Dipl.-Inform. & Dipl.-Wi.-Ing. SAP Senior Beratung Schwerpunkt Rechnungswesen
Aktualisiert am 30.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 45%
SAP FI/CO
SAP Integration
SAP FSCM Credit Management
SAP ABAP
SAP DDIC
SAP elektronischer Kontoauszug
SAP Rollout
Mergers & Aquisitions
Unternehmenssplit
Projektmanagement/Projektleitung
SAP Migration
SAP MM
Deutsch
Verhandlungssicher
Englisch
Verhandlungssicher
Spanisch
Verhandlungssicher

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

9 Monate
2023-09 - 2024-05

SAP Finance S4 Hana Implementierung, -Support und -Weiterentwicklung

SAP Financials
SAP Financials
SAP Full-Scale Einführungsprojekt: Teilprojekt Finance : Als Teil einer bekannten Unternehmensgruppe ist der mittelständische Kunde ein Unternehmen mit über. 500 Mitarbeitern und Technologieführer im Bereich elektrischer Antriebssysteme und -Motoren in Süddeutschland. Im Rahmen einer SAP S4 Hana Kompletteinführung Übernahme des SAP Finanzwesen-Bereichs kurz vor Go-Live inkl. Migrationen, Hypercare und Nacheinführungen ausgewählter Themen des Rechnungswesens im FI und FSCM wie z.B. elektr. Kontoauszug, SAP New Credit Management etc., Integration Logistik/ReWe etc. Tätigkeit: freiberuflich.
1 Jahr 1 Monat
2022-09 - 2023-09

SAP FI/CO/PS S4 Hana Projektarbeiten und -Support

SAP FI/CO/PS
SAP FI/CO/PS
SAP Projektarbeiten Investitionsgüterindustrie: Der Kunde, eine mit Sitz in Hamburg tätige Aktiengesellschaft, ist Bestandteil eines Konzerns mit den fünf hauptsächlichen Geschäftsfeldern Digital, Pharma, Supply Chain, Tissue, Tobacco und über 10.000 Mitarbeitern weltweit und konzernweit Milliardenumsätzen. Unterstützung in wesentlichen Prozessen SAP FI/CO/PS und zugehörigem Berichtswesen auf Basis S4 Hana für verschiedene internationale Standorte, Prozessintegration, schrittweise Ablösung von Hauptauftragnehmer, internationale Projektarbeiten und -Implementierung von Templatefunktionalität und Supportschwerpunk u.a. Portugal, Indien, Schweiz, Support von Abschluss- und Audittätigkeiten etc. Tätigkeit: freiberuflich.
14 Jahre 2 Monate
2008-08 - 2022-09

SAP Senior Management Beratung, SAP Projektleitung (FI, CO, PS, MM, SD, CS,PS, QM) auf Kundenseite, Teilprojektleitung FI/CO/PS, Unternehmenssplit, SAP-Template-Definiton & -Rollouts, Spezialprojekte

SAP Gesamtprojektleitung auf Kundenseite, Teilprojektleitung FI/CO/PS, Rollouts, Unternehmenssplit, Spezialprojekte
SAP Gesamtprojektleitung auf Kundenseite, Teilprojektleitung FI/CO/PS, Rollouts, Unternehmenssplit, Spezialprojekte

Projekt GISP SAP Full Scale Implementation: In einem mittelständischen Technologieunternehmen, familiengeführt und mit 140 Jahren Tradition sowie Hauptsitz in Mönchengladbach und über 3600 Mitarbeitern in 25 Ländern wird eine Jahrzehnte alte Systemlandschaft komplett durch SAP abgelöst. An drei Standorten in Deutschland, USA und der Slowakei wird SAP ECC 6.0 mit den Systemen ERP (FI, CO, MM, SD, PP, PLM, CS, PS, QM), BW, XI zunächst durch ein externes Beratungshaus eingeführt, seit 2013 durch eigene IT-Mannschaft. Rollouts in NL/BE/AT (2018, 2019). Ab 2020 erfolgte eine Unternehmensaufspaltung mit komplexer und sehr erfolgreicher SAP-Konzeption.


Tätigkeitsfokus: SAP Projektleitung auf Kundenseite, danach Gesamtprojektleitung, Teilprojektleitung Rechnungswesen (FI/CO/PS). Kontrolle/Steuerung der externen Implementierungsleistungen. Umfangreiche Vetrags-, und Lizenzverhandlungen mit SAP und SAP-Lizenzwiederverkäufern, Analyse, Optimierung, Realisierungskonzeption unternehmensweiter Prozesse sowie Wirtschaftlichkeitsanalysen. Internationale Projektkoordination zwischen den Standorten, regelmäßige GF-Berichterstattung und Beratung der Geschäftsleitung in allen SAP-Belangen vom Handling bis ins technische Detail. Neuaufstellung von Einführungskonzepten. 2018-2021: Unternehmensaufspaltung, hierfür maßgebliche Konzeption der SAP-Implementierungsarbeiten und Koordination mit Wirtschaftsprüfer und (IT-)Rechtsvertretern, operative Projektleitung für Rechnungswesen und Spezialthemen.


Weitere Schwerpunkte: Einführung und Erweiterung von SAP Business Prozessen, Template-Erstellung für spätere int. Rollouts, länder- und modulübergreifende Optimierung von arbeitsteiligen Prozessen der Logistik. Business Redesign, Prozessmodellierung, Erstellung von Realisierungsmodellen, Lastenhefte (Business-Seite), Pflichtenhefte (für IT) Optimierung vieler unternehmensinterner Waren- und Werteflüsse (Intercompany-Verkauf, -Lohnbearbeitung, -Konsignation, -Beistellung etc.), automatische Fakturierungen aufwandsbezogen/pauschal, Investitionsaufträge, SAP-Business Workflow, Einführung von Adobe-Interactive-Forms, Einführung SAP-lizenzschonender Portalnutzung mit INTREXX.

Abbildung und technische Anbindung von Service-Prozessen zu Kunden: Einführung bereichsspezifischer SAP-Service-Prozesse, Serialnummern-Verwaltung, Anbindung von externen Service-Systemen, Realisierung externer Leistungserfassungstools als Front-Ends für SAP, Abbildung verschiedener Dienstleistungsszenarien inklusive Preisfindung, autom. Fakturierung, Vertragsbeziehungen in SAP.


Materialwirtschaft: Einführung von Lieferanten-, Bewertungs-, Zoll/Aussenhandelschargen, Automatische Buchungen zur Synchronisation von Sonderbeständen, Serialisierung und Intercompany-Freigabeprozesse im Einkauf, Business-Package DIMP, MRO, ARM, Abbildung externer Lohnbe-arbeitungen etc.


Tätigkeit: freiberuflich, seit 2018 auch für rechtlich unabhängige ausländische Unternehmen der Gruppe
10 Monate
2008-08 - 2009-05

SAP Implementierung und -Projektleitung FI/CO/SD/MM/BI Anlagenbau Mexiko

SAP-Projektleitung und Modulberatung Anlagenbau Mexiko
SAP-Projektleitung und Modulberatung Anlagenbau Mexiko
SAP Implementierung für Anlagenbau in Lateinamerika (Querétaro, Mexiko): Der Kunde gehört zu einem großen schwedischen Konzern und ist der weltweit führende Hersteller von Melksystemen in einer Gruppe mit 31.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern. In der Vertriebsniederlassung Mexiko wurde das konzerneigene SAP-Template mit den Modulen SD/MM/FI/CO/BW zum 01.01.2009 implementiert.


Projektinhalt: Projektleitung der kompletten SAP-Einführung FI/CO/SD/MM/BI in spanischer Sprache als Template-Rollout. Projektplanung, -controlling u. -organisation innerhalb des gesamten Projektzyklus mit Budget- und Ergebnisverantwortung, Führung des Projektteams. Gleichzeitig Modulberatung FI/CO/BW. Template-Gap-Analyse, Anpassung an lokale Spezifika, Customizing, Formulare, ABAP-Entwicklung von Exits u. Schnittstellen. Besondere Problematiken: Werksübergreifende Lieferungen (EDI), Konzernverrechnung, Materialbewertung, Chargen, COGS-Ermittlung, Quellen-, Gestundete Steuer- und Abschlußproblematiken, Inflationsbuchhaltung FI-AA, Funktions-, Integrations- und Massentests. Vorbereitung und Durchführung von Mitarbeiterschulungen (spanisch). Cut-Over, Go-Live Support, Abschlußunterstützung sowie nahtloser Know-How Transfer an internationale Support-Organisation.

Berichtswesen mit CO-PA und BW/BI: Verdichtung der relevanten Kennzahlen im CO Profitability Analysis und Extraktion nach BW. Anpassung des CO-PA und BW Queries für Mexiko.


Dauer: 9 Monate, Einsatzort Querétaro, Mexiko). Tätigkeit: freiberuflich
11 Monate
2007-08 - 2008-06

SAP-Implementierung IS-U - FI/CA/CO/PM/SD/PS/BI Energieversorger

SAP-Modulberatung IS-U - FI/CA/CO/PM/SD/PS/BI
SAP-Modulberatung IS-U - FI/CA/CO/PM/SD/PS/BI

Projekt STAR IS-U (Berlin, Saarbrücken, Brüssel): Der Kunde gehört zu den größten Energieversorger Belgiens und ist Teil der französichen Suez-Gruppe, viertgrößter Versoger weltweit. Im Projekt STAR wird ein europäisches SAP-Template entwickelt und mit den Modulen FI/CO/MM/SD//PS/PM/BW nach Deutschland ausgerollt.


Projektinhalt: Stream-Lead für FI/CO/SD/PS/BW/BI sowie Integration MM/PM und externer Systeme wie SAP IS-U. Administrative Projektleitung jedoch von belgischer Seite besetzt - hohe Koordinationstätigkeit zwischen belgischem Programm- u. Projekt-Management (Brüssel) und deutschem Rollout (Berlin, Saarbrücken).  Business Blueprint, GAP-Analyse, Customizing von FI/CO/SD/PS sowie Konfiguration & Entwicklung von BW/BI (incl. SEM-BPS) selbst oder durch Anleitung externer Berater. Schnittstellen zu Energy-Billing Systemen wie SAP IS-U, Schleupen etc. durch MS-SQL-Server, .Net- sowie SAP-BAPI-Technology. New GL, Intercompany-Szenarien, starke Integrationsaspekte MM/PM. BW/BI: Migration eines europäischen Planungs-Systems unter Verwendung von BI 7.0, SEM-BPS und BW 3.5. Konzeption, Konfiguration der Daten-Strukturen (Info-Objects, -Cubes, Prozessketten etc), Entwicklung von ETL-Routinen in ABAP. Tätigkeit: freiberuflich.
3 Monate
2007-06 - 2007-08

Projektsupport FI/CO/BI Handelsunternehmen

Projektsupport FI/CO/BI
Projektsupport FI/CO/BI
Projektsupport Konsolidierungs-Vorbereitung  (Berlin): Für die IT-Tochter eines Berliner Handelskonzerns mit 16 Gesellschaften in Europa wurden Unterstützungs-, Beratungs- und Entwicklungsarbeiten zur Vorbereitung der automatischen Konsolidierung erbracht. Projektinhalt: Analyse u. Entwicklung von Berichtswerkzeugen für die Konsolidierung und das BW in ABAP, sowie Prozessberatung. Dauer 2 Monate in Berlin. Tätigkeit freiberuflich.
11 Monate
2006-07 - 2007-05

SAP-Implementierung VW/Audi Japan - Teilprojektleitung FI/CO/IM sowie Integration BW u. log. Systeme

SAP-Implementierung Automotive in Japan - Teilprojektleitung FI/CO/IM sowie Integration BW u. log. Systeme
SAP-Implementierung Automotive in Japan - Teilprojektleitung FI/CO/IM sowie Integration BW u. log. Systeme

Projekt ISAC VGJ (Japan): Die japanische Volkswagen-Tochter Volkswagen Audi Japan ist exklusiver Importeur von VW-, Audi-, Bentley- und Lamborghini-Fahrzeugen und -Teilen in Japan. Über die letzten 20 Jahre wurde eine sehr komplexe IT-Landschaft größtenteils japanischer Systeme aufgebaut, die nahezu komplett nach SAP migriert wurde. Projektinhalte: Die Einführung erfolgte in zwei parallelen Projekten: MM/SD für Teile; FI/CO/LO + VW Host Systeme für Fahrzeuge, Reporting und alle anderen Funktionalitäten. Projektleitung des letztgenannten Umfangs, Template-Rollout, Analyse, Fachkonzeption, Delta-Customizing FI-GL, FI-AP, FI-AR, FI-AA, FI-SL, FI-LC, CO-OM, CO-PA, Invstitionsmanagement (IM), MM-Integration. System- und Datenmigration der japanischen Altsysteme,  Kredit-Management für Händler, automatischer Forderungstransfer, kundenspezifische Zahlungsprozesse (automatischer Ausgleich/bank clearing), parallele Bewertung IRFS/Japanese-GAP, Konsolidierung mit FI-SL, ALE-(IDOC) Customizing, Deckungsbeitrag-/Ergebnisrechnung mit CO-PA,- Anwendungs- und Exit-Programmierung, Entwicklung von 40 permanenter Schnittstellen, Go-Live & Anlaufsupport, Job-Scheduling, Unicode-Conversions und EDI-Management. 


Berichtswesen und Data Warehousing duch Einsatz BW 3.5: Datenextraktion durch Content, generische Extraktoren und Eigenentwicklung, Back-End Datenmodellierung, EDW Layer Konzept, Transfer- u. Fortschreibungsregel durch Content und Eigenentwicklung (ABAP, Exits), Einsatz von Multi-Cubes, ODS, Remote Cubes etc., Prozessketten, Ausnahmeberichten. Reporting durch BEx Analyzer, -Web Analyzer and Web Application Designer. Projektsprache: Englisch. Dauer: 10 Monate für Volkswagen Group Japan bzw. T-Systems Tokyo. Tätigkeit: freiberuflich.
8 Jahre 7 Monate
1997-10 - 2006-04

Bitte sehen Sie die vollständigen PDF-Profile in deutsch und englisch

SAP-Projekte: Bitte sehen Sie die vollständigen PDF-Profile in deutsch und englisch
SAP-Projekte: Bitte sehen Sie die vollständigen PDF-Profile in deutsch und englisch

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

6 Jahre 1 Monat
1990-10 - 1996-10

Informatik-Studium und Wirtschaftsstudium

Diplom-Informatiker und Diplom-Wirtschafts-Ingenieur (Wirtschaftsinformatiker), TU Berlin und TFH Berlin
Diplom-Informatiker und Diplom-Wirtschafts-Ingenieur (Wirtschaftsinformatiker)
TU Berlin und TFH Berlin

Zertifizierungen durch die SAP AG:

- zertifiziert FI

- zertifiziert CO

- zertifiziert MM

- zertifiziert ABAP/4

- zertifiziert BI

- zertifiziert XI

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

SAP FI/CO SAP Integration SAP FSCM Credit Management SAP ABAP SAP DDIC SAP elektronischer Kontoauszug SAP Rollout Mergers & Aquisitions Unternehmenssplit Projektmanagement/Projektleitung SAP Migration SAP MM

Schwerpunkte

SAP Senior Beratung und -Projektleitung

- 27 Jahre SAP-Beratung, Projektleitung, Konzeption/Architektur, Customizing, Entwicklung
- Internationale Einsätze u.a.: Australien, Belgien, Japan, Mexiko, Portugal, Polen, Spanien, Österreich, Niederlande etc.
- Zwei Hochschulabschlüsse: Diplom-Informatik (Technische Uni) und Wirtschaftsingenieur (FH)
- Starker technischer- und Prozesshintergrund; Englisch, Spanisch, Deutsch verhandlungssicher.
- Sechsfach SAP-zertifiziert: Finanzwesen (FI), Controlling (CO), Materialwirtsch. & Einkauf (MM),
                                               ABAP/4, Business Intelligence (BW/BI), Exchange Infrastructure (XI), SAP ASAP.
- Aktuelle Schwerpunkte: SAP-Rechnungswesen (FI/CO/FSCM), Projektleitungen, Split/Merger, S4 Hana

Prozess- und Systemanalyse, -Modellierung, -Konzeption und Optimie-rung, Internationale Template-Entwicklung u. -Rollouts, Projekt- und Teilprojektleitung nach PMI- u. ASAP (by SAP AG), Projektplanung, -Controlling, Führung von Projektteams und sicheres Auftreten auf GF-Ebene,  Modul-, Integrations- u. Migrationsberatung, Migrationsdurchführungen aller Stamm.-, Bewegungsdaten FI/CO (end,-unterjährig), P2P-,R2R-, O2C-Prozesse, Entwicklung von SAP-Erweiterungen und Eigenfunktionalität auf verschiedenen Plattformen, Schnittstellenarchitekturen, Anbindung von Subsystemen, Zusammenspiel verschiedener Kontenpläne und -inhaltli. Abhängigkeiten. Fachliche Beratung für SAP Dienst-, Werksverträge, Erstellung Lasten- und Pflichtenhefte, Vertragsberatung/-verhandlungen für SAP- und andere Software-lizenzen, Lizenzoptimierung, Lizenzvermeidung, Indirekte Nutzung von ERP-Systemen, SAP-Zusatzprodukte, Alternativen zum SAP-Einsatz. Komplexe Einführungskonzepte, Unternehmensspaltungen (Split) und -Zusammenführungen (Merger).

FI-GL, FI-AA, FI-AR, FI-AA, FI-SL, FI-LC, Prozessanalyse, Customizing, Template Rollouts ,internationale und parallele Abschlußtechniken (IFRS, GAAP, Konten-, Ledgerlösungen), Neues Hauptbuch (New GL), FSCM Cash Management, SAP New Credit Management, Zahl- u. Mahnprozesse, elektr. Kontoauszug, OP automatisches Clearing, SEPA, Nationales-, Konzern- und kundenspezifisches Berichtswesen, Konsolidierungstechniken, Schnittstellenentwicklung, User-Exit/BTI/Badi im FI, Komplette System- u. Unicode-Migrationen, Berechtigungs-Management, Audit/Revisions- Vorbereitung und Koordination.

Kostenstellen, -arten, Auftrags-Controlling CO-OM, Profit Center Rechnung CO-PCA, Ergebnisrechnung CO-PA, Produktkosten/Kostenträgerrechnung CO-PC, Customizing ? Erweiterungen ? Kundenentwicklungen im Ist/Soll/Plan, MS Excel-Integration/VBA-Entwicklung, Report-Painter/Writer, Recherche-Berichte, GKV/UKV, Konsolidierung mit EC-CS, Investitionsmanagement (IM) Projektsystem (PS) - Budget., Planung, Abrechnung, Netzpläne etc. Konzeption, Implementierung und Rollout eines Projektcontrolling

Konfiguration & Implementation SAP Materialwirtschaft, Bestandsführung, Einkauf und Vertriebsmodul, Serialisierung und Chargen, Freigabeszenarien mit SAP Workflow, Konfigurierbare Dienstleistungen, Bewertungsproblematiken, Realisierung zahlreicher Intercompany- und ALE-Szenarien, Automatische Disposition, Versand-, Transportoptimierung, automatische Faktura, SBI nach VDA 4908, Integration FI/CO

Modulübergreifende Report-, Dialog- and Transaktionsprogrammierung in ABAP/4 und ABAP-Objects (ABAP OO), Screen-, Menue Painter, log. Datenbanken, Schnittstellen aller Art, RFC-Programmierung, Migrationen/Datenübernahmen, ALV,  BAPIs, SAP-Erweiterungen, (User-Exits/BADIs etc.), Optimierung & Tuning, UNIX, EDI, ALE-Entwicklung (IDOC), XI-Entwicklung, SOAP, SAP-Connect etc., dabei Einsatz von Middleware wie Microsoft SQL-Server, Java, .Net-Entwicklung etc.
Aufbau eigener virtualisierter SAP-Systeme ERP, BW, CRM etc. unter Windows Server 2008, der Autor ist selbst SAP-Entwicklungspartner und Lizenznehmer der SAP AG.

Prozessflussanalysen, -Darstellung mit verschiedenen Visualisierungstools (Visio, Aris Toolset etc), Prozessoptimierung mit SOLL-Modellierung, Realisierungskonzept und technische Umsetzung mit SAP Workflow Builder sowie ABAP WF-Programmierung. Besonderer Fokus: Prozessautomatisierung von Warenflüssen innerhalb und zwischen versch. Systemen bzw. Unternehmen. 

Data Warehousing, Extraktion, Transformation, Ladeprozesse, Back-End Modellierung, EDW Layer Konzept; Reporting mit BEx Analyzer, -Web Analyzer, Web Application Designer, Planung mit SEM-BPS, BI Integrated Planning; BW-Entwicklung: User-Exits, BADIs, Java-Script, Generische Extraktoren, Optimierung etc., Broadcasting, , etc.     

Branchen

Branchen

- Fertigungsindustrie

- Automotive

- Anlagenbau

- Metall/-Elektro

- Maschinenbau

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

9 Monate
2023-09 - 2024-05

SAP Finance S4 Hana Implementierung, -Support und -Weiterentwicklung

SAP Financials
SAP Financials
SAP Full-Scale Einführungsprojekt: Teilprojekt Finance : Als Teil einer bekannten Unternehmensgruppe ist der mittelständische Kunde ein Unternehmen mit über. 500 Mitarbeitern und Technologieführer im Bereich elektrischer Antriebssysteme und -Motoren in Süddeutschland. Im Rahmen einer SAP S4 Hana Kompletteinführung Übernahme des SAP Finanzwesen-Bereichs kurz vor Go-Live inkl. Migrationen, Hypercare und Nacheinführungen ausgewählter Themen des Rechnungswesens im FI und FSCM wie z.B. elektr. Kontoauszug, SAP New Credit Management etc., Integration Logistik/ReWe etc. Tätigkeit: freiberuflich.
1 Jahr 1 Monat
2022-09 - 2023-09

SAP FI/CO/PS S4 Hana Projektarbeiten und -Support

SAP FI/CO/PS
SAP FI/CO/PS
SAP Projektarbeiten Investitionsgüterindustrie: Der Kunde, eine mit Sitz in Hamburg tätige Aktiengesellschaft, ist Bestandteil eines Konzerns mit den fünf hauptsächlichen Geschäftsfeldern Digital, Pharma, Supply Chain, Tissue, Tobacco und über 10.000 Mitarbeitern weltweit und konzernweit Milliardenumsätzen. Unterstützung in wesentlichen Prozessen SAP FI/CO/PS und zugehörigem Berichtswesen auf Basis S4 Hana für verschiedene internationale Standorte, Prozessintegration, schrittweise Ablösung von Hauptauftragnehmer, internationale Projektarbeiten und -Implementierung von Templatefunktionalität und Supportschwerpunk u.a. Portugal, Indien, Schweiz, Support von Abschluss- und Audittätigkeiten etc. Tätigkeit: freiberuflich.
14 Jahre 2 Monate
2008-08 - 2022-09

SAP Senior Management Beratung, SAP Projektleitung (FI, CO, PS, MM, SD, CS,PS, QM) auf Kundenseite, Teilprojektleitung FI/CO/PS, Unternehmenssplit, SAP-Template-Definiton & -Rollouts, Spezialprojekte

SAP Gesamtprojektleitung auf Kundenseite, Teilprojektleitung FI/CO/PS, Rollouts, Unternehmenssplit, Spezialprojekte
SAP Gesamtprojektleitung auf Kundenseite, Teilprojektleitung FI/CO/PS, Rollouts, Unternehmenssplit, Spezialprojekte

Projekt GISP SAP Full Scale Implementation: In einem mittelständischen Technologieunternehmen, familiengeführt und mit 140 Jahren Tradition sowie Hauptsitz in Mönchengladbach und über 3600 Mitarbeitern in 25 Ländern wird eine Jahrzehnte alte Systemlandschaft komplett durch SAP abgelöst. An drei Standorten in Deutschland, USA und der Slowakei wird SAP ECC 6.0 mit den Systemen ERP (FI, CO, MM, SD, PP, PLM, CS, PS, QM), BW, XI zunächst durch ein externes Beratungshaus eingeführt, seit 2013 durch eigene IT-Mannschaft. Rollouts in NL/BE/AT (2018, 2019). Ab 2020 erfolgte eine Unternehmensaufspaltung mit komplexer und sehr erfolgreicher SAP-Konzeption.


Tätigkeitsfokus: SAP Projektleitung auf Kundenseite, danach Gesamtprojektleitung, Teilprojektleitung Rechnungswesen (FI/CO/PS). Kontrolle/Steuerung der externen Implementierungsleistungen. Umfangreiche Vetrags-, und Lizenzverhandlungen mit SAP und SAP-Lizenzwiederverkäufern, Analyse, Optimierung, Realisierungskonzeption unternehmensweiter Prozesse sowie Wirtschaftlichkeitsanalysen. Internationale Projektkoordination zwischen den Standorten, regelmäßige GF-Berichterstattung und Beratung der Geschäftsleitung in allen SAP-Belangen vom Handling bis ins technische Detail. Neuaufstellung von Einführungskonzepten. 2018-2021: Unternehmensaufspaltung, hierfür maßgebliche Konzeption der SAP-Implementierungsarbeiten und Koordination mit Wirtschaftsprüfer und (IT-)Rechtsvertretern, operative Projektleitung für Rechnungswesen und Spezialthemen.


Weitere Schwerpunkte: Einführung und Erweiterung von SAP Business Prozessen, Template-Erstellung für spätere int. Rollouts, länder- und modulübergreifende Optimierung von arbeitsteiligen Prozessen der Logistik. Business Redesign, Prozessmodellierung, Erstellung von Realisierungsmodellen, Lastenhefte (Business-Seite), Pflichtenhefte (für IT) Optimierung vieler unternehmensinterner Waren- und Werteflüsse (Intercompany-Verkauf, -Lohnbearbeitung, -Konsignation, -Beistellung etc.), automatische Fakturierungen aufwandsbezogen/pauschal, Investitionsaufträge, SAP-Business Workflow, Einführung von Adobe-Interactive-Forms, Einführung SAP-lizenzschonender Portalnutzung mit INTREXX.

Abbildung und technische Anbindung von Service-Prozessen zu Kunden: Einführung bereichsspezifischer SAP-Service-Prozesse, Serialnummern-Verwaltung, Anbindung von externen Service-Systemen, Realisierung externer Leistungserfassungstools als Front-Ends für SAP, Abbildung verschiedener Dienstleistungsszenarien inklusive Preisfindung, autom. Fakturierung, Vertragsbeziehungen in SAP.


Materialwirtschaft: Einführung von Lieferanten-, Bewertungs-, Zoll/Aussenhandelschargen, Automatische Buchungen zur Synchronisation von Sonderbeständen, Serialisierung und Intercompany-Freigabeprozesse im Einkauf, Business-Package DIMP, MRO, ARM, Abbildung externer Lohnbe-arbeitungen etc.


Tätigkeit: freiberuflich, seit 2018 auch für rechtlich unabhängige ausländische Unternehmen der Gruppe
10 Monate
2008-08 - 2009-05

SAP Implementierung und -Projektleitung FI/CO/SD/MM/BI Anlagenbau Mexiko

SAP-Projektleitung und Modulberatung Anlagenbau Mexiko
SAP-Projektleitung und Modulberatung Anlagenbau Mexiko
SAP Implementierung für Anlagenbau in Lateinamerika (Querétaro, Mexiko): Der Kunde gehört zu einem großen schwedischen Konzern und ist der weltweit führende Hersteller von Melksystemen in einer Gruppe mit 31.000 Mitarbeitern in über 50 Ländern. In der Vertriebsniederlassung Mexiko wurde das konzerneigene SAP-Template mit den Modulen SD/MM/FI/CO/BW zum 01.01.2009 implementiert.


Projektinhalt: Projektleitung der kompletten SAP-Einführung FI/CO/SD/MM/BI in spanischer Sprache als Template-Rollout. Projektplanung, -controlling u. -organisation innerhalb des gesamten Projektzyklus mit Budget- und Ergebnisverantwortung, Führung des Projektteams. Gleichzeitig Modulberatung FI/CO/BW. Template-Gap-Analyse, Anpassung an lokale Spezifika, Customizing, Formulare, ABAP-Entwicklung von Exits u. Schnittstellen. Besondere Problematiken: Werksübergreifende Lieferungen (EDI), Konzernverrechnung, Materialbewertung, Chargen, COGS-Ermittlung, Quellen-, Gestundete Steuer- und Abschlußproblematiken, Inflationsbuchhaltung FI-AA, Funktions-, Integrations- und Massentests. Vorbereitung und Durchführung von Mitarbeiterschulungen (spanisch). Cut-Over, Go-Live Support, Abschlußunterstützung sowie nahtloser Know-How Transfer an internationale Support-Organisation.

Berichtswesen mit CO-PA und BW/BI: Verdichtung der relevanten Kennzahlen im CO Profitability Analysis und Extraktion nach BW. Anpassung des CO-PA und BW Queries für Mexiko.


Dauer: 9 Monate, Einsatzort Querétaro, Mexiko). Tätigkeit: freiberuflich
11 Monate
2007-08 - 2008-06

SAP-Implementierung IS-U - FI/CA/CO/PM/SD/PS/BI Energieversorger

SAP-Modulberatung IS-U - FI/CA/CO/PM/SD/PS/BI
SAP-Modulberatung IS-U - FI/CA/CO/PM/SD/PS/BI

Projekt STAR IS-U (Berlin, Saarbrücken, Brüssel): Der Kunde gehört zu den größten Energieversorger Belgiens und ist Teil der französichen Suez-Gruppe, viertgrößter Versoger weltweit. Im Projekt STAR wird ein europäisches SAP-Template entwickelt und mit den Modulen FI/CO/MM/SD//PS/PM/BW nach Deutschland ausgerollt.


Projektinhalt: Stream-Lead für FI/CO/SD/PS/BW/BI sowie Integration MM/PM und externer Systeme wie SAP IS-U. Administrative Projektleitung jedoch von belgischer Seite besetzt - hohe Koordinationstätigkeit zwischen belgischem Programm- u. Projekt-Management (Brüssel) und deutschem Rollout (Berlin, Saarbrücken).  Business Blueprint, GAP-Analyse, Customizing von FI/CO/SD/PS sowie Konfiguration & Entwicklung von BW/BI (incl. SEM-BPS) selbst oder durch Anleitung externer Berater. Schnittstellen zu Energy-Billing Systemen wie SAP IS-U, Schleupen etc. durch MS-SQL-Server, .Net- sowie SAP-BAPI-Technology. New GL, Intercompany-Szenarien, starke Integrationsaspekte MM/PM. BW/BI: Migration eines europäischen Planungs-Systems unter Verwendung von BI 7.0, SEM-BPS und BW 3.5. Konzeption, Konfiguration der Daten-Strukturen (Info-Objects, -Cubes, Prozessketten etc), Entwicklung von ETL-Routinen in ABAP. Tätigkeit: freiberuflich.
3 Monate
2007-06 - 2007-08

Projektsupport FI/CO/BI Handelsunternehmen

Projektsupport FI/CO/BI
Projektsupport FI/CO/BI
Projektsupport Konsolidierungs-Vorbereitung  (Berlin): Für die IT-Tochter eines Berliner Handelskonzerns mit 16 Gesellschaften in Europa wurden Unterstützungs-, Beratungs- und Entwicklungsarbeiten zur Vorbereitung der automatischen Konsolidierung erbracht. Projektinhalt: Analyse u. Entwicklung von Berichtswerkzeugen für die Konsolidierung und das BW in ABAP, sowie Prozessberatung. Dauer 2 Monate in Berlin. Tätigkeit freiberuflich.
11 Monate
2006-07 - 2007-05

SAP-Implementierung VW/Audi Japan - Teilprojektleitung FI/CO/IM sowie Integration BW u. log. Systeme

SAP-Implementierung Automotive in Japan - Teilprojektleitung FI/CO/IM sowie Integration BW u. log. Systeme
SAP-Implementierung Automotive in Japan - Teilprojektleitung FI/CO/IM sowie Integration BW u. log. Systeme

Projekt ISAC VGJ (Japan): Die japanische Volkswagen-Tochter Volkswagen Audi Japan ist exklusiver Importeur von VW-, Audi-, Bentley- und Lamborghini-Fahrzeugen und -Teilen in Japan. Über die letzten 20 Jahre wurde eine sehr komplexe IT-Landschaft größtenteils japanischer Systeme aufgebaut, die nahezu komplett nach SAP migriert wurde. Projektinhalte: Die Einführung erfolgte in zwei parallelen Projekten: MM/SD für Teile; FI/CO/LO + VW Host Systeme für Fahrzeuge, Reporting und alle anderen Funktionalitäten. Projektleitung des letztgenannten Umfangs, Template-Rollout, Analyse, Fachkonzeption, Delta-Customizing FI-GL, FI-AP, FI-AR, FI-AA, FI-SL, FI-LC, CO-OM, CO-PA, Invstitionsmanagement (IM), MM-Integration. System- und Datenmigration der japanischen Altsysteme,  Kredit-Management für Händler, automatischer Forderungstransfer, kundenspezifische Zahlungsprozesse (automatischer Ausgleich/bank clearing), parallele Bewertung IRFS/Japanese-GAP, Konsolidierung mit FI-SL, ALE-(IDOC) Customizing, Deckungsbeitrag-/Ergebnisrechnung mit CO-PA,- Anwendungs- und Exit-Programmierung, Entwicklung von 40 permanenter Schnittstellen, Go-Live & Anlaufsupport, Job-Scheduling, Unicode-Conversions und EDI-Management. 


Berichtswesen und Data Warehousing duch Einsatz BW 3.5: Datenextraktion durch Content, generische Extraktoren und Eigenentwicklung, Back-End Datenmodellierung, EDW Layer Konzept, Transfer- u. Fortschreibungsregel durch Content und Eigenentwicklung (ABAP, Exits), Einsatz von Multi-Cubes, ODS, Remote Cubes etc., Prozessketten, Ausnahmeberichten. Reporting durch BEx Analyzer, -Web Analyzer and Web Application Designer. Projektsprache: Englisch. Dauer: 10 Monate für Volkswagen Group Japan bzw. T-Systems Tokyo. Tätigkeit: freiberuflich.
8 Jahre 7 Monate
1997-10 - 2006-04

Bitte sehen Sie die vollständigen PDF-Profile in deutsch und englisch

SAP-Projekte: Bitte sehen Sie die vollständigen PDF-Profile in deutsch und englisch
SAP-Projekte: Bitte sehen Sie die vollständigen PDF-Profile in deutsch und englisch

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

6 Jahre 1 Monat
1990-10 - 1996-10

Informatik-Studium und Wirtschaftsstudium

Diplom-Informatiker und Diplom-Wirtschafts-Ingenieur (Wirtschaftsinformatiker), TU Berlin und TFH Berlin
Diplom-Informatiker und Diplom-Wirtschafts-Ingenieur (Wirtschaftsinformatiker)
TU Berlin und TFH Berlin

Zertifizierungen durch die SAP AG:

- zertifiziert FI

- zertifiziert CO

- zertifiziert MM

- zertifiziert ABAP/4

- zertifiziert BI

- zertifiziert XI

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

SAP FI/CO SAP Integration SAP FSCM Credit Management SAP ABAP SAP DDIC SAP elektronischer Kontoauszug SAP Rollout Mergers & Aquisitions Unternehmenssplit Projektmanagement/Projektleitung SAP Migration SAP MM

Schwerpunkte

SAP Senior Beratung und -Projektleitung

- 27 Jahre SAP-Beratung, Projektleitung, Konzeption/Architektur, Customizing, Entwicklung
- Internationale Einsätze u.a.: Australien, Belgien, Japan, Mexiko, Portugal, Polen, Spanien, Österreich, Niederlande etc.
- Zwei Hochschulabschlüsse: Diplom-Informatik (Technische Uni) und Wirtschaftsingenieur (FH)
- Starker technischer- und Prozesshintergrund; Englisch, Spanisch, Deutsch verhandlungssicher.
- Sechsfach SAP-zertifiziert: Finanzwesen (FI), Controlling (CO), Materialwirtsch. & Einkauf (MM),
                                               ABAP/4, Business Intelligence (BW/BI), Exchange Infrastructure (XI), SAP ASAP.
- Aktuelle Schwerpunkte: SAP-Rechnungswesen (FI/CO/FSCM), Projektleitungen, Split/Merger, S4 Hana

Prozess- und Systemanalyse, -Modellierung, -Konzeption und Optimie-rung, Internationale Template-Entwicklung u. -Rollouts, Projekt- und Teilprojektleitung nach PMI- u. ASAP (by SAP AG), Projektplanung, -Controlling, Führung von Projektteams und sicheres Auftreten auf GF-Ebene,  Modul-, Integrations- u. Migrationsberatung, Migrationsdurchführungen aller Stamm.-, Bewegungsdaten FI/CO (end,-unterjährig), P2P-,R2R-, O2C-Prozesse, Entwicklung von SAP-Erweiterungen und Eigenfunktionalität auf verschiedenen Plattformen, Schnittstellenarchitekturen, Anbindung von Subsystemen, Zusammenspiel verschiedener Kontenpläne und -inhaltli. Abhängigkeiten. Fachliche Beratung für SAP Dienst-, Werksverträge, Erstellung Lasten- und Pflichtenhefte, Vertragsberatung/-verhandlungen für SAP- und andere Software-lizenzen, Lizenzoptimierung, Lizenzvermeidung, Indirekte Nutzung von ERP-Systemen, SAP-Zusatzprodukte, Alternativen zum SAP-Einsatz. Komplexe Einführungskonzepte, Unternehmensspaltungen (Split) und -Zusammenführungen (Merger).

FI-GL, FI-AA, FI-AR, FI-AA, FI-SL, FI-LC, Prozessanalyse, Customizing, Template Rollouts ,internationale und parallele Abschlußtechniken (IFRS, GAAP, Konten-, Ledgerlösungen), Neues Hauptbuch (New GL), FSCM Cash Management, SAP New Credit Management, Zahl- u. Mahnprozesse, elektr. Kontoauszug, OP automatisches Clearing, SEPA, Nationales-, Konzern- und kundenspezifisches Berichtswesen, Konsolidierungstechniken, Schnittstellenentwicklung, User-Exit/BTI/Badi im FI, Komplette System- u. Unicode-Migrationen, Berechtigungs-Management, Audit/Revisions- Vorbereitung und Koordination.

Kostenstellen, -arten, Auftrags-Controlling CO-OM, Profit Center Rechnung CO-PCA, Ergebnisrechnung CO-PA, Produktkosten/Kostenträgerrechnung CO-PC, Customizing ? Erweiterungen ? Kundenentwicklungen im Ist/Soll/Plan, MS Excel-Integration/VBA-Entwicklung, Report-Painter/Writer, Recherche-Berichte, GKV/UKV, Konsolidierung mit EC-CS, Investitionsmanagement (IM) Projektsystem (PS) - Budget., Planung, Abrechnung, Netzpläne etc. Konzeption, Implementierung und Rollout eines Projektcontrolling

Konfiguration & Implementation SAP Materialwirtschaft, Bestandsführung, Einkauf und Vertriebsmodul, Serialisierung und Chargen, Freigabeszenarien mit SAP Workflow, Konfigurierbare Dienstleistungen, Bewertungsproblematiken, Realisierung zahlreicher Intercompany- und ALE-Szenarien, Automatische Disposition, Versand-, Transportoptimierung, automatische Faktura, SBI nach VDA 4908, Integration FI/CO

Modulübergreifende Report-, Dialog- and Transaktionsprogrammierung in ABAP/4 und ABAP-Objects (ABAP OO), Screen-, Menue Painter, log. Datenbanken, Schnittstellen aller Art, RFC-Programmierung, Migrationen/Datenübernahmen, ALV,  BAPIs, SAP-Erweiterungen, (User-Exits/BADIs etc.), Optimierung & Tuning, UNIX, EDI, ALE-Entwicklung (IDOC), XI-Entwicklung, SOAP, SAP-Connect etc., dabei Einsatz von Middleware wie Microsoft SQL-Server, Java, .Net-Entwicklung etc.
Aufbau eigener virtualisierter SAP-Systeme ERP, BW, CRM etc. unter Windows Server 2008, der Autor ist selbst SAP-Entwicklungspartner und Lizenznehmer der SAP AG.

Prozessflussanalysen, -Darstellung mit verschiedenen Visualisierungstools (Visio, Aris Toolset etc), Prozessoptimierung mit SOLL-Modellierung, Realisierungskonzept und technische Umsetzung mit SAP Workflow Builder sowie ABAP WF-Programmierung. Besonderer Fokus: Prozessautomatisierung von Warenflüssen innerhalb und zwischen versch. Systemen bzw. Unternehmen. 

Data Warehousing, Extraktion, Transformation, Ladeprozesse, Back-End Modellierung, EDW Layer Konzept; Reporting mit BEx Analyzer, -Web Analyzer, Web Application Designer, Planung mit SEM-BPS, BI Integrated Planning; BW-Entwicklung: User-Exits, BADIs, Java-Script, Generische Extraktoren, Optimierung etc., Broadcasting, , etc.     

Branchen

Branchen

- Fertigungsindustrie

- Automotive

- Anlagenbau

- Metall/-Elektro

- Maschinenbau

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.