Fachliche Beratung von Banken, Erstellung von Analysen u. Konzepten in den Bereichen Rechnungswesen, Meldewesen, IAS, US GAAP, Controlling, Backoffice (Kredit, Wertpapiere, Derivate, Geld, Devisen)
Aktualisiert am 20.05.2024
Profil
Referenzen (1)
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.07.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Erstellen von Konzepten
Buchungslogik
FI-Leasing-Buchhaltung
Deutsch
Muttersprache
Englisch
sehr gut
Französisch
Basiskenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich

Weitere Länder: Da mein Englisch verhandlungssicher ist, bin ich generell in Projekten einsetzbar,

bei denen die Projektsprache englisch ist.

möglich

Projekte

Projekte

Projektarbeiten

Projekt Interimmanagement Rechnungswesen (11/02-

Erstellung der Jahresabschlüsse nach HGB und IFRS (Einzel- und Konzernabschluss)
sowie zur Muttergesellschaft. Koordinierung des Tagesgeschäftes und der auslän-
dischen Niederlassungen/Tochtergesellschaften (Finanzbuchhaltung, Rückstellun-
gen, Budgetierung, Anlagenbuchhaltung, internes und externes Meldewesen,
Kontoabstimmungen, Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater,
Personalverantwortung für 20 Mitarbeiter)sowie Projektarbeiten mit folgenden
Schwerpunkten:

- IFRS Einführung incl. Migration des Altbestandes und tägliche Abstimmung nach
  Einführung
- Erstellung der fachlichen Vorgaben für eine IFRS Einführung
- Einführung einer Treaury Software im Back-Office
- Umsetzung der Anforderungen gemäß dem Sarbanes Oxley Act (Aufnahme von
  Prozessen, Festsetzen von Key Controls, Festlegung von Deficiencies)
- Machbarkeitsstudie für eine IFRS Einführung
- Erstellung des internen Berichtswesens an die Muttergesellschaft
- Verantwortung über das Tagesgeschäft im Finanz- und Rechnungswesen
- Personalverantwortung über 20 Mitarbeiter
- Umstellung des Hauptbuches auf SAP
- Fachliche Vorgaben für Schnittstellen Front Office / SAP
- Erstellung eines neuen Kontenplans
- Migration Anlagenbuchhaltung auf SAP
- Umstellung des externen Meldewesens auf ein automatisiertes Meldewesensystem

Projekt Implementierung der kaufmännischen Prozesse aufgrund eines Mergers (03/02-11/02)

-Aufbau der kaufmännischen Arbeitsabläufe (Buchhaltung, Liquiditätsmanagement,
Versicherungen, Fuhrpark, Steuern), Umsetzung des Konzernberichtswesens gemäß
US-GAAP, Überleitung der Finanzbuchhaltung von Datev nach SAP, Budgetierung,
monatliche Erfolgsrechnung, vorausschauende Erfolgsrechnung

Projekt Koordination Euroumstellung Bankensoftware (09.01-02.02)

- Analyse der Anwendungen des Softwareherstellers, Umsetzung in die
  Gegebenheiten der Bank, Parametrisierung des Systems, Sicherstellung
  der Tests und der Dokumentation, Übernahme in das Produktionssystem

Projekt Analyse Bewertungsvorschriften nach International Accounting Standards (08.01)

- Analyse der Abweichungen zwischen HGB, IAS und US-GAAP, Darstellung von
  Informationsdefiziten innerhalb des Datenhaushaltes der Bankensoftware,
  Erstellung eines Fachkonzeptes

Projekt Einführung eines Geld- und Devisenabwicklungssystems im Back-Office (12.00-06.01)

- Business Analyse in den Bereichen MM/FX, Disposition, Stammdatenmigration
  und Buchhaltung, Erstellung eines Migrationskonzeptes, Erstellung einer
  Risikoanalyse in Bezug auf die Abhängigkeiten des Projektes, Erstellung von
  Fachkonzepten, Qualitätssicherung, Durchführung von Reviewprozessen

Projekt Integration Passivgeschäft für Inhaberpapiere (11.00-12.00)

- Business Analyse im Bereich Wertpapiere, Erstellung des entsprechenden
  Fachkonzeptes, Einbindung des Konzeptes in die Systeme der Bank

Projekt Einführung eines Geld- und Devisensystems im Front- und Back-Office (04.00-10.00)

- Business Analyse in den Bereichen Portfolio, FX Überträge, Stammdatenmigration
  und Buchhaltung, Erstellung der entsprechenden Fachkonzepte

Projekt Einführung eines Kreditabwicklungssystems (09.99-03.00)

- Analyse der Anforderungen der Bank, Erstellung einer Analysedokumentation,
  Abgleich der Anforderungen der Bank mit der einzuführenden Software,
  Parametrisierung des Systems und Darstellung von Gaps über Workarounds

Projekt Einführung eines Risikoüberwachungssystems (01.99-08.99)

- Analyse der Schnittstellenanforderungen, Erstellung eines Fachkonzeptes,
  Mapping der Schnittstellenanforderungen des Softwareherstellers mit den
  Liefersystemen der Bank

Projekt Implementierung einer Meldewesensoftware gemäß 6. KWG Novelle (04.98-12.98)

- Erstellen von Vorgaben an die Programmierer, Problemklärungen mit den
  Programmierern, Parametrisierung der Systeme, Test, Überprüfung und
  Dokumentation der einzelnen Meldungen u.a. §13 KWG Großkreditmeldung,
  §14 KWG Millionenkreditmeldung, §15 KWG Organkreditmeldung, Grundsatz I,
  Bista, Kreditnehmerstatistik, Auslandsstatus sowie Fehlerbereinigung
  in Zusammenarbeit mit den Anwendern und Programmierern

Projekt Aufbau und Integration des Rechnungswesens in das organisatorische
Umfeld einer neu gegründeten Bank (12.94-06.95)

- Erstellen von Organisationsanweisungen, Aufbau der Abteilung, Implementierung
  Meldewesen gemäß KWG, Bundesbank, AWV und Konzern, Parametrisierung der
  Rechnungswesen spezifischen Systeme, Test, Überprüfung und Dokumentation der
  einzelnen Meldungen u.a. §13 KWG Großkreditmeldung, §14 KWG Millionenkredit-
  meldung, §15 KWG Organkreditmeldung, Grundsatz 1, Bista, Kreditnehmerstatistik,
  Auslandsstatus

Projekt Implementierung Anlagenbuchhaltung (09.94-12.94)

- Bestandsaufnahme der Anlagegüter, Zuordnung der Anlagegüter, Festlegung der
  Abschreibungskriterien, Systemübernahme, Kontrolle der vom System errechneten
  Abschreibungen und Abstimmung mit dem Hauptbuch

Projekt Implementierung eines automatischen Abstimmungssystems für Nostrokonten (03.90-07.90)

- Integration der internen und externen Auszüge, Erarbeitung von automatischen
  "Matching Procedures", Dokumentation der neuen Abläufe, Kontrolle und Überwachung
  der neuen Prozesse

Projekt Umstellung Finanzbuchhaltung auf Kostenstellenbasis (07.89-12.89)

- Erarbeitung der von der Geschäftsleitung gewünschten Aufteilung, Vorgabe an
  die EDV bezüglich der Änderung der Buchungsprocedures, Meetings mit den zukünftigen
  Kostenstellenverantwortlichen zur Gewährleistung der Akzeptanz des Zahlenmaterials,
  Kontrolle und Überwachung der neuen Prozesse

Projekt Zentralisierung Rechnungswesen (10.88-06.89)

- Aufnahme der dezentralen Rechnungswesen spezifischen Tätigkeiten, Vorgaben an
  die EDV, Erstellen der neuen organisatorischen Ablaufbeschreibungen, Kontrolle
  und Überwachung der neuen Prozesse

Projekt EDV-Umstellung von einem Batch System auf ein Online System (01.87-07.87)

- Aufnahme der Anforderungen an den Arbeitsplätzen der einzelnen Abteilungen,
  Integration der Anforderungen in die neue Software in Zusammenarbeit mit den
  englischen Spezialisten, Umsetzung der aufgenommenen Anforderungen, Coaching
  und Schulung der Anwender

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1971 - 1974 Ausbildung zum Bankkaufmann
1988 - 1998 Leiter Rechnungswesen bei verschiedenen Banken mit Gesamtprokura
und Personalverantwortung für bis zu 12 Mitarbeiter

seit 1998   tätig als freier Berater

Position

Position

Als Rechnungswesen "Profi" (Leiter Rechnungswesen bei verschiedenen Banken)habe ich meine Kenntnisse und Fähigkeiten über viele Jahre praxisorientiert erworben.

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Erstellen von Konzepten Buchungslogik FI-Leasing-Buchhaltung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Midas
Equation
Abacus
BAIS
Paba
IBS
HOST
BSP
Finance Kit
SAP Anwenderkenntnisse
MS Office
Interimsmanagement
Finanzbuchhaltung
Anlagenbuchhaltung
Testerfahrung
Migration
Schnittstellendefinitionen
Erstellung von Spezifikationen
Erstellung von Fachkonzepten
Meldewesen
Business Analyse


Betriebssysteme

Dos
MS-DOS
SUN OS, Solaris
VMS
Windows

Programmiersprachen

Da ich lediglich eine fachliche Beratung im Bereich Finanz- und Rechnungswesen anbiete, verfüge ich über keine Kenntnisse im Zusammenhang mit Programmiersprachen.

Datenbanken

Access
Basiskenntnisse
Oracle
SQL

Datenkommunikation

Ethernet
Fax
Internet, Intranet
TCP/IP
Token Ring
Windows Netzwerk

Hardware

AS/400
Datenerfassungsterminals
Digital
HP
IBM Großrechner
Macintosh
NEC
PC
SUN
UNISYS
VAX

Branchen

Branchen

Banken
Versicherungen
Industrie
Handel
Finanzdienstleister
Automobilbanken
Spezialkreditinstitute
Sparkassen
Bausparkassen

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich

Weitere Länder: Da mein Englisch verhandlungssicher ist, bin ich generell in Projekten einsetzbar,

bei denen die Projektsprache englisch ist.

möglich

Projekte

Projekte

Projektarbeiten

Projekt Interimmanagement Rechnungswesen (11/02-

Erstellung der Jahresabschlüsse nach HGB und IFRS (Einzel- und Konzernabschluss)
sowie zur Muttergesellschaft. Koordinierung des Tagesgeschäftes und der auslän-
dischen Niederlassungen/Tochtergesellschaften (Finanzbuchhaltung, Rückstellun-
gen, Budgetierung, Anlagenbuchhaltung, internes und externes Meldewesen,
Kontoabstimmungen, Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater,
Personalverantwortung für 20 Mitarbeiter)sowie Projektarbeiten mit folgenden
Schwerpunkten:

- IFRS Einführung incl. Migration des Altbestandes und tägliche Abstimmung nach
  Einführung
- Erstellung der fachlichen Vorgaben für eine IFRS Einführung
- Einführung einer Treaury Software im Back-Office
- Umsetzung der Anforderungen gemäß dem Sarbanes Oxley Act (Aufnahme von
  Prozessen, Festsetzen von Key Controls, Festlegung von Deficiencies)
- Machbarkeitsstudie für eine IFRS Einführung
- Erstellung des internen Berichtswesens an die Muttergesellschaft
- Verantwortung über das Tagesgeschäft im Finanz- und Rechnungswesen
- Personalverantwortung über 20 Mitarbeiter
- Umstellung des Hauptbuches auf SAP
- Fachliche Vorgaben für Schnittstellen Front Office / SAP
- Erstellung eines neuen Kontenplans
- Migration Anlagenbuchhaltung auf SAP
- Umstellung des externen Meldewesens auf ein automatisiertes Meldewesensystem

Projekt Implementierung der kaufmännischen Prozesse aufgrund eines Mergers (03/02-11/02)

-Aufbau der kaufmännischen Arbeitsabläufe (Buchhaltung, Liquiditätsmanagement,
Versicherungen, Fuhrpark, Steuern), Umsetzung des Konzernberichtswesens gemäß
US-GAAP, Überleitung der Finanzbuchhaltung von Datev nach SAP, Budgetierung,
monatliche Erfolgsrechnung, vorausschauende Erfolgsrechnung

Projekt Koordination Euroumstellung Bankensoftware (09.01-02.02)

- Analyse der Anwendungen des Softwareherstellers, Umsetzung in die
  Gegebenheiten der Bank, Parametrisierung des Systems, Sicherstellung
  der Tests und der Dokumentation, Übernahme in das Produktionssystem

Projekt Analyse Bewertungsvorschriften nach International Accounting Standards (08.01)

- Analyse der Abweichungen zwischen HGB, IAS und US-GAAP, Darstellung von
  Informationsdefiziten innerhalb des Datenhaushaltes der Bankensoftware,
  Erstellung eines Fachkonzeptes

Projekt Einführung eines Geld- und Devisenabwicklungssystems im Back-Office (12.00-06.01)

- Business Analyse in den Bereichen MM/FX, Disposition, Stammdatenmigration
  und Buchhaltung, Erstellung eines Migrationskonzeptes, Erstellung einer
  Risikoanalyse in Bezug auf die Abhängigkeiten des Projektes, Erstellung von
  Fachkonzepten, Qualitätssicherung, Durchführung von Reviewprozessen

Projekt Integration Passivgeschäft für Inhaberpapiere (11.00-12.00)

- Business Analyse im Bereich Wertpapiere, Erstellung des entsprechenden
  Fachkonzeptes, Einbindung des Konzeptes in die Systeme der Bank

Projekt Einführung eines Geld- und Devisensystems im Front- und Back-Office (04.00-10.00)

- Business Analyse in den Bereichen Portfolio, FX Überträge, Stammdatenmigration
  und Buchhaltung, Erstellung der entsprechenden Fachkonzepte

Projekt Einführung eines Kreditabwicklungssystems (09.99-03.00)

- Analyse der Anforderungen der Bank, Erstellung einer Analysedokumentation,
  Abgleich der Anforderungen der Bank mit der einzuführenden Software,
  Parametrisierung des Systems und Darstellung von Gaps über Workarounds

Projekt Einführung eines Risikoüberwachungssystems (01.99-08.99)

- Analyse der Schnittstellenanforderungen, Erstellung eines Fachkonzeptes,
  Mapping der Schnittstellenanforderungen des Softwareherstellers mit den
  Liefersystemen der Bank

Projekt Implementierung einer Meldewesensoftware gemäß 6. KWG Novelle (04.98-12.98)

- Erstellen von Vorgaben an die Programmierer, Problemklärungen mit den
  Programmierern, Parametrisierung der Systeme, Test, Überprüfung und
  Dokumentation der einzelnen Meldungen u.a. §13 KWG Großkreditmeldung,
  §14 KWG Millionenkreditmeldung, §15 KWG Organkreditmeldung, Grundsatz I,
  Bista, Kreditnehmerstatistik, Auslandsstatus sowie Fehlerbereinigung
  in Zusammenarbeit mit den Anwendern und Programmierern

Projekt Aufbau und Integration des Rechnungswesens in das organisatorische
Umfeld einer neu gegründeten Bank (12.94-06.95)

- Erstellen von Organisationsanweisungen, Aufbau der Abteilung, Implementierung
  Meldewesen gemäß KWG, Bundesbank, AWV und Konzern, Parametrisierung der
  Rechnungswesen spezifischen Systeme, Test, Überprüfung und Dokumentation der
  einzelnen Meldungen u.a. §13 KWG Großkreditmeldung, §14 KWG Millionenkredit-
  meldung, §15 KWG Organkreditmeldung, Grundsatz 1, Bista, Kreditnehmerstatistik,
  Auslandsstatus

Projekt Implementierung Anlagenbuchhaltung (09.94-12.94)

- Bestandsaufnahme der Anlagegüter, Zuordnung der Anlagegüter, Festlegung der
  Abschreibungskriterien, Systemübernahme, Kontrolle der vom System errechneten
  Abschreibungen und Abstimmung mit dem Hauptbuch

Projekt Implementierung eines automatischen Abstimmungssystems für Nostrokonten (03.90-07.90)

- Integration der internen und externen Auszüge, Erarbeitung von automatischen
  "Matching Procedures", Dokumentation der neuen Abläufe, Kontrolle und Überwachung
  der neuen Prozesse

Projekt Umstellung Finanzbuchhaltung auf Kostenstellenbasis (07.89-12.89)

- Erarbeitung der von der Geschäftsleitung gewünschten Aufteilung, Vorgabe an
  die EDV bezüglich der Änderung der Buchungsprocedures, Meetings mit den zukünftigen
  Kostenstellenverantwortlichen zur Gewährleistung der Akzeptanz des Zahlenmaterials,
  Kontrolle und Überwachung der neuen Prozesse

Projekt Zentralisierung Rechnungswesen (10.88-06.89)

- Aufnahme der dezentralen Rechnungswesen spezifischen Tätigkeiten, Vorgaben an
  die EDV, Erstellen der neuen organisatorischen Ablaufbeschreibungen, Kontrolle
  und Überwachung der neuen Prozesse

Projekt EDV-Umstellung von einem Batch System auf ein Online System (01.87-07.87)

- Aufnahme der Anforderungen an den Arbeitsplätzen der einzelnen Abteilungen,
  Integration der Anforderungen in die neue Software in Zusammenarbeit mit den
  englischen Spezialisten, Umsetzung der aufgenommenen Anforderungen, Coaching
  und Schulung der Anwender

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1971 - 1974 Ausbildung zum Bankkaufmann
1988 - 1998 Leiter Rechnungswesen bei verschiedenen Banken mit Gesamtprokura
und Personalverantwortung für bis zu 12 Mitarbeiter

seit 1998   tätig als freier Berater

Position

Position

Als Rechnungswesen "Profi" (Leiter Rechnungswesen bei verschiedenen Banken)habe ich meine Kenntnisse und Fähigkeiten über viele Jahre praxisorientiert erworben.

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Erstellen von Konzepten Buchungslogik FI-Leasing-Buchhaltung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Midas
Equation
Abacus
BAIS
Paba
IBS
HOST
BSP
Finance Kit
SAP Anwenderkenntnisse
MS Office
Interimsmanagement
Finanzbuchhaltung
Anlagenbuchhaltung
Testerfahrung
Migration
Schnittstellendefinitionen
Erstellung von Spezifikationen
Erstellung von Fachkonzepten
Meldewesen
Business Analyse


Betriebssysteme

Dos
MS-DOS
SUN OS, Solaris
VMS
Windows

Programmiersprachen

Da ich lediglich eine fachliche Beratung im Bereich Finanz- und Rechnungswesen anbiete, verfüge ich über keine Kenntnisse im Zusammenhang mit Programmiersprachen.

Datenbanken

Access
Basiskenntnisse
Oracle
SQL

Datenkommunikation

Ethernet
Fax
Internet, Intranet
TCP/IP
Token Ring
Windows Netzwerk

Hardware

AS/400
Datenerfassungsterminals
Digital
HP
IBM Großrechner
Macintosh
NEC
PC
SUN
UNISYS
VAX

Branchen

Branchen

Banken
Versicherungen
Industrie
Handel
Finanzdienstleister
Automobilbanken
Spezialkreditinstitute
Sparkassen
Bausparkassen

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.