IT-Projektmanagement Versicherungswirtschaft (insb. Versicherungsvertrieb), BiPRO, Portalanwendungen (insb. Tarifierungen))
Aktualisiert am 22.11.2023
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 02.01.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Prozesse und Verfahrensweisen innerhalb von Versicherungskonzernen und IT-Dienstleistern
? Stakeholder Management auf allen Ebenen (bis hin zum Vorstand)
langjährige Erfahrung in der Leitung interdisziplinärer Projektteams
ausgesprochene Team- und Kommuni-kationsfähigkeit
hohe soziale Kompetenz
ausgeprägte Übersetzungskompetenz zwischen Fachbereich und IT
ausgeprägtes methodisch-konzeptionelles Vorgehen
ganzheitliches und analytisches Denken und eine schnelle Auffassungsgabe
BiPRO
TIS (AT)
Versicherungsvertrieb
Versicherungsbetrieb
Portalbasierte Webapplikationen
Systtemintegration
Schnittstelle Fachbereich <-> IT
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

1 Jahr
2023-02 - heute

Projekt ?Ablösung Baufinanzierungsportal?

Teilprojektleiterin
Teilprojektleiterin

  • Steuerung und Koordination von IT-Dienstleistern und internen IT Entwicklungsteams für die Anbindung an einen großen, unabhängigen Baufinanzierungsvermittler

Großer Finanzdienstleistungskonzern
Stuttgart
7 Jahre 1 Monat
2017-01 - heute

Geschäftsführung

auf Anfrage
4 Jahre
2019-01 - 2022-12

Projekt Einführung msg Life Factory

Teilprojektleiterin/PO Antragsstrecke Leben
Teilprojektleiterin/PO Antragsstrecke Leben

Steuerung und Koordination eines agilen Entwicklungs-Teams (Scrum) sowie der anfordernden Fachbereiche & Vertriebe für die:

  • Umsetzung einer portalbasierten Leben-Antragsstrecke für die private und betriebliche Altersversorgung mit zahlreichen Tarifen (klassische LV, fondsgebundene LV, Renten- und Risiko-LV)
  • Steuerung neuer Anforderungen seitens der Antragstrecke an das zeitgleich neu eingeführte Backend-System
  • Vorbereitung architekturrelevanter Entscheidungen in Bezug auf die Backend-Anbindung
  • Koordination von Anforderungen an Srum-Teams zuliefernder Systeme und Projekte im Rahmen eines agilen Zusammenarbeitsmodells (SAFe)
  • Anbindung der Versicherungsmakler-Plattform TIS an die Antragsstrecke
  • Berücksichtigung komplexer Linienanforderungen mit entsprechend umfangreichen Änderungen im Backend-Systems
  • Inbetriebnahme & Wartung des Systems

Österreichische Versicherungsgruppe
Wien
1 Jahr
2018-01 - 2018-12

Weiterentwicklung und Rollout

Projektleiterin Versicherungsvertrieb
Projektleiterin Versicherungsvertrieb
  • Weiterentwicklung und Rollout der Vertriebsplattform an Makler, Mehrfachgeneralvertreter und sonstige Anwendergruppen
Großer öffentlicher Versicherer
1 Jahr
2017-01 - 2017-12

Analyse der Anforderungen

Fachspezialistin Maklervertrieb Sach
Fachspezialistin Maklervertrieb Sach
  • Analyse der Anforderungen von Poolmaklern sowie fachliche Entwicklung von Umsetzungsmöglichkeiten dieser Anforderungen im Kontext der bestehenden Anwendungslandschaft (Grobkonzeption)
  • Fachliche Begleitung der Entwicklung und Einführung einer neuen Vorgangsverwaltung sowie eines Selektionstools
Großer deutscher Versicherer
München
6 Jahre 11 Monate
2010-02 - 2016-12

Gesamtverantwortliche Leitung von Projekten

Projektleiterin
Projektleiterin
  • Konzeption und Umsetzung von BiPRO-Services zum Austausch von Daten und Dokumenten zwischen der Generali und den unabhängigen Vermittlern gem. Branchenstandard der BiPRO e.V. ? hierbei insbesondere: 
    • Durchführung einer Vorstudie zur fachlichen und technischen Machbarkeit (inkl. einer Make-or-Buy-Entscheidung, Erstellung einer BiPRO-Roadmap, Berechnung einer Kosten-/Nutzen-Analyse (Business Case), Klärung datenschutzrechtlicher und it-sicherheitsbezogener Aspekte)
    •  Fachliche und technische Konzeption sowie Umsetzung von Services zur Authentifizierung (BiPRO-Norm 410), externen Navigation (BiPRO-Norm 440) sowie Übermittlung von Daten und Dokumenten (BiPRO-Norm 430.1, .2, .4 und .5)
    • Begleitung des produktiven Pilotbetriebs des BiPRO-Systems (bestehend aus Java- und Cobol-Komponenten) mit ausgesuchten Anbindungspartnern (Maklerverwaltungsprogrammherstellern & Maklern) 
  • Ausbau und Weiterentwicklung der Internetpräsenz der Generali Versicherung (inkl. der Anbindung der Backendsysteme z.B. für die automatisierte Bereitstellung von Homepages für den Exklusivvertrieb)
  •  Bereitstellung von portalbasierten Tarifierungsanwendungen für den Außendienst in den Sparten Leben (pAV und bAV), KFZ, SUH-Privatkunden und Rechtsschutz
Generali Versicherung AG /Versicherungsvertrieb
2 Jahre 7 Monate
2007-07 - 2010-01

Gesamtverantwortliche Projektleitung

Senior Projektmanager
Senior Projektmanager
Gesamtverantwortliche Projektleitung für den technologischen Part eines Forschungsvorhabens zur elektronischen Gesundheitsakte bei einer großen gesetzlichen Krankenversicherung: 
  • Aufbau und Etablierung des Projektes (inkl. vertragsrelevanter, rechtlicher und inhaltlicher Gestaltung) 
  • Aufbau und Fortführung von Projektplanung und -controlling sowie zugehöriger Strukturen 
  • Kommunikation gegenüber Kunden und Partnern
ICW AG
6 Jahre 9 Monate
2000-10 - 2007-06

Unterstützung bei der Identifikation von Geschäftsmöglichkeiten

Senior Consultant, Business Development Manager
Senior Consultant, Business Development Manager
Unterstützung bei der Identifikation von Geschäftsmöglichkeiten im Zusammenhang mit der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte und der zugehörigen Telematikinfrastruktur:
  • Entwicklung eines Business Models für die IBM inkl. der Erstellung eines Business Cases 
  • Erarbeitung einer Kommunikations- und Vertriebsstrategie hinsichtlich des gewählten Business Models 
  • Verantwortliche Planung und Durchführung von Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen mit dem Ziel der Positionierung der IBM in diesem Bereich 
  • Aufbau und Pflege von Kundenkontakten und Durchführung vertrieblicher Aktivitäten  

Leitung und Durchführung nationaler und internationaler Beratungsprojekte im Versicherungsumfeld sowie im deutschen Gesundheitswesen: 
  • Planung einer Telematik-Infrastruktur im deutschen Gesundheitswesen mit den Elementen eRezept, eArztbrief und ePatientenakte: 
    • Operative (interne) Projektleitung 
    • Erarbeitung eines Kosten/Nutzen-Analyse 
    • Identifizierung möglicher Betreibermodelle im Sinne eines Public Private Partnership 
    • Erstellung eines Akzeptanzkonzeptes 
    • Geschäftsprozessanalyse und -modellierung zum elektronischen Rezept
  • Business Development für Ansätze zum Business Transformation Outsourcing im Schadenmanagement für Sachversicherungen sowie im Disease Management für private und gesetzliche Krankenversicherungen
  • Entwicklung einer e-Business Strategie für eine schweizerische Krankenkasse 
    • Definition einer e-Business Strategie incl. der Planung und Durchführung von Workshops 
    • Entwicklung einer Roadmap zur stufenweisen Umsetzung von e-Business Initiativen 
  • Erarbeitung einer Fachkonzeption einer Online-Bedarfsanalyse für die schweizerische Krankenkasse 
    • Planung des Projektes 
    • Vorbereitung und Durchführung von Workshops zur Erarbeitung einer Fragestruktur für die Online-Bedarfsanalyse 
    • Erstellung eines Storyboard sowie von Flowcharts 
    • Errechnung einer Kosten/Nutzen-Analyse 

Beratungsprojekt bei einer genossenschaftlichen Hypothekenbank:
  •  Entwicklung einer unternehmensübergreifenden Prozessarchitektur (hinsichtlich der Kreditprozesse) sowie Aufnahme der fachlichen Anforderungen an ein künftiges IT-System
IBM Deutschland GmbH
3 Jahre 1 Monat
1997-09 - 2000-09

Softwareentwicklungsprojekten

Projektleiterin
Projektleiterin
Projekttätigkeit in Softwareentwicklungsprojekten mit den Schwerpunkten:
  • Projektplanung und -steuerung eines Großprojektes und der zugehörigen Teilprojekte bezogen auf das Leistungs-, Vertrags- und Beitragswesen der Kasse
  • Betreuung von Teilprojekten, insbesondere der für den Anwendungsentwicklungsprozess verantwortlichen Teilprojekte
  • Konzeption übergeordneter Verfahren und Prozesse
  • Schulung von Mitarbeitern
BARMER Ersatzkasse
4 Jahre 2 Monate
1993-07 - 1997-08

Aufbau und der Einführung zweier QM-Systeme

Abteilung Qualitätssicherung
Abteilung Qualitätssicherung
  • Projektmitarbeit beim Aufbau und der Einführung zweier QM-Systeme gem. DIN EN ISO 9001 und 9003
C.Ed.Schulte GmbH

Aus- und Weiterbildung

2016
Professional Scrum Master I (PSM)

2013
Führung/Konfliktmanagement

2011
Project Management.Professional (PMP)

2002
Consultant-Zertifizierung (IBM)

1993
Dipl.-Ökonomin (Diplom II)

Position

  • insbesondere: IT-Projekteitung, -Management

Kompetenzen

Top-Skills

Prozesse und Verfahrensweisen innerhalb von Versicherungskonzernen und IT-Dienstleistern ? Stakeholder Management auf allen Ebenen (bis hin zum Vorstand) langjährige Erfahrung in der Leitung interdisziplinärer Projektteams ausgesprochene Team- und Kommuni-kationsfähigkeit hohe soziale Kompetenz ausgeprägte Übersetzungskompetenz zwischen Fachbereich und IT ausgeprägtes methodisch-konzeptionelles Vorgehen ganzheitliches und analytisches Denken und eine schnelle Auffassungsgabe BiPRO TIS (AT) Versicherungsvertrieb Versicherungsbetrieb Portalbasierte Webapplikationen Systtemintegration Schnittstelle Fachbereich <-> IT

Schwerpunkte

  • Steuerung und Koordination interdisziplinärer Projektteams bestehend sowohl aus internen Fach- und IT-Spezialisten, als auch externen Dienstleistern bzw. IT-Lieferanten 
  • Begleitung des gesamten Entwicklungsprozesses von der Konzeption über die Umsetzung bis zur Einführung neuer IT-Systeme oder neuer Funktionalitäten bestehender IT-Systeme 
  • Stakeholder Management auf allen Ebenen (bis hin zum Vorstand) 
  • Übernahme von Inhalts-, Zeit-, Ressourcen,- Kosten- und Qualitätsverantwortung 
  • Coaching/Beratung im Hinblick auf IT-Projektmanagementmethoden 


Themenschwerpunkt Versicherungswirtschaft

  • Versicherungsvertrieb und -betrieb
  • Datenaustausch Makler (BiPRO)
  • Portalanwendungen zu Beratung und Tarifierungen
  • Internetauftritte für Versicherungsunternehmen
  • Agenturen und Endkunden

Aufgabenbereiche

Datenaustausch
mit Maklern gem. BiPRO-Services
Internetauftritte
für Versicherungsunternehmen, Agenturen und Endkunden
Portalanwendungen
zu Beratung und Tarifierungen
Versicherungsvertrieb und -betrieb

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Atlassian JIRA
IBM Lotus iNotes
Java- und Cobol-Anwendungen
Jira
Lotus Notes
MS Office
MS Project
MS Visio
Wiki
Windows
Auf einen Blick 
In meiner mehr als 20 jährigen Berufslaufbahn habe ich zahlreiche Erfahrungen im Bereich des Projektmanagements gesammelt:
  • unterschiedliche Größen: Projektbudgets zwischen 500 Tsd. ? und 2 Mio. ? pro Jahr, Projektteams zwischen 10 und 40 Personen 
  • unterschiedliche Branchen: Versicherungswirtschaft (spartenübergreifend), Gesundheitswesen, Gesetzliche Versicherungen 
  • unterschiedliche Paten/Sponsoren: Stakeholder Management über alle Ebenen von Abteilungsleitung bis hin zu Vorstand und Geschäftsführung 
  • unterschiedliche Zusammensetzungen: rein interne Fach- und IT-Spezialisten und gemeinsam mit externen (IT-)Dienstleistern zum Teil im MultiProjektmanagement 
  • unterschiedliche Typen: architekturtreibende Neuentwicklungsprojekte und Projekte zur Wartung & Pflege von Anwendungen 
  • unterschiedliche Rollen: Projektleitung, Teilprojektleitung, Arbeitspaketverantwortung, Fachspezialist, Product Owner
  • unterschiedliche Ausrichtungen: fachlich, IT-spezifisch
  • unterschiedliche Vorgehensmodelle zur Softwareentwicklung: sequentiell (Wasserfall-/V-Modell), iterativ/inkrementell (RUP), agil (Scrum) 
  • unterschiedliche Standorte: nationale und internationale Projekte 

Sonstige Kenntnisse 

  • Windows
  • MS-Office
  • MS-Project
  • MS-Visio
  • Lotus Notes
  • Jira
  • Wiki


Persönliche Bewerbung

  • Meine langjährige Erfahrung in der Leitung interdisziplinärer Projektteams und meine ausgeprägte Übersetzungskompetenz zwischen Fachbereich und IT kann ich optimal in der Projektabwicklung nutzen. 
  • Da ich außerdem über Kenntnisse über die Prozesse und Verfahrensweisen innerhalb von Versicherungskonzernen und IT-Dienstleistern verfüge, kann ich die Erwartungen und Bedürfnisse beider Welten unterstützend einsetzen. 
  • Zu meinen Stärken zählen meine ausgesprochene Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie meine hohe soziale Kompetenz. Ich verfüge über ein ausgeprägtes methodisch-konzeptionelles Vorgehen, ganzheitliches und analytisches Denken und eine schnelle Auffassungsgabe. Ich bringe Engagement, Flexibilität und Zuverlässigkeit mit.
  • Sehr gerne unterstütze ich Ihr Projekt und wirke bei der erfolgreichen Umsetzung mit.


Stärken

Aufgrund meines Werdegangs habe ich Kenntnisse über die Prozesse und Verfahrensweisen innerhalb von Versicherungskonzernen und IT-Dienstleistern. Erwartungen und Bedürfnisse beider Welten kann ich einschätzen und in der Projektabwicklung unterstützend einsetzen.

Zu meinen Stärken zählen:

  • ausgesprochene Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • hohe soziale Kompetenz
  • ausgeprägtes methodisch-konzeptionelles Vorgehen
  • ganzheitliches und analytisches Denken
  • schnelle Auffassungsgabe
  • Engagement, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Betriebssysteme

Windows

Branchen

  • Versicherungswirtschaft (spartenübergreifend)
  • Gesundheitswesen
  • Gesetzliche Versicherungen
  • Versicherung:
    • Sach- und Lebensversicherung (pAV und bAV)
    • Gesetzliche und private Krankenverischerung
    • Schwerpunkt: Versicherungsvertrieb und -betrieb

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.