Ein erfahrener und gewissenhafter Senior IT Projekt- / Programmanager / IT Servicemanager mit hervorragenden organisatorischen Fähigkeiten -> Profil
Aktualisiert am 23.04.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 02.05.2024
Verfügbar zu: 50%
davon vor Ort: 20%
Projektmanagement/Projektleitung
Programmmanagement
Service-Management
ITIL V4
PRINCE2
Scrum Master
Scrum Product Owner
Atlassian JIRA
serviceNOW
Teamleading
Managementerfahrung
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher
Rumänisch
Fortgeschritten
Ungarisch
Fortgeschritten

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 8 Monate
2022-09 - heute

Leitung des Teilprojektes zum Rollout der ITSM Software USM Valuemation

Projektmanager PRINCE2 SCRUM ITIL
Projektmanager
  • Koordination des SNB internen Teams und der Berater und Entwickler des Lieferanten
    • Übernahme der Grobplanung ab Stufe1 und Adaption, Detailplanung der folgenden Stufen, Einbindung der IT Management Stakeholder, Projekt KickOff
    • Definition der Rollen und Verantwortungen im Projektteam
    • Erstellung des Projektplanes High Level Skizze und detailliert
    • Leitung täglicher Scrum-Meetings, mit Koordination der Aufgaben
    • Strenge Kostenkontrolle des Lieferantenbudgets
    • Vorbereitung und Leitung von zweiwöchentlichen Steerco Meetings mit allen Stakeholdern des IT Management
    • Steuerung des verteilten Teams (DE, CZ)
    • Koordination der Infrastruktur: Installation der Umgebungen (DEV, TEST, PROD), Sicherheitsprüfung gemäß CIS Härtung, Verfügbarkeit der Schnittstellen wie REST-API, Abnahme durch den Kunden SNB
    • Koordination der Prozessdokumenterstellung und Adaption an den USM Standard Prozess
    • Schritt für Schritt Einführung der USM Service Management Komponenten
      • Service Asset and Configuration Management (CMDB)
      • Incident Management (inkl. Critical und Security Incident)
      • Service Request Fulfillment und Service Request Shop
      • Change Management (Standard, Normal, Emergency)
    • Projektabschluss, Dokumentation und Übergabe an die Betriebsorganisation
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2, SCRUM
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL V3
  • Reporting an das Executive Management

USM Valuemation
PRINCE2 SCRUM ITIL
Stromnetz Berlin GmbH
Berlin
1 Jahr 4 Monate
2022-02 - 2023-05

Multiprojektleitung in Bezug auf Konsolidierung und Optimierung der Service Modelle verschiedener Applikationen

Projekt- und Servicemanager ITIL V4 PRINCE2 SCRUM
Projekt- und Servicemanager
  • Applikation Gefahrenmanagementsystem GMS
    • Definition und Einführung eines neuen Servicemodells mit dem Roche internen Betriebsteam (Werkschutz)
    • Erstellung und Verhandlung der Wartungs- und Serviceverträge mit den drei Lieferanten inkl. kaufmännischer Bedingungen
    • Review und Beratung zu den Auftragsverarbeitungsverträgen (gemäß DSGVO)
    • Projektmäßige Koordinierung und Vorantreiben der Vertragsunterzeichnung
  • Applikation ISIS Med. und ISIS Portal
    • Gemeinsame Definition und Einführung eines neuen Servicemodells mit dem Roche internen Produkteigner der Applikation
    • Projektmäßige Planung und Durchführung der Übergabe des 1st Level Support an das Roche interne Support Center in Budapest (HU), inkl. Zugriffe, Schulung, ServiceNOW Konfiguration bis zum GoLife
    • Projektmäßige Übergabe des 2nd Level Support an das Lieferanten Support Team der Accenture, inkl. Erstellung Dokumentation, Schulungen, Übergabe der Verantwortungen, ServiceNOW Konfiguration und GoLife
  • Applikation Abwasserkataster
    • Definition und Einführung eines neuen Servicemodells mit dem Roche Projektteam und dem Hersteller der Applikation
    • Planung und Durchführung der Übergabe des 1st Level Support an das Roche interne Support Center in Budapest (HU)
  • Applikation Staplerleitsystem und Applikation WinShuttle
    • Jeweils Definition eines neuen Servicemodells ? Übergabe der Folgetätigkeiten an das Roche interne Team
  • Upgrade einer Fotoarchivierungssoftware auf die aktuell neueste Version (inkl. Roche
  • Interne Organisatorische Revalidierung hinsichtlich DSGVO Konformität)
  • Projektmäßige Steuerung des Lieferanten Accenture zur Neuentwicklung der Roche internen Blut- und Humanspendedatenbank DIB
  • Projektmäßige Steuerung und Koordination des Medical Information Management Team betreffend anstehender Applikationsprojekte im Team Medizinische Dienste, wie z.b. elektronische Signatur, DSGVO konforme Telekonferenz und Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2, SCRUM
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL V4 mit ServiceNow
ServiceNOW CGM ISIS Med
ITIL V4 PRINCE2 SCRUM
Roche
Penzberg
1 Jahr
2021-10 - 2022-09

Leitung des NatCat Kompetenz Teams (Natural catastrophe probability calculation) und der Projekte in Verantwortung der Squad Proprietary Platforms

Projektmanager ITIL V4 PRINCE2 SCRUM ...
Projektmanager
  • Leitung des Teams und der Projekte in Verantwortung der Squad Proprietary Platforms
  • Upgrade der NatCat Anwendung ?RMS RiskLink? von Version 18.2 auf Version 21
    • Erhebung der IST-Situation, Erfahrungen und Lessons-learned der Vergangenen Upgrades, Einbindung der Stakeholder (Kunde, Management), Projekt KickOff
    • Einbindung des Projektteams, Definition der Rollen und Verantwortungen
    • Erstellung des Projektplanes high level Skizze, detailliert in MS Project
    • Erstellung von Epic, User Stories und Tasks in JIRA, sowie entsprechender Dokumentation in Confluence
    • Vorbereitung und Leitung von zweiwöchentlichen Steerco Meetings mit allen Stakeholdern
    • Leitung von täglichen Huddle-, sowie wöchentlichen Planungsmeetings mit dem Team
    • Steuerung des verteilten Teams (DE, HU, IN)
    • Steuerung und Koordination der Upgrade Aktivitäten: Bestellung und Installation der neuen Umgebung (Parallel zur Altumgebung), Migration den Datenbanken, Application Owner Test und User Acceptance Test, Rollout der Client-Software auf die Geräte aller End-Benutzer, Abnahme durch den Kunden
    • Projektabschluss, Dokumentation und Übergabe an die Betriebsorganisation
  • Upgrade der NatCat Anwendung ?AIR Touchstone? von Version 8.2.5 auf Version 9.1
    • Erhebung der IST-Situation, Erfahrungen der Vergangenen Upgrades, Einbindung der Stakeholder (Kunde, Management, Fachbereich), Projekt KickOff
    • Einbindung des Projektteams, Definition der Rollen und Verantwortungen
    • Erstellung des Projektplanes high level Skizze / Präsentation
    • Erstellung von Epic, User Stories und Tasks in JIRA, sowie entsprechender Dokumentation in Confluence
    • Vorbereitung und Leitung von monatlichen Steerco Meetings mit allen Stakeholdern
    • Leitung von täglichen Huddle-, sowie wöchentlichen Planungsmeetings mit dem Team
    • Steuerung des verteilten Teams (DE, ES, HU, IN)
    • Steuerung und Koordination der Upgrade Aktivitäten: Bestellung und Installation der neuen Umgebung (Parallel zur Altumgebung), Migration den Datenbanken, Application Owner Test und User Acceptance Test, Rollout der Client-Software auf die Geräte aller End-Benutzer, Abnahme durch den Kunden
    • Projektabschluss, Dokumentation und Übergabe an die Betriebsorganisation
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2 Agile, SCRUM
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL V4
  • Projekt Planung (JIRA, Confluence, ServiceNow) und Reporting an das Executive Management
Atlassian Confluence Atlassian JIRA serviceNow
ITIL V4 PRINCE2 SCRUM PRINCE2 agile
Allianz Technology
München
2 Jahre 3 Monate
2019-10 - 2021-12

Projektleitung im Releasemanagement Teams des UIP Programms, Management der Testumgebungen, Defect-Management

Projekt- und Servicemanager ITIL V4 PRINCE2 agile SCRUM
Projekt- und Servicemanager
  • Leitung der Projekte in Verantwortung des Releasemanagement
    • Technische Qualitätssicherung der Releasewechsel (Produkt: Insurance Suite, Hersteller: msg systems AG, zwei Hauptversions-Upgrades pro Jahr)
    • Erhebung und Organisation der Zurverfügungstellung der Testumgebung für die Sparte Sach-Versicherungen
    • Erfassung und Einrichtung der Schnittstellen zum Garantiegeber Deutsche Bank im Bereich neuer Veranlagungsdimensionen der Sparte Lebens-Versicherungen
  • Management der Testumgebungen
    • Definition, Überprüfung und Bewertung aller Anforderungen an Umgebungen, die dem Black-Box-Testing gewidmet sind (ausgenommen Produktionsumgebung)
    • Sicherstellung der Anforderungen der Stakeholder an die definierten Testumgebungen
    • Koordination der notwendigen operativen Aufgaben für die Bereitstellung, Weiterentwicklung und Verwendung der Testumgebungen
    • Funktion als zentraler Ansprechpartner für alle Anforderungen an und Fragen zu den definierten Testumgebungen
    • Planung der Verwendung und Vergabe/Zuweisung der sieben Testumgebungen an die verschiedenen Projekt- und Entwicklungsteams:
      • Drei Umgebungen im Stagingkonzept Entwicklung, Test, Abnahme zur Weiterentwicklung und Inbetriebnahme der bestehenden Betriebsumgebung
      • Drei weitere Umgebungen im Stagingkonzept Entwicklung, Integration, Abnahme der Integration der Insurance Suite im Zuge des UIP Programms in die Betriebsumgebung
      • Eine Umgebung für das Teilprojekt zur Migration der Bestandsdaten aus demAlt- und Umsystemen in die Insurance Suite im Zuge des UIP Programms
    • Abstimmung der Planung der Deployments auf den Testumgebungen
    • Abstimmung der Planung der Entwicklungssprints wie auch der Releases auf den Testumgebungen
    • IPC: Incident, Problem und Change Management nach ITIL für die Testumgebungen (unter Verwendung von JIRA und ServiceNow)
    • Wöchentliche Abstimmung mit den Entwicklungs-, Test- und Infrastrukturteams zur Koordination der Zustände der Testumgebungen
    • Verständnis der mehrstufigen IT Infrastruktur, der Host/Mainframe, Datenbanken und bis hin zu den Applikations- und Frontendplattformen sowie der logischen und fachlichen Verknüpfungen mit den Alt- und Umsystemen
  • Defect-Management
    • Modellierung und Einführung des Defectprozesses
    • Weiterentwicklung von Prozessen & Tools in Zusammenarbeit mit den ToolsVerantwortlichen
    • Steuerung und Durchsetzung des Defectprozesses
    • Lifecycle-Management aller Defects
      • Tracking von Fortschritten in der Umsetzung (Fixing und Retest)
      • Tracking von Integration der behobenen Defects in Zusammenarbeit mit dem Release Management hinsichtlich der unterschiedlichen Entwicklungs-Branches
      • Tracking von Testverifikationen in Zusammenarbeit mit den Testern und Testmanagern
    • Qualitätssicherung für Defects
      • Bewertung der Defect Situation
      • Initiierung & Managen des Eskalationsprozesses 
      • Pflege der Defect-Datenbank hinsichtlich absoluter Integrität sowie Einhaltung der Richtlinien in allen Status
      • Defect Reporting (Prozessdesign, Automatisierung, Anforderung)
      • Steuerung von verteilten Teams
      • Teilnahme an Meetings als zentraler Ansprechpartner für Defects
      • Aufsetzen und Durchführen wöchentlicher/täglicher Meetings zur Defectbesprechung
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2 Agile, SCRUM
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL V4
  • Projekt Planung (JIRA, Confluence, ServiceNow) und Reporting an das Executive
  • Management
Atlassian JIRA Atlassian Confluence ServiceNOW
ITIL V4 PRINCE2 agile SCRUM
UNIQA
Wien
2 Jahre 8 Monate
2017-03 - 2019-10

IT Service Continuity Management nach ITIL V3

Service Continuity Manager ITIL V3 PRINCE2 agile SCRUM
Service Continuity Manager
  • Service Continuity Management nach ITIL V3
  • Umsetzung der Anforderungen des Business an die IT Infrastruktur
    • Klassifizierung aller unternehmensrelevanten Anwendungen in die, von der globalen Organisation vorgegebenen Disater Recovery Klassen mit definierten recovery point objective (RPO) und recovery time objective (RTO), unter Berücksichtigung eines DIC3 Disaster Szenarios (?Verlust eines Rechenzentrums?)
    • Verständnis der IT Infrastruktur und der eingesetzten Plattformen von Netzwerk, Betriebssystemen, Middleware und Datenbanken bis hin zu den Applikations- und Frontendplattformen (wie z.b. PEGA) sowie der Cloud Umgebung nach Umstellung (Migration) der Frontendanwendungen (Docker)
    • Planung, Organisation und Durchführung von Schreibtisch Tests
    • Herunterbrechen der Applikationsebene auf die IT Infrastruktur (Server Ebene)
    • Planung, Organisation und Durchführung von Disater Recovery Tests (mit ServiceNow)
    • Protokollierung der Disaster Recovery Testresultate und Speicherung als Nachweise für Audit (Prüfungen)
    • Dokumentierung des detailierten Vorgehens zur Wiederherstellung jeder einzelnenAnwendung im Falle eines DIC3 Disaster Szenarios
    • Auffrischen des ITSCM Prozesses innerhalb des IT Infrastruktur Teams
    • Durchführen wiederholter Statusmeetings
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2 Agile, SCRUM
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL V3
  • Projekt Planung (MS Projekt) und Reporting an das Executive Management
Atlassian JIRA MS Project
ITIL V3 PRINCE2 agile SCRUM
AGCS
München
9 Monate
2017-01 - 2017-09

Projektleitung in Bereich des IT-Betrieb und der Anwendungsentwicklung

Projektmanager PRINCE2 ITIL V3
Projektmanager
  • Servicemanager mit Personalverantwortung für den ?erweiterten Betrieb? nach ITIL
    • Steuerung von 3 Teams (Windows, Linux und Netzwerk mit Security)
    • Kommunikation zwischen dem Kunden und Service Anbieter
      • Steuerung der Mitarbeiter für den optimalen Rechenzentrumsbetrieb
  • Projektleitung aller Projekte in Bereich IT-Betrieb und Anwendungsentwicklung
    • Konsolidierung aller offenen Projekte
    • Projektplanung und Projektdokumentation
    • Voranbringen der jeweiligen Projekte
    • Anleiten und Koordinieren der Projektverantwortlichen
    • Durchführung wöchentlicher Statusmeetings und Statusupdates
    • Erstellung neuer Prozessabläufe für das Projektreporting
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL (mit JIRA)
  • Projekt Planung (MS Project) und Reporting an das Executive Management

Atlassian JIRA MS Project
PRINCE2 ITIL V3
IBM / BMI Bundesministerium für Inneres
Wien
9 Monate
2016-04 - 2016-12

Projektleitung für Offering Integration (Integration des IT Vertragsangebotes)

Projekt Manager ITIL V3 SCRUM Kanban
Projekt Manager
  • Projektleitung für Offering Integration (Integration des IT Vertragsangebotes)
    • Detaillierte Erstellung des im Vertrag definierten IT Servicekataloges in Kooperation mit dem Kunden
    • Erstellung der Arbeitsabläufe und Datenflüsse für die Service Anfragen der einzelnen Katalogobjekte mit den technischen Experten des Dienstleisters und des Kunden
    • Erstellung der Prozessabläufe für die Automation der Service Anfragen im Steuerungswerkzeug
    • Koordinierung des technischen Kundenteams zur Integration der Automationsprozesse in das Servicemanagementwerkzeug 'Service Now'
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL (mit ServiceNow)
  • Projekt Management nach SCRUM (Kanban)
  • Projekt Planung (Kanban) und Reporting an das Executive Management
Mural ServiceNOW
ITIL V3 SCRUM Kanban
IBM / ABB ASEA Brown Boveri
Zürich
2 Jahre 2 Monate
2014-02 - 2016-03

Projekt / Programm Manager

Projekt / Programm Manager ITIL V3 PRINCE2
Projekt / Programm Manager

Projekt / Programm Manager in einem der größten internationalen Konsolidierungsprojekte für Rechenzentren eines globalen Kunden

Teilprojekt Transition Service Management

  • Projektleitung für das Teilprojekt zum Aufbau des Service Management (nach ITIL V3) zur operativen und vertraglichen Steuerung der mehr als hundert verschiedenen Drittanbieter des Kunden
  • Aufbau der Service Management Prozesse wie zum Beispiel
    • Incident, Problem und Change Management
    • Major Incident Management
    • Configuration und Capacity Management
    • Service Level Management
    • IT Service Continuity Management
    • Supplier, Vendor und Contract Management
  • Planung und Stellenbesetzung des globalen Service Management Betriebsteams
  • Einbindung der Drittanbieter in die Incident, Problem und Change Management Prozesse und an die IBM internen, globalen Werkzeuge (wie ServiceNow)
  • Vereinbarung individueller operativer Leistungsverträge (Operation Level Agreements) mit allen Drittanbietern
  • Aufbau der globalen Prozesse und betrieblichen Schnittstellen zum Gebäudemanagement (Datacenter Facility Management) der fünf neuen Rechenzentren in EMEA, US und Asia
  • Projektkoordinierung weltweit mit dem Kunden, den Drittanbietern und dem IBM internen Team

Teilprojekt end-to-end Migration

  • Projektleitung für die Migration für fünf Betriebsorganisationen des Kunden in Europa (etwa 550 Server in 5 Ländern an 8 Ausgangsstandorten)
  • Leitung und Koordination des Migrationsteams bestehend aus Migrationsmanagern (sog. Move Manager), Migrationsarchitekten und Migrationstechnikern
  • Vorbereiten und managen der Länder Businessorganisationen um diese
  • migrationsbereit (Migration Readiness) zu machen
    • Erklärung des Migrationsansatzes und notwendigen Personalplanung
    • Aufsetzen von technischen und organisatorischen Voraussetzungen
    • Anforderung und Abnahme der Bestandsaufnahme und der Ziel- und Kapazitätsbewertung
  • Koordinierung der Einschätzung der vorhandenen Umgebung durch automatisiertes bzw. manuelles Scannen des Inventars, der Affinitäten von Anwendung und der Systemauslastung
  • Erstellen des Makro Design und Konzeption der Migrationsstrategie, Übersetzen der bestehenden Architektur auf die Zielstandards und Erstellung von Move Group Plänen
  • Leiten der Bewertung von Anwendungen durch Fragebogen und Interview (DeepDives) mit den Anwendungsexperten und den Business-Spezialisten
  • Koordinierung der Architekten zur Erstellung des technischen Entwurfs, des detaillierten Migrationsplans, der detaillierten Move Group Plänen und des Zeitplans
  • Durchführen der Migration durch Koordination der Migrationsmanager und -techniker
  • Verwalten der Erstellung von Anwendungstestszenarien und Organisation der Durchführung von Produktionstests bei der Migrationsabnahme
  • Koordinieren des Early-Life-Support und Übergabe an das Betriebsteam (BAU)


Übergreifend

  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL
  • Projekt Planung (MS Project) und Reporting an das Executive Management
  • Assistenz und Vertretung der Programmleitung

MS Project
ITIL V3 PRINCE2
IBM / Allianz Group
München
1 Jahr 9 Monate
2012-07 - 2014-03

Service Delivery Manager im Strategic Outsourcing Delivery

Service Delivery Manager COBIT ITIL V3 Service-Level-Agreement ...
Service Delivery Manager
  • Service Management für den größten Regierungskunden der IBM Österreich in einem Team mit 3 weiteren Kollegen, Schnittstelle zwischen Kunde und dem internen SSO Abteilungen (Competencies)
  • Service Management nach ITIL V3 (IBM interne Struktur) und Mapping auf COBIT (Kunden IT-Governance)
  • IPC, Incident, Problem und Change Management mit dem IBM internen, globalen Werkzeugen (wie Maximo und ServiceNow)
  • Durchführen von regelmäßigen Kundenmeetings (Regelbetriebsmeeting, CAB-meeting)
  • Release und Deployment Management sowie Service Aktivierung & Deaktivierung (Übergaben an den operativen Bereich)
  • Information und Beratung des Kunden über neue Produkte und Services
  • IT Service Continuity Management (Sicherstellung der Servicequalität) und in diesem Zuge Availability und Service Level Management (SLAs, SLOs, KPIs)
  • Vermeidung von Crit Sit?s, Koordinieren und Steuern von Aktivitäten zur Behebung von Crit Sit?s und SLA-Verletzungen und zur Betriebssicherung (auch 7x24 SMoD ?Service Manager on duty? Dienst)
  • Major Incident Management (Eskalationsmanagement)
  • Configuration und Capacity Management, sowie die Optimierung des Betriebes
  • Request Fullfillment und Customer Statisfaction Management (Kundenzufriedenheit)
  • Backup&Recovery Management (Disaster Recovery Plan und Test Management)
  • Asset Management (Hardware Bestand und Software Lizenzen)
  • Risk und Issue Management (Erkennen und Aufzeigen von Risiken und Finden von Kundenorientierten Lösungen)
  • Health Checking und Security Patch Management (Compliance Management)
  • Kostenkontrolle und -management der SSO Abteilungen, Sicherstellung des GP (Gross Profit) des Vertrages
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL
  • Reporting an das Executive Management
  • Assistenz und Vertretung der IT-Servicebetriebsleitung

Maximo ServiceNOW
COBIT ITIL V3 Service-Level-Agreement Crit-Sit-Management
IBM / AMS Arbeitsmartservice
Wien
1 Jahr 4 Monate
2011-03 - 2012-06

Teamleitung des ?Datenbank Management Teams ALPS?

Teamleiter Teamleading Crit-Sit-Management ITIL V3
Teamleiter
  • Teamleitung, Leitung des internen Teams (12 Personen) und 2 Vendorteams (9 und 4 Personen), treffen technischer und operationaler Entscheidungen, Reporting an das Management, Koordinierung der Tätigkeiten und Ressourcen der Teams
  • Einführung neuer Organisatorischer und Betrieblicher Strukturen, Vendorisierung des Oracle Betriebes in Zürich
  • Entlastung und Reduktion der Abteilungskosten durch Einführung von neuen Maßnahmen und pflichtbewusstem Umgang mit Kosten
  • Ausführung von organisatorischen und administrativen Aufgaben
  • Leitung des Datenbank-Betrieb/Engineering und Unterstützung des Management bei der Erreichung der Abteilungsziele (SLA, Finanzen, Qualität)
  • Erhöhung oder Erhaltung der Kundenzufriedenheit Vermeidung von Crit Sit?s, Leitung/Unterstützung von Crit Sit?s bei Betriebsstörungen
  • Erkennung und Erbringung von Zusatzleistungen und Sicherstellung des Informationsflusses zum Projekt Executive und Manager
  • Erhöhung der Auslagerung von Tätigkeiten ins DC und Verbesserung der Zusammenarbeit
  • Koordinierung und Reorganisation der 1st-Level und 2nd-Level Teams (DB2, Oracle und MS-SQL Teams) im Deliverycenter in Tschechien
  • Technische und organisatorische Unterstützung der DC Teams, Bereitstellen Dokumentationen, Unterstützung bei Qualitätssteigerung

DB2 Oracle MS-SQL
Teamleading Crit-Sit-Management ITIL V3
IBM
Wien, Zürich, Basel
3 Jahre 2 Monate
2008-08 - 2011-09

Teamleitung des SAP-Basis Administration Teams

Teamleiter Teamleading ITIL V3 Crit-Sit-Management
Teamleiter

In der Funktion als Teamleiter

  • Teamleitung, Führung des Teams (10 Personen)
  • Leitung des SAP-Betrieb und SAP-Engineering in allen Facetten, sowie Unterstützung das Management bei der Erreichung der Abteilungsziele
  • Koordinierung von Tasks und Ressourcen, Technischer und funktioneller Lead,
  • Reporting an das Management
  • Einführung eines neuen Operation Model im Integrated Deliverycenter (IDC) HU
  • Koordinierung der 1st-Level und 2nd-Level SAP-Teams im Deliverycenter


In der Funktion als Techniker und Datenbank Administrator

  • 3rd-Level Support und Performancetuning für die Datenbanken der SAP Systeme
  • Konzeption, Installation, Konfiguration und Administration der Datenbanken DB2 UDB LUW (V8, V9) und Oracle (9i, 10g, 11g)
  • Überwachung der Datenbanken (DB2, Oracle) und Betriebssysteme (AIX, Linux)
  • Mitwirkung bei Planung und Realisierung der Datenbanklösungen der SAP Systemlandschaft (vorwiegend DB2 und Oracle)
  • Unterstützung bei der Einrichtung von Hochverfügbarkeit, Clustertests
  • Backup & Recovery Konzepte (bezogen auf Datenbanken) und Tests
DB2 Oracle SAP
Teamleading ITIL V3 Crit-Sit-Management
IBM
Wien
2 Jahre 6 Monate
2006-02 - 2008-07

Administration von relationalen Datenbanken

Datenbank Administrator Datenbankadministration Betriebssysteme Administration
Datenbank Administrator
  • Konzeption, Installation, Konfiguration und Administration von relationalen Datenbanken Oracle (9i und 10g) und DB2 (V7, V8 und V9)
  • 2nd-Level Support und Überwachung der Datenbanken und Betriebssysteme (AIX, Linux)
  • Mitwirkung bei Planung und Realisierung von Systemlösungen für verschiedene Anwendungsgruppen (Auswahl der Hardware, Installation und Einrichtung OS, HACMP, Cluster, usw.)

DB2 Oracle AIX Linux
Datenbankadministration Betriebssysteme Administration
IBM
Wien
3 Jahre 2 Monate
2002-12 - 2006-01

Administration von relationalen und objektorientierten Datenbanken

Datenbank Administrator Datenbankadministration Betriebssysteme Administration
Datenbank Administrator
  • Administration von relationalen Datenbanken (Oracle 8, 9i und 10g) sowie der objektorientierten Datenbank Versant
  • Überwachung und 2nd-Level Support auf Datenbankebene (PLSQL) und Plattformseitig (HPUX, SUN Solaris, AIX, DYNIX, Linux, WinNT, Win2000)
Oracle Versant Unix Windows
Datenbankadministration Betriebssysteme Administration
AGIS
München
5 Monate
2002-07 - 2002-11

Software Entwickler auf Hostsystemen

Software Entwickler JCL Cobol PL/1
Software Entwickler
  • Entwicklung und Umgang mit Hostsystemen (JCL, Cobol, PL/1)
  • Datenbankanbindungen zum Hostsystem DB2
DB2
JCL Cobol PL/1
Allianz
München
1 Jahr 10 Monate
2000-09 - 2002-06

IT Beratung verschiedener Kunden

IT-Berater
IT-Berater
  • Systemintegration: Einrichtung und Wartung von Entwicklerarbeitsplätzen
  • Software-Engineering: OO-Technologien, Analyse, Design, Implementierung
  • Java, Visual Basic und Smalltalk Programmierung
  • Datenbankanbindungen SQL, MS-Access und DB2
  • Schnittstellenentwicklung zu SAP (ABAP/4, VBA)
  • Erstellung von technischen Dokumentationen
Bauer & Partner
München

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Monat
2021-04 - 2021-04

PRINCE2 Foundation

Zertifikat, AXELOS
Zertifikat
AXELOS
PRINCE2 Foundation Schulung und Zertifizierung
2 Monate
2021-01 - 2021-02

SCRUM Master

Zertifikat,
Zertifikat
SCRUM Master Schulung und Zertifizierung
2 Monate
2021-01 - 2021-02

SRCUM Product Owner

Zertifikat,
Zertifikat
SCRUM Product Owner Schulung und Zertifizierung
1 Monat
2020-10 - 2020-10

ITIL V4 Foundation

Zertifikat, AXELOS
Zertifikat
AXELOS
ITIL V4 Schulung und Zertifizierung
1 Jahr 9 Monate
2010-10 - 2012-06

Management Ausbildungsprogramm der IBM (LEADing@IBM)

IBM, Wien
IBM, Wien
  • Durchführung der je 6-wöchigen Emerging Leaders Module, mit 4mal je 2-3 Stunden Virtuellen Klassenraum Schulung, sowie 3mal je 2 Wochen Bearbeitungszeit der Projektaufgaben mit Nachweisführung (Aufwand je Modul ca. 30 Stunden) 
    • Leading High Performance (Leitung von Hochleistungs-Teams)
    • Leading Relationships (Netzwerken, Emotionale Intelligenz)
    • Leading Globally (globales Management mit virtuellen Hilfsmitteln)
    • Business & Financial Leadership (Geschäfts- und Profitbezogenes Mgmt)
    • Leading Diverse Teams (soziale Vielfalt konstruktiv nutzen)
  • Durchführung der 33 Selbstlern-Module des LEADing@IBM Programms mit je
    • 3-5 Stunden Lernaufwand der Dokumentation
    • Praxisanwendung / Projektaufgabe mit Nachweisführung
    • Prüfung und Besprechung mit dem Mentor

Position

Position

  • Senior Projektmanager
  • Senior Service Manager

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektmanagement/Projektleitung Programmmanagement Service-Management ITIL V4 PRINCE2 Scrum Master Scrum Product Owner Atlassian JIRA serviceNOW Teamleading Managementerfahrung

Schwerpunkte

  • Programm & Projekt Management (PRINCE2, SCRUM)
    • Transition & Transformation, Migration, Rechenzentrumsumzug
  • Service Management (ITSM / ITIL / COBIT)
    • IT Service Continuity Management (SLA, KPI, DR Tests), IPC Management
  • Business Process (BPM) und Business Continuity Management (BCM)
  • Interim-Management und Führungskraft

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil:

Ein erfahrener und gewissenhafter Projekt- / Programmanager mit hervorragenden organisatorischen Fähigkeiten. Sehr einfallsreich und mit einem praktischen Ansatz bei der Problemlösung. Mit Verhandlungstalent und Teamfähigkeit, sowie einem guten Auge fürs Detail. Hohe Lernbereitschaft und mit Freude daran Herausforderungen zu meistern. Das Talent Andere zu motivieren, gepaart mit der Fähigkeit, auf allen Ebenen sicher zu kommunizieren, um den Mitgliedern des Teams ein hervorragendes Arbeitsumfeld zu bieten, in dem sie die besten Leistungen erbringen können. Erfolgreiche Führung verschiedener Teams und Sammlung von wertvollem Wissen zur Verbesserung der Effizienz.


PERSÖNLICHKEIT, SOZIALE KOMPETENZ

  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Konfliktmanagement
  • Menschenkenntnis 
  • Komplexe Umgebungen
  • Empathie 
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Arbeitsmoral 
  • Lernbereit
  • Kritikfähigkeit 
  • Zuverlässig
  • Zeitmanagement 
  • Detailgetreu
  • Lösungsorientiert 
  • Analytische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit 
  • Verhandlungsgeschick
  • Führungsqualitäten
  • Motivationstalent

Branchen

Branchen

  • Versicherungen & Banken
  • Energieversorgung
  • Staatliche Behörden
  • Informations-Technologie

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

1 Jahr 8 Monate
2022-09 - heute

Leitung des Teilprojektes zum Rollout der ITSM Software USM Valuemation

Projektmanager PRINCE2 SCRUM ITIL
Projektmanager
  • Koordination des SNB internen Teams und der Berater und Entwickler des Lieferanten
    • Übernahme der Grobplanung ab Stufe1 und Adaption, Detailplanung der folgenden Stufen, Einbindung der IT Management Stakeholder, Projekt KickOff
    • Definition der Rollen und Verantwortungen im Projektteam
    • Erstellung des Projektplanes High Level Skizze und detailliert
    • Leitung täglicher Scrum-Meetings, mit Koordination der Aufgaben
    • Strenge Kostenkontrolle des Lieferantenbudgets
    • Vorbereitung und Leitung von zweiwöchentlichen Steerco Meetings mit allen Stakeholdern des IT Management
    • Steuerung des verteilten Teams (DE, CZ)
    • Koordination der Infrastruktur: Installation der Umgebungen (DEV, TEST, PROD), Sicherheitsprüfung gemäß CIS Härtung, Verfügbarkeit der Schnittstellen wie REST-API, Abnahme durch den Kunden SNB
    • Koordination der Prozessdokumenterstellung und Adaption an den USM Standard Prozess
    • Schritt für Schritt Einführung der USM Service Management Komponenten
      • Service Asset and Configuration Management (CMDB)
      • Incident Management (inkl. Critical und Security Incident)
      • Service Request Fulfillment und Service Request Shop
      • Change Management (Standard, Normal, Emergency)
    • Projektabschluss, Dokumentation und Übergabe an die Betriebsorganisation
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2, SCRUM
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL V3
  • Reporting an das Executive Management

USM Valuemation
PRINCE2 SCRUM ITIL
Stromnetz Berlin GmbH
Berlin
1 Jahr 4 Monate
2022-02 - 2023-05

Multiprojektleitung in Bezug auf Konsolidierung und Optimierung der Service Modelle verschiedener Applikationen

Projekt- und Servicemanager ITIL V4 PRINCE2 SCRUM
Projekt- und Servicemanager
  • Applikation Gefahrenmanagementsystem GMS
    • Definition und Einführung eines neuen Servicemodells mit dem Roche internen Betriebsteam (Werkschutz)
    • Erstellung und Verhandlung der Wartungs- und Serviceverträge mit den drei Lieferanten inkl. kaufmännischer Bedingungen
    • Review und Beratung zu den Auftragsverarbeitungsverträgen (gemäß DSGVO)
    • Projektmäßige Koordinierung und Vorantreiben der Vertragsunterzeichnung
  • Applikation ISIS Med. und ISIS Portal
    • Gemeinsame Definition und Einführung eines neuen Servicemodells mit dem Roche internen Produkteigner der Applikation
    • Projektmäßige Planung und Durchführung der Übergabe des 1st Level Support an das Roche interne Support Center in Budapest (HU), inkl. Zugriffe, Schulung, ServiceNOW Konfiguration bis zum GoLife
    • Projektmäßige Übergabe des 2nd Level Support an das Lieferanten Support Team der Accenture, inkl. Erstellung Dokumentation, Schulungen, Übergabe der Verantwortungen, ServiceNOW Konfiguration und GoLife
  • Applikation Abwasserkataster
    • Definition und Einführung eines neuen Servicemodells mit dem Roche Projektteam und dem Hersteller der Applikation
    • Planung und Durchführung der Übergabe des 1st Level Support an das Roche interne Support Center in Budapest (HU)
  • Applikation Staplerleitsystem und Applikation WinShuttle
    • Jeweils Definition eines neuen Servicemodells ? Übergabe der Folgetätigkeiten an das Roche interne Team
  • Upgrade einer Fotoarchivierungssoftware auf die aktuell neueste Version (inkl. Roche
  • Interne Organisatorische Revalidierung hinsichtlich DSGVO Konformität)
  • Projektmäßige Steuerung des Lieferanten Accenture zur Neuentwicklung der Roche internen Blut- und Humanspendedatenbank DIB
  • Projektmäßige Steuerung und Koordination des Medical Information Management Team betreffend anstehender Applikationsprojekte im Team Medizinische Dienste, wie z.b. elektronische Signatur, DSGVO konforme Telekonferenz und Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2, SCRUM
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL V4 mit ServiceNow
ServiceNOW CGM ISIS Med
ITIL V4 PRINCE2 SCRUM
Roche
Penzberg
1 Jahr
2021-10 - 2022-09

Leitung des NatCat Kompetenz Teams (Natural catastrophe probability calculation) und der Projekte in Verantwortung der Squad Proprietary Platforms

Projektmanager ITIL V4 PRINCE2 SCRUM ...
Projektmanager
  • Leitung des Teams und der Projekte in Verantwortung der Squad Proprietary Platforms
  • Upgrade der NatCat Anwendung ?RMS RiskLink? von Version 18.2 auf Version 21
    • Erhebung der IST-Situation, Erfahrungen und Lessons-learned der Vergangenen Upgrades, Einbindung der Stakeholder (Kunde, Management), Projekt KickOff
    • Einbindung des Projektteams, Definition der Rollen und Verantwortungen
    • Erstellung des Projektplanes high level Skizze, detailliert in MS Project
    • Erstellung von Epic, User Stories und Tasks in JIRA, sowie entsprechender Dokumentation in Confluence
    • Vorbereitung und Leitung von zweiwöchentlichen Steerco Meetings mit allen Stakeholdern
    • Leitung von täglichen Huddle-, sowie wöchentlichen Planungsmeetings mit dem Team
    • Steuerung des verteilten Teams (DE, HU, IN)
    • Steuerung und Koordination der Upgrade Aktivitäten: Bestellung und Installation der neuen Umgebung (Parallel zur Altumgebung), Migration den Datenbanken, Application Owner Test und User Acceptance Test, Rollout der Client-Software auf die Geräte aller End-Benutzer, Abnahme durch den Kunden
    • Projektabschluss, Dokumentation und Übergabe an die Betriebsorganisation
  • Upgrade der NatCat Anwendung ?AIR Touchstone? von Version 8.2.5 auf Version 9.1
    • Erhebung der IST-Situation, Erfahrungen der Vergangenen Upgrades, Einbindung der Stakeholder (Kunde, Management, Fachbereich), Projekt KickOff
    • Einbindung des Projektteams, Definition der Rollen und Verantwortungen
    • Erstellung des Projektplanes high level Skizze / Präsentation
    • Erstellung von Epic, User Stories und Tasks in JIRA, sowie entsprechender Dokumentation in Confluence
    • Vorbereitung und Leitung von monatlichen Steerco Meetings mit allen Stakeholdern
    • Leitung von täglichen Huddle-, sowie wöchentlichen Planungsmeetings mit dem Team
    • Steuerung des verteilten Teams (DE, ES, HU, IN)
    • Steuerung und Koordination der Upgrade Aktivitäten: Bestellung und Installation der neuen Umgebung (Parallel zur Altumgebung), Migration den Datenbanken, Application Owner Test und User Acceptance Test, Rollout der Client-Software auf die Geräte aller End-Benutzer, Abnahme durch den Kunden
    • Projektabschluss, Dokumentation und Übergabe an die Betriebsorganisation
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2 Agile, SCRUM
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL V4
  • Projekt Planung (JIRA, Confluence, ServiceNow) und Reporting an das Executive Management
Atlassian Confluence Atlassian JIRA serviceNow
ITIL V4 PRINCE2 SCRUM PRINCE2 agile
Allianz Technology
München
2 Jahre 3 Monate
2019-10 - 2021-12

Projektleitung im Releasemanagement Teams des UIP Programms, Management der Testumgebungen, Defect-Management

Projekt- und Servicemanager ITIL V4 PRINCE2 agile SCRUM
Projekt- und Servicemanager
  • Leitung der Projekte in Verantwortung des Releasemanagement
    • Technische Qualitätssicherung der Releasewechsel (Produkt: Insurance Suite, Hersteller: msg systems AG, zwei Hauptversions-Upgrades pro Jahr)
    • Erhebung und Organisation der Zurverfügungstellung der Testumgebung für die Sparte Sach-Versicherungen
    • Erfassung und Einrichtung der Schnittstellen zum Garantiegeber Deutsche Bank im Bereich neuer Veranlagungsdimensionen der Sparte Lebens-Versicherungen
  • Management der Testumgebungen
    • Definition, Überprüfung und Bewertung aller Anforderungen an Umgebungen, die dem Black-Box-Testing gewidmet sind (ausgenommen Produktionsumgebung)
    • Sicherstellung der Anforderungen der Stakeholder an die definierten Testumgebungen
    • Koordination der notwendigen operativen Aufgaben für die Bereitstellung, Weiterentwicklung und Verwendung der Testumgebungen
    • Funktion als zentraler Ansprechpartner für alle Anforderungen an und Fragen zu den definierten Testumgebungen
    • Planung der Verwendung und Vergabe/Zuweisung der sieben Testumgebungen an die verschiedenen Projekt- und Entwicklungsteams:
      • Drei Umgebungen im Stagingkonzept Entwicklung, Test, Abnahme zur Weiterentwicklung und Inbetriebnahme der bestehenden Betriebsumgebung
      • Drei weitere Umgebungen im Stagingkonzept Entwicklung, Integration, Abnahme der Integration der Insurance Suite im Zuge des UIP Programms in die Betriebsumgebung
      • Eine Umgebung für das Teilprojekt zur Migration der Bestandsdaten aus demAlt- und Umsystemen in die Insurance Suite im Zuge des UIP Programms
    • Abstimmung der Planung der Deployments auf den Testumgebungen
    • Abstimmung der Planung der Entwicklungssprints wie auch der Releases auf den Testumgebungen
    • IPC: Incident, Problem und Change Management nach ITIL für die Testumgebungen (unter Verwendung von JIRA und ServiceNow)
    • Wöchentliche Abstimmung mit den Entwicklungs-, Test- und Infrastrukturteams zur Koordination der Zustände der Testumgebungen
    • Verständnis der mehrstufigen IT Infrastruktur, der Host/Mainframe, Datenbanken und bis hin zu den Applikations- und Frontendplattformen sowie der logischen und fachlichen Verknüpfungen mit den Alt- und Umsystemen
  • Defect-Management
    • Modellierung und Einführung des Defectprozesses
    • Weiterentwicklung von Prozessen & Tools in Zusammenarbeit mit den ToolsVerantwortlichen
    • Steuerung und Durchsetzung des Defectprozesses
    • Lifecycle-Management aller Defects
      • Tracking von Fortschritten in der Umsetzung (Fixing und Retest)
      • Tracking von Integration der behobenen Defects in Zusammenarbeit mit dem Release Management hinsichtlich der unterschiedlichen Entwicklungs-Branches
      • Tracking von Testverifikationen in Zusammenarbeit mit den Testern und Testmanagern
    • Qualitätssicherung für Defects
      • Bewertung der Defect Situation
      • Initiierung & Managen des Eskalationsprozesses 
      • Pflege der Defect-Datenbank hinsichtlich absoluter Integrität sowie Einhaltung der Richtlinien in allen Status
      • Defect Reporting (Prozessdesign, Automatisierung, Anforderung)
      • Steuerung von verteilten Teams
      • Teilnahme an Meetings als zentraler Ansprechpartner für Defects
      • Aufsetzen und Durchführen wöchentlicher/täglicher Meetings zur Defectbesprechung
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2 Agile, SCRUM
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL V4
  • Projekt Planung (JIRA, Confluence, ServiceNow) und Reporting an das Executive
  • Management
Atlassian JIRA Atlassian Confluence ServiceNOW
ITIL V4 PRINCE2 agile SCRUM
UNIQA
Wien
2 Jahre 8 Monate
2017-03 - 2019-10

IT Service Continuity Management nach ITIL V3

Service Continuity Manager ITIL V3 PRINCE2 agile SCRUM
Service Continuity Manager
  • Service Continuity Management nach ITIL V3
  • Umsetzung der Anforderungen des Business an die IT Infrastruktur
    • Klassifizierung aller unternehmensrelevanten Anwendungen in die, von der globalen Organisation vorgegebenen Disater Recovery Klassen mit definierten recovery point objective (RPO) und recovery time objective (RTO), unter Berücksichtigung eines DIC3 Disaster Szenarios (?Verlust eines Rechenzentrums?)
    • Verständnis der IT Infrastruktur und der eingesetzten Plattformen von Netzwerk, Betriebssystemen, Middleware und Datenbanken bis hin zu den Applikations- und Frontendplattformen (wie z.b. PEGA) sowie der Cloud Umgebung nach Umstellung (Migration) der Frontendanwendungen (Docker)
    • Planung, Organisation und Durchführung von Schreibtisch Tests
    • Herunterbrechen der Applikationsebene auf die IT Infrastruktur (Server Ebene)
    • Planung, Organisation und Durchführung von Disater Recovery Tests (mit ServiceNow)
    • Protokollierung der Disaster Recovery Testresultate und Speicherung als Nachweise für Audit (Prüfungen)
    • Dokumentierung des detailierten Vorgehens zur Wiederherstellung jeder einzelnenAnwendung im Falle eines DIC3 Disaster Szenarios
    • Auffrischen des ITSCM Prozesses innerhalb des IT Infrastruktur Teams
    • Durchführen wiederholter Statusmeetings
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2 Agile, SCRUM
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL V3
  • Projekt Planung (MS Projekt) und Reporting an das Executive Management
Atlassian JIRA MS Project
ITIL V3 PRINCE2 agile SCRUM
AGCS
München
9 Monate
2017-01 - 2017-09

Projektleitung in Bereich des IT-Betrieb und der Anwendungsentwicklung

Projektmanager PRINCE2 ITIL V3
Projektmanager
  • Servicemanager mit Personalverantwortung für den ?erweiterten Betrieb? nach ITIL
    • Steuerung von 3 Teams (Windows, Linux und Netzwerk mit Security)
    • Kommunikation zwischen dem Kunden und Service Anbieter
      • Steuerung der Mitarbeiter für den optimalen Rechenzentrumsbetrieb
  • Projektleitung aller Projekte in Bereich IT-Betrieb und Anwendungsentwicklung
    • Konsolidierung aller offenen Projekte
    • Projektplanung und Projektdokumentation
    • Voranbringen der jeweiligen Projekte
    • Anleiten und Koordinieren der Projektverantwortlichen
    • Durchführung wöchentlicher Statusmeetings und Statusupdates
    • Erstellung neuer Prozessabläufe für das Projektreporting
  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL (mit JIRA)
  • Projekt Planung (MS Project) und Reporting an das Executive Management

Atlassian JIRA MS Project
PRINCE2 ITIL V3
IBM / BMI Bundesministerium für Inneres
Wien
9 Monate
2016-04 - 2016-12

Projektleitung für Offering Integration (Integration des IT Vertragsangebotes)

Projekt Manager ITIL V3 SCRUM Kanban
Projekt Manager
  • Projektleitung für Offering Integration (Integration des IT Vertragsangebotes)
    • Detaillierte Erstellung des im Vertrag definierten IT Servicekataloges in Kooperation mit dem Kunden
    • Erstellung der Arbeitsabläufe und Datenflüsse für die Service Anfragen der einzelnen Katalogobjekte mit den technischen Experten des Dienstleisters und des Kunden
    • Erstellung der Prozessabläufe für die Automation der Service Anfragen im Steuerungswerkzeug
    • Koordinierung des technischen Kundenteams zur Integration der Automationsprozesse in das Servicemanagementwerkzeug 'Service Now'
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL (mit ServiceNow)
  • Projekt Management nach SCRUM (Kanban)
  • Projekt Planung (Kanban) und Reporting an das Executive Management
Mural ServiceNOW
ITIL V3 SCRUM Kanban
IBM / ABB ASEA Brown Boveri
Zürich
2 Jahre 2 Monate
2014-02 - 2016-03

Projekt / Programm Manager

Projekt / Programm Manager ITIL V3 PRINCE2
Projekt / Programm Manager

Projekt / Programm Manager in einem der größten internationalen Konsolidierungsprojekte für Rechenzentren eines globalen Kunden

Teilprojekt Transition Service Management

  • Projektleitung für das Teilprojekt zum Aufbau des Service Management (nach ITIL V3) zur operativen und vertraglichen Steuerung der mehr als hundert verschiedenen Drittanbieter des Kunden
  • Aufbau der Service Management Prozesse wie zum Beispiel
    • Incident, Problem und Change Management
    • Major Incident Management
    • Configuration und Capacity Management
    • Service Level Management
    • IT Service Continuity Management
    • Supplier, Vendor und Contract Management
  • Planung und Stellenbesetzung des globalen Service Management Betriebsteams
  • Einbindung der Drittanbieter in die Incident, Problem und Change Management Prozesse und an die IBM internen, globalen Werkzeuge (wie ServiceNow)
  • Vereinbarung individueller operativer Leistungsverträge (Operation Level Agreements) mit allen Drittanbietern
  • Aufbau der globalen Prozesse und betrieblichen Schnittstellen zum Gebäudemanagement (Datacenter Facility Management) der fünf neuen Rechenzentren in EMEA, US und Asia
  • Projektkoordinierung weltweit mit dem Kunden, den Drittanbietern und dem IBM internen Team

Teilprojekt end-to-end Migration

  • Projektleitung für die Migration für fünf Betriebsorganisationen des Kunden in Europa (etwa 550 Server in 5 Ländern an 8 Ausgangsstandorten)
  • Leitung und Koordination des Migrationsteams bestehend aus Migrationsmanagern (sog. Move Manager), Migrationsarchitekten und Migrationstechnikern
  • Vorbereiten und managen der Länder Businessorganisationen um diese
  • migrationsbereit (Migration Readiness) zu machen
    • Erklärung des Migrationsansatzes und notwendigen Personalplanung
    • Aufsetzen von technischen und organisatorischen Voraussetzungen
    • Anforderung und Abnahme der Bestandsaufnahme und der Ziel- und Kapazitätsbewertung
  • Koordinierung der Einschätzung der vorhandenen Umgebung durch automatisiertes bzw. manuelles Scannen des Inventars, der Affinitäten von Anwendung und der Systemauslastung
  • Erstellen des Makro Design und Konzeption der Migrationsstrategie, Übersetzen der bestehenden Architektur auf die Zielstandards und Erstellung von Move Group Plänen
  • Leiten der Bewertung von Anwendungen durch Fragebogen und Interview (DeepDives) mit den Anwendungsexperten und den Business-Spezialisten
  • Koordinierung der Architekten zur Erstellung des technischen Entwurfs, des detaillierten Migrationsplans, der detaillierten Move Group Plänen und des Zeitplans
  • Durchführen der Migration durch Koordination der Migrationsmanager und -techniker
  • Verwalten der Erstellung von Anwendungstestszenarien und Organisation der Durchführung von Produktionstests bei der Migrationsabnahme
  • Koordinieren des Early-Life-Support und Übergabe an das Betriebsteam (BAU)


Übergreifend

  • Projekt Management (Projektsteuerung, Projektcontrolling) nach PRINCE2
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL
  • Projekt Planung (MS Project) und Reporting an das Executive Management
  • Assistenz und Vertretung der Programmleitung

MS Project
ITIL V3 PRINCE2
IBM / Allianz Group
München
1 Jahr 9 Monate
2012-07 - 2014-03

Service Delivery Manager im Strategic Outsourcing Delivery

Service Delivery Manager COBIT ITIL V3 Service-Level-Agreement ...
Service Delivery Manager
  • Service Management für den größten Regierungskunden der IBM Österreich in einem Team mit 3 weiteren Kollegen, Schnittstelle zwischen Kunde und dem internen SSO Abteilungen (Competencies)
  • Service Management nach ITIL V3 (IBM interne Struktur) und Mapping auf COBIT (Kunden IT-Governance)
  • IPC, Incident, Problem und Change Management mit dem IBM internen, globalen Werkzeugen (wie Maximo und ServiceNow)
  • Durchführen von regelmäßigen Kundenmeetings (Regelbetriebsmeeting, CAB-meeting)
  • Release und Deployment Management sowie Service Aktivierung & Deaktivierung (Übergaben an den operativen Bereich)
  • Information und Beratung des Kunden über neue Produkte und Services
  • IT Service Continuity Management (Sicherstellung der Servicequalität) und in diesem Zuge Availability und Service Level Management (SLAs, SLOs, KPIs)
  • Vermeidung von Crit Sit?s, Koordinieren und Steuern von Aktivitäten zur Behebung von Crit Sit?s und SLA-Verletzungen und zur Betriebssicherung (auch 7x24 SMoD ?Service Manager on duty? Dienst)
  • Major Incident Management (Eskalationsmanagement)
  • Configuration und Capacity Management, sowie die Optimierung des Betriebes
  • Request Fullfillment und Customer Statisfaction Management (Kundenzufriedenheit)
  • Backup&Recovery Management (Disaster Recovery Plan und Test Management)
  • Asset Management (Hardware Bestand und Software Lizenzen)
  • Risk und Issue Management (Erkennen und Aufzeigen von Risiken und Finden von Kundenorientierten Lösungen)
  • Health Checking und Security Patch Management (Compliance Management)
  • Kostenkontrolle und -management der SSO Abteilungen, Sicherstellung des GP (Gross Profit) des Vertrages
  • Service Management (IT-Organisationsberatung) nach ITIL
  • Reporting an das Executive Management
  • Assistenz und Vertretung der IT-Servicebetriebsleitung

Maximo ServiceNOW
COBIT ITIL V3 Service-Level-Agreement Crit-Sit-Management
IBM / AMS Arbeitsmartservice
Wien
1 Jahr 4 Monate
2011-03 - 2012-06

Teamleitung des ?Datenbank Management Teams ALPS?

Teamleiter Teamleading Crit-Sit-Management ITIL V3
Teamleiter
  • Teamleitung, Leitung des internen Teams (12 Personen) und 2 Vendorteams (9 und 4 Personen), treffen technischer und operationaler Entscheidungen, Reporting an das Management, Koordinierung der Tätigkeiten und Ressourcen der Teams
  • Einführung neuer Organisatorischer und Betrieblicher Strukturen, Vendorisierung des Oracle Betriebes in Zürich
  • Entlastung und Reduktion der Abteilungskosten durch Einführung von neuen Maßnahmen und pflichtbewusstem Umgang mit Kosten
  • Ausführung von organisatorischen und administrativen Aufgaben
  • Leitung des Datenbank-Betrieb/Engineering und Unterstützung des Management bei der Erreichung der Abteilungsziele (SLA, Finanzen, Qualität)
  • Erhöhung oder Erhaltung der Kundenzufriedenheit Vermeidung von Crit Sit?s, Leitung/Unterstützung von Crit Sit?s bei Betriebsstörungen
  • Erkennung und Erbringung von Zusatzleistungen und Sicherstellung des Informationsflusses zum Projekt Executive und Manager
  • Erhöhung der Auslagerung von Tätigkeiten ins DC und Verbesserung der Zusammenarbeit
  • Koordinierung und Reorganisation der 1st-Level und 2nd-Level Teams (DB2, Oracle und MS-SQL Teams) im Deliverycenter in Tschechien
  • Technische und organisatorische Unterstützung der DC Teams, Bereitstellen Dokumentationen, Unterstützung bei Qualitätssteigerung

DB2 Oracle MS-SQL
Teamleading Crit-Sit-Management ITIL V3
IBM
Wien, Zürich, Basel
3 Jahre 2 Monate
2008-08 - 2011-09

Teamleitung des SAP-Basis Administration Teams

Teamleiter Teamleading ITIL V3 Crit-Sit-Management
Teamleiter

In der Funktion als Teamleiter

  • Teamleitung, Führung des Teams (10 Personen)
  • Leitung des SAP-Betrieb und SAP-Engineering in allen Facetten, sowie Unterstützung das Management bei der Erreichung der Abteilungsziele
  • Koordinierung von Tasks und Ressourcen, Technischer und funktioneller Lead,
  • Reporting an das Management
  • Einführung eines neuen Operation Model im Integrated Deliverycenter (IDC) HU
  • Koordinierung der 1st-Level und 2nd-Level SAP-Teams im Deliverycenter


In der Funktion als Techniker und Datenbank Administrator

  • 3rd-Level Support und Performancetuning für die Datenbanken der SAP Systeme
  • Konzeption, Installation, Konfiguration und Administration der Datenbanken DB2 UDB LUW (V8, V9) und Oracle (9i, 10g, 11g)
  • Überwachung der Datenbanken (DB2, Oracle) und Betriebssysteme (AIX, Linux)
  • Mitwirkung bei Planung und Realisierung der Datenbanklösungen der SAP Systemlandschaft (vorwiegend DB2 und Oracle)
  • Unterstützung bei der Einrichtung von Hochverfügbarkeit, Clustertests
  • Backup & Recovery Konzepte (bezogen auf Datenbanken) und Tests
DB2 Oracle SAP
Teamleading ITIL V3 Crit-Sit-Management
IBM
Wien
2 Jahre 6 Monate
2006-02 - 2008-07

Administration von relationalen Datenbanken

Datenbank Administrator Datenbankadministration Betriebssysteme Administration
Datenbank Administrator
  • Konzeption, Installation, Konfiguration und Administration von relationalen Datenbanken Oracle (9i und 10g) und DB2 (V7, V8 und V9)
  • 2nd-Level Support und Überwachung der Datenbanken und Betriebssysteme (AIX, Linux)
  • Mitwirkung bei Planung und Realisierung von Systemlösungen für verschiedene Anwendungsgruppen (Auswahl der Hardware, Installation und Einrichtung OS, HACMP, Cluster, usw.)

DB2 Oracle AIX Linux
Datenbankadministration Betriebssysteme Administration
IBM
Wien
3 Jahre 2 Monate
2002-12 - 2006-01

Administration von relationalen und objektorientierten Datenbanken

Datenbank Administrator Datenbankadministration Betriebssysteme Administration
Datenbank Administrator
  • Administration von relationalen Datenbanken (Oracle 8, 9i und 10g) sowie der objektorientierten Datenbank Versant
  • Überwachung und 2nd-Level Support auf Datenbankebene (PLSQL) und Plattformseitig (HPUX, SUN Solaris, AIX, DYNIX, Linux, WinNT, Win2000)
Oracle Versant Unix Windows
Datenbankadministration Betriebssysteme Administration
AGIS
München
5 Monate
2002-07 - 2002-11

Software Entwickler auf Hostsystemen

Software Entwickler JCL Cobol PL/1
Software Entwickler
  • Entwicklung und Umgang mit Hostsystemen (JCL, Cobol, PL/1)
  • Datenbankanbindungen zum Hostsystem DB2
DB2
JCL Cobol PL/1
Allianz
München
1 Jahr 10 Monate
2000-09 - 2002-06

IT Beratung verschiedener Kunden

IT-Berater
IT-Berater
  • Systemintegration: Einrichtung und Wartung von Entwicklerarbeitsplätzen
  • Software-Engineering: OO-Technologien, Analyse, Design, Implementierung
  • Java, Visual Basic und Smalltalk Programmierung
  • Datenbankanbindungen SQL, MS-Access und DB2
  • Schnittstellenentwicklung zu SAP (ABAP/4, VBA)
  • Erstellung von technischen Dokumentationen
Bauer & Partner
München

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Monat
2021-04 - 2021-04

PRINCE2 Foundation

Zertifikat, AXELOS
Zertifikat
AXELOS
PRINCE2 Foundation Schulung und Zertifizierung
2 Monate
2021-01 - 2021-02

SCRUM Master

Zertifikat,
Zertifikat
SCRUM Master Schulung und Zertifizierung
2 Monate
2021-01 - 2021-02

SRCUM Product Owner

Zertifikat,
Zertifikat
SCRUM Product Owner Schulung und Zertifizierung
1 Monat
2020-10 - 2020-10

ITIL V4 Foundation

Zertifikat, AXELOS
Zertifikat
AXELOS
ITIL V4 Schulung und Zertifizierung
1 Jahr 9 Monate
2010-10 - 2012-06

Management Ausbildungsprogramm der IBM (LEADing@IBM)

IBM, Wien
IBM, Wien
  • Durchführung der je 6-wöchigen Emerging Leaders Module, mit 4mal je 2-3 Stunden Virtuellen Klassenraum Schulung, sowie 3mal je 2 Wochen Bearbeitungszeit der Projektaufgaben mit Nachweisführung (Aufwand je Modul ca. 30 Stunden) 
    • Leading High Performance (Leitung von Hochleistungs-Teams)
    • Leading Relationships (Netzwerken, Emotionale Intelligenz)
    • Leading Globally (globales Management mit virtuellen Hilfsmitteln)
    • Business & Financial Leadership (Geschäfts- und Profitbezogenes Mgmt)
    • Leading Diverse Teams (soziale Vielfalt konstruktiv nutzen)
  • Durchführung der 33 Selbstlern-Module des LEADing@IBM Programms mit je
    • 3-5 Stunden Lernaufwand der Dokumentation
    • Praxisanwendung / Projektaufgabe mit Nachweisführung
    • Prüfung und Besprechung mit dem Mentor

Position

Position

  • Senior Projektmanager
  • Senior Service Manager

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektmanagement/Projektleitung Programmmanagement Service-Management ITIL V4 PRINCE2 Scrum Master Scrum Product Owner Atlassian JIRA serviceNOW Teamleading Managementerfahrung

Schwerpunkte

  • Programm & Projekt Management (PRINCE2, SCRUM)
    • Transition & Transformation, Migration, Rechenzentrumsumzug
  • Service Management (ITSM / ITIL / COBIT)
    • IT Service Continuity Management (SLA, KPI, DR Tests), IPC Management
  • Business Process (BPM) und Business Continuity Management (BCM)
  • Interim-Management und Führungskraft

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil:

Ein erfahrener und gewissenhafter Projekt- / Programmanager mit hervorragenden organisatorischen Fähigkeiten. Sehr einfallsreich und mit einem praktischen Ansatz bei der Problemlösung. Mit Verhandlungstalent und Teamfähigkeit, sowie einem guten Auge fürs Detail. Hohe Lernbereitschaft und mit Freude daran Herausforderungen zu meistern. Das Talent Andere zu motivieren, gepaart mit der Fähigkeit, auf allen Ebenen sicher zu kommunizieren, um den Mitgliedern des Teams ein hervorragendes Arbeitsumfeld zu bieten, in dem sie die besten Leistungen erbringen können. Erfolgreiche Führung verschiedener Teams und Sammlung von wertvollem Wissen zur Verbesserung der Effizienz.


PERSÖNLICHKEIT, SOZIALE KOMPETENZ

  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Konfliktmanagement
  • Menschenkenntnis 
  • Komplexe Umgebungen
  • Empathie 
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Arbeitsmoral 
  • Lernbereit
  • Kritikfähigkeit 
  • Zuverlässig
  • Zeitmanagement 
  • Detailgetreu
  • Lösungsorientiert 
  • Analytische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit 
  • Verhandlungsgeschick
  • Führungsqualitäten
  • Motivationstalent

Branchen

Branchen

  • Versicherungen & Banken
  • Energieversorgung
  • Staatliche Behörden
  • Informations-Technologie

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.