Projektmanager, Business Analyst, Cloud, Big Data, SCRUM, Hadoop, Kubernetes, Real-time, AWS, AML, AFC, KYC, Compliance, Pharma, Finance, Geldwäsche
Aktualisiert am 31.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Projektleiter, Business Analyst, Agiles Projektmanagement
Cloud Migration
Senior IT Projektmanagement, Business Analyst, Scrum, Test Management, Hadoop, Big Data
AWS
Azure
Digitale Transformation
Google Cloud
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher
Französisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Frankfurt am Main (+50km)
Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 7 Monate
2021-06 - 2022-12

MCloud (Merck Cloud) ? AWS Cloud migration von on-premise

Globales Programmmanagement
Globales Programmmanagement

Orchestrierung eines strategischen Wechsels der Merck Cloud Big Data & Advanced Analytics Plattform vom On-Premise-Hosting zu einer neuen strategischen Hybrid-Cloud-Lösung auf Basis von AWS und Palantir. Das globale Programmmanagement umfasste die Migration des Technologie-Stacks sowie schließlich die Applikationsmigration. Das Lösungsdesign berücksichtigte das Hosting von GxP-Regulierungsdaten einschließlich vertraulicher Daten. Das Projekt wurde auf Basis eines agilen SAFe-Ansatzes (Scaled Agile Framework) durchgeführt.

  • Globales Programmmanagement

  • Agiles Programmmanagement basierend auf SAFe (Scaled Agile Framework), (unter Verwendung von Jira, Confluence, MS Teams, HP ALM, Azure DevOps)

  • Definition des Umfangs und der Programmziele

  • Erweiterte Analysen für alle Streams (Healthcare, Life Science, Performance Materials und Gruppenfunktionen)

  • Finanzcontrolling & Berichterstattung

  • Hortonworks Data Platform (HDP) HDP 3.1.5

  • Einrichtung von Hortonworks DataFlow (HDF) mit Kafka, NiFi, Flink

  • Portfoliomanagement

  • Erstellen und Orchestrieren von Programm- und Projektplänen

  • Anwendungsmigration und -anpassung an den Zielarchitektur-Stack basierend auf AWS & Palantir

  • Anwendungsindustrialisierung und Migrationsplanung

  • Überwachung und Steuerung des Projektfortschritts und Einleitung von Steuerungsmaßnahmen

  • IT Security Assessment für das Hosting und Verarbeitung vertraulicher Daten

  • Senior-Stakeholder-Management

  • Durchführung von Projekt-Kick-off-Meetings

  • Vendormanagement

  • Prozessoptimierung

  • Coaching neuer Teammitglieder (Junior PMs, Business Analysten und Entwickler)

  • Erstellung von Statusberichten

  • Änderungsmanagement über Service Now (HP SM, HP ALM, SNOW)

  • Begleitung der Transformation von On-Premise-Hosting Lösungen zu AWS Cloud Lösungen (IaaS, PaaS, SaaS)

Merck KGaA
Darmstadt
1 Jahr 5 Monate
2020-01 - 2021-05

MCloud (Merck Cloud) ? Advanced Analytics ? Strategische Weiterentwicklung der Cloud Big Data Plattform

agiler Projektmanager
agiler Projektmanager

Programm & agiles Multiprojektmanagement für die strategische Weiterentwicklung der Merck Cloud Advanced Analytics Plattform mittels weiterer, innovativer Funktionen wie Real-Time Streaming, Containerization mit Kubernetes, Upgrade der Hortonworks Plattform auf die Cloudera Plattform. Das Programm und die entsprechenden Projekte wurden auf der Grundlage eines agilen SCRUM-Ansatzes basierend auf SAFe durchgeführt. Des Weiteren wurde ein Programm für die Transformation von einer on-premise private Cloud Lösung zu einer AWS Cloud native Lösung begleitet im Rahmen der Konzern Strategie zu einem Daten basierten Konzern.

  • Agiles Multiprojektmanagement basierend auf Scrum nach SAFe & Kanban

  • Begleitung der Transformation von einer On-Premise-Hosting Lösung zu einer AWS Cloud native Lösung

  • Durchführung eines IT-Security Assessments für die Qualifizierung der Plattform

  • Durchführung von Performance Benchmarks

  • Senior Stakeholder Management

  • Definition von architektonischen Projektzielen

  • Upgrade der Hortonworks Data Platform (HDP) von HDP 3.1.5 auf Cloudera Private Cloud CDP DC

  • Durchführung eines Kubernetes & Containerization PoC basierend auf Dataiku und Text Analytics

  • Design einer Real-Time Streaming Umgebung basierend auf der Cloudera Private Cloud Lösung mittels Kafka, NiFi, Flink

  • Erstellen und Orchestrieren der Architekturvorgaben

  • Anwendungsmigration und Cut-Over-Planung

  • Überwachung und Kontrolle des Projektfortschritts und Einleitung von Lenkungsmaßnahmen

  • Bewertung der IT-Sicherheit für das Hosting und die Verarbeitung vertraulicher Daten

  • Erstellung eines Testkonzeptes

  • IAM - Integration des Identitäts- und Zugriffsmanagements (AD-Integration, LDAP, Ranger, Knox)

  • VMWare Virtualisierung

  • Hardwareauswahl

  • Betriebssystem Linux SLES

  • Saltstack - Automatisierte Serverbereitstellung basierend auf Vorlagen

  • Coaching neuer Teammitglieder

  • Änderungsmanagement über Service Now (HP SM, HP ALM, SNOW)

Merck KGaA
Darmstadt
6 Monate
2020-03 - 2020-08

SAP NEO BI / SAP ERP / SAP BI

Projektmanager
Projektmanager

Ziel des Programms war die Einführung eines SAP S/4HANA NEO ERP-Systems für Merck Site Management & Merck Group Functions. Das NEO BI-Teilprojekt war dafür verantwortlich, die BI-Berichterstellung für die wichtigsten Gruppenfunktionen von Merck basierend auf SAP BusinessObjects Analysis für Microsoft Office zu erstellen. Das internationale Team wurde nach einem agilen SCRUM-Ansatz durchgeführt.

  • Agiles Multiprojektmanagement basierend auf Scrum nach SAFe & Kanban

  • Test Management / HP ALM

  • Erstellung des Testkonzeptes

  • Koordination der Test Teams

  • Vorbereitung und Koordination der funktionalen und nichtfunktionalen Testfälle

  • Betreuung der Test Teams

  • Sicherstellung der Verfügbarkeit von Test Daten gemäß der qualitativen und quantitativen Anforderungen

  • JIRA

  • SAP BusinessObjects Analysis for Microsoft Office

  • SAP ERP / SAP BI

Merck KGaA
Darmstadt
2 Jahre 1 Monat
2018-07 - 2020-07

MCloud (Merck Cloud) ? AWS (Amazon Web Service) Cloud Umzug in In-Hause Rechenzentrum

Projektmanager
Projektmanager

Orchestrierung einer strategischen Umstellung der Hortonworks Hadoop HDP Big Data Plattform der Merck Cloud von Cloud AWS-Hosting zu On-Premise-Hosting. Der strategische Schritt von MCloud beinhaltete eine Aktualisierung der Technologie auf die neueste Big Data Hadoop Hortonworks-Datenplattform (HDP). Die Rolle des agilen Projektmanagers nach SAFe umfasste das Multiprojektmanagement, das technologische Solution Design, die Hardwarebeschaffung, die Hardwareeinrichtung, die Betriebssysteminstallation, die Einrichtung der Hortonworks-Datenplattform sowie abschließend die Anwendungsmigration und Überführung in den operativen Betrieb. Das Lösungsdesign berücksichtigte das Hosting von GxP-Vorschriften einschließlich vertraulicher Daten unter Verwendung von Verschlüsselungstechnologien. Das Projekt wurde nach einem agilen SCRUM-Ansatz durchgeführt. Der Hadoop Cluster wurde als Hoch-Verfügbarkeitslösung aufgebaut basierend auf den neuesten Technologien sowie dem höchsten IT Sicherheitsstandard.

  • Agiles Multiprojektmanagement basierend auf Scrum nach SAFe & Kanban

  • Cloud Solution Design

  • Business Case Erstellung (Cloud vs. On-Premise)

  • Projektplanerstellung

  • Finanzcontrolling und Berichterstattung

  • Budgetplanung sowie kontinuierliche Überwachung und Steuerung

  • Erstellung von Präsentationen auf Senior Management Level

  • Vorbereitung und Durchführung von Projektgremiensitzungen

  • Erstellung von Arbeitspaketen

  • Erstellung der Cloud Zielarchitektur

  • Hardwareauswahl

  • Hardware Beschaffung und Inbetriebnahme im Rechenzentrum (Server, Blade Server, Storage, Verschlüsselung, LAN, Virtualisierung mittels VMWare ESXi, LDAP, Load Balancer, Backup, Linux

  • Change & Test Management Management (HP SM, HP ALM)

  • ITSM IT Service Management mittels ServiceNow / SNOW, KPI Reporting

  • Definition sowie Monitoring von Steuerung von KPIs

  • Senior Stakeholder Management

  • Monitoring und Steuerung der Triple Constraints

  • Statusberichte

  • Organisation von Meetings und deren Protokollierung

  • Steuerung von virtuellen Teams in multiplen Zeitzonen verschiedener Vendoren und Dienstleister

  • Risiko- und Issuemanagement

  • Monitoring der Quality Gates für den go-live Prozess der Applikationen

  • Erarbeitung von mitigierenden Aktionen zur Problembeseitigung

Merck KGaA
Darmstadt
1 Jahr 3 Monate
2017-05 - 2018-07

Transaction Monitoring BDAA Big Data & Advanced Analytics ? Data Governance and Provisioning

Solution Architekt, Projekt Manager
Solution Architekt, Projekt Manager

Der Kunde harmonisiert derzeit die gesamte Compliance-Anwendungslandschaft und führt eine zentralisierte Cloud Enterprise Big Data-Plattform für die Datenbereitstellung für das Compliance-Anwendungsportfolio ein. Das Projektziel ist die Einführung der neuesten Version eines Vendor Produktes zur Transaktionsüberwachung und Customer-Due-Diligence mit dem Ziel, eine stringente Datenherkunft, eine verbesserte Transaktionsüberwachung sowie die Einführung des erweiterten Customer-Due-Diligence-Prozesses zur Erfüllung der neuen regulatorischen Anforderungen zu erreichen. Das Projekt wurde basierend auf einem agilen Vorgehensmodell (Scrum nach SAFe) durchgeführt.

  • Agiles Projektmanagement nach Scrum & SAFe eines Großprojektes (45 Mitarbeiter, 6.5mio? Budget)

  • Budgetplanung sowie kontinuierliche Überwachung und Steuerung

  • Globales Projektmanagement

  • Projektplanerstellung

  • Bestellung externer Projektmitarbeiter

  • Finanzcontrolling und Berichterstattung

  • Erstellung von Präsentationen auf Senior Management Level

  • Portfoliomanagement

  • Erstellung von Arbeitspaketen

  • Organisation von Meetings und deren Protokollierung

  • Definition sowie Monitoring von Steuerung von KPIs

  • Vorbereitung und Durchführung von Projektgremiensitzungen

  • Senior Stakeholder Management

  • Monitoring und Steuerung der Triple Constraints

  • Fachliche Beratung bzgl. Compliance, KYC und Anti-Financial-Crime hinsichtlich Kunden, Konto, Depot und Transkationen

  • Statusberichte

  • Steuerung von virtuellen Teams in multiplen Zeitzonen verschiedener Vendoren und Dienstleister

  • Risiko- und Issuemanagement

  • Monitoring der Quality Gates für den go-live Prozess der Applikationen

  • Erarbeitung von mitigierenden Aktionen zur Problembeseitigung

  • Vendor Management

  • Übergabe an die Betriebsorganisation

Commerzbank AG
Frankfurt
1 Jahr 4 Monate
2016-01 - 2017-04

Financial Data Warehouse (FDW) ? Source Code Management Assessment

Solution Architekt, Test Manager
Solution Architekt, Test Manager

Im FDW Eco System werden multiple Quellcode-Management-Systeme eingesetzt, die ihr Lebenszyklusende erreicht haben. Das Projekt zielt darauf ab, ein standardisiertes und verteiltes Quellcode-Managementsystem einzuführen, um den Tool Stack zu harmonisieren, sich an die globale Tool Strategie anzupassen und eine weitere Automatisierung der nachfolgenden Build-, Deployment- und Qualitätsmanagementprozesse zu ermöglichen. Die Aufgabe umfasst die Ist-Prozessanalyse, Definition des Zielzustands, Migrationsprozess, Training und Rollout. Das Vorgehensmodell war agile basierend auf Scrum.

  • Agiles Multiprojektmanagement basierend auf Scrum nach SAFe & Kanban

  • Steuerung des globalen, virtuellen Teams

  • Change Management

  • ITSM IT Service Management, Change- und Service Management mittels ServiceNow / SNOW, KPI Reporting

  • Erstellung eines Testkonzeptes für die Migration

  • Solution Design

  • Moderation von Workshops

  • Impact Analyse

Deutsche Bank AG
Frankfurt
7 Monate
2015-06 - 2015-12

Financial Data Warehouse (FDW) ? FDS Data Migration & Deployment Automation

Das Hauptziel der Datenmigrationsinitiative war die Einführung des FDS (Financial Data Standard), um die aufsichtsrechtlichen Berichtsstandards für die globale Instanz des Financial Data Warehouse zu erfüllen. Darüber hinaus beinhaltete die Aufgabe die Überwachung des Deployment-Automatisierungs-Projekts. Ziel des Projekts war es einen automatisierten Bereitstellungsprozess über den gesamten FDW-Technologie-Stack hinweg zu etablieren um die Effizienz zu erhöhen, die gesamte Bereitstellungsdauer zu reduzieren und die Audit-Anforderungen zu erfüllen. Das Vorgehensmodell war agile basierend auf SCRUM.

  • Agiles Multiprojektmanagement basierend auf Scrum nach SAFe & Kanban

  • Change Management

  • Test Management

  • ITSM IT Service Management, Change- und Service Management mittels ServiceNow / SNOW, KPI Reporting

  • Deployment Automatisierung (Governance)

Deutsche Bank AG
Frankfurt
8 Monate
2014-10 - 2015-05

Einführung einer neuen Compliance KYC (Know Your Customer) & Client-Screening-Lösung

Basierend auf der neu definierten AFC (Anti Financial Crime) -Software-Portfolio-Strategie sollte die bestehende KYC- und Client-Screening-Lösung durch eine neue, hochmoderne und flexiblere Client-Screening-Lösung ersetzt werden. Die neue Plattform sollte in ein neu gestaltetes Gesamt-AFC TOM (Zielbetriebsmodell) integriert werden, um die neue KYC-Richtlinie (Know Your Customer) zu berücksichtigen. Darüber hinaus sollte die neue Plattform die starke regulatorische Nachfrage nach einer flexibleren Lösung und einer kürzeren Time-to-Market für die Erfüllung neu erlassener regulatorischer Anforderungen erfüllen.

  • Strategische Beratung

  • Lieferantenrisikomanagement

  • Analyse und Design der Infrastruktur

  • Projektmanagement

  • Change Management

  • Test Management

  • ITSM IT Service Management, Change- und Service Management mittels ServiceNow / SNOW, KPI Reporting

  • Fachliche Beratung bzgl. Compliance, KYC und Anti-Financial-Crime hinsichtlich Kunden, Konto, Depot und Transkationen

  • Geschäftsprozessanalyse und Optimierung

Deutsche Bank AG
Frankfurt
1 Jahr 7 Monate
2013-06 - 2014-12

Multi-Projektmanagement - AFC (Anti Financial Crime) Compliance KYC & Client Screening

Projekt Manager
Projekt Manager

Multi-Projektmanagement für eine KYC (Know Your Customer)- und Client-Screening-Plattform für Geschäftsprozessoptimierungen und verschiedene funktionale Erweiterungen sowie die Einführung einer standardisierten MIS-Managementplattform (Management Information System).

  • Projektmanagement

  • Test Management

  • ITSM IT Service Management, Change- und Service Management mittels ServiceNow / SNOW, KPI Reporting

  • Stakeholder und Relationship Management

  • Organisation von Meetings und deren Protokollierung

  • Vendor Management

  • Fachliche Beratung bzgl. Compliance, KYC und Anti-Financial-Crime

  • Applikationsbetrieb auf Mainframe Server

  • Qualitätsmanagement?

Deutsche Bank AG
Frankfurt
7 Monate
2012-11 - 2013-05

SEPA (Single Euro Payments Area) ? Einführung

Business Analyst, Test Management
Business Analyst, Test Management

SEPA Einführung in das Vertriebs- und Vertriebssoftwareportfolio für Reiseticketabonnements für Premiumkunden. Innerhalb des Projekts waren die Verantwortlichkeiten:

  • Anforderungsmanagement

  • Changemanagement

  • Prozessanalyse, Prozessdesign und Anpassung an regulatorische Anforderungen

  • Mainframe Datenbank HP NonStop

  • Einwicklung einer Migrationsstrategie

  • Erstellung eines Testkonzeptes

  • Erstellung von Testfällen und deren Durchführung zur Qualitätssicherung der Datenmigration

  • Qualitätsmanagement

Deutsche Bahn AG
Frankfurt
1 Jahr 3 Monate
2011-08 - 2012-10

Projekt ?TZE Refurbishment? ? Nutzervertreter für Group Technology Geschäftseinheiten

Projekt Manager
Projekt Manager

Das Projekt hatte zum Ziel die technische Zentrale der Deutschen Bank in Eschborn zu sanieren um signifikant die Büroflächennutzung zu optimieren und ein innovatives Arbeitsplatzkonzept ?db New Workplace? einzuführen. Es war das größte dbNW Einführungsprojekt der Deutschen Bank weltweit in 2011/2012. Die Optimierung wurde erreicht durch die Einführung des dbNW Konzeptes mit hochmoderner und innovativer IT Infrastruktur, Büromöbeln und Besprechungsraumkonzepten. Somit wurde den Mitarbeitern die flexible Nutzung der Arbeitsplätze ermöglicht und die Teamkooperationen gefördert. Durch die Einführung des flexiblen Arbeitsplatzkonzeptes und folglich die Erhöhung der Auslastungsquote konnten andere angemietete Büroflächen zurückgegeben und folglich signifikante Einsparungen für Gebäudekosten realisiert werden. Innerhalb des Projekts waren die Verantwortlichkeiten:

  • Anforderungsmanagement

  • Change Management

  • ITSM IT Service Management, Change- und Service Management mittels ServiceNow / SNOW

  • Definieren der GT-Raumanforderungen und des OpCo-Modells und der OpCo-Modelle

  • Durchführung der Sitzungen des Betriebsausschusses (OpCo)

  • Optimierung der GT-Belegungsfläche zur Reduzierung der Raumkosten

  • Stakeholder- und Beziehungsmanagement

  • Qualitätsmanagement und Reporting

Deutsche Bank AG
Frankfurt
5 Monate
2011-02 - 2011-06

Compliance ? ICM (Investigative Case Management) Case Management

Business Analyst
Business Analyst
  • Prozessanalyse und -design zusammen mit betroffenen Teams für eine weltweit genutzte Compliance-ICM-Serviceplattform (Investigative Case Management). Die Einführung erfolgt, um die Einhaltung der regulatorischen Compliance-Anforderungen im Bereich der Geldwäschebekämpfung sicherzustellen und die Bank vor potenziellen Reputationsrisiken und Geldwäsche zu schützen. Darüber hinaus wurde der Untersuchungsprozess gestrafft, um den Fallmanagementprozess insgesamt zu vereinfachen, um manuelle Arbeit zu vermeiden und die Prozesseffizienz deutlich zu verbessern und abschließend Kosteneinsparungen zu erzielen.

Deutsche Bank AG
Frankfurt
7 Monate
2010-08 - 2011-02

Compliance ? PCR Lokaler Rollout Schweiz und Luxemburg

Business Analyst
Business Analyst
  • Ziel des Projektes war der Roll-Out der global eingesetzten Compliance PCR (Preventive Crime Research) Plattform in die Schweiz und Luxemburg zur Etablierung eines standardisierten Compliance Prozesses. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor war die Ablösung von manuellen Prozessen durch einen systemgestützten Prozess sowie die Integration in das bestehende Customer Management System durch Etablierung neuer Schnittstellen. Weiterhin wurden neue regulatorische Anforderungen hinsichtlich der 3. EU-Direktive umgesetzt.

  • In dem Projekt war der Freiberufler verantwortlich für die Business Anforderungen, funktionelles Design, lokalen Know-how-Transfer, Qualitätsmanagement, Erstellung von Schulungsmaterial, Change Management, Benutzerschulung und Post-Go-Live-Support.

Deutsche Bank
Frankfurt, Genf, Luxemburg
4 Monate
2010-08 - 2010-11

Prozessoptimierung des PCR Validierungsprozesses

Business Analyst
Business Analyst
  • Prozessoptimierung des PCR (Preventive Crime Research) Validierungsprozesses zur Verkürzung der Durchlaufzeiten. Re-Design des Benutzerinterfaces.

Deutsche Bank AG
Frankfurt
5 Monate
2010-03 - 2010-07

Compliance PCR ? Revers Check

Business Analyst
Business Analyst
  • Die Einführung des neuen Reverse-Check-Prozesses als Teil der PCR Plattform wurde durch die regulatorischen Anforderungen der 3. EU-Geldwäscherichtlinie vorangetrieben. Auf der Grundlage eines risikobasierten Ansatzes wird der gesamte Kundenstamm regelmäßig anhand mehrerer öffentlicher Listen validiert um PEPs (Politically Exposed Person) sowie Unternehmen, die in Embargolisten aufgeführt sind, zu identifizieren.

  • In dem Projekt war der Freiberufler verantwortlich für die für Business-Analyse, Prozessanalyse, funktionelles Design in Verbindung mit der Business-Abteilung sowie dem Lieferanten, Qualitätsmanagement, Testplanung und Test des neu eingeführten Reverse-Check-Prozesses über verschiedene Geschäftsbereiche hinweg sowie ca. 30 Datenquellen.

Deutsche Bank AG
Frankfurt

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

2007

Diplom-Wirtschaftsinformatiker

Universität Lüneburg (Germany)

Zertifizierungen:

  • PMP®

  • Certified Professional Requirements Engineer (IREB®)

  • ITIL v3 Foundation

  • Six Sigma White Belt

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektleiter, Business Analyst, Agiles Projektmanagement Cloud Migration Senior IT Projektmanagement, Business Analyst, Scrum, Test Management, Hadoop, Big Data AWS Azure Digitale Transformation Google Cloud

Schwerpunkte

anti financial crime
Business Analyse
Compliance
Finanzwesen
KYC
Pharma
Projektmanagement
Senior agiler Projektmanager
Strategische Beratung
Cloud Migrationen

Aufgabenbereiche

agiles Projektmanagement
Business Analyse

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

AML Actimize
SAP BO

IT SKILLS

  • Scrum, Scaled Agile Framework (SAFe®), Kanban, ServiceNow (SNOW), HP Application Lifecycle Manager (ALM), Jira, Confluence, Aha!, dbClarity, iRise, Mindmanager, Enterprise Architect, ARIS Toolset, UML, Oracle SQL Developer, Aqua Data Studio

  • AWS Amazon Web Services, Cloudera Data Platform (CDP), Hortonworks Hadoop Data Platform (HDP), Hortonworks DataFlow (HDF), Kafka, NiFi, Flink, VMWare (vSphere, ESXi, vCenter), Citrix, Virtual Desktop (VDI, DoD), Java, Spark, Kubernetes, Rancher, J2EE, Python, Scala, XML, JSON, Linux, Saltstack, SLES, Informatica BDM, NICE Actimize (SAM), BEA Systems (Norkom), BEA Systems (Detica)

  • SAP ERP, SAP BI, SAP BusinessObjects Analysis for Microsoft Office, MS Project, MS Office, MS Visio, Powerpoint & think-cell, MS Teams, Skype for business, Office 365, Financial Reporting, IFRS 16, US GAAP, ISO 27001, BSI IT-Grundschutz

KURZPROFIL

Der Freiberufler verfügt über 18 Jahre Erfahrung in der Informationstechnologie Branche und über 18 Jahre in der Banken-, Pharma-, Telekommunikation sowie Transport- & Logistikbranche in Frankfurt, Sydney, Genf und Luxemburg, wo er verschiedene Positionen in den Bereichen agiles Projektmanagement, Business Analyst sowie Change Management innehatte. Er verfügt über sehr fundierte, innovative, technologische sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Der Freiberufler zeichnet sich durch sein hohes Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft, hohe Fachkompetenz und zielorientiertes Arbeiten, großes Engagement und seine ausgezeichnete Teamfähigkeit aus. Er ist in der Lage und ist es gewohnt sich eigeständig und in kürzester Zeit in neue fachliche, kommerzielle und kulturelle Umfelder einzuarbeiten. Abgerundet wird sein Profil durch die langjährige, internationale Erfahrung im agilen Projektumfeld und hohe technische Expertise.

Branchen

Branchen

  • Banken

  • Pharma

  • Telekommunikation

  • Transport & Logistik

Einsatzorte

Einsatzorte

Frankfurt am Main (+50km)
Deutschland
möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 7 Monate
2021-06 - 2022-12

MCloud (Merck Cloud) ? AWS Cloud migration von on-premise

Globales Programmmanagement
Globales Programmmanagement

Orchestrierung eines strategischen Wechsels der Merck Cloud Big Data & Advanced Analytics Plattform vom On-Premise-Hosting zu einer neuen strategischen Hybrid-Cloud-Lösung auf Basis von AWS und Palantir. Das globale Programmmanagement umfasste die Migration des Technologie-Stacks sowie schließlich die Applikationsmigration. Das Lösungsdesign berücksichtigte das Hosting von GxP-Regulierungsdaten einschließlich vertraulicher Daten. Das Projekt wurde auf Basis eines agilen SAFe-Ansatzes (Scaled Agile Framework) durchgeführt.

  • Globales Programmmanagement

  • Agiles Programmmanagement basierend auf SAFe (Scaled Agile Framework), (unter Verwendung von Jira, Confluence, MS Teams, HP ALM, Azure DevOps)

  • Definition des Umfangs und der Programmziele

  • Erweiterte Analysen für alle Streams (Healthcare, Life Science, Performance Materials und Gruppenfunktionen)

  • Finanzcontrolling & Berichterstattung

  • Hortonworks Data Platform (HDP) HDP 3.1.5

  • Einrichtung von Hortonworks DataFlow (HDF) mit Kafka, NiFi, Flink

  • Portfoliomanagement

  • Erstellen und Orchestrieren von Programm- und Projektplänen

  • Anwendungsmigration und -anpassung an den Zielarchitektur-Stack basierend auf AWS & Palantir

  • Anwendungsindustrialisierung und Migrationsplanung

  • Überwachung und Steuerung des Projektfortschritts und Einleitung von Steuerungsmaßnahmen

  • IT Security Assessment für das Hosting und Verarbeitung vertraulicher Daten

  • Senior-Stakeholder-Management

  • Durchführung von Projekt-Kick-off-Meetings

  • Vendormanagement

  • Prozessoptimierung

  • Coaching neuer Teammitglieder (Junior PMs, Business Analysten und Entwickler)

  • Erstellung von Statusberichten

  • Änderungsmanagement über Service Now (HP SM, HP ALM, SNOW)

  • Begleitung der Transformation von On-Premise-Hosting Lösungen zu AWS Cloud Lösungen (IaaS, PaaS, SaaS)

Merck KGaA
Darmstadt
1 Jahr 5 Monate
2020-01 - 2021-05

MCloud (Merck Cloud) ? Advanced Analytics ? Strategische Weiterentwicklung der Cloud Big Data Plattform

agiler Projektmanager
agiler Projektmanager

Programm & agiles Multiprojektmanagement für die strategische Weiterentwicklung der Merck Cloud Advanced Analytics Plattform mittels weiterer, innovativer Funktionen wie Real-Time Streaming, Containerization mit Kubernetes, Upgrade der Hortonworks Plattform auf die Cloudera Plattform. Das Programm und die entsprechenden Projekte wurden auf der Grundlage eines agilen SCRUM-Ansatzes basierend auf SAFe durchgeführt. Des Weiteren wurde ein Programm für die Transformation von einer on-premise private Cloud Lösung zu einer AWS Cloud native Lösung begleitet im Rahmen der Konzern Strategie zu einem Daten basierten Konzern.

  • Agiles Multiprojektmanagement basierend auf Scrum nach SAFe & Kanban

  • Begleitung der Transformation von einer On-Premise-Hosting Lösung zu einer AWS Cloud native Lösung

  • Durchführung eines IT-Security Assessments für die Qualifizierung der Plattform

  • Durchführung von Performance Benchmarks

  • Senior Stakeholder Management

  • Definition von architektonischen Projektzielen

  • Upgrade der Hortonworks Data Platform (HDP) von HDP 3.1.5 auf Cloudera Private Cloud CDP DC

  • Durchführung eines Kubernetes & Containerization PoC basierend auf Dataiku und Text Analytics

  • Design einer Real-Time Streaming Umgebung basierend auf der Cloudera Private Cloud Lösung mittels Kafka, NiFi, Flink

  • Erstellen und Orchestrieren der Architekturvorgaben

  • Anwendungsmigration und Cut-Over-Planung

  • Überwachung und Kontrolle des Projektfortschritts und Einleitung von Lenkungsmaßnahmen

  • Bewertung der IT-Sicherheit für das Hosting und die Verarbeitung vertraulicher Daten

  • Erstellung eines Testkonzeptes

  • IAM - Integration des Identitäts- und Zugriffsmanagements (AD-Integration, LDAP, Ranger, Knox)

  • VMWare Virtualisierung

  • Hardwareauswahl

  • Betriebssystem Linux SLES

  • Saltstack - Automatisierte Serverbereitstellung basierend auf Vorlagen

  • Coaching neuer Teammitglieder

  • Änderungsmanagement über Service Now (HP SM, HP ALM, SNOW)

Merck KGaA
Darmstadt
6 Monate
2020-03 - 2020-08

SAP NEO BI / SAP ERP / SAP BI

Projektmanager
Projektmanager

Ziel des Programms war die Einführung eines SAP S/4HANA NEO ERP-Systems für Merck Site Management & Merck Group Functions. Das NEO BI-Teilprojekt war dafür verantwortlich, die BI-Berichterstellung für die wichtigsten Gruppenfunktionen von Merck basierend auf SAP BusinessObjects Analysis für Microsoft Office zu erstellen. Das internationale Team wurde nach einem agilen SCRUM-Ansatz durchgeführt.

  • Agiles Multiprojektmanagement basierend auf Scrum nach SAFe & Kanban

  • Test Management / HP ALM

  • Erstellung des Testkonzeptes

  • Koordination der Test Teams

  • Vorbereitung und Koordination der funktionalen und nichtfunktionalen Testfälle

  • Betreuung der Test Teams

  • Sicherstellung der Verfügbarkeit von Test Daten gemäß der qualitativen und quantitativen Anforderungen

  • JIRA

  • SAP BusinessObjects Analysis for Microsoft Office

  • SAP ERP / SAP BI

Merck KGaA
Darmstadt
2 Jahre 1 Monat
2018-07 - 2020-07

MCloud (Merck Cloud) ? AWS (Amazon Web Service) Cloud Umzug in In-Hause Rechenzentrum

Projektmanager
Projektmanager

Orchestrierung einer strategischen Umstellung der Hortonworks Hadoop HDP Big Data Plattform der Merck Cloud von Cloud AWS-Hosting zu On-Premise-Hosting. Der strategische Schritt von MCloud beinhaltete eine Aktualisierung der Technologie auf die neueste Big Data Hadoop Hortonworks-Datenplattform (HDP). Die Rolle des agilen Projektmanagers nach SAFe umfasste das Multiprojektmanagement, das technologische Solution Design, die Hardwarebeschaffung, die Hardwareeinrichtung, die Betriebssysteminstallation, die Einrichtung der Hortonworks-Datenplattform sowie abschließend die Anwendungsmigration und Überführung in den operativen Betrieb. Das Lösungsdesign berücksichtigte das Hosting von GxP-Vorschriften einschließlich vertraulicher Daten unter Verwendung von Verschlüsselungstechnologien. Das Projekt wurde nach einem agilen SCRUM-Ansatz durchgeführt. Der Hadoop Cluster wurde als Hoch-Verfügbarkeitslösung aufgebaut basierend auf den neuesten Technologien sowie dem höchsten IT Sicherheitsstandard.

  • Agiles Multiprojektmanagement basierend auf Scrum nach SAFe & Kanban

  • Cloud Solution Design

  • Business Case Erstellung (Cloud vs. On-Premise)

  • Projektplanerstellung

  • Finanzcontrolling und Berichterstattung

  • Budgetplanung sowie kontinuierliche Überwachung und Steuerung

  • Erstellung von Präsentationen auf Senior Management Level

  • Vorbereitung und Durchführung von Projektgremiensitzungen

  • Erstellung von Arbeitspaketen

  • Erstellung der Cloud Zielarchitektur

  • Hardwareauswahl

  • Hardware Beschaffung und Inbetriebnahme im Rechenzentrum (Server, Blade Server, Storage, Verschlüsselung, LAN, Virtualisierung mittels VMWare ESXi, LDAP, Load Balancer, Backup, Linux

  • Change & Test Management Management (HP SM, HP ALM)

  • ITSM IT Service Management mittels ServiceNow / SNOW, KPI Reporting

  • Definition sowie Monitoring von Steuerung von KPIs

  • Senior Stakeholder Management

  • Monitoring und Steuerung der Triple Constraints

  • Statusberichte

  • Organisation von Meetings und deren Protokollierung

  • Steuerung von virtuellen Teams in multiplen Zeitzonen verschiedener Vendoren und Dienstleister

  • Risiko- und Issuemanagement

  • Monitoring der Quality Gates für den go-live Prozess der Applikationen

  • Erarbeitung von mitigierenden Aktionen zur Problembeseitigung

Merck KGaA
Darmstadt
1 Jahr 3 Monate
2017-05 - 2018-07

Transaction Monitoring BDAA Big Data & Advanced Analytics ? Data Governance and Provisioning

Solution Architekt, Projekt Manager
Solution Architekt, Projekt Manager

Der Kunde harmonisiert derzeit die gesamte Compliance-Anwendungslandschaft und führt eine zentralisierte Cloud Enterprise Big Data-Plattform für die Datenbereitstellung für das Compliance-Anwendungsportfolio ein. Das Projektziel ist die Einführung der neuesten Version eines Vendor Produktes zur Transaktionsüberwachung und Customer-Due-Diligence mit dem Ziel, eine stringente Datenherkunft, eine verbesserte Transaktionsüberwachung sowie die Einführung des erweiterten Customer-Due-Diligence-Prozesses zur Erfüllung der neuen regulatorischen Anforderungen zu erreichen. Das Projekt wurde basierend auf einem agilen Vorgehensmodell (Scrum nach SAFe) durchgeführt.

  • Agiles Projektmanagement nach Scrum & SAFe eines Großprojektes (45 Mitarbeiter, 6.5mio? Budget)

  • Budgetplanung sowie kontinuierliche Überwachung und Steuerung

  • Globales Projektmanagement

  • Projektplanerstellung

  • Bestellung externer Projektmitarbeiter

  • Finanzcontrolling und Berichterstattung

  • Erstellung von Präsentationen auf Senior Management Level

  • Portfoliomanagement

  • Erstellung von Arbeitspaketen

  • Organisation von Meetings und deren Protokollierung

  • Definition sowie Monitoring von Steuerung von KPIs

  • Vorbereitung und Durchführung von Projektgremiensitzungen

  • Senior Stakeholder Management

  • Monitoring und Steuerung der Triple Constraints

  • Fachliche Beratung bzgl. Compliance, KYC und Anti-Financial-Crime hinsichtlich Kunden, Konto, Depot und Transkationen

  • Statusberichte

  • Steuerung von virtuellen Teams in multiplen Zeitzonen verschiedener Vendoren und Dienstleister

  • Risiko- und Issuemanagement

  • Monitoring der Quality Gates für den go-live Prozess der Applikationen

  • Erarbeitung von mitigierenden Aktionen zur Problembeseitigung

  • Vendor Management

  • Übergabe an die Betriebsorganisation

Commerzbank AG
Frankfurt
1 Jahr 4 Monate
2016-01 - 2017-04

Financial Data Warehouse (FDW) ? Source Code Management Assessment

Solution Architekt, Test Manager
Solution Architekt, Test Manager

Im FDW Eco System werden multiple Quellcode-Management-Systeme eingesetzt, die ihr Lebenszyklusende erreicht haben. Das Projekt zielt darauf ab, ein standardisiertes und verteiltes Quellcode-Managementsystem einzuführen, um den Tool Stack zu harmonisieren, sich an die globale Tool Strategie anzupassen und eine weitere Automatisierung der nachfolgenden Build-, Deployment- und Qualitätsmanagementprozesse zu ermöglichen. Die Aufgabe umfasst die Ist-Prozessanalyse, Definition des Zielzustands, Migrationsprozess, Training und Rollout. Das Vorgehensmodell war agile basierend auf Scrum.

  • Agiles Multiprojektmanagement basierend auf Scrum nach SAFe & Kanban

  • Steuerung des globalen, virtuellen Teams

  • Change Management

  • ITSM IT Service Management, Change- und Service Management mittels ServiceNow / SNOW, KPI Reporting

  • Erstellung eines Testkonzeptes für die Migration

  • Solution Design

  • Moderation von Workshops

  • Impact Analyse

Deutsche Bank AG
Frankfurt
7 Monate
2015-06 - 2015-12

Financial Data Warehouse (FDW) ? FDS Data Migration & Deployment Automation

Das Hauptziel der Datenmigrationsinitiative war die Einführung des FDS (Financial Data Standard), um die aufsichtsrechtlichen Berichtsstandards für die globale Instanz des Financial Data Warehouse zu erfüllen. Darüber hinaus beinhaltete die Aufgabe die Überwachung des Deployment-Automatisierungs-Projekts. Ziel des Projekts war es einen automatisierten Bereitstellungsprozess über den gesamten FDW-Technologie-Stack hinweg zu etablieren um die Effizienz zu erhöhen, die gesamte Bereitstellungsdauer zu reduzieren und die Audit-Anforderungen zu erfüllen. Das Vorgehensmodell war agile basierend auf SCRUM.

  • Agiles Multiprojektmanagement basierend auf Scrum nach SAFe & Kanban

  • Change Management

  • Test Management

  • ITSM IT Service Management, Change- und Service Management mittels ServiceNow / SNOW, KPI Reporting

  • Deployment Automatisierung (Governance)

Deutsche Bank AG
Frankfurt
8 Monate
2014-10 - 2015-05

Einführung einer neuen Compliance KYC (Know Your Customer) & Client-Screening-Lösung

Basierend auf der neu definierten AFC (Anti Financial Crime) -Software-Portfolio-Strategie sollte die bestehende KYC- und Client-Screening-Lösung durch eine neue, hochmoderne und flexiblere Client-Screening-Lösung ersetzt werden. Die neue Plattform sollte in ein neu gestaltetes Gesamt-AFC TOM (Zielbetriebsmodell) integriert werden, um die neue KYC-Richtlinie (Know Your Customer) zu berücksichtigen. Darüber hinaus sollte die neue Plattform die starke regulatorische Nachfrage nach einer flexibleren Lösung und einer kürzeren Time-to-Market für die Erfüllung neu erlassener regulatorischer Anforderungen erfüllen.

  • Strategische Beratung

  • Lieferantenrisikomanagement

  • Analyse und Design der Infrastruktur

  • Projektmanagement

  • Change Management

  • Test Management

  • ITSM IT Service Management, Change- und Service Management mittels ServiceNow / SNOW, KPI Reporting

  • Fachliche Beratung bzgl. Compliance, KYC und Anti-Financial-Crime hinsichtlich Kunden, Konto, Depot und Transkationen

  • Geschäftsprozessanalyse und Optimierung

Deutsche Bank AG
Frankfurt
1 Jahr 7 Monate
2013-06 - 2014-12

Multi-Projektmanagement - AFC (Anti Financial Crime) Compliance KYC & Client Screening

Projekt Manager
Projekt Manager

Multi-Projektmanagement für eine KYC (Know Your Customer)- und Client-Screening-Plattform für Geschäftsprozessoptimierungen und verschiedene funktionale Erweiterungen sowie die Einführung einer standardisierten MIS-Managementplattform (Management Information System).

  • Projektmanagement

  • Test Management

  • ITSM IT Service Management, Change- und Service Management mittels ServiceNow / SNOW, KPI Reporting

  • Stakeholder und Relationship Management

  • Organisation von Meetings und deren Protokollierung

  • Vendor Management

  • Fachliche Beratung bzgl. Compliance, KYC und Anti-Financial-Crime

  • Applikationsbetrieb auf Mainframe Server

  • Qualitätsmanagement?

Deutsche Bank AG
Frankfurt
7 Monate
2012-11 - 2013-05

SEPA (Single Euro Payments Area) ? Einführung

Business Analyst, Test Management
Business Analyst, Test Management

SEPA Einführung in das Vertriebs- und Vertriebssoftwareportfolio für Reiseticketabonnements für Premiumkunden. Innerhalb des Projekts waren die Verantwortlichkeiten:

  • Anforderungsmanagement

  • Changemanagement

  • Prozessanalyse, Prozessdesign und Anpassung an regulatorische Anforderungen

  • Mainframe Datenbank HP NonStop

  • Einwicklung einer Migrationsstrategie

  • Erstellung eines Testkonzeptes

  • Erstellung von Testfällen und deren Durchführung zur Qualitätssicherung der Datenmigration

  • Qualitätsmanagement

Deutsche Bahn AG
Frankfurt
1 Jahr 3 Monate
2011-08 - 2012-10

Projekt ?TZE Refurbishment? ? Nutzervertreter für Group Technology Geschäftseinheiten

Projekt Manager
Projekt Manager

Das Projekt hatte zum Ziel die technische Zentrale der Deutschen Bank in Eschborn zu sanieren um signifikant die Büroflächennutzung zu optimieren und ein innovatives Arbeitsplatzkonzept ?db New Workplace? einzuführen. Es war das größte dbNW Einführungsprojekt der Deutschen Bank weltweit in 2011/2012. Die Optimierung wurde erreicht durch die Einführung des dbNW Konzeptes mit hochmoderner und innovativer IT Infrastruktur, Büromöbeln und Besprechungsraumkonzepten. Somit wurde den Mitarbeitern die flexible Nutzung der Arbeitsplätze ermöglicht und die Teamkooperationen gefördert. Durch die Einführung des flexiblen Arbeitsplatzkonzeptes und folglich die Erhöhung der Auslastungsquote konnten andere angemietete Büroflächen zurückgegeben und folglich signifikante Einsparungen für Gebäudekosten realisiert werden. Innerhalb des Projekts waren die Verantwortlichkeiten:

  • Anforderungsmanagement

  • Change Management

  • ITSM IT Service Management, Change- und Service Management mittels ServiceNow / SNOW

  • Definieren der GT-Raumanforderungen und des OpCo-Modells und der OpCo-Modelle

  • Durchführung der Sitzungen des Betriebsausschusses (OpCo)

  • Optimierung der GT-Belegungsfläche zur Reduzierung der Raumkosten

  • Stakeholder- und Beziehungsmanagement

  • Qualitätsmanagement und Reporting

Deutsche Bank AG
Frankfurt
5 Monate
2011-02 - 2011-06

Compliance ? ICM (Investigative Case Management) Case Management

Business Analyst
Business Analyst
  • Prozessanalyse und -design zusammen mit betroffenen Teams für eine weltweit genutzte Compliance-ICM-Serviceplattform (Investigative Case Management). Die Einführung erfolgt, um die Einhaltung der regulatorischen Compliance-Anforderungen im Bereich der Geldwäschebekämpfung sicherzustellen und die Bank vor potenziellen Reputationsrisiken und Geldwäsche zu schützen. Darüber hinaus wurde der Untersuchungsprozess gestrafft, um den Fallmanagementprozess insgesamt zu vereinfachen, um manuelle Arbeit zu vermeiden und die Prozesseffizienz deutlich zu verbessern und abschließend Kosteneinsparungen zu erzielen.

Deutsche Bank AG
Frankfurt
7 Monate
2010-08 - 2011-02

Compliance ? PCR Lokaler Rollout Schweiz und Luxemburg

Business Analyst
Business Analyst
  • Ziel des Projektes war der Roll-Out der global eingesetzten Compliance PCR (Preventive Crime Research) Plattform in die Schweiz und Luxemburg zur Etablierung eines standardisierten Compliance Prozesses. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor war die Ablösung von manuellen Prozessen durch einen systemgestützten Prozess sowie die Integration in das bestehende Customer Management System durch Etablierung neuer Schnittstellen. Weiterhin wurden neue regulatorische Anforderungen hinsichtlich der 3. EU-Direktive umgesetzt.

  • In dem Projekt war der Freiberufler verantwortlich für die Business Anforderungen, funktionelles Design, lokalen Know-how-Transfer, Qualitätsmanagement, Erstellung von Schulungsmaterial, Change Management, Benutzerschulung und Post-Go-Live-Support.

Deutsche Bank
Frankfurt, Genf, Luxemburg
4 Monate
2010-08 - 2010-11

Prozessoptimierung des PCR Validierungsprozesses

Business Analyst
Business Analyst
  • Prozessoptimierung des PCR (Preventive Crime Research) Validierungsprozesses zur Verkürzung der Durchlaufzeiten. Re-Design des Benutzerinterfaces.

Deutsche Bank AG
Frankfurt
5 Monate
2010-03 - 2010-07

Compliance PCR ? Revers Check

Business Analyst
Business Analyst
  • Die Einführung des neuen Reverse-Check-Prozesses als Teil der PCR Plattform wurde durch die regulatorischen Anforderungen der 3. EU-Geldwäscherichtlinie vorangetrieben. Auf der Grundlage eines risikobasierten Ansatzes wird der gesamte Kundenstamm regelmäßig anhand mehrerer öffentlicher Listen validiert um PEPs (Politically Exposed Person) sowie Unternehmen, die in Embargolisten aufgeführt sind, zu identifizieren.

  • In dem Projekt war der Freiberufler verantwortlich für die für Business-Analyse, Prozessanalyse, funktionelles Design in Verbindung mit der Business-Abteilung sowie dem Lieferanten, Qualitätsmanagement, Testplanung und Test des neu eingeführten Reverse-Check-Prozesses über verschiedene Geschäftsbereiche hinweg sowie ca. 30 Datenquellen.

Deutsche Bank AG
Frankfurt

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

2007

Diplom-Wirtschaftsinformatiker

Universität Lüneburg (Germany)

Zertifizierungen:

  • PMP®

  • Certified Professional Requirements Engineer (IREB®)

  • ITIL v3 Foundation

  • Six Sigma White Belt

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektleiter, Business Analyst, Agiles Projektmanagement Cloud Migration Senior IT Projektmanagement, Business Analyst, Scrum, Test Management, Hadoop, Big Data AWS Azure Digitale Transformation Google Cloud

Schwerpunkte

anti financial crime
Business Analyse
Compliance
Finanzwesen
KYC
Pharma
Projektmanagement
Senior agiler Projektmanager
Strategische Beratung
Cloud Migrationen

Aufgabenbereiche

agiles Projektmanagement
Business Analyse

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

AML Actimize
SAP BO

IT SKILLS

  • Scrum, Scaled Agile Framework (SAFe®), Kanban, ServiceNow (SNOW), HP Application Lifecycle Manager (ALM), Jira, Confluence, Aha!, dbClarity, iRise, Mindmanager, Enterprise Architect, ARIS Toolset, UML, Oracle SQL Developer, Aqua Data Studio

  • AWS Amazon Web Services, Cloudera Data Platform (CDP), Hortonworks Hadoop Data Platform (HDP), Hortonworks DataFlow (HDF), Kafka, NiFi, Flink, VMWare (vSphere, ESXi, vCenter), Citrix, Virtual Desktop (VDI, DoD), Java, Spark, Kubernetes, Rancher, J2EE, Python, Scala, XML, JSON, Linux, Saltstack, SLES, Informatica BDM, NICE Actimize (SAM), BEA Systems (Norkom), BEA Systems (Detica)

  • SAP ERP, SAP BI, SAP BusinessObjects Analysis for Microsoft Office, MS Project, MS Office, MS Visio, Powerpoint & think-cell, MS Teams, Skype for business, Office 365, Financial Reporting, IFRS 16, US GAAP, ISO 27001, BSI IT-Grundschutz

KURZPROFIL

Der Freiberufler verfügt über 18 Jahre Erfahrung in der Informationstechnologie Branche und über 18 Jahre in der Banken-, Pharma-, Telekommunikation sowie Transport- & Logistikbranche in Frankfurt, Sydney, Genf und Luxemburg, wo er verschiedene Positionen in den Bereichen agiles Projektmanagement, Business Analyst sowie Change Management innehatte. Er verfügt über sehr fundierte, innovative, technologische sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Der Freiberufler zeichnet sich durch sein hohes Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft, hohe Fachkompetenz und zielorientiertes Arbeiten, großes Engagement und seine ausgezeichnete Teamfähigkeit aus. Er ist in der Lage und ist es gewohnt sich eigeständig und in kürzester Zeit in neue fachliche, kommerzielle und kulturelle Umfelder einzuarbeiten. Abgerundet wird sein Profil durch die langjährige, internationale Erfahrung im agilen Projektumfeld und hohe technische Expertise.

Branchen

Branchen

  • Banken

  • Pharma

  • Telekommunikation

  • Transport & Logistik

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.