.Net Core, C#, Rest API, .Net Framework, VB.NET, SOLID, Entity Framework, Microsoft SQL Server, Oracle, Scrum, Azure Devops,VBA,VB6,Microsoft Office
Aktualisiert am 10.07.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.08.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
.Net Core & C# & Backend & Rest Api & Service Fabric
.Net Framework & C# & VB.Net
Scrum & Azure Devops
C#
VB.Net
.Net Core
REST
DevOps
Angular
Clean Code
Azure
MS SQL Datenbanken
.NET Framework
Design Pattern Strategie & Template
SOLID
Service Fabric
Excel
Microsoft Access
Visual Basic 6
VBA
Windows Forms
Datenbankentwicklung
SQL
Deutsch
Muttersprache
Englisch
schriftlich sehr gut, mündlich gut, Cambridge First Certificate Abschluss 1992
Türkisch
Muttersprache

Einsatzorte

Einsatzorte

Karlsruhe und Umkreis von (+500km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

1 Monat
2024-07 - 2024-07

Schulung in Angular, um als Fullstack-Entwickler arbeiten zu können.

Software-Entwickler Angular TypeScript
Software-Entwickler
 Udemy Kurs: Master Angular (formerly "Angular 2") and build awesome, reactive web apps with the successor of Angular.js
https://www.udemy.com/course/the-complete-guide-to-angular-2

Durch den Kurs bringe ich mich auf den neuesten Stand, frische mein Wissen auf und bin in der Lage, an Projekten für Fullstack-Entwickler zu arbeiten.  
Visual Studio Code Node.js Angular
Angular TypeScript
4 Jahre 7 Monate
2019-12 - 2024-06

Entwicklung und Optimierung von Verteilten Systemen und Prozessen auf der Azure Service Fabric Plattform. Zeitreihen Importe. ETL Prozess

Software-Entwickler .Net Core und .Net Framework. Organisation C# Back-End Web Api ...
Software-Entwickler .Net Core und .Net Framework. Organisation

Tätigkeitsbeschreibung:

  • Service Fabric Applikationen:
    • Entwicklung und Implementierung von Services für die Azure Service Fabric Plattform (verteilte Systeme) in C# .Net Core
    • Aufbau und Pflege eines E-Mail Notification Services auf Service Fabric
      • Implementierung und Verwaltung eines Schedulers
      • Parametrierung mittels JSON
      • ?Umsetzung verschiedener Aufgaben mit dem Strategie-Pattern
    • Anwendung von Dependency Injection (DI)


  • Jobverwaltung Service auf Service Fabric:
    • Parametrierung und Verwaltung von Jobs
    • Implementierung von Platzhaltern für verschiedene Ausführungsformen
    • Zeitgesteuertes Ausrollen von Jobs

  • Migration eines älteren Jobtools Applikation:

    • Umschreiben eines älteren Jobtools in VB 6 in die neueste .Net Core App
    • Konzeptentwicklung: Konsolenanwendungen sind jeweils nur für eine bestimmte Aufgabe zuständig und sollen sich in den Workflow des alten Jobtools einfügen (Hybridversion)
    • Langfristig soll eine Service Fabric App die Koordination der Konsolenanwendungen übernehmen und das alte Jobtool vollständig ersetzen.

  • Entwicklung von .Net Framework Bibliotheken (Nuget Packages):

    • Beispiele: Zeitreihen-Import, Feiertagskalender

    • Programmieren und Veröffentlichen von Nuget Packages in Feeds


  • Azure Devops:

    • Erstellen von CI/CD Pipelines
    • Einbinden von SonarQube in Pipelines zur Codeanalyse
    • Einsatz von Azure DevOps für Tickets, Pipelines, Wiki und Git Repositories
    • Einführung, Erläuterung und Einbindung von SonarQube

  • Wissensdatenbank-Konzept:

    • Entwickeln und Aufbauen eines Wissensdatenbank-Konzepts
    • Organisieren von Artikeln in Themen und Unterkategorien wie HowTo, FAQ, About und Troubleshooting
    • Erstellen eines Glossars und einer Abkürzungsliste

  • Weiterentwicklung der Mesap-Umgebung:

    • Erstellen und Ausführen von Jobs für Mesap-Datenimporte

    • Aufgaben liegen in einer XML Datei vor

    • Verwenden von XMLSpy als Tool zur Transformation von XML-Dateien in CSV-Dateien

    • ETL Prozess weiter entwickeln

  • Interne Schulungen:

    • Durchführung von Schulungen zu Themen wie .Net Core, CI/CD, Git, SonarQube und Azure DevOps


  • Konzeptentwicklung:

    • Mitentwerfen von Konzepten für Git-Versionsverwaltung und Azure DevOps-Ticketsystem

    • Anwendung von Scrum- und Kanban-Methoden


  • Prozessüberwachung und Automatisierung:
    • Untersuchung und Vortrag zur Celonis-Prozessüberwachung
    • Überprüfung des Docker-Einsatzes
    • Erhöhung des Automatisierungsgrades mit PowerShell oder eigenen Tools in C# .Net Core


  • Datenbankverwaltung:
    • Verwaltung und Nutzung der Mesap-Datenbank (zeitreihenbasiert)
    • Verwaltung und Nutzung der Oracle- und Microsoft SQL Server-Datenbanken
    • Schreiben kleiner VBA-Projekte für Excel
    • Verwendung von Excel zur Strukturierung und Transformation von Daten
    • Erstellen von Jobberichten mit Microsoft Access und ODBC Zugriff auf Oracle-Datenbanken.


  • Weiterbildung:
    • Einarbeiten in Domain Driven Design für einen Service
    • Einarbeiten in Azure-Funktionen und Funktionale Programmierung
    • Einarbeiten in Blazor

  • Anforderungen:
    • Wartung und Ablösung von komplexen Altsystemen in Visual Basic 6, .Net 4, .Net Core, Python und XML.
    • Wartung, Erweiterung, Testen und Dokumentieren von C#- und VB.Net-Anwendungen mit Anbindung an Datenbanken wie Oracle oder Microsoft SQL.
    • Analyse von fachlichen Anforderungen, Entwicklung und Betrieb von technischen Lösungen inklusive Aufwandsschätzung und Implementierung.
    • Erstellung moderner Anwendungen in Service Fabric, Runjobs, .Net Framework, .Net Core und PowerShell.
    • Integration von Daten aus verschiedenen Quellen per REST API oder SFTP.
    • Unterstützung der Fachabteilungen durch Bereitstellung von Daten, Tools und Dokumentationen.

Visual Studio Visual Studio 2022 Visual Studio Code Visual Studio 2019 Microsoft Office 365 Chrome Teams Altova XMLSpy Git Azure DevOps Power Shell SonarQube Azure Pipelines Microsoft Access Excel MESAP (Modular Energy System Analysis and Planning) Celonis
C# Back-End Web Api Azure Devops DevOps Data Warehouse Microsoft Azure CleanCode Rest NLog Swagger LINQ Scrum Kanban Unittest Service Fabric .NET Frameworks .Net Core Dependency Injection Domain Driven Design xunit FluentAssertions Consolen Apps Moq Continuous Delivery Zeitreihen Funktionale Programmierung Azure Functions SOLID Blazor ETL
Karlsruhe (Baden)
3 Monate
2023-01 - 2023-03

Effiziente Jobverwaltung und Prozessüberwachung

Software Entwickler VBA Consolen App .NET Framework ...
Software Entwickler
  • Datenbankverwaltung: 
    • Erstellung einer Datenbank in Microsoft Access zur Verwaltung von ca. 1700 Jobs und zur Überwachung von Jobprozessen.
    • Erstellung von Berichten
    • Verwaltung von Job Abhängigkeiten

  • REST-Schnittstellen:
    • Nutzung von .NET-Konsolenanwendungen zum Aufrufen von REST-Schnittstellen.
    • Implementierung einer fest definierten Schnittstelle, um Einträge im Azure DevOps Wiki zu erstellen oder abzurufen.

  • Datenbankintegration: 
    • Anbindung an Oracle- und Microsoft SQL-Datenbanken

  • Frontend- und Backend-Trennung:
    • Trennung des Frontends von der Datenbank, um mehreren Mitarbeitern gleichzeitig den Zugriff auf die Datenbank zu ermöglichen.

Microsoft Access Azure Devops Wiki MS SQL Datenbanken Oracle
VBA Consolen App .NET Framework ODBC Wiki MS Access Reports
EnBW
Karlsruhe (Baden)
5 Monate
2021-01 - 2021-05

Optimierung und Erweiterung des Tourenplaners für Apotheken

Entwickler VBA MS Access Reports Reports ...
Entwickler

Der bestehende Tourenplaner in Access verwaltet die Touren für Apotheken und organisiert die Mitarbeiter für Lager- und Tourfahrten. Um die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, sind folgende Maßnahmen vorgesehen:

  • Erstellung einer Ribbon-Bar
  • Refactoring unter Anwendung des Rubberduck VBA AddIn und mit dem Clean Code Ansatzes
  • Umsetzung weiterer Erweiterungswünsche für die Verwaltung
  • Aufteilung der Datenbanken in Daten, Berichte und temporäre Daten


Microsoft Access Rubberduck Addin Git
VBA MS Access Reports Reports Access Formulare
Karlsruhe (Baden)
1 Jahr 2 Monate
2018-09 - 2019-10

Umstrukturierung und Modernisierung von Musterkundenansatz auf Microsoft Azure für Genossenschaftsbanken

Technischer Experte und .Net Core Entwickler DevOps C# .Net Core 2.2 ...
Technischer Experte und .Net Core Entwickler
Der Musterkundenansatz unterstützt bei der Identifikation ungenutzter Potenziale im Privatkundengeschäft. Mit einem Soll-/Ist-Vergleich lassen sich die Bedarfslücken der Kunden aufdecken.

  • Migration und Neuaufbau von Datenbankanwendungen auf Microsoft Azure
    • Migration einer Microsoft Access Anwendung auf Azure App Service
    • Aufbau eines Data Warehouses mit Azure SQL Server

  • Entwicklung und Integration von Anwendungs- und Sicherheitslösungen
    • Entwicklung eines ETL-Prozesses für die Datenintegration
    • Import und Verarbeitung großer CSV-Dateien (Kunden, Bestand, Cashflow)
    • Implementierung von Identity Server 4 und OAuth 2.0 für Sicherheitsstandards

  • Design und Implementierung von Frontend- und API-Lösungen
    • Programmierung Analysefunktionen (z.B. Potenzialanalyse).  
    • Einstellungsmöglichkeiten für Faktoren sowie App- und Nutzerverwaltung.
    • Zusammenarbeit mit UX-Experten für Webseitenlogik und Mockups
    • Programmierung von Front-End mit Angular Material Design und Entity Framework Core

  • Entwicklung und Implementierung von Backend- und Datenmanagementlösungen
    • Aufbau eines Backends unter Berücksichtigung von Autorisierung und Berechtigungen
    • Entwicklung eines Kalkulationsmoduls

  • Optimierung von Datenbankleistung und Effizienz
    • Nutzung von Entity Framework Core mit Code First Ansatz
    • Einsatz von Bulk-Befehlen zur Optimierung der SQL Server-Datenbank

  • Sonstige Tätigkeiten
    • Erstellung eigener Mockups mit Balsamiq Mockups.
    • Koordination von zwei externen Entwicklern aus Indien für Frontend und Backend
    • ?Optimierung der Microsoft SQL Server-Datenbank.
Visual Studio 2019 Visual Studio 2017 Microsoft SQL Server 2017 SSMS Microsoft Azure SQL Database Power BI Microsoft Office 365 Chrome Identity & Access Management Balsamiq Mockups PostMan Teams MS SQL Server Management Studio OAuth Identity Server 4 Microsoft Access Azure Devops Git
DevOps C# .Net Core 2.2 Data Warehouse Scrum Optimieren von DB Microsoft Azure Entity Framework Rest NLog Oberflächen Mockups Angular Material .Net Core .NET Framework 4.6 xUnit CleanCode DevOps Pipeline Deploy Swagger Code First Approach Betreuung von Azure App Services Kommunikation mit offshore Entwicklern RESTful web APIs in C# Storeprocedures Automapping ASP.Net Core LINQ JavaScript Back-End Azure Devops Pipeline Software Deployment Continuous Delivery Angular Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe (Baden)
5 Monate
2018-04 - 2018-08

Einarbeitung in Webentwicklung mit AngularJS und Node.js

Software-Entwickler Asynchronous JavaScript and XML JavaScript SQL ...
Software-Entwickler

Die Einarbeitung in Webentwicklung umfasste die Realisierung des Frontends mit AngularJS sowie des Backends mit Node.js und Express.js unter Berücksichtigung der EcmaScript 2016-Standards.


Aufgabe 1:

Im Rahmen der ersten Aufgabe wurde eine eigene Burndownchart entwickelt und in das bestehende System integriert. Das Frontend der Burndownchart wurde mithilfe von nvD3 implementiert und unterstützt asynchrone Anfragen mittels Promises. Das Backend empfängt Anfragen vom Frontend, greift über APIs auf die Jira-Datenbank zu und liefert das Ergebnis als JSON-Datei zurück.


Aufgabe 2:

Für die zweite Aufgabe wurde ein Dashboard mit Datenbankabfragen erstellt. Das Frontend zeigt Prozent- und Währungswerte aus der Datenbank sowie Hinweise für den Operator an. Das Backend verarbeitet Anfragen im 2-Minuten-Takt, führt SQL-Abfragen mit optimierter Gruppierung und Sortierung durch, um relevante Daten effizient aus der Datenbank abzurufen.

Visual Studio Code JIRA HANA Git GitHub Google Chrome
Asynchronous JavaScript and XML JavaScript SQL Scrum AngularJS Node.js Cucumber Gulp REST
Karlsruhe (Baden)
8 Monate
2017-05 - 2017-12

Flexibler DCS7+ Adapter für den Datenexport und -import in objektorientierte Datenbanken

Software-Entwickler C# OR Mapper
Software-Entwickler

Anpassung eines Adapters für den Export und Import von oder in eine objektorientierte Datenbank.

  • Connection Manager zur Verwaltung von Objekten, die erst nach der Anlage bestimmter Datenbankobjekte importiert werden können.
  • Entwicklung von Testroutinen für den Adapter.
  • Export der Daten in eine XML Datei
  • Import der Daten von einer XML Datei.
  • Import Daten können von verschiedenen Quellen wie XML-Datei oder Binäre Datei kommen
  • Export Daten können in verschiedene Formate exportiert werden wie XML oder Binär.
  • Generisches Konzept für die Anwendung.
  • Schulung in PCS7-Basisprogrammen wie Simatic Manager, WinCC, OSRuntime, SFC, CFC und HWConfig.

TFS vCloud .NET 4.6 Visual Studio 2015 SIMATIC PCS 7
C# OR Mapper
Siemens
Karlsruhe
4 Monate
2017-08 - 2017-11

Tourenplanung für Apotheken

Software-Entwickler VBA MS Access Reports SQL ...
Software-Entwickler
  • Erstellung von Tourenplänen für Apothekenlieferungen.
  • Erstellung von Einsatzplänen für Lagerpersonal.
  • Pflege der Stammdaten für Personal, Fahrzeuge und Equipment.
  • Anlegen eines Templates für die wöchentliche Tourenplanung.
  • Erstellung eines Templates für die wöchentliche Lagerplanung.
  • Erstellung von Berichten für die Lohnabrechnung, wöchentliche Planungsausdrucke und weitere erforderliche Berichte.
  • Aufteilung von Backend und Frontend.
  • Unterstützung für mehrere Benutzer (Multiuser-Funktionalität).
Microsoft Access
VBA MS Access Reports SQL Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung Projektierung
Karlsruhe
3 Jahre 10 Monate
2013-07 - 2017-04

Deployment Framework-Entwicklung und Erweiterung: Umfangreiche Parametrisierung und Plattformanpassung

Software-Entwickler C# VB.Net Scrum ...
Software-Entwickler

Deployment Framework für Siemens, speziell für den Hauptkunden Siemens PCS7.

Ein Deployment-Assistent, der durch Parametrierungen alle erforderlichen Voraussetzungen prüfen kann, um festzustellen, was und wie auf dem Computer installiert werden kann.

  • Konfiguration
    • Pflege und Erweiterung umfangreicher Parametrierungsmöglichkeiten über Ini- und XML-Dateien.
    • Erstellung und Pflege einer XSD-Schemadatei für XML-Datenhaltung.

 

  • Entwicklung und Erweiterung
    • Einbau neuer Funktionalitäten.
    • Durchführung von Codereviews.
    • Anpassung des Frameworks auf verschiedenen Windows-Plattformen.
    • Nutzung von Windows-API-Funktionen.
    • Nutzung von Patterns wie Template, Singleton und MVC


  • Benutzeroberfläche und Interaktion
    • Entwicklung neuer Dialoge.
    • Lokalisierung der Oberfläche in Unicode für verschiedene Sprachen und Bildschirmsprachen.
    • Programmierung dynamischer Anzeigen abhängig von Parametrierung.
    • Implementierung der Skalierbarkeit der Dialoge.
    • Serialisierung und Deserialisierung von Objektinstanzen für Reboot und Reset
    • Unit Tests


  • Integration und Schnittstellen
    • Programmierung von Schnittstellen für externe Programme.
    • Bedienbarkeit ohne Barrieren


  • Testing und Tool-Entwicklung
    • Umsetzung von Test Driven Development.
    • Testen mit VMWare auf verschiedenen Betriebssystemen.
    • Entwicklung von Analysetools für Client-Rechner.


  • Sonstiges
    • Pflege der Dokumentation in Englisch
    • Kommunikation mit internationalen Kollegen


  • Spezifische Implementierungen
    • Einlesen von Ini-Files in Klassen ähnlich einem O/R Mapper.
    • Entwicklung eines WPF-Editors für Ini-Dateien.

Visual Studio 2015 Visual Studio 2012 TFS Windows 10 Windows 2012 R2 Windows 2016 VMware VCloud VMWare VMware vSphere
C# VB.Net Scrum Test Driven Development Kanban Design Pattern Visual Basic .NET Entity Framework WPF Ini File XML Konzepterstellung Unittest
Siemens
Karlsruhe
8 Monate
2016-05 - 2016-12

Buchhaltung für einen Shop

Software-Entwickler Microsoft Access 2013 VBA SQL ...
Software-Entwickler

Die Verwaltungssoftware umfasst mehrere Anwendungsmodule, darunter Tageseinnahmen, Umsatzabfragen nach Herstellern und Warengruppen, Warenverwaltung, Kundenverwaltung, Herstellerverwaltung und Berichtserstellung mit PDF-Ausgabe. Eine Schnittstelle zur Registrierkasse über Barcodes ist ebenfalls integriert. Weitere Aufgaben beinhalten die Erstellung von SQL-Abfragen in VBA-Code zur Unterstützung dynamischer Funktionen, die Entwicklung von Verwaltungsdialogen sowie die Aufteilung der Software in Backend und Frontend.


Anwendungsmodule:

  • Verwaltung der Tageseinnahmen
  • Umsatzabfragen nach Herstellern und Warengruppen
  • Verwaltung der Waren
  • Verwaltung der Kunden
  • Verwaltung der Hersteller
  • Erstellung und Speicherung von Berichten als PDF
  • Schnittstelle zur Registrierkasse über Barcode

Weitere Aufgaben:

  • Erstellung von SQL-Abfragen mittels VBA-Code zur Ermöglichung dynamischer Funktionen
  • Entwicklung von Dialogen für die Verwaltungsaufgaben
  • Trennung der Software in Backend und Frontend
Windows 8.1 Visual Source Safe Microsoft Access
Microsoft Access 2013 VBA SQL ADO Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung Access Reports Projektierung
Karlsruhe
1 Jahr 2 Monate
2012-06 - 2013-07

Migration und Optimierung von VB6 zu VB.Net mit Visual Studio 2008

Software-Entwickler Test Driven Development Visual Basic 6.0 VB.NET ...
Software-Entwickler

Das Projekt umfasst die Migration eines VB6-Programms zu VB.Net unter Verwendung von Visual Studio 2008. Dabei werden alte API- und VB6-Funktionen durch .Net-Funktionen ersetzt. Das konvertierte Programm wird kontinuierlich optimiert und angepasst. Test Driven Development (TDD) wird für die Entwicklung neuer und bestehender Klassen eingesetzt. Eine englische Dokumentation wird erstellt, und Design Patterns wie Template, Singleton und MVC werden angewendet. Zudem werden Unit-Tests durchgeführt.

 Aufgaben:

  • ?Konvertierung von VB6 zu VB.Net unter Verwendung von Visual Studio 2008.
  • Anpassung oder Ersetzung alter API-Funktionen durch bestehende .Net-Funktionen.
  • Ersetzung veralteter VB6-Funktionen durch .Net-Alternativen.
  • Implementierung und Anpassung des konvertierten Programms mit fortlaufenden Optimierungen auf .Net-Basis.
  • Einsatz von Test Driven Development (TDD) für bestehende und neue Klassen.
  • Erstellung einer englischsprachigen Dokumentation.
  • Anwendung der Design Patterns: Template, Singleton und MVC.
  • Durchführung von Unit-Tests.
Visual Studio 2012 TFS Visual Studio 2008
Test Driven Development Visual Basic 6.0 VB.NET Visual Basic .NET Design Pattern C#
Siemens
Karlsruhe
4 Jahre 1 Monat
2008-06 - 2012-06

Assistent fürs Deployment

Software-Entwickler Visual Basic .Net Visual Basic 6.0 Windows Forms ...
Software-Entwickler

Der Tätigkeitsbereich umfasst die Entwicklung und Wartung von Software, einschließlich der Parametrierung, Integration externer Produkte und Lokalisierung der Benutzeroberfläche. Ein Schwerpunkt liegt auf der dynamischen Anzeige von Dialogen sowie der Implementierung und Pflege neuer Funktionen. Weitere wichtige Aufgaben sind das Durchführen von Code-Reviews, Konfigurationsmanagement mit ClearCase und TFS, das Refactoring von bestehenden Klassen und die Erstellung von Usercontrols. Zudem erfolgt die Anpassung von Produkten an verschiedene Windows-Plattformen und die Entwicklung neuer Dialoge unter Anwendung von Test Driven Development. VMWare Workstation wird für das Testen auf unterschiedlichen Betriebssystemen genutzt. Es werden VB6 COM Objekte erstellt und VB6 Code mittels COM Bibliotheken eingebunden. Außerdem kommen Designmuster wie Template, Singleton und MVC zur Anwendung.


Aufgaben:

  • Erstellen und Verwalten von Parametrierungsdateien für den Assistentenablauf.
  • Entwicklung von Schnittstellen zu externen Produkten.
  • Lokalisierung der Benutzeroberfläche für europäische und bildbasierte Sprachen (Codepage).
  • Dynamische Darstellung von Dialogen.
  • Integration und Wartung neuer Funktionalitäten.
  • Durchführung von Code-Reviews.
  • Konfigurationsmanagement mit den Tools ClearCase und TFS.
  • Designen von Klassen.
  • Entwicklung und Implementierung von Usercontrols.
  • Anpassung der Produkte an verschiedene Windows-Plattformen.
  • Entwicklung neuer Dialoge unter Anwendung von Test Driven Development.
  • Nutzung von VMWare Workstation für Tests auf unterschiedlichen Betriebssystemen.
  • Erstellung von VB6 COM Objekten.
  • Einbindung von VB6 Code über COM Bibliotheken.
  • Anwendung der Designmuster Template, Singleton und MVC.
Visual Basic .NET Visual Basic 6 TFS ClearCase Windows XP Windows 2003 Windows XP MUI Windows Vista 32Bit und 64Bit Windows 2008 Server Windows 7 Windows 8 Windows 8.1 Windows 10 Windows 2008 R2 Windows 2012 Windows 2012 R2
Visual Basic .Net Visual Basic 6.0 Windows Forms Windows API COM Test Driven Development Design Patterns NUnit
Karlsruhe
1 Monat
2011-05 - 2011-05

Dozent - Einführung in Office 2010 für Mitarbeiter

Dozent VBA Microsoft Office 2010 Didaktische Kenntnisse - Vortrag
Dozent
Für etwa 80 Mitarbeiter wird eine Office 2010 Schulung an mehreren Tagen durchgeführt. Im Fokus der Schulung steht hauptsächlich das neue Ribbon-Menü. Darüber hinaus werden die Neuerungen in den Programmen Word, Excel und Outlook vorgestellt.
Microsoft Word Microsoft Outlook Microsoft Powerpoint Microsoft Excel Microsoft Office 2010
VBA Microsoft Office 2010 Didaktische Kenntnisse - Vortrag
Karlsruhe
3 Monate
2011-01 - 2011-03

Optimierung und Modernisierung von Access-Datenbanken

Software Entwickler VBA Microsoft Access ADO ...
Software Entwickler

Dieser Auftrag umfasst die Konvertierung zweier Datenbanken von Access 2000 zu Access 2010, gefolgt von einer umfassenden Optimierung beider Datenbanken. Im Rahmen des Projekts werden der Code refaktoriert und einer Code-Überprüfung unterzogen. Zudem wird ein robustes Fehlerhandling implementiert und die Abfragen, einschließlich Kreuztabellen und Union-Abfragen, werden optimiert und erweitert. Eine Remoteanbindung zum Kunden wird eingerichtet, um einen reibungslosen Zugriff und Support zu gewährleisten.

Aufgaben:

  • Konvertierung zweier Datenbanken von Access 2000 auf Access 2010.

  • Optimierung beider Datenbanken.

  • Refaktorierung des Codes.

  • Durchführung eines Code-Reviews.

  • Implementierung von Fehlerhandling.

  • Optimierung und Erweiterung der Abfragen, wie Kreuztabellen oder Union-Abfragen.

  • Einrichtung einer Remoteverbindung zum Kunden.

Visual Source Safe
VBA Microsoft Access ADO SQL Datenbankdesign Datenbankentwicklung Access Reports Datenbankabfrage
Rastatt
8 Monate
2010-05 - 2010-12

Dozent - Lehrtätigkeit in C# Programmierung und Betreuung von Bachelorarbeiten an der Dualen Hochschule Karlsruhe

Dozent C# Lehre Windows Presentation Foundation ...
Dozent
Im Rahmen meiner Lehrtätigkeit habe ich Unterricht in C# Programmierung mit Visual Studio 2010 und 2012 erteilt. Dazu gehörten die umfassende Erklärung aller C# Features sowie die Erstellung von praxisnahen Featurebeispielen. Darüber hinaus betreute ich die Bachelorarbeiten zweier Studenten und war für die Bewertung und Beurteilung ihrer Abschlussarbeiten verantwortlich.
Microsoft Visual Studio Visual Studio 2010 Visual Studio 2012
C# Lehre Windows Presentation Foundation Windows Communication Foundation
Dualen Hochschule Karlsruhe
Karlsruhe
4 Jahre 4 Monate
2004-03 - 2008-06

Deployment Assistant SIA für die neue Produktwelt

Software-Entwickler C# VB.Net .Net ...
Software-Entwickler

Der Installer Assistant ist ein Bestandteil eines umfassenden Setup-Frameworks. Ursprünglich in VB.Net entwickelt, wurde das Projekt nach anderthalb Jahren aufgrund von Anforderungen des Konfigurationsmanagements auf C# umgestellt. Die Hauptaufgaben umfassten die Erstellung eines Prototyps, das Zusammenfassen einzelner Setups zu einem Bundle, die Nutzung von Parametrierungsdateien zur Beschreibung der Setups sowie die Implementierung einer COM-Schnittstelle für MSI-Setups.

Zu den technischen Details gehörten das Auslesen von MSI-Tabellen, die Optimierung der Wartezeiten durch Multithreading und der Maintenance Mode, der Funktionen wie Hinzufügen, Entfernen, Reparieren und Deinstallieren von Setups umfasste. Zudem wurde eine Schnittstelle zu alten Setups (Install Shield 5.5) realisiert und die Benutzeroberfläche in Unicode für europäische und bildbasierte Sprachen lokalisiert.

Die Projektplanung und -entwicklung sowie die Koordination mit verschiedenen Projekten wurden initial von einem Alleinentwickler durchgeführt, später unterstützt durch einen weiteren Entwickler. Die Entwicklung erfolgte nach den Prinzipien des Test Driven Development, wobei VMWare zur Schaffung eines Testumfelds für verschiedene Betriebssysteme verwendet wurde. Design-Patterns wie Template, Singleton, MVC und Fabrik kamen ebenfalls zum Einsatz.


Aufgaben:

  • Entwicklung eines Prototyps

  • Integration mehrerer Setups zu einem einzigen Bundle.

  • Jedes Setup verfügt über eine Parametrierungsdatei.

  • Die Parametrierungsdatei definiert die Eigenschaften eines Setups.

  • Implementierung einer COM-Schnittstelle für MSI-Setups.

  • Auslesen der MSI-Tabellen.

  • Verkürzung der Wartezeiten durch den Einsatz von Multithreading.

  • Maintenance-Modus: Hinzufügen, Entfernen, Reparieren und Deinstallieren von Setups.

  • Durchführung von Deinstallationen und Installationen.

  • Bereitstellung einer Schnittstelle für ältere Setups (Install Shield 5.5).

  • Lokalisierung der Benutzeroberfläche in Unicode, um europäische und bildbasierte Sprachen zu unterstützen.

  • Projektplanung und -entwicklung.

  • Abstimmung und Koordination mit verschiedenen Projekten.

  • In der Anfangsphase (ca. 1 1/2 Jahre) eigenständige Entwicklung, anschließend Unterstützung durch einen weiteren Entwickler.

  • Entwicklung nach dem Prinzip des Test Driven Development.

  • Nutzung von VMWare zur Schaffung eines Testumfelds für verschiedene Betriebssysteme.

  • Verwendung von Design-Patterns wie Template, Singleton, MVC und Fabrik.

Windows 2000 Windows XP Windows 2003 Windows XP MUI Windows Vista 32Bit und 64Bit Windows 2008 Server NUnit ClearCase Arts Plus Fehlertracking Tool MSI Orca Visual Source Safe Visual Studio 2005
C# VB.Net .Net MSI Test Driven Development Design Pattern XML Design/Entwicklung/Konstruktion Windows Forms Planung
Karlsruhe
2 Jahre
2002-04 - 2004-03

Deployment Assistent in Visual Basic 6.0

Software-Entwickler Visual Basic 6.0 ActiveX COM ...
Software-Entwickler

Im Rahmen des Projekts erfolgte die schrittweise Entwicklung neuer Features und die Integration in den bestehenden Code. Dies umfasste die Anpassung an verschiedene Windows-Plattformen, die Implementierung von UserControls mittels ActiveX wie dem Treeview, sowie die Nutzung von Windows-API-Funktionen unter diversen Windows-Versionen.

Codereviews wurden durchgeführt und das Konfigurationsmanagement mithilfe von ClearCase und PVCS gewährleistet. Ein Redesign des Codes, inklusive der Umprogrammierung in Klassen und der Entwicklung neuer Dialoge, verbesserte die Struktur und Erweiterbarkeit der Anwendung erheblich.

Die Realisierung von Controls über API-Funktionen und die dynamische Anzeige von Dialogen ermöglichten eine flexible Erweiterung der Funktionalitäten. Zusätzlich wurde die Benutzeroberfläche für verschiedene Sprachen lokalisiert und Unit-Tests mit NUnit durchgeführt, um die Qualität und Zuverlässigkeit der Software sicherzustellen.


Aufgaben:

  • Entwicklung von Frameworks
  • Integration neuer Funktionen
  • Erweiterung und Wartung des Codes
  • Durchführung von Code-Reviews
  • Konfigurationsmanagement mit ClearCase und PVCS
  • Redesign: Modularisierung des Codes und Umstellung auf Klassen
  • Erstellung maßgeschneiderter UserControls mittels ActiveX wie z.B. Treeview
  • Anpassung für diverse Windows-Plattformen
  • Nutzung von Windows-API-Funktionen über verschiedene Windows-Versionen hinweg
  • Entwicklung neuer Dialoge
  • Realisierung von Controls über Windows-API-Funktionen statt VB6 COM-Bibliotheken, z.B. System-Druckdialog, Richtext und Treeview
  • Dynamische Anzeige von Dialogen
  • Lokalisierung der Benutzeroberfläche in Codepage für europäische Sprachen und Bildsprachen
  • Einsatz von NUnit für Unit-Tests
Microsoft Visual Studio Windows 95 Windows 98 Windows Me Windows NT Windows 2000 Windows XP Windows 2003 Windows XP MUI Windows Vista 32Bit und 64Bit Windows 2008 Server NUnit ClearCase Arts Plus Fehlertracking Tool
Visual Basic 6.0 ActiveX COM Windows API Entwicklungsleitung Design/Entwicklung/Konstruktion Ini Dateien Planung
Karlsruhe
1 Jahr
2001-05 - 2002-04

Entwicklung einer neuen Software für Insolvenzverwaltung

Software-Entwickler C# .Net Test Driven Development ...
Software-Entwickler

Im Rahmen eines umfangreichen Entwicklungsprojekts in der C# Beta Version wurden diverse Schlüsselaufgaben erfolgreich umgesetzt. Zu den Haupttätigkeiten zählten die Programmierung eines leistungsfähigen Ressourcenmanagers sowie die Entwicklung einer Schnittstelle zur DATEV-Integration. Darüber hinaus wurde eine robuste Datenbank mit umfangreichen Tabellen, Stored Procedures und Queries konzipiert und implementiert. Die Erstellung von Dialogen für die Buchhaltung sowie die Programmierung und Erweiterung von Controls, einschließlich einer verbesserten Treeview-Oberfläche mit neuen Designaspekten, ergänzten das Projektportfolio. Methodologisch wurden bewährte Muster wie Actionhandling, Errorhandling und das Modell-View-Controller-Pattern angewendet, um eine skalierbare und wartbare Architektur zu gewährleisten. Die Verwendung von NUnit im Rahmen des Test Driven Development trug zur Sicherstellung der Codequalität bei und rundete das Gesamtbild der erfolgreichen Projektabwicklung ab.


Aufgaben:

  • Einarbeitung in die Entwicklungsumgebung von C# Beta
  • Implementierung eines Ressourcenmanagers
  • Integration einer DATEV-Schnittstelle
  • Erstellung einer Datenbank inklusive Tabellen, Stored Procedures und Queries
  • Entwicklung von Buchhaltungsdialogen
  • Programmierung benutzerdefinierter Controls
  • Erweiterte Anpassung des Treeview-Controls für zusätzliche Eigenschaften und neues Design
  • Anwendung von Designpatterns wie Actionhandling, Errorhandling und dem Modell-View-Controller (MVC)
  • Einsatz von NUnit für Test Driven Development
Visual Studio 2002 MS SQL-Server 2000 Windows XP NUnit
C# .Net Test Driven Development SQL ADO.NET
Karlsruhe
1 Jahr 2 Monate
2001-03 - 2002-04

Modernisierung und Optimierung eines Legacy-Systems in VB6

Software-Entwickler ActiveX COM Windows API ...
Software-Entwickler

Die Arbeit umfasste die Erweiterung und Implementierung neuer Dialoge sowie Funktionen in einem bestehenden System, das von VB4 auf VB6 konvertiert wurde. Durch das Abkapseln des Codes in Klassen und die Nutzung von API-Funktionen wie dem System Druck Dialog, Richtext und Treeview wurde das Redesign vorangetrieben. Konfigurationsmanagement erfolgte mittels ClearCase und PVCS, während die Entwicklung unter Einsatz von NUnit für Test Driven Development erfolgte.

Aufgaben:

  • Erweiterung und Integration von Dialogen.
  • Implementierung neuer Funktionen und Dialoge.
  • Migration von VB4 nach VB6.
  • Verwaltung der Konfiguration mittels ClearCase und PVCS.
  • Redesign durch Kapselung des Codes in Klassen.
  • Nutzung von API-Funktionen (z.B. Systemdruckdialog, RichText, Treeview) anstelle von VB6 COM-Bibliotheken.
  • Einführung von NUnit für Test Driven Development.
Visual Basic 6 Visual Basic 4 Microsoft Visual Studio Windows 95 Windows 98 Windows Me Windows NT Windows 2000 Windows XP Windows 2003 Windows XP MUI Windows Vista 32Bit und 64Bit Windows 2008 Server NUnit ClearCase Arts Plus Fehlertracking Tool
ActiveX COM Windows API Visual Basic 4.0 Visual Basic 6.0 Test Driven Development Planung Design/Entwicklung/Konstruktion
Siemens
Karlsruhe
1 Jahr 1 Monat
2000-03 - 2001-03

ReportControl: Ein flexibles Berichtssystem für Intranet-Anwendungen

Software-Entwickler Visual Basic 6.0 ActiveX Oracle ...
Software-Entwickler

Dieses Projekt umfasste die Entwicklung eines umfassenden Berichtssystems namens ReportControl, das für Intranet-Anwendungen konzipiert wurde. ReportControl ermöglicht die Erstellung und Anzeige von Berichten aus verschiedenen Datenquellen, einschließlich Microsoft Access, Oracle und firmenspezifischen Datenbanken.


Technische Details:

  • ReportControl besteht aus zwei Hauptkomponenten: einem Server (ActiveX-Exe) und einem Viewer (ActiveX-OCX). Der Server liefert die Berichte, die der Viewer anfordert.
  • Kunden erhalten Reportvorlagen, die sie in einer Administrationsumgebung anpassen können.
  • ReportControl unterstützt verschiedene Dokumentformate, darunter *.doc, *.htm, *.rtf, *.txt und Textcontrol-Format.
  • Der Zugriff auf die Datenbank erfolgt über ODBC, wodurch die Anbindung an verschiedene Datenbanken möglich wird.
  • Kundenspezifische Funktionen werden in einer separaten ActiveX-DLL geschrieben, um die GUID-ID nicht zu verändern.


Vorteil:

  • Flexibilität: ReportControl bietet eine hohe Flexibilität bei der Erstellung und Anpassung von Berichten.
  • Vielseitigkeit: Das System unterstützt verschiedene Datenquellen und Dokumentformate.
  • Wartbarkeit: Die separate Entwicklung kundenspezifischer Funktionen ermöglicht eine einfache Wartung und Erweiterung des Systems.


Funktionalitäten:

  • Gesamtplanung: Gesamtplanung des Projekts und der einzelnen COM-Objekte.
  • Ablaufdiagramme: Erstellung und Besprechung von Ablaufdiagrammen für Entwickler.
  • Versionsverwaltung: Verwaltung der Versionen in SourceSafe.
  • Setup: Erstellung von Setups in Install Shield Express.
  • Entwicklung: Programmierung in Visual Basic 6 (COM-orientiert).
  • Backend/Frontend-Trennung: Aufteilung in Backend (Server als ActiveX-Exe) und Frontend (Viewer als ActiveX-OCX).
  • Berichtsanzeige: Der Viewer kann Berichte in einer Anwendung oder im Internet Explorer anzeigen.
  • Berichtsgenerierung: Der ReportControl-Server liefert die vom Viewer angeforderten Berichte.
  • Berichtsdurchsuchung: Die Berichte werden nach Feldern mit folgenden Eigenschaften durchsucht:
    • Datenbankfelder: Datenbank, Tabelle, Feld, Kriterium und Formatierung.
    • Funktionsfelder: Allgemeine oder kundenspezifische Funktionen für den Report.
    • Textcontrolfeld: z.B. Seitennummern.
  • Reportvorlage: Der Kunde erhält eine Reportvorlage, die er durch eine Adminumgebung ändern kann.
  • Dokumentformate: Unterstützung folgender Dokumentformate: *.doc (95,97 und 2000), *.htm, *.rtf, *.txt und Textcontrol-Format.
  • Datenbankanbindung: Die Zugriffe auf die Datenbank werden über ODBC realisiert.
  • Datenbankunterstützung: Ermöglicht die Ansprache von mehreren verschiedenen Datenbanken (Microsoft Access, Oracle und eine firmenspezifische Datenbank).
  • Kundenspezifische Funktionen: Die kundenspezifischen Funktionen wurden separat in einer ActiveX-Dll geschrieben.
  • GUID-Stabilität: Die Kunden-Dll wurde so gestaltet, dass Funktionserweiterungen nicht zur Veränderung der GUID-ID führen.
  • Aktualisierung: Nur die kundenspezifische Dll auf den Clients sollte im Bedarfsfall überschrieben werden.
Textcontrol InstallShield Express Windows NT Microsoft Access Visual Basic 6
Visual Basic 6.0 ActiveX Oracle COM Microsoft Access 97 ADO DAO ODBC
7 Monate
2000-05 - 2000-11

Für eine Verkehrsbehörde - Entwicklung einer dynamischen Webanwendung mit COM, ASP und ODBC im Intranet

Software-Entwicklung ASP COM Visual Basic 6.0 ...
Software-Entwicklung

Die vorliegende Projektbeschreibung fasst die Entwicklung einer dynamischen Webanwendung für ein Intranet zusammen. Die Anwendung nutzt COM-Objekte zur Erstellung von Webseiten und greift dabei auf Daten aus einer Datenbank über ODBC zu. Die Daten werden in HTML-Formularen und Listenbereichen dargestellt und können vom Benutzer bearbeitet werden.


Aufgaben:

  • Erstellung von wiederverwendbaren COM-Objekten für die Interaktion mit der Datenbank und die Erstellung von Webseiten
  • Dynamische Generierung von HTML-Inhalten auf Basis von Daten aus der Datenbank
  • Verwendung von ODBC für den Datenbankzugriff
  • Integration mit Microsoft IIS
  • Erstellung einer ASP-Startseite zur Navigation innerhalb der Anwendung
  • Pflege und Erweiterung der Datenbank
  • Entwicklung von SQL-Stored Procedures zur Optimierung von Datenbankabfragen
Windows Nt Microsoft IIS Visual Source Safe Visual Basic 6
ASP COM Visual Basic 6.0 SQL Microsoft SQL Server Design/Entwicklung/Konstruktion Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign
10 Monate
1999-03 - 1999-12

Entwicklung und Verwaltung von Schnittstellen sowie Kundenbetreuung für Finanzbuchhaltung und Data Warehouse

Software-Entwickler MS Access 97 VBA SQL ...
Software-Entwickler
  • Entwicklung von Schnittstellen für Finanzbuchhaltungssoftware (z.B. KHK und andere).
  • Erstellung von Berichten mit Crystal Reports und Microsoft Access unter Verwendung von MSSQL als Datenquelle.
  • Entwicklung einer Schnittstelle für ein Data Warehouse.
  • Darstellung der Data Warehouse-Datenanalyse (OLAP) in Excel.
  • Kundenbetreuung vor Ort durch Erklärung der Vorgehensweise und Funktionen.
  • Programmierung einer universellen Schnittstelle für KHK zur Nutzung durch verschiedene Kunden.
  • Aufteilung der Entwicklung in Backend und Frontend.


Aufgabe der Schnittstellen:

  • Import in den Microsoft SQL-Server
  • Export vom Microsoft SQL-Server in KHK
Crystal Reports OLAP Microsoft SQL Server 7 Windows NT Microsoft SQL Server 6.5
MS Access 97 VBA SQL Reports ODBC DAO ADO Visual Basic 6.0
9 Monate
1998-06 - 1999-02

Entwicklung eines Buchhaltungsmoduls mit dynamischer Datenbankintegration

Software Entwickler MS Access 97 VBA Visual Basic 6.0 ...
Software Entwickler

Die Aufgabe umfasst die Programmierung eines Buchhaltungsmoduls sowie das Schreiben allgemeiner Funktionen und die Behebung von Bugs in anderen Modulen. Das Projekt ist in Backend und Frontend unterteilt. Es beinhaltet auch die dynamische Einbindung von Tabellen. Jeder Client hat mehrere Kunden, wobei jeder Kunde eine eigene Datenbankdatei besitzt.

 

Aufgaben:

  • Programmierung eines Buchhaltungs-Modules.
  • Entwicklung eines Buchhaltungsmoduls
  • Implementierung allgemeiner Funktionen
  • Behebung von Fehlern in anderen Modulen
  • Aufteilung des Projekts in Backend und Frontend
  • Dynamische Integration von Tabellen
  • Verwaltung mehrerer Kunden pro Client, wobei jeder Kunde über eine eigene Datenbankdatei verfügt
Windows 95 Visual Source Safe
MS Access 97 VBA Visual Basic 6.0 SQL ADO Datenbankabfrage Datenbankentwicklung
Karlsruhe
2 Monate
1998-10 - 1998-11

Adress-Verwaltungsprogramm

Software-Entwickler VBA Microsoft Access 97 DAO ...
Software-Entwickler

Die Entwicklung umfasst die Erstellung von Modulen für verschiedene Funktionen wie Kontakte, Statistiken, Serienbriefe und Projekte. Zusätzlich wird das System in ein Backend und ein Frontend unterteilt, um eine klare Struktur und effiziente Verwaltung zu gewährleisten.


Aufgaben:

  • Entwicklung von Modulen für Kontakte, Statistiken, Serienbriefe und Projekte.

  • Trennung in Backend und Frontend.

Windows 95
VBA Microsoft Access 97 DAO SQL Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe
7 Monate
1997-11 - 1998-05

Verwaltungsprogramm für eine Jugendherberge - Entwicklung eines Modulsystems mit Backend-Frontend-Architektur für Reservierungen und Berichterstellung

Software-Entwickler VBA VB Microsoft Access 97 ...
Software-Entwickler

Entwicklung eines Datenbankmodells und Erstellung von Modulen für verschiedene Bereiche wie Reservierung und Rechnung. Die Reservierungen wurden über ein VB-Grid-Objekt abgewickelt, wobei Zimmer per Maus ausgewählt werden konnten. Berichte und Statistiken wurden in Microsoft Access erstellt. Die Architektur wurde in Backend und Frontend aufgeteilt.


Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Entwicklung eines Datenbankmodells.
  • Erstellung von Modulen für Reservierung, Rechnung, Kontakt, Küche, Zimmer und Getränke. Die Reservierungen wurden über ein VB-Grid-Objekt durchgeführt.
  • Zimmer konnten per Maus ausgewählt und für einen bestimmten Zeitraum reserviert werden.
  • Erstellung von Berichten und Statistiken in Microsoft Access für die Module Reservierung, Rechnung, Kontakt und Küche.
  • Trennung in Backend und Frontend.
Windows 95 VB Gridobject
VBA VB Microsoft Access 97 SQL DAO
Karlsruhe
3 Monate
1998-02 - 1998-04

Software zur Baum-Verwaltung - Entwicklung eines Textverarbeitungssystems mit HighEdit

Software-Entwickler Visual Basic 4.0 Microsoft Access 2.0 DAO ...
Software-Entwickler
  • Implementierung eines Textverarbeitungsmoduls mithilfe von HighEdit.
  • Erstellung von Vorlagen und deren Befüllung mit Daten aus Datenbankfeldern.
  • Strukturierung des Systems in Backend- und Frontend-Komponenten.
Windows 3.11 High Edit
Visual Basic 4.0 Microsoft Access 2.0 DAO SQL Datenbankabfrage Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe
4 Monate
1997-09 - 1997-12

Verwaltungssoftware für ein Reisebüro - Entwicklung und Implementierung eines Datenbank- und Modulsystems

Software-Entwickler MS Access 97 VBA VB ...
Software-Entwickler

Es wurde ein umfassendes Datenbankmodell entwickelt, das die Grundlage für die Erstellung spezialisierter Module bildet. Diese Module decken verschiedene Geschäftsbereiche ab, darunter Reservierungen, Rechnungsstellung, Buchhaltung, Kasse, Kontakte (sowohl Kunden als auch Reiseveranstalter), Hotelmanagement, Reiseplanung und Statistik. Für jedes dieser Module wurden Berichte und statistische Auswertungen in Microsoft Access erstellt. Das System ist in Backend- und Frontend-Komponenten unterteilt, um eine effiziente und benutzerfreundliche Anwendung zu gewährleisten.


Aufgaben:

  • Entwicklung eines Datenbankmodells.
  • Erstellung von Modulen für:
    • Reservierung
    • Rechnung
    • Buchhaltung
    • Kasse
    • Kontakte (Kunden, Reiseveranstalter)
    • Hotel
    • Reise
    • Statistik
  • Entwicklung von Berichten und Statistiken in Microsoft Access für die Module:
  • Aufteilung des Systems in Backend- und Frontend-Komponenten.
Windows 95
MS Access 97 VBA VB SQL DAO Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe
11 Monate
1997-01 - 1997-11

Projektleitung und Entwicklung eines umfassenden HWIS-Systems (HWIS Handwerker Informationssystem)

Software-Entwickler MS Access 97 VBA VB ...
Software-Entwickler

Als Projektleiter für HWIS war ich verantwortlich für die Gesamtplanung und Koordination des Projekts. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden plante ich die einzelnen Module und setzte diese mithilfe von Microsoft Access Developer um. Dazu gehörten auch die Programmierung in Microsoft Access 97 und das Redesign eines alten Cobol-Programmes. Ich leitete Vorträge und Kundenschulungen und bildete Arbeitsgruppen, um Kundenwünsche zu sammeln und in ein durchdachtes DB-Modell zu integrieren. Zu meinen Aufgaben zählten die Erstellung von Modulen für Artikel, Kalkulation, Lager, Auftrag, Steinmetz, Kunden und Lieferanten sowie die Programmierung von Schnittstellen für DataNorm und GEB. Darüber hinaus integrierte ich High Edit und High Spell für die Textverarbeitung und Tabellenkalkulation. Abschließend erfolgte die Aufteilung des Systems in Backend und Frontend.


Aufgaben:

  • Übernahme der Projektleitung für HWIS
  • Gesamtplanung des Projekts
  • Detaillierte Planung der einzelnen Module gemeinsam mit den Kunden
  • Erstellung von Setups unter Verwendung des Microsoft Access Developers
  • Durchführung von Vorträgen und Schulungen für Kunden
  • Programmierung in Microsoft Access 97
  • Neugestaltung eines alten Cobol-Programmes in Microsoft Access 97
  • Organisation von Arbeitsgruppen zur Sammlung und Einarbeitung von Kundenwünschen
  • Konzeption und Umsetzung des Datenbankmodells
  • Entwicklung der Module Artikel, Kalkulation, Lager, Auftrag, Steinmetz, Kunden und Lieferanten
  • Programmierung einer Schnittstelle für DataNorm und GEB
  • Einbindung von High Edit (Textverarbeitung) und High Spell (Tabellenkalkulation) für Serienbriefe und Kalkulationen
  • Aufteilung des Systems in Backend und Frontend
Windows 95 High Edit High Spell
MS Access 97 VBA VB SQL DAO Datenbankabfrage Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe
6 Monate
1996-05 - 1996-10

Verwaltungssoftware für Filmbranche

Software-Entwickler MS Access 97 VBA VB ...
Software-Entwickler
  • Entwicklung eines Datenbankmodells und Erstellung der Module für Reservierung, Rechnung, Buchhaltung, Kontakte (Kunden und Lieferanten), Equipment, Reise, Ausleihe und Statistik.
  • Generierung von Reports und Statistiken in Microsoft Access für die genannten Module.
  • Implementierung der Datenbank-Replikation für den Einsatz an zwei Standorten.
  • Aufteilung der Datenbank in Backend und Frontend zur effizienten Verwaltung.
Windows 95
MS Access 97 VBA VB Replikation SQL DAO Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe
7 Monate
1995-04 - 1995-10

Entwicklung eines Datenbank-Modells für Betriebsvorschläge und -verwaltung

Software-Entwickler Microsoft Access 2.0 Microsoft Word VBA ...
Software-Entwickler

Unterstützung bei der Gestaltung eines Datenbank-Modells für die Verwaltung von Betriebsvorschlägen, inklusive Modulen für Betriebsvorschläge selbst, Vorschlaggeber, Sachverständige, Berichte und Statistiken. Besondere Merkmale umfassen die Integration von Serienbriefen in Microsoft Word und die Entwicklung spezieller Suchfunktionen zur Filterung identischer Vorschläge. Die Lösung ist in Backend und Frontend gegliedert, um eine effiziente Datenverarbeitung und Nutzerinteraktion zu gewährleisten.


Aufgaben:

  • Entwicklung eines Datenbank-Modells für die Verwaltung von Betriebsvorschlägen.
  • Erstellung von Modulen für Betriebsvorschläge, Vorschlaggeber, Sachverständige, Berichte und Statistiken.
  • Integration von Serienbriefen in Microsoft Word für die Erstellung von Dokumenten.
  • Entwicklung spezieller Suchfunktionen zur Filterung identischer Vorschläge.
  • Aufteilung der Lösung in Backend und Frontend zur effizienten Datenverarbeitung und Nutzerinteraktion.
Windows 3.11
Microsoft Access 2.0 Microsoft Word VBA SQL DAO Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

6 Jahre 1 Monat
1994-03 - 2000-03

Studium Wirtschaftsinformatik

Diplom Informatiker FH (Wirtschaftsinformatik), Fachhochschule Karlsruhe
Diplom Informatiker FH (Wirtschaftsinformatik)
Fachhochschule Karlsruhe

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

.Net Core & C# & Backend & Rest Api & Service Fabric .Net Framework & C# & VB.Net Scrum & Azure Devops C# VB.Net .Net Core REST DevOps Angular Clean Code Azure MS SQL Datenbanken .NET Framework Design Pattern Strategie & Template SOLID Service Fabric Excel Microsoft Access Visual Basic 6 VBA Windows Forms Datenbankentwicklung SQL

Aufgabenbereiche

.Net Entwickler Backend
Experte
Data Warehouse
Fortgeschritten
Datenbank Designer
Fortgeschritten
DevOps Pipeline Deploy
Fortgeschritten
Didaktische Kenntnisse - Vortrag
Fortgeschritten
externe Indische Entwickler steuern
Fortgeschritten
Kommunikation mit offshore Entwicklern
Fortgeschritten
Lehre
Basics

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

BackendEntwickler
Experte
Refactoring
Experte
CleanCode
Experte
Design Pattern
Fortgeschritten
Datenbank Design
Experte
DevOps
Experte
Entity Framework
Experte
Git
Experte
GitHub
Fortgeschritten
Google Chrome
Fortgeschritten
Identity & Access Management
Fortgeschritten
Identity Server 4
Fortgeschritten
Kanban
Experte
Microsoft Azure
Fortgeschritten
Microsoft Excel
Fortgeschritten
Microsoft Office
Experte
Microsoft Office 365
Experte
Microsoft Outlook
Experte
Microsoft Powerpoint
Fortgeschritten
Microsoft SQL Server
Fortgeschritten
Microsoft Visio
Fortgeschritten
Microsoft Visual Studio
Experte
Microsoft Word
Fortgeschritten
Projektleitung
Fortgeschritten
NHibernate
Basics
Node.js
Basics
NUnit
Fortgeschritten
OAuth
Fortgeschritten
Power BI
Fortgeschritten
Reports
Experte
REST API
Experte
Scrum
Experte
Service Fabric
Fortgeschritten
Swagger
Experte
Teams
Experte
Test Driven Development
Fortgeschritten
TFS
Basics
Visual Source Safe
Fortgeschritten
Visual Studio
Experte
Visual Studio Code
Experte
VMWare
Experte
VMware vCloud
Basics
VMware vSphere
Basics
VMware Workstation
Experte
Windows API
Fortgeschritten
Frameworkentwicklung für Deploymenttool
Experte
Citrix
Fortgeschritten
JIRA
Basics
Altova XMLSpy
Fortgeschritten
MSI
Fortgeschritten
Microsoft IIS
Basics
COM
Fortgeschritten
ClearCase
Basics
Cucumber
Basics
HANA
Basics



Betriebssysteme

Windows 10
Experte
Windows Server
Fortgeschritten
Windows 11
Experte
 

Programmiersprachen

.Net Core
Experte
.NET Frameworks
Experte
AngularJS
Basics
ASP.NET
Basics
ASP.Net Core
Experte
Asynchronous JavaScript
Fortgeschritten
Automapping
Fortgeschritten
C
Basics
C#
Experte
C++
Basics
JavaScript
Fortgeschritten
LINQ
Experte
NLog
Experte
Node.js
Basics
OR Mapper
Experte
Power Shell
Fortgeschritten
REST
Experte
TypeScript
Basics
VB.Net
Experte
VBA
Experte
Visual Basic 6.0
Experte
Visual Studio
Experte
WPF
Basics
xUnit
Experte

Datenbanken

Code First Approach
Experte
Data Warehouse
Fortgeschritten
Microsoft Access
Experte
Microsoft Azure SQL Database
Experte
Microsoft SQL Server
Experte
MS SQL Server Management Studio
Experte
OLAP
Fortgeschritten
Optimieren von Microsoft SQL Server
Experte
Oracle
Fortgeschritten
SQL
Experte



Datenkommunikation

PostMan
Fortgeschritten

Design / Entwicklung / Konstruktion

Angular Material
Fortgeschritten
Balsamiq Mockups
Fortgeschritten
Oberflächen Mockups
Fortgeschritten

Branchen

Branchen

  • Energie

  • Finanzen

  • Industrie Automation

  • Hochschule

  • Industrie

  • Fertigung

  • Softwarehaus

  • Handel

  • Handwerk

  • Konkursverwaltung

  • Behörden

  • Verlag

  • Funk

Einsatzorte

Einsatzorte

Karlsruhe und Umkreis von (+500km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

1 Monat
2024-07 - 2024-07

Schulung in Angular, um als Fullstack-Entwickler arbeiten zu können.

Software-Entwickler Angular TypeScript
Software-Entwickler
 Udemy Kurs: Master Angular (formerly "Angular 2") and build awesome, reactive web apps with the successor of Angular.js
https://www.udemy.com/course/the-complete-guide-to-angular-2

Durch den Kurs bringe ich mich auf den neuesten Stand, frische mein Wissen auf und bin in der Lage, an Projekten für Fullstack-Entwickler zu arbeiten.  
Visual Studio Code Node.js Angular
Angular TypeScript
4 Jahre 7 Monate
2019-12 - 2024-06

Entwicklung und Optimierung von Verteilten Systemen und Prozessen auf der Azure Service Fabric Plattform. Zeitreihen Importe. ETL Prozess

Software-Entwickler .Net Core und .Net Framework. Organisation C# Back-End Web Api ...
Software-Entwickler .Net Core und .Net Framework. Organisation

Tätigkeitsbeschreibung:

  • Service Fabric Applikationen:
    • Entwicklung und Implementierung von Services für die Azure Service Fabric Plattform (verteilte Systeme) in C# .Net Core
    • Aufbau und Pflege eines E-Mail Notification Services auf Service Fabric
      • Implementierung und Verwaltung eines Schedulers
      • Parametrierung mittels JSON
      • ?Umsetzung verschiedener Aufgaben mit dem Strategie-Pattern
    • Anwendung von Dependency Injection (DI)


  • Jobverwaltung Service auf Service Fabric:
    • Parametrierung und Verwaltung von Jobs
    • Implementierung von Platzhaltern für verschiedene Ausführungsformen
    • Zeitgesteuertes Ausrollen von Jobs

  • Migration eines älteren Jobtools Applikation:

    • Umschreiben eines älteren Jobtools in VB 6 in die neueste .Net Core App
    • Konzeptentwicklung: Konsolenanwendungen sind jeweils nur für eine bestimmte Aufgabe zuständig und sollen sich in den Workflow des alten Jobtools einfügen (Hybridversion)
    • Langfristig soll eine Service Fabric App die Koordination der Konsolenanwendungen übernehmen und das alte Jobtool vollständig ersetzen.

  • Entwicklung von .Net Framework Bibliotheken (Nuget Packages):

    • Beispiele: Zeitreihen-Import, Feiertagskalender

    • Programmieren und Veröffentlichen von Nuget Packages in Feeds


  • Azure Devops:

    • Erstellen von CI/CD Pipelines
    • Einbinden von SonarQube in Pipelines zur Codeanalyse
    • Einsatz von Azure DevOps für Tickets, Pipelines, Wiki und Git Repositories
    • Einführung, Erläuterung und Einbindung von SonarQube

  • Wissensdatenbank-Konzept:

    • Entwickeln und Aufbauen eines Wissensdatenbank-Konzepts
    • Organisieren von Artikeln in Themen und Unterkategorien wie HowTo, FAQ, About und Troubleshooting
    • Erstellen eines Glossars und einer Abkürzungsliste

  • Weiterentwicklung der Mesap-Umgebung:

    • Erstellen und Ausführen von Jobs für Mesap-Datenimporte

    • Aufgaben liegen in einer XML Datei vor

    • Verwenden von XMLSpy als Tool zur Transformation von XML-Dateien in CSV-Dateien

    • ETL Prozess weiter entwickeln

  • Interne Schulungen:

    • Durchführung von Schulungen zu Themen wie .Net Core, CI/CD, Git, SonarQube und Azure DevOps


  • Konzeptentwicklung:

    • Mitentwerfen von Konzepten für Git-Versionsverwaltung und Azure DevOps-Ticketsystem

    • Anwendung von Scrum- und Kanban-Methoden


  • Prozessüberwachung und Automatisierung:
    • Untersuchung und Vortrag zur Celonis-Prozessüberwachung
    • Überprüfung des Docker-Einsatzes
    • Erhöhung des Automatisierungsgrades mit PowerShell oder eigenen Tools in C# .Net Core


  • Datenbankverwaltung:
    • Verwaltung und Nutzung der Mesap-Datenbank (zeitreihenbasiert)
    • Verwaltung und Nutzung der Oracle- und Microsoft SQL Server-Datenbanken
    • Schreiben kleiner VBA-Projekte für Excel
    • Verwendung von Excel zur Strukturierung und Transformation von Daten
    • Erstellen von Jobberichten mit Microsoft Access und ODBC Zugriff auf Oracle-Datenbanken.


  • Weiterbildung:
    • Einarbeiten in Domain Driven Design für einen Service
    • Einarbeiten in Azure-Funktionen und Funktionale Programmierung
    • Einarbeiten in Blazor

  • Anforderungen:
    • Wartung und Ablösung von komplexen Altsystemen in Visual Basic 6, .Net 4, .Net Core, Python und XML.
    • Wartung, Erweiterung, Testen und Dokumentieren von C#- und VB.Net-Anwendungen mit Anbindung an Datenbanken wie Oracle oder Microsoft SQL.
    • Analyse von fachlichen Anforderungen, Entwicklung und Betrieb von technischen Lösungen inklusive Aufwandsschätzung und Implementierung.
    • Erstellung moderner Anwendungen in Service Fabric, Runjobs, .Net Framework, .Net Core und PowerShell.
    • Integration von Daten aus verschiedenen Quellen per REST API oder SFTP.
    • Unterstützung der Fachabteilungen durch Bereitstellung von Daten, Tools und Dokumentationen.

Visual Studio Visual Studio 2022 Visual Studio Code Visual Studio 2019 Microsoft Office 365 Chrome Teams Altova XMLSpy Git Azure DevOps Power Shell SonarQube Azure Pipelines Microsoft Access Excel MESAP (Modular Energy System Analysis and Planning) Celonis
C# Back-End Web Api Azure Devops DevOps Data Warehouse Microsoft Azure CleanCode Rest NLog Swagger LINQ Scrum Kanban Unittest Service Fabric .NET Frameworks .Net Core Dependency Injection Domain Driven Design xunit FluentAssertions Consolen Apps Moq Continuous Delivery Zeitreihen Funktionale Programmierung Azure Functions SOLID Blazor ETL
Karlsruhe (Baden)
3 Monate
2023-01 - 2023-03

Effiziente Jobverwaltung und Prozessüberwachung

Software Entwickler VBA Consolen App .NET Framework ...
Software Entwickler
  • Datenbankverwaltung: 
    • Erstellung einer Datenbank in Microsoft Access zur Verwaltung von ca. 1700 Jobs und zur Überwachung von Jobprozessen.
    • Erstellung von Berichten
    • Verwaltung von Job Abhängigkeiten

  • REST-Schnittstellen:
    • Nutzung von .NET-Konsolenanwendungen zum Aufrufen von REST-Schnittstellen.
    • Implementierung einer fest definierten Schnittstelle, um Einträge im Azure DevOps Wiki zu erstellen oder abzurufen.

  • Datenbankintegration: 
    • Anbindung an Oracle- und Microsoft SQL-Datenbanken

  • Frontend- und Backend-Trennung:
    • Trennung des Frontends von der Datenbank, um mehreren Mitarbeitern gleichzeitig den Zugriff auf die Datenbank zu ermöglichen.

Microsoft Access Azure Devops Wiki MS SQL Datenbanken Oracle
VBA Consolen App .NET Framework ODBC Wiki MS Access Reports
EnBW
Karlsruhe (Baden)
5 Monate
2021-01 - 2021-05

Optimierung und Erweiterung des Tourenplaners für Apotheken

Entwickler VBA MS Access Reports Reports ...
Entwickler

Der bestehende Tourenplaner in Access verwaltet die Touren für Apotheken und organisiert die Mitarbeiter für Lager- und Tourfahrten. Um die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, sind folgende Maßnahmen vorgesehen:

  • Erstellung einer Ribbon-Bar
  • Refactoring unter Anwendung des Rubberduck VBA AddIn und mit dem Clean Code Ansatzes
  • Umsetzung weiterer Erweiterungswünsche für die Verwaltung
  • Aufteilung der Datenbanken in Daten, Berichte und temporäre Daten


Microsoft Access Rubberduck Addin Git
VBA MS Access Reports Reports Access Formulare
Karlsruhe (Baden)
1 Jahr 2 Monate
2018-09 - 2019-10

Umstrukturierung und Modernisierung von Musterkundenansatz auf Microsoft Azure für Genossenschaftsbanken

Technischer Experte und .Net Core Entwickler DevOps C# .Net Core 2.2 ...
Technischer Experte und .Net Core Entwickler
Der Musterkundenansatz unterstützt bei der Identifikation ungenutzter Potenziale im Privatkundengeschäft. Mit einem Soll-/Ist-Vergleich lassen sich die Bedarfslücken der Kunden aufdecken.

  • Migration und Neuaufbau von Datenbankanwendungen auf Microsoft Azure
    • Migration einer Microsoft Access Anwendung auf Azure App Service
    • Aufbau eines Data Warehouses mit Azure SQL Server

  • Entwicklung und Integration von Anwendungs- und Sicherheitslösungen
    • Entwicklung eines ETL-Prozesses für die Datenintegration
    • Import und Verarbeitung großer CSV-Dateien (Kunden, Bestand, Cashflow)
    • Implementierung von Identity Server 4 und OAuth 2.0 für Sicherheitsstandards

  • Design und Implementierung von Frontend- und API-Lösungen
    • Programmierung Analysefunktionen (z.B. Potenzialanalyse).  
    • Einstellungsmöglichkeiten für Faktoren sowie App- und Nutzerverwaltung.
    • Zusammenarbeit mit UX-Experten für Webseitenlogik und Mockups
    • Programmierung von Front-End mit Angular Material Design und Entity Framework Core

  • Entwicklung und Implementierung von Backend- und Datenmanagementlösungen
    • Aufbau eines Backends unter Berücksichtigung von Autorisierung und Berechtigungen
    • Entwicklung eines Kalkulationsmoduls

  • Optimierung von Datenbankleistung und Effizienz
    • Nutzung von Entity Framework Core mit Code First Ansatz
    • Einsatz von Bulk-Befehlen zur Optimierung der SQL Server-Datenbank

  • Sonstige Tätigkeiten
    • Erstellung eigener Mockups mit Balsamiq Mockups.
    • Koordination von zwei externen Entwicklern aus Indien für Frontend und Backend
    • ?Optimierung der Microsoft SQL Server-Datenbank.
Visual Studio 2019 Visual Studio 2017 Microsoft SQL Server 2017 SSMS Microsoft Azure SQL Database Power BI Microsoft Office 365 Chrome Identity & Access Management Balsamiq Mockups PostMan Teams MS SQL Server Management Studio OAuth Identity Server 4 Microsoft Access Azure Devops Git
DevOps C# .Net Core 2.2 Data Warehouse Scrum Optimieren von DB Microsoft Azure Entity Framework Rest NLog Oberflächen Mockups Angular Material .Net Core .NET Framework 4.6 xUnit CleanCode DevOps Pipeline Deploy Swagger Code First Approach Betreuung von Azure App Services Kommunikation mit offshore Entwicklern RESTful web APIs in C# Storeprocedures Automapping ASP.Net Core LINQ JavaScript Back-End Azure Devops Pipeline Software Deployment Continuous Delivery Angular Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe (Baden)
5 Monate
2018-04 - 2018-08

Einarbeitung in Webentwicklung mit AngularJS und Node.js

Software-Entwickler Asynchronous JavaScript and XML JavaScript SQL ...
Software-Entwickler

Die Einarbeitung in Webentwicklung umfasste die Realisierung des Frontends mit AngularJS sowie des Backends mit Node.js und Express.js unter Berücksichtigung der EcmaScript 2016-Standards.


Aufgabe 1:

Im Rahmen der ersten Aufgabe wurde eine eigene Burndownchart entwickelt und in das bestehende System integriert. Das Frontend der Burndownchart wurde mithilfe von nvD3 implementiert und unterstützt asynchrone Anfragen mittels Promises. Das Backend empfängt Anfragen vom Frontend, greift über APIs auf die Jira-Datenbank zu und liefert das Ergebnis als JSON-Datei zurück.


Aufgabe 2:

Für die zweite Aufgabe wurde ein Dashboard mit Datenbankabfragen erstellt. Das Frontend zeigt Prozent- und Währungswerte aus der Datenbank sowie Hinweise für den Operator an. Das Backend verarbeitet Anfragen im 2-Minuten-Takt, führt SQL-Abfragen mit optimierter Gruppierung und Sortierung durch, um relevante Daten effizient aus der Datenbank abzurufen.

Visual Studio Code JIRA HANA Git GitHub Google Chrome
Asynchronous JavaScript and XML JavaScript SQL Scrum AngularJS Node.js Cucumber Gulp REST
Karlsruhe (Baden)
8 Monate
2017-05 - 2017-12

Flexibler DCS7+ Adapter für den Datenexport und -import in objektorientierte Datenbanken

Software-Entwickler C# OR Mapper
Software-Entwickler

Anpassung eines Adapters für den Export und Import von oder in eine objektorientierte Datenbank.

  • Connection Manager zur Verwaltung von Objekten, die erst nach der Anlage bestimmter Datenbankobjekte importiert werden können.
  • Entwicklung von Testroutinen für den Adapter.
  • Export der Daten in eine XML Datei
  • Import der Daten von einer XML Datei.
  • Import Daten können von verschiedenen Quellen wie XML-Datei oder Binäre Datei kommen
  • Export Daten können in verschiedene Formate exportiert werden wie XML oder Binär.
  • Generisches Konzept für die Anwendung.
  • Schulung in PCS7-Basisprogrammen wie Simatic Manager, WinCC, OSRuntime, SFC, CFC und HWConfig.

TFS vCloud .NET 4.6 Visual Studio 2015 SIMATIC PCS 7
C# OR Mapper
Siemens
Karlsruhe
4 Monate
2017-08 - 2017-11

Tourenplanung für Apotheken

Software-Entwickler VBA MS Access Reports SQL ...
Software-Entwickler
  • Erstellung von Tourenplänen für Apothekenlieferungen.
  • Erstellung von Einsatzplänen für Lagerpersonal.
  • Pflege der Stammdaten für Personal, Fahrzeuge und Equipment.
  • Anlegen eines Templates für die wöchentliche Tourenplanung.
  • Erstellung eines Templates für die wöchentliche Lagerplanung.
  • Erstellung von Berichten für die Lohnabrechnung, wöchentliche Planungsausdrucke und weitere erforderliche Berichte.
  • Aufteilung von Backend und Frontend.
  • Unterstützung für mehrere Benutzer (Multiuser-Funktionalität).
Microsoft Access
VBA MS Access Reports SQL Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung Projektierung
Karlsruhe
3 Jahre 10 Monate
2013-07 - 2017-04

Deployment Framework-Entwicklung und Erweiterung: Umfangreiche Parametrisierung und Plattformanpassung

Software-Entwickler C# VB.Net Scrum ...
Software-Entwickler

Deployment Framework für Siemens, speziell für den Hauptkunden Siemens PCS7.

Ein Deployment-Assistent, der durch Parametrierungen alle erforderlichen Voraussetzungen prüfen kann, um festzustellen, was und wie auf dem Computer installiert werden kann.

  • Konfiguration
    • Pflege und Erweiterung umfangreicher Parametrierungsmöglichkeiten über Ini- und XML-Dateien.
    • Erstellung und Pflege einer XSD-Schemadatei für XML-Datenhaltung.

 

  • Entwicklung und Erweiterung
    • Einbau neuer Funktionalitäten.
    • Durchführung von Codereviews.
    • Anpassung des Frameworks auf verschiedenen Windows-Plattformen.
    • Nutzung von Windows-API-Funktionen.
    • Nutzung von Patterns wie Template, Singleton und MVC


  • Benutzeroberfläche und Interaktion
    • Entwicklung neuer Dialoge.
    • Lokalisierung der Oberfläche in Unicode für verschiedene Sprachen und Bildschirmsprachen.
    • Programmierung dynamischer Anzeigen abhängig von Parametrierung.
    • Implementierung der Skalierbarkeit der Dialoge.
    • Serialisierung und Deserialisierung von Objektinstanzen für Reboot und Reset
    • Unit Tests


  • Integration und Schnittstellen
    • Programmierung von Schnittstellen für externe Programme.
    • Bedienbarkeit ohne Barrieren


  • Testing und Tool-Entwicklung
    • Umsetzung von Test Driven Development.
    • Testen mit VMWare auf verschiedenen Betriebssystemen.
    • Entwicklung von Analysetools für Client-Rechner.


  • Sonstiges
    • Pflege der Dokumentation in Englisch
    • Kommunikation mit internationalen Kollegen


  • Spezifische Implementierungen
    • Einlesen von Ini-Files in Klassen ähnlich einem O/R Mapper.
    • Entwicklung eines WPF-Editors für Ini-Dateien.

Visual Studio 2015 Visual Studio 2012 TFS Windows 10 Windows 2012 R2 Windows 2016 VMware VCloud VMWare VMware vSphere
C# VB.Net Scrum Test Driven Development Kanban Design Pattern Visual Basic .NET Entity Framework WPF Ini File XML Konzepterstellung Unittest
Siemens
Karlsruhe
8 Monate
2016-05 - 2016-12

Buchhaltung für einen Shop

Software-Entwickler Microsoft Access 2013 VBA SQL ...
Software-Entwickler

Die Verwaltungssoftware umfasst mehrere Anwendungsmodule, darunter Tageseinnahmen, Umsatzabfragen nach Herstellern und Warengruppen, Warenverwaltung, Kundenverwaltung, Herstellerverwaltung und Berichtserstellung mit PDF-Ausgabe. Eine Schnittstelle zur Registrierkasse über Barcodes ist ebenfalls integriert. Weitere Aufgaben beinhalten die Erstellung von SQL-Abfragen in VBA-Code zur Unterstützung dynamischer Funktionen, die Entwicklung von Verwaltungsdialogen sowie die Aufteilung der Software in Backend und Frontend.


Anwendungsmodule:

  • Verwaltung der Tageseinnahmen
  • Umsatzabfragen nach Herstellern und Warengruppen
  • Verwaltung der Waren
  • Verwaltung der Kunden
  • Verwaltung der Hersteller
  • Erstellung und Speicherung von Berichten als PDF
  • Schnittstelle zur Registrierkasse über Barcode

Weitere Aufgaben:

  • Erstellung von SQL-Abfragen mittels VBA-Code zur Ermöglichung dynamischer Funktionen
  • Entwicklung von Dialogen für die Verwaltungsaufgaben
  • Trennung der Software in Backend und Frontend
Windows 8.1 Visual Source Safe Microsoft Access
Microsoft Access 2013 VBA SQL ADO Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung Access Reports Projektierung
Karlsruhe
1 Jahr 2 Monate
2012-06 - 2013-07

Migration und Optimierung von VB6 zu VB.Net mit Visual Studio 2008

Software-Entwickler Test Driven Development Visual Basic 6.0 VB.NET ...
Software-Entwickler

Das Projekt umfasst die Migration eines VB6-Programms zu VB.Net unter Verwendung von Visual Studio 2008. Dabei werden alte API- und VB6-Funktionen durch .Net-Funktionen ersetzt. Das konvertierte Programm wird kontinuierlich optimiert und angepasst. Test Driven Development (TDD) wird für die Entwicklung neuer und bestehender Klassen eingesetzt. Eine englische Dokumentation wird erstellt, und Design Patterns wie Template, Singleton und MVC werden angewendet. Zudem werden Unit-Tests durchgeführt.

 Aufgaben:

  • ?Konvertierung von VB6 zu VB.Net unter Verwendung von Visual Studio 2008.
  • Anpassung oder Ersetzung alter API-Funktionen durch bestehende .Net-Funktionen.
  • Ersetzung veralteter VB6-Funktionen durch .Net-Alternativen.
  • Implementierung und Anpassung des konvertierten Programms mit fortlaufenden Optimierungen auf .Net-Basis.
  • Einsatz von Test Driven Development (TDD) für bestehende und neue Klassen.
  • Erstellung einer englischsprachigen Dokumentation.
  • Anwendung der Design Patterns: Template, Singleton und MVC.
  • Durchführung von Unit-Tests.
Visual Studio 2012 TFS Visual Studio 2008
Test Driven Development Visual Basic 6.0 VB.NET Visual Basic .NET Design Pattern C#
Siemens
Karlsruhe
4 Jahre 1 Monat
2008-06 - 2012-06

Assistent fürs Deployment

Software-Entwickler Visual Basic .Net Visual Basic 6.0 Windows Forms ...
Software-Entwickler

Der Tätigkeitsbereich umfasst die Entwicklung und Wartung von Software, einschließlich der Parametrierung, Integration externer Produkte und Lokalisierung der Benutzeroberfläche. Ein Schwerpunkt liegt auf der dynamischen Anzeige von Dialogen sowie der Implementierung und Pflege neuer Funktionen. Weitere wichtige Aufgaben sind das Durchführen von Code-Reviews, Konfigurationsmanagement mit ClearCase und TFS, das Refactoring von bestehenden Klassen und die Erstellung von Usercontrols. Zudem erfolgt die Anpassung von Produkten an verschiedene Windows-Plattformen und die Entwicklung neuer Dialoge unter Anwendung von Test Driven Development. VMWare Workstation wird für das Testen auf unterschiedlichen Betriebssystemen genutzt. Es werden VB6 COM Objekte erstellt und VB6 Code mittels COM Bibliotheken eingebunden. Außerdem kommen Designmuster wie Template, Singleton und MVC zur Anwendung.


Aufgaben:

  • Erstellen und Verwalten von Parametrierungsdateien für den Assistentenablauf.
  • Entwicklung von Schnittstellen zu externen Produkten.
  • Lokalisierung der Benutzeroberfläche für europäische und bildbasierte Sprachen (Codepage).
  • Dynamische Darstellung von Dialogen.
  • Integration und Wartung neuer Funktionalitäten.
  • Durchführung von Code-Reviews.
  • Konfigurationsmanagement mit den Tools ClearCase und TFS.
  • Designen von Klassen.
  • Entwicklung und Implementierung von Usercontrols.
  • Anpassung der Produkte an verschiedene Windows-Plattformen.
  • Entwicklung neuer Dialoge unter Anwendung von Test Driven Development.
  • Nutzung von VMWare Workstation für Tests auf unterschiedlichen Betriebssystemen.
  • Erstellung von VB6 COM Objekten.
  • Einbindung von VB6 Code über COM Bibliotheken.
  • Anwendung der Designmuster Template, Singleton und MVC.
Visual Basic .NET Visual Basic 6 TFS ClearCase Windows XP Windows 2003 Windows XP MUI Windows Vista 32Bit und 64Bit Windows 2008 Server Windows 7 Windows 8 Windows 8.1 Windows 10 Windows 2008 R2 Windows 2012 Windows 2012 R2
Visual Basic .Net Visual Basic 6.0 Windows Forms Windows API COM Test Driven Development Design Patterns NUnit
Karlsruhe
1 Monat
2011-05 - 2011-05

Dozent - Einführung in Office 2010 für Mitarbeiter

Dozent VBA Microsoft Office 2010 Didaktische Kenntnisse - Vortrag
Dozent
Für etwa 80 Mitarbeiter wird eine Office 2010 Schulung an mehreren Tagen durchgeführt. Im Fokus der Schulung steht hauptsächlich das neue Ribbon-Menü. Darüber hinaus werden die Neuerungen in den Programmen Word, Excel und Outlook vorgestellt.
Microsoft Word Microsoft Outlook Microsoft Powerpoint Microsoft Excel Microsoft Office 2010
VBA Microsoft Office 2010 Didaktische Kenntnisse - Vortrag
Karlsruhe
3 Monate
2011-01 - 2011-03

Optimierung und Modernisierung von Access-Datenbanken

Software Entwickler VBA Microsoft Access ADO ...
Software Entwickler

Dieser Auftrag umfasst die Konvertierung zweier Datenbanken von Access 2000 zu Access 2010, gefolgt von einer umfassenden Optimierung beider Datenbanken. Im Rahmen des Projekts werden der Code refaktoriert und einer Code-Überprüfung unterzogen. Zudem wird ein robustes Fehlerhandling implementiert und die Abfragen, einschließlich Kreuztabellen und Union-Abfragen, werden optimiert und erweitert. Eine Remoteanbindung zum Kunden wird eingerichtet, um einen reibungslosen Zugriff und Support zu gewährleisten.

Aufgaben:

  • Konvertierung zweier Datenbanken von Access 2000 auf Access 2010.

  • Optimierung beider Datenbanken.

  • Refaktorierung des Codes.

  • Durchführung eines Code-Reviews.

  • Implementierung von Fehlerhandling.

  • Optimierung und Erweiterung der Abfragen, wie Kreuztabellen oder Union-Abfragen.

  • Einrichtung einer Remoteverbindung zum Kunden.

Visual Source Safe
VBA Microsoft Access ADO SQL Datenbankdesign Datenbankentwicklung Access Reports Datenbankabfrage
Rastatt
8 Monate
2010-05 - 2010-12

Dozent - Lehrtätigkeit in C# Programmierung und Betreuung von Bachelorarbeiten an der Dualen Hochschule Karlsruhe

Dozent C# Lehre Windows Presentation Foundation ...
Dozent
Im Rahmen meiner Lehrtätigkeit habe ich Unterricht in C# Programmierung mit Visual Studio 2010 und 2012 erteilt. Dazu gehörten die umfassende Erklärung aller C# Features sowie die Erstellung von praxisnahen Featurebeispielen. Darüber hinaus betreute ich die Bachelorarbeiten zweier Studenten und war für die Bewertung und Beurteilung ihrer Abschlussarbeiten verantwortlich.
Microsoft Visual Studio Visual Studio 2010 Visual Studio 2012
C# Lehre Windows Presentation Foundation Windows Communication Foundation
Dualen Hochschule Karlsruhe
Karlsruhe
4 Jahre 4 Monate
2004-03 - 2008-06

Deployment Assistant SIA für die neue Produktwelt

Software-Entwickler C# VB.Net .Net ...
Software-Entwickler

Der Installer Assistant ist ein Bestandteil eines umfassenden Setup-Frameworks. Ursprünglich in VB.Net entwickelt, wurde das Projekt nach anderthalb Jahren aufgrund von Anforderungen des Konfigurationsmanagements auf C# umgestellt. Die Hauptaufgaben umfassten die Erstellung eines Prototyps, das Zusammenfassen einzelner Setups zu einem Bundle, die Nutzung von Parametrierungsdateien zur Beschreibung der Setups sowie die Implementierung einer COM-Schnittstelle für MSI-Setups.

Zu den technischen Details gehörten das Auslesen von MSI-Tabellen, die Optimierung der Wartezeiten durch Multithreading und der Maintenance Mode, der Funktionen wie Hinzufügen, Entfernen, Reparieren und Deinstallieren von Setups umfasste. Zudem wurde eine Schnittstelle zu alten Setups (Install Shield 5.5) realisiert und die Benutzeroberfläche in Unicode für europäische und bildbasierte Sprachen lokalisiert.

Die Projektplanung und -entwicklung sowie die Koordination mit verschiedenen Projekten wurden initial von einem Alleinentwickler durchgeführt, später unterstützt durch einen weiteren Entwickler. Die Entwicklung erfolgte nach den Prinzipien des Test Driven Development, wobei VMWare zur Schaffung eines Testumfelds für verschiedene Betriebssysteme verwendet wurde. Design-Patterns wie Template, Singleton, MVC und Fabrik kamen ebenfalls zum Einsatz.


Aufgaben:

  • Entwicklung eines Prototyps

  • Integration mehrerer Setups zu einem einzigen Bundle.

  • Jedes Setup verfügt über eine Parametrierungsdatei.

  • Die Parametrierungsdatei definiert die Eigenschaften eines Setups.

  • Implementierung einer COM-Schnittstelle für MSI-Setups.

  • Auslesen der MSI-Tabellen.

  • Verkürzung der Wartezeiten durch den Einsatz von Multithreading.

  • Maintenance-Modus: Hinzufügen, Entfernen, Reparieren und Deinstallieren von Setups.

  • Durchführung von Deinstallationen und Installationen.

  • Bereitstellung einer Schnittstelle für ältere Setups (Install Shield 5.5).

  • Lokalisierung der Benutzeroberfläche in Unicode, um europäische und bildbasierte Sprachen zu unterstützen.

  • Projektplanung und -entwicklung.

  • Abstimmung und Koordination mit verschiedenen Projekten.

  • In der Anfangsphase (ca. 1 1/2 Jahre) eigenständige Entwicklung, anschließend Unterstützung durch einen weiteren Entwickler.

  • Entwicklung nach dem Prinzip des Test Driven Development.

  • Nutzung von VMWare zur Schaffung eines Testumfelds für verschiedene Betriebssysteme.

  • Verwendung von Design-Patterns wie Template, Singleton, MVC und Fabrik.

Windows 2000 Windows XP Windows 2003 Windows XP MUI Windows Vista 32Bit und 64Bit Windows 2008 Server NUnit ClearCase Arts Plus Fehlertracking Tool MSI Orca Visual Source Safe Visual Studio 2005
C# VB.Net .Net MSI Test Driven Development Design Pattern XML Design/Entwicklung/Konstruktion Windows Forms Planung
Karlsruhe
2 Jahre
2002-04 - 2004-03

Deployment Assistent in Visual Basic 6.0

Software-Entwickler Visual Basic 6.0 ActiveX COM ...
Software-Entwickler

Im Rahmen des Projekts erfolgte die schrittweise Entwicklung neuer Features und die Integration in den bestehenden Code. Dies umfasste die Anpassung an verschiedene Windows-Plattformen, die Implementierung von UserControls mittels ActiveX wie dem Treeview, sowie die Nutzung von Windows-API-Funktionen unter diversen Windows-Versionen.

Codereviews wurden durchgeführt und das Konfigurationsmanagement mithilfe von ClearCase und PVCS gewährleistet. Ein Redesign des Codes, inklusive der Umprogrammierung in Klassen und der Entwicklung neuer Dialoge, verbesserte die Struktur und Erweiterbarkeit der Anwendung erheblich.

Die Realisierung von Controls über API-Funktionen und die dynamische Anzeige von Dialogen ermöglichten eine flexible Erweiterung der Funktionalitäten. Zusätzlich wurde die Benutzeroberfläche für verschiedene Sprachen lokalisiert und Unit-Tests mit NUnit durchgeführt, um die Qualität und Zuverlässigkeit der Software sicherzustellen.


Aufgaben:

  • Entwicklung von Frameworks
  • Integration neuer Funktionen
  • Erweiterung und Wartung des Codes
  • Durchführung von Code-Reviews
  • Konfigurationsmanagement mit ClearCase und PVCS
  • Redesign: Modularisierung des Codes und Umstellung auf Klassen
  • Erstellung maßgeschneiderter UserControls mittels ActiveX wie z.B. Treeview
  • Anpassung für diverse Windows-Plattformen
  • Nutzung von Windows-API-Funktionen über verschiedene Windows-Versionen hinweg
  • Entwicklung neuer Dialoge
  • Realisierung von Controls über Windows-API-Funktionen statt VB6 COM-Bibliotheken, z.B. System-Druckdialog, Richtext und Treeview
  • Dynamische Anzeige von Dialogen
  • Lokalisierung der Benutzeroberfläche in Codepage für europäische Sprachen und Bildsprachen
  • Einsatz von NUnit für Unit-Tests
Microsoft Visual Studio Windows 95 Windows 98 Windows Me Windows NT Windows 2000 Windows XP Windows 2003 Windows XP MUI Windows Vista 32Bit und 64Bit Windows 2008 Server NUnit ClearCase Arts Plus Fehlertracking Tool
Visual Basic 6.0 ActiveX COM Windows API Entwicklungsleitung Design/Entwicklung/Konstruktion Ini Dateien Planung
Karlsruhe
1 Jahr
2001-05 - 2002-04

Entwicklung einer neuen Software für Insolvenzverwaltung

Software-Entwickler C# .Net Test Driven Development ...
Software-Entwickler

Im Rahmen eines umfangreichen Entwicklungsprojekts in der C# Beta Version wurden diverse Schlüsselaufgaben erfolgreich umgesetzt. Zu den Haupttätigkeiten zählten die Programmierung eines leistungsfähigen Ressourcenmanagers sowie die Entwicklung einer Schnittstelle zur DATEV-Integration. Darüber hinaus wurde eine robuste Datenbank mit umfangreichen Tabellen, Stored Procedures und Queries konzipiert und implementiert. Die Erstellung von Dialogen für die Buchhaltung sowie die Programmierung und Erweiterung von Controls, einschließlich einer verbesserten Treeview-Oberfläche mit neuen Designaspekten, ergänzten das Projektportfolio. Methodologisch wurden bewährte Muster wie Actionhandling, Errorhandling und das Modell-View-Controller-Pattern angewendet, um eine skalierbare und wartbare Architektur zu gewährleisten. Die Verwendung von NUnit im Rahmen des Test Driven Development trug zur Sicherstellung der Codequalität bei und rundete das Gesamtbild der erfolgreichen Projektabwicklung ab.


Aufgaben:

  • Einarbeitung in die Entwicklungsumgebung von C# Beta
  • Implementierung eines Ressourcenmanagers
  • Integration einer DATEV-Schnittstelle
  • Erstellung einer Datenbank inklusive Tabellen, Stored Procedures und Queries
  • Entwicklung von Buchhaltungsdialogen
  • Programmierung benutzerdefinierter Controls
  • Erweiterte Anpassung des Treeview-Controls für zusätzliche Eigenschaften und neues Design
  • Anwendung von Designpatterns wie Actionhandling, Errorhandling und dem Modell-View-Controller (MVC)
  • Einsatz von NUnit für Test Driven Development
Visual Studio 2002 MS SQL-Server 2000 Windows XP NUnit
C# .Net Test Driven Development SQL ADO.NET
Karlsruhe
1 Jahr 2 Monate
2001-03 - 2002-04

Modernisierung und Optimierung eines Legacy-Systems in VB6

Software-Entwickler ActiveX COM Windows API ...
Software-Entwickler

Die Arbeit umfasste die Erweiterung und Implementierung neuer Dialoge sowie Funktionen in einem bestehenden System, das von VB4 auf VB6 konvertiert wurde. Durch das Abkapseln des Codes in Klassen und die Nutzung von API-Funktionen wie dem System Druck Dialog, Richtext und Treeview wurde das Redesign vorangetrieben. Konfigurationsmanagement erfolgte mittels ClearCase und PVCS, während die Entwicklung unter Einsatz von NUnit für Test Driven Development erfolgte.

Aufgaben:

  • Erweiterung und Integration von Dialogen.
  • Implementierung neuer Funktionen und Dialoge.
  • Migration von VB4 nach VB6.
  • Verwaltung der Konfiguration mittels ClearCase und PVCS.
  • Redesign durch Kapselung des Codes in Klassen.
  • Nutzung von API-Funktionen (z.B. Systemdruckdialog, RichText, Treeview) anstelle von VB6 COM-Bibliotheken.
  • Einführung von NUnit für Test Driven Development.
Visual Basic 6 Visual Basic 4 Microsoft Visual Studio Windows 95 Windows 98 Windows Me Windows NT Windows 2000 Windows XP Windows 2003 Windows XP MUI Windows Vista 32Bit und 64Bit Windows 2008 Server NUnit ClearCase Arts Plus Fehlertracking Tool
ActiveX COM Windows API Visual Basic 4.0 Visual Basic 6.0 Test Driven Development Planung Design/Entwicklung/Konstruktion
Siemens
Karlsruhe
1 Jahr 1 Monat
2000-03 - 2001-03

ReportControl: Ein flexibles Berichtssystem für Intranet-Anwendungen

Software-Entwickler Visual Basic 6.0 ActiveX Oracle ...
Software-Entwickler

Dieses Projekt umfasste die Entwicklung eines umfassenden Berichtssystems namens ReportControl, das für Intranet-Anwendungen konzipiert wurde. ReportControl ermöglicht die Erstellung und Anzeige von Berichten aus verschiedenen Datenquellen, einschließlich Microsoft Access, Oracle und firmenspezifischen Datenbanken.


Technische Details:

  • ReportControl besteht aus zwei Hauptkomponenten: einem Server (ActiveX-Exe) und einem Viewer (ActiveX-OCX). Der Server liefert die Berichte, die der Viewer anfordert.
  • Kunden erhalten Reportvorlagen, die sie in einer Administrationsumgebung anpassen können.
  • ReportControl unterstützt verschiedene Dokumentformate, darunter *.doc, *.htm, *.rtf, *.txt und Textcontrol-Format.
  • Der Zugriff auf die Datenbank erfolgt über ODBC, wodurch die Anbindung an verschiedene Datenbanken möglich wird.
  • Kundenspezifische Funktionen werden in einer separaten ActiveX-DLL geschrieben, um die GUID-ID nicht zu verändern.


Vorteil:

  • Flexibilität: ReportControl bietet eine hohe Flexibilität bei der Erstellung und Anpassung von Berichten.
  • Vielseitigkeit: Das System unterstützt verschiedene Datenquellen und Dokumentformate.
  • Wartbarkeit: Die separate Entwicklung kundenspezifischer Funktionen ermöglicht eine einfache Wartung und Erweiterung des Systems.


Funktionalitäten:

  • Gesamtplanung: Gesamtplanung des Projekts und der einzelnen COM-Objekte.
  • Ablaufdiagramme: Erstellung und Besprechung von Ablaufdiagrammen für Entwickler.
  • Versionsverwaltung: Verwaltung der Versionen in SourceSafe.
  • Setup: Erstellung von Setups in Install Shield Express.
  • Entwicklung: Programmierung in Visual Basic 6 (COM-orientiert).
  • Backend/Frontend-Trennung: Aufteilung in Backend (Server als ActiveX-Exe) und Frontend (Viewer als ActiveX-OCX).
  • Berichtsanzeige: Der Viewer kann Berichte in einer Anwendung oder im Internet Explorer anzeigen.
  • Berichtsgenerierung: Der ReportControl-Server liefert die vom Viewer angeforderten Berichte.
  • Berichtsdurchsuchung: Die Berichte werden nach Feldern mit folgenden Eigenschaften durchsucht:
    • Datenbankfelder: Datenbank, Tabelle, Feld, Kriterium und Formatierung.
    • Funktionsfelder: Allgemeine oder kundenspezifische Funktionen für den Report.
    • Textcontrolfeld: z.B. Seitennummern.
  • Reportvorlage: Der Kunde erhält eine Reportvorlage, die er durch eine Adminumgebung ändern kann.
  • Dokumentformate: Unterstützung folgender Dokumentformate: *.doc (95,97 und 2000), *.htm, *.rtf, *.txt und Textcontrol-Format.
  • Datenbankanbindung: Die Zugriffe auf die Datenbank werden über ODBC realisiert.
  • Datenbankunterstützung: Ermöglicht die Ansprache von mehreren verschiedenen Datenbanken (Microsoft Access, Oracle und eine firmenspezifische Datenbank).
  • Kundenspezifische Funktionen: Die kundenspezifischen Funktionen wurden separat in einer ActiveX-Dll geschrieben.
  • GUID-Stabilität: Die Kunden-Dll wurde so gestaltet, dass Funktionserweiterungen nicht zur Veränderung der GUID-ID führen.
  • Aktualisierung: Nur die kundenspezifische Dll auf den Clients sollte im Bedarfsfall überschrieben werden.
Textcontrol InstallShield Express Windows NT Microsoft Access Visual Basic 6
Visual Basic 6.0 ActiveX Oracle COM Microsoft Access 97 ADO DAO ODBC
7 Monate
2000-05 - 2000-11

Für eine Verkehrsbehörde - Entwicklung einer dynamischen Webanwendung mit COM, ASP und ODBC im Intranet

Software-Entwicklung ASP COM Visual Basic 6.0 ...
Software-Entwicklung

Die vorliegende Projektbeschreibung fasst die Entwicklung einer dynamischen Webanwendung für ein Intranet zusammen. Die Anwendung nutzt COM-Objekte zur Erstellung von Webseiten und greift dabei auf Daten aus einer Datenbank über ODBC zu. Die Daten werden in HTML-Formularen und Listenbereichen dargestellt und können vom Benutzer bearbeitet werden.


Aufgaben:

  • Erstellung von wiederverwendbaren COM-Objekten für die Interaktion mit der Datenbank und die Erstellung von Webseiten
  • Dynamische Generierung von HTML-Inhalten auf Basis von Daten aus der Datenbank
  • Verwendung von ODBC für den Datenbankzugriff
  • Integration mit Microsoft IIS
  • Erstellung einer ASP-Startseite zur Navigation innerhalb der Anwendung
  • Pflege und Erweiterung der Datenbank
  • Entwicklung von SQL-Stored Procedures zur Optimierung von Datenbankabfragen
Windows Nt Microsoft IIS Visual Source Safe Visual Basic 6
ASP COM Visual Basic 6.0 SQL Microsoft SQL Server Design/Entwicklung/Konstruktion Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign
10 Monate
1999-03 - 1999-12

Entwicklung und Verwaltung von Schnittstellen sowie Kundenbetreuung für Finanzbuchhaltung und Data Warehouse

Software-Entwickler MS Access 97 VBA SQL ...
Software-Entwickler
  • Entwicklung von Schnittstellen für Finanzbuchhaltungssoftware (z.B. KHK und andere).
  • Erstellung von Berichten mit Crystal Reports und Microsoft Access unter Verwendung von MSSQL als Datenquelle.
  • Entwicklung einer Schnittstelle für ein Data Warehouse.
  • Darstellung der Data Warehouse-Datenanalyse (OLAP) in Excel.
  • Kundenbetreuung vor Ort durch Erklärung der Vorgehensweise und Funktionen.
  • Programmierung einer universellen Schnittstelle für KHK zur Nutzung durch verschiedene Kunden.
  • Aufteilung der Entwicklung in Backend und Frontend.


Aufgabe der Schnittstellen:

  • Import in den Microsoft SQL-Server
  • Export vom Microsoft SQL-Server in KHK
Crystal Reports OLAP Microsoft SQL Server 7 Windows NT Microsoft SQL Server 6.5
MS Access 97 VBA SQL Reports ODBC DAO ADO Visual Basic 6.0
9 Monate
1998-06 - 1999-02

Entwicklung eines Buchhaltungsmoduls mit dynamischer Datenbankintegration

Software Entwickler MS Access 97 VBA Visual Basic 6.0 ...
Software Entwickler

Die Aufgabe umfasst die Programmierung eines Buchhaltungsmoduls sowie das Schreiben allgemeiner Funktionen und die Behebung von Bugs in anderen Modulen. Das Projekt ist in Backend und Frontend unterteilt. Es beinhaltet auch die dynamische Einbindung von Tabellen. Jeder Client hat mehrere Kunden, wobei jeder Kunde eine eigene Datenbankdatei besitzt.

 

Aufgaben:

  • Programmierung eines Buchhaltungs-Modules.
  • Entwicklung eines Buchhaltungsmoduls
  • Implementierung allgemeiner Funktionen
  • Behebung von Fehlern in anderen Modulen
  • Aufteilung des Projekts in Backend und Frontend
  • Dynamische Integration von Tabellen
  • Verwaltung mehrerer Kunden pro Client, wobei jeder Kunde über eine eigene Datenbankdatei verfügt
Windows 95 Visual Source Safe
MS Access 97 VBA Visual Basic 6.0 SQL ADO Datenbankabfrage Datenbankentwicklung
Karlsruhe
2 Monate
1998-10 - 1998-11

Adress-Verwaltungsprogramm

Software-Entwickler VBA Microsoft Access 97 DAO ...
Software-Entwickler

Die Entwicklung umfasst die Erstellung von Modulen für verschiedene Funktionen wie Kontakte, Statistiken, Serienbriefe und Projekte. Zusätzlich wird das System in ein Backend und ein Frontend unterteilt, um eine klare Struktur und effiziente Verwaltung zu gewährleisten.


Aufgaben:

  • Entwicklung von Modulen für Kontakte, Statistiken, Serienbriefe und Projekte.

  • Trennung in Backend und Frontend.

Windows 95
VBA Microsoft Access 97 DAO SQL Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe
7 Monate
1997-11 - 1998-05

Verwaltungsprogramm für eine Jugendherberge - Entwicklung eines Modulsystems mit Backend-Frontend-Architektur für Reservierungen und Berichterstellung

Software-Entwickler VBA VB Microsoft Access 97 ...
Software-Entwickler

Entwicklung eines Datenbankmodells und Erstellung von Modulen für verschiedene Bereiche wie Reservierung und Rechnung. Die Reservierungen wurden über ein VB-Grid-Objekt abgewickelt, wobei Zimmer per Maus ausgewählt werden konnten. Berichte und Statistiken wurden in Microsoft Access erstellt. Die Architektur wurde in Backend und Frontend aufgeteilt.


Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Entwicklung eines Datenbankmodells.
  • Erstellung von Modulen für Reservierung, Rechnung, Kontakt, Küche, Zimmer und Getränke. Die Reservierungen wurden über ein VB-Grid-Objekt durchgeführt.
  • Zimmer konnten per Maus ausgewählt und für einen bestimmten Zeitraum reserviert werden.
  • Erstellung von Berichten und Statistiken in Microsoft Access für die Module Reservierung, Rechnung, Kontakt und Küche.
  • Trennung in Backend und Frontend.
Windows 95 VB Gridobject
VBA VB Microsoft Access 97 SQL DAO
Karlsruhe
3 Monate
1998-02 - 1998-04

Software zur Baum-Verwaltung - Entwicklung eines Textverarbeitungssystems mit HighEdit

Software-Entwickler Visual Basic 4.0 Microsoft Access 2.0 DAO ...
Software-Entwickler
  • Implementierung eines Textverarbeitungsmoduls mithilfe von HighEdit.
  • Erstellung von Vorlagen und deren Befüllung mit Daten aus Datenbankfeldern.
  • Strukturierung des Systems in Backend- und Frontend-Komponenten.
Windows 3.11 High Edit
Visual Basic 4.0 Microsoft Access 2.0 DAO SQL Datenbankabfrage Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe
4 Monate
1997-09 - 1997-12

Verwaltungssoftware für ein Reisebüro - Entwicklung und Implementierung eines Datenbank- und Modulsystems

Software-Entwickler MS Access 97 VBA VB ...
Software-Entwickler

Es wurde ein umfassendes Datenbankmodell entwickelt, das die Grundlage für die Erstellung spezialisierter Module bildet. Diese Module decken verschiedene Geschäftsbereiche ab, darunter Reservierungen, Rechnungsstellung, Buchhaltung, Kasse, Kontakte (sowohl Kunden als auch Reiseveranstalter), Hotelmanagement, Reiseplanung und Statistik. Für jedes dieser Module wurden Berichte und statistische Auswertungen in Microsoft Access erstellt. Das System ist in Backend- und Frontend-Komponenten unterteilt, um eine effiziente und benutzerfreundliche Anwendung zu gewährleisten.


Aufgaben:

  • Entwicklung eines Datenbankmodells.
  • Erstellung von Modulen für:
    • Reservierung
    • Rechnung
    • Buchhaltung
    • Kasse
    • Kontakte (Kunden, Reiseveranstalter)
    • Hotel
    • Reise
    • Statistik
  • Entwicklung von Berichten und Statistiken in Microsoft Access für die Module:
  • Aufteilung des Systems in Backend- und Frontend-Komponenten.
Windows 95
MS Access 97 VBA VB SQL DAO Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe
11 Monate
1997-01 - 1997-11

Projektleitung und Entwicklung eines umfassenden HWIS-Systems (HWIS Handwerker Informationssystem)

Software-Entwickler MS Access 97 VBA VB ...
Software-Entwickler

Als Projektleiter für HWIS war ich verantwortlich für die Gesamtplanung und Koordination des Projekts. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden plante ich die einzelnen Module und setzte diese mithilfe von Microsoft Access Developer um. Dazu gehörten auch die Programmierung in Microsoft Access 97 und das Redesign eines alten Cobol-Programmes. Ich leitete Vorträge und Kundenschulungen und bildete Arbeitsgruppen, um Kundenwünsche zu sammeln und in ein durchdachtes DB-Modell zu integrieren. Zu meinen Aufgaben zählten die Erstellung von Modulen für Artikel, Kalkulation, Lager, Auftrag, Steinmetz, Kunden und Lieferanten sowie die Programmierung von Schnittstellen für DataNorm und GEB. Darüber hinaus integrierte ich High Edit und High Spell für die Textverarbeitung und Tabellenkalkulation. Abschließend erfolgte die Aufteilung des Systems in Backend und Frontend.


Aufgaben:

  • Übernahme der Projektleitung für HWIS
  • Gesamtplanung des Projekts
  • Detaillierte Planung der einzelnen Module gemeinsam mit den Kunden
  • Erstellung von Setups unter Verwendung des Microsoft Access Developers
  • Durchführung von Vorträgen und Schulungen für Kunden
  • Programmierung in Microsoft Access 97
  • Neugestaltung eines alten Cobol-Programmes in Microsoft Access 97
  • Organisation von Arbeitsgruppen zur Sammlung und Einarbeitung von Kundenwünschen
  • Konzeption und Umsetzung des Datenbankmodells
  • Entwicklung der Module Artikel, Kalkulation, Lager, Auftrag, Steinmetz, Kunden und Lieferanten
  • Programmierung einer Schnittstelle für DataNorm und GEB
  • Einbindung von High Edit (Textverarbeitung) und High Spell (Tabellenkalkulation) für Serienbriefe und Kalkulationen
  • Aufteilung des Systems in Backend und Frontend
Windows 95 High Edit High Spell
MS Access 97 VBA VB SQL DAO Datenbankabfrage Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe
6 Monate
1996-05 - 1996-10

Verwaltungssoftware für Filmbranche

Software-Entwickler MS Access 97 VBA VB ...
Software-Entwickler
  • Entwicklung eines Datenbankmodells und Erstellung der Module für Reservierung, Rechnung, Buchhaltung, Kontakte (Kunden und Lieferanten), Equipment, Reise, Ausleihe und Statistik.
  • Generierung von Reports und Statistiken in Microsoft Access für die genannten Module.
  • Implementierung der Datenbank-Replikation für den Einsatz an zwei Standorten.
  • Aufteilung der Datenbank in Backend und Frontend zur effizienten Verwaltung.
Windows 95
MS Access 97 VBA VB Replikation SQL DAO Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe
7 Monate
1995-04 - 1995-10

Entwicklung eines Datenbank-Modells für Betriebsvorschläge und -verwaltung

Software-Entwickler Microsoft Access 2.0 Microsoft Word VBA ...
Software-Entwickler

Unterstützung bei der Gestaltung eines Datenbank-Modells für die Verwaltung von Betriebsvorschlägen, inklusive Modulen für Betriebsvorschläge selbst, Vorschlaggeber, Sachverständige, Berichte und Statistiken. Besondere Merkmale umfassen die Integration von Serienbriefen in Microsoft Word und die Entwicklung spezieller Suchfunktionen zur Filterung identischer Vorschläge. Die Lösung ist in Backend und Frontend gegliedert, um eine effiziente Datenverarbeitung und Nutzerinteraktion zu gewährleisten.


Aufgaben:

  • Entwicklung eines Datenbank-Modells für die Verwaltung von Betriebsvorschlägen.
  • Erstellung von Modulen für Betriebsvorschläge, Vorschlaggeber, Sachverständige, Berichte und Statistiken.
  • Integration von Serienbriefen in Microsoft Word für die Erstellung von Dokumenten.
  • Entwicklung spezieller Suchfunktionen zur Filterung identischer Vorschläge.
  • Aufteilung der Lösung in Backend und Frontend zur effizienten Datenverarbeitung und Nutzerinteraktion.
Windows 3.11
Microsoft Access 2.0 Microsoft Word VBA SQL DAO Datenbankabfrage Datenbankadministration Datenbankdesign Datenbankentwicklung
Karlsruhe

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

6 Jahre 1 Monat
1994-03 - 2000-03

Studium Wirtschaftsinformatik

Diplom Informatiker FH (Wirtschaftsinformatik), Fachhochschule Karlsruhe
Diplom Informatiker FH (Wirtschaftsinformatik)
Fachhochschule Karlsruhe

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

.Net Core & C# & Backend & Rest Api & Service Fabric .Net Framework & C# & VB.Net Scrum & Azure Devops C# VB.Net .Net Core REST DevOps Angular Clean Code Azure MS SQL Datenbanken .NET Framework Design Pattern Strategie & Template SOLID Service Fabric Excel Microsoft Access Visual Basic 6 VBA Windows Forms Datenbankentwicklung SQL

Aufgabenbereiche

.Net Entwickler Backend
Experte
Data Warehouse
Fortgeschritten
Datenbank Designer
Fortgeschritten
DevOps Pipeline Deploy
Fortgeschritten
Didaktische Kenntnisse - Vortrag
Fortgeschritten
externe Indische Entwickler steuern
Fortgeschritten
Kommunikation mit offshore Entwicklern
Fortgeschritten
Lehre
Basics

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

BackendEntwickler
Experte
Refactoring
Experte
CleanCode
Experte
Design Pattern
Fortgeschritten
Datenbank Design
Experte
DevOps
Experte
Entity Framework
Experte
Git
Experte
GitHub
Fortgeschritten
Google Chrome
Fortgeschritten
Identity & Access Management
Fortgeschritten
Identity Server 4
Fortgeschritten
Kanban
Experte
Microsoft Azure
Fortgeschritten
Microsoft Excel
Fortgeschritten
Microsoft Office
Experte
Microsoft Office 365
Experte
Microsoft Outlook
Experte
Microsoft Powerpoint
Fortgeschritten
Microsoft SQL Server
Fortgeschritten
Microsoft Visio
Fortgeschritten
Microsoft Visual Studio
Experte
Microsoft Word
Fortgeschritten
Projektleitung
Fortgeschritten
NHibernate
Basics
Node.js
Basics
NUnit
Fortgeschritten
OAuth
Fortgeschritten
Power BI
Fortgeschritten
Reports
Experte
REST API
Experte
Scrum
Experte
Service Fabric
Fortgeschritten
Swagger
Experte
Teams
Experte
Test Driven Development
Fortgeschritten
TFS
Basics
Visual Source Safe
Fortgeschritten
Visual Studio
Experte
Visual Studio Code
Experte
VMWare
Experte
VMware vCloud
Basics
VMware vSphere
Basics
VMware Workstation
Experte
Windows API
Fortgeschritten
Frameworkentwicklung für Deploymenttool
Experte
Citrix
Fortgeschritten
JIRA
Basics
Altova XMLSpy
Fortgeschritten
MSI
Fortgeschritten
Microsoft IIS
Basics
COM
Fortgeschritten
ClearCase
Basics
Cucumber
Basics
HANA
Basics



Betriebssysteme

Windows 10
Experte
Windows Server
Fortgeschritten
Windows 11
Experte
 

Programmiersprachen

.Net Core
Experte
.NET Frameworks
Experte
AngularJS
Basics
ASP.NET
Basics
ASP.Net Core
Experte
Asynchronous JavaScript
Fortgeschritten
Automapping
Fortgeschritten
C
Basics
C#
Experte
C++
Basics
JavaScript
Fortgeschritten
LINQ
Experte
NLog
Experte
Node.js
Basics
OR Mapper
Experte
Power Shell
Fortgeschritten
REST
Experte
TypeScript
Basics
VB.Net
Experte
VBA
Experte
Visual Basic 6.0
Experte
Visual Studio
Experte
WPF
Basics
xUnit
Experte

Datenbanken

Code First Approach
Experte
Data Warehouse
Fortgeschritten
Microsoft Access
Experte
Microsoft Azure SQL Database
Experte
Microsoft SQL Server
Experte
MS SQL Server Management Studio
Experte
OLAP
Fortgeschritten
Optimieren von Microsoft SQL Server
Experte
Oracle
Fortgeschritten
SQL
Experte



Datenkommunikation

PostMan
Fortgeschritten

Design / Entwicklung / Konstruktion

Angular Material
Fortgeschritten
Balsamiq Mockups
Fortgeschritten
Oberflächen Mockups
Fortgeschritten

Branchen

Branchen

  • Energie

  • Finanzen

  • Industrie Automation

  • Hochschule

  • Industrie

  • Fertigung

  • Softwarehaus

  • Handel

  • Handwerk

  • Konkursverwaltung

  • Behörden

  • Verlag

  • Funk

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.