Projektmanagement,Business Intelligence (BI),Management Information Systeme (MIS),Enterprise Resource Planning (ERP),Big Data, Data Base Management
Aktualisiert am 23.02.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 04.02.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
- Erfahrung sowohl im klassischen, als auch im agilen Projektmanagement
- Teamführungsqualität
- intensives System- und Prozesswissen im Rahmen von ERP-Einführungen
-Teamfähig
- Flexibel
- Loyal
- intensives Methodenwissen über Prozessanalyse, -definition, -optimierung und -umsetzung
- intensives Wissen über Projektcontrolling und -budgetierung
- schnelle Auffassungsgabe
- Problemlösungsorientiert
Deeskalationsmanagement
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher

Einsatzorte

Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km) München (+100km) Mindelheim (+100km)
möglich

Projekte

11 Jahre 5 Monate
2012-09 - heute

Betreuung des bestehenden ERP-Systems und Mitarbeit bei der Einführung von SAP Business by Design

freiberuflicher Interimsmanager
freiberuflicher Interimsmanager
  • Betreuung der etablierten Systeme für die Fachabteilungen Finance, Controlling und HR, sowie die Betreuung des Archivsystems für das komplette Unternehmen.
  • Mitarbeit bei der Prozessaufnahme und -dokumentation für die Einführung von SAP BYD. Konzeptionierung und Durchführung diverser Testszenarien in SAP. Datenmigration der F&C Daten.

IT-Koordination auf einem IBM i-Series System.

  • Technische Betreuung der Fachabteilungen Buchhaltung, Controlling und Personal.
  • Erstellung und Erweiterung von betriebswirtschaftlichen
    Auswertungen wie z.B. Balance Sheet, Profit & Loss, Productivity Reports, etc. mit DCW Software als Buchhaltungs- und PortolanCS als Management Informationssystem.
  • Programmierung in SQL für extraordinäre Auswertungen und Weiterverarbeitung der daraus gewonnen Daten in MS-Excel.
  • Pflege der Schnittstellen und Durchführung von Datenaustausch in und aus weiterführenden Systemen.
  • Durchführung von Security-Maßnahmen und Monitoring der
    Datensicherung.
  • Administration und User-Support.
  • Dokumentation der internen Prozesse und Vorbereitung der
    Datenmigration auf ein SAP Business by Design System.

Mitarbeit bei der Proof of Concept-Phase zur Einführung von SAP Business by Design.

  • Abgleich bestehender interner Prozesse mit SAP-Standardprozessen.
  • Erarbeitung eines Anforderungskatalogs in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen.
  • Definition der Stammdaten-Requirements, Validierung
    der bestehenden Stamm- und Bewegungsdaten im Altsystem.
  • Vorbereitung der Migration.
  • Lokalisierung von nichtlokalisierten Mandanten in SAP.
  • Evaluierung der Importanforderungen in SAP BYD.
  • Zuordnung und Klassifizierung der importierten Kontendaten in Bilanzund GuV-Konten.
  • Konfiguration der Integrationsbuchungen.
  • Aufbau verschiedener Testszenarien.
  • Dokumentation der Testergebnisse.

Migration der Stamm- und Bewegungsdaten von IBM DB2 auf SAP Hana

  • Programmierung der Datenbankabfragen in SQL für den Export der Altdaten.
  • Programmierung von Testroutinen für die Sonderabschreibungen beim Anlagevermögen.
  • Überprüfung der Altsystemdaten auf Redundanz und Konsistenz.
  • Korrektur fehlerhafter Datensätze.
  • Konvertierung der Altdaten in XML-Format.
  • Import mithilfe des Migration Tools von SAP.
IBM i-Series IBM OS400 IBM DB2 IBM i-Access i-Navigator DBVisualizer PortolanCS DCW Software Fibu Multiarchive Linux Windows MS-Office
Roland Berger Holding GmbH
München
4 Monate
2023-10 - 2024-01

Einführung von Asseco AP+

Programm Manager agiles Projektmanagement
Programm Manager
Übernahme des Projektes nachdem größere Schwierigkeiten mit dem
Implementierungspartner aufgetreten sind.
Schnittstelle zwischen Key User, Geschäftsführung und
Implementierungspartner als globaler Projektleiter.
Komplette Neuorganisation des Projektes Greenfield IT und
Verschiebung des Go Live im Pilotprojekt Ungarn. Intensive
Fehleranalyse und Aufdeckung der fehlenden oder nicht
funktionierenden Softwaremodule in Zusammenarbeit mit dem lokalen
Projektleiter in Ungarn.
Budgetkalkulation und Nachkalkulation der bisher erbrachten
Leistungen durch den Implementierungspartner.
Der Implementierungspartner war nicht in der Lage, die Versäumnisse
aufzuholen. Der Kunde strebt gerade an den Vertrag aufzulösen. Das Projekt ist gestoppt und ein Rechtsstreit ist anhängig.
Asseco AP+ Asseco AP+Go MS-Office MS-Teams
agiles Projektmanagement
Everswinkel, Kisújszállás, Remote
1 Jahr 5 Monate
2021-04 - 2022-08

Einführung von Oracle Netsuite bei einem internationalen Schaumstoffhersteller

Scrum Master Oracle Netsuite Atlassian JIRA
Scrum Master

Übernahme des Projektes nach einem gescheiterten Go Live

Analyse der Anpassungen und intensiver Funktionstest

Erstellung eines neuen Projektplanes mit dem neuen Implementierungspartner

Datenanalyse und -aufbereitung

Prozessanalyse und -dokumentation in Zusammenarbeit mit den Key Usern

Leitung von Informationsrunden und Steering Comittee Meetings

Herstellung der Funktionsfähigkeit in Zusammenarbeit mit dem Implementierungspartner

Schulung der Key User und diverser Mitarbeiter an exponierten Stellen

Go Live und Betreuung der Mitarbeiter im Echtbetrieb

Oracle Netsuite Atlassian JIRA Powerpoint Excel Office 365 Okta
Oracle Netsuite Atlassian JIRA
The Vita Group Ltd.
Lichtenfels, Bayern; Memmingen
8 Monate
2019-09 - 2020-04

Projektleitung zur Einführung des ERP-Systems Exact

Organisatorischer Projektleiter, Scrum Master Scrum Master Scrum-Methodik agiles Projektmanagement ...
Organisatorischer Projektleiter, Scrum Master

Sichtung und Gegenüberstellung der Projektunterlagen und
Budgetindikationen. Bildung eines Keyuser-Teams. Analyse der
Geschäftsprozesse der einzelnen Dienstleistungen. Beratung der Geschäftsführung bzgl. Optimierungspotential in den
Geschäftsprozessen. Abhalten von Workshops und wöchentlichen Meetings mit den Keyusern und den Mitgliedern des Competence Centers, das den technischen Teil der Einführung begleitet. Fachliche Definition der Schnittstellen zu den anzuschließenden Systemen. Unterstützung bei der Aufbereitung der zu migrierenden Stammdaten. Beauftragung externer Berater und Definition derer Aufgabengebiete in Absprache mit den Fachabeteilungen. Budgetcontrolling und Überwachung der Einhaltung des Projektplanes.

Exact ExactGlobe
Scrum Master Scrum-Methodik agiles Projektmanagement internationale Erfahrung
Brandstock Services AG
München
3 Monate
2019-06 - 2019-08

Przessberatung und Erstellung eines ERP - Lastenheftes

Berater ERP Systeme Ereignisgesteuerte Prozesskette
Berater

Analyse des Geschäftsprozesses. Aufdecken der Schwachstellen im Geschäftsprozess. Erörterung von Optimierungspotential bei der Geschaftsführung. Gespräche mit potentiellen ERP-Anbietern. Erfolgreiche Mediation mit dem aktuellen Softwarelieferanten, nachdem das Verhältnis zwischen Kunde und Lieferant zerrüttet war.
Zusammenfassung der Anforderungen für eine Neueinführung eines ERP-Systems in einem Lastenheft

ERP Systeme Ereignisgesteuerte Prozesskette
Räuchle Präzision GmbH & Co.KG
Dietenheim (Iller)
5 Monate
2017-11 - 2018-03

Einführung von Microsoft Dynamics 365

Beratungsdienstleistung im Auswahlverfahren eines
Implementierungspartners zur Einführung von Microsoft
Dynamics 365

Aufgaben:

  • Suche geeigneter Implementierungspartner.
  • Sichtung und Gegenüberstellung der Projektunterlagen und Budgetindikationen.
  • Bildung eines Keyuser-Teams.
  • Erstellung einer Präsentationen zur Bewertung der einzelnen Implementierungspartner durch die Gesellschafter.
  • Begleitung des Managements bei der Entscheidungsfindung.
  • Vorbereitung und Durchführung der Vertragsverhandlungen in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
Hotmobil GmbH
Gottmadingen
10 Monate
2016-03 - 2016-12

Projektleitung im Auswahlverfahren eines ERP-Systems

freiberuflicher Interimsmanager
freiberuflicher Interimsmanager
  • Erster Ansprechpartner für Softwareanbieter und die Mitarbeiter des Kunden.
  • Erstellung eines Anforderungskatalogs als Grundlage für das Lasten- und Pflichtenheft. Identifikation der in Frage kommenden Systeme und Vorauswahl mit Fokussierung auf Branchenspezialisten.
  • Einholen von Informationen vorab. Organisation der
    Präsentationstermine von Auftragsmanagement-, Fibu- und Reporting- Software (MIS), sowie Referenzkundenbesuche für o.a. Systeme.
  • Turnusmäßige Information der Führungskräfte und der Keyuser über den Projektfortschritt.
  • Festlegen der fachlichen und technischen Anforderungen für die Migration der Fibu (Datev) und die Integration des
    bestehenden Archivsystems (ProFile).
  • Bildung eines Keyuser-Teams.
  • Kalkulation des Projektbudgets und der zu erwartenden internen und externen Kosten.
  • Prüfung der Angebote. Definition der vertraglichen Anforderungen.
  • Erstellung von Bewertungsunterlagen und
    Präsentationen zur Berichterstattung an die Gesellschafter. Begleitung des Managements bei der Entscheidungsfindung.
  • Vorbereitung und Durchführung der Vertragsverhandlungen in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung.
MS-Office MS-Project
Aerius Marine GmbH
Hamburg
2 Jahre 9 Monate
2013-07 - 2016-03

Gründung und Aufbau einer Firma

geschäftsführender Gesellschafter
geschäftsführender Gesellschafter

Ziel des Unternehmens war es, mit unserem Partner Schneider & Dalecki Tooling Development sp. z.o.o. in Polen eigenständig oder im Auftrag Segelyachten zu bauen und diese in Europa zu vermarkten.

Mein Zuständigkeitsbereich umfasste Finanzen, IT, Controlling, Konzeption, Planung, Organisation, Einkauf und Qualitätskontrolle.

Im Zeitraum zwischen Juli 2013 und März 2014 absolvierte das Unternehmen zwei Projekte.

Pica 964 als eigenständiges, selbstfinanziertes Projekt und mOcean im Auftrag von Speedwave GmbH.

Zum Start des Projektes Pica 964 gingen wir folgendermaßen vor:

  • Beschaffung einer gebrauchten Form in Schweden. Gründung der Kapitalgesellschaft Pica Yachts UG mit meinem Partner.
  • Vergabe eines Gesellschafterdarlehens. Gemeinsame Planung und Konzeption der Pica 964.
  • Projektleitung bei Umbau der Rumpfform, Neubau der Decksform und dem Prototypenbau bei Schneider &
    Dalecki Tooling Development in Tucholla.
  • Überprüfung der Berechnungen und der Einhaltung von
    bauartbedingten Sicherheitsvorschriften durch iYacht GmbH.
  • Dokumentation zur Erlangung der CE-Konformität. Erstellung von Stücklisten und interner Dokumente für die Fertigung.
  • Beschaffung der externe Systeme wie z.B. Antrieb, Steueranlage, Frisch- und Abwassersystem, sowie elektrische und elektronische Ausstattung.
  • Mitarbeit beim Prototypenbau.
  • Beim Projekt mOcean, das ab November 2014 parallel lief war mein Tätigkeitsbereich in erster Linie Folgender:
    • Auftragsgewinnung von Speedwave GmbH als Generalunternehmer und Sailbox AG als Endkunde.
    • Kostenplanung und Verkaufspreiskalkulation.
    • Projektcontrolling und Faktura, sowie Einkauf
      von Dienstleistungen und Material.
    • Durchführung von qualitätsverbessernder Massnahmen vor Ort und im Prozessdesign.
    • Bis zum Verkauf meines Gesellschafteranteils im März 2016 wurden 29 Einheiten der mOcean gefertigt.
OpenOffice Openproj Bitrix24 MS-Buchhalter
auf Anfrage
Starnberg, Tucholla (Polen)
4 Jahre 10 Monate
2008-03 - 2012-12

Leitung der IT, Produktkalkulation, Marktbeobachtung und Aufbau eines Controllingsystems

freiberuflicher Interimsmanager
freiberuflicher Interimsmanager

Einsatz in folgenden internen Projekten

Interne Projektleitung bei der Einführung der Fibu von Infor ERP LN

  • Führung eines Teams von 10 Mitarbeitern und 4 externen Beratern.
  • Aufbau des Anforderungskataloges, Auswahl der Software, Bildung des Projektteams, Erstellung des Projektplanes, Erstellung eines Schulungsplanes, Terminkoordination, Durchführung der Simulationen, Aufbau der Testlandschaft, Vorbereitung und Durchführung der Datenübernahme aus dem Altsystem.
  • Erarbeitung eines Stammdatenkonzeptes aufgrund unzureichender Datenkonsistenz.
  • Erstellung eines Fachkonzeptes für die Schnittstellen zu Datev.
  • Beseitigung von redundant gehaltenen Datensätzen, vor allem im Bereich der Artikelverwaltung.
  • Aufbau eines Datenmodells für die individuellen Anforderungen des Unternehmens.
  • Laufende Überprüfung des Projektfortschrittes.
  • Moderation des Lenkungsausschusses.

Projektleitung bei der Einführung der Business Intelligence Lösung Infor PM 10.1.

  • Führung eines Teams mit 2 Mitarbeitern und einem externen Berater.
  • Konzepterstellung für ein Management Information System.
    Datenanalyse und Import der relevanten Daten in eine OLAPDatenbank.
  • Erstellung der Reports für Vertrieb, Finance, Controlling,
    Produktion, Montage und Logistik, sowie Sonderauswertungen für die Geschäftsführung, wie z.B. OP-Berichte (Debitoren/Kreditoren), Inventurauswertungen, KPI-Reports, etc., mithilfe des OLAP-Tools und mit SQL-Programmierung.

Aufbau der Hardwarelandschaft

  • Erstellung eines Investitionsplanes, Auslagerung
    unternehmenskritischer Anwendungen, Auswahl der Dienstleister (Hosting, Leitungsanbieter, Administration), Terminkoordination

Projektleitung beim Aufbau einer neuen Telekommunikationslandschaft.

  • Substitution von DECT auf GSM. Verhandlung der Verträge, Einführung einer CTI-Lösung.
  • Aufbau eines VPN/PNP Netzwerkes zur Kopplung
    von Festnetz und GSM.

Einführung eines Controllingsystems

  • Analyse der vorhandenen Auswertungen und Reports, Durchführung von Workshops zur Bedarfsfeststellung, Aufbau des Reportings, Ausarbeitung der Anforderungen für eine Umstellung von HGB auf IFRS

Erarbeitung einer Preisstrategie in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Simon Kucher & Partner

  • Erarbeitung einer Preislogik unter Berücksichtigung der Ergebnisse aus der Marktrecherche von Simon Kucher & Partner.
  • Erarbeitung eines Konzepts für Sonderausstattung und Ausstattungspakete, Berechnung der Paketkombinationspreise, Kalkulation der Margen, Berechnung der Take Rates für die Einzeloptionen und die einzelnen Pakete.
  • Forecast für das kommende Geschäftsjahr unter Berücksichtigung der Preislogik, Erstellung von Preislisten

Erstellung einer standardisierten Marktanalyse

  • Aufbau einer Take Rate Analyse, direkter Preisvergleich mit
    Konkurrenzprodukten, Analyse von Produktstrategien.
  • Überwachung von Marktpreisveränderungen.
MS-Office 2007 MS-SQL-Server 2005 Openproj Microsoft Apertum Infor ERP LN 6.1 (ehemals Baan) Infor PM 10 (ehemals MIS) Oracle SQL-Developer Programmiersprachen: SQL LPG VB Script
Bavaria Yachtbau GmbH
Giebelstadt
4 Monate
2007-12 - 2008-03

Forschungsprojekt ?Landmarke?

  • Beratung Umsetzung der Antragsstellung zur Teilnahme an
    dem Forschungsprojekt „Landmarke“ für einen
    Elektronikproduzenten in Zusammenarbeit mit dem
    Fraunhofer Institut für angewandte Informationstechnik in
    St. Augustin

Projektablauf in fünf Phasen

Bewerbung als Projektteilnehmer

  • Präsentation des Unternehmens, Kennenlernen der Projektpartner, Einholung von Informationen über das Forschungsvorhaben

Festlegen der Projektziele

  • Definition der Projektziele, Identifikation der Aufgaben, Definition Anknüpfungspunkte mit den Projektpartnern

Projektplanung

  • Festlegen der Aufgaben im abgestimmten Zeitrahmen, Kalkulation des Budgets, Planung der Ressourcen, Planung der technischen Ausrüstung

Vorstellung beim Projektträger

  • Präsentation des Forschungsvorhabens mit allen Projektteilnehmern beim Projektträger VDI e.V. in Düsseldorf, Informationsrunde zum Erstellen der Forschungsanträge

Antragsstellung

  • Erstellung der detaillierten Vorhabensbeschreibung, Ausfüllen des Forschungsantrages mittels easy-AZK (Software für den Antrag einer Forschungsförderung beim BMBF), Beschreibung der Investitionen, Begründung des Budgets (Offenlegung der Kalkulation)
ardwareproduktion
Starnberg
6 Monate
2007-07 - 2007-12

Einführung eines Partnerkonzeptes bei einer Internetagentur

freiberuflicher Unternehmensberater
freiberuflicher Unternehmensberater

Projektablauf in fünf Phasen

Analysephase

  • Marktanalyse zur Identifikation der Marktstellung, Analyse der Leistungen, die im Unternehmen erstellt werden, Feststellung der Kernkompetenzen, Definition der Leistungen, die ausgelagert werden können

Konzeptphase Partnergewinnung

  • Grobe Aufteilung der auszulagernden Leistungen in die Kategorien, Zuordnung dieser Kategorien auf die unterschiedlichen Marktteilnehmer (Vertriebs-, Beratungs-, Technologie- und Schulungspartner), Konzipierung der Partnerakquise, Formulierung der Partnerverträge zur
    juristischen Prüfung,

Konzeptphase Partnerentwicklung

  • Festlegen der Arten und Häufigkeiten des Informationsaustausch, Konzept für Anreizsysteme, Festlegen der internen Zuständigkeiten für die einzelnen Partnerkategorien, Budgetkalkulation für die Partneraktivitäten,

Entscheidungsphase

  • Vorstellung der Analyseergebnisse und des Konzeptes bei der Geschäftsführung mittels einer Präsentation, Abstimmung und Feinjustierung des Konzeptes, Erstellung eines Abschlussberichtes nach Genehmigung durch die Geschäftsführung

Umsetzungsphase

  • Identifikation der potentiellen Partner, inhaltliche Mitarbeit bei der Erstellung der Partnerunterlagen, Unterstützung der Geschäftsführung bei den ersten Verhandlungen, Ansprechpartner für Partner beim Messeauftritt CRMExpo
MS-Office vTigerCRM GanttProject
CRM-Softwareentwicklung und IT-Dienstleistung
Waldkraiburg
1 Jahr 8 Monate
2006-04 - 2007-11

Laufende Vertriebsberatung

freiberuflicher Projektleiter
freiberuflicher Projektleiter
  • Das Projektteam bestand aus zwei Mitarbeitern.
  • Konzept zur Aufteilung der Vertriebsbereiche nach Branchen, Marktanalyse im Bereich Zweiradmarkt (Fahrrad und Motorrad), Mitarbeit bei Vertriebstätigkeiten, Betreuung der Kunden aus dem Zweiradmarkt, Teilnahme an Messebesuchen, Prozessbeschreibung zur Einführung eines CRM-Systems,
MS-Office vTiger CRM
Elektronikproduzent
Starnberg
3 Jahre 4 Monate
2004-01 - 2007-04

Laufende Beratung Bereich Heizung, Klima, Sanitär

freiberuflicher Unternehmensberater
freiberuflicher Unternehmensberater
  • Überwachung der betriebswirtschaftlichen Funktionen im Unternehmen, Liquiditätssteuerung
  • Durchführung von Investitionsrechnungen
  • Erstellung des regelmäßigen Rechenschaftsberichtes für die Banken
  • Erstellung und Auswertung des Controllingreportes
  • Programmierung von SQL-Abfragen, Makroprogrammierung für betriebsinterne MS-Office Formulare
  • Einführung einer Kapazitätsplanung, Abhalten von
    Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter
  • Moderation der regelmäßigen Führungskreissitzungen
  • Unterstützung bei den Jahresabschlussarbeiten
  • Überwachung und Optimierung der Materialwirtschaft
  • Datenaufbereitung der Personaldaten, Deeskalation bei Differenzen mit Mitarbeitern
  • Erstellung und Überwachung des jährlichen Wirtschaftsplanes
MS-Office LabelWin (ERP) Seagate Crystal Report Tobit MS-SQL Server MS-Access Datev Lodas
mittelständisches Unternehmen
Donauwörth
2 Jahre 1 Monat
2004-10 - 2006-10

Laufende Beratung in betriebswirtschaftlichen und vertrieblichen Fragestellungen

  • Erstellung eines Finanzierungskonzeptes
  • Einführung eines Liquiditätsplanes, Teilnahme an Gesprächen mit der Hausbank
  • Beratung bzgl. Preismodell und Abrechnungsmodalitäten
  • Unterstützung der Geschäftsführung bei
  • Vertriebsaktivitäten,inhaltliche Aufbereitung der Website vor dem Relaunch
  • Übernahme von Aufgaben des Key Account Management
  • Unterstützung der Geschäftsführung bei Vertragsgestaltung und Auftragsverhandlungen
MS-Office OpenOffice Internet2day Content Manager Internet2day e- Marketing Suite
Internetagentur
Höhenkirchen-Siegertsbrunn
3 Monate
2006-02 - 2006-04

Existenzgründungsberatung bei einer Internetagentur im Rahmen des Existenzgründungsprogramms der IHK München

gelisteter Coach
gelisteter Coach

Projektablauf in vier Phasen

Unternehmensstrategie

  • Festlegen der kurz- (< ein Jahr), mittel- (< drei Jahre) und langfristigen (> drei Jahre) strategischen Ausrichtung und der Wachstumsziele durch Interviews mit den Geschäftsführern, Analyse des Dienstleistungsangebotes, Definition der Kernkompetenzen, Analyse der Marktstellung, Identifikation von Nischenmärkten,

Vertriebsstrategie

  • Definition der Zielgruppen, Auswahl der Vertriebsregionen, Analyse der Vertriebskanäle, Konzepterstellung der Vertriebsorganisation, Regelung der Zuständigkeiten, Einführung eines Vertriebscontrollings

Marketingstrategie

  • Einführung eines Produktmanagements, Festlegen der Servicepolitik, Auswahl der Marketing- und Kommunikationsinstrumente, Aufbau eines Kampagnenmanagements,

Interne Organisation

  • Einführung der Ablauforganisation, Buchhaltung, Controlling und Qualitätssicherung, Einführung einer Liquiditätsplanung,
    inhaltliche Ausarbeitung von Service Level Agreements (SLA), Regelung der internen Zuständigkeiten
  • Die Ergebnisse dieses Projektes wurden der Geschäftsführung in einer Präsentation vorgestellt und nach allgemeiner Zustimmung in Form eines Business Plans übergeben.
MS-Office Gantt-Project
Softwareentwicklung und IT-Dienstleistung
aldkraiburg
1 Monat
2005-12 - 2005-12

Organisations- und Kreditprüfung einer Genossenschaftsbank nach 44 KWG

freiberuflicher Mitarbeiter
freiberuflicher Mitarbeiter
  • Das Projektteam bestand aus einem Wirtschaftsprüfer und dem kandidaten als Projektmitarbeiter.
  • Prüfung von 24 Kreditengagements auf Erfüllung der Basel II Richtlinien und das organisatorische Vorgehen der Bank bei Problemkrediten.
  • Evaluierung der Kapitaldienstfähigkeiten, Sicherheitenüberprüfung,Überwachung der Engagements auf aktuelle Bearbeitung, zutreffendes Rating, Abgabe einer Risikoeinschätzung, Korrektur der Ratingstufe im Bedarfsfall
MS-Office
Bank
Eching b. München
2 Monate
2005-11 - 2005-12

Existenzgründungsberatung bei einem Kunstverlag,

gelisteter Coach
gelisteter Coach

Existenzgründungsberatung bei einem Kunstverlag, als
gelisteter Coach im Rahmen des
Existenzgründungsprogramms der IHK München

Aufagben:

  • Feststellung des Bedarfes der IT-Ausrüstung, des Telekommunikationsanschlusses und der Endgeräte durch Interviews mit der Geschäftsführung, Tarifvergleich Telekommunikationsanbieter
  • Installation der TK-Anlage, Konfiguration des LAN und eines Warenwirtschafts-, sowie eines Buchhaltungssystems, inklusive der dazugehörigen Datenbanken
  • Konfiguration der Hardware, Definition der Workflows, der Stamm- und Bewegungsdatenfelder, der Nummernkreise und der Schnittstellen zwischen Buchhaltungs- und Warenwirtschaftssystem
  • Dokumentation der Projektergebnisse in einem Abschlussbericht
Windows XP MS-Office Lexware Financial Office JTL EazySales MSSQL Server Ascom TK-Anlagen Software Konfigurationssoftware für Netgear-Router
Versandhandel
Starnberg
11 Monate
2004-08 - 2005-06

Turn Around

Teilprojektleiter
Teilprojektleiter

Turn Around bei einem mittelständischen Hersteller von
Dreh- und Frästeilen als Teilprojektleiter für
betriebswirtschaftliche Fragen

Aufgaben:

  • Beratung als Subunternehmer der Saventis-Management GmbH
  • Einführung einer Liquiditätsplanung, Formulierung diverser
    Zahlungspläne, Unternehmenswertermittlung
  • Aufbau eines Controlling und Reportingsystems
  • Definition der Prozesse Rechnungsprüfung und
    Buchhaltung
  • Überwachung der Anwendung der betriebswirtschaftlichen
    Instrumente
  • Beratung bei der Auswahl einer neuen Buchhaltungssoftware
MS-Office GS-Buchhaltung Warenwirtschaft MS-SQL Server
Maschinenbau
Stammham
7 Monate
2004-03 - 2004-09

Erstellung einer Fortschrittsprognose und Finanzierungsberatung

freiberuflicher Berater
freiberuflicher Berater

Erstellung einer Fortschrittsprognose und
Finanzierungsberatung bei einem in Not geratenem Stein und
Marmorunternehmen als freiberuflicher Berater

Aufgaben:

  • Beratung als Subunternehmer der Saventis-Management GmbH
  • Analyse der Unternehmensdaten, Bewertung der stillen Reserven
  • Erstellung einer Fortschrittsprognose nach den Vorgaben des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW)
  • Präsentation bei der Hausbank
  • Konzeption und Durchführung eines Restrukturierungsprogramms
  • Erstellung eines Umschuldungskonzeptes
  • Bewertung eines zum Verkauf stehenden Unternehmensteiles
MS-Office Datev Lodas
Stein und Marmorunternehmen
Eichstätt

Aus- und Weiterbildung

Studium

Volkswirtschaftslehre an der Universität Augsburg

Studienabschluss

Diplom Ökonom

Kompetenzen

Top-Skills

- Erfahrung sowohl im klassischen, als auch im agilen Projektmanagement - Teamführungsqualität - intensives System- und Prozesswissen im Rahmen von ERP-Einführungen -Teamfähig - Flexibel - Loyal - intensives Methodenwissen über Prozessanalyse, -definition, -optimierung und -umsetzung - intensives Wissen über Projektcontrolling und -budgetierung - schnelle Auffassungsgabe - Problemlösungsorientiert Deeskalationsmanagement

Schwerpunkte

Assistent der Geschäftsführung
Big Data
Business Development
Business Intelligence (BI)
Controlling
Corporate Finance
Customer Relationship Management (CRM)
Data Base Management
Enterprise Resource Planning (ERP)
Ereignisgesteuerte Prozesskette
Geschäftsführer
IT Koordinator
IT Leiter
Management Information Systeme (MIS)
Marktrecherche
Preiskalkulation
Product Information Management (PIM)
Projektcontroller
Projektmanagement
Unternehmensberater

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ERP Systeme
Exact
ExactGlobe
MS-Office
Scrum Master
Scrum-Methodik

Spezialisierung

  • Projektmanagement bei der Auswahl und Einführung von ERP- und BISystemen
  • Prozessoptimierung in den Bereichen Finance, Controlling, Einkauf, Produktion, Logistik und IT
  • Konzeption und Erstellung von Reportsystemen für alle Unternehmens--
    bereiche

Unternehmensformen

  • Mittelständische Kapitalgesellschaften aus Produktion und Dienstleistung mit unterschiedlichen Eigentümerformen (Inhabergeführt, Private Equity, Hedgefonds etc.)

Kernkompetenzen

Manager mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung, ausgeprägten ITKenntnissen und mehr als 20 Jahren Erfahrung in sämtlichen
Unternehmensbereichen. Davon mehr als 15 Jahre als freiberuflicher Berater und Interimsmanager.

  • Planung, Auswahl und Einführung von ERP- und BI-Systemen
  • Prozessanalyse und --optimierung
  • Datenanalyse, u.a. direkt aus Datenbanksystemen
  • Erstellung und Umsetzung von Berichtskonzepten
  • Aufbau und Durchführung von Controlling, u.a. Projektcontrolling
  • Ausgeprägte Kenntnisse im Markt für Unternehmenssoftware

Zielgruppen:

  • Mittelständische Unternehmen, bevorzugt mit Hauptsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Betriebssysteme

Ascom TK-Anlagen Software
Konfigurationssoftware für Netgear-Router
Windows XP

Datenbanken

MSSQL Server

Berechnung / Simulation / Versuch / Validierung

Gantt-Project
JTL EazySales
Lexware Financial Office

Managementerfahrung in Unternehmen

agiles Projektmanagement

Personalverantwortung

internationale Erfahrung

Branchen

Produzierende Unternehmen und Dienstleister im Technologie-Bereich (Schwerpunkt)

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.