Software-Entwickler mit 12 Jahren professioneller Erfahrung in Java und Web-Anwendungen.
Aktualisiert am 05.03.2024
Profil
Mitarbeiter eines Dienstleisters
Verfügbar ab: 01.03.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 5%
Skill-Profil eines fest angestellten Mitarbeiters des Dienstleisters
Deutsch
Muttersprache
Englisch
schriftliche und mündliche Ausdrucksweise sehr gut
Italienisch
Grundkentnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
nicht möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre 1 Monat
2021-03 - heute

Automatisierung von Geschäftsprozessen und Anbindung von Drittsystemen

Java JavaScript REST ...
Aufbau der Prozessarchitektur, Digitalisierung von Prozessen und Anbindung von Drittsystemen. Prozessdigitalisierung mit Camunda, Konzeption und Definition von Webapplikationen.
  • Senior Entwickler für die Entwicklung in Java EE/ Spring Boot/ Camunda/ JavaScript
  • Verantwortlich für das Continious Integration (CD / CI) in der Cloud-Plattform
  • Migration von Services für den Kubernetes-Betrieb/ HighScale
  • Verantwortlich für die Einhaltung von Sicherheitsstandards bei der Entwicklung
  • Begleitung des GoLive und der Hypercare-Phase bei der Einführung
Java JavaScript REST Camunda Enterprise Kubernetes Cloud HighScale
Bank, Schweiz
1 Jahr 1 Monat
2020-03 - 2021-03

Automatisierung von Geschäftsprozessen und Anbindung von Drittsystemen

Java JavaScript REST ...
Aufbau der Prozessarchitektur, Digitalisierung von Prozessen und Anbindung von Drittsystemen. Umstellen von Open Source Lösung auf Camunda Enterprise.
Java JavaScript REST Camunda Enterprise
Ministerium des Bundes
1 Jahr 4 Monate
2019-07 - 2020-10

Entwicklung des Pflegeheimanmelde-Workflows

Java 11 / Java EE Vue.js Wildfly ...
  • In Konstanz gibt es verschiedene Pflegeheime unterschiedlicher Träger. Möchten sich Senioren für einen Heimplatz bewerben, müssen sie sich derzeit bei jedem Träger einzeln und manuell bewerben. Die Träger wiederum haben untereinander hohen Kommunikationsbedarf, um festzustellen, ob ein Bewerber bereits in einem anderen Heim einen Platz erhalten hat oder ob der Bedarf überhaupt noch besteht.
  • Entwicklung auf Basis von Camunda eines Workflow, der den Anmeldeprozess digital abbildet. Dadurch müssen sich Bewerber nur einmal zentral registrieren. Anschließend wird der Prozess für die verschiedenen Träger angestoßen. Dadurch verringert sich auch der Kommunikationsbedarf zwischen den Trägern, da jeder Träger zu jeder Zeit sicher gehen kann, dass die Bewerber auf der Warteliste tatsächlich noch keinen Platz in einem anderen Heim erhalten haben. Die Bewerber können den Stand ihrer Bewerbung pro Heim jederzeit einsehen, was Rückfragen minimiert.
Java 11 / Java EE Vue.js Wildfly Camunda REST Custom Tasklist Jira/Confluence GitLab/Git
Stadt Konstanz
1 Jahr 1 Monat
2019-02 - 2020-02

Automatisierung von Geschäftsprozessen im Bereich Supply Chain

Java iGrafx TIM Process Automation Platform ...
  • Für das Management einer Reihe unternehmenskritischer Prozesse im Bereich Supply Chain setzte der Kunde Microsoft Sharepoint 2010 Workflows ein, dessen Hersteller ankündigte, den Support für diese Lösung auslaufen zu lassen. Das machte eine umgehende Migration dieser Prozesse unter Einhaltung einer strikten Deadline erforderlich.
  • Als Mitglied eines siebenköpfigen Teams war [Name auf Anfrage] für die Implementierung von fünf Workflows zur Stammdatenpflege verantwortlich. Er ermittelte und analysierte die Stakeholder-Anforderungen und modellierte die komplexen Workflows mit BPMN 2.0. Außerdem setzte er das User Interface zu den Workflows um und implementierte individuelle Task-Benachrichtigungen nach Vorgabe.
  • Nach der termingerechten Bereitstellung der Geschäftsprozesse auf der Automatisierungsplattform betreute [Name auf Anfrage] als Hypercare Manager das Business in einer mehrwöchigen Intensiv-Support-Phase.
  • Im Rahmen der Prozessmigration benötigte der Kunde außerdem verschiedene Datenschnittstellen, u. a. zum Abgleichen von Benutzerdaten zwischen einer Oracle-Datenbank und der Automatisierungsplattform. [Name auf Anfrage]  übernahm die Entwicklung der Schnittstellen einschließlich deren Konzeptionierung und Bereitstellung auf dem Applikationsserver.
  • Die neu entwickelte Lösung bietet dem Kunden neben der Sicherstellung der Verfügbarkeit auch einen höheren Automatisierungsgrad sowie eine verbesserte IT-Unterstützung der Prozesse.
Java iGrafx TIM Process Automation Platform JavaScript
UCB Pharma GmbH
1 Jahr 3 Monate
2018-01 - 2019-03

Abbildung der Auftragsbearbeitung inklusive der Stundenabrechnung als Workflow

Java 11 / EE Vue.js Wildfly ...
  • Der Kunde hat derzeit für jeden Auftrag ein Formular. Jeder Monteur erhält zu Tagesbeginn für seine Kunden die Auftragsformulare. Hat der Monteur den Auftrag beim Kunden vor Ort abgeschlossen, trägt er seine Stunden auf dem Auftragsformular ein. In der Buchhaltung müssen dann von allen Aufträgen die Stunden in eine spezielle Branchensoftware übertragen werden. Die Monteure erhalten ihr Gehalt basierend auf ihren geleisteten Stunden. Verzögert sich die Übertragung der Stunden von den Auftragsformularen in die Branchensoftware, hat das direkte Auswirkungen auf die Gehaltszahlungen. Darüber hinaus sind aufwändige Abstimmungen notwendig, falls sich ein Auftrag ändert, der Monteur mit dem Auftragsformular aber bereits unterwegs ist.
  • Implementierung der Auftragsbearbeitung als digitalen Workflow basierend auf der Camunda Workflow Engine. Hierbei gibt es eine Webapplikation, in welcher die Buchhaltung die Aufträge erfassen kann. In einer mobilen Cross-Plattform-Applikation (Android + iOS) können die Monteure dann die Aufträge einsehen und sich einen Auftrag zuweisen, diesen bearbeiten und anschließend die aufgebrachte Arbeitszeit eintragen. Anschließend wird der Aufwand automatisch in die Branchensoftware übertragen.
Java 11 / EE Vue.js Wildfly Camunda BPM Custom Tasklist JMS NoSQL/MongoDB Jira/Confluence GitLab/Git NativeScript REST
Sanitärgroßbetrieb, Konstanz
5 Monate
2018-10 - 2019-02

Entwicklung eines interaktiven Infopoints

JavaScript (ES6) Node.js Express ...
  • Die (auf Anfrage) bietet ihren Kunden ein umfangreiches Sortiment an Artikeln im Bereich Befestigungs- und Beschlagtechnik. In Verkaufsstellen ist das Sortiment häufig in unübersichtlichen Regalsystemen vorgehalten, wodurch es Kunden erschwert wird, den richtigen Artikel zeiteffizient zu finden. Mithilfe einer Hardware-Software Kombination bestehend aus einem Touchscreen und einer darauf installierten Software kann der Kunde den gewünschten Artikel suchen. Der genaue Standort im Regal wird dem Kunden dann auf dem Touchscreen dargestellt. Durch eine schematische Visualisierung des Regals zeigt die Software die Position der gewünschten Artikel an. Für das Drucken von Belegen direkt am Gerät wurde ein Thermotransferdrucker angebunden.
  • Der Mitarbeiter entschied sich für eine auf dem Electron-Framework basierende Lösung, für die er ein ansprechendes User Interface entwarf und umsetzte. Im Backend setzte er Express.js und eine SQLite-Datenbank ein, deren Struktur er von Grund auf konzipierte.
JavaScript (ES6) Node.js Express Electron HTML CSS REST SQLite
HSI Hermann Schwerter Iserlohn GmbH
5 Monate
2017-09 - 2018-01

Anbindung einer Coupon-Schnittstelle für ein Unternehmen

Java 8 Spring Framework Spring Webflow ...
  • Der Kunde wünschte die Anbindung einer Schnittstelle eines externen Anbieters, um Gutscheincodes (Rabatte) für seine Produkte anbieten zu können.
  • Dazu erstellte der Mitarbeiter die notwendigen Datenkonverter und umfangreiche Unit-Test-Suites. Außerdem wirkte er bei der Anpassung des Frontends mit, um die neue Funktion in der Webanwendung zur Beitragsberechnung verfügbar zu machen.
Java 8 Spring Framework Spring Webflow REST JUnit
DA Direkt Versicherung
1 Jahr
2017-02 - 2018-01

Entwicklung eines B2B-Cloud-Service

Java 8 Spring Framework Spring Boot ...
  • Diese Firma ist ein Tax-Compliance-Anbieter, der für Online-Händler vollautomatisiert die korrekte Versteuerung von Waren bei grenzüberschreitenden B2C-Lieferungen übernimmt. Bei Lieferungen aus einem EU-Land in ein anderes EU-Land, wobei sich der Sitz des Händlers in einem dritten Land befindet, müssen verschiedene Steuersätze abhängig vom gelieferten Produkt berücksichtigt werden. (auf Anfrage) bietet neben APIs, welche die korrekten Steuersätze zur Verfügung stellen, auch die Dienstleistung, die komplette Versteuerung der Produkte inklusive der Steuererklärungen in den jeweiligen Ländern zu übernehmen.
  • Als Teil eines internationalen Entwicklerteams wirkte der Mitarbeiter bei der Entwicklung einer Rule Engine zur Abbildung komplexer Steuerregeln mit. Die fachliche Anforderung bestand dabei in der Ermittlung der Mehrwertsteuer, die für das jeweilige Zielland und die jeweilige Warenkategorie gültig ist. Die Funktionen der Engine wurden über eine REST-Schnittstelle zur Verfügung gestellt.
Java 8 Spring Framework Spring Boot Hibernate SAP Cloud Platform SAP S/4HANA REST
ClearVAT AG (heute eClear AG)

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

2 Jahre 10 Monate
2001-09 - 2004-06

Ausbildung - Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Villingen-Schwenningen
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Villingen-Schwenningen

Position

Position

Senior Software Engineer

Kompetenzen

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil
Full Stack Software-Entwickler mit mehr als 19 Jahren Erfahrung. Konzipiert und erstellt robuste und performante Anwendungen und Services.

Technische Expertise
  • Java
    • Java 11/ Java EE
    • Spring Boot
    • Hibernate/JPA
    • JMS
    • JAX-RS, JAX-WS
    • Maven/Gradle
    • Wildfly
    • Tomcat
    • JSP
    • Apache HTTP Server
  • JavaScript
    • JavaScript (ES6)
    • Node.js
    • Express.js
    • Vue.js
    • Electron
  • Revisionskontrolle
    • Git
    • Subversion (SVN)
  • Testing
    • JUnit
    • AssertJ
    • Mockito
  • Softwaretechnik
    • Clean Code/ Clean Architecture
    • Design Patterns
  • Vorgehen
    • Scrum
    • Agile Software Entwicklung
    • Requirements Engineering
    • Test Driven Development
  • Entwicklungsumgebungen (IDEs)
    • IntelliJ IDEA
    • Webstorm
    • DataGrip
    • Eclipse
    • Visual Studio Code
  • Workflow-Management-Systeme, BPM
    • Camunda
    • iGrafx
  • DevOps
    • GitLab, Jenkins
    • SonarQube
    • Docker
    • Atlassian Toolstack (Jira, Confluence, ?)

Betriebssysteme

Linux
Unix
Windows
macOS

Programmiersprachen

CSS
HTML
Python
Shell (bash)

Datenbanken

XML
JSON
MySQL
MariaDB
MSSQL
MongoDB
REST
SOAP

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
nicht möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre 1 Monat
2021-03 - heute

Automatisierung von Geschäftsprozessen und Anbindung von Drittsystemen

Java JavaScript REST ...
Aufbau der Prozessarchitektur, Digitalisierung von Prozessen und Anbindung von Drittsystemen. Prozessdigitalisierung mit Camunda, Konzeption und Definition von Webapplikationen.
  • Senior Entwickler für die Entwicklung in Java EE/ Spring Boot/ Camunda/ JavaScript
  • Verantwortlich für das Continious Integration (CD / CI) in der Cloud-Plattform
  • Migration von Services für den Kubernetes-Betrieb/ HighScale
  • Verantwortlich für die Einhaltung von Sicherheitsstandards bei der Entwicklung
  • Begleitung des GoLive und der Hypercare-Phase bei der Einführung
Java JavaScript REST Camunda Enterprise Kubernetes Cloud HighScale
Bank, Schweiz
1 Jahr 1 Monat
2020-03 - 2021-03

Automatisierung von Geschäftsprozessen und Anbindung von Drittsystemen

Java JavaScript REST ...
Aufbau der Prozessarchitektur, Digitalisierung von Prozessen und Anbindung von Drittsystemen. Umstellen von Open Source Lösung auf Camunda Enterprise.
Java JavaScript REST Camunda Enterprise
Ministerium des Bundes
1 Jahr 4 Monate
2019-07 - 2020-10

Entwicklung des Pflegeheimanmelde-Workflows

Java 11 / Java EE Vue.js Wildfly ...
  • In Konstanz gibt es verschiedene Pflegeheime unterschiedlicher Träger. Möchten sich Senioren für einen Heimplatz bewerben, müssen sie sich derzeit bei jedem Träger einzeln und manuell bewerben. Die Träger wiederum haben untereinander hohen Kommunikationsbedarf, um festzustellen, ob ein Bewerber bereits in einem anderen Heim einen Platz erhalten hat oder ob der Bedarf überhaupt noch besteht.
  • Entwicklung auf Basis von Camunda eines Workflow, der den Anmeldeprozess digital abbildet. Dadurch müssen sich Bewerber nur einmal zentral registrieren. Anschließend wird der Prozess für die verschiedenen Träger angestoßen. Dadurch verringert sich auch der Kommunikationsbedarf zwischen den Trägern, da jeder Träger zu jeder Zeit sicher gehen kann, dass die Bewerber auf der Warteliste tatsächlich noch keinen Platz in einem anderen Heim erhalten haben. Die Bewerber können den Stand ihrer Bewerbung pro Heim jederzeit einsehen, was Rückfragen minimiert.
Java 11 / Java EE Vue.js Wildfly Camunda REST Custom Tasklist Jira/Confluence GitLab/Git
Stadt Konstanz
1 Jahr 1 Monat
2019-02 - 2020-02

Automatisierung von Geschäftsprozessen im Bereich Supply Chain

Java iGrafx TIM Process Automation Platform ...
  • Für das Management einer Reihe unternehmenskritischer Prozesse im Bereich Supply Chain setzte der Kunde Microsoft Sharepoint 2010 Workflows ein, dessen Hersteller ankündigte, den Support für diese Lösung auslaufen zu lassen. Das machte eine umgehende Migration dieser Prozesse unter Einhaltung einer strikten Deadline erforderlich.
  • Als Mitglied eines siebenköpfigen Teams war [Name auf Anfrage] für die Implementierung von fünf Workflows zur Stammdatenpflege verantwortlich. Er ermittelte und analysierte die Stakeholder-Anforderungen und modellierte die komplexen Workflows mit BPMN 2.0. Außerdem setzte er das User Interface zu den Workflows um und implementierte individuelle Task-Benachrichtigungen nach Vorgabe.
  • Nach der termingerechten Bereitstellung der Geschäftsprozesse auf der Automatisierungsplattform betreute [Name auf Anfrage] als Hypercare Manager das Business in einer mehrwöchigen Intensiv-Support-Phase.
  • Im Rahmen der Prozessmigration benötigte der Kunde außerdem verschiedene Datenschnittstellen, u. a. zum Abgleichen von Benutzerdaten zwischen einer Oracle-Datenbank und der Automatisierungsplattform. [Name auf Anfrage]  übernahm die Entwicklung der Schnittstellen einschließlich deren Konzeptionierung und Bereitstellung auf dem Applikationsserver.
  • Die neu entwickelte Lösung bietet dem Kunden neben der Sicherstellung der Verfügbarkeit auch einen höheren Automatisierungsgrad sowie eine verbesserte IT-Unterstützung der Prozesse.
Java iGrafx TIM Process Automation Platform JavaScript
UCB Pharma GmbH
1 Jahr 3 Monate
2018-01 - 2019-03

Abbildung der Auftragsbearbeitung inklusive der Stundenabrechnung als Workflow

Java 11 / EE Vue.js Wildfly ...
  • Der Kunde hat derzeit für jeden Auftrag ein Formular. Jeder Monteur erhält zu Tagesbeginn für seine Kunden die Auftragsformulare. Hat der Monteur den Auftrag beim Kunden vor Ort abgeschlossen, trägt er seine Stunden auf dem Auftragsformular ein. In der Buchhaltung müssen dann von allen Aufträgen die Stunden in eine spezielle Branchensoftware übertragen werden. Die Monteure erhalten ihr Gehalt basierend auf ihren geleisteten Stunden. Verzögert sich die Übertragung der Stunden von den Auftragsformularen in die Branchensoftware, hat das direkte Auswirkungen auf die Gehaltszahlungen. Darüber hinaus sind aufwändige Abstimmungen notwendig, falls sich ein Auftrag ändert, der Monteur mit dem Auftragsformular aber bereits unterwegs ist.
  • Implementierung der Auftragsbearbeitung als digitalen Workflow basierend auf der Camunda Workflow Engine. Hierbei gibt es eine Webapplikation, in welcher die Buchhaltung die Aufträge erfassen kann. In einer mobilen Cross-Plattform-Applikation (Android + iOS) können die Monteure dann die Aufträge einsehen und sich einen Auftrag zuweisen, diesen bearbeiten und anschließend die aufgebrachte Arbeitszeit eintragen. Anschließend wird der Aufwand automatisch in die Branchensoftware übertragen.
Java 11 / EE Vue.js Wildfly Camunda BPM Custom Tasklist JMS NoSQL/MongoDB Jira/Confluence GitLab/Git NativeScript REST
Sanitärgroßbetrieb, Konstanz
5 Monate
2018-10 - 2019-02

Entwicklung eines interaktiven Infopoints

JavaScript (ES6) Node.js Express ...
  • Die (auf Anfrage) bietet ihren Kunden ein umfangreiches Sortiment an Artikeln im Bereich Befestigungs- und Beschlagtechnik. In Verkaufsstellen ist das Sortiment häufig in unübersichtlichen Regalsystemen vorgehalten, wodurch es Kunden erschwert wird, den richtigen Artikel zeiteffizient zu finden. Mithilfe einer Hardware-Software Kombination bestehend aus einem Touchscreen und einer darauf installierten Software kann der Kunde den gewünschten Artikel suchen. Der genaue Standort im Regal wird dem Kunden dann auf dem Touchscreen dargestellt. Durch eine schematische Visualisierung des Regals zeigt die Software die Position der gewünschten Artikel an. Für das Drucken von Belegen direkt am Gerät wurde ein Thermotransferdrucker angebunden.
  • Der Mitarbeiter entschied sich für eine auf dem Electron-Framework basierende Lösung, für die er ein ansprechendes User Interface entwarf und umsetzte. Im Backend setzte er Express.js und eine SQLite-Datenbank ein, deren Struktur er von Grund auf konzipierte.
JavaScript (ES6) Node.js Express Electron HTML CSS REST SQLite
HSI Hermann Schwerter Iserlohn GmbH
5 Monate
2017-09 - 2018-01

Anbindung einer Coupon-Schnittstelle für ein Unternehmen

Java 8 Spring Framework Spring Webflow ...
  • Der Kunde wünschte die Anbindung einer Schnittstelle eines externen Anbieters, um Gutscheincodes (Rabatte) für seine Produkte anbieten zu können.
  • Dazu erstellte der Mitarbeiter die notwendigen Datenkonverter und umfangreiche Unit-Test-Suites. Außerdem wirkte er bei der Anpassung des Frontends mit, um die neue Funktion in der Webanwendung zur Beitragsberechnung verfügbar zu machen.
Java 8 Spring Framework Spring Webflow REST JUnit
DA Direkt Versicherung
1 Jahr
2017-02 - 2018-01

Entwicklung eines B2B-Cloud-Service

Java 8 Spring Framework Spring Boot ...
  • Diese Firma ist ein Tax-Compliance-Anbieter, der für Online-Händler vollautomatisiert die korrekte Versteuerung von Waren bei grenzüberschreitenden B2C-Lieferungen übernimmt. Bei Lieferungen aus einem EU-Land in ein anderes EU-Land, wobei sich der Sitz des Händlers in einem dritten Land befindet, müssen verschiedene Steuersätze abhängig vom gelieferten Produkt berücksichtigt werden. (auf Anfrage) bietet neben APIs, welche die korrekten Steuersätze zur Verfügung stellen, auch die Dienstleistung, die komplette Versteuerung der Produkte inklusive der Steuererklärungen in den jeweiligen Ländern zu übernehmen.
  • Als Teil eines internationalen Entwicklerteams wirkte der Mitarbeiter bei der Entwicklung einer Rule Engine zur Abbildung komplexer Steuerregeln mit. Die fachliche Anforderung bestand dabei in der Ermittlung der Mehrwertsteuer, die für das jeweilige Zielland und die jeweilige Warenkategorie gültig ist. Die Funktionen der Engine wurden über eine REST-Schnittstelle zur Verfügung gestellt.
Java 8 Spring Framework Spring Boot Hibernate SAP Cloud Platform SAP S/4HANA REST
ClearVAT AG (heute eClear AG)

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

2 Jahre 10 Monate
2001-09 - 2004-06

Ausbildung - Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Villingen-Schwenningen
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Villingen-Schwenningen

Position

Position

Senior Software Engineer

Kompetenzen

Kompetenzen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil
Full Stack Software-Entwickler mit mehr als 19 Jahren Erfahrung. Konzipiert und erstellt robuste und performante Anwendungen und Services.

Technische Expertise
  • Java
    • Java 11/ Java EE
    • Spring Boot
    • Hibernate/JPA
    • JMS
    • JAX-RS, JAX-WS
    • Maven/Gradle
    • Wildfly
    • Tomcat
    • JSP
    • Apache HTTP Server
  • JavaScript
    • JavaScript (ES6)
    • Node.js
    • Express.js
    • Vue.js
    • Electron
  • Revisionskontrolle
    • Git
    • Subversion (SVN)
  • Testing
    • JUnit
    • AssertJ
    • Mockito
  • Softwaretechnik
    • Clean Code/ Clean Architecture
    • Design Patterns
  • Vorgehen
    • Scrum
    • Agile Software Entwicklung
    • Requirements Engineering
    • Test Driven Development
  • Entwicklungsumgebungen (IDEs)
    • IntelliJ IDEA
    • Webstorm
    • DataGrip
    • Eclipse
    • Visual Studio Code
  • Workflow-Management-Systeme, BPM
    • Camunda
    • iGrafx
  • DevOps
    • GitLab, Jenkins
    • SonarQube
    • Docker
    • Atlassian Toolstack (Jira, Confluence, ?)

Betriebssysteme

Linux
Unix
Windows
macOS

Programmiersprachen

CSS
HTML
Python
Shell (bash)

Datenbanken

XML
JSON
MySQL
MariaDB
MSSQL
MongoDB
REST
SOAP

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.