Kaufmännischer Interimmanager: kaufmännische Unternehmensführung, Bilanzierung, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Personalwesen, IT.
Aktualisiert am 21.03.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 25.03.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
kaufmännischer GF / Leiter auf Zeit
Projektleitung im kaufmännischen Bereich mit IT-Anteilen (ERP)
Prozessberatung im kaufmännischen Bereich
Branchen: Automotive, Bau, Landtechnik, Holz-/Kunststoffverarb., Metallbe-/-verarbeitung
Kenntnisse+Erfahrungen: Handels-+Steuerrecht, Arbeits-, Betriebsverfassungs-+Tarifrecht
Erfahrungen: Mitglied Tarifkommission AG-Seite, Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht,
Erfahrungen: Management Board ausländische Vertriebstöchter, Aufbau+Führung SSC
Erfahrungen: mehrfache Projektleitung im Umfeld ERP, SAP, FI/CO, Management-Infosystem
Deutsch
Muttersprache
Englisch
konversationsreif
Französisch
erweiterte Kenntnisse
Spanisch
Basis/Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

2021 - 2021: Interim-Management


Rolle: Kaufmännische Leitung, Führungskräftecoach
Kunde: mittelständisches Handelsunternehmen Landtechnik

Aufgaben:

  • Restrukturierung Händler-ERP-System
  • ?In-Sourcing? Monatsabschlüsse und Berichtswesen
  • Softwareauswahl
    • BI-Tool
    • Personalmanagement
  • Aufbau Kosten- und Leistungsrechnung

2020 - 2020: Interim-Management

Rolle: Kaufmännische Leitung, Führungskräftecoach
Kunde: mittelständisches Handelsunternehmen Landtechnik

Aufgaben:

  • Prozessberatung Entwicklung Controlling-Tool zur operativen Steuerung des Tagesgeschäfts im After-Sales
  • Projektleitung Prozess- und Anwendungsberatung
    • Autohausgruppe Audi, Seat, Skoda, VW, Porsche
    • Weiterentwicklung Excel-Tools Tagescontrolling, Kapazitäts- u. Urlaubsplanung

2019 - 2019: Umstellung des zentralen Händler-ERP-Systems

Rolle: Projektleiter

Aufgaben:

  • Projektleitung für die Umstellung des zentralen Händler-ERP-Systems Autohausgruppe Audi, Seat, VW

2019 - 2019: Kaufmännische Beratung, Projektmanagement

Rolle: Trainer - After Sales

Kunde: Audi, Seat, Skoda, Porsche, VW

Einsatzort: NRW, Thüringen, Bayern, Berlin 

Aufgaben:

  • Kaufmännische Beratung, Budgetplanung
  • Arbeitszeit- und Prämienmodelle
  • Entwicklung und Implementierung von Excel-Tools zur
    • täglichen Kapazitätssteuerung (Werkstatt)
    • Hochrechnungsanalyse zur operativ-kaufmännischen Steuerung
    • Projektablaufsteuerung in Autohausgruppen
    • ROI-Berechnung und Erstellung von Zahlplänen für Projekte


2018 - 2018: Kaufmännische Beratung, Projektmanagement

Rolle: Trainer - After Sales

Kunde: diverse Kunden

Aufgaben:

  • Kaufmännische Beratung, Budgetplanung
  • Arbeitszeit- und Prämienmodelle
  • Entwicklung und Implementierung von Excel-Tools zur
    • täglichen Kapazitätssteuerung (Werkstatt)
    • Hochrechnungsanalyse zur operativ-kaufmännischen Steuerung
    • Projektablaufsteuerung in Autohausgruppen
    • ROI-Berechnung und Erstellung von Zahlplänen für Projekte
  • Konzeptentwicklung zum Aufbau einer Inhouse-Absatzfinanzierung
  • Akquise geeigneter Partner zum Aufbau einer Inhouse-Absatzfinanzierung
  • Beratung zur zukünftigen kaufmännischen Leitung
  • Optimierung der After-Sales-Prozesse nach jeweiliger Hersteller-Vorgabe
  • Ausschöpfung der Marktpotenziale
  • Steigerung Produktivität, Leistungsgrad, Erlöse und Ertrag
  • Steigerung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Definition der Anforderungen (Lasten- und Pflichtenheft)
  • Marktsondierung und Auswahlprozess
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter
  • Mögliche Übernahme / Zusammenführung bisheriger Vertriebsstrukturen
  • Bewertung der Chancen und Risiken
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter
  • Bewertung von Standortoptionen
  • Vorbereitung Grundstückskauf
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter

Kunden

  • Volkswagen Zentrum, (Bayern)
  • Volkswagen Zentrum, (Hessen)
  • Skoda Zentrum, (Bayern)
  • Audi, (Berlin/Brandenburg)
  • Volkswagen Zentrum, (NRW)
  • Audi, Seat, Volkswagen (NRW)
  • SEAT, (Berlin/Brandenburg)
  • VW, VWN, (Berlin/Brandenburg)

2017 - 2017: Kaufmännische Beratung, Projektmanagement

Kunde: Nutzfahrzeughersteller

Aufgaben:

  • Konzeptentwicklung zum Aufbau einer Inhouse-Absatzfinanzierung
  • Akquise geeigneter Partner zum Aufbau einer Inhouse-Absatzfinanzierung
  • Beratung zur zukünftigen kaufmännischen Leitung

2017 - 2017: Prozess- und Anwendungsberatung

Rolle: After Sales ? Trainer

Kunde: diverse Kunden

Aufgaben:

  • Erstellung von Projekt- und Prozessdokumentationen auf Basis unterschiedlicher eingesetzter IT-Systeme zur Auftragsabwicklung
  • Entwicklung von Excel-Tools für das Tages-Controlling
    • Budgeterreichung KPI Tagesleistung After-Sales
    • Steigerung individuelle Leistung der Produktivkräfte
  • Optimierung der After-Sales-Prozesse nach jeweiliger Hersteller-Vorgabe
  • Ausschöpfung der Marktpotenziale
  • Steigerung Produktivität, Leistungsgrad, Erlöse und Ertrag
  • Steigerung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Definition der Anforderungen (Lasten- und Pflichtenheft)
  • Marktsondierung und Auswahlprozess
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter
  • Mögliche Übernahme / Zusammenführung bisheriger Vertriebsstrukturen
  • Bewertung der Chancen und Risiken
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter
  • Bewertung von Standortoptionen
  • Vorbereitung Grundstückskauf
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter

Kunden:

  • Porsche Zentrum, (Bayern)
  • Audi, VW, (NRW)
  • Audi, VW, SEAT, (Sachsen-Anhalt)
  • Audi, VW, Skoda, Karosserie + Lack
  • Opel Autohaus, (NRW)
  • Audi, VW, Seat, Skoda, (Bayern)
  • Audi, VW, (Ba.-Württemberg)
  • Skoda Zentrum, (Bayern)

2016 - 2016: Prozess- und Anwendungsberatung

Rolle: After Sales ? Trainer

Kunde: diverse Kunden

Aufgaben:

  • Optimierung der After-Sales-Prozesse nach jeweiliger Hersteller-Vorgabe
  • Ausschöpfung der Marktpotenziale
  • Steigerung Produktivität, Leistungsgrad, Erlöse und Ertrag
  • Steigerung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit

Kunden

  • Audi, VW, Seat, (NRW)
  • Volkswagen Zentrum, (NRW)
  • Mercedes Benz, (NRW)
  • Audi, VW, (Ba.-Württemberg)

2016 - 2016: Softwareauswahlverfahren zur Abbildung Inhouse-Absatzfinanzierung

Rolle: Projektleiter

Kunde: Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH / GmbH & Co. KG

Aufgaben:

  • Definition der Anforderungen (Lasten- und Pflichtenheft)
  • Marktsondierung und Auswahlprozess
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter

Erarbeitung der Struktur für eine eigene Vertriebsorganisation in Spanien

  • Mögliche Übernahme / Zusammenführung bisheriger Vertriebsstrukturen
  • Bewertung der Chancen und Risiken
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter

Standortentwicklung für eine bestehende Vertriebstochter in Frankreich

  • Bewertung von Standortoptionen
  • Vorbereitung Grundstückskauf
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter

Kunden

  • Audi, VW, Seat, (NRW)
  • Volkswagen Zentrum, (NRW)
  • Mercedes Benz, (NRW)
  • Audi, VW, (Ba.-Württemberg)

2013 - 2016: Commercial & Financial Services

Rolle: Leiter, Geschäftsführer/Direktor, Aufsichtsratsmitglied (Management Board)

Kunde: gerne auf Anfrage


Aufgaben:

  • Leitung Rechnungswesen, inländische Produktions- und Vertriebsgesellschaft einschließlich Produktions- und Finanzierungsfreigabe
  • Leitung Absatzfinanzierung, Gruppe, international (Europa)
  • Kaufmännische Betreuung Vermiet- und Gebrauchtgeschäft
  • Interessenvertretung und Aufsichtsfunktion für den Gesellschafter

2014 - 2015: Entwicklung der Organisationsstrukturen der Nutzfahrzeuggruppe


Rolle: Teilprojektleiter

Kunde: Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH / GmbH & Co. KG


Aufgaben:

  • Erarbeitung Fachbereichsstrukturen und Aufgabenspektrum
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Integration von Geschäftsfeldern

2013 - 2013: Reorganisation der Verwaltungsstrukturen


Rolle: Teilprojektleiter

Kunde: VW Group Retail, Wolfsburg für DLC Hamburg


Aufgaben:

  • Prozess- und Organisationsanalyse zur Ermittlung ?best-practice?
  • Festlegung zur Vereinheitlichung der Prozesse über alle DLC

2006 - 2013: Verantwortung für Finanzen, Controlling, IT, Personal

Rolle: Kaufmännischer Leiter
Kunde: Volkswagen Group Retail Deutschland, Region Nord, Hamburg/Ostfriesland


Aufgaben:

  • Verantwortung für Finanzen, Controlling, IT, Personal
  • 35 Mitarbeiter zur Betreuung für zwei Autohandelsunternehmen
  • mit ca. 800 Beschäftigten, 14 Standorten und 280 Mio. ? Jahresumsatz
  • in der Metropolregion Hamburg.
  • Dienstleistungen im Bereich
    • Finanz-/Rechnungswesen
    • Controlling
    • Abschlusserstellung
    • Personal
    • Ausbildung
    • IT
    • Recht
    • allg. Verwaltung
    • Regelkommunikation und Verhandlungen mit dem Betriebsrat

2011 - 2011: Verkauf Geschäftsanteile


Rolle: Projektleiter

Kunde: gerne auf Anfrage


Aufgaben:

  • Begleitung Due Diligence vor Verkauf der Geschäftsanteile VAO
  • Unterstützung bei der Einholung der Genehmigung durch BKartA
  • Abwicklung des für den Verkauf der Geschäftsanteile notwendigen Schritte

2008 - 2008: DMS CROSS

Rolle: Projektleiter

Kunde: VW Group Retail, Wolfsburg / Ostfriesland


Aufgaben:

  • Pilotprojekt DMS/ERP CROSS (einschließlich Customizing, Datenmigration)
  • Vertrieb, After-Sales
  • Anbindung SAP R/3 und Anbindung Cubeware

weitere Projekte gerne auf Anfrage

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

3 Jahre 3 Monate
1984-10 - 1987-12

Studium Wirtschafts- / Organisationswissenschaften

Universität der Bundeswehr München
Universität der Bundeswehr München
  • Controlling / Rechnungswesen (2,59)

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

kaufmännischer GF / Leiter auf Zeit Projektleitung im kaufmännischen Bereich mit IT-Anteilen (ERP) Prozessberatung im kaufmännischen Bereich Branchen: Automotive, Bau, Landtechnik, Holz-/Kunststoffverarb., Metallbe-/-verarbeitung Kenntnisse+Erfahrungen: Handels-+Steuerrecht, Arbeits-, Betriebsverfassungs-+Tarifrecht Erfahrungen: Mitglied Tarifkommission AG-Seite, Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht, Erfahrungen: Management Board ausländische Vertriebstöchter, Aufbau+Führung SSC Erfahrungen: mehrfache Projektleitung im Umfeld ERP, SAP, FI/CO, Management-Infosystem

Schwerpunkte

  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Controlling
  • Personal incl. Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht, Tarifverhandlungen
  • IT
  • Projektmanagement
  • Aufbau- und Ablauforganisation in den o.a. Fachbereichen und den u.a. Branchen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Aktuelle Tätigkeit

10/2016 - heute

Rolle: freiberuflicher Interim-/Projekt-Manager, Trainer, Berater

Aufgaben:

ABS ? Analyse, Beratung, Schulung

Beruflicher Werdegang

01/2016 - 10/2016

Rolle: Leiter Commercial & Financial Services

Kunde: gerne auf Anfrage

Aufgaben:

  • Aufsichtsratsmitglied (Management Board) ausländische Vertriebsgruppe
  • Geschäftsführer/Direktor ausländische Leasinggesellschaft (Europa),
  • Finanzierungsvolumen 250 Mio. ?, 5 direkte Mitarbeiter, davon 1 im Ausland
  • Kaufmännische Betreuung des eigenen Vermietgeschäfts (Flotte > 10.000 Einheiten)
  • Kaufmännische Betreuung Gebrauchtgeschäft (Absatz ca. 3.000 Einheiten p.a.)

05/2013 - 10/2016

Rolle: Leiter Absatzfinanzierung

Kunde: Gruppe, international (Europa)

Aufgaben:

  • Akquise und Betreuung der Finanzierungspartner im In- und Ausland, Verantwortung für die Erstellung und Freigabe der Finanzierungsangebote an Kunden im In- und Ausland Management der Sicherheiten und Risiken aus der Absatzfinanzierung

05/2013 - 03/2016

Rolle: Leiter Rechnungswesen

Kunde: inländische Produktions- und Vertriebsgesellschaft

Aufgaben:

  • Verantwortung für Debitoren, Kreditoren, Sachkontenbuchhaltung, Zahlungsverkehr
  • Erstellung Monats- und Jahresabschlüsse in Abstimmung mit Controlling, Forderungsmanagement, Kreditprüfung der Kunden und Freigabe Produktionsaufträge

10/2011 - 04/2013

Rolle: Kaufmännischer Leiter und Prokurist

Kunde: Volkswagen Retail Dienstleistungsgesellschaft mbH

Aufgaben:

  • Kaufmännischer Leiter und Prokurist mit Verantwortung für Finanzen, Controlling, IT, Personal, 35 Mitarbeiter zur Betreuung für zwei Autohandelsunternehmen mit ca. 800 Beschäftigten, 14 Standorten und 280 Mio. ? Jahresumsatz in der Metropolregion Hamburg.
  • Dienstleistungen im Bereich Finanz-/Rechnungswesen, Controlling, Abschlusserstellung, Personal, Ausbildung, IT, Recht, allg. Verwaltung, Verhandlungen mit dem Betriebsrat.

08/2006 - 09/2011

Rolle: Leiter 

Kunde: Volkswagen Automobile Ostfriesland GmbH

Aufgaben:

  • Leiter Finanzen, Controlling, IT, Personal, Ausbilder (ppa.), 6 Mitarbeiter, Verantwortung für Finanz-/Rechnungswesen, Controlling, Abschlüsse, Personal, Ausbildung, IT, Recht, allg. Verwaltung, Verhandlungen mit dem Betriebsrat

08/2003 - 08/2006

Rolle: Kaufmännischer Leiter und Ausbilder

Kunde: Rabe Agrarsysteme / Rabe Agri GmbH

Aufgaben:

  • Kaufmännischer Leiter und Ausbilder (ppa.), 10 Mitarbeiter
  • Verantwortung für Finanz-/Rechnungswesen, Abschlusserstellung, Controlling, Personal, Ausbildungswesen, IT, Recht, allg. Verwaltung
  • Verhandlungen mit dem Betriebsrat

07/2002 - 07/2003

Rolle: Selbständigkeit / freiberufliche Tätigkeit als Dozent und Berater

Aufgaben:

  • Aus- und Weiterbildung BWL (Finanz-/ReWe, Controlling, Organisation, Personal, Marketing)
  • Beratung Finanz-/ReWe, Controlling, Kostenrechnung, IT-Anwendungen

10/1998 - 06/2002

Rolle: Kaufmännischer Leiter und Ausbilder

Kunde: Pollmann & Renken GmbH, Aurich, Kunststoff-/Metallverarbeitung

Aufgaben:
Kaufmännischer Leiter und Ausbilder (ppa.), 6 Mitarbeiter, Verantwortung für Finanz-/ReWe, Controlling, Personal, Ausbildung, IT, Recht, allg. Verwaltung. Schwerpunkttätigkeiten:

  • Forderungsüberwachung, Liquiditätsplanung, Abschlüsse FI/CO (prüffähig)
  • Soll-Ist-Vergleiche und Analysen
  • Aus- und Weiterbildung
  • Leitung IT

LEBENSLAUF

09/1995 - 09/1998

Kunde: HOCHTIEF Verkehrswegebau GmbH, Vechta, Straßen-/Tiefbau

Aufgaben:
Koordination Rechnungswesen, 2 Mitarbeiter

  • Konzernrechnungslegung, Monats- und Jahresabschlüsse,
  • Kostenanalysen
  • Organisatorische und gesellschaftsrechtliche Veränderungen
  • Betreuung von und Mitarbeit in internationalen Projekten

07/1983 - 08/1995

Kunde: Offizierlaufbahn der Bundeswehr

Aufgaben:

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Führer einer Teileinheit von 25 ? 30 Soldaten
  • Auslandsverwendung USA

BERUFSERFAHRUNG

10/2016 - heute

Rolle: Prozess- / Anwendungstrainer, Interim- / Projektmanager, Berater, freiberuflich

Besondere Kenntnisse

EDV / IT

  • Hardware / Software / Programmiersprachen / Netzwerke
  • PC-Anwendungen ? MS Office 
  • Management-Informationssysteme (OLAP)
  • SAP R/3 
  • ERP- / PPS-Systeme, Warenwirtschaftssysteme 
  • MS Exchange / MSDE

Stärken

  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Durchsetzungskraft
  • Analytisches, interdisziplinäres Denkvermögen
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Belastbarkeit


Potential

  • Erfahrung in konzerngebundenen und in inhabergeführten Mittelstandsunternehmen
  • Erstellung und Analyse monatlicher Abschlüsse sowie prüffähiger Jahresabschlüsse
  • Verantwortung im Rahmen komplexer Projekte (SAP R/3, IT-Organisation, ERP-Software)
  • Mitarbeit in internationalen Projekten (Kaufmännische Organisation, Finanz- u. Rechnungswesen)
  • Regelkommunikation und Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen - auch überbetrieblich
  • Mitarbeit in einer Tarifkommission
  • Hohe Vertriebsorientierung mit internationaler Ausrichtung (englisch)
  • langjährige Führungs- und Ausbildungsverantwortung
  • Budgetierung und Planung, Profit-Center-Rechnung
  • Ausbildereignung
  • Rating Advisor

IT-SKILLS

  • SAP R/3 ERP (FI, CO), SBS Software (FI, CO)
  • MS Office, DMS CROSS (Automotive)
  • Cubeware (Management-Informationssystem)
  • CROSS (Dealer-Management-System (Automotive Retail)

Branchen

Branchen

  • Automotive (After Sales, Vertrieb, OEM)
  • Metallverarbeitende Industrie (Landtechnik, Fenster- und Wintergartenbau, Nutzfahrzeugproduktion)
  • Straßen- und Tiefbau

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

2021 - 2021: Interim-Management


Rolle: Kaufmännische Leitung, Führungskräftecoach
Kunde: mittelständisches Handelsunternehmen Landtechnik

Aufgaben:

  • Restrukturierung Händler-ERP-System
  • ?In-Sourcing? Monatsabschlüsse und Berichtswesen
  • Softwareauswahl
    • BI-Tool
    • Personalmanagement
  • Aufbau Kosten- und Leistungsrechnung

2020 - 2020: Interim-Management

Rolle: Kaufmännische Leitung, Führungskräftecoach
Kunde: mittelständisches Handelsunternehmen Landtechnik

Aufgaben:

  • Prozessberatung Entwicklung Controlling-Tool zur operativen Steuerung des Tagesgeschäfts im After-Sales
  • Projektleitung Prozess- und Anwendungsberatung
    • Autohausgruppe Audi, Seat, Skoda, VW, Porsche
    • Weiterentwicklung Excel-Tools Tagescontrolling, Kapazitäts- u. Urlaubsplanung

2019 - 2019: Umstellung des zentralen Händler-ERP-Systems

Rolle: Projektleiter

Aufgaben:

  • Projektleitung für die Umstellung des zentralen Händler-ERP-Systems Autohausgruppe Audi, Seat, VW

2019 - 2019: Kaufmännische Beratung, Projektmanagement

Rolle: Trainer - After Sales

Kunde: Audi, Seat, Skoda, Porsche, VW

Einsatzort: NRW, Thüringen, Bayern, Berlin 

Aufgaben:

  • Kaufmännische Beratung, Budgetplanung
  • Arbeitszeit- und Prämienmodelle
  • Entwicklung und Implementierung von Excel-Tools zur
    • täglichen Kapazitätssteuerung (Werkstatt)
    • Hochrechnungsanalyse zur operativ-kaufmännischen Steuerung
    • Projektablaufsteuerung in Autohausgruppen
    • ROI-Berechnung und Erstellung von Zahlplänen für Projekte


2018 - 2018: Kaufmännische Beratung, Projektmanagement

Rolle: Trainer - After Sales

Kunde: diverse Kunden

Aufgaben:

  • Kaufmännische Beratung, Budgetplanung
  • Arbeitszeit- und Prämienmodelle
  • Entwicklung und Implementierung von Excel-Tools zur
    • täglichen Kapazitätssteuerung (Werkstatt)
    • Hochrechnungsanalyse zur operativ-kaufmännischen Steuerung
    • Projektablaufsteuerung in Autohausgruppen
    • ROI-Berechnung und Erstellung von Zahlplänen für Projekte
  • Konzeptentwicklung zum Aufbau einer Inhouse-Absatzfinanzierung
  • Akquise geeigneter Partner zum Aufbau einer Inhouse-Absatzfinanzierung
  • Beratung zur zukünftigen kaufmännischen Leitung
  • Optimierung der After-Sales-Prozesse nach jeweiliger Hersteller-Vorgabe
  • Ausschöpfung der Marktpotenziale
  • Steigerung Produktivität, Leistungsgrad, Erlöse und Ertrag
  • Steigerung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Definition der Anforderungen (Lasten- und Pflichtenheft)
  • Marktsondierung und Auswahlprozess
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter
  • Mögliche Übernahme / Zusammenführung bisheriger Vertriebsstrukturen
  • Bewertung der Chancen und Risiken
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter
  • Bewertung von Standortoptionen
  • Vorbereitung Grundstückskauf
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter

Kunden

  • Volkswagen Zentrum, (Bayern)
  • Volkswagen Zentrum, (Hessen)
  • Skoda Zentrum, (Bayern)
  • Audi, (Berlin/Brandenburg)
  • Volkswagen Zentrum, (NRW)
  • Audi, Seat, Volkswagen (NRW)
  • SEAT, (Berlin/Brandenburg)
  • VW, VWN, (Berlin/Brandenburg)

2017 - 2017: Kaufmännische Beratung, Projektmanagement

Kunde: Nutzfahrzeughersteller

Aufgaben:

  • Konzeptentwicklung zum Aufbau einer Inhouse-Absatzfinanzierung
  • Akquise geeigneter Partner zum Aufbau einer Inhouse-Absatzfinanzierung
  • Beratung zur zukünftigen kaufmännischen Leitung

2017 - 2017: Prozess- und Anwendungsberatung

Rolle: After Sales ? Trainer

Kunde: diverse Kunden

Aufgaben:

  • Erstellung von Projekt- und Prozessdokumentationen auf Basis unterschiedlicher eingesetzter IT-Systeme zur Auftragsabwicklung
  • Entwicklung von Excel-Tools für das Tages-Controlling
    • Budgeterreichung KPI Tagesleistung After-Sales
    • Steigerung individuelle Leistung der Produktivkräfte
  • Optimierung der After-Sales-Prozesse nach jeweiliger Hersteller-Vorgabe
  • Ausschöpfung der Marktpotenziale
  • Steigerung Produktivität, Leistungsgrad, Erlöse und Ertrag
  • Steigerung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Definition der Anforderungen (Lasten- und Pflichtenheft)
  • Marktsondierung und Auswahlprozess
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter
  • Mögliche Übernahme / Zusammenführung bisheriger Vertriebsstrukturen
  • Bewertung der Chancen und Risiken
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter
  • Bewertung von Standortoptionen
  • Vorbereitung Grundstückskauf
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter

Kunden:

  • Porsche Zentrum, (Bayern)
  • Audi, VW, (NRW)
  • Audi, VW, SEAT, (Sachsen-Anhalt)
  • Audi, VW, Skoda, Karosserie + Lack
  • Opel Autohaus, (NRW)
  • Audi, VW, Seat, Skoda, (Bayern)
  • Audi, VW, (Ba.-Württemberg)
  • Skoda Zentrum, (Bayern)

2016 - 2016: Prozess- und Anwendungsberatung

Rolle: After Sales ? Trainer

Kunde: diverse Kunden

Aufgaben:

  • Optimierung der After-Sales-Prozesse nach jeweiliger Hersteller-Vorgabe
  • Ausschöpfung der Marktpotenziale
  • Steigerung Produktivität, Leistungsgrad, Erlöse und Ertrag
  • Steigerung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit

Kunden

  • Audi, VW, Seat, (NRW)
  • Volkswagen Zentrum, (NRW)
  • Mercedes Benz, (NRW)
  • Audi, VW, (Ba.-Württemberg)

2016 - 2016: Softwareauswahlverfahren zur Abbildung Inhouse-Absatzfinanzierung

Rolle: Projektleiter

Kunde: Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH / GmbH & Co. KG

Aufgaben:

  • Definition der Anforderungen (Lasten- und Pflichtenheft)
  • Marktsondierung und Auswahlprozess
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter

Erarbeitung der Struktur für eine eigene Vertriebsorganisation in Spanien

  • Mögliche Übernahme / Zusammenführung bisheriger Vertriebsstrukturen
  • Bewertung der Chancen und Risiken
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter

Standortentwicklung für eine bestehende Vertriebstochter in Frankreich

  • Bewertung von Standortoptionen
  • Vorbereitung Grundstückskauf
  • Entscheidungsvorlage für den Gesellschafter

Kunden

  • Audi, VW, Seat, (NRW)
  • Volkswagen Zentrum, (NRW)
  • Mercedes Benz, (NRW)
  • Audi, VW, (Ba.-Württemberg)

2013 - 2016: Commercial & Financial Services

Rolle: Leiter, Geschäftsführer/Direktor, Aufsichtsratsmitglied (Management Board)

Kunde: gerne auf Anfrage


Aufgaben:

  • Leitung Rechnungswesen, inländische Produktions- und Vertriebsgesellschaft einschließlich Produktions- und Finanzierungsfreigabe
  • Leitung Absatzfinanzierung, Gruppe, international (Europa)
  • Kaufmännische Betreuung Vermiet- und Gebrauchtgeschäft
  • Interessenvertretung und Aufsichtsfunktion für den Gesellschafter

2014 - 2015: Entwicklung der Organisationsstrukturen der Nutzfahrzeuggruppe


Rolle: Teilprojektleiter

Kunde: Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH / GmbH & Co. KG


Aufgaben:

  • Erarbeitung Fachbereichsstrukturen und Aufgabenspektrum
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Integration von Geschäftsfeldern

2013 - 2013: Reorganisation der Verwaltungsstrukturen


Rolle: Teilprojektleiter

Kunde: VW Group Retail, Wolfsburg für DLC Hamburg


Aufgaben:

  • Prozess- und Organisationsanalyse zur Ermittlung ?best-practice?
  • Festlegung zur Vereinheitlichung der Prozesse über alle DLC

2006 - 2013: Verantwortung für Finanzen, Controlling, IT, Personal

Rolle: Kaufmännischer Leiter
Kunde: Volkswagen Group Retail Deutschland, Region Nord, Hamburg/Ostfriesland


Aufgaben:

  • Verantwortung für Finanzen, Controlling, IT, Personal
  • 35 Mitarbeiter zur Betreuung für zwei Autohandelsunternehmen
  • mit ca. 800 Beschäftigten, 14 Standorten und 280 Mio. ? Jahresumsatz
  • in der Metropolregion Hamburg.
  • Dienstleistungen im Bereich
    • Finanz-/Rechnungswesen
    • Controlling
    • Abschlusserstellung
    • Personal
    • Ausbildung
    • IT
    • Recht
    • allg. Verwaltung
    • Regelkommunikation und Verhandlungen mit dem Betriebsrat

2011 - 2011: Verkauf Geschäftsanteile


Rolle: Projektleiter

Kunde: gerne auf Anfrage


Aufgaben:

  • Begleitung Due Diligence vor Verkauf der Geschäftsanteile VAO
  • Unterstützung bei der Einholung der Genehmigung durch BKartA
  • Abwicklung des für den Verkauf der Geschäftsanteile notwendigen Schritte

2008 - 2008: DMS CROSS

Rolle: Projektleiter

Kunde: VW Group Retail, Wolfsburg / Ostfriesland


Aufgaben:

  • Pilotprojekt DMS/ERP CROSS (einschließlich Customizing, Datenmigration)
  • Vertrieb, After-Sales
  • Anbindung SAP R/3 und Anbindung Cubeware

weitere Projekte gerne auf Anfrage

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

3 Jahre 3 Monate
1984-10 - 1987-12

Studium Wirtschafts- / Organisationswissenschaften

Universität der Bundeswehr München
Universität der Bundeswehr München
  • Controlling / Rechnungswesen (2,59)

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

kaufmännischer GF / Leiter auf Zeit Projektleitung im kaufmännischen Bereich mit IT-Anteilen (ERP) Prozessberatung im kaufmännischen Bereich Branchen: Automotive, Bau, Landtechnik, Holz-/Kunststoffverarb., Metallbe-/-verarbeitung Kenntnisse+Erfahrungen: Handels-+Steuerrecht, Arbeits-, Betriebsverfassungs-+Tarifrecht Erfahrungen: Mitglied Tarifkommission AG-Seite, Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht, Erfahrungen: Management Board ausländische Vertriebstöchter, Aufbau+Führung SSC Erfahrungen: mehrfache Projektleitung im Umfeld ERP, SAP, FI/CO, Management-Infosystem

Schwerpunkte

  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Controlling
  • Personal incl. Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht, Tarifverhandlungen
  • IT
  • Projektmanagement
  • Aufbau- und Ablauforganisation in den o.a. Fachbereichen und den u.a. Branchen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Aktuelle Tätigkeit

10/2016 - heute

Rolle: freiberuflicher Interim-/Projekt-Manager, Trainer, Berater

Aufgaben:

ABS ? Analyse, Beratung, Schulung

Beruflicher Werdegang

01/2016 - 10/2016

Rolle: Leiter Commercial & Financial Services

Kunde: gerne auf Anfrage

Aufgaben:

  • Aufsichtsratsmitglied (Management Board) ausländische Vertriebsgruppe
  • Geschäftsführer/Direktor ausländische Leasinggesellschaft (Europa),
  • Finanzierungsvolumen 250 Mio. ?, 5 direkte Mitarbeiter, davon 1 im Ausland
  • Kaufmännische Betreuung des eigenen Vermietgeschäfts (Flotte > 10.000 Einheiten)
  • Kaufmännische Betreuung Gebrauchtgeschäft (Absatz ca. 3.000 Einheiten p.a.)

05/2013 - 10/2016

Rolle: Leiter Absatzfinanzierung

Kunde: Gruppe, international (Europa)

Aufgaben:

  • Akquise und Betreuung der Finanzierungspartner im In- und Ausland, Verantwortung für die Erstellung und Freigabe der Finanzierungsangebote an Kunden im In- und Ausland Management der Sicherheiten und Risiken aus der Absatzfinanzierung

05/2013 - 03/2016

Rolle: Leiter Rechnungswesen

Kunde: inländische Produktions- und Vertriebsgesellschaft

Aufgaben:

  • Verantwortung für Debitoren, Kreditoren, Sachkontenbuchhaltung, Zahlungsverkehr
  • Erstellung Monats- und Jahresabschlüsse in Abstimmung mit Controlling, Forderungsmanagement, Kreditprüfung der Kunden und Freigabe Produktionsaufträge

10/2011 - 04/2013

Rolle: Kaufmännischer Leiter und Prokurist

Kunde: Volkswagen Retail Dienstleistungsgesellschaft mbH

Aufgaben:

  • Kaufmännischer Leiter und Prokurist mit Verantwortung für Finanzen, Controlling, IT, Personal, 35 Mitarbeiter zur Betreuung für zwei Autohandelsunternehmen mit ca. 800 Beschäftigten, 14 Standorten und 280 Mio. ? Jahresumsatz in der Metropolregion Hamburg.
  • Dienstleistungen im Bereich Finanz-/Rechnungswesen, Controlling, Abschlusserstellung, Personal, Ausbildung, IT, Recht, allg. Verwaltung, Verhandlungen mit dem Betriebsrat.

08/2006 - 09/2011

Rolle: Leiter 

Kunde: Volkswagen Automobile Ostfriesland GmbH

Aufgaben:

  • Leiter Finanzen, Controlling, IT, Personal, Ausbilder (ppa.), 6 Mitarbeiter, Verantwortung für Finanz-/Rechnungswesen, Controlling, Abschlüsse, Personal, Ausbildung, IT, Recht, allg. Verwaltung, Verhandlungen mit dem Betriebsrat

08/2003 - 08/2006

Rolle: Kaufmännischer Leiter und Ausbilder

Kunde: Rabe Agrarsysteme / Rabe Agri GmbH

Aufgaben:

  • Kaufmännischer Leiter und Ausbilder (ppa.), 10 Mitarbeiter
  • Verantwortung für Finanz-/Rechnungswesen, Abschlusserstellung, Controlling, Personal, Ausbildungswesen, IT, Recht, allg. Verwaltung
  • Verhandlungen mit dem Betriebsrat

07/2002 - 07/2003

Rolle: Selbständigkeit / freiberufliche Tätigkeit als Dozent und Berater

Aufgaben:

  • Aus- und Weiterbildung BWL (Finanz-/ReWe, Controlling, Organisation, Personal, Marketing)
  • Beratung Finanz-/ReWe, Controlling, Kostenrechnung, IT-Anwendungen

10/1998 - 06/2002

Rolle: Kaufmännischer Leiter und Ausbilder

Kunde: Pollmann & Renken GmbH, Aurich, Kunststoff-/Metallverarbeitung

Aufgaben:
Kaufmännischer Leiter und Ausbilder (ppa.), 6 Mitarbeiter, Verantwortung für Finanz-/ReWe, Controlling, Personal, Ausbildung, IT, Recht, allg. Verwaltung. Schwerpunkttätigkeiten:

  • Forderungsüberwachung, Liquiditätsplanung, Abschlüsse FI/CO (prüffähig)
  • Soll-Ist-Vergleiche und Analysen
  • Aus- und Weiterbildung
  • Leitung IT

LEBENSLAUF

09/1995 - 09/1998

Kunde: HOCHTIEF Verkehrswegebau GmbH, Vechta, Straßen-/Tiefbau

Aufgaben:
Koordination Rechnungswesen, 2 Mitarbeiter

  • Konzernrechnungslegung, Monats- und Jahresabschlüsse,
  • Kostenanalysen
  • Organisatorische und gesellschaftsrechtliche Veränderungen
  • Betreuung von und Mitarbeit in internationalen Projekten

07/1983 - 08/1995

Kunde: Offizierlaufbahn der Bundeswehr

Aufgaben:

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Führer einer Teileinheit von 25 ? 30 Soldaten
  • Auslandsverwendung USA

BERUFSERFAHRUNG

10/2016 - heute

Rolle: Prozess- / Anwendungstrainer, Interim- / Projektmanager, Berater, freiberuflich

Besondere Kenntnisse

EDV / IT

  • Hardware / Software / Programmiersprachen / Netzwerke
  • PC-Anwendungen ? MS Office 
  • Management-Informationssysteme (OLAP)
  • SAP R/3 
  • ERP- / PPS-Systeme, Warenwirtschaftssysteme 
  • MS Exchange / MSDE

Stärken

  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Durchsetzungskraft
  • Analytisches, interdisziplinäres Denkvermögen
  • Verantwortungsbereitschaft
  • Belastbarkeit


Potential

  • Erfahrung in konzerngebundenen und in inhabergeführten Mittelstandsunternehmen
  • Erstellung und Analyse monatlicher Abschlüsse sowie prüffähiger Jahresabschlüsse
  • Verantwortung im Rahmen komplexer Projekte (SAP R/3, IT-Organisation, ERP-Software)
  • Mitarbeit in internationalen Projekten (Kaufmännische Organisation, Finanz- u. Rechnungswesen)
  • Regelkommunikation und Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen - auch überbetrieblich
  • Mitarbeit in einer Tarifkommission
  • Hohe Vertriebsorientierung mit internationaler Ausrichtung (englisch)
  • langjährige Führungs- und Ausbildungsverantwortung
  • Budgetierung und Planung, Profit-Center-Rechnung
  • Ausbildereignung
  • Rating Advisor

IT-SKILLS

  • SAP R/3 ERP (FI, CO), SBS Software (FI, CO)
  • MS Office, DMS CROSS (Automotive)
  • Cubeware (Management-Informationssystem)
  • CROSS (Dealer-Management-System (Automotive Retail)

Branchen

Branchen

  • Automotive (After Sales, Vertrieb, OEM)
  • Metallverarbeitende Industrie (Landtechnik, Fenster- und Wintergartenbau, Nutzfahrzeugproduktion)
  • Straßen- und Tiefbau

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.