Entwicklungsprojekte (PM;CM; RM; Design Assurance) in Luft- u. Raumfahrt; Schienenfahrzeuge; Maschinenbau
Aktualisiert am 22.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Verfügbar ab: 01.07.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Requirements Management
Verifikation und Validierung
Projektmanagement
Zulassungsmanagement
Deutsch
Englisch
UPPER INTERMEDIATE
Russisch
Verhandlungssicher (Militärdolmetscher)

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
nicht möglich

Projekte

Projekte

11 Monate
2020-02 - 2020-12

Bane NOR

  • Validierung von Requirements der Subsysteme im Umfeld Stellwerk
Siemens-Mobility
Braunschweig
1 Jahr 7 Monate
2019-06 - 2020-12

Supplier-Engineering-Specifications

  • Arbeit in DOORS
  • Supplier-Engineering-Specifications in den Bereichen (ATA 38) Potable Water/Waste Water für PAX-Airliner.
  • Erstellung Eng.Docs: QTP; ATP; DVTS auf Basis DO160/ABD-Doc.
  • Projekterweiterung auf Diehl-Rail: Zulassungsarbeiten f. Smoke-Detection-Systems f. Bahnanwendungen (EN 50126;*8;*9)
Diehl Aviation
Dresden
7 Monate
2018-11 - 2019-05

Quality?Test-Spec.und ATP-Zuarbeit

  • Arbeit in DOORS
  • Komplettierung Validierung
  • Quality–Test-Spec.und ATP-Zuarbeit in interdisziplinärer branchenübergreifender Systemneuentwicklung (Aviation/Rail)
Liebherr Aerospace
Bodenseeregion
4 Monate
2018-07 - 2018-10

Dokumentenerstellung

  • Dokumentenerstellung (Verifikationsnachweise und Definition der Testumfänge) 
  • Projektfortsetzung von 2016. Arbeit in DOORS.
Rheinmetall
4 Monate
2018-03 - 2018-06

CE-Kennzeichnung

teckons GmbH&Co.KG/ Bereich mobile Trinkwasserversorgungssysteme
7 Monate
2017-08 - 2018-02

Projekt im Schienenfahrzeugbau

Typtestplaner
Typtestplaner
  • Erstellung von Typtestplänen und Prüfanweisungen zu vertraglichen Typtest-IDs gemäß den Anforderungen für das Systems-Engineering
  • Arbeit in Excel und DOORS. Requirement-Management
Fa. Stadler
Berlin-Pankow
2 Monate
2016-11 - 2016-12

Kurz-Projekt in der Qualitätsplanung

  • Q-Planung an mechatronischen Komponenten von Flugzeug-Frachtladesystemen.
  • Technische Dokumentation.
  • Teilnahme an FMEA-Moderation (Bauteil-Neuentwicklung);  Fehleraufnahme und Fehlerauswertung an mechatronischen Baugruppen.
  • Erstellung von technischen Prüfplänen für Lieferanten in Englisch.
  • Durchführung von Bauteil-Delegierung an Lieferanten.
Telair GmbH in Miesbach
5 Monate
2016-06 - 2016-10

Requirement-, Bid- und Configuration Mgmt. im Bereich Wehrtechnik

Freiberuflich
Freiberuflich
  • Arbeit in DOORS.
  • Erstellung von System-Architekturen und Lastenheft-Spezifikationen nach Bundeswehrstandards
  • Evaluierung Signallaufplänen und Erstellung  von Schnittstellendokumenten.
  • Teilnahme an diversen Safety-Assessments.
  • Sicherheitsüberprüfung Ü1 gemäß BMWI wurde durch Rheinmetall RLS durchgeführt
Fa. Exsacon/ Unterlüß
1 Jahr 11 Monate
2014-07 - 2016-05

?Airworthiness Office Specialist for Helicopter Engines?

Gutachterliche Tätigkeit
Gutachterliche Tätigkeit
  • „Rezertifierung“ von Cert.Basis AP-33 (ru.) / FAR 33 auf EASA CS-E.

  • Abstimmung bei Europäischer Luftfahrtbehörde EASA in Köln.

  • Systems Engineering complete.

  • Focus: Endurance Test; Critical Parts and hole Engine; Safety-Assessment gemäß EASA CS-E 510 (Safety Analysis).

  • Mitarbeit bei Aufbau einer DO nach Part 21.

  • Definition  Means of Compliances (Testing of Components and hole Enginie) Federführung der kompletten Dokumentationsphase: MDL; CP; CRS in CS-E.

  • Meetings bei EASA.

  • Verschiedene Upgrades von Projekten zw. CS-23; CS-25 zu FAR; JAR; FAA.

  • Erstellung von technischen Beschreibungen.

  • Projektsprachen: Englisch, Deutsch, Russisch.

Aerodata AG /Braunschweig mit temporären Auslandseinsätzen in Osteuropa
7 Monate
2014-01 - 2014-07

Qualitätsmanagement im Bereich  Endabnahme

  • FAI; SI von Flugzeug-Galleys
Zodiac Aerospace
Herborn/Hessen
2 Jahre 9 Monate
2011-04 - 2013-12

Schienenfahrzeug-Entwicklungsprojekt DoSto 2010

Freiberuflich
Freiberuflich

Product-Safety, RAM/LCC in der Funktion für die Einrichtung von Design Assurance (DA) / Design Integrity (DI) 

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Verifikation im V-Prozess in Großprojekten (Rahmenvertrag und Abrufe.
  • Verantwortlicher in der Durchführung von ca. 90 Design-Reviews (CDR; PDR; DDR) im System-Engineering
  • Review-Schwerpunkte: Bezug RAM/LCC; Product Safety (FMEA/FMECA-Abarbeitung zu den Safetey relevanten Komponenten/Fachgebieten); Homologation; Requirement-Mgmt.; ILS im System-Engineering:
  • Primär: Carbody Shell, Carbody Fittings, Carbody - Front End Couplers, Windows, Bogies & Running Gear (GIX+FCH), Braking System, Interior (incl. Stairs); Interior-Seats, Toilet Systems, Lighting Equipment, Doors, HVAC. Teilnahme an Abstimmungsrunden zu EBA-List.
  • Sekundär:  Auxilary Power Supply, Propulsion & Power Supply, Pantograph, Traction Motor Cooling, Driver's Facilities-Desk, On-Board Communication Systems / PIS, ATP& Train Radio, TCMS, Cabinets, CTC/Wiring, Mechanical + Electrical  Integration / Cabling, Requirements Management, 3D-Mock-Up, Vehicle Functions, EMI/EMC, Design for Accoustic & Vibration, Design for Environment, Design for Thermodynamics, Design for Vehicle Dynamics, Design for Aero-Dynamics, Fire Safety & Fire Protection, Training & Documentation, Weight.
  • Prozess-Sprache und Dokumentation: Englisch, Englisch/Deutsch
Bombardier Transportation in Görlitz
3 Monate
2011-01 - 2011-03

Innovationsmanagement und Patentverwertung

Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus
8 Monate
2010-05 - 2010-12

verschiedene F&E-Projekte im Innovationsmanagement

Projektkoordinator
Projektkoordinator
  • Erstellung technischer Dokumentationen
GEVA; BTU-Cottbus und BAM Berlin
7 Monate
2009-10 - 2010-04

Prüffeld und Geschäftsprozesse

Koordinator
Koordinator
  • Testvorbereitung und Test-koordinierung von Luftfahrtkomponenten im Projekt A 400M: Structural Testing Facilities; Spin Testing; Experimental Vibrations Tests; Bleed Air Test Facility; Climate Chamber.
  • Innovationsmanagement: Entwicklung einer Verfahrensbeschreibung zur Rissfrüherkennung am rotierenden Bauteil.
Gesellschaft für Entwicklung und Versuch Adlershof (GEVA mbH)
4 Jahre 3 Monate
2005-06 - 2009-08

Change-Management (Schnittstelle Configuration Mgmt./Engineering) im Projekt A380

Change-Leader
Change-Leader

Tool:

  • Integrated Change Control III; Position: Change-Leader
  • ATA 50 Frachtladesysteme A380 Mechatronische Komponenten.

Ab 12/2008 im Technischen Change-Management im A350 Programm im PDT Cabin-Fuselage. Teilnahme an zahlreichen Konfigurations-Mgmt.-Trainings

1 Monat
2005-06 - 2005-06

Einfrieren der Dissertationsarbeiten

Ingenieur
Ingenieur
Airbus Deutschland GmbH
1 Jahr 8 Monate
2003-11 - 2005-06

Lehrstuhl Aerodynamik und  Strömungsmechanik (LAS)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Interdisziplinäre Entwicklung von Strömungs-Messtechnik
BTU Cottbus

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

09/1964 ? 07/1974                            

Polytechnische Oberschule in Leuna; Abschluss: 10. Klasse

09/1974 ? 07/1977                            

Berufsausbildung mit  Abitur in den Chemie-Werken Leuna;

Abschluss: Facharbeiter Elektromonteur für Licht- und Kraftanlagen (Eisenbahnsicherungswesen)

Vertiefung im Eisenbahnsicherungswesen; Abitur.

08/1977 ? 08/1980                            

Offiziershochschule der Luftstreitkräfte in  Kamenz;  

Profil: Fliegeringenieurdienst für Flugzeugzelle und Triebwerk; 

Abschluss: Hochschul-Ingenieur.

08/1985 ? 07/1990           

Militärakademie  ?Shukovski? für Aeronautical Engineering in Moskau / Russland

Profil: Konstruktion und Instandsetzung von militärischen Luftfahrzeugen, deren Triebwerken & Systems Engineering

Abschluss: Diplom?Ingenieur

Schwerpunkte:

Auslegung von Militär-Flugzeugen; Flugzeugstruktur; Gasdynamische und konstruktive Auslegung von Turbinenluftstrahltriebwerken und deren Steuerungssysteme. Flugzeuginstandsetzung, Flugsicherheitsbetrachtungen und Flugunfallforschung. Diplomarbeit im Windkanal.

11/1990 ? 04/1992                            

Wirtschaftsakademie Blieskastel im Kurs Betriebswirtschaftslehre;

Abschluss: Diplom Betriebswirt (WA).

Fortbildung

2000 - 2002                                         

Belegung von 3 Ein-Monats-Sprachkursen

Englisch an LSI Language-School in Portsmouth / UK.

 

11/2002 ? 06/2003                            

Halbjahreskurs im 3D-Konstruktionsprogramm CATIA V5 R8 

Fa. CAD-Partner in Rostock.

 

07/2002 - 10/2003                             

Bau und Einfliegen eines Leichtflugzeuges in Al-Bauweise.

08/2016                             

Safety Assessment nach ARP4754A  incl. Do 160: Do 178 B/C; Do 254 durch Philotech Academy in Braunschweig bei Aerodata AG

06/2018

Fünftages-Seminar zu Modellbasiertes Systems Engineering mit SysML inklusive Funktionale Architekturen für Systeme (FAS) durch OOSE Hamburg

Position

Position

09/1980 ? 07/1985                          

Einsatz im Jagdgeschwader-7 (Drewitz) in verschiedenen Offiziersdienststellungen im technischen  Management im Bereich Wartung und Instandsetzung von Jagdflugzeugen.

Personalverantwortung über Uffz./Offz.  sowie 24 Flugzeuge und Sicherstellungstechnik

08/1990 ? 11/1990                            

Einsatz im Jagdbombergeschwader 37 in Drewitz im höheren technischen Management; verlassen der Armee auf eigenen Wunsch.

Letzte Dienststellung: Oberoffizier für Aufklärungs- und Störtechnik

04/1992 ? 03/2001                            

Selbständig im Rohrleitungs- und Pipelinebau im Bereich Kraftwerke, Gründung und Aufbau einer Spezialfirma für unterirdischen Rohrvortrieb. Bundesweiter Einsatz.

01/1994 ? 12/2000                           

Stellung geschäftsführender Gesellschafter

01/2001 ? 03/2001                            

Liquidator der Rohrvortriebs- und  Montage  GmbH Cottbus.

 

04/2001 ? 11/2002                            

Angestellt bei der Cargolifter Development GmbH in Briesen-Brand (Entwicklung eines Transport-Luftschiffes) als Maintenance-Planning-Engineer; Ende 2001 Wechsel zu CL-160 Design / Propulsion & Pylons IPT; Projektleiter im Trimmgas-Projekt;   Durchführung von Project-Reviews (PDR); 2 Patentanmeldungen.

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Requirements Management Verifikation und Validierung Projektmanagement Zulassungsmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

  • MS-Office-Anwendungen
  • CATIA V5 R8
  • ProEngineer
  • PS7
  • SAP R3 Modul pp
  • PDM Windchill
  • Lotus Notes

Airbus intern:

  • ICC
  • ACC2
  • CoDAC
  • Taksy Moda
  • SystemView (Basic)
  • CM Enabler
  • DOORS
  • ERP
  • Doku-Ware
  • PLESSYS
  • Redmine
  • SysML

berufliche Erfahrungen

09/1980 ? 07/1985                     

Einsatz  im  Jagdgeschwader-7 (Drewitz)   in  verschiedenen Offiziersdienststellungen  im technischen Management  im Bereich  Wartung  und  Instandsetzung  von Jagdflugzeugen.

Personalverantwortung  über 55 Uffz./Offz.  sowie 24 Flugzeuge und Sicherstellungstechnik. Letzte Dienststellung: Leiter des Technischen Dienstes der Einheit.

08/1990 ? 11/1990                    

Einsatz im Jagdbombergeschwader 37 in Drewitz  im höheren technischen Management; Verlassen der  Armee  auf  eigenen  Wunsch. Letzte Dienststellung: Oberoffizier für Aufklärungs- und Störtechnik.

04/1992 ? 03/2001                    

Selbständig im Rohrleitungs- und Pipelinebau im Bereich Kraftwerke, Gründung und Aufbau einer Spezialfirma für unterirdischen Rohrvortrieb. Personalbestand bis 20 Mitarbeiter. Bundesweiter Einsatz.

 

01/1994 ? 12/2000                    

Stellung geschäftsführender Gesellschafter

 

01/2001 ? 03/2001                    

Liquidator der Rohrvortriebs- und  Montage  GmbH Cottbus.

 

04/2001 ? 11/2002                    

Angestellt bei der Cargolifter  Development GmbH in Briesen-Brand (Entwicklung eines Transport-Luftschiffes) als Maintenance-Planning-Engineer; Erstellung von Wartungs-, Reparatur- und Testanweisungen; Ende 2001 Wechsel zu CL-160 Design / Propulsion & Pylons IPT; Projektleiter im  Trimmgas-Projekt; Durchführung von Project-Reviews (PDR); 2 Patentanmeldungen.

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
nicht möglich

Projekte

Projekte

11 Monate
2020-02 - 2020-12

Bane NOR

  • Validierung von Requirements der Subsysteme im Umfeld Stellwerk
Siemens-Mobility
Braunschweig
1 Jahr 7 Monate
2019-06 - 2020-12

Supplier-Engineering-Specifications

  • Arbeit in DOORS
  • Supplier-Engineering-Specifications in den Bereichen (ATA 38) Potable Water/Waste Water für PAX-Airliner.
  • Erstellung Eng.Docs: QTP; ATP; DVTS auf Basis DO160/ABD-Doc.
  • Projekterweiterung auf Diehl-Rail: Zulassungsarbeiten f. Smoke-Detection-Systems f. Bahnanwendungen (EN 50126;*8;*9)
Diehl Aviation
Dresden
7 Monate
2018-11 - 2019-05

Quality?Test-Spec.und ATP-Zuarbeit

  • Arbeit in DOORS
  • Komplettierung Validierung
  • Quality–Test-Spec.und ATP-Zuarbeit in interdisziplinärer branchenübergreifender Systemneuentwicklung (Aviation/Rail)
Liebherr Aerospace
Bodenseeregion
4 Monate
2018-07 - 2018-10

Dokumentenerstellung

  • Dokumentenerstellung (Verifikationsnachweise und Definition der Testumfänge) 
  • Projektfortsetzung von 2016. Arbeit in DOORS.
Rheinmetall
4 Monate
2018-03 - 2018-06

CE-Kennzeichnung

teckons GmbH&Co.KG/ Bereich mobile Trinkwasserversorgungssysteme
7 Monate
2017-08 - 2018-02

Projekt im Schienenfahrzeugbau

Typtestplaner
Typtestplaner
  • Erstellung von Typtestplänen und Prüfanweisungen zu vertraglichen Typtest-IDs gemäß den Anforderungen für das Systems-Engineering
  • Arbeit in Excel und DOORS. Requirement-Management
Fa. Stadler
Berlin-Pankow
2 Monate
2016-11 - 2016-12

Kurz-Projekt in der Qualitätsplanung

  • Q-Planung an mechatronischen Komponenten von Flugzeug-Frachtladesystemen.
  • Technische Dokumentation.
  • Teilnahme an FMEA-Moderation (Bauteil-Neuentwicklung);  Fehleraufnahme und Fehlerauswertung an mechatronischen Baugruppen.
  • Erstellung von technischen Prüfplänen für Lieferanten in Englisch.
  • Durchführung von Bauteil-Delegierung an Lieferanten.
Telair GmbH in Miesbach
5 Monate
2016-06 - 2016-10

Requirement-, Bid- und Configuration Mgmt. im Bereich Wehrtechnik

Freiberuflich
Freiberuflich
  • Arbeit in DOORS.
  • Erstellung von System-Architekturen und Lastenheft-Spezifikationen nach Bundeswehrstandards
  • Evaluierung Signallaufplänen und Erstellung  von Schnittstellendokumenten.
  • Teilnahme an diversen Safety-Assessments.
  • Sicherheitsüberprüfung Ü1 gemäß BMWI wurde durch Rheinmetall RLS durchgeführt
Fa. Exsacon/ Unterlüß
1 Jahr 11 Monate
2014-07 - 2016-05

?Airworthiness Office Specialist for Helicopter Engines?

Gutachterliche Tätigkeit
Gutachterliche Tätigkeit
  • „Rezertifierung“ von Cert.Basis AP-33 (ru.) / FAR 33 auf EASA CS-E.

  • Abstimmung bei Europäischer Luftfahrtbehörde EASA in Köln.

  • Systems Engineering complete.

  • Focus: Endurance Test; Critical Parts and hole Engine; Safety-Assessment gemäß EASA CS-E 510 (Safety Analysis).

  • Mitarbeit bei Aufbau einer DO nach Part 21.

  • Definition  Means of Compliances (Testing of Components and hole Enginie) Federführung der kompletten Dokumentationsphase: MDL; CP; CRS in CS-E.

  • Meetings bei EASA.

  • Verschiedene Upgrades von Projekten zw. CS-23; CS-25 zu FAR; JAR; FAA.

  • Erstellung von technischen Beschreibungen.

  • Projektsprachen: Englisch, Deutsch, Russisch.

Aerodata AG /Braunschweig mit temporären Auslandseinsätzen in Osteuropa
7 Monate
2014-01 - 2014-07

Qualitätsmanagement im Bereich  Endabnahme

  • FAI; SI von Flugzeug-Galleys
Zodiac Aerospace
Herborn/Hessen
2 Jahre 9 Monate
2011-04 - 2013-12

Schienenfahrzeug-Entwicklungsprojekt DoSto 2010

Freiberuflich
Freiberuflich

Product-Safety, RAM/LCC in der Funktion für die Einrichtung von Design Assurance (DA) / Design Integrity (DI) 

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Verifikation im V-Prozess in Großprojekten (Rahmenvertrag und Abrufe.
  • Verantwortlicher in der Durchführung von ca. 90 Design-Reviews (CDR; PDR; DDR) im System-Engineering
  • Review-Schwerpunkte: Bezug RAM/LCC; Product Safety (FMEA/FMECA-Abarbeitung zu den Safetey relevanten Komponenten/Fachgebieten); Homologation; Requirement-Mgmt.; ILS im System-Engineering:
  • Primär: Carbody Shell, Carbody Fittings, Carbody - Front End Couplers, Windows, Bogies & Running Gear (GIX+FCH), Braking System, Interior (incl. Stairs); Interior-Seats, Toilet Systems, Lighting Equipment, Doors, HVAC. Teilnahme an Abstimmungsrunden zu EBA-List.
  • Sekundär:  Auxilary Power Supply, Propulsion & Power Supply, Pantograph, Traction Motor Cooling, Driver's Facilities-Desk, On-Board Communication Systems / PIS, ATP& Train Radio, TCMS, Cabinets, CTC/Wiring, Mechanical + Electrical  Integration / Cabling, Requirements Management, 3D-Mock-Up, Vehicle Functions, EMI/EMC, Design for Accoustic & Vibration, Design for Environment, Design for Thermodynamics, Design for Vehicle Dynamics, Design for Aero-Dynamics, Fire Safety & Fire Protection, Training & Documentation, Weight.
  • Prozess-Sprache und Dokumentation: Englisch, Englisch/Deutsch
Bombardier Transportation in Görlitz
3 Monate
2011-01 - 2011-03

Innovationsmanagement und Patentverwertung

Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus
8 Monate
2010-05 - 2010-12

verschiedene F&E-Projekte im Innovationsmanagement

Projektkoordinator
Projektkoordinator
  • Erstellung technischer Dokumentationen
GEVA; BTU-Cottbus und BAM Berlin
7 Monate
2009-10 - 2010-04

Prüffeld und Geschäftsprozesse

Koordinator
Koordinator
  • Testvorbereitung und Test-koordinierung von Luftfahrtkomponenten im Projekt A 400M: Structural Testing Facilities; Spin Testing; Experimental Vibrations Tests; Bleed Air Test Facility; Climate Chamber.
  • Innovationsmanagement: Entwicklung einer Verfahrensbeschreibung zur Rissfrüherkennung am rotierenden Bauteil.
Gesellschaft für Entwicklung und Versuch Adlershof (GEVA mbH)
4 Jahre 3 Monate
2005-06 - 2009-08

Change-Management (Schnittstelle Configuration Mgmt./Engineering) im Projekt A380

Change-Leader
Change-Leader

Tool:

  • Integrated Change Control III; Position: Change-Leader
  • ATA 50 Frachtladesysteme A380 Mechatronische Komponenten.

Ab 12/2008 im Technischen Change-Management im A350 Programm im PDT Cabin-Fuselage. Teilnahme an zahlreichen Konfigurations-Mgmt.-Trainings

1 Monat
2005-06 - 2005-06

Einfrieren der Dissertationsarbeiten

Ingenieur
Ingenieur
Airbus Deutschland GmbH
1 Jahr 8 Monate
2003-11 - 2005-06

Lehrstuhl Aerodynamik und  Strömungsmechanik (LAS)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Interdisziplinäre Entwicklung von Strömungs-Messtechnik
BTU Cottbus

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

09/1964 ? 07/1974                            

Polytechnische Oberschule in Leuna; Abschluss: 10. Klasse

09/1974 ? 07/1977                            

Berufsausbildung mit  Abitur in den Chemie-Werken Leuna;

Abschluss: Facharbeiter Elektromonteur für Licht- und Kraftanlagen (Eisenbahnsicherungswesen)

Vertiefung im Eisenbahnsicherungswesen; Abitur.

08/1977 ? 08/1980                            

Offiziershochschule der Luftstreitkräfte in  Kamenz;  

Profil: Fliegeringenieurdienst für Flugzeugzelle und Triebwerk; 

Abschluss: Hochschul-Ingenieur.

08/1985 ? 07/1990           

Militärakademie  ?Shukovski? für Aeronautical Engineering in Moskau / Russland

Profil: Konstruktion und Instandsetzung von militärischen Luftfahrzeugen, deren Triebwerken & Systems Engineering

Abschluss: Diplom?Ingenieur

Schwerpunkte:

Auslegung von Militär-Flugzeugen; Flugzeugstruktur; Gasdynamische und konstruktive Auslegung von Turbinenluftstrahltriebwerken und deren Steuerungssysteme. Flugzeuginstandsetzung, Flugsicherheitsbetrachtungen und Flugunfallforschung. Diplomarbeit im Windkanal.

11/1990 ? 04/1992                            

Wirtschaftsakademie Blieskastel im Kurs Betriebswirtschaftslehre;

Abschluss: Diplom Betriebswirt (WA).

Fortbildung

2000 - 2002                                         

Belegung von 3 Ein-Monats-Sprachkursen

Englisch an LSI Language-School in Portsmouth / UK.

 

11/2002 ? 06/2003                            

Halbjahreskurs im 3D-Konstruktionsprogramm CATIA V5 R8 

Fa. CAD-Partner in Rostock.

 

07/2002 - 10/2003                             

Bau und Einfliegen eines Leichtflugzeuges in Al-Bauweise.

08/2016                             

Safety Assessment nach ARP4754A  incl. Do 160: Do 178 B/C; Do 254 durch Philotech Academy in Braunschweig bei Aerodata AG

06/2018

Fünftages-Seminar zu Modellbasiertes Systems Engineering mit SysML inklusive Funktionale Architekturen für Systeme (FAS) durch OOSE Hamburg

Position

Position

09/1980 ? 07/1985                          

Einsatz im Jagdgeschwader-7 (Drewitz) in verschiedenen Offiziersdienststellungen im technischen  Management im Bereich Wartung und Instandsetzung von Jagdflugzeugen.

Personalverantwortung über Uffz./Offz.  sowie 24 Flugzeuge und Sicherstellungstechnik

08/1990 ? 11/1990                            

Einsatz im Jagdbombergeschwader 37 in Drewitz im höheren technischen Management; verlassen der Armee auf eigenen Wunsch.

Letzte Dienststellung: Oberoffizier für Aufklärungs- und Störtechnik

04/1992 ? 03/2001                            

Selbständig im Rohrleitungs- und Pipelinebau im Bereich Kraftwerke, Gründung und Aufbau einer Spezialfirma für unterirdischen Rohrvortrieb. Bundesweiter Einsatz.

01/1994 ? 12/2000                           

Stellung geschäftsführender Gesellschafter

01/2001 ? 03/2001                            

Liquidator der Rohrvortriebs- und  Montage  GmbH Cottbus.

 

04/2001 ? 11/2002                            

Angestellt bei der Cargolifter Development GmbH in Briesen-Brand (Entwicklung eines Transport-Luftschiffes) als Maintenance-Planning-Engineer; Ende 2001 Wechsel zu CL-160 Design / Propulsion & Pylons IPT; Projektleiter im Trimmgas-Projekt;   Durchführung von Project-Reviews (PDR); 2 Patentanmeldungen.

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Requirements Management Verifikation und Validierung Projektmanagement Zulassungsmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

  • MS-Office-Anwendungen
  • CATIA V5 R8
  • ProEngineer
  • PS7
  • SAP R3 Modul pp
  • PDM Windchill
  • Lotus Notes

Airbus intern:

  • ICC
  • ACC2
  • CoDAC
  • Taksy Moda
  • SystemView (Basic)
  • CM Enabler
  • DOORS
  • ERP
  • Doku-Ware
  • PLESSYS
  • Redmine
  • SysML

berufliche Erfahrungen

09/1980 ? 07/1985                     

Einsatz  im  Jagdgeschwader-7 (Drewitz)   in  verschiedenen Offiziersdienststellungen  im technischen Management  im Bereich  Wartung  und  Instandsetzung  von Jagdflugzeugen.

Personalverantwortung  über 55 Uffz./Offz.  sowie 24 Flugzeuge und Sicherstellungstechnik. Letzte Dienststellung: Leiter des Technischen Dienstes der Einheit.

08/1990 ? 11/1990                    

Einsatz im Jagdbombergeschwader 37 in Drewitz  im höheren technischen Management; Verlassen der  Armee  auf  eigenen  Wunsch. Letzte Dienststellung: Oberoffizier für Aufklärungs- und Störtechnik.

04/1992 ? 03/2001                    

Selbständig im Rohrleitungs- und Pipelinebau im Bereich Kraftwerke, Gründung und Aufbau einer Spezialfirma für unterirdischen Rohrvortrieb. Personalbestand bis 20 Mitarbeiter. Bundesweiter Einsatz.

 

01/1994 ? 12/2000                    

Stellung geschäftsführender Gesellschafter

 

01/2001 ? 03/2001                    

Liquidator der Rohrvortriebs- und  Montage  GmbH Cottbus.

 

04/2001 ? 11/2002                    

Angestellt bei der Cargolifter  Development GmbH in Briesen-Brand (Entwicklung eines Transport-Luftschiffes) als Maintenance-Planning-Engineer; Erstellung von Wartungs-, Reparatur- und Testanweisungen; Ende 2001 Wechsel zu CL-160 Design / Propulsion & Pylons IPT; Projektleiter im  Trimmgas-Projekt; Durchführung von Project-Reviews (PDR); 2 Patentanmeldungen.

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.