Strategische Beratung im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit
Aktualisiert am 19.04.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 14.04.2024
Verfügbar zu: 70%
davon vor Ort: 50%
Strategische Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit
Programm- und Projektmanagement in jeder Größenordnung
Prozessberatung
Lebenszyklus Analyse und Steuerung
Funktionales Design
Englisch
Verhandlungssicher

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

2 Jahre 1 Monat
2019-12 - 2021-12

Abordnung zum zentralen Nachhaltigkeitsprogramm

Umweltmanagement Experte
Umweltmanagement Experte

Abordnung zum zentralen Nachhaltigkeitsprogramm der Deutschen Telekom (CDP ?A?) ?Green Magenta?

  • Verantwortlich für Weiterentwicklungen in Technologie / Prozessen und Entwicklung im operativen Geschäft in Richtung Kreislaufwirtschaft
  • Schwerpunkt Klima- / Energie - und Gebäudemanagement
T-Systems International GmbH; Frankfurt / Main
21 Jahre 11 Monate
1998-01 - 2019-11

Steuern von Projekten und Multiprojekten

Projektleiter / Program-Manager / Delivery-Manager in Projekten verschiedener Größenordnungen
Projektleiter / Program-Manager / Delivery-Manager in Projekten verschiedener Größenordnungen
  • Zentraler Ansprechpartner für EH&S-Beratung in der PU
  • Steuern von Projekten und Multiprojekten in der IT, zum Teil bis über 500 Mitarbeiter, SAP und Non-SAP Projekte, Telekom / T-Systems intern und auch vielfach für externe Kunden
    • inkl. Beschaffung von Ressourcen ? lokal, sowie Near- und Offshore über Partnerunternehmen
  • Budgetverantwortung bis über 50 Mio ? p.a.
  • System Integration als auch Application Operation, Conversion oder reine Technik (z.B. Unterstützung Rechenzentrumsumzug), im Prozessberatungs- wie auch im Development Umfeld
  • Berücksichtigung von Methoden wie ITIL oder Scrum / Agile
  • Berichtsverantwortung auch auf Geschäftsführungsebene


Zentrale Projekte (in zeitlicher Einordnung):

  • Konzern intern / Non-SAP / Development, Gesamtverantwortlich Entwicklungsprojekt (SCRUM / Agile): Teamgröße > 100, Auftragsvolumen > 20 Mio. ? (18 Monate)
  • Konzern extern / Lifecycle Management / Non-SAP / Hardware, Gesamtverantwortlich Hardwaretausch: > 3000 Server an Weltweit verteilten Standorten, Auftragsvolumen > 20 Mio. ?; Überarbeitung Beschaffungskonzept (25 Monate)
  • Konzern intern / SAP / Application Management und Development, Gesamtverantwortlich Telekom SAP-System: Teamgröße > 500, Auftragsvolumen > 50 Mio. ? (15 Monate)
  • Konzern extern / SAP / Einführungsprojekte SAP, Teil- und Gesamtverantwortung incl. Vertragsanpassungen; Schwerpunkt Logistik und Produktion: Teamgröße > 20, Auftragsvolumen > 5 Mio. ?
  • Beteiligung an einer Produktentwicklung zur Ökobilanzierung als Fachberater (6 Monate)

T-Systems International GmbH; Frankfurt / Main
1 Jahr 11 Monate
1996-02 - 1997-12

SAP Materialwirtschaft (Logistik, Einkauf)

Fachberater
Fachberater
  • Modulberatung / Teilprojektleiter
T-Systems International GmbH; Frankfurt / Main
3 Jahre 7 Monate
1992-07 - 1996-01

Umweltmanagement

Berater
Berater
  • Partner Gabler Management Institut
  • Beratung u.a. zur Vorgehensweise bei der Ökobilanzierung
  • Seminare
  • Zusatzausbildung SAP-Modul Materialwirtschaft (Siemens), Frankfurt / Main (1995)
selbständig, Weilrod
1 Jahr 9 Monate
1990-10 - 1992-06

Beratung der Geschäftsleitung

Sachbearbeiter
Sachbearbeiter
  • Sachbearbeiter Vertrieb Groß und Außenhandel
  • Einkauf
  • Beratung der Geschäftsleitung
Blätterwald (Umweltprodukte) eG, Weilmünster
3 Jahre 9 Monate
1987-01 - 1990-09

Umweltmanagement und Produktionswirtschaft

Dozent
Dozent

selbständig, begleitend zur Dissertation, s.u. -> Ausbildung

  • Dozent für Umweltmanagement und Produktionswirtschaft
  • Marktforschung (Experteninterviews)
  • ISS - Büroorganisation
  • Tourmanagement / Roadie

Dienstleister, Frankfurt / Main

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1981 ? 1986

Studium der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Umweltökonomie, Handel und Unternehmensrechnung

Abschluss: Diplom-Kaufmann

Goethe Universität, Frankfurt

Diplomarbeit mit dem Thema ?Allgemeine Markttheorie von Ernst Heuss: Darstellung und Rezeption?


1987 ? 1990

Dissertation (aus wirtschaftlichen Gründen abgebrochen)

  • Dissertationsthema: ?Rahmenbedingungen von Wettbewerbsprozessen und ihr Einfluss auf das Hervorbringen innovativer Leistungen?


1971 ? 1980

Liebig Gymnasium, Frankfurt

Abitur

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Strategische Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit Programm- und Projektmanagement in jeder Größenordnung Prozessberatung Lebenszyklus Analyse und Steuerung Funktionales Design

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

KERNKOMPETENZEN

  • Aktuelles Know How als Umweltmanagement Experte für den Zentralbereich Group Corporate Responsibility der Deutschen Telekom
  • Langjährige Management- und Führungserfahrung als Programm- / Projektleiter für Großprojekte im Bereich IT (SAP, Non-SAP)
    • Umfangreiches Prozess-know how in Logistik und Produktion
    • Hohe Fachkompetenz in der Initiation und Steuerung von Projekten und Multiprojekten, mit mehr als 500 Mitarbeitern, in globalen Zusammenhängen und vielen Branchen incl. Food,
  • Zentraler Ansprechpartner für EH&S-Beratung in der SAP-Einheit der T-Systems
  • Weitere besondere Erfahrung:
    • Steuerung Lifecycle Management
    • Produktentwicklung zur Ökobilanzierung
  • BWL Studium mit Schwerpunkt Umweltökonomie und Wettbewerbstheorie
  • Ausgeprägte Führungs- und Organisationsfähigkeit, hohe Motivations- und Überzeugungskraft, Lösungsorientierung sowie analytisches Denken


IT:

  • MS Office
  • SAP mit Schwerpunkt Logistik, EH&S, Produktion

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

2 Jahre 1 Monat
2019-12 - 2021-12

Abordnung zum zentralen Nachhaltigkeitsprogramm

Umweltmanagement Experte
Umweltmanagement Experte

Abordnung zum zentralen Nachhaltigkeitsprogramm der Deutschen Telekom (CDP ?A?) ?Green Magenta?

  • Verantwortlich für Weiterentwicklungen in Technologie / Prozessen und Entwicklung im operativen Geschäft in Richtung Kreislaufwirtschaft
  • Schwerpunkt Klima- / Energie - und Gebäudemanagement
T-Systems International GmbH; Frankfurt / Main
21 Jahre 11 Monate
1998-01 - 2019-11

Steuern von Projekten und Multiprojekten

Projektleiter / Program-Manager / Delivery-Manager in Projekten verschiedener Größenordnungen
Projektleiter / Program-Manager / Delivery-Manager in Projekten verschiedener Größenordnungen
  • Zentraler Ansprechpartner für EH&S-Beratung in der PU
  • Steuern von Projekten und Multiprojekten in der IT, zum Teil bis über 500 Mitarbeiter, SAP und Non-SAP Projekte, Telekom / T-Systems intern und auch vielfach für externe Kunden
    • inkl. Beschaffung von Ressourcen ? lokal, sowie Near- und Offshore über Partnerunternehmen
  • Budgetverantwortung bis über 50 Mio ? p.a.
  • System Integration als auch Application Operation, Conversion oder reine Technik (z.B. Unterstützung Rechenzentrumsumzug), im Prozessberatungs- wie auch im Development Umfeld
  • Berücksichtigung von Methoden wie ITIL oder Scrum / Agile
  • Berichtsverantwortung auch auf Geschäftsführungsebene


Zentrale Projekte (in zeitlicher Einordnung):

  • Konzern intern / Non-SAP / Development, Gesamtverantwortlich Entwicklungsprojekt (SCRUM / Agile): Teamgröße > 100, Auftragsvolumen > 20 Mio. ? (18 Monate)
  • Konzern extern / Lifecycle Management / Non-SAP / Hardware, Gesamtverantwortlich Hardwaretausch: > 3000 Server an Weltweit verteilten Standorten, Auftragsvolumen > 20 Mio. ?; Überarbeitung Beschaffungskonzept (25 Monate)
  • Konzern intern / SAP / Application Management und Development, Gesamtverantwortlich Telekom SAP-System: Teamgröße > 500, Auftragsvolumen > 50 Mio. ? (15 Monate)
  • Konzern extern / SAP / Einführungsprojekte SAP, Teil- und Gesamtverantwortung incl. Vertragsanpassungen; Schwerpunkt Logistik und Produktion: Teamgröße > 20, Auftragsvolumen > 5 Mio. ?
  • Beteiligung an einer Produktentwicklung zur Ökobilanzierung als Fachberater (6 Monate)

T-Systems International GmbH; Frankfurt / Main
1 Jahr 11 Monate
1996-02 - 1997-12

SAP Materialwirtschaft (Logistik, Einkauf)

Fachberater
Fachberater
  • Modulberatung / Teilprojektleiter
T-Systems International GmbH; Frankfurt / Main
3 Jahre 7 Monate
1992-07 - 1996-01

Umweltmanagement

Berater
Berater
  • Partner Gabler Management Institut
  • Beratung u.a. zur Vorgehensweise bei der Ökobilanzierung
  • Seminare
  • Zusatzausbildung SAP-Modul Materialwirtschaft (Siemens), Frankfurt / Main (1995)
selbständig, Weilrod
1 Jahr 9 Monate
1990-10 - 1992-06

Beratung der Geschäftsleitung

Sachbearbeiter
Sachbearbeiter
  • Sachbearbeiter Vertrieb Groß und Außenhandel
  • Einkauf
  • Beratung der Geschäftsleitung
Blätterwald (Umweltprodukte) eG, Weilmünster
3 Jahre 9 Monate
1987-01 - 1990-09

Umweltmanagement und Produktionswirtschaft

Dozent
Dozent

selbständig, begleitend zur Dissertation, s.u. -> Ausbildung

  • Dozent für Umweltmanagement und Produktionswirtschaft
  • Marktforschung (Experteninterviews)
  • ISS - Büroorganisation
  • Tourmanagement / Roadie

Dienstleister, Frankfurt / Main

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1981 ? 1986

Studium der Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Umweltökonomie, Handel und Unternehmensrechnung

Abschluss: Diplom-Kaufmann

Goethe Universität, Frankfurt

Diplomarbeit mit dem Thema ?Allgemeine Markttheorie von Ernst Heuss: Darstellung und Rezeption?


1987 ? 1990

Dissertation (aus wirtschaftlichen Gründen abgebrochen)

  • Dissertationsthema: ?Rahmenbedingungen von Wettbewerbsprozessen und ihr Einfluss auf das Hervorbringen innovativer Leistungen?


1971 ? 1980

Liebig Gymnasium, Frankfurt

Abitur

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Strategische Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit Programm- und Projektmanagement in jeder Größenordnung Prozessberatung Lebenszyklus Analyse und Steuerung Funktionales Design

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

KERNKOMPETENZEN

  • Aktuelles Know How als Umweltmanagement Experte für den Zentralbereich Group Corporate Responsibility der Deutschen Telekom
  • Langjährige Management- und Führungserfahrung als Programm- / Projektleiter für Großprojekte im Bereich IT (SAP, Non-SAP)
    • Umfangreiches Prozess-know how in Logistik und Produktion
    • Hohe Fachkompetenz in der Initiation und Steuerung von Projekten und Multiprojekten, mit mehr als 500 Mitarbeitern, in globalen Zusammenhängen und vielen Branchen incl. Food,
  • Zentraler Ansprechpartner für EH&S-Beratung in der SAP-Einheit der T-Systems
  • Weitere besondere Erfahrung:
    • Steuerung Lifecycle Management
    • Produktentwicklung zur Ökobilanzierung
  • BWL Studium mit Schwerpunkt Umweltökonomie und Wettbewerbstheorie
  • Ausgeprägte Führungs- und Organisationsfähigkeit, hohe Motivations- und Überzeugungskraft, Lösungsorientierung sowie analytisches Denken


IT:

  • MS Office
  • SAP mit Schwerpunkt Logistik, EH&S, Produktion

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.