Projektmanagement/Projektleitung IT ,Beratung Network und Unified Communication, Service Management, Problem Management
Aktualisiert am 01.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Service-Management
Rechenzentrum
ITIL
SLM
Deutsch
Englisch

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

9 Monate
2022-12 - 2023-08

Unterstützung Interims Betrieb der Windows und VMware Infrastruktur

  • Betriebssicherheit und Weiterentwicklung der System- und Applikationslandschaft, Zusammenarbeit mit anderen IT-Dienstleistern zu Fachanwendungen (z.B. Doxis, iTWO),
  • Erstellung von Wochenberichten für die IT-Leitung,
  • IT-technische Beratung der IT-Leitung
  • Erarbeitung, Festlegung und Durchsetzung von IT-Standards
  • Identifikation und Einführung von sogenannnter best practice für den IT-Betrieb
  • IT-Umsetzungen/-Unterstützungen zur Digitalisierungsstrategie (z.B. technische Begleitung zur Einführung von Microsoft 365)
  • Unterstützung in der Vorbereitung von Sourcing-Aktivitäten
  • Hardwarebetrieb und Virtualisierung (VMware vSphere und vSAN)
  • Bereitstellung/Betrieb Windows Server, sowie Windows Cluster (File, MSSQL, ADFS)
  • Bereitstellung/Betrieb Domain Controller und des Active Directory in Hybridstellung, MS SQL und MySQL Cluster,  MS Exchange Server in Hybridstellung und Debian Systeme (NextCloud, OTRS, Icinga) 
  • Betrieb verschiedener AntiMalware Lösungen (Symantec, Trendmicro), Rechenzentren (beide in Berlin) und der Netzwerkinfrastruktur über alle Sides
  • Gewährleistung und Optimierung der IT-Sicherheit und Ausfallsicherheit
  • Proaktives Monitoring der IT-Infrastruktur an allen Standorten (mit u.a. Icinga)
  • Bereitstellung/Betrieb des Mobile Device Management (Mobile Iron), automatischen Softwareverteilung (SCCM) und einer VDI-Infrastruktur (Citrix) für mobiles Arbeiten und Zugriff von externen Dienstleistern
  • Bereitstellung von Serversystemen für Migrationen von Applikationen und/oder Begleitung von Neuaufsätzen von Systemen
  • Beteiligung am IT-Servicemanagement
  • Bereitstellung des IT-Systemmanagement
  • Incident und Service Request Bearbeitung im Backend und Infrastruktur, teils mit anderen IT-Dienstleistern (Provider, Softwarehersteller)

DEGES GMBH
1 Jahr 4 Monate
2022-05 - 2023-08

Unterstützung des Head of Server und Storage Bereiches

  • Sammeln von Informationen und Identifikation von Projekt-Tasks. d.h. Abstimmung mit den Stakeholdern, identifizieren von offenen Themen und Problemstellungen sowie deren Dokumentation mit dem Ziel der Transparenz und der organisierbaren Abarbeitung unter Berücksichtigung klarer Verantwortlichkeiten bzw. Aufgabentrennung.
  • Beratung bei der Erstellung und Pflege der Projektdokumentation
  • Erstellung und Pflege von Projektplänen. d.h. Beratung von Projektleitern, Beratung bei der Koordination und das Pflegen von Projektstatus in Aktionslisten und Projektübersichten mit dem Ziel der Transparenz und erfolgreichen Umsetzung von Projektzielen als eigenständige proaktive Zuarbeit
  • Erstellung und Pflege von Projektstatusberichten. d.h. Aufnahme offener Themen aus Projekten und Aufbereitung von Inhalten zur Darstellung in Fachteams oder im Management um Entscheidungen herbeizuführen und Fortschritte zu erzielen
  • Beratung zur Planung der einzelnen Arbeitspaketen. Beinhaltet die proaktive Kommunikation und Steuerung von Projektbeteiligten sowie die Verteilung von Arbeitspaketen und die Steuerung der Umsetzung unter klarer Aufgabentrennung
  • Identifikation von technischen Abhängigkeiten (z.B. zu weiteren Projekten). Beinhaltet die Abstimmung in Fachteams zur Erarbeitung von Problemlösungen, Identifizierung von Abhängigkeiten und Aufzeigen von Risiken in Richtung der Stakeholdern aus Sicht eines Fachberaters
  • Überwachung von Projekten (Time & Quality). Bedeutet die klassische Beratung im Sinne des Projektmanagements zur Einhaltung von Projektrahmen wie Zeit, Kosten und Qualität
  • Die Endkundenerfahrung (user experience) steht dabei im Vordergrund, wobei die Kosten in der Verantwortung des Auftraggebers liegen
  • Beratung bzgl. Risikomanagement. Bedeutet die Identifikation und Bewertung von Risiken, sowie die Ausarbeitung von risikominimierenden Maßnahmen wie Ursachenforschung, ?Mitigations?, ?Workarounds?, sowie die Beschreibungen von Akzeptanzen aus der Sicht eines unabhängigen Beraters
  • Ausarbeitung / Aufbereitung sowie Aussprache von technologischen Handlungsentscheidung
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen auf der Basis von Fachgesprächen mit Projektverantwortlichen oder Betriebsteams und die Organisation von Teammeetings mit einer klaren Agenda zur Behandlung gezielter Themen 
  • Das Resultat ist eine Präsentation mit Handlungsempfehlungen die durch entsprechendes Fachpersonal oder Betriebsteams bereits bestätigt wurden und dem Management zur Entscheidungsfindung an die Hand gegeben werden können
  • Die Ausarbeitung erfolgt im Rahmen von durchzuführenden Workshops
  • Beratung zu Statusmeetings. Organisatorische Beratung von Statusmeetings sowie Kommunikationswegen. Hierzu werden durch den Berater u.a. Kommunikationmatrizen erstellt

Lanxess
4 Monate
2022-01 - 2022-04

Sammeln von Anforderungen für die spezifischen Server- und Netzwerkanforderungen

Cloud order support Consultant
Cloud order support Consultant

  • Sammeln von Anforderungen für die spezifischen Server- und Netzwerkanforderungen, Auswertung und Pflege dieser Anforderungen in verschiedenen Berichten
  • Versenden von Anfragen an Anbieter, Prüfung und Bewertung eingehender Angebote
  • Den internen Bestellprozess starten und den Kunden über den Lieferstatus informieren
  • Überprüfung und Aktualisierung aktueller Prozessdokumentationen
  • Validierung von Auftragsunterlagen, technischen Beschreibungen auf logische Vollständigkeit
  • Interagieren Sie mit der Einkaufsorganisation und dem Kundenbindungsbereich

SAP Deutschland
1 Jahr
2021-01 - 2021-12

Problem Management nach ITIL

Prozess Owner nach ITIL des Prozesses Problem Management
Prozess Owner nach ITIL des Prozesses Problem Management

  • Weiterentwicklung der bestehenden Prozesse unter Zuhilfenahme von erweiterten und neuentwickelten Kennzahlen
  • Einhaltung der vereinbarten Kennzahlen (KPI)
  • Die Ergebnisse der definierten Kennzahlen wurden dem bestehendem SLA Management zugeführt
  • Business Risiko erkennen und dokumentieren
  • Identifizierung und Management der Problem-Tickets innerhalb ServiceNow (SNOW)
  • Durchführung von Major Problem Review Meetings (Lync) mit allen Stakeholdern gemäß Prozess
  • Analyse der Ergebnisse des Major Incident Management Reports als Input für die RCA (Root Cause Analyse)
  • Koordination der Ursachenanalyse und der Aktivitäten der Problemanalysten zur Behebung der Root Cause
  • Überwachung des Fortschritts bei der Bearbeitung bezüglich der behebenden Maßnahmen und Folgeaktivitäten wie z.B. Changes.
  • Eskalationsmanagement mit den entsprechenden Fachabteilungen
  • Sicherstellung Koordinierung der Problembearbeitung durch die Fachabteilungen im ServiceNow
  • Unterstützung beim RCA-Reports (Fehleranalyse)
  • Quality Assurance
  • Prozessreview nach Major Incidents

EON
Essen
3 Monate
2021-08 - 2021-10

Projekt zur Migration von Zahlungsverkehrssystemen im Raum EMEA und APAC (deutsch- / englischsprachig)

Migration von Managed file transfers (MFT) der Gentran Integration Suite (GIS) auf IBM Sterling File Gateway

  • Abklärung Kunden / Dienstleister bzgl. aktueller Anbindung
  • Abstimmung neuer Zieltransferverbindung und Protokoll und 2-Faktor Authentifizierung (SFTP, Connect:Direct, RSA Key, usw.)
  • Planung, Koordination von Dateneinlieferungen und Bereitstellungen 
  • Organisation und Leitung von Meetings
  • Kommunikation & Betreuung von Kunden im Migrationsprozess
    •  Großbanken (China Union Payment, Japan Credit Bureau)
  • Auswertung und Analyse von Kundendaten

Fiserv / First Data Deutschland
Bad Homburg v. d. Höhe
2 Jahre 5 Monate
2018-08 - 2020-12

Problem Management nach ITIL

Prozess Owner nach ITIL des Prozesses Problem Management
Prozess Owner nach ITIL des Prozesses Problem Management

  • Prozessreview nach Major Incidents
  • Die Ergebnisse der definierten Kennzahlen wurden dem bestehendem SLA Management zugeführt
  • Business Risiko erkennen und dokumentieren
  • Identifizierung und Management der Problem-Tickets innerhalb ServiceNow (SNOW)
  • Durchführung von Major Problem Review Meetings (Lync) mit allen Stakeholdern gemäß Prozess
  • ·Analyse der Ergebnisse des Major Incident Management Reports als Input für die RCA (Root Cause Analyse)
  • Einhaltung der vereinbarten Kennzahlen (KPI)
  • Überwachung des Fortschritts bei der Bearbeitung bezüglich der behebenden Maßnahmen und Folgeaktivitäten wie z.B. Changes
  • Eskalationsmanagement mit den entsprechenden Fachabteilungen
  • Sicherstellung Koordinierung der Problembearbeitung durch die Fachabteilungen im ServiceNow
  • Unterstützung beim RCA-Reports (Fehleranaylyse)
  • Quality Assurance
  • Weiterentwicklung der bestehenden Prozesse unter Zuhilfenahme von erweiterten und neuentwickelten Kennzahlen
  • Koordination der Ursachenanalyse und der Aktivitäten der Problemanalysten zur Behebung der Root Cause

Innogy SE
Köln
5 Monate
2018-03 - 2018-07

SCCM Current Branch

Consultant für Microsoft Server 2016, AD, GPO, Win10 MS SHAREPOINT 2016 Win 2008 R2 Win 2012 ...
Consultant für Microsoft Server 2016, AD, GPO, Win10
  • Ist-Analyse auf Basis von Konzeptdokumentationen und Interviews
  • Durchführen von Workshops und Managementpräsentationen
  • Erstellen von Kosten/Nutzen Analysen
  • Erarbeiten einer Ziel-Architektur
  • Mitarbeit im Projekt
  • Erstellen von Plänen
  • Erstellen von Konzepten unter Berücksichtigung der folgenden Aspekte:
    • Monitoring
    • Berichtswesen, Definition von KPI
    • Infrastruktur Architektur
    • Sicherheitsanforderungen
    • Integration in die bestehende Umgebung
    • Betrieb und Wartung
  • Erstellung von Dokumentationen
  • Migration SCCM 1012 auf Current Branch
  • Patchmanagement WSUS 

MS SHAREPOINT 2016 Win 2008 R2 Win 2012 Win 2016 SCCM 2012 SCCM Cuttent Branch MS Exchange MS Active Directory Websphere MS SQL Oracle Database HP Server Hardware VMWare Linux Loadbalancer Netzwerktechnik Jira
BWFuhrpark Service
2 Jahre
2016-03 - 2018-02

Datacenter, Network und Unified Communication

Service Architekt MS Office 365 MS Windows Server 2012/2016 SQL Server 2012 ...
Service Architekt

Verantwortung für die global agierenden Kunden 

  • Ansprechpartner bei Neuanforderungen in Bezug auf Infrastrukturmaßnahmen im Netzwerk- und Unifed Communication-Umfeld
  • Beratung und Entwicklung von Lösungskonzepten auf Basis vordefinierter technischer Standards
  • Auftragserstellung zur Realisierung der jeweiligen technischen Lösung
  • Unterstützung bei Design und die Planung von zukünftigen Services sowie Optimierung von bereits bestehenden Prozessen
  • Dokumentation und Qualitätssicherung hinsichtlich der Servicebereitstellungen
  • Migrationen von LAN-, WAN- und IPT-Lösungen nach BASF-Standard mit verschiedenen Providern in der EME Region
  • Neue Standorte Mit WAN-, LAN- und IPT-Lösungen (Infrastuktur) geplant und aufgebaut

Verantwortung für den kompletten Zyklus eines Demands von Request-Eingang bis Bestätigung der Fertigmeldung durch den Anforderer unter folgenden Aspekten:

  • zeitnahe und professionelle Beratung in der PreSales-Phase
  • Qualität von Solution Design, Kalkulation & Service Description
  • Initiierung aller notwendigen Schritte zur Bereitstellung
  • aktives Monitoring und "Anschieben" des Bereitstellungsprozesses
  • proaktive Kommunikation zum Internal-Business-Partner und beteiligten Einheiten
  • Zusammenarbeit mit dem Provider während der Bereitstellungsphase
  • frühzeitige Information & Eskalation bei Verzögerungen oder Qualitätsproblemen
  • Steuerung der Verrechnung
MS Office 365 MS Windows Server 2012/2016 SQL Server 2012 Oracle Server IIS Citrix VMWare VSphere Checkpoint Appliance (Firewall) MPLS IPSEC VPN Cisco Router und Switche VOIP JAbber
BASF AG
Ludwigshafen
5 Jahre 6 Monate
2010-10 - 2016-03

Technische Projektleitung

Technischer Projektleiter/ Projektmanager
Technischer Projektleiter/ Projektmanager
  • Technische Projektleitung im Umfeld Microsoft Windows, Suse Linux auf VM Ware ESX virtualisierten Systemen ? Erstellen von Konzepten und Überwachung der Umsetzung
  • Erstellung eines Active-Directory-Berechtigungskonzepts mit Gruppenrichtlinien für SCCM Client
  • Migration von SCOM 2008 auf SCOM 2012 im European Datacenter
  • Weltweite Migration von Microsoft SMS 2003 auf SCCM 2007
  • Planung und Durchführung des Rollouts von ca 400 Servern in allen Daimler-Standorten
  • Beratung, Erstellung und Überwachung der Service Level Agreements
  • Unterstützung Architektur-Entscheidungen in einem hochverfügbaren, verteilte, virtualisiertem Rechenzentrumsumfeld
  • Diverse Hosting-Projekte im Windows- sowie Linux- Umfeld, insbesondere techn. Relaunches sowie Neuprojekte
  • Steuerung und Koordination von Changes, Incident- und Problem- Management im Konzern gemäß Prozessvorgaben und ITIL
  • Prozessberatung gegenüber IT-Partnern zum effizienten Umsetzen von fachlichen Anforderungen in die Daimler-interne IT-Prozess-Landschaft
  • Beratung und Unterstützung bei der SLA-Erstellung, sowie Abgleich von fachlichen Anforderungen mit den Leistungscheinen der IT-Services
  • Provider-Steuerung (national, international) zur Umsetzung von technischen Konzernvorgaben
  • Nationale und Internationale Projektleitung sowie Projektmanagement von E- Business und Infrastruktur- Projekten im verteilten Großrechenzentrums-Umfeld der Daimler AG
MS SHAREPOINT 2010 SCOM 2007 SCCM 2007 Win 2008 R2 Win 2012 SCOM 2012 SCCM 2012 CISCM Houston IT Projektmanagement ARS (CISCM) MS Exchange MS Active Directory Websphere MS SQL Oracle Database IBM SAN Netapp HP Server Hardware VMWare MS Sharepoint 2012 MS Visio 2013 MS Project 2013 Linux Loadbalancer Nezwerktechnik
Daimler AG
Stuttgart
9 Monate
2010-02 - 2010-10

Aufbau neuer Infrastruktur zur Offertenberechnung

Senior Consutant
Senior Consutant
  • Aufbau neuer Infrastruktur zur Offertenberechnung Rentenversicherung über Internet inkl. Active-Directory-Berechtigungskonzept mit Zertifikaten
  • Planung der Infrastruktur und Sizing für bis zu 6000 Benutzer
  • Bandbreitenplanung, Aufbau einer DMZ sowie Planung der verschiedenen Firewalls
  • Vitalisierung der SQL und Sharepoint Server mittels Hyper V
  • Hardware-Planung sowie Beschaffung HP Blade Server
  • Einrichtung und Planung des aktiven Monitorings mithilfe MS SCOM
  • Abnahme Testbetrieb sowie Überführung in Regelbetrieb
  • Einrichtung Blade Server inklusive Einbau
  • Planung und Installation der Virtualisierungsinfrastruktur mit Hyper V
    HP BLADES C7000 ENCLOSURE MS SHAREPOINT 2010 SCOM 2007 ISA 2006 MS OCS HP SAN MS WIN2008 R2 WIN2003 CISCO3000?ER SWITCHE MS HYPER V.
    Swisslife
    4 Jahre 1 Monat
    2005-09 - 2009-09

    Datacenter Konsolidierung (90 DC?s, 12000 User, 3000 Server)

    Project Manager
    Project Manager
    • Planung und Umsetzung von IT Infrastruktur Projekten EMEA in Tier 1 bis Tier 4 Datacentern
    • Analyse der Kundenanforderung und der technischen Lösung
    • Verantwortung zur Sicherstellung der SLAs (Während und nach der Projekt Implementierung)
    • Budgetverantwortung über die jeweiligen Projekte (Opex sowie Capex)
    • Planung/ Überwachung der Implementierung und der Einhaltung der Prozesse (ITIL)
    • Koordinierung der beteiligten Fachbereiche (MPLS Upgrade, Riverbed Implementierung, Storage/ Backup Upgrades und ?Right sizing? 
    • Management Reporting
    ITIL WINDOWS SERVER UNIX SYSTEME BACKUP/RESTORE SAN WAN RIVERBED PABX CLEARCASE.
    Alcatel-Lucent Deutschland
    11 Monate
    2004-09 - 2005-07

    Active Directory Administration

    • SMS 2003 Administration, Software-Installation
    • Rollout von CAD/CAM Workstations und Betreuung (WinXP, Unigrahpics, Solid Works, Autocad, RealNC)
    • 2nd und 3rd Level Support (Fehlersuche und Fehlerbereinigung) -Hardwareinstallationen (Router, Switchtes, Server)
    • Serverinstallationen (HP-Server)
    • Koordination und Ausführung der Auflösung des Standortes Mühlhausen (Hard- und Software)

    HP Deutschland GmbH
    Böblingen
    9 Monate
    2003-12 - 2004-08

    Active Directory Administration

    CAD/CAM WINXP UNIGRAHPICS ...
    • Active Directory Administration
    • SMS 2003 Administration, Softwareinstallationen
    • Rollout von CAD/CAM Workstations und Betreuung (WinXP, Unigrahpics, Solid Works, Autocad, RealNC)
    • 2nd und 3rd Level Support (Fehlersuche und Fehlerbereinigung)
    • Hardwareinstallationen (Router, Switchtes, Server)
    • Serverinstallationen (HP Server)
    • Koordination und Ausführung der Auflösung des Standortes Mühlhausen (Hard- und Software)
    CAD/CAM WINXP UNIGRAHPICS SOLID WORKS AUTOCAD REALNC
    Heidelberger Druckmaschinen AG, Heidelberg, Wiesloch, Amstetten, Mühlhausen
    10 Monate
    2003-11 - 2004-08

    Projekt- und Terminkoordination

    WINDOWS 2000 WINDOWS 2003 VERITAS ...
    • Abstimmung Ziele, Rahmenbedingungen, Ausarbeitung Konfigurationsparameter, Festlegung Testverfahren und Abnahmen, Betriebsübergabe
    • Installation Datensicherungsserver (Master), Basisinstallation Windows 2000 und Datensicherungssoftware
    • Aufbau, Konfiguration und Testläufe der Tape - Libary
    • Einrichten DrivePools, Mediapools, Scheduling und Jobs
    • Installation von Backup - Agents auf den definierten Win 2000 und Win 2003 -Servern
    • Installation MS SQL - DB - Agent und einmal Oracle-DB- Agent
    • Installation SAP R/3 - Agent
    • Installation Exchange - Agent
    • Einrichtung Datensicherung für Fileserver
    • Backup/ Recovery - Tests für die vereinbarten Installationen
    • Konzeption und Implementierung der Disaster-Recovery Option
    • Abnahme und Betriebsübergabe der Datensicherung
    • Einweisung Administratoren in die neue Backup/ Recovery- Umgebung
    WINDOWS 2000 WINDOWS 2003 VERITAS ORACLE SAP R/3 MS SQL-SERVER EXCHANGE SERVER.
    BreKom GmbH
    1 Jahr
    2002-11 - 2003-10

    Administration aller Windows Server

    WINDOWS NT 4.0 WINDOWS 2000 ADS ...
    • Office/ Transaktionsumgebung/ Testumgebungen (ca. 50 Server)
    • Exchange 5.5
    • MS Proxy Server 2.0
    • MS Terminalserver
    • MS SQL 7.0 & 2000 (Installation, Administration)
    • Backup und Recovery (Veritas Backup Exec)
    • Migration aller NT 4.0 Server auf Windows 2000 in allen 3 Umgebungen
    • Migration der Office-Domäne von NT 4.0 auf Windows 2000 mit Einführung von DNS (ADS integriert)
    • Migration von Exchange 5.5 auf Exchange 2000
    • DNS, WINS, DHCP, Print- und Fileservices
    • Pflege, Wartung und Upgrades (auch BIOS usw.) aller o. g. Systeme, liefen alle auf HP ProLiant Hardware
    • Administration und Konfiguration Directory Services (ADS)
    • Dokumentation
    • 2nd und 3rd Level Support
    • Tausch von Hardware
    • Antivirenlösungen auf den Server und Norton Antivirus auf den Clients
    WINDOWS NT 4.0 WINDOWS 2000 ADS EXCHANGE SERVER MS SQL-SERVER PROXY SERVER VERITAS DNS WINS DHCP ADS
    paybox.net AG
    10 Monate
    2002-02 - 2002-11

    2nd Level Support

    WINDOWS NT WINDOWS 95 WINDOWS 2000 ...
    • Office/Transaktionsumgebung/Testumgebungen (ca. 50 Server)
    • verantwortlich für die IT Infrastruktur des Standortes
    • Prüfung und Test gestörter Netzanbindungen/ Router von Agenturen (Authentifizierung über Radion-Server)
    • Fehleranalyse und Debugging auf den Routern
    • Support, Remote und ?Vor Ort? mit Fernsteuerungstools
    • Support Oracle Web Applikationen wie z. B. Oracle Files online
    • Systempflege
    • Administration und Support SAN, z.B. Quantum Snap Server
    WINDOWS NT WINDOWS 95 WINDOWS 2000 WINDOWS XP ORACLE V8 ORACLE V9 EXCHANGE SEVER SAN
    Oracle Deutschland GmbH
    3 Monate
    2001-11 - 2002-01

    Rollout Windows 2000

    WINDOWS NT WINDOWS 95 WINDOWS 2000 ...
    • Teamleitung Rollout Windows 2000
    • 2nd Level Support von 500 User und Außenstandorte
    • Prüfung und Test gestörter Netzanbindungen/ Router von Agenturen (Authentifizierung über Radion-Server)
    • Fehleranalyse und Debugging auf den Routern
    • Support, Remote und „Vor Ort“
    • Exchangeadministration
    • Systempflege
    • HD Support, Installation und Inbetriebnahme
    • Benutzeradministration unter NOVELL 5 und SVR Betreuung
    • Synchronisation der benutzereigenen Daten mittels RAS und VPN
    • Arbeit mit dem Trouble-Ticket-System “Action Request System“
    • Hotline für LAN- und WAN-Netzstörungen
    WINDOWS NT WINDOWS 95 WINDOWS 2000 NOVELL NETWARE EXCHANGE SERVER RAS VPN LAN WAN
    Heidelberger Druckmaschinen AG
    2 Jahre 2 Monate
    1999-09 - 2001-10

    Überwachung/ Monitoring der MS Windows NT Serverumgebung

    WINDOWS NT SOLARIS HP OPENVIEW ...
    • Überwachung/ Monitoring der MS Windows NT Serverumgebung, der Firewalls und der SNA
    • Gateways mit den Tools HP Openview in Verbindung mit HP ManageX und dem COMPAQ Insight Manager
    • Erfassung von Störungen im Remedy Action Request
    • Eigenständige Behebung der Störungen im MS Windows NT Server Umfeld
    • Troubleshooting und Backup-Kontrolle von Arcserve und ADSM
    • Weiterleitung von Trouble-Tickets an angrenzende Fachbereiche
    • Überwachung der Störungsbehebung
    • COMPAQ Server, Action Request
    WINDOWS NT SOLARIS HP OPENVIEW HP MANAGEX REMEDY ARCSERVE TIVOLI SNA SMS 2.0 ADSM
    Westdeutsche Landesbank, Düsseldorf

    Aus- und Weiterbildung

    Aus- und Weiterbildung

    Zertifizierungen

    • Microsoft Certified Professional
    • Microsoft Certified Professional Systems Engineer
    • Microsoft Certified Professional + Internet
    • Microsoft Certified Trainer
    • ITIL v.3

    Position

    Position

    • Consultant / ITSM

    Kompetenzen

    Kompetenzen

    Top-Skills

    Service-Management Rechenzentrum ITIL SLM

    Schwerpunkte

    • Projekt- und Teilprojektleitung
    • IT-Service Management (ITSM)
      • Problem-Management
      • SLA Management / Service Vereinbarungen
      • Abstimmung von Monitoring-Szenarien fu?r IT-Services
      • Beratung zu Messwerten fu?r IT-Services bzw. Servicevereinbarungen
      • Weiterentwicklung bestehender Prozesse / Prozessberatung
      • Management von Business Risiken
      • Analyse und Management von Problem-Tickets
      • Analyse von Major Incident und Managementreporting
      • Koordinierung der Problembearbeitung durch Fachabteilungen
      • Steuerung und Koordination der Prozesse Changes, Incident- und Problem-Management
    • Migration / Konsolidierung von Rechenzentren
      • Rechenzentrum Umzüge
      • Migration von Daten in Zentrale Rechenzentren (File Migrationen)
      • Konsolidierung von Infrastrukturdiensten ( AD, DFS, SCCM, Print Services)
      • Migration von AD Usern aus verschiedenen Domänen
      • Konsolidierung von Microsoft Applikation ( MS Sharepoint, MS SQL)
    • Administration / Infrastrukturen
      • Microsoft Infrastrukturen
      • Network und Unified Communication

      • Konsolidierung von Microsoft Applikation ( MS Sharepoint, MS SQL )
      • Migration SCCM2007 zu SCCM2012
      • SCCM Current Branch Patchmanagement für Server
      • SCCM Softwareverteilung für Server
      • WSUS Patchmanagement Rollout
      • Active Directory Administration
      • Windows Server 2000, 2008, 2012, 2016 Installation, Konfiguration und Betrieb
      • File und Printservices
      • Server Migration upgrade OS
      • VMWare Migrationen und Upgrades
      • Network und Unified Communication

      Betriebssysteme

      Amiga OS
      Dos
      HPUX
      Mac OS
      MS-DOS
      Novell
      Unix
      Windows
      Windows CE

      Datenbanken

      Access
      MS SQL Server
      Oracle
      SQL

      Datenkommunikation

      Bus
      Ethernet
      Fax
      FDDI
      Internet, Intranet
      ISDN
      ISO/OSI
      LAN, LAN Manager
      NetBeui
      NetBios
      Novell
      PC-Anywhere
      RFC
      RPC
      SMTP
      SNA
      SNMP
      TCP/IP
      TIP
      Token Ring
      Windows Netzwerk
      Winsock

      Hardware

      Amiga
      Atari
      CD-Writer / Brenner
      Drucker
      HP
      IBM RS6000
      Iomega
      Macintosh
      Philips
      Plotter
      Scanner
      Soundkarten
      Streamer
      SUN
      US Robotics Pilot

      Branchen

      Branchen

      • Finanzdienstleistung
      • Öffentlicher Dienst
      • Versicherungen
      • Telekommunikations- & Netzwerkbranche
      • Energiedienstleistung
      • Industrie / Chemie
      • Automotiv

      Einsatzorte

      Einsatzorte

      Deutschland, Österreich, Schweiz
      möglich

      Projekte

      Projekte

      9 Monate
      2022-12 - 2023-08

      Unterstützung Interims Betrieb der Windows und VMware Infrastruktur

      • Betriebssicherheit und Weiterentwicklung der System- und Applikationslandschaft, Zusammenarbeit mit anderen IT-Dienstleistern zu Fachanwendungen (z.B. Doxis, iTWO),
      • Erstellung von Wochenberichten für die IT-Leitung,
      • IT-technische Beratung der IT-Leitung
      • Erarbeitung, Festlegung und Durchsetzung von IT-Standards
      • Identifikation und Einführung von sogenannnter best practice für den IT-Betrieb
      • IT-Umsetzungen/-Unterstützungen zur Digitalisierungsstrategie (z.B. technische Begleitung zur Einführung von Microsoft 365)
      • Unterstützung in der Vorbereitung von Sourcing-Aktivitäten
      • Hardwarebetrieb und Virtualisierung (VMware vSphere und vSAN)
      • Bereitstellung/Betrieb Windows Server, sowie Windows Cluster (File, MSSQL, ADFS)
      • Bereitstellung/Betrieb Domain Controller und des Active Directory in Hybridstellung, MS SQL und MySQL Cluster,  MS Exchange Server in Hybridstellung und Debian Systeme (NextCloud, OTRS, Icinga) 
      • Betrieb verschiedener AntiMalware Lösungen (Symantec, Trendmicro), Rechenzentren (beide in Berlin) und der Netzwerkinfrastruktur über alle Sides
      • Gewährleistung und Optimierung der IT-Sicherheit und Ausfallsicherheit
      • Proaktives Monitoring der IT-Infrastruktur an allen Standorten (mit u.a. Icinga)
      • Bereitstellung/Betrieb des Mobile Device Management (Mobile Iron), automatischen Softwareverteilung (SCCM) und einer VDI-Infrastruktur (Citrix) für mobiles Arbeiten und Zugriff von externen Dienstleistern
      • Bereitstellung von Serversystemen für Migrationen von Applikationen und/oder Begleitung von Neuaufsätzen von Systemen
      • Beteiligung am IT-Servicemanagement
      • Bereitstellung des IT-Systemmanagement
      • Incident und Service Request Bearbeitung im Backend und Infrastruktur, teils mit anderen IT-Dienstleistern (Provider, Softwarehersteller)

      DEGES GMBH
      1 Jahr 4 Monate
      2022-05 - 2023-08

      Unterstützung des Head of Server und Storage Bereiches

      • Sammeln von Informationen und Identifikation von Projekt-Tasks. d.h. Abstimmung mit den Stakeholdern, identifizieren von offenen Themen und Problemstellungen sowie deren Dokumentation mit dem Ziel der Transparenz und der organisierbaren Abarbeitung unter Berücksichtigung klarer Verantwortlichkeiten bzw. Aufgabentrennung.
      • Beratung bei der Erstellung und Pflege der Projektdokumentation
      • Erstellung und Pflege von Projektplänen. d.h. Beratung von Projektleitern, Beratung bei der Koordination und das Pflegen von Projektstatus in Aktionslisten und Projektübersichten mit dem Ziel der Transparenz und erfolgreichen Umsetzung von Projektzielen als eigenständige proaktive Zuarbeit
      • Erstellung und Pflege von Projektstatusberichten. d.h. Aufnahme offener Themen aus Projekten und Aufbereitung von Inhalten zur Darstellung in Fachteams oder im Management um Entscheidungen herbeizuführen und Fortschritte zu erzielen
      • Beratung zur Planung der einzelnen Arbeitspaketen. Beinhaltet die proaktive Kommunikation und Steuerung von Projektbeteiligten sowie die Verteilung von Arbeitspaketen und die Steuerung der Umsetzung unter klarer Aufgabentrennung
      • Identifikation von technischen Abhängigkeiten (z.B. zu weiteren Projekten). Beinhaltet die Abstimmung in Fachteams zur Erarbeitung von Problemlösungen, Identifizierung von Abhängigkeiten und Aufzeigen von Risiken in Richtung der Stakeholdern aus Sicht eines Fachberaters
      • Überwachung von Projekten (Time & Quality). Bedeutet die klassische Beratung im Sinne des Projektmanagements zur Einhaltung von Projektrahmen wie Zeit, Kosten und Qualität
      • Die Endkundenerfahrung (user experience) steht dabei im Vordergrund, wobei die Kosten in der Verantwortung des Auftraggebers liegen
      • Beratung bzgl. Risikomanagement. Bedeutet die Identifikation und Bewertung von Risiken, sowie die Ausarbeitung von risikominimierenden Maßnahmen wie Ursachenforschung, ?Mitigations?, ?Workarounds?, sowie die Beschreibungen von Akzeptanzen aus der Sicht eines unabhängigen Beraters
      • Ausarbeitung / Aufbereitung sowie Aussprache von technologischen Handlungsentscheidung
      • Erstellung von Entscheidungsvorlagen auf der Basis von Fachgesprächen mit Projektverantwortlichen oder Betriebsteams und die Organisation von Teammeetings mit einer klaren Agenda zur Behandlung gezielter Themen 
      • Das Resultat ist eine Präsentation mit Handlungsempfehlungen die durch entsprechendes Fachpersonal oder Betriebsteams bereits bestätigt wurden und dem Management zur Entscheidungsfindung an die Hand gegeben werden können
      • Die Ausarbeitung erfolgt im Rahmen von durchzuführenden Workshops
      • Beratung zu Statusmeetings. Organisatorische Beratung von Statusmeetings sowie Kommunikationswegen. Hierzu werden durch den Berater u.a. Kommunikationmatrizen erstellt

      Lanxess
      4 Monate
      2022-01 - 2022-04

      Sammeln von Anforderungen für die spezifischen Server- und Netzwerkanforderungen

      Cloud order support Consultant
      Cloud order support Consultant

      • Sammeln von Anforderungen für die spezifischen Server- und Netzwerkanforderungen, Auswertung und Pflege dieser Anforderungen in verschiedenen Berichten
      • Versenden von Anfragen an Anbieter, Prüfung und Bewertung eingehender Angebote
      • Den internen Bestellprozess starten und den Kunden über den Lieferstatus informieren
      • Überprüfung und Aktualisierung aktueller Prozessdokumentationen
      • Validierung von Auftragsunterlagen, technischen Beschreibungen auf logische Vollständigkeit
      • Interagieren Sie mit der Einkaufsorganisation und dem Kundenbindungsbereich

      SAP Deutschland
      1 Jahr
      2021-01 - 2021-12

      Problem Management nach ITIL

      Prozess Owner nach ITIL des Prozesses Problem Management
      Prozess Owner nach ITIL des Prozesses Problem Management

      • Weiterentwicklung der bestehenden Prozesse unter Zuhilfenahme von erweiterten und neuentwickelten Kennzahlen
      • Einhaltung der vereinbarten Kennzahlen (KPI)
      • Die Ergebnisse der definierten Kennzahlen wurden dem bestehendem SLA Management zugeführt
      • Business Risiko erkennen und dokumentieren
      • Identifizierung und Management der Problem-Tickets innerhalb ServiceNow (SNOW)
      • Durchführung von Major Problem Review Meetings (Lync) mit allen Stakeholdern gemäß Prozess
      • Analyse der Ergebnisse des Major Incident Management Reports als Input für die RCA (Root Cause Analyse)
      • Koordination der Ursachenanalyse und der Aktivitäten der Problemanalysten zur Behebung der Root Cause
      • Überwachung des Fortschritts bei der Bearbeitung bezüglich der behebenden Maßnahmen und Folgeaktivitäten wie z.B. Changes.
      • Eskalationsmanagement mit den entsprechenden Fachabteilungen
      • Sicherstellung Koordinierung der Problembearbeitung durch die Fachabteilungen im ServiceNow
      • Unterstützung beim RCA-Reports (Fehleranalyse)
      • Quality Assurance
      • Prozessreview nach Major Incidents

      EON
      Essen
      3 Monate
      2021-08 - 2021-10

      Projekt zur Migration von Zahlungsverkehrssystemen im Raum EMEA und APAC (deutsch- / englischsprachig)

      Migration von Managed file transfers (MFT) der Gentran Integration Suite (GIS) auf IBM Sterling File Gateway

      • Abklärung Kunden / Dienstleister bzgl. aktueller Anbindung
      • Abstimmung neuer Zieltransferverbindung und Protokoll und 2-Faktor Authentifizierung (SFTP, Connect:Direct, RSA Key, usw.)
      • Planung, Koordination von Dateneinlieferungen und Bereitstellungen 
      • Organisation und Leitung von Meetings
      • Kommunikation & Betreuung von Kunden im Migrationsprozess
        •  Großbanken (China Union Payment, Japan Credit Bureau)
      • Auswertung und Analyse von Kundendaten

      Fiserv / First Data Deutschland
      Bad Homburg v. d. Höhe
      2 Jahre 5 Monate
      2018-08 - 2020-12

      Problem Management nach ITIL

      Prozess Owner nach ITIL des Prozesses Problem Management
      Prozess Owner nach ITIL des Prozesses Problem Management

      • Prozessreview nach Major Incidents
      • Die Ergebnisse der definierten Kennzahlen wurden dem bestehendem SLA Management zugeführt
      • Business Risiko erkennen und dokumentieren
      • Identifizierung und Management der Problem-Tickets innerhalb ServiceNow (SNOW)
      • Durchführung von Major Problem Review Meetings (Lync) mit allen Stakeholdern gemäß Prozess
      • ·Analyse der Ergebnisse des Major Incident Management Reports als Input für die RCA (Root Cause Analyse)
      • Einhaltung der vereinbarten Kennzahlen (KPI)
      • Überwachung des Fortschritts bei der Bearbeitung bezüglich der behebenden Maßnahmen und Folgeaktivitäten wie z.B. Changes
      • Eskalationsmanagement mit den entsprechenden Fachabteilungen
      • Sicherstellung Koordinierung der Problembearbeitung durch die Fachabteilungen im ServiceNow
      • Unterstützung beim RCA-Reports (Fehleranaylyse)
      • Quality Assurance
      • Weiterentwicklung der bestehenden Prozesse unter Zuhilfenahme von erweiterten und neuentwickelten Kennzahlen
      • Koordination der Ursachenanalyse und der Aktivitäten der Problemanalysten zur Behebung der Root Cause

      Innogy SE
      Köln
      5 Monate
      2018-03 - 2018-07

      SCCM Current Branch

      Consultant für Microsoft Server 2016, AD, GPO, Win10 MS SHAREPOINT 2016 Win 2008 R2 Win 2012 ...
      Consultant für Microsoft Server 2016, AD, GPO, Win10
      • Ist-Analyse auf Basis von Konzeptdokumentationen und Interviews
      • Durchführen von Workshops und Managementpräsentationen
      • Erstellen von Kosten/Nutzen Analysen
      • Erarbeiten einer Ziel-Architektur
      • Mitarbeit im Projekt
      • Erstellen von Plänen
      • Erstellen von Konzepten unter Berücksichtigung der folgenden Aspekte:
        • Monitoring
        • Berichtswesen, Definition von KPI
        • Infrastruktur Architektur
        • Sicherheitsanforderungen
        • Integration in die bestehende Umgebung
        • Betrieb und Wartung
      • Erstellung von Dokumentationen
      • Migration SCCM 1012 auf Current Branch
      • Patchmanagement WSUS 

      MS SHAREPOINT 2016 Win 2008 R2 Win 2012 Win 2016 SCCM 2012 SCCM Cuttent Branch MS Exchange MS Active Directory Websphere MS SQL Oracle Database HP Server Hardware VMWare Linux Loadbalancer Netzwerktechnik Jira
      BWFuhrpark Service
      2 Jahre
      2016-03 - 2018-02

      Datacenter, Network und Unified Communication

      Service Architekt MS Office 365 MS Windows Server 2012/2016 SQL Server 2012 ...
      Service Architekt

      Verantwortung für die global agierenden Kunden 

      • Ansprechpartner bei Neuanforderungen in Bezug auf Infrastrukturmaßnahmen im Netzwerk- und Unifed Communication-Umfeld
      • Beratung und Entwicklung von Lösungskonzepten auf Basis vordefinierter technischer Standards
      • Auftragserstellung zur Realisierung der jeweiligen technischen Lösung
      • Unterstützung bei Design und die Planung von zukünftigen Services sowie Optimierung von bereits bestehenden Prozessen
      • Dokumentation und Qualitätssicherung hinsichtlich der Servicebereitstellungen
      • Migrationen von LAN-, WAN- und IPT-Lösungen nach BASF-Standard mit verschiedenen Providern in der EME Region
      • Neue Standorte Mit WAN-, LAN- und IPT-Lösungen (Infrastuktur) geplant und aufgebaut

      Verantwortung für den kompletten Zyklus eines Demands von Request-Eingang bis Bestätigung der Fertigmeldung durch den Anforderer unter folgenden Aspekten:

      • zeitnahe und professionelle Beratung in der PreSales-Phase
      • Qualität von Solution Design, Kalkulation & Service Description
      • Initiierung aller notwendigen Schritte zur Bereitstellung
      • aktives Monitoring und "Anschieben" des Bereitstellungsprozesses
      • proaktive Kommunikation zum Internal-Business-Partner und beteiligten Einheiten
      • Zusammenarbeit mit dem Provider während der Bereitstellungsphase
      • frühzeitige Information & Eskalation bei Verzögerungen oder Qualitätsproblemen
      • Steuerung der Verrechnung
      MS Office 365 MS Windows Server 2012/2016 SQL Server 2012 Oracle Server IIS Citrix VMWare VSphere Checkpoint Appliance (Firewall) MPLS IPSEC VPN Cisco Router und Switche VOIP JAbber
      BASF AG
      Ludwigshafen
      5 Jahre 6 Monate
      2010-10 - 2016-03

      Technische Projektleitung

      Technischer Projektleiter/ Projektmanager
      Technischer Projektleiter/ Projektmanager
      • Technische Projektleitung im Umfeld Microsoft Windows, Suse Linux auf VM Ware ESX virtualisierten Systemen ? Erstellen von Konzepten und Überwachung der Umsetzung
      • Erstellung eines Active-Directory-Berechtigungskonzepts mit Gruppenrichtlinien für SCCM Client
      • Migration von SCOM 2008 auf SCOM 2012 im European Datacenter
      • Weltweite Migration von Microsoft SMS 2003 auf SCCM 2007
      • Planung und Durchführung des Rollouts von ca 400 Servern in allen Daimler-Standorten
      • Beratung, Erstellung und Überwachung der Service Level Agreements
      • Unterstützung Architektur-Entscheidungen in einem hochverfügbaren, verteilte, virtualisiertem Rechenzentrumsumfeld
      • Diverse Hosting-Projekte im Windows- sowie Linux- Umfeld, insbesondere techn. Relaunches sowie Neuprojekte
      • Steuerung und Koordination von Changes, Incident- und Problem- Management im Konzern gemäß Prozessvorgaben und ITIL
      • Prozessberatung gegenüber IT-Partnern zum effizienten Umsetzen von fachlichen Anforderungen in die Daimler-interne IT-Prozess-Landschaft
      • Beratung und Unterstützung bei der SLA-Erstellung, sowie Abgleich von fachlichen Anforderungen mit den Leistungscheinen der IT-Services
      • Provider-Steuerung (national, international) zur Umsetzung von technischen Konzernvorgaben
      • Nationale und Internationale Projektleitung sowie Projektmanagement von E- Business und Infrastruktur- Projekten im verteilten Großrechenzentrums-Umfeld der Daimler AG
      MS SHAREPOINT 2010 SCOM 2007 SCCM 2007 Win 2008 R2 Win 2012 SCOM 2012 SCCM 2012 CISCM Houston IT Projektmanagement ARS (CISCM) MS Exchange MS Active Directory Websphere MS SQL Oracle Database IBM SAN Netapp HP Server Hardware VMWare MS Sharepoint 2012 MS Visio 2013 MS Project 2013 Linux Loadbalancer Nezwerktechnik
      Daimler AG
      Stuttgart
      9 Monate
      2010-02 - 2010-10

      Aufbau neuer Infrastruktur zur Offertenberechnung

      Senior Consutant
      Senior Consutant
      • Aufbau neuer Infrastruktur zur Offertenberechnung Rentenversicherung über Internet inkl. Active-Directory-Berechtigungskonzept mit Zertifikaten
      • Planung der Infrastruktur und Sizing für bis zu 6000 Benutzer
      • Bandbreitenplanung, Aufbau einer DMZ sowie Planung der verschiedenen Firewalls
      • Vitalisierung der SQL und Sharepoint Server mittels Hyper V
      • Hardware-Planung sowie Beschaffung HP Blade Server
      • Einrichtung und Planung des aktiven Monitorings mithilfe MS SCOM
      • Abnahme Testbetrieb sowie Überführung in Regelbetrieb
      • Einrichtung Blade Server inklusive Einbau
      • Planung und Installation der Virtualisierungsinfrastruktur mit Hyper V
        HP BLADES C7000 ENCLOSURE MS SHAREPOINT 2010 SCOM 2007 ISA 2006 MS OCS HP SAN MS WIN2008 R2 WIN2003 CISCO3000?ER SWITCHE MS HYPER V.
        Swisslife
        4 Jahre 1 Monat
        2005-09 - 2009-09

        Datacenter Konsolidierung (90 DC?s, 12000 User, 3000 Server)

        Project Manager
        Project Manager
        • Planung und Umsetzung von IT Infrastruktur Projekten EMEA in Tier 1 bis Tier 4 Datacentern
        • Analyse der Kundenanforderung und der technischen Lösung
        • Verantwortung zur Sicherstellung der SLAs (Während und nach der Projekt Implementierung)
        • Budgetverantwortung über die jeweiligen Projekte (Opex sowie Capex)
        • Planung/ Überwachung der Implementierung und der Einhaltung der Prozesse (ITIL)
        • Koordinierung der beteiligten Fachbereiche (MPLS Upgrade, Riverbed Implementierung, Storage/ Backup Upgrades und ?Right sizing? 
        • Management Reporting
        ITIL WINDOWS SERVER UNIX SYSTEME BACKUP/RESTORE SAN WAN RIVERBED PABX CLEARCASE.
        Alcatel-Lucent Deutschland
        11 Monate
        2004-09 - 2005-07

        Active Directory Administration

        • SMS 2003 Administration, Software-Installation
        • Rollout von CAD/CAM Workstations und Betreuung (WinXP, Unigrahpics, Solid Works, Autocad, RealNC)
        • 2nd und 3rd Level Support (Fehlersuche und Fehlerbereinigung) -Hardwareinstallationen (Router, Switchtes, Server)
        • Serverinstallationen (HP-Server)
        • Koordination und Ausführung der Auflösung des Standortes Mühlhausen (Hard- und Software)

        HP Deutschland GmbH
        Böblingen
        9 Monate
        2003-12 - 2004-08

        Active Directory Administration

        CAD/CAM WINXP UNIGRAHPICS ...
        • Active Directory Administration
        • SMS 2003 Administration, Softwareinstallationen
        • Rollout von CAD/CAM Workstations und Betreuung (WinXP, Unigrahpics, Solid Works, Autocad, RealNC)
        • 2nd und 3rd Level Support (Fehlersuche und Fehlerbereinigung)
        • Hardwareinstallationen (Router, Switchtes, Server)
        • Serverinstallationen (HP Server)
        • Koordination und Ausführung der Auflösung des Standortes Mühlhausen (Hard- und Software)
        CAD/CAM WINXP UNIGRAHPICS SOLID WORKS AUTOCAD REALNC
        Heidelberger Druckmaschinen AG, Heidelberg, Wiesloch, Amstetten, Mühlhausen
        10 Monate
        2003-11 - 2004-08

        Projekt- und Terminkoordination

        WINDOWS 2000 WINDOWS 2003 VERITAS ...
        • Abstimmung Ziele, Rahmenbedingungen, Ausarbeitung Konfigurationsparameter, Festlegung Testverfahren und Abnahmen, Betriebsübergabe
        • Installation Datensicherungsserver (Master), Basisinstallation Windows 2000 und Datensicherungssoftware
        • Aufbau, Konfiguration und Testläufe der Tape - Libary
        • Einrichten DrivePools, Mediapools, Scheduling und Jobs
        • Installation von Backup - Agents auf den definierten Win 2000 und Win 2003 -Servern
        • Installation MS SQL - DB - Agent und einmal Oracle-DB- Agent
        • Installation SAP R/3 - Agent
        • Installation Exchange - Agent
        • Einrichtung Datensicherung für Fileserver
        • Backup/ Recovery - Tests für die vereinbarten Installationen
        • Konzeption und Implementierung der Disaster-Recovery Option
        • Abnahme und Betriebsübergabe der Datensicherung
        • Einweisung Administratoren in die neue Backup/ Recovery- Umgebung
        WINDOWS 2000 WINDOWS 2003 VERITAS ORACLE SAP R/3 MS SQL-SERVER EXCHANGE SERVER.
        BreKom GmbH
        1 Jahr
        2002-11 - 2003-10

        Administration aller Windows Server

        WINDOWS NT 4.0 WINDOWS 2000 ADS ...
        • Office/ Transaktionsumgebung/ Testumgebungen (ca. 50 Server)
        • Exchange 5.5
        • MS Proxy Server 2.0
        • MS Terminalserver
        • MS SQL 7.0 & 2000 (Installation, Administration)
        • Backup und Recovery (Veritas Backup Exec)
        • Migration aller NT 4.0 Server auf Windows 2000 in allen 3 Umgebungen
        • Migration der Office-Domäne von NT 4.0 auf Windows 2000 mit Einführung von DNS (ADS integriert)
        • Migration von Exchange 5.5 auf Exchange 2000
        • DNS, WINS, DHCP, Print- und Fileservices
        • Pflege, Wartung und Upgrades (auch BIOS usw.) aller o. g. Systeme, liefen alle auf HP ProLiant Hardware
        • Administration und Konfiguration Directory Services (ADS)
        • Dokumentation
        • 2nd und 3rd Level Support
        • Tausch von Hardware
        • Antivirenlösungen auf den Server und Norton Antivirus auf den Clients
        WINDOWS NT 4.0 WINDOWS 2000 ADS EXCHANGE SERVER MS SQL-SERVER PROXY SERVER VERITAS DNS WINS DHCP ADS
        paybox.net AG
        10 Monate
        2002-02 - 2002-11

        2nd Level Support

        WINDOWS NT WINDOWS 95 WINDOWS 2000 ...
        • Office/Transaktionsumgebung/Testumgebungen (ca. 50 Server)
        • verantwortlich für die IT Infrastruktur des Standortes
        • Prüfung und Test gestörter Netzanbindungen/ Router von Agenturen (Authentifizierung über Radion-Server)
        • Fehleranalyse und Debugging auf den Routern
        • Support, Remote und ?Vor Ort? mit Fernsteuerungstools
        • Support Oracle Web Applikationen wie z. B. Oracle Files online
        • Systempflege
        • Administration und Support SAN, z.B. Quantum Snap Server
        WINDOWS NT WINDOWS 95 WINDOWS 2000 WINDOWS XP ORACLE V8 ORACLE V9 EXCHANGE SEVER SAN
        Oracle Deutschland GmbH
        3 Monate
        2001-11 - 2002-01

        Rollout Windows 2000

        WINDOWS NT WINDOWS 95 WINDOWS 2000 ...
        • Teamleitung Rollout Windows 2000
        • 2nd Level Support von 500 User und Außenstandorte
        • Prüfung und Test gestörter Netzanbindungen/ Router von Agenturen (Authentifizierung über Radion-Server)
        • Fehleranalyse und Debugging auf den Routern
        • Support, Remote und „Vor Ort“
        • Exchangeadministration
        • Systempflege
        • HD Support, Installation und Inbetriebnahme
        • Benutzeradministration unter NOVELL 5 und SVR Betreuung
        • Synchronisation der benutzereigenen Daten mittels RAS und VPN
        • Arbeit mit dem Trouble-Ticket-System “Action Request System“
        • Hotline für LAN- und WAN-Netzstörungen
        WINDOWS NT WINDOWS 95 WINDOWS 2000 NOVELL NETWARE EXCHANGE SERVER RAS VPN LAN WAN
        Heidelberger Druckmaschinen AG
        2 Jahre 2 Monate
        1999-09 - 2001-10

        Überwachung/ Monitoring der MS Windows NT Serverumgebung

        WINDOWS NT SOLARIS HP OPENVIEW ...
        • Überwachung/ Monitoring der MS Windows NT Serverumgebung, der Firewalls und der SNA
        • Gateways mit den Tools HP Openview in Verbindung mit HP ManageX und dem COMPAQ Insight Manager
        • Erfassung von Störungen im Remedy Action Request
        • Eigenständige Behebung der Störungen im MS Windows NT Server Umfeld
        • Troubleshooting und Backup-Kontrolle von Arcserve und ADSM
        • Weiterleitung von Trouble-Tickets an angrenzende Fachbereiche
        • Überwachung der Störungsbehebung
        • COMPAQ Server, Action Request
        WINDOWS NT SOLARIS HP OPENVIEW HP MANAGEX REMEDY ARCSERVE TIVOLI SNA SMS 2.0 ADSM
        Westdeutsche Landesbank, Düsseldorf

        Aus- und Weiterbildung

        Aus- und Weiterbildung

        Zertifizierungen

        • Microsoft Certified Professional
        • Microsoft Certified Professional Systems Engineer
        • Microsoft Certified Professional + Internet
        • Microsoft Certified Trainer
        • ITIL v.3

        Position

        Position

        • Consultant / ITSM

        Kompetenzen

        Kompetenzen

        Top-Skills

        Service-Management Rechenzentrum ITIL SLM

        Schwerpunkte

        • Projekt- und Teilprojektleitung
        • IT-Service Management (ITSM)
          • Problem-Management
          • SLA Management / Service Vereinbarungen
          • Abstimmung von Monitoring-Szenarien fu?r IT-Services
          • Beratung zu Messwerten fu?r IT-Services bzw. Servicevereinbarungen
          • Weiterentwicklung bestehender Prozesse / Prozessberatung
          • Management von Business Risiken
          • Analyse und Management von Problem-Tickets
          • Analyse von Major Incident und Managementreporting
          • Koordinierung der Problembearbeitung durch Fachabteilungen
          • Steuerung und Koordination der Prozesse Changes, Incident- und Problem-Management
        • Migration / Konsolidierung von Rechenzentren
          • Rechenzentrum Umzüge
          • Migration von Daten in Zentrale Rechenzentren (File Migrationen)
          • Konsolidierung von Infrastrukturdiensten ( AD, DFS, SCCM, Print Services)
          • Migration von AD Usern aus verschiedenen Domänen
          • Konsolidierung von Microsoft Applikation ( MS Sharepoint, MS SQL)
        • Administration / Infrastrukturen
          • Microsoft Infrastrukturen
          • Network und Unified Communication

          • Konsolidierung von Microsoft Applikation ( MS Sharepoint, MS SQL )
          • Migration SCCM2007 zu SCCM2012
          • SCCM Current Branch Patchmanagement für Server
          • SCCM Softwareverteilung für Server
          • WSUS Patchmanagement Rollout
          • Active Directory Administration
          • Windows Server 2000, 2008, 2012, 2016 Installation, Konfiguration und Betrieb
          • File und Printservices
          • Server Migration upgrade OS
          • VMWare Migrationen und Upgrades
          • Network und Unified Communication

          Betriebssysteme

          Amiga OS
          Dos
          HPUX
          Mac OS
          MS-DOS
          Novell
          Unix
          Windows
          Windows CE

          Datenbanken

          Access
          MS SQL Server
          Oracle
          SQL

          Datenkommunikation

          Bus
          Ethernet
          Fax
          FDDI
          Internet, Intranet
          ISDN
          ISO/OSI
          LAN, LAN Manager
          NetBeui
          NetBios
          Novell
          PC-Anywhere
          RFC
          RPC
          SMTP
          SNA
          SNMP
          TCP/IP
          TIP
          Token Ring
          Windows Netzwerk
          Winsock

          Hardware

          Amiga
          Atari
          CD-Writer / Brenner
          Drucker
          HP
          IBM RS6000
          Iomega
          Macintosh
          Philips
          Plotter
          Scanner
          Soundkarten
          Streamer
          SUN
          US Robotics Pilot

          Branchen

          Branchen

          • Finanzdienstleistung
          • Öffentlicher Dienst
          • Versicherungen
          • Telekommunikations- & Netzwerkbranche
          • Energiedienstleistung
          • Industrie / Chemie
          • Automotiv

          Vertrauen Sie auf GULP

          Im Bereich Freelancing
          Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

          Fragen?

          Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

          Das GULP Freelancer-Portal

          Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.