Transformation-, Solution-, Enterprise Architecture & Management, Agile, SAFe, DevOps, AWS, Kubernetes, Test automation, Jenkins, JAVA, Spring Boot
Aktualisiert am 08.02.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.03.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
DevOps
IT-Infrastruktur
Beratung und Management
AWS
Kubernetes
Infrastructure as Code
Azure
CI/CD
Test automation architect
Migration consultant
Solution Architect
.NET Framework
Java
Spring boot
Deutsch
Verhandlungssicher
Englisch
Verhandlungssicher
Kroatisch
Verhandlungssicher

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

2 Jahre 2 Monate
2022-01 - 2024-02

Ende-zu-Ende Test-Management der operativen Kernprozesse bei der EnBW implementieren

Solution Designer / Architect AWS Ansible Agile/SAFe ...
Solution Designer / Architect

Im Zuge der SMO-Reorganisation wurde im Bereich ?Digitale Fähigkeiten und Prozesse? eine neue Einheit ?Prozesshaus? verankert, die das Ende-zu-Ende Management der operativen Kernprozesse übernimmt und operative Exzellenz sicherstellt.


Das Team E2E-Testing organisiert und führt alle fachlichen E2E-Tests mit teaminternen und externen Testern durch. Die Akquise von Testern gestaltet sich zunehmend schwieriger, während der Bedarf an erforderlichen E2E-Tests zunehmend steigt. Um allen Anforderungen gerecht zu werden und die Produktivumgebung maximal abzusichern, ist es zwingend notwendig wiederkehrende Testfälle, bzw. Testfallketten automatisiert abzutesten.


      • Weiterentwicklung und Implementierung einer automatisierten Teststrategie
      • Schulung und Weiterentwicklung des internen E2E-Testteams
      • Beratung des internen Entwicklungsteam

AWS Ansible Agile/SAFe Jinja2 CloudFormation GitLab runner Git Python Boto3 RDS EC2 ReadyAPI TestCafe Terraform Postman EKS Docker JMeter JUnit
EnBW
Karlsruhe (Baden)
10 Monate
2020-07 - 2021-04

AWS Infrastruktur der DB Energie nach Migration optimieren

Solution Designer / Architect AWS Ansible Agile/SAFe ...
Solution Designer / Architect

Aktuell befinden sich die Umgebungen in der AWS-Cloud-Infrastruktur der DB-Energie, im nahezu unveränderten Zustand, seit dem Migrations-Projekt „Lift and Shift“ aus den alten herkömmlichen Rechenzentren.

Das Migrations-Projekt verfolgte in erster Linie das Ziel, schnellstmöglich den Übergang in die Cloud und einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten. Das bedeutet aber eben auch, dass spezielle optimierende Maßnahmen für diese neue Infrastruktur in der Cloud bisher nicht oder nur in sehr geringem Masse durchgeführt wurden.

Des Weiteren fehlen aktuell noch weitestgehend die notwenigen, infrastrukturübergreifenden Prozesse und Strukturen. Diesbezüglich gibt es hier kein eindeutiges Bild, nach welchen vorgegebenen Richtlinien, die erforderlichen Aufgaben für Wartung, Pflege und Betrieb der Server-Instanzen durchgeführt werden.

- Strategische Positionen und Handlungsempfehlungen für den Einsatz neuer Methoden und Technologien

- Architekturelle Ausgestaltung der neuen Cloud Umgebung

- Optimierung der AWS Services und Infrastruktur

- Ausgestaltung und Optimierung der Betriebsprozesse

- Automatisierung der Bereitstellung

AWS Ansible Agile/SAFe Jinja2 CloudFormation CodeDeploy GitLab runner Git Python Boto3 ABAC RDS EC2
Deutsche Bahn AG
Frankfurt am Main
1 Jahr 6 Monate
2019-01 - 2020-06

Human Resources Management (PeopleSoft) der Deutschen Bahn nach AWS migrieren

Solution Designer / Architect AWS PeopleSoft HCM Ansible ...
Solution Designer / Architect

Ziel des Projektes ist die Anwendung PeopleSoft HCM aus dem on-premise Rechenzentrum in die AWS Cloud zu überführen. Mit dieser historisch gewachsenen und stark angepassten Anwendung werden die ca. 200.000 Mitarbeiter der DB verwaltet. Hierzu ist die neue Infrastruktur automatisiert, nach Standards der DB Systel und AWS best practices, bereitzustellen und die Anwendung mit Datenbestand in die Cloud zu überführen. Es gilt die hohen Sicherheitsanforderungen hinsichlich Personaldaten zu beachten.

- Ausarbeitung der strategischen Cloud-Ausrichtung

- Eruieren geeigneter Cloud Dienste

- Architekturelle Ausgestaltung der neuen Lösung

- PoC der Lösung

- Automatisierung der Lösungsbereitstellung

- Migration der Anwendung

- Übergabe ans SEEC zum Betrieb

AWS PeopleSoft HCM Ansible Agile/SAFe Jinja2 CloudFormation CodeDeploy GitLab runner assistify Git Python Boto3 ABAC RDS EC2 KMS
Deutsche Bahn AG
Frankfurt am Main
9 Monate
2018-05 - 2019-01

Design publicly available kubernetes Infrastructure for PCIT

Manager & Lead Architect
Manager & Lead Architect

PCIT - Public Cloud Infrastructure & Tooling

- Strategische Positionen und Handlungsempfehlungen für den Einsatz neuer Methoden und Technologien

- Eruieren geeigneter Cloud Dienste

- Architekturelle Ausgestaltung der neuen Lösung

- Automatisierung der Lösungsbereitstellung

- Migration von Kuberneties nach EKS

SAFe Agile Kanban 400 Projektmitarbeiter Jira Trelo Slack Jenkins Ci-Library CI/CD AWS OpenShift Docker Java Spring Framework Python Junit Jmeter Cucumber Gerkin CDC (Spring Consumer Contracts) kubernetes
takeaway yd.
Berlin
6 Monate
2017-12 - 2018-05

Vertriebsplattform der Deutschen Bahn aktualisieren und nach AWS migrieren

Manager
Manager

Das Programm Vendo umfasst ca. 25 Agile Projekte, welche das Ziel haben die gesamte Vertriebsplattform der Deutschen Bahn zu aktuallisieren und in die AWS Cloud zu überführen.

  • Strategische Ausrichtung & Ziele der Testmanagement-Organisation festlegen
  • Aufbau der Testmanagement Organisation
  • Definition der Teststrategie
  • Definition der Tools und Verfahren
  • Testreporting Tools und Verfahren
  • Implementierung Testmanagement
  • Consulting der Projekte
SAFe Agile Kanban 400 Projektmitarbeiter Jira Trelo Slack Jenkins Ci-Library CI/CD AWS OpenShift Docker Java Spring Framework Python Junit Jmeter Cucumber Gerkin CDC (Spring Consumer Contracts) kubernetes
Deutsche Bahn
Frankfurt am Main
3 Monate
2017-09 - 2017-11

Service Team Member

Architekt / Consultant
Architekt / Consultant
  • Architekturelle Ausgestaltung einer Cloud Umgebung
  • Strategische Positionen und Handlungsempfehlungen für den Einsatz neuer Methoden und Technologien im Bereich Cloud Computing
  • Architukturelle Ausgestaltung der Betriebsprozesse

  • Anforderungsanalyse
  • Infrastruktur Design
  • Automatisierung
  • Implementierung
  • Consulting der Projekte
  • Architektur Planung
AWS Elasticsearch Cloudformation OpenShift Kubernetis Jenkins Ansible Docker CI/CD Jira Kanban Scrum Agile SAFe
Deutsche Bahn
4 Monate
2017-05 - 2017-08

Entwicklung einer Elsaticsearch Infrastruktur

Architekt
Architekt

Entwicklung einer Elsaticsearch Infrastruktur zur zentralen Speicherung und Analyse von Logs aller Anwendungen der Deutschen Bahn

  • Anforderungsanalyse
  • Infrastruktur Design
  • Automatisierung
  • Implementierung
  • Unit Test
  • Last und Performance Test
  • Betriebsübergabe
SAFe Agile Scrum AWS Elasticsearch Kibana Fluentd OpenShift Kubernetis Jenkins Ansible Docker Java Junit Jmeter SONAR Metric Beats Cloud Watch 750GB Logs/Mtl.
Deutsche Bahn
4 Monate
2016-09 - 2016-12

Hardware design für eine private Cloud 110.000 Server Ports

Architekt
Architekt

AMADEUS will künftig seine legacy Anwendungen (Big Data, Analytics, BI) in seine private Cloud überführen. Hierzu wurden die Anforderungen der einzelnen Workloads erhoben und eine ganzheitliche Architektur entwickelt.

  • Anforderungsanalyse
  • Scope Definition
  • Netzwerk Design
  • Server Design
  • Storage Design
  • POD Design
  • Datacenter Design
  • Climate / Airflow Management
Arista Distributed filesystem Hyper Converged Infra-structur Clos Network Design PoD Design RZ Integra-tion Datacenter Management Hardware Management Platform scaling concept MPLS VPN Fail Over Design VMWare NSX Hadoop Object Storage IaaS Analytics BI.
T-Systems / AMADEUS
8 Monate
2016-01 - 2016-08

appon Workflow Framework (aWF) ? Cloud Integration

Projektleitung, Architekt
Projektleitung, Architekt
  • Design Hybrid Cloud Solution
  • Design Cloud Security
  • Design Cloud Identity Management
    • Identity Server 3
    • OpenID
  • Design Network-Architecture
  • Migration from SQL to NoSQL
  • MongoDB
  • Infrastruktur Automatisierung / Orchestration
  • Testmanagement
  • Pilotierung (Blueprint)
  • Proof of Concept
    • AWS
    • Azure
  • Inproduktionsnahme (IPN)
Cloud Hybrid Cloud AWS Azure IaaS PaaS SaaS RESTful API Configuration Management Identity & Access Management Docker MongoDB NoSQL OpenID Identity Sever 3 Junit Jmeter Cloud Watch Citrix VMWare VDI ELK Stack Jenkins Workflow Management System (aWF)
appon
5 Monate
2015-08 - 2015-12

Design einer Softwarelösung

Architekt
Architekt

Design einer Softwarelösung (CAP = Customer Application Provisioning) zur automatischen Anwendungsausbringung der kundenspezifischen Applikationen auf die strategischen Cloudplattformen der T-Systems.

  • Anforderungsanalyse
  • High Level Design
  • Pilotierung (Blueprint)
  • Testmanagement
  • Proof of Concept gemäß Anforderungen der T-Systems
Private Cloud Hybride Cloud DWP Cisco UCS Cloud Plattform Fabric Interconnect Fabric Extender VPN Citrix XenApp SCCM SCVMM Savvy Suite HP Unified Functional Testing (UFT) Active Directory SQL Server RESTful API ITIL Application Lifecycle Management Service Level Management
T-Systems
6 Monate
2015-04 - 2015-09

Design einer Cloudlösung

Architekt, stellvertretender Projektleiter
Architekt, stellvertretender Projektleiter

Design einer Cloudlösung als Blueprint zur Implementierung außerhalb der strategischen Rechenzentren (LBU) und bei Großkunden onsite im Kunden-RZ (on-premise).

  • Anforderungsanalyse
  • Scope Definition
  • Architektur Blaupause
  • Testmanagement
  • Planung und Steuerung der Aufgaben (nach IPMA)
  • Definition und Erstellung der Managementberichte
  • Pilotierung (Blueprint)
  • Proof of Concept gemäß Anforderungen der T-Systems
Cisco UCS Cloud Platform Fabric Interconnect Fabric Extender Network Design Streched PoD & Combo PoD Design Service Areas & Workload Central Hardware Management Platform scaling concept MPLS VPN Core Switch Design Fail Over Design Monitoring Firewall Loadbalancing AdminLAN Citrix XenApp / XenDesktop VMWare. Offering and Plan Build and Run Service Management
T-Systems
1 Jahr 10 Monate
2013-05 - 2015-02

appon Workflow Framework (aWF)

Entwicklung des appon Workflow Framework (aWF) – Framework zur schnellen Implementierung, Ausführung und Dokumentation von Workflows

Anforderungsanalyse (OOA)

  • Definition der Funktionen und Oberflächen (OOD)
  • Planung und Steuerung der Aufgaben (nach IPMA)
  • Erstellung einer Kostenbetrachtung (Business Case / ROI)
  • Definition und Erstellung der Managementberichte
  • Pilotierung (Blueprint)
  • Proof of Concept
  • Inproduktionsnahme (IPN)
  • Test Management
  • Aufbau Supporteinheiten
Citrix XenApp IIS Cluster SQL Cluster Windows Server 2012R2 .Net Windows 8 64 Bit SOA RESTful API ELK Stack Jenkins CI/CD Git Workflow Management System (aWF)
2 Jahre 7 Monate
2010-11 - 2013-05

Standardisierungsprojekt

Programmleitung
Programmleitung

Active Directory, Softwareverteilung, Mail, Drucken, Dateiablagestruktur und Migration der Clients auf Citrix XenApp 6

  • Vollautomatisierte Citrix Umgebung ausgelegt für 60.000 Benutzer
  • Ausschreibung der Serverhardware (6000 Stk.)
  • Migration und Zentralisierung von 7 Kunden
  • Standardisierung der Anwendungsportfolios der 7 Kunden
  • Migration 7 unterschiedlicher Softwareverteilsysteme (SMS 2.0, ENTEO V6, V4.8, Völker Informatik, etc.)
  • Standardisierung der Active Directories - W2K13
  • Standardisierung der Druckumgebung - FollowMe
  • Standardisierung der Bewirtschaftungssysteme Active Entry 2.0
  • ThinClient Rollout (eLux)
  • Anpassung der Betriebsprozesse (UHD, 2nd & 3rd Level Support,
  • Betriebsübergabe-Prozess, Escalation Management, etc.)
Active Directory 2012 Citrix XenApp 6 Exchange 2013 FollowMe ActiveEntry Frontrange DSM 7 Windows Server 2012 R2 Windows Server 2008 64Bit VMWare eLux ThinClient DELL Server Hardware NetApp Filer F5 Firewall
gkv informatik (IT Dienstleister der AOKn)
4 Monate
2010-08 - 2010-11

Konzeption und Implementierung einer AppV 4.6 Infrastruktur

Projektleitung, Architekt 60.000 concurrent Citrix User 2 Rechenzentren
Projektleitung, Architekt
  • Umgebung ausgelegt für ca. 60.000 Benutzer
  • Troubleshooting AppV 4.6
  • Analyse AppV 4.6 Einsatzmöglichkeiten
  • Betriebsdokumentation
60.000 concurrent Citrix User 2 Rechenzentren
gkv informatik (IT Dienstleister der AOKn)
5 Monate
2010-01 - 2010-05

Multilinguales Webcollaboration Projekt

Projektleitung 100.000 concurrent User 2 Rechenzentren
Projektleitung
  • Definition der Anforderungen
  • Evaluierung geeigneter Hardware-Hersteller
  • Evaluierung geeigneter Software-Hersteller
  • Evaluierung geeigneter Dienstleister
  • Erstellen von Entscheidungsmatrizen
  • Erstellen von Entscheidungsvorlagen
  • Empfehlung für das weitere Vorgehen
VMWare MS Virtualisierung Websphere SQL Cluster IIS Cluster
100.000 concurrent User 2 Rechenzentren
CroatiaBC
2 Jahre 9 Monate
2007-04 - 2009-12

Multilinguales Outsourcing/Offshoring-Projekt

Berater 2 Rechenzentren
Berater
  • 3rd Level Support, Problem Management
  • Automatisierung von Betriebsaufgaben (User- & Druckerverwaltung, etc.)
  • Koordination externer Dienstleister
  • Betriebsdokumentation
  • Optimierung der Prozesse zwischen den Supporteinheiten
  • Design von Betriebshandbüchern
  • Analyse der Citrix PS 4.5 bzgl. Virtualisierung- und Einsatzmöglichkeiten
  • Herstellerevaluierung im Bereich Onlinebackup
  • Begleitung der Betriebsübergabe nach Budapest
Citrix VMWare NetApp Perl
2 Rechenzentren
Lufthansa Systems
3 Monate
2007-10 - 2007-12

Migration oder Neuerstellung der virtuellen SoftGrid 3.2 Applikationen nach SoftGrid 4.1

Architekt 130.000 concurrent Citrix User 4 Rechenzentren
Architekt
  • 40 Applikationen für 165.000 User
  • Evaluierung neuer Applikationen zur Aufnahme in das bestehende Portfolio
  • Troubleshooting Citrix PS 4.0
  • Analyse der Citrix PS 4.5 Virtualisierungs- und Einsatzmöglichkeiten
  • Betriebsdokument
130.000 concurrent Citrix User 4 Rechenzentren
Sparkassen Informatik
1 Monat
2007-09 - 2007-09

Evaluierung Thinstall

Berater Ca. 1000 Pilot-User
Berater
  • Ist-Aufnahme der Anforderungen und Komponenten
  • Schwachstellenanalyse der bisher eingesetzten Tools Methoden (Citrix, Altiris)
  • Erarbeiten eines Lösungsansatzes
  • Implementierung und Test der Lösung
  • Erstellung eines Testkonzepts und der Testfälle
  • Erstellung der Installations- und Konfigurationsanleitung
  • Vergleich der Virtualisierungslösungen (Citrix, SoftGrid, Thinstall und Altiris)
SoftGrid 4.2 Thinstall Active Directory
Ca. 1000 Pilot-User
Volkswagen AG
5 Monate
2007-05 - 2007-09

Stabilisierung der ITK Produktionsumgebung

Projektleitung 30 Fachbereiche 3000 Mitarbeiter 12.000 Server ...
Projektleitung
  • Ziel der Analyse ist das Benennen technischer und organisatorischer Maßnahmen mit Aufwandsschätzungen, sowie die Benennung der hierfür notwendigen Fachabteilungen und Umsetzungstermine.
  • Ziel der beschriebenen Vorgehensweise ist es, die möglichen Optimierungsansätze zu definieren und entsprechende Maßnahmen zu skizzieren. Als Basis hierzu stehen die vorhandenen Konzepte und Prozesse des ITK-Betriebes, sowie die Ergebnisse aus den durchzuführenden Workshops, Interviews und Audits mit den beteiligten technischen und organisatorischen Fachabteilungen zur Verfügung.
30 Fachbereiche 3000 Mitarbeiter 12.000 Server Incident- Problem- Change und Release Management 130.000 concurrent Citrix User 4 Rechenzentren
Sparkassen Informatik

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Scaled Agile

  • SAFe - Certified Program Consultant (SPC)

AWS Cloud

  • AWS Certified - Solution Architect (Professional)
  • AWS Certified - DevOps Engineer (Professional)
  • AWS Certified - Solution Architect (Associate)
  • AWS Certified - SysOps Administrator (Associate)
  • AWS Certified - Developer (Associate)

IPMA Projektmanager

  • C-Level

Microsoft Windows 2000 / 2003

  • MCSE
  • MCDBA
  • MCSA Massaging
  • MCSA
  • MCP

Position

Position

  • Tranformation Manager
  • Solutions-, Enterprise Architect
  • Agile / SAFe Implementation Consultant
  • Agile / SAFe Trainer
  • DevOps Expert / Trainer
  • Testmanager
  • Test.- Automation Expert
  • AWS Architect / Engineer
  • Kubernetes Architect / Engineer

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

DevOps IT-Infrastruktur Beratung und Management AWS Kubernetes Infrastructure as Code Azure CI/CD Test automation architect Migration consultant Solution Architect .NET Framework Java Spring boot

Schwerpunkte

1. Solutions Architect
High Availability and Business Continuity, Costing, Deployment Management, Network Design, Data Storage, Security, Scalability & Elasticity, Cloud Migration and Hybrid Architecture, AWS, Kubernetis, Openshift, Docker, ELK Stack
2. DevOps
Monitoring and Metrics, High Availability, Analysis, Deployment and Provisioning, Data Management, Security, Networking
3. Transiotion Manager
to Agile, to SAFe, to Cloud, to DevOps
4. Test Manager
Test Strategy, Automated Testing, Staging Concept, Quality Gates, BDD, TDD, CDC
5. Configuration Manger
Jenkins, CI/CD, Git, Artifactory, Build Pipeline, Spring Framework, IoC, AOP, Maven, Java, Ansible, Python

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Agile
AWS
Cucumber
DevOps
EC2
Elasticsearch
Git
Jenkins
Jira
Jmeter
Kanban
PeopleSoft HCM
RDS
Scrum
Spring Framework

Programmiersprachen

Java
Make
Perl
Python

Datenbanken

ArangoDB
NoSQL
SQL

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

2 Jahre 2 Monate
2022-01 - 2024-02

Ende-zu-Ende Test-Management der operativen Kernprozesse bei der EnBW implementieren

Solution Designer / Architect AWS Ansible Agile/SAFe ...
Solution Designer / Architect

Im Zuge der SMO-Reorganisation wurde im Bereich ?Digitale Fähigkeiten und Prozesse? eine neue Einheit ?Prozesshaus? verankert, die das Ende-zu-Ende Management der operativen Kernprozesse übernimmt und operative Exzellenz sicherstellt.


Das Team E2E-Testing organisiert und führt alle fachlichen E2E-Tests mit teaminternen und externen Testern durch. Die Akquise von Testern gestaltet sich zunehmend schwieriger, während der Bedarf an erforderlichen E2E-Tests zunehmend steigt. Um allen Anforderungen gerecht zu werden und die Produktivumgebung maximal abzusichern, ist es zwingend notwendig wiederkehrende Testfälle, bzw. Testfallketten automatisiert abzutesten.


      • Weiterentwicklung und Implementierung einer automatisierten Teststrategie
      • Schulung und Weiterentwicklung des internen E2E-Testteams
      • Beratung des internen Entwicklungsteam

AWS Ansible Agile/SAFe Jinja2 CloudFormation GitLab runner Git Python Boto3 RDS EC2 ReadyAPI TestCafe Terraform Postman EKS Docker JMeter JUnit
EnBW
Karlsruhe (Baden)
10 Monate
2020-07 - 2021-04

AWS Infrastruktur der DB Energie nach Migration optimieren

Solution Designer / Architect AWS Ansible Agile/SAFe ...
Solution Designer / Architect

Aktuell befinden sich die Umgebungen in der AWS-Cloud-Infrastruktur der DB-Energie, im nahezu unveränderten Zustand, seit dem Migrations-Projekt „Lift and Shift“ aus den alten herkömmlichen Rechenzentren.

Das Migrations-Projekt verfolgte in erster Linie das Ziel, schnellstmöglich den Übergang in die Cloud und einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten. Das bedeutet aber eben auch, dass spezielle optimierende Maßnahmen für diese neue Infrastruktur in der Cloud bisher nicht oder nur in sehr geringem Masse durchgeführt wurden.

Des Weiteren fehlen aktuell noch weitestgehend die notwenigen, infrastrukturübergreifenden Prozesse und Strukturen. Diesbezüglich gibt es hier kein eindeutiges Bild, nach welchen vorgegebenen Richtlinien, die erforderlichen Aufgaben für Wartung, Pflege und Betrieb der Server-Instanzen durchgeführt werden.

- Strategische Positionen und Handlungsempfehlungen für den Einsatz neuer Methoden und Technologien

- Architekturelle Ausgestaltung der neuen Cloud Umgebung

- Optimierung der AWS Services und Infrastruktur

- Ausgestaltung und Optimierung der Betriebsprozesse

- Automatisierung der Bereitstellung

AWS Ansible Agile/SAFe Jinja2 CloudFormation CodeDeploy GitLab runner Git Python Boto3 ABAC RDS EC2
Deutsche Bahn AG
Frankfurt am Main
1 Jahr 6 Monate
2019-01 - 2020-06

Human Resources Management (PeopleSoft) der Deutschen Bahn nach AWS migrieren

Solution Designer / Architect AWS PeopleSoft HCM Ansible ...
Solution Designer / Architect

Ziel des Projektes ist die Anwendung PeopleSoft HCM aus dem on-premise Rechenzentrum in die AWS Cloud zu überführen. Mit dieser historisch gewachsenen und stark angepassten Anwendung werden die ca. 200.000 Mitarbeiter der DB verwaltet. Hierzu ist die neue Infrastruktur automatisiert, nach Standards der DB Systel und AWS best practices, bereitzustellen und die Anwendung mit Datenbestand in die Cloud zu überführen. Es gilt die hohen Sicherheitsanforderungen hinsichlich Personaldaten zu beachten.

- Ausarbeitung der strategischen Cloud-Ausrichtung

- Eruieren geeigneter Cloud Dienste

- Architekturelle Ausgestaltung der neuen Lösung

- PoC der Lösung

- Automatisierung der Lösungsbereitstellung

- Migration der Anwendung

- Übergabe ans SEEC zum Betrieb

AWS PeopleSoft HCM Ansible Agile/SAFe Jinja2 CloudFormation CodeDeploy GitLab runner assistify Git Python Boto3 ABAC RDS EC2 KMS
Deutsche Bahn AG
Frankfurt am Main
9 Monate
2018-05 - 2019-01

Design publicly available kubernetes Infrastructure for PCIT

Manager & Lead Architect
Manager & Lead Architect

PCIT - Public Cloud Infrastructure & Tooling

- Strategische Positionen und Handlungsempfehlungen für den Einsatz neuer Methoden und Technologien

- Eruieren geeigneter Cloud Dienste

- Architekturelle Ausgestaltung der neuen Lösung

- Automatisierung der Lösungsbereitstellung

- Migration von Kuberneties nach EKS

SAFe Agile Kanban 400 Projektmitarbeiter Jira Trelo Slack Jenkins Ci-Library CI/CD AWS OpenShift Docker Java Spring Framework Python Junit Jmeter Cucumber Gerkin CDC (Spring Consumer Contracts) kubernetes
takeaway yd.
Berlin
6 Monate
2017-12 - 2018-05

Vertriebsplattform der Deutschen Bahn aktualisieren und nach AWS migrieren

Manager
Manager

Das Programm Vendo umfasst ca. 25 Agile Projekte, welche das Ziel haben die gesamte Vertriebsplattform der Deutschen Bahn zu aktuallisieren und in die AWS Cloud zu überführen.

  • Strategische Ausrichtung & Ziele der Testmanagement-Organisation festlegen
  • Aufbau der Testmanagement Organisation
  • Definition der Teststrategie
  • Definition der Tools und Verfahren
  • Testreporting Tools und Verfahren
  • Implementierung Testmanagement
  • Consulting der Projekte
SAFe Agile Kanban 400 Projektmitarbeiter Jira Trelo Slack Jenkins Ci-Library CI/CD AWS OpenShift Docker Java Spring Framework Python Junit Jmeter Cucumber Gerkin CDC (Spring Consumer Contracts) kubernetes
Deutsche Bahn
Frankfurt am Main
3 Monate
2017-09 - 2017-11

Service Team Member

Architekt / Consultant
Architekt / Consultant
  • Architekturelle Ausgestaltung einer Cloud Umgebung
  • Strategische Positionen und Handlungsempfehlungen für den Einsatz neuer Methoden und Technologien im Bereich Cloud Computing
  • Architukturelle Ausgestaltung der Betriebsprozesse

  • Anforderungsanalyse
  • Infrastruktur Design
  • Automatisierung
  • Implementierung
  • Consulting der Projekte
  • Architektur Planung
AWS Elasticsearch Cloudformation OpenShift Kubernetis Jenkins Ansible Docker CI/CD Jira Kanban Scrum Agile SAFe
Deutsche Bahn
4 Monate
2017-05 - 2017-08

Entwicklung einer Elsaticsearch Infrastruktur

Architekt
Architekt

Entwicklung einer Elsaticsearch Infrastruktur zur zentralen Speicherung und Analyse von Logs aller Anwendungen der Deutschen Bahn

  • Anforderungsanalyse
  • Infrastruktur Design
  • Automatisierung
  • Implementierung
  • Unit Test
  • Last und Performance Test
  • Betriebsübergabe
SAFe Agile Scrum AWS Elasticsearch Kibana Fluentd OpenShift Kubernetis Jenkins Ansible Docker Java Junit Jmeter SONAR Metric Beats Cloud Watch 750GB Logs/Mtl.
Deutsche Bahn
4 Monate
2016-09 - 2016-12

Hardware design für eine private Cloud 110.000 Server Ports

Architekt
Architekt

AMADEUS will künftig seine legacy Anwendungen (Big Data, Analytics, BI) in seine private Cloud überführen. Hierzu wurden die Anforderungen der einzelnen Workloads erhoben und eine ganzheitliche Architektur entwickelt.

  • Anforderungsanalyse
  • Scope Definition
  • Netzwerk Design
  • Server Design
  • Storage Design
  • POD Design
  • Datacenter Design
  • Climate / Airflow Management
Arista Distributed filesystem Hyper Converged Infra-structur Clos Network Design PoD Design RZ Integra-tion Datacenter Management Hardware Management Platform scaling concept MPLS VPN Fail Over Design VMWare NSX Hadoop Object Storage IaaS Analytics BI.
T-Systems / AMADEUS
8 Monate
2016-01 - 2016-08

appon Workflow Framework (aWF) ? Cloud Integration

Projektleitung, Architekt
Projektleitung, Architekt
  • Design Hybrid Cloud Solution
  • Design Cloud Security
  • Design Cloud Identity Management
    • Identity Server 3
    • OpenID
  • Design Network-Architecture
  • Migration from SQL to NoSQL
  • MongoDB
  • Infrastruktur Automatisierung / Orchestration
  • Testmanagement
  • Pilotierung (Blueprint)
  • Proof of Concept
    • AWS
    • Azure
  • Inproduktionsnahme (IPN)
Cloud Hybrid Cloud AWS Azure IaaS PaaS SaaS RESTful API Configuration Management Identity & Access Management Docker MongoDB NoSQL OpenID Identity Sever 3 Junit Jmeter Cloud Watch Citrix VMWare VDI ELK Stack Jenkins Workflow Management System (aWF)
appon
5 Monate
2015-08 - 2015-12

Design einer Softwarelösung

Architekt
Architekt

Design einer Softwarelösung (CAP = Customer Application Provisioning) zur automatischen Anwendungsausbringung der kundenspezifischen Applikationen auf die strategischen Cloudplattformen der T-Systems.

  • Anforderungsanalyse
  • High Level Design
  • Pilotierung (Blueprint)
  • Testmanagement
  • Proof of Concept gemäß Anforderungen der T-Systems
Private Cloud Hybride Cloud DWP Cisco UCS Cloud Plattform Fabric Interconnect Fabric Extender VPN Citrix XenApp SCCM SCVMM Savvy Suite HP Unified Functional Testing (UFT) Active Directory SQL Server RESTful API ITIL Application Lifecycle Management Service Level Management
T-Systems
6 Monate
2015-04 - 2015-09

Design einer Cloudlösung

Architekt, stellvertretender Projektleiter
Architekt, stellvertretender Projektleiter

Design einer Cloudlösung als Blueprint zur Implementierung außerhalb der strategischen Rechenzentren (LBU) und bei Großkunden onsite im Kunden-RZ (on-premise).

  • Anforderungsanalyse
  • Scope Definition
  • Architektur Blaupause
  • Testmanagement
  • Planung und Steuerung der Aufgaben (nach IPMA)
  • Definition und Erstellung der Managementberichte
  • Pilotierung (Blueprint)
  • Proof of Concept gemäß Anforderungen der T-Systems
Cisco UCS Cloud Platform Fabric Interconnect Fabric Extender Network Design Streched PoD & Combo PoD Design Service Areas & Workload Central Hardware Management Platform scaling concept MPLS VPN Core Switch Design Fail Over Design Monitoring Firewall Loadbalancing AdminLAN Citrix XenApp / XenDesktop VMWare. Offering and Plan Build and Run Service Management
T-Systems
1 Jahr 10 Monate
2013-05 - 2015-02

appon Workflow Framework (aWF)

Entwicklung des appon Workflow Framework (aWF) – Framework zur schnellen Implementierung, Ausführung und Dokumentation von Workflows

Anforderungsanalyse (OOA)

  • Definition der Funktionen und Oberflächen (OOD)
  • Planung und Steuerung der Aufgaben (nach IPMA)
  • Erstellung einer Kostenbetrachtung (Business Case / ROI)
  • Definition und Erstellung der Managementberichte
  • Pilotierung (Blueprint)
  • Proof of Concept
  • Inproduktionsnahme (IPN)
  • Test Management
  • Aufbau Supporteinheiten
Citrix XenApp IIS Cluster SQL Cluster Windows Server 2012R2 .Net Windows 8 64 Bit SOA RESTful API ELK Stack Jenkins CI/CD Git Workflow Management System (aWF)
2 Jahre 7 Monate
2010-11 - 2013-05

Standardisierungsprojekt

Programmleitung
Programmleitung

Active Directory, Softwareverteilung, Mail, Drucken, Dateiablagestruktur und Migration der Clients auf Citrix XenApp 6

  • Vollautomatisierte Citrix Umgebung ausgelegt für 60.000 Benutzer
  • Ausschreibung der Serverhardware (6000 Stk.)
  • Migration und Zentralisierung von 7 Kunden
  • Standardisierung der Anwendungsportfolios der 7 Kunden
  • Migration 7 unterschiedlicher Softwareverteilsysteme (SMS 2.0, ENTEO V6, V4.8, Völker Informatik, etc.)
  • Standardisierung der Active Directories - W2K13
  • Standardisierung der Druckumgebung - FollowMe
  • Standardisierung der Bewirtschaftungssysteme Active Entry 2.0
  • ThinClient Rollout (eLux)
  • Anpassung der Betriebsprozesse (UHD, 2nd & 3rd Level Support,
  • Betriebsübergabe-Prozess, Escalation Management, etc.)
Active Directory 2012 Citrix XenApp 6 Exchange 2013 FollowMe ActiveEntry Frontrange DSM 7 Windows Server 2012 R2 Windows Server 2008 64Bit VMWare eLux ThinClient DELL Server Hardware NetApp Filer F5 Firewall
gkv informatik (IT Dienstleister der AOKn)
4 Monate
2010-08 - 2010-11

Konzeption und Implementierung einer AppV 4.6 Infrastruktur

Projektleitung, Architekt 60.000 concurrent Citrix User 2 Rechenzentren
Projektleitung, Architekt
  • Umgebung ausgelegt für ca. 60.000 Benutzer
  • Troubleshooting AppV 4.6
  • Analyse AppV 4.6 Einsatzmöglichkeiten
  • Betriebsdokumentation
60.000 concurrent Citrix User 2 Rechenzentren
gkv informatik (IT Dienstleister der AOKn)
5 Monate
2010-01 - 2010-05

Multilinguales Webcollaboration Projekt

Projektleitung 100.000 concurrent User 2 Rechenzentren
Projektleitung
  • Definition der Anforderungen
  • Evaluierung geeigneter Hardware-Hersteller
  • Evaluierung geeigneter Software-Hersteller
  • Evaluierung geeigneter Dienstleister
  • Erstellen von Entscheidungsmatrizen
  • Erstellen von Entscheidungsvorlagen
  • Empfehlung für das weitere Vorgehen
VMWare MS Virtualisierung Websphere SQL Cluster IIS Cluster
100.000 concurrent User 2 Rechenzentren
CroatiaBC
2 Jahre 9 Monate
2007-04 - 2009-12

Multilinguales Outsourcing/Offshoring-Projekt

Berater 2 Rechenzentren
Berater
  • 3rd Level Support, Problem Management
  • Automatisierung von Betriebsaufgaben (User- & Druckerverwaltung, etc.)
  • Koordination externer Dienstleister
  • Betriebsdokumentation
  • Optimierung der Prozesse zwischen den Supporteinheiten
  • Design von Betriebshandbüchern
  • Analyse der Citrix PS 4.5 bzgl. Virtualisierung- und Einsatzmöglichkeiten
  • Herstellerevaluierung im Bereich Onlinebackup
  • Begleitung der Betriebsübergabe nach Budapest
Citrix VMWare NetApp Perl
2 Rechenzentren
Lufthansa Systems
3 Monate
2007-10 - 2007-12

Migration oder Neuerstellung der virtuellen SoftGrid 3.2 Applikationen nach SoftGrid 4.1

Architekt 130.000 concurrent Citrix User 4 Rechenzentren
Architekt
  • 40 Applikationen für 165.000 User
  • Evaluierung neuer Applikationen zur Aufnahme in das bestehende Portfolio
  • Troubleshooting Citrix PS 4.0
  • Analyse der Citrix PS 4.5 Virtualisierungs- und Einsatzmöglichkeiten
  • Betriebsdokument
130.000 concurrent Citrix User 4 Rechenzentren
Sparkassen Informatik
1 Monat
2007-09 - 2007-09

Evaluierung Thinstall

Berater Ca. 1000 Pilot-User
Berater
  • Ist-Aufnahme der Anforderungen und Komponenten
  • Schwachstellenanalyse der bisher eingesetzten Tools Methoden (Citrix, Altiris)
  • Erarbeiten eines Lösungsansatzes
  • Implementierung und Test der Lösung
  • Erstellung eines Testkonzepts und der Testfälle
  • Erstellung der Installations- und Konfigurationsanleitung
  • Vergleich der Virtualisierungslösungen (Citrix, SoftGrid, Thinstall und Altiris)
SoftGrid 4.2 Thinstall Active Directory
Ca. 1000 Pilot-User
Volkswagen AG
5 Monate
2007-05 - 2007-09

Stabilisierung der ITK Produktionsumgebung

Projektleitung 30 Fachbereiche 3000 Mitarbeiter 12.000 Server ...
Projektleitung
  • Ziel der Analyse ist das Benennen technischer und organisatorischer Maßnahmen mit Aufwandsschätzungen, sowie die Benennung der hierfür notwendigen Fachabteilungen und Umsetzungstermine.
  • Ziel der beschriebenen Vorgehensweise ist es, die möglichen Optimierungsansätze zu definieren und entsprechende Maßnahmen zu skizzieren. Als Basis hierzu stehen die vorhandenen Konzepte und Prozesse des ITK-Betriebes, sowie die Ergebnisse aus den durchzuführenden Workshops, Interviews und Audits mit den beteiligten technischen und organisatorischen Fachabteilungen zur Verfügung.
30 Fachbereiche 3000 Mitarbeiter 12.000 Server Incident- Problem- Change und Release Management 130.000 concurrent Citrix User 4 Rechenzentren
Sparkassen Informatik

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Scaled Agile

  • SAFe - Certified Program Consultant (SPC)

AWS Cloud

  • AWS Certified - Solution Architect (Professional)
  • AWS Certified - DevOps Engineer (Professional)
  • AWS Certified - Solution Architect (Associate)
  • AWS Certified - SysOps Administrator (Associate)
  • AWS Certified - Developer (Associate)

IPMA Projektmanager

  • C-Level

Microsoft Windows 2000 / 2003

  • MCSE
  • MCDBA
  • MCSA Massaging
  • MCSA
  • MCP

Position

Position

  • Tranformation Manager
  • Solutions-, Enterprise Architect
  • Agile / SAFe Implementation Consultant
  • Agile / SAFe Trainer
  • DevOps Expert / Trainer
  • Testmanager
  • Test.- Automation Expert
  • AWS Architect / Engineer
  • Kubernetes Architect / Engineer

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

DevOps IT-Infrastruktur Beratung und Management AWS Kubernetes Infrastructure as Code Azure CI/CD Test automation architect Migration consultant Solution Architect .NET Framework Java Spring boot

Schwerpunkte

1. Solutions Architect
High Availability and Business Continuity, Costing, Deployment Management, Network Design, Data Storage, Security, Scalability & Elasticity, Cloud Migration and Hybrid Architecture, AWS, Kubernetis, Openshift, Docker, ELK Stack
2. DevOps
Monitoring and Metrics, High Availability, Analysis, Deployment and Provisioning, Data Management, Security, Networking
3. Transiotion Manager
to Agile, to SAFe, to Cloud, to DevOps
4. Test Manager
Test Strategy, Automated Testing, Staging Concept, Quality Gates, BDD, TDD, CDC
5. Configuration Manger
Jenkins, CI/CD, Git, Artifactory, Build Pipeline, Spring Framework, IoC, AOP, Maven, Java, Ansible, Python

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Agile
AWS
Cucumber
DevOps
EC2
Elasticsearch
Git
Jenkins
Jira
Jmeter
Kanban
PeopleSoft HCM
RDS
Scrum
Spring Framework

Programmiersprachen

Java
Make
Perl
Python

Datenbanken

ArangoDB
NoSQL
SQL

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.