/SQL Oracle Oracle DBA ...
Senior Oracle PL/SQL Backend Developer
Support Product Owner im Bereich Lagerverwaltungssystem (LVS)
La
Oracle PL/SQL Oracle Oracle DBA Oracle Performance Tuning
Schüller Möbelwerk KG
REMOTE
8 Monate
2023-05 - 2023-12

SIMS - Sales Information and Monitoring System

Senior PL/SQL Backend Developer PL/SQL Oracle 12c Oracle DBA ...
Senior PL/SQL Backend Developer
Implementierung neue Anforderungen und Abbau Technischer Schulden.
? Div. Anpassungen Oracle PL/SQL Code; Schnittstellen, Workflows
? Integration von ?Global Product Master? Data, via Data Vault, in bestehenden DWH - Layer
? Abbau Technischer Schulden; Workflow | Prozess Optimierung(en), Dokumentation,
? Training Mitarbeiter
? Oracle PL/SQL, Oracle SQL, ?Tooling?
PL/SQL Oracle 12c Oracle DBA Datawarehouse Bugfixing
DWS
1 Jahr
2022-04 - 2023-03

Import Control System 2 (ICS 2)

Senior PL/SQL Backend Developer SQL Oracle PL/SQL ...
Senior PL/SQL Backend Developer

Implementierung neue Anforderungen von ICS 2

  • Div. Anpassungen Oracle PL/SQL Code
  • Erforderlich für Releasewechsel EU, ICS2 Version 1.3 auf Version 2.0, geänderte Schnittstellen, geänderte Prozesse, Workflow | Prozess Optimierung(en)
  • Dokumentation; PL/Scope
  • Training Mitarbeiter, Oracle PL/SQL, Oracle SQL, ?Tooling?

SQL Oracle PL/SQL GIT PL/Scope Performance ASH AWR Tuning
REMOTE
11 Monate
2021-05 - 2022-03

CRMR Refactoring

Senior PL/SQL Backend Developer
Senior PL/SQL Backend Developer

Refactoring einer gewachsenen CRMR (Customer Relation Management Application)

  • Workflow | Prozess Optimierung(en), eTOM
  • Dokumentation; PL/Scope, eTOM
  • Testing; utPLSQL
  • Umsetzung; New requirements

Oracle PL/SQL PLScope SQL Datawarehouse Technische Schulden uniTests
Remote
8 Monate
2020-09 - 2021-04

Development Analyse Redaktionssystem (ARS)

Senior Oracle PL/SQL Developer
Senior Oracle PL/SQL Developer

Internet und Intranet Anwendung; Analyse Redaktionssystem (ARS)

  • Review und Implementierung von neuen Workflows, ETL-Strecken
  • Performance Tuning
  • Implementierung; Vergleich Data Quality Management (DQM) ? Kennzahlen
  • Dokumentationserstellung
Agil Projekt Management Asset Data Quality PRIIP VO Regulatorik Analytic SQL Rolle; PL/SQL Developer
DekaBank Deutsche Girozentrale
Frankfurt am Main
8 Monate
2019-05 - 2019-12

Development und Migration von Abcus Davinci auf Abacus 360

PL/SQL Developer Oracle PL/SQL Oracle DBA Oracle SQL ...
PL/SQL Developer
  • “Quick Testing”; Oracle (18.2) APEX (18.0.2) for via native dynamic SQL (NDS) bzw. Polymorphic Table Functions (dbms_tf))
  • Implementierung SQL bzw. PL/SQL - Generatoren, "FAST RUN" Datenqualitätssicherung (AnaCredit, IFRS, FRTB, …)
  • Automatisierte Quervergleiche Abacus Davinci (spaltenorientiertes Datenmodell, 8xx Columns) vs Abacus 360 (zeilenorientieres Datenmodell) für Enduser definierte Test Cases.
  • Implementierung in APACHE Spark SQL
  • Agile Umsetzung von User Stories - Kennzahlen Kreditrisiko
  • Ad-hoc Tasks; Export, Import Daten, Analysen, Bug fixing, Fire Fighting, …
Oracle PL/SQL Oracle DBA Oracle SQL QS Migration Regression Abacus Davinci Abacus360 Meldewesen
BearingPoint Financial Services
Frankfurt am Main
4 Monate
2019-01 - 2019-04

Backend Application, Projekt Performance Analyse Betreuung

Oracle PL/SQL Developer
Oracle PL/SQL Developer
  • Implementierung New Requirements
  • Implementierung von NFR (Non-functional requirement)
  • Verbesserung Datenqualität und Prozessqualität
  • Performance Analysen, Performance Tuning
  • Application Maintenance
  • Implementierung eines Reporting Result CACHES in Oracle Pipelined Table Function
  • Support & Training, Enduser Oracle Tools, Oracle DB Features, Oracle PL/SQL Features
on premise Oracle 12c R2 (RAC) DB Size 1 -2 TByte Asset Data Quality Performance Regulatorik
UNIVERSAL Investement Gesellschaft mbH
Frankfurt am Main
4 Monate
2018-09 - 2018-12

Backend Application, ?Step 42?, zentrale Abrechnungssoftware der DB Energie

Oracle PL/SQL Developer
Oracle PL/SQL Developer
  • Wartung aktuellen Schnittstellen, EDIFACT
  • Application critical bug fixing;
  • Qualitätssicherung und Verbesserung von Prozessen und Daten
  • Performance Tuning
  • Support & Training, Enduser Oracle Tools, Oracle DB Features, Oracle PL/SQL Features
Oracle PL/SQL Oracle SQL Amazon Could Oracle 12 R1 geringes Datenvolumen 500 GByte Scrum Data Quality Energiehandel MaKo Marktkommunikation Messwesen WiM Prozeßoptimierung Unterstützung Projektleitung bei Aufgabenpriorisierung (Top down Down Ansatz)
Deutsche Bahn Energie GmbH
Frankfurt am Main
9 Monate
2017-10 - 2018-06

Backend Application, Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA)

PL/SQL Developer
PL/SQL Developer
  • Wartung bzw. Implementierung von [neuen] Schnittstellen
  • Application critical bug fixing. – Refractoring in heterogenen Projektkontext
  • Remove Oracle Flashback Data Archive Feature, Oracle 12c R1, Solaris, Replacement mit PL/SQL Trigger + %_Hist Tabellen Logik. Herausforderung; Die Dev, Test, Prod. Umgebungen hatten unterschiedliche Release Stände. Zugriff auf Prod nur am Tag der Umstellung.
  • Prozess- und Daten – Migrationen
  • Support & Training, Enduser Oracle Tools, Oracle DB Features, Oracle PL/SQL Features
VMs Sun Solaris Oracle 12 R1 geringes Datenvolumen ca 200 Mio Records in der DB. DB Size xxx Data Quality FATCA FATE Prozeßoptimierung
Commerzbank AG
Frankfurt am Main
8 Monate
2017-01 - 2017-08

Retail Navigator (2.0)

PL/SQL Developer VM ? Implementierung Oracle 12c R1 Enterprise Edition PL SQL Developer ...
PL/SQL Developer

Zusätzliche Schwerpunkte; deutliche Verbesserungen von NFAs (einfache Maintenance, bessere upgrade Fähigkeit, mehr Performance mit mehr Daten auf gleicher Hardware in kürzerer Zeit). Unter Berücksichtigung von neuen Oracle DB 12c Features.

  • Migration von Alt-Daten und Alt-Prozessen unter Berücksichtig neuer Modellierungs- bzw. Ladetechniken, Data Vault.
  • Angepassung der Business Logiken in ein stark überarbeitetes Datenmodel.
  • Die gesamte Businesslogik wird von ETL – Tool Penthao (Kettle,) Version 7.0 nach Oracle SQL bzw. Oracle PL/SQL transferiert.
VM ? Implementierung Oracle 12c R1 Enterprise Edition PL SQL Developer Oracle SQL Developer Oracle Data Modeler SVN Maven flywaydb Maven Jenkins Development Environment | Framework ETL Refractoring Optimierung
DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank
Frankfurt am Main
6 Monate
2016-07 - 2016-12

Projekt neXt Gesamtfahrplan, Umsetzungseinheit Netzmonitor

PL/SQL Developer
PL/SQL Developer

Projektkennzeichen:

  • Netzmonitor (IST, | Senario)
  • Migration von Daten und Prozessen
  • Agile Softwareentwicklung SCRUM organized
  • Entwicklung eines Reporting und Kennzahlensystems im Bereich Fahrplan und Kapazitätsmanagement


Projektkontext:

Für Fragestellung aus Bahnbetrieb und Bauplanung wird ein neues DWH auf Basis von Data Vault Modelling aufgebaut. Dazu wird das gesamte IST und Plan Bahninfrastruktur und diverse Fahrplanvarianten benutzt
    MS SQL Server 2016 MS Software Development Tools Projektplattform (interims Lösung) ETL Fahrplan Netz
    DB Netz
    Frankfurt
    6 Monate
    2016-01 - 2016-06

    Erstellung eines Migrationskonzepts

    PL/SQL Developer Review von partiel erstellen Sourcen Kleines Projektteam (overall 2 Teammember) Deloper-Plattform ...
    PL/SQL Developer

    Erstellung eines Migrationskonzepts sowie dessen Umsetzung mit dem Ziel der vollständigen Ablösung der alten DWH Schnittstelle Sales Booking

    • Erstellung eines Konzepts für Migrationslösung (Daten, neue DB-Strukturen), neue Business Prozesse), Sales Booking DWH
    • Entwicklung und Programmierung des operationalen Systems mit PL/SQL
    • Migration der operationalen Daten in die neuen Data Warehouse Strukturen
    • Ueberprüfung des DWH mit Shellskripten
    • Erarbeitung und Durchführung von Tests
    • Erstellung einer ausführlichen technischen Dokumentation


    Projektkontext:

    Für alle globalen Warentransporte der LH Cargo wurde eine BI-Reporting Plattform in zentralen Punkte erweitert bzw. modifiziert.

    Review von partiel erstellen Sourcen Kleines Projektteam (overall 2 Teammember) Deloper-Plattform BYOD
    Lufthansa Industrie Solutions AS
    Hamburg
    8 Monate
    2015-05 - 2015-12

    Maintenance, Support bei Application Migration von IBM AS 400 auf Oracle DB

    Oracle PL/SQL Developer | Oracle DBA MS Office 2010 All Automation PL/SQL Developer 10 Oracle SQL Developer 4.x ...
    Oracle PL/SQL Developer | Oracle DBA

    Zeitkritische Migration von Massendaten im Kontext einer vorhandenen Basel II Application

    • Entwicklung, Test, Durchführung Daten - Migrationstasks
    • Entwicklung Datenübernahme historische Daten
    • Performance Tuning
    • Bug Fixing
    • Business User Support


    Projektkontext:

    Komplette Migration von einer IBM Hard- und Softwareplattform auf ein Intel, Linux, Oracle Environment. Einschließlich Verifizierung der migrierten Daten.

    MS Office 2010 All Automation PL/SQL Developer 10 Oracle SQL Developer 4.x Oracle Enterprise Edition 11g R2 Oracle Linux
    Santander Consumer Bank
    Mönchengladbach
    1 Jahr
    2014-04 - 2015-03

    Maintenance, (Business)-Usersupport, Application Support

    MS Office 2007 All Automation PL/SQL Developer 7 Oracle SQL Developer 3.x ...

    Komplexe Oracle PL/SQL Anwendung im Bereich Wertpapier Bewertung, partielle Mirgration von Ladeprozessen und vorhandenen Stammdaten bzw. historischen Daten.

    • Entwicklung, Test von Deploymentscripts
    • Performance Tuning
    • Regressionstesting
    • Business User Support


    Projektkontext:

    Migration auf den aktuellen Standard European System of National and Regional Accounts (ESA 2010)

    MS Office 2007 All Automation PL/SQL Developer 7 Oracle SQL Developer 3.x Oracle Enterprise Edition 11g R2 Sun Solaris
    Europäische Zentral Bank (ECB)
    Frankfurt am Main
    3 Monate
    2013-11 - 2014-01

    Finalisierung einer Vertriebsstatistikdatenbank

    MS Office 2010 All Automation PL/SQL Developer 10 Oracle SQL Developer ...

    Meine Leistungen als PL/SQL Developer und Designer

    • Technical Redesign, PL/SQL Code and Objects ?Reverse Engineering?
    • Performance Tuning
    • Finalisierung und Abnahme durch Fachanwender
    • Projekt Kennzeichen: ?Jump Start Project?


    Projektkontext:

    Review und Neu Implementierung von Key Point Indicators (KPIs)

    MS Office 2010 All Automation PL/SQL Developer 10 Oracle SQL Developer Oracle Standard Edition 11g Windows Server
    Opel Händler VersicherungsService GmbH
    Rüsselsheim
    7 Monate
    2013-04 - 2013-10

    RZ Konsolidierung nach Bankenübernahme

    PL/SQL Developer und Designer All Automation PL/SQL Developer 9.0.6 IDM Ultra-Edit 13 MS Office 2007 ...
    PL/SQL Developer und Designer

    Meine Leistungen als PL/SQL Developer und Designer

    • Portierung von mehreren MS Access 2007 DBs auf Oracle 11g EE
    • Erstellung eines Migrationstools zur Automatisierung der Migrationsaufgaben in MS ACCESS VBA bzw. Oracle PL/SQL
    • Reverse Engineering (undokumentierte und unvollständige PL/SQL | SQL Implementierungen wurden redesigned, um Business Requirements erfolgreich umzusetzen)


    Projektkontext:

    Vorhandene Desktop Datenbanken (MS Access) wurden auf eine Oracle Backend Datenbank umgestellt. Neue Anforderungen wurden dabei implementiert.

    All Automation PL/SQL Developer 9.0.6 IDM Ultra-Edit 13 MS Office 2007 racle SQL Developer 3.2 Oracle SQL Developer Data Modeler Oracle APEX 4.2 Quest Toad 12 Dev Suite Sybase PowerDesigner 15.3
    Deutsche Bank
    Eschborn
    3 Monate
    2013-01 - 2013-03

    ArisGlobal ARISg?, MedDRA, API SQL Query Redesign

    PL/SQL Developer, Architect MS Office 2007 MS Visio MS Powerpoint ...
    PL/SQL Developer, Architect

    Internal, global database for Drug Safety Issues. Redesign Query API (Pharmacovigilance Database System)

    • Hardware, VMs
    • OS Windows
    • Oracle 10g R2, EE [Enterprise Edition], DB Size 15 TByte.
    • Storage; SAN


    Meine Leistungen als PL/SQL Developer (75%), Architect (25%):

    • Erstellung von ?User Requirement Specifications?
    • Erstellung von ?Functional Technical Specifications?
    • Implementierung einer universellen Query API für Business User, Behörden, Contract Research Organizations (CRO) in Oracle PL/SQL
    • Durchführung ?Technical and User Acceptance Tests?
    • Durchführung Application Migration.
    • Alle Leistungen wurden nach GxP Anforderungen erbracht.


    Customer benefits:

    Durch den Einsatz Oracle BULK Operations Processing , Oracle Rescult Cache SQL Statements, WITH Clause SQLs konnte Query Response Time in der Regel auf weniger als 3 Seconds realisiert werden (Alt System Anwortzeitverhalten im Minutenbereich)


    Projektkontext:

    Anpassung einer vorhandenen Reporting Schnittstelle auf neue Userrequirements und behördliche Anforderungen
      MS Office 2007 MS Visio MS Powerpoint Quest Toad 12 Dev Suite All Automation PL/SQL Developer 9.0.6 Oracle SQL Developer 3.2 IDM Ultra-Edit 13
      Merck KGaA
      Darmstadt
      10 Monate
      2012-03 - 2012-12

      Internal, global database for impact analyzes (sales, transactions, prices)

      PL/SQL Developer, Oracle DBA, Technical Architect MS Office 2007 Quest Toad 11.6 Dev Suite All Automation PL/SQL Developer 9.0.6 ...
      PL/SQL Developer, Oracle DBA, Technical Architect

      Internal, global database for impact analyzes (sales, transactions, prices), what if application” for business users.

      • Hardware; VMs
      • OS Linux
      • Oracle 11g R2, EE [Enterprise Edition], Partitioning Option, DB Size 4 TByte vor Migration, 750 GByte nach Migration, Virtualisierter Host
      • Storage; SAN

      Meine Leistungen als PL/SQL Developer (70%), Oracle DBA (20%), Technical Architect (10%):

      • Umsetzung eines grundlegend erweiterten Datenmodels unter Berücksichtigung regulatorischer Rahmenbedingungen und neuen Markterfordernissen. Da keine Dokumentation vorhanden war, wurden unterschiedliche Techniken benutzt, um Projektziele zu erreichen (Reverse Engineering, Impact Analyse, Refactoring, …).
      • DB Migration (10 EE-> 11 EE); Der Archivdatenbestand von aller Grunddaten(2,2 Mrd Rows wurde über EXP und IMP, in neue DB-Version migriert.
      • Integration von noch nicht implementierten Oracle [DWH] Features (Partitioning, Segment Compression, Result Cache, PL/SQL Compilation Options) zur Verbesserung der Applikationsperformance bzw. zur effizienteren Nutzung der Hardware Resourcen.
      • Zeitnahe Änderung Prozess – Designs, da signifikanter Anstieg des Handelsvolumens erwartet wurde.
      • Sicherstellung und Verbesserung des laufenden Betriebes.
      • Support von Fachanwendern.

      Customer benefits:

      • Durch den Einsatz von Oracle Enterprise Edition, Standard Compression konnte das für die Berechnungen erforderliche Speichervolumen auf ein Drittel redutziert werden
      • Vorteile für den Kunden; geplante Storageerweiterung konnte um 1 – 2 Jahre verschoben werden
      • Mehrere Core - Prozesslaufzeiten wurden halbiert
      • Backvolumen wurde ebenfalls halbiert
      • Die Umstellung von Row Processing auf Set – based Processing brachte Performance Vorteile im Bereich Faktor 2 – 12
      • Damit konnte die Systemlast der VM erheblich reduziert werden

      Projektkontext:

      • Durch veränderte regulatorische Anforderungen mußten wesentliche Applikationskomponenten erheblich fuktionell erweitert werden
      • Im Zuge dieses Projektes wurden neue Oracle Datenbank Features, soweit es sinnvoll war, implementiert
      MS Office 2007 Quest Toad 11.6 Dev Suite All Automation PL/SQL Developer 9.0.6 Oracle SQL Developer 3.2 Sybase PowerDesigner 15.3 IDM Ultra-Edit 13
      Deutsche Börse Group, Eurex
      Eschborn
      1 Monat
      2011-09 - 2011-09

      Enterprise Data Warehouse (EDWH)

      DBA, Technical Architect; MS Office 2003; 2007 MS Visio MS PowerPoint
      DBA, Technical Architect;

      Technical design for a unique, central, internal global Data Warehouse, Database size ca. 100 TByte estimated size in year 2015:

      • Hardware; pSeries
      • OS Linux
      • Oracle 11g R2 RAC,2 Notes
      • Storage; SAN

      Meine Leistungen als DBA und Technical Architect:

      • Preparation of architectural decisions for database administration, production operations and application standards (Guidelines)
      • Definition von ETL Prozess Roles, Requirements
      • Information über Maintenance Dependencies
      • Oracle Security Options
      • Performance Guidelines
      • Storage | Definition von IO Requirements
      • Evaluierung Steuerungssoftware z. Bsp. mit UC4
      MS Office 2003; 2007 MS Visio MS PowerPoint
      Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co KG
      Ingelheim
      6 Monate
      2011-03 - 2011-08

      Supply Chain Management Application (SCM)

      Supporter, Developer, Architect MS Office 2003 Quest Toad 9.x All Automation PL/SQL Developer ...
      Supporter, Developer, Architect

      Global Supply Chain Management Application (SCM). Calculation Engine for planed and existing supply chain costs (Input; Regions, Suppliers , Products , Business Units, Supply Chains Types, …)

      • Hardware Intel
      • OS Linux
      • Storage SAN, 4 TByte (Work Data) + 20 TByte Historische Daten
      • Oracle 10g R2 RAC, 4 Notes

      Meine Leistungen als Supporter, Developer, Architect

      • Verbesserung Anwendungsperformance durch Review Application Codes.
      • Planungen und Test zur Migration von Oracle 10 g R2 RAC auf Oracle 11g R2 RAC
      • Stabilisierung der IT – Produktion, Oracle 10g
      • Vereinheitlichung von Schnittstellen (APIs) und Abläufen
      • Verbesserung Prozesstracking via Prozess – Metadaten
      • Realisierung von neuen Schnittstellen
      • Anpassung von Supply Chain Management (SCM) Berechnungsmethoden
      • Add hoc Support für [Power| Business] User

      Projektkontext

      Implementierung von neuen Anforderungen und genereller Application Support

      MS Office 2003 Quest Toad 9.x All Automation PL/SQL Developer Sybase PowerDesigner IDM Ultra-Edit.
      IKEA IT Germany GmbH
      Wallau
      2 Jahre 7 Monate
      2008-06 - 2010-12

      Data Warehouse Prozesse (Übersicht)

      Designer, Architect, Developer, Supporter MS Office 2003 MS Visio MS PowerPoint ...
      Designer, Architect, Developer, Supporter

      Das DWH “Prozesse” wurde [Stand Dez. 2010] von 40 Produktivsystemen wie beispielsweise CRM beliefert, um Fragestellungen aus den diversen Fachbereichen wie Kundenverhalten, Produktnutzungen, Service Level der „Call Center“ … beantworten zu können.

      • Hardware SUN M 8000, 192 COREs
      • OS SUN Solaris
      • Storage EMC, Datenvolumen 63 TByte (Stand Dez. 2010, Work Data; compressed, uncompressed ca. 150 TByte)
      • DB Oracle 10g R2, Enterprise Edition, Partitioning Option, Index und Table Compression

      Meine Leistungen als Designer, Architect, Developer, Supporter

      • Erstellung von Schnittstellenvereinbarungen [SSVs], Fach-, DV-, Testkonzepten
      • ETL Prozess – Implementierung in Oracle PL/SQL
      • Begleitung während „Get Well“ Phase (Inbetriebnahme)
      • Änderungen von diversen input und output Schnittstellen
      • Änderungen DWH Core Workflows; Reverse Engineering, Impact Analyse, Refactoring, …
      • Aufbau und Konfiguration von DB Entwicklungs-, Test-, Abnahmesystemen
      • Anpassung bzw. Erstellung von Betriebsleitfäden

      Meine Leistungen (anteilig);

      • 50 % Erstellung Fach | DV | SST |Test Konzepten
      • 30 % Implementierung bzw. Redesign von Schnittstellen oder ETL – Prozessen
      • 20%  Go live |„Get Well“ | „Hot Fixe“ | Trouble Shooting

      Im Rahmen dieses Großprojektes habe ich folgende Teilprojekte realisiert und betreut;

      Customer benefits

      Reduzierung des Speicherbedarfs um den Faktor 2 – 5 durch Oracle EE Standard Compression.

      Performance Tuning um Faktor 2 – 8 durch Oracle Parallel – Query. Hardwareerweiterung CPU und Memory bzw. Bestellung weiterer Oracle CPU Lizenzen konnte um 1 bis 2 Jahre verschoben werden.

      Teilprojekt; Rückabwicklungstool

      Erstellung eines Frameworks zum Löschen von beliebigen Datenbeständen aus komplexeren Datenmodellen einschließlich Logfunktion (Was waren Löschkriterien? Wo wurden wieviele Records gelöscht?)

      Meine Leistungen als Developer

      • Design Framework Repository, Oracle PL/SQL
      • Programmentwicklung, Oracle PL/SQL
      • Get Well Phase

      Heutiger Einsatz im Rahmen von Entwicklungs-, Teststellungen. Oder wenn aus der Produktion Daten performant entfernt werden sollen (Beispielsweise: wegen fehlerhafter SST – Definition) ohne das ein Backup genutzt werden soll.

      Teilprojekt; Anbindung SMILE (zentrale Bauauftragstracking Datenbank)

      SMILE zentrales System zur Erfassung, Verwaltung und Steuerung von sogenannten Bauaufträgen. Für Fachabteilungen wurden nach DWH ETL Prozess KPI ‘s | CUBEs bereitgestellt.

      Meine Leistungen als Developer

      • Programmentwicklung, Oracle PL/SQL
      • Get Well Phase

      Herausforderung

      Performantes Laden von Massendaten im Rahmen der vorhandenen DWH Architektur. Aussteuerung von fehlerhaften und mehrfach vorhandener Informationen.

      Teilprojekt; Anbindung xDS (zentrale Produkt Datenbank)

      Zentrales System;„Welcher Kunde darf aktuell welches Produkt“ nutzen (z. Bsp. Email Dienste, DSL, VDSL, Entertain, Video on Demand (VOD)).

      Hier lag der fachliche Fokus auf der Erfassung von Prozesslaufzeiten in den IT – Systemen. Gemessen werden Laufzeiten zwischen Erstkontakt Kunde, Bestellung, Bereitstellung eines Dienstes (z. Bsp Entertain) und erstmalige Nutzung durch Kunden.

      Meine Leistungen als Architekt und Developer

      • Erstellung und Abstimmung von div. Dokumenten (Schnittstellenvereinbarung (SSV) bis zum Betriebsleitfaden)
      • Implementierung, Oracle PL/SQL
      • Inbetriebnahme
      • Get Well Phase

      Herausforderung;

      Erstellung der Schnittstellenvereinbarung (SSV). Die erforderlichen Quell-Informationen waren in einer generischen Daten­struktur abgelegt.

      Teilprojekt; Anbindung (TVPP), zentrale Application zur Provisionierung von Vertriebspartnern

      Neues Abrechnungssystem für Vertriebspartner. Aus CRM – System wurden Vertrags- und Vertriebsinforma­tionen bereitgestellt. Daraus wurde die Provisionierung der Vertriebspartner abgeleitet und Fachabteilungen in Form von Cognos Cube bereitgestellt.

      Meine Leistungen als Designer, Architekt, Developer

      • Redesign dieser Schnittstelle (SST)
      • Anpassungen der DV SST Konzepte
      • zeitnahe Umsetzung (direkt auf der Produktion), Oracle PL/SQL
      • Get well Phase
      • Kurzfristige Inbetriebnahme
      • Konfiguration BI – Control

      Teilprojekt BI – Control, Appl. Steuerung von mehreren DWHs

      BI Control steuerte [Stand Dez. 2010] sämtliche [ETL] Prozesse aller DWH s [4 Stück]

      Meine Leistungen als Supporter und Developer

      • Erstellung von Konzepten und Richtlinien zur Implementierung der erforderlichen BI Control Metadaten und Implementierung
      • Support der Designer, Tester, Entwickler

      Herausforderung

      In den div. Konzepten wurde die Bedeutung Prozess – Metadaten vernachlässigt. Damit ist die betriebliche Prozesskontrolle nur eingeschränkt möglich [gewesen]. Dies konnte aber durch Reviews, Briefings, Workshops stark verbessert werden.

      MS Office 2003 MS Visio MS PowerPoint Quest Toad All Automation PL/SQL Developer IDM Ultra-Edit.
      Deutsche Telekom AG, T-Online International AG
      Darmstadt
      5 Monate
      2008-01 - 2008-05

      "vertraulich"

      Supporter, Developer
      Supporter, Developer
      • Weiterentwicklung XML Schnittstellen (zwischen Deutschen und Europäischen Behörden)
      • Aufbau & Konfiguration Entwicklungs/ Testsysteme
      • Sicherstellung Datentransfers
      Bundeskriminal Amt (BKA)
      Wiesbaden
      6 Jahre
      2002-01 - 2007-12

      diverse Teilprojekte

      Architekt, Designer, Developer und Supporter Sun Fire 6800 OS Sun Solaris Storage EMC ...
      Architekt, Designer, Developer und Supporter

      Teilprojekt: DWH – Kunde

      Meine Leistungen (Developer und Supporter)

      • [Weiter] Entwicklung ETL Verfahren
      • Datenmigration
      • Datenbankmigration, 9iR2 auf 10g R2, Planung, Teste, teilweise Ausführung
      • Teilweise Adminstration, Tuning, Betrieb

      Projektkontext

      • Komplette Applikationsbetreuung in sehr dynamischen Geschöftsumfeld.

      Zentrale Funktionen

      • Bereitstellung aller Kundenstammdaten T-Online International, einschließlich Kundenhistorie
      • Bereitstellung von diversen KPIs, Datamarts sowie Sonderauswertungen im Bereich Internetnutzung sowie Emailnutzung

      Teilprojekte IP und Email Nutzungsanalyse

      Meine Leistungen (Developer, DBA und Supporter)

      • Performantes Laden von Internet Nutzungsdaten (ca. 45 Mio Rows per Day (Stand 2008))
      • Performente Bereitstellung von Kunden Cluster Informationen. Pro Kunde (ca.15 Mio) wurde über einen Zeitraum von 7 Monaten auf Basis individuellen IP – Daten (7 Monate * 30 Tage * 45. Mio Rows Per Tag), kundenspezifische Kenntwerte generiert. Initiales Workvolumen ca. 750 Mbyte pro Tag, entsprechend 7 * 30 * 0,15 TByte = 31.5 TByte for Analyse.
      • Performante Bereitstellung von Internet Nutzungsstatistiken (div. CUBEs für Fachabteilungen der T-Online, T.Mobile, Deutschen Telekom AG)
      • Tagesverkehrskurven über Internetnutzungsverhalten der IP Kunden in Abhängigkeit div. Kriterien (Wie; Ort, Tarif, Anschlussart, …), Oracle PL/SQL
      • Performantes Laden von Email Nutzungsdaten (ca. 15 Mio Rows per Day (Stand 2008)), Oracle PL/SQL

      Herausforderungen;

      Einhaltung des vorgegebenen Service Levels (Bereitstellung aller Daten innerhalb 3 Stunden). Das Datenvolumen ist im Zeitraum von 4 Jahren um den Faktor 120 gestiegen.

      Vom Konzept bis Realisierung alles in einer Hand. Anschließend unterlag mir die Betriebsüberwachung.

      Customer benefits

      Vorhandene Hardware (SUN E6500) konnte 2 Jahre ohne CPU, Memory Erweiterungen betrieben werden, da das Handling der DWH Prozesse durch eine intelligente Ladesteuerung vorhandene Resourcen gleichmäßiger genutzt hat. Ohne diese diversen Implementierungen hätte eine neue Maschine SUN E 10000 bereitgestellt werden müssen.

      Mehr CPUs hätten auch weitere Oracle  CPU Lizenzieren erfordert.

      Teilprojekt Service

      Erkennung von Schwachstellen innerhalb der IP – Plattform (schnelle Erkennung von Systemausfällen von Vermittlungs­stellen, Erkennung von Bereitstellungsengpässen innerhalb der einzelnen Versorgungsgebiete).

       

      Teilprojekt NaFo (Nachforschungstool)

      Zentrales System zur Unterstützung von Behördenanfragen und CRM – Anfragen (Themen hierbei; Abrechnung, Missbrauch von Internetzugängen, …)

      Meine Leistungen als Architekt, Designer, Developer und Supporter

      • Erstellung von Konzepten
      • Entwicklung div. Programm - Module
      • Betriebsverantwortung für komplettes Teilprojekt
      • Lückenlose Dokumentation aller Abfragen (Datenschutz, Transparenz).
      Sun Fire 6800 OS Sun Solaris Storage EMC Datenvolumen 42 5 TByte (12-2008) DB Oracle 9i R2 Enterprise Edition
      Deutsche Telekom AG, T-Online International AG
      Darmstadt

      Aus- und Weiterbildung

      Aus- und Weiterbildung

      Weiterbildung:

      Regelmäßige Teilnahme an Veranstaltungen von:

      • Oracle; Education, Oracle University (OU)
      • Oracle Partner Program (OPN), Partner Level der eWorkIng GmbH (2016) Bronze
      • Oracle Data Warehouse Community, Deutschland
      • Oracle Anwender Gruppen (DOAG, IOUG, ODTUG)
      • Deutsche Oracle Anwenderung Gruppe (DOAG) Konferenz 2022
        • Vorträge; auf Anfrage
      • DOAG Expertenseminare; (SQL, PL/SQL, APEX, Data Vault, Oracle Cloud Infrastructure (OCI))
      • The ?DATA WAREHOUSING INSTITUTE? Germany (TDWI) Germany
      • Dritte Anbieter (Trivadis, OPITZ, MT AG, Oracle Ask Tom, ?)
      • Div. PL/SQL Blogs, Communities
      • ?Oracle dev Gym?; Webbased, SQL, PL/SQL, LOGIC, APEX costfree trainings area (part of Oracle (Partner) Education


      Zertifizierungen / Diplom

      2022

      Erweiterte Sicherheitsüberprüfung Ü2


      2014

      Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional (OCP)


      2011

      Oracle Certified Associate PL/SQL Developer (OCA)


      2004

      Oracle Certified Professional 10g OCP (DBA), Status retired


      2002

      Oracle Certified Professional 9i OCP (DBA) , Status retired


      2001

      Oracle Certified Professional 8i OCP (DBA) , Status retired


      1990

      Diplom Ingenieur Tiefbohrtechnik, Erdöl- und Erdgasgewinnung, (TU Clausthal, Schwerpunkt Erdgastransportwirtschaft)

      Position

      Position

      • Developer, Oracle PL/SQL, Backend
      • ETL Processing, DWH Workflows, ?
      • Data or Process Quality Management
      • Oracle Database Administrator (DBA, 10g), OCP, Status retired
      • Technical Architect
      • Implementierung und Durchführung von Prozessmigration, Datenmigration

      Kompetenzen

      Kompetenzen

      Top-Skills

      DWH PL/SQL Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional Oracle Certified Professional (OCP 8i, OCP 9i, OCP 10g) DBA retired Data Vault Firefighting Meldewesen JavaScript Apache Spark SQL XML ZDF Zahen Daten Fakten - Statt ARD alle reden durcheinander Toad for Oracle PLS/SQL Developer REST Oracle, 8i - 19

      Schwerpunkte

      Abacus Davinci
      Abacus360

      Aufgabenbereiche

      Data or Process Quality Management
      Developer, Oracle PL/SQL, Backend
      ETL Processing, DWH Workflows, ?
      Implementierung und Durchführung von Prozessmigration, Datenmigration
      Oracle Database Administrator (DBA, 10g), OCP, Status retired
      Technical Architect

      Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

      Agil Projekt Management
      Allaroundautomation
      Altova
      XML Spy, 2017 bzw. Altova MissionKit software suite
      Asset
      Data Quality
      Data Quality checks
      flywaydb Maven
      HP
      Quality Center (HP QC, Quality Center)
      IBM
      Clear Case
      IDM
      Ultraedit, Ultraedit Studio, 16 und U3
      IDM Ultra-Edit 13
      Jenkins Development Environment | Framework
      Maven
      Meldewesen
      Microsoft
      alle MS Office prof. Editionen, Visio, Project
      Oracle 12c R1 Enterprise Edition
      Oracle APEX
      3.x, 4.x, 5.x,
      Oracle Data Modeler
      Oracle Enterprise Edition 11g R2
      Oracle Enterprise Manager (OEM)
      Oracle Tuning Pack for Oracle database, Real-time SQL Monitoring, SQL Tuning Advisor, Oracle Diagnostics Pack for Oracle database, ADDM, AWR, ASH
      Oracle Performance Tuning
      Oracle PL/SQL
      Oracle SQL Developer
      3.x, 4.x, 18
      Oracle SQL Developer Data Modeler
      Oracle Standard Edition 11g
      Oracle Warehouse Builder (OWB)
      Grundkenntnisse
      Oracle APEX 3.x, 4.x, 5.x
      Grundkenntnisse
      PL/SQL Developer
      7, 9.0.6, 10,
      Quest Software
      TOAD 12.x, Development Suite for Oracle, additional DBA Module, Pentaho, Version 7.0
      racle SQL Developer 3.2
      Regulatorik
      Sparx; Enterprise Architect (7.0), UML
      SVN
      Sybase PowerDesigner 15.3
      VM ? Implementierung
      Windows Server Projektkontext: Review und Neu Implementierung von Key Point Indicators (KPIs)

      Profil

      Während meiner nun 15 jährigen Tätigkeiten als Oracle PL/SQL Developer mit guten Oracle DBA Hintergrundwissen habe ich überwiegend Oracle PL/SQL Applicationen umgebaut bzw. teilweise bis vollständig redesigned, um die Projektziele kostenoptimiert zu realisieren.


      Die Optimierung waren:

      • Signifikante Laufzeitverbesserungen, Faktor; 1 - 20
      • Reduzierte Lizenzkosten; weniger CPUs, weniger Oracle Software
      • Reduzierter Speicherbedarf; 100 TByte SAN Speicher konnten zurückgegeben werden
      • Reduzierter Backupbedarf; Siehe Speicherbedarf


      DBA:

      • Oracle Utilities, Datapump, Export, Import, SQLLoader, TKPROF, WRAPen, Expert Kenntnisse
      • Automatisation div. DBA Tasks via PL/SQL; [Security | Maintenance | ...] Tasks
      • Migration, Preparation, Execution
      • UNIX, ?Shell Scripting? Grundkenntnisse


      Tools:

      • Allaroundautomation; PL/SQL Developer, 15
      • Altova; XML Spy, 2023 bzw. Altova MissionKit Software Suite
      • Dremio, 3.1.3
      • GIT (Hub), Grundkenntnisse
      • HP; Quality Center (HP QC, Quality Center), ALM
      • IBM; Clear Case
      • IDM; Ultraedit, Ultraedit Studio, 19.20 und U3
      • Microsoft; alle MS Office prof. Editionen, MS Visio, MS Project
      • Oracle APEX 5.x ? 20.2, Grundkenntnisse
      • Oracle Enterprise Manager (OEM)
      • Oracle SQL Developer ? 22.2.x
      • Oracle SQL Developer Data Modeler
      • Oracle Tuning Pack for Oracle Databases, Real-time SQL Monitoring, SQL Tuning Advisor, Pentaho, Version 7.0. Grundkenntnisse
      • Quest Software; TOAD 12.x, Development Suite for Oracle, additional DBA Module
      • Sparx; Enterprise Architect (7.0), UML
      • Sybase, Powerdesigner, 15.3, Grundkenntnisse
      • Tableau, Grundkenntnisse


      Summary Customer Benefits

      • Oracle PL/Scope; Abbau von technischen Schulden (Refactoring)
      • Read Excel File with Oracle SQL Statement, Daten können direct aus Excel File gelesen werden.
      • Perf Improvements, Faktor 2 - 8 mit Oracle Parallel Execution (Oracle Enterprise Edition 11g EE)
      • Perf Improvements, Faktor 2 ? 4 mit Oracle Table Basic Compression, Index Compression (Oracle Enterprise Edition 11g EE), bzw. Segment Optimierung
      • Perf Improvements, Faktor 16 mit manueller Prozess-Parallelisierung auf Oracle 4 Node RAC in Verbindung mit Oracle (Sub)Partitioning Option (Oracle Enterprise Edition 10g EE
      • Reduzierung des Storage und Backup Volumens auf 50% bzw. 20% der ursprünglichen Datenbankgröße, mit Oracle Table Basic Compression (Oracle Enterprise Edition 11g EE)
      • Perf Improvements im Bereich PL/SQL Programming, Faktor 2 ? 1.000 durch konsequente Umsetzung von Oracle Specific Programming Features (Result Cache, Native Compilation, Inline Optimierung
      • Für anforderungsspezifische Anforderungen, wurden spezielle (SQL | PL/SQL) Code ? Generatoren implementiert.
        • Generierung von PL/SQL Code via Code
        • Generierung SQLs ? Statements im Bereich Qualitätssicherung. Compare over 873 Columns
        • Pivotierung von bis 873 Spalten in eine vertikales Datenmodell
      • Implementierung von Trace | Logging Frameworks (PL/SQL). Verbesserte Beurteilungsmöglichkeiten durch die Bereitstellung von div. Prozess, KPI, ? Metadaten.
      • Polymorphic Table Functions, Optimierung für Code Erstellung (PL/SQL)


      Profil:

      • Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional (OCP), 2014
      • Oracle, Data-Warehouse (DWH)
      • PL/SQL Application Design, Development, Maintenance, Migration
      • Oracle Certified Professional (OCP) DBA, 10g (2004), 9i (2002), 8i (2001), Database Administrator, OCP Status, retired

      Betriebssysteme

      Mac OS
      OS X Lion, Grundkenntnisse
      SUN OS, Solaris
      Grundkenntnisse
      Unix
      LINUX, Grundkenntnisse
      Windows
      XP, WIN 7, WIN 8, Server 2012, Grundkenntnisse

      Programmiersprachen

      Analytic SQL Rolle; PL/SQL Developer
      Basic
      Oracle SQL
      PL/SQL
      seit 1998, Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional (OCP), 2014
      Shell
      • Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional (OCP), 2014
      • Expert Kenntnisse (SQL, PL/SQL, Options, Oracle Supp. Packages (?some, but not all?))
      • Oracle Advisors
      • Oracle Active Session History (ASH)
      • Oracle Automatic Workload Repository (AWR)
      • Oracle Change Data Capture (CDC)
      • Oracle Compiler Features; Warnings, Information
      • Oracle native dynamic SQL (NDS)
      • Oracle external Tables
      • Oracle EE Option; Table und Index Compression
      • Oracle Parallel Query
      • Oracle Partitioning
      • Oracle Performance Tuning
      • Oracle PL/SQL, Oracle Object Types
      • Oracle PL/Scope
      • Oracle ROW Level Security (RLS)
      • Oracle Spatial
      • Oracle SQL, Analytical SQL für DWHs, ETL Prozesse
      • Oracle Statspack
      • Oracle Virtual private database (VPD)
      • Testing, utPLSQL


      Grundkenntnisse

      • Oracle XML DB, XML, XPath, XMLQuery
      • Oracle, cx_Oracle, Python
      • Oracle, R Enterprise, ORE
      • Oracle JSON
      • Oracle ORDS
      • Oracle REST
      • Microsoft Office Visual Basic for Applications (VBA), Excel, Access
      • Java, Grundkenntnisse, soweit erforderliche Funktionen nicht via Oracle DB ? Techniken umsetzbar sind.
      • JavaScript, Grundkenntnisse, soweit für Oracle DB oder Oracle APEX relevant
      • DBA (kein Restore, kein OS SW UPDATE), Perf. Tuning, Standard Tasks
      • Oracle Utilities, Datapump, Export, Import, SQLLoader
      • Automatisation div. DBA Tasks via Oracle Scheduler | Jobsystem

      Datenbanken

      Access
      Version 97, 2003, 2007, 2010, 2013, 2016
      MS SQL Server
      2014, 2016, Grundkenntnisse
      Oracle
      8.0, 8i, 9i, 10g, 11g R2, 12c, 18c, 19c, 21c, 22c, 23c, XE (2019), Standard Edition, Standard Edition One, Enterprise Edition, inkl. Option Partitioning
      Oracle Autonomous Data Warehouse ADW
      Oracle Autonomous JSON Database
      Oracle DBA
      Oracle PL/SQL Oracle SQL
      Oracle Real Application Cluster (RAC)
      Oracle SQL Developer
      PL/SQL
      seit 1998 ausschließliche Programmiersprache
      QS
      Quest
      TOAD, inklusive Module DBA, Debugger
      SQL
      Oracle Analytic SQL, DWH SQL
      XML
      Import und Export; Grundkenntnisse

      Hardware

      5 TByte (12-2008)
      Datenvolumen 42
      DB Oracle 9i R2
      Enterprise Edition
      Intel
      OS Sun Solaris
      Storage EMC
      SUN
      Sun Fire 6800

      Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

      Migration
      Regression

      Design / Entwicklung / Konstruktion

      • Als Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional (OCP) finde ich häufig suboptimale PL/SQL Implmentierungen vor. 
      • Im laufe meiner langjährigen Projektarbeit konnte ich für meine Kunden signifikante Performance bzw. Kostenvorteile (teilweise » 100.000 ? / Jahr) realisieren. 
      • Diese Vorteile ergaben sich, da die Implemtierungen bzw. Konfigurationen einfach nicht alle sinnvoll einsetzbaren Oracle Features bzw. technical Architecture Rolles nutzten.

      Riskmanagement

      PRIIP VO

      Branchen

      Branchen

      • Banking; Finance, Währungsbehörde, Kapitalverwaltungsgesellschaften
      • Behörden; Bundeskriminal Amt (BKA), Zoll Kriminal Amt (ZKA, Zoll)
      • Energieversorgung (Gas), Strom, Stromhandel
      • Internet Provider; Telekommunikation, Internet Service Provider (ISP), Call Center
      • Transportation; Aviation, Railroad
      • Multinationaler Einrichtungskonzern
      • Pharmazie
      • Unternehmensberatung | Softwarehaus
      • Versicherung
      • Wertpapierhandel; Eurex, Market Data (MD)

      Einsatzorte

      Einsatzorte

      Frankfurt am Main (+100km)

      Raum Frankfurt am Main, Darmstadt, Wiesbaden, Hanau ... remote

      (keine Angebote; Festanstellung oder Arbeitsnehmerüberlassung (ANÜ))


      möglich

      Projekte

      Projekte

      3 Monate
      2024-05 - 2024-07

      Support Lagerverwaltungssystem (LVS)

      Senior Oracle PL/SQL Backend Developer Oracle PL/SQL Oracle Oracle DBA ...
      Senior Oracle PL/SQL Backend Developer
      Support Product Owner im Bereich Lagerverwaltungssystem (LVS)
      La
      Oracle PL/SQL Oracle Oracle DBA Oracle Performance Tuning
      Schüller Möbelwerk KG
      REMOTE
      8 Monate
      2023-05 - 2023-12

      SIMS - Sales Information and Monitoring System

      Senior PL/SQL Backend Developer PL/SQL Oracle 12c Oracle DBA ...
      Senior PL/SQL Backend Developer
      Implementierung neue Anforderungen und Abbau Technischer Schulden.
      ? Div. Anpassungen Oracle PL/SQL Code; Schnittstellen, Workflows
      ? Integration von ?Global Product Master? Data, via Data Vault, in bestehenden DWH - Layer
      ? Abbau Technischer Schulden; Workflow | Prozess Optimierung(en), Dokumentation,
      ? Training Mitarbeiter
      ? Oracle PL/SQL, Oracle SQL, ?Tooling?
      PL/SQL Oracle 12c Oracle DBA Datawarehouse Bugfixing
      DWS
      1 Jahr
      2022-04 - 2023-03

      Import Control System 2 (ICS 2)

      Senior PL/SQL Backend Developer SQL Oracle PL/SQL ...
      Senior PL/SQL Backend Developer

      Implementierung neue Anforderungen von ICS 2

      • Div. Anpassungen Oracle PL/SQL Code
      • Erforderlich für Releasewechsel EU, ICS2 Version 1.3 auf Version 2.0, geänderte Schnittstellen, geänderte Prozesse, Workflow | Prozess Optimierung(en)
      • Dokumentation; PL/Scope
      • Training Mitarbeiter, Oracle PL/SQL, Oracle SQL, ?Tooling?

      SQL Oracle PL/SQL GIT PL/Scope Performance ASH AWR Tuning
      REMOTE
      11 Monate
      2021-05 - 2022-03

      CRMR Refactoring

      Senior PL/SQL Backend Developer
      Senior PL/SQL Backend Developer

      Refactoring einer gewachsenen CRMR (Customer Relation Management Application)

      • Workflow | Prozess Optimierung(en), eTOM
      • Dokumentation; PL/Scope, eTOM
      • Testing; utPLSQL
      • Umsetzung; New requirements

      Oracle PL/SQL PLScope SQL Datawarehouse Technische Schulden uniTests
      Remote
      8 Monate
      2020-09 - 2021-04

      Development Analyse Redaktionssystem (ARS)

      Senior Oracle PL/SQL Developer
      Senior Oracle PL/SQL Developer

      Internet und Intranet Anwendung; Analyse Redaktionssystem (ARS)

      • Review und Implementierung von neuen Workflows, ETL-Strecken
      • Performance Tuning
      • Implementierung; Vergleich Data Quality Management (DQM) ? Kennzahlen
      • Dokumentationserstellung
      Agil Projekt Management Asset Data Quality PRIIP VO Regulatorik Analytic SQL Rolle; PL/SQL Developer
      DekaBank Deutsche Girozentrale
      Frankfurt am Main
      8 Monate
      2019-05 - 2019-12

      Development und Migration von Abcus Davinci auf Abacus 360

      PL/SQL Developer Oracle PL/SQL Oracle DBA Oracle SQL ...
      PL/SQL Developer
      • “Quick Testing”; Oracle (18.2) APEX (18.0.2) for via native dynamic SQL (NDS) bzw. Polymorphic Table Functions (dbms_tf))
      • Implementierung SQL bzw. PL/SQL - Generatoren, "FAST RUN" Datenqualitätssicherung (AnaCredit, IFRS, FRTB, …)
      • Automatisierte Quervergleiche Abacus Davinci (spaltenorientiertes Datenmodell, 8xx Columns) vs Abacus 360 (zeilenorientieres Datenmodell) für Enduser definierte Test Cases.
      • Implementierung in APACHE Spark SQL
      • Agile Umsetzung von User Stories - Kennzahlen Kreditrisiko
      • Ad-hoc Tasks; Export, Import Daten, Analysen, Bug fixing, Fire Fighting, …
      Oracle PL/SQL Oracle DBA Oracle SQL QS Migration Regression Abacus Davinci Abacus360 Meldewesen
      BearingPoint Financial Services
      Frankfurt am Main
      4 Monate
      2019-01 - 2019-04

      Backend Application, Projekt Performance Analyse Betreuung

      Oracle PL/SQL Developer
      Oracle PL/SQL Developer
      • Implementierung New Requirements
      • Implementierung von NFR (Non-functional requirement)
      • Verbesserung Datenqualität und Prozessqualität
      • Performance Analysen, Performance Tuning
      • Application Maintenance
      • Implementierung eines Reporting Result CACHES in Oracle Pipelined Table Function
      • Support & Training, Enduser Oracle Tools, Oracle DB Features, Oracle PL/SQL Features
      on premise Oracle 12c R2 (RAC) DB Size 1 -2 TByte Asset Data Quality Performance Regulatorik
      UNIVERSAL Investement Gesellschaft mbH
      Frankfurt am Main
      4 Monate
      2018-09 - 2018-12

      Backend Application, ?Step 42?, zentrale Abrechnungssoftware der DB Energie

      Oracle PL/SQL Developer
      Oracle PL/SQL Developer
      • Wartung aktuellen Schnittstellen, EDIFACT
      • Application critical bug fixing;
      • Qualitätssicherung und Verbesserung von Prozessen und Daten
      • Performance Tuning
      • Support & Training, Enduser Oracle Tools, Oracle DB Features, Oracle PL/SQL Features
      Oracle PL/SQL Oracle SQL Amazon Could Oracle 12 R1 geringes Datenvolumen 500 GByte Scrum Data Quality Energiehandel MaKo Marktkommunikation Messwesen WiM Prozeßoptimierung Unterstützung Projektleitung bei Aufgabenpriorisierung (Top down Down Ansatz)
      Deutsche Bahn Energie GmbH
      Frankfurt am Main
      9 Monate
      2017-10 - 2018-06

      Backend Application, Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA)

      PL/SQL Developer
      PL/SQL Developer
      • Wartung bzw. Implementierung von [neuen] Schnittstellen
      • Application critical bug fixing. – Refractoring in heterogenen Projektkontext
      • Remove Oracle Flashback Data Archive Feature, Oracle 12c R1, Solaris, Replacement mit PL/SQL Trigger + %_Hist Tabellen Logik. Herausforderung; Die Dev, Test, Prod. Umgebungen hatten unterschiedliche Release Stände. Zugriff auf Prod nur am Tag der Umstellung.
      • Prozess- und Daten – Migrationen
      • Support & Training, Enduser Oracle Tools, Oracle DB Features, Oracle PL/SQL Features
      VMs Sun Solaris Oracle 12 R1 geringes Datenvolumen ca 200 Mio Records in der DB. DB Size xxx Data Quality FATCA FATE Prozeßoptimierung
      Commerzbank AG
      Frankfurt am Main
      8 Monate
      2017-01 - 2017-08

      Retail Navigator (2.0)

      PL/SQL Developer VM ? Implementierung Oracle 12c R1 Enterprise Edition PL SQL Developer ...
      PL/SQL Developer

      Zusätzliche Schwerpunkte; deutliche Verbesserungen von NFAs (einfache Maintenance, bessere upgrade Fähigkeit, mehr Performance mit mehr Daten auf gleicher Hardware in kürzerer Zeit). Unter Berücksichtigung von neuen Oracle DB 12c Features.

      • Migration von Alt-Daten und Alt-Prozessen unter Berücksichtig neuer Modellierungs- bzw. Ladetechniken, Data Vault.
      • Angepassung der Business Logiken in ein stark überarbeitetes Datenmodel.
      • Die gesamte Businesslogik wird von ETL – Tool Penthao (Kettle,) Version 7.0 nach Oracle SQL bzw. Oracle PL/SQL transferiert.
      VM ? Implementierung Oracle 12c R1 Enterprise Edition PL SQL Developer Oracle SQL Developer Oracle Data Modeler SVN Maven flywaydb Maven Jenkins Development Environment | Framework ETL Refractoring Optimierung
      DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank
      Frankfurt am Main
      6 Monate
      2016-07 - 2016-12

      Projekt neXt Gesamtfahrplan, Umsetzungseinheit Netzmonitor

      PL/SQL Developer
      PL/SQL Developer

      Projektkennzeichen:

      • Netzmonitor (IST, | Senario)
      • Migration von Daten und Prozessen
      • Agile Softwareentwicklung SCRUM organized
      • Entwicklung eines Reporting und Kennzahlensystems im Bereich Fahrplan und Kapazitätsmanagement


      Projektkontext:

      Für Fragestellung aus Bahnbetrieb und Bauplanung wird ein neues DWH auf Basis von Data Vault Modelling aufgebaut. Dazu wird das gesamte IST und Plan Bahninfrastruktur und diverse Fahrplanvarianten benutzt
        MS SQL Server 2016 MS Software Development Tools Projektplattform (interims Lösung) ETL Fahrplan Netz
        DB Netz
        Frankfurt
        6 Monate
        2016-01 - 2016-06

        Erstellung eines Migrationskonzepts

        PL/SQL Developer Review von partiel erstellen Sourcen Kleines Projektteam (overall 2 Teammember) Deloper-Plattform ...
        PL/SQL Developer

        Erstellung eines Migrationskonzepts sowie dessen Umsetzung mit dem Ziel der vollständigen Ablösung der alten DWH Schnittstelle Sales Booking

        • Erstellung eines Konzepts für Migrationslösung (Daten, neue DB-Strukturen), neue Business Prozesse), Sales Booking DWH
        • Entwicklung und Programmierung des operationalen Systems mit PL/SQL
        • Migration der operationalen Daten in die neuen Data Warehouse Strukturen
        • Ueberprüfung des DWH mit Shellskripten
        • Erarbeitung und Durchführung von Tests
        • Erstellung einer ausführlichen technischen Dokumentation


        Projektkontext:

        Für alle globalen Warentransporte der LH Cargo wurde eine BI-Reporting Plattform in zentralen Punkte erweitert bzw. modifiziert.

        Review von partiel erstellen Sourcen Kleines Projektteam (overall 2 Teammember) Deloper-Plattform BYOD
        Lufthansa Industrie Solutions AS
        Hamburg
        8 Monate
        2015-05 - 2015-12

        Maintenance, Support bei Application Migration von IBM AS 400 auf Oracle DB

        Oracle PL/SQL Developer | Oracle DBA MS Office 2010 All Automation PL/SQL Developer 10 Oracle SQL Developer 4.x ...
        Oracle PL/SQL Developer | Oracle DBA

        Zeitkritische Migration von Massendaten im Kontext einer vorhandenen Basel II Application

        • Entwicklung, Test, Durchführung Daten - Migrationstasks
        • Entwicklung Datenübernahme historische Daten
        • Performance Tuning
        • Bug Fixing
        • Business User Support


        Projektkontext:

        Komplette Migration von einer IBM Hard- und Softwareplattform auf ein Intel, Linux, Oracle Environment. Einschließlich Verifizierung der migrierten Daten.

        MS Office 2010 All Automation PL/SQL Developer 10 Oracle SQL Developer 4.x Oracle Enterprise Edition 11g R2 Oracle Linux
        Santander Consumer Bank
        Mönchengladbach
        1 Jahr
        2014-04 - 2015-03

        Maintenance, (Business)-Usersupport, Application Support

        MS Office 2007 All Automation PL/SQL Developer 7 Oracle SQL Developer 3.x ...

        Komplexe Oracle PL/SQL Anwendung im Bereich Wertpapier Bewertung, partielle Mirgration von Ladeprozessen und vorhandenen Stammdaten bzw. historischen Daten.

        • Entwicklung, Test von Deploymentscripts
        • Performance Tuning
        • Regressionstesting
        • Business User Support


        Projektkontext:

        Migration auf den aktuellen Standard European System of National and Regional Accounts (ESA 2010)

        MS Office 2007 All Automation PL/SQL Developer 7 Oracle SQL Developer 3.x Oracle Enterprise Edition 11g R2 Sun Solaris
        Europäische Zentral Bank (ECB)
        Frankfurt am Main
        3 Monate
        2013-11 - 2014-01

        Finalisierung einer Vertriebsstatistikdatenbank

        MS Office 2010 All Automation PL/SQL Developer 10 Oracle SQL Developer ...

        Meine Leistungen als PL/SQL Developer und Designer

        • Technical Redesign, PL/SQL Code and Objects ?Reverse Engineering?
        • Performance Tuning
        • Finalisierung und Abnahme durch Fachanwender
        • Projekt Kennzeichen: ?Jump Start Project?


        Projektkontext:

        Review und Neu Implementierung von Key Point Indicators (KPIs)

        MS Office 2010 All Automation PL/SQL Developer 10 Oracle SQL Developer Oracle Standard Edition 11g Windows Server
        Opel Händler VersicherungsService GmbH
        Rüsselsheim
        7 Monate
        2013-04 - 2013-10

        RZ Konsolidierung nach Bankenübernahme

        PL/SQL Developer und Designer All Automation PL/SQL Developer 9.0.6 IDM Ultra-Edit 13 MS Office 2007 ...
        PL/SQL Developer und Designer

        Meine Leistungen als PL/SQL Developer und Designer

        • Portierung von mehreren MS Access 2007 DBs auf Oracle 11g EE
        • Erstellung eines Migrationstools zur Automatisierung der Migrationsaufgaben in MS ACCESS VBA bzw. Oracle PL/SQL
        • Reverse Engineering (undokumentierte und unvollständige PL/SQL | SQL Implementierungen wurden redesigned, um Business Requirements erfolgreich umzusetzen)


        Projektkontext:

        Vorhandene Desktop Datenbanken (MS Access) wurden auf eine Oracle Backend Datenbank umgestellt. Neue Anforderungen wurden dabei implementiert.

        All Automation PL/SQL Developer 9.0.6 IDM Ultra-Edit 13 MS Office 2007 racle SQL Developer 3.2 Oracle SQL Developer Data Modeler Oracle APEX 4.2 Quest Toad 12 Dev Suite Sybase PowerDesigner 15.3
        Deutsche Bank
        Eschborn
        3 Monate
        2013-01 - 2013-03

        ArisGlobal ARISg?, MedDRA, API SQL Query Redesign

        PL/SQL Developer, Architect MS Office 2007 MS Visio MS Powerpoint ...
        PL/SQL Developer, Architect

        Internal, global database for Drug Safety Issues. Redesign Query API (Pharmacovigilance Database System)

        • Hardware, VMs
        • OS Windows
        • Oracle 10g R2, EE [Enterprise Edition], DB Size 15 TByte.
        • Storage; SAN


        Meine Leistungen als PL/SQL Developer (75%), Architect (25%):

        • Erstellung von ?User Requirement Specifications?
        • Erstellung von ?Functional Technical Specifications?
        • Implementierung einer universellen Query API für Business User, Behörden, Contract Research Organizations (CRO) in Oracle PL/SQL
        • Durchführung ?Technical and User Acceptance Tests?
        • Durchführung Application Migration.
        • Alle Leistungen wurden nach GxP Anforderungen erbracht.


        Customer benefits:

        Durch den Einsatz Oracle BULK Operations Processing , Oracle Rescult Cache SQL Statements, WITH Clause SQLs konnte Query Response Time in der Regel auf weniger als 3 Seconds realisiert werden (Alt System Anwortzeitverhalten im Minutenbereich)


        Projektkontext:

        Anpassung einer vorhandenen Reporting Schnittstelle auf neue Userrequirements und behördliche Anforderungen
          MS Office 2007 MS Visio MS Powerpoint Quest Toad 12 Dev Suite All Automation PL/SQL Developer 9.0.6 Oracle SQL Developer 3.2 IDM Ultra-Edit 13
          Merck KGaA
          Darmstadt
          10 Monate
          2012-03 - 2012-12

          Internal, global database for impact analyzes (sales, transactions, prices)

          PL/SQL Developer, Oracle DBA, Technical Architect MS Office 2007 Quest Toad 11.6 Dev Suite All Automation PL/SQL Developer 9.0.6 ...
          PL/SQL Developer, Oracle DBA, Technical Architect

          Internal, global database for impact analyzes (sales, transactions, prices), what if application” for business users.

          • Hardware; VMs
          • OS Linux
          • Oracle 11g R2, EE [Enterprise Edition], Partitioning Option, DB Size 4 TByte vor Migration, 750 GByte nach Migration, Virtualisierter Host
          • Storage; SAN

          Meine Leistungen als PL/SQL Developer (70%), Oracle DBA (20%), Technical Architect (10%):

          • Umsetzung eines grundlegend erweiterten Datenmodels unter Berücksichtigung regulatorischer Rahmenbedingungen und neuen Markterfordernissen. Da keine Dokumentation vorhanden war, wurden unterschiedliche Techniken benutzt, um Projektziele zu erreichen (Reverse Engineering, Impact Analyse, Refactoring, …).
          • DB Migration (10 EE-> 11 EE); Der Archivdatenbestand von aller Grunddaten(2,2 Mrd Rows wurde über EXP und IMP, in neue DB-Version migriert.
          • Integration von noch nicht implementierten Oracle [DWH] Features (Partitioning, Segment Compression, Result Cache, PL/SQL Compilation Options) zur Verbesserung der Applikationsperformance bzw. zur effizienteren Nutzung der Hardware Resourcen.
          • Zeitnahe Änderung Prozess – Designs, da signifikanter Anstieg des Handelsvolumens erwartet wurde.
          • Sicherstellung und Verbesserung des laufenden Betriebes.
          • Support von Fachanwendern.

          Customer benefits:

          • Durch den Einsatz von Oracle Enterprise Edition, Standard Compression konnte das für die Berechnungen erforderliche Speichervolumen auf ein Drittel redutziert werden
          • Vorteile für den Kunden; geplante Storageerweiterung konnte um 1 – 2 Jahre verschoben werden
          • Mehrere Core - Prozesslaufzeiten wurden halbiert
          • Backvolumen wurde ebenfalls halbiert
          • Die Umstellung von Row Processing auf Set – based Processing brachte Performance Vorteile im Bereich Faktor 2 – 12
          • Damit konnte die Systemlast der VM erheblich reduziert werden

          Projektkontext:

          • Durch veränderte regulatorische Anforderungen mußten wesentliche Applikationskomponenten erheblich fuktionell erweitert werden
          • Im Zuge dieses Projektes wurden neue Oracle Datenbank Features, soweit es sinnvoll war, implementiert
          MS Office 2007 Quest Toad 11.6 Dev Suite All Automation PL/SQL Developer 9.0.6 Oracle SQL Developer 3.2 Sybase PowerDesigner 15.3 IDM Ultra-Edit 13
          Deutsche Börse Group, Eurex
          Eschborn
          1 Monat
          2011-09 - 2011-09

          Enterprise Data Warehouse (EDWH)

          DBA, Technical Architect; MS Office 2003; 2007 MS Visio MS PowerPoint
          DBA, Technical Architect;

          Technical design for a unique, central, internal global Data Warehouse, Database size ca. 100 TByte estimated size in year 2015:

          • Hardware; pSeries
          • OS Linux
          • Oracle 11g R2 RAC,2 Notes
          • Storage; SAN

          Meine Leistungen als DBA und Technical Architect:

          • Preparation of architectural decisions for database administration, production operations and application standards (Guidelines)
          • Definition von ETL Prozess Roles, Requirements
          • Information über Maintenance Dependencies
          • Oracle Security Options
          • Performance Guidelines
          • Storage | Definition von IO Requirements
          • Evaluierung Steuerungssoftware z. Bsp. mit UC4
          MS Office 2003; 2007 MS Visio MS PowerPoint
          Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co KG
          Ingelheim
          6 Monate
          2011-03 - 2011-08

          Supply Chain Management Application (SCM)

          Supporter, Developer, Architect MS Office 2003 Quest Toad 9.x All Automation PL/SQL Developer ...
          Supporter, Developer, Architect

          Global Supply Chain Management Application (SCM). Calculation Engine for planed and existing supply chain costs (Input; Regions, Suppliers , Products , Business Units, Supply Chains Types, …)

          • Hardware Intel
          • OS Linux
          • Storage SAN, 4 TByte (Work Data) + 20 TByte Historische Daten
          • Oracle 10g R2 RAC, 4 Notes

          Meine Leistungen als Supporter, Developer, Architect

          • Verbesserung Anwendungsperformance durch Review Application Codes.
          • Planungen und Test zur Migration von Oracle 10 g R2 RAC auf Oracle 11g R2 RAC
          • Stabilisierung der IT – Produktion, Oracle 10g
          • Vereinheitlichung von Schnittstellen (APIs) und Abläufen
          • Verbesserung Prozesstracking via Prozess – Metadaten
          • Realisierung von neuen Schnittstellen
          • Anpassung von Supply Chain Management (SCM) Berechnungsmethoden
          • Add hoc Support für [Power| Business] User

          Projektkontext

          Implementierung von neuen Anforderungen und genereller Application Support

          MS Office 2003 Quest Toad 9.x All Automation PL/SQL Developer Sybase PowerDesigner IDM Ultra-Edit.
          IKEA IT Germany GmbH
          Wallau
          2 Jahre 7 Monate
          2008-06 - 2010-12

          Data Warehouse Prozesse (Übersicht)

          Designer, Architect, Developer, Supporter MS Office 2003 MS Visio MS PowerPoint ...
          Designer, Architect, Developer, Supporter

          Das DWH “Prozesse” wurde [Stand Dez. 2010] von 40 Produktivsystemen wie beispielsweise CRM beliefert, um Fragestellungen aus den diversen Fachbereichen wie Kundenverhalten, Produktnutzungen, Service Level der „Call Center“ … beantworten zu können.

          • Hardware SUN M 8000, 192 COREs
          • OS SUN Solaris
          • Storage EMC, Datenvolumen 63 TByte (Stand Dez. 2010, Work Data; compressed, uncompressed ca. 150 TByte)
          • DB Oracle 10g R2, Enterprise Edition, Partitioning Option, Index und Table Compression

          Meine Leistungen als Designer, Architect, Developer, Supporter

          • Erstellung von Schnittstellenvereinbarungen [SSVs], Fach-, DV-, Testkonzepten
          • ETL Prozess – Implementierung in Oracle PL/SQL
          • Begleitung während „Get Well“ Phase (Inbetriebnahme)
          • Änderungen von diversen input und output Schnittstellen
          • Änderungen DWH Core Workflows; Reverse Engineering, Impact Analyse, Refactoring, …
          • Aufbau und Konfiguration von DB Entwicklungs-, Test-, Abnahmesystemen
          • Anpassung bzw. Erstellung von Betriebsleitfäden

          Meine Leistungen (anteilig);

          • 50 % Erstellung Fach | DV | SST |Test Konzepten
          • 30 % Implementierung bzw. Redesign von Schnittstellen oder ETL – Prozessen
          • 20%  Go live |„Get Well“ | „Hot Fixe“ | Trouble Shooting

          Im Rahmen dieses Großprojektes habe ich folgende Teilprojekte realisiert und betreut;

          Customer benefits

          Reduzierung des Speicherbedarfs um den Faktor 2 – 5 durch Oracle EE Standard Compression.

          Performance Tuning um Faktor 2 – 8 durch Oracle Parallel – Query. Hardwareerweiterung CPU und Memory bzw. Bestellung weiterer Oracle CPU Lizenzen konnte um 1 bis 2 Jahre verschoben werden.

          Teilprojekt; Rückabwicklungstool

          Erstellung eines Frameworks zum Löschen von beliebigen Datenbeständen aus komplexeren Datenmodellen einschließlich Logfunktion (Was waren Löschkriterien? Wo wurden wieviele Records gelöscht?)

          Meine Leistungen als Developer

          • Design Framework Repository, Oracle PL/SQL
          • Programmentwicklung, Oracle PL/SQL
          • Get Well Phase

          Heutiger Einsatz im Rahmen von Entwicklungs-, Teststellungen. Oder wenn aus der Produktion Daten performant entfernt werden sollen (Beispielsweise: wegen fehlerhafter SST – Definition) ohne das ein Backup genutzt werden soll.

          Teilprojekt; Anbindung SMILE (zentrale Bauauftragstracking Datenbank)

          SMILE zentrales System zur Erfassung, Verwaltung und Steuerung von sogenannten Bauaufträgen. Für Fachabteilungen wurden nach DWH ETL Prozess KPI ‘s | CUBEs bereitgestellt.

          Meine Leistungen als Developer

          • Programmentwicklung, Oracle PL/SQL
          • Get Well Phase

          Herausforderung

          Performantes Laden von Massendaten im Rahmen der vorhandenen DWH Architektur. Aussteuerung von fehlerhaften und mehrfach vorhandener Informationen.

          Teilprojekt; Anbindung xDS (zentrale Produkt Datenbank)

          Zentrales System;„Welcher Kunde darf aktuell welches Produkt“ nutzen (z. Bsp. Email Dienste, DSL, VDSL, Entertain, Video on Demand (VOD)).

          Hier lag der fachliche Fokus auf der Erfassung von Prozesslaufzeiten in den IT – Systemen. Gemessen werden Laufzeiten zwischen Erstkontakt Kunde, Bestellung, Bereitstellung eines Dienstes (z. Bsp Entertain) und erstmalige Nutzung durch Kunden.

          Meine Leistungen als Architekt und Developer

          • Erstellung und Abstimmung von div. Dokumenten (Schnittstellenvereinbarung (SSV) bis zum Betriebsleitfaden)
          • Implementierung, Oracle PL/SQL
          • Inbetriebnahme
          • Get Well Phase

          Herausforderung;

          Erstellung der Schnittstellenvereinbarung (SSV). Die erforderlichen Quell-Informationen waren in einer generischen Daten­struktur abgelegt.

          Teilprojekt; Anbindung (TVPP), zentrale Application zur Provisionierung von Vertriebspartnern

          Neues Abrechnungssystem für Vertriebspartner. Aus CRM – System wurden Vertrags- und Vertriebsinforma­tionen bereitgestellt. Daraus wurde die Provisionierung der Vertriebspartner abgeleitet und Fachabteilungen in Form von Cognos Cube bereitgestellt.

          Meine Leistungen als Designer, Architekt, Developer

          • Redesign dieser Schnittstelle (SST)
          • Anpassungen der DV SST Konzepte
          • zeitnahe Umsetzung (direkt auf der Produktion), Oracle PL/SQL
          • Get well Phase
          • Kurzfristige Inbetriebnahme
          • Konfiguration BI – Control

          Teilprojekt BI – Control, Appl. Steuerung von mehreren DWHs

          BI Control steuerte [Stand Dez. 2010] sämtliche [ETL] Prozesse aller DWH s [4 Stück]

          Meine Leistungen als Supporter und Developer

          • Erstellung von Konzepten und Richtlinien zur Implementierung der erforderlichen BI Control Metadaten und Implementierung
          • Support der Designer, Tester, Entwickler

          Herausforderung

          In den div. Konzepten wurde die Bedeutung Prozess – Metadaten vernachlässigt. Damit ist die betriebliche Prozesskontrolle nur eingeschränkt möglich [gewesen]. Dies konnte aber durch Reviews, Briefings, Workshops stark verbessert werden.

          MS Office 2003 MS Visio MS PowerPoint Quest Toad All Automation PL/SQL Developer IDM Ultra-Edit.
          Deutsche Telekom AG, T-Online International AG
          Darmstadt
          5 Monate
          2008-01 - 2008-05

          "vertraulich"

          Supporter, Developer
          Supporter, Developer
          • Weiterentwicklung XML Schnittstellen (zwischen Deutschen und Europäischen Behörden)
          • Aufbau & Konfiguration Entwicklungs/ Testsysteme
          • Sicherstellung Datentransfers
          Bundeskriminal Amt (BKA)
          Wiesbaden
          6 Jahre
          2002-01 - 2007-12

          diverse Teilprojekte

          Architekt, Designer, Developer und Supporter Sun Fire 6800 OS Sun Solaris Storage EMC ...
          Architekt, Designer, Developer und Supporter

          Teilprojekt: DWH – Kunde

          Meine Leistungen (Developer und Supporter)

          • [Weiter] Entwicklung ETL Verfahren
          • Datenmigration
          • Datenbankmigration, 9iR2 auf 10g R2, Planung, Teste, teilweise Ausführung
          • Teilweise Adminstration, Tuning, Betrieb

          Projektkontext

          • Komplette Applikationsbetreuung in sehr dynamischen Geschöftsumfeld.

          Zentrale Funktionen

          • Bereitstellung aller Kundenstammdaten T-Online International, einschließlich Kundenhistorie
          • Bereitstellung von diversen KPIs, Datamarts sowie Sonderauswertungen im Bereich Internetnutzung sowie Emailnutzung

          Teilprojekte IP und Email Nutzungsanalyse

          Meine Leistungen (Developer, DBA und Supporter)

          • Performantes Laden von Internet Nutzungsdaten (ca. 45 Mio Rows per Day (Stand 2008))
          • Performente Bereitstellung von Kunden Cluster Informationen. Pro Kunde (ca.15 Mio) wurde über einen Zeitraum von 7 Monaten auf Basis individuellen IP – Daten (7 Monate * 30 Tage * 45. Mio Rows Per Tag), kundenspezifische Kenntwerte generiert. Initiales Workvolumen ca. 750 Mbyte pro Tag, entsprechend 7 * 30 * 0,15 TByte = 31.5 TByte for Analyse.
          • Performante Bereitstellung von Internet Nutzungsstatistiken (div. CUBEs für Fachabteilungen der T-Online, T.Mobile, Deutschen Telekom AG)
          • Tagesverkehrskurven über Internetnutzungsverhalten der IP Kunden in Abhängigkeit div. Kriterien (Wie; Ort, Tarif, Anschlussart, …), Oracle PL/SQL
          • Performantes Laden von Email Nutzungsdaten (ca. 15 Mio Rows per Day (Stand 2008)), Oracle PL/SQL

          Herausforderungen;

          Einhaltung des vorgegebenen Service Levels (Bereitstellung aller Daten innerhalb 3 Stunden). Das Datenvolumen ist im Zeitraum von 4 Jahren um den Faktor 120 gestiegen.

          Vom Konzept bis Realisierung alles in einer Hand. Anschließend unterlag mir die Betriebsüberwachung.

          Customer benefits

          Vorhandene Hardware (SUN E6500) konnte 2 Jahre ohne CPU, Memory Erweiterungen betrieben werden, da das Handling der DWH Prozesse durch eine intelligente Ladesteuerung vorhandene Resourcen gleichmäßiger genutzt hat. Ohne diese diversen Implementierungen hätte eine neue Maschine SUN E 10000 bereitgestellt werden müssen.

          Mehr CPUs hätten auch weitere Oracle  CPU Lizenzieren erfordert.

          Teilprojekt Service

          Erkennung von Schwachstellen innerhalb der IP – Plattform (schnelle Erkennung von Systemausfällen von Vermittlungs­stellen, Erkennung von Bereitstellungsengpässen innerhalb der einzelnen Versorgungsgebiete).

           

          Teilprojekt NaFo (Nachforschungstool)

          Zentrales System zur Unterstützung von Behördenanfragen und CRM – Anfragen (Themen hierbei; Abrechnung, Missbrauch von Internetzugängen, …)

          Meine Leistungen als Architekt, Designer, Developer und Supporter

          • Erstellung von Konzepten
          • Entwicklung div. Programm - Module
          • Betriebsverantwortung für komplettes Teilprojekt
          • Lückenlose Dokumentation aller Abfragen (Datenschutz, Transparenz).
          Sun Fire 6800 OS Sun Solaris Storage EMC Datenvolumen 42 5 TByte (12-2008) DB Oracle 9i R2 Enterprise Edition
          Deutsche Telekom AG, T-Online International AG
          Darmstadt

          Aus- und Weiterbildung

          Aus- und Weiterbildung

          Weiterbildung:

          Regelmäßige Teilnahme an Veranstaltungen von:

          • Oracle; Education, Oracle University (OU)
          • Oracle Partner Program (OPN), Partner Level der eWorkIng GmbH (2016) Bronze
          • Oracle Data Warehouse Community, Deutschland
          • Oracle Anwender Gruppen (DOAG, IOUG, ODTUG)
          • Deutsche Oracle Anwenderung Gruppe (DOAG) Konferenz 2022
            • Vorträge; auf Anfrage
          • DOAG Expertenseminare; (SQL, PL/SQL, APEX, Data Vault, Oracle Cloud Infrastructure (OCI))
          • The ?DATA WAREHOUSING INSTITUTE? Germany (TDWI) Germany
          • Dritte Anbieter (Trivadis, OPITZ, MT AG, Oracle Ask Tom, ?)
          • Div. PL/SQL Blogs, Communities
          • ?Oracle dev Gym?; Webbased, SQL, PL/SQL, LOGIC, APEX costfree trainings area (part of Oracle (Partner) Education


          Zertifizierungen / Diplom

          2022

          Erweiterte Sicherheitsüberprüfung Ü2


          2014

          Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional (OCP)


          2011

          Oracle Certified Associate PL/SQL Developer (OCA)


          2004

          Oracle Certified Professional 10g OCP (DBA), Status retired


          2002

          Oracle Certified Professional 9i OCP (DBA) , Status retired


          2001

          Oracle Certified Professional 8i OCP (DBA) , Status retired


          1990

          Diplom Ingenieur Tiefbohrtechnik, Erdöl- und Erdgasgewinnung, (TU Clausthal, Schwerpunkt Erdgastransportwirtschaft)

          Position

          Position

          • Developer, Oracle PL/SQL, Backend
          • ETL Processing, DWH Workflows, ?
          • Data or Process Quality Management
          • Oracle Database Administrator (DBA, 10g), OCP, Status retired
          • Technical Architect
          • Implementierung und Durchführung von Prozessmigration, Datenmigration

          Kompetenzen

          Kompetenzen

          Top-Skills

          DWH PL/SQL Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional Oracle Certified Professional (OCP 8i, OCP 9i, OCP 10g) DBA retired Data Vault Firefighting Meldewesen JavaScript Apache Spark SQL XML ZDF Zahen Daten Fakten - Statt ARD alle reden durcheinander Toad for Oracle PLS/SQL Developer REST Oracle, 8i - 19

          Schwerpunkte

          Abacus Davinci
          Abacus360

          Aufgabenbereiche

          Data or Process Quality Management
          Developer, Oracle PL/SQL, Backend
          ETL Processing, DWH Workflows, ?
          Implementierung und Durchführung von Prozessmigration, Datenmigration
          Oracle Database Administrator (DBA, 10g), OCP, Status retired
          Technical Architect

          Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

          Agil Projekt Management
          Allaroundautomation
          Altova
          XML Spy, 2017 bzw. Altova MissionKit software suite
          Asset
          Data Quality
          Data Quality checks
          flywaydb Maven
          HP
          Quality Center (HP QC, Quality Center)
          IBM
          Clear Case
          IDM
          Ultraedit, Ultraedit Studio, 16 und U3
          IDM Ultra-Edit 13
          Jenkins Development Environment | Framework
          Maven
          Meldewesen
          Microsoft
          alle MS Office prof. Editionen, Visio, Project
          Oracle 12c R1 Enterprise Edition
          Oracle APEX
          3.x, 4.x, 5.x,
          Oracle Data Modeler
          Oracle Enterprise Edition 11g R2
          Oracle Enterprise Manager (OEM)
          Oracle Tuning Pack for Oracle database, Real-time SQL Monitoring, SQL Tuning Advisor, Oracle Diagnostics Pack for Oracle database, ADDM, AWR, ASH
          Oracle Performance Tuning
          Oracle PL/SQL
          Oracle SQL Developer
          3.x, 4.x, 18
          Oracle SQL Developer Data Modeler
          Oracle Standard Edition 11g
          Oracle Warehouse Builder (OWB)
          Grundkenntnisse
          Oracle APEX 3.x, 4.x, 5.x
          Grundkenntnisse
          PL/SQL Developer
          7, 9.0.6, 10,
          Quest Software
          TOAD 12.x, Development Suite for Oracle, additional DBA Module, Pentaho, Version 7.0
          racle SQL Developer 3.2
          Regulatorik
          Sparx; Enterprise Architect (7.0), UML
          SVN
          Sybase PowerDesigner 15.3
          VM ? Implementierung
          Windows Server Projektkontext: Review und Neu Implementierung von Key Point Indicators (KPIs)

          Profil

          Während meiner nun 15 jährigen Tätigkeiten als Oracle PL/SQL Developer mit guten Oracle DBA Hintergrundwissen habe ich überwiegend Oracle PL/SQL Applicationen umgebaut bzw. teilweise bis vollständig redesigned, um die Projektziele kostenoptimiert zu realisieren.


          Die Optimierung waren:

          • Signifikante Laufzeitverbesserungen, Faktor; 1 - 20
          • Reduzierte Lizenzkosten; weniger CPUs, weniger Oracle Software
          • Reduzierter Speicherbedarf; 100 TByte SAN Speicher konnten zurückgegeben werden
          • Reduzierter Backupbedarf; Siehe Speicherbedarf


          DBA:

          • Oracle Utilities, Datapump, Export, Import, SQLLoader, TKPROF, WRAPen, Expert Kenntnisse
          • Automatisation div. DBA Tasks via PL/SQL; [Security | Maintenance | ...] Tasks
          • Migration, Preparation, Execution
          • UNIX, ?Shell Scripting? Grundkenntnisse


          Tools:

          • Allaroundautomation; PL/SQL Developer, 15
          • Altova; XML Spy, 2023 bzw. Altova MissionKit Software Suite
          • Dremio, 3.1.3
          • GIT (Hub), Grundkenntnisse
          • HP; Quality Center (HP QC, Quality Center), ALM
          • IBM; Clear Case
          • IDM; Ultraedit, Ultraedit Studio, 19.20 und U3
          • Microsoft; alle MS Office prof. Editionen, MS Visio, MS Project
          • Oracle APEX 5.x ? 20.2, Grundkenntnisse
          • Oracle Enterprise Manager (OEM)
          • Oracle SQL Developer ? 22.2.x
          • Oracle SQL Developer Data Modeler
          • Oracle Tuning Pack for Oracle Databases, Real-time SQL Monitoring, SQL Tuning Advisor, Pentaho, Version 7.0. Grundkenntnisse
          • Quest Software; TOAD 12.x, Development Suite for Oracle, additional DBA Module
          • Sparx; Enterprise Architect (7.0), UML
          • Sybase, Powerdesigner, 15.3, Grundkenntnisse
          • Tableau, Grundkenntnisse


          Summary Customer Benefits

          • Oracle PL/Scope; Abbau von technischen Schulden (Refactoring)
          • Read Excel File with Oracle SQL Statement, Daten können direct aus Excel File gelesen werden.
          • Perf Improvements, Faktor 2 - 8 mit Oracle Parallel Execution (Oracle Enterprise Edition 11g EE)
          • Perf Improvements, Faktor 2 ? 4 mit Oracle Table Basic Compression, Index Compression (Oracle Enterprise Edition 11g EE), bzw. Segment Optimierung
          • Perf Improvements, Faktor 16 mit manueller Prozess-Parallelisierung auf Oracle 4 Node RAC in Verbindung mit Oracle (Sub)Partitioning Option (Oracle Enterprise Edition 10g EE
          • Reduzierung des Storage und Backup Volumens auf 50% bzw. 20% der ursprünglichen Datenbankgröße, mit Oracle Table Basic Compression (Oracle Enterprise Edition 11g EE)
          • Perf Improvements im Bereich PL/SQL Programming, Faktor 2 ? 1.000 durch konsequente Umsetzung von Oracle Specific Programming Features (Result Cache, Native Compilation, Inline Optimierung
          • Für anforderungsspezifische Anforderungen, wurden spezielle (SQL | PL/SQL) Code ? Generatoren implementiert.
            • Generierung von PL/SQL Code via Code
            • Generierung SQLs ? Statements im Bereich Qualitätssicherung. Compare over 873 Columns
            • Pivotierung von bis 873 Spalten in eine vertikales Datenmodell
          • Implementierung von Trace | Logging Frameworks (PL/SQL). Verbesserte Beurteilungsmöglichkeiten durch die Bereitstellung von div. Prozess, KPI, ? Metadaten.
          • Polymorphic Table Functions, Optimierung für Code Erstellung (PL/SQL)


          Profil:

          • Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional (OCP), 2014
          • Oracle, Data-Warehouse (DWH)
          • PL/SQL Application Design, Development, Maintenance, Migration
          • Oracle Certified Professional (OCP) DBA, 10g (2004), 9i (2002), 8i (2001), Database Administrator, OCP Status, retired

          Betriebssysteme

          Mac OS
          OS X Lion, Grundkenntnisse
          SUN OS, Solaris
          Grundkenntnisse
          Unix
          LINUX, Grundkenntnisse
          Windows
          XP, WIN 7, WIN 8, Server 2012, Grundkenntnisse

          Programmiersprachen

          Analytic SQL Rolle; PL/SQL Developer
          Basic
          Oracle SQL
          PL/SQL
          seit 1998, Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional (OCP), 2014
          Shell
          • Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional (OCP), 2014
          • Expert Kenntnisse (SQL, PL/SQL, Options, Oracle Supp. Packages (?some, but not all?))
          • Oracle Advisors
          • Oracle Active Session History (ASH)
          • Oracle Automatic Workload Repository (AWR)
          • Oracle Change Data Capture (CDC)
          • Oracle Compiler Features; Warnings, Information
          • Oracle native dynamic SQL (NDS)
          • Oracle external Tables
          • Oracle EE Option; Table und Index Compression
          • Oracle Parallel Query
          • Oracle Partitioning
          • Oracle Performance Tuning
          • Oracle PL/SQL, Oracle Object Types
          • Oracle PL/Scope
          • Oracle ROW Level Security (RLS)
          • Oracle Spatial
          • Oracle SQL, Analytical SQL für DWHs, ETL Prozesse
          • Oracle Statspack
          • Oracle Virtual private database (VPD)
          • Testing, utPLSQL


          Grundkenntnisse

          • Oracle XML DB, XML, XPath, XMLQuery
          • Oracle, cx_Oracle, Python
          • Oracle, R Enterprise, ORE
          • Oracle JSON
          • Oracle ORDS
          • Oracle REST
          • Microsoft Office Visual Basic for Applications (VBA), Excel, Access
          • Java, Grundkenntnisse, soweit erforderliche Funktionen nicht via Oracle DB ? Techniken umsetzbar sind.
          • JavaScript, Grundkenntnisse, soweit für Oracle DB oder Oracle APEX relevant
          • DBA (kein Restore, kein OS SW UPDATE), Perf. Tuning, Standard Tasks
          • Oracle Utilities, Datapump, Export, Import, SQLLoader
          • Automatisation div. DBA Tasks via Oracle Scheduler | Jobsystem

          Datenbanken

          Access
          Version 97, 2003, 2007, 2010, 2013, 2016
          MS SQL Server
          2014, 2016, Grundkenntnisse
          Oracle
          8.0, 8i, 9i, 10g, 11g R2, 12c, 18c, 19c, 21c, 22c, 23c, XE (2019), Standard Edition, Standard Edition One, Enterprise Edition, inkl. Option Partitioning
          Oracle Autonomous Data Warehouse ADW
          Oracle Autonomous JSON Database
          Oracle DBA
          Oracle PL/SQL Oracle SQL
          Oracle Real Application Cluster (RAC)
          Oracle SQL Developer
          PL/SQL
          seit 1998 ausschließliche Programmiersprache
          QS
          Quest
          TOAD, inklusive Module DBA, Debugger
          SQL
          Oracle Analytic SQL, DWH SQL
          XML
          Import und Export; Grundkenntnisse

          Hardware

          5 TByte (12-2008)
          Datenvolumen 42
          DB Oracle 9i R2
          Enterprise Edition
          Intel
          OS Sun Solaris
          Storage EMC
          SUN
          Sun Fire 6800

          Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

          Migration
          Regression

          Design / Entwicklung / Konstruktion

          • Als Oracle Advanced PL/SQL Developer Certified Professional (OCP) finde ich häufig suboptimale PL/SQL Implmentierungen vor. 
          • Im laufe meiner langjährigen Projektarbeit konnte ich für meine Kunden signifikante Performance bzw. Kostenvorteile (teilweise » 100.000 ? / Jahr) realisieren. 
          • Diese Vorteile ergaben sich, da die Implemtierungen bzw. Konfigurationen einfach nicht alle sinnvoll einsetzbaren Oracle Features bzw. technical Architecture Rolles nutzten.

          Riskmanagement

          PRIIP VO

          Branchen

          Branchen

          • Banking; Finance, Währungsbehörde, Kapitalverwaltungsgesellschaften
          • Behörden; Bundeskriminal Amt (BKA), Zoll Kriminal Amt (ZKA, Zoll)
          • Energieversorgung (Gas), Strom, Stromhandel
          • Internet Provider; Telekommunikation, Internet Service Provider (ISP), Call Center
          • Transportation; Aviation, Railroad
          • Multinationaler Einrichtungskonzern
          • Pharmazie
          • Unternehmensberatung | Softwarehaus
          • Versicherung
          • Wertpapierhandel; Eurex, Market Data (MD)

          Vertrauen Sie auf Randstad

          Im Bereich Freelancing
          Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

          Fragen?

          Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

          Das Freelancer-Portal

          Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.