a Randstad company

Senior Business Intelligence Consultant (Cognos BI, Oracle) for international projects

Profil
Top-Skills
Cognos Analytics
Verfügbar ab
01.09.2022
Noch verfügbar - Schnell sein lohnt sich: Der Experte kann bereits für Projekte vorgesehen sein.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
80%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz

Weitere Länder: Bei Auslandeinsatz sollte eine Möglichkeit eines Homeoffice gegeben sein. Vor Ort können max. 2-3 Tage erbracht werden.

Remote-Arbeit
Nicht möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

2 Jahre 11 Monate

2017-08

2020-06

Standardisierung der Cognos Entwicklung

BI Consultant Windows basierte Systeme Windows Server 2012 IBM Cognos 11.x ...
Rolle
BI Consultant
Projektinhalte

Leitender technischer Architekt für IBM Cognos Produkte, dies beinhaltet

  • Systemadministration (inklusive Planung & Leitung der Migration zu den neuesten Produkt Versionen),
  • Cognos System Architekt
  • Erstellung von Entwicklungsstandards für die Cognos Produkte
  • Projektmanagement & - Leitung eines virtuellen Plattformteams
  • Business Analyst, Design & Realisierung im Rahmen von Monitorreporting für die installierten Server und das IBM Cognos Lizenzüberwachungssystem

Tätigkeiten:                                  

  • Die Tätigkeiten erfolgten im Rahmen des globalen Plattformteams, welches für die Installation, den Betrieb und die Überwachung, der weltweit genutzten Cognos Server Infrastruktur verantwortlich ist. Die Cognos Server Infrastruktur beheimatet ca. 70 Cognos 10.x Instanzen die zur Entwicklung, der Qualitätssicherung und produktiv eingesetzt werden. Des Weiteren wurden Cognos Planning und Cognos TM1 Server und Installationen betreut.

 

Die übergeordneten Funktionen sind hierbei

  • Standardisierung der Cognos Entwicklung (Development und Deployment Standards)
  • Selbständiges Third-Party Management mit Softwarelieferanten
  • Vermittler zwischen Instanzverantwortlichen und der sonstigen IT Abteilungen zur Lösung von technischen Problemen
  • Validierung, Qualitätssicherung und Dokumentationen der IBM Produkt Installation/Migrationen, sowie der Entwicklungen gemäß der in der pharmazeutischen Industrie geforderten Richtlinien und Standards
  • Einführung von neuen Mitarbeitern in das Plattformteam und Leitung des virtuellen Plattform Teams
  • Technischer Ansprechpartner für alle Cognos Instanz Verantwortlichen

 

Plattform relevante Tätigkeiten

  • Planung, Installation und Konfiguration einer verteilten Cognos Serverlandschaft für Entwicklung, Qualitätssicherung und Produktion
  • Planung und Implementierung eines Sicherheitskonzeptes für den Betrieb von mehreren Cognos Instanzen in einer einheitlichen Umgebung

     

IBM Cognos relevante Tätigkeiten

  • Systemadministration der Cognos Serverlandschaften
  • Planung und Durchführung der weltweiten Migration von Cognos 10.x Lösungen nach Cognos 11.x
  • Entwicklung einer Anwendung (Oracle APEX) zur konfigurier-baren und automatisierten Installation und von IBM Cognos Produkten in einer verteilten Umgebung z.B. IBM Cognos 11.x
  • Konzeption und Einführung eines Mehrmandantenkonzeptes, basierend auf der Multitenant-Funktionalität von Cognos 11.x
  • Planung und Implementierung einer Oracle basierten Lösung zur instanzenübergreifenden Lizenzüberwachung auf Basis des bestehenden IBM Lizenzierungsmodells
  • Konzeption und Implementierung einer Berichtslösung für die Lizenzüberwachung
  • Konfiguration der Cognos Analytics Authentifizierung mittels Active Directory und SSO (Single-Sign-On)
  • Konzeption und Implementierung von Packages, zur Berichtserstellung, im Cognos Framework Manager
  • Konzeption und Implementierung von Berichten mittels Report Studio von Cognos 10.x unter Berücksichtigung von Zugriffsrechten
  • Konzeption und Realisierung einer eigenen Berichtsnutzungsanalyse auf Basis der Standard IBM Cognos Audittrail Tabellen
  • Planung und Implementierung einer Java basierten Cube Automatisierungslösung mit einem externen Softwarelieferanten zur Erstellung von Cognos Cubes in einer verteilten Umgebung inklusive Lastverteilung
  • Durchführung der Migration von bestehenden Cognos Cube Erstellungsprozessen in die neu eingesetzte Lösung
Kenntnisse
Windows basierte Systeme Windows Server 2012 IBM Cognos 11.x alle Cognos Studios und Programme (FrameworkManager ReportStudio QueryStudio Analysis Studio Metrics Studio Event Studio) SQL PL/SQL VB Script Visual Basic SQL Developer Oracle APEX JAVA Oracle 12.x
Kunde
Pharma (Internationaler Konzern)
2 Jahre 8 Monate

2015-02

2017-09

Entwicklung von neuen OLAP Anwendungen

BI Consultant Windows basierte Systeme Windows Server 2003 Windows Server 2008 ...
Rolle
BI Consultant
Projektinhalte

Die Tätigkeiten erfolgten im Rahmen des bestehenden Business

Intelligence Teams

  • Konzeption und Entwicklung von neuen OLAP Anwendungen
  • Betreuung der bestehenden OLAP Anwendungen, inklusive des Änderungs-, Fehler- und Releasemanagements
  • Betreuung der ETL Datenversorgung, mittels ETL Tools Sagent
  • Migration Anwendungen von Cognos Transformer 7.5 nach Cognos Transformer 10)
  • Berichterstellung mittels Cognos 8.x und 10.x
Kenntnisse
Windows basierte Systeme Windows Server 2003 Windows Server 2008 Windows Server 2012 IBM Cognos 8.x IBM Cognos 10.x SQL PL/SQL Java Script SQL Developer Pitney Bowse Sagent IBM DB2
Kunde
Bank (IT Service Provider)
2 Jahre 8 Monate

2012-05

2014-12

Standardisierung der Cognos Entwicklung

BI Consultant Windows based systems Windows Server 2003 Windows Server 2008 ...
Rolle
BI Consultant
Projektinhalte

Leitender technischer Architekt für IBM Cognos Produkte, dies

beinhaltet

  • Systemadministration (inklusive Planung & Leitung der Migration zu den neuesten Produkt Versionen),
  • Cognos System Architekt
  • Erstellung von Entwicklungsstandards für die Cognos Produkte
  • Projektmanagement & - Leitung eines virtuellen Plattformteams
  • Business Analyst, Design & Realisierung im Rahmen von Monitorreporting für die installierten Server und das IBM Cognos Lizenzüberwachungssystem

 

Tätigkeiten:                             

  • Die Tätigkeiten erfolgten im Rahmen des globalen Plattformteams, welches für die Installation, den Betrieb und die Überwachung, der weltweit genutzten Cognos Server Infrastruktur verantwortlich ist. Die Cognos Server Infrastruktur beheimatet ca. 70 Cognos 10.x Instanzen die zur Entwicklung, der Qualitätssicherung und produktiv eingesetzt werden. Des Weiteren wurden Cognos Planning und Cognos TM1 Server und Installationen betreut.

 

Die übergeordneten Funktionen sind hierbei

  • Standardisierung der Cognos Entwicklung (Development und Deployment Standards)
  • Selbständiges Third-Party Management mit Softwarelieferanten
  • Vermittler zwischen Instanz Verantwortlichen und der sonstigen IT Abteilungen zur Lösung von technischen Problemen
  • Validierung, Qualitätssicherung und Dokumentationen der IBM Produkt Installation/Migrationen, sowie der Entwicklungen gemäß der in der pharmazeutischen Industrie geforderten Richtlinien und Standards
  • Einführung von neuen Mitarbeitern in das Plattformteam und Leitung des virtuellen Plattform Teams
  • Technischer Ansprechpartner für alle Cognos Instanz Verantwortlichen
  • 1st und 2nd Level Support

 

Plattform relevante Tätigkeiten

  • Planung, Installation und Konfiguration einer verteilten Cognos Serverlandschaft für Entwicklung, Qualitätssicherung und Produktion
  • Planung und Implementierung eines Sicherheitskonzeptes für den Betrieb von mehreren Cognos Instanzen in einer einheitlichen Umgebung
  • 1st Level Support für die Serverlandschaft

     

IBM Cognos relevante Tätigkeiten

  • Systemadministration der Cognos Serverlandschaften
  • Planung und Durchführung der Zusammenführung der weltweit verteilten Cognos 8.x Instanzen in die vereinheitlichte Cognos Serverlandschaft, inklusive der Migration von Cognos 8.4 Lösungen nach Cognos 10.1.1 und nachfolgenden IBM Cognos Versionen (10.2.1)
  • Installation und Konfiguration von IBM Cognos Produkten in einer verteilten Umgebung z.B. IBM Cognos 10.x.x, IBM Cognos TM1 und Cognos Enterprise Planning
  • Automatisierung des Installationsprozesses für Cognos Instanzen
  • Planung und Implementierung einer Oracle basierten Lösung zur instanzenübergreifenden Lizenzüberwachung auf Basis des bestehenden IBM Lizenzierungsmodells
  • Konzeption und Implementierung einer Berichtslösung für die Lizenzüberwachung
  • Konzeption und Implementierung von Packages, zur Berichtserstellung, im Cognos Framework Manager
  • Konzeption und Implementierung von Berichten mittels Report Studio von Cognos 10.x unter Berücksichtigung von Zugriffsrechten
  • Konzeption und Realisierung einer eigenen Berichtsnutzungsanalyse auf Basis der Standard IBM Cognos Audittrail Tabellen
  • Planung und Implementierung einer Java basierten Cube Automatisierungslösung mit einem externen Softwarelieferanten zur Erstellung von Cognos Cubes in einer verteilten Umgebung inklusive Lastverteilung
  • Durchführung der Migration von bestehenden Cognos Cube Erstellungsprozessen in die neu eingesetzte Lösung
Kenntnisse
Windows based systems Windows Server 2003 Windows Server 2008 IBM Cognos 8.x IBM Cognos 10.x IBM TM1 9.5.2 all Cognos related tools and programs (FrameworkManager ReportStudio QueryStudio Analysis Studio Metrics Studio Event Studio) SQL PL/SQL VB Script Visual Basic TOAD JAVA Oracle 9.x ? 11.x Microsoft SQL Server 2005
Kunde
Pharma (Internationaler Konzern)
6 Jahre 4 Monate

2006-01

2012-04

Aufbau eines weltweit genutzten Data Warehouses

BI Consultant
Rolle
BI Consultant
Projektinhalte

Leitender technischer Architekt für IBM Cognos Produkte, dies

beinhaltet

  • Systemadministration (inklusive Planung & Leitung der Migration zu den neuesten Produkt Versionen),
  • Cognos System Architekt
  • Erstellung von Entwicklungsstandards für die Cognos Produkte
  • Projektmanagement & - Leitung
  • Business Analyst, Design & Realisierung
  • Schulungen und Unterstützung der kompletten Anwendungen

 

Tätigkeiten:                             

  • Aufbau eines weltweit genutzten Data Warehouses auf Basis von Cognos Produkten, zur Auswertung von Daten im Umfeld von pharmazeutischen Anwendungen.

 

Die übergeordneten Funktionen sind hierbei

  • Führend Rolle bei der Erstellung von Methoden und Prozessen zur Inbetriebnahme eines weltweit genutzten Data Warehouses
  • Standardisierung der Cognos Entwicklung (Development Standards)
  • Selbständiges Third-Party Management mit dem Outsourcing-Betreibers
  • Validierung, Qualitätssicherung und Dokumentationen der IBM Produkt Installation/Migrationen, sowie der Entwicklungen gemäß der in der pharmazeutischen Industrie geforderten Richtlinien und Standards
  • Einführung von neuen Entwicklungsmitarbeitern in die erstellten Standards und Resourcemanagement in den durchgeführten Projekten
  • Technischer Ansprechpartner für die Business Analysten bei ihren Gesprächen mit den Fachabteilungen
  • Analyse der Datenbankstrukturen der pharmazeutischen Programme Oracle Argus (Software zur Arzneimittel-überwachung und zum Risikomanagements) und von Perceptive Impact / Polaris (Software zur Steuerung und Überwachung von Klinischen Studien)

 

IBM Cognos relevante Tätigkeiten

  • Systemadministration der Cognos Serverlandschaften
  • Planung und Durchführung der Migration von Cognos ReportNet 1.1 nach Cognos 8.2 und den nachfolgenden IBM Cognos Versionen (8.3 & 8.4.1)
  • Installation und Konfiguration von IBM Cognos Produkten
  • Konzeption und Implementierung eines Benutzerberechtigungskonzeptes zur Abbildung der Berichtstruktur und der unterschiedlichen weltweiten Regionen
  • Erstellung von Abfrage-Views mit Hilfe von Oracle SQL
  • Konzeption und Implementierung des Metadatenmodells mit Hilfe von IBM Cognos Frameworkmanager (relationale & DMR Modelle)
  • Konzeption und Implementierung von Packages, zur Berichtserstellung, im Cognos Framework Manager
  • Konzeption und Implementierung von Berichten mittels ReportStudio von ReportNet 1.1 \ Cognos 8.x unter Berücksichtigung von Zugriffsrechten
  • Konzeption und Implementierung von Adhoc-Abfragen mittels QueryStudio von ReportNet 1.1 \ Cognos 8.x
  • Konzeption und Implementierung eines ereignisgesteuerten Berichtskonzeptes mittels IBM Cognos 8.x EventStudio unter Berücksichtigung von Zugriffsrechten
  • Konzeption und Realisierung einer eigenen Berichtsnutzungsanalyse auf Basis der standard IBM Cognos Audittrail Tabellen
  • Konzeption und Implementierung eines Deploymentprozesses
  • Erstellung von technischer Dokumentation
  • Erstellung von Schulungspräsentationen mit PowerPoint
  • Durchführung der Schulung im internationalen Umfeld (englisch)
Kunde
Pharma (Internationaler Konzern)
10 Monate

2005-03

2005-12

Diverse Projekte

BI Consultant Windows Systeme Sun Solaris Windows XP ...
Rolle
BI Consultant
Projektinhalte

Mitarbeit bei der Konzeption und der Umsetzung eines operativen Betriebs für Cognos Projekte

  • Erstellung von mehrstufigen Service Level Agreements
  • Unterstützungsleistung im Bereich Cognossupport
  • Konzeption einer Betriebsüberwachung für die Cognos Produkte und Objekte
  • Umsetzung der Testschritte und des Notificationmanagements
  • Dokumentation des gesamten Monitoringkonzeptes
  • Erstellung eines schrittweisen Konzeptes zum Aufbau und Betrieb eines Datawarehouses, welches die Ergebnisse des Monitorings enthält
  • Design und Realisierung von notwendigen Packages, mit Hilfe von Framework Manager
  • Design und Realisierung der PowerCubes mit Hilfe von PowerPlay Transformer
  • Erstellung von Standardberichten in ReportNet
  • Bereitstellung von cubebasierten dynamischen Analysen in PowerPlay
  • Installation und Konfiguration der Cognos Produkte Series7 und ReportNet, auf unterschiedlichen Plattformen (Windows, Sun)
  • Installation und Konfiguration von Web- und Applicationservern (Apache, Microsoft IIS, IBM WebSphere)
  • Installation und Konfiguration von Sun Directory Servern
  • Automatisierung von Ladeprozessen (ETL), Berichterstellungen und Cubeaktualisierungen
  • Design, Realisierung und Administration von Securitykonzepten
  • Administration der Cognos Serverprodukte (PPES, IWR, ReportNet)
Kenntnisse
Windows Systeme Sun Solaris Windows XP Solaris 9 Cognos Series 7 (Impromptu PowerPlay Transformer Powerplay Enterprise Server Impromptu Web Reports Cognos Script) Cognos Reportnet (Framework Manager ReportStudio QueryStudio) Borland Delphi JavaScript Oracle 9 & 10 Microsoft SQL Server
Kunde
Deutscher Automobilkonzern
10 Monate

2005-03

2005-12

Diverse Projekte

BI Consultant Windows Systeme Sun Solaris Windows XP ...
Rolle
BI Consultant
Projektinhalte

Mitarbeit bei der Konzeption und der Umsetzung eines operativen Betriebs für Cognos Projekte

  • Erstellung von mehrstufigen Service Level Agreements
  • Unterstützungsleistung im Bereich Cognossupport
  • Konzeption einer Betriebsüberwachung für die Cognos Produkte und Objekte
  • Umsetzung der Testschritte und des Notificationmanagements
  • Dokumentation des gesamten Monitoringkonzeptes
  • Erstellung eines schrittweisen Konzeptes zum Aufbau und Betrieb eines Datawarehouses, welches die Ergebnisse des Monitorings enthält
  • Design und Realisierung von notwendigen Packages, mit Hilfe von Framework Manager
  • Design und Realisierung der PowerCubes mit Hilfe von PowerPlay Transformer
  • Erstellung von Standardberichten in ReportNet
  • Bereitstellung von cubebasierten dynamischen Analysen in PowerPlay
  • Installation und Konfiguration der Cognos Produkte Series7 und ReportNet, auf unterschiedlichen Plattformen (Windows, Sun)
  • Installation und Konfiguration von Web- und Applicationservern (Apache, Microsoft IIS, IBM WebSphere)
  • Installation und Konfiguration von Sun Directory Servern
  • Automatisierung von Ladeprozessen (ETL), Berichterstellungen und Cubeaktualisierungen
  • Design, Realisierung und Administration von Sicherheitskonzepten
  • Administration der Cognos Serverprodukte (PPES, IWR, ReportNet)
Kenntnisse
Windows Systeme Sun Solaris Windows XP Solaris 9 Cognos Series 7 (Impromptu PowerPlay Transformer Powerplay Enterprise Server Impromptu Web Reports Cognos Script) Cognos Reportnet (Framework Manager ReportStudio QueryStudio) Borland Delphi JavaScript Oracle 9 & 10 Microsoft SQL Server
Kunde
Deutscher Automobilkonzern
4 Monate

2004-11

2005-02

Einführung eines Berichtssystems

Consultant Windows basierte Systeme Windows XP Cognos Series 7 ...
Rolle
Consultant
Projektinhalte

Einführung eines auf Cognosprodukten basierenden Berichtssystems, zur Auswertung von Transferlasten von Anwendungsservern und zur Lizenzüberwachung eines internen Anwendungssystems

  • Analyse der bestehenden Anwendungs- und Datenbankstruktur
  • Erstellung eines schrittweisen Konzeptes zum Aufbau und Betrieb eines Datawarehouses
  • Erstellung der notwendigen Impromptukataloge
  • Erstellung der Impromptuberichte und der Querydefinitionsdateien
  • Design und Realisierung der PowerCubes mit Hilfe von PowerPlay Transformer
  • Erstellung der Standardanalysen, mit DrillThrough-Funktionalität zu Impromptuberichten mit Hilfe von PowerPlay
  • Bereitstellung von cubebasierten dynamischen Analysen in PowerPlay
  • Erstellung und Inbetriebnahme von Batchdateien zur Aktualisierung der Cubes
Kenntnisse
Windows basierte Systeme Windows XP Cognos Series 7 Impromptu PowerPlay Transformer Datenbank Microsoft Access
Kunde
Deutscher Automobilkonzern
6 Monate

2004-04

2004-09

Aufbau eines Vertriebsinformationssystems

BI Consultant Windows basierte Systeme Windows NT4.0/2000 Cognos Series 7 ...
Rolle
BI Consultant
Projektinhalte

Aufbau eines Vertriebsinformationssystems für den Bereich Domestic Sales

  • Erstellung eines Analyse- & Konvertierungsprogramms, zur Umwandlung von Exceldateien in importierbare CSV-Dateien
  • Erstellung der Datenbankanforderungen und Querydateien mit Hilfe von Cognos Framework Manager
  • Erstellung von Packages, zur Berichtserstellung, im Cognos Framework Manager
  • Erstellung von Berichten mittels ReportStudio von ReportNet 1.1 unter Berücksichtigung von Zugriffsrechten
  • Erstellung von Adhoc-Abfragen mittels QueryStudio von ReportNet 1.1
  • Design und Realisierung der PowerCubes mit Hilfe von PowerPlay Transformer
  • Erstellung der Standardberichte im PDF-Format mit Hilfe von PowerPlay
  • Bereitstellung von cubebasierten dynamischen Analysen in PowerPlay Upfront
  • Erstellung und Inbetriebnahme von Batchdateien zur Aktualisierung der Cubes
  • Erstellung von Schulungspräsentationen mit PowerPoint
  • Durchführung der Schulung im internationalen Umfeld (englisch)
Kenntnisse
Windows basierte Systeme Windows NT4.0/2000 Cognos Series 7 Impromptu PowerPlay Transformer PowerPlay Upfront PowerPlay Cognos ReportNet 1.1 (Framework Manger ReportStudio Datenbank Oracle 9.x Borland Delphi VI
Kunde
Pharma (Internationaler Konzern)
3 Monate

2003-10

2003-12

Aufbau eines Vertriebsinformationssystems

BI Consultant Windows basierte Systeme Windows XP Cognos 8.x (Framework Manager ...
Rolle
BI Consultant
Projektinhalte
  • Erstellung der Impromptu Kataloge auf Basis eines besthenden Datawarehouses
  • Erstellung der Impromptuberichte und der Querydefinitionsdateien
  • Design und Realisierung der PowerCubes mit Hilfe von PowerPlay Transformer
  • Erstellung der Standardberichte im PDF-Format mit Hilfe von PowerPlay
  • Bereitstellung von Cubebasierten dynamischen Analysen in PowerPlay Upfront
  • Erstellung und Inbetriebnahme von Batchdateien zur Aktualisierung der Cubes
  • Erstellung von Schulungspräsentationen mit PowerPoint
  • Durchführung der Schulung im internationalen Umfeld (englisch)
  • Erfolgreiche Produktivsetzung des Systems
Kenntnisse
Windows basierte Systeme Windows XP Cognos 8.x (Framework Manager AnalysisStudio ReportStudio EventStudio QueryStudio PowerPlay Transformer) Cognos ReportNet 1.1 (Framework Manger ReportStudio) Oracle SQL Oracle 9.x 10g
Kunde
Pharma (Internationaler Konzern)
1 Jahr 3 Monate

2002-04

2003-06

Koordination der LAN-Administration

Senior Consultant
Rolle
Senior Consultant
Projektinhalte

In dieser Eigenschaft wurde neben der Projekttätigkeit folgende

Tätigkeiten ausgeübt

  • Mitglied im Planungsgremium
  • Akquise von Kunden und Projekten
  • Themenverantwortlicher "eBusiness"
  • Koordination der LAN-Administration und interner Projekte
  • Koordination der Ausbildungsaktivitäten
Kunde
Beratungshaus
1 Jahr 3 Monate

2002-04

2003-06

Restrukturierung des Managementberichtssystems

Projektleiter und Realisierer Windows basierte Systeme Windows NT4.0/2000 Windows NT4.0/2000 ...
Rolle
Projektleiter und Realisierer
Projektinhalte

Restrukturierung des Managementberichtssystems, für den Bereich öffentliche Telephonie

  • Kalkulation und Controlling des gesamten Projektbudgets
  • Gesamtprojektleitung auf Seiten des Beratungshauses
  • Analyse des bestehenden Management Reportings und der zukünftigen Anforderungen
  • Auswahl, Bewertung und Empfehlung eines geeigneten Business Intelligence Tools
  • Erstellung des Konzeptes für das zukünftige Management Informationssystem mit dem Business Intelligence Tool "COGNOS"
  • Technische Konzeption und Realisierung des Datenmodells (Oracle 9i) für das benötigte Data Warehouse
  • Realisierung der Datenvereinnahmung mittels eines ETL-Tools
  • Erstellung der benötigten Kataloge und Standard-Berichte
  • Erstellung der Info-Cubes
  • Erstellung von Analysen zur Berichtsgenerierung
  • Definition und Implementierung des benötigten Berechtigungskonzeptes
  • Implementierung und Test der Gesamtanwendung
  • Know How Transfer zum Kunden
Kenntnisse
Windows basierte Systeme Windows NT4.0/2000 Windows NT4.0/2000 Cognos Series 7 Impromptu PowerPlay Transformer PowerPlay Upfront PowerPlay Datenbank Oracle 9.x Datenbank Oracle 8i ERWin Borland Delphi 5
Kunde
Telekommunikationsanbieter
6 Monate

2002-04

2002-09

Analyse und Konzeption des Anwendungssystems

Projektleiter und Qualitätssicherer Windows basierte Systeme Windows NT4.0/2000 Borland Delphi 5 ...
Rolle
Projektleiter und Qualitätssicherer
Projektinhalte

Analyse und Konzeption des Anwendungssystems "Bestandsdatenverwaltung

  • Kalkulation und Controlling des gesamten Projektbudgets
  • Gesamtprojektleitung auf Seiten des Beratungshauses
  • Analyse der bestehenden dezentralen Bestandsdatenverwaltungsanwendung für die ca. 107000 öffentlichen Telefoneinrichtungen
  • Konzeption der zukünftigen Bestandsdatenverwaltung
  • Erstellung eines umfassenden Realisierungskonzeptes für die prozessgesteuerte Anwendung
  • Konzeption und Realisierung des Datenmodells (Oracle 9i)
  • Erstellung eines Prototyps (Delphi 5) der neuen Anwendung
Kenntnisse
Windows basierte Systeme Windows NT4.0/2000 Borland Delphi 5 Datenbank Oracle 8i
Kunde
Telekommunikationsanbieter
1 Jahr 9 Monate

2000-07

2002-03

Entwicklung einer Logistiklösung

Projektleiter Windows basierte Systeme Sun Hewlett Packard ...
Rolle
Projektleiter
Projektinhalte

Im Rahmen dieser Tätigkeit, mussten sämtliche Aktivitäten die zur Entwicklung einer Logistiklösung für die Intershop Enfinity Storefront Lösung notwendig waren, koordiniert werden. Da der größte Teil der Realisierungsarbeiten in Moskau durchgeführt wurde, wurde das Team entsprechend aus Deutschland mit gesteuert. 

  • Leitung der gesamten Entwicklungsaktivitäten in den Bereichen Produktmanagement, Entwicklung und Qualitätssicherung zur Realisierung einer CRM Standardsoftware, bestehend aus den Modulen Salesforce Automation, Marketing, Call Center, Service, Logistik und Workflow Automation.
  • Koordination aller Entwicklungstätigkeiten zwischen den internationalen Entwicklungszentren (Viernheim, Moskau, Birmingham und Trivandrum)
  • Restrukturierung der Entwicklungsabteilung in Viernheim und Optimierung des gesamten Entwicklungsprozesses unter Einbeziehung der internationalen Entwicklungszentren.
  • Ansprechpartner für alle externen Zulieferer in strategischen Fragen zur Softwareentwicklung (z.B. Intershop, Oracle, SUN, HP, Rational)
  • Personal- und Budgetverantwortung für die zugeordneten Bereiche
  • Mitarbeiterführung und Entwicklung
  • Vertriebsunterstützung
  • Strategiedefinition, Planung und Umsetzung
Kenntnisse
Windows basierte Systeme Sun Hewlett Packard Windows 3.11/9x/NT4.0 Sun Solaris HP/UX Entwicklungsplattform Intershop Enfinity 2.x; Java; XML; Rational Produktpalette
Kunde
Softwarehersteller für eBusiness-Produkte
5 Monate

1997-02

1997-06

SAP R/3 PP & PPS Einführung

Teilprojektleiter Windows basierte Systeme Windows 3.11/9x/NT4.0 Developer Workbench von SAP; ABAP/4
Rolle
Teilprojektleiter
Projektinhalte
  • Im Rahmen der Einführung des SAP R/3-Moduls PP Teilprojektleitung für die Bereiche Datenübernahme, Schnittstellen und Erweiterungen
Kenntnisse
Windows basierte Systeme Windows 3.11/9x/NT4.0 Developer Workbench von SAP; ABAP/4
Kunde
Schienenfahrzeughersteller
3 Monate

1996-07

1996-09

SAP R/3 MM Einführung

Entwickler Windows basierte Systeme Windows 3.11/9x/NT4.0 Developer Workbench von SAP; ABAP/4
Rolle
Entwickler
Projektinhalte
  • Konzeption, Realisierung, Test und Betreuung von Datenübernahmeprozeduren für den Bereich Logistik (MM), im Rahmen einer SAP R/3 Einführung
  • Konzeption, Realisierung, Test und Einführung einer individuellen Auftragseingangsstatistik
Kenntnisse
Windows basierte Systeme Windows 3.11/9x/NT4.0 Developer Workbench von SAP; ABAP/4
Kunde
Schienenfahrzeughersteller

weitere Projekte gerne auf Anfrage

09/1985 - 02/1988

Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann

Taylorix Vertriebs GmbH, Mannheim

Kurse und Trainings

08/2002

Cognos BI Skill Builder (Windows); Cognos

06/2002

Cognos BI Essentials; Cognos

02/2000

Konflikte als Entwicklungschance; CSC Ploenzke Akademie

10/1998

IT-Projekte erfolgreich leiten; CSC Ploenzke Akademie

11/1996

Programmierung in Visual C++; Siemens Nixdorf

10/1996

Objektorientiertes Programmieren in C++

07/1996                                 

  • BC420 ABAP/4 Schnittstellenprogrammierung 2; SAP AG
  • BC405 ABAP/4 Development Workbench Reporting; SAP AG

04/1994 ? 08/1994

English for the office II; Berlitz

- Versiert in der Koordination von verteilten Entwicklungsprojekten/Teams im multikulturellen Umfeld (England, Osteuropa und Indien).

Deutsch
Englisch Sehr Gut in Wort und Schrift

Top Skills
Cognos Analytics
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Gewünschter Einsatz

Business Intelligence:

Konzeption, Architektur, Design, Realisierung, Qualitätssicherung,Dokumentation, Schulung

Softwareentwicklung:

Konzeption, Architektur, Design, Realisierung, Qualitätssicherung, Dokumentation, Schulung

Projektleitung:

Planung, Controlling, Koordination

Fachlich:

Windows, objektorientiert, Delphi, Java, UML, Intershop Enfinity, eBusiness, Business Intelligence, Data Warehouse, Cognos

Sonstiges:

Multikulturelles Umfeld

Entwicklungsumgebungen:        

  • Microsoft Visual Studio 5.0 & 6.0
  • Borland Delphi I - VI
  • InstallShield 3.x ? 5.x
  • SAP Workbench
  • Microfocus Developer Workbench
  • Intershop enfinity 2.x
  • Inprise Jbuilder 4.x,
  • Oracle Application Express 5.x (APEX)

 

Konfigurationsmanagement:

  • Microsoft Visual Source Safe
  • Rational ClearCase und ClearCase Multiside

 

Software-Entwicklungswerkzeuge:

  • Rational Requisite Pro (Anforderungsmanagement)
  • Rational Rose (Visuelle Objektmodellierung)
  • Rational ClearQuest (Fehlerverfolgung)
  • Rational TeamTest und TestStudio (Funktions- und Systemtests)
  • ERWin (Datenbankmodellierung)
  • Toad (Datenbankadministration)
  • SQL Developer

 

ETL Tools

  • Pitney Bows Sagent

 

Sonstige:

  • Microsoft Office Produkte
  • Microsoft Project
  • Visio (Prozessmodellierung)

     

Business Intelligence:                       

  • Cognos Series 7; Impromptu; PowerPlay Transformer; PowerPlay;
  • ReportNet 1.1/ Cognos 7 (FrameworkManager, ReportStudio, QueryStudio);
  • IBM Cognos 8.x (Migration, Systemadministration & alle Studios)
  • IBM Cognos 10.x (Migration, Systemadministration & alle Studios)
  • IBM Cognos 11.x (Migration, Systemadministration & alle Studios)
  • IBM Cognos Enterprise Planning (Installation, Konfiguration)
  • IBM Cognos TM1 (Installation, Konfiguration)

Methoden und Standards

Methoden:

  • Rational Unified Process (RUP)
  • Unified Modeling Language (UML)
  • Ereignisgesteuerte, visuelle, strukturierte Programmierung
  • Datenbank Design und Modellierung

 

Microsoft Standards:

  • OLE, ActiveX, COM; SDK (16/32 Bit), MFC

 

Macintosh Standards:

  • Apple Developer Toolbox

 

Internet Standards:

  • Extensible Markup Language (XML)

Berufliche Tätigkeiten

03/1988 - 12/1989

Rolle: Organisationsprogrammierer

01/1990 - 06/1996

Rolle: Softwareentwickler und Leiter der Entwicklungsabteilung

07/1996 ? 06/2000

Rolle: Berater und Projektleiter

07/2000 ? 03/2002

Rolle: Entwicklungsleiter

04/2002 ? 06/2003

Rolle: Senior Consultant

07/2003 - heute

Rolle: Selbstständigkeit

Betriebssysteme
C/PM CICS Macintosh OS
(6.x ? 7.5)
MS-DOS
(2.x ?6.x)
TASO Windows
(3.x / 95 / 98 / NT / 2000 / XP / Server 2003 / Server 2008)

Programmiersprachen
ABAP/4 C++
(1.51. & 4.52, MFC)
Cobol, 4th Dimension dBase III Installshield Script Java Object Pascal Visual Basic (4.0)
Datenbanken
4th Dimension dBase III IBM DB2 IBM ISAM Oracle 8.1.x ? 12.x Paradox
Datenkommunikation
EDIFACT Ethernet RS232
V24 Gerätetreiber entwickelt (Blutzuckermeßgeräte, OCR-Geräte)
Windows Netzwerk
Infrarot:         IRDA (Kommunikation zweier Rechner mit eigenem Protokoll)
Hardware
Apple Macintosh CD-Writer / Brenner Datenerfassungsterminals
Betriebsdatenerfassungsgeräte BDE
Drucker IBM Großrechner IBM S/1 Iomega Macintosh Messgeräte
für Diabetes
Modem PC Triumph Adler S8 und S4
Besuchte Trainings und Schulungen:

Cognos BI Skill Builder (Windows); Cognos

Cognos BI Essentials; Cognos

Konflikte als Entwicklungschance; CSC Ploenzke Akademie

IT-Projekte erfolgreich leiten; CSC Ploenzke Akademie

Programmierung in Visual C++; Siemens Nixdorf

Objektorientiertes Programmieren in C++; Siemens Nixdorf

BC420 ABAP/4 Schnittstellenprogrammierung 2; SAP AG

BC405 ABAP/4 Development Workbench Reporting; SAP AG

English for the office II; Berlitz


  • Behörden
  • Luftfahrt
  • Flugsicherung
  • Automatisierungstechnik
  • Telekommunikation
  • Softwarehersteller
  • Automobil Industrie
  • Verkehrskontrolle
  • Textilindustrie
  • EDV-Systemhaus
  • EDV-Dienstleister
  • Pharmazie
Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren