Mainframe Experte Versicherung und Banken
Aktualisiert am 08.05.2023
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.06.2023
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Versicherung und Banken
Bestandsführung und Migration
COBOL PL/1 DB2 IMS Natural
Internationale Teams (Indien, Spanien, USA, Polen)
Diverse Projekte englischsprachig
Profunde Erfahrung zum automatisierten Testmanagements CI/CD, Devops, JUNIT, XPediter etc.
Professionelle Dokumentationserstellung und Knowhow-Transfer
Entwicklung in COBOL/PL/1 C JAVA
Experte Versicherung und Banken
Bestand, Rechenkern, Migration
Aktuellste Kenntnisse Jobablaufsteuerung OPC/TWS/IWS und UC4
Optimierung Produktionsplanung JCL und SQL
COBOLDB2 und IMS Profi
5 Jahre agile Projektdurchführung
Gesetzliche Regularien Solvency II
ISO 20022
EMIR Refit
Deutsch
Englisch

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 2 Monate
2022-01 - 2023-02

Wartung, Neuentwicklung und Transformation von Geschäftsprozessen Mainframe zu JAVA Team Provision Projekt KII

Software-Entwickler und Business Analyst
Software-Entwickler und Business Analyst

 

Projektlaufzeit

Auftraggeber

?         Tägliche Wartungsarbeiten im Bereich Umsatzprovision, Fehlerkorrekturen               und Reporting

?         Einplanung in die Ablaufsteuerung mittel JCL und IWS

?         Messung von Laufzeiten, Auswertung mittels SQl, Statistiken,

           Performanceverbesserungen

?          Gesamtsystembeschreibung Provision und Prozessmodellierung diverser

           Teilfunktionen  wie LV-Riesterübertragungen, KV-Statistiken oder

           Aufnahme des Moped-Versicherungsgeschäfts

?          Mitarbeit im Transformationsteam Mainframe zu Java, Refactoring und

           Designanalyse

?         Datenmodellierung, Neuprogrammierung und Erweiterung bestehender

           Programme

?          Funktionserweiterung der Dialog-Auskunft

?          Datenanalyse und Data Cleansing-Verfahren für > 10 Mio Datenbankeinträge

?          Optimierung Testmanagement

?           Verteilte Teams (Münster / Hamburg / Düsseldorf)

?          Projektorganisation, agile Entwicklung und Sprintplanung

PL/1 Cobol z/OS IMS JCL IWS
1 Jahr 3 Monate
2021-02 - 2022-04

Berechnung mathematischer Werte für Upgrade auf msg Life Factory 20.4 und für Migration

Mathematischer Berater, Schnittstellen-Entwickler Versicherungsmathematik msg Life Factory
Mathematischer Berater, Schnittstellen-Entwickler

? Erweiterung des Rechenkerns zur Neu-Berechnung mathematischer Werte von LV-Verträgen 

   (Wertstände, DK, Kosten) und Fehlerkorrektur

? Erweiterungen der LV-Tarifwelt im eigenentwickelten System SST als Zweitrechentool gegenüber msg Life Factory 20.4 ate-Rechentool

? Vorbereitungsarbeiten für die nachgelagerte Migration (Felderweiterungen, Testkonzepte)   

? Business Analyse für Abbildung von Geschäftsprozessen Beitragspause, Beitragsanpassung,

  Dienstein- / austritt

? Fachliche und versicherungsmathematische Workshops mit Kunden und Liferanten msg

? Neuprogrammierung aller Module zur Beitragspause in Cobol und C

? Unterstützung Teilprojekt Testmanagement  für Release Life Factory V20.4

? Change Management in Jira

? Verteilte Teams innerhalb Deutschlands

msg Life Factory 20.4 Cobol Visual Studio C++ Circuit MS Teams MS Office Atlassian Jira / Confluence
Versicherungsmathematik msg Life Factory
Remote
10 Monate
2020-02 - 2020-11

Run-off IBM-ERGO-Plattform LV-Bestände Testmanagement Life Factory Umfeld

Z/OS CICS DB2 ...

Business Analyse für Abbildung von Geschäftsprozessen LV-Bestände für eine neue Run-off-Plattform

? Prozessmodellierung Teilfunktionen Kündigung, Beitragsfreistellung

? Unterstützung Teilprojekt Testmanagement Inputprozess Life Factory V19

? Unterstützung Teilprojekt Produktionsplanung UC4 Netzwerk

? Verteilte Teams (Hamburg / Düsseldorf / München / Stuttgart)

? Projektsprache deutsch / englisch

Z/OS CICS DB2 UC4 V12 Life Factory 19.1 tpx MS Office Atlassian Jira / Confluence Cobol TABEX MQ Pl/1
ERGO
Hamburg
1 Jahr 2 Monate
2018-11 - 2019-12

Integration SAP Ariba Orders & Invoices, Taxation, mathematische Nachkalkulationen

SAP Ariba Network S/4 HANA Java ...

Business Analyse für Multinationale Projekte P2P mit Major Brands HPE, DELL, Toshiba

zur automatischen EU und non-EU Order-und Invoice-Erfassung

• Schnittstellenentwicklung für SAP Ariba Network, Inbound / Outbound nach

Ansi X12-Standard

• Spezieller Focus auf Taxation für nationale Regulatoren Polen, Tschechien, USA,

Japan, Deutschland

• Umfangreiche mathematische Nachkalkulationen und Korrektursätze bzgl. Rechnungswesen

• Testmanagement SIT und UAT mit Testplanung und Szenariotechnik zu P2P-Prozessketten Worldwide Service JIT

• Konfiguration von Tibco Middleware für Message-Routing

• Agile Vorgehensweise (tägliche Projekt-Stand-Up-Meetings, bi-weekly Joint Calls mit allen Beteiligten,

Jira-Verwaltung, HPE MyRoom Tracking)

• Verteilte Teams (Düsseldorf / München / USA / Polen / Tschechien / Japan)

Projektsprache englisch

SAP Ariba Network S/4 HANA Java Tibco Oracle EBS Ansi X12 Oracle DB 18c Virtual Desktop Cisco Citrix MS Office HP ALM Atlassian Jira GIT HPE MyRoom Cobol
Toshiba
Düsseldorf
9 Monate
2018-01 - 2018-09

Erweiterung Dunkelverarbeitung

z/OS IMS DB2 ...
  • Anforderungsmanagement für einen erweiterten Internetmeldeprozess für bestimmte Geschäftsvorfälle (Kraftfahrt, Sachversicherungen)
  • Aufnahme von SOA-Architekturthemen zum Eingangsmanagement für verschieden Vertriebskanäle (Vermittler, Firmen und Internetkunden und Produkte)
  • datentechnische Aspekte der GDV-Schnittstelle
  • Technische Konzeption zu Design Models für Kapselmodule
  • Datenmodellierung für Zwischentabellen, Workflow-Anbindung
  • Agile Vorgehensweise (tägliche Stand-Up-Meetings, Jira-Verwaltung)
  • Intensive Zusammenarbeit mit dem Provider msg systems im Rahmen der Projektleitung
  • Verteiltes Team (Hamburg/ Düsseldorf / München)
  • Projektsprache deutsch / englisch
z/OS IMS DB2 tpx Client/Server msg JEE LifeFactory MS Office HP ALM Atlassian Jira MQ Cobol PL/1
Ergo
Düsseldorf
8 Monate
2017-04 - 2017-11

Einführung von Guidewire mit TCS

z/OS IMS DB2 ...
  • Adressierung von Architekturthemen im Umfeld einer Migration
  • Batch-Einplanung für TWS
  • ETL-Prozesse für Big Bang und inkrementelles Beladen, Datenklammerung,
  • Datenverdichtung (Bubble Concept), Beratung zur Zurich Datenbank-Infrastruktur,
  • Archivierungsskizzen, Data Vault, Einbindung der Guidewire-spezifischen Beladung
  • der Policenverwaltung)
  • Businessanalyse für die Einführung von Guidewire (Vertrags-, Leistungs- und Inkassomodule), Schwerpunkt Forderungsmanagement (BC-Komponente)
  • Projekt Kolumbus, Release 2.0 Integration Kfz DA
  • Intensive Vorbereitungsarbeiten (Beschreibung des Ist-Zustandes, Prozessanalyse, Erhebung der Requirements, Erstellung von Migrationskonzepten, Abbildungsvorschriften und  Mapping-Exceltabellen, Schnittstellenanbindung, Infrastrukturthemen, IT-Vorgaben)
  • Schnittstelle Fachabteilung ? IT-Technik (z/OS, DB2, Migrationsserver)
  • Technische Konzepte zum Migrationsprogramm Nag Migrate
  • Ausführliche Konzepte zum Testmanagement (HP ALM, automatisiertes Testen)
  • Agile Vorgehensweise (tägliche Stand-Up-Meetings, Jira-Verwaltung)
  • Intensive Zusammenarbeit mit dem Provider DXC und msg systems im Rahmen des Vorreleases
  • Indisches Team TCS (onsite Köln, offshore Chennai)
  • Projektsprache Englisch
z/OS IMS DB2 MS SQL tpx Guidewire (PC CC BC CM) Nag Migrate MS Office HP ALM Atlassian Jira Cobol PL/1 JCL Tivoli Workload Scheduler
Zurich Versicherung
Köln
10 Monate
2016-03 - 2016-12

Sicherstellung produktiver Betrieb ASF, Systemwartung, Migration zu Icon dopix

Quick3270 z/OS DB2 ASF 3.4 ...
  • Sicherstellung des produktiven Betriebs zur Brieferstellung ASF
  • tägliche Wartungsarbeiten, Betreuung von außerplanmäßigen Aktionen
  • Mitarbeit am Migrationskonzept Brieferstellung NEU unter Icon Dopix
  • Ablaufsteuerung und Einbettung in den Workflow
  • Übertragungsregeln und Konsistenzprüfung des Repository
  • Schnittstelle Fachabteilung ? Host-Team (z/OS, DB2)
  • Erweiterung von Fachkonzepten zum Thema Aktionen, Jährliche Ausweisungen, Leistungsabrechnung
  • Weiterentwicklung der Tools für die Fachadministration
  • Thematische Berührungspunkte zum Exkasso, Wertmitteilungen und Außendienst
  • Review von Hotfixes und Qualitätssicherung
  • Statistische Auswertungen
  • Betreuung der Fehlerdatenbank
Quick3270 z/OS DB2 ASF 3.4 Icon dopix tpx IMS Prod (Ergo 2.0) TSO AE Ergo Desktop-NC EVA EDEN FA-IT MS Office 2013 Cobol PL/1
DKV
Köln
8 Monate
2015-06 - 2016-01

Business Analyse, Neueinführung eines IKS-Systems zur Solvency II-Umsetzung, Workflow-Einbettung, Migration Stammdaten, Dokumentenmanagement ASF

PC HCM-PA z/OS PComm ...
  • Business Analyse im Bereich Provisionierung (Rechteverwaltung, Legacy)
  • Sichtung bestehender Fachkonzepte sowie deren Ergänzung und Verbesserung
  • Anreicherung von Datenstrukturen mit Zusatzinformationen zu Organisationsstamm, Verteilerlisten
  • Statistische Auswertungen, Konzepterstellung zur Datenbereinigung des Bestandes
  • Migration von Altdaten in die Stammdatenverwaltung
  • Übertragungsregeln und Konsistenzprüfung
  • Integration in das IKS Tool SAM (Solvency II) mit Komponente BPW 
  • Schnittstellenversorgung zur Java Technnolgie (Web Services)
  • Ablaufsteuerung und Einbettung in den Workflow Inkasso
  • Aspekte der Dokumentenerzeugung ASF, Web Services
PC HCM-PA z/OS PComm Unix Java SAM BPW ASF 3.4 agiles Vorgehensmodell DB/2 Cobol PL/1
talanx
Köln
2 Monate
2015-03 - 2015-04

Migrationsstudie Datenstrukturen AS/400 DB2 nach Oracle RDB

Agiles Vorgehensmodell AS/400 Linux; Programmiersprache: Unix shell ...
  • ITIL-Anforderungsanalyse Migration Datenbank
  • Beratung für die Abgleichverfahren des Altsystems auf Basis AS/400
  • mit der Corebanking Solution Partenon
  • ETL Prozess Upload-Verfahren Incremental Load
  • Projektsteuerung mit SCRUM Methodik
Agiles Vorgehensmodell AS/400 Linux; Programmiersprache: Unix shell Cobol Datenbank: AS/400 ORACLE 12c RDB;Tools: Partenon HP ALM Testsuite
Santander
Mönchengladbach
4 Monate
2014-09 - 2014-12

ETL-Prozess im Meldewesen: Meldung von freigestelltem Betriebsvermögen an das Bundezentralamt für Steuern

PC z/Linux; Programmiersprache: Unix shell PL/SQL ...
  • Erstellung eines technischen Fachkonzepts für das geforderte Kontroll- und Mitteilungsverfahren
  • Abstimmung mit Ansprechpartnern der Bank sowie Finanz-Aufsichtsbehörden
  • Extraktion relevanter Meldedaten aus SQL-Datenbanken
  • Big Data Analyse von Meldedaten zu Einzelbuchungen
  • Transformation und Anreicherung der Daten
  •  ins XML-Format gemäß XSD-Schemata mit Parser
  • Beladen der Zielplattform über Kommunikationsschnittstelle (externer Proxy-Server)
  • Entwurf eines qualitätsgesicherten Lade-Automatismus
  • Ausführliche Dokumentation
PC z/Linux; Programmiersprache: Unix shell PL/SQL C C++ Tools: TCP-IP XML Lotus Notes Datenbank: ORACLE 12c IBM DB2 V10
Bank
Münster
5 Monate
2014-03 - 2014-07

Migration des Tarifmodells

z/OS PC; Programmiersprache: COBOL C ...

Migration des Tarifmodells der Deutsche Ring Krankenversicherung in die Signal Iduna Gruppe

  • Analyse, Modifikation und Neuerstellung des Datenmodells mit eigenentwickeltem Repository-Verwaltungssystem ZEUS
  • Neu- und Umprogrammierung von Cobol-Programmen nach Best Practice-Ansatz
  • SQL-Performanceoptimierung
  • Mapping von Tarifdaten
  • Durchführung qualitätssichernder Maßnahmen (umfangreiche Test- und Dokumentationsarbeiten)
  • Projektkoordination und Projektverwaltung über Entwicklungssystem Serena Changeman
  • Intensive Kommunikation mit zweitem, dezentralem Entwicklungsteam
z/OS PC; Programmiersprache: COBOL C C++ Tools: PL/SQL TSO Spufi DB2 Lotus Notes Zeus; Datenbank: Oracle 12c
Versicherung
Dortmund
10 Monate
2013-03 - 2013-12

Entwicklungstätigkeit im Themengebiet Customer Intelligence

AIX; Tools: ab initio 3.x PL/SQL ORACLE SQL Analytics for Big Data ...
  • Programmierung zu umfangreicher ETL-Thematik unter besonderer Berücksichtigung von
  • Optimierungsprozessen zu Kundendaten, Datenqualität und –abgleich mit fachlichen
  • Teilbereichen Business Intelligence (Reporting), Datenintegration und Data Mining
  • Erstellung von Überleitungsprogrammen und Vergleichsmethodiken für Kundendaten
AIX; Tools: ab initio 3.x PL/SQL ORACLE SQL Analytics for Big Data ORACLE Datenbank 11g2 HP Quality Center
Bank
Frankfurt
1 Jahr 3 Monate
2012-01 - 2013-03

Erweiterung des Dokumenten-managementsystems zur betrieblichen Altersvorsorge (Riester-Rente)

Testplanung und Testmanagement
Testplanung und Testmanagement
  • Umfangreiche Aufgaben zur Erweiterung des Dokumentenmanagementsystems:
  • Workflow, Anbindung ans SAP-System, diverse Modifikationen im Outputmanagement von Dokumenten (Printpool-Lösung)
  • Neuerstellung geeigneter DOPiX/Repository-Objekte (Textbausteine, Overlays)
  • Verwaltung von Benutzerrechten und Neuerstellung von Benutzerrollenm zur Steuerung der Sichten mit DOPiX/Admin
  • Durchführung der Entwicklungs- und Komponententests sowie Systemintegration
  • der gemäß OSI-Schichtenmodell erstellten modifizierten Module
  • Brückenfunktion als Ansprechpartner für Fachabteilung und Entwicklungsteam
Versicherung
Hamburg
15 Jahre 7 Monate
1996-07 - 2012-01

Bestandsführung, Produktionssteuerung und Migration

Software-Entwickler und Business Analyst
Software-Entwickler und Business Analyst

Projekte in Versicherungen und Banken in der IBM-Welt Cobol, Pl/1 und DB2.

Z/OS mit JCL, TWS und UC4.

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

  • Abitur
  • Mathematisch-Technischer Assistent

1990 - 1994

Studium Informatik mit Psychologie

Position

Position

Software-Entwickler, Business Analyst

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Versicherung und Banken Bestandsführung und Migration COBOL PL/1 DB2 IMS Natural Internationale Teams (Indien, Spanien, USA, Polen) Diverse Projekte englischsprachig Profunde Erfahrung zum automatisierten Testmanagements CI/CD, Devops, JUNIT, XPediter etc. Professionelle Dokumentationserstellung und Knowhow-Transfer Entwicklung in COBOL/PL/1 C JAVA Experte Versicherung und Banken Bestand, Rechenkern, Migration Aktuellste Kenntnisse Jobablaufsteuerung OPC/TWS/IWS und UC4 Optimierung Produktionsplanung JCL und SQL COBOLDB2 und IMS Profi 5 Jahre agile Projektdurchführung Gesetzliche Regularien Solvency II ISO 20022 EMIR Refit

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Atlassian Jira
Atlassian Jira / Confluence
Cisco
Citrix
Client/Server
GIT
HP ALM
MS Office
msg JEE LifeFactory
TABEX
Tibco
TSO
HLASM
  • Jahrelange Projekterfahrung im Bereich Banken und Versicherung, Senior+ Level


  • Bankbezogenes Spezialwissen: Struktur des Bankgewerbes,  Analysemethoden, Leistungen und Dienstleistungen Retail, Private, Direct, Transaction Banking, Zahlungsverkehr, Geld- und Kapitalanlagen, Derivate, Kreditgeschäft, Auslandsgeschäft, Aufsichtsrecht und Meldewesen, Bankpolitik, Rechnungswesen, Ertragsmanagement und Risikosteuerung,  BASEL III (Eigenkapital Tier, Risiko und Liquidität LCR, NSFB), KVG

    Externe Risikobewertung (Auskunftsverfahren Rating, Scorewerte)

    Wertpapierspezifisches Spezialwissen: Börsengesetz, WpHG, WM, Xetra, EUREX, Boss-CUBE, XONTRO, Reuters, Swift, Samba, Wertpapierorder, Clearing, Depotverwaltung, Abwicklungssysteme WP2,  MBS classic (Kunden-/Partnerinfosysteme, Sparteninfosysteme, Kontokorrent, Sachkonto, Sparbriefe und ?geschäft, Geldgeschäfte, Zahlungsverkehr, Meldewesen), PAV

    mathematisches Spzialwissen Marktrisiko: ALM und  Marktrisiko, dynamische Simulation und Planung (What-If-Scenario, Monte Carlo-Simulation),  Kreditrisiko,  Kreditbeanspruchung (Exposure) und  Expected loss, Liquiditätsrisiko, operationelles Risiko 


  • Mathematischer Berater unterhalb Level Aktuar
  • 20 Jahre Software-Entwicklung IBM-Welt, C, JAVA, Schnittstellensystem msg Life Factory, Guidewire
  • 10 Jahre Erfahrung als Business Analyst in diversen Bereichen von Versicherungen
  • Jahrelange Erfahrung in der agilen Umsetzung der Projekte
  • Spezielle Expertise Lebensversicherungen (Verträge, math. Werte, Rechenkern)
  • Expertenwissen GUIDEWIRE (PC,BC,CC und CM, Datenmodell, Entitäten und Lademechanismus)
  • Konzeptionelle Stärke im Bereich Scope, Ist-, Gap-Analyse
  • Häufig Ansprechpartner für Stakeholder / Product Owner
  • Viele langfristige Projekte mit Neueinführung und Betrieb von neuen Applikationen und kundenspezifischen Erweiterungen
  • Diverse Projekte mit Projektsprache Englisch
  • Umfangreiche Business Analyse Tätigkeiten in Rahmenbedingungen (gesetzliche und unternehmerische Entscheidungen), Anforderungsanalyse, Kommunikation (Workshop, jour fixe, Seminare), Identifizierung von Geschäftsvorfällen, Lösungsmodellierung, Umsetzungsverfolgung, Fehleranalyse
  • Professionelle analytische Vorgehensweise in eigenständiger und trotzdem teamorientierter Arbeitsweise mit hoher Kommunikationskompetenz
  • Zu meiner Persönlichkeit: Kommunikationsstark, gewohnt im Umgang mit Fachabteilungen und externen Kunden, selbständig und eigenverantwortlich arbeitend, teamfähig
  • Anwendung neuer Basistechnologien (C/S-Suiten, Java, HTTPS und XML)

  • Langjährige Ausbildung und Praxis sowie ständige berufsbegleitende Fortbildung im Bereich Versicherungsmathematik, Versicherungstechnik, diversen Bestandsführungssysteme Fact First, COR-FJA Life Factory, COR Life, Novum V´Ger, PMAktuar
  • DB2-Expertenwissen zu ER-Modellierung, performantes System, SQL-DML,-DDL, -DCL, Transaktionsabwicklung (LUW, Sperren), optimale Zugriffsverfahren (Cursor, Stored Procedures, Dynamic SQL, Indexe), Maintenance, aktuellste Version V10 mit Neuerungen in V11
  • Umfangreiche Erfahrung zu Testverfahren in komplexen Umgebungen
  • heterogene Topologie, Parallelisierung, Nebenläufigkeit, Blackbox-,  Whiteboxverfahren, Grenzwertanalysen, Automatisierungen, Makrotechniken, Massendatentest, Spezialkenntnisse im Aufbau von synthetischen und anonymisierten Testdaten, systematische Testfallermitllung (Äquivalenzklassenanalyse und Entscheidungstabellen)
  • Sehr professionelle Kenntnisse des Testmanagements (Planung, Methoden, Durchführung und Dokumentation) mit Toolunterstützung durch SQS-Test, HP ALM, UC4 etc.
  • Detaillierte Kenntnisse zu Versicherungsbetriebslehre (Risiko- und Versicherungstechnik, Geschäftspolitik (Produkte, Tarife, Absatzmodelle), Rechnungslegung, Risikotheorie und Versicherungsmathematik, Vertragsrecht und Versicherungsbedingungen (VVG, AHB, AUB, VHB)
  • Schnittstellenprogrammierung Individualsoftware ? Standardsoftware zu Rechenkern, Statistik, LV-Verträge, (betriebliche) Altersvorsorge, Riesterrente mit Kennzahlen wie Barwerte, Kommutationszahlen, Rückkaufwerte, Sterbetafeln
  • Gesamtsicht über den Versicherungsworkflow anhand VAA-Entitäten Partner, Produkt, Vertrag, Schaden / Leistung, Objekt, Konto, Regelwerk, Dokument, Geschäftsprozess-Dokumentation

Betriebssysteme

BS2000
Dos
HPUX
IBM ISPF
MS-DOS
MVS, OS/390
OS/2
SUN OS, Solaris
Unix
VM
VMS
Windows
z/OS

Programmiersprachen

ABAP4
Ada
Assembler
Basic
C
C++
Cobol
dBase
DCL
Delta
Forth
Fortran
Java
JavaScript
JCL
Maschinensprachen
Perl
PL/1
RPG
SAS
Shell
Siron
Smalltalk
REXX

Datenbanken

Adabas
DB/400
DB2
DL/1
IDMS
IMS
ISAM
Lotus Notes
MySQL
ODBC
Oracle
SAS
SQL
TANDEM NONSTOP SQL
xBase

Datenkommunikation

CICS
Ethernet
IMS/DC
Internet, Intranet
Message Queuing
MQ
TCP/IP
Token Ring
tpx
Windows Netzwerk
Papyrus
Tibco

Hardware

Echtzeitsysteme
Emulatoren
HP
IBM Großrechner
Motorola
PC
Proprietäre HW
Scanner
Soundkarten
SUN
Tandem
Teradata
UNISYS

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

FEM (Finite-Elemente-Methode)
Life Factory 19.1

Design / Entwicklung / Konstruktion

AutoCAD

Branchen

Branchen

  • Versicherungen
  • Banken
  • Behörden

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 2 Monate
2022-01 - 2023-02

Wartung, Neuentwicklung und Transformation von Geschäftsprozessen Mainframe zu JAVA Team Provision Projekt KII

Software-Entwickler und Business Analyst
Software-Entwickler und Business Analyst

 

Projektlaufzeit

Auftraggeber

?         Tägliche Wartungsarbeiten im Bereich Umsatzprovision, Fehlerkorrekturen               und Reporting

?         Einplanung in die Ablaufsteuerung mittel JCL und IWS

?         Messung von Laufzeiten, Auswertung mittels SQl, Statistiken,

           Performanceverbesserungen

?          Gesamtsystembeschreibung Provision und Prozessmodellierung diverser

           Teilfunktionen  wie LV-Riesterübertragungen, KV-Statistiken oder

           Aufnahme des Moped-Versicherungsgeschäfts

?          Mitarbeit im Transformationsteam Mainframe zu Java, Refactoring und

           Designanalyse

?         Datenmodellierung, Neuprogrammierung und Erweiterung bestehender

           Programme

?          Funktionserweiterung der Dialog-Auskunft

?          Datenanalyse und Data Cleansing-Verfahren für > 10 Mio Datenbankeinträge

?          Optimierung Testmanagement

?           Verteilte Teams (Münster / Hamburg / Düsseldorf)

?          Projektorganisation, agile Entwicklung und Sprintplanung

PL/1 Cobol z/OS IMS JCL IWS
1 Jahr 3 Monate
2021-02 - 2022-04

Berechnung mathematischer Werte für Upgrade auf msg Life Factory 20.4 und für Migration

Mathematischer Berater, Schnittstellen-Entwickler Versicherungsmathematik msg Life Factory
Mathematischer Berater, Schnittstellen-Entwickler

? Erweiterung des Rechenkerns zur Neu-Berechnung mathematischer Werte von LV-Verträgen 

   (Wertstände, DK, Kosten) und Fehlerkorrektur

? Erweiterungen der LV-Tarifwelt im eigenentwickelten System SST als Zweitrechentool gegenüber msg Life Factory 20.4 ate-Rechentool

? Vorbereitungsarbeiten für die nachgelagerte Migration (Felderweiterungen, Testkonzepte)   

? Business Analyse für Abbildung von Geschäftsprozessen Beitragspause, Beitragsanpassung,

  Dienstein- / austritt

? Fachliche und versicherungsmathematische Workshops mit Kunden und Liferanten msg

? Neuprogrammierung aller Module zur Beitragspause in Cobol und C

? Unterstützung Teilprojekt Testmanagement  für Release Life Factory V20.4

? Change Management in Jira

? Verteilte Teams innerhalb Deutschlands

msg Life Factory 20.4 Cobol Visual Studio C++ Circuit MS Teams MS Office Atlassian Jira / Confluence
Versicherungsmathematik msg Life Factory
Remote
10 Monate
2020-02 - 2020-11

Run-off IBM-ERGO-Plattform LV-Bestände Testmanagement Life Factory Umfeld

Z/OS CICS DB2 ...

Business Analyse für Abbildung von Geschäftsprozessen LV-Bestände für eine neue Run-off-Plattform

? Prozessmodellierung Teilfunktionen Kündigung, Beitragsfreistellung

? Unterstützung Teilprojekt Testmanagement Inputprozess Life Factory V19

? Unterstützung Teilprojekt Produktionsplanung UC4 Netzwerk

? Verteilte Teams (Hamburg / Düsseldorf / München / Stuttgart)

? Projektsprache deutsch / englisch

Z/OS CICS DB2 UC4 V12 Life Factory 19.1 tpx MS Office Atlassian Jira / Confluence Cobol TABEX MQ Pl/1
ERGO
Hamburg
1 Jahr 2 Monate
2018-11 - 2019-12

Integration SAP Ariba Orders & Invoices, Taxation, mathematische Nachkalkulationen

SAP Ariba Network S/4 HANA Java ...

Business Analyse für Multinationale Projekte P2P mit Major Brands HPE, DELL, Toshiba

zur automatischen EU und non-EU Order-und Invoice-Erfassung

• Schnittstellenentwicklung für SAP Ariba Network, Inbound / Outbound nach

Ansi X12-Standard

• Spezieller Focus auf Taxation für nationale Regulatoren Polen, Tschechien, USA,

Japan, Deutschland

• Umfangreiche mathematische Nachkalkulationen und Korrektursätze bzgl. Rechnungswesen

• Testmanagement SIT und UAT mit Testplanung und Szenariotechnik zu P2P-Prozessketten Worldwide Service JIT

• Konfiguration von Tibco Middleware für Message-Routing

• Agile Vorgehensweise (tägliche Projekt-Stand-Up-Meetings, bi-weekly Joint Calls mit allen Beteiligten,

Jira-Verwaltung, HPE MyRoom Tracking)

• Verteilte Teams (Düsseldorf / München / USA / Polen / Tschechien / Japan)

Projektsprache englisch

SAP Ariba Network S/4 HANA Java Tibco Oracle EBS Ansi X12 Oracle DB 18c Virtual Desktop Cisco Citrix MS Office HP ALM Atlassian Jira GIT HPE MyRoom Cobol
Toshiba
Düsseldorf
9 Monate
2018-01 - 2018-09

Erweiterung Dunkelverarbeitung

z/OS IMS DB2 ...
  • Anforderungsmanagement für einen erweiterten Internetmeldeprozess für bestimmte Geschäftsvorfälle (Kraftfahrt, Sachversicherungen)
  • Aufnahme von SOA-Architekturthemen zum Eingangsmanagement für verschieden Vertriebskanäle (Vermittler, Firmen und Internetkunden und Produkte)
  • datentechnische Aspekte der GDV-Schnittstelle
  • Technische Konzeption zu Design Models für Kapselmodule
  • Datenmodellierung für Zwischentabellen, Workflow-Anbindung
  • Agile Vorgehensweise (tägliche Stand-Up-Meetings, Jira-Verwaltung)
  • Intensive Zusammenarbeit mit dem Provider msg systems im Rahmen der Projektleitung
  • Verteiltes Team (Hamburg/ Düsseldorf / München)
  • Projektsprache deutsch / englisch
z/OS IMS DB2 tpx Client/Server msg JEE LifeFactory MS Office HP ALM Atlassian Jira MQ Cobol PL/1
Ergo
Düsseldorf
8 Monate
2017-04 - 2017-11

Einführung von Guidewire mit TCS

z/OS IMS DB2 ...
  • Adressierung von Architekturthemen im Umfeld einer Migration
  • Batch-Einplanung für TWS
  • ETL-Prozesse für Big Bang und inkrementelles Beladen, Datenklammerung,
  • Datenverdichtung (Bubble Concept), Beratung zur Zurich Datenbank-Infrastruktur,
  • Archivierungsskizzen, Data Vault, Einbindung der Guidewire-spezifischen Beladung
  • der Policenverwaltung)
  • Businessanalyse für die Einführung von Guidewire (Vertrags-, Leistungs- und Inkassomodule), Schwerpunkt Forderungsmanagement (BC-Komponente)
  • Projekt Kolumbus, Release 2.0 Integration Kfz DA
  • Intensive Vorbereitungsarbeiten (Beschreibung des Ist-Zustandes, Prozessanalyse, Erhebung der Requirements, Erstellung von Migrationskonzepten, Abbildungsvorschriften und  Mapping-Exceltabellen, Schnittstellenanbindung, Infrastrukturthemen, IT-Vorgaben)
  • Schnittstelle Fachabteilung ? IT-Technik (z/OS, DB2, Migrationsserver)
  • Technische Konzepte zum Migrationsprogramm Nag Migrate
  • Ausführliche Konzepte zum Testmanagement (HP ALM, automatisiertes Testen)
  • Agile Vorgehensweise (tägliche Stand-Up-Meetings, Jira-Verwaltung)
  • Intensive Zusammenarbeit mit dem Provider DXC und msg systems im Rahmen des Vorreleases
  • Indisches Team TCS (onsite Köln, offshore Chennai)
  • Projektsprache Englisch
z/OS IMS DB2 MS SQL tpx Guidewire (PC CC BC CM) Nag Migrate MS Office HP ALM Atlassian Jira Cobol PL/1 JCL Tivoli Workload Scheduler
Zurich Versicherung
Köln
10 Monate
2016-03 - 2016-12

Sicherstellung produktiver Betrieb ASF, Systemwartung, Migration zu Icon dopix

Quick3270 z/OS DB2 ASF 3.4 ...
  • Sicherstellung des produktiven Betriebs zur Brieferstellung ASF
  • tägliche Wartungsarbeiten, Betreuung von außerplanmäßigen Aktionen
  • Mitarbeit am Migrationskonzept Brieferstellung NEU unter Icon Dopix
  • Ablaufsteuerung und Einbettung in den Workflow
  • Übertragungsregeln und Konsistenzprüfung des Repository
  • Schnittstelle Fachabteilung ? Host-Team (z/OS, DB2)
  • Erweiterung von Fachkonzepten zum Thema Aktionen, Jährliche Ausweisungen, Leistungsabrechnung
  • Weiterentwicklung der Tools für die Fachadministration
  • Thematische Berührungspunkte zum Exkasso, Wertmitteilungen und Außendienst
  • Review von Hotfixes und Qualitätssicherung
  • Statistische Auswertungen
  • Betreuung der Fehlerdatenbank
Quick3270 z/OS DB2 ASF 3.4 Icon dopix tpx IMS Prod (Ergo 2.0) TSO AE Ergo Desktop-NC EVA EDEN FA-IT MS Office 2013 Cobol PL/1
DKV
Köln
8 Monate
2015-06 - 2016-01

Business Analyse, Neueinführung eines IKS-Systems zur Solvency II-Umsetzung, Workflow-Einbettung, Migration Stammdaten, Dokumentenmanagement ASF

PC HCM-PA z/OS PComm ...
  • Business Analyse im Bereich Provisionierung (Rechteverwaltung, Legacy)
  • Sichtung bestehender Fachkonzepte sowie deren Ergänzung und Verbesserung
  • Anreicherung von Datenstrukturen mit Zusatzinformationen zu Organisationsstamm, Verteilerlisten
  • Statistische Auswertungen, Konzepterstellung zur Datenbereinigung des Bestandes
  • Migration von Altdaten in die Stammdatenverwaltung
  • Übertragungsregeln und Konsistenzprüfung
  • Integration in das IKS Tool SAM (Solvency II) mit Komponente BPW 
  • Schnittstellenversorgung zur Java Technnolgie (Web Services)
  • Ablaufsteuerung und Einbettung in den Workflow Inkasso
  • Aspekte der Dokumentenerzeugung ASF, Web Services
PC HCM-PA z/OS PComm Unix Java SAM BPW ASF 3.4 agiles Vorgehensmodell DB/2 Cobol PL/1
talanx
Köln
2 Monate
2015-03 - 2015-04

Migrationsstudie Datenstrukturen AS/400 DB2 nach Oracle RDB

Agiles Vorgehensmodell AS/400 Linux; Programmiersprache: Unix shell ...
  • ITIL-Anforderungsanalyse Migration Datenbank
  • Beratung für die Abgleichverfahren des Altsystems auf Basis AS/400
  • mit der Corebanking Solution Partenon
  • ETL Prozess Upload-Verfahren Incremental Load
  • Projektsteuerung mit SCRUM Methodik
Agiles Vorgehensmodell AS/400 Linux; Programmiersprache: Unix shell Cobol Datenbank: AS/400 ORACLE 12c RDB;Tools: Partenon HP ALM Testsuite
Santander
Mönchengladbach
4 Monate
2014-09 - 2014-12

ETL-Prozess im Meldewesen: Meldung von freigestelltem Betriebsvermögen an das Bundezentralamt für Steuern

PC z/Linux; Programmiersprache: Unix shell PL/SQL ...
  • Erstellung eines technischen Fachkonzepts für das geforderte Kontroll- und Mitteilungsverfahren
  • Abstimmung mit Ansprechpartnern der Bank sowie Finanz-Aufsichtsbehörden
  • Extraktion relevanter Meldedaten aus SQL-Datenbanken
  • Big Data Analyse von Meldedaten zu Einzelbuchungen
  • Transformation und Anreicherung der Daten
  •  ins XML-Format gemäß XSD-Schemata mit Parser
  • Beladen der Zielplattform über Kommunikationsschnittstelle (externer Proxy-Server)
  • Entwurf eines qualitätsgesicherten Lade-Automatismus
  • Ausführliche Dokumentation
PC z/Linux; Programmiersprache: Unix shell PL/SQL C C++ Tools: TCP-IP XML Lotus Notes Datenbank: ORACLE 12c IBM DB2 V10
Bank
Münster
5 Monate
2014-03 - 2014-07

Migration des Tarifmodells

z/OS PC; Programmiersprache: COBOL C ...

Migration des Tarifmodells der Deutsche Ring Krankenversicherung in die Signal Iduna Gruppe

  • Analyse, Modifikation und Neuerstellung des Datenmodells mit eigenentwickeltem Repository-Verwaltungssystem ZEUS
  • Neu- und Umprogrammierung von Cobol-Programmen nach Best Practice-Ansatz
  • SQL-Performanceoptimierung
  • Mapping von Tarifdaten
  • Durchführung qualitätssichernder Maßnahmen (umfangreiche Test- und Dokumentationsarbeiten)
  • Projektkoordination und Projektverwaltung über Entwicklungssystem Serena Changeman
  • Intensive Kommunikation mit zweitem, dezentralem Entwicklungsteam
z/OS PC; Programmiersprache: COBOL C C++ Tools: PL/SQL TSO Spufi DB2 Lotus Notes Zeus; Datenbank: Oracle 12c
Versicherung
Dortmund
10 Monate
2013-03 - 2013-12

Entwicklungstätigkeit im Themengebiet Customer Intelligence

AIX; Tools: ab initio 3.x PL/SQL ORACLE SQL Analytics for Big Data ...
  • Programmierung zu umfangreicher ETL-Thematik unter besonderer Berücksichtigung von
  • Optimierungsprozessen zu Kundendaten, Datenqualität und –abgleich mit fachlichen
  • Teilbereichen Business Intelligence (Reporting), Datenintegration und Data Mining
  • Erstellung von Überleitungsprogrammen und Vergleichsmethodiken für Kundendaten
AIX; Tools: ab initio 3.x PL/SQL ORACLE SQL Analytics for Big Data ORACLE Datenbank 11g2 HP Quality Center
Bank
Frankfurt
1 Jahr 3 Monate
2012-01 - 2013-03

Erweiterung des Dokumenten-managementsystems zur betrieblichen Altersvorsorge (Riester-Rente)

Testplanung und Testmanagement
Testplanung und Testmanagement
  • Umfangreiche Aufgaben zur Erweiterung des Dokumentenmanagementsystems:
  • Workflow, Anbindung ans SAP-System, diverse Modifikationen im Outputmanagement von Dokumenten (Printpool-Lösung)
  • Neuerstellung geeigneter DOPiX/Repository-Objekte (Textbausteine, Overlays)
  • Verwaltung von Benutzerrechten und Neuerstellung von Benutzerrollenm zur Steuerung der Sichten mit DOPiX/Admin
  • Durchführung der Entwicklungs- und Komponententests sowie Systemintegration
  • der gemäß OSI-Schichtenmodell erstellten modifizierten Module
  • Brückenfunktion als Ansprechpartner für Fachabteilung und Entwicklungsteam
Versicherung
Hamburg
15 Jahre 7 Monate
1996-07 - 2012-01

Bestandsführung, Produktionssteuerung und Migration

Software-Entwickler und Business Analyst
Software-Entwickler und Business Analyst

Projekte in Versicherungen und Banken in der IBM-Welt Cobol, Pl/1 und DB2.

Z/OS mit JCL, TWS und UC4.

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

  • Abitur
  • Mathematisch-Technischer Assistent

1990 - 1994

Studium Informatik mit Psychologie

Position

Position

Software-Entwickler, Business Analyst

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Versicherung und Banken Bestandsführung und Migration COBOL PL/1 DB2 IMS Natural Internationale Teams (Indien, Spanien, USA, Polen) Diverse Projekte englischsprachig Profunde Erfahrung zum automatisierten Testmanagements CI/CD, Devops, JUNIT, XPediter etc. Professionelle Dokumentationserstellung und Knowhow-Transfer Entwicklung in COBOL/PL/1 C JAVA Experte Versicherung und Banken Bestand, Rechenkern, Migration Aktuellste Kenntnisse Jobablaufsteuerung OPC/TWS/IWS und UC4 Optimierung Produktionsplanung JCL und SQL COBOLDB2 und IMS Profi 5 Jahre agile Projektdurchführung Gesetzliche Regularien Solvency II ISO 20022 EMIR Refit

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Atlassian Jira
Atlassian Jira / Confluence
Cisco
Citrix
Client/Server
GIT
HP ALM
MS Office
msg JEE LifeFactory
TABEX
Tibco
TSO
HLASM
  • Jahrelange Projekterfahrung im Bereich Banken und Versicherung, Senior+ Level


  • Bankbezogenes Spezialwissen: Struktur des Bankgewerbes,  Analysemethoden, Leistungen und Dienstleistungen Retail, Private, Direct, Transaction Banking, Zahlungsverkehr, Geld- und Kapitalanlagen, Derivate, Kreditgeschäft, Auslandsgeschäft, Aufsichtsrecht und Meldewesen, Bankpolitik, Rechnungswesen, Ertragsmanagement und Risikosteuerung,  BASEL III (Eigenkapital Tier, Risiko und Liquidität LCR, NSFB), KVG

    Externe Risikobewertung (Auskunftsverfahren Rating, Scorewerte)

    Wertpapierspezifisches Spezialwissen: Börsengesetz, WpHG, WM, Xetra, EUREX, Boss-CUBE, XONTRO, Reuters, Swift, Samba, Wertpapierorder, Clearing, Depotverwaltung, Abwicklungssysteme WP2,  MBS classic (Kunden-/Partnerinfosysteme, Sparteninfosysteme, Kontokorrent, Sachkonto, Sparbriefe und ?geschäft, Geldgeschäfte, Zahlungsverkehr, Meldewesen), PAV

    mathematisches Spzialwissen Marktrisiko: ALM und  Marktrisiko, dynamische Simulation und Planung (What-If-Scenario, Monte Carlo-Simulation),  Kreditrisiko,  Kreditbeanspruchung (Exposure) und  Expected loss, Liquiditätsrisiko, operationelles Risiko 


  • Mathematischer Berater unterhalb Level Aktuar
  • 20 Jahre Software-Entwicklung IBM-Welt, C, JAVA, Schnittstellensystem msg Life Factory, Guidewire
  • 10 Jahre Erfahrung als Business Analyst in diversen Bereichen von Versicherungen
  • Jahrelange Erfahrung in der agilen Umsetzung der Projekte
  • Spezielle Expertise Lebensversicherungen (Verträge, math. Werte, Rechenkern)
  • Expertenwissen GUIDEWIRE (PC,BC,CC und CM, Datenmodell, Entitäten und Lademechanismus)
  • Konzeptionelle Stärke im Bereich Scope, Ist-, Gap-Analyse
  • Häufig Ansprechpartner für Stakeholder / Product Owner
  • Viele langfristige Projekte mit Neueinführung und Betrieb von neuen Applikationen und kundenspezifischen Erweiterungen
  • Diverse Projekte mit Projektsprache Englisch
  • Umfangreiche Business Analyse Tätigkeiten in Rahmenbedingungen (gesetzliche und unternehmerische Entscheidungen), Anforderungsanalyse, Kommunikation (Workshop, jour fixe, Seminare), Identifizierung von Geschäftsvorfällen, Lösungsmodellierung, Umsetzungsverfolgung, Fehleranalyse
  • Professionelle analytische Vorgehensweise in eigenständiger und trotzdem teamorientierter Arbeitsweise mit hoher Kommunikationskompetenz
  • Zu meiner Persönlichkeit: Kommunikationsstark, gewohnt im Umgang mit Fachabteilungen und externen Kunden, selbständig und eigenverantwortlich arbeitend, teamfähig
  • Anwendung neuer Basistechnologien (C/S-Suiten, Java, HTTPS und XML)

  • Langjährige Ausbildung und Praxis sowie ständige berufsbegleitende Fortbildung im Bereich Versicherungsmathematik, Versicherungstechnik, diversen Bestandsführungssysteme Fact First, COR-FJA Life Factory, COR Life, Novum V´Ger, PMAktuar
  • DB2-Expertenwissen zu ER-Modellierung, performantes System, SQL-DML,-DDL, -DCL, Transaktionsabwicklung (LUW, Sperren), optimale Zugriffsverfahren (Cursor, Stored Procedures, Dynamic SQL, Indexe), Maintenance, aktuellste Version V10 mit Neuerungen in V11
  • Umfangreiche Erfahrung zu Testverfahren in komplexen Umgebungen
  • heterogene Topologie, Parallelisierung, Nebenläufigkeit, Blackbox-,  Whiteboxverfahren, Grenzwertanalysen, Automatisierungen, Makrotechniken, Massendatentest, Spezialkenntnisse im Aufbau von synthetischen und anonymisierten Testdaten, systematische Testfallermitllung (Äquivalenzklassenanalyse und Entscheidungstabellen)
  • Sehr professionelle Kenntnisse des Testmanagements (Planung, Methoden, Durchführung und Dokumentation) mit Toolunterstützung durch SQS-Test, HP ALM, UC4 etc.
  • Detaillierte Kenntnisse zu Versicherungsbetriebslehre (Risiko- und Versicherungstechnik, Geschäftspolitik (Produkte, Tarife, Absatzmodelle), Rechnungslegung, Risikotheorie und Versicherungsmathematik, Vertragsrecht und Versicherungsbedingungen (VVG, AHB, AUB, VHB)
  • Schnittstellenprogrammierung Individualsoftware ? Standardsoftware zu Rechenkern, Statistik, LV-Verträge, (betriebliche) Altersvorsorge, Riesterrente mit Kennzahlen wie Barwerte, Kommutationszahlen, Rückkaufwerte, Sterbetafeln
  • Gesamtsicht über den Versicherungsworkflow anhand VAA-Entitäten Partner, Produkt, Vertrag, Schaden / Leistung, Objekt, Konto, Regelwerk, Dokument, Geschäftsprozess-Dokumentation

Betriebssysteme

BS2000
Dos
HPUX
IBM ISPF
MS-DOS
MVS, OS/390
OS/2
SUN OS, Solaris
Unix
VM
VMS
Windows
z/OS

Programmiersprachen

ABAP4
Ada
Assembler
Basic
C
C++
Cobol
dBase
DCL
Delta
Forth
Fortran
Java
JavaScript
JCL
Maschinensprachen
Perl
PL/1
RPG
SAS
Shell
Siron
Smalltalk
REXX

Datenbanken

Adabas
DB/400
DB2
DL/1
IDMS
IMS
ISAM
Lotus Notes
MySQL
ODBC
Oracle
SAS
SQL
TANDEM NONSTOP SQL
xBase

Datenkommunikation

CICS
Ethernet
IMS/DC
Internet, Intranet
Message Queuing
MQ
TCP/IP
Token Ring
tpx
Windows Netzwerk
Papyrus
Tibco

Hardware

Echtzeitsysteme
Emulatoren
HP
IBM Großrechner
Motorola
PC
Proprietäre HW
Scanner
Soundkarten
SUN
Tandem
Teradata
UNISYS

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

FEM (Finite-Elemente-Methode)
Life Factory 19.1

Design / Entwicklung / Konstruktion

AutoCAD

Branchen

Branchen

  • Versicherungen
  • Banken
  • Behörden

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.