IT-Strategie und Prozesse mit fundierter Erfahrung im nationalen und internationalen Umfeld
Aktualisiert am 31.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Verfügbar ab: 29.05.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
IT Strategie
Restrukturierung
Digitalisierung
Englisch
Sehr gut in Wort & Schrift
Französisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
nicht möglich

Projekte

Projekte

9 Jahre
2015-06 - heute

Evaluierung und Einführung neuer Software (Bundeswehr Software)

Projekte

  • Evaluierung und Einführung neuer Software (Bundeswehr Software)
  • Aufbau des nationalen WAN Netz mit standardisierter Securety für 1300 Standorte
BWI (Bundeswehr Informationssysteme)
3 Jahre 5 Monate
2012-01 - 2015-05

Analyse und Optimierung bestehender Abläufe und Prozesse (auch ITIL) mit der Einführung von einem neuen ERP, CRM und DMS System und einer schnellen Reaktionszeit auf Anfragen unserer internen Kunden

  • Organisatorische sowie disziplinarische Leitung der Betriebsteams (1st, 2nd,) mit 8 Mitarbeitern (1 Teamleiter)
  • Analyse und Optimierung bestehender Abläufe und Prozesse (auch ITIL) mit der Einführung von einem neuen ERP, CRM und DMS System und einer schnellen Reaktionszeit auf Anfragen unserer internen Kunden
  • Standardisierung der IT-Infrastruktur
  • Verantwortung für die Erfüllung der Sicherheits- und Qualitätsanforderungen (Validiertes Umfeld)
  • Verantwortung für die gesamte Beschaffung des IT-Equipments für die Gruppe
  • Leitung und Koordination von externen Firmen (SLA)
  • Grund des Wechsels: Die Stelle als solches wurde Hinfällig

Projekte

  • Einführung von Unified Communication International
  • Evaluierung und Einführung neuer Software (ERP, CRM, DMS)
  • Restrukturierung der IT-Abteilung
  • Aufbau des Internationalen WAN Netz mit standardisierter Securety
  • Restrukturierung des Rechenzentrums
Leiter IT Riemser Pharma GmbH, Riems (DE)
3 Jahre 1 Monat
2008-04 - 2011-04

Organisatorische sowie disziplinarische Leitung der Betriebsteams (1st, 2nd, 3rd Level IT, Development, Facility management) mit ca. 30 Mitarbeitern (3 Teamleiter)

  • Organisatorische sowie disziplinarische Leitung der Betriebsteams (1st, 2nd, 3rd Level IT, Development, Facility management) mit ca. 30 Mitarbeitern (3 Teamleiter)
  • Analyse und Optimierung bestehender Abläufe und Prozesse mit dem Ziel der Einführung von einem neuen ERP System und einer schnellen Reaktionszeit auf Anfragen unserer internen Kunden (ITIL)
  • Standardisierung der IT-Infrastruktur
  • Verantwortung für die Erfüllung der Sicherheits- und Qualitätsanforderungen
  • Verantwortung für die gesamte Beschaffung des IT-Equipments für die Schweiz, Deutschland und Österreich und Weltweit
  • Leitung und Koordination von externen Firmen (SLA)
  • Grund des Wechsels: Meine Stelle in Deutschland wurde Nach Antwerpen verlagert

Projekte

  • Einführung von Unified Communication International
  • Evaluierung neuer Software (ERP, CRM)
  • Restrukturierung der IT-Abteilung
  • Aufbau des Internationalen WAN Netz mit standardisierter Securety
  • Restrukturierung des Rechenzentrums
Leiter IT Halfen GmbH, Langenfeld (DE)
1 Jahr 3 Monate
2007-01 - 2008-03

Führung der Betriebs- und Rechenzentrumsorganisation des internen IT-Betriebes (Serverbetrieb, Desktop-, LAN- und WAN-Netzwerkbetrieb und Telefonie)

Interim Leiter IT
Interim Leiter IT
  • Organisatorische sowie disziplinarische Leitung der Betriebsteams (1st, 2nd, 3rd Level Support, Helpdesks) mit ca. 15 Mitarbeitern
  • Führung der Betriebs- und Rechenzentrumsorganisation des internen IT-Betriebes (Serverbetrieb, Desktop-, LAN- und WAN-Netzwerkbetrieb und Telefonie)
  • Verantwortung für die Sicherstellung eines problemlosen Betriebes sowie der Verfügbarkeit der zentralen Applikationen
  • Aufbau und Bindung von Beziehungen zu Service-Dienstleistern sowie zu Hard- und Software-Herstellern mit dem Ziel der Verbesserung des entsprechenden
    Dienstleistungsangebots
  • Analyse und Optimierung bestehender Abläufe und Prozesse mit dem Ziel einer schnellen Reaktionszeit auf Anfragen unserer internen Kunden
  • Verantwortung für die Erfüllung der Sicherheits- und Qualitätsanforderungen
  • Verantwortung für die gesamte Beschaffung des IT-Equipments für die Schweiz, Deutschland und Östereich
  • Budgetverantwortung, Einführung einer Economiclifetime
  • Projektleitung, Einführung vom Supply Chain Management
  • Strategieverantwortlicher für die IT
  • Grund des Wechsels: Persönliche Gründe Rückzug nach Deutschland

Projekte

  • Aufbau der internen IT, Infrastruktur (Rechenzentrum) und Personell
  • Einführung von Unified Communication International (Mobil und Festnetz)
  • Neustrukturierung des WAN Netzes
  • Standardisierung der IT-Infrastruktur
Goldbachmedia AG, Zürich (CH) Projekt
2 Jahre 6 Monate
2004-07 - 2006-12

Verantwortung für die Sicherstellung eines problemlosen Betriebes sowie der Verfügbarkeit der zentralen Applikationen

Leiter IT
Leiter IT
  • Leiter von 20 Mitarbeitern
  • Budgetverantwortung (SAP)
  • Standardisierung der IT-Infrastruktur
  • Verantwortung für die Sicherstellung eines problemlosen Betriebes sowie der Verfügbarkeit der zentralen Applikationen
  • Ressourcenaustausch mit anderen Sika-Gesellschaften EU weit
  • Planung und Konzeptionierung von Projekten
  • Leitung und Koordination von externen Firmen (SLA)
  • Hard- und Softwaremanagement
  • Grund des Wechsels: Ich habe meine Stelle weg Rationalisiert

Projekte

  • Aufbau Helpdesk
  • Einführung neuer Technologien (VoiP)
  • Einführung vom Supply Chain Management
  • Projektleitung (Einführung AD, Integration übernommener Firmen, Netzredesign,Outputmanagement)
Sika AG, Zürich (CH)
2 Jahre
2002-07 - 2004-06

Systembetreuer Server und Client Seite

Stellvertretender Leiter IT
Stellvertretender Leiter IT
  • Systembetreuer Server und Client Seite
  • User Supporter

Projekte

  • Aufbau des Helpdesk
  • Softwareumstellung Unternehmen weit, WIN XP
Schaffner EMV, Solothurn (CH)
2 Jahre 10 Monate
1999-09 - 2002-06

Betreuung des hausinternen PC-Netzwerkes mit ca. 1400 PC?s

IT Berater
IT Berater
  • Netzwerksupport und Usersupport
  • Betreuung des hausinternen PC-Netzwerkes mit ca. 1400 PC’s
  • Windows NT 4.0, XP und WIN 2000 für ca. 1800 Anwender
  • Verantwortlich für die Administration und den technischen Support der Produktions-PCs und Server
  • Teamleiter für hausinterne Projekte
  • Grund des Wechsels: Auslands Engagement
Deutsche Welle, Köln (DE) (im Rahmen meiner Selbstständigkeit)
9 Jahre 7 Monate
1990-02 - 1999-08

Firmenschulungen Windows und Linux (z.B. Verkehrsministerium und Deutsche Bahn)

Selbstständig Geschäftsführer
Selbstständig Geschäftsführer
  • Firmenschulungen Windows und Linux (z.B. Verkehrsministerium und Deutsche Bahn)
  • Netzwerkbetreuung Administration und Support
  • Programmierung von Spezialsoftware in VBA
  • Projektierung und Implementierung von Hard- und Software in kleinen und mittelständigen Unternehmen
  • 8 eigene Mitarbeiter und ca. 30 Freie Mitarbeiter
SUP Computer , Köln (DE)
2 Jahre 9 Monate
1987-05 - 1990-01

Einführung von Hard- und Software im Außendienst

Projektleiter
Projektleiter
  • Einführung von Hard- und Software im Außendienst
  • Betreuung von ca. 80 Laptops (Außendienst)
  • Schulung und Vorort Betreuung der Mitarbeiter
Kölner Postversicherung , Köln (DE)
2 Jahre 11 Monate
1984-06 - 1987-04

Entwicklung von Hard- und Software

Betriebsingenieur EDV
Betriebsingenieur EDV
  • Entwicklung von Hard- und Software
  • Projektbetreuer für Porsche und BMW
Megamos , Engelskirchen (DE)

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

3 Jahre 11 Monate
1983-07 - 1987-05

Fachrichtung Informatik

Informatiker, Fachhochschule Gummersbach
Informatiker
Fachhochschule Gummersbach
4 Jahre
1979-07 - 1983-06

Lehre Elektriker/Elektroniker

Abschluss Elektroinstallateur, --
Abschluss Elektroinstallateur
--

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

IT Strategie Restrukturierung Digitalisierung

Berufliche Erfolge

  • 2014 Umbau der IT Infrastruktur und Einführung neues ERP (SAP), CRM und DMS
  • 2006 Integration und Neustrukturierung von Fremdfirmen (ITIL, SLA)
  • 2005 Neustrukturierung der Hardwarebeschaffung (Leasing)
  • 2004 Aufbau und Einführung von Strukturen und Prozessen in der IT (Sika)
  • 2002 Einführung des Ticketing im Support
  • 1999 Aufbau und Betrieb eines 1. Level Support
  • 1995 Aufbau eines Hostting für KMU

Branchen

Branchen

Metalverarbeitung, Chemie, Pharma, Behörden, Automotiv

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
nicht möglich

Projekte

Projekte

9 Jahre
2015-06 - heute

Evaluierung und Einführung neuer Software (Bundeswehr Software)

Projekte

  • Evaluierung und Einführung neuer Software (Bundeswehr Software)
  • Aufbau des nationalen WAN Netz mit standardisierter Securety für 1300 Standorte
BWI (Bundeswehr Informationssysteme)
3 Jahre 5 Monate
2012-01 - 2015-05

Analyse und Optimierung bestehender Abläufe und Prozesse (auch ITIL) mit der Einführung von einem neuen ERP, CRM und DMS System und einer schnellen Reaktionszeit auf Anfragen unserer internen Kunden

  • Organisatorische sowie disziplinarische Leitung der Betriebsteams (1st, 2nd,) mit 8 Mitarbeitern (1 Teamleiter)
  • Analyse und Optimierung bestehender Abläufe und Prozesse (auch ITIL) mit der Einführung von einem neuen ERP, CRM und DMS System und einer schnellen Reaktionszeit auf Anfragen unserer internen Kunden
  • Standardisierung der IT-Infrastruktur
  • Verantwortung für die Erfüllung der Sicherheits- und Qualitätsanforderungen (Validiertes Umfeld)
  • Verantwortung für die gesamte Beschaffung des IT-Equipments für die Gruppe
  • Leitung und Koordination von externen Firmen (SLA)
  • Grund des Wechsels: Die Stelle als solches wurde Hinfällig

Projekte

  • Einführung von Unified Communication International
  • Evaluierung und Einführung neuer Software (ERP, CRM, DMS)
  • Restrukturierung der IT-Abteilung
  • Aufbau des Internationalen WAN Netz mit standardisierter Securety
  • Restrukturierung des Rechenzentrums
Leiter IT Riemser Pharma GmbH, Riems (DE)
3 Jahre 1 Monat
2008-04 - 2011-04

Organisatorische sowie disziplinarische Leitung der Betriebsteams (1st, 2nd, 3rd Level IT, Development, Facility management) mit ca. 30 Mitarbeitern (3 Teamleiter)

  • Organisatorische sowie disziplinarische Leitung der Betriebsteams (1st, 2nd, 3rd Level IT, Development, Facility management) mit ca. 30 Mitarbeitern (3 Teamleiter)
  • Analyse und Optimierung bestehender Abläufe und Prozesse mit dem Ziel der Einführung von einem neuen ERP System und einer schnellen Reaktionszeit auf Anfragen unserer internen Kunden (ITIL)
  • Standardisierung der IT-Infrastruktur
  • Verantwortung für die Erfüllung der Sicherheits- und Qualitätsanforderungen
  • Verantwortung für die gesamte Beschaffung des IT-Equipments für die Schweiz, Deutschland und Österreich und Weltweit
  • Leitung und Koordination von externen Firmen (SLA)
  • Grund des Wechsels: Meine Stelle in Deutschland wurde Nach Antwerpen verlagert

Projekte

  • Einführung von Unified Communication International
  • Evaluierung neuer Software (ERP, CRM)
  • Restrukturierung der IT-Abteilung
  • Aufbau des Internationalen WAN Netz mit standardisierter Securety
  • Restrukturierung des Rechenzentrums
Leiter IT Halfen GmbH, Langenfeld (DE)
1 Jahr 3 Monate
2007-01 - 2008-03

Führung der Betriebs- und Rechenzentrumsorganisation des internen IT-Betriebes (Serverbetrieb, Desktop-, LAN- und WAN-Netzwerkbetrieb und Telefonie)

Interim Leiter IT
Interim Leiter IT
  • Organisatorische sowie disziplinarische Leitung der Betriebsteams (1st, 2nd, 3rd Level Support, Helpdesks) mit ca. 15 Mitarbeitern
  • Führung der Betriebs- und Rechenzentrumsorganisation des internen IT-Betriebes (Serverbetrieb, Desktop-, LAN- und WAN-Netzwerkbetrieb und Telefonie)
  • Verantwortung für die Sicherstellung eines problemlosen Betriebes sowie der Verfügbarkeit der zentralen Applikationen
  • Aufbau und Bindung von Beziehungen zu Service-Dienstleistern sowie zu Hard- und Software-Herstellern mit dem Ziel der Verbesserung des entsprechenden
    Dienstleistungsangebots
  • Analyse und Optimierung bestehender Abläufe und Prozesse mit dem Ziel einer schnellen Reaktionszeit auf Anfragen unserer internen Kunden
  • Verantwortung für die Erfüllung der Sicherheits- und Qualitätsanforderungen
  • Verantwortung für die gesamte Beschaffung des IT-Equipments für die Schweiz, Deutschland und Östereich
  • Budgetverantwortung, Einführung einer Economiclifetime
  • Projektleitung, Einführung vom Supply Chain Management
  • Strategieverantwortlicher für die IT
  • Grund des Wechsels: Persönliche Gründe Rückzug nach Deutschland

Projekte

  • Aufbau der internen IT, Infrastruktur (Rechenzentrum) und Personell
  • Einführung von Unified Communication International (Mobil und Festnetz)
  • Neustrukturierung des WAN Netzes
  • Standardisierung der IT-Infrastruktur
Goldbachmedia AG, Zürich (CH) Projekt
2 Jahre 6 Monate
2004-07 - 2006-12

Verantwortung für die Sicherstellung eines problemlosen Betriebes sowie der Verfügbarkeit der zentralen Applikationen

Leiter IT
Leiter IT
  • Leiter von 20 Mitarbeitern
  • Budgetverantwortung (SAP)
  • Standardisierung der IT-Infrastruktur
  • Verantwortung für die Sicherstellung eines problemlosen Betriebes sowie der Verfügbarkeit der zentralen Applikationen
  • Ressourcenaustausch mit anderen Sika-Gesellschaften EU weit
  • Planung und Konzeptionierung von Projekten
  • Leitung und Koordination von externen Firmen (SLA)
  • Hard- und Softwaremanagement
  • Grund des Wechsels: Ich habe meine Stelle weg Rationalisiert

Projekte

  • Aufbau Helpdesk
  • Einführung neuer Technologien (VoiP)
  • Einführung vom Supply Chain Management
  • Projektleitung (Einführung AD, Integration übernommener Firmen, Netzredesign,Outputmanagement)
Sika AG, Zürich (CH)
2 Jahre
2002-07 - 2004-06

Systembetreuer Server und Client Seite

Stellvertretender Leiter IT
Stellvertretender Leiter IT
  • Systembetreuer Server und Client Seite
  • User Supporter

Projekte

  • Aufbau des Helpdesk
  • Softwareumstellung Unternehmen weit, WIN XP
Schaffner EMV, Solothurn (CH)
2 Jahre 10 Monate
1999-09 - 2002-06

Betreuung des hausinternen PC-Netzwerkes mit ca. 1400 PC?s

IT Berater
IT Berater
  • Netzwerksupport und Usersupport
  • Betreuung des hausinternen PC-Netzwerkes mit ca. 1400 PC’s
  • Windows NT 4.0, XP und WIN 2000 für ca. 1800 Anwender
  • Verantwortlich für die Administration und den technischen Support der Produktions-PCs und Server
  • Teamleiter für hausinterne Projekte
  • Grund des Wechsels: Auslands Engagement
Deutsche Welle, Köln (DE) (im Rahmen meiner Selbstständigkeit)
9 Jahre 7 Monate
1990-02 - 1999-08

Firmenschulungen Windows und Linux (z.B. Verkehrsministerium und Deutsche Bahn)

Selbstständig Geschäftsführer
Selbstständig Geschäftsführer
  • Firmenschulungen Windows und Linux (z.B. Verkehrsministerium und Deutsche Bahn)
  • Netzwerkbetreuung Administration und Support
  • Programmierung von Spezialsoftware in VBA
  • Projektierung und Implementierung von Hard- und Software in kleinen und mittelständigen Unternehmen
  • 8 eigene Mitarbeiter und ca. 30 Freie Mitarbeiter
SUP Computer , Köln (DE)
2 Jahre 9 Monate
1987-05 - 1990-01

Einführung von Hard- und Software im Außendienst

Projektleiter
Projektleiter
  • Einführung von Hard- und Software im Außendienst
  • Betreuung von ca. 80 Laptops (Außendienst)
  • Schulung und Vorort Betreuung der Mitarbeiter
Kölner Postversicherung , Köln (DE)
2 Jahre 11 Monate
1984-06 - 1987-04

Entwicklung von Hard- und Software

Betriebsingenieur EDV
Betriebsingenieur EDV
  • Entwicklung von Hard- und Software
  • Projektbetreuer für Porsche und BMW
Megamos , Engelskirchen (DE)

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

3 Jahre 11 Monate
1983-07 - 1987-05

Fachrichtung Informatik

Informatiker, Fachhochschule Gummersbach
Informatiker
Fachhochschule Gummersbach
4 Jahre
1979-07 - 1983-06

Lehre Elektriker/Elektroniker

Abschluss Elektroinstallateur, --
Abschluss Elektroinstallateur
--

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

IT Strategie Restrukturierung Digitalisierung

Berufliche Erfolge

  • 2014 Umbau der IT Infrastruktur und Einführung neues ERP (SAP), CRM und DMS
  • 2006 Integration und Neustrukturierung von Fremdfirmen (ITIL, SLA)
  • 2005 Neustrukturierung der Hardwarebeschaffung (Leasing)
  • 2004 Aufbau und Einführung von Strukturen und Prozessen in der IT (Sika)
  • 2002 Einführung des Ticketing im Support
  • 1999 Aufbau und Betrieb eines 1. Level Support
  • 1995 Aufbau eines Hostting für KMU

Branchen

Branchen

Metalverarbeitung, Chemie, Pharma, Behörden, Automotiv

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.