a Randstad company

Java, J2EE-Serviceentwickler

Profil
Referenzen (2)

"Aufgabe: R/3-Datenmigration, Schnittstellenversorgung aus IMS-DBs zu R/3; fachliche Qualifikation: sehr tiefgreifende Focus-Kenntnisse, liefert in kurzer Zeit hervorragende Ergebnisse."

— Projekt Programmierung von Reports mit FOCUS auf IMS-Datenbanken, 12/97-06/98 - 08/99-09/99
Referenz durch IT-Leiter eines mittelständischen Industriebetriebes vom 08.12.00

"Der Consultant hat gemeinsam mit uns die Ideen des Kunden aufgenommen, mediengerecht umgesetzt und implementiert. Gute Arbeit!"

— Projekt Bildschirmschoner in Turbo Pascal und C++, Sommer 98 und Frühjahr 99
Referenz durch Geschäftsführung eines Unternehmens mit Schwerpunkt Softwareentwicklung vom 9.12.99
Top-Skills
Java JEE JPA
Verfügbar ab
01.01.2023
Aktuell verfügbar - Der Experte steht für neue Projektangebote zur Verfügung.
Verfügbar zu
100%
davon vor Ort
100%
Einsatzorte

PLZ-Gebiete
Länder
Ganz Deutschland, Österreich, Schweiz
Remote-Arbeit
möglich
Art des Profiles
Freiberufler / Selbstständiger
Der Experte ist als Einzelperson freiberuflich oder selbstständig tätig.

10 Monate

2022-03

2022-12

BEKB Transformationsprogramm / Digitalisierung

Senior Java Entwickler Java Java EE JPA2
Rolle
Senior Java Entwickler
Kenntnisse
Java Java EE JPA2
Kunde
aity
Einsatzort
Liebefeld
4 Jahre 11 Monate

2017-05

2022-03

E-Banking Erweiterung

Entwickler IntelliJ IDEA Java JEE ...
Rolle
Entwickler
Projektinhalte

Erweiterung eines E-Banking um Signierung mit Kobil-AST, Anbindung ans eBill-Portal und Einführung von ISO20022. Umsetzung und Pflege einer Openbankingschnittstelle.
Anschliessend Umsetzung einer Restschnittstelle, um ein in React implementiertes E-Banking-Portal zu ermöglichen, welches die alte E-Banking-Lösung ablösen soll, sowie Entwicklung dieses Portals.
Sowie zugehörige Anpassungen in der Schalteranwendung (Java-Swing-Client).

Kenntnisse
IntelliJ IDEA Java JEE JPA Oracle Git Jenkins JIRA React
1 Jahr 8 Monate

2015-07

2017-02

InvestNet2

JEE-Backendentwickler Eclipse Enterprise Architect QMB ...
Rolle
JEE-Backendentwickler
Projektinhalte
Serviceseitige Erweiterung einer im Investment von Bankberatern benutzten Webanwendung um weitere Funktionen, insbesondere für bankexterne Assetmanager mit unterschiedlichen Berechtigungen und Funktionen für verschiedene Benutzergruppen
 
Kenntnisse
Eclipse Enterprise Architect QMB Teamcity Java J2EE JUnit subversion JPA Oracle weblogic Investnet2 Scrum
Kunde
Credit Suisse
Einsatzort
Zürich
4 Monate

2015-01

2015-04

Altares

Fullstack-Entwickler IntelliJIdea Maven Jenkins ...
Rolle
Fullstack-Entwickler
Projektinhalte
R6-Integrationsprojekt. R6 wurde an die Anforderungen eines weiteren Anbieters angepasst, welcher damit in Frankreich Unternehmensinformationen verkauft
Kenntnisse
IntelliJIdea Maven Jenkins Java J2EE AngularJS JUnit activiti GIT myBatis Oracle PL/SQL glassfish Infonova-R6 Scrum
Kunde
Infonova
Einsatzort
Unterpremstätten
3 Monate

2014-09

2014-11

R6-Integration

Fullstackentwickler Eclipse Maven Java ...
Rolle
Fullstackentwickler
Projektinhalte
R6-Integrationsprojekt. R6 wurde an die Anforderungen eines weiteren Telekommunikationsanbieters angepasst insbesondere hinsichtlich Produktkonfiguration, Rating und Sigmaanbindung
Kenntnisse
Eclipse Maven Java J2EE Jenkins JUnit activiti subversion myBatis Oracle PL/SQL glassfish Infonova-R6 Scrum
Kunde
Infonova
Einsatzort
Unterpremstätten
2 Monate

2014-08

2014-09

Überarbeitung bestehende Anwendung

JEE-Entwickler Eclipse Maven Java ...
Rolle
JEE-Entwickler
Projektinhalte
Bei der Bank ist eine Webanwendung zur Pflege von Datenbanktabellen im Einsatz, mit welcher diese als Exceltabelle heruntergladen und nach Bearbeitung in Excel zur Aktualisierung wieder heraufgeladen werden können. Wegen ungeschickter/fehlerhafter Implementierung war diese für grosse Tabellen nicht brauchbar. Diese habe ich überarbeitet, so dass diese jetzt auch für die grossen Tabellen geeignet ist
Kenntnisse
Eclipse Maven Java J2EE subversion Oracle spring glassfish POI  
Kunde
BMW-Bank
Einsatzort
München
2 Monate

2014-06

2014-07

Ansprechpartnersuche

Webentwickler JQuery struts ClearCase ...
Rolle
Webentwickler
Projektinhalte
Erweiterung von Anwendungen wie einer auf die Homepage eingebundenen Karte zur Ansprechpartnersuche
Kenntnisse
JQuery struts ClearCase Here(Nokia)-Maps
Kunde
Schwäbisch-Hall
Einsatzort
Schwäbisch-Hall
1 Jahr

2013-02

2014-01

Paybox

JEE-Entwickler Eclipse Maven Jenkins ...
Rolle
JEE-Entwickler
Projektinhalte

Umstellung eines CRM eines Anbieters, welcher Zahlungen über Mobiltelefon anbietet, auf R6

 
Kenntnisse
Eclipse Maven Jenkins JUnit jBPM subversion myBatis Oracle PL/SQL glassfish Infonova-R6 Scrum
Kunde
Infonova
Einsatzort
Unterpremstätten
6 Monate

2012-08

2013-01

Easytax

JEE-Backendentwickler Eclipse Maven Jenkins/Hudson ...
Rolle
JEE-Backendentwickler
Projektinhalte
Entwicklung einer Anwendung zum Steuerreporting und zur Quellensteuerberechnung
Kenntnisse
Eclipse Maven Jenkins/Hudson JUnit subversion Hibernate Oracle JBoss struts Easytax Scrum
Kunde
Infonova
Einsatzort
Unterpremstätten
5 Jahre 3 Monate

2007-05

2012-07

IBIS

JEE-Entwickler & Java-GUI-Entwickler Eclipse ANT Jenkins/Hudson ...
Rolle
JEE-Entwickler & Java-GUI-Entwickler
Projektinhalte
Entwicklung von Anwendungen im Bankenbereich (Bankproduktdesign, Zahlungsverkehr)

Kenntnisse
Eclipse ANT Jenkins/Hudson JUnit subversion Hibernate Oracle OSGI FRAGen Bea/Oracle-Weblogic Ibis
Kunde
rtc/HPBSC
Einsatzort
Liebefeld
22.07.2015-28.02.2017
(Bank Investment Asset Management)
Serviceseitige Erweiterung einer im Investment von Bankberatern benutzten Webanwendung um weitere Funktionen, insbesondere für bankexterne Assetmanager mit unterschiedlichen Berechtigungen und Funktionen für verschiedene Benutzergruppen

* Eclipse, Enterprise Architect, QMB, Teamcity, Java, J2EE, JUnit, subversion, JPA, Oracle, weblogic, Investnet2, Scrum

 
 
07.01.2015-30.04.2015
(Unternehmeninformation)
R6-Integrationsprojekt. R6 wurde an die Anforderungen eines weiteren Anbieters angepasst, welcher damit in Frankreich Unternehmensinformationen verkauft

* IntelliJIdea, Maven, Jenkins, Java, J2EE, AngularJS, JUnit, activiti, GIT, myBatis, Oracle, PL/SQL, glassfish, Infonova-R6, Scrum

 

15.09.2014-30.11.2014
(Telekommunikation)
R6-Integrationsprojekt. R6 wurde an die Anforderungen eines weiteren Telekommunikationsanbieters angepasst insbesondere hinsichtlich Produktkonfiguration, Rating und Sigmaanbindung

* Eclipse, Maven, Java, J2EE, Jenkins, JUnit, activiti, subversion, myBatis, Oracle, PL/SQL, glassfish, Infonova-R6, Scrum

 

11.08.2014-12.09.2014
(Bank)
Bei der Bank ist eine Webanwendung zur Pflege von Datenbanktabellen im Einsatz, mit welcher diese als Exceltabelle heruntergladen und nach Bearbeitung in Excel zur Aktualisierung wieder heraufgeladen werden können. Wegen ungeschickter/fehlerhafter Implementierung war diese für grosse Tabellen nicht brauchbar. Diese habe ich überarbeitet, so dass diese jetzt auch für die grossen Tabellen geeignet ist

* Eclipse, Maven, Java, J2EE, subversion, Oracle, spring, glassfish, POI

 

02.06.2014-08.08.2014
(Bausparkasse)
Erweiterung von Anwendungen wie einer auf die Homepage eingebundenen Karte zur Ansprechpartnersuche
   * JQuery, struts, ClearCase, Here(Nokia)-Maps

 

01.02.2013-06.01.2014
(Bank)
Umstellung eines CRM eines Anbieters, welcher Zahlungen über Mobiltelefon anbietet, auf R6

* Eclipse, Maven, Jenkins, JUnit, jBPM, subversion, myBatis, Oracle, PL/SQL, glassfish, Infonova-R6, Scrum

 

06.08.2012-31.01.2013
(Bank)
Entwicklung einer Anwendung zum Steuerreporting und zur Quellensteuerberechnung

* Eclipse, Maven, Jenkins/Hudson, JUnit, subversion, Hibernate, Oracle, JBoss, struts, Easytax, Scrum

 

02.05.2007-31.07.2012

(Bank)
Entwicklung von Anwendungen im Bankenbereich (Bankproduktdesign, Zahlungsverkehr)

* Eclipse, ANT, Jenkins/Hudson, JUnit, subversion, Hibernate, Oracle, OSGI, FRAGen, Bea/Oracle-Weblogic, Ibis


16.10.2006-28.04.2007
(für Steuerbehörde und Verwaltungen tätiges Softwarehaus) Migration von Websphere und Tomcat nach JBoss
Es sind verschiedene WebApplikation unter Websphere und unter Tomcat im Einsatz. Diese migrierte ich nach JBoss

* Eclipse, ANT, JUnit, J2EE, JBoss-AS, subversion, Hibernate, Spring, Axis


20.06.2005-31.08.2006
(Telekommunikation/Entwicklung CRM-Anwendung) Entwicklung/Auslieferung von BEA-Anwendungen
Vom Kunden wird zur Anbindung einer Siebel-Anwendung an diverse Systeme eine BEA-Anwendung verwendet, welche fortlaufend von mehreren Entwicklern weiterentwickelt wird.
Hier zählen der Aufbau der Entwicklungsumgebungen, Versionierung der Entwicklungsstände sowie die Erstellung und Auslieferung der Anwendung zu meinen Aufgaben

* Eclipse, ANT, J2EE, Bea-Weblogic, Visual-Source-Safe


09.08.2004-25.05.2005
8 Mannmonate (Versicherung) Entwicklung von (BEA-)Services
Der Kunde hat eine Postkorbanwendung, die er für zwei Mandanten (Versicherungen) einsetzt. Diese Anwendung löst er durch eine neue mit glei­cher Funktionalität und modernerer Technologie ab. Hierzu wurden Services in einem BEA-Server benötigt, welche ich implementierte. Diese Services können von Client-Anwendungen über eine Webserviceschnittstelle sowie über RMI angesprochen wer­den und stellen unter anderem den Zugriff auf ein Prozess­ma­na­ge­mentsystem, ein  Archivsystem, einen Großrechner sowie weitere Dienste zur Verfügung.
Die Services haben einen vergleichbaren Aufbau. Für den remote-Aufruf wird ein Session-EJB zur Verfügung gestellt, welches die Aufrufe an eine local-EJB mit gleicher fachlicher Schnittstelle weiterleitet. Lokale Aufrufe (z.B. durch andere Services) greifen direkt auf das local EJB zu. Das local-EJB entnimmt einem Pool ein api-spezifisches Session- bzw. Connection-objekt, teilweise in Abhängigkeiten vom aufrufenden User und den betreffenden Mandanten. Dieses Session- bzw. Connection-Objekt wird an ein PJO weitergegeben, das die entsprechende Funktionalität mit Hilfe der API-Objekte umsetzt.
Teilweise verwenden die Services Daten, die in einer Datenbank abgelegt wurden (z.B. Userpreferences oder mandantenabhängige Einstellungen). Hier werden zum Zugriff auf die Datenbank Entity-Beans verwendet.
Aus dem Remote-EJB der Services wurden Proxies für Webservices generiert, mit denen aus verschiedenen Anwendungen (z.B. VB) auf diese Services zugegriffen werden kann. Für Java-Anwendungen wird aus Performancegründe der Zugriff über RMI verwendet. Außer bei der Generierung der Webservicepro­xies wurde darauf geachtet, möglichst BEA-unabhängig zu entwickeln, so daß die Services auf nahezu jedem J2EE-konformen Application-Server lauffähig sein sollten.

* Java, J2EE, EJB, eclipse, Staffware-SSO, SER-ITA-blueline, Entire-X, SOAP

* WIN-NT, BEA-Applicationserver


10.05.2004-28.05.2004
2 Mannwochen (Websitebetreiber) Erweiterung eines Portal um Händlerlogin
Der Kunde, betrei­bt eine Webseite, die auf Seiten von Webshops verlinkt. Um gegenüber den jeweiligen Webshopbetreibern nachweisen zu können, daß Besuche über das Portal stattfinden, wollte der Betreiber ein Tracking­system mit einem Händlerlogin über das die erfolgten Weiterleitungen von den jeweiligen Webshopbetreibern eingesehen werden können. Dieses habe ich umgesetzt.

* solaris, perl, mysql

* apache, ssi


01.03.2004-15.03.2004
2 Manntage (Landmaschinenhersteller) Erstellung einer Java-Anwendung
Der Kunde, ein Landmaschinenhersteller, betreibt auf seiner Website eine globale Gebrauchtmaschinenbörse. Um seinen Kunden einen besseren Service zu bieten, wollte dieser Kunde die Angebote nach verschiedenen Kriterien gefiltert in verschiedene deutsche und französische Börsen eintragen. Hierzu habe ich eine Anwendung erstellt, die dies täglich erledigt.

* Windows, Java, Eclipse


11.02.2004-17.02.2004
4 Manntage (Website) Einbindung eines Paymentmoduls in eine Webapplikation
Der Kunde betreibt eine bisher kostenlose Webseite. Um mit dieser Seite Geld zu verdienen, sollen die Besucher Jahreszugänge für diese Webseite kaufen. Hierzu habe ich ein Paymentmodul zur Kreditkartenabrechnung in diese Webseite eingebunden und die Webseite in einen öffentlichen und einen nur für Mitglieder zugänglichen Bereich aufgeteilt.

* RedHat-Linux, Jakarta-tomcat, DB/2, Java, XML, Servlets, Eclipse, Velocity, pnp-api (plug and pay)


22.10.2003-08.01.2004
10 Mannwochen (Website) Instanziierung eines CBS
Auf der Basis eines Community-Builder-Systems (verhergehendes Projekt) hat ein Webseitenbetreiber ein Webportal umgesetzt.
Dabei habe ich diesen unterstützt.

* RedHat-Linux, Jakarta-tomcat, mod_jk2, DB/2, Java, XML, Castor, Velocity, JSP, Servlets, MVC, Eclipse


04.08.2003-10.10.2003
6 Mannwochen (Website) Implementierung eines CBS
Der Kunde (Internetprovider) will  seinen Kunden (Webseitenbetreibern) ein Community-Builder-System anbieten. Dieses habe ich umgesetzt.

* RedHat-Linux, Jakarta-tomcat, mod_jk2, DB/2, Java, XML, Castor, Velocity, JSP, Servlets, MVC, Eclipse, JMeter


15.07.2003-25.07.2003
1 Mannwoche Erstellen einer Controler-Komponente zur Einbindung eines GIS in eine Webapplikation

* Java, JDOM, XML


23.06.2003-11.07.2003
2 Mannwochen      'Umdrehen' eines Wörterbuches

 * Win95

 * Softlex, Word, Java, mySql


06.03.2003-25.04.2003
4 Mannwochen      Technische Konzipierung einer Handelsplattform

 * Linux SapDB, tomcat, struts


14.02.2003-28.02.2003
1 Mannwoche       Weiterentwicklung von Java-Servlets einer Domino-basierten Website

 * Windows NT, Lotus Domino

 * Notes-Designer


11.02.2003-11.02.2003
1 Manntag Installation einer Webapplikation

 * Windows2000, IIS, Perl, DBLib


30.01.2003-31.01.2003
2 Manntage Erstellung von Webformularen inklusive Analysetool

 * PHP, MySQL


07.01.2003-24.01.2003
10 Manntage Weiterentwicklung von Lotus Domino-Javaagenten

 * Windows NT

 * Lotus Notes-Designer


29.11.2002-06.12.2002
1 Mannwoche Erstellung von Auswertungen eines Fertigungsplanes

 * TSO, JCL, Siron


21.10.2002-31.10.2002
1 Mannwoche Erweiterung einer Stadtplananwendung zu einem Werksplan

 * Win2000

 * MSSQL, Java, Perl


03.09.2002-17.10.2002
1 Mannmonat Erstellung eines J2EE-basierten Präsentationsprototypen eines CMS

 * Linux, Windows-XP

 * Vignette-Storyserver, Web-Sphere, Catalina, DB/2, SAPDB, Oracle, MySQL, J2EE, UML


26.08.2002-30.08.2002
1 Mannwoche Entwicklung eines Beispielworkflows mit Webclient zur Kundenpräsentation

 * Windows 2000, Staffware, IIS, ASP


01.08.2002-16.08.2002
2 Mannwochen Entwicklung einer Anwendung, die Daten aus Internetdiensten ausliest und aufbereitet

 * Linux, MySQL, jakarta-catalina

 * Java, J2EE, JSP


01.06.2002-30.06.2002
Konzipierung und Umsetzung eines SMS-basierten Dienstes

 * Linux, java, jakarta, gnokii


15.05.2002-31.05.2002
2 Mannwochen Entwicklung und Installation einer Anwendung für eine Sprachschule

 * Windows 98, MySQL

 * Java (JDBC, Swing)


04.05.2002-13.05.2002
2 Mannwochen Entwicklung eines Services, der Angebote aus Internetdiensten ausliest und aufbereitet

 * Linux, MySQL, jakarta-tomcat

 * Java, J2EE, JSP


01.11.2001-01.12.2001
1 Mannmonat Implementierung eines Hilfstools zur Unterstützung einer manuellen Orderabwicklung,

 * AIX, Oracle

 * PL/SQL, Swift-Dateien(ISO15022)


01.07.2001-02.05.2002
8,5 Mannmonate Entwicklung von Prozessen, Oberflächen und Brokern in Rahmen der Einführung eines Workflowmanagementsystemes
Die Kundin wollte mit einem Workflowmanagementsystem die Verarbeitung von eingehenden Formularen steuern. Dazu wurden die Prozesse, Oberfläche und Brokern mit Anbindung an das bestehende Kontoführungssystem erstellt
Hier erfolgt der Zugriff auf Staffware über SEO sowohl mit Java- als auch mit VB-Programmen.
Die VB-Programme wurden zur Umsetzung einer Postkorb-Anwendung verwendet, welche von den Mitarbeitern bedient wird.
Die Java-Programme (hier unter AIX) wurden zum Fallstart sowie zum automatischen Abarbeiten mancher Staffwarefälle (z.B. Verbuchung in V3, Weitergabe der Rückmeldung von V3 an Staffware) verwendet.

 * Windows NT, AIX

 * VB, ASP, Java, Oracle, Staffware, SEO, SER-V3, SER-eConnectivity


01.04.2001-27.06.2001
2,5 Mannmonate Entwicklung eines Prototypen zur Anbindung eines Workflowmanagementsystemes an ein Kontoführungssystem
Um einem Kunden zu zeigen, daß ein Workflowmanagementsystem seine Anforderungen erfüllt, wurde ein Prototyp erstellt, der die Aufgabenstellung des Kunden erfüllt
Das Projekt 01.07.2001-02.05.2002 ist das unmittelbare Anschlußprojekt zu diesem Projekt, welches zustande kam, weil der Prototyp die Anforderungen erfüllte.

 * Windows NT, AIX

 * VB, Java, Oracle, Staffware, SER-V3


06.12.2000-31.03.2001
3,5 Mannmonate Entwicklung einer Schnittstellendatenbank und Implementierung diverser Broker und Adapter
Zur Abwicklung von Vertragsbestellungen, -änderungen und -kündigungen wollter der Kunde ein Workflowmanagemensystem einsetzen, das Daten mit anderen System, insbesondere Siebel austauscht. Hierzu wurden eine Schnittstellendatenbank erstellt sowie die Broker, die Daten zwischen dieser Datenbank und den einzelnen Anwendungen austauschen
In diesem Projekt hatte ich die SAL-Schnittstelle von Staffware unter Solaris verwendet, um mit einer Java-Anwendung auf Staffware zuzugreifen.
Hierzu hatte ich in C eine library und JNI-Klassen erstellt, die die Verwendung der SAL-library im Javaprogramm ermöglichen.
Für die Javaanwendung wurde ein eigener Staffwareuser eingerichtet. In den Staffware-Prozessen hatte ich Steps eingebaut, die in die Queue dieses Staffwareusers eingestellt wurden.
Die Javaanwendung arbeitet diese Queue ab und öffnet die entsprechenden Forms, um die Case-Daten auszulesen, in die Datenbank einzutragen, trägt Daten aus der Datenbank (Zur Übergabe an Staffware) in die Form ein und released die Form.
Die Daten in der Datenbank wurden dann von anderen Programmen bearbeitet, welche andere Daten in die Datenbank eintrugen.
Diese Daten wurden wieder von meinem Javaprogramm ausgelesen, welches in den zugehörigen Staffwarecases Events, bzw. Trigger auslöste.

 * Solaris

 * Java (JDBC), Oracle, Staffware, Siebel


06.11.2000-31.12.2000
1 Mannmonat Entwicklung eines Formulargenerators in Lotus Notes/Domino im Rahmen der Neuerstellung einer Bankenwebsite

 * Windows NT

 * Notes-Designer, Visual-Age-for-Java


08.06.2000-06.09.2000
3 Mannmonate Entwicklung einer User- und Kundenverwaltung mit Webschnittstelle zu einem Contentmanagementsystem ( http://dlmsrv.dailyme.de/ )

 * Windows NT, DB2

 * Macromedia-Dreamweaver, WebSphere, JDK, Visual-Age-For-Java, JSP, EJB, XML, XSL, UML


28.04.2000-19.12.2000
3 Mannmonate Unterstützung bei dem Aufbau einer webbasierten Anwendung

 * OS/390, TSO

 * WebSphere, Java, Servlets


01.04.2000-07.06.2000
2 Mannmonate Entwurf eines Prototypen zur Anbietersuche im Internet (Preis-Detektiv)

 * Linux

 * Apache, PERL, PHP, MySQL, Java, JDK


10.01.2000-31.03.2000
2 Mannmonate Weiterentwicklung einer Stadtplananwendung (Java-Applet) im Internet (cymap.de)

 * Internet

 * Java, JDK 1.1.5, awt


12.12.1999-05.01.2000
0,5 Mannmonate Überwachung von Sironjobs nach Jahrtausendwechsel und gegebenenfalls Korrektur

 * TSO

 * Siron, JCL, prms, prmsfh


15.09.1999-10.12.1999
3 Mannmonate Entwicklung eines Corbaservers zur Parametrisierung von Telefondiensten

 * Alpha-Unix

 * C++, Corba, IIOP, Oracle


24.06.1999-14.09.1999
1,5 Mannmonate Überarbeitung und Fehlerbereinigung einer Java-Oberfläche für Telefondienste

 * Windows NT

 * Java, JDK, Symantec Visual Cafe


02.03.1999-30.04.1999
1 Mannmonat Konzeptionierung und Entwicklung eines Webshops mit Kundendatenbank und Bestellabwicklung

 * Solaris, Windows 98

 * Perl, HTML, Access


02.03.1998-31.12.1999
22 Mannmonate Entwicklung von Telefondiensten in Intelligenten Netzen

 * DEC UNIX(alpha), VMS, Windows, Alcatel-SCE

 * C++, Java, Visual-Basic, HTML


24.09.1998-10.10.1998
1 Mannwoche Anpassung von Focus-Programmen zur Übernahme von Altdaten in SAP-R/3

 * TSO, JCL, Focus


24.07.1998-10.12.1998
2 Mannwochen Entwicklung von interaktiven Bildschirmschonern

 * Windows (95/NT), Pascal


24.06.1998-05.03.1999
2 Mannmonate Entwicklung von Anwendungen im Lagerbereich und zur Einsatzsteuerung

 * TSO, JCL, Siron, debis-pps


09.12.1997-28.02.1998 & bis Ende Mai 1998
3 Mannmonate Durchführung einer Datenextraktion im Rahmen einer SAP-R/3-Einführung

 * TSO, JCL, Focus


27.10.1997-08.12.1997
1 Mannmonat Erstellung von Datenbankauswertungen

 * IMS, debis-pps, TSO, JCL, Siron, prms


15.09.1997-26.10.1997
1 Mannmonat Erstellung von Kontroll- und Korrekturprogrammen im Rahmen der Einführung eines Lagerverwaltungsrechners

 * IMS, debis-pps, TSO, JCL, Siron


03.03.1997-12.09.1997
6 Mannmonate Einführung einer Inventurabwicklung für die EvoBus GmbH mit debis-pps und Anbindung eines UNIX-Lagerrechners an die Inventurdatenbank

 * IMS, debis-pps, TSO, JCL, Siron, prms


01.03.1996-15.02.1997
5-6 Mannmonate Erstellung von Datenbankauswertungen im pps-Umfeld

 * IMS, debis-pps, TSO, JCL, Siron, prms


01.01.1996-29.02.1996
2 Mannmonate Erstellung von Datenbankauswertungen

 * IMS, TSO, JCL, Siron


01.12.1995-31.12.1995
1 Mannmonate Inbetriebnahme eines neuen Belegdruckertyps mit Anpassung und Neuerstellung der zugehörigen Programme und Formulare

 * TSO, debis-pps, prms


01.09.1995-30.11.1995
3 Mannmonate Entwicklung von Windowsapplikationen zur automatischen Bedienung von Hostmasken

 * Rumba, Visual-Basic, DDE, EEHLLAPI


01.09.1994-28.02.1995
6 Mannmonate Erstellung von Auswertungen im Logistikbereich

 * TSO, Siron, JCL

Studium Informatik an FH-Mannheim
Abschluss als Diplom-Informatiker FH 1997

Deutsch Muttersprache
Englisch

Top Skills
Java JEE JPA
Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden
activiti ANT ClearCase Eclipse Enterprise Architect GIT glassfish Hibernate Infonova-R6 IntelliJ IDEA Investnet2 JBoss jBPM Jenkins JIRA JUnit Maven myBatis OSGI POI   QMB Scrum spring struts subversion Teamcity weblogic
Scrum
Apache, Jakarta/Tomcat/Catalina
BEA-Applicationserver
J2EE, struts
jBPM
Eclipse
Staffware (SAL/SEO/SSO)
SER-V3-eConnectivity
SER-ITA (blueline)
debis-pps
dailyme
Lotus Notes / Domino (Agenten Lotusscript & Java)
Betriebssysteme
CP/M
3.1
IBM ISPF MS-DOS MVS, OS/390 SUN OS, Solaris Unix
Linux, AIX, DEC-OSF
VMS
Programmiersprachen
ABAP4
Grundkenntnisse
AngularJS Assembler
Z80, 8086
Basic
Visual-Basic insg. ca. 3,0 Jahre
C C++
insg. ca. 3,0 Jahre
Cobol CORBA IDL
Orbix 2000 ca 1 Jahr
FOCUS
4 Monate unter TSO und DEC-VMS
J2EE Java
12 Jahre (Schwerpunkt meiner Tätigkeit)
JavaScript
5 Jahre
JCL
4 Jahre
JEE JPA JQuery Lisp
Kenntnisse aus Studium
Lotus Notes Script
insg. ca 6 Monate
Maschinensprachen
6502, Z80, 80286
Modula-2
Kenntnisse aus Studium
Pascal
Turbo-Pascal unter CP/M und Windows 3
Perl
insg. ca. 1Jahr
PHP
ca. 2 Monate
PL/SQL
insg. ca. 3 Monate
React Shell Siron
3 Jahre unter TSO
Datenbanken
Access DB2 IMS JDBC
regelmäßig
Lotus Notes
4 Monate
MySQL ODBC
gelegentlich
Oracle
5 Jahre
SQL

 

Datenkommunikation
CORBA
IONA Orbix 2000 (inkl. COMet)
Ethernet Internet, Intranet TCP/IP

 

Banken: Kantonalbank / Investment(KAG)
Verwaltung: Steuerbehörde
Telekommunikation: R6 / Vermittlungssysteme / Mobilfunkbetreiber
Versicherung: Kundencenter
Fabriken: Omnibusbau / Automobilbau / Flugzeugbau
Medien: Medienagentur

 

Ihr Kontakt zu Gulp

Fragen? Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Jetzt bei GULP Direkt registrieren und Freelancer kontaktieren