Projektmanagement IT (agil), PRINCE2, SCRUM, KANBAN(IT)
Aktualisiert am 11.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 08.01.2024
Verfügbar zu: 40%
davon vor Ort: 20%
agile Projektleitung
agile Businessanalyse
Projektmanagement/Projektleitung
Neo4J
PRINCE2 agil
Graphen-DB
Requirement Analysis
IREB
SCRUM
KANBAN
SOA/REST/RESTful
JIRA/Confluence
Projektmanagement
legacy system
ORACLE/DB2/MS-SQL Server etc
Analyse Schnittstellen
CAD/PDM
Migration ERP
Migration PDM
Migration Dokumentenmanagement
Coaching
Projekt Coach
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Negotiation Level
Französisch
Konversation

Einsatzorte

Einsatzorte

Mannheim (+300km) Stuttgart (+200km) Karlsruhe (+200km) Frankfurt am Main (+200km)

 
 
 
möglich

Projekte

Projekte

4 Monate
2023-06 - 2023-09

newCAD SE

Interims-Projektmanager jira projektmana CAD ...
Interims-Projektmanager

Wechsel der CAD-Systeme von PTC Creo-Familie/ME-10 mit PLM-System OSM nach Siemens NX mit PLM-System Teamcenter

  • Identifizieren der Projekt Stakeholders und Dienstleister
  • Erstellen des Initial-Dokuments des Projektes, des Projektbudgets, der Projekt-Timeline und des Phasenplans im agilen Umfeld (Scrum (SaFE), KANBAN/Delivery Model)
  • Anpassen des Projektes an das neu eingeführte, unternehmensweite Delivery Model (DM), so dass es in die Service Increments (SI) eingepasst ist.
  • Präsentation des Projektes während des DAR&INVEST-Prozesses beim DAR&INVEST-Team (Be-stehend aus dem Vorstand und L1-Managern)
  • Durchlaufen der Quality-Gates G1 und G2 des unternehmensweiten Projekt-Qualitäts-Prozesses
  • Projekt steuern und dokumentieren ? Anforderungsdokumentation, Resultate, Pläne, fertige Soft-ware
  • Fortschrittsreports in Jira

jira projektmana CAD PLM
PhoenixContact AG
Blomberg, Lippe / remote
1 Jahr 10 Monate
2021-08 - 2023-05

Transformation Management

System Analyst, Business Analyst, Projektmanager C TLS PKI ...
System Analyst, Business Analyst, Projektmanager
  • Transfer einer Legacy-Anwendung (USP des Unternehmens) von einer Legacy-Plattform (TANDEM Prozessrechner) auf die moderne, skalierbare LINUX-Umgebung nach den Prinzipien des ?Domain Driven Design?.
  • Analyse der Anforderungen, schreiben von Pflichtenheft, UML-Diagrammen, teilweise der Anforde-rungen an die neue Software-Architektur
  • Vermittlung zwischen Fachabteilung, IT und Software-Entwicklern und herstellen eines gemeinsa-men fachlichen und technischen Verständnisses
  • Erarbeiten der Lösung in diversen Meetings
  • Dokumentation der Anforderungen in Confluence
  • Schneiden der Anforderungen und umsetzen in Jira-Tickets
  • Proof of Concept durchführen und managen
  • Umsetzen der Software designen und managen
  • Projektmanagement
    • Identifizieren der Projekt Sponsoren.
    • Identifizieren des Projekt SteerCo.
    • Identifizieren der Projekt Stakeholders.
    • Erstellen des Initial-Dokuments des Projektes, des Projektbudgets, der Projekt-Timeline und des Phasenplans im agilen Umfeld (Scrum (SaFE), KANBAN/Delivery-Model)
    • Anpassen des Projektes an das neu eingeführte, unternehmensweite Delivery Model (DM), so dass es in die Service Increments (SI) eingepasst ist.
    • Präsentation des Projektes während des DAR&INVEST-Prozesses beim DAR&INVEST-Team (Bestehend aus dem Vorstand und L1-Managern)
    • Durchlaufen der Quality-Gates G1 und G2 des unternehmensweiten Projekt-Qualitäts-Prozesses
    • Projekt steuern und dokumentieren ? Anforderungsdokumentation, Resultate, Pläne, fertige Software
    • Fortschrittsreports in Powerpoint und später in Jira
  • Ergebnisse, Impediments, Entscheidungen dem SteerCo präsentieren und Entscheidungen herbei-führen
  • Das SteerCo bei schwierigen Alternativ-Entscheidungen begleiten und mittels der Tetralemma-Methode zur guten Entscheidung bringen
  • Proof of concept für den Transfer einer Software auf dem Legacy-System TANDEM nach LINUX
  • Umsetzung des Transfers der C-Software vom Datei-basierten System der TANDEM in eine ORACLE-Datenbank unter LINUX
  • Budget-Erstellung, technische Analyse und Präsentation bei Vorstand und L1-Ebene
  • Analyse der supporting systems wie SAP, Amazon WebService, etc. und Bereitsstellung der Requi-rements für den Einsatz des OLV-Zahlungsverfahrens bei SMB-Kunden
Jira Confluence
C TLS PKI Kanban Agile Coach Tetralemma
Payone GmbH
Frankfurt am Main
10 Monate
2020-10 - 2021-07

PRISMA (Neues Dispositionssystem)

System Analyst, Business Analyst Tableau BI TaF/TaP Enterprise Architect ...
System Analyst, Business Analyst
  • Projekt initiieren und Sponsoren, SteerCo, Stakeholder identifizieren.
  • Projekt planen (Budget, zeit) und dem DAR&INVEST-Team zur Genehmigung präsentieren
  • Projekt steuern, Konzepte liefern, Ergebnisse analysieren, fertiges BI-Schema liefern.
  • Konzepterstellung für Parallelbetrieb zur Analyse der Datenqualität im Logistik-System
  • Analyse der Datenströme von Datenlieferantensysteme bis zum UI
  • Datenqualitätsmessung zwischen Bestandssystem und neuem System PRISMA im Parallelbetrieb
  • Datenanalyse mit Tableau BI
  • Konzepterstellung für die Messung der Datenqualität im Vergleich zwischen Bestandssystem und Zielsystem
  • Realisierung der Datenanalyse mit Tableau BI
Tableau BI TaF/TaP Enterprise Architect Microsoft Office 365 Atlassian JIRA Atlassian Confluence TIBCO JMS UIC
DB Netz AG
Frankfurt am Main
11 Monate
2019-07 - 2020-05

Software-Forensik, Software-Explosionszeichnung, Change-Management

System Analyst, Software Forensiker Requirement Analyse Requirement Engineering IT-Forensik ...
System Analyst, Software Forensiker
  • Setup des Projektes mit dem Ziel der Analyse einer 30 Jahre alte individuell entwickelten Legacy Software
  • Steuern des Projektes mittels PRINCE-2-Methode angepasst an den zyklischen SCRUM-Prozess
  • Analyse einer 30 Jahre alten UNIX-C-Software auf Basis der Programmiersprache ?C? und einem Framework namens ?ases?, deren technische Grundlage am Ende des Lebenszyklus ist.
  • ASCII-Maskeneditor und iSAM-Filemanager
  • Feasibility-Study zur Evaluation einer grafischen Dokumentationssoftware für dieses System.
  • Aufbereitung des Objekt-Modells der Software
  • Markstudie zur Evaluation einer Lösungsstrategie für das Projekt ?Explosionszeichnung? u.a. mit ?Enterprise Architect?, ?modelify/simulink?, ?atlas?,?understand?,?graphviz?, Neo4J, Graphileon, Linkurious
  • Beratung der Entwicklungsleitung
    • im Hinblick auf die Zerlegung der Software in Domains und Vorbereitung der Entscheidung ?make or buy? für fachliche Domainen bzw SubSyssteme
    • hinsichtlich des Einsatzes der Graphen-DB ?Neo4J? zur Speicherung der technischen Klassen in Neo4J, Ur-Ladung der Daten aus den Legacy-Quellen ?ases? (Framework), C-iSAM und der C-Quellcode-Analyse-Software UNDERSTAND
    • Unterstützung der Entscheidungen der Entwicklungsleitung mittelsa der Tetralemma-Methode
  • Realisierung der Neo4J-Datenbank sowie der Graphileon-Skripte und Konfiguratiuonen
  • Import der Strukturdaten aus Datenbank, C-Quellcode und C-Framework
  • Erstellung der Projektdokumentation
    • Handbuch in Confluence
    • Nutzungskonzeptes
    • Pflegekonzeptes
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Werkzeuge: Office 365, TEAMS, Neo4J, Graphileon
  • Ansprechpartner: IT-Leiter
Neo4J Graphileon
Requirement Analyse Requirement Engineering IT-Forensik SCRUM Productowner Graphen-DB SCRUM Atlassian Confluence Atlassian JIRA Agile Tetralemma Agile Coach
Progroup AG
Landau in der Pfalz
1 Jahr 2 Monate
2018-04 - 2019-05

Provider-Wechsel im LAN, WAN; ITIL-Projekt

Projektmanager ITIL PMI KANBAN ...
Projektmanager

Provider-Wechsel im LAN, WAN; ITIL-Projekt: Weltweiter LAN-Site-Survey-(agiler KANBAN-Ansatz)

  • Analyse des aktuellen Netzwerkportfolios (WAN, LAN), bestehender Dienste, Kosten für mehr als 1.200 Standorte weltweit
  • Analyse von Bandbreite, Verbrauch, technischen Geräten
  • Analyse, wie das bestehende Netzwerk Compliance-Regeln erfüllt
  • Kommunikation der Ergebnisse mit SteerCo zur Entscheidungsfindung.
  • Fordern Sie Angebote von Dienstleistern an, analysieren Sie die Angebote und legen Sie die Ergebnisse SteerCo zur Entscheidungsfindung vor.
  • Projekt steuern
    • Identifizieren der Projektsponsoren.
    • Identifizieren der Projekt-SteerCo.
    • Staqkeholder identifizieren.
    • Erzeugen des Projektanfangsdokuments, des Budgets, des Zeitrahmens und des Phasenplans
    • Delivery Modell (DM) übernehmen, um das Projekt an Serviceinkremente (SI) anzupassen
    • Präsentation des Projekts im DAR&INVEST-Prozess beim DAR-Team (Programmmanager, CTO & CFO)
    • Gate1 und Gate 2 der Project Quality Gates passieren
    • Coachen der SteerCo, um ihnen zu helfen, gute Entscheidungen mit der Tetralemma-Methode zu treffen.
  • Wechsel des Systemdienstleisters von ?Service Provider pro Land? zu ?Single Service Provider welt-weit? steuern
    • Providerwechsel mit Site-Survey unterstützen
    • Ca. 1000 Niederlassungen weltweit
    • Ca. 400.000 LAN-Devices
    • WAN- und UC-Projekte als Schnittstellen
    • Organisation und Abstimmung mit Service-Providers
    • Beschaffung der Informationen zur Erfüllung der Obligations
    • Steuerung der Site-Survey-Einsätze der Feld-Ingenieure gemeinsam mit dem Service-Provider
    • Steuerung der Feldingenieure beim des Geräte-Austausche gemeinsam mit dem (neuen) weltweit operierenden Service-Provider
    • Prüfung der Deliverables (DoD, DoR) des Service-Providers
    • Projektsprache: Englisch
    • Ansprechpartner: Gesamt Programmanager & CTO
Microsoft 365 Cloud WebEx CISCO Jabber CISCO Softphone
ITIL PMI KANBAN Prince 2
BASF SE
Mannheim/Ludwighshafen
7 Monate
2017-09 - 2018-03

Service Virtualisierung und Testdaten Management

Projektmanager und agiler Coach mit SCRUM (SaFE), JIRA, CONFLUENCE Kanban IBM Rational Integration Tester CA TDM ...
Projektmanager und agiler Coach mit SCRUM (SaFE), JIRA, CONFLUENCE

Service Virtualisierung und Testdaten Management-in einem Entwicklungsansatz nach DesignThinking und DomainDriven Design; Microservices mit REST und RESTful

  • Technische Ertüchtigung von Entwicklungs-Journeys (=Zusammenfassung mehrerer SCRUM- Teams) im Campus (ca. 40 Journeys und Entwicklungszüge (=Zusammenfassung von mehreren Journeys)) für
    • Service Virtualisierung mit IBM RIT
      • WebServies SOA und REST
      • Webmethods
      • MQ
      • CopyBook (COBOL)
      • JMS (Mainframe)
      • et al
    • Testdaten Management nach ISTQB mit CA TDM, autom. Tests, Selenium, HP ALM, HP UFT
      • Daten Anonymisierung Host/Mainframe (COBOL)
      • Datenanonymisierung dezentraler DBen (ORACLE, DB2, MS-SQL) unter LINUX
      • Testdaten Repository
  • Coaching der Journeys bei der Nutzung der Testtechniken zur Unterstützung von Continous Delivery/Continous Integration (CD/CI)
  • Coaching zweier Teams (Service Virtualisierung und Testdaten Management) mittels KANBAN-Board in JIRA/Confluence
  • Erstellen von Aufgabenbeschreibungen (Confluenace) und Dokumentation im Jira-Board
  • Aquisition von Entwicklungs-Journeys für die Service Virtualisierung zur Lösung von Test-Impediments (Behinderungen beim Test)
  • Durchführung von Coaching Meetings bei den Entwicklungs-Journeys
  • Ansprechpartner: Bereichsleiter
Atlassian JIRA Atlassian Confluence SOA REST webMethods MQ Series
Kanban IBM Rational Integration Tester CA TDM Cobol
Commerzbank AG
Frankfurt a.m. Main
7 Monate
2017-01 - 2017-07

Druckmanagement

Business Analyst, Requirements Engineer Scrum Master
Business Analyst, Requirements Engineer

Druckmanagement im Bereich Bank (Sparkasse), Kundenanschreiben, EC-Karten-Anschreiben, Massendruck

  • Analyse bestehender Softwarepakete: Print Lösung für Debit-, Kredit-Karten Anschreiben und PINAnschreiben
  • Requirements-Analyse für Lastenheft neuer Printlösung gmc Inspire und CANON Printer
  • Dokumentation des Datenmodells und der Prozesse in UML2, ERM, BPMN
  • Formulierung und Management von Requirements in Form von UserStories für Systemlieferanten
  • von Standard-Software sowie Entwicklerteams für individuell erstellte Systemteile
  • Spezifikation von WebServices (SOA, RESTful)
  • Spezifikation für Web-Editor zum Herstellen von Serien-Druckdokumente im WYSIWYG-Verfahren zum Massendruck
  • Ansprechpartner: Div. Sparten-Leiter
Atlassian JIRA Confluence
Scrum Master
Deutscher Sparkassen Verlag GmbH
2 Monate
2016-11 - 2016-12

Dialysegeräte per IoT via Cloud managen, UX-Design

Projektmanager, Agiler SCRUM Coach, Business Analyst Scrum Master
Projektmanager, Agiler SCRUM Coach, Business Analyst

Dialysegeräte per IoT via Cloud managen, UX-Design; Betriebsmittelmanagement (reines Wasser etc.)

  • Analyse bestehender Softwarepakete: Cloud-Lösung für Dialyse-Anlagen in Kliniken
  • Requirements-Analyse für die Erweiterung der Wasserbehandlung
  • Dokumentation des Datenmodells und der Prozesse in UML2, ERM, BPMN
  • UX-Design der Clinic-Lösung (Standorte auf Weltkarte, Gerätedarstellung an Standorten, Betriebsmitteldarstellung am Gerät)
  • Formulierung und Management von Requirements in Form von Epics, UserStories mit Story-Map für Systemlieferanten von Standard-Software sowie agile Entwicklerteams für individuell erstellte Systemteile
  • Nutzung von Jira/Confluence für Tickets und UserStories
  • Spezifikation von WebServices (SOA, RESTful)
  • Spezifikation von APPs für SmartPhone und Tablets (iOS, Android)
  • SCRUM-Master und SCRUM-Coach für das Entwicklungsteam
  • Agiles Projektmanagement in Verbindung mit SCRUM und PRINCE2 sowie Kommunikation mit dem zentralen PMO und dem Lenkungskreis: IT-Roadmap, Risikoanalyse, Phasenmanagement (Umsetzung in SCRUM-Zyklen), Reporting
  • Ansprechpartner: Bereichsleiter
Atlassian JIRA Confluence
Scrum Master
Fresenius Netcare GmbH
Bad Homburg
4 Monate
2016-08 - 2016-11

Connected Car Porsche

Teil-Projektleiter, Business Analyst Atlassian JIRA Agile Atlassian Confluence
Teil-Projektleiter, Business Analyst

Web to Car, Car to Web; Supervision Requirements; BigData (Logfiles) mit Splunk

  • Analyse bestehender Softwarepakete: Kundenportal, Agenten-Portal, Webshop, Web to Car
  • Requirements-Analyse für BigData-Analyse mittels Splunk für LogFiles (ca. 100 TB Daten/Monat)
  • Dokumentation des Datenmodells und der Prozesse in UML2, ERM, BPMN
  • Formulierung und Management von Requirements in Form von Epics, UserStories mit Story-Map für Systemlieferanten von Standard-Software sowie agile Entwicklerteams für individuell erstellte Systemteile
  • Nutzung von Jira/Confluence für Tickets und UserStories
  • Fehler-Tickets mit HP QC (HP-ALM)
  • Testdaten Management nach ISTQB mit CA TDM, autom. Tests, Selenium, HP ALM, HP UFT
  • Spezifikation von WebServices (SOA, RESTful)
  • Spezifikation von APPs für SmartPhone und Tablets (iOS, Android)
  • Ansprechpartner: Geschäftsführer
 
Atlassian JIRA Atlassian Confluence Splunk Enterprise
Atlassian JIRA Agile Atlassian Confluence
Smart-Digital GmbH
Gerlingen / Zuffenhausen
4 Monate
2016-04 - 2016-07

Datenmodell-Analyse, -Modellierung, BusinessAnalyse im Programm EAGLE

Business Analyst, Agiler Coach UML 2.0 Domain-Driven-Design XSLT ...
Business Analyst, Agiler Coach

Domain Driven Design Entwurf zur Ablösung von Legacy Software; Programm EAGLE

  • Analyse bestehender Softwarepakete (MAMS-System) und RFI, RFP von Systemteilen des Gesamtprogramms.
  • Requirements-Analyse für Datenmodellierung im Bereich Medien- und Content-Management insbesondere einer Programm übergreifenden Unique ContentID
  • Organisation und Design von Workshops und Interviews in der Requirement-Analyse
  • Aufbau eines Programm übergreifenden Glossars und Dokumentation in DokuWiki
  • Modellierung des erweiterten Klassen-Modells aus identifizierten Geschäftsobjekten
  • Domain-Driven-Design
  • Analyse von entsprechenden Legacy-Anwendungen und Design von Umsetzungsstrategien bzw. GateWays
  • Dokumentation des Datenmodells und der Prozesse in UML2, ERM, BPMN mit dem Tool VisualParadigm
  • Formulierung und Management von Requirements in Form von Epics, UserStories mit Story-Map für Systemlieferanten von Standard-Software sowie agile Entwicklerteams für individuell erstellte Systemteile
  • Spezifikation von WebServices (SOA, RESTful)
  • Spezifikation von APPs für SmartPhone und Tablets (iOS, Android)
  • Ansprechpartner: Senior Vice President
Visual Paradigm
UML 2.0 Domain-Driven-Design XSLT XML
ProsiebenSat.1 Media SE
Unterföhring
9 Monate
2015-07 - 2016-03

Erweiterung MAMS -System für Internet-TV-Redaktion

Projektmanager agil, SCRUM + KANBAN Requirements Engineering agil Kanban agiles Projektmanagement PRINCE 2 ...
Projektmanager agil, SCRUM + KANBAN

Redesign MAMS (Medien Archiv) und Erweiterung nach Wünschen der Stakeholder, Business Analyse, Requirementsmanagement, Entwicklungscontrolling, Change-Management

  • Analyse bestehender Softwarepakete (MAMS-System)
  • Requirements-Analyse für
    • eine Systemerweiterung zu einem Datacube-System für TV-Redakteure
    • ein WebPortal zur Vermarktung von Medienbeiträgen auf Werbeplattformen
  • Feasibility Studie für einen Einsatz auf mobilen Geräten (Smartphone, Tablet) in Form einer APP (iOS bzw.Android)
  • Organisation und Design von
    • Stakeholder-Workshops im Projektmanagement
    • Workshops und Interviews in der Requirement-Analyse
  • Formulierung des bestehenden Klassen-Modells aus Dokumentation des Systemlieferanten
  • Design der Erweiterung des Klassen-Systems zur Erfüllung der Anforderung der Stakeholder
  • Analyse einer entsprechenden Legacy-Anwendung und Design einer Umsetzungsstrategie
  • Formulierung eines Pflichtenhefts in Form von UserStories mit Story-Map in Confluence
  • Spezifikation der WebServices (SOA)
  • Ausfüllen der Rolle als Scrum-Productowner beim Software-Dienstleister (remote)
  • Integration des Analyse- und Entwicklungsprozesses in den KANBAN-Prozess des Endkunden
  • Projektmanagement mit modifizierter, agiler Prince2-Methodik
  • Erarbeitung dreier Lösungsansätze:
    • Erweiterung des Legacy-Systems
    • Entwicklung eines Webrowser basiertes 3-Tier-Systems als Partnersystem zum Legacy-Systems
    • Ersatz des Legacy-Systems durch Erweiterung des bestehenden WebClients mit dem App-Server des Legacy-Systems
  • Erarbeitung der Entscheidungsvorlage für das Management mit validen Angeboten diverser Systemanbieter.
  • Management des Developments der vom Management favorisierten Variante beim Offshore-Systemdienstleister
  • Ansprechpartner: div. Geschäftsführer von Teilgesellschaften
Java EE MS SQL Server C# XML SOA APP-Entwicklung Android iOS Visio MS-Project EXCEL Faro MAMS
Requirements Engineering agil Kanban agiles Projektmanagement PRINCE 2 SOAP REST Scrum Master 1.5 Mio Budget UML BPMN
ProsiebenSat.1 Produktion GmbH
Unterföhring
6 Jahre 4 Monate
2009-09 - 2015-12

Kapazitätsplanungssystem für die Arbeitsvorbereitung

Business Analyst, Teil-Projektleiter, SCRUM ProductOwner SCRUM UML SOAP ...
Business Analyst, Teil-Projektleiter, SCRUM ProductOwner

Kapazitätsplanungssystem für die Arbeitsvorberetung des LKW-Werks; Weltweite Teile-Synchronisierung (D, BRAS, TR) LKW

  • Analyse bestehender Softwarepakete
  • Bedarfsanalyse und Workshops mit Fachabteilungen national und international
  • Prozessanalyse, Spezifikationserstellung
  • Fehler- und Risikoanalyse der Abrechnungs-Prozesse in der Arbeitsvorbereitung
  • Definition der Erweiterung von Individualsoftware für Kapazitätsplanung und –abrechnung in der Arbeitsvorbereitung (HR-System,SAP Vor-System) (UML, UserStories)
  • Definition der Erweiterung von Individualsoftware für die Planung des weltweit koordinierten Einsetzen von Teilen, Baugruppen und Fahrzeugkonfigurationen (UML, UserStories)
  • Spezifikation der J2EE-Klassen und der WebServices (SOA)
  • (Teil-)projektleitung
  • (Grob-)Konzepte in der Sprache der Fachabteilungen zur Abstimmung des Bedarfs
  • Testkonzepte, -strategien und Testcases
  • Durchführung von Software-Tests und Aufbereitung von Testcases für Multi-User-Testing (E2E), Lasttests etc.
  • Kommunikation mit IT-Dienstleistern national und international
  • Produktmanagement als ProductOwner des agilen SCRUM Entwicklungsprozesses beim IT-Dienstleistern (Zuschnitt der Sprints etc.)
  • Technische Plattform: Datenbank DB2, IBM WebSphere AppServer, J2EE, JAVA
  • Schnittstellen zu UNIX- und IBM-Hosts via Web-Service und Filetransfer
  • Automatisierung mit Scripting (XLM, XSLT, JSP)
  • Arbeitsumgebung: Microsoft Office, Serena, MKS-Integrity, Jira, Remedy (CISM)
  • Internationale Kommunikation mit Standorten in EMEA, APAC und NAFTA via VIDEO-Konferenz, Telefon-Konferenz, E-Mail und Web
  • Sprache: Deutsch, Business English mit TR, BRAS und USA
  • Ansprechpartner: Teamleiter
SERENA DOORS Remedy MKS Integrity Jira CONFLUENCE J2EE DBVisualizer MindJet DB2
SCRUM UML SOAP REST ERM
DAIMLER AG /Branche Automotive Hersteller
Wörth/Rhein
6 Jahre 4 Monate
2009-09 - 2015-12

Kapazitätsplanungssystem

Productowner, Requirements Engineer, Teilprojektleiter SCRUM ERM UML ...
Productowner, Requirements Engineer, Teilprojektleiter
Kapazitätsplanungssystem für die Arbeitsvorberetung des LKW-Werks, Weltweite Teils-Synchronisierung (D, BRAS, TR) LKW
  • Analyse bestehender Softwarepakete
  • Bedarfsanalyse und Workshops mit Fachabteilungen national und international
  • Prozessanalyse, Spezifikationserstellung
  • Fehler- und Risikoanalyse der Abrechnungs-Prozesse in der Arbeitsvorbereitung
  • Definition der Erweiterung von Individualsoftware für Kapazitätsplanung und ?abrechnung in der Arbeits-vorbereitung (HR-System,SAP Vor-System) (UML, UserStories)
  • Definition der Erweiterung von Individualsoftware für die Planung des weltweit koordinierten Einsetzen von Teilen, Baugruppen und Fahrzeugkonfigurationen (UML, UserStories)
  • Spezifikation der J2EE-Klassen und der WebServices (SOA)
  • (Teil-)projektleitung
  • (Grob-)Konzepte in der Sprache der Fachabteilungen zur Abstimmung des Bedarfs
  • Testkonzepte, -strategien und Testcases
  • Durchführung von Software-Tests und Aufbereitung von Testcases für Multi-User-Testing, Lasttests etc.
  • Kommunikation mit IT-Dienstleistern national und international
  • Produktmanagement als ProductOwner des agilen SCRUM Entwicklungsprozesses beim IT-Dienstleistern (Zuschnitt der Sprints etc.)
  • Technische Plattform: Datenbank DB2, IBM WebSphere AppServer, J2EE, JAVA
  • Schnittstellen zu UNIX- und IBM-Hosts via Web-Service und Filetransfer
  • Automatisierung mit Scripting (XLM, XSLT, JSP)
  • Arbeitsumgebung: Microsoft Office, Serena, MKS-Integrity, Jira, Remedy (CISM)
  • Internationale Kommunikation mit Standorten in EMEA, APAC und NAFTA via VIDEO-Konferenz, Tele-fon-Konferenz, E-Mail und Web
  • Sprache: Deutsch, Business English mit TR, BRAS und USA
  • Ansprechpartner: Teamleiter
MKS Integrity Jira Confluence BCS Remedy SERENA DOORS Eclipse
SCRUM ERM UML SOAP REST agiles Projektmanagement
DAIMLER AG
Wörth/Rhein
11 Monate
2008-09 - 2009-07

Weltweiter Rollout des CAD-Systems CATIA

Teil-Projektleiter Rollout Management 3D CAD PLM ...
Teil-Projektleiter

Weltweiter Rollout des CAD-Systems CATIA sowie PDM/PLM-System SMARAGD sowie ca. 40 Zusatzprodukte an ca. 25 Standorte weltweit

  • Analyse der weltweit eingesetzten Relase-Management-Prozesse samt Fehler- und Risikoanalyse
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Optimierung der Release-Prozesse
  • Projektleitung für die Erweiterung der web-basierten Anwendungssoftware im Bereich Releasemanagement
  • Methode: Houston (DAIMLER Variante PMI)
  • Lastenhefte, Pflichtenhefte und Testkonzepte
  • Koordination von Lieferanten
  • Management der Releaseprozesse von der Bereitstellung der Software für interne Tests bis zur tatsächlichen Softwareverteilung über DVD oder FTP-Download
  • Internationale Kommunikation mit Standorten in EMEA, APAC und NAFTA via VIDEO-Konferenz, Telefon-Konferenz, E-Mail und Web (Typo3-gestützte Intranet-Plattform)
  • Business-English mit lokalen Sprachfärbungen sowie kulturellen Befindlichkeiten für USA, Indien und Japan
  • Ansprechpartner: Teamleiter
CATIA V5 Teamcenter Typo3
Rollout Management 3D CAD PLM PHP 6 CMS-System
DAIMLER AG
Fellbach
9 Monate
2007-08 - 2008-04

Implementierung eines Webbrowser gestützten DMS und PDM-Systems

Projektleiter
Projektleiter
  • Analyse der Prozesse in der Auftrags-Konstruktion bis zur Fertigung samt kaufmännischem Ablauf.
  • Anfertigung einer Fehler- und Risikoanalyse
  • Lastenheft erstellt mit den Anforderungen: Integration SAP-Business One, 3D-CAD-System INVENTOR, Integration MS-Office, Blechbearbeitung, Wiederverwendung, Einbindung von Zulieferern und ?verlängerten Werkbänken? in den Konstruktions- und Freigabe- und Fertigungsprozess, Zugriff von Vertriebspartnern via Internet z.B. aus Russland direkt auf den Teilestamm. Viewing über 3D-PDF Technologie von Adobe.
  • Spezifikation der WebServices (SOA)
  • Tätigkeit: Analyse erstellt und Vorschläge erarbeitet, Lastenheft erstellt, Sicherheitskonzept entwickelt, Webservice-Architektur entworfen und für INVENTOR implementiert, Server eingerichtet,SAP-Business One angebunden, Daten aus Alt-System migriert
  • Tools and Methods: Prince2 IIS6, MS-Internetexplorer, SOA-Library, XML, SQL-Server, INVENTOR
  • Ansprechpartner: Geschäftsführung, IT-Leiter
Reich Klima- Räuchertechnik
11 Monate
2006-07 - 2007-05

Aufbau einer Plattform für DMS m Geschäftsmodell SaaS

Projektleiter
Projektleiter

Aufbau einer Plattform für DMS m Geschäftsmodell SaaS (frühe Form des Cloud-Computing.

  • Marktanalyse für Cloud-Computing im Bereich Archivierung,
  • technische und kaufmännische Risiko-Analyse
  • Planung RZ für CloudComputing-Plattform, Businessplan und eingehende Marktuntersuchung
  • Tätigkeit: Marktuntersuchung, Workshops, Kostenschätzung, Ertragsberechnung, technische Spezifikation
  • Spezifikation der Cloud-Systemstruktur, der zugehörigen WebServices (SOA)
  • Tools and Methods: Prince2, MS-Office, BMWi-Softwarepaket, Mindjet, MS-Visio, MS-Project
  • Ansprechpartner: Aufsichtsrat AG, Geschäftsführer GmbH
CUBIS Solutions GmbH

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1984 - 1987

Fachausbildung Informatik


1976 - 1984

Studium Lehramt für die Sekundarstufe II an der Universität Essen, Hauptfach Mathematik
Studium Mathematik mit Nebenfach Physik

Abschluss: Diplom-Mathematiker


1976

Otto-Pankok-Schule, Mülheim a.d. Ruhr

Abitur


Zertifizierung

2018

Systemischer Business-Premium-Coach


2009

PRINCE 2 Foundation Projekt Management


2006

NLP Practitioner

Position

Position


Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

agile Projektleitung agile Businessanalyse Projektmanagement/Projektleitung Neo4J PRINCE2 agil Graphen-DB Requirement Analysis IREB SCRUM KANBAN SOA/REST/RESTful JIRA/Confluence Projektmanagement legacy system ORACLE/DB2/MS-SQL Server etc Analyse Schnittstellen CAD/PDM Migration ERP Migration PDM Migration Dokumentenmanagement Coaching Projekt Coach

Schwerpunkte


Aufgabenbereiche

agiles Projektmanagement
Prince2 Practitioner und Praktiker agil
Business Analyst
IT für agile Teams
KANBAN
in Service Teams
Scrum Master
IT
Scrum Product Owner
IT
SCRUM Productowner

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Atlassian Confluence
Episch und User Stories
Atlassian JIRA
Scrum und KANBAN Management
Atlassian JIRA Agile
BPMN
Prozesse analysieren und dokumentieren; Zielprozesse definieren
Confluence
DBVisualizer
DOORS
Enterprise Architect
ERM
gmc inspire
IT-Forensik
Jira
JMS
MAMS
Microsoft Office 365
MindJet
MKS Integrity
MS-Project 365
Power BI
Project
Projektsteuerung
Remedy
Requirement Analyse
Requirement Engineering
REST
RESTful
SERENA
SOA
SOAP
Splunk Enterprise
Big Data
TaF/TaP
TIBCO
UIC
UML
Visio
Visio365
webMethods
XML
XSLT

Portfolio

  • Haben Sie sich auch schon gefragt, was Ihre Projekte von anderen unterscheidet? Was macht den Unterschied zwischen einem brillant verlaufenden und einem gut verlaufenden Projekt aus? Ich habe die Erfahrung aus dutzenden Projekten in den unterschiedlichsten Branchen genutzt, um für Sie den Unterschied zu machen. Denn exzellente Methodenkenntnis, technisches Detailwissen sind die Basis eines guten Projektes. Zertifikate sagen viel aus darüber, ob jemand ein Kochbuch studiert hat ? ob er jedoch wirklich mit Niveau kochen kann, darüber erfährt der Leser eines Zertifikats wenig.
  • Meine Projekte verlaufen deshalb brillant auf höchstem Niveau, weil ich noch meine große Erfahrung zusammen mit meiner Kompetenz als systemischer Premium-Coach hinzufüge ? kommunikativ, methodisch und technisch.

  • Meine mathematische Grundausbildung bietet mir die Werkzeuge, mich in komplexe Sachverhalte auf hohem Abstraktionsniveau einzuarbeiten, diese fragend zu durchdringen.

  • Meine Concepts, Epics, User Stories sind knapp, unmissverständlich und auf den Punkt präzise formuliert und werden deshalb von den Stakeholdern sowie den Software-Entwicklern sofort verstanden und geschätzt. In der Rolle des ProductOwners in agilen Projekten bringe ich, wo es möglich ist, moderne Kommunikationsmittel wie Jira und Confluence zur Dokumentation und TEAMS, WebEx sowie eine ausgefeilte Interviewtechnik zum Einsatz.

  • Ich bin drüber hinaus ein erfahrener Projektleiter mit der Methode ?Prince 2? und agiler SCRUM-/KANBAN-Coach. In diversen Projekten bin ich in der Rolle des ?ProductOwner (SCRUM)? und Coach erfolgreich tätig gewesen. Ich habe junge SCRUM- bzw. KANBAN-Teams mit meiner Erfahrung von vielen Jahren Software-Entwicklungsarbeit mit den unterschiedlichsten Vorgehensmodellen erfolgreich beraten können. Dabei hilft mir meine Ausbildung zum systemischen Premium-Coach, die auch in schwierigen Fällen einen wichtigen Baustein im Baukasten meiner agilen Methodik darstellt.

  • Diese Fähigkeit ermöglicht es mir, als SCRUM/KANBAN-Coach oft divergierende Teams exzellent zu coachen und damit deren Fähigkeiten perfekt herauszuarbeiten.


Expert-Skills

Int?l Project Manager (agil)

  • Projektmanagement (agil) mit PRINCE 2 und KANBAN/SCRUM (SaFE) ? je nach Einsatzfall
  • Tools: 
    • Jira/Confluence
    • MS-Project
  • Projektleitungserfahrung 15 Jahre in Projekten der Netzwerk-Infrastruktur, Datenana-lyse, SmartPhone APPs, Web APPs, Desktop APPs, verteilte Systeme? viel im agilen Umfeld
  • Infrastukturprojekte (weltweit) (LAN/(WAN-Transformations-Projekte) mit international operierenden Dienstleistern
  • Systemischer Premium-Coach ECA ? Teams formen und Konflikte lösen


Business Analyst / Anforderungsmanager (agil)

  • Profunde Erfahrung in der Analysearbeit mit Fachabteilungen und Umsetzung der Bedarfsanforderung für die IT-Welt nach konkreter Abstimmung mit den Fachberei-chen
  • Requirements Engineering (Anforderungsmanagement) für agil und klassisch geführte Projekte
  • UML2 (Praktische Erfahrung entsprechend OCUP), SysML, BPMN, Epics, UserSto-ries etc.
  • Spezifikations-Arbeit mit Jira/Confluence sowie VisualParadigm oder EnterpriseArchi-tect für das Design, Dokumentation und das Management von Epics, UserStories ei-nerseits und den SCRUM/KANBAN-Prozess andererseits Requirements-, Audit-, Re-lease-und Rolloutmanagement (Serena, Doors)
  • Erfahrung im Testmanagement (Erstellung Testcases, Teststrategien, Multi-User-Tests, Test WebApplikationen) automatisierten Tests (zB CA TDM)
  • Erfahrung in vielen Technologien: Cloud, CI/CD, UX-Design, Non-SQL und SQL-Datenbanken uvm.
  • Erfahrung als Data Analyst zB mit Microsoft Power BI, Tableau BI, NEO4J (Graphen-DB)

Project Manager agil

  • Projektmanagement (agil) mit PRINCE 2 und KANBAN/SCRUM ? je nach Einsatzfall
  • Projektleitungserfahrung 15 Jahre SmartPhone APPs, Web APPs, Desktop APPs ? viel im agilen Umfeld
  • Infrastukturprojekte (weltweit) und international operierenden Dienstleistern
  • Systemischer Premium-Coach ECA ? Teams formen und Konflikte lösen

Software-Tests agil

  • Profunde Erfahrung in automatisierten Tests und Fach-Tests nach ISTQB
  • Tools: 
    • HP ALM
    • HP UFT,
    • CA TDM
    • Selenium
    • ADONIS
    • AdoIT

Konnektivität

  • WebServices
  • REST
  • RESTful
  • TibCom JMS

Office 365:

  • Administration von Office365
  • Word, EXCEL. PowerPoint ? konventionell und 365
  • MS-Visio, MS-Project
  • Teams, Sharepoint


Projektmanagement:

  • Jira
  • Confluence


Soft Skills

  • Systemischer Premium-Coach (zertifizierter ECA-Coach) inkl. Changemanagement, Konfliktlösungstechniken
  • Langjährige klassische (Projekt-) Führungserfahrung im Bereich IT
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Ausgeprägter Sinn für die Unterstützung von Entwickler-Teams
  • Durchsetzungsfähigkeit gegenüber OffShore Teams
  • Gute Präsentationsfähigkeit
  • Schnelle Anpassbarkeit an neue Anforderungen
  • Hohes, strukturiertes Einarbeitungstempo
  • Business English at negotiation level

Technische Ausstattung der eigenen Firma

  • Eigene, abgeschlossene Büroräume mit geschütztem Netzwerk
  • Internet-Zugang mit bis zu 100 Mbit/sec)
  • Laptops mit Win10-Betriebssystem und MS-Office 365 Professional, Visio sowie div. Spezialsoftware
  • Apple-Laptop mit MS-Office 365, Visio 365 und diversen Apple-Apps und paralleler virtuellen WINDOWS 10 Umgebung
  • Cloud in Office365: Sharepoint, MS-Azure
  • Linux-Server mit diversen Anwendungssystemen

Betriebssysteme

AD
AIX
Android
Citrix XenApp
Docker
iOS
Linux
MacOS X
MS Remote Desktop
Unix
Windows
10, 7, XP, NT etc
VMWare

Programmiersprachen

.NET
ASP, C#, VB
AJAX
ASP
ASP.NET
BEPL
C
C#
C++
Cobol
Fortran
J2EE
JAVA
Java EE
JavaScript
Makrosprachen
Pascal
PHP
PL/SQL
RUBY
Scripting
XML, XSLT, JSP, AJAX, Silverlight, UNIX-Shell
Scriptsprachen
VB, VBA, VB.NET
Shell
diverse (ksh,bsh,sh)
UML 2.0
VB.NET
Visual Basic

Datenbanken

DB2
Graphen-DB
Graphileon
Viewer/Editor zu Neo4J und andere Graphen-DB
Informix
ISAM
MS SQL Server
MySQL
Neo4j
Non-SQL-DB
Neo4J, Graphileon, Linkurious, SPLUNK (Big Data), Microsoft Power BI, Tableau BI
Oracle
Power BI
SQL-DB
ORACLE, SQL-Server, DB2, DB2, MySQL
Sybase
SQL-Server
PostgrSQL
Linkurious
SPLUNK
Big Data
Tableau BI


Datenkommunikation

Jabber
JMS
MQ Series
PKI
SOAP, REST, Webservices
Domain Driven Design
Teams
TIBCO
UUCP

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

CA TDM
Testdaten Management
IBM Rational Integration Tester
Service Virtualisierung

Design / Entwicklung / Konstruktion

BPMN
Design von Prozessen
Domain-Driven-Design
RE-Design
RequirementEngineering IREB
Softwareentwicklung
Offshore, Nearshore, Onshore
UML
Design von Software
Visio 365
Visual Paradigm

Managementerfahrung in Unternehmen

agiles Projektmanagement PRINCE 2
PRINCE2 gekoppelt mit SCRUM bzw. KANBAN
Change Management
Zielerreichung, Entscheidungsfindung, Change Prozesse
Coaching
SCRUM und KANBAN Teams
ECA Zertifizierter Premium Business Coach
Entscheidungscoaching
Das Bauchgefühl und den Kopf korreliert
Kanban
klassisches Projektmanagement PRINCE2
agiles Framework entwickelt
PRINCE/2
Project 365
SCRUM
Master und ProductOwner
Storyteller für Epics und User Stories
Team Entwicklung
Positionierung im Team, Konfliktlösung, Systemischer Arbeit

Branchen

Branchen

  • Logistik
  • Automotive
  • Chemie
  • Maschinenbau
  • Vermessung
  • Banken
  • Zahlungsdienstleister
  • Verpackung
  • Medizintechnik
  • Medien
  • Pharma

Einsatzorte

Einsatzorte

Mannheim (+300km) Stuttgart (+200km) Karlsruhe (+200km) Frankfurt am Main (+200km)

 
 
 
möglich

Projekte

Projekte

4 Monate
2023-06 - 2023-09

newCAD SE

Interims-Projektmanager jira projektmana CAD ...
Interims-Projektmanager

Wechsel der CAD-Systeme von PTC Creo-Familie/ME-10 mit PLM-System OSM nach Siemens NX mit PLM-System Teamcenter

  • Identifizieren der Projekt Stakeholders und Dienstleister
  • Erstellen des Initial-Dokuments des Projektes, des Projektbudgets, der Projekt-Timeline und des Phasenplans im agilen Umfeld (Scrum (SaFE), KANBAN/Delivery Model)
  • Anpassen des Projektes an das neu eingeführte, unternehmensweite Delivery Model (DM), so dass es in die Service Increments (SI) eingepasst ist.
  • Präsentation des Projektes während des DAR&INVEST-Prozesses beim DAR&INVEST-Team (Be-stehend aus dem Vorstand und L1-Managern)
  • Durchlaufen der Quality-Gates G1 und G2 des unternehmensweiten Projekt-Qualitäts-Prozesses
  • Projekt steuern und dokumentieren ? Anforderungsdokumentation, Resultate, Pläne, fertige Soft-ware
  • Fortschrittsreports in Jira

jira projektmana CAD PLM
PhoenixContact AG
Blomberg, Lippe / remote
1 Jahr 10 Monate
2021-08 - 2023-05

Transformation Management

System Analyst, Business Analyst, Projektmanager C TLS PKI ...
System Analyst, Business Analyst, Projektmanager
  • Transfer einer Legacy-Anwendung (USP des Unternehmens) von einer Legacy-Plattform (TANDEM Prozessrechner) auf die moderne, skalierbare LINUX-Umgebung nach den Prinzipien des ?Domain Driven Design?.
  • Analyse der Anforderungen, schreiben von Pflichtenheft, UML-Diagrammen, teilweise der Anforde-rungen an die neue Software-Architektur
  • Vermittlung zwischen Fachabteilung, IT und Software-Entwicklern und herstellen eines gemeinsa-men fachlichen und technischen Verständnisses
  • Erarbeiten der Lösung in diversen Meetings
  • Dokumentation der Anforderungen in Confluence
  • Schneiden der Anforderungen und umsetzen in Jira-Tickets
  • Proof of Concept durchführen und managen
  • Umsetzen der Software designen und managen
  • Projektmanagement
    • Identifizieren der Projekt Sponsoren.
    • Identifizieren des Projekt SteerCo.
    • Identifizieren der Projekt Stakeholders.
    • Erstellen des Initial-Dokuments des Projektes, des Projektbudgets, der Projekt-Timeline und des Phasenplans im agilen Umfeld (Scrum (SaFE), KANBAN/Delivery-Model)
    • Anpassen des Projektes an das neu eingeführte, unternehmensweite Delivery Model (DM), so dass es in die Service Increments (SI) eingepasst ist.
    • Präsentation des Projektes während des DAR&INVEST-Prozesses beim DAR&INVEST-Team (Bestehend aus dem Vorstand und L1-Managern)
    • Durchlaufen der Quality-Gates G1 und G2 des unternehmensweiten Projekt-Qualitäts-Prozesses
    • Projekt steuern und dokumentieren ? Anforderungsdokumentation, Resultate, Pläne, fertige Software
    • Fortschrittsreports in Powerpoint und später in Jira
  • Ergebnisse, Impediments, Entscheidungen dem SteerCo präsentieren und Entscheidungen herbei-führen
  • Das SteerCo bei schwierigen Alternativ-Entscheidungen begleiten und mittels der Tetralemma-Methode zur guten Entscheidung bringen
  • Proof of concept für den Transfer einer Software auf dem Legacy-System TANDEM nach LINUX
  • Umsetzung des Transfers der C-Software vom Datei-basierten System der TANDEM in eine ORACLE-Datenbank unter LINUX
  • Budget-Erstellung, technische Analyse und Präsentation bei Vorstand und L1-Ebene
  • Analyse der supporting systems wie SAP, Amazon WebService, etc. und Bereitsstellung der Requi-rements für den Einsatz des OLV-Zahlungsverfahrens bei SMB-Kunden
Jira Confluence
C TLS PKI Kanban Agile Coach Tetralemma
Payone GmbH
Frankfurt am Main
10 Monate
2020-10 - 2021-07

PRISMA (Neues Dispositionssystem)

System Analyst, Business Analyst Tableau BI TaF/TaP Enterprise Architect ...
System Analyst, Business Analyst
  • Projekt initiieren und Sponsoren, SteerCo, Stakeholder identifizieren.
  • Projekt planen (Budget, zeit) und dem DAR&INVEST-Team zur Genehmigung präsentieren
  • Projekt steuern, Konzepte liefern, Ergebnisse analysieren, fertiges BI-Schema liefern.
  • Konzepterstellung für Parallelbetrieb zur Analyse der Datenqualität im Logistik-System
  • Analyse der Datenströme von Datenlieferantensysteme bis zum UI
  • Datenqualitätsmessung zwischen Bestandssystem und neuem System PRISMA im Parallelbetrieb
  • Datenanalyse mit Tableau BI
  • Konzepterstellung für die Messung der Datenqualität im Vergleich zwischen Bestandssystem und Zielsystem
  • Realisierung der Datenanalyse mit Tableau BI
Tableau BI TaF/TaP Enterprise Architect Microsoft Office 365 Atlassian JIRA Atlassian Confluence TIBCO JMS UIC
DB Netz AG
Frankfurt am Main
11 Monate
2019-07 - 2020-05

Software-Forensik, Software-Explosionszeichnung, Change-Management

System Analyst, Software Forensiker Requirement Analyse Requirement Engineering IT-Forensik ...
System Analyst, Software Forensiker
  • Setup des Projektes mit dem Ziel der Analyse einer 30 Jahre alte individuell entwickelten Legacy Software
  • Steuern des Projektes mittels PRINCE-2-Methode angepasst an den zyklischen SCRUM-Prozess
  • Analyse einer 30 Jahre alten UNIX-C-Software auf Basis der Programmiersprache ?C? und einem Framework namens ?ases?, deren technische Grundlage am Ende des Lebenszyklus ist.
  • ASCII-Maskeneditor und iSAM-Filemanager
  • Feasibility-Study zur Evaluation einer grafischen Dokumentationssoftware für dieses System.
  • Aufbereitung des Objekt-Modells der Software
  • Markstudie zur Evaluation einer Lösungsstrategie für das Projekt ?Explosionszeichnung? u.a. mit ?Enterprise Architect?, ?modelify/simulink?, ?atlas?,?understand?,?graphviz?, Neo4J, Graphileon, Linkurious
  • Beratung der Entwicklungsleitung
    • im Hinblick auf die Zerlegung der Software in Domains und Vorbereitung der Entscheidung ?make or buy? für fachliche Domainen bzw SubSyssteme
    • hinsichtlich des Einsatzes der Graphen-DB ?Neo4J? zur Speicherung der technischen Klassen in Neo4J, Ur-Ladung der Daten aus den Legacy-Quellen ?ases? (Framework), C-iSAM und der C-Quellcode-Analyse-Software UNDERSTAND
    • Unterstützung der Entscheidungen der Entwicklungsleitung mittelsa der Tetralemma-Methode
  • Realisierung der Neo4J-Datenbank sowie der Graphileon-Skripte und Konfiguratiuonen
  • Import der Strukturdaten aus Datenbank, C-Quellcode und C-Framework
  • Erstellung der Projektdokumentation
    • Handbuch in Confluence
    • Nutzungskonzeptes
    • Pflegekonzeptes
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Werkzeuge: Office 365, TEAMS, Neo4J, Graphileon
  • Ansprechpartner: IT-Leiter
Neo4J Graphileon
Requirement Analyse Requirement Engineering IT-Forensik SCRUM Productowner Graphen-DB SCRUM Atlassian Confluence Atlassian JIRA Agile Tetralemma Agile Coach
Progroup AG
Landau in der Pfalz
1 Jahr 2 Monate
2018-04 - 2019-05

Provider-Wechsel im LAN, WAN; ITIL-Projekt

Projektmanager ITIL PMI KANBAN ...
Projektmanager

Provider-Wechsel im LAN, WAN; ITIL-Projekt: Weltweiter LAN-Site-Survey-(agiler KANBAN-Ansatz)

  • Analyse des aktuellen Netzwerkportfolios (WAN, LAN), bestehender Dienste, Kosten für mehr als 1.200 Standorte weltweit
  • Analyse von Bandbreite, Verbrauch, technischen Geräten
  • Analyse, wie das bestehende Netzwerk Compliance-Regeln erfüllt
  • Kommunikation der Ergebnisse mit SteerCo zur Entscheidungsfindung.
  • Fordern Sie Angebote von Dienstleistern an, analysieren Sie die Angebote und legen Sie die Ergebnisse SteerCo zur Entscheidungsfindung vor.
  • Projekt steuern
    • Identifizieren der Projektsponsoren.
    • Identifizieren der Projekt-SteerCo.
    • Staqkeholder identifizieren.
    • Erzeugen des Projektanfangsdokuments, des Budgets, des Zeitrahmens und des Phasenplans
    • Delivery Modell (DM) übernehmen, um das Projekt an Serviceinkremente (SI) anzupassen
    • Präsentation des Projekts im DAR&INVEST-Prozess beim DAR-Team (Programmmanager, CTO & CFO)
    • Gate1 und Gate 2 der Project Quality Gates passieren
    • Coachen der SteerCo, um ihnen zu helfen, gute Entscheidungen mit der Tetralemma-Methode zu treffen.
  • Wechsel des Systemdienstleisters von ?Service Provider pro Land? zu ?Single Service Provider welt-weit? steuern
    • Providerwechsel mit Site-Survey unterstützen
    • Ca. 1000 Niederlassungen weltweit
    • Ca. 400.000 LAN-Devices
    • WAN- und UC-Projekte als Schnittstellen
    • Organisation und Abstimmung mit Service-Providers
    • Beschaffung der Informationen zur Erfüllung der Obligations
    • Steuerung der Site-Survey-Einsätze der Feld-Ingenieure gemeinsam mit dem Service-Provider
    • Steuerung der Feldingenieure beim des Geräte-Austausche gemeinsam mit dem (neuen) weltweit operierenden Service-Provider
    • Prüfung der Deliverables (DoD, DoR) des Service-Providers
    • Projektsprache: Englisch
    • Ansprechpartner: Gesamt Programmanager & CTO
Microsoft 365 Cloud WebEx CISCO Jabber CISCO Softphone
ITIL PMI KANBAN Prince 2
BASF SE
Mannheim/Ludwighshafen
7 Monate
2017-09 - 2018-03

Service Virtualisierung und Testdaten Management

Projektmanager und agiler Coach mit SCRUM (SaFE), JIRA, CONFLUENCE Kanban IBM Rational Integration Tester CA TDM ...
Projektmanager und agiler Coach mit SCRUM (SaFE), JIRA, CONFLUENCE

Service Virtualisierung und Testdaten Management-in einem Entwicklungsansatz nach DesignThinking und DomainDriven Design; Microservices mit REST und RESTful

  • Technische Ertüchtigung von Entwicklungs-Journeys (=Zusammenfassung mehrerer SCRUM- Teams) im Campus (ca. 40 Journeys und Entwicklungszüge (=Zusammenfassung von mehreren Journeys)) für
    • Service Virtualisierung mit IBM RIT
      • WebServies SOA und REST
      • Webmethods
      • MQ
      • CopyBook (COBOL)
      • JMS (Mainframe)
      • et al
    • Testdaten Management nach ISTQB mit CA TDM, autom. Tests, Selenium, HP ALM, HP UFT
      • Daten Anonymisierung Host/Mainframe (COBOL)
      • Datenanonymisierung dezentraler DBen (ORACLE, DB2, MS-SQL) unter LINUX
      • Testdaten Repository
  • Coaching der Journeys bei der Nutzung der Testtechniken zur Unterstützung von Continous Delivery/Continous Integration (CD/CI)
  • Coaching zweier Teams (Service Virtualisierung und Testdaten Management) mittels KANBAN-Board in JIRA/Confluence
  • Erstellen von Aufgabenbeschreibungen (Confluenace) und Dokumentation im Jira-Board
  • Aquisition von Entwicklungs-Journeys für die Service Virtualisierung zur Lösung von Test-Impediments (Behinderungen beim Test)
  • Durchführung von Coaching Meetings bei den Entwicklungs-Journeys
  • Ansprechpartner: Bereichsleiter
Atlassian JIRA Atlassian Confluence SOA REST webMethods MQ Series
Kanban IBM Rational Integration Tester CA TDM Cobol
Commerzbank AG
Frankfurt a.m. Main
7 Monate
2017-01 - 2017-07

Druckmanagement

Business Analyst, Requirements Engineer Scrum Master
Business Analyst, Requirements Engineer

Druckmanagement im Bereich Bank (Sparkasse), Kundenanschreiben, EC-Karten-Anschreiben, Massendruck

  • Analyse bestehender Softwarepakete: Print Lösung für Debit-, Kredit-Karten Anschreiben und PINAnschreiben
  • Requirements-Analyse für Lastenheft neuer Printlösung gmc Inspire und CANON Printer
  • Dokumentation des Datenmodells und der Prozesse in UML2, ERM, BPMN
  • Formulierung und Management von Requirements in Form von UserStories für Systemlieferanten
  • von Standard-Software sowie Entwicklerteams für individuell erstellte Systemteile
  • Spezifikation von WebServices (SOA, RESTful)
  • Spezifikation für Web-Editor zum Herstellen von Serien-Druckdokumente im WYSIWYG-Verfahren zum Massendruck
  • Ansprechpartner: Div. Sparten-Leiter
Atlassian JIRA Confluence
Scrum Master
Deutscher Sparkassen Verlag GmbH
2 Monate
2016-11 - 2016-12

Dialysegeräte per IoT via Cloud managen, UX-Design

Projektmanager, Agiler SCRUM Coach, Business Analyst Scrum Master
Projektmanager, Agiler SCRUM Coach, Business Analyst

Dialysegeräte per IoT via Cloud managen, UX-Design; Betriebsmittelmanagement (reines Wasser etc.)

  • Analyse bestehender Softwarepakete: Cloud-Lösung für Dialyse-Anlagen in Kliniken
  • Requirements-Analyse für die Erweiterung der Wasserbehandlung
  • Dokumentation des Datenmodells und der Prozesse in UML2, ERM, BPMN
  • UX-Design der Clinic-Lösung (Standorte auf Weltkarte, Gerätedarstellung an Standorten, Betriebsmitteldarstellung am Gerät)
  • Formulierung und Management von Requirements in Form von Epics, UserStories mit Story-Map für Systemlieferanten von Standard-Software sowie agile Entwicklerteams für individuell erstellte Systemteile
  • Nutzung von Jira/Confluence für Tickets und UserStories
  • Spezifikation von WebServices (SOA, RESTful)
  • Spezifikation von APPs für SmartPhone und Tablets (iOS, Android)
  • SCRUM-Master und SCRUM-Coach für das Entwicklungsteam
  • Agiles Projektmanagement in Verbindung mit SCRUM und PRINCE2 sowie Kommunikation mit dem zentralen PMO und dem Lenkungskreis: IT-Roadmap, Risikoanalyse, Phasenmanagement (Umsetzung in SCRUM-Zyklen), Reporting
  • Ansprechpartner: Bereichsleiter
Atlassian JIRA Confluence
Scrum Master
Fresenius Netcare GmbH
Bad Homburg
4 Monate
2016-08 - 2016-11

Connected Car Porsche

Teil-Projektleiter, Business Analyst Atlassian JIRA Agile Atlassian Confluence
Teil-Projektleiter, Business Analyst

Web to Car, Car to Web; Supervision Requirements; BigData (Logfiles) mit Splunk

  • Analyse bestehender Softwarepakete: Kundenportal, Agenten-Portal, Webshop, Web to Car
  • Requirements-Analyse für BigData-Analyse mittels Splunk für LogFiles (ca. 100 TB Daten/Monat)
  • Dokumentation des Datenmodells und der Prozesse in UML2, ERM, BPMN
  • Formulierung und Management von Requirements in Form von Epics, UserStories mit Story-Map für Systemlieferanten von Standard-Software sowie agile Entwicklerteams für individuell erstellte Systemteile
  • Nutzung von Jira/Confluence für Tickets und UserStories
  • Fehler-Tickets mit HP QC (HP-ALM)
  • Testdaten Management nach ISTQB mit CA TDM, autom. Tests, Selenium, HP ALM, HP UFT
  • Spezifikation von WebServices (SOA, RESTful)
  • Spezifikation von APPs für SmartPhone und Tablets (iOS, Android)
  • Ansprechpartner: Geschäftsführer
 
Atlassian JIRA Atlassian Confluence Splunk Enterprise
Atlassian JIRA Agile Atlassian Confluence
Smart-Digital GmbH
Gerlingen / Zuffenhausen
4 Monate
2016-04 - 2016-07

Datenmodell-Analyse, -Modellierung, BusinessAnalyse im Programm EAGLE

Business Analyst, Agiler Coach UML 2.0 Domain-Driven-Design XSLT ...
Business Analyst, Agiler Coach

Domain Driven Design Entwurf zur Ablösung von Legacy Software; Programm EAGLE

  • Analyse bestehender Softwarepakete (MAMS-System) und RFI, RFP von Systemteilen des Gesamtprogramms.
  • Requirements-Analyse für Datenmodellierung im Bereich Medien- und Content-Management insbesondere einer Programm übergreifenden Unique ContentID
  • Organisation und Design von Workshops und Interviews in der Requirement-Analyse
  • Aufbau eines Programm übergreifenden Glossars und Dokumentation in DokuWiki
  • Modellierung des erweiterten Klassen-Modells aus identifizierten Geschäftsobjekten
  • Domain-Driven-Design
  • Analyse von entsprechenden Legacy-Anwendungen und Design von Umsetzungsstrategien bzw. GateWays
  • Dokumentation des Datenmodells und der Prozesse in UML2, ERM, BPMN mit dem Tool VisualParadigm
  • Formulierung und Management von Requirements in Form von Epics, UserStories mit Story-Map für Systemlieferanten von Standard-Software sowie agile Entwicklerteams für individuell erstellte Systemteile
  • Spezifikation von WebServices (SOA, RESTful)
  • Spezifikation von APPs für SmartPhone und Tablets (iOS, Android)
  • Ansprechpartner: Senior Vice President
Visual Paradigm
UML 2.0 Domain-Driven-Design XSLT XML
ProsiebenSat.1 Media SE
Unterföhring
9 Monate
2015-07 - 2016-03

Erweiterung MAMS -System für Internet-TV-Redaktion

Projektmanager agil, SCRUM + KANBAN Requirements Engineering agil Kanban agiles Projektmanagement PRINCE 2 ...
Projektmanager agil, SCRUM + KANBAN

Redesign MAMS (Medien Archiv) und Erweiterung nach Wünschen der Stakeholder, Business Analyse, Requirementsmanagement, Entwicklungscontrolling, Change-Management

  • Analyse bestehender Softwarepakete (MAMS-System)
  • Requirements-Analyse für
    • eine Systemerweiterung zu einem Datacube-System für TV-Redakteure
    • ein WebPortal zur Vermarktung von Medienbeiträgen auf Werbeplattformen
  • Feasibility Studie für einen Einsatz auf mobilen Geräten (Smartphone, Tablet) in Form einer APP (iOS bzw.Android)
  • Organisation und Design von
    • Stakeholder-Workshops im Projektmanagement
    • Workshops und Interviews in der Requirement-Analyse
  • Formulierung des bestehenden Klassen-Modells aus Dokumentation des Systemlieferanten
  • Design der Erweiterung des Klassen-Systems zur Erfüllung der Anforderung der Stakeholder
  • Analyse einer entsprechenden Legacy-Anwendung und Design einer Umsetzungsstrategie
  • Formulierung eines Pflichtenhefts in Form von UserStories mit Story-Map in Confluence
  • Spezifikation der WebServices (SOA)
  • Ausfüllen der Rolle als Scrum-Productowner beim Software-Dienstleister (remote)
  • Integration des Analyse- und Entwicklungsprozesses in den KANBAN-Prozess des Endkunden
  • Projektmanagement mit modifizierter, agiler Prince2-Methodik
  • Erarbeitung dreier Lösungsansätze:
    • Erweiterung des Legacy-Systems
    • Entwicklung eines Webrowser basiertes 3-Tier-Systems als Partnersystem zum Legacy-Systems
    • Ersatz des Legacy-Systems durch Erweiterung des bestehenden WebClients mit dem App-Server des Legacy-Systems
  • Erarbeitung der Entscheidungsvorlage für das Management mit validen Angeboten diverser Systemanbieter.
  • Management des Developments der vom Management favorisierten Variante beim Offshore-Systemdienstleister
  • Ansprechpartner: div. Geschäftsführer von Teilgesellschaften
Java EE MS SQL Server C# XML SOA APP-Entwicklung Android iOS Visio MS-Project EXCEL Faro MAMS
Requirements Engineering agil Kanban agiles Projektmanagement PRINCE 2 SOAP REST Scrum Master 1.5 Mio Budget UML BPMN
ProsiebenSat.1 Produktion GmbH
Unterföhring
6 Jahre 4 Monate
2009-09 - 2015-12

Kapazitätsplanungssystem für die Arbeitsvorbereitung

Business Analyst, Teil-Projektleiter, SCRUM ProductOwner SCRUM UML SOAP ...
Business Analyst, Teil-Projektleiter, SCRUM ProductOwner

Kapazitätsplanungssystem für die Arbeitsvorberetung des LKW-Werks; Weltweite Teile-Synchronisierung (D, BRAS, TR) LKW

  • Analyse bestehender Softwarepakete
  • Bedarfsanalyse und Workshops mit Fachabteilungen national und international
  • Prozessanalyse, Spezifikationserstellung
  • Fehler- und Risikoanalyse der Abrechnungs-Prozesse in der Arbeitsvorbereitung
  • Definition der Erweiterung von Individualsoftware für Kapazitätsplanung und –abrechnung in der Arbeitsvorbereitung (HR-System,SAP Vor-System) (UML, UserStories)
  • Definition der Erweiterung von Individualsoftware für die Planung des weltweit koordinierten Einsetzen von Teilen, Baugruppen und Fahrzeugkonfigurationen (UML, UserStories)
  • Spezifikation der J2EE-Klassen und der WebServices (SOA)
  • (Teil-)projektleitung
  • (Grob-)Konzepte in der Sprache der Fachabteilungen zur Abstimmung des Bedarfs
  • Testkonzepte, -strategien und Testcases
  • Durchführung von Software-Tests und Aufbereitung von Testcases für Multi-User-Testing (E2E), Lasttests etc.
  • Kommunikation mit IT-Dienstleistern national und international
  • Produktmanagement als ProductOwner des agilen SCRUM Entwicklungsprozesses beim IT-Dienstleistern (Zuschnitt der Sprints etc.)
  • Technische Plattform: Datenbank DB2, IBM WebSphere AppServer, J2EE, JAVA
  • Schnittstellen zu UNIX- und IBM-Hosts via Web-Service und Filetransfer
  • Automatisierung mit Scripting (XLM, XSLT, JSP)
  • Arbeitsumgebung: Microsoft Office, Serena, MKS-Integrity, Jira, Remedy (CISM)
  • Internationale Kommunikation mit Standorten in EMEA, APAC und NAFTA via VIDEO-Konferenz, Telefon-Konferenz, E-Mail und Web
  • Sprache: Deutsch, Business English mit TR, BRAS und USA
  • Ansprechpartner: Teamleiter
SERENA DOORS Remedy MKS Integrity Jira CONFLUENCE J2EE DBVisualizer MindJet DB2
SCRUM UML SOAP REST ERM
DAIMLER AG /Branche Automotive Hersteller
Wörth/Rhein
6 Jahre 4 Monate
2009-09 - 2015-12

Kapazitätsplanungssystem

Productowner, Requirements Engineer, Teilprojektleiter SCRUM ERM UML ...
Productowner, Requirements Engineer, Teilprojektleiter
Kapazitätsplanungssystem für die Arbeitsvorberetung des LKW-Werks, Weltweite Teils-Synchronisierung (D, BRAS, TR) LKW
  • Analyse bestehender Softwarepakete
  • Bedarfsanalyse und Workshops mit Fachabteilungen national und international
  • Prozessanalyse, Spezifikationserstellung
  • Fehler- und Risikoanalyse der Abrechnungs-Prozesse in der Arbeitsvorbereitung
  • Definition der Erweiterung von Individualsoftware für Kapazitätsplanung und ?abrechnung in der Arbeits-vorbereitung (HR-System,SAP Vor-System) (UML, UserStories)
  • Definition der Erweiterung von Individualsoftware für die Planung des weltweit koordinierten Einsetzen von Teilen, Baugruppen und Fahrzeugkonfigurationen (UML, UserStories)
  • Spezifikation der J2EE-Klassen und der WebServices (SOA)
  • (Teil-)projektleitung
  • (Grob-)Konzepte in der Sprache der Fachabteilungen zur Abstimmung des Bedarfs
  • Testkonzepte, -strategien und Testcases
  • Durchführung von Software-Tests und Aufbereitung von Testcases für Multi-User-Testing, Lasttests etc.
  • Kommunikation mit IT-Dienstleistern national und international
  • Produktmanagement als ProductOwner des agilen SCRUM Entwicklungsprozesses beim IT-Dienstleistern (Zuschnitt der Sprints etc.)
  • Technische Plattform: Datenbank DB2, IBM WebSphere AppServer, J2EE, JAVA
  • Schnittstellen zu UNIX- und IBM-Hosts via Web-Service und Filetransfer
  • Automatisierung mit Scripting (XLM, XSLT, JSP)
  • Arbeitsumgebung: Microsoft Office, Serena, MKS-Integrity, Jira, Remedy (CISM)
  • Internationale Kommunikation mit Standorten in EMEA, APAC und NAFTA via VIDEO-Konferenz, Tele-fon-Konferenz, E-Mail und Web
  • Sprache: Deutsch, Business English mit TR, BRAS und USA
  • Ansprechpartner: Teamleiter
MKS Integrity Jira Confluence BCS Remedy SERENA DOORS Eclipse
SCRUM ERM UML SOAP REST agiles Projektmanagement
DAIMLER AG
Wörth/Rhein
11 Monate
2008-09 - 2009-07

Weltweiter Rollout des CAD-Systems CATIA

Teil-Projektleiter Rollout Management 3D CAD PLM ...
Teil-Projektleiter

Weltweiter Rollout des CAD-Systems CATIA sowie PDM/PLM-System SMARAGD sowie ca. 40 Zusatzprodukte an ca. 25 Standorte weltweit

  • Analyse der weltweit eingesetzten Relase-Management-Prozesse samt Fehler- und Risikoanalyse
  • Erarbeitung von Vorschlägen zur Optimierung der Release-Prozesse
  • Projektleitung für die Erweiterung der web-basierten Anwendungssoftware im Bereich Releasemanagement
  • Methode: Houston (DAIMLER Variante PMI)
  • Lastenhefte, Pflichtenhefte und Testkonzepte
  • Koordination von Lieferanten
  • Management der Releaseprozesse von der Bereitstellung der Software für interne Tests bis zur tatsächlichen Softwareverteilung über DVD oder FTP-Download
  • Internationale Kommunikation mit Standorten in EMEA, APAC und NAFTA via VIDEO-Konferenz, Telefon-Konferenz, E-Mail und Web (Typo3-gestützte Intranet-Plattform)
  • Business-English mit lokalen Sprachfärbungen sowie kulturellen Befindlichkeiten für USA, Indien und Japan
  • Ansprechpartner: Teamleiter
CATIA V5 Teamcenter Typo3
Rollout Management 3D CAD PLM PHP 6 CMS-System
DAIMLER AG
Fellbach
9 Monate
2007-08 - 2008-04

Implementierung eines Webbrowser gestützten DMS und PDM-Systems

Projektleiter
Projektleiter
  • Analyse der Prozesse in der Auftrags-Konstruktion bis zur Fertigung samt kaufmännischem Ablauf.
  • Anfertigung einer Fehler- und Risikoanalyse
  • Lastenheft erstellt mit den Anforderungen: Integration SAP-Business One, 3D-CAD-System INVENTOR, Integration MS-Office, Blechbearbeitung, Wiederverwendung, Einbindung von Zulieferern und ?verlängerten Werkbänken? in den Konstruktions- und Freigabe- und Fertigungsprozess, Zugriff von Vertriebspartnern via Internet z.B. aus Russland direkt auf den Teilestamm. Viewing über 3D-PDF Technologie von Adobe.
  • Spezifikation der WebServices (SOA)
  • Tätigkeit: Analyse erstellt und Vorschläge erarbeitet, Lastenheft erstellt, Sicherheitskonzept entwickelt, Webservice-Architektur entworfen und für INVENTOR implementiert, Server eingerichtet,SAP-Business One angebunden, Daten aus Alt-System migriert
  • Tools and Methods: Prince2 IIS6, MS-Internetexplorer, SOA-Library, XML, SQL-Server, INVENTOR
  • Ansprechpartner: Geschäftsführung, IT-Leiter
Reich Klima- Räuchertechnik
11 Monate
2006-07 - 2007-05

Aufbau einer Plattform für DMS m Geschäftsmodell SaaS

Projektleiter
Projektleiter

Aufbau einer Plattform für DMS m Geschäftsmodell SaaS (frühe Form des Cloud-Computing.

  • Marktanalyse für Cloud-Computing im Bereich Archivierung,
  • technische und kaufmännische Risiko-Analyse
  • Planung RZ für CloudComputing-Plattform, Businessplan und eingehende Marktuntersuchung
  • Tätigkeit: Marktuntersuchung, Workshops, Kostenschätzung, Ertragsberechnung, technische Spezifikation
  • Spezifikation der Cloud-Systemstruktur, der zugehörigen WebServices (SOA)
  • Tools and Methods: Prince2, MS-Office, BMWi-Softwarepaket, Mindjet, MS-Visio, MS-Project
  • Ansprechpartner: Aufsichtsrat AG, Geschäftsführer GmbH
CUBIS Solutions GmbH

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1984 - 1987

Fachausbildung Informatik


1976 - 1984

Studium Lehramt für die Sekundarstufe II an der Universität Essen, Hauptfach Mathematik
Studium Mathematik mit Nebenfach Physik

Abschluss: Diplom-Mathematiker


1976

Otto-Pankok-Schule, Mülheim a.d. Ruhr

Abitur


Zertifizierung

2018

Systemischer Business-Premium-Coach


2009

PRINCE 2 Foundation Projekt Management


2006

NLP Practitioner

Position

Position


Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

agile Projektleitung agile Businessanalyse Projektmanagement/Projektleitung Neo4J PRINCE2 agil Graphen-DB Requirement Analysis IREB SCRUM KANBAN SOA/REST/RESTful JIRA/Confluence Projektmanagement legacy system ORACLE/DB2/MS-SQL Server etc Analyse Schnittstellen CAD/PDM Migration ERP Migration PDM Migration Dokumentenmanagement Coaching Projekt Coach

Schwerpunkte


Aufgabenbereiche

agiles Projektmanagement
Prince2 Practitioner und Praktiker agil
Business Analyst
IT für agile Teams
KANBAN
in Service Teams
Scrum Master
IT
Scrum Product Owner
IT
SCRUM Productowner

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Atlassian Confluence
Episch und User Stories
Atlassian JIRA
Scrum und KANBAN Management
Atlassian JIRA Agile
BPMN
Prozesse analysieren und dokumentieren; Zielprozesse definieren
Confluence
DBVisualizer
DOORS
Enterprise Architect
ERM
gmc inspire
IT-Forensik
Jira
JMS
MAMS
Microsoft Office 365
MindJet
MKS Integrity
MS-Project 365
Power BI
Project
Projektsteuerung
Remedy
Requirement Analyse
Requirement Engineering
REST
RESTful
SERENA
SOA
SOAP
Splunk Enterprise
Big Data
TaF/TaP
TIBCO
UIC
UML
Visio
Visio365
webMethods
XML
XSLT

Portfolio

  • Haben Sie sich auch schon gefragt, was Ihre Projekte von anderen unterscheidet? Was macht den Unterschied zwischen einem brillant verlaufenden und einem gut verlaufenden Projekt aus? Ich habe die Erfahrung aus dutzenden Projekten in den unterschiedlichsten Branchen genutzt, um für Sie den Unterschied zu machen. Denn exzellente Methodenkenntnis, technisches Detailwissen sind die Basis eines guten Projektes. Zertifikate sagen viel aus darüber, ob jemand ein Kochbuch studiert hat ? ob er jedoch wirklich mit Niveau kochen kann, darüber erfährt der Leser eines Zertifikats wenig.
  • Meine Projekte verlaufen deshalb brillant auf höchstem Niveau, weil ich noch meine große Erfahrung zusammen mit meiner Kompetenz als systemischer Premium-Coach hinzufüge ? kommunikativ, methodisch und technisch.

  • Meine mathematische Grundausbildung bietet mir die Werkzeuge, mich in komplexe Sachverhalte auf hohem Abstraktionsniveau einzuarbeiten, diese fragend zu durchdringen.

  • Meine Concepts, Epics, User Stories sind knapp, unmissverständlich und auf den Punkt präzise formuliert und werden deshalb von den Stakeholdern sowie den Software-Entwicklern sofort verstanden und geschätzt. In der Rolle des ProductOwners in agilen Projekten bringe ich, wo es möglich ist, moderne Kommunikationsmittel wie Jira und Confluence zur Dokumentation und TEAMS, WebEx sowie eine ausgefeilte Interviewtechnik zum Einsatz.

  • Ich bin drüber hinaus ein erfahrener Projektleiter mit der Methode ?Prince 2? und agiler SCRUM-/KANBAN-Coach. In diversen Projekten bin ich in der Rolle des ?ProductOwner (SCRUM)? und Coach erfolgreich tätig gewesen. Ich habe junge SCRUM- bzw. KANBAN-Teams mit meiner Erfahrung von vielen Jahren Software-Entwicklungsarbeit mit den unterschiedlichsten Vorgehensmodellen erfolgreich beraten können. Dabei hilft mir meine Ausbildung zum systemischen Premium-Coach, die auch in schwierigen Fällen einen wichtigen Baustein im Baukasten meiner agilen Methodik darstellt.

  • Diese Fähigkeit ermöglicht es mir, als SCRUM/KANBAN-Coach oft divergierende Teams exzellent zu coachen und damit deren Fähigkeiten perfekt herauszuarbeiten.


Expert-Skills

Int?l Project Manager (agil)

  • Projektmanagement (agil) mit PRINCE 2 und KANBAN/SCRUM (SaFE) ? je nach Einsatzfall
  • Tools: 
    • Jira/Confluence
    • MS-Project
  • Projektleitungserfahrung 15 Jahre in Projekten der Netzwerk-Infrastruktur, Datenana-lyse, SmartPhone APPs, Web APPs, Desktop APPs, verteilte Systeme? viel im agilen Umfeld
  • Infrastukturprojekte (weltweit) (LAN/(WAN-Transformations-Projekte) mit international operierenden Dienstleistern
  • Systemischer Premium-Coach ECA ? Teams formen und Konflikte lösen


Business Analyst / Anforderungsmanager (agil)

  • Profunde Erfahrung in der Analysearbeit mit Fachabteilungen und Umsetzung der Bedarfsanforderung für die IT-Welt nach konkreter Abstimmung mit den Fachberei-chen
  • Requirements Engineering (Anforderungsmanagement) für agil und klassisch geführte Projekte
  • UML2 (Praktische Erfahrung entsprechend OCUP), SysML, BPMN, Epics, UserSto-ries etc.
  • Spezifikations-Arbeit mit Jira/Confluence sowie VisualParadigm oder EnterpriseArchi-tect für das Design, Dokumentation und das Management von Epics, UserStories ei-nerseits und den SCRUM/KANBAN-Prozess andererseits Requirements-, Audit-, Re-lease-und Rolloutmanagement (Serena, Doors)
  • Erfahrung im Testmanagement (Erstellung Testcases, Teststrategien, Multi-User-Tests, Test WebApplikationen) automatisierten Tests (zB CA TDM)
  • Erfahrung in vielen Technologien: Cloud, CI/CD, UX-Design, Non-SQL und SQL-Datenbanken uvm.
  • Erfahrung als Data Analyst zB mit Microsoft Power BI, Tableau BI, NEO4J (Graphen-DB)

Project Manager agil

  • Projektmanagement (agil) mit PRINCE 2 und KANBAN/SCRUM ? je nach Einsatzfall
  • Projektleitungserfahrung 15 Jahre SmartPhone APPs, Web APPs, Desktop APPs ? viel im agilen Umfeld
  • Infrastukturprojekte (weltweit) und international operierenden Dienstleistern
  • Systemischer Premium-Coach ECA ? Teams formen und Konflikte lösen

Software-Tests agil

  • Profunde Erfahrung in automatisierten Tests und Fach-Tests nach ISTQB
  • Tools: 
    • HP ALM
    • HP UFT,
    • CA TDM
    • Selenium
    • ADONIS
    • AdoIT

Konnektivität

  • WebServices
  • REST
  • RESTful
  • TibCom JMS

Office 365:

  • Administration von Office365
  • Word, EXCEL. PowerPoint ? konventionell und 365
  • MS-Visio, MS-Project
  • Teams, Sharepoint


Projektmanagement:

  • Jira
  • Confluence


Soft Skills

  • Systemischer Premium-Coach (zertifizierter ECA-Coach) inkl. Changemanagement, Konfliktlösungstechniken
  • Langjährige klassische (Projekt-) Führungserfahrung im Bereich IT
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Ausgeprägter Sinn für die Unterstützung von Entwickler-Teams
  • Durchsetzungsfähigkeit gegenüber OffShore Teams
  • Gute Präsentationsfähigkeit
  • Schnelle Anpassbarkeit an neue Anforderungen
  • Hohes, strukturiertes Einarbeitungstempo
  • Business English at negotiation level

Technische Ausstattung der eigenen Firma

  • Eigene, abgeschlossene Büroräume mit geschütztem Netzwerk
  • Internet-Zugang mit bis zu 100 Mbit/sec)
  • Laptops mit Win10-Betriebssystem und MS-Office 365 Professional, Visio sowie div. Spezialsoftware
  • Apple-Laptop mit MS-Office 365, Visio 365 und diversen Apple-Apps und paralleler virtuellen WINDOWS 10 Umgebung
  • Cloud in Office365: Sharepoint, MS-Azure
  • Linux-Server mit diversen Anwendungssystemen

Betriebssysteme

AD
AIX
Android
Citrix XenApp
Docker
iOS
Linux
MacOS X
MS Remote Desktop
Unix
Windows
10, 7, XP, NT etc
VMWare

Programmiersprachen

.NET
ASP, C#, VB
AJAX
ASP
ASP.NET
BEPL
C
C#
C++
Cobol
Fortran
J2EE
JAVA
Java EE
JavaScript
Makrosprachen
Pascal
PHP
PL/SQL
RUBY
Scripting
XML, XSLT, JSP, AJAX, Silverlight, UNIX-Shell
Scriptsprachen
VB, VBA, VB.NET
Shell
diverse (ksh,bsh,sh)
UML 2.0
VB.NET
Visual Basic

Datenbanken

DB2
Graphen-DB
Graphileon
Viewer/Editor zu Neo4J und andere Graphen-DB
Informix
ISAM
MS SQL Server
MySQL
Neo4j
Non-SQL-DB
Neo4J, Graphileon, Linkurious, SPLUNK (Big Data), Microsoft Power BI, Tableau BI
Oracle
Power BI
SQL-DB
ORACLE, SQL-Server, DB2, DB2, MySQL
Sybase
SQL-Server
PostgrSQL
Linkurious
SPLUNK
Big Data
Tableau BI


Datenkommunikation

Jabber
JMS
MQ Series
PKI
SOAP, REST, Webservices
Domain Driven Design
Teams
TIBCO
UUCP

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

CA TDM
Testdaten Management
IBM Rational Integration Tester
Service Virtualisierung

Design / Entwicklung / Konstruktion

BPMN
Design von Prozessen
Domain-Driven-Design
RE-Design
RequirementEngineering IREB
Softwareentwicklung
Offshore, Nearshore, Onshore
UML
Design von Software
Visio 365
Visual Paradigm

Managementerfahrung in Unternehmen

agiles Projektmanagement PRINCE 2
PRINCE2 gekoppelt mit SCRUM bzw. KANBAN
Change Management
Zielerreichung, Entscheidungsfindung, Change Prozesse
Coaching
SCRUM und KANBAN Teams
ECA Zertifizierter Premium Business Coach
Entscheidungscoaching
Das Bauchgefühl und den Kopf korreliert
Kanban
klassisches Projektmanagement PRINCE2
agiles Framework entwickelt
PRINCE/2
Project 365
SCRUM
Master und ProductOwner
Storyteller für Epics und User Stories
Team Entwicklung
Positionierung im Team, Konfliktlösung, Systemischer Arbeit

Branchen

Branchen

  • Logistik
  • Automotive
  • Chemie
  • Maschinenbau
  • Vermessung
  • Banken
  • Zahlungsdienstleister
  • Verpackung
  • Medizintechnik
  • Medien
  • Pharma

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.