SAP Beratung, Projektleitung
Aktualisiert am 21.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 21.05.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
SAP Beratung
Projektleitung
Solution Architect
Ariba
Deutsch
Muttersprache (C2)
Tschechisch
Muttersprache (C2)
Englisch
Verhandlungssicher (C1)
Italienisch
Fliessend (B2)
Portugiesisch
Gute Kenntnisse (B1)
Spanisch
Gute Kenntnisse (B1)
Französisch
Grundkenntnisse (A2)
Griechisch
Grundkenntnisse (A1)

Einsatzorte

Einsatzorte

Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

4 Monate
2023-06 - 2023-09

Neueinführung Ariba

Gesamtprojektleitung OTRIS SAP ERP
Gesamtprojektleitung

Helvetia ist seit 1858 eine führende Schweizer Versicherung mit ca. 1.3 Mio. Kunden, rund 3'800 Mitarbeitenden und mehr als 100 Standorte in der Schweiz.


Neueinführung Ariba (Sourcing, SLP, Contracts Management, Buying, SCC)

  • Projektplanung
  • Budget- und Ressourcenplanung
  • Coaching
  • Reporting an Steering Commitee
  • Teamführung
  • Risk Management
  • Change Management
  • Methodologische Neuaufsetzung des Projektes

OTRIS SAP ERP
Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG / Versicherung
Basel (CH)
4 Jahre 4 Monate
2018-07 - 2022-10

Neueinführung Ariba

Technische Projektleitung CATS/MIAR & eTemp, Berater Integration Ariba / ERP SAP ERP SRM eBuyer (Katalogbestellungen) ...
Technische Projektleitung CATS/MIAR & eTemp, Berater Integration Ariba / ERP

Die Schweizerische Post AG ist das staatliche Postunternehmen der Schweiz. Sie beförderte im Jahr 2018 rund 1,8 Milliarden adressierte Briefe, 138 Millionen Pakete, transportierte 156 Millionen Reisende und verwaltete mit ihrer Tochtergesellschaft PostFinance AG über 119 Milliarden Schweizer Franken Kundenvermögen. Diese Aufgaben werden mit einem Personalbestand von mehr als 58'000 Personen, davon über 50'000 in der Schweiz, bewältigt. Damit gehört sie zu den größten Arbeitgebern in der Schweiz.


Neueinführung Ariba, Harmonisierung S4/HANA, Optimierung Dienstleistungsabwicklung

  • Technische Projektleitung für Dienstleistungsabwicklung (WhiteCollar ? Rapportierung, BlueCollar ? Zeiterfassung)
  • Lösungsarrchitektur
  • Verantwortung für die Integration zwischen Ariba Buying / Sourcing und Ariba Network / SAP ERP (Multi-Backend)
  • CATS-Integration
  • Verantwortung für die Datenmigration
  • Cut-over Planung / Management für Go-live
  • Stammdatenmanagement Ariba Buying / Sourcing
  • Einstellungen der periodischen Schnittstellen (Stammdaten Ariba inbound, Bewegungsdaten Ariba outbound)
  • Fachkonzepte und Dokumentationen für Datenmigration und Integration
  • Betreuung des Testings (I-Test, UAT)
  • Konzeption für Dienstleistungsabwicklung (externe Mitarbeiter), inkl. Integration mit Leistungserfassungssystem MIAR (CATS) und Zeiterfassung PES
  • Konzeption für Gutschriftverfahren (ERS) im Bereich Dienstleistungsabwicklung
  • Konzeption für Ariba-Integration der Wirtschaftseinheit (Post IMS)

SAP ERP SRM eBuyer (Katalogbestellungen) ELBA (Freitextbestellungen)
Die Schweizerische Post AG / Finanzwesen, Logistik, Transport, Postdienstleistungen
Bern (CH)
1 Jahr 1 Monat
2019-12 - 2020-12

Harmonisierung der externen Dienstleistungen

Business Berater SRM SAP ERP SRM
Business Berater SRM

Schweizerische Bundesbahnen AG, kurz SBB, ist die staatliche Eisenbahngesellschaft der Schweiz. Die SBB befördert täglich rund 1,32 Milionen Reisende und 200.000 Tonnen Güter. Im Jahr 2019 wurde ein Umsatz von 9,86 Mrd. CHF erzielt. Die SBB beschäftigt 32.535 Mitarbeiter (2019).

  • Projektplanung
  • Verantwortung für die Harmonisierung der externen Dienstleistungen
  • Verantwortung für Harmonisierung der Beschaffungsdaten
  • Integration mit Ariba und Leistungserfassungssystemen (CATS)
  • Stammdaten im Bereich SRM
  • Workshopführung
  • Fachkonzepte und Dokumentation

SAP ERP SRM
Schweizerische Bundesbahnen SBB / Logistik, Transport
Bern (CH)
5 Jahre 3 Monate
2013-11 - 2019-01

Neueinführung SAP

SAP Teilprojektleiter Datenmigration ifax-open / Audius / Salesteam
SAP Teilprojektleiter Datenmigration

Die JUNKER Gruppe (gegründet 1962) ist Weltmarktführer in der Herstellung von CBN-Hochgeschwindigkeits-Schleifmaschinen und beliefert alle namhaften Automobilhersteller und ?zulieferer sowie Werkzeughersteller und andere Branchen. Die ca. 1.200 Mitarbeiter sind weltweit an 12 Standorten (DE, CZ, US, CN, IN, BR, FR, RU) in Entwicklung, Vertrieb und Produktion aktiv.

  • Verantwortung für die Datenmigration von ifax-open / Audius / Salesteam nach mySAP ERP für folgende Werke der JUNKER Gruppe: DE, CZ, US, CN, BR
  • Management und Koordinierung der Datenmigration
  • Cut-over Planung für Go-live
  • Erstellung und Ausführung der LSMW-Objekten in allen Geschäftsbereichen (FI/CO, SD, MM, PP, WM, QM, CS)

ifax-open / Audius / Salesteam
JUNKER Gruppe / Maschinenbau
Nordrach (DE) / Holice (CZ) / Elgin (US) / Shanghai (CN)
1 Monat
2018-02 - 2018-02

Einführung logistische Rechnungsprüfung

SAP Berater SAP
SAP Berater

SIG ist einer der weltweit führenden Lösungsanbieter für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie im Bereich Kartonpackungen und Abfülltechnologie. Ihre Kunden in über 65 Ländern füllen mehr als 10.000 Produkte aus über 50 Produktkategorien in Kartonpackungen von SIG ab. SIG beschäftigt 5.000 Mitarbeiter weltweit, im Jahr 2017 produzierte 33,6 Milliarden Kartonpackungen und erzielte einen Umsatz von 1,66 Milliarden Euro.

  • Konzept für die Einführung von logistischer Rechnungsprüfung
  • Customizing
  • Testing
  • Schulung

SAP
SIG Combibloc Group AG / Lebensmittelindustrie
Linnich (DE)
2 Monate
2018-01 - 2018-02

Einführung Lieferantenbeurteilung, Optimierung Disposition

SAP Berater SCM SAP
SAP Berater SCM

Die Eisen-Fischer GmbH mit Hauptsitz in Nördlingen und weiteren Standorten in Crailsheim und Heidenheim ist ein mittelständisches Großhandels-Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern versorgt die Firma Fachhandwerk, Fachhandel, Industrie und bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Stahl und Bau - Biegerei, Badausstattung, Installation und Haustechnik, Werkzeuge und Maschinen, Betriebsausstattung, Arbeitsschutz und Zaunanlagen, Fenster, Türen und Tore sowie Küchen und Einbaugeräte.

  • Konzept für die Einführung von Lieferantenbeurteilung und Optimierung der Disposition
  • Customizing
  • Testing
  • Schulung
  • Dokumentation

SAP
Eisen-Fischer GmbH / Fachhandel
Nördlingen (DE)
10 Monate
2017-03 - 2017-12

SAP Roll-Out Scanbalt

SAP Berater SCM SAP / S4HANA
SAP Berater SCM

dormakaba Holding gehört zu den Top-3-Unternehmen im Weltmarkt für Zutritts- und Sicherheitslösungen - für Hotels, Shops, Sportstätten, Flughäfen, Krankenhäuser, Büros und zu Hause. Mit mehr als 16.000 Mitarbeitern und zahlreichen Kooperationspartnern vermarktet die Firma ihre Produkte vor Ort in über 130 Ländern. Im Geschäftsjahr 2016 hat dormakaba einen Umsatz von über 2,5 Milliarden CHF erwirtschaftet.


SAP Roll-Out Scanbalt, ROHS/REACH-Abwicklung, GST India, Software-/Lizenzabwicklung

  • Betreuung der GST (Goods and Service Tax) Einführung in Indien aus logistischer Sicht
  • Customizing
  • Cut-over Planung
  • Go-live Betreuung
  • Fit/Gap Workshops Scanbalt
  • ROHS/REACH-Workshops und Betreuung der Entwicklung
  • Prozessoptimierung für Software-/Lizenzabwicklung

SAP / S4HANA
dormakaba Holding / Zutritts- und Sicherheitslösungen
Rümlang (CH) / Göteborg (SE) / Drammen (NO)
3 Monate
2017-06 - 2017-08

Datenmigration SAP wg. Gründung neuer Gesellschaft

SAP Berater Datenmigration SAP
SAP Berater Datenmigration

Die LTA Lufttechnik ist eine Spalte der JUNKER Gruppe (gegründet 1962), zuständig für Herstellung und Vermarktung der Filtrationssysteme. Es beliefert alle namhaften Automobilhersteller und -zulieferer sowie Werkzeughersteller und andere Branchen. Die ca. 1.200 Mitarbeiter der JUNKER Gruppe sind weltweit an 12 Standorten (DE, CZ, US, CN, IN, BR, FR, RU) in Entwicklung, Vertrieb und Produktion aktiv.

  • Verantwortung für die Datenmigration von LTA Deutschland nach LTA Tschechien wg. Gründung eines neuen Werkes
  • Cut-over Planung Datenmigration für Go-live
  • Erstellung und Ausführung der LSMW-Objekten in allen Geschäftsbereichen (FI/CO, SD, MM, PP, WM, QM, CS)

SAP
LTA (JUNKER Gruppe) / Lufttechnik
Nordrach (DE) / Holice (CZ)
1 Jahr 7 Monate
2015-07 - 2017-01

Projekt SLP

Consultant MP (Materialplanung) / KAV (Vertrieb & Versand) / IM (Bestandsführung) Neueinführung mit STARD-Template
Consultant MP (Materialplanung) / KAV (Vertrieb & Versand) / IM (Bestandsführung)

In den nächsten Jahren werden für den Bau des Werkes eine Milliarde US Dollar in den Produktionsstandort San Luis Potosí investiert. Der Produktionsstart ist für das Jahr 2019 vorgesehen. Zu diesem Zeitpunkt werden rund 1.500 Mitarbeiter im Werk beschäftigt sein. Die geplante Jahreskapazität umfasst dann 150.000 Einheiten.


Projekt SLP (Roll-out des STARD-Templates in das neue Werk in San Luis Potosí / Mexiko)

  • Beratung im Bereich Materialplanung (Bestellabwicklung, Lieferplanabwicklung, Materialbedarfsplanung, Kapazitätsplanung - SAP Module MM und PP)
  • Beratung im Bereich Vertrieb (Kundenauftragsabwicklung, Auslieferung, Kommissionierung, Verpackung, Spediteur-Avisierung, Transport, Zoll ? SAP Modul SD)
  • Beratung im Bereich Bestandsführung (Lagerkonzept, Umlagerung, Inventur) ? SAP Modul MM
  • Grobkonzept und Feinkonzept für das Roll-out von STARD Template in das neue Werk in Mexiko 
  • Identifizierung der Gaps im Template
  • Add-on und Schnittstellen Spezifikationen für Anpassung des STARD Templates
  • Erstellung der Testfälle und Betreuung des UAT
  • Sonderthemen: Zollabwicklung Mexiko, Anlauf-Bestellabwicklung, Intercompany-Geschäft mit Packbetrieb

Neueinführung mit STARD-Template
BMW Group Mexico / Fahrzeughersteller
München (DE) / San Luis Potosí (MX)
9 Monate
2014-12 - 2015-08

Roll-out vom globalen SAP Template

SAP Berater MM SAP
SAP Berater MM

Knauf zählt zu den führenden Herstellern von Baustoffen und Bausystemen. Der Konzern ist heute weltweit auf allen fünf Kontinenten in mehr als 80 Ländern an über 220 Standorten mit Produktionsstätten und Vertriebsorganisationen vertreten. Knauf Werke produzieren moderne Trockenbausysteme, Putze und Zubehör, Wärmedämm-Verbundsysteme, Farben, Fließestriche und Bodensysteme, Maschinen und Werkzeuge für die Anwendung dieser Produkte ebenso wie Dämmstoffe. In 2013 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe Knauf weltweit mit rund 24.500 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über 6 Mrd. Euro.

  • Modulverantwortung und -koordination für MM Team Osteuropa
  • Beratung des logistischen Moduls MM, Durchführung von Fit-Gap Workshops und Integrationstests
  • Customizing
  • Datenmigration
  • Cut-over Planung für den technischen und Business Go-Live
  • Weiterentwicklung des Template-Konzepts
  • Abstimmung und Koordinierung mit angrenzenden finanziellen (FI, CO) und logistischen Modulen (SD, WM, PP, QM)
  • Sonderthemen: Außenhandel (Import/Export) für CZ, SK, AT, HU; Buchungskreisübergreifende Umlagerung, Zentrale Einkaufsorganisation, Dienstleistungsbestellungen

SAP
Knauf IS GmbH / Bauwesen
Iphofen (DE) / Weißenbach (AT) / Prag (CZ) / Budapest (HU)
4 Monate
2013-11 - 2014-02

Optimierung der SAP Branchenlösung EH&S

Consultant Logistik SAP EH&S
Consultant Logistik

Die Bezirkskliniken Schwaben sind mit mehr als 3.300 Mitarbeiter ein bedeutender Arbeitgeber in Schwaben für Menschen in hoch qualifizierten Berufen. Über 60.000 Patienten werden jährlich mit Fokus auf Psychiatrie, Neurologie und Neurochirurgie in den Kliniken versorgt.


Optimierung der SAP Branchenlösung EH&S (Environment, Health & Safety) im Bereich Logistik

  • Analyse des Systems und Prozessen (Module SD, MM, QM)
  • Erarbeitung der Vorschläge für System- und Prozessoptimierung
  • Fachkonzept für SD Roll-out
  • Konzept + Einführung der Klassifizierung
  • Customizing der Materialstamm-Sichten und -Felder

SAP EH&S
Bezirkskliniken Schwaben / Gesundheitswesen
Günzburg (DE)
11 Monate
2012-11 - 2013-09

Projekt EVEREST

Consultant MP (Materialplanung) SAP
Consultant MP (Materialplanung)

BMW Group deckt mit den Marken BMW, Mini und Rolls-Royce eine breite Produktpalette vom Kleinwagen bis zur High-End-Luxuslimousine ab, inkl. Motorräder. Innerhalb der letzten Jahre konnte der weltweite Absatz auf über 1,67 Mio (2011) Fahrzeuge pro Jahr gesteigert werden (Umsatz 2011: 68.821 Mio EUR). Die BMW Group beschäftigt derzeit rund 100.300 Mitarbeiter (2011) und betreibt Werke in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Südafrika, USA und China.


Projekt EVEREST

(Integration von FIZ, BMW Motorsport und Versuchsteilebeschaffung im Serienwerk in die STARD-Umgebung), Betreuung von Neuanforderung in den STARD-Systemen im Bereich MP, Erweiterung der Dispoliste ?Abrisszeitpunkt?

  • Beratung im Bereich Materialplanung (Bestellabwicklung, Lieferplanabwicklung, Materialbedarfsplanung, Kapazitätsplanung - SAP Module MM und PP)
  • Customizing
  • Fachkonzepte für neue Prozesse, Entwicklungen und Schnittstellen (Abrißzeitpunkt, Vorplanung für Versuchsteile)
  • Betreuung und Durchführung von Tests (EVEREST Template Test), Erstellung von Testszenarien für Logistik (MM, QM, WM, PP)
  • Verantwortung für Erweiterung der Dispoliste ?Abrisszeitpunkt? (Abrisszeitpunktberechnung für extern beschaffte Materialien inkl. Schnittstelle für Schichtdaten der Fertigungslinie aus SCM / APO)

SAP
BMW AG / Fahrzeughersteller
München (DE)
1 Jahr
2011-07 - 2012-06

Harmonisierung von getrennten Kontinent-spezifischen Systemen

Team Leiter MM - Project ONE, Region Europa, Afrika und Nahost (TP05) SAP
Team Leiter MM - Project ONE, Region Europa, Afrika und Nahost (TP05)

Intercompany Dienstleister für die Konzeption, Aufbau, Integration, Optimierung und langfristige Betreuung von IT-Systemen der BASF Gruppe.


Harmonisierung von getrennten Kontinent-spezifischen Systemen ins integrative globale System (Cobalt ? mySAP ERP 6.0)

  • Modulverantwortung und -koordination für MM innerhalb TP05 für alle Wellen des Projects ONE
  • Führung des MM Projektteams (10 MA), Ressourcenplanung
  • Beratung des logistischen Moduls MM, Durchführung von Workshops, UATs und Integrationstests
  • Cut-over Planung für den technischen und Business Go-Live
  • Knowledge Transfer mit IT Support (AS)
  • Abstimmung und Koordinierung mit angrenzenden logistischen Modulen (SD, WM, PP, QM)

SAP
BASF IT Services GmbH / IT
Ludwigshafen (DE)
4 Monate
2012-01 - 2012-04

Unterstützung bei Welle 6 des Projects ONE

Mitglied des globalen Krisenteams für Project ONE SAP
Mitglied des globalen Krisenteams für Project ONE

Unterstützung der Region Südamerika (TP06) bei Welle 6 des Projects ONE - Harmonisierung von getrennten Kontinentspezifischen Systemen ins integrative globale System (Cobalt ? mySAP ERP 6.0)

  • Beratung des logistischen Moduls MM
  • Roll-out für global harmonisierte Prozesse (Project Accelerator)
  • Cut-over Planung und Durchführung für den technischen und Business Go-Live
  • Unterstützung des UATs
  • User-Training
  • Ticket-Bearbeitung und Problemlösung (UAT, Produktion)
  • Unterstützung in der Stabilisierungsphase (nach dem Business Go-Live)

SAP
BASF S.A. / Chemie
São Bernardo do Campo, SP (BR)
9 Monate
2010-10 - 2011-06

Gatekeeper Support (Project ONE)

SAP Senior Consultant MM SAP
SAP Senior Consultant MM

Die BASF ist das führende Chemieunternehmen der Welt. Mit ca. 105.000 Mitarbeitern, sechs Verbundstandorten und rund 385 Produktionsstandorten weltweit bedient Kunden und Partner in fast allen Ländern der Welt.


Harmonisierung von getrennten Kontinent-spezifischen Systemen ins integrative globale System (Cobalt ? mySAP ERP 6.0)

  • Beratung des logistischen Moduls MM
  • Konsolidierung von Prozessen, Daten und Customizing für Project ONE, Wave 2 (umfasst folgende Länder: DE, CH, FR, ES, PT)
  • Definieren von Vorgaben für Customizing und Datenmigration
  • Konzeptionelle Workshops und Besprechungen
  • Koordination der Ticket-Bearbeitung von Prozess- und Integrationstests (Solution Manager; Rolle MM Caretaker)
  • Bearbeitung von Change Requests und GAPs
  • Erstellung von Entwickleraufträgen
  • Abstimmung mit angrenzenden logistischen Modulen (SD, WM, PP, QM)

SAP
BASF SE (GS/ES) / Chemie
Ludwigshafen (DE)

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

2004 ? 2008

Dipl.-Betriebswirt (BA)

Wirtschaftsuniversität in Prag, Betriebswirtschaftliche Fakultät

Fachrichtung Betriebswirtschaft und Management, erfolgreich abgeschlossen in 2008


2022 ? 2024

Master of Business Admin. (MBA)

The College of Logistics (in Englisch)

Voraussichtlicher Abschluss im Mai 2024

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

SAP Beratung Projektleitung Solution Architect Ariba

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Übersicht

  • Mehr als 17-jährige Erfahrung in der Branche
  • Erfolgreich abgeschlossene Projekte bei mehr als 25 Kunden
  • Erfahrung mit Arbeiten im internationalen Umfeld, mehrere Sprachen auf hohem Niveau
  • Teamleitung, Projektleitung, Solution Architektur, Beratung des betriebswirtschaftlichen Informationssystems mySAP ERP & S/4 Hana (MM, SD, PP, WM), Ariba Buying & SCC
  • Prozessberatung ? Logistik (Source-to-Pay, Order-to-Cash, Quote-to-Cash), Spezialisierung in Dienstleistungsabwicklung und Disposition
  • Einsatz bei Firmengrössen ab Mittelstand bis Grosskonzern
  • Hohe Flexibilität und schnelle Adaptabilität, schnell lernend
  • Gute Leistungen unter schwierigen und stressigen Bedingungen
  • Kreativität, unkonventionelles Denken


Projektleitung

  • Agile Methoden
  • Lean Management
  • Change Management
  • Risk Management
  • Führung von internationalen Teams
  • Präsentationsskills
  • SAP Activate / MS Project / Jira / Atlassian / MS Teams


SAP ERP & S/4HANA

  • Modulberatung: MM (Materialwirtschaft), SD (Vertrieb), PP (Produktion), WM (Lagerverwaltung)
  • Gute Übersicht in den angrenzenden Modulen (HR, FI, CO)
  • Datenmigration von verschiedenen Quellsystemen mittels LSMW Schnittstellen (externe Lagersysteme, Systeme der Rechnungsprüfung, Produktionsplanung, CATS, Ariba)
  • SAP Signavio, SAP Cloud ALM
  • ABAP: Datenstrukturen, Debugging


SAP Ariba

  • Buying, SCC, Sourcing, SLP, Contracts Management
  • Integration mit SAP ERP und S/4HANA via Ariba CIG


Prozessberatung

  • Logistische Prozesse (Source-to-Pay, Order-to-Cash, Quote-to-Cash)
  • Branchen Know-how im Automotive, Maschinenbau, Anlagenbau, High-Tech Elektronik, Chemie, Retail (Handel), Gesundheitswesen, Transportwesen, öffentlicher Dienst, Versicherung
  • Tiefes Know-How im Bereich Dienstleistungsabwicklung und Disposition der direkten Materialien

Branchen

Branchen

  • Automotive
  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • High-Tech Elektronik
  • Chemie
  • Retail (Handel)
  • Gesundheitswesen
  • Transportwesen
  • öffentlicher Dienst
  • Versicherung
  • Immobilienverwaltung

Einsatzorte

Einsatzorte

Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

4 Monate
2023-06 - 2023-09

Neueinführung Ariba

Gesamtprojektleitung OTRIS SAP ERP
Gesamtprojektleitung

Helvetia ist seit 1858 eine führende Schweizer Versicherung mit ca. 1.3 Mio. Kunden, rund 3'800 Mitarbeitenden und mehr als 100 Standorte in der Schweiz.


Neueinführung Ariba (Sourcing, SLP, Contracts Management, Buying, SCC)

  • Projektplanung
  • Budget- und Ressourcenplanung
  • Coaching
  • Reporting an Steering Commitee
  • Teamführung
  • Risk Management
  • Change Management
  • Methodologische Neuaufsetzung des Projektes

OTRIS SAP ERP
Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG / Versicherung
Basel (CH)
4 Jahre 4 Monate
2018-07 - 2022-10

Neueinführung Ariba

Technische Projektleitung CATS/MIAR & eTemp, Berater Integration Ariba / ERP SAP ERP SRM eBuyer (Katalogbestellungen) ...
Technische Projektleitung CATS/MIAR & eTemp, Berater Integration Ariba / ERP

Die Schweizerische Post AG ist das staatliche Postunternehmen der Schweiz. Sie beförderte im Jahr 2018 rund 1,8 Milliarden adressierte Briefe, 138 Millionen Pakete, transportierte 156 Millionen Reisende und verwaltete mit ihrer Tochtergesellschaft PostFinance AG über 119 Milliarden Schweizer Franken Kundenvermögen. Diese Aufgaben werden mit einem Personalbestand von mehr als 58'000 Personen, davon über 50'000 in der Schweiz, bewältigt. Damit gehört sie zu den größten Arbeitgebern in der Schweiz.


Neueinführung Ariba, Harmonisierung S4/HANA, Optimierung Dienstleistungsabwicklung

  • Technische Projektleitung für Dienstleistungsabwicklung (WhiteCollar ? Rapportierung, BlueCollar ? Zeiterfassung)
  • Lösungsarrchitektur
  • Verantwortung für die Integration zwischen Ariba Buying / Sourcing und Ariba Network / SAP ERP (Multi-Backend)
  • CATS-Integration
  • Verantwortung für die Datenmigration
  • Cut-over Planung / Management für Go-live
  • Stammdatenmanagement Ariba Buying / Sourcing
  • Einstellungen der periodischen Schnittstellen (Stammdaten Ariba inbound, Bewegungsdaten Ariba outbound)
  • Fachkonzepte und Dokumentationen für Datenmigration und Integration
  • Betreuung des Testings (I-Test, UAT)
  • Konzeption für Dienstleistungsabwicklung (externe Mitarbeiter), inkl. Integration mit Leistungserfassungssystem MIAR (CATS) und Zeiterfassung PES
  • Konzeption für Gutschriftverfahren (ERS) im Bereich Dienstleistungsabwicklung
  • Konzeption für Ariba-Integration der Wirtschaftseinheit (Post IMS)

SAP ERP SRM eBuyer (Katalogbestellungen) ELBA (Freitextbestellungen)
Die Schweizerische Post AG / Finanzwesen, Logistik, Transport, Postdienstleistungen
Bern (CH)
1 Jahr 1 Monat
2019-12 - 2020-12

Harmonisierung der externen Dienstleistungen

Business Berater SRM SAP ERP SRM
Business Berater SRM

Schweizerische Bundesbahnen AG, kurz SBB, ist die staatliche Eisenbahngesellschaft der Schweiz. Die SBB befördert täglich rund 1,32 Milionen Reisende und 200.000 Tonnen Güter. Im Jahr 2019 wurde ein Umsatz von 9,86 Mrd. CHF erzielt. Die SBB beschäftigt 32.535 Mitarbeiter (2019).

  • Projektplanung
  • Verantwortung für die Harmonisierung der externen Dienstleistungen
  • Verantwortung für Harmonisierung der Beschaffungsdaten
  • Integration mit Ariba und Leistungserfassungssystemen (CATS)
  • Stammdaten im Bereich SRM
  • Workshopführung
  • Fachkonzepte und Dokumentation

SAP ERP SRM
Schweizerische Bundesbahnen SBB / Logistik, Transport
Bern (CH)
5 Jahre 3 Monate
2013-11 - 2019-01

Neueinführung SAP

SAP Teilprojektleiter Datenmigration ifax-open / Audius / Salesteam
SAP Teilprojektleiter Datenmigration

Die JUNKER Gruppe (gegründet 1962) ist Weltmarktführer in der Herstellung von CBN-Hochgeschwindigkeits-Schleifmaschinen und beliefert alle namhaften Automobilhersteller und ?zulieferer sowie Werkzeughersteller und andere Branchen. Die ca. 1.200 Mitarbeiter sind weltweit an 12 Standorten (DE, CZ, US, CN, IN, BR, FR, RU) in Entwicklung, Vertrieb und Produktion aktiv.

  • Verantwortung für die Datenmigration von ifax-open / Audius / Salesteam nach mySAP ERP für folgende Werke der JUNKER Gruppe: DE, CZ, US, CN, BR
  • Management und Koordinierung der Datenmigration
  • Cut-over Planung für Go-live
  • Erstellung und Ausführung der LSMW-Objekten in allen Geschäftsbereichen (FI/CO, SD, MM, PP, WM, QM, CS)

ifax-open / Audius / Salesteam
JUNKER Gruppe / Maschinenbau
Nordrach (DE) / Holice (CZ) / Elgin (US) / Shanghai (CN)
1 Monat
2018-02 - 2018-02

Einführung logistische Rechnungsprüfung

SAP Berater SAP
SAP Berater

SIG ist einer der weltweit führenden Lösungsanbieter für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie im Bereich Kartonpackungen und Abfülltechnologie. Ihre Kunden in über 65 Ländern füllen mehr als 10.000 Produkte aus über 50 Produktkategorien in Kartonpackungen von SIG ab. SIG beschäftigt 5.000 Mitarbeiter weltweit, im Jahr 2017 produzierte 33,6 Milliarden Kartonpackungen und erzielte einen Umsatz von 1,66 Milliarden Euro.

  • Konzept für die Einführung von logistischer Rechnungsprüfung
  • Customizing
  • Testing
  • Schulung

SAP
SIG Combibloc Group AG / Lebensmittelindustrie
Linnich (DE)
2 Monate
2018-01 - 2018-02

Einführung Lieferantenbeurteilung, Optimierung Disposition

SAP Berater SCM SAP
SAP Berater SCM

Die Eisen-Fischer GmbH mit Hauptsitz in Nördlingen und weiteren Standorten in Crailsheim und Heidenheim ist ein mittelständisches Großhandels-Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern versorgt die Firma Fachhandwerk, Fachhandel, Industrie und bietet Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Stahl und Bau - Biegerei, Badausstattung, Installation und Haustechnik, Werkzeuge und Maschinen, Betriebsausstattung, Arbeitsschutz und Zaunanlagen, Fenster, Türen und Tore sowie Küchen und Einbaugeräte.

  • Konzept für die Einführung von Lieferantenbeurteilung und Optimierung der Disposition
  • Customizing
  • Testing
  • Schulung
  • Dokumentation

SAP
Eisen-Fischer GmbH / Fachhandel
Nördlingen (DE)
10 Monate
2017-03 - 2017-12

SAP Roll-Out Scanbalt

SAP Berater SCM SAP / S4HANA
SAP Berater SCM

dormakaba Holding gehört zu den Top-3-Unternehmen im Weltmarkt für Zutritts- und Sicherheitslösungen - für Hotels, Shops, Sportstätten, Flughäfen, Krankenhäuser, Büros und zu Hause. Mit mehr als 16.000 Mitarbeitern und zahlreichen Kooperationspartnern vermarktet die Firma ihre Produkte vor Ort in über 130 Ländern. Im Geschäftsjahr 2016 hat dormakaba einen Umsatz von über 2,5 Milliarden CHF erwirtschaftet.


SAP Roll-Out Scanbalt, ROHS/REACH-Abwicklung, GST India, Software-/Lizenzabwicklung

  • Betreuung der GST (Goods and Service Tax) Einführung in Indien aus logistischer Sicht
  • Customizing
  • Cut-over Planung
  • Go-live Betreuung
  • Fit/Gap Workshops Scanbalt
  • ROHS/REACH-Workshops und Betreuung der Entwicklung
  • Prozessoptimierung für Software-/Lizenzabwicklung

SAP / S4HANA
dormakaba Holding / Zutritts- und Sicherheitslösungen
Rümlang (CH) / Göteborg (SE) / Drammen (NO)
3 Monate
2017-06 - 2017-08

Datenmigration SAP wg. Gründung neuer Gesellschaft

SAP Berater Datenmigration SAP
SAP Berater Datenmigration

Die LTA Lufttechnik ist eine Spalte der JUNKER Gruppe (gegründet 1962), zuständig für Herstellung und Vermarktung der Filtrationssysteme. Es beliefert alle namhaften Automobilhersteller und -zulieferer sowie Werkzeughersteller und andere Branchen. Die ca. 1.200 Mitarbeiter der JUNKER Gruppe sind weltweit an 12 Standorten (DE, CZ, US, CN, IN, BR, FR, RU) in Entwicklung, Vertrieb und Produktion aktiv.

  • Verantwortung für die Datenmigration von LTA Deutschland nach LTA Tschechien wg. Gründung eines neuen Werkes
  • Cut-over Planung Datenmigration für Go-live
  • Erstellung und Ausführung der LSMW-Objekten in allen Geschäftsbereichen (FI/CO, SD, MM, PP, WM, QM, CS)

SAP
LTA (JUNKER Gruppe) / Lufttechnik
Nordrach (DE) / Holice (CZ)
1 Jahr 7 Monate
2015-07 - 2017-01

Projekt SLP

Consultant MP (Materialplanung) / KAV (Vertrieb & Versand) / IM (Bestandsführung) Neueinführung mit STARD-Template
Consultant MP (Materialplanung) / KAV (Vertrieb & Versand) / IM (Bestandsführung)

In den nächsten Jahren werden für den Bau des Werkes eine Milliarde US Dollar in den Produktionsstandort San Luis Potosí investiert. Der Produktionsstart ist für das Jahr 2019 vorgesehen. Zu diesem Zeitpunkt werden rund 1.500 Mitarbeiter im Werk beschäftigt sein. Die geplante Jahreskapazität umfasst dann 150.000 Einheiten.


Projekt SLP (Roll-out des STARD-Templates in das neue Werk in San Luis Potosí / Mexiko)

  • Beratung im Bereich Materialplanung (Bestellabwicklung, Lieferplanabwicklung, Materialbedarfsplanung, Kapazitätsplanung - SAP Module MM und PP)
  • Beratung im Bereich Vertrieb (Kundenauftragsabwicklung, Auslieferung, Kommissionierung, Verpackung, Spediteur-Avisierung, Transport, Zoll ? SAP Modul SD)
  • Beratung im Bereich Bestandsführung (Lagerkonzept, Umlagerung, Inventur) ? SAP Modul MM
  • Grobkonzept und Feinkonzept für das Roll-out von STARD Template in das neue Werk in Mexiko 
  • Identifizierung der Gaps im Template
  • Add-on und Schnittstellen Spezifikationen für Anpassung des STARD Templates
  • Erstellung der Testfälle und Betreuung des UAT
  • Sonderthemen: Zollabwicklung Mexiko, Anlauf-Bestellabwicklung, Intercompany-Geschäft mit Packbetrieb

Neueinführung mit STARD-Template
BMW Group Mexico / Fahrzeughersteller
München (DE) / San Luis Potosí (MX)
9 Monate
2014-12 - 2015-08

Roll-out vom globalen SAP Template

SAP Berater MM SAP
SAP Berater MM

Knauf zählt zu den führenden Herstellern von Baustoffen und Bausystemen. Der Konzern ist heute weltweit auf allen fünf Kontinenten in mehr als 80 Ländern an über 220 Standorten mit Produktionsstätten und Vertriebsorganisationen vertreten. Knauf Werke produzieren moderne Trockenbausysteme, Putze und Zubehör, Wärmedämm-Verbundsysteme, Farben, Fließestriche und Bodensysteme, Maschinen und Werkzeuge für die Anwendung dieser Produkte ebenso wie Dämmstoffe. In 2013 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe Knauf weltweit mit rund 24.500 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über 6 Mrd. Euro.

  • Modulverantwortung und -koordination für MM Team Osteuropa
  • Beratung des logistischen Moduls MM, Durchführung von Fit-Gap Workshops und Integrationstests
  • Customizing
  • Datenmigration
  • Cut-over Planung für den technischen und Business Go-Live
  • Weiterentwicklung des Template-Konzepts
  • Abstimmung und Koordinierung mit angrenzenden finanziellen (FI, CO) und logistischen Modulen (SD, WM, PP, QM)
  • Sonderthemen: Außenhandel (Import/Export) für CZ, SK, AT, HU; Buchungskreisübergreifende Umlagerung, Zentrale Einkaufsorganisation, Dienstleistungsbestellungen

SAP
Knauf IS GmbH / Bauwesen
Iphofen (DE) / Weißenbach (AT) / Prag (CZ) / Budapest (HU)
4 Monate
2013-11 - 2014-02

Optimierung der SAP Branchenlösung EH&S

Consultant Logistik SAP EH&S
Consultant Logistik

Die Bezirkskliniken Schwaben sind mit mehr als 3.300 Mitarbeiter ein bedeutender Arbeitgeber in Schwaben für Menschen in hoch qualifizierten Berufen. Über 60.000 Patienten werden jährlich mit Fokus auf Psychiatrie, Neurologie und Neurochirurgie in den Kliniken versorgt.


Optimierung der SAP Branchenlösung EH&S (Environment, Health & Safety) im Bereich Logistik

  • Analyse des Systems und Prozessen (Module SD, MM, QM)
  • Erarbeitung der Vorschläge für System- und Prozessoptimierung
  • Fachkonzept für SD Roll-out
  • Konzept + Einführung der Klassifizierung
  • Customizing der Materialstamm-Sichten und -Felder

SAP EH&S
Bezirkskliniken Schwaben / Gesundheitswesen
Günzburg (DE)
11 Monate
2012-11 - 2013-09

Projekt EVEREST

Consultant MP (Materialplanung) SAP
Consultant MP (Materialplanung)

BMW Group deckt mit den Marken BMW, Mini und Rolls-Royce eine breite Produktpalette vom Kleinwagen bis zur High-End-Luxuslimousine ab, inkl. Motorräder. Innerhalb der letzten Jahre konnte der weltweite Absatz auf über 1,67 Mio (2011) Fahrzeuge pro Jahr gesteigert werden (Umsatz 2011: 68.821 Mio EUR). Die BMW Group beschäftigt derzeit rund 100.300 Mitarbeiter (2011) und betreibt Werke in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Südafrika, USA und China.


Projekt EVEREST

(Integration von FIZ, BMW Motorsport und Versuchsteilebeschaffung im Serienwerk in die STARD-Umgebung), Betreuung von Neuanforderung in den STARD-Systemen im Bereich MP, Erweiterung der Dispoliste ?Abrisszeitpunkt?

  • Beratung im Bereich Materialplanung (Bestellabwicklung, Lieferplanabwicklung, Materialbedarfsplanung, Kapazitätsplanung - SAP Module MM und PP)
  • Customizing
  • Fachkonzepte für neue Prozesse, Entwicklungen und Schnittstellen (Abrißzeitpunkt, Vorplanung für Versuchsteile)
  • Betreuung und Durchführung von Tests (EVEREST Template Test), Erstellung von Testszenarien für Logistik (MM, QM, WM, PP)
  • Verantwortung für Erweiterung der Dispoliste ?Abrisszeitpunkt? (Abrisszeitpunktberechnung für extern beschaffte Materialien inkl. Schnittstelle für Schichtdaten der Fertigungslinie aus SCM / APO)

SAP
BMW AG / Fahrzeughersteller
München (DE)
1 Jahr
2011-07 - 2012-06

Harmonisierung von getrennten Kontinent-spezifischen Systemen

Team Leiter MM - Project ONE, Region Europa, Afrika und Nahost (TP05) SAP
Team Leiter MM - Project ONE, Region Europa, Afrika und Nahost (TP05)

Intercompany Dienstleister für die Konzeption, Aufbau, Integration, Optimierung und langfristige Betreuung von IT-Systemen der BASF Gruppe.


Harmonisierung von getrennten Kontinent-spezifischen Systemen ins integrative globale System (Cobalt ? mySAP ERP 6.0)

  • Modulverantwortung und -koordination für MM innerhalb TP05 für alle Wellen des Projects ONE
  • Führung des MM Projektteams (10 MA), Ressourcenplanung
  • Beratung des logistischen Moduls MM, Durchführung von Workshops, UATs und Integrationstests
  • Cut-over Planung für den technischen und Business Go-Live
  • Knowledge Transfer mit IT Support (AS)
  • Abstimmung und Koordinierung mit angrenzenden logistischen Modulen (SD, WM, PP, QM)

SAP
BASF IT Services GmbH / IT
Ludwigshafen (DE)
4 Monate
2012-01 - 2012-04

Unterstützung bei Welle 6 des Projects ONE

Mitglied des globalen Krisenteams für Project ONE SAP
Mitglied des globalen Krisenteams für Project ONE

Unterstützung der Region Südamerika (TP06) bei Welle 6 des Projects ONE - Harmonisierung von getrennten Kontinentspezifischen Systemen ins integrative globale System (Cobalt ? mySAP ERP 6.0)

  • Beratung des logistischen Moduls MM
  • Roll-out für global harmonisierte Prozesse (Project Accelerator)
  • Cut-over Planung und Durchführung für den technischen und Business Go-Live
  • Unterstützung des UATs
  • User-Training
  • Ticket-Bearbeitung und Problemlösung (UAT, Produktion)
  • Unterstützung in der Stabilisierungsphase (nach dem Business Go-Live)

SAP
BASF S.A. / Chemie
São Bernardo do Campo, SP (BR)
9 Monate
2010-10 - 2011-06

Gatekeeper Support (Project ONE)

SAP Senior Consultant MM SAP
SAP Senior Consultant MM

Die BASF ist das führende Chemieunternehmen der Welt. Mit ca. 105.000 Mitarbeitern, sechs Verbundstandorten und rund 385 Produktionsstandorten weltweit bedient Kunden und Partner in fast allen Ländern der Welt.


Harmonisierung von getrennten Kontinent-spezifischen Systemen ins integrative globale System (Cobalt ? mySAP ERP 6.0)

  • Beratung des logistischen Moduls MM
  • Konsolidierung von Prozessen, Daten und Customizing für Project ONE, Wave 2 (umfasst folgende Länder: DE, CH, FR, ES, PT)
  • Definieren von Vorgaben für Customizing und Datenmigration
  • Konzeptionelle Workshops und Besprechungen
  • Koordination der Ticket-Bearbeitung von Prozess- und Integrationstests (Solution Manager; Rolle MM Caretaker)
  • Bearbeitung von Change Requests und GAPs
  • Erstellung von Entwickleraufträgen
  • Abstimmung mit angrenzenden logistischen Modulen (SD, WM, PP, QM)

SAP
BASF SE (GS/ES) / Chemie
Ludwigshafen (DE)

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

2004 ? 2008

Dipl.-Betriebswirt (BA)

Wirtschaftsuniversität in Prag, Betriebswirtschaftliche Fakultät

Fachrichtung Betriebswirtschaft und Management, erfolgreich abgeschlossen in 2008


2022 ? 2024

Master of Business Admin. (MBA)

The College of Logistics (in Englisch)

Voraussichtlicher Abschluss im Mai 2024

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

SAP Beratung Projektleitung Solution Architect Ariba

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Übersicht

  • Mehr als 17-jährige Erfahrung in der Branche
  • Erfolgreich abgeschlossene Projekte bei mehr als 25 Kunden
  • Erfahrung mit Arbeiten im internationalen Umfeld, mehrere Sprachen auf hohem Niveau
  • Teamleitung, Projektleitung, Solution Architektur, Beratung des betriebswirtschaftlichen Informationssystems mySAP ERP & S/4 Hana (MM, SD, PP, WM), Ariba Buying & SCC
  • Prozessberatung ? Logistik (Source-to-Pay, Order-to-Cash, Quote-to-Cash), Spezialisierung in Dienstleistungsabwicklung und Disposition
  • Einsatz bei Firmengrössen ab Mittelstand bis Grosskonzern
  • Hohe Flexibilität und schnelle Adaptabilität, schnell lernend
  • Gute Leistungen unter schwierigen und stressigen Bedingungen
  • Kreativität, unkonventionelles Denken


Projektleitung

  • Agile Methoden
  • Lean Management
  • Change Management
  • Risk Management
  • Führung von internationalen Teams
  • Präsentationsskills
  • SAP Activate / MS Project / Jira / Atlassian / MS Teams


SAP ERP & S/4HANA

  • Modulberatung: MM (Materialwirtschaft), SD (Vertrieb), PP (Produktion), WM (Lagerverwaltung)
  • Gute Übersicht in den angrenzenden Modulen (HR, FI, CO)
  • Datenmigration von verschiedenen Quellsystemen mittels LSMW Schnittstellen (externe Lagersysteme, Systeme der Rechnungsprüfung, Produktionsplanung, CATS, Ariba)
  • SAP Signavio, SAP Cloud ALM
  • ABAP: Datenstrukturen, Debugging


SAP Ariba

  • Buying, SCC, Sourcing, SLP, Contracts Management
  • Integration mit SAP ERP und S/4HANA via Ariba CIG


Prozessberatung

  • Logistische Prozesse (Source-to-Pay, Order-to-Cash, Quote-to-Cash)
  • Branchen Know-how im Automotive, Maschinenbau, Anlagenbau, High-Tech Elektronik, Chemie, Retail (Handel), Gesundheitswesen, Transportwesen, öffentlicher Dienst, Versicherung
  • Tiefes Know-How im Bereich Dienstleistungsabwicklung und Disposition der direkten Materialien

Branchen

Branchen

  • Automotive
  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • High-Tech Elektronik
  • Chemie
  • Retail (Handel)
  • Gesundheitswesen
  • Transportwesen
  • öffentlicher Dienst
  • Versicherung
  • Immobilienverwaltung

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.